Made My Day

Heute Kinderpass beantragt:<br />
<br />
Einwohneramt: „Haben Sie die Geburtsurkunde?“<br />
<br />
Ich: „Nein, steht doch im System.“<br />
<br />
EA: „Ich brauche das Orginal,<br />
Reinschauen reicht nicht.“<br />
<br />
Ich: „Dann hätte ich gerne eine Geburtsurkunde.“<br />
<br />
EA: „6 €, druckt Geburtsurkunde aus und stempelt.“<br />
<br />
Ich: „Hätte jetzt gerne den Pass.“<br />
<br />
EA: „Gerne.“ 🤦

 

sie   pass   system   geburtsurkunde   kinderpass   orginal   reinschauen  

HERR MÜLLER IHR<br />
SCHE*SS PAKET IST DA.<br />
<br />
BETRACHTEN SIE ES<br />
ALS ZUGESTELLT.<br />
<br />
SCHÖNEN TAG.<br />
@GRlNDMAST0R<br />
(BILD)

 

sie   ist   paket   tag   als   ihr   müller   sche   zugestellt  

Werbung

Eben am Nachtschalter der Tankstelle.<br />
<br />
Sie, ältere Frau:<br />
„Na, was kann ich für Sie tun?“<br />
<br />
Ich (übermüdet): „Ich würde gerne<br />
noch was knabbern. Geben Sie mir doch<br />
bitte 1 Liter Chips und ne Tüte Cola.“<br />
<br />
Sie (lacht): „Möchten Sie noch ne<br />
Flasche Pommes zur Tüte Cola?“<br />
<br />
Wir lachen.

 

frau   sie   ältere   liter   tüte   flasche   pommes   tankstelle   cola   chips  

Chef: „Ich finde gut,<br />
wie konzentriert Sie heute<br />
Ihre Arbeit erledigen!“<br />
<br />
Ich, 25, war gestern feiern und<br />
versuche einfach nicht zu kotzen.

 

sie   arbeit   ihre  

Gerade beim Gespräch<br />
bei Nanu-Nana mitbekommen:<br />
Verkäuferin: „Suchen Sie<br />
etwas Bestimmtes?“<br />
<br />
Kundin: „Hat schon mal<br />
IRGENDJEMAND den Laden betreten,<br />
weil er etwas Bestimmtes sucht?“

 

sie   laden   gespräch   nanu   bestimmtes   irgendjemand  

Abonniere jetzt den Gratis MadeMyDay Newsletter und nie wieder Inhalte verpassen!

Jetzt abonnieren!

Melde dich jetzt vollkommen kostenfrei für den Made My Day Newsletter an und verpasse nie wieder Top-Inhalte!

(Zapfsäule 1. Zapfsäule 1.<br />
 Zapfsäule 1.)<br />
<br />
„An welcher Säule haben<br />
Sie getankt?“<br />
<br />
„Dort drüben. Der weiße VW.“

 

sie   säule  

„Diese Uhr ist seit 4 Generationen<br />
und 140 Jahren in Familienbesitz,<br />
hat 4 Jahre Verdun und 3 Jahre<br />
Auschwitz überlebt.“<br />
<br />
„Ich gebe Ihnen 300 €.“<br />
<br />
„Super, davon gönne ich mir<br />
eine Woche Ballermann.“ <br />
<br />
– Bares für Rares, jede 2. Sendung

 

uhr   woche   ihnen   jahre   jahren   überlebt   generationen   familienbesitz   verdun   auschwitz  

„Könnten Sie sich vorstellen,<br />
bei uns zu arbeiten?“<br />
<br />
„Äh, ich bin bereits hier angestellt ...“<br />
<br />
„Ja, aber könnten Sie sich auch<br />
vorstellen, hier zu arbeiten?“

 

sie  

Ich war heute bei meiner Hausärztin,<br />
weil es mir nicht so gut  ging in letzter Zeit.<br />
<br />
Sie: „Waren Sie schon mal bei uns?“<br />
<br />
Ich: „Ja, schon. Sie sind meine Hausärztin.“<br />
<br />
Sie: „Aber hier steht, Sie waren<br />
seit 2018 nicht mehr bei uns.“<br />
<br />
Ich: „Sorry? Ich war halt gesund?!“

 

zeit   sie   hausärztin  

Ich, mit 18: „Erst 0 Uhr? Dann können<br />
wir ja noch um die Häuser ziehen!“<br />
<br />
Ich, mit 37: „Schon 21 Uhr? Da lohnt<br />
es sich nicht mehr, noch einen<br />
Film anzuschauen. Gute Nacht!“<br />
<br />
Auch Sie kennen das!

 

uhr   sie   nacht   film   häuser  

„Einen großen Kaffee bitte.“<br />
<br />
„Ich bin Ihr Chef!“<br />
<br />
„Und deswegen können Sie<br />
keinen Kaffee machen?“<br />
<br />
„Doch, aber ...“<br />
<br />
„Nix aber. Zackzack.“

 

kaffee   sie   chef   ihr  

Du kannst ganz einfach deine Suchergebnisse speichern indem du dich gratis bei MadeMyDay anmeldest.

Jetzt registrieren!

Melde dich jetzt vollkommen kostenfrei auf unserer Seite an! Dies ist schnell, kostenfrei und blendet sämtliche Werbeboxen aus.

Werbung

„Können Sie in<br />
Java programmieren?“<br />
<br />
„Natürlich, aber Sie<br />
zahlen die Reisekosten.“<br />
<br />
„Wir melden uns.“

 

sie   java   reisekosten  

„Was für einen<br />
Computer haben Sie?“<br />
<br />
„Einen weißen.“<br />
<br />
Die IT liebt mich.

 

sie   computer  

Pro-Tipp: <br />
<br />
Wenn sich dein Kind im Supermarkt auf den Boden<br />
wirft und brüllt, weil es etwas haben will, dann wirfst<br />
du dich auf den Boden und brüllst, dass du<br />
das aber nicht kaufen möchtest. <br />
<br />
Es ist sofort Ruhe und du kannst<br />
entspannt weiter einkaufen. <br />
<br />
Für Sie getestet!

 

sie   kind   supermarkt   boden   ruhe  

Jugendliche im Bus pöbelnd<br />
zu einem älteren Herren:<br />
„Ey, wie viele Stationen müssen<br />
Sie bis zum Altersheim?“<br />
<br />
Manni per Durchsage:<br />
„Zum Kindergarten sind’s drei, aber<br />
hier dürft ihr laufen. Aussteigen.“

 

sie   bus   kindergarten   älteren   herren   altersheim   durchsage   stationen  

„Tragen Sie nicht<br />
normalerweise eine Brille?“<br />
<br />
„Doch, aber seit heute<br />
nicht mehr ...“<br />
<br />
„Oh, warum?“<br />
<br />
„Ich habe genug gesehen.“

 

sie   brille