Made My Day

In der Kita meiner Tochter wurde ich explizit darauf hingewiesen, dass dort auch Erzieher arbeiten und diese auch SELBSTVERSTÄNDLICH die Kinder wickeln. Wir hatten damit überhaupt kein Problem und finden es toll, dass unsere Tochter auch männliche Bezugspersonen hat. Ps: Einer der Erzieher ist sogar tattoowiert und gepierct ๐Ÿ˜ฑ ๐Ÿ˜‰
Nicht die Menschen mit Tattoos zerstören die Welt, sondern die mit Anzug und Krawatte โ˜๏ธ
Nachdem ich eine ziemlich fiese Nachricht eines offensichtlichen Tattoo-Fans bekommen habe. ES WAR IRONIE! Mit seiner Haut kann jeder machen was er will, nur zu meinem Kind soll er lieb sein. Wie er nackig aussieht interessiert mich nicht.
Der ist bestimmt kriminell ๐Ÿคฃ ich fände es toll wenn es bei uns auch Männer geben würde
Sogar tattoowiert und gepierct :D Sind wir tattoowierten iwie von einen anderen Planeten?! Oder wieso wird das hier so stark betont
@Matthias Pongratz: Das sind getarnte Doppelagenten, die die Weltherrschaft an sich reißen wollen. Die gefährlichsten Subjekte von allen. Quasi Pinky & Brain 2.0
Traurig genug das wir mittlerweile in einer Welt leben wo die Mutter die ersten Jahre nicht mit ihrem Kind verbringen darf,weil das Geld des Mannes meistens nicht mehr reicht.
Und/oder auch die Ansprüche zum Teil deutlich höher sind als z.b vor 50 Jahren
Tolle Chefin! Ich finde es toll, dass es jetzt wieder mehr junge Männer gibt, die Erzieher lernen. Bitte nicht alle über einen Kamm scheren. Es gibt auch Erzieherin die nicht gut für Kinder sind.
Genau so ist es. Verstehe nicht, warum männliche Erzieher schlechter oder weibliche besser sein sollten... kenne genug weibliche, die man nicht auf Kinder los lassen sollte...und wenn man schon sein Kind im Wickelalter unbedingt in fremde Hände geben muss, sollte man froh sein, dass es jemanden gibt, der den Mehraufwand gerne macht, egal ob Mann oder Frau... sehe da keinen Unterschied
Ein Erzieher wurde ja genauso ausgebildet wie eine Erzieherin
Ich hab mich so gefreut, dass in der Kita meines jüngsten drei Erzieher sind! Das hat mir bei meinen beiden großen Kindern echt gefehlt.
Es geht doch hier eher darum das ein männlicher Erzieher laut den Eltern ihre Kinder nicht wickeln darf weil er ein Mann ist. Ergo würde ich den Eltern dann auch eine neue Kita empfehlen. Denn gute Erzieher sind schwer zu bekommen wir haben allgemein Erzieher mangel in Deutschland und das da heut zu Tage noch unterschiede gemacht werden zwischen männlichen und weiblichen Erziehern finde ich echt traurig. Man sollte wenn man solche Sachen schon kommentiert auch beim Thema bleiben.
Wenn ich dem Erzieher indirekt unterstelle, dass er mein Kind missbrauchen würde, warum möchte ich dann mein Kind in dieser Krippe mit einem Erzieher betreuen lassen?๐Ÿคฆ๐Ÿผ‍โ™€๏ธ Es gibt sehr viele tolle Männliche Erzieher/Betreuer!
Ich weiß, ich bin so alt wie Methusalem, aber zu meiner Kindergartenzeit wurde niemand überhaupt angenommen, der noch Windeln gebraucht hat. Kinder können mit 3 Jahren komplett trocken sein, aber heutzutage scheint es ja normal zu sein, dass sie mit 6 noch in die Hose sch....n.
Kita=Kindertagesstätte
in der Schweiz gibt es Kitas die nehmen ab 9 Monate an
Markus Kuhnen Naja aber heutzutage gibt es auch Krippen und Altersübergreifende Gruppen
Schön das auf diese Diskriminierung mal ein Licht geworfen wird! Ich komme aus dem Beruf und war mal selbst Zeugin dieses Verhaltens von Seiten der Eltern bishin zur Chefin und Leiterin einer Einrichtung... Die Realität sieht leider anders aus. Der Kollege hat inzwischen einen anderen Job, weil er (grundlos) gegangen wurde. Er kam mit diesen ständigen Vorurteilen auch nicht klar, verständlicherweise. Ich fand das zutiefst erschütternd...
Clarissa Sporer Es wird auch nie mehr Männer geben, wenn es einem in dem Job (zumindest in Wien, Österreich) so schwer gemacht wird. Stell dich mal an diese Stelle... So eine Anschuldigung nur in den Raum gestellt zu bekommen, nur aufgrund des Geschlechts... Das ist schon heftig. Edit: Das es natürlich schwarze Schafe gibt, weiß ich. Davon ist aber grad nicht die Rede. Und die gibt es leider überall.
Richtig so .... Also, dass sie sich eine andere Kita suchen sollen. Habe damit Erfahrung gemacht und die Kinder, vor allem die Jungs "fliegen" regelrecht auf männliche Pädagogen. Weils einfach selten ist und die Kids die Abwechslung genießen.
In meinem FSJ in der KiTa wurde damals auch untersagt mit den Kindern 'körperlich' zu spielen. Dazu zählt Kuscheln, wie auch das Toben. Und damals war ich noch nicht einmal offen geoutet. Wäre das auch noch gewesen, joa. Ich glaube ich hätte direkt wieder gehen können. Diese Anweisung kam verrückterweise aber von der Kita Leitung. Die Eltern fanden es hingegen super, dass mal ein Mann da war. Auch die Kinder, gerade die Jungs fanden es super, dass da endlich mal ein Mann ist. Aber ja. Männer werden erstmal pauschal unter generalverdacht gestellt...
Geht mir ähnlich, wir haben auch Eltern, die sagen, weil ich ein Mann bin, darf ich die Kinder nicht wickeln oder ihnen helfen, wenn sie sich in die Hose gemacht haben oder Hilfe auf Toilette brauchen. ๐Ÿคฆ‍โ™‚๏ธ Leute mit der Einstellung sollen ihre Kinder bitte Zuhause betreuten.
Darf da der Papa oder Opa zu Hause auch nicht wickeln oder wie läuft das. Richtig rückschrittiges Denken.
Klingt erstmal komisch aber wer schonmal bei einem Elternabend in der Kita war , weiß was für dumme Eltern es teilweise gibt. Da sind der Dummheit keine Grenzen gesetzt.
Hervorragende Entscheidung der Leitung. Was soll den der Sch***. Die Eltern sollten froh sein, dass die Kinder dort auch eine männliche Bezugsperson haben. Die Leute heutzutage werden mental auch von Tag zu Tag schwächer. ๐Ÿ™„
Kinder, die gewickelt werden müssen, sind zu klein und gehören in keine Kita. Was für eine Welt, in der die Lütten da abgegeben werden. Und das zu "müssen" find ich genauso schlimm.
Traurig, das wir im Jahr 2020 uns noch Gedanken machen müssen bzw andere ob Männer oder Frau unsere Kinder betreuen. Es gibt auch Frauen, die das nicht toll machen. Letzten Endes kommt es darauf an, dass unsere Kinder in guten Händen sind. Und wenn ich ih manche Eltern anschauen dann würde ich mir wünschen, das viel mehr hinter den Lehrern und Erziehen gestanden wird
Musste dreimal lesen, um es zu verstehen, das es auf den „Mann“ bezogen ist ๐Ÿ˜‚๐Ÿ˜‚ Dachte die ganze Zeit welches arme Kind soll Stunden in seiner Windel sitzen? ๐Ÿ˜‚ Verstehe das Problem nicht. ๐Ÿคญ
Hahahah ๐Ÿ˜‚ Dachte eher es geht um die anti autoritäre Schiene , so nachdem Motto das Kind sagt wann es gewickelt werden will ๐Ÿ˜‚๐Ÿ˜‚
Wir sollten dankbar sein, das es Erzieher/innen gibt die das freiwillig u gerne machen u nicht das Kind verschießen rumlaufen lassen u sagen das gehört nicht zu meiner Arbeit.
Dann ist das Kind aber hoffentlich auch nicht länger als 2 Stunden in der Kita und kackt pünktlich vorher.
Dann sollte man die Kinder erst in die Kita schicken wenn sie ohne Windel unterwegs sind ๐Ÿ˜…
Es müsste viel mehr Erzieher geben ...
Das Ding ist, ich bin gelernte Erzieherin und habe bei den Bedingungen und Kollegen die man so hat, kein Interesse in einer Kita zu arbeiten. Es gibt viele Erzieher jedoch wollen die nicht in einer Kita Oder ähnliches arbeiten, da man so ein großes Arbeitsplatzfeld hat ausser kita Wie es jeder kennt.
Viele wissen wohl nicht was die Abkürzungen eigentlich bedeuten aber lassen sich ordentlich aus hier. Kita= Kinder Tagesstätte dort ist Kindergarten und Krippe meistens in einem Hause und somit bereits im ersten Lebensjahr eine Betreuung möglich. Aber klugscheissert ruhig ๐Ÿค
Jedesmal die Eltern als Notfall in die Kita rufen lassen.
Ich finde es eher traurig dass Männer in dem Sinne erniedrigt werden. Es gibt (leider Gottes) genug Menschen die abartige Dinge tun, sei es Mann oder Frau.. Dazu gibt es auch Menschen die ihren Beruf 100% ernst nehmen und sowas niemals vor hatten bzw hätten!!
Ein Kind, dass in die KITA geht, sollte meines Erachtens nach bereits Windelfrei sein ...
Oh mein Gott ๐Ÿ˜‚
Also...Bei meinen Kindern sind so einige Männliche Erzieher und ich finde,das gerade die Männlichen selber noch mehr das Kindliche in sich rauslassen und noch verspielter sind als die Frauen.Ich meine das absolut positiv und finde das total toll. Wenn ich auch nur ansatzweise den gedanken auch nur haben würde,das da was falsch läuft oder gar ein seltsames Gefühl in mir is,dann würde ich doch meine Kinder erst garnicht dort hingeben(erst garnicht dort angemeldet haben)!!!
Ich bin froh wenn mein Kind gewickelt wird egal von wem. Aus anderen Kitas habe ich mitbekommen da wird ein Kind auch mal vergessen und hat Nachmittags die Windel vom Morgen an. ๐Ÿ˜’
Ich bin auch im Kiga tätig und es ist immer positiv, wenn auch männl. Personal in einer Einrichtung ist.
Welches Elternteil verbietet den Erziehern das Kind zu wickeln? Ist ebenso dumm wie dann zu sagen das sie sich eine neue Kita suchen können anstatt ein Gespräch darüber zuführen ๐Ÿ™ƒ Unprofessionalität wird anscheinend groß geschrieben in diesem Land
Da gibt es so einige Berufe.. Bäckerreifachverkäufer, Arzt Helfer, Sekretärin oder oder alles Berufe die stark mit Frauen besetzt werden und auch dort werden Männer garnicht anerkannt weil immernoch dieses alte Denken herrscht „Frau = klein und schwach macht leichte Arbeit, Männer = groß und stark machen schwere Arbeit“ bullshit sowas
Wird wahrscheinlich so sein. Deswegen steht im Text Erzieher ๐Ÿค“ nein Spaß beiseite hab das alles schon verstanden wollte nur was Trollen ๐Ÿ˜‚
Also wir haben unser Kind gestern mit einer falschrum angezogen windel abgeholt ๐Ÿ˜…
Warum, war das weiche, flauschige etwa Aussen?
Und am sunntig immer schön links wählen, nach gliichberechtigung schreie und sich diskrminiert fühle ๐Ÿ™Œ๐ŸปโœŒ๐Ÿป
Gibt's dazu auch eine Übersetzung?
Da müssen die Eltern akzeptieren dass auch männliche Erzieher nur ihren Job machen. Und das manchmal besser als die Frauen. Ich hab ein mal in nem Kindergarten gearbeitet, da war die Chefin auf der Seite der Eltern. Hab sofort die Kündigung eingereicht, Beschwerde beim vorgesetzten. Tja, die hat ihre Strafe bekommen
Gerade in der heutigen Zeit, in der viele Kinder ohne männliche Bezugspersonen aufwachsen sind männliche Erzieher wichtig. Wer einem Erzieher prinzipiell pädophile Neigungen unterstellt, sollte seine Kinder auch nie mit näheren Verwandten alleine lassen, immerhin sitzen die Täter meist im heimischen Wohnzimmer rum. Oder in einem Sportverein anmelden.
Ist mir auch passiert nur war bei mir die Leitung der selben Ansicht wie die Eltern und ich war dann der blöde weil immer einer von den anderen zum Wickel kommen musste ๐Ÿ‘๐Ÿป
achso...es geht darum, dass man als männlicher Erzieher nicht wickeln darf๐Ÿคฆ‍โ™€๏ธ
Bin dann eine Woche später raus geflogen, weil ich ein Vorschulkind auf dem Schoß hatte Zitat ,, nicht das da noch was passiert was nicht sein sollte „
Ist doch gut, wenn Mann diese Arbeit nicht machen muss ๐Ÿ˜
Stadt Köln ist da genauso rückständig.
Ich finde es toll dass es endlich wieder Erzieher gibt… Die haben meinem Sohn damals echt ein bisschen gefehlt… Manche Kinder können halt besser doch mit männlichen Leuten umgehen und umgekehrt genauso! ... Und ich habe Erzieherinnen erlebt die haben sich lieber hübsch gemacht als mit den Kindern irgendetwas zu unternehmen… Da war das Kleid manchmal so kurz dass sie sich kaum bücken konnten !
Was für eine kranke Welt!Jeder Mann wird unter Generalverdacht gestellt!Frauen sind ja nicht fähig dazu?Und ja zuhause ist es ja auch immer so viel besser!Sorry, wenn man sich mal mit der Missbrauchsstatistik befasst, dann sind es überwiegend die Leute aus dem näheren Umfeld-Eltern, Familie, Freunde....Das ist krank, perfide und traurig!!!
Also meiner Erfahrung nach sind Erzieherinen da um einiges Grober...
Da darf der Papa oder Opa wohl auch nicht wickeln?
Starke Leistung der Chefin ๐Ÿ‘๐Ÿป๐Ÿ‘๐Ÿป๐Ÿ‘๐Ÿป sollte mehr davon geben. Gibt noch viel zu viele Vorurteile in diesem Job.
Info an genau diese Eltern.... Schafft euch ein Hund an.
Naja bei den ganzen pädophilen und oder gewalttätigen Erzieher/innen, darf man sich nicht wundern!
๐Ÿ™ƒ schnell hinsetzen!!
Ich musste ein extra Formular unterschreiben dass mein kind gewickelt werden darf... ich wollte doch aich nicht 5 oder 6 std mit der vollen windel rum rennen. Da macht das doch keinen Spaß mehr und die Erzieher hätten nur noch mozende kinder und keinen Spaß mehr am job.
Geniale Chefin! ๐Ÿคฉ๐Ÿ‘ Hoffe die haben auch das Jugendamt eingeschaltet! Denn normal, ist es nun nicht das Eltern darum bitten ihr Kind nicht sauber zu halten! Das grenzt an Körperverletzung! Weil es sich entzünden kann! ....
So eine Diskriminierung von männlichen Erziehern geht auch gar nicht, damit wird jedem Mann der in dem Job arbeitet unterstellt er wäre pädophil!๐Ÿคฎ
Solche Eltern sollten keinen Kita-Platz blockieren. Es gibt Menschen, die händeringend einen Platz suchen und die sich nicht so zimtzickig anstellen, als würde ihr Kind sexuell belästigt, wenn es eine frische Windel kriegt. Oder fragen die ihr Kind etwa auch noch, ob es aufhören möchte, zu stinken?
Erzieher. Männlich? Liegt es daran? Am Geschlecht? Soviel zur "Gleichberechtigung" und so... ๐Ÿคฆ๐Ÿป‍โ™‚๏ธ๐Ÿคฃ
Naja vielleicht hat sie in der Vergangenheit schlimme Erfahrung,man kann doch net immer alles über einen Kamm scheren. .Lösungen finden und reden
Mandy Tornow vielleicht möchte das Kind ja aufgrund von schlechten Erfahrungen nicht von einem Mann gewickelt werden? Kann doch alles sein, so eine patzige Reaktion ohne Hintergrundwissen finde ich sehr unangebracht.
Mandy Tornow naja es geht ja drum, dass es ihr nicht wohl ist, dass dies ein Erzieher tut,es gibt ja bestimmt auch Erzieherinnen. Das ist wirklich ein sehr persönliches Thema für jeden und es gibt dafür sicherlich Gründe. Das sollte entsprechend auch akzeptiert werden
Klein Bat richtig oder die Mutter wurde Mal als Kind missbraucht Es gibt ja etliche Kinder denen sexuelle Gewalt widerfährt ...wer da kein bisschen Empathie hat der ist wahrscheinlich selbst nicht ganz koscher๐Ÿ˜
Als ob nur Männer sich an Kinder vergreifen. Was war mit der Dame die nach mehrfach auffallen sogar ein Kind getötet hat
Ach ich hatte schon Eltern die sich aufgeregt haben warum die matschhose dreckig ist Da musste ich damals echt lachen und das war nur ein Tropfen auf dem heißen Stein
Tolle Chefin aber echt das sollte wohl eigentlich normal
Jetzt mal ohne Schmu....WAS zur HÖLLE soll das? Was sollen das denn für "Sprüche" sein? Soll das "lustig" sein? Wer denkt sich ständig diesen Scheiss hier aus? Verstehe das nicht, echt nicht. Es kommen nur noch pseudo-intellektuelle Posts die wer weiß was bezwecken sollen? Puhhh richtig schlecht
Alle spinnen.. Setzt euch Zuhause und tut diese hochqualifizierte Arbeit selbst ihr lieben Müttern..
Lieber ein Erzieher der ein Kind wickelt, als eine Erzieherin, die es zu Tode erdrückt... Leider genau so geschehen. โ˜น๏ธ
Gute Chefin, mein Sohn hat sein Praktikum in einer Kita gemacht, er musste ein erweitertes Führungszeugnis vorlegen, mehr kann man nicht machen. Bitte nicht alle Männer über einen Kamm scheren. Er hat als Praktikant übrigens kein Kind gewickelt, und dass fand er prima!!!
Hauptsache is doch, dass die Kinder überhaupt gewickelt werden. Es gibt auch Kitas in denen das vernachlässigt wird ๐Ÿ˜
Und wie soll das gehen? Das Kind 3 srkmden in der scheisse sitzen lassen? ๐Ÿ˜‚ Anders herum wird einem in der schule beigebracht, dass man die Kinder nicht wickeln soll in der Ausbildung im Praktikum aber ist es abrietsberweigerung? Obwohl lehrer ausdrücklich sagen wir sollen es nicht.
Gibt's echt so dumme Eltern?
Sollen die Kinder den ganzen Tag in der voll๐Ÿ’ฉ Windel bleiben!!:D Also Leute , echt mal, Köpfchen einschalten!๐Ÿ™„
Endlich mal ne Chefin mit Eiern๐Ÿ‘
Richtig so
Richtig so!!! Noch besser wäre es, wenn die Leitung das diesen Eltern sagen würde
Eher traurig, dass man mittlerweile so eine Angst um seine Kinder haben muss! Ich versteh die Eltern und natürlich auch den Erzieher...
Kompliment an die Chefin.... Zwei meiner Enkel waren bei einem Tagesvater, bis sie in die Krippe kamen. Und da waren wir sehr zufrieden, genauso in der Kiga, wo auch männliche Erzieher waren. Im Gegenteil, diese haben den Geistern gutgetan.......
Ich bin sehr dafür, dass es männliche Erzieher gibt, aber ich würde nicht wollen, dass meine Kinder von ihm gewickelt werden. Anleiten und Beaufsichtigen ja, Wickeln nein.
Einzig richtige Entscheidung. Es ist eine bodenlose Frechheit männliche Erzieher grundlos unter Generalverdacht zu stellen!!! Einfach so, weil sie männlich sind.
Brauch ich 5Jahre Ausbildung um Kinder zu Wickeln? Früher durften sie erst nachdem sie sauber waren.
Früher wurden kinder mit windl gar nicht genommen
dann darf ein Arzt sie auch nimmer untersuchen oder wie?
Ist Erzieher hier männlich gemeint oder sind Frauen wie üblich "mitgemeint":D XD
.... wer ist dabei der Leidtragende? Das Kind, mit Streit zwischen Eltern und Erziehern ๐Ÿ˜‘ viel zu viel Stress für solch eine sinnlose bescheuerte Diskussion ๐Ÿ™„
Leider gibt es Eltern und auch Kitas, die aufgrund von Vorurteilen nicht möchten das männliche Erzieher in der Krippe arbeiten. Da frage ich mich ob Erzieherinnen nicht genauso Dreck am stecken haben können. Wenn ein sozialer Beruf, indem es darum geht den Kindern Sozialisation näher zu bringen, sie in ihrer Entwicklung zu unterstützen, auch schon von Vorurteilen und Intoleranz gelenkt wird, dann ist das leider sehr traurig. Ich bin selbst angehender Erzieher und arbeite später gern eher im Vorschulbereich, trotzdem ist es in meinen Augen traurig das unsere Gesellschaft teilweise so von Vorurteilen gesteuert wird.
Früher konnte man auf Klo gehen, bevor man in eine Einrichtung kam.
Einfach mal die Kinder bis zum Hals verschissen zurück geben
Es gibt sogar eine These, dass man Babys vor dem Wickeln um Erlaubnis fragen soll. ๐Ÿคท๐Ÿป‍โ™‚๏ธ
Also ich glaub kein Erzieher reißt sich um diese Aufgabe Dabei geht's doch um eine Notwendigkeit und das wohl der Kinder Aber wenn das Kind was nicht gewickelt werden darf ein fetten Ausschlag bekommt dann erst mal wegen Körperverletzung Anzeigen ๐Ÿคฆ‍โ™€๏ธ
Ich hab erstmal überhaupt nicht gecheckt, dass es um einen Mann geht.
Das würde ja bedeuten, dass der Erzieher ein potentieller Pädophiler ist. Eine gute Leitung hat sicherlich ein wachsames Auge und Gefühl für sexuelle Übergriffe, ob Erzieher oder Erzieherin... ergo ... Erzieherinnen dürften keine Jungs mehr wickeln...
Nichts für Ungut, wer Kinder abgibt die so jung sind dass sie überhaupt noch gewickelt werden müssen, sollte sich mal grundlegend die Frage stellen ob das tatsächlich der beste Weg ist. ^^
Ausweh... Kann ein Erzieher die Kinder nicht wickeln oder was :D:D:D Ahhh Hilfe scheisst hirn vom Himmel !!!!
Ich finde es recht amüsant wie viel Diskussionen hier geführt werden Zumal keine Meinung akzeptiert wird und als dumm und und und betitelt wird Ich selbst hab keine kinder Aber wenn ich so manche Kommentare lese Find ich es recht erschreckend was in der Laufbahn des Menschen wohl verkehrt gelaufen ist Und genau jetzt kommen wir zu dem Punkt Lieber setze ich keine in die welt anstatt solch sowas wie hier lesen zu müssen es entstehen könnte Es is einfach erschreckend wie Menschen sich Verhalten Bzw sich hier geben Ihr wollt Toleranz :D! Dann fangt schonmal erst an die Meinung anderer zu akzeptieren anstatt es zu kritisieren Ach und nicht zu vergessen all hier sind lebenserfahren bis an beide ohren Alle Achtung Und zu der seite hier Naja die mades nicht dein day Sondern erfreust dich an solch unsinnigen Kommentaren wovon du beglückt wirst durch den frust und assozialen verhaltensmuster einiger Menschen das es dir einfach selbst in deinem leben so scheise gehn muss warum du solch ein scheis immer posten musst Aber was erwartet man von einem der sowas postet und einem Menschen Made dein scheis day mal richtig ๐Ÿ–•๐Ÿป
Richtig und auch keine erzieher. Koblenz sagt alles der vorfall.
Süß Tschanin Esmiralda Esitfania Kokolores hat mich blockiert.
G’schichten aus dem Paulanergarten.
Diese Eltern predigen auch Nächstenliebe und totale Akzeptanz und Toleranz ๐Ÿ˜‚๐Ÿ˜‚
๐Ÿ‘๐Ÿ‘๐Ÿ‘๐Ÿ‘๐Ÿ‘๐Ÿ‘๐Ÿ‘๐Ÿ‘๐Ÿ‘๐Ÿ‘๐Ÿ‘
Furchtbar. Aber einfach nicht mitspielen โ˜๏ธ
Haha, genau sooo๐Ÿฅณ
Glaubt ihr doch selber nicht
Ist so
Als ich mich von dem Papa meiner Kids getrennt habe, war meine grosse grade 3. Ihr Erzieher war in dieser Zeit ein grosser halt und unverzichtbar. Ich war so unendlich dankbar und hatte das größte Vertrauen ins ganze Kita team โค๏ธ
Gerade in der heutigen Zeit, wo Kinder häufig kein Geschwisterchen haben, ist eine KiTa für viele Kinder ein wunderbarer Ort auch schon ab dem 1. Lebensjahr, um ein paar Stunden mit anderen Kindern zusammen sein & sich austoben zu können. Ist für die persönliche Entwicklung sicherlich gesünder als von Mutti allein betreut zu sein. (Nachträgliche Ergänzung: Meine Äußerung sollte sich als Kommentar auf einen Beitrag von einer Person beziehen, die sich sehr negativ über Fremdbetreuung geäußert hat und der Meinung ist, dass ausschließlich Mütter gut darin sind. Allerdings ist es nicht dort gelandet.)
Dank der Medien welche immer sehr schnell darüber Berichten, dass Erzieher Kinder angefasst haben sollen , entstehen diese Vorurteile. Es gibt genügend Fälle in denen auch Erzieherinnen ihre Kompetenzen so weit überschritten haben oder sich an Kinder vergriffen haben. Nur darüber wird nicht so ausdauernd und oft berichtet.... Ich finde Erzieher gehören in jede Kita !
Ich bin mama und fand es in der kitazeit absolut toll maennliche erzieher zu haben dort!
Karo Mensch hier sind wieder richtige Experten unterwegs, ich frag mich echt warum in unserer Branche so ein Personalmangel ist, wo die Arbeit doch offensichtlich so einfach ist und 'das bisschen aufpassen' auch noch so gut bezahlt wird ๐Ÿค”๐Ÿ˜…
Das sind die Eltern, die bei der Leitung antanzen und sich beschweren dass der Erzieher das Kind unsittlich berührt, weil er mit ihm kuschelt..NIEMALS würde jemand bei einer Frau auf die Idee kommen. Ich bin froh dass ich nicht in der Situation bin, wo bei allem etwas Anzügliches vermutet wird. Ich würde mich freuen, wenn es mehr Erzieher gäbe, doch leider macht soetwas für Männer den Beruf extrem madig...
Ich arbeite als Erzieher. Kinder geben einem so viel zurück und das bedingungslos. Diese Bedingungslosigkeit ist bei den Kids und mir keine Einbahnstraße sondern geht auch von mir aus. Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass Kinder sich ihre*n Erzieher*in aussuchen. Tatsächlich gibt es Kinder, die mich bevorzugen als meine Kollegin und umgedreht. Kinder brauchen einen Ausgleich. Die Taten zählen, net das Geschlecht oder Herkunft oder sonst was. Und wer beim Wickeln an SOLCHE Gedanken rangeht, ist m.E. krank. Soweit zu denken geht gar nicht. Der Schutz und das Wohl unserer Kinder steht an oberster Stelle. Angst vor männlichen Kollegen bringt nur eine weitere Stigmatisierung in die Gesellschaft. Und mit Angst kann man kein Kind erziehen. Nachher ist die Welt voller ‚böser‘ Männer. Ist ja auch net Sinn der Sache oder? Es gibt vom Kinderschutzbund tolle Seminare (auch für Eltern) um vorbeugend gegen sexuellen Übergriffe vorzugehen. Ruft doch bitte bei eurem örtlichen Jugendamt an und fragt dort nach.
Ich arbeite im U3 Bereich mit den Kleinsten. Mittlerweile wird schon blöd geschaut, wenn mir mit den Kindern kuscheln, weil sie dies fordern oder aufgrund Traurigkeit oder krankwerdens brauchen. Frage mich echt was da los ist... an sich stehen wir sowieso mit einem Bein symbolisch im Knast und jetzt so blöde Sachen... ich liebe meinen Job und auch "meine" Kinder, sonst wäre ich als eiskalter, ignoranter Mensch fehl am Platz!
Ein Hoch auf Erzieher. Würde mich freuen, in "meiner Kita" auch zwei zu haben. Warum zwei? Damit sich einer nicht so einsam fühlt bei der geballten Frauenpower. Und den Kindern tut eine männliche Bezugsperson in der Kita auch gut.
Wir sind von 22 Pädagogen, 9 Männer in der Kita. Noch nie Probleme damit gehabt. Sowohl Leitung, als auch Träger würden das Thema aber auch genau so handhaben. Hier in Berlin kann man dann ja einfach einen der anderen unendlich vielen freien Kitaplätzen nehmen. ๐Ÿ˜€
Ich hab mal in einer Kita als Handwerker gearbeitet. Da war ein Erzieher aus der HeavyMetal Szene. Der. Mann war spektakulär gut und die Kinder sind dem den ganzen Tag hinterhergelaufen wie hinter dem Rattenfänger von Hameln . In diesen Mann hätte ich vollstes Vertrauen. Ist das nicht ein Riesenproblem wenn man heute einen Platz braucht , so wie wenn man Handwerker sucht๐Ÿ˜:D Also besser mit blöden Sprüche sparsam sein?
Bei den vielen Kids, die (aus was für Gründen auch immer) ohne Vater aufwachsen, sind männliche Erzieher, Trainer etc. enorm wichtig. Gerade für Jungs! Wenn ich überlege, wie die Mutter Erzieherinnen meiner Kinder versucht haben, meinen Sohn das "Jungenhafte Verhalten" abzuerziehen... Naja... Ich plädiere für mehr Männer in Kitas! Wie nennt man das, wenn Männer in "Frauenjobs" drängen? Mannzipation? Ich bin für eine Männerquote im Erzieherberuf und in Kitas...;)
Völlig dumm, warum sollte ein männlicher Erzieher es denn nicht dürfen?! Ich selbst habe einen sehr guten Freund der im Kindergarten arbeitet und es ist so toll wie die Kinder zu ihm aufschauen! Und in unserer Kita arbeitet auch ein Mann was ich absolut toll finde! Furchtbar wenn ein Mann so abgewertet wird!
Aber niemand hat ein Problem damit wenn Erzieherinnen bei Burschen die Windel wechseln.. Schade, dass viele das gleich mit Sexualität in Verbindung setzen.
Richtig so. In einer Kita machen alle den selben Job egal ob männlich oder weiblich. Die Fachkräfte kümmern sich gleichermaßen um jedes Kind. Passt es Eltern nicht, dass in einer Kita männliche Fachkräfte arbeiten, sollen diese sich eine andere Kita suchen. Was steckt denn dahinter? Ein Generalverdacht, dass alle männlichen Fachkräfte Kinder missbrauchen würden...und das ist meines Erachtens eine widerwerztige Unterstellung! Frauen missbrauchen Kinder übrigens genauso oft, es kommt nur weniger ans Tageslicht.
Früher wurden die Kinder zuhause groß gezogen, da gab es noch Nestwärme... Heute überlässt man das anderen und wundert sich warum aus den Kindern nur Spacken werden
Ist mir doch so lang wie breit ob das ein mann oder frau ist oder tattoos hat brandings usw. Was Priorität hat ist kann er/sie es oder nicht und fühlt sich das kind wohl und passt die chemie zwischen uns alles andere is mir wurscht.
Wenn Frauen in handwerklichen Berufen anerkannt werden, dann sollten auch Männer in sozialpädagogischen Berufen Anerkennung finden dürfen. Meistens sind männlichen Erzieher doch total beliebt. Oft ist das Problem ja auch nicht das Kind oder der Mitarbeiter/die Mitarbeiterin sondern die Eltern, die vielen Erziehern durch so ein Verhalten die Freude am Beruf nehmen. . ๐Ÿ˜’
Richtige Reaktion. Wenn Eltern sich schon so anstellen dann sollen sie zusehen. Oder ihr Kind gleich trocken bekommen. Aber das wird ja auch gern den Erzieher/innen überlassen weil man selbst zu faul dazu ist.
Meine beiden Töchter haben ihren Erzieher geliebt .. die große hat für ihn geschwärmt und die kleine lacht über beide Ohren wenn sie ihn sieht. Es sollten noch viel mehr Männer die Motivation haben in einem sozialen Beruf zu arbeiten. Denn wer als Mann diesen Job macht der macht ihn aus Leidenschaft und Berufung .. reich damit wird man dadurch nicht..
Ich bin für eine feste Männerquote, in jeder Kita ๐Ÿ˜‰ Mit denen kann man oftmals auch 100 mal besser arbeiten, als mit Frauen ๐Ÿ˜‚
Hier sogar noch in der Betreuung nach der Schule ein Mann ๐Ÿค”๐Ÿค”๐Ÿค” muss ich mir jetzt Gedanken machen, warum mich das nicht stört bzw ich ihn Erst jetzt als männlichen Betreuer wahrnehme? Als wäre das nicht latte, solange meine kleine bestens versorgt ist. Wenn alles passt, kann er vor mir aus auch ein rosa Angora Kaninchen sein wenn es ihm Spaß macht ๐Ÿคฃ๐Ÿคฃ๐Ÿคฃ๐Ÿคฃ
LOL und genau diese Eltern gehen auch dann an die Decke, wenn das Kind stundenlang im eigenen Urin und Kaka sitzt und deswegen wund wird... mir tun die Kinder ernsthaft Leid. Meine Kleine wurde auch von männlichen Erziehern gewickelt... klar am anfang is es ein komisches Gefühl, aber man muss auch vertrauen haben.
Wenn man manchmal liest, was Frauen in den Kitas schon an den Kindern verbrochen haben, dann ist so eine Haltung gegenüber Erziehern absolut nicht nachvollziehbar.
Ich finde, du hast eine supertolle Chefin. Wir hatten dieses Problem auch und wir konnten unsere Chefin und den Träger davon überzeugen, dass sie den Leuten kündigen. Wir sollten froh sein, wenn.es für die Kinder auch männliche Bezugspersonen in den Kitas gibt und dann sollten die Herren auch die gleichen Rechte und Pflichten haben. Unser Erzieher hat versucht , sich zu weigern, die Küchenaufgaben zu erledigen.
Meine drei Enkel, alle Jungs, haben sich sehr gefreut in ihrer Kitazeit ein Jahr eine männliche Bezugsperson zu haben. Auch als Kinder einer normalen ( Vater, Mutter, Kinder) Familie.
Richtig so gute Chefin ! Wo kommen wir denn hin ! Ehrlich ich habe meinen Zivildienst in Mutter Kind Kurheim geleistet und ja es wahr anstrengend mit soviel Kinder aber ich habe was gelernt ! Brauch kein Gewehr oder einen Wald ! Nun habe ich eine Tochter 4 Jahre alt und glaube ich habe schon etliche Windeln gewechselt ! Auf solche Eltern würde ich pfeifen ! Es gibt auch Kinder sind froh wenn männliche Bezugspersonen da sind ! Der Beruf Erzieher sollte auch mit im Vordergrund stehen !
Ich finde es toll das es auch erzieher gibt Ich habe leider kein Glück meine 2 1/2 jährige Tochter in den Kindergarten zu bekommen da es nur noch krippen Plätze gibt und dafür ist meine Tochter laut der Kindergarten leitung zu alt
Herzlichen Glückwunsch. Wenn es wichtiger ist, diesen Post zu schreiben, als vertrauensbildende Maßnahmen mit den Eltern der KitaKinder zu erzielen, kann ich den Kindern nur gratulieren aus dieser Kita herausgenommen zu werden. Merkwürdige Art des Umgangs miteinander in Eurer Kita.
Es gab eine Zeit da trugen Kinder mit 3 Jahren keine Windel mehr. Nicht nur aus Sparsamkeit legte man Wert darauf sondern auch um das Selbstwertgefühl der Kleinen zu stärken, denn sie sind ja schon groß und keine Babys mehr. Die meisten Eltern heute lassen ihre Kinder ewig untertags in den Windeln weil es einfach bequem für sie ist, sie nicht aufpassen müssen. Sich um Kinder kümmern machen doch viele nicht mehr
Man mag mich jetzt für bekloppt halten, aber ich habe das bei meiner Tochter und den Patenkindern total gerne gemacht. Ok, wenn sie sich bis zum Nacken eingesch... haben, sicherlich nicht angenehm, aber dieses Quiecken, wenn man auf den Bauch gepustet hat und was die für einen Spaß hatten, unbezahlbar โœŒ๐Ÿผ
Mir wärs egal ob männlich oder weiblich, solange ich mein Kind gut aufgehoben weiß.. Bei uns sind nur Damen beschäftigt, aber denke ein Mann dort könnte durchwegs von Vorteil sein... Männer denken einfach anders.. ๐Ÿ˜‚๐Ÿ˜‚
Dann sollen diese Eltern Ihre Kinder trocken in die Kita schicken ๐Ÿ™„
Wir haben auch einen Erzieher und dieser wird von allen Kindern einfach belagert ๐Ÿ‘ Die meisten Kinder wollten sich auch von ihm wickeln lassen und er hat seine Aufgabe super gemeistert ๐Ÿ˜‰
Mir hat das einmal eine Mutter gesagt. Hab sie dann angerufen, als ihr Sohn was in der Windel hatte und ihr gesagt sie soll sofort kommen und ihn wickeln. Hat sie genau einmal gemacht und danach war sie Ruhig.
Ich hatte selbst 2x das Glück, in Einrichtungen mit gleich mehreren Erziehern zu arbeiten. Fanden die Kinder immer SUPER, und die paar Eltern, wo wahrscheinlich auch der Papa die Tochter nicht wickeln darf oder so, waren zum Glück immer schnell wieder weg. Da stand die Leitung 100% hinter uns.
Ich verstehe das nicht ... sollen die Kinder den ganzen Tag vollgekackt rumlaufen :D!
Ich bin froh um jeden männlichen Erzieher:) Wenn Eltern so denken, dann sollten sie sich schleunigst eine neue Einrichtung suchen. Es ist Schade, dass eine solche Denke noch Norm ist. Gut, dass wir uns im Wandel befinden:) ๐Ÿ€๐Ÿ€๐Ÿ€
Manchmal frage ich mich ernsthaft in welchem Jahrhundert wir leben. Das Wort Gleichberechtigung ist für viele ein Fremdwort ๐Ÿ™„ ich bin stolze Oma und finde es super dass es das heute gibt. Ihr seid so wichtige Bezugspersonen egal ob Mann oder Frau im Leben der Kids
Also ich bzw wir haben uns bewusst entschieden, dass unser Sohn in eine Gruppe kommt wo ein Erzieher ist - auch wenn er seinen Papa hat jeden Tag, Erzieher sind wertvoll und vermitteln meiner Meinung nach nochmal ganz anders als eine Erzieherin! JA schwarze Schafe gibt es, allerdings muss man dennoch Vertrauen haben, und es gibt so wunderbare Erzieher/innen man darf nicht alle über einen Kamm ziehen.
Das ist völlig richtig ,es ist doch toll das auch Männer diesen Beruf ergreifen ,dann sollten sie auch Kinder /Babys wickeln dürfen
Unser Sohn hätte gerne den Beruf Erzieher erlernt. Aber genau wegen solchen Eltern, hat er leider Abstand davon genommen.... Wir fanden das sehr schade.... Konnten Ihn aber durchaus verstehen....
Bei unseren Mädels in der kita sind mehrere Männliche angehende und Erzieher. 1 erzieher von ihnen hat mich damals in meiner Heimzeit begleitet. Ich vertraue unserer Kita
Pia-Marie Terla es gibt auch in Deutschland durchaus Eltern, die es sich beispielsweise nicht leisten können, drei Jahre oder länger Zuhause zu bleiben. Die Zeiten haben sich geändert. Nicht mal in der oberen Mittelschicht ist es auch nur denkbar, drei Jahre beim Kind Zuhause zu bleiben. Wenn man z. B. die Mietpreise, besonders in den Ballungsräumen bedenkt und die Lebenshaltungskosten mit Kind würde man nicht so eine, schon fast dumme Aussage treffen. Aber um die Ecke denken, ist bei den meisten Menschen ja nicht mehr angesagt. Zur persönlichen Entwicklung zählen außerdem auch, besonders innerhalb des ersten Jahres, soziale Kontakte mit gleichaltrigen. Also ausschließlich nur Mama, fällt also eh aus. Haben Sie denn Kinder und wenn ja, wann haben Sie die denn auf die Welt gebracht? Denn entweder Sie haben keine Ahnung, oder sie berichten anderen, längst vergangenen Zeiten. Vg
Diese Vorurteile sind echt ätzend. Eigentlich kann man froh sein, wenn in der Kita auch Männer arbeiten. Ist nicht immer so. Dabei sind (neben weiblichen) männliche Vorbilder so wichtig! Und männliche Erzieher können die pflegerischen Sachen (wie eben das Wickeln) genauso gut, wie die Kolleginnen. ๐Ÿ˜‰
Mein Sohn ist in der Ausbildung als Erzieher , bin gespannt was ihn da alles so noch erwartet. Hatten immer nur Erzieherinnen bis mein 3ter Sohn den Kindergarten wechselte und da war auch ein Erzieher, er schwärmt heute noch von ihm obwohl er schon länger in der Schule ist.
Ich war tottraurig, als der einzige Erzieher bei meinem Sohn in der Krippe gegangen ist, um sich weiterzubilden ๐Ÿฅบ Mehr Erzieher brauch das Land, sie sind so wichtig in der Entwicklung der Kinder ๐Ÿ’ช
Leider wird die Leistung der Erzieher/innen weeeiiittt zuwenig Entlohnt. Wer sich für diesen Beruf entscheidet, macht es der Liebe wegen und bestimmt nicht wegen dem Gehalt... Leider auch deswegen viel zuwenig Männer in diesem Beruf.. Und wenn jemand meinem Kollegen nicht akzeptiert als Bezugs und Vertrauensperson, dann sprechen wir sie auch direkt an.. Mit einem klarem Gespräch meistens alles geklärt und wenn nicht, dann weiterhin viel Glück liebe Familie in einem anderen Institut! Mfg an die Unterbelichtetet Menschen falls die das überhaupt lesen können
Erzieher sind vorallem bei den familien wo der papa fehlt oder nicht oft daheim ist, eine große stütze. Oft gar net im erzieherischen teil, hier kann keiner papa ersetzen, aber im bezug auf vorbild, vertrauensperson usw. Unsinnig also sowas zu sagen. In dem fall sehe ich den erzieher genauso wie eine seiner kolleginnen. Ich würde nie auf die idee kommen, sofort zu denken: oh der macht was unanständiges mit den kindern. Jeder der siwas denkt, und somit jemand unschuldig beschuldigt, sollte sich schämen.
Ich hab noch nie verstanden wieso ein Erzieher in einer Kita nicht gerne gesehen wird , aber ein Lehrer in der Volksschule schon. Ich find's toll dass auch Männer diesen Beruf machen โ˜บ๏ธ
Es tut mir leid, aber wieso? Mein Kind meine Entscheidung. Unabhängig vom Geschlecht entscheide ich wer mein Kind wickeln darf. Wenn jemand in mir nicht das nötige Vertrauen weckt darf er das nicht. Fertig... Egal ob man Erzieher oder Erzieherin ist. Wenn ich mir wegen dieser Sache dann eine neue Kita suchen müsste wäre ich sogar noch dankbar. Nichts liegt mir ferner als das ich eine Kita mein Kind betreuen lasse die nicht offen für die Wünsche der Eltern sind und deren Vertrauen nicht respektieren. Es ist eine riesige Überwindung für Eltern sein Kind in fremde Hände zu geben, man kann sich also vorstellen dass das wickeln eine noch viel größere Rolle spielt was die Überwindung angeht.
Wir wohnen gegenüber Grundschule und neu gebautem Kindergarten. Der Kindergarten hat einen ErziehER neben vielen Erzieherinnen ... Die kids finden es spitze wenn sie auf der Wiese gegenüber unserem kuchenfenster kicken gehen ๐Ÿ˜Š Ich glaub auch die aufpassenden Damen finden es OK dass jemand mit den kleinen kickt ๐Ÿ˜…
Das ist Diskriminierung vom Feinsten!! Wo bitte ist der Unterschied ob eine Erzieherin oder ein Erzieher das Kind wickelt:D:D
Sehr gute Reaktion von Ihrer Chefin...sie hat Courage gezeigt!!
Ich bin so stolz auf mein ehemaliges Tageskind, der ER macht Grad die Ausbildung zum Erzieher. Und das nur weil er uns selbst nach seiner Zeit bei uns immer noch zu Besuch kam um mit den Kids die bei uns waren zu spielen und so gemerkt hat das ihm das Spaß macht
Eltern, die ihre Kinder abgeben, Betreuung in Kita oder Tagesmutter oder Babysitting oder whatever, müssen immer vertrauen. Sonst sollten Sie Ihre Kinder nicht abgeben und immer und ständig selbst betreuen.
Kennt Mann! vom Bekannten der Kita Erzieher ist hat es leider schon erlebt, da sagte er mir , da wollte eine Mutter nicht das er ihr Kind die Windel wechselt ,nicht anziehen helfen usw Begrünung „sie möchte nicht das ein fremder Mann ihr Kind anfassen tut“ naja drauf hat er auch gesagt dann suchen sie sich ein neuen Kindergartenplatz sind so viele frei - diese Vorurteile immer
Leider ist das heut zutage so, dass man arbeiten muss da nur ein Gehalt nicht ausreicht. Hinzu kommt das die Rente auch wenn man ewig lange arbeitet nicht ausreichen wird. Dann ist ja nun auch leider oft so, dass die Arbeitgeber trotz Schwangerschaft oder Mutterschaftsurlaub man gekündigt wird. Also die Gesellschaft und Deutschland will nicht das man schwanger wird es werden einem genug steine in den Weg gelegt.
Ja ist schon klar
Naja das ist verboten und da kann der Arbeitgeber noch so viel versuchen
Das ist mir schon klar allerdings versuchen es genug Arbeitgeber. Du glaubst gar nicht bei wievielen ich das schon erlebt habe. Die denken dann immer man kuscht und tut nix zum Glück haben sich die werdenden Mütter oder schon Mütter gewährt.
Ich fand es super als meine Tochter einen Erzieher hatte. Ich war mega traurig das er ihre Gruppe verlassen hat, weil er die Möglichkeit bekommen hat selber eine Gruppenleitung zu übernehmen. Bin für mehr männliche Bezugspersonen im Kindergarten ๐Ÿ‘Œ
Endlich mal eine richtige Entscheidung der Leitung! Ich hatte leitungen da kam dad thema dann auf und dann hieß es immer : das kind darf nur von frauen gewickelt werden! WTF!!!! Ich hätte mir sa für meine männlichen Kollegen sehr gewünscht das dke Leitung auch so reagiert!
Unsere Diva hat einen Gruppenerzieher und ist voll begeistert. Er spielt, tobt und macht alles was andere Erzieher auch machen. Total emphatisch mit den Kindern... wir als Eltern sind auch begeistert, vorallem die lockere und entspannte Art ist toll. Er hat immer ein Wort zum Tagesverlauf ohne das man fragen muss.
Seltsam. Die meisten Eltern verlangen von den Erziehern doch sonst das sie die vollständige Erziehung übernehmen und ihnen am Ende noch lesen und schreiben beibringen.
Ich hätte sehr gern auf die Krippe und den Kindergarten verzichtet, leider hat das Einkommen meines Mannes nicht gereicht dafür...ich verstehe in der heutigen Zeit die Zweifel sehr!!! Anstatt den Eltern zu helfen und ihre Zweifel zu nehmen werden sie hier wieder einfach nur vor eine Wahl gestellt entweder oder!! Sehr sehr traurige Welt!!!
Aus welcher Quelle stammt das?
Als ich vor 28 Jahren in den Kindergarten kam gab es in meiner Gruppe einen männlichen Erzieher das war damals eine Sensation!!! Da ich ohne Vater aufgewachsen bin war das natürlich für mich absolut neu... und was soll ich sagen er war mein Lieblings Erzieher!! Kenne sogar heute noch seinen Namen Carsten ๐Ÿ˜„๐Ÿ˜‡ Und heute bei meinem Sohn alles nur weibliche Erzieherinnen !
Puh, hart. Ich stand durch eine dritte Person auch schon einmal im Verdacht, dass ich angeblich meine Stieftochter unsittlich berührt haben könnte. Die Anschuldigung hat so viele Schmerzen hinterlassen, dass ich meine eigene Tochter nicht mehr wickeln wollte... für was sind wir Männer eigentlich da, wenn uns sofort „missbrauch“ angehängt wird? Mir hat damals auch keiner geglaubt, dass meine ex mich sexuell missbraucht hat, aber wir Männer sind immer die bösen.
Komisch, im Altenheim und Krankenhaus juckt es keinen, dass die Pfleger auch männlich sind. Dabei gibt es auch abartige Manchen, die sich schon an ü 80 Jährigen Frauen vergangen haben ๐Ÿ™ˆ๐Ÿคท‍โ™€๏ธ๐Ÿ™„ Im Krankenhaus gibt es auch Kinder und Jugendliche oder junge Frauen. Wenn es danach geht, sind die Kinder nirgends sicher 7nd durften nichtmal alleine vor die Haustür ๐Ÿ™ˆ
In unserer Kita sind auch Erzieher und ich find es mega. Nur mein Sohn findet es noch viel cooler als ich. โค๏ธ
Auch wir haben die Erfahrung gemacht, dass wenige Eltern gegen das Wickeln durch einen Erzieher sind. Schade, die Kinder lieben es, wenn sie auch männliche Bezugspersonen haben.
In unserer Kita gibt es auch leider NUR einen Männlichen Betreuer. Aber auf den Gedanken es ihm zu verbieten währe und werde ich nie (ge)kommen....
Damals waren die Zeiten anders. Ich hatte das Glück, die ersten Lebensjahre mit meinem Kind verbringen zu dürfen. Diese Zeit kommt nie zurück, wenn die Kinder älter werden.
Es wundert mich nicht, daß es noch Menschen gibt, die sich fragen warum gerade ein Mann Erzieher werden will. In Zeiten wo sich der Pöbel entrüstet, dass ein ehemaliger berühmter Fußballspieler seine Tochter auf den Mund küsst.
Ich kann Eltern verstehen die nicht zuhause bleiben können aber es ist auch nicht richtig zu sagen „ ich will meinem Kind was bieten und bringe es deswegen in die Kita „ ich gehe auch 4 mal die Woche mit meinem Kind zu treffen mit anderen Kindern ( Sport , Spiel Gruppe etc ) ich kann meinem Kind auch Zuhause was bieten . Man muss es nur machen und nicht nur auf dem popo sitzen
Nur meine Meinung!: "Kinder gehören für mein Empfinden, in dem Alter noch nicht in eine Kita." Vermutlich bleiben vielen Eltern, aus finanziellen Gründen, leider keine andere Wahl - schade.
Mich wundert es warum dieser Zitat jetzt gepostet wurde. In dem Moment wo wahrscheinlich ein kleines Mädchen missbraucht wurde . Sind Kinder im jetzigen Zeit nicht mehr wert Wenigstens einen Fall unter der Lupe zunehmen?
Dann sind das aber ziemlich zart begabte Eltern. Traurig, dass die Kinder dann nass bzw. vollgeschissen rumlaufen dürfen.
Richtig so! Diese haben dieselbe Ausbildung wie weibliche Kollegen genossen, warum kriegen die Männer in dieser Branche so wenig Chancen? Kann ich nicht nachvollziehen diese "Mütter".
Unsere Kita Kinder lieben unsere Erzieher ๐Ÿ˜€
Schon traurig in was für Zeiten wir leben. Es gibt überall schwarze Schafe und das sind nicht nur männliche.
... und alle schreien nach Gleichberechtigung im Beruf. Aber wehe die Gleichberechtigung hat ein Vorteil für die Männer ๐Ÿคฆ๐Ÿป
Man sieht den Menschen im Gesicht nicht an welche Neigung sie haben, dass soll nicht heißen das ich sie verdächtige öbszöne sachen mit meinem Kind zu machen, trotzdem wäre ich nicht dafür das ein Erzieher mein Kind wickelt.
So viel zum Thema freie Meinungsäußerung danke für Nichts!
Bin ich froh, dass wir KITAfrei leben und auf solche Einrichtungen nicht angewiesen sind! ๐Ÿ™๐Ÿป
Als Mann habe ich mir in der Ausbildung bereits mehrfach sagen lassen müssen das "ihr Männer nunmal die potentiellen Vergewaltiger" sind. Kommt sehr motivierend
Die Gleichstellung ist wichtig in allen Bereichen. ๐ŸŒˆ
Die Wahrheit ist dass das Möchtegern Erzieher sind, die nur einen 3 Monate Kurs hinter sich haben. Das sind keine Erzieher. Hat das Jobcenter schön vollgestopft die leeren Löcher mit ihren motivierten Jobsuchenden ๐Ÿ‘๐Ÿป๐Ÿค”๐Ÿ’ฉ๐Ÿ’ฉ
Was soll das denn ๐Ÿคจ
Quelle:D:D:D Das glaubt doch kein Mensch das Eltern sich deswegen eine neue Kita suchen müssen... ๐Ÿง ๐Ÿคก
Heute egal wenns bis 7 net rein sind
Abbild unserer Gesellschaft ๐Ÿ˜ข
Sowas habe ich noch nie gehört und ich bin Erzieherin und ich wickele!
Ach es geht hier darum das er ein Mann ist?,
Wo ist der Witz dabei :D
Ich habs erst gar nicht verstanden und fragte mich, wer es denn sonst machen soll. So schräg möchte ich erstmal denken können๐Ÿ˜‚
Bei Frauen ist es kein Problem aber bei Männern? Aber Erzieher sollen sie sein...๐Ÿคฆ๐Ÿป‍โ™€๏ธ
Das es dieses Klischee immer noch gibt, dass alle Erzieher nur perverse sind. Als wenn es keine pädophilen oder bösen Frauen gäbe ๐Ÿคฆ๐Ÿป‍โ™€๏ธ