Es ist schon traurig, dass die meisten<br />
Menschen auch dann zur Arbeit gehen,<br />
wenn es ihnen nicht gut geht. Wenn<br />
sie eigentlich lieber Zuhause bleiben würden,<br />
um sich auszuruhen und gesund zu werden.<br />
<br />
Aber die Tatsache, dass die Kollegen<br />
denken könnten, sie würden nur blaumachen,<br />
treibt die meisten dann doch zur Arbeit<br />
und das ist schade.

Kommentare

Genau das ist das Problem. Es sollte eig niemanden interessieren was andere denken, schließlich stehen die später auch nicht am Grab von einem und sagen: ach was für ein netter Kollege der immer mit Grippe zur Arbeit kam damit wir nichts falsches von ihm denken. 🤷🏻‍♀️