Made My Day

manch Kommentar hier ist echt zum fremdschämen...
💙 Aber zum Glück ist das nicht für immer. Man schafft es daraus.. auch wenn es lange dauert. Ich hab’s nach Jahren geschafft.
Sie sind nicht weg. Sie verstecken sich nur und sobald etwas passiert sind sie zurück.
Depressionen sind nicht heilbar. der Hirnstoffwechsel verändert sich dauerhaft. Das ist nicht wieder rückgängig zu machen. Man lernt lediglich damit umzugehen, Mehr auch nicht
Meinen Glückwunsch dazu. Ich muss sagen, ich finde es echt uncool, das einige hier so negativ antworten, sehr uncool. Wenn du nichts nettes zu sagen hast, dann sag doch einfach gar nichts.
Die Veranlagung bleibt. Wenn die Umweltfaktoren ungünstig sind und viele davon zusammentreffen sind sie wieder da.
So können Depressionen auch aussehen... :/
Chris Farley. 😥 So ein unfassbar trauriger Abgang.
Danke. Wichtiger Beitrag. Die meisten verstehen das leider nicht und beschäftigen sich auch leider nicht weiter damit. Dann hat man halt mal schlechte Laune, sonst ist man doch immer die Frohnatur. 🙄
Die Gesellschaft verlangt, dass man jeden Tag funktioniert. Ja keine Schwäche zeigen.....
Ist aber teilweise ein sehr langer Prozess... Ich habe es hinter mir 😉
Gute Besserung an jeden depressiven Menschen. Keiner ist alleine!
Trifft gut!!! Ich fühle mich momentan ungefähr so. Das Licht brennt aber die Seele ist nicht zuhaus‘... → 🥲
Sascha Lukas War ne frage und keine Analyse aber ok.
Tim Nörenberg - Psychoanalyse per Kommentar? Das nenne ich strange. Und creepy.
Bestes Beispiel. 11 Todestag Beim Fußball auch nicht immer sichtbar daher sollte man auch manchmal gut aufpassen was man zu anderen menschen sagt... Unvergessen Man gut das es die Enkestiftung gibt 🍀
Maurice Pohl na ja. Er hat sich vor den Zug geschmissen und den Lokführer wahrscheinlich für sein Leben traumatisiert. Man kann auf so viele Arten aus dem Leben gehen, warum muss es diese eine Methode sein? Reicht es nicht, dass man an sich schon genügend Menschen emotional mit sich reißt, wenn man Suizid begeht? Warum muss man dann auch noch Menschen mit reinziehen, die am eigenen Leid völlig unbeteiligt sind? Sorry, aber bei Selbstmördern, die sich vor den Zug werfen, hält sich mein Mitleid in Grenzen und da könnt ihr mich jetzt attackieren, was das Zeug hält. Mir egal.
Dann haben Sie über Selbstmörder keine Ahnung.
Wer sein eigenes inneres Licht und dessen Schalter nicht kennt, der kennt auch seinen äusseren Schatten nicht. Je größer das Licht, desto größer der Schatten. Um Dinge dann auszuleuchten brauchts dann Spotlights.
Vanessa Nowak ich hab noch einen der von mir ist: Mit den Füßen stehen wir bei den Toten, mit den Händen greifen wir nach der Zukunft, der Rumpf lebt in der Gegenwart und unsere Köpfe tragen wir stehts bei den Göttern. ©️ WKi 10/2020
Und jetzt stell dir vor dir nimmt noch jemand die Arbeit, die sozialen Kontakte, den Alltag der dich irgendwo auch ein Stück hält, aus fadenscheinigen Gründen...
es sind die corona Maßnahmen gemeint ..
Depressionen sind so ein tiefes Loch aus dem man nur sehr schwer alleine raus kommen kann... Und alles andere als witzig oder amüsant
Swe Tik hab ja nicht gesagt, dass man nicht alleine raus kommt 😉 ich bin froh das ich bei meiner Depression meine Familie und Freunde an meiner Seite hatte
Es liegt in der eigenen Hand sich dagegen zu wehren und diese behandeln zu lassen. Was man leider zu oft sieht das viele Menschen mittlerweile zu schnell diese Diagnose stellen und in die Opferrolle flüchten, was wiederum für die tatsächlichen Menschen diese Krankheit haben ein Schlag ins Gesicht ist.
Und jetzt stell dir mal vor du kannst nicht mehr arbeiten, hast fast keine sozialen Kontakte, kannst so gut wie nichts unternehmen, hast Kinder, Tiere und Haushalt zu pflegen und musst für alles funktionieren...
So geht's mir auch... Deshalb schicke ich dir einfach mal eine virtuelle Umarmung und ganz viel Kraft für alles, was noch so kommt.
So ist es! Das was oben steht, wer noch arbeiten kann, soziale Kontakte pflegt und sich zum Sport aufraffen kann, dem geht's ja noch gut!
Die Meinung einiger hier ist einfach traurig.. Ich kann meinen scheiß erledigen und trotzdem innerlich zerbrechen. Und wenn ich es am Ende für andere tue.. Dann zeige ich neben meiner Depression trotzdem noch Stärke. Wie viele kommen abends nach Hause und brechen einfach nur zusammen und sind dennoch stolz auf das, was sie geschafft haben. Wenn es nur um mich geht, ist die Couch wie ein Magnet für mich, mein Körper fühlt sich einfach nur extrem schwer an, Panikattacken kommen und gehen, ich heule ohne Grund.. Und dann gibt es da noch mein anderes Ich, das immer und alles für andere und vorallem seine Kinder tun würde!! Es ist falsch, Depressionen gruppieren zu wollen.
Aber der Körper meldet sich irgendwann.. Dann ist es meist zu spät
Depressionen interessieren sich nicht für Lebensläufe..
Und immer in der Rolle bleiben, da viele das genau das nicht verstehen.
Wenn man bedenkt wie wenige Depressionen auch als Krankheit anerkennen, immer noch, wird einem anders. Meinem Bruder hats das Leben gekostet. Ich denke nicht dass man sagen sollte: " Ach, stell dich nicht so an.." Es liegt leider an der Gesellschaft, was hier als Krankheit anerkannt wird und was nicht...leider.
Depressionen bekomme ich nur durch ignorante und selbstsüchtige Mitmenschen!
Erst wenn einem egal wird, was andere von einem denken, lebt man wieder sein Leben. Und wird so wieder glücklich !
du hast gerade das heilmittel für Depressionen entdeckt, kappa. Man wird nicht EINFACH SO wieder glücklich.
Stell dir vor du stehst jeden Tag auf. Du arbeitest, hast kaum soziale Kontakte. Erledigst alle Dinge des Alltags. Hast Stress und kaum Ruhe. Lachst und tust so als ob nichts wäre ... und in dir ist das Licht aus ...
Es geht mir genau so..depressive Episoden..ich mag meine Arbeit, aber in diesen Phasen funktioniere ich nur. Aktuell habe ich so eine Phase aber ich hab gelernt zumindest etwas besser damit umzugehen. Dennoch, ist es immer ein Kampf. Ich bin ein Kämpfer aber auch ich hab Grenzen. Wenn zb wie jetzt mehrere Dinge zusammen kommen zb finanziell, keine Familie und ich sehr traurig bin. Aber ich muss/möchte einfach weiter kämpfen, so hart es dann auch ist. Wünsche allen die so etwas haben von Herzen ein Kämpferherz. Gebt nicht auf. Gern kann mich auch jemand anschreiben. Tausche mich gerne aus.
Ja das ist ja alles schön und gut, und ständig wird von allen möglichen Seiten gepostet, dass Depressionen ernst zu nehmen sind und man sie den Leuten nicht ansieht und dass das ganz schlimm ist und dass man‘s nicht verharmlosen soll und überhaupt und sowieso. Ich finds aber viel hilfreicher, wenn mal irgendwelche Verhaltenshinweise für Betroffene und Freunde / Verwandte / Bekannte / Kollegen von betroffenen gegeben würden.
Uli Habel sozialer Rückzug, dauermüdigkeit, Antriebsarmut, Essstörung wie zb Hungern so aus Hinterkopf gibt bestimmt noch mehr
Und die meisten denken es sei nur eine „Phase“ 🤷🏻‍♂️
Einfach mal im ICD nachschauen und zack, lernt man ein paar verschiedene Arten kennen
....kennst du denn Spruch: irgendwie hat das doch jeder, dann hast du mal n schlechten Tag wie andere auch 🤷🏻‍♂️😉
Das schlimmste sind die Menschen die so Sprüche sagen wie : das wird schon wieder. Das ist nur eine Phase 😒😒😒
Das brauche ich mir nicht vorzustellen... Synapsenfasching bis hirntot...DAS ist böse. Können sich die ganzen empathisch behinderten Vollpfosten die das lustig finden nicht ansatzweise vorstellen...und doch wünsche ich es niemandem.
Mein Licht ist auch gerade aus. Aber ich würde es bei mir (!) nicht gleich Depression nennen. Sondern Schlafmangel und Müdigkeit. Zu viele Aufgaben in zu geringer Zeit. Somit vllt Überforderung. Depression ist ein schwieriges Krankheitsbild und bedarf viel Feingefühl. Sie sollte definitiv ernst genommen werden. Aber nicht jeder, der mal einen Durchhänger hat, ist gleich depressiv. Im Gegenteil. Die vielen Einmischungen und Ratschläge treiben einen in die Zweifel und somit eventuell auch in die Depression. Bitte also nicht gleich jeden zum Arzt oder zum Psychiater schicken, sondern einfach mal nur fragen, ob man etwas helfen kann oder ne Tasse Tee anbieten. Das gibt mehr Kraft, als demjenigen ein ernstzunehmendes Krankheitsbild einzureden.
ein sehr richtiger und wichtiger Gedanke ... 👍... der- oder diejenige "funktioniert" oft für seine/ihre Außenwelt, tief drin ... da ist es düster.
In dieser Zeit jein Wunder! Es fehlen soooo viele schöne Dinge...
Herbert J Carlisle geh mal auf www.ichtueallesfuereinegreencard.de
MIT DEN IRREN CORONAMASSNAHMEN steigen Suizide, psychische Störungen, Depressionen, soziale Fehlentwicklungen speziell bei Heranwachsenden, Existenzängste, Perspektivlosigkeit ins Unermessliche. Und das durchaus begründet. Denn Arbeitslosigkeit, sozialer Abstieg, Geldnöte, schlechte Gesundheitsversorgung, auch in der psychologischen Betreuung, defizitäre Bildung, Verfall der Sitten dank der betriebenen Politik in den letzten Jahrzehnten führen zu realen Problemen. In den Krisenstaaten der EU, die von den Bankenmarionetten zur Schlachtbank geführt wurden, stiegen psychische Erkrankungen und Suizide im 1000% Bereich.
Jesus ist das Licht! 🌅🌟 Ohne ihn wäre ich schon längst WEG
Bei vielen Menschen ist das Licht im Kopf an, aber keiner ist daheim ☝️🤷‍♂️
Ich bin einsam und ich brauche Freunde😈
Aber schlechten Menschen geht es immer gut😉
Normaler Alltag, warum denn gleich depressiv werden.
Deutsche Depressionshilfe: 0800 / 11 10 111 . Verbreitet die Nummer auch gerne in anderen Gruppen oder auf euren Seiten etc., sie kann leben retten. Wer sich angesprochen fühlt, aber sich nicht traut dort anzurufen und vielleicht einfach nur jemanden braucht, mit dem man mal plaudern kann... Schickt mir ne PN, ich hab immer ein offenes Ohr und höre gerne zu. 🙂
Richtig
Was sollen Leute sagen die nichts von dem haben? Seid froh überhaupt sozial Kontakte zu haben und ein geregeltes Leben zu haben.
Das ist genau das, was man Depressiven niemals sagen sollte 🤦‍♀️
Für die istces nochv schwieriger!
Meine Depressionen nach 4 Infarkten, haben meine Ehe zerstört. ☹️ Und man hat das Gefühl, als fällt man immer tiefer.
Dankeschön ihr beiden. Das ist ja lieb. 😬🤗
Dann sollen die, die Depressionen haben zum Arzt gehen.
Alex Kutter und dann? Tablette dagegen und gut? Wenn das so einfach wäre. Sowas kann ewig dauern. Nicht wie ein Infekt oder ein Beinbruch. Aber stimmt, einer der ersten Schritte sollte zum Arzt gehen. Leider für sehr schwer erkrankte auch schon ein Hindernis...
Die birne ist schon lange nicht mehr an gewesen... Hab dafür gelernt im dunkeln zu leben
Es ist so wahr. Und immer schön lächeln.
Spricht mir derzeit so sehr aus der Seele
So sieht’s aus 😑
Und dann die Kommentare "ach, sei doch einfach glücklich"...das können die Menschen einfach nicht verstehen...
Wenn das mein Alltag wäre, wäre ich auch hochgradig depressiv. 😁
Bin auch raus gekommen.....meine Kontakte haben mir aber mehr geschadet....aber wenn du in dieser Situation fällst, bleib KURZ liegen und überlege selber warum du gestürzt bist.....steh langsam auf und hol dir nur 1 Krücke zum stützen die 2. kann dich jeder zum stützen bringen. Und geh nie im dunkeln
Alles stimmt. Außer Sport
Das stimmt
👍👍👍
ohja🥺
ᛚᛁᛋ ᛒᛅᚦ
Kenne ich
Robert Enke Fußballgott
Jasmin Msk
Kapier ich nicht
👍😪
So traurig.
👍🥺
Fatih Cura
So ist das...
Kemal GS
true !
ohja das kenn ich nur zu gut ,
Die Gesellschaft macht einen krank!
True Story
Genauso ist es😳
Genau so...
Glaube fehlt dann
Stefan Auderset ,😐♥️
Justin
Depression ist ein Arschloch... Kommt immer unvorbereitet 😪
Wahre Worte
Reto Anderegg
Lisa :(♡♡
so ist es
Dennis Redecker
Andreas Emele 😑😪
Stephanie Schrötter
🤘🏻
nekb Aleyna Tuyan Serin
Stimmt
Von Maike Severin aus einem Kommentar zu einen Kommentar gemoppst, weil ich denke, dass es sichtbarer sein muss! Danke für das Bild!
Wie wahr wie wahr...
Genau so
Seda Akkaya
Ich so:
Leider 😢
Dann bekommt man noch zu hören "Es geht nicht nur dir schlecht" oder "Stell dich doch nicht so an" Als könnte man seine Einstellung lenken🤦‍♂️
Jennifer Behr - Hauck
Sabine Goerz
„ Menschen, die von Depressionen getroffen werden, sind keineswegs schwach; es kann auch die Stärksten wie Robert treffen, weil es wie Krebs einfach eine Krankheit ist" -Per Mertesacker- im Interview zum 8. Todestag von Robert Enke... heute sind es sogar schon 11 Jahre 😔 So langsam sollte jeder begriffen haben das es eine Krankheit ist und nicht eingebildet damit auch der letzte erkrankte sich melden kann bzw Hilfe bekommt ohne Stigmatisierung und doofe Sprüche ... Danke an die Robert-Enke-Stiftung für eure Arbeit
Oh man 😂
Norman Guters
Maria Karipidou irgendwie traurig
Depression kann viele Gesichter haben und oft will man es selbst nicht wahr haben. Diesmal sah es in mir drin auch anders aus, als noch vor einigen Jahren als die erste Depression zuschlug. Nur wenige die das selbst noch nicht erlebt haben, können das dann auch verstehen.
Linda Ka das ist so wahr!
Babsi 😢
Kenn ich ....
Oftmals sind diejenigen, die am fröhlichsten nach Außen scheinen, diejenigen mit der tiefsten Traurigkeit in sich
Sehr gut geschrieben!! Und dann hört man "wieso, du hast doch alles, Familie, Arbeit die sicher ist, usw", JA genau.... nur manchmal weiss man selber nicht warum, und funktioniert nur.
Derjenige hat wenigstens Tagesstruktur. Viele haben diese und vor Allem die sozialen Kontakte nicht. Das sind die richtig schlimmen Fälle.
"Ein Gewinner hat für jedes Problem eine Lösung. Ein Verlierer mit jeder Lösung ein Problem." Egal wie schlimm es einem selbst geht.. Nicht unterkriegen lassen und falls man wieder mal auf dem Boden liegt und einen alles erdrücken sollte ist es angesagt wieder aufzustehen. Es dauert zwar aber rentiert sich um wieder Halt zu bekommen.
Ja manchmal funktioniert man einfach nur noch. Weil es erwartet wird, weil man glaubt eh nichts ändern zu können, die Unterstützung fehlt usw.
Leider musste ich einen sehr guten Freund, dieses Jahr, an diese Krankheit hergeben. Ich habe es nicht gewusst, nie gemerkt. Es war und ist sehr schwer. Er fehlt. Noch größer sind die Vorwürfe, nichts unternehmen zu können. Er konnte nicht mehr und ist aus dem Lebenszug ausgestiegen. Um seinen Tod verarbeiten zu können, habe ich mich mit der Krankheit Depression auseinandergesetzt. Eine ekelhafte Scheisse, die JEDER bekommen kann 😞
Wir sind wie Eisberge. Imposante Spitze und mehr als 2/3 befinden sich unter Wasser.
Ich muss immer wieder staunen wie ,,klug" manch Nichtbetroffener sich auf diesem Gebiet auskennt. Vor anderthalb Jahren zählte ich auch zu diesen ,,Klugen". Dann hat es mich selbst voll erwischt. Diese Krankheit überfällt einen völlig unerwartet von hinten. Sie lässt keinen Stein auf dem anderen und zerstört als erstes dein Leben. Nichts bleibt mehr so wie es war. Man ist schon froh wenn dann noch zwei, drei Menschen zu dir halten... Ich hab das alles nie für möglich gehalten. Es ist schlimmer als sich das jeder Gesunde ausmalen kann.
Anhand der vielen Kommentare, ist das Thema wohl sehr aktuell. Vitamin D hilft, Sonne bildet Vitamin D in uns, oder Schilddrüsenhormone untersuchen lassen/Blut. Ansonsten: LIEBE hilft immer 🥰❤
Wer eine Depression hat, hat weder soziale Kontakte noch kümmert man sich um irgendetwas... Was ihr meint ist depressiv, was mit einer Depression nicht gleich zu setzen ist. Ihr wart schonmal besser Made my Day... Beschränkt euch lieber auf Komik... Eure Corona Sprüche und Dinge zum Nachdenken stehen euch nicht.
Wenn das Licht drinnen aus ist und du irgendwann meinst, jetzt ist es genug... 🥺 schauen später viele erstaunt und fragen sogar "was war denn mit dir los?" An diesem Punkt erkennst du aber, welche Menschen und welche Aufgaben du endlich hinter dir lassen solltest, einfach weil sie dir absolut nicht gut tun. Danach wird es besser! 🌞
Und dann ist die Realität, dass die Situation dein Rückzugsverhalten nur begünstigt, dein soziales Umfeld sich meist dann meldet wenn es ihnen komisch vorkommt, seit langem nichts von dir gehört zu haben, du aber auch niemanden zur Last fallen willst und dich nur noch weiter in deinen Gedanken vergräbst. Großartig!
Ich habe vorerst selbst alles gestrichen.. Das wichtigste ist mir momentan mich bestmöglich um meine Tochter zu kümmern und mich noch auf Arbeit zu schleppen.. Alles andere bleibt jetzt einfach mal liegen bis es mir wieder gut geht.. Alle 4 Jahre.. Ich kann fast drauf warten.. Aber liebe Damen in der Runde, die die Pille (oder eine andere hormonelle Verhütung) nehmen.. Informiert euch mal über das depressionsrisiko, dass dieses hübsche kleine pillchen mit sich bringt. Ich würde bei mir behaupten, dass diese mindestens 75 % meiner Depressionen ausmacht..
Eine positive Sache gibt es an der Situation! Das ist die absolute Talsohle, tiefer geht's nicht von da an kann es nur noch Bergauf gehen!
Leider wahr
Jeder trägt seinen Rucksack mit belast. Es ist nicht wichtig was man für Fehler gemacht hat oder was man richtig macht. Wichtig ist das man gesund ist und dennoch lachen kann auch wenn es manchmal hoffnungslos erscheint. Niemand ist perfekt und ich hab auch noch nie jemanden getroffen der perfekt ist. Aus jedem Stein der dir in den Weg gelegt wird kannst du was schönes bauen und da kann der Stein noch so groß sein. Robin Williams sagte mal: "Jeden, den du triffst, kämpft gegen eine Schlacht, von der du nicht's weißt. Sei nett. Immer." Ich wünsche jedem Menschen alles Glück der Welt und ganz ganz viel Kraft...den ich weiß wie es sich manchmal anfühlt vom Weg abzukommen. Aber gib dich NIEMALS auf den sowie du bist, bist du EINZIGARTIG und PERFEKT auf deine eigene Art und Weise.
There are wonderful things described. One big is missing. You. Do you live yourself? Do you love yourself?
Genau deswegen geh ich in 2 Wochen in eine Klinik. Mal wieder
Mein Licht ist sowas von aus
Und heute ist es 1 1/2 Jahre her.. 1 1/2 Jahre voller Schmerz, Trauer, Wut, Verzweiflung... Mein Vater hat es nicht geschafft, seine Depressionen zu besiegen.. er hat sein Leben beendet und ist von uns gegangen.... Ich vermisse dich 😭
Oder man stelle sich vor man ist alles andere als glücklich mit seinem Leben erlebt jeden Tag die selbe Sch.. und man kommt nicht wirklich voran obwohl man alles geplant hat und weiß was man will und dann kommen gewisse, ich sag mal soziale Umstände hinzu, die nur alles schlimmer machen....
Das stimmt leider, dieses Thema findet viel zu wenig Gehör!!!! Aber man findet immer wieder aus der Dunkelheit raus !!!
Ständig in Abgrund zu springen ist auch keine Option, Krankheiten soll man zwar nie unterschätzen, wer aber meint wegen Altagsstress, Depressionen zu haben und dabei eig Kern gesund ist, sollte sich das Leben selber nicht schwerer machen, als es eigentlich ist. Man verfällt da einfach in so ein Trichter und iwann ist man psychisch wirklich krank, weil man sich das ganze (weit hergeholt) immer wieder einredet und seinen eigenen Wert und Fähigkeiten vergisst. Keiner ist alleine auf dieser Welt, manchmal ist man einfach nur am falschen Ort und jedem wirklich kranken gute Besserung und die künstlich depressiven sollen mal wieder zu Verstand kommen, sie könnten ein Grund sein, jemandem ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Weil man einzigartig ist und genau diese Einzigartigkeit einem anderen Individuum genau so hilft. Regel Nummer eins, lerne erst dich selbst kennen, bevor du in 3ter Person über dich selbst etwas behaupten möchtest.
Leider gibt es dennoch Menschen die sowas nicht als Krankheit sehen und auch nicht verstehen oder denken man sei faul
Ob die Personen nun Depressionen hat oder nicht, wie lang ist der Tag in dem Beispiel? Wenn man arbeiten war, soziale Kontakte auf der Arbeit und über das Smartphone hatte und dann ins fitnessstudio geht, dann ist der Tag doch vorbei oder nicht? Wenn man um 8 anfängt zu arbeiten, mit fahrtwegen ist man doch nicht vor 18.30 Uhr zuhause. Und Vorallem, wo war das Kind die ganze Zeit?
Weiß garnicht warum man solch Probleme hat mal zum Psychologen zu gehen. In Großstädten ist es normal. Manchmal kann es so einfach sein. Aber dann trifft man sich mit unqualifizierten Menschen und alles wir zerredet und noch schlimmer. Achtsamkeit sollte vielleicht mehr an den Tag gelegt werden.
Sag warum lässt du uns jetzt im Stich, du warst doch immer ein Optimist, oder hast du uns was vorgemacht, hast geweint wenn du gelacht. Songtext aus Der Optimist von der Band City. Mal drüber nachdenken.
Diejenigen die darunter leiden, sieht man es meistens gar nicht an😔
Naja der erste Absatz wird ohne Hilfe oder aus sich raus zu gehen immer schwieriger...
hoi Fabia, habe die letzten Tage auch wieder Psycho-Pille geschluckt, 1 Stunde und der Druck auf der Brust lässt nach und Gedanken normalisieren sich. Sind aber verdammt gefährlich, eben weil sie das schwarze wegdrückt.
Ab einem gewissen Grad werden sie irgendwann sichtbar und irgendwann kriegt man auch den Alltag immer schlechter auf die Reihe..
Und je näher einem der Menschen ist, desto schwieriger ist es, es zu "sehen".
Und nun lagert man das mal in die Realität um wo es nur noch zum arbeiten reicht und man wochenends nur noch Elternteil ist und für soziale Kontakte, Sport oder gar einen Alltag keine Zeit mehr gibt. .... Willkommen in meinem Leben und da bin ich mit Sicherheit nicht allein mit dieser Schlechten Work Life Balance, gerade um im Ost Bereich noch halbwegs viel Geld nach Hause zu bringen schrubben viele Leute Deutschlandweit (hauptsächlich im Westen) egal ob Corona Krise oder Risiko Gebiete. Und das alles nur unter dem Vorwand der Staatlichen Notfallsicherheit falls hier das System bald mal zusammenbricht 😂 Und da gibt es keine sondervergütungen 🥳 Ganz im Gegenteil, in letzter Zeit wird nur immer mehr von einen Abverlangt weil ja alle anderen ins Home Office gehen und man selbst soll bei Wind und Wetter sein Büro draußen aufbauen 🤷‍♂️ Da durchzudrehen ist glaube ich schon normal, das hauptsächlich vor der Öffentlichkeit zu verbergen ist glaube der höchste Kompromiss den man eingeben darf.
Jetzt mal ganz ehrlich…. Vielleicht sollte man im Leben mal nen bischen kürzer treten und sich nicht soviel aufhalsen.Dieser ständige Stress und dieses ewige funktionieren müssen wie ein Roboter begünstigt diese Depressionen doch nur.
Ich weiß....und es ist sehr schwer da raus zu kommen 😢
Hier geht es um eine schwere psychische Erkrankung, welche häufig gesellschaftlich nicht erkannt wird, weit verbreiter ist und bis zum Suizid führt. Einige Leute scheinen diese Aussage nicht verstanden zu haben. Bitte nachdenken bevor ihr was dummes schreibt. Danke 🙏
Corona Müde sind wir derzeit alle. Arbeiten und zuhause sitzen ist eben kein Leben das auf Dauer schön ist. Null Abwechslung
OMG die hellste Glühlampe am Kronleuchter bin ich ja nicht, aber mein Selbstbewusstsein ist noch gut in Schuss. 😂😂😂
Ich habe Schizophrenie und sehe kein Licht im Tunnel
Sehr gut beschrieben. Danke schön!
Mittlerweile rede ich darüber: Ich habe auch seit ca 10 Jahren Depressionen und vor ein paar Jahren wurde bei mir das Borderline Syndrom diagnostiziert. Die meisten Menschen glauben es leider nie, spätestens wenn sie die Narben sehen wird gefragt..
Ja. Seit Jahren. Und es wird niemals besser.
Mhm sport und elternteil um 22 uhr am abend vl dann
Auch wenn ich den größten Teil überwunden habe... scheiss Medikamente sage ich nur 😉 ....man sollte es sich früh genug eingestehen und was tun, bevor es einen ganz zerfrisst! Ich bin auf dem Weg der Besserung, aber es gibt genügend, die es nicht wahrnehmen wollen, weil sie sich dann schämen würden! Nein, es ist nicht schlimm, sich sowas einzugestehen. Schämen sollte man sich, wenn man nicht die Kraft hat, um was dagegen zu tun! Oder Freunde, Familie, Arbeitgeber sollten sich schämen, kein Verständnis aufzubringen.. 😅 Aber nun gut, Empathie ist so ne Sache... 🙄 Ein Schritt in die richtige Richtung kann viel bewirken. Habe ich selbst erfahren. Und Gesundheit ist nunmal das wichtigste, nicht die Arbeit oder die Kollegen, bei denen man immer ein schlechtes Gewissen hat und deshalb ständig ÜBER seine Belastungsgrenze geht!! Ich sage nicht, dass alle krank oder arbeitslos werden sollen, aber Arschbacken zusammenkneifen, alles überdenken, sich Hilfe suchen und überlegen, was in der Zukunft anders laufen muss, dass es einem besser geht. Dazu gehört auch ein bisschen Egoismus 🙈 und wenn man das überwunden hat, kommt man auf einmal an einen Punkt, an dem man wie aus dem Nichts, wieder motiviert ist und Veränderungen vornimmt und vor allem neue Prioritäten setzt 👍 und ganz schnell merkt man dann, wie das Licht in einem wieder langsam angeht 🙂
Es gibt Hilfe dagegen und auch etwas von Ratiopharm.
Was meint dass Bild damit? "Das Innere Licht ist aus":D Versteh ich nicht..
Und stell dir vor, du musst 18 Monate oder mehr auf einen Therapieplatz warten.... :(
So ist es. Hauptsache man funktioniert. Ob man glücklich ist interessiert nunmal so gut wie keinen
Welche sozialen Kontakte und welcher Sport :D
Sabrina Römisch Kannst du mir nen Schalter leihen?
Leider noch immer ein Tabuthema und man bekommt oft den Spruch „ach hab dich nicht so“ sehr traurig, aber wahr. Der Umgang damit muss unbedingt anders werden!
Man sollte niemanden Depressionen einreden, damit sich so eine Person(oft psychisch schwach) nicht einbildet Depressionen zu haben
Stell dir vor, du hast dank Depressionen keine Arbeit. Keine Sozial Kontakte mehr. Deine Familie ist zerrüttelt und eine eigene wirst du nie gründen können.. Depression ist scheiße.
An diesem Beitrag sieht man wirklich deutlich, wie vielen Menschen es so geht. Ich wünsche euch das Beste, Kraft und Zuversicht, euer Licht wieder zum Leuchten zu bringen. Redet mit Leuten, die euch verstehen und euch weder auslachen (das sind keine Freunde!), noch runterziehen. Ihr schafft das! ❤️
Bringt ihr auch mal wieder was zu lachen? Nix politisches oder sozialkritisches? War mal top hier, jetzt fühle ich mich wie bei rtl
Leider wahr und zu oft belächelt und leider zu oft bekommt man zu hören " hab dich mal nicht so bzw Biste selber schuld"
So so wahr. Leider! Und es ist noch immer viel zu schade und traurig, dass das Thema tot geschwiegen wird und man als verrückt abgestempelt wird.
Soziale Kontakte sag mal spinnt ihr?
Sie sind nicht sichtbar und werden leider zu oft nicht ernst genommen. Man muss sich immer rechtfertigen 😢
Wichtiger Beitrag, wird oft vergessen und schnell übersehen...
melancholische musik hat mir gut geholfen...
Es ist schwerer als man denkt dagegen anzukommen.. Es ist schwer zu verstehen warum es bei anderen klappt aber bei einem selber irgendwie nicht. Es ist schwer zu verstehen warum ein selber alles so erdrückt und andere so glücklich sind. Warum können all die anderen das aber warum kann ich das nicht:D:D Warum hab ich erst spaß und im nächsten Moment ist alles auf einmal so leer 😔😔😔 Ich versuche jeden tag stark zu sein und niemand damit zu bedrängen das es mir so ergeht. Ich versuche drüber zu reden aber es fällt mir so schwer. Ich will endlich so wie andere mein leben mit Spaß füllen und mir nich über alles was passiert erstmal den kopf zerbrechen 😔😔😔
Depressionen sind absolut nicht sichtbar. Mit einem gebrochenen Fuß bekommt man Mitleid...bei einer Depression heißt es "stell Dich nicht so an" 😭
Das hat doch gar keinen Wert mehr, jeder zweite glaubt doch, in einer Depression zu stecken.
Der gute Schein nach außen hin....
Dani, bei "machst Sport" war ich zum Glück raus 😂
Ich leide seit 2017 an einer Majordepression, die behandelt wird. Leider sind die Medikamente nicht so effektiv in der Wirkung, wie sich das der Arzt erhofft hat. Ich denke, dass jemand, der mich kennt, es auch bemerkt, wie sehr meine Seele darbt
Sehe ich als geistige Schwäche an. Ist nicht schlimm, jeder hat seine Schwächen. Aber manchmal fragt man sich ob es bei gewissen Menschen einfach ein Modetrend ist. Mir tun die Leute leid die wirklich scheisse erlebt haben und aufgrund der simulanten nur belächelt werden.
Nun ich habe meine Frau die mir ab und zu den Weg leuchtet wenn ich ihn nicht mehr sehe. Dafür bin ich ihr Unendliche Dankbar.
Du darfst nie aufhören zu kämpfen und zu hoffen. Bei mir hat es Jahre gedauert und ich hab das Monster besiegt. Ohne Medikamente bei vollem Bewusstsein! 🍀
Kann nur verstehen wer selbst betroffen ist.
Manchmal hilft nur noch Masturbationen 😍
Für manche ist das Glas immer halb leer.
Die Nicht-24-Stunden-Schlaf-Wach-Störung, kurz Non-24, ist eine sehr seltene zirkadiane Rhythmusstörung. Sie kommt jedoch bei der Mehrzahl der völlig blinden Personen aufgrund der fehlenden Lichtempfindung als Zeitgeber für die Adjustierung ihres zirkadianen Schrittmachers, der inneren Uhr, vor.
Und jetzt nimmt man einem noch seinen Sport, sein Wellness und Möglichkeiten mit seinen Kindern Freizeit zu gestalten und soziale Kontakte zu pflegen.
Deswegen sehen viele das ja auch nicht und sagen einem dann noch: "Hab dich nicht so. Siehst doch gut aus." 😢 Bis man dann nicht mehr 'funktioniert'.
So geht es mir seit meiner Scheidung.....
Leider richtig, Hauptsache man funktioniert
Wer zu diesem Beitrag noch lachen kann, ist ein armer Hund 🥵
Lerne auch mal Nein zu sagen und nimm dir Zeit für dich.
Sind nicht sichtbar...man funktioniert einfach ohne Emotion
Made My Day haste selbst grad verbockt - angesichts der momentanen Situation - merkste, oder!:D 🙈
Richtig deepe Kommentare hier wieder
Die Depression ist der stumme Begleiter. Sie lässt nur noch sehen, aber nichts mehr fühlen. Nicht meinem ärgsten Feind wünsche ich das.
Ich habe jajrelang mit Burnout weiter gemacht, bis ich nur noch gearbeitet habe. Soziale Kontakte und alles andere auf Null runtergefahren habe und die Kraft nur noch für die Arbeit hatte. Und bin dann zusammengeklappt. Bin seit einem halben Jahr in Behandlung und langsam wird es wieder.
Eva Stotz das bringt einen zum nachdenken ...
Zuviel Stress. Hat sich bei mir mit Haarausfall gezeigt. Kreisförmig . Deswegen Kahl rasiert . Tja jetzt ist wieder alles gut . Glatze bleibt, weil es leichter zu pflegen ist. Nasser Lappen und sauber 😅🤣
Oder wenn man depressiv ist und so kaputt dass man nicht mal mehr funktionieren kann und sich nurnoch ins Bett verkriecht und man dann als Faul oder sonst was betitelt wird.🤦🏼‍♀️
Gelben stern auf die brust für alle depries
Deswegen so schnell es geht Hilfe suchen,auch wenn man es sich nicht eingestehen möchte. Aber das ist der einzige Weg,um sicher aus den Depressionen raus zu kommen und sie zu bekämpfen. Es ist nichts verwerfliches dabei,soo viele Menschen haben sie. Man muss immer denken :" du bist nicht alleine" !!!! Offen darüber sprechen und auf keinen Fall verheimlichen. Man muss dann an sich arbeiten,der Psychologe ist kein Wunderheiler,aber man kommt aus der Sache raus..GANZ SICHER
Stell dir vor...die Freude ist ein Teil von dir selbst und nicht aussen. Stell dir vor..darum finden Menschen ohne etwas die Freude in sich selbst. Die Freude ist ein Teil von uns...das Aussen nicht.
Kannte ich nur allzu gut 😭
Bringt es auf den Punkt.
Habe gar keine Zeit für Depressionen
Rebecca Kroke letztes mal noch drüber unterhalten😘
Besser hätte ich es nicht beschreiben können!
Carola Kübbeler vielleicht sollten wir das mal ernst nehmen
Manchmal wäre der Tod die wahr Erlösung . Bei all der Scheiße die man täglich ertragen muss...wenn man nur nicht so viel Angst davor hätte...
Mal besser, mal schlechter würde ich sagen 😏
Und es gibt keine Hilfe. Man muß da selber wieder raus. Tut mir leid für die Menschen, denen es so geht. 🤗
Oder den Sport ... 😔
Immer wieder gern gehört : Reiß dich mal zusammen! 🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️
Monika Olliges...schön beschrieben oder? 😘😘😘
ach wie kann man den stress und ruhe gleichzeitig haben 🧐🧐🤔🤔🤔
ich bin pschychich krank und mir ist egal wenn ich mal sterbe dann ist dieser scheiß hier vorbei
Bin manchmal auch kurz davor
...ja si ist es leider 🥺
Prost Corona
Stell dir vor Licht ist an....aber keiner daheim....🤷🏼‍♂️
Geboren um Lebenslang arbeiten zu gehen.... 🤮
Ja ist schon aber nicht so schlimm wenn man keine Freunde hat. Wer braucht die schon, gibt mehr Stress und Streit als wenn man eben alleine ist. Mit mir sich selbst bin ich immer einer Meinung.
:D Wieder mal super sinnlos
Yvonne McCulley söt me mau bi üs i stolä hänke villech überlege när mau paar bi üs☝🏻
Nur eine Hülle... ... Ich glaube so denken die meisten depressiven 🤔
Und ich rutsche immer tiefer ab ...
So lebe ich seit über 13 Jahren, aufgeben gibts nicht.
Und stell dir vor du hast all das, und erst dann merkst du, die Kneipen sind zu
Dachte zuerst ein Corona-Post 😅😅
Kann man sich irgendwie nicht vorstellen, dass ein depressiver Mensch das alles hin bekommt🤷‍♀️
Jo. Gut. Und jetzt?
Vleicht kein Geld für Strom 🤣
So ist es. Bis man nicht mehr funktionieren kann.
RiP Robert Enke#niemalsallein
Du hast so Recht Christopher
Man muss sich aber auch keine einlabbern lassen 🙄
Made My Day danke für diese Art der Darstellung von Depressionen! Nicht jeder, der Depressionen hat muss zwangsläufig im Bett liegen! Man kann auch Dinge erledigen und schaffen und trotzdem depressiv sein! Das wissen viele leider nicht und dadurch fällt es noch schwerer diese Art von Depressionen anzuerkennen!
Es isch zimlich viu nit sichtbar, u o nit alles Gold was glänzt ... 👍
Lasst euch helfen .. ich habe es geschafft ..
Ind dann kommen die medien und politik und verbreiten angst und schrecken ohne sie wissenschaftlich zu belegen! Weniger medien, dafür mehr natur und sinnlichkeit!
Ja oft übersieht man es
Supa is des.... Gott sei Dank raus gekommen.
Genau so war es bei mir.
Aber wenn jemand tagein tagaus so lebt wie dort beschrieben, ist er leistungsfähig, fröhlich und gut drauf... welche Symptome hat er dann, die ihm das Leben so schwer machen?
Tja, das trifft leider zu. Immer lächeln, immer funktionieren, immer für alle da sein aber doch ist die Seele in dir allein....
Und manchmal "bemerken" es die anderen nur man selbst weiß es noch gar nicht... obwohl man all die aufgezählten Dinge meistert...
Das kommt öfter vor.
Genauso ist es. Leider. Keiner kann immer stark sein.
Depressionen kann jedem aus verschieden Gründen treffen (ich spreche da leider aus eigener sehr guter Erfahrung) und die jetzige Zeit spielt da leider nicht gut mit rein, im Gegenteil, sie kann und wird bei vielen die Depressionen verschlimmern..... Daher verstehe ich die vielen Lachemojies nicht..... Für mich sind es die Menschen, die keinerlei Empathie und Mitgefühl gegenüber seinen Mitmenschen haben und wahrscheinlich noch der Meinung sind, dass Depressionen keine schwere Krankheit ist und man sich das nur einbildet, aber wie schon erwähnt, ich spreche leider aus persönlicher Erfahrung und wünsche allen, die ebenfalls sehr leiden müssen, alles Glück der Welt, dass sie diese schwere Zeiten dennoch meistern......
Man muss aber funktionieren. Leider wird es in Deutschland nicht ernst genommen. Wenn man nicht funktioniert, dann wird man bestraft.
Ein Anzeichen einer Depression ist schon, wenn man sich von seinen Kontakten zurückzieht. Wird in der heutigen Ego--Gesellschaft nur immer falsch interpretiert. Wenn die Menschen nicht immer nur an sich selber denken würden, würde man solche Anzeichen schon eher bemerken und nicht als "Wenn sie sich nicht meldet, melde ich mich auch nicht mehr" abtun, sondern gerade dann den Kontakt umsomehr suchen, um die beginnenden Spirale zu unterbrechen. Aber mach das einer Ego-Gesellschaft mal klar!
Ein ernstes Thema- gerade jetzt, wo viel dafür getan wird.
So war und es ist so Schwer 😢
Depression? Was ist das? 😅🤣
Eine Sache möchte ich noch kurz hinzufügen...ich glaube jemand, der wirklich an einer schwerwiegenden Depression leidet, kann all diesen genannten Dingen meiner Meinung nach nur schwer gerecht werden. Depressionen rauben Lebensmut, Lebensfreude, mindern den Antrieb, führen zu Appetitlosigkeit, man hat ein Druckgefühl auf der Brust, man vernachlässigt Freunde und Hobbys, gekennzeichnet durch ständiges Grübeln, Zukunftsangst Perspektivlosigkeit Hoffnungslosigkeit machen sich breit, Flucht in den Schlaf, um dem eigenen eintönigen Alltag zu entkommen. Spontane Heulattacken kommen dazu. All das spiegelt eine echte Depression wieder. Zumindest habe ich das während meiner depressiven Zeit so wahrgenommen. Also mir fiel es damals schwer das Ganze unsichtbar zu halten, aber vielleicht ist das von Mensch zu Mensch verschieden. Ich weiß es nicht. Irgendwie schwer vorstellbar für mich, dass man als (schwer) Depressiver so tun kann, als wäre alles Friede, Freude, Eierkuchen, während die innere Leere, die innere Ödnis nur schwer auszuhalten ist.
So sieht's aus...!
"Just 'cause you can't see it, doesn't mean it, isn't there..." Chester Bennington
wenn du das ganze nicht hast :D
Besser hät ich es nicht beschreiben können 😔
Danke. Es spricht mir sehr aus der Seele.
Es gibt ein Textstück was ich dazu beitragen möchte, dass ist von NMZS aus den Lied Sarkophag (TRIGGERGEFAHR für einige der Lieder): Menschen laufen durch den Tag als gäbe es keine Nacht Aber sind dann überrascht und verstört, wenn sie erwacht Bauen Lampen und Laternen, machen alles nur noch schlimmer Bleibt der Tag doch immer schwächer als die Nacht und ihre Kinder
...wenn man eine Arbeit und die in Vollzeit hat, dann hat man für derart neumodischen Quatsch keine Zeit ☝️
Ina..Das kommt immer wieder..Man schafft es jedes Mal.Sag Bescheid ,ich drück Dir den Schwermut aus!Halte durch,ich mag Dich.Grüss Deine beiden Süssen...He,Deine WauwiLuxusSchnecke will nicht laufen?Wut ist gut!und im Ernst,kannst mich immer belasten,weil es mich nicht belastet,Dich aufzurichten!
Hmm .. hab ich so Probleme mir das vor zu stellen. Fallen solche Menschen unter B-Ware? Ich mein das kann doch nich gesund sein oder?
Kommt mir irgendwie bekannt vor!
Laura Rembi
Wie wahr
Dem ist nichts hinzuzufügen.
So sieht es aus
Depression heißt auch einfach nicht, permanentes Traurigsein.
So true!
So geht es mir im Moment
Empathie! ❤️
Leider viel zu wahr.
...Coronavirus....🦠🦠🦠🇦🇹
Heult leise
Man leidet einfach still
Depressionen bleiben dein Leben lang und werden nur eingedämmt. Klar, kann man was dagegen tun und lernen damit umzugehen, aber irgendwann, wird ein Moment kommen und dich in so ein Loch reißen, dass der Ausweg leider Gottes Suizid sein wird. Wenn man mehr als lost ist. Dazu kommen noch verschiedene Erkrankungen, an Depressionen und Ursachen. Wenn Leute ankommen und sagen, jo hab wegen der Pandemie Depressionen, dann ist der echt kern behindert.
Absolut...
Jeden Tag gehe ich mit meinem Hund spazieren, setze mich ins Gras und denke mir... "Gott, was sind die Menschen verblödet. Sie arbeiten ihr ganzes Leben lang, für wenig Geld, welches sie dann ausgeben, um bei den Konzernen der Milliardäre einzukaufen, wodurch die Milliardäre jeden Tag riesige Gewinne aus der gesamten Menschheit heraus schlagen. Die Menschen freuen sich über technische Innovationen, vor allem im Bereich der Massenvernichtung von ihresgleichen und merken nicht, dass man sie mit Hilfe der Technik förmlich fernsteuert, seitens der Konzerne und ihrer Eigentümer. So vergeuden sie ihr ganzes Leben mit der Arbeit und wundern sich, dass sie kein glückliches und zufriedenes Leben mehr führen können, weil man sie versklavt hat, mit dem Geld-System. Sie haben keine Zeit mehr, um ihr Leben zu leben. Sie haben keine Zeit mehr, für die Liebe. Alles, was sie noch haben, ist ein Job, jede Menge Krempel, den kein Mensch zum Leben braucht - und ein bisschen Geld. Und da wundern sie sich, dass sie immer unglücklicher werden, dass immer mehr Verbrechen geschehen, dass die Welt zu Grunde geht... Das ist gar kein Wunder!" Heute regieren finstere Mächte unsere Welt. 7.800.000.000 Menschen sind alle dazu gezwungen, ihr ganzes Leben lang mit der Arbeit zu verbringen, weil sie Geld verdienen müssen, um in der Welt der Milliardäre zu überleben. 2.095 Milliardäre, die Banker, die Kirchen, die Multi-Millionäre, die Management-Etagen, und die Regierungen, leben alle gut, von der Arbeitskraft der Menschen aller Länder. Sie schwimmen in nie dagewesenem Reichtum, denn sie schlagen jedes Jahr größere Gewinne aus der gesamten Menschheit heraus. Durch Kriege und die Etablierung ihrer eigenen Weltordnung haben sie die Herrschaft über die gesamte Menschheit errungen. Immer mehr Menschen werden krank, weil sie ihr ganzes Leben damit verbringen müssen, für ein wenig Geld zu arbeiten. Immer mehr Familien zerbrechen, die Menschen finden keine Zeit mehr, für Liebe und Familie, für Freunde - um ihr Leben zu leben. Die Milliardäre sagen nicht umsonst, dass sie das Werk Gottes verrichten. - Die Frage ist nur...WER ist dieser "Gott":D In den vergangenen Jahrhunderten haben sie den Gott aus der Bibel - Lucifer - zum Gott aller Menschen gemacht. Sie haben die Lehren Jesu, die Gesetze Gottes, wieder aus den Köpfen der Menschen verbannt, so dass die Menschen heute, in ihrer eigenen Unwissenheit, nach den Gesetzen der Milliardäre leben und nicht mehr nach den Gesetzen Gottes. Würden die Menschen nach den Gesetzen Gottes leben, dann würden sie nicht ihr Leben lang einen Wettkampf ums Geld führen und die Milliardäre könnten nicht jedes Jahr mehr Kontrolle über die Menschen erlangen, durch die Gewinne, mit denen sie ihre Macht und ihren Einflussbereich jedes Jahr weiter ausdehnen. Würden die Menschen noch nach den Gesetzen Gottes leben, welche Jesus ihnen erklärt hatte - dann hätten sie das Paradies auf Erden. Die Regierungen, welche eigentlich Gesetze machen sollten, die für Gerechtigkeit sorgen, stehen tatenlos daneben und sehen zu, wie die Reichen immer reicher werden. Das Leben muss gelebt werden, wenn ein Mensch ein glückliches und zufriedenes Leben führen will. - Arbeit und Geld machen nicht glücklich. Im Gegenteil... In ihrem Bestreben immer noch effizienter zu werden, um höhere Gewinne zu erzielen, zerstören die Menschen sich selbst, ihre Gesundheit und ihre Seele - denn der Druck und der Stress werden in diesem System immer höher, da die Reichen dem System jedes Jahr riesige Mengen an Geld entziehen, durch die Gewinne, die sie an der gesamten Menschheit machen. Der Anti-Christ regiert unsere Welt. - Fünf Kriege wurden in den letzten 20 Jahren von den Herrschern geführt, um die Hoheit über wichtige Bodenschätze, insbesondere das Erdöl zu gewinnen, um auch die Erträge aus den Quellen des Irak, Lybiens, Syriens und des Jemen in die Kassen der Öl-Konzerne und damit in die Taschen der reichsten Menschen unserer Welt, umzuleiten. 7.800.000.000 Menschen sind alle so verwirrt, dass sie tatenlos daneben stehen und weiter auf die Regierungen hoffen, welche den Familien der Milliardäre seit mind. 150 Jahren dabei helfen, die gesamte Menschheit zu beherrschen. Kaum ein Mensch versteht wirklich, was um ihn herum passiert. Die Menschen haben keine Ahnung mehr von Wirtschaft und Politik, von der Arbeit der Regierung, den Gesetzen - und von dem Prinzip, nach welchem das Geldsystem funktioniert, mit welchem man die Arbeitskraft aller Menschen seit langer Zeit so erfolgreich ausbeutet. Jesus hatte es ihnen alles erklärt... Er sagte "Ihr könnt nicht Gott dienen und dem Mammon."
Stress und Angstzustände sind auch nicht immer sichtbar.
Wahre Worte!
Mimimi
❤️
Leute mit Depressionen. Das sind unter anderem Corona-Opfer über die niemand spricht. Das ist mindestens genauso schlimm wie die schweren Corona Verläufe
So wahr.