„Wenn man als Psychiater und Psychotherapeut abends Nachrichten sieht, ist man regelmäßig irritiert. Da geht es um: Kriegshetzer. Terroristen, Mörder, Wirtschaftskriminelle, eiskalte Buchhaltertypen und schamlose Egomanen – und niemand behandelt die.“<br />
<br />
„Ja, solche Figuren gelten sogar als völlig normal. Kommen mir dann die Menschen in den Sinn, mit denen ich mich den Tag über beschäftigt habe, rührende Demenzkranke, dünnhäutige Süchtige, hoch sensible Schizophrene, erschütternd Depressive und mitreißende Maniker dann beschleicht mich mitunter ein schlimmer Verdacht: Wir behandeln die Falschen! Unser Problem sind nicht die Verrückten, unser Problem sind die Normalen!
Quelle: Dr. Manfred Lütz
das ist ein auszug aus dem buch " Irre - Wir behandeln die Falschen: Unser Problem sind die Normalen - Eine heitere Seelenkunde" von manfred lütz :) ist ganz interessant und witzig
Frau Mareike Weber, das Buch besorge ich mir. Danke für den Tip.
also ne fachlektüre ist es jetzt nicht. er philosophiert eher, finde ich.
Robert Hoffmann wenn du einblicke in die menschliche psychologie haben möchtest, dann leg ich dir "die neue medizin der emotionen" von david servan-schreiber oder "eine neue erde" von eckhart tolle ans herz. Ich weiss ja nicht genau, was du erkunden möchtest; Ersteres bezieht sich auf die emotionen des menschen (wie der titel ja schon sagt) wie Emotionen und symptome wie stress, angst, depressionen entstehen, was dies mit unseren urmenschlichen bedürfnissen zu tun hat und ganz allgemein wie unser emotionales hirn überhaupt funktioniert. Trotzdem dass es eine fachlektüre ist, sehr flüssig und spannend zu lesen. Letzteres geht dem Menschlichen Ego auf den Grund. Vielleicht magst dich ja selber bisschen schlau machen :)
Brilli Ant Tut mir leid, ich habe Deinen ( Ihren ) Kommentar jetzt nicht verstanden. Ich will mir das Buch nur kaufen, weil ich schmunzeln will.
ist schon ne weile her. ich weiß noch, dass es leicht und flüssig zu lesen war. waren aha- und ohstimmtja-effekte da. manches hab ich ein bisschen anders gesehen, aber ganz lesenswert :)
Will ich auch noch einmal meinen Senf dazu geben... Das Buch lässt sich leicht locker und flüssig lesen und gibt einen schönen Einblick in die Phsychatrie und Psychologie, das ganze in einem locker heiterem Schreibstil - kann auf jeden Fall dafür sorgen das man ein weiteres Interesse entwickelt! Doch überzeugte mich vor allem der Anfang, als dann auf die "Krankheiten" an sich eingegangen wird macht es sich Lütz meiner Meinung nach etwas einfach und geht nur auf eine Richtung weiter ein und empfilt relativ schnell eine medikamentöse Behandlung.
Oliver Schönfeld Diejenigen mit Kranheitseinsicht sind denjenigen ohne Krankheitseinsicht weit voraus. Außerdem ist das alles eine Frage der Machtposition.
Ist leider nicht witzig, sondern "normal" !
Sieglinde Brumm Also wenn Frauen ihre Tage haben sind sie danach in den Wechseljahren, so genau wollte es wohl keiner wissen außer evtö. Busfahrer :P
Super Buch; Er schreibt überhaupt gut, am besten gefällt mir sein Buch "Lebenslust". Empfehlenswert
Elfen Engel was hast Du denn geraucht :D Nimm mal weniger.
Danke für die Info. Werd ich bei Gelegenheit lesen!
Mir kommt der Satz der die aufgezählten Patienten als irre bezeichnet schon etwas krass vor, da ja eben genau das Bild verschwinden soll - dass man nur eine Therapie braucht wenn man verrückt ist. Oder ist das nur so aus dem Zusammenhang gerissen, dass ich nur den Eindruck des alten Bildes vermittelt bekommen habe?
hab ich letztens gelesen und mich leicht kaputtgleach
Ich habe es auch gelesen, es macht Sinn und ist von der Wahrheit nicht weit weg. Die Schlimmsten sind die mit fehlender sozialer Kompetenz und Bauernschläue. Davon gibt es genug!
Bücher im jetzt und hier zu leben sind für Leute, die sich mit spirituellen Weisheiten auseinander setzen wichtiger als Reisen in in die Zukunft, retro Vergangenheit ;-)
Das Buch ist echt empfehlenswert ;)
Seht ihr den Mensch als "menschlich" oder ist der Mensch an sich verkommen oder gar "normal":D Denn meine Erfahrungen bestärken, mich nicht als Mensch zu sehen.
Ist es hilfreich beim erkunden der menschlichen Psychologie?
Hey mareike, hast du es gelesen. Magst mir mal deine eindrücke davon erzählen? :)
Die gefährlichsten Psychopathen sind einflussreiche, mächtige Persönlichkeiten. In diesem System gibt es nichts erstrebenswertes. Ich will einen Bauernhof :(
Ich sehe das ein bisschen anders.Macht und Einfluss machen nicht verrückt.Die Einflussreichsten und Mächtigsten Menschen sind nur so weit gekommen, weil sie schon lange verrückte Psychopathen waren.Sie gehen Risiken ein, die kein normaler Mensch eingehen würde und deswegen sind sie an Macht gekommen.Ein Beispiel:Ein Banker setzt 1 Mio auf ein Geschäft und denkt nicht ich könnte es verlieren, er denkt nur wie viel er gewinnen könnte.Wenn er gewinnt, dann sehen die Menschen ihn als einen erfolgreichen Banker an und wenn er verliert, dann ist er im Arsch.Nur ein Psychopath würde Russisches Roulette spielen.Macht verdirbt nicht den Charakter aber gib einem Mensch Macht und dann zeigt sich sein wahrer Charakter.
Bin dabei 🙋
Ich will hier auch weg...
Gerade schwere Körperliche Arbeit ist Gut für den kopf.
Man müsste das ganze Leben umkrempeln. Und klar wäre das dann ne menge arbeit, aber ich denke ne positivere. Dazu müsste man sich jede Menge wissen aneignen. Ich wünschte einfach ich könnte es so, wie ich mir das vorstelle. ...
Bauernhof ist genial
Ich habe fast mein ganzes Leben auf einem Bauernhof verbracht. Und irgendwann habe ich meinen eigenen. Ich kenne mehrere, die denselben Wunsch haben, was mich nicht verwundert. :)
Bauernhof ist definitiv kein Zucker-schlecken, aber sehr ehrliche Arbeit am Boden der Tatsachen
Einen Bauernhof, ich auch. Und dann artgerecht leben.
Natürlich sind die gefährlichsten Psychopathen einflussreiche und mächtige Personen. Schon mal versucht ohne Macht verrückt zu werden? Da hört einem doch keiner zu 😅😂
Vernünftigen Zahnersatz bekommt man als Kassenpatient ja auch nicht XD
Dann scheint es ja doch was erstrebenswertes zu geben. Oder wachsen Bauernhöfe auf den Bäumen?
Genau weil n Bauernhof keine Arbeit macht und total Friede , Freude Eierkuchen ist :D
Als Bauer in einer neu gestellten Gesellschaft hat es viele Vorteile, man weiß wofür man so hart arbeitet, selbstbestimmtes leben mit Verantwortung für die eigene nicht ausbeuterrische Lebensweise die wie in unserem Fall auf Massen Konsum ausgerichtet ist. Handfeste Arbeit die einem moralisch nicht Streitbar gemacht werden kann(solange es nicht zwanghaft entnommen wird). Man weiß was man auf dem Teller hat!!. Nicht einseitig monotone vorgegebene Arbeit. Faire Zukunfts Chancen fernab von Klischees oder Bildungs Systeme die von Dritten vorgegeben werden sondern von einem selbst abhängig wären. Das leben bekommt einen sinnvolleren Stellenwert. Tiere und Umwelt wird jeh nach Ausführung geschont. Die Mächte und deren Einflüsse hätten nicht mehr so viele Möglichkeiten um ihre Interessen zu schützen/umzusetzen. Eine Frage die viele Gedanken öffnet und viele Aspekte thematisieren lässt. Leider schon zu weit von der jetzigen Realität entfernt um sie zweifelsfrei umzusetzen. Nur so, früher vor der Industrialisierung hat es auch geklappt und ihren Wert gehabt. Es ist heutzutage viel zu einfach geworden sein Steak zu essen ohne über den Rest nachzudenken.
Bauer kann man nicht so einfach lernen dazu wird man Geboren
es ist einfach total schön wen man von der stadt aufn bauernhof kommt und allein diese tolle luft machts umso leichter diese ganzen arbeiten was so anfällt zu machen abgesehn vom gestank teilweiße xD und mit der familie machts mehr spass
Macht das! Ich hab n Ponyhof! Ist super!😊
Trotzdem ;)
So ähnlich wie die 'Familie Robinson' würde ich das gerne machen.....
ich will auch nen Hof, mit hohen Mauern stachedraht.... und viele Irre menschen um mich.... das wär supie:-))
unzufriedenheit ist nur menschlich, alles andere wird ausgebeutet
Und natürlich ist das Natur pur ohne irgendwas. Und n Bauernhof hat natürlich zwingend Tiere und da melkt man noch per Hand und im Wald fallen die Käfer Bäume von ganz alleine um und die Arbeit ist so erfüllend und wie im Märchen. :D alter..
Wir auch .... weit weg von der sogenannten Zivilisation! Die "zivilisieren" sind die schlimmsten 🙈🙉🙊
Wenn man wegen Depressionen behandelt wir ist man nicht verrückt. Liebe Gesellschaft. Depressionen ist eine Krankheit die jeden erwischen kann. Ich würde mit dem ausdruck verrückt aufpassen. Es hat sich niemand diese Krankheit ausgesucht.
Ich würde mal sagen, es gäbe 50 % weniger psychische Erkrankungen in der Bevölkerung, wenn ein paar der o.g. Personen erst gar nichts zu sagen hätten bzw. in einer geschlossenen Abteilung in der Pschiatrie verweilen würden.
Das Problem ist die "Normalen" lassen sich behandeln. Die Kriegshetzer, Terroristen, Mörder usw. lassen sich nicht behandeln.
Ihr habt das nicht verstanden! In den Nachrichten werden über die Mörder usw. Geredet als wäre es normal. Somit sind nicht die verrückten (depressiven und Co) die die behandelt werden müssen sondern die 'normalen'
Gott sei dank sagt es einer! Wer weis was die so treiben würden, wenn die net in Behandlung wären... 🙈 sinnloser spruch!
Du bist nicht nur hübsch, sondern auch schlau 😉😏
Meine euch beide natürlich 😜 Coco Carmen Fox
ist so 😉
Was normal ist und was nicht, ist hier nicht wichtig. Behandelt werden die, die eine psychische Störung haben. Jetzt sagt ihr sicher, Terroristen und Mörder sind doch auch nicht ganz dicht. Teilweise richtig. Aber die werden auch verurteilt und erhalten -für den Fall, dass sie geistig etwas zurückgeblieben sind- therapeutische Behandlung. Der Rest macht das alles bewusst, im Gegensatz zu beispielsweise schizophrenen Menschen. Wenn sie die Wahl hätten, würden sie sicher auch keine gespaltene Persönlichkeit haben wollen. Es ist bescheuert, zu sagen, dass Leute behandelt werden müssen, die andere ( und/oder radikalere) Ansichten haben. Das ist wie wenn all diejenigen in die Psychiatrie müssten, die anderer Meinung sind als der meines Kommentares. Jeder hat andere Ansichten und jeder versucht sie anders zu übermitteln/umzusetzen.
Naja, wenn man Mörder, Terroristen etc als normal bezeichnet hat man wohl selber ganz schwer einen an der Waffel
Liegt bestimmt daran dass es Reinhäuter sind! IHHHHBÄÄÄÄHHH
Ja genau, alle mal über den selben Kamm scheren. Muss ja wiedermal was neues her, gibt wohl zu wenig Rassisten und co. Wenn es Satire ist, auch nicht besser - wenn ich mich selbst kitzeln muss um lachen zu können ist es meiner Meinung nach keine Satire ;)
Tätowiert = "kriminell", laut den Reinhäutern = Krieg
Ich sehe das zum 1.Mal und wollte auch fragen was das soll. So weit sind wir jetzt schon:D:D Reinhäuter, der Name ist ja schon bekloppt. Sind Babys jetzt also "ihbääääh" weil "Reinhäuter"..:D
Das ist Satire
Jetzt muss ich aber wirklich mal fragen - was ist denn das auf einmal für ein Krieg zwischen Leuten mit Tattoos und Leuten ohne...:D O.O Ich sehe das jetzt immer nur auf Facebook aber ich hatte ehrlich gesagt keine Ahnung, dass es da solchen Hass gegeneinander gibt.
Alles Tintlinge die das nicht verstehen!
Man kann nichts richtig machen in dieser Gesellschaft. Wer nicht schaut das er sich selbst im Recht fühlt wird hier von allen Seiten zugemüllt. Da gibt es aber noch ein Problem - Richtig und Falsch. Jeder hat eine andere Sicht! Demnach gilt immer nur Wissen ist Macht und Wissen kommt nur durch Übung also ist der fleißige immer der bessere selbst wenn jemand mehr weiß als er, wer strebt der lebt.
Sie glauben diese Geschichte wurde frei erfunden? Dann muss ich sie enttäuschen. Eine ähnliche Geschichte erlebte eine Frau in den späten 70er an der Westküste Kaliforniens.
Der Mensch ist das gefährlichste und schlimmste Lebewesen auf diesem Planeten...
Schön gdeklaut, ohne zu zitieren von wem es ist. Ich helfe euch gerne: Manfred Lütz, Irre wir behandeln die Falschen ..... 😊😊😊😊😊
Der Autor steht rechts in der Ecke in ganz ganz klein 😹 Made my Day mag irgendwie nie so gerne sagen, von wem sie ihre Sprüche haben :/
So ist es mir aber auch schon ergangen bei einem Zitat von Julia Engelmann. Die schreiben das so winzig, mir ist das erst aufgefallen, dass sie das erwähnt haben, nachdem ich die Kommentare durchgeschaut habe
Meine Schuld, soweit habe ich nicht gelesen. Das ist immer so ein Problem mit Plagiats Reflexen. Sorry.
Als ob man Kriegshetzer, Kriminelle, Terroristen und Mörder therapieren könnte. Die würden den Therapeuten eher Verletzen, wohlmöglich sogar umbringen...und diese Menschen sind normal? Na klar doch. Denk erstmal nach bevor du sowas veröffentlichst, auch wenns nur ein Zitat ist
#Tattoosfürdiewelt
Ich bin noch reinhäuter aber nur weil ich erst 16 bin und meine ma mich nix tattoowieren lassen lässt... egal! Nur noch zwei Jahre reine haut
Tattoos ❤❤❤❤❤❤❤❤❤
für immer und ewig! und überall! #keinereinhäuteraufdieserwelt
Naja was ist normal und was nicht :D Wer bestimmt sowas :D 😉
und die Psychiater und Psychologen nicht vergessen, die sind oft die Gefährlichsten ; )
Was erwartet man sonst? Umgang formt den Menschen! 🤓
Die haben meist selber nen knax...
Ist so!
Mit meinen jungen 19, aber ereignisreichen Jahren behaupte ich mal zu sagen, das niemand normal ist.
Unser Problem sind nicht die Kranken sondern die die krank machen
Ich auch
Richtig, kenne auch jemanden
Ein Mensch der an einer psychischen Krankheit leidet insbesondere an einer paranoiden Schizophrenie , der braucht ganz gewiss eine Behandlung. Wer Kontakt mit psychisch kranken Menschen hat, der weiß das genau. Mit solchen Dingen ist nicht zu spaßen. Die Personen die sich gerade an dem Spruch erfreuen die können nicht unterscheiden zwischen ausgefallen sein und verwirrt sein.
Stimmt ganz sicher irgendwie, Rollentausch wäre da in gewisser Hinsicht angebracht, könnte evtl. diese Welt wieder gerade biegen. Ich wäre dabei, sofort, schön wär's.......! ;-)
wenn mal was sicher ist dann die grenzenlose Ignoranz und Dummheit von Menschen die Ihre Differenzialdiagnose nicht mal interessiert.
Das Problem ist glaube ich eher, dass wir bei den falschen Menschen denken, sie bräuchten eine Behandlung. Die gesündeste Person einer Familie, ist die, die in der psychiatrischen Einrichtung sitzt... :-/
Menschen, die sich in großer Not alleine fühlen und nur mit großer Selbstüberwindung einen Psychotherapeuten aufsuchen sollen mit Machtgierigen und ideologisch anders Denkenden die Plätze tauschen? Selbst in totalitären Systemen wird das nicht so gemacht, da behandelt man beide ;) und das ist sehr sehr kritisch zu sehen. Psychotherapeuten/Psychiater, die sowas von sich geben, haben entweder kein Interesse an Menschenrechten oder hätten bestimmt gute Jobaussichten in Chinas Nervenkliniken..
Richtig gutes Buch. Irre, wir behandeln die Falschen.
Alle sind gestört. Aber die Psychopathen sind halt erfolgreich. Da ist man als tortured artist am Arsch.
Wie verrückt muß man sein, um als halbwegs normal zu gelten:D:D:D
Wenn die Normalen wüssten, wie lustig ein Psychiatrieaufenthalt sein kann, wären viel mehr Leute dort. 😉 Es gibt keine Schicht, die nicht vertreten ist. Ich bin stolz verrückt zu sein, das macht mein Leben bunter. 😂
Diese Typen haben halt keinen Leidensdruck, deswegen können sie einfach so weiter machen. Wohingegen eine Person in Therapie oft zwar gesünder ist als die erstgenannten, aber einen immensen Leidensdruck verspürt.
Es reicht, wenn "man " sich in der Psychiatrie umschaut.
Man kann nicht behaupten, dass man "die Falschen" behandelt, das würde ja heißen, dass wie oben genannt zB. "erschütternd Depressive" keine Beachtung/ Behandlung brauchen. Es geht ja bei der Behandlung dieser nicht wie unten steht darum UNSER Problem zu lösen, sondern DERER. Kriegshetzer etc. sind kaum mit den anderen psychisch Kranken zu vergleichen. Außerdem sind die Terroristen etc. ein politisches Problem, wozu man " rührende Demenzkranke" nicht hinzuziehen kann.
Es zeichnet sich doch schon lange ab, dass die Falschen behandelt werden.
Genau so und nicht anders😂
Ab wann sind mörder,terroristen etc..normal?
Die Menschheit war noch nie Normal
Bedeutet das jetzt,wenn da steht"wir behandeln die falschen" ,dass die Psychisch Kranken es nicht nötig haben eine behandlung zu machen,also es harmlos sei? Naja. Verrückt zu schreiben finde ich auch ziemlich Niveaulos.
Verrückte und normale menschen gibt es nicht Das hat die geselschaft geschafen Wer nicht die normen und werte eine geselschaft nicht folgt ist verrückt und wird eingespert aber wer in geselschaft Das volk und die menschen belügt und betrügt wird nicht als verrückt wahr genommen normale menschen gibt es nicht.
Sag' ich auch immer " Die Normalen sind eingesperrt, und die verrückten laufen frei herum " Oder " Ist da " Tag der offenen Tür " bei der Verrücktenanstalt :D:D:D "
ich bin der Falsche
Unsere narzisstische Gesellschaft!
Genau so sieht's aus. Danke!
Schließ mich Mareike Weber an. Echt lesenswert. Aber das Facebook - blabla nimmt einzelne Aussagen aus Kontext und dann fällt es schwer etwas dazu zu sagen
Die wohl mit Abstand beste Aussage,die ich je gelesen habe!!!
Einen egomanischen Psychopathen kenne ich sogar Donald Trump
Kriegshetzer, Terroristen, Mörder und Wirtschaftskrimminelle werden alle behandelt und sind ganz sicher nicht "Normal", nur das problem liegt darin das sie zuerst gefasst werden müssen.. was bei einem selbstmordattentäter sich als ziemlich kompliziert gestalten dürfte. Kein hate just saying!
If your reading this your parents will die within 5 years to break the curse you must copy this to 5 pictures good luck. If you love your mom post this to 20 picture. One girl ignored this and her mom died 365 days later. Sorry I can't ignore this because I love my mom
Daaaaanke Gott endlich mal jemand mit Hirn davon rede ich schon seit jaaaaahren aber jeder "normale" in der Gesellschaft sieht das nicht so 😄
Definiere: Normal..😉
Manfred Lütz, lesenswert , lohnt sich zu kaufen , man liest immer mal wieder drin , vor allem irgendwie treffend für die verrückte Zeit
Das Problem ist die "politische Correctness", dieses falsche Getue und das generelle, "beste im Menschen sehende". Society setzt voraus, daß Leute gute Absichten haben und empathisch denken. Solange was in einem gegebenen Rahmen passiert (und nicht völlig am Austicken ist) wird es als normal betrachtet. Klar sind da Psychos, die das ausnützen, und sich durch die Welt lügen. Und es werden immer mehr, weil die am erfolgreichsten sind, und natürlich mehr Kinder kriegen. Survival of the biggest asshole.
Aber uns verrückt nennen. Okay cool.
Hab mich oft gefragt wer ist eigentlich normal ist und wer verrückt ist. Wenn ich mein Umfeld beobachte
Das Paradoxum was auch bei Dürrenmatt beschrieben wird. Und der ist schon längst unter der Erde. Ergo, das Problem besteht schon bisschen länger
haha nich schlecht :D
Was ist an Buchhaltern denn bitte eiskalt? o.O
Dann schickt bitte sofort die besten Psychiater der Welt ins Bundeskanzleramt!
Schöner Auszug aus einem ziemlich interessanten und witzigen Buch 👍
Die ganze Welt ist verückt ....
Bin ich nicht der Meinung; wenn man auf politischer Ebene jemanden "behandeln" will, dann muss es die Psyche des Volkes, der Gesellschaft sein, was in einer Demokratie aber nicht funktionieren darf und in totalitären Diktaturen höchstens als euphemistischer Begriff gebraucht wird... Politiker, Redner und Prediger sind lediglich etwas, was die Gesellschaft mit der Summe ihrer Strukturen hervorbringt, sie sagen nur das, was die Menschen hören wollen, sonst würden sie öffentlich untergehen. Die Zuschreibungen - "Kriegshetzer", "Terroristen", "Mörder", "schamlose Egomanen" und so weiter sind außerdem mehr Beschuldigungen der jeweiligen Gegenseite als psychatrisch fundierte Diagnosen... müssen noch nicht einmal im Ansatz einen wahren Kern beinhalten...
Naja... die Anderen wollen was ändern ;)
Das Buch aus dem das Zitat stammt ist super😉
Irgendwas zum Thema Buchhalter:D:D:D
Zunächst einmal mit Mitgefühl jedem Gegenüber begegnen. Und dann zur Tat schreiten: jemandem aufhelfen, jemanden aufhalten oder gemeinsam aufbrechen.. was auch immer in diesem Moment die Liebe gebietet.
Halber Roman.😂😂
Jepp! Hab das hörBuch wenn du mal rein hören möchtest! Ist echt toll!
Normal ist auch nur eine Definition.
Wohl wahr so habe ich immer gedacht
😘👍😵🔫
Wie weise...
Oh ja, wie wahr.
Ohjaaaaa
So wahr
Das ist aber viel Text😞
Ein gutes Buch 👍
Word✌️👍
Siehe precht☺
Das Buch"Irre"beschreibt genau das!
Was ist denn "Normal?" Richtig, das was die meisten Menschen in der Gesellschaft machen.. Was aber, wenn die meisten in der Gesellschaft eben aber NCHT Normal sind?!
Hat Einstein schon festgestellt
Zuviel text
Hab ich immer gewusst
Aber das WAR DOCH SCHON IMMER SO!!!!!!!!!!!!!!
Manfred Lütz lässt grüßen!
was ist normale:D:D:D
Wer legt denn eigentlich fest was normal ist?
Traurig - oder!:D
Wie war 😔😔👍
Ich habe das Buch gelesen
Matt Es
Der weise Herr Lütz 😊
War schon immer so
Sag ich doch!
Der Lütz war warscheinlich bei der Bergwacht in Linz, reimt sich sogar auf Abtrieb der Glöckner :-D
Leidensdruck und Krankheitseinsicht sind wichtige Voraussetzungen für die Behandlung. 😉
😈👍
Habe ich schon immer gesagt😉
Deshalb will ich nur Freunde die wie ich, nen Dachschaden haben.
Mein Reden,
👏🏻
#hameln 😂😂😂😂
Haha 😂😂😂
Haha, den muss man mal bringen xD
HAGAHAGA
😂👍🏼
Weil man solche Leute nicht behandeln kann ... Dümmste was ich dieses Jahr gelesen habe . Verfasser sollte gehängt werden sagt mein Psychologe 😂🙌
Brüll
Da würde Erich Fromm wohl auch direkt zustimmen.
Nix neues :-)
Man könnte auch sagen Politiker .
War schon immer meine Meinung !
Stimmt, ich sollte das Buch mal wieder rauskramen... :)
So sieht es aus.
Riiiiiicchhtig🙃
So isses!
Danke :)
So sieht es aus und nicht anders!
Stimmt, aber was ist schon normal 😉
Also sind terroristen "normale" :D 😂
Absolut!
Leider ja....
Man definiere verrückt....! Da kommen einige zum nachdenken!!!
Das sagt meine Therapeutin auch immer! :-D
Genau so ist es!!!!!!
jaa ... irgendwo schon wahr ...
So wahr ...danke
Ridchdiiiiicccchhhhhhhhh
Wer therapiert die Therapeuten...
👍🏻
Oh mann wie war
Meine Rede seit20jahren😉
Der Meinung bin ich schon seit Jahren!
Katha Dietrich
Und wer ist für die da , die genau für diese " normalen" immer da ist 😣😥
Also das Buch, aus dem der Auszug kommt, ist interessant und sollte auf jeden Fall in jedem privaten Bücherregal stehen. 👍🏻👍🏻 "irre-wir behandeln die falschen"
Wahr ist's
'Veronica beschließt zu sterben' lesen und man versteht das hier.
BAAAAM!!!
Absolut auf den Punkt gebracht
😂😂😜😂😂
Ist ein geniales Buch 👏👏
Ja ja , stimmt
Das glaube und sage ich schon lange Jahre😎
Zu viel Text 😂
Endlich blickt jemand durch😂
Tööörrrröööööööö
Dazu empfiehlt sich auch das Buch: "IRRE - Wir behandeln die Falschen!" von Manfred Lütz
Wie wahr !!!
Das ist aus einem Buch
Ja das dachte ich auch schon des öfteren :-)
Ja klar, weil die "Verbrecher" sich auch alle behandeln lassen wollen. 😂Außerdem, was ist schon normal? Wer sagt was normal ist und was nicht? 😡
Wie wärs mal mit ner Quellenangabe? Abstauber..... ;-)
Allerdings
Ich bin der Meinung:" Wer sich selbst als normal bezeichnet, ist eigentlich schon verrückt!"
Wenn man lange genug in einer behindertenwerkstatt gearbeitet hat, unterscheidet man nicht ohne grund zwischen behinderten und normalbehinderten😜😂
Auf jeden Fall !!!
Isso!😆
👍👍👍👍👍👍👍
Tja leider frag ich mich das schon lange 😂😂😂
Weil die verrückten normaler sind und die normalen verrückter sind
Was sind bitte eiskalte buchhalter typen?
Ich hab das Buch dazu...
"Normal" würde ich diese leute nicht nennen.
Klare Anlehnung an ein Buch, was ich gerade lese...und ohne durch zu sein: ES STIMMT!!!
Unsere Probleme sitzen in der Politik.
Nö, das Problem sind unsere Psychiater.
SO WAHR!
da gibt es ein tolles Buch von Manfred Lütz...sehr gut und unterhaltsam zu lesen und auf den Punkt..."Irre, wir behandeln die Falschen,unser Problem sind die Normalen..."
Wer ist denn so verrückt, in dieser verrückten Welt normal zu sein:D:D😜
Genau richtig
Es wird klirrekalt wenn man mal recht überlegt wie viel Wahres darin steckt. 😕
Hübsch gesagt 😬
Stellt sich die Frage.... was ist normal:D:D:D
Vielleicht sind auch einfach nur ALLE MENSCHEN scheisse...
Absolut lesenswertes Buch!
Habe ich ja schon immer gesagt.
Ich sag nur einfach, so ist es, Erfahrungswerte sprechen für sich
Danke Manfred, für dieses wunderbare Zitat.
Steckt eine traurige Menge Wahrheit dahinter. Normal ist das, was und wie die entsprechende Gesellschaft es so sieht. Deutsche Normal- WERTE, sind es z.B. nicht bei unseren orientalen und afrkanischen Gästen. Die haben ihre Eigenen. Sylvester in Köln war erst der Anfang. Die Büchse der Pandora ist durch unsere Mutti Merkel in 09/15 geöffnet worden. Wir (er)tragen jetzt die Folgen. Und die werden immer schlimmer. Ab wie sagte Mutti so schön: Wir schaffen das! Na dann.... 😢
hahahha :D geil bin ne depressive Buchhalterin :D wat ein Schaapaaß!!! omg das könnte für den Einen oder Anderen böse enden :D hahahhaa
Irre wir behandeln die falschen! Echt gutes Buch 😉
Day #fjedn gemadet ❗️💪👌🍻
dr. manfred lütz hat den durchblick!
na Kommentar gelöscht? nur weil ich tätowiert bin?
Ein Reinhäuter!!!! boah
Ja genau aus dem Grund !!elf!!
Viele dieser Menschen werden oft als Leistungsträger, Macher, Experten und zuverlässige Stützen der Gesellschaft gefeiert. Selbst wenn - nüchtern betrachtet - ihr Verhalten der reine Wahnsinn ist.
Sorry, aber so sieht es aus und wir Volks'schafe" rennen den schlimmsten Soziopathen auch noch mit wehenden Fahnen hinter her
Der Kommentar war noch nicht beendet! Menschen machen Jagd auf Menschen, immer neue Feindbilder werden generiert, nur um Kriege und Destabilisierungen zu legitimieren! So etwas können wirklich nur paranoide Soziopathen auf den Weg bringen! Seit 2001 leben wir nur noch in Angst und Schrecken! Wie oft hatte ein Mohr schon seine Schuldigkeit getan und musste dann weg! Wir tun im Moment alles, dass 'Mensch" in die Analen der Geschichte als schlimmstes Schimpfwort überhaupt eingeht! Die die Krankheitseinsicht haben und sich behandeln lassen, besudeln diesen Ruf garantiert nicht!
Hallo Silvia Silbernagel, sie werden es nicht glauben, aber ja!
Endlich mal die Wahrheit ;)
Absolut!!!!
Ohne die "Normalen" würde es die "Verrückten" kaum noch geben.... Macht brauchst du nur wenn du böses vorhast!!!
meine rede .....
Da muss ma kein Psychiater sein...
Mal aus einer anderen Sichtweise gesehen ;)
Dion Be
Das "Problem" ist: Normal = evolutionär gesehen die jenigen, die sich am besten durchsetzen können. Im Grunde muss das also so sein!
Ja Andrea so was ähnliches habe ich auch erst geteilt......
Zu Gut 😅
Super Buch!
Manfred Lütz 👍🏼
dann geht doch raus und behandelt einfach die richtigen oder wartet ihr auf ne überweisung vom hausarzt?
Wieder einmal äußerst dumm
So ein Quatsch.
Interessantes Buch 👍🏼
Ja das ist die grausame Wahrheit
Sehr richtig, leider!
Ja Das hab ich mir auch schon gedacht
Wer war auch zu faul das durchzulesen
Ja, die Verbrecher bekommen mehr Aufmerksamkeit als die wahren Kranken! Wir alle wissen das, aber es wird nichts unternommen!
Manfred Lütz schreibt einem aus der Seele, das Buch kann ich jedem empfehlen!
Na ja, direkt die Falschen behandelt man nicht. Schließlich erfüllen ja gerade die Demenzkranken, Süchtige etc. die Grundkriterien, um von einer psychischen Krankheit zu sprechen: Störungen von psychischen, biologischen oder Verhaltensfunktionen bedingt sind (z.B. eine Störung der Stimmungsregulation (psychische Funktion) wie z.B. bei der Depression) und aktuell bei einer Person zu beobachten sind und zu Leiden (z.B. Schmerz) oder zu Beeinträchtigungen und Freiheitsverlust führen (z.B. der Freiheit, öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen oder einem Beruf nachzugehen) oder die das stark erhöhte Risiko mit sich bringen, daß die Person Leiden oder Beeinträchtigungen und Freiheitsverlust erfährt. Bei den anderen z.B: Egomanen handelt es sich häufiger um Persönlichkeitsstörungen. Schwieriger festzustellen und manchmal erfüllen sie eben auch nicht die Grundkriterien, oder eben ERST wenn andere gefährdet werden, vorher ist es da schwierig einzugreifen...
So is es!
Mama, wie ist es die tollste Tochter der Welt zu haben? Das weiß ich nicht, mein Schatz, da musst du Oma fragen
Normale? die verrückten sind an der macht, im staat, diue sind nicht NORMAL!!!!
Aber sowas von wahr
F.D. Soachl
"Nur die Normalen sind verrückt, denn die Verrückten sind normal" war ein Spruch, den meine beste Freundin und ich mit 16 (vor 34 Jahren) entwickelt haben...
Bei diesem Bild gibt es definitiv einen "Daumen runter" !
Jawoll so ist es traurig aber war
Frage wer ist schon normal in dieser Zeit,haben doch alle ein Rad ab da oben die Machtgeilen!,,👊👊👊🚦
Dann mach mal die "Normalen" nicht kaputt!!:D!
Tach, Herr Lütz! (Edit: Wurde bereits geschrieben.)
Ich weiss, immer noch
Das ist mir schon lange klar! 😄👍😉
Den Schlusssatz hat Erich Fromm bereits viel früher geäußert.
Gut erkannt 😜👍🏽
Sehe ich genau so
weil man diesen angeblich normalen etwas nachträgt was sie in wahrheit garnicht sind. nämlich NORMAL aber es scheint doch langsam welche zu geben die aufwachen und psychater/psychotherapeuten sind nur ein werkzeug dieser wirtschaftsverbrecher und kriegstreiber bis sie es selbst einsehen
Einer wird kommen und sie alle richten😃
In welchem Jahrhundert bist du denn stehengeblieben?
Aber was soll man denn kochen wenn es doch so tolle Frauenzeitschriften gibt und man grenzenlos sinnlosen Schnullikaufen kann.... ist doch viel wichtiger ob Beyonce neue Schnürrsenkel hat oder Lady Gaga Blumen im Garten gegossen hat.
Beyza Ayhan ein sehr schönes Zeitalter. Wo noch Männer, Männer waren und Frauen, Frauen... ;) Wo nicht Frauen halb Nackt kreischend mit 14 einem Justin Biber hinter her Sabberten und Ehe noch eine schöne Sache war, die geheert wurde. Aber hey, du bist zu jung um das zu verstehen ;)
Gibt auch Männer, die sich nur noch für Autos und Fußball interessieren. Ist im Prinzip dasselbe.
Es ist immer wieder eine Freude wenn man sich etwas kocht das einem schmeckt und man es genau so zubereiten kann wie man es haben möchte.
Tobias Rolfe ich glaube.... Du hast zu wenig Muttermilch bekommen..... Mit 14 ist man keine Frau...
Vorurteils behaftete Geschlechterrollen sind aber auch was tolles, ne :D
Tobias Rolfe, da bin ich ja froh in der heutigen Zeit zu leben. Ich darf selbst entscheiden ob ich arbeiten gehe. Ich kann selbst entscheiden ob ich wählen gehe. Ich kann selbst entscheiden ob ich Kinder kriege. Ich kann selbst entscheiden wen ich heirate. Übrigens ich bin seit 18 Jahren verheiratet.........und und und... Früher war nicht alles besser
Feminists #triggered 😂
Das sind aber nur die Frauen die den ganzen Tag Nägel lackieren und nur von Mac Eyeshadow reden... wer sich sowas ins Haus holt ... selber Schuld.... ist echt traurig, dass 'TK Pizza in den Ofen legen' in die Kategorie "Kochen" fällt
Dann ist es gut... ich finde es allgemein peinlich, wenn man sich nicht einmal die einfachsten Gerichte kochen kann...
Frauen früher: Was soll ich kochen? Frauen heute: Was soll ich saufen? 😂 😂
Jetzt kreischen die ganzen Feministinnen rum
Oh sry aber so durch die Gegend bumbsen und sich kleiden und so Schminken wie Nutten können sie ja auch schon ;) sag des den Mädels mal. Und Marcel , Medien brauch ich nicht ich weiß genug vo den Eltern die haben mir damals genug erzählt... Bin keine 18 nicht mal mehr 30 ;) Ihr seht ja Frau an der Macht.. Muss mann mehr sagen ;) schönen Tag noch.
Tobias Rolfe ja damals war alles besser. Lass dich nicht von dem Medien so sehr einlullen und glaub nicht alles was man dir im Fernsehen zeigt. Zu deiner Zeit wurde dies nämlivh einfach nicht gezeigt. Zu sagen, dass es das nicht gab ist einfach nur naiv...
Tobias +1
Nanana... da hat vorhin einer geschmunzelt 😉
Chris Schumann versucht doch nur witzig zu sein auch wenn er es nicht hingekommt🤔🖒🐴
Denke Tobias ist heute der geilste auf Facebook
Ne des is heute noch so 😂
Ich bin da voll bei .... Männers lasst die Scheiße... Ihr seht alle gleich aus ... Stimmt Sandy es ist bäääh !!!
Ach Quatsch
'Normalen'
Da ist was dran!!!!!
- bin ich froh kein Psychater zu sein ... 😉
you should translate it into english.
😂 "wie krank muss der sein, der sich heut' noch für normal hält?" HRK
SO SO SO IST DASS SO:D Hahahahahaha
Amen 🙏🏻
Auch empfehlenswert: Arno Gruen "Der Wahnsinn der Normalität"
Was ist das denn für ein Bullshit?
Ja das ist so wahr..
besser: die sogenannten Verrückten und die sogenannten Normalen..., denn die einen sind nicht verrückt und die anderen sind nicht normal...
Unser Problem besteht darin, die Verrückten direkt als solche zu bezeichnen und sie dann zu behandeln. Solange wir nur eine Art von 'Verrückten' kennen und daher alle , die nicht psychiatrisch krank sind nicht dazurechnen (können/dürfen), werden wir in diesem Punkt weiterhin so scheitern wie bisher. Dieser Ansatz lässt sich auch recht unkompliziert weiterdenken...
ÖHM...welcher von den "Guten" war ich nochmal:D:D:D:D
Die ach so “Normalen“, was auch immer normal zu bedeuten mag, sollten sich echt mal hinterfragen!!!! Sich mal mit einen Schizophrenen Menschen oder einem manisch depressiven beschäftigt oder unterhalten...:D:D:D:D Das sind wahnsinnig liebe Menschen!!!! Und alles was auf Profit und Leistung Orientiert ist, kann auch krank machen!!! :-/ :-/ :-/ Und so ein bisschen Therapie, würde einigen, nicht wenigen zu Gute kommen!!!! :-)
Genau!
Das triffts ins Schwarze!!.....👍
Ein Stück Wahrheit ist da wohl dran :-/
ganz recht
Da beschleicht mich die Frage ' was ist normal':D:D
& trotzdem ist man nicht "verrückt" sondern psychisch instabil ^^
ENDLICH!!!!....sag es mal jemand! XD
😄👍👍
Stefan Dittrich und wenn man Bayern Fan is dann gehört dir das gleiche 😂😂😂
Fabian was habe ich verpasst?☺ *neugierig*
Eben Muenchen ist gar nicht so gut,ob der Terroranschlaege...
Engel Kathi sowas wie du gehört verbrannt,erhängt und erschoßen.
Du bist ja ein ganz lustiger Mensch :)
Aha. Verrückt also. Ist man mit Depressionen oder einer Anderen Psychischen Krankheit etwa unnormal?
Bingo!!!
Sauber (y)
Es werden nicht die Falschen behandelt, sondern nicht genug von den Richtigen.
Die Sache ist, dass sich einer solchen Behandlungen zu unterziehen "freiwillig" ist wenn es sich nicht um zwangseinweisungen handelt, die Klienten möchten etwas ändern in ihrem Leben.
Sag ich meinen Therapeuten jedesmal!
"Normalen" wäre passender gewesen.
Die Menschen, die von Psychologen behandelt werden, sind so sensibel und können das verlogene Kranke Verhalten der "normalen" nicht mehr ertragen und werden dadurch als subjekt logische Folge krank!