Wenn man "Einsatz in 4 Wänden" auf RTL rückwärts guckt, läuft eine dicke Frau durchs Haus und verwüstet die ganze Bude. :) #oldiebutgoldie
Alt aber geil :'D
Und keiner versteht den Witz :-D ....es geht darum das die Frau die ganze Zeit die Person füttert die diesen Beitrag geschrieben hat.
Der Witz daran ist, es ist kein Witz,.. sondern Traurige Realität. Nur aufs Handy starren anstatt sich ums Kind zu kümmern (trifft nicht auf alle Menschen zu, aber auf sehr viele)
Ohje...Ri Ke
Meine Güte, ich bin auch mal dankbar, wenn die Kinder spielen und ich im Handy schauen kann, ohne ständig etwas gefragt werde. Die Kinder merken es nicht und früher haben Mütter oder Kindermädchen ein Buch oder Strickwerk dabeigehabt und es hat sich auch keiner aufgeregt. Ich muss doch nicht in jeder Minute dankbar lächelnd bei meinem Kind sein. Ich freue mich im Gegenteil, wenn es zufrieden mit anderen spielt oder sich auch einmal alleine beschäftigend eine eine Sandburg baut.
Janine Hättig das sehe ich genauso. Wenn meine Kinder mich rufen, bin ich bei ihnen. Aber wenn sie auf dem Spielplatz friedlich spielen, kann ich mich ruhig mal meinem Handy, einem Buch oder einer Freundin widmen.
So ist es auch völlig in Ordnung. Es geht einfach darum... "Während" man sich um sein Kind kümmert, nicht auch noch auf das Handy gestarrt werden muss. Man kann sich doch in diesem Augenblick auf die Sache, die man "live" tut konzentrieren. Meine Meinung... Aber, letztendlich jedem selbst überlassen, wo er seine Prioritäten setzt. Nur schade um manch Kleines :-((
Solang das Kind schreit. Ist es noch da 😂 *Ironie*
Und nich weg gerollt 😂
Hallo Leute, Ein guter Freund von mir hat für nächsten Samstag zwei Tickets für das Champions League Finale in Mailand. Leider hat er vergessen, dass er an diesem Tag heiratet! (Er hat die Tickets schon vor Monaten gekauft, bevor das genaue Datum für die Hochzeit festgelegt wurde) Frage jetzt an alle: Hat jemand Interesse am Samstag zu heiraten? Irgendjemand?
ja ist traurig... Sehe ich täglich, Kinderwagen einhändig schieben und das Smartphone im Anschlag... Am schlimmsten sind die, Die noch Kopfhörer drin haben 😡
Warum auch nicht wenn mein Kind schläft... Musik entspannt schließlich. Zuhause mit wachem Kind ist entspanntes Musik hören ja relativ unmöglich, warum dann nicht die Natur genießen mit ein wenig Musik 😳. Wenn mein Kind zuhause im Bett schläft mache ich auch den Fernseher an oder antworte auf diverse Nachrichten. Ich weiß nicht wo der Unterschied ist. Dieses schlecht-machen von Müttern ohne die Hintergründe zu kennen nervt mich gewaltig. Bei manchen ist es 30 Jahre her, dass sie kleine Kinder hatten,oder schlimmer noch sie haben erst garkeine. Aber trotzdem meinen diese Leute sie wüssten alles besser. Leben und leben lassen, ich glaube eher nicht, dass alle Mütter die mit Kopfhörern spazieren gehen ihre Kinder vernachlässigen oder schlecht behandeln!
Sorry, aber es gibt Mütter, die schlecht schlafende Babys haben! Und wenn man seit Wochen (!) nachts keine halbe Stunde mehr am Stück geschlafen hat und tagsüber nur Weinen ausgesetzt ist, dann packt man sich auch mal Kopfhörer in die Ohren um nicht durchzudrehen. Ich kann das total verstehen und da auch mitreden! Und da steht es absolut niemandem zu, eine Mutter, die 24/7 für Ihr Baby da ist, zu verurteilen!Schlafmangel ist heftig und grausam!!! Nicht umsonst eine beliebte Foltermethode...
Jetzt verstehe ich, warum die Kinder heute so extrem schreien; sie verschaffen sich Gehör... Ironie aus Und schrecklich das sofortige Plätzchen verteilen beim kleinsten piep.
Meine Kinder sind Tragekinder. Da lag keines im Wagen. Und es muss ja nicht unbedingt etwas passieren. Ist es nicht schlimm genug, wenn das Baby im Wagen liegt und schreit, ohne dass die Mutter es bemerkt, weil sie auf ihr Handy starrt und dank Musik in den Ohren auch nichts hört? Muss das sein? Man kann auch mit oder für sein Baby singen. 😁
Wenn die Laufen können, dann ja finde ich. Aber wenn die im kinderwagen schlafen, was soll den passieren :D ^^ Augen auf im Straßenverkehr ist eh pflicht :)
Also ich hätte ja Angst, dass ich eins meiner Kinder nicht höre, wenn ich mit Kopfhörern herumlaufe. Und nicht nur die Kinder. Im Straßenverkehr usw. finde ich es auch angebracht Augen und Ohren offen zu halten. Gerade mit Kindern! Ich gebe Ihnen vollkommen Recht Tanja Beckmann.
Hörbehinderte Menschen suchen es sich nicht aus, dass sie ihre Umwelt nicht hören können und würden sich wahrscheinlich sogar freuen, ihr Baby schreien hören zu können, als in dieser permanenten Stille zu leben. Außerdem sind bei den Menschen die anderen Sinne meist geschärfter. Eine Mutter die sich Kopfhörer in die Ohren steckt, um das Kind nicht schreien zu hören kann ich absolut nicht verstehen. Wenn mein Baby schreit, dann versuche ich alles in meiner Macht stehende, um es zu beruhigen und ignoriere es nicht. Ein Baby schreit, weil es ein Bedürfnis hat und dieses nicht selbst stillen kann. Die Mutter ist in der Pflicht diese Bedürfnisse zu stillen, nicht um sie auszublenden, frei nach dem Motto "Was ich nicht höre ist nicht da!" Wie Tanja Beckmann schon sagte: Akzeptieren muss ich sowas, respektieren werde ich es nie.
Na wenn das die Argumentation ist, dann dürften gehörlose Menschen ja auch keine Kinder bekommen. So ein Unfug, ich mache die Musik ja nicht auf die volle Lautstärke. Ich gucke regelmäßig in den Kinderwagen, sobald mein Kind wach wird bewegt es sich ja im Wagen, das bekommt man ja auch mit Kopfhörern mit. Und ein Kind, welches noch zu klein ist um derartige Bewegungen zu machen gehört eh in einen Kinderwagen mit Blick gegen die Fahrtrichtung.
Tanja Beckmann Also wenn das Kind schläft im Kinderwagen. Darf man nicht Musik hören etc. :D :D Ohweh... also wenn ich mal später Kinder haben sollte, dann hören meine Kinder den ganzen Tag Musik :D Wie finden sie das :D :)
Mir ging es nur um das spazierengehen mit Kind im wagen... Ich finde es nicht gut, habe es bei keinem meiner Kinder gemacht. Was andere machen, ist deren Sache. Ich akzeptiere, aber respektiere nicht. Schlagwort, Respekt seinem gegenüber... Auch einem kleinen Menschen gegenüber
Warum darf ich mein Handy nicht in der Hand haben wenn ich mit meinem Kind unterwegs bin? Sinnlos
Finde ich toll Ro Bin... Jeder so wie er mag. Ich kann nur meine Meinung vertreten. De gustibus non est disputandum. Danke Sarah Kiel
Sorry, ich frage mich ernsthaft, wie wir das überlebt haben, dass es zu unserer Zeit (meine Kinder sind 1978 und 1980 geboren) keine Handys gab. Da hatte noch nicht mal jeder Telefon. Aber unser Alltag hat funktioniert, auch ohne WhatsApp und obwohl ich voll berufstätig war und meine Kinder nicht zum Dauerfernsehen verdammt habe in der Freizeit. Fragt doch mal meine Jungs, ob ich Zeit für sie hatte. Und Freunde hatte ich auch. Wir haben uns am Wochenende getroffen und mit den Kindern was unternommen. Klar, nicht jedes Wochenende, aber oft. Warum muss man immer erreichbar sein? Warum hat man Angst, etwas zu verpassen? Diese permanent mit ihrem Handy verbundenen Menschen kommen mir manchmal vor wie Zombies.
^^ Irgendwann bricht die Achse vom Kinderwagen durch und das Kind kullert davon...
^^jetzt wird hier wieder mal wieder um "Mamis" abgelästert!Ja ich bekenne mich " wenn mein Handy klingelt oder ich eine Nachricht bekomme trotz das ich mit Kinderwagen draussen bin schaue ich auch drauf 😅 ich hab nämlich auch noch ein Leben!!!
habe mal erlebt, wie eine Mutter nichtmal mitbekommen hat, dass ihr ca. 4 Jahre alter Sohn mit seinem Fahrrad hingefallen ist, weil sie aufs Handy geschaut hat.. So weit sollte es dann doch nicht kommen :/ Ansonsten ist es ja in Ordnung
Es geht hier aber grade um solche, die ihrem Handy mehr Aufmerksamkeit schenken als dem Kind. Wenn du mal kurz aufs Handy schaust wirft dir das ja auch keiner vor, solange dein Kind nicht grade 'nen Heulkrampf hat und es dich nicht juckt ;)
Wenn's Oreos sind kann ichs verstehen:)
Genauso ist es. Die jungen Mütter starren auf ihr Handy und sehen ihre Kinder nicht mehr an. Sie sehen auch nicht, wenn das zweite kleine Kind auf dem Kinderrad sehr unsicher fährt. Diese jungen Frauen sehen nichts mehr auf der Welt, als ihr Handy.
Solche Behauptungen tun weh! Die Technik und das Leben gehen Gott sei dank weiter und um im Kontakt zu bleiben und informiert zu werden, muss man halt dann und wann auf sein Handy schauen. Ältere Menschen haben halt ihre Vorurteile und wir unsere Technik. Lieber sollten sie sich mit der Arroganz und der Respektlosigkeit der älteren Generation beschäftigen, die (dass sind meine Beobachtungen), an teilweiser Boshaftigkeit kaum zu übertreffen ist.
Diese jungen Frauen. Alle sind sie gleich. Scheren sich nicht um ihre Kinder. Sollten am besten nie welche bekommen.
Weißt du Sarah, ich habe eher die gegenteilige Erfahrung gemacht. Gerade mit und bei Kindern. Da wurde geschubst, gedrängelt, gepöbelt und weggeschaut... Ich erziehe meine Kinder dazu, zu helfen, wenn sie sehen da benötigt jemand welche. Ich erziehe sie zu Höflichkeit und Freundlichkeit. Leider alles Sachen, die ich bei der älteren Generation, zum Großteil vermisse. Respekt muss man sich verdienen und bekommt ihn nicht für's alt geworden sein.
Ich bin 21 und gebe Frau Brigitte Wüsthoff zu 100% Recht! Ich sehe es tagtäglich in der Stadt: Junge Mütter, die lieber am Handy rumfummeln, anstatt auf ihr Kind zu achten. Nichts auf dem blöden Kasten namens Handy kann wichtiger sein als das Kind!!
Ohne die älteren Generationen gäbe es die neue Generation nicht. Wenn ihr Euch Euren Müttern gegenüber auch so benehmt, dann gute Nacht. 😢 Kein Wunder, dass die älteren Menschen dazu neigen die jungen Leute als unverschämt zu bezeichnen. 😱
Gut das es nur das Handy ist.damals wurde das deutsche Baby ja sofort ins andere Zimmer abgeschoben und weinend alleine gelassen um "die Lunge zu stärken" und um "das Kind nicht zu verwöhnen".so viel zu den erfahrenen omis unter uns die alles besser machen.ich wünsche trotzdem allen einen schönen abend und verabschiede mich,ich kann mich hier einfach nur noch reinsteigern.und das an meinem kinderfreien abend 😄
Es geht noch: Wer nicht gemeint ist, braucht sich nicht angesprochen fühlen. Ich hätte schreiben müssen: Viele jungen Mütter und nicht die jungen Mütter. Das ist meine Beobachtung und das sehen auch andere Menschen. Wir laufen ja nicht blind durch die Straßen und starren auf unser Handy!
Am besten sollten diese schlimmen jungen Frauen erst mit 40 Kinder kriegen um so dumme Kommentare von sich zu geben. Meine güte geht's noch...
Ist nicht richtig sowas! War aber auch damals nicht richtig Kinder körperlich zu züchtigen, wenn sie nicht blind gehorchen etc. Früher war sicher nicht alles besser- sondern anders (schlecht?!). Es gab damals schlechte Mütter und heute auch. Und es gab schon damals tolle Mütter- und die gibt es auch heute noch. Das liegt an der persönlichen Einstellung und nicht an Technik oder Umwelt. Fertig.
Wie sich alle aufregen 😂😂 Sie meint doch nicht alle jungen Mütter. Aber es gibt viele die so sind. Habe ich auch schon gesehen und selbst miterlebt.. Leider.. Es geht hier ja nicht darum, dass man garnich mehr an sein Handy gehen sollte oder es mitführen. Sonder darum, dass es heutzutage leider viele Leute gibt die lieber auf ihr Handy starren, als auf die wirklich wichtigen Dinge.. In diesem Spruch warn es die Kinder als Beispiel..
Mein Sohn (damals etwa 1 1/2 Jahre alt), wurde von Rentnern (konnte leider nicht sehen welche, sonst wären an diesem Tag Wohnungen frei geworden), aus dem Bus, auf die Straße geschubst. Er wollte unbedingt als erster aussteigen und weil es den Damen und Herren nicht schnell genug ging (haben ja immer so viele wichtige Termine), schmissen sie ihn auf die Straße. Da ich, durch besagte Rentner, mich erstmal zum Kinderwagen durchkämpfen musste, verlor ich ihn in dem Gedränge aus den Augen. Als ich mich endlich zur Tür durchgeboxt hatte, sah (und hörte) ich natürlich, mein kleines Baby blutend auf der Straße liegen.😱😭 Keiner der ach so wohlerzogenen Herrschaften, ließ sich dazu herab mal zu schauen, was dem Kleinen fehlt oder ihm aufzuhelfen. Ganz im Gegenteil... Viele verachtende Blicke und nicht eine helfende Hand... Mit ner Fetten Platzwunde am Kopf musste ich dann, statt meinen eigentlichen Termin, mit dem verletzten Kind ins Krankenhaus. Meine Wut und Verachtung in diesem Augenblick, war kaum mit Worten zu beschreiben...😡 Diese und noch ganz andere Geschichten habe ich mit älteren Menschen erlebt.
Niemand hat was gegen Technik, das steht nicht zur Debatte, sondern der Spruch oben ist richtig. Wenn man kleine Kinder hat, sollte man sie im Kinderwagen ansehen, mit ihnen sprechen, sie anlächeln und das zweite ältere Kind im Auge behalten, damit den Kindern nichts passiert. Kurz gesagt, auf kleine Kinder sollte man stets ein Auge haben
Ich bin selbst junge Mutter. Meine Große Tochter bekam ich mit 20 Jahren und die mittlere mit 21. Mit fast 25 kam die Kleine. Jetzt werde ich 26 und zähle mich zu den jungen Müttern. Ich habe, wenn ich unterwegs bin mein Handy generell bei mir, damit ich erreichbar bin. Allerdings liegt es die meiste Zeit in meiner Tasche. Ich habe das auch schon sehr oft beobachtet, dass sich vor allem die jungen Eltern (nicht nur Mütter) permanent mit ihrem Smartphone beschäftigen, wärend die Kinder nicht beachtet werden. Ich finde das genauso besorgniserregend, wie den Umstand, dass kleinen Kindern und auch Babys Süßkram in den Mund gesteckt wird, damit es für eine Weile ruhig gestellt ist.
wie sie sich alle angesprochen fühlen und sich rechtfertigen... man merkt das thema hören hier manche nicht zum ersten mal und reagieren gereizt :D Brigitte Wüsthoff, ich denke du hast vollkommen ins schwarze getroffen, das erkennt man an der großen resonanz :D danke dafür....
Ich finde, dass der respektvolle Umgang untereinander gesamt stark gesunken ist. Wir leben in einer Ellenbogengesellschaft, die es uns Müttern nicht einfach macht, unsere Kinder zu freundlichen, offenen und hilfsbereiten Menschen zu erziehen. Das ist leider generationsübergreifend. Aber zumindest die alten Leute haben noch Anstand bei uns. Es gibt auch die grisgrämigen, die sich an allem und jedem stören, aber das ist zum Glück hier nicht die Regel.
Solche Dinge sind schrecklich und keinesfalls akzeptabel. In solch einer Situation hätte auch ich sicher nicht mehr ruhig bleiben können. Aber bei uns sind gerade die alten Leute sehr freundlich. Hier haben wir ehr mit unverschämten Jugendlichen zu kämpfen.
Brigitte Wüsthoff genauso sehe ich das auch, nur dass ich mein Baby trage und 2 ältere Kinder im Auge behalte. 😊
Machen übrigens auch ü40 muddies; )
Kommt alle mal bitte klar mit eurem leben immer diese urteile, wenn man nicht die gesichte kennt.
Wisst ihr was ich alles mit meinem Handy erledige?nein? Oh :( Bank,geschäftliche Kontakte, einkaufszettel, etc pp..och was man nicht alles mit dem bösen Handy zack zack erledigen kann um anschließend die zeit mit seinem Kind zu verbringen.ich sollte mich dem Jugendamt stellen und erzählen was für eine schlechte Mutter ich bin.
Habt erstmal kinder ok ! ihr so einen Schwachsinn verbreitet ,es sind nicht alle so und erwachsene Mütter sind auch nicht gerade die aller besten ok!
Definitiv hat sie ins Schwarze getroffen Andrew Currier. Zwar gibt es auch junge Mütter, die nicht so sind und ältere Mütter die ebenfalls dem Handy mehr Beachtung schenken, als dem Kind, aber im Großen und Ganzen trifft es einfach auf sehr viele junge Mütter zu.
Oh ja ganz schlimm diese jungen Menschen, meine Güte wir leben nicht mehr im Mittelalter sondern in 2016 kommt mal damit klar das es so ist wie es ist!
Hier in Berlin muss alles schnell gehen: Geld verdienen, arbeiten, Kind erziehen... Man muss alles ständig und immer unter Kontrolle haben, sonst hat man ganz schnell den Überblick verloren. In meinem Handy stehen alle wichtigen Termine, alle wichtigen Kontakte, alles um so schnell wie möglich alles zu überblicken und zu koordinieren. Ich finde es in der heutigen Zeit ein unumgängliches Hilfsmittel, um den stressigen Alltag zu meistern. Ohne diesen Meilenstein der Technik, hätte ich schon längst, aber sowas von, den gesamten Überblick verloren.
Ja...die haben wir auch...😒
Ich habe bisher sehr viele gute Erfahrungen mit älteren Menschen gesammelt. Mit der Erziehung halten wir es genauso. Hilfsbereitschaft und Höflichkeit ist uns sehr wichtig. Dementsprechend werden wir auch meist behandelt. Vor allem von den alten Menschen.
Ja ich habe auch besseres zutun wie mich hier über solche dummen Kommentaren zu schämen über die alte Generation :D
Das heist nicht wen man aufs handy schaut das man eine schlechte mutter ist oder sein kind nicht liebt bzw nicht aufpasst! Die anderen wissen eh alles besser machen's aber schlechter wir sie behaupten, kümmert euch um eueren misst .
Die habens nimmer alle nur weil es jetzt anders ist wie damals also bitte wir sind doch nicht mehr im mittelalter ! Man darf ruhig mal aufs handy schauen was solln na diese dummen kommentare !!
Ironie off.
Das checke ich nicht:D:D😁
Achso hahahahah😂😂
Die Frau gibt ihrem Kind Kekse und guckt dabei nicht hin. Und derjenige, der den Beitrag geschrieben hat, schnappt sie sich :D ich hab auch erstmal 2 Minuten nachgedacht :D
Ich habe hier das Gefühl, dass ALLE durchdrehen!
Eine bunte Reise durch den Alkohol - Ich wusste nicht, auf was ich mich einlasse, als ich mit Vater angefangen habe, Wein zu trinken!
Oh man. Ich pack mich am Koppe. Ehrlich. Wenn ich es immer höre: Damals gab es keine Handys,da war alles leichter.... Es stimmt zwar das es die nicht gab aber dafür gab es damals zu unserer Zeit andere Sachen. Da gab es auch Dinge wovon unsere Eltern abgelenkt wurden. Da gab man uns in gewissen Situation auch mal ein Keks, ein Lolli oder irgendwas dergleichen in den Mund . Was ich aber nicht verstehe, was hat denn das gleich mit Erziehung zu tun? Leute kapiert ihr denn nicht das sich die Technik ununterbrochen steil bergauf begibt? Darf ich vorstellen?! Das nennt man Evolution-Weiterentwicklung. Mensch Leute geht doch nicht immer so stur und blind durch die Welt -.- Wenn ihr nen super tollen neuen Herd oder eine Digitale Klimaanlage kauft,beschwert ihr euch darüber? Den neuesten Fernseher? Das ist das gleiche aber natürlich nicht für die,die gleich wieder buhlen werden. Ich denke dass jeder seine Erziehung anders gestaltet. Und oftmals kommt man letzten Endes auf den gleichen Nenner. Die Kinder werden groß, erwachsen, haben ihr eigenes Leben und können es selber lenken. Und bevor gleich wieder irgendwelche dummen Kommentare kommen. Ich bin selber zweifache, alleinerziehende Mutter und meine beiden sind auch gut erzogen groß geworden. Und hey ,dass sogar obwohl ich seit fast 20 Jahren ein Handy besitze. Und ich wage es mich sogar zu sagen " Moment bitte" denn Grenzen müssen gesetzt werden. Und damit meine ich nicht die Priorität sondern die Geduld die da geübt wird. Aber es werden sicherlich einige wieder dabei sein die es nicht differenzieren können ... Aber was ich am wenigsten verstehe ist, wie man jedes Mal einen riesen Aufstand machen muss wegen einem Witz. Da frage ich mich ob die Menschen in ihrem realen Leben nichts zu tun haben oder sich vielleicht sogar selber damit identifizieren und deswegen so böse mit Feuerspucken müssen....
Bis vorgestern hätte ich noch gedacht: "Das gibt's nicht." Aber dann waren wir in einem Park und sahen eine junge Frau mit dem Kinderwagen (rechte Hand) fast vor einen Baum knallen, den sie wegen Hantytippen (linke Hand) nicht bemerkt hatte.
Also zuhause schau ich auch ab und zu aufs Handy. Aber wenn wir mit den Kids unterwegs sind, egal wie und wo, bleibt das Kackteil daheim! Die Zeit gehört dann nur den Kindern!
Ich hab auch Gelnägel aber kümmere mich anständig um mein Kind... Was soll so ein dummer Spruch?
Ich schieb den Kinderwagen auch mitm Bauch...wenn ich was trinken will 😂😜
Es sind nicht die Gelnägel, sondern das Gesamtpaket..
Deswegen haben Kinderwagen heutzutage doch den Piccolo-Halter am Kinderwagengriff. Oder? 😜🍸🍸
Ich kann mich nicht angesprochen fühlen da ich selbst keine Kinder habe 😉 aber immer diese schlimmen Vorurteile gegenüber Frauen mit Gelnägeln 😦😂
Angelika Wilken du hast den Push Up BH vergessen, der aus dem Top mit Ausschnitt bis zum Bauchnabel rausguckt und den zu kurzen Rock, wo der String schon unter raus lugt. Nicht zu vergessen die ganze Schminke im Gesicht und die Massen an Schmuck! Ach ja und die mega Highheels! *ironie off*
Laura Günther nichts es ist nur immer das gleich Klientel , falls es auf sie nicht zutrifft bitte auch nicht angesprochen fühlen 😏
Solche Mütter sind schlimm...was soll man dazu sagen...kein Verantwortungsgefühl..dem Kind gegenüber...wieweit mag es da wohl mit Liebe für das Kind sein:D:D:D:D
Normal oder 😢
Jeden Morgen steigt eine Mama aus meiner Tochter ihr Kindergarten mit ihren Sohn in denselben Bus wie wir . Aber Handy am Ohr und auf ihren Arm ihr circa 2-3 Jähriges Kind . Sie telefoniert mit ihrer Freundin die paar Stationen später einsteigt . Jeden verfluchten morgen . Kriege ich echt einen zu viel 😠
Ich stell meinen Kleinen auch manchmal mit Süssigkeiten ruhig weil Kinder immer gerade in Bus oder Bahn theater machen müssen und wenn die weinen wird sich auch aufgeregt...
Es geht darum...das diese Mutter...von der die Rede ist, das Kind mit Keksen ruhig stellt...und da können einem schon Zweifel kommen.....
Ich gucke auf oft auf mein Handy um mails zu Checken oder sonstiges.auxh beim Kinderwagen schieben.stimmt. jetzt wird es mir klar. ich liebe mein Kind nicht. Und ich habe auch kein eigenes Leben und muss mich auch um nicjts anderes kümmern.
Wir sind viel mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs, aber ich musste meine Kinder noch nie ruhig stellen, schon gar nicht mit Süßkram. Ich unterhalte mich mit ihnen, biete ihnen kleine Spiele an, wie z.B. alle roten Autos zeigen, die vorbei fahren, erzählen, was man draußen sieht, über den Tag erzählen oder was man noch vor hat. Wenn ein Kind mal einen kleinen Trotzanfall bekommt, dann stopfe ich keine Süßigkeiten hinein, sondern rede mit dem Kind, warum es wütend is und was wir gemeinsam dagegen tun können. Dafür brauche ich keine Süßigkeiten.
Karin Müller. Die pick-up-Situation neulich :-D
Genial 😄😄
Leider schon zu oft gesehen ..solche Handyzombis...würg
Ich liebe cookies
Wie im richtigen Leben 😳
Seh ich oft,der Kinderwagen wird mit dem Bauch geschoben weil man ja die Hände voll hat mit Kippe und Handy....
Was haben künstliche Fingernägel mit Verantwortungslosigkeit gegenüber dem Kind & dem "schieben mit dem Bauch" zu tun?
Du hast das Bier vergessen
Und mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit aufgeklebte Fingernägel 😡
Sag ich doch. Laufen ueberall nur noch doofe rum. Und sie merkeeen es nicht und nieeemals mehr
Es ist nicht optimal? Oder...
Sinnlos..
Ist leider kein Witz.
Leider Realität. Und dann noch die Kippe in der Hand...
Keiner versteht den Witz.. :D
Habvich schon oft gesehen... leider asozial.
Anscheinend Hasch Kekse und das Baby ist dann auf Drogen 😂😂😂
Hallo Leute, Ein guter Freund von mir hat für nächsten Samstag zwei Tickets für das Champions League Finale in Mailand. Leider hat er vergessen, dass er an diesem Tag heiratet! (Er hat die Tickets schon vor Monaten gekauft, bevor das genaue Datum für die Hochzeit festgelegt wurde) Frage jetzt an alle: Hat jemand Interesse am Samstag zu heiraten? Irgendjemand?
Wie:D:D:D😨 Ist das nicht korrekt? 😉😂😂😂 soll sie sie lieber selber essen?😮
Mounir El Hadri
Maike Buchner...dein Posting?😜
Ohne Worte
Hau Deine Mutter aufn Arsch^^
Das arme Handy!
Haha witzig
Ann So Kekse👍👍👍👍
KKKEEEEEKSEEEEEE...
Haha die 14 jährigem Mamis 😂
....das Kind is genauso schlimm :P
Hä :D :D
voll gut
Laurin Green Du warst eindeutig das Baby 😁 :D
Find ich gut