Made My Day

Jap, das ist jemand der sich wohl besonders wichtig machen möchte und selbst wahrscheinlich keine Kinder hat, die haben ja in der Regel eh die besten Erziehungstipps...
Immer gut wenn man sich als Unbeteiligter in Erziehungssituationen einmischt, von denen man keine Ahnung hat. πŸ™„
Rene Heim und andere nicht zu beleidigen nennt man Erziehung πŸ˜‰ du scheinst mir so eine Nase zu sein die selbige wohl nicht genossen hat. Weißt du was über den ganzen Tag schon vorgefallen ist? Eventuell hatte der Mann an der Kasse einfach die faxen dick, da sich sein Kind schon den ganzen Tag aufführt wie sc*****. Besser er wird mal laut bevor er ihm eine klatscht. πŸ˜‰
Rene Heim ach und da du so gut erzogen bist wirst direkt beleidigend? Nur weil du Vater bist kannst du sicher nicht jede Situation eines anderen Einschätzen. Du hast so einen schlauen Spruch im Profil man soll erstmal deine Schuhe anziehen bevor man Urteilt...dann zieh erstmal die Schuhe von dem an der Kasse an, vielleicht ist der gute Mann einfach in einer mega stressigen Lebenssituation und sein Kind kostet ihn den ganzen Tag schon nerven die er nicht mehr hat? Vielleicht ist er einfach ziemlich fertig und wusste sich nicht mehr anders zu helfen. Es scheint nicht jedem 24/7 die Sonne aus dem Arsch.
Das nennt man Zivilcourage Julian du voll depp. Man schreit Kinder nicht an 🀦‍β™‚οΈπŸ€¦‍β™‚οΈπŸ€¦‍♂️
Nein ich bin gut erzogen, und ich bin selber papa, trozdem muss ein Erwachsener sich im griff haben.
Julian Lang danke :)
Vorallem weil diese eine Aktion auch dafür sorgen wird das der Typ sein Kind von nun an anders erziehen wird πŸ˜‚πŸ˜‚πŸ˜‚
Das Verhalten, was man so betont zu haben, ist meist nicht ausreichend vorhanden: das sind dann die sinnlos Diskussionen nach dem Motto: wenn hier einer schreit, dann ich. So einen dämlichen Spruch zu verfassen um Likes zu erhaschen oder tatsächlich immer gefasst sein u so weltfremd zu reagieren, sind zwei verschiedene Welten
Besim Czcz so siehts aus πŸ˜„πŸ‘πŸΌ
Es ist natürlich besser das Kind machen zu lassen. Immerhin ist es Aufgabe der Lehrer und der Kindergärtner Kinder zu erziehen nicht der ElternπŸ˜‚
Odiug Slekniw anschreien braucht man trotzdem nicht. Oder wirst du gerne angeschrien?
Odiug Slekniw heute haben ja die Mütter keine Kinder mehr sondern Prinzen und Prinzessinnen. Schimpft mal eine Kindergärtnerin oder ein Lehrer, wird gleich Sturm gerannt... Das Leben ist kein Ponyschlecken, je eher die Kids das lernen, desto einfacher kann man sein Leben meistern...
Odiug Slekniw ich hoffe du hast keine Kinder.
Also bitte dort steht, es ist etwas runter geflogen, nicht dass das Kind etwas runter geworfen hätte. Somit ist es so oder so nicht legitim herum zu schreien, wenn es anscheinend unabsichtlich passiert ist πŸ™„
Odiug Slekniw es ist nicht normal, sein Kind anzuschreien. Du tust mir leid
Cintia de Castro nein werde ich nicht. Aber wenn Eltern Kinder anschreien ist das wohl normal. Kinder sind kleine Egoisten die einen zur Weißglut bringen Können. Und manchmal schreit man dann auch die Kinder an. Also ganz normales Verhalten.
Christina Braun ganz genau so ist es nur noch Prinzen und Prinzessen.
lernen durch schmerz ist immer noch die beste erziehungsmethode πŸ™ƒ
Ann-Kristin Kasper ich hoffe das dich deine in den Wahnsinn treiben. Schön ruhig bleiben πŸ˜‰
Wal Ter Guzzi leider
Odiug Slekniw sieht fast so aus
Und der Kassierer darf dann den unnötigen Dreck nacher weg machen. Super!πŸ‘
Schimpft man mit seinen Kindern ist man fies, lässt man etwas durchgehen, ist man nicht in der Lage ein Kind zu erziehen... Wenn man seinem Kind schon irgendwas etliche male gesagt hat und dann etwas blödes passiert, kann man auch ruhig mal meckern... Eltern sind auch nur Menschen und ein bisschen Erziehung kann nicht schaden
leider bekommen oftmals die „falschen“ Eltern Kinder... die Kinder wiederum tun einem unendlich leid!!!
Eh verrückt wie gestresst Eltern mit ihren Kindern während des Einkaufs umgehen. Es sind Kinder. Ich weiß, manchmal wird’s stressig. Aber nochmal: es sind Kinder.
Ich bin überhaupt kein Freund des Schreiens, aber noch viel weniger bin ich der Freund von Klugscheißern, die selber Keine Kinder haben, aber meinen alle belehren zu müssen 🀬
Sehr coole Reaktion.πŸ‘
Coole Aktion πŸ‘
Und keiner von uns Eltern lacht, komisch oder? (Ironie) πŸ˜‰
Dinge die nie passiert sind! #1745467
als ob ^^ die meisten Schlawiner stehen doch nur da und denken sich ihren Teil, wenn sowas passiert ^^
Viele vergessen dass die auch Kinder waren und genau das gleiche mal gemacht haben.
und dann genau so von den Eltern eine Ansage bekommen haben!
Oh bitte bitte bitte, denn meine Kinder rühr ich nicht an, aber wenn sich so ein Schlaufuchs dazustellt, kann ich dem eine Knallen!!!
Wenn Papa xmal sagt, dass man mit Fingern nicht in den Regalen rumstochert, weil die Waren sonst kaputt gehen, und dann trotzdem das Gegenteil passiert, ja! Jessica Eismann danke für ihre hochqualifizierte Beurteilung πŸ˜‚πŸ€£
Ahmed Gunic du schreist deine Kinder an, wenn etwas runterfällt?
Jessica Eismann ja toll πŸ‘ Und laut Aussage auf dem Facebook, kannst du jetzt urteilen ob man geeignet ist Eltern zu sein, oder nein 🀦‍♀️
Auch Erwachsenen fällt mal was runter. Wo ist das Problem, dann hebt das Kind es wieder auf und die Sache ist erledigt. Aber ein Kind anschreien geht gar nicht.
Hatte so eine situation mal erlebt dann schreit der vater das kind an und meinte sogar : boah dieses scheiß kind nimmt unser Gesicht. Dann schrie ich zusammen mit dem kind weil es mir seeeeehr leid tat.
Wieder diese ganzen schlauen Menschen, die jetzt feststellen, dass das ja uuuuunmöglich passiert sein kann. Wahnsinn, wie klug ihr doch seid! 😱
Ganz bestimmt
Und liegen gelassen
Ohne sinn
Hast du nicht... 🀣
Miles Omland das könnte ich sein
Sabrina La wenn das nicht Mal du warst πŸ™‰πŸ™ˆπŸ™ŠπŸ˜πŸ˜‚
Leute das ist nur ein TEXT. das ist nie passiert xd
Jenny Englert wir beide
🀦‍♀️
Ehrenmann πŸ‘
Isa Neuhaus müsste man als Experiment mal ausprobierenπŸ˜‚πŸ˜‚
Richard Schmidt genau so
Stabiler Typ
Matthias Schüle 🀣🀣 Könntest Du sein
Simone Buddenberg genau du :D
Maike MiMo, musste irgendwie an dich denken πŸ™ˆ
Diese ganzen „Rechtfertigungen“ von manchen hier... gestresst... was schon vorher war... alles kein Grund ein Kind anzuschreien. Das zeigt nur, wie unkommunikativ und letztendlich hilflos manche „Erwachsenen“ in Situationen sind, in denen sie nicht weiter wissen. Schreien sie auch andere an, wenn sie nicht mehr argumentieren können :D Ihren Chef, Nachbarn, Bankangestellten? Durchatmen, bis 10 zählen und mit Ruhe an die Sache ran gehen. Sonst eskaliert das doch alles noch mehr
Sebastian Pal siehst du, so macht man das...😌
Eva Danisch NicoleundRaed Toma Gigl Gagl Madeleine Galicia Londa müss ma auch mal machen
Lenchen Anders könnte von uns kommen 😁
Antonela Stojcic du :D:D
:D:D:D:D
Das Problem, die meisten wissen nicht, was zuvor passiert ist. Vielleicht hat das Kind was zum 20. Mal im Geschäft runtergeworfen und der Elternteil hat schon 19. Mal vorher ruhig erklärt, dass Kind soll bitte aufpassen, weil man die Dinge bezahlen muss, wenn sie kaputt gehen. Mein Kind hat es mal geschafft, diesen kleinen Einkaufswagerl in den Gang rein zu schubsen, der knallte gegen ein Fernseher, der wackelte und blieb glücklicherweise stehen. Obwohl ich mehrfach den ordentlichen Umgang mit dem wagerl erklärt habe. In der Sekunde hab ich auch kurz überlegt los zu meckern, stattdessen hab ich ihm den Wagerl weggenommen und er weinte und schrie. Und ratet mal, bei dem Spiel gewinnt man zu 100% nicht! Schreit man das Kind an, ist es falsch, schreit oder weint das Kind, hat das Elternteil auch was falsch gemacht. Ach und erklärt man ständig nur ruhig, ist man zu inkonsequent und verweichtlich das Kind... Vielleicht sollten wir mehr überlegen, wie man in solch einer Situation eher helfen kann.
Hätte ich genauso gemacht u. den A.... was geheißen β˜πŸ˜€
Geraldine Archut das wären wir
Wenn ich mit meinen 3 Kindern (6 und 8 Jahre alt) einkaufen gehe gibt es selten Theater. Wenn sie sich nicht benehmen müssen sie eben im Auto warten (im Sommer und tiefsten Winter natürlich nicht!) Und wenn das nicht möglich ist wird der Einkauf eben abgebrochen und ich gehe dann mit allen raus. Manchmal starten wir einen 2. Versuch. Manchmal wird der Einkauf dann eben auf den nächsten Tag verschoben. Schreien muss ich da nie, es reicht im ernsten Ton das Fehlverhalten anzusprechen und eventuelle Konsequenzen aufzuzeigen (zb wenn wir etwas besonderes zum Abendbrot kaufen wollen, ist der Einkauf beendet und es gibt zuhause Brot) klappt eigentlich ganz gut 🀷🏼‍♀️
Das ist doch jetzt Unsinn...vielleicht wirft das störrische Kind mit Absicht was runter oder lässt es mit Absicht fallen?..
Edgar Schwarzkopf xD
Die Eltern fühlen sich heute nicht mehr zuständig, schieben ihr unerzogenes Kind gerne den Erziehern / Lehrern in die Schuhe.....
Und der Text wurde von einem kinderlosen geschrieben.
Blödsinn
Geflogen oder gefallen?
Was runtergeflogen? Welcher 13 Jährige hat den Text geschrieben. Das Kind hat dann was fallen lassen. Und somit einen Fehler gemacht. Erziehung ist dann gerechtfertigt. Und nicht jeder der schreit ist ein schlechter Mensch. Manchmal is einfach alles mal zu viel. Man sollte es allerdings nich ausarten lassen mit dem schreien. Sonst kriegt das Kind n Schaden fürs Leben...πŸ˜‚
Ma Ry du!πŸ˜‚
Und Jetz habt er beide was auf die fresse gekriegt wegen deiner trotz Reaktion gut gemacht Kevin.
"Ein Arschloch"...
Und dann lagen sich das Bifi und der Wodka von der Kasse in den Armen und weinten Freudentränen.
Schwachkopf
Zwischen Erziehung und Gewalt liegen Welten, manchmal brauchen die Kinder ein lauteren Ton oder mal ein Klaps auf den Po weil nur reden einfach nicht klappt wenn es zum wiederholten Mal Mist baut und den Vater oder die Mutter gegenüber auch noch frech wird wenn gesagt es soll sich benehmen. Die heutigen “Prinzen” und “Prinzessinen” respektieren nicht mal die Eltern weil diese immer alles zu gut hiessen als die klein waren und jetzt müssen sich viele Mütter sogar von dem eigenen Kind schützen jedes Mal wenn sie sagt “tu sowas nicht, es ist schlecht” oder das Kind dreht sich gegen die EIGENE MUTTER! Manchmal ist halt etwas mehr “Position zeigen” nötig. Ein Klaps auf den Po ist keine Gewalt und lauter werden ist auch völlig normal, z.B nach dem 120. “Nein das nehmen wir nicht mit” und das Kind am schreien und weinen ist das es haben will. Nein heißt nein und die Kinder müssen das eben lernen und mit “nur reden” klappt es bei manchen Kindern nicht. Kommt auch auf den Charakter des Kindes an, manche sind ruhiger und man kann die “nur reden” Method anwenden, andere sind Chaos Kids und brauchen was mehr um wirklich zu kapieren wer da die Eltern sind und wer das Kind ist. Bevor ihr mit einem Shitstorm auf mein Kommentar anfängt.....ich hab zwei Kinder, ein dreijähriger und ein Baby...der dreijähriger liebt mich und der Vater, hat schon mal ein Klaps auf dem Po bekommen und ist nicht, NICHT TRAUMATISIERT. Ganz im Gegenteil, es hat nie wieder den Mist wiederholt das es zum Klaps geführt hat und stellt euch mal vor es ist ein fröhliches Kind, es hat keine Angst vor mir oder den Vater und liebt uns genau so sehr wie wir ihn....ah und respektiert was ihn gesagt wird. 😎
Natürlich mit Kinder muss Ruhiger geworden .Und liebπŸ˜‡aber mit β˜»πŸ˜ˆπŸ‘ΉπŸ‘Ίβ˜ πŸ™€πŸ˜ΉπŸ’©πŸ˜πŸ€¦‍β™‚οΈπŸ‘‰πŸ‘ŒπŸ˜ 😁😁:D
Liebe Kinder viel πŸ˜‡πŸ˜˜πŸ˜˜πŸ˜˜
Wir Eltern sind eh die schlimmsten xD wir können uns was von den Kindern abschauen
Ich hatte kürzlich erst das absolute Gegenteil: Mutter mit ca. Vierjährigem vor uns an der Kasse. Es dauerte etwas länger weil die ältere Dame halt nicht mehr die schnellste war. Das Kind grabbelte alles an und warf alles durcheinander, einiges landete auf dem Boden. Mutter hat nicht reagiert. Meine Vierjährige sagte dann das die Knabbereien doch kaputt gehen und die Kassiererin das wieder aufräumen muss- in der Zeit riss er von den Chipstüten im viererpack mehrere Tüten ab, noch immer keine Reaktion, Mutter guckt entspannt zu. Ein Mann weiter hinten rief dann das sie vielleicht eingreifen könne. 🀷‍♂️ Und dann sagte die Mutter tatsächlich folgenden Satz "Engelchen, kannst du bitte aufhören? Die Leute stört es wenn du Kind bist!" 😱 Da sind selbst meinem Kind alle Gesichtszüge entglitten. Ich erklärte ihr dann betont lauter das man fremdes Eigentum nicht kaputt machen darf, auch als Kind nicht. Ihre Antwort: Orrrr Mami, ich bin doch kein Baby mehr. Sowas weiß man doch! Schade fand ich das die Kassiererin nicht reagiert hat. Es kann immer mal etwas passieren, Kinder sind schnell, meine Tochter musste ich ständig suchen weil sie sich in den Regalen versteckt hat. Alles reden half nichts bis einmal eine Kassiererin schimpfte. Seit dem hat sie es verstanden. πŸ˜…
Wenn ein kind mist baut darf man schimpfen das nennt man erziehung.was für erwachsene sollen das werden wenn sie nicht lernen das falsches verhalten konsequenzen hat.
Alisia lass das mal machen πŸ˜‚
Sabrina Hänke würde ich genauso machen 😊
Ich glaube die meisten die hier kommentieren haben den Text nicht verstanden..... IHM IST ETWAS HERUNTERGEFALLEN es steht NICHT das dass Kind etwas runtergeworfen hat ....er hätte auch den Kunden hinter sich oder die Kassiererin anschreien können ....er hatte sein Kind dabei ....ergo Fakto ...Pech für das Kind....er hat es angeschrien ...ES KONNTE ABER NICHTS DAFÜR ....genauso wenig wie Kassiererin oder der Kunde hinter ihm dafür nichts gekonnt hätten....hätte sie die Attacke abbekommen Deswegen warf der Kunde hinter dem Schreienden seine Sachen dazu .....und stellte sich neben das Kind.....
Andy Mayer Würd ich auch machen Notfalls nen ganzen Wagen umkippen πŸ˜›
Sein Zeug dazu werfen und sich dabei sitzen , zeugt von der allerschlechtesten Erziehung. Der Vater will nicht, dass sein Kind auch so ein schlecht erzogener Erwachsener wird, deshalb die Maßregelung. Die Milchmaden können das bestimmt ab.
Wat nen Bullshit xD
Weiß mittlerweile nicht was nerviger ist: die teilweise abgehobenen Posts oder die "Never happened" Posts.
mmhhh lauter gscheite Möchtegern-pädagogen/ Möchtegern-eltern hier! leckeres Popcorn und los geht's!
Ich werde dann laut wenn ich meinem Kind mehr als ein mal gesagt hab, es soll die Finger bei sich lassen. Wenn dann was passiert, tja dann gibt's halt nen Anpfiff. Da lass ich mir auch von niemandem rein reden. Immerhin muss ich für den Mist den meine Kinder bauen gerade stehen. Wenn sich dann jemand dazu stellen will... Bitte, gibt dann halt Hausarrest für den oder die 🀷 oder die Person darf dann den Schaden, den mein Kind verursacht hat begleichen.
Luma Mue machen wir
Wie sie wieder alle so tun, als das sei nicht passiert, weil sie selber nie die Eier dafür hätten. Unter jedem Bild dieselbe Scheiße.
Meine Güte... 🀦🏼‍β™€οΈπŸ€¦πŸΌ‍β™€οΈπŸ€¦πŸΌ‍♀️ Ihr wisst aber schon dass das hier ein oller Fb Spruch ist. Und hier fliegt jetzt der Heli rum...eine Nachricht jagt die nächste. Alle rasten aus.
πŸ˜„
🀣🀣
😳πŸ₯΄
#alsob
#Ehrenmensch ✌🏼
πŸ‘πŸ»πŸ‘πŸ»πŸ‘πŸ»πŸ‘πŸ»
🀦🏻‍♂️
Stefanie Breuß πŸ˜‚πŸ˜‚πŸ˜‚
Carla Cabanski
Nina-Marie Köck
Philipp Heidweiler
Sissi Nubg
Dennis Klein
Kathrinchen Hapunkt 🀣🀣🀣🀣
Andrea Fey
Kim Saladin chäntisch du si! πŸ˜‚πŸ˜‚πŸ˜‚
Ich übertreibe es jetzt mal: Hört auf eure Kinder anzuschreien, lasst sie lieber psychische Probleme bekommen, weil sie mit 18 Jahren von irgendwem als „du bist echt doof“ beschimpft werden☝🏻
Vicky François
Melanie Zimmermann 🀷🏼‍β™€οΈπŸ˜„
Janine πŸ˜…πŸ˜‚
Jasmin πŸ˜…πŸ˜…πŸ˜…πŸ˜…
Tine KrausπŸ˜…πŸ‘ŒπŸΌ
Andrea Franke Sarah Erler Babet müssen wir uns merken βœ”πŸ˜‹πŸ€£
Ann-Kathrin Heye wirπŸ˜‚πŸ˜‚
Edi Renz πŸ˜‚
Anna πŸ˜‚
Ben SpartzπŸ˜‚πŸ˜‚πŸ˜‚πŸ˜‚πŸ˜‚πŸ˜‚
Hei Ke
Stefanie WenigwieserπŸ˜‚πŸ˜…πŸ˜…
Caro Zrenner
Alexandra SchachtπŸ˜‚πŸ˜‚
Angela Baumann Davide Gallo πŸ˜‚πŸ˜‚
Luana Musso Pascal Vanessa Musso
Magdalena B. Fertschnig πŸ˜‚πŸ˜‚
Ri Ta πŸ˜‚
Manollo JrgrπŸ˜‚πŸ˜‚πŸ˜‚
Benjamin Rulle
Edona Ma
Carina Paris Hamm πŸ˜‚
Thea Krümelz Krümelig πŸ˜„
Martina Daurer πŸ˜‚
Maria Bielmeier πŸ˜‚
Heike Meisner
Julia Kremer🀣
Hansi Dresenkamp 🀣
Alexander Paintner 😝
Michelle Hanenkamp
Max Hü 🀣
Michelle Nele
Simone Paland
Wenn man nix dazu sagt, ist man ja auch wieder für irgendwen der Arsch. Also fuck you und kümmere dich um deinen eigenen scheiß
Im Laden hat ein Spacko seinem Sohn eine geknallt. Ich bin nur hin und habe gefragt ob er sich bei großen auch traut. Die Frau hat ihm geholfen. Der habe ich auch noch was gesagt
Pfffff. Nicht schön, aber ich denk da gibt es viel schlimmeres. (War aber auch nie meine Erziehungsmethode!) Sind doch nur Momentaufnahmen und man weiß nicht, wie das Kind vielleicht schon den ganzen Tag genervt hat, oder ob der vielleicht alleinerziehende Papa oder Mama überfordert ist. Sind alles nur Menschen und drei min.später kann es der liebste Papa sein. Ne, über sowas ärgere ich mich nicht so doll, man kennt die Leute nicht. Viel schlimmer ist was heimlich im Verborgenen passiert, wovon niemand etwas mitbekommt , das Leid im Kinderzimmer. Das macht mich immer fertig, wenn ich mal wieder von solchen angeblichen Eltern höre die ihre Kinder an zahlende Männer verkaufen oder sie misshandeln und ihr Ohr oder Händchen auf ne heiße Herdplatte drücken. Das will in meinen Schädel nicht rein wie Menschen kleinen Kindern so etwas antun können. Ein Grund warum ich mich damals gegen eine Ausbildung zur Polizistin entschieden habe. Ich wäre jetzt wahrscheinlich ein seelisches Wrack bei soviel Elend und Abschaum. PS: Für Hundhaltung muss man einen Führerschein machen. (Habe und will keinen Hund). Kinder darf jeder Depp erziehen, seht ihr hier einen Fehler:D:D:D
Die ganzen Vorzeigeeltern in den Foren und auch hier auf FB sedieren entweder ihre Kinder oder das sind genau die, die dann ohne jegliche Grenzen aufwachsen und sich dementsprechend entwickeln! Ich habe in meiner Kindheit noch mehr oder minder regelmäßig Dresche bekommen. Natürlich ist das Mist und keine annähernd adäquate Erziehungsmethode. Und ich wende diese logischerweise auch nicht an, doch kann ich trotzdem meinem Kind nicht Alles durchgehen lassen und muss daher - ohne Gewalt! - auch mal laut(er) werden! Als Außenstehender erlebt man diesen Vater vielleicht 5 Minuten an der Kasse (eher weniger!) und hat damit sofort die Assoziation "Assi". Aber man kennt nicht die Hintergründe! Man weiß nicht, dass er gerade gekündigt wurde und nicht weiß wie es weitergeht, man weiß nicht, dass er die letzten Wochen wegen des zweiten Kindes, welches gerade nicht dabei ist kaum eine Nacht geschlafen hat um seine Frau zu entlasten. Man weiß nicht, ob das Kind gerade in einer Phase ist, in der es die Eltern tagtäglich zu Weißglut treibt,... Man ist Außenstehender und völlig von der Situation entkoppelt und kann daher natürlich 100% rational schlussfolgern "Das war jetzt komplett falsch"! Das tut der Vater vielleicht 15 Minuten später, wenn er wieder etwas runtergekommen ist, auch. Und entschuldigt sich bei seinem Kind. Das bekommt man aber nicht mit! Natürlich ist die Reaktion falsch! Doch manchmal machen Menschen Fehler, auch Eltern! Aus so einer Situation zu folgern, dass dieser Mensch ein Arschloch ist und ein Rabenvater noch dazu dem man am Besten das Kind wegnehmen sollte ist allerdings wesentlich bedenklicher! Und natürlich KANN es sein, dass der Vater tatsächlich ein Arschloch ist! Doch das kann KEINER von uns beurteilen aufgrund von 5 Minuten an der Supermarktkasse!
Zum Kotzen diese ganzen Gutmenschen Kommentare.
warum so kompliziert. einfach arschloch anzeigen und jugendamt bescheid geben
Du weißt auch ganz genau was dieses Arschloch mit dem Kind die Zeit vorher schon erlebt hat!
DAS Arschloch immernoch.
Die Fähigkeit sich jahrelang ohne Unterbrechung beherrschen zu können , hat wohl noch kein Elternteil gemeistert 🀣 und jedes Kind das dann später selber Kinder hat , blickt zurück und denkt sich , so manches verstehe ich erst jetzt und bewerte es nun völlig anders .
Wie sich alle aufregen... Bin ja auch kein Freund von Anschreien, aber wer weiß, wie viel dieses imaginäre Kind an dem Tag schon gemacht hat... und wie oft schon gesagt wurde "lass das" oder "pass auf!"...
So etwas kann passieren und manchmal wenn meine Kinder Quatsch anstellen sage ich mir, ich hätte das nicht anders gemacht und schon ist wieder gut. Ein Kind ist immernoch ein Kind und lernt genauso wie jeder Erwachsener, jeden Tag dazu
Geil, jetzt hagelt es wieder Erziehungstipps. Besonders von Kinderlosen. Wo verdammt ist mein Popcorn:D:D:D
Beim Thema Kinder sprengen die Kommentare einfach IMMER jeglichen Rahmen πŸ˜‚
Wie konnte er nur. Loben hätte er es müssen
Erziehung nach dem Motto, wer schreit hat Recht, hat noch nie funktioniert!
Leider hat ihre Mutter wohl Erziehung versäumt.
Ich denk mir immer so ....
Ich glaube das mache ich auch mal wenn ich sowas sehe Kinder müssen schließlich zusammenhalten πŸ˜€
Marie Da fällt mir spontan jemand ein.
euch Typen von made my day passieren jeden Tag so viele Wahnsinns Sachen .. fast unglaublich
Am besten die Erziehung gleich bleiben lassen. Dann kann es sich später in der Schule auch Freitags auf die Straße stellen und für schönes Wetter demonstrieren...
Und da schauten die Gäste im Paulanergarten aber...
Man kann Kinder nicht erziehen, sie machen uns eh alles nach... Wer anschreit beginnt die Abwärtskette, denn verbaler Missbrauch ist oft schlimmer für die Seele, als körperlicher.
Deshalb machen Kinder heuer desöfteren den sterbenden Marienkäfer im Supermarkt, wenn sie nicht den Lutscher bekommen!
Annalita? πŸ€” Wo warst du wieder ohne mich?
Früher bin ich bei sowas immer ausgeflippt, aber heute bin ich ein anderer Mensch: ich schlage nicht mehr so fest zu !!!!!1!1!1!!
Manche Kindern fehlt halt die richtige Erziehung. Bei mir haett das Kind erstmal Liegestütze machen duerfen und mit dem Mund das Zeug wieder aufheben duerfen. #fuermehrgewaltindererziehung
Ok, grundsätzlich ist schreien nicht in Ordnung. Aber nach einem langen stressigen Tag auf der Arbeit und wer weiß denn, was es schon für Probleme an dem Tag gab, platzt einem manchmal der Kragen. Das nennt man auch menschlich. Denn auch liebevoll erziehende Eltern sind nicht unbegrenzt belastbar.
Ich habe drei große Kinder und mache das heute noch auch bei mir unbekannten kleinen Kindern (mit Erlaubnis der Eltern) wenn der Einkauf gut lief, gibt es ein bifi oder so... Weil ich einkaufen selber als total langweilig empfinde πŸ€£πŸ˜…
Wie manche mit ihren Kindern umgehen, da wäre es besser sie hätten keine.
und dann anzeige bekommen weil man „pädophil“ ist?
Das hat einer verfasst der keine Kiddies hat
...genau immer schön antiauthoritär...
Viel Spaß bei den nächsten Generationen, in Watte gepackte Nichtskönner die nie Enttäuschungen oder Rückschläge einstecken mussten, das wird lustig... 🀣
Geschichten, die nie so passiert sind, Teil drölf.
Das ist aber eine sehr erwachsene Reaktion. Da kann das Kind ja noch was lernen....🀦🏼‍β™‚οΈπŸ‘
Die Reaktion muss ich mir für das nächste Mal merken, sehr loyales Verhalten
Wieviele hier es grundsätzlich legitimieren das Kind anzuschreien, erklärt, warum Menschen andere erschießen, überfahren oder Amok laufen. Wenn man so mit Kindern umgeht, wegen Kleinigkeiten sie anschreit, dann sollte man A keine Kinder haben und B braucht man sich nicht wundern, wenn es ein kaputter Erwachsener ist.
Viktor Munschau supereltern in den Kommentaren πŸ˜‚ sehen wir ja was aus dieser Welt wird, alle mit antiautoritärer Erziehung aufgewachsen πŸ‘
Richtig so. Inkl ausführlicher Erklärung der Schwerkraft.
wie hier jetzt ein Besserwisser nach dem Anderen rumheult :D ihr habt doch echt nix zu tun im Leben :D
Und was soll das bringen:D:D πŸ€”πŸ€·πŸ½‍♀️
Dann hättet ihr BEIDE das wieder aufgehoben!!
πŸ˜‚πŸ˜‚πŸ˜‚ Die Leute die wo sagen dass ma ned schreien darf, sollten vllt erstmal Kinder bekommen. 😜
So ist es richtig.... Man schreit sein Kind nicht an
Melli Knippers das hätten wir auch gemacht
Nina Baumanns warum denke ich da an dich :D
Tanja Kunzemann das mach ich auch mal πŸ˜…πŸ˜…πŸ˜…
Ich hab es wieder nicht verstanden:(
Joshua irgendwie muss ich da an dich denken πŸ˜‚
Geile Aktion.
Ich schreie meine Kinder auch manchmal an, zb als ich sie eben aus dem kiga geholt habe und die zwei im strömenden Regen keine Lust hatten zum Auto zu laufen.... Ich kann aber nicht beide gleichzeitig tragen.... Bin kurz laut geworden aber zu Hause tat es mir schon wieder leid.... Manchmal geht's nicht anders aber wenn was aus Versehen schief geht sollte man versuchen die Ruhe zu bewahren....
Hat wohl kein eigenes LebenπŸ˜‚ Mein Gott laut werden hat noch niemandem geschadet. Dieses in Watte packen ist schlimm. Seitdem gibt es soviele unerzogene Kinder ohne Respekt vor Erwachsenen. Werden ja auch wie kleine Chefs zu Hause behandelt.🀦🏻‍♀️ Meine Kinder werden wie Kinder behandelt, aber sie wissen, dass wir das sagen haben und man auf uns zu hören hat, wenn es sein muss. Sonst habe ich später so Kinder die nicht damit klar kommen, dass sie nicht der gleichen Stufe mit dem Chef stehen. Und heulen rum oder fühlen sich gemobbt, wenn sie mal ein Ansage bekommen, wenn sie auf der Arbeit was falsch machen... Meine Kinder sind meine Kinder. Und mir ist wichtig was diese von mir denken. Ich höre jeden Tag "ich liebe dich Mama" und "du bist die beste" und das trotz ab und zu laut werden.
Da lernt das Kind am meisten ! Welcher Arsch wirft seinen Einkauf auf den Biden 😜
Das hätte ich sein können... πŸ€£πŸ‘
Lisa Ma, würden wir auch so machen 😊
Wieder Supermuttialarm hier🀣🀣
Manches hier zu lesen tut sehr weh 🀣🀣🀣
Ich hätte es auch gemachtπŸ˜‚πŸ€£πŸ˜‚
So unlustig die Postings in letzter Zeit....
Sehr cool
Die Sorgen muss man haben
Grossartig
Ist es dem Kind ausversehen runtergefallen? Oder hat es nach 100maligen "nein, nicht runterwerfen", es absichtlich gemacht? Mir fehlen zuviel Informationen, um mir hier eine Meinung bilden zu können.
Bravo πŸ‘
Wer's glaubt... πŸ€₯πŸ€₯πŸ€₯
Auf der einen Seite natürlich eine coole Reaktion, aber auf der anderen Seite kann ich die Eltern auch verstehen. Ich habe selbst 2 Kinder und weiß wie es ist wenn man mal einen schlechten Tag hat, das heißt die Kinder hören nicht, sie zicken, weinen und bauen nur mist. Und dann ist der Einkauf auch noch dran obwohl man mit den Nerven schon am Boden ist. Jede einzelne Kleinigkeit kann einen dann natürlich auch mal zum lauter werden verleiten. Hab ich selbst schon gehabt und jeder andere der Kinder hat wahrscheinlich auch. Ist nichts schlimmes, sondern menschlich. Ich rede anschließend ganz in Ruhe mit meinen Zwergen, erkläre ihnen warum die Mama vielleicht mal etwas lauter wurde, entschuldige mich (falls es nicht berechtigt war lauter zu werden) und wir haben uns wieder lieb. ❀️ Da ist überhaupt nichts verwerflich dran. Verwerflich für mich ist jedoch wie schnell man die Eltern dafür verurteilt ohne den vorherigen Ablauf des Tages miterlebt zu haben oder die Eltern zu kennen. Selbstverständlich gibt es sondersituationen in denen man eingreifen muss, aber ganz sicher nicht wenn man mal laut wird. 😊
Jo...sehr gut gemacht....πŸ‘
Gschichten aus dem Paulaner Garten
Hat er/sie nicht gemacht.. πŸ˜‰πŸ˜ŽπŸ˜…βœŒοΈ
πŸ˜…πŸ˜…πŸ˜‚πŸ˜‚πŸ˜‚πŸ˜‚πŸ˜‚
Einfach mal wieder einen willkürlichen Post erstellen, damit sich die Leute wieder untereinander zerfetzen πŸ€£πŸ˜‚πŸ€¦πŸ»‍β™€οΈπŸ‘Ziel erreicht.
Ich mag euch alle nicht
Anna Esch das könnte ich gewesen sein, also der der geworfen hat
Beste Lösung...
Ein* πŸ˜„