Made My Day

Und als bestatter muss man gestorben sein um arbeiten zu können oder wie muss man dass verstehen
Naja, zumindest schon mal jemanden verbuddelt haben
Der Vergleich hinkt gewaltig. Es sei denn, die Erzieherin ist selbst als Erwachsene geboren worden und war selbst nie Kind... Ausserdem glaube ich ganz fest, dass eine Erzieherin ohne eigene Kinder sogar viel mehr Geduld hat, als eine Mama die Job und Kinder unter einen Hut bringen muss...
Genau so sehe ich das auch. Ich z. B könnte neben meinen Kindern nicht noch Erzieherin sein 😅 Dafür muss man echt gemacht sein 🙈
Hätte ich zuerst Kinder bekommen, wäre ich, glaube ich, nicht auf die Idee gekommen auch im Kindergarten arbeiten zu wollen 😅🙈
Hätte ich vorher gewusst, wie erwachsene Menschen sein können, hätte ich einen Beruf mit Kindern gewählt 🤪🤣
Man braucht keine eigenen Kinder zu haben um.ein Kind zu verstehen, sondern nur gesunden Menschenverstand und etwas wissen über Kinder. Viele reden auch von Autos und haben noch nicht mal einen Führerschein oder haben jemals hinter einem Lenkrad gesessen.
Wir haben ja, je nach Saison, auch 80 Mio Bundestrainer oder aktuell erstaunlich viele Virologen. ^^
Die Erzieherinnen/er haben schließlich eine Ausbildung gemacht, um in dem Beruf zu arbeiten ... das sollte doch als Qualifikation reichen. Leider braucht man als Elternteil gar keine Vorbildung ... und muss auch nicht zwingend kompetent sein, um ein Elternteil zu werden. Man muss "nur" schwanger werden, bzw jemanden schwängern.😏
Ich glaube nicht, dass eine Ausbildung qualifiziert. Theoretisch ja, das Wissen. Aber Menschlichkeit, Empathie, das kann man nicht lernen.
Ein, zwei, Drei Kinder zu erziehen und den Alltag dabei zu bewältigen hat noch keiner Pädagog*in geschadet vom Bilderbuchdenken der Ausbildung wegzukommen 🤣
Ich persönlich habe meine Arbeitsweise in den Jahren nach der Elternzeit völlig neu entwickelt. Ich hatte ein völlig neues EmpathieGefühl vor allem den Kids gegenüber aber auch ein anderes Verständnis den Eltern gegenüber. Ich schätze es schon so ein, dass es Vorteile gibt. In manchen Situationen war es vorher vielleicht auch einfacher. Kommt auf die Situation und das Kind an. Unterm Strich, sage ich, ist es als Pädagoge vorteilhaft, selber Kinder zu haben. ❤🙂🙃
Finde ich nicht unbedingt, allerdings könnten sie sich dann besser in die Eltern hineinversetzen.
Ich glaube in manche Eltern will man sich gar nicht hineinversetzen 😂 Originalton einer Erzieherin: "Die Kinder sind meist nicht das Problem....aber die Eltern!" 😅
Ich will mich gar nicht in Eltern rein versetzen! Und muss ich (eigentlich/im besten Fall) auch nicht, ich muss (sollte) mich ins Kind versetzen (können)😉 und wer kurz überlegt, dem fällt im besten Fall ein, dass er selbst mal eins war. Und darum geht's doch! 💚
Nicht pauschal. Eltern tun unter Umständen ihren Kindern mit dem eigenen Verhalten nicht gut. Da ist es durchaus hilfreich, bestimmte Sachen rein theoretisch zu betrachten.
Wie kann man Äpfel mit Birnen vergleichen :D🙄 natürlich macht das einen Unterschied. Nicht bei allen, aber bei mir persönlich z.B schon. Wenn man keine eigenen Kinder hat, sieht man VIELES anders ! Das ist einfach so. Genau wie bei Hebammen. Meine sagte durchgehend "jetzt müssen wir aber mal gucken,dass es schnell geht" ich lag zu dem Zeitpunkt als erstgebährende gerade mal 12 Stunden in den Wehen. Irgendwann wurde sie auch echt schnippisch und unbequem, dass ich fragte,ob sie selbst überhaupt schonmal ein Baby bekam. Antwort mit einem dicken grinsen "Nein, ich will auch keins." Ja da denkt man sich verständlicherweise "Wieso lässt du deine Kommentare dann nicht stecken,wenn du nie in derselben oder ähnlichen Situation warst :D" 🤔🤫 naja .. viele Menschen müssen ja so ziemlich jedes Wort auf die Goldwaage legen,um irgendeinen Gesprächs/-oder Denkstoff zu haben.😂😂
Mich stört es nicht wenn ErzieherInnen keine Kinder haben aber wenn sie welche haben gehen sie sowohl mit den Kindern als auch mit den Eltern anders um. Es ist eben etwas anderes wenn man die ganzen Situationen mit eigenen Kindern selbst erlebt hat!! Das spiegeln mir einige ErzieherInnen aus dem Kiga die in den letzten Jahren selbst Eltern geworden sind. Und ich kenne es auch von mir- ich habe meinen Freunden mit Kindern auch immer vermeintlich gute Tipps gegeben wie sie mit ihren Kindern umgehen sollen und heute weiß ich einige davon sind nicht umsetzbar gewesen und ja die Erfahrung eigene Kinder zu haben hilft sehr wenn man mit Kindern arbeitet! Heißt aber auch nicht, dass man schlechter mit Kindern arbeitet wenn man keine hat. Und ich arbeite selbst mit Kindern und Eltern weiß also wovon ich spreche! Im übrigen finde ich der Vergleich mit Kindern und Krankheiten hinkt...
Dann sollen die doch selbst auf ihre Kinder aufpassen.... 🙄
Ich habe mal als Erzieher gearbeitet. In der Ausbildung kam es mir so vor als ob manche nur weiter zum Kindergarten gehen wollen. Sorry das ich das so sagen muss, zum Glück waren es nur wenige. Die Ausbildung ist zum Glück lang genug um Erwachsen zu werden. Es hat Vorteile wenn man Jüngere Geschwister hat. Das ist eine Echte Hilfe in der Ausbildung. Ich hoffe niemand fühlt sich gekränkt. Es waren nur wenige die weiter den Kindergarten besuchen wollten. Ich wünsche Allen weiterhin viel Erfolg bei der Arbeit und Bleibt gesund.
Ich glaub, manche Eltern stören v.a. Ratschläge, die im realen Familienalltag echt schwer umsetzbar sind.. und dann sagen sie das. Auf der anderen Seite ist es auch schwierig, manche Ideen nicht weiter zu geben, wenn Eltern sich in manchen bereichen sichtlich schwer tun. Aber ich versteh zumindest, dass sie finden, man kann die Situation nicht ganz nachvollziehen ohne Kinder. Aber wie einige Andere hier, frag ich mich auch, ob ich den Job unbedingt weiter mache, wenn ich selbst Kinder habe ;) man brauch ja auch etwas Abwechslung ;)
Ein Arzt soll die Krankheit der Patienten loswerden. Das auf den Kindergarten übersetzt... ;)
Deshalb sitzt ein Erzieher ja nicht 4 Jahre in der Ausbildung fest, hangelt sich von Praktikum zu Praktikum und geht jede Kleinigkeit - ob Pädagogisch oder Psychologisch - durch...
Besonders gynäkologen
Ich fühle mich nach der Elternzeit so viel kompetenter. 🤦‍♀️ Andersherum fand ich es aber tatsächlich praktisch 😅
Ich durfte mir letztens von einem Bekannten erklären lassen wie ich ( Pfleger) mit Demenzpatienten zu arbeiten habe. Er ist übrigens Dachdecker! 🤷‍♂️ 🙈😂 Wäre schön wen manche Menschen sich an das alte Sprichwort hielten " Schuster bleib bei deinen Leisten". 😉
Und ein Gynäkologe, muss der vorher auch Kinder bekommen haben um den Job machen zu können? 🤔
Beim Arzt wäre es jedenfalls besser... dann kann er anhand der Symptome auch die richtige Diagnose stellen ...habe in letzter Zeit oft Gegenteiliges erfahren müssen..
Und wieder wird ein vermeidlich witziger Beitrag von m.m.d. zerlegt zerhackt...geradezu obduziert. Ist wie mit Corona...Leute kuckt Mal wo ihr hier seid.......Augen auf beim käsekauf
I'm looking for a friend to improve my English language skills 😊
in here? 🥴 they are discussing the importance of having own children to be able working as a propper child care worker. 😅
Baguette! Grammer is impotent!!!
Ke Ri Thats true. I hope he will find someone to improve his english language skills. Good Luck.
Nee, is nich wahr! Dann muß ein Polizist auch erst im Knast gesessen haben, um seine Arbeit gut zu machen!:D 😉🤔
Dann hätte ich als Erzieherin aber schlechte Karten bei der Elternarbeit, wenn die Eltern mich nur um Rat fragen würden sobald ich eigene Kinder hab 😂
Pädagogische und Erzieherische Fachkenntnisse beziehen sich ja auch immer auf der Basis das man selbst Kinder hat 🤣🤣🤣
Fabian trifft das zu?
Und die Eltern beweisen, dass die auch mit Masse an Kindern unfähig sind 🤷
Ich hab echt Bauchschmerzen vor lachen, wenn ich sehe, wie hier einige auf einen ! ! ! WITZ ! ! ! abgehen wie ein Zäpfchen! 😂😂😂
Mareen Danica Lis, das ist doch logisch, oder?
das Wie Äpfel mit ner Panzerfaust zu vergleichen xD
Bettina Wendner auch schon mal gehabt?
Manch eine die Kinder hat hätte keine kriegen dürfen
Rebecca Wimböck des is da klassiker in da ergo😂😂
Saskia Si stimmt ich würde sagen freigestellt bis wir eigene Kinder haben 😂
Und ich muss alle Bücher gelesen haben, die wir in der Bibliothek vorhanden haben :D
In der Erzieherschule hat mir eine Mitschülerin (!!!) mal gesagt, ich werde nie was mit Kindern anfangen können, weil ich keine eigenen habe. Das hat mich echt getroffen und richtig sauer gemacht.
Genau wie ein Tierpfleger selbst einen eigenen Zoo daheim haben muss ☝🏻
Angelina emmetrop 🤷‍♀️
Das waren bestimmt Helikopter Eltern.
....sooo schaut es hier bei uns in Good old Germany leider aus....
Hoffentlich sind im Kindergarten keine kinderlosen Erzieher/innen, die auch noch tattoowiert sind. Das wäre der Alptraum !!
Jasmin Darliné kennt ihr auch, oder? 😂
Marlene Draxler Melli Egaal Theresia Ruziczka Lisa Hofer Dani May neue antwort falls mal wer fragen sollt😅
Thomas Marko Andi Rath Florian Marko Tobias Kiss Marcel Chaloupsky Hab ich auch schon ghabt 😅
Ich bin froh, dass wir keine Kinder haben.
Meiner Meinung nach ist es vorteilhafter selbst Kinder zuhaben. Kindererziehung lernt man nicht nur in Büchern und auch nicht in 8 Stunden Betreuung. Man muss selbstverständlich ein Kinder liebender Mensch sein. Denn auch nicht jede Mutter ist eine gute Mama. Handwerk kann man lernen, Kindererziehung liegt im Herzen.
Jenny Schöffler 😀 damit hatte ich am anfang auch zu kämpfen 🙄😂 ah und dass ich damals so jung aussah...
Simone Klink, an wen erinnert uns das? 😂
Christina Zimmermann den müssen wir uns merken 😜
Der Vergleich hinkt sehr
Ach so... Als Altenpfleger muss ich also erst Alt werden um im Alter Alte pflegen zu können? 🤣
Ein fussballfan kann am Fernseher genau beurteilen wie ein Spieler sich zu verhalten hat obwohl er noch noch nie fussball gespielt hat.
dann dürfte kein mann als gyn arbeiten
Maximiliane Thaumiller, Rebecca Schauber😂 so wie es bei uns ist/war
Was für ein Vergleich
Vor allem ein Gynäkologe😂😂😂
Angelique Koch hoffe du halst alle Jobs von euch schonmal ausprobiert
Katja Fischer genau unser Thema von gestern 🤦
Kira Busse Fabian Kaune wir brauchen wohl doch einen anderen Job😅😂 oder müssen dieses Jahr noch Kinder bekommen🤔😅
Alles hat seine Vor- und Nachteile. Wenn man selber nicht In der Situation steht, ist man oft unbefangener und die Sichtweise ist neutraler. Hat man dagegen eigene Kinder, hat man oft das Gefühl, der Arbeitstag endet nie. Ich glaube man braucht eine gute Mischung von beidem: Erzieher mit und ohne eigene Kinder.
Gerne mach ich 🤗dann 😅🐱🐈
Sandra Angelina Nawrocka Wie schauts do bei dia aus? 😂
😅😅😘🙊Ry
Melina Anders wo ist dein Kind? 😂
Kristof, ist ja so, oder? 🤣🤣🤣
Jan Conzelmann es geht wieder los 🤭
Suggeriert irgendwie Kinder als Krankheit. Das stimmt natürlich nicht.
Ich weiß nicht mal ob unsere Erzieher Kinder haben 🤷🏼‍♀️ mir auch egal, sie sind ausgebildet, haben berufserfahrung und es sind sogar studierte dabei
Und ein Richter Muss auch alle Straftaten begangen haben um als Richter arbeiten zu können.🤪
Einige sind so blöde und verstehen es nicht 🥱können einen echt den Humor versauen 🙄
Anne Siehste, so richtig kompetent biste also erst seit knapp 6 Jahren! 😂
Scheint bei uns in der Region nicht so zu sein. Hier versteht man sogar, wenn die Erzieher/innen keine eigenen Kinder haben ☺️
Anjelina für deine nächste Argumentation 😂
Clara Wasylow puh dann können wir uns ja Zeit lassen 😂😂
Lara Gärtner ist das so? 😅
Jep die meinen dann immer „ ja Sie haben keine Kinder deshalb verstehen Sie mich nicht“ 🙄 ich hbe es gehasst aber jetzt bekomme ich mein eigenes schau ma mal was ich da groß ändern wird 😁
Mag sein, dass man sich in Eltern besser hineinversetzen kann, aber andererseits ist man nicht "doppeltbelastet" wenn man in der Arbeit UND zuhause Kinder hat. Somit kann man sich voll und ganz den Kindern auf Arbeit widmen. Tatsächlich war mir die Kindergärtnerin für meine Kinder die angenehmste, die keine Kinder hatte. Auch in Elterngesprächen! Aber ich würde das sowieso nicht so beurteilen. Jede der Kindergärtnerinnen ist auf ihre Art mit den Kindern umgegangen. Und das ist gut so. Vater, Mutter, Oma ,Opa,Tante, Geschwister, ect. verhalten sich ja auch unterschiedlich.
Niemals würde ich mein Kind einer Frau anvertrauen, die selbst keine Kinder hat. Sie hat dann nur das was sie im Buch gelernt hat, aber selbst keine Empathie für Kinder.
Melina Laura Elena was sagts ihr dazu?
Accio Cruxis Auch ohne eigene Kinder lieben dich die Lütten auf Arbeit sicher x) ❤
Wenn ich so die Eltern im Umfeld sehe und höre, bin ich ganz froh das es Erzieher gibt die eine super arbeit machen auch ohne kinder😊
Das mit dem Arzt wäre übrigens von Vorteil
Ich betreibe Sonnenstudio. Bin selber blass und gehe selber selten drunter. 🤷🏼‍♀️☀️
Meiner Meinung nach macht es auf professioneller Ebene keinen Unterschied - lediglich der Blickwinkel verändert sich vielleicht, wenn eigene Kinder da sind. z.B. etwas weniger Augenrollen über die Eltern iin mancher Situation ;)
Steffen Kaufmann 🤣🤣🤣 unser zukünftiges Argument
Ich kenne da einen Bestatter... Und ich denke, der war noch gar nicht... 😱
Astrid von Prosecco heutzutage eigentlich nur Covid-19...hast du Corona, kennst du alles 😎
Marlene so wie da frauenarzt ah selber mal a kind bekommen haben muss wie a hebamme - eh klar 😅
So geht's den Hebammen auch. Aber bei männlichen Gynäkologen fragt keiner nach. Die haben nicht mal ne Gebärmutter...
Jaqueline Dreßen, joa, ist ja auch total logisch... 😂😂😂😂
Anna Bialek 😂 gestern noch das Thema gehabt
Der Vergleich ist ja mal echt mies!
Ist normal. Wir sind neidisch
Dustin Rehtanz hätte von dir kommen können 😂
Konstanze Schöningh😂😂😂 ich wäre auch ein guter Arzt
Lea Eickelmann, Joschii Josch das ist doch mal ein gutes Argument 😌
Hossam isso oder hahah
Ja allerdings 😂😂😂
Weil alle Mamas und Papas auch super Erzieher/innen wären 😀🤫🤪🤣 Totaler Blödsinn!
Rebecca Ras 🤙🏻 logisch oder :D
Caroline Zians so passend zum Thema letztens 😅
Und ein Verkäufer hat auch immer alle Produkte selbst zuhause 😁
Susa Un Sarah Gruber unser täglich Brot 😅
Na, ein Bestatter war ja auch noch nicht tot
Ja bei mir sind Äpfel 🍎 und Birnen 🍐 auch das selbe 🤫
Gina Grätz ist das so? Also mich stört es nicht 🤷🏼‍♀️
Besser wäre es, leider..
Lauri Mi ist das so? 🤪
Lissy Herrmann bestimmt bei dir auch, oder?
Olivia , erinnert mich an die Trulla, die gesagt hat, also wenn man keine Kinder hat, kann es nicht sein , dass man Stress hat😂🙄🔫
Unsere Hebamme hatte auch noch kein Kind. 💁‍♂️
Lina Schenk ist das so? 🤔
Oder ein verkäufer im supermarkt ausnahmslos jedes Produkt probieren muss.....
Viele Kinder merken gerade: „Die Erzieher sind nicht das Problem...“ 🥳
Das selbe denke ich als kinderloser Lehrer. Ich unterrichte seit 30 Jahren 14-16 Jährige und dann kommt ein "Eltern" und meint er/sie hätte mehr Erfahrung warum ihr/sein kleiner Liebling so ist wie er/sie ist. Spätesten dann weiß ich mit Sicherheit warum.
Katha Thimm hör ich so oft 😄
Julia Meurer bist also für beides nicht geeignet
Lu Cia Rag ja ist doch logisch 🤔🙄
Kathrin & Christina haha ja hab ich auch schon mal gehört 😂
Oder man muss nicht sein Arm abhacken um zu wissen das er nicht nachwächst...
Julia wissen eh ois besser 😂
Julia Scheiwe super Argumentation oder 😂
Lisa Re bei dir auch so?
Anja Schüngel weist du Bescheid 😂
Deborah Wildegger Ist das bei euch auch schon passiert? :D
Stephanie 😅🤔 ich würde gerne tauschen 🙈
Maiki Nie Hast du auch solche Eltern im Kindergarten 😂
Nane VU, wieso hast du noch keine Kinder:D:D
Bianca kommt mir bekannt vor😜
Stefanie Graebe: bei dir ist es hoffentlich nicht so!!
Yvonni Sonni is des bei dir a so? 😂😂😂
Stephanie Wio dann geb ich die Antwort beim nächsten Mal 😂
Veronika Anoptchenko oh gott vroni😱😱 was tust du dir da an?
Marlene Zeit wirds, denn du bist ungeeignet für deinen Job ☝🏻🤦‍♂️
Jenni Steinhauer wird Zeit das du mal berufliche Qualifikation kriegst 😆
Änni Way, kennst du sowas?
Jessica Jabs. Der ist doch was für dich
Der Vergleich hinkt nicht nur, er ist vollkommen fusslahm.
Mara Eschinger da fällt mir doch wieder was ein 😂
Jana Schrögendorfer hast du das Problem auch? 😂
Alexandra Kulovits bei dir a?😂
Jen Jenny ist das bei dir auch so?😂💀
Jessica Knopf wer kennt das nicht oder? :D
Karin Chan Conrad na bei dir auch so
Das ist Quatsch an sowas denken die Eltern von den Kindern im kiga gar nicht 🙈
Ich spreche aus meiner eigenen Erfahrung. Ich dachte früher gleich... wir machen 4 Jahre lang eine Ausbildung und werden dann hingestellt als müsste man erst ein Kind haben um als Erzieherin von manchen Eltern anerkannt zu werden. Um eine gute Erzieherin zu sein braucht es vor allem eins, ein großes Herz, Konsequenz und Liebe für diese faszinierenden kleinen Menschen. ABER... ich bin mittlerweile selber seit 3 Jahren Mama und verstehe jetzt auch die andere Seite... manche Dinge fühlt und versteht man einfach erst wenn man selber jemanden mehr liebt als sein eigenes Leben... Und das kann man niemandem erklären der dieses Gefühl nicht selber fühlt... 🙈🥰
Filiz ist das so? 😅
Melissa Frantzen also deier meenung sin ech och😂😂
Alexander Ventsch was sagen Sie als Betroffener dazu?😂
Claire Koster sou ee sproch keint vun dir kommen😂
SanDy ThoMas bei dir auch so :D 😅
Manche Ärzte aber sollten manche Krankheiten wirklich mal selbst bekommen Vor allem Depression Damit se erkennen, nur weil man nicht depressiv rüber kommt (gute Miene zum bösen Spiel) Heißt das nicht das man keine Depression hat
Ich finde es cool Kinder mit Krankheiten zu vergleichen
Diesen Satz hab ich schon so oft gehört:"Sie haben keine Ahnung von Kindererziehung...sie haben ja keine eigenen Kinder!"Nein,aber ich habe in den letzten fast 15 Jahren mehr Kinder "erzogen",um mal ihre Worte zu benutzen...als sie jemals haben werden...möchte mir dann manchmal entweichen!Es gibt überall schwarze Schafe...beruflich,wie privat...leider!Es kommt nicht darauf an,wer die Kinder "erzieht",sondern wie sie erzogen werden...
Es liegt allein an der Persönlichkeit des Erwachsenen, weder an der Ausbildung noch am eigenen Kinderreichtum, wie er mit Kindern umgeht.
Bevor ich ein Kind in die Welt setze, adoptiere ich lieber eins und schenke einem Kind ein besseres Leben! Es gibt genug weisen oder verstoßen Kinder!
Würde ich sogar besser finden. Die sind nicht erschöpft durch ihre eigenen Kinder und haben ruhige Nächte XD
Gibt nervige Eltern die meinen sie wissen alles aber auch eben Erzieherin die meinen sie haben jetzt die Weisheit mit dem Löffel gefressen. Kann beides nerven
Es ist schon ein Unterschied wie ich die Kinder und auch die Eltern sehe, wenn ich dann selber Kinder habe! Aber Erzieher ohne Kinder machen ihre Arbeit genauso gut! Spreche aus Erfahrung!
Ich kenne eine Erzieherin mit Kindern der ich meine Kinder NIEMALS anvertrauen würde!
Ganz ehrlich wenn man Kinder hat will man gar nicht mehr im Kindergarten arbeiten 🤣🤣🤣🤣🤣
Nur, weil man eigene Kinder hat, muss man sie noch lange nicht verstehen! Gibt reichlich Eltern, die mit Kindererziehung komplett überfordert sind und keinen Plan haben. Da lob ich mir Erzieher, gerne ohne Kinder!
Vor allem weil die Kinder vieler Eltern so durchweg gelungen sind...
Ich bin der Meinung, dass man auch ohne eigene Kinder eine tolle Pädagogin ist bzw. sein kann. Aber ich glaub, eigene Kinder zu haben, ermöglicht einem einen anderen Blick auf die Eltern und deren Verhalten. Dies wiederum kann helfen, die Eltern und dadurch auch die Kinder zu unterstützen. Also versteh ich die Aussage, stimme ihr aber nicht (ganz) zu...
Dann sollen sie halt die Kids zuhause lassen.
Als ich in einem Kindergarten als Praktikantin tätig war, fragte ich die Erzieherin ob Sie auch Kinder hätte ... Ihre Antwort darauf lautete: ,, Ich habe hier jeden Tag mit diese Blagen zu tun, als ob ich ich mir selber Welche anschaffe!“
Kinderlos kannst du einen super Job machen als Erzieher.. nur wenn du eigene hast bist du den Eltern gegenüber empathischer und vllt auch verständnisvoller.. du siehst die Dinge dann nicht so theoretisch ☺
Ich arbeite auch mit Jungendlichen bzw Herranwachsenden und möchte selbst niemals Kinder haben.
Klingt doch Plausibel, ansonsten kann mann doch gar keine richtige Diagnose stellen. :D
Geschwister sind auch eine gute Lernerfahrung im Umgang
Doreen Ge gibt's das wirklich? 😂 bei uns glauben einige Kunden das man alles schon Mal getestet hat oder sogar aktuell nimmt 😂😂
Ich hab mich früher auch selbst immer aufgeregt, wenn Eltern mich nicht ernst genommen oder unterschätzt haben, aber heute kann ich es sehr gut nachvollziehen. Natürlich hängt die professionelle Arbeit nicht von den eigenen Erfahrungen ab, aber vllt sehen wir oder verstehen wir es dann besser. Ich hab jetzt ein eigenes Kind und sehe vieles in der pädagogischen Arbeit mit ganz anderen Augen. Ein Arzt kann bestimmt auch viel besser diagnostizieren, wenn er schon seine Erfahrungen mit bestimmten Krankheiten gemacht hat. Aber wie gesagt, ist es keine Grundvorraussetzung!
Was ein Arzt definitiv nicht braucht ist eine leserliche Handschrift. Das steht fest!
Ich war mal dabei als eine Freundin Besuch vom Jugendamt bekam. 2 Frauen wollten ihr erklären wie man Kinder erzieht. Mir kam das seltsam vor und als ich die beiden Frauen vom Jugendamt fragte ob die selber auch Kinder hätten schauten mich beide entsetzt an und sagten nein. Theorie ist nicht alles....
Schon krass wie durchgeknallt manche Eltern sind...ich selber habe keine Kinder und möchte auch keine. Meinen Job als Erzieher mache ich dennoch gut und gerne 😊
Meine Hebamme hatte auch noch keine Kinder und sie war einfach genial in ihrem Beruf.
Oder erst im Knast gesessen haben um in der JVA zu arbeiten?!:D😉
Dominique Meier Vanessa Höfer entweder wir bekommen schnell Kinder oder wir suchen uns einen neuen job
Wer bist du `verstehen .persönlich nicht zufällig
Gerne mach ich 🤗dann 😅🐱🐈
Naja, Arzt und Erzieher sind schon zwei paar Schuhe.
Laura Bisson So ist das halt mit manchen Themen im Leben 😂😂
Meine Schwester hat keine Kinder und ist trotzdem eine hervorragende Erzieherin. 😍
Wie sieht es mit Bestatternaus?
Ich setzte noch einen Drauf: Führerschein für Eltern !!! Eine Woche Crashkurs für die guten, sechs Monate mit Babypuppe für die harten Fälle.
Jasmin Pichler siehst des werd i des nächste mal sagen
Mareen Krone hatten wir nicht letztens da Thema? 😅