Made My Day

Bei uns hing das relevante Thermometer im Kühlschrank der Direktorin... Da bin ich sicher!
Wir hatten kein Hitzefrei sondern verkürzten Unterricht. Statt 45 Minuten pro Fach 30.. ich persönlich fand es deutlich besser zumal man zeitlich ungefähr genazso früh nach hause durfte
Bei uns wurden mal alle Schüler nach Hause geschickt weil ein heftiger Sturm angekündigt war... Joa,der kam dann aber nicht 😅
Anna Batrynak ,meine Mama musste auch bei Unwetter zur Schule und dort war nur der Hausmeister. Meiner Grossmutter war damals entgangen das die Schule ausgefallen war.
In die Schule kommen, auf den Stundenplan schauen: 5. und 6. Stunde fällt aus... Freude pur 🙌🏻 Die guten alten Zeiten
Stina Lachendro Kam zum Glück nicht soooo oft vor, aber ja... EINE Freistunde zu haben, war nicht schlecht. Zwei sind dann doch zu viel gewesen 😒😄
Gott sei dank bin ich aus den 90‘ern und kenne noch echtes Hitzefrei.
Der war aber 2005 oder 2004 ... mein ich zu glauben
Ich kenne es noch zu gut😉
Doch, wir hatten in Niedersachsen oft hitzefrei.
Wir sind uns jedenfalls einig das diese Sommer der Hammer waren.
Ich hatte 2mal Hitzefrei, dann ging’s los damit dass man die Kinder nicht einfach heim schicken darf und vorbei war’s.
Damals hat mir Mutti ne Entschuldigung geschrieben für solche heißen Tage, haben alle so aufm Dorf gemacht! Kein Plan was Hitzefrei von der schule aus ist, wir haben uns das selber frei gemacht. 🔥😎👊
Dieser Moment, wenn man jeden Lehrer, jede Stunde nervt und bettelt nach hitzefrei... Und dann in der 5. Stunde der Lehrer sagt ihr dürft nach dieser Stunde heime gehen 😎 JEAH geschafft!
Was!:D Bei euch ist die stunde ausgefallen? Bei uns ist die 5minuten Pause zwischen der 7 und 8 stunde weggefallen damit wir "früher" gehen konnten
Nicht Jammern, Vorbereitung aufs Arbeitsleben. In Büros ohne Klima muss man 10 Std auf engstem Raum auch sein Hirn auf Hochtouren bringen oder Dachdecker bei 36 Grad in purer Sonnen Ausstrahlung auf Dächern ohne Schatten für den Mindestlohn ackern, oder Bauarbeiter und Straßenbauer mit bzw. auf heißem Asphalt für den Mindestlohn köcheln, und so weiter. Jammert auch keiner, alternative Zukunft planen als Jobcenter Kunde und auf 45qm als Einzelperson in der Wohnung Überhitzen, weil man die Schule nicht ertragen hat!
Bei uns musste es Schlag 10.30 h XY Grad haben (genaue Temperatur weiß ich nicht mehr, dann gab es nach der 4. Stunde Hitzefrei! Die gute alte Zeit... 🤪
Nicht mal das! Bei uns wurden die Pausen verkürzt, sodass wir einen Bus früher nach Hause fahren konnten. 😂😂🙈
Bei uns auch 😅
Hitzefrei früher: Nur 4 Stunden. Hitzefrei heute: Geht nicht, weil de Mamma von de Schakkeline noch inne Putzhaus is Kanne ganze Schule net na Heim gehen.
Mit dem Feuerzeug am Thermometer bis der Lehrer kam " Huch, schon 46 Grad und dabei ist es erst 8 Uhr!" 🤣 hat leider selten funktioniert 😕
Ich weiß es noch ganz genau, wie das früher an unserer Schule war 😁 in der großen Pause, nach der 3. Sunde um 10:00 Uhr, mussten es 25 Grad sein, dann hatten wir nach der 4. Stunde Hitzefrei 🏖️👙 Das war allerdings in den 70er/80er Jahren 😅
... aber nur für die Unter- u d Mittelstufe. Oberstufenschüler schwitzen ja nicht mehr.... 🤪😂
Die ganze Schule hatte bei uns mal hitzefrei und mein damaliger französischlehrer blieb einfach stur und wollte uns nicht gehen lassen, bis andere Lehrer kamen, um zu schauen, ob es auch ja jeder mitbekommen hat, dass wir gehen dürfen. Da hat er dann beleidigt seine Aktentasche gepackt 😂
So ähnlich war auch mal unser Kunstlehrer drauf. Eine ganz komische Kreatur war das. Er wollte uns ums verrecken nicht aus dem Raum lassen, bis er sich fast eine gefangen hat.
Bei uns war es bis 11 uhr 30 Grad dann durften wir gehen sobald die durchsage kam 😅
In meiner Schulzeit 1985-1995 gabs oft hitzefrei. Ich erinnere mich noch, wie wir alle immer auf das Knacken des Lautsprechers gewartet haben, und die Konrektorin mit gelangweilter näselnder Stimme "Achtung, es folgt eine Durchsage" gesagt hat 😆😆😆 ach waren das noch Zeiten 😍
Ich hatte einmal Hitzefrei - dach Klassenzimmer, Schwarzes Pappdach, Dämmung fehlanzeige. Da gab es hitzefrei. Einmal. Sonst nie, sonst war der HM auf einem der dächer mitm schlauch und hat ne fontäne laufen lassen. Die die nass werden wollten, wurden es. Zweimal kältefrei, da man einmal garnicht erst hinkam ~2016 winter (glaube ich war das) Und einmal war halt alles extemst vereist. Da war der weg in dieschule scheinbar nicht zumutbar.. das wars hab überlebt
Wir hatten nie hitzefrei. Egal wie heiß es war. Im letzten schuljahr wurden dann kurzstunden einfeführt. Aber da meine klasse voller assis war, haben wir die nie bekommen. 👌🏽
In meiner Schulzeit gab es kein hitzefrei. Selbst als die Heizung im Winter kaputt gegangen ist, mussten wir erst die Prüfung schreiben und durften dann um 14 Uhr nach Hause. Auch als der Orkan (ich glaube das war 2007) kam und vieles verwüstet hat, mussten wir bis 15 Uhr in der Schule bleiben und das obwohl viele Schüler eine einstündige Busfahrt noch vor sich hatten. 🤷‍♀️ und wir haben es überlebt 😂
Ich hatte in meiner ganzen Schulzeit nicht einen Tag Hitzefrei !
Kerstin Hofner er hätte meinen größten Neid wenn er auf die Waldorfschule gegangen wäre. Denn es ist keine Schule für „dumme“ ! Bitte dieses Klischee loswerden...
Daniela Weiß Ich gehe stark davon aus, dass der Stefan sich auch selber "wehren" kann, wenn es ihn stört.
Wenn bis 10 Uhr 30 Grad erreicht waren (im Schatten) durften wir heim. Kam aber genau einmal vor. Aber dafür zwei mal eine Woche frei wegen Hochwasser (Verkehrswege waren unterspült).
Bei uns gab es kein Hitzefrei mehr, nachdem sich Eltern beschwert hatten 😂 Hatte auch nie das Vergnügen 🙃
tjoa, und nun hocken wir alle an unseren mehr oder minder überhitzten Arbeitsplätzen und nix ist mehr mit Hitzefrei :D
Wir hatten im Sommer fast jeden Tag hitzefrei .....
Wie schön war da meine Schulzeit in den 60igern 😄
Bei uns gab es immer verkürzten Unterricht. 30 statt 45 Minuten pro Unterrichtsstunde. Da hatte man dann trotzdem 8 Stunden quasi nach der 5. schon Schluss. Und geschafft hat man trotzdem alles. Wenn man dann noch den ganzen unnötigen Kram aus den Lehrplänen streichen würde, hätten 3 Jahre Schule gereicht ✌🏻🤣
ich habs mit 35 schon ne weile hinter mir aber hitzefrei hatte ich nie. allerdings kam es in der schnee eifel schonmal vor im winter dass der bus nicht kam. einer hatte immer ne telefonkarte oder münzen dabei und nach 30 minuten warten haben wir in der schule angerufen die haben dann gesagt ihr dürft heim oder nicht😂
Also in der Unterstufe gings da war dann um halb 1 schluss in der Oberstufe gab's dann garkein Hitzefrei mehr "iHr SeiD fReiWilliG hier" ja... stimmte schon gehen durften wir trotzdem nicht 😂🙈
Wir hatten im Winter immer nur Kältefrei, weil jedes Jahr mindestens einmal die Heizung im Eimer war und dann die Eiszapfen in den Klassenzimmern von der Decke hingen. Hitzefrei gab's selten, da es zu meiner Schulzeit gefühlt nie so heiß war. 😅
Hitze frei gabs nur in der Grundschule. Danach is der direktor heim gegangen und wir durften im PC raum gammeln. 😂
Kurzstunden waren der Hammer. Bei 30 Minuten hab ich oft das Glück gehabt, dass die Hausaufgaben nicht kontrolliert wurden (Ich hatte sie eh nicht) und es keine neuen gab. Beste Zeit ever ^^
War halt echt so...
Klimaanlage des Rektors 😂😂😂 der war gut 😂😂😂
Knallhart durchgezogen mit dem Unterricht🤣Mit Prüfungen dazu
👍😂
Na und ich bekomm auf Arbeit auch nicht frei ...
Wir hatten ab 30C hitzefrei Und heutezitage mit Maske ;) Und ob es das noch Gibt die hitzefrei🤷🏼‍♂️
Sommer - Warm. Winter - Kalt. Mensch - Dumm.
Hihihi du hast Hodensack gesagt.
😂😂😂😂
Mimimimi
Immer 🤣
😅 genau so!!
Denise Mehnert wenn bis 10e im Schatten die 30Grad am Thermometer vom Chemiesaal überschritten waren (manchmal die letzten paar Grad mit dem Feuerzeug geholfen 😅) ging es ab ins Freibad...das war noch was 😅🤣
Fatma Durmaz kannst dich noch dran erinnern wie wir alle immer gejubelt haben wenn es hieß dass aufgrund der heißen Temperatur hitzefrei is? Egal ob Grundschule oder Realschule... ich hab’s immer noch im Kopf als wäre es gestern gewesen😂😅
Da wo ich war hatten die Schüler mal selbst beschlossen das wir hitzefrei haben, ihr hättet mal das Gesicht von Rektor sehen müssen als die ganze Schule einfach nach Hause ging 🤣
Die Klassenräume die Zuerst zu Warm wurden, meistens die oberen, wurden als erstes nachhause geschickt. Die unteren Klassenräume mussten warten bis es auch bei ihnen nicht mehr ging, wobei die Lehrer den Unterricht nach Möglichkeit nach draußen in den Schatten verlegten bis es so weit war
Marco Voigt genau so war es... nur dass der Sack des Rektors nicht nur bei so hohen Temperaturen Schweiß abgesondert hat 😂
Ich hatte das erste mal "schulfrei" aufgrund von wetter als vor 3 4 jahren der sturm war. Da war ich in der berufschule und alle wurden nach hause geschickt als der sturm am schlimmsten war dachziegel und äste runter gekommen sind und da sollten wir dann nachhause. Klüger wäre es gewesen uns sicher im gebäude zu lassen aber nö
Bei uns gab's das nie. Wir sind entweder nach draußen in den Schatten oder musste bei manchen Lehrern im Klassen Zimmer bleiben und durften nicht mal die Rollos runter machen weil es ja dann zu dunkel wäre. Irgendwann sind dann die meisten einfach so heim gefahren oder gegangen weil es uns zu dumm war. War ein unentschumdigter Tag aber war uns egal. Meine Eltern haben nie was gesagt und meinten das das schon okay wäre.
Bei uns stand überall per Graffiti "Deo für Leo"!😂 Das spricht doch Bände!! Ab der 12. hat man eh selbst bestimmt wann Schule ist und wann nicht!😉Bestechlich für Unterricht im Schatten waren sie aber fast alle! Hitzefrei gabs vor 25 Jahren sehr sehr selten!!
Bei uns war es der unterste nördlichste Raum.... wenn dort 26°C+ waren bekamen wir hitzefrei .. sonst hatten wir Pech 😅
wenn in den Gebäuden kein angenehmes Raumklima umzusetzen ist, muss der Unterricht entweder nach draußen verlegt werden oder entfallen. ..... hatte in 10 Jahren 3mal Hitze frei und das eine mal nur weil am morgen schon 28° im Gebäude waren.da es keine ausreichende Belüftung über die Nacht gab.
Die können das hitzefrei nicht wie früher lassen, dadurch dass die sommer nunmal heißer werden, sonst hätten die kinder ja 3 wochen jeden tag hitzefrei 😆 dennoch gönnen würde ich es ihnen. Was haben wir uns immer gefreut 🍨
Anna genau so war es bei uns wegen der 1meter dicken Schlossmauern aber das die Fenster nur 1fach verglast war würde nicht bewertet 😂
2002 hat unser Schulleiter (Bester Mann +), fürs WM Halbfinale, die Schule nach der dritten Stunde geschlossen. 😉🤘👍 Auch sonst gab es oft Hitzefrei damals. So weit ich mich erinnere, galt die Regel, wenn im Keller (Essensraum), bis halb 10, 25 Grad herrschten, war nach der Dritten Stunde Sense. 👍😂 War im Sommer oft so. Und war's nicht im Keller schon um halb 10 so warm, wurde halt in den Klassenräumen, die Temperatur, sagen wir mal "grob überschlagen". 😅🤣 Ostschulplatteneinheitsbau sei dank. 😁 Waren wilde Zeiten damals. 🤘
Zu meiner Zeit gab es ab 34 grad frei wen die tempertur im Schatten war als Klassenzimmer z. B. Und selbst da haben die Lehrer noch gesagt ach jetzt warten wir noch ne halbe Std. War sie vorbei jetzt warten wir noch mal eine und wen es nicht besser ist dann sagen es wir und meistens war es dann so das 3 std vor Schulende es ausgesprochen wurde und die 3 Std was gefehlt haben haben wir dann als hausi aufbekommen und heutzutage heulen die kinder rum wen sie nur 1 Blatt in Mathe, deutsch und English aufbekommen bei mir waren es immer 2 seiten Mathe 2 seiten deutsch plus aufsatz und 1 seite English und bei hitzefrei das doppelt oder für irgendwelche Proben lernen
In den 70ern gab es in der Grundschule hitzefrei wenn es 25 Grad im Schatten in der ersten großen Pause waren. Es gab aber keine Fahrschüler und fast alle Mütter bzw. am Ort wohnende Omas waren zuhause und dann war einfach nach der dritten Stunde Schluss.
Anna Döbrich oder wenn im Büro des Direktors gefühlt 10 Ventilatoren stehen und er von der Hitze nichts mitbekommt 🙄
Florian Schmock sowas wie Hitzefrei gabs doch bei uns schon ewig nicht mehr weil unsere Räume ja nie so heiss waren 🙄🙄
In meiner ganzen Schulzeit 1x erlebt 😅
Bei uns war früher die Regel : wenn die Temperatur am Vormittag über 26 °C im Schatten war, war um 11.30 Uhr Schluss mit Unterricht.
Vivien Bode also ich hatte noch nie Hitzefrei... Egal wie heiß es draußen war... Da hieß es immer: gibt's nicht mehr... Wurd abgeschafft
Die Unterrichtsstunden wurden bei uns von 45 auf 30 Minuten gekürzt. Dann Ranzen schnell Heim gebracht und ab gings an den Badesee. 😀
Ich weiß nicht was bei allen los ist ... Hitzefrei gab es bei mir ab 30°C im Klassenzimmer eh. 11:15 Uhr war Feierabend. Da dass bei uns häufig vor kam fiel nur Sport aus ansonsten war eine Unterrichtsstunde keine 45 min sondern 30 min. Dies schimpfte sich hitzeplan. Heute 35 °C und 10 h arbeiten 👍 und das teilweise im Gleis wo es sich anfühlt als wäre man nahe mordor im schicksalsberg... aber gibt schlimmeres 👍 Die die schwer mit Lunge oder Atemwegserkrankungen haben tun mir leid gerade bei dem Wetter umschwüngen...
Nö. Wenn es morgens im 10 Uhr 26 Grad im kältesten Raum ist, dann durften alle nach Hause. Das kam in all den Jahren glaube 2x vor.
Aber immerhin corona nimmt durch die hitze an stärke dafür dfoht uns hitzeschlag und sonnenstich
Achja... hitzefrei ab 28 Grad... da dürften wir dann um 11:10 Oder so nach Hause gehen. War schon toll. War aber auch nicht oft...
Wir hatten schon einige Male Hitzefrei. Und wenn dann die Durchsage dazu kam, haben wir wie die Irren gebrüllt und sind dann vor Freude schreiend über den Schulhof gerannt!! :)
Bei uns gab es bei 27 Grad im Schatten Hitzefrei! Gott bin ich alt...
In meiner Schullaufbahn kam es 2 o. 3 mal dazu das Hitzefrei wahr
Wir hatten glaub ich 2 mal hitzefrei. Nachdem die 9 und 8 klasse nach der Pause nicht mehr aufzufinden war und alle anderen sich aufgeregt hatten 😂 Hauptschule eben
Ich glaube früher war es nicht so heiß.....oder ich bin alt🤭. Wir hatten nie hitzefrei.
Wir haben manches Mal die letzten paar Grad per Feuerzeug dazu gemogelt. 👍
Wir kennen ALLE diese Regelung auswendig 😂😂🤣🤣 #unvergessen
Wir mussten bei 30 Grad in der Grundschule noch draußen Weitsprung üben und laufen und so 😑 ernsthaft jetzt, normaler Unterricht kann gern stattfinden, aber Ausdauersport in der Mittagssonne geht gar nicht 😑
Sophie man kann auch ruhig in der 7. Stunde nochmal Ausdauerlauf-LK machen
Bei uns ging eine Unterrichtsstunde dann nur eine halbe Stunde. 🤭
Hitzefrei auf der Arbeit: GIBT ES NICHT... also jeder der dich beschwert das man vielleicht erst zur 6 gehen kann und warum nicht früher seit dankbar 🤷‍♀️ ich selber arbeite in einer Werkstatt und 8h ist nicht das geilste, was sollen die aufm Bau sagen die in der prallen Sonne arbeiten? Einfach mal froh sein das es sowas überhaupt gibt.
Wir hatten damals öfter Hitzefrei, im Winter ist auch einmal die Heizung ausgefallen und wie durften alle nach Hause 😎
Wir hatten öfters mal Hitze frei, da man hier oben eh nicht so gut mit der Hitze klar kommt, wenn sie dann mal kommt ^^ Einmal hatten wir aber mal einen Rohrbruch und eines von zwei Gebäuden stand komplett unter Wasser, da haben die Lehrer echt drüber nach gedacht, wie man nun unterrichten könnte xD Nach einer Stunde rum stehen durften dann gehen.
Im 5./6. Schuljahr hatte ich mal noch hitzefrei.. Und einmal im Winter als die Hälfte der Schüler und Lehrer nicht kommen konnten weil die eingeschneit waren wurden wir, die es zur Schule geschafft haben, nach 1 1/2 Stunden wieder heim geschickt 😅👍
Selina Scheid so ungefähr war es halt wirklich 😂
Bei uns gab es verkürzten Unterricht von 45 auf 30 Minuten wenn die Flure die 40 Grad erreicht hatten, die Klassenzimmer hatten dann so ca 30-35 grad. Das ging im Sommer sehr zügig
Ich kenne auch noch hitze frei. Da musste das Thermometer im Schatten bis 10 Uhr 25 grad erreicht haben und hatten ab 10.30 hitzefrei und das schon oft. 😁😄
Maike Ha Denise Avellan Tinaa Haeusler so ähnlich wars bei uns auch oder😂😂😂
Bei uns war Hitzefrei immer nach der 6. Stunde. Aber die Sache war die, dass meine Klasse jeden Tag sowieso nur 6 Stunden hatte...
Uns wurde von der Lehrerin verboten, die Fenster aufzumachen. Selbst, wenn es 26 grad im Raum auf der Etage unterm Dach waren.
Aber auch nur, wenn der Notenschluss war und keine Klausuren mehr geschrieben wurden...
Mir war es immer völlig egal bin dann gegangen wann ich wollte ab zum See nach der 2ten Stunde 😂 und die ganzen anderen waren am schmorren 😂😂
Janine Schl so ungefähr war das bei uns doch auch oder es wurden nur die Pausen gekürzt 🤣🤣
Hitze frei bekamen wir öfter. Sogar zur WmZeit hat der Rektor uns früher gehen lassen, damit wir das Spiel gu ken können.
Bei mir (NRW) an meiner alten Schule gibt und gab es kein Hitzefrei. Egal ob es 30 C° sind oder 40 C° die Pausen und die Schulstunden wurden nicht gekürzt.
Anna Breves so war es doch gefühlt bei uns 🤣 glaube wir hatten in den 5 Jahren nie hitzefrei oder? 🤔
Christiane Otto war echt so bis es damals abgeschafft wurde
1978....wenn es um 9.30 Uhr 28 Grad hatte durften wir um 10.30 Uhr heim.....das ganze hat nur funktioniert, solange die Winterzeit noch das ganze Jahr galt.....mit der Sommerzeit hat das nie mehr geklappt....
Die Unter- und Mittelstufe bekam bei uns immer Hitzefrei und die Oberstufe musste bleiben. Wir haben uns ja schließlich freiwillig entschieden auch ohne Schulpflicht weiter zur Schule zu gehen. Hat uns bei den Temperaturen leider wenig genützt
Marri Llarp die Regel war bei uns auch oder
Corinna Rumpf früher konnten Kinder aber auch allein zuhause bleiben ohne mist zu bauen 😉 die heutigen haben ja teils nur noch stroh im kopf, wenn du weißt was ich meine...
Max Nägele so waren die Regeln damals bei uns ☝🏻
Wir hatten auch öfter hitzefrei....meist ab der 3.oder 4. Stunde
Wenn im 9 Uhr über 25 Grad waren oder wärmer war um 11 Uhr Schule aus. Toll war das ❤️
Alexandra Przybylska Safe gottfried-linke 😂😂😂
In meiner Schule bin das Thermometer im Sekretariat im Altbau über einem, mit kaltem Wasser gefüllten Waschbecken...
Franzi Höpfl so wurde das bestimmt in Willingen gemessen 😂
ach, wie gut war da meine Schulzeit in den 80er,90er..10Uhr wurde gemessen, und da das jeder wusste, wurde das Thermometer öfter mal dazu "genötigt" bissla mehr anzuzeigen.. 😉😅
Jenna Schulz erinnert mich irgendwie an JMG
Bei uns hieß es damals Kurzstunden.
Wenn 10uhr das Thermometer 25°C im Schatten zeigte, hatten wir nach der 5. Stunde Schluss. Später dann wurden die Stunden einfach von 45min auf 30min gekürzt.
Jasmin Whynot und selbst dann, wäre die 8. Stunde so oder so ausgefallen weil der lehrer nicht da war. 🥴
Altes Kloster... Thermometer im Gewölbekeller, wo die Mönche früher ihr Bier hatten.... Hitzefrei?! Nicht einmal....!!!
Welches spätpubertierendes Redaktions-Mitglied durfte denn heute Schwachsinn absondern?
Wir haben, kurz bevor der Lehrer kam, das Thermometer im Klassenraum angehaucht, dass dort die Temperatur anstieg, und dann um Hitzefrei gebettelt 😆🤣
so schade, dass corona nicht mehr wütet, damit die schule wegen hitze geschlossen wird ...
Hitzefrei hamma nie ghod Aber öfter moi Schneefrei wenn da Bus ned an Berg aufe kemma is
An meiner Realschule wurden die Stunden von 45min auf 30min gekürzt
Hatte noch nie Schulfrei wegen Hitze, kälte oder sonst was
Um 10 Uhr mussten 30 Grad Celsius erreicht sein für Hitzefrei. Heutzutage gibt es Klimaanlagen in den Schulen.
Hanna Bildhauer, Michael Nikolaus Krampe, Hitzefrei auf der Arbeit?
wir brauchten mal 6 Wochen nicht zur Schule weil wir Ferien hatten. 😂🤣😂
Bei uns war es ab 35 grade und der Thermometer zu messen war ohne Spaß in einer kammer an einem Kühlschrank.
Sind ja echt zu Stände Das Schüler in der schule sitzen müssen , während andere Arbeiten dürfen ...
Tim Assenmacher Felix Kattein gefühlt hatten wir nie Hitzefrei 😅
Wir hatten, wenn es um 9.30 Uhr mehr als 26 C° hatte, ab 10.30 Uhr Hitzefrei. Das war Ende der 70er/Anfang der 80er.
Dank Corona gibt es dieses Jahr kein Hitzefrei in den Schulen.
Rebecca Be so ähnlich war es damals wirklich 🤣
Kevin, erinnert uns das nicht an die WS:D Unser Anschiss beim Drotziger mit Anzug und Krawatte im klimatisierten Büro mit 5 Ventilatoren? 😂😂😂😂
Als ich in der Schule war gab es hitzefrei wenn um 10.00 Uhr das Thermometer 25 Grad anzeigte.
Christin, hatten wir jemals hitzefrei? 🙄
Bei uns gab es kein Hitze frei hatten ja Klima haha das ding hat nie funktioniert 🙈
Wir hatten nur einmal Schneefrei, weil die meisten Busse nicht mehr durch kamen. Aber Hitzefrei kenn ich nicht 😅😅 .
Christian Ehrsam gefühlt war es damals genau so 😂😂
Unsere Schule war ein mega Altbau mit dicken Mauern und hohen Wänden... Das war nie heiß genug für Hitzefrei
Lena Wagenbach wie war das damals? 30 Grad im Keller oder? 😂
Bei uns hing das Thermometer im Kühlschrank des Direktors, ne Yvonne Brus?
Lara gefühlt war es immer erst dann, ja 😂😂
Hitzefrei gab es bei uns wenn es 30 grad hatte bis 9 uhr
Helger Wahl ach so war das also?
Ich denke, hitzefrei ist ein sadistisches Spiel der Schulverantwortlichen, weil sie es lieben, die Hoffnung in den Augen der Kinder schrumpfen zu sehen. Sie laben sich an den Enttäuschungen der Kinder. 😈
Sowas gab es bei uns gar nicht. Die Begründung war, dass die Schule ja automatisierte Rollos hatte, die schließen sobald Sonne drauf scheint. 😅
Linette Hönow Hitzefrei? Negativ! Wir machen heute erstmal den 30 Min-Lauf! Auf auf Leute, wo ist eure Motivation!
Und wenn die Klassenräume über 200°C bei Umluft sind, darf man zu Hause bleiben
Oder auch: Wenn man zweimal während der gesamten Schulzeit hitzefrei hatte, außer die eigene Klasse, die einen Wandertag durchziehen musste. Sommer 2003... 🔥
So war das zu meiner Zeit Christian Weis, nicht so ne Pussy-Regelung wie bei den Ziplfklatschern deiner Heimat ;-)
Jasmin Siebert vorher gabs verkürzen Unterricht 🙄
Lycka Vinterbarn wie war das bei deiner Schule? 😂
Hitzefrei? 🤣 Kenne ich nur vom Hörensagen... Hitzeplan gabs bei uns - aus 90 Minuten wurden 60 Minuten Unterricht, die Pausen wurden ebenfalls entsprechend verkürzt. So dass man, wenn man Glück hatte, Mittags nach Hause konnte oder schon am frühen Nachmittag...
Ricarda Brumberg Nur, wenn man vertrocknet auf der Fensterbank liegt. 😏
Ich kann mich auch eher an verkürzte Stunden erinnern. Aber ich weiß noch als es mal so dolle geschneit hat oder es mega viel schneien sollte, wir nach der 2. Stunde nach Hause geschickt wurden 😅👍🏼
Melli Wagner siehse Recht hatten wa vorhin
Hitzefrei war toll aber sehr selten 😅 Unsere Klassenzimmer waren so schlecht isoliert und hatten dazu noch riesen Fenster, das es meist drinnen um 8 Uhr schon deutlich wärmer war als draußen 🙈 Ach, wie toll es war, wenn die Klingel plötzlich los ging und Minuten lang nicht aufhörte... 🥰 (das war unser Zeichen das wir ab sofort schulfrei hatten)
Franziska Eileen, so war es vermutlich bei mir auch 🙄
Bei uns an der Oberschule hatte der Schulleiter sein Büro auf der Seite des Hauses wo den ganzen Tag Schatten (Norden) war. Die meisten Klaasenzimmer auch. Richtig lustig... Und als es dann kein Hitzefrei, sondern nzr noch verkürzten Unterricht gab war der ganze Spaß eh vorbei.
Unser Schuldirektor immer “ es gibt erst Hitzefrei wenn ich anfange in meinem Büro zu schwitzen” er hatte eine Klimaanlage 🤡
Nein dann durfte der Unterricht aus dem Containerbau, ins Hauptgebäude verlagert werden. 😂
Jörg Redle gibt es bei deinem Training auch mal hitzefrei?
Bei mir war das so, das in der zweiten Stunde im kältesten Raum der Schule die Temperatur gemessen wurde. Wenn der Wert sagen wir mal 20Grad überstieg, gab es ab der 4.Std nur noch 30min Unterricht und ab der 6.Std war Feierabend. Das kam im Sommer schon sehr oft vor.
Hach ja, ich kann mich noch gut an die Diskussionen mit dem Rektor erinnern 😂 im Großen und ganzen war der echt cool drauf, daher hatten wir bei heißem Wetter auch Hitzefrei
Awas xD nach der 10er Pause am Thermometer gerubbelt bis er auf über 34°C war und alle durften heim xD und dann alle ins Schwimmbad
Wir hatten auch eher Schneefrei als hitzefrei. Das war immer dann wenn es 2/3 der Schüler nicht in die Schule geschafft hatten aufgrund von Glatteis 😅
Heutzutage müssen ja die Eltern Tage vorher gefragt werden, ob es möglich wäre, dass man eventuell vielleicht Hitzfrei geben würde... Ansonsten laufen die im Rektorat auf und machen Theater
Bei uns war es Hitzefrei ab 27° im Klassenzimmer... War so gut wie nie, das Alte Gebäude wurde gut gebaut 😬
Ich hatte nie Hitze Frei!!! Und bin letztes Jahr aus der Schule raus!
OMG ich bin so alt, in meiner Schulzeit kannte man das Wort noch gar nicht!!
Aber im Schatten wohl gemerkt 😂😂😂😂
Wir hatten damals nur Hitzefrei 😀😀 wir hatten sogar Unterrichtsausfall im Winter 😀😀 hochlebe die Pfalz 🤣
Bevor es Hitzefrei gab, hatten wir frei weil die Straßen zugeschneit waren.
So war es bei uns. Aber wenn es leicht windig war und ein Blatt über die Straße rollte, da durften wir dann nach Hause.
An meiner Schule gab es kein hitzefrei angeblich durften die Schule das nicht
Hitzefrei gab es bei uns nicht. Wenn es so richtig heiß war, hatten wir Kurzstunden. Da eine Schulstunde bei uns 60 Minuten waren, war eine Kurzstunde dann 45 Minuten & dann hatten wir bis 13 Uhr, statt bis 15 Uhr Schule 🤨
Blöd, wenn man dann eine Hausmeisterin, Direktorin oder Schülerinnen mit brennendem Haar hatte...
Bei uns gabs hitzefrei, wenn 9.30 Uhr 25° waren
Ich hatte nie hitzefrei. Weder das noch verkürzten Unterricht. Angeblich weil die Schule das falsche Dach hat 🤨
Ab 38 Grasd im Schatten gab es bei uns Hitzefrei
Es gab höchstens verkürzte Stunden. Statt 45 Minuten ging eine Stunde dann eben nur 30 Minuten und wir haben trotzdem alle Fächer gehabt, die wir normal gehabt hätten. Pausen waren auch von 15 auf 10 Minuten verkürzt.
Wir hatten relativ oft.
Hitzefrei gab es bei uns nicht. Wir hatten damals "Kurzstunden"... Anstatt 45min/Schulstunde dauerte sie dann 30min.
In meiner ganzen Schulzeit einmal. Danach war das nie wieder Thema, egal was für ein Wetter.
Wenn das Haar anfängt zu brennen? Erst wenn der letzte ohnmächtig wurde, dann war Schluss!
Und wer hat kontrolliert ob der Hodensack des Rektors Schweiß absondert? 🤔🤣🤮
Hitzefrei gab es in der Schule bei mir so bei über 30 Grad. Dann war nur bis 12:30 Schule
Wir hätten tatsächlich 1x hitzefrei. Allerdings hatte ich 2-3x Schneefrei ❄
Wir hatten damals auch ab und zu mal Hitzefrei, war aber doch eher selten. XD
Bei mir gabs Stundenverkürzung aber auch nur wenn ein bestimmter Radiosender 26Grad angesagt hatte XD
Hey, wir waren auf der selben Schule - wusste ich gar nicht😉
Hitzefrei ansich gab es nie es gab immer nur verkürzte Stunden 🙄🤣
Diese verdammte Keller Hitze. Wir haben alle so gehofft in den 90ern✌️😂😂
In der Grundschule vielleicht 🤣
Hitzefrei gab es bei uns öfter
....vor allem „ dann fällt die 8. Stunde aus “ 🤣🤣🤣🤣 Und Haar der Schüler Feuer fängt 🤣🤣🤣🤣🤣🤣
...ja aber nur samstags... 😎😎😎
Nicht wirklich. Bis 11 Uhr mussten 27° erreicht sein, dann war um 12:05 Uhr Schluss. Das kam ungefähr 3 mal vor jeden Sommer.
ja so in etwa passt das! xD
3x Hitzefrei während der Grundschule und 2x Sturmfrei während meiner Ausbildung, musste dann Arbeiten statt in der Schule zu hocken.😂
Winter war immer beste für Dorfkinder wie mich .... "jaaa man der Bus is schon 7min zu spät, noch 3 min mehr und wir gehen heim" 😂
ABER AUCH NUR VIELLEICHT! 😂
Bei uns gab es verkürzte Stunden, 35 statt 45 Minuten und ich glaube es war spätestens nach der 5ten Stunden Schluss
So viel hat sich da noch nicht geändert 😂
Herrlich,...ja so in etwa war das😂
Nicht für das leben für die Schule lernen wir
Es gab kein Hitzefrei, es gab "Kurzstunden" wenn das, was im Bild steht zutraf 🙄😂
Ja Oberstufe forget it
Jap... So war das. Heute nur noch Mimimimimi.