Made My Day

Für mich ist es ein kleiner Tritt auf die Bremse. Für viele ist es ein großer Schritt nach vorne. – Klaus, 52, Busfahrer

 

bremse   schritt   tritt   busfahrer  

In Berlin beleidigte eine Frau einen farbigen Menschen, der sich neben sie setzen wollte.<br />
Kurze Zeit später wurde sie vom Busfahrer aus dem Bus geschmissen.

 

frau   menschen   zeit   bus   berlin   busfahrer  

In Frankreich schmiss<br />
ein Busfahrer alle Fahrgäste<br />
aus dem Bus, weil diese sich<br />
weigerten, Platz für einen<br />
Rollstuhlfahrer zu<br />
machen.

 

bus   platz   rollstuhlfahrer   frankreich   busfahrer   fahrgäste  

Eben haben Jugendliche im Bus laut Musik gehört.<br />
Der Busfahrer brüllt: „Habt ihr auch Wanderlieder?“<br />
Die etwas verdutzt: „Nee, wieso?“<br />
Der Busfahrer: „Weil ihr gleich lauft!“

 

bus   musik   jugendliche   busfahrer   wanderlieder  

Ich versteh’ die Leute nicht,<br />
die z. B. ohne „Hallo“ oder „Tschüss“<br />
vorn beim Busfahrer ein- und aussteigen,<br />
die bei Starbucks wortlos ihren Kaffee<br />
schnappen und gehen, ohne ein<br />
„Danke“ und „Tschüss“.<br />
<br />
Seid mal freundlich,<br />
die Menschen werden sich freuen.<br />
Probiert’s ruhig aus!

 

menschen   kaffee   leute   starbucks   busfahrer  

Abonniere jetzt den Gratis MadeMyDay Newsletter und nie wieder Inhalte verpassen!

Jetzt abonnieren!

Melde dich jetzt vollkommen kostenfrei für den Made My Day Newsletter an und verpasse nie wieder Top-Inhalte!

In Japan streiken Busfahrer, indem sie kein Geld mehr vom Fahrgast verlangen, aber trotzdem wie gewohnt weiterfahren. So ärgert es nur den Betreiber.<br />
<br />
#Daswäredochmalwas

 

geld   ärgert   japan   busfahrer   betreiber   fahrgast  

Wie Busfahrer in Deutschland streiken: Wir fahren einfach nicht und nerven somit alle außer unsere Chefs, die nicht auf uns angewiesen sind.<br />
<br />
Wie Busfahrer in Japan streiken: Wir fahren ganz normal, lassen aber jeden kostenlos mitfahren, damit es im Geldbeutel des Chefs weh tut.

 

deutschland   japan   chefs   busfahrer   geldbeutel  

"Ich hab mittlerweile einen neuen Gruß mit meinem Kollegen im Bus entwickelt. Anstatt zu winken, tippen wir kurz auf die Bremse und lassen unsere Passagiere nicken. - Karl, 42, Busfahrer, liebt Lifehacks

 

bus   kollegen   bremse   passagiere   gruß   lifehacks   busfahrer  

"Für mich ist es nur ein kleiner Tritt auf die Bremse, für alle anderen ein großer Schritt nach vorne." -Manfred, 46, Busfahrer

 

bremse   schritt   tritt   busfahrer  

Werbung

Früher wollte ich Busfahrer werden, weil ich das Zischen beim öffnen der Türen so toll fand. Später entdeckte ich das Dosenbier.

 

türen   öffnen   dosenbier   busfahrer   zischen  

Ihr kennt das. Man sitzt im Mercedes, den Arm cool aus dem Fenster, die Leute winken euch zu. Dann will der Busfahrer wieder auf seinen Platz.

 

leute   fenster   arm   platz   mercedes   busfahrer