Ich bin dafür, das auch in Deutschland so zu regeln. Meinetwegen auch scheibchenweise ab mit dem Teil, das nichts an/in kleinen Kinderkörpern zu suchen hat! Diese Monster haben jedes Recht auf Sexualität und Fortpflanzung verloren
Stimmt, stattdessen sollten die Kinder eine Armlänge Abstand halten, um einen sexuellen Vorfall zu unterbinden, oder?
mal wieder eine 80 jährige die sich auf facebook verirrt hat. Bleib lieber bei deinen Kuchenrezepten du unqualifizierte tante
Xenophobes Geschwätz. Unerträglich. Was als nächstes: schlagenden Müttern die Hand abschlagen? Betrunkenen Autofahrern den Fuß, wenn sie ein Kind verletzen?
William Frey und du hast nicht das Recht eine Erwachsene Frau zu beleidigen. :) auch wenn ihre Aussage vllt nicht grad die beste ist. Werd erstmal älter als 14, weil so siehste nicht aus. Und für was bist du qualifiziert? :)
Wow. Dass hier überhaupt noch kritisiert wird, vor allem von so einem 15 Jährigen Pisser. Diese Frau hat verdammt noch mal Recht! Oder kennt jemand Fälle, in denen eine Behandlung oder eine Freiheitsstrafe geholfen hat? Unglaublich
Weil es auch viel an dem sexualtrieb ändert wenn man den penis abschneidet. sadistisches etwas.
Sie hat doch recht!!! Und ihr ganzen "gutgläuber" ihr ändert eure Meinung erst wenn es euren Kindern passiert! Meiner Meinung nach sollten die Geschlechtsteile dieser Männer von Ratten gefressen werden bis dieser elendlich daran stirbt! Und in der Hölle soll er schmoren!! Und es sollte gleich beim ersten mal härtere Strafen geben, nicht bei Wiederholungstäter!
William Frey Man muss sich doch für Leute wie dich schämen.. es ist mir manchmal peinlich, der heutigen Jugend anzugehören..
Also um ehlich zu sein....ihr wisst das chemische Kastration heißt, dass da nichts abgeschnitten wird oder? Er bekommt Medikamente die seine Libido lahm legen. Wenn der typ abhaut ist er irgendwann von den Dingern runter und dann klappt alles wieder....Und außerdem werden vergewaltigungen meißt wegen dem Machtgefühl begangen nicht wegen der Sexualität. Es bringt also nichts...
Geil was sich hier so alles aufregt wegen unterschiedlicher Meinungen:D:D:D ich bin deiner Meinung.. und wenn ihr jetzt meint ich bin ein psychisch gestörtes, Homophobes Mädchen das im Mittelalter leben sollte.. wünsche ich euch viel Spaß das unter euch aus zu diskutieren :D
Danke Herr Heinze, für ihre sehr interessante Meinung.. dennoch bin ich sehr glücklich mit meiner frustrierenden Kurzsichtigkeit. Meine Grammatik liebe Jennifer habe ich von einer sehr netten Lehrerin gelernt und da ihr mich alle verstehen könnt.. kann sie ja nicht so übel sein :D und Nico .. seeeehr tiefgründig :D:D:D Lars Krismes ich teile deine Meinung.. und bin froh das es nicht nur so meinungsverschrummpelte Menschen gibt wie so manch andere :D
Ismael Dorigo, körper... nicht köpfe... Lesen. ;-)
ja aber jemand wegen einer krankheit zu kastrieren ist auch ne lösung? willkommen im 3. reich :D
May-Britt Thiessen da bleiben noch 20% bei denen die Therapie nicht geholfen hat. Was erklärst du den Opfern? Sorry wir haben es versucht, schließlich konnten wir 80% laut Studien erfolgreich behandeln? Schön und gut wenn es 80% schaffen, Fakt ist das 100% der Opfer ihr leben Lang damit zu kämpfen haben.
William Frey und wenn es so ist, hat es dich Einen feuchten Dreck zu interessieren. ..so was Respektloses
Kranke Fantasie die Du da hast, wohl zu viele Horrorfilme geguckt!
Lars Krismes: Kriminologische Studien belegen, dass eine rechtzeitige Therapie durchaus die Rate der Ausführung stark ( >= 80%) senkt.
Es gibt Männliche wie auch weibliche Täter. Es gibt sogar Männer die von ihren Frauen verprügelt werden aber das is nuun ein anderes Thema. Wenn hier schon sooo viele für Gerechtigkeit sind zählt doch bitte nicht nur die Männer auf! Frauen haben nun auch nicht immer eine weiße Weste :D Das diese Menschen bestraft werden dafür bin ich auch. Es kommt eben nur ganz drauf an welche Bestrafung. Diese Menschen sind wirklich krank und das sollte niemand unterschätzen zudem gibt es viele von ihnen die Ergolgreich und freiwillig zur Therapie gehen. Jeden Menschen der anders ist gleich zu verurteilen ist auch bisschen frech oder findet ihr nicht? Es gibt immer solche und solche, nur jedem das gleiche anzuhängen geht echt nicht. Mal drüber nach denken vielleicht...
Pädophile sind schwerkranke Menschen... Denen muss geholfen werden..
Lucy, deine kurzsichtigkeit muss frustrierend sein.
Lucy Lena wo hast du die Rechtschreibung wie auch die Grammatik gelernt?
Aber ja, diese darstellung ist eklig und übertrieben..
wenn kinder hier posten wird es interessant. :D man man, habt ihr keine eltern die euch in der pubertät über den berg helfen?
Mike Moris besonders qualifiziert ist die Aussage von "Hei Di" trotzdem nicht, damit hat der 15jährige durchaus Recht.
Mike Moris Zu viele körbe bekommen oder woher rührt dieser Männerhass?
Sonja Weikert-Hunt: Fakt ist, dass die Kastration an dem lebenslangen Kampf der Opfer nicht hilft. Es ist geschehen.
Ersad Bajric Colovic Zum einen ist die Rede von einer chemischen Kastration, zum anderen wäre das Entfernen eines Körperteils eine Amputation.
Herr Kudraß ist es in Deutschland nicht so geregelt, das hier eine Meinungsfreiheit herrscht? Also ob nun Kinder,Jugendliche oder "Erwachsene" sich hier dran beteiligen und ihre Stimme abgeben hat Sie daher, wie ich finde wenig zu interessieren. Ob Jung oder Alt ich denke jeder hat seine Meinung und niemand darf sagen "deine ist falsch". Ansichten nennt sich das und jeder hat eben andere. Da müssen Sie Personen auf Grund ihres alters auch nicht runterstufen. Man könnte bei Leuten in ihrem alter ja auch unangebrachte kommentare bringen - nur was nützt es? Mensch sein und andere Mensch sein lassen!
Fotze
janina, dann sollten kinder das sagen haben! soll jeder seine meinung haben, aber im alter kommt die weisheit und ersetzt die spontanität. glaub mir, ich habe früher anders reagiert und gedacht. meine enkeltochter hat manchmal auch ganz einfache lösungen. die akzeptiere ich auch.
Ich sag mal Mazdeonien regelt :D
An Ihrem Kommentar wird deutlich, dass sie nicht wissen was eine Kastration ist, denn dabei wird der Hoden (Beim Mann) entfernt...
"An/in kleinen Kinderköpfen" Hahahahahaha ich kann nicht mehr:D:D:D
Einfach auf einen Stuhl gefesselt ein paar Stunden dem vater des Kindes überlassen.
Die meisten Kindesmissbraucher sind heterosexuelle Ersatztäter, also keine strukturell pädophil veranlagten Menschen. Folglich werden ebenso Nicht-Pädophile kastriert. Aber wenn das Wort "pädophil" mit drin ist, verkauft es sich eben besser, gerade bei diesem jungen, bildungsfremden Publikum.
Das rechtfertigt aber noch lange nicht eine brachiale Gegenreaktion. Zumindest nicht in einem Rechtsstaat. Oder richtet die schlagende Hand einer Mutter weniger Schaden an bei einem Kind und fordert jemand, die Hand einer schlagenden Mutter abzuhaken?!
Kindesmissbrauch bleibt dennoch kindesmissbrauch, egal ob man jetzt pädophil, hetero, homo oder bi ist... Es ist und bleibt falsch, egal wie man es dreht
Wenn jemand pädophil ist wird er nicht automatisch zum täter. Wie markus schon sagte.
Du meinst Kindesmissbrauch gleichsetzten zu können wie eine schlagende Hand :D Dann warst du in der glücklichen Lage und wurdest nicht sexuell Missbraucht . Weil dann könntest du einen Unterschied erkennen
Sexualstraftäter gehören weggesperrt, viele viele jahre, es gehört geprüft inwiefern eine resozialisierung stattfinden kann, desweiteren muss sich um das Opfer gekümmert werden, statt sich damit zu befassen auf welcher kranken Weise der Täter bestraft wird, schwanz abschneiden bringt rein garnix und damit ist man nicht besser als jene die solche taten begehen.
Elke Jagnow: Es geht nicht um die Betrachtung der Aktion, sondern um Gegenreaktionen. Wer missbrauchende Geschlechtsteile kastriert, müsste, wenn er konsequent ist, auch schlagende Hände "lahm legen". Vielleicht waren Sie auch nur in der glücklichen Lage nie geschlagen und missbraucht zu werden, denn sonst könnten Sie wohl keinen Unterschied mehr feststellen.
Ich weiß nicht, ob ich über so viel Verblendung weinen oder lachen soll.
Max Härtel Eine chemische Kastration hat zum Ziel das Lustempfinden an sich zu hemmen, so dass ein potentieller Täter (es gibt übrigens auch Täterinnen) zu keiner sexuellen Erregbarkeit mehr kommt. Allerdings sind die psycho-sozialen Langzeitfolgen, gerade bei jungen Tätern, nicht erforscht. Und das mag nur auf den ersten Blick des Problem des Einzelnen sein. Jeder Mensch strebt nach Befriedigung, egal ob sexuell oder auf einer anderen Ebene. Wird jede Möglichkeit der Befriedigung (auch automanipulativ) genommen, so kann ein Mensch durchaus auch andere, schlimmere Befriedigungsmuster entwickeln. Es ist wie das Herbeiführen eine künstlichen Depression. Die Folgen für den Einzelnen und/oder für die Gesellschaft sind unberechenbar. Und das alles mal abgesehen vom juristischen Aspekt.
Habt ihr euch das eigentlich richtig durchgelesen? Da stand "wer wiederholt Kinder missbraucht ". Da stand nicht pädophile werden auf gut Glück einfach kastriert, egal ob sie übergriffig wurden oder nicht. Heißt für mich, dass man nach der ersten Tat die Chance bekommt das Ruder umzureißen, seine Tat als falsch zu erkennen und es nicht nochmal zu tun. Wer es aber wiederholt wagt Kinder zu missbrauchen wird kastriert. Wie ich finde , ist das eine ansatzweise annehmbare Strafe. Meine Strafe für Menschen , die sich an Kindern vergehen ganz gleich ob pädophil, hetero, homo oder bi, wäre wesentlich wesentlich schlimmer und bestialischer!
Markus, doch das rechtfertigt es. Versetz dich in die Rolle der Opfer
Juri Jack Und was machen wir dann mit Tätermacherinnen, wenn sich nach einer Kastration herausstellt, dass sie falsch beschuldigte? Der Frau müssen wir dann aber bitte mindestens die Zunge abschneiden^^
Max Härtel: Das erklär mal den kleinen Kindern, die jeden Tag die blauen Flecken vor den Lehrern verstecken müssen, ob die das als "nichts" im Vergleich zu was anderem empfinden.
Das natürlich auch nichts was man tolerieren kann, dennoch nichts im vergleich zu sexuellen Missbrauch, wie ich finde
Also ich als Jurist würde auch eher behaupten, dass die Majorität der Bevölkerung keinerlei Kenntnis über das Rechtssystem hat. Nach all den bescheuerten Aussagen hier, sollte folgendes genannt werden. Rechtsphilospohie: Wir leben nicht mehr im 18. Jahrhundert. Bedeutet, dass heutzutage die Vergeltungstheorie keine Anwendung mehr findet. Außerdem gibt es noch das gute alte GG, die Menschenrechtskonvention etc. Wenn man einen Wiederholungstäter hat, wird die Haftstrafe verlängert, so funktioniert die rechtswissenschaftliche Arbeit.
Juri Jack Das nehme ich als Jurist jetzt mal lächelnd zur Kenntnis :)
Guter Einwand! Deshalb sollten alle Vergewaltiger kastriert werden.
Es tut mir sehr Leid aber auf die Justiz in Deutschland ist kein Verlass. Den meisten Richtern und Anwälten fehlt es an Hirn und Härte.
Preiset die Denise!
Ja Nnis T Es gibt für Wiederholungstäter im Zusammenhang mit Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung die Möglichkeit der Anordnung einer Sicherungsverwahrung als Maßnahme. Das reicht. Eine chemische Kastration verletzt das sexuelle Selbstbestimmungsrecht des Betroffenen und dieses ist als Rechtsgut, ob man es verstehen will oder nicht, gleich viel wert. Deswegen ist die pädophile Neigung auch nicht strafbar, die Strafbarkeit tritt erst ein, wenn die objektiven und subjektiven Tatbestandsvoraussetzungen einer einschlägigen Deliktsnorm vorliegen und dabei spielt keine Rolle, ob der Täter pädophil ist oder nicht (diese Relevanz kann höchstens bei der Abwägung der Anordnung einer Maßnahme gewichtig werden) . Wie jemand auch richtig bemerkte, bedarf es vor einer chemischen Kastration in Polen auch der Zustimmung des Betroffenen. Und das ist auch gut so.
die idee finde ich ehrlich gesagt auch gut die täter zu kastrieren, sobald (wie im post geschrieben wurde) sie es wiederholt tun. was mich allerdings im unklaren lässt, sind sie dann nur kastriert, sodass sie keine kinder mehr zeugen können? weil wenn dem so wäre, was hindert die täter denn daran ihre opfer weiter zu missbrauchen?
ich behaupte ja nicht dass sobald man pädophil ist, ist man straftäter. sobald man sich aber an kindern vergreift ist man einer. und wenn eltern wiederholt ihre kinder schlagen schreitet das gesetz ja auch ein (wobei ich mich mit der gesetzeslage nicht auskenne).
Denise Denter Ihre selbst diagnostizierte Bestialität ist aber allein Ihr Problem und kein gesellschaftliches.
Hauptsächlich kritisierte der EuGH Regelungen bei den Möglichkeiten der nachträglichen Sicherungsverwahrung, wobei ich die einschlägigen EuGH-Entscheidungen aus dem Kopf nicht vollständig rezitiere. Dass eine Sicherungsverwahrung an sich in Form einer Maßnahme als Verletzung der Menschenrechte eingestuft sei, wäre mir neu.
Problem ist nur, dass dank dem EuGH die Regelung zur Sicherungsverwahrung als menschenrechtswidrig bezeichnet wurde. Siehe 2009 und 2011. Ich muss aber auch von meiner Seite anmerken, dass ich ein Vertreter der Straßburger Vorgaben und anders als der BGH die Auffassung vertrete, dass es keine Ausnahmefälle geben darf.
Max Härtel Ebenso wie das Gesetz (mit dem ich mich als Jurist sehr gut auskenne) einschreitet, wenn erkannt wird, dass ein Kind sexuell missbraucht wird. Die Wahl der Mittel stehen zur Debatte, nicht das Erfordernis zum Einschreiten. Letzteres ist unbestritten.
Christ Heinze Das sag nicht mal ich. Es ist kriminalwissenschaftlich längst erwiesen, dass Übergriffe in den seltensten Fällen durch Pädophile begangen werden.
Brachial wäre es die Kinderschänder den Eltern zu überlassen?
Felicitas Schibsdat mit so einem Menschenbild würde ich weinen gehen :/
Informieren Sie sich alle erst mal bevor ihr diskutiert. In Polen sollen alle straffällig gewordene Personen (kinderschändler, vergewaltiger ) die diese strafftaten widerholt begangen haben und keine terapie machen wollen chemisch kastriert. Die bis jetzt kastriert worden sind haben es auf eigenen Wunsch gemacht
Also ich finde das wäre schonmal ein erster Schritt in die richtige Richtung. ....dann auch wenn nicht alle aber dennoch genug vergewaltigen die Kinder weiter nach ihrer ach so geringen Strafe....
Gerne ;-)
Eben Markus, weil die pädos sich verstecken und die meisten ihre Gedanmken geheim halten. Die wenigsten sexualstraftäter sind pädophil.
Dann bist du bestimmt ein besserer Mensch als jene die solche Taten begehen, liebe Denise!
Hasskommentare über Pädophile von Leuten die keine Ahnung haben inc ...
Jonas Mehl halt die Fresse
Es ist eine Neigung oder psychische Störrung, die der Mensch sich nicht aussucht, aber der Mensch sucht sich aus diese Neigung/Störrung auszuführen und das ist ein Verbrechen. Ein pädophiler der kein Kind anpackt oder sich Kinderpornos anguckt, hat ja auch nichts zu befürchten
Ja genau verharmlosen wir gleich wieder alles typisch deutsch! Hauptsache alles akzeptieren
Er hat recht. Pädophilie ist eine sexualität wie Hetero oder Homo. Und nicht jeder Heterosexuelle ist ein Vergewaltiger. Viele wollen sich auch Hilfe suchen, trauen sich aber nicht weil sie angst haben ausgestoßen zu werden (was man hier an den Kommentaren ja auch sehen kann).
Leute die Kinder vergewaltigen sind Pädophile, aber das heißt nicht automatisch, dass jeder Pädophile ein Vergewaltiger ist
Es geht mir hier hauptsächlich um Leute die Pädophile mit Vergewaltigern gleichstellen und die Todesstrafe fordern, aber du hast natürlich recht
Slawek Okon da scheint sich jemand ausgiebig mit Biologie beschäftigt zu haben. Erstmal zu Homosexualität, die gibt es beim Menschen und auch im Tierreich, man sucht sich die Homosexualität nicht aus. Und pädophile suchen sich das auch nicht aus und solange sie nicht straffällig werden sind sie auch nicht kriminell. Und so tolerant sind wir gar nicht, bei Idioten wie dir die keine Ahnung haben hört die Toleranz auf. Weil im Gegensatz zu deinen genannten Beispielen bist du wirklich abartig.
Ja also jagen wir die strolche durchs dorf amar Damit sich ja niemand wagt zu outen und hilfe anzunehmen um Vergewaltigungen zu verhindern... dann isolieren sich diese Männer die vermutlich ihre seele verkaufen würden um diese Neigung loszuwerden und der drang wird größer und es wird schlimmer und dann passiert was? Ein Kind leidet Hat sich jemand an einem Kind vergangen gehört er schwerstens bestraft aber diese hexenjagd verbessert nix Und wenn du die Täter öffentlich vierteilen würdest würden trotzdem woanders Kinder vergewaltigt werden Wenn ein Fass ein leck hat wischt man nicht den Boden bis es leer ist sondern stopft das leck -.- Prävention statt Intervention... Ursachenbekämpfung statt lynchjustiz...
Ihr seid unfassbar, jetzt werden hier sogar schon die Pedos in Schutz genommen, wie erbärmlich is dass denn bitte :D! Hat i.wer von euch vl selbst Kinder/ein Kind? Und immer dieses "wir Therapieren einfach alles" was geht, es wird jeder "Resozialisiert" und alles ist gut ... Ich Resozialisiere vl einen klein kriminellen, aber sicher keinen Kinderficker !!! Deutschland hat zum Teil schon erschreckende Menschen zu bieten :D
Amar Dudic wiso soll er die Fresse halten? Nur weil er recht hat? Pädophile suchen sich ihre Neigung nicht aus. Versteh mich nicht falsch, jeder der diese Neigung auslebt gehört hinter Gitter oder eben noch härter bestraft, aber nicht alle tun das. Ich glaube einige leiden unter dieser Neigung und suchen sich auch hilfe aber das ist bestimmt gar nicht so einfach, denn wenn bekannt wird dass man pädophil ist, werden diese Leute schnell als Monster dargestellt obwohl sie kein Verbrechen begangen haben und nichtmal was dafür können.
Amar, sind jetzt alle heterosexuellen Männer Vergewaltiger, weil der "Drang da ist":D
Pädophilie ist nicht gleich Kinderschänder.
Jonas hat aber recht
Deswegen sollten Pädophile ja auch therapiert werden.
Mehmet Tekeli es ist schlimm weil der drang da ist
Die Kinder werden wohl nicht von den Pädophilen vergewaltigt? :D:D:D:D
Aber wie will man denn Sexualität therapieren? Wenn man schwul ist, bleibt man das auch. Früher wurde das auch versucht zu therapieren. Ich glaube, Menschen, die pädophil sind, kann man nicht umpolen, genauso wenig wie einen Schwulen dazu zu bringen hetero zu sein. Der entscheidende Unterschied ist eben, dass der Homo seine Sexualität legal ausleben kann. Wie soll der Pädophile das tun, wenn jede Sexualität mit Kindern verboten ist? Menschen, die sich mit dieser Neigung Hilfe suchen, bevor etwas schlimmes passiert, denen soll auch geholfen werden. Die können ja nichts dafür. Aber ich glaube es ist in Frage zu stellen in wie weit das möglich ist. Ich stelle mir das nämlich so vor, wie wenn ein Suchtkranker seine Droge dauernd vor der Nase hat. Korrigiert mich, wenn ich falsch liege.
Natürlich Julian Hahnl das ist kriminell
Niemand hat gesagt, dass Pädophile etwas gutes ist?
Ja genau stellt die pädophile nicht ins schlechte Licht.. Tztz *ironie*
"Das Elend rausgeprügelt bekommen" klingt doch wie ein akzeptabler Ansatz zur Bestrafung ...
Amar du wolltest doch bestimmt auch mal so jemandem richtig eine Mitgeben, hast es aber nicht gemacht. Soll man dich deswegen auch verurteilen, weil du es dir gedacht hast?
Sie werden nicht umgepolt Sie werden nie ein normales sexualleben haben Denen wird beigebracht den trieb zu unterdrücken Die müssen sich regelmäßig melden etc Wenn du Interesse hast wie sowas läuft erkundige dich in Berlin Bei der charitee läuft n politprojekt wo sich nicht straffällige pädophile melden können um sich therapieren zu lassen
Kinderpornografie steht genauso unter Strafe Herr Dominik Pitzner ^^
Etienne "Kinderficker" werden auch so nicht aufgenommen und gehören bestraft Es geht um jene die diese Neigung haben und sie NICHT ausleben! Und das IST therapierbar
Na und Amar? Willst du jemanden verurteilen weil er nur den Drang dazu hat?
Stefania man kann sie höchstens dazu bringen ihren Drang zu unterdrücken und sie soweit wie möglich von Kindern fernhalten.
Und Amar das weißt du genau woher?
Pädophilie ist nichts schlimmes, solange nicht Kinder mit involviert werden!
Das schlimme daran ist doch das 90% der pädophilen als Kinder auch missbraucht worden sind....
Das weiß man es gibt studien
Leo natürlich nicht aber pädophile schon
Julian Hahnl dummer vergleich
Slawek Okon danke!!!!!
Oho...
,,So liebe Reisegruppe, hier sehen Sie einen geballten Haufen von bildungsfernen und absolut gesellschaftsuntauglichen Menschen." ,, Herr Reiseführer, darf man die anfassen?" ,,Ich würde Ihnen davon abraten Herr Lee, denn das sind fast alles wilde Tiere."
Ja komm. Einfach Eier abhacken lassen anstatt auf Resozialisieren zu setzten. Pädophile zu therapieren wäre besser als das man sie körperlich schwer verletzt. Und wenn sie rückfällig werden sie länger eingebuchtet. Man sollte beachten dass Pädophile so was nicht absichtlich machen.
Hups ich hab das Kind aus versehen missbraucht oder was?
Manche hier haben unseren Rechtsstaat offenbar nicht ganz verstanden. Es hat schon einen Grund, weshalb es in Deutschland keine körperlichen Strafen mehr gibt. "JEDER hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit." (Grundgesetz Art. 2). Wem das nicht gefällt, der sollte vielleicht nach Saudi-Arabien oder in den Iran auswandern oder eine Zeitreise zurück ins Mittelalter machen. Pädophilie ist eine sexuelle Neigung wie Hetero- oder Homosexualität, die sich KEIN Mensch aussucht. Der Unterschied ist, dass Hetero- und Homosexualität auf einvernehmliche sexuelle Beziehungen zwischen Erwachsenen basieren. Es gibt jedoch sehr wohl Pädophile, die sich rechtzeitig selbst in Therapie begeben, noch bevor sie irgendein Kind vergewaltigen. Sicherlich wird es nicht funktionieren ihnen ihre sexuelle Neigung "auszutreiben", genauso wenig wie bei Homosexuellen (oder Heterosexuellen). Aber es ist möglich, ihr Verlangen zu unterdrücken, sodass es nicht zu einer Vergewaltigung kommt. Bei körperlichen Strafen besteht immer die Gefahr, dass im Nachhinein die Unschuld des mutmaßlichen Täters festgestellt wird. Eine Todesstrafe, Peitschenhiebe oder Kastration kann man jedoch nur schwer wieder rückgängig machen oder entschädigen. Ich persönlich bin prinzipiell gegen jegliche Art von körperlicher Strafe, egal was ein Mensch getan hat. Menschen, bei denen eine Resozialisierung nur schwer oder gar nicht möglich ist und die eine dauerhafte Gefahr für die Gesellschaft darstellen, sollten jedoch lebenslang in Gewahrsam genommen werden, um die Bevölkerung zu schützen.
Du scheiß "Gutmensch"!!!
Du bist ja einer! wenn du kinder hast (anscheinend hast du keine) und einer dein kind vergewaltigt und missbraucht,der "pädophil" ist,dann will ich dich mal sehn! Vielleicht schickst du dann dem pädophilem auch noch blumen in die psychatrie mit einer süßen karte " kann passieren mein freund..du bist schliesslich krank"...
Dumm dümmer Gabriel
Haben Sie sonst noch "Argumente", Herr Tatzgern? Mit dem Wort "Gutmensch" geht ihr "Schlechtmenschen" doch nur jeglicher Art von sachlicher Diskussion von Vornherein aus dem Weg... Bei sowas wird MIR schlecht!!!!!! (Bei Bedarf, einfach mehr Ausrufezeichen dazudenken!!!!!!!!) @Frau Kühnel: Dann kommen wir ja bald auch wieder da hin, dass Grundschüler wie im Dritten Reich ausrechnen müssen, wieviel ein Behinderter oder "Asozialer" denn dem deutschen Steuerzahler im Jahr kostet.
Was für ein Schwachsinn
Wenn leute die Krankheit haben und eben auf jüngere stehen müssen sie diese nicht vergewaltigen. Die krankheit ist dass sie sich von jüngeren angezogen fühlen. Leute die unter der Krankheit leiden möchten doch selbst niemanden vergewaltigen und lasswn sich entweder therapieren wenn das geht oder gehen sämtlichen Situationen in dem sie vergewaltigen könnten aus dem weg. Die die wirlkich vergewaltigen, haben einfach lust zu dominieren ,da sie früher klein geredet wurden und man kleine kinder leichter dominieren kann VERGEWALTIGUNGEN KANN MAN NICHT RECHTFERTIGEN, AUCH NICHT MIT EINER KRANKHEIT
Unglaublich wie manche das Thema verharmlosen. Kein Wunder das in Deutschland die Täter mehr Aufmerksamkeit bekommen, als die Opfer. Kann ich nur mit dem Kopf schütteln.
Ja ganz toll Helge! JEDER hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit! Erzähl das mal den Opfern!!!
Selten so sarkastisch gelacht
Und nur weil ich in diesem Rechtsstaat lebe, muss ich mit der Ausübung und Anwendung einer "Resozialisierung" konform sein? Hat mich denn jemand gefragt oder habe ich irgendwo unterschrieben, das ich diesem System zustimme? Nein. Nichts für Ungut. Haftstrafen & Das Rechtssystem an sich finde ich i.O. Für Leute wie Hoeness, um einen bekanntes Bsp. zu nennen. Wenn sich aber so ein Individuum an einem Kind vergeht, welches selbst wehrlos ist und daraus mit Sicherheit lebenslange Folgeschäden trägt, braucht mir hier niemand mit "Resozialisierung" kommen. Eine Chemische Kastration ist meiner Ansicht nach noch Nett. Ich würde die Körperliche Kastration vorziehen.
Ja verharmlost das mal ruhig , bis eurem Kind sowas irgendwann mal passiert und dann erklärt eurem Kind das der Täter ja nichts dafür kann und geht schön zur Arbeit damit der besagte dann ein angenehmes leben mit bester Versorgung und Therapie führen kann !
Und noch mehr "Gutmenschen"!!!!! Mir wird gleich schlecht!!!!
Und wenn er es wieder macht halt einfach wieder einbuchten. Klingt ganz easy bei dir, aber für das eine Kind bei dem die Person rückfällig geworden ist, ist die ganze Zukunft verändert und es leidet ein Leben lang.
Was für behinderte Menschen es doch auf der Welt gibt, mal schauen wenn es euren Kindern passiert wenn sie von so einem saftsack vergewaltigt werden mal schauen ob ihr dann immer noch der Meinung seid es sind auch nur Menschen, habt ihr so wenig Grips im Hirn das diese Menschen nicht mehr normal sind, diese Vergewaltiger und pädophile sollten die Todes Spritze bekommen fertig aus
Hahahahahahaha und die 2,3 Jahre die diese ........... bekommen und das oft auch noch auf Bewährung sind also gerecht ja :D wird immer lächerlicher hier!
Sandra Kühnel Es hat schon einen Grund warum nicht die Eltern oder das Kind über die Strafe entscheidet. Den das was dabei Rauskäme wäre keine gerechte Strafe sondern einfach nur Selbstjustiz und Rache. Deshalb macht das eine neutrale Person die nicht vor lauter gefühlen nicht mehr klar denken kann.
Danke Helge hätte ich nicht besser schreiben können und bin deiner Meinung?
Ich geb dir ja absolut recht. Einen pedophilen zu kastrieren ist der falsche weg. Die gehöhren ein lebenlang weck gesperrt. 3 mal täglich darf er raus in eine andere zelle zu drei riesigen schwarzen mit noch riesigeren schwänzen die ihm dann täglich dreimal zeigen wie schön es doch für das kleine kind gewesen sein muss wenn man sich nicht wehren kann, wenn einem niemand hilft, wenn die rosette zerrissen wird!!!! Helga du hast ja so recht. Die gehöhren therapiert!!!!
Man kann mit solchen menschen die die ganze welt durch eine rosarote brille sehn nicht sachlich diskutieren.
Natürlich, ich zahl gerne steuern von denen dieser Abschaum seine warme Zelle , essen, TV und Internet gezahlt bekommt .. auch gern ein leben lang! Ironie Ende
Er ist nicht der Dumme, sondern ihr. Es ist eine Krankheit, wenn nicht sogar einfach eine sexuelle Vorliebe. Ich bin absolut dagegen, aber es ist Fakt, dass sie nichts dafür können. Jedenfalls die meisten nicht.
"Sowas nicht absichtlich machen". Ja? Ernsthaft? Hups bin ich in dein Kind gerutscht, sorry... Was is denn das für ne Aussage? Sehr wohl machen die das absichtlich! Für ihre angeborenen Neigungen können sie nichts, aber wenn sie ein Kind anfassen, ist das sehr wohl Absicht!
Doch, für sachliche Argumente, die nicht von Emotionen überladen sind, bin ich sogar offen :) Aber Sie versuchen es ja nicht einmal...
Wir leben in einem Rechtsstaat. Dieser sieht vor dass jeder Mensch Recht auf Resozialisierung hat. Selbst in Fällen wo es mehrfach geschehen ist kann man die Täter nicht einfach abschreiben. Dass man sie kastriert ist Körperverletzung. Und dass ist keinem Rechtsstaat würdig. Fälle die darauf hinweisen dass eine Resozialisierung nicht möglich ist kann man von der Bevölkerung isolieren.
Also machen die das nicht mit Absicht ,Nützt das einem Vergewaltigten Kind ,die sind nicht ganz dicht im Kopf (Krank) !
Die Lösung ist absolut super. Chemische Kastration ist auch nichts endgültiges. Wenn man die Behandlung (aus welchen Gründen auch immer) abbricht, ist der Täter genauso zeugungsfähig wie früher. Sollte er also wirklich resozialisiert sein, kann man ihm seine körperliche Unversehrtheit zurückgeben.
Um mal auszuholen. .pädophil sein tun se nicht absichtlich. .in so fern. .geschenkt. .aber hier ist die Rede von wiederholungstäter. .Leute die zum zweiten dritten 100s mal diesen trieb nachgehen. .glaube aber so dumm ist kein mensch das zu glauben was du geschrieben hast..hast dich extra schwammig ausgedrückt oder :D
Mike Heisenberg Ja du stimmst dardurch zu, dass du in Deutschland lebst und die Deutsche Staatsbürgerschaft hast. Wenn dir die Gesetze nicht passen zieh in ein Land wo sie dir besser gefallen
wir können uns nicht aussuchen wen wir lieben , praise the lord!
anstatt ihn zu beleidigen, könntet ihr auch einfach versuchen, ihm zu erklären, warum das mist ist... gabriel, denkst du wirklich, dass die sich therapieren lassen wollen? und was denkst du, wie hoch sind die chancen einer "heilung", wenn derjenige es nicht mal will?
Nicht mit Absicht,:D:D:D,verblödung pur,
Er hat recht diese menschen sind nicht ohne grund so
Schon mal etwas von Süchten gehört, die sich "verselbstständigen" und bei denen die "Krankheitseinsicht" abhanden kommt...Stichwort "Nikotin" etc...will das nicht gleichsetzen...bloß auf das Thema Sucht/Süchte ansprechen...
Nicht nach wiederholtem Missbrauch sondern direkt nach dem ersten mal!! Und dann nicht chemisch sondern so, dass es wehtut!!!
Das einzige Wort, was mir an der Aussage nicht gefällt ist "wiederholt".... Wie oft darf man also ein Kind missbrauchen, bis es zur Kastration kommt? Mein Heimatland Polen in allen Ehren, aber diese Aussage ist nichts Halbes und nichts Ganzes. Ich finde, man sollte die Kinderschänder lebenslänglich wegsperren. Ich glaube nicht, dass es mit einer Kastration getan ist! Wie wird dann mit Frauen verfahren, die auch Kinder missbrauchen?
Erschreckend wieviel Schwachsinn und Halbwissen hier kommentiert wird. Hier fordern einige Kastration, Tod und Folterungen... Wir leben im 21. Jahrhundert. Da dürfte man meinen, dass mittelalterliche Praktiken, wie diese, kaum bis gar keine Unterstützung mehr genießen. Ich hoffe, dass sich in naher Zukunft ein paar dieser Leute vorher informieren, vielleicht auch mal ein Buch lesen. Hierbei denke ich nicht an Klatschpresse, sondern an wissenschaftliche Fachliteratur. Doch ich befrüchte, dass dies Wunschdenken bleiben wird. Auf Wiedersehen Rechtsstaat. Hallo obligatorische Ignoranz von Grundrechten.
Behaupten, dass jemandem sowas widerfahren ist, kann jeder. Ich kenne einige Missbrauchsopfer und keiner würde öffentlich so ein Outing wagen. Diese Menschen erzählen ihren Leidensweg erst, wenn sie einem vertrauen. Daher erscheint es mir äußerst unglaubwürdig, dass dies der Wahrheit entspricht. Aber ich möchte dies nicht nur als offensichtliche Unwahrheit deklarieren. Nehmen wir mal an es wäre eine nachgewiesene Tatsache, dass ihnen jemand solches Leid angetan hätte. Würde diese Tatsache was an der Unmenschlichkeit einer solchen Kastration ändern. Das Ihnen als Opfer, das Leid dieser Menschen, eine gewisse Befriedigung bringt und ihre Rachegelüste besänftigt, räume ich Ihnen ein. Aber Rache und Lust am Leid anderer zu haben, kann niemals eine Form von Rechtsstaatlichkeit sein. Ihre emotionale Kompromittiertheit bringt sie in eine Lage des Wahns, indem sie moralisch richtige Entscheidungen von Falschen nicht mehr zu unterscheiden wissen. Es ist wichtig bei solchen politisch brisanten Thema objektiv zu bleiben und sachlich zu argumentieren. Persönliche Vorurteile und Halbwissen von Dritten oder aus der Klatschpresse sind keine gute Grundlage, um eine sachliche Argumentation zu stützen.
Okay, soll man aufgrund einer vollkommen inhumanen Tat zu inhumanen Maßnahmen Greifen im Sinne des alten Testaments?
Ich habe 3o Jahre gebraucht um ein Ton raus zu bekommen und bin gerade in einer Thraumatherapie wo ich alle Ereignisse ab arbeite bis sie keine Emotionen mehr hoch kommen. Die Jahre vergingen wie im fluge denn heute bin ich 50 Jahre.
Vincent Talmon-Gros Vergelte Gleiches mit Gleichem, heißt es doch? Vincent, ich stimme dir zu. Ich denke auch, dass solche Praktiken nicht mehr in unsere Gesellschaft gehören. Auge um Auge, Zahn um Zahn. Und die Welt wird blind sein.
Torsten Lehmann Wie Sie schon schrieben, keine Strafe wird das wieder gut machen können. Weder eine Gefängnissstrafe noch dem Täter selbst Körperliche Schmerzen zu bereiten. Dafür zu sorgen, dass diese Tat nicht wieder vorkommt, geht durch Freiheitsstrafe mit Sicherheitsverwahrung. Sicherlich nicht die beste, aber die "gerechteste" nach unserem Rechtsstaat. Wie sehe es den aus, wenn ein erwachsener statt zu vergewaltigen toten würde. Müsste mann Ihn dann nach eurem Rechtsinn töten? Wenn Ja, wo zieht man die Grenze.....wann zählt ein Kind nicht mehr als Kind? Ab 16:D 18:D 20:D Sicherlich wird jede Mutter die entsprechendes Kind haben was anderes sagen.....also sind wir bei Tod für Tod....Nicht zu vergessen die Eltern die Selbstjustiz ausüben auch zu töten....
Um ehrlich zu sein mir ging es nicht um Strafe es ging um meine Rechte die missachtet wurden. Keine Strafe kann das gut machen. Was mir angetan wurde. Ich habe überlebt weil ich die Hoffnung nie aufgegeben habe und geholfen wird mir und ich bin den Therapeuten dankbar die mir über die Jahre zur Seite stehn. Schönen abend noch LG
Hallo ich brauchte ab meinen 5. Lebensjahr kein Buch lesen ich war bis zu meinen 14.Lebensjahr live dabei. Wo waren meine Rechte? Hat es den Täter interessiert das er mein Leben zerstört. Ich habe ihn nichts getan habe ihn angefleht es nicht zu tun. Es hat mir nichts geholfen. Die Hilfe die ich hatte ich ging aus mein Körper. Es ist seelenmord. LG Torsten Lehmann
Wer Pädophile verurteilt, müsste sich im selben Moment fragen, was es für ihn bedeuten würde, sexuelle Neigungen unterdrücken zu müssen. Ebenso wie homo-, bi- und heterosexuelle sind sie mit etwas versehen, was sich nicht einfach abstellen lässt. Sie sind nicht zwangsläufig böse. Wir verurteilen sie nur schneller, als dass wir ihnen Chancen auf eine Therapie geben, die nach wie vor nicht unterstützt wird. Dass es eines Tages aus ihnen raus bricht ist ohne Unterstützung nur eine Frage der Zeit!
Kerle was stimmt nicht mit dir :D! Sexualtrieb muss kontrollierbar sein !!! Würden wir unseren Sexualtrieb nicht kontrollieren können würden wir wie die Affen auf öffentlicher Straße übereinander her fallen ! Jeder der sein Trieb nicht unter Kontrolle hat und ihn durch Gewalt erzwingt gehört der Zipfel weg genommen ! Hör mir auf mit diesem toleranten und verständnisvollen Geschwätz echt !!!
Sag mal hast du nicht alle Tassen im Schrank :D:D Du vergleichst hier ernsthaft , homos etc mit Kinderfickern , als "Sexuelle Neigung":D:D Sag bist du einer von ihnen :D Ich dachte ich lese nicht richtig sag mal !! Ich glaube dir wurde ne Therapie verwehrt oder :D:D:D
Pädophilie ist eine Neigung wie Homosexualität oder Heterosexualität auch. Und nicht jeder Pädophile ist auch gleich ein Kinderschänder; es gibt genug, die damit leben und ein größtenteils normales Dasein führen. Aber das will man ja nicht sehen. Lieber gleich mit Verstümmelung o.ä. daher kommen, das ist ja bequemer, als die graue Masse namens Hirn einmal anzustrengen und weniger primitiv zu denken. So viel zum Thema Affen, Denny Devito.
Les mal richtig ! Es geht darum das sich Menschen auf kosten und gegen den Willen anderer befrieden ! Was ihr euch wo rein steckt und wie oft ist doch mir scheis egal solang es der andere Geschlechtspartner auch will !! Es geht hier um pädophile ! Du willst mir wohl kaum sagen das solche Dinge im beidseitigen Willen geschehen :D!
Hey Kind du checkst es immer noch nicht !!! Ich hab in keiner Weise irgendwas gegen Homos gesagt !! Ich hab nur dein Post bestritten indem du die Lösung für solche Vergehen in einer Therapie siehst ! Ich hätte dafür ne Therapie eine ganz spezielle ! Für solche Vergehen gibt es keine Akzeptanz und Toleranz ! Was in jedermans kopfkino passiert ist mir auch scheis egal so lange er wenn es auf kosten anderer ist nicht auslebt !
Lies du richtig! Das haben wir nie behauptet! Wir glorifizieren beide in keiner Weise Sex mit Kindern!
Ich als Homosexueller habe mich lange mit dem Thema beschäftigt, und bin überzeugt, dass eine starke Prävention, die keiner unterstützen will, helfen kann. Ich mag nie Kinder haben werden, stelle aber in keinster Weise angerichtetes Leid unter den Scheffel. Aber niemand vergewaltigt Kinder weil er böse sein will - sondern weil es ein tief liegender Sexualtrieb ist.
Ich geh ma nich davon aus das du ne kleine schwester/kleinen bruder oder ne tochter/nen sohn hast......weil dann würdest du wesentlich schärfer denken.....
Genau !!! Für jede Art unnormales geschehen oder denken gibts heutzutage ne psychologische Erklärung um alles und jeden zum Normen zu machen . Ich halt nix von normen aber ich halt sehr viel von Machenschaften für die wir eigtl geschaffen sind und das ist das Paaren mit dem anderen Geschlecht im geschlechtsreifen Alter und mit Sicherheit ned des Vergehen an kleinen Kindern oder schwächeren ! Was schwule und Lesben wiederum miteinander machen is mir völlig scheis egal . Heutzutage hat jedes 2. Kind ADHS komischerweise gabs des zu meiner Kindheit noch nicht weil des ne andere Art von anschiss war wenn wir nicht gespuhrt haben und geschadet hat's keinem und des war nicht lange her ! Für jeden scheis gibts ne psychologische Erklärung hinter der man sich verstecken kann geschützt von unserem sozialen Freien Rechtsstaat dem jeder Hampelmann auf der Nase rum tanzt . Wer schreckt denn noch vor gesetzten zurück :D Jeder macht was er will bis die da oben mal schnallen ups da muss man was verschärfen ! Beim ersten Vergehen Zipfel weg fertig!!!
Pädophilie ist eine sexuelle Neigung, wofür Betroffene nichts können. Meist sind es aber keine Pädophilen, die sich an Kindern vergreifen, sondern Menschen, die sadistisch veranlagt sind und ihren Frust an etwas Schwachen, dass sich nicht wehren kann, herauslassen wollen. Pädophile haben es wirklich schwer. Die meisten hassen sich dafür, dass sie sich zu Kindern hingezogen fühlen und wollen keineswegs Kindern Schäden zufügen. Aber unsere Gesellschaft befindet sich immer noch in einem Kastendenken und fordert schlimme Strafen für solche Menschen. Nur die wenigsten trauen sich, aus Angst vor diesen Reaktionen, sich vorher Hilfe zu suchen, um zu lernen, damit umzugehen und den Drang zu mildern. Sie sind auf sich alleine gestellt und manche gehen dem Drang irgendwann doch nach. Anstatt hier nach Strafen für Pädophile zu fordern, solltet ihr euch lieber dafür einsetzen, dass sie Unterstützung bekommen, bevor etwas passiert. Dann kann man auch die Kinder besser schützen, wenn man aufgeklärter an diese Problematik herangeht.
Hans meint aber damit eine Gesprächs und Verhaltenstherapie . Warscheinlich Qi gong gegen pädophile Handlungen . Zu mild und Vorallem zu spät ( Wiederholungstäter ) . Ich hör in letzter zeit nur noch die Wörter Akzeptanz und Toleranz und ich sag's ganz ehrlich ich kann's nicht mehr hören . Unsere Gesetze sind viel zu Toleranz und daraufhin kommen doch die ganzen Blindgänger auf die ganzen dummen Gedanken !
Laura, ich verurteile die Tat, aber nicht einen Menschen, der nichts dafür kann, dass er Kinder liebt, noch nichts getan hat und es auch nicht tun will und setze mich dafür ein, dass es flächendeckende Therapien gibt, um Missbrauch von Kindern vorbeugen zu können. Was ihr macht: Ihr nehmt Pädophilen jegliche Hoffnung, dass man ihnen helfen kann (und man kann ihnen helfen), lasst sie mit ihrem Problem alleine und treibt sie damit förmlich zur Tat. Weil ihr so beschränkte Mittelalteransichten habt, trauen viele sich nicht in Therapie zu begeben, aus Angst vor diesen schlimmen Reaktionen. Diese Menschen HASSEN sich dafür, dass sie Kinder lieben und wollen keinem Kind wehtun (denn das ist der Knackpunkt: Während der Großteil der Sexualstraftäter nicht pädophil ist und sich an Kindern vergeht, gerade weil sie jemandem wehtun möchten, tun es Pädophile nicht deshalb. Sie verlieben sich in Kinder, stellen sich sogar gleichberechtigte Beziehungen mit ihnen vor und glaube mir, es ist schrecklich für diese Menschen, weil sie nicht nur damit fertig werden müssen, dass sie etwas möchten, was total falsch ist; sie müssen es auch akzeptieren, dass sie vielleicht sogar kernpädophil sind. Das bedeutet, dass sie Erwachsene nicht attraktiv finden können, sie also NIEMALS eine glückliche Familie usw. haben können). Diese Menschen haben wirklich ein sehr schweres Leben, was sich immer damit beschäftigt, nicht Täter zu werden, weil der Großteil es auch nicht will. Sie trauen sich aber nicht den Weg zur Therapie zu gehen, da sie meist schon sehr früh gemerkt haben, dass mit ihnen "etwas nicht stimmt", sie aber keine Hilfe von außerhalb zu erwarten haben, weil von dort nur Lynchaufrufe kommen. Die Therapien sind furchtbar wichtig, weil Pädophile lernen mit ihrer Neigung umzugehen, sie nehmen meist sogar Medikamente ein (ja, freiwillig, weil sie sich selbst nicht mehr zu Kindern hingezogen fühlen wollen), die ihre Libido abtöten (dann kommen sie nämlich gar nicht mehr in Versuchung) und lernen, wie man sich gegenüber der Familie und Freunden öffnet und ihnen das Problem mitteilt. Diese Therapieplätze sind leider nur sehr wenig, zu wenig für die bestehenden Anfragen. Anstatt hier solche Sätze herumzubrüllen, solltet ihr euch lieber dafür einsetzen, dass es mehr Therapieplätze gibt, damit man VOR der Tat etwas tun kann. So kommt auch kein Kind zu Schaden, wenn man diesen Menschen hilft. Und daran sollte man immer zuerst denken. Ich vertrete aber auch ganz klar die Meinung, dass jemand, der sich an Kindern vergeht, egal aus Sardismus oder Pädophilie lange ins Gefängnis muss, da es ein Kind ein Leben lang verstören kann, wenn ihm sowas widerfährt. Aber doch niemand der NICHTS getan hat. Warum wartet ihr, bis das Kind in den Brunnen gefallen ist, anstatt vorher was zu tun? Jeder, der hier so gegen Pädophile generell hetzt, kann sich nämlich jetzt mal fragen, was alles hätte verhindert werden können, wenn man diese Menschen mit ihrem Problem nicht alleine gelassen hätte.
Wenn wir früher ADHS hatten, gab's auf's Maul, dann war Ruhe! Aber ernsthaft: Kinder haben keinen Bock auf Sex. Deshalb kann man Pädophile nicht mit Homo-, Bi- oder sonstiger -Sexualität gleichsetzen, bei der alle Beteiligten FREI(&)willig aktiv sind.
Also hättest du von mir vor 100 Jahren verlangt, nie mit einem Mann zu schlafen, ich könnte es ja kontrollieren? Wie viele Menschen wie ich haben es trotz Verbot geschafft, abstinent zu bleiben? Wie viele konnten es nicht unterdrücken?
Man kann sie nicht heilen aber Wege finden, den Trieb zu unterdrücken.
Sicherlich gibt es genug, die mit dieser Neigung, wie es hier so schön gesagt wird, ein normales Leben führen. ABER wieso ist es falsch, zu sagen, das einem Mann oder einer Frau etwas genommen werden sollte, wie die auch den Kindern.. beispielsweise die Jungfräulichkeit, was heutzutage daran das kleinste Übel ist.. aber bei vielen die Möglichkeit ein normales Leben zu führen.. später eine normale Sexualität ( keine Anspielung auf Homosexualität o.Ä. !!) auszuleben? Was ist daran fair, wenn eben diese Täter mit Gefängnis oder Therapie davon kommen.. wenn sie einen Menschen innerlich kaputt machen? Demnach ja.. ich bin definitiv dafür, das eben diesen , die Geschlechtsteile abgenommen werden + Gefängnis + Therapie. Für die, die eben diese Neigung meinen ausleben zu müssen und sie nicht kontrollieren können. Manches sollte Fantasie bleiben.. auch wenn Kranke Fantasie!
Hat nmA mehr mit Psychologie oder Soziologie zu tun, als mit Sexualität.( "Unschuld""schänden"(:D), oder so ). Täter sind wohl. besonders oft auch ehemalige Opfer (PTBS, Neid(:D)) (nur als Diskussionsbeitrag gedacht, nicht als Verharmlosung / Rechtfertigung (muss man wohl leider betonen))
Und weil es ein tiefliegender Sexualtrieb ist verurteilst du es nicht oder wie soll man das verstehen :D:D Da fehlen einen echt die Worte ..
Naja, es wird mit jeder sexuellen Neigung gleichgesetzt, auch mit heterosexueller Neigung. Nur, dass das Gegenüber bei den anderen Neigungen in der Lage ist, selbstbestimmt zu handeln und ihm keinen Schaden zugefügt wird, wenn es zum Sexualakt kommt (es sei denn es ist eine Vergewaltigung). Kinder sind in dieser Hinsicht nicht selbstbestimmt, sie tragen immer einen Schaden davon. Deshalb sollte man Menschen mit pädophilen Neigungen dazu raten diese Therapie zu machen. Es hat aber denselben biologischen Ursprung, deshalb kann man es zusammenfassen als sexuelle Neigung.
Dein Problem ist einfach das du Homosexualität unter einen Hut mit Pädophilie steckst , als " Sexualtrieb". Und das ist schlicht und ergreifend furchtbar. Dann sollte man deiner Meinung nach also Schwule und Lesben auch therapieren? Unsinn. Solche Dinge kann man einfach nicht in ein Thema fassen. Punkt.
Sexuelle Neigungen sind nicht psychologisch, sondern biologisch. :D Pädophilie gab es schon immer. Unsere Gesellschaft hat sich aber auch enorm gewandelt, das darf nicht vergessen werden. Und ich kenne nur sehr wenig Kinder, bei denen von ADHS gesprochen wird.
Man kann sie nicht therapieren oder willst du mir sagen man kann aus heteros homos machen mit nur einer Therapie m
Kastration stimme ich voll und ganz zu.. zwar nicht auf chemische Art und Weise und verstümmelung würde ich ebenso hinzufügen aaaber es ist ein Anfang!!!
Zum Glück sind die Leute die solche Forderungen stellen zu dumm, um jemals an der Gesetzgebung mitzuwirken :)
Definitiv! Warum nicht gleich öffentlich hinrichten, so wie unsere östlichen NAchbarn es vormachen?
Fortschrittliche Welt, ja!
Einem menschen derartiges antun zu wollen zeugt nicht unbedingt von einem gesunden geist Zudem,wer soll das vollziehen? Viele jammern schon wenn ein huhn geschlachtet wird, aber sowas wäre dann kein Problem? Es gibt sicherlich paar abgebuffte denen es keine sorgen bereiten würde..allerdings bezweifle ich das die sich darum scheren was wer anders meint
Ja sehe ich auch so. Ich denke gerade für einen Mann schreckt es wahrscheinlich eher ab kastriert zu werden als ein paar Jährchen hinter Gittern zu sitzen.
Offensichtlich.
Zum Glück haben wir das Mittelalter nie überwunden.
Die pure Unwissenheit spricht aus den meisten Kommentatoren hier. Wenn Sie gerne ein wenig mehr über diverse Themen wissen möchten, steht Ihnen das Internet u.A. auch dafür zur Verfügung, eine Unmenge an Wissen und Informationen einzusehen. Sie können es allerdings auch weiterhin ausschließlich dafür nutzen, Dampf abzulassen, ohne auch nur geringstes Hintergrundwissen zu besitzen. Forderungen nach körperlicher Misshandlung sowie die Annahme, nach einer Kastration sei eine Vergewaltigung nicht mehr auszuüben, sprechen deutlich für sich, welcher Gruppe Sie jeweils zugehören.
Lucy , eine chemische Kastration und eine Haftstrafe von einigen Jahrzehnten reicht meiner Meinung nach völlig. Durch das Kastrieren verlieren die ihre Libido und geben dadurch endlich Ruhe. Der Sinn einer Strafe ist es , die Leute von der Tat abzuschrecken , und dienen nicht der Rache. Wenn sie nach der Kastration niemanden mehr vergewaltigen können , reicht eine Haftstrafe (eventuell mit körperlicher Misshandlung , aber man darf es nicht übertreiben) Ausserdem sollte potenziell gefährlichen Pedos irgendwas angeboten werden um "Dampf abzulassen" (wenn du verstehst) , damit sie zufrieden sind und keine unschuldigen Kinder misshandeln müssen.
Jaa! Und zum Glück sind die Leute hier in der Lage sich normal über Meinungen anderer zu unterhalten :D:D sehr schön
Also ich denke eine Kastration wäre auf jedenfall ausreichend als Abschreckung. Kein Sack mehr, kein Sexualtrieb mehr.
richtig so. Aber in Deutschland verstößt DAS ja gegen Menschenrechte, die die Täter anderen einfach genommen haben... Das Deutsche Justizsystem ist ein Witz.. Am besten wird man auch kriminell, passiert einem ja eh nix auf lange Frist :D Nur die Opfer sind für immer geschädigt...
Ach Mist, wieso ist das deutsche Rechtssystem auch einfach so gerecht und hat keine inhumanen Maßnahmen. Ach Menno. Alle Kinderschänder RÄUS! VERDÖMMT NÖCHMAL!
Nur weil man gegen "inhumane maßnahmen" ist, ist man gleich pro-kinderschänder - aha, wieder was gelernt heute :D
Und so ist es auch in Polen ich komme aus Polen und so ein Gesetz gibt es nicht
Ja, mal abgesehen davon das ich Rauslese was ich eh schon weiß, das die Kastration, egal in welcher Form, eh nicht viel bringt, weiß ich nicht was da noch so tolles drinne steht. Außer über die alte Antike und das viel Kastriert und Geschnibbelt wurde... das ist toll, und wir landen genau dort wieder. Traurig. Und es geht hier nicht darum, ob meine "Tochter" von einem Triebtäter missbraucht wurde oder nicht, ich kann natürlich nicht für so eine Person sprechen oder gar wissne was sie fühlen. Aber ich kann mit sicherheit sagen, das Wege wie Zwangskastration in jeder Art und Weise nicht zu Rechtfertigen sind, ob ich nun Vater einer Vergewaltigten Tocher bin oder nicht.
Chemisch kassettieren geht mit DPD und danach bekommt man trotzdem eine Erektion man produziert nur keine Spermien mehr ^^ und das ist alles reversibel :p
Oh, ich lasse mich Chemisch kastrieren, Hoden ab... und wenn er nach dem Sport im Fitnessstudio doch mal mehr Testosteron im Blut hat, kriegt er ne Latte und rammelt das nächst beste Kind... ne Erektion bekommt man ja trotzdem noch... aber ja, Eier Ab ist ja Human und Menschlich. Und natürlich kann man sich Chemisch Kastrieren, oder andere Mittel nehmen, aber hey, durch die Bevölkerung traue ich mich ja nicht das Risiko, entdeckt zu werden und dann mit Heu und Mistgabeln erstochen zu werden. (Nur so nebenbei, wer Eier ab WILL, der soll, bitte, ist Human, wem das Aufgezwungen wird, der wird Entstellt, und somit ist das Automatisch inhuman, und sicherlich nicht zu rechtfertigen, anders natürlich die Pillen. Aber das wirst du alles nicht verstehen Helena Barachino, das ist zu Komplex für dich).
Ne, ging um den Wortlaut. Zitat "alle Kinderschänder Räus" Antwort: ja! Bin nicht für inhumane Maßnahmen. Tatsächlich kann man selbst entscheiden als Pädophiler sich chemisch Kastrieren zu lassen in diesen Ländern, da es ja nunmal als Krankheit angesehen wird, keine schlechte Idee.. In Deutschland darf man das nicht... Könnte so einiges verhindert werden wenn man die Möglichkeit hier hätte...
Achso, Vincent, wusste nicht dass du pro-kinderschänder bist :D:D
Wenn es um Geld geht wird die Strafe leider höher. Das ist das schlimmste dadran
Wieso chemisch :D:D Schweine Hunde Katzen Rinder werden ja auch nicht chemisch kastriert. Auf Bauernhöfen wird das immer vom Tierarzt gemacht. Erstens geht es schnell, zweitens ist keine Nachbehandlung erforderlich und drittens verdient keine Pharmaindusrie daran.
Yay. Lasst uns Menschen wie Rinder und Hunde behandeln. Toll. Richtig..... modern...... und so.
Wiso sollten wir Rinder und Hunde denn nicht wie Menschen behandeln David Zühlke:D:D
Rinder und Hunde sind genau so Tiere wie wir Menschen.
Pädophile und Menschen!:D pff
Sauber, weil das ja auch weitere sexuelle Übergriffe dann total verhindert... (vorsicht Ironie). Wenn ich dem Dieb sein Werkzeug wegnehme, bleibt er dennoch ein Dieb und wird im dümmsten Fall weiterhin klauen... Einfach solche Straftäter wegsperren (also Sicherungsverwahrung), versuchen zu therapieren ( wobei nur bei Erfolg mit mit einer Freilassung zu rechnen ist) und gut ists...
Eine chemische Kastration hemmt auch vollkommen die Libido ;)
Die zahlst du sowieso schon mit deinen Steuern...und Sicherungsverwahrung ist auch keine neue Erfindung...
Und das alles zahlen wir Steuerzahler... Super
Stimmt schon, dennoch zweifle ich stark an das weer wirklich will dadurch ausgeschaltet wird... Sexualstraftaten müssen nicht Triebgesteuert sein. ;)
Ach und du zahlst die Unterbringung:D:D
Finde ich auch :)
Ich komme ursprünglich aus einem der Länder uns es sind zwar solche Abteilungen in einigen Krankenhäusern entstanden allerdings stehen sie leer....Es gibt zu wenige die man so behandeln könnte, denn chemische Kastration ist nichts anderes als reinspritzen von weiblichen Hormonen und bei vielen ist das leider eine Kopfkranheit und solche Methoden würden ja nichts bringen. ...
Wisst ihr was mich an dieser Seite stört? Ich würde so gerne mal Quellenangaben zu den ganzen Fakten haben. (Dieser Kommentar bezieht sich nicht auf dieses Bild sondern allgemein)
Die beste Strafe für Kinderschänder? Operativ das Geschlecht ändern und für Ewig als Nutte in den Knast stecken.
Die vergewaltigen halt ein Kind einmal und dann ist gut. Ein kind ist für sein ganzes Leben lang traumatisiert. Selbst wenn sowas "nur" einmal vorkommt, sofort kastrieren und am besten noch sorry dass ich es jetzt so schreibe, schwanz abschneiden!!!
Jegliche Art von Kastration bei einem Menschen egal ob chirurgisch oder chemisch ist Menschenunwürdig. Man sollte solche Straftaten verschärfen auf über 15 Jahre oder so. Wir haben nicht das Recht, jemanden zu verändern egal wie schlimm die Tat auch ist, erst recht keine Hinrichtung. Dieser Kommentar soll auf keinen Fall die Tat entschuldigen und den Täter in Schutz nehmen.
Überall auf der Welt sollte jemand der ein Kind misshandelt sofort kastriert werden!
Weitaus zu wenig... Die pedophilen haben ihr recht auf Leben verwirkt...
Denkt ihr eigentlich alle, dass bei einer Kastration die männlichen Geschlechtsteile entfernt werden? Nach einer Kastration kann er lediglich keine Nachkommen mehr Zeugen. Alles andere bleibt doch wie es ist?!:D
Du meinst Sterilisation liebe marilena Da herrscht n gravierendes Missverständnis vor glaube ich
Marilana Im Hoden werden aber jene botenstoffe hergestellt welche für die sexuelle Erregung sorgen (ja hier ists die chemische Kastration aber gehen wir jetzt mal von der manuellen aus) Ohne Hoden wird das Glied nicht erregt Der sexuelltrieb nimmt ab bis aufs minimalste (wenn überhaupt was über bleibt) Kastrierte Männer wurden in der Antike als Diener von reichen Damen eingesetzt damit sich keine Affäre/Vergewaltigung oder sonstwas entwickeln kann Wurden dann eunuchen genannt und die hättest mit 50 nackten models wegsperren können da wäre nix passiert
Die hir genannte Kastration ist eine, in welcher die Sexualtriebe nicht mehr funktionieren und nicht die hir genannten Weisen Marilena Aneliram
Endlich jemand, der mitdenkt !
Bei der Sterilisation werden die Leiter durchtrennt, bei der Kastration die Hoden rausgeräumt. Dem Glied selbst passiert aber nichts!
Die Seekühe (Sirenia) sind eine Ordnungpflanzenfressender Säugetiere mit heute noch vier lebenden Arten. Sie werden zur Überordnung der Afrotheria gezählt; unter den heute noch lebenden Tieren sind die Elefantenihre nächsten Verwandten. Neben den Walenund den Robben sind Seekühe das dritte größere Taxon meeresbewohnender Säugetiere (Meeressäuger). Anders als Robben haben sie keine geeigneten Gliedmaßen, um sich an Land zu bewegen. Im Gegensatz zu den Walen halten sich Seekühe stets in Küstennähe oder gar im Süßwasser und oft in sehr flachem Wasser auf.
Ich denke nicht das man zum kinder vergewaltigen unbedingt seinen dödel braucht, deswegen versteh ich nicht warum hier manche so auf schwanz ab pochen. Das löst das problem nicht... da hilft nur ein anti vieren programm, eine säuberung des systems, ein austauschen kaputter teile oder wie auch immer man das ganze nennen möchte. Fakt ist eins, evolution funktioniert nur auf eine weise... alles was nicht gebraucht wird, kommt weg und schafft platz für andere brauchbare sachen.
Seit wann ist der Mensch brauchbar ^^
Indem es ausstirbt, nicht indem es abgestorben wird wohlgemerkt.
verlieren sie dan auch die sexuelle lust oder heisst kastriert einfach nur das sie keine kinder mehr produzieren können :D:D
Willkommen im Mittelalter. Alle Rothaarigen auf den Scheiterhaufen, die Welt ist eine Scheibe, Geständnisse werden durch Folter erzwungen und egal wie viel Mist man baut, einfach einen Ablassbrief vom Pfaffen kaufen und man kommt trotzdem ins Paradies. All problems solved.
Schwachsinnige Kommentare hier! Meint ihr es gibt in Polen und Mazedonien deshalb weniger Vergewaltigungen? Aber mit der vermeintlich präventiven Wirkung hoher Strafmaße haben sich hier wohl nur die wenigsten beschäftigt.
Sollten gleich beim 1. Mal!!! Außerdem sollte es auch in Deutschland für alle besonders auch für Asylbewerber gelten!!! Ohne Ausnahme für JEDEN!!!
Schön und gut Aber die richtige Bezeichnung ist nicht Mazedonien sondern FYROM oder Skopje Mazedonien ist in Griechenland Denn ich lass nicht zu dass unsere Geschichte von Ignoranten verfälscht ja sogar beklaut wird
Das ist schlecht wenn man Pädophile die eier abschneidet finden sie andere wegen ihr lust an kindern abzulassen zbs kinder töten oder ähnliches es wäre besser bei sowas einfach lebenslänglich ins gefängniss zu steck oder wenn die tat zu krass ist einfach köpfen
Einfach Köpfen alles klar :D
Ja damit meinte ich auch vergewaltiger
Nein , die verlieren dadurch die Libido und der Testosteronhaushalt sinkt auf ein überschaubares Level. Warum sollte ein Pädophiler freiwillig sich für ne Therapie outen , nur damit er dann lebenslang bekommt. Aber bei Vergewaltigern versteh ich keinen Spass , die sollen ruhig leiden.
Es ist schon interessant wie ein nicht grade kleiner Teil der Gesellschaft am liebsten zum Psychopathen mit kranken Gewaltfantasien werden möchte, mit Methoden, die auch vor 100 Jahren schon absolut nichts geändert haben, wenn es um einen sehr kleinen Teil der Gesellschaft geht, der eine ernste Störung in seinem Sozial- und Sexualverhalten hat. Es ist schon unendlich traurig zu sehen, wie die meisten bei so einem Thema rein emotional und kein bisschen sachlich rumschreien, als wäre man wieder in einer Gesellschaft, wie so wohl eher zu unserem Bild der Steinzeit passen würde. Was unterscheidet euch Psychopathen, von solchen Sexualstraftätern? Das ihr eure Gewaltfantasien wesentlich schneller, allein durch Bildung los werden könntet nehme ich einmal an. Oder ist es bei euch auch triebhaft, dass ihr jeden gleich auf sadistische Art und Weise umbringen wollt? Dann solltet ihr vielleicht selber präventiv einmal einen Profi aufsuchen und euch helfen lassen. Es gibt wesentlich vielversprechendere Ansätze und Methoden, um die Rate der straffällig Gewordenen zu senken. Kastration bringt fast gar nichts, wenn sie greift nicht dort an, wo das Problem sitzt. Aber die meisten hier denken vermutlich immer noch, dass beim Mann das Gehirn im Penis sitzt.
Das ist eine sehr gute Maßnahme!
Durch die kastration verliert der man die lust sich vortzupflanzen ^^ siehe bei tieren :) und jeder der hier von die haben kein leben verdient geht zur IS und holt die zu uns nach europa wen ihr keine ahnung von solchen leuten habt diese leute (frauen und männer) haben halt die sexuelle gier nach kindern dann gibt es andere die stehen auf tiere oder objekte oder leichen oder halt ganz normal auf einen man oder frau
Oh gott diese Grammatik.. Das tut schon beim lesen weh:D:D:D
Ich verstehe den Text leider nicht :D und jeder von die haben kein Leben usw...den Teil versteh ich nicht
Na und?
Ein Nazi mit seinen deutschen Werten kann nicht mal Deutsch :D
Geht ja hier natürlich um Grammatik
Also das unverständliche hat mir besser gefallen als der Mist :D
Okay hier nochmal halt für die die es nicht verstehen "und jeder, der hier von die haben kein Leben verdient redet, geht doch zum IS und holt die zu uns nach Europa." :)
...was totaler Bullshit ist, weil chemisch Kastrierte den Trieb jemanden zu missbrauchen behalten und damit wahrscheinlich kein Kind geschützt wird. Aber meinetwegen applaudiert diesen Ländern, in denen auch sonst noch viele mittelalterliche Ansichten verbreitet sind (Stichwort Homosexualität). Und vor allem lachen sich die katholischen Kirchenmänner in Polen gerade sicher tot, weil das auf SIE nie angewandt werden würde...
Eine chemische Kastration und auch sonstig geartete Kastration hemmt die Libido da keine Sexualhormone produziert werden
@Bojan Leider ist das kein Quatsch. Oder willst Du mir erzählen, dass die polnische Kirche fortschrittlich ist und die aktuelle Regierung aufklärerisch und modern? Und eine Bestrafung wie diese IST mittelalterlich. Nicht weit davon, Dieben die Hand abzuhacken. Falls Du natürlich neben Abfälligkeit auch Argumente hast fühl Dich frei... @Jet Li Das legst Du mir jetzt in den Mund... @Anna Kaiser Da gehst Du aber davon aus, dass der Sexualtrieb die Ursache ist, dass Menschen Kinder missbrauchen. So simpel ist das aber nicht.
Du denkst also , dass ALLE Kirchenmänner Pädos sind? Alles klar.
Erzähl nicht so einen Mist. Mittelalterliche Ansichten :D Was ein Quatsch.
MAZEDONIEN!!!! <3
Komisches wort für rostiges messer...oder von ratten abgenagt..oder mit Steinen zermalmt...
Laut dem Wikipediaartikel zur Kastration werden viele Sexualstraftäter nach einer chemischen Kastration dennoch wieder straffällig , demnach ist diese Methode nicht besonders effektiv , mal ganz davon abgesehen dass Zwangskastrationen mehr als fragwürdig sind !!
Sobald ein Staat in das körperliche Befinden eines Bürgers eingreift ist es kein rechtsstaat mehr. Wer das wirklich befürwortet hat ehrlich gesagt wenig Ahnung. Ganz egal wie viel leid ihr einem Menschen auch wünscht! Deutsche gesetzte sind zu lasch in diesem Thema,aber polen und Mazedonien sind menschenverachtend!
Warum ist das erste Argument auf jedes Thema "Wenn du betroffen bist reagierst du anders"! Ja das ist doch klar, betroffene Menschen reagieren mit Trauer und Wut auf solche Ereignisse. Gefühle die einen klaren Blick vernebeln! Somit ist dieses Argument absolut unzulässig.
Wenn drr Schutz der Kinder menschenverachtend ist frage ich mich wo iat die grenze?.
P.s. Ich bin mehr als dankbar das es nicht nach dir geht! Denn Gewalt wird nur von moralisch inkompetenten Menschen genutzt! P.p.s. Ob ich Kinder habe? Jeder Halbblinde sieht das ich zu jung bin!
Hast du Kinder? Denke mal nein. Frag mal eine Mutter oder einen Vater der denen so etwas passiert ist, was sie auf deiner Aussage antworten würden. Wenn nach mir ginge, sollte man Kindesmissbrauch mit dem schlimmsten bestrafen, nicht nur mit einer chemischen kastration... Schöne abe no payas
Hier in Deutschland wird man mit der Einstellung als Anhänger der NPD gehalten. Trauriges Land
Bis vor 40 Jahren wurden Pädophile auch hier kastriert!
Hier hatten diese Perversen angeblich immer eine schlechte Kindheit und kommen aufgrund dessen nach ein paar Jahren wieder aus dem Gefängnis oder kommen erst überhaupt nicht rein ..
Pädophile können nichts für Ihre Natur. Man sollte Ihnen helfen und sie nicht für etwas verurteilen wofür sie nichts können. Ihr seid die kranken Spinner, ich kann verstehen warum es zu solchen Übergriffen kommt. Keiner will sich in so einer kaputten Gesellschaft outen, denn dann wäre sein soziales Leben am Ende. Und statt dann Hilfe zu bekommen verlieren sie iwann die Kontrolle. Ich bekomme Aggressionen wenn ich den Dreck und diesen Hass hier lese
Dann setz dich mal an nem Tisch mit solch einem Menschen der dir tausend kranke Geschichten erzählt, und dich dabei anlächelt, und versuche dem mal zu helfen :D.
Menschen die sich an Kindern vergehen sind meistens nicht pädophil (meiner Meinung nach aber anderweitig gestört). Viele Pädophile jedoch sind sich bewusst welche Gefahr sie für Kinder sind und suchen deswegen Hilfe. Laura Kappner Pädophile sind zu Kindern hingezogen wie Schwule zu Männern. Das heisst sie sehnen sich nach Liebe und Beziehung zu Kindern. Die Vorstellung die sie von Pädophilen haben ist schlichtweg falsch.
Ich habe nie behauptet dass es normal ist. Sonst hätte ich kaum gesagt das sie Hilfe brauchen damit zu leben
Du bist deppert ich bringe dir mal einen pädophilen vor der Haustür und der zeigt dir einen richtigen Hasen :D und dann schauen wir mal ob du es immer noch normal findest das es von Natur aus so ist
Mazedonien gibt es nicht - es heißt FYROM... Makedonia is Greece!!!!
Lieber sterben als kastrieren lassen. Kastriert zu leben, ist kein Leben mehr !
"Wiederholt":D Ist zu spät.
Wiederholt? In Polen gott sei dank schon nach dem ersten Mal.
Und es ist gut, dass wir keinerlei Folter und Verstümmelung praktizieren, denn jeder Befürworter solcher Gräueltaten nicht viel mehr wert (außerdem wird das Problem in vielen Gefängnissen von selbst "beseitigt") ;)
OK, dann lasst uns auch wieder anfangen, Dieben die Hand abzuhacken oder Mörder und Totschläger hinzurichten. Ihr seid alle widerlich.
Das Geld für die Chemie könnten sie sich sparen...ich würd's kostenlos und genauso effektiv machen.
Ich bin immer noch dafür dass man irgendwo auf deutschen lande, ein dorf errichtet, mauer, stacheldraht und wachtürme drumherum. Sollen sie unter ihrengleichen leben. Innerhalb dieser grenzen dürfen sie ihre eigne gesetze machen. In meinen augen haben sie sowieso keine lebensberechtigung mehr und können darin sich gerne gegenseitig befingern oder vernichten.
Wenn es euch stört, dürft ihr gerne Vergewaltiger und Kinderschänder aufnehmen
Max, willst du nun flüchtlinge mit kinderschänder gleichsetzen. Wo hatten wir dass die tage erst, ach warte DIE RECHTE und Pegida bedienen sich solcher stilmittel
Warum erinnern mich diese Argumente nur so stark an die Flüchtlingsdebatte...:D Ach ja... Es sind die selben Argumente. Wer nimmt jetzt Marco Baumgart auf? Besorgte Bürger? Besorgte Eltern? Besorgte Prostituierte:D:D:D
Also Ghetto
Nein, nennt sich staat im staat. Denn keine staatsgewalt ist innerhalb dieser mauern. Ein konzept was in einigen staaten bereits umgesetzt wurde.
Nannte man KZ.
In Polen wird das zZ diskutiert, es wurde nicht eingeführt!
Jeder der hier auch nur ansatzweise versucht einen Menschen, der ein Kind!!! Missbraucht hat in Schutz zu nehmen , sollte man wirklich mal vor den Kopf schlagen.
Mazedonien gehört zu griechenland, wenn, dann skopje bitte ;)
Zustände wie in Polen oder Mazedonien sind also unser Ziel? Na dann: Glück auf!
Es sollte eine Insel geben wo man Kinderschänder Inhaftiert. Wie Quantanamo zum Beispiel. So können Sie niemand etwas tun. Medikamentöse Behandlung... Ich weiß ja nicht. Meine Idee ist zwar um Längen teurer aber ich denke mit einem öffentlichen Konto für genau diesen Zweck wäre es möglich. Ich würde für sowas gerne steuern bezahlen.
Chemisch? Mechanisch!
Es sind wirklich die wenigsten Menschen, die sich an Kindern vergehen Pädophil. Es sind meistens Sardisten, denen es Spaß macht. Oder Menschen die Frustration abbauen und sich deswegen an Schwächere Vergehen, und diesem Falle sind es meistens leider Kinder. Statistisch gesehen sind Deutschland die wenigsten sexuellen Übergriffe an Kindern Pädophilen zu verdanken. Pädophile ist ein Sexualtrieb, der in vielen Fällen tief Biologisch verankert ist, in etwa genau so wie Hetero-, Bi-, oder Homosexualität. Diese Menschen durften es sich also nicht aussuchen ob sie sich Kindern Sexuell gesehen hingezogen fühlen oder nicht. Ich stimme zu, dass Menschen die sich an Kindern vergreifen, egal ob Pädophil oder Sadisten, hart bestraft werden müssen. Es ist das aller Aber man sollte hier präventiv handeln, damit grade solche Übergriffe nicht passieren. Was Menschen die Pädophil sind brauchen ist Hilfe, eine Therapie, damit sie lernen mit diesem Sexualtrieb umzugehen und ihn zu unterdrücken. Fast alle Menschen mit dieser Neigung wollen einen Kind nicht mal ein Härchen krümmen. Aber sie kämpfen Regelrecht damit diesen Trieb zu unterdrücken. Allerdings platzt irgendwann die Bombe und dann passiert es zu einem Übergriff. Und genau das muss verhindert werden BEVOR es passiert. Diese Menschen trauen sich aber durch diese Hetze durch die Medien und Menschen nicht sich an jemanden zu wenden. Weil Angst davor haben Konsequenzen tragen zu müssen, obwohl sie sich nicht einmal an einen Kind vergriffen haben! Ich sage jetzt nicht das man Pädophile in den Medien gut heißen muss, bzw. vollkommene Toleranz gegenüber diesen Menschen aufbringen muss. Aber man muss zumindest mit dieser hirnverbrannten Hetzerei aufhören und diesen Menschen auch mehr Hilfe anbieten! Sonst können diese Menschen sich nicht ändern und man riskiert somit weitere Übergriffe. Menschen mit Pädophile wollen sich ändern, aber sie können es nicht, weil sie sich nicht trauen sich an irgendjemanden damit zu wenden. Und schuld daran ist diese Stigmatisierung und Hetzerei der Medien und unserer Gesellschaft. Leider sind wir immer noch weit davon entfernt, weil die meisten mit ihrem Denken noch im Mittelalter stecken geblieben sind, und sich offensichtlich noch nie sachlich mit der Thematik auseinandergesetzt haben. (Und das im 21. Jahrhundert, traurig). Wenn man wirklich effektiv etwas "gegen" Menschen mit Pädophile machen möchte und Übergriffe verhindern möchte erfordert dies eine andere, neue Vorgehensweise. Ihr seid doch alle SO "Weltoffen" "Tolerant" und "Intelligent", ihr seid doch alle solche "Gut Menschen". Wieso Informiert ihr euch dann mal nicht mal richtig und versucht Menschen, die noch "KEINE" Täter waren eine Chance zu geben? Man kann Menschen für ihre Taten durchaus verurteilen, aber nicht für das, was sie sind. Denkt mal darüber nach...
Bekommt er deswegen keinen hoch? Oder kann sich deswegen nicht mehr an Kindern vergehen? Selbst schwanz ab hindert diese kranken nicht daran befürchte ich.
Ich frage mich,warum beim wiederholten mal:D:D Warum denn nicht gleich beim 1.mal schnipp schnapp Pimmel ab!!!
Lehrer vergibt schlechte Note , Mädchen böse und behauptet er hat sie angefasst , Lehrer kastriert , Leben zerstört , aber generell der richtige Weg .
Wieso bei Wiederholung..:D Warum nicht beim ersten mal..:D
Und das bringt was? Ficken kann man trotzdem, auch wenn man nicht schwängert.
ich würde nicht auf die wiederholungstat warten.. wer einmal kind anpackt hats ne anders verdient
Wolfi Wolfszeit... Sollte es auch in Deutschland geben !!!
Hätten die Kinder eine Armlänge Abstand von den Pädophilen gehalten, würden dann die Pedos nicht chemisch kastriert werden müssen.
Einen Menschen chemisch zu kastrieren ist ebenso widerwärtiges Verhalten, wie die Straftat an sich. Außerdem, um Hans Söllner zu zitieren: "Um ein Kind zu vergewaltigen, musst du nicht unbedingt den Schwanz in es stecken!" Wie soll sowas also vor "Missbrauch" schützen?
Verschwendung, ein Strick und der Galgen dazu kosten weniger. Diese Menschen haben keine Lebensberechtigung.
Hätte eine besser idde, chemisch kastrieren ist zu nett für diesd missgestalten lieber so eine garten schere nehmen und ihnen die eier abschneiden denn sowas haben diese untermenschen verdient!!
In Deutschland hört man nur: "Wir schaffen das!"
Super :D Aber wieso erst nach einer Wiederholung:D:D:D
Überall diese behinderten Kommentare...
Gut so andere Länder sollen nachziehen
Hoffentlich sehr schmerzhaft
Ihr schreibt auch nur scheisse ne?
Wäre Cool aber stimmt nicht
Polen:D:D:D❤
Da muss ich irgendwie an Sin City denken....
Ich find es gut ... ,weil wenn sie Kastriert sind haben sie auch keine Triebe mehr. Das heißt sie lassen die Kinder in Ruhe und brauchen keine Angst mehr vor sich selber zu haben ... Sowas muesste es in Deutschland auch geben.
Yo! So richtig vorzeitlich eben. Genauso unzivilisiert wie die Todesstrafe. Oder einem Dieb die Hand abzuhacken.
So wie es sich gehört :D
Einmal ist ok...aber wehe ein 2. Mal :D
Wiederholt :D Beim ersten Mal direkt Schwanz ab !
Polen und Mazedonien sind ja auch sowas von fortschrittlich was Menschenrechte angeht :D
Ich hab ein rostiges Beil im Keller!! Spart euch das Geld und schickt sie zu mir... Aber bitte bereits nach dem ersten Mal.
So wie die 14 jährigen Mädchen sich anziehen können die meisten nichts dafür :()
Naja wen man bedenkt das sich Mazedonien weigert ihre ,,Flüchlinge,, die eine straftat begangen haben zurückzunehmen und warum chemisch und nicht gleich Komplett :D
Bin Pole und das ist mir in Polen nicht bekannt. Knast ja (Hölle) für Pädophile meistens begehen die Selbstmord aber sowas hab ich noch nie gehört. P.S.: Pulla ab und in Knast
Chemisch :D praktisch wäre viel besser ;)
Warum nicht gleich auf der ganzen Welt? "Das sind auch Menschen" und bla bla bla könnt ihr euch sparen,das sind wortwörtlich Fehlgeburten,die überlebt haben
In Deutschland unmöglich!! Da hier die Täter mehr Schutz vom Staat genießen, als die Opfer. Traurig aber wahr!!
Das ist gegen die Menschenwürde.
Was wiederholt sofort muss man sowas machen !!!
Am besten gleich beim ersten mal und nicht nach Wiederholungen.
Nur Pädophile die wiederholt Kinder missbrauchen? Das sollte beim ersten Mal passieren..
erst bei wiederholtem Missbrauch? Das sollte sofort geschehen
Bitte auch ohne dass es erst wiederholt werden muss! :)
Wenn ich manche Kommentare hier lese, glaube ich, dass pädophilie in Deutschland bald erlaubt und als ganz normal angesehen wird :D
Was polen angeht weiß ich nicht, aber was Mazedonien betrifft ist das völliger Schwachsinn. Dort wurde noch keiner kastriert!
Ist lustig, wenn man liest, was hier so verlangt wird und dann alternativ dazu auf anderen Seiten sich darüber ausgelassen wird, dass "unsere Werte" in Gefahr sind. Ich weiß mittlerweile nicht, was damit gemeint sein könnte.
Viel zu locker !!! Beim 2. mal das bedeutet 2 gebrochene Kinder aus denen wahrscheinlich niemals wieder was wird und ein so ein Bastard der auf Staatskosten die weit verscheißt ! Beim ersten Vergehen Todesstrafe und fertig !!!
Schwanz ab, fertig! Katheter olé...
Steinigen oder an die Verkehrsampeln verkehrt rum aufhängen ein Schlitz in sein hals und er soll in seinem drecksblut ersticken
Du meinst in Vredarska und nicht Mazedonien!
Ich hoffe Euch ist klar, dass sich das Verbot körperlicher Strafen aus Art. 1 GG herleitet. Da Art. 1 GG durch die Ewigkeitsklausel geschützt ist, kann man ihn nur durch einen Putsch / Staatsstreich abschaffen. Die Forderung, das hier einzuführen ist somit eine Aufforderung, einen Bürgerkrieg anzufangen... an sich müsste jeder, der das teilt, unter Beobachtung vom Verfassungsschutz gestellt werden...
Typisch deutsch wird alles schön geredet! Wartet nur mal ab wenn es eurem Kind passiert. Ob euch dann eine Therapie reicht? Ihr Idioten echt.
Was chemisch?!!! Würde ich mechanisch machen Kugel in Kopf und verscharren.
"...die wiederholt Kinder missbrauchen":D Das sollte schon beim ersten mal gemacht werden und am besten nicht nur in Polen und Mazedonien, sondern überall!
Sauber!!! Jemand hat geschrieben im Stuhl fesseln und 3in paar Stunden den Vater des Kindes überlasse... Da bin ich der selben Meinung!!!
Richtig so Respekt an die Regierungen von Polen und Mazedonien die haben wenigstens Eier in der Hose nicht wie bei uns
Chemisch :D Wie wärs mit richtig :D
Ich bin dafür diese Leute mit einem Seil an der Anhängerkupplung festzubinden und mal ne schöne Tour auf die Autobahn zu starten.
Wiederholt :D Muss man es 2x machen damit man bestraft wird oder was ist das für ein scheiß:D Denen sollen direkt die Eier abgeschnitten werden
Bitte auch in Deutschland einführen!!! Doch am besten gleich bei der ersten Tat!
Sofort und gut! Nicht erst wiederholen lassen! Wer so einen scheiss macht- keine Gnade, hatte er mit den Kindern auch nicht! Ende
Wieso erst beim zweiten Mal und nicht direkt? Kranke Gesellschaft!
"wiederholt"
Kastriert :D Da können sie weiterhin fortsetzen. Sie dürfen nicht mal das Geschlecht besitzen!
Was chemisch? mit der Axt gehört das gemacht ohne irgendwelche Narkose
Ich wette die Hälfte der Leute hier sollte sich mal informieren was chemische Kastration überhaupt ist.
Das sollten die in Deutschland mal mit den ganzen Vergewaltigern machen!!!
Wieso nur chemisch?
Da hat jemand ein Alten Beitrag von 2009 aus polen rausgekramt und auf ein mal in 2016 macht ihr alle Welle....
Mich stört das Wort "wiederholt" arg... :D
ich würde erst gar nicht auf eine wiederholung warten...gleich her mit der chemie...
Das sollte man gleich und überall auf der Welt einführen
Wichtig: chem. bedeutet nicht, dass das Glied weg ist und das es für immer ist, sondern nur dass die Erektion verhindert wird und derjenige für eine Weile Zeugungsunfähig ist. Alles ok, ABER ich finde es Menschenunwürdig, Psychische hilfe und 15 Jahre Gefängnis ist besser! Wenn man die auf freien Fuß setzt mit der Auflage vorübergehend kastriert zu sein... Nein!! Das ist nicht ok!
Es wäre wünschenswert die Genitalien komplett zu entfernen und einen dauerhaften Stempel auf der Stirn tragen zu müssen für solche Männer, ohne wenn und aber! Bedenke wenn Dein Kind oder Frau solch einem schrecklichen Blödmann begegnen würde :D
Dafür was die den Kindern angetan haben gehört der schwanz abgeschnitten. Ohne Betäubung. Mit nem Löffel
Der Pädophile soll eine Armlänge Abstand von den Kindern halten! :D
Chemisch sollte in dem Fall Weltweit Säure auf'm Schwanz bedeuten :D
Solche gehören sofort eingesperrt bis sie verhungern! Unverantwortlich diese Menschen nochmal raus auf die Straße zu lassen :D
Ganz ehrlich: find ich GUT! Weiter so!!! :D:D:D
Das heisst sie können wieder
Gleich beim 1 mal schon !
Jap und hier in Deutschland kriegt man für Raubkopien und Steuerhinterzieher 5 Jahre :D...Während pädobären auf Bewährung kriegen
Wiederholt? Reicht denn nicht ein mal? Das Kind ist nämlich wegen dieses einem male schon für den Rest des Lebens traumatisiert!
Warum nicht mit nem Nussknacker? Das hätte mal was
Immernoch zu wenig! Bei EINMALIGEM und nicht wiederholtem Male sollte das gemacht werden! Und auf LEBENSZEIT WEGGESPERRT!
Dem sollten wir in nichts nachstehen.Ich persönlich würde sogar noch weiter gehen. Aber dann hätten unsere grünen Politkasper wieder Feuer um sich zu Wort zu melden. Und analog zu Till dem Schweiger, würde er es nur mal tun müsste man sich diese Kommentare erneut anhören. Und welcher geistig noch einigermaßen fähige Kopf hätte darauf Bock.
Und wir als TÄTERVOLK bleiben unserer Tradition treu und wahren deren Rechte,so absurd es auch ist! (die Ironie gibts um sonst)
Denen gehört das leben zerstört. So wie es den Opfern getan haben. Soviel zum Thema "Gleichberechtigung"
((Neues Gesetz)) In Polen wird man direkt nach der Haft chemisch kastriert. Die Haftstrafe wurde auf 15 Jahre gesetzt
Wer kinder missbraucht,dem sollten alle menschen rechte aberkannt werden.
chemisch kastriert :D :D Die werden letzten Endes unfruchtbar gemacht - vergewaltigen können sie dennoch... -.-
Nur in 2 Ländern? Daran sollte sich die ganze Welt ein Beispiel nehmen
Das Nonplusultra wäre wenn es keine Wiederholung dafür bedarf .
Ihr macht mir so viel Arbeit mit solchen Bildern. Alle blocken die "Warum ist das hier nicht auch so!!!1!11" schreien.
Schade das es erst beim 2. Mal gemacht wird und nicht schon nach dem 1. Mal....
der fehler liegt im Wort "wiederholt" da ist es schon zu spät wenn es ein weiteres Mal passiert ist
Und selbst das ist zuwenig^^ aber besser als im kinderfickerstaat Deutschland wo es als ne art Kavaliersdelikt von der Justiz gehandhabt wird
Es sollte kein wiederholt geben. Beim ersten mal psychologische Betreuung und danach hat man ganz klar verkackt. Eigentlich sollte sowas schon vorm ersten mal zumindest psychologisch in den griff bekommen werden. Aber da ist ja schon das erste problem. Wenn alle dich kastrieren wollen würdest du auch nicht sagen hey ich brauche Hilfe ich fühle mich zu Kindern hingezogen.
Warum erst bei wiederholten Taten, am besten gleich damit kein weiteres Kind in Gefahr kommt, sollte bei uns und auf der ganzen Welt durchgeführt werden, kann absolut nicht schaden.
Chemisch? Ich hoffe man spricht von Säure und Nudel rein! Ansonsten wäre ich für mechanisch...mit 2 Backsteinen!
Das ist ein Angriff auf die menschliche Würde. Man sollten diesen Menschen mit Therapien helfen, aber sowas ist widerlich und pervers!
Man sollte " chemisch" mit " physisch " ersetzen und in jedem Land durchführen !
Von (chemisch) kastrierten Kinderschändern ist bekannt, dass das Verlangen und die Lust Kinder zu missbrauchen und zu verletzen nach dem Eingriff um ein vielfaches gestiegen sind. Der Eingriff ist als nutzlos, und nur ein inhumaner, grausamer Akt. Therapien, eine gezielte Unterstützung, ein Hilfnetzwerk und so weiter sind der bessere Weg!
WARUM NICHT AUCH IN DEUTSCHLAND:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:DWer Kinder anfässt hat jegliches Recht auf seine Eier verspielt!!!!!!
"Wiederholt":D:D:D Auch das ist noch zu weich, einmal muss für solche Konsequenzen reichen!
Hier kriegst nur ein bewährung :D:D:D:D:D
was passiert da mit frauen die zum wiederholten mal ein kind missbrauchen:D:D:D irgendwie gabs hier doch heut schon mal so nen "fakt".
Und warum nicht hier ihr Deppen
Chemisch? Ich hoffe doch mit Säure
nur bei welchen die "wiederholt" straffällig werden :D:D warum nicht gleich beim ersten mal......
So und nicht Anders stolzer Mazedonier :D:D:D
Traurig, dass es erst geschieht, wenn sie sich "wiederholt" vergreifen". Sollte beim ersten Mal schon so sein, weltweit!
ab nach deutschland!!! hier kann man sogar teams bilden zum vergewaltigen :)
Und bei uns gibt es für Raubkopieren 5 Jahre und für Vergewaltigung nh Bewährung :D
Nur chemisch :D:D Und für die spritze vllt noch ne Betäubung ...
Eine Kugel in den Kopf beim ersten mal wäre sinnvoller, effizienter und günstiger!
Das sollten Sie aber schon nach dem ERSTEN mal! ! Einmal ist hier definitiv einmal zu viel !!!
Was manche da für nen stuss vo sich geben.lest mal ein wenig nach was es mit einer Kastration auf sich hat. Heißt NICHT das der betroffene diese Straftaten nicht mehr begehn kann :D also wo is die Strafe,Der bekommt in der Regek TROTZDEM WIEDER EINEN HOCH
Allein nur das Wort wiederholt bringt mich aus der Fassung
Das sollte für Deutschland auch gelten ! :D:D:D:D
Schaut euch die ganzen deutschen Thailandtouristen doch mal an..
Nach dem ersten mal direkt machen! Wer es einmal macht macht es wieder! Da hilft auch keine Therapie!!!!!
Kinder sind ein Geschenk des Lebens und ihre Unschuld reiner als alles andere auf dieser Welt. Egal ob es Pädophile oder Sadisten sind die sich an den Kinder vergehen, es gilt sie zu beschützen und das in allen belangen. Die Strafen für solche Menschen sollte genauso oder sogar noch härter sein.
in polen regt sich die kirche wegen der verfolgung von pedo-geistlichen auf. ebenso wegen der homoehe in irland und dem verbot fpr häusliche gewalt ...
Sollten alle abgeknallt werden oder die Eltern sollten entscheiden wie die Strafe auszusehen hat.
Von mir aus gerne abschneiden und durchs Röhrchen pinkeln lassen
Und so soll das auch sein ! Sehr gut!
Wiederholt:D:D:D Also beim ersten mal noch nicht oder was? Kann ja mal passieren oder wie. Auf den deutschen Rechtsstaat pfff letzten in der Zeitung gelesen. Man vergewaltigt 3 Mädchen 7 9 und 13 Jahre alt und bekommt 3,5 Jahre Gefängnis:D:D:D:D:D:D 3,5 Jahre...... Das ich nicht lache.... Hones der Steuerhinterzieher hat auch 3.5 bekommen... Ist also ein vergewältiger und ein Steuerhinterzieher gleich gestellt? Will ich nicht verstehe und kann ich auch nicht. Ich mein ich hab vor Jahren mal gelesen das es eine Pädophilien Therapie gibt. Also wo Leute erkannt haben das sie bestimmte Neigungen haben und dort hin gehen um sich helfen zu lassen damit es garnicht erst dazu kommt das sie Kinder missbrauchen oder so. Find ich gut weil die Menschen haben erkannt das sie krank sind und tun was dagegen. Aber alle anderen die ihren trieb ausleben. Gehören für mich für immer weg gesperrt und nicht 3.5 Jahre.
Klar jemand der ne anerkannte krankheit hat wird verstümmelt, jawoll justiz!
Die wiederholt? Das gehört gleich nach dem ersten mal erledigt! Das ist ein absolutes NoGo
Warum hier nicht:D:D:D:D pffff welcome to fucking germany:D:D:D
Sehr gut!!! Leider gibt es aber auch sehr viele Frauen die Kinder sexuell missbrauchen.
Gute Idee! Sollte aber allgemein mit Vergewaltigern, Pädophilen und Grabschern gemacht werden
So und nicht anders!
Warum erst bei der Wiederholung?
Was hat das denn jetzt für einen Sinn? 1. wird es vom Kopf auf gesteuert. Die sind krank. 2. Bekommen die trotzdem nen steifen. Womit sich das ja schon widerspricht. Man sind Menschen blöd.
Chemisch kastriert, d.h. er behält seinen Schwanz, was bringts?
Schade , leider in Deutschland nicht möglich . :( Das wäre ein Fressen für die Menschenrechtler hier !!!!!!!!
Dann kriwgen ae zwar keinen mehr hoch,dafür popeln sie dann mit nem stock,oder was?....chemische kastration bringt nix
die politisch korrekte bezeichnung für mazedonien ist fyrom
Weltweit und ohne wiederholt, die bastarde
Das traurigste an diesem Satz, ist das Wort "wiederholt". Wie kann man einem sexual straftäter die Chance geben, so etwas zu grausames zu wiederholen?! Weg mit solch minderwertigen Menschen! Härtere Freiheitsstrafen für diesen Abschaum. Da ist ja ein Raubkopierer in Deutschland noch härter bestraft als sowas dreckiges! Armseliges Justizsystem...
Julia Julia bei uns in Deutschland gibt's Bewährung ..
Schade, ich hätte da ein gutes Messer, geht schneller und die Wirkung ist garantiert !
Das mit dem wiederholt noch weg und es wäre angemessen
Das müßte bei uns auch eingeführt werden
Sollte man sofort beim ersten Vorfall anwenden nicht erst wenn es sich wiederholt ;)
Oh...nur chemisch kastriert? Hm hatte ich fast überlesen...Trotzdem Daumen hoch!
Direkt ausrotten waere besser. Das ist nicht als Krankheit zu sehen... sowas ist nicht heilbar!
Richtig so viel zu wenig für die Dreckschweine
Wenn es wirklich stimmt finde ich es gut es ist eine krankhafte Neigung und wenn es nicht anders geht super Idee.
Sowas sollte sich niemals wiederholen. Beim 1. mal schon, Schwanz ab und den damit füttern!!!
man kann ja mal eine Abstimmung machen wer dafür oder dagegen ist :D:D schätze 98 % dafür !!!
Es gibt für solche keineausrede jede busse ist zu schwach für idioten
Das reicht noch lange nicht!!!
"Wiederholt" Beim 1. Mal passiert also einfach gar nichts? :P
So ist richtig, rauf auf dem fleischbock Hackebeil raus und ab die Lunte. Und danach die Wunde mit Salzsäure behandelt . Das ganze nennt man dann, luftgetrockneter dreck
Leute als dumm kommentieren, bildet euch werd politiker und ândert es endlich !!
Wer Kinder missbraucht, Eier ab. Da gibt es nichts zu diskutieren. In anderen Ländern, geht die Rübe ab.
Dann haben sie nicht mehr so die dicksten Eier ;)
Und wieso nur die, die es wiederholen:D:D:D Warum nicht gleicht ran?
Sollte mal bei uns eingeführt werden. Ich denke dann würden diese Vorfälle viel weniger vorkommen. Bin echt schockiert was man hier ließt, wieviele Menschen wirklich meinen man sollte diese widerlichen Kreaturen Mitleid und Verständnis schenken. Was geht denn bitte in euren Köpfen ab?!
Ich finde Männer die Frauen vergewaltigen sollte man umoperieren zur Frau und die dann auf den Strich schicken
Und was macht man bei Müttern, die ihre Kinder missbrauchen? Kopfhaare abschneiden?
... und das ist noch nett...
Vllt. sollte man Politikern, bei mehrfachen Fehlern, das Gehirn chemisch behandeln.
In anderen ländern wieder er zerdrückt in dem man einen stein drauf wirft
Schöne Vorstellung. Ergo müssten sehr viele Geistliche davon betroffen sein, zumindest spreche ich das im Fall von Polen aus :D Fakt ist: Gewalt/Missbrauch in der Familie/Kirche ist dort leider noch viel zu gewöhnlich.
Ist ein anfang wobei chemisch hingerichtet besser wäre
wieso erst nach wiederholtem mal und nicht gleich nach dem ersten mal? sowas sollte man in der ganzen welt einführen..... und am besten schmerzhaft chemisch kastrieren?
warum erst wenn wiederholt? beim ersten mal sollten sie bereits ihre eigenen genitalien fressen müssen
"Wiederholt" :D gefällt mir noch nicht ganz.
Mazedonien alter? Wenn ich dess Wort schon hör könnt ich kotzen!
jaja die katholiken wissen wieder wie man mit kinderfickern umgeht :D ne aber im ernst das ist ne gute lösung!
Ich erinnere mich an einen Fall da hat ein mann ein Kind mit einem Werkzeug vergewaltigt und dann getötet . Er wurde im vorfeld mit Medikamenten " kastriert " und hat trotzdem dieses Kind vergewaltigt und getötet . Die Mutter hat ihn im gerichtsprozess niedergeschossen und landete dann selbst wegen Selbstjustiz, ich glaube für 6 Jahre im Gefängnis. Das ganze ist ca. 20 - 25 Jahre her . Es zeigt das das perfide im Kopf und nicht im schw... stattfindet also wird das leider nicht so recht funktionieren
Wie wärs wenn man es gleich macht. Und nicht wenn es wieder passiert. Das sollte auch in deutschland so sein
not every polish person is a pedophile and a rapist, same as not every muslim is a terrorist, same as not every american is stupid, and so on and so on :( I'm not sure if I understand this post correctly, so if I'm wrong, please correct me, thanks!
ouh, es gibt für andere fälle mehr knast!
Ist schon traurig das die min zwei Kinder schänden müssen sinnvoller wäre es beim ersten mal
ich wäre dafür das der Name Wohnort einfach öffentlich gemacht wird
Überall unwissende und ignorante Menschen, das tut schon weh.
Die sollten es erst garnicht zu einer "wiederholung" kommen lassen.
Besser Kopfschuss ist billiger und effektiver :D:D
Pädophil kann man gern sein den dafür kann man nichts Mit dem ausleben habe ich aber ein Problem
Wieso wiederholt. Sollte beim ersten mal schön so sein.
Wen ein Inder und ein Chinese einen Burger bestellen, wer bekommt ihn zuerst? Der Inder. Punkt vor Strich
Erst wenn die es wiederholen?! Wenn dann sofort! Und in jedem Land!
Warum hier nicht auch?
Stimmt in Polen ist sowieso alles besser
Wieso den bitte Chemisch, kann man da nicht einfach ne stumpfe Säge für nehmen?
Nur weil ein mann kastriert ist egal ob chemisch oder operativ ist er trotzdem in der lage geschlechtsverkehr zu haben! Er kann sich halt nicht mehr fortpflanzen! Psychische schäden und geschlechtskrankheiten verursacht er trotzdem weiterhin! Und warum erst nach wiederholung? Dafür gehören ganz andere strafen her!
die gehören beim Erstverstoß mit nem großen Hammer mechanisch kastriert!!!!!
Warum nur in Polen und Mazedonien - Wäre auch in Deutschland angebracht!
Das Wort "wiederholt" ist schon zu viel!
Wiederholt? Direkt beim ersten mal! Naja, schonmal ein Anfang...
Richtig so sofort beim ersten vergehen schon beim Versuch sofort ab damit
Für Kinderpornografie würden normale Menschen lebenslänglich bekommen, aber die Politiker ( wir wissen alle wer gemeint ist) müssen nur bissl was bezahlen und schon ist die Sache vergessen. Solche Leute sollte man für immer einsperren und nie wieder in die normale Zivilisation entlassen
Wieso " wiederholt " :D Gleich beim ersten mal zapzarap!
Ich will jetzt nichts böses sagen, aber auch ein kastrierter Täter kann weiterhin Kinder vergewaltigen, oder :D....
Einfach einem man der sich an einem Kind oder frau vergeht eier und schwanz abschneiden bei lebendigen Leib ohne Gnade fertig
genau so und nicht anders!
Warum bitte nur chemisch :D
Warum erst beim wiederholten mal am besten sofort kastrieren dann haben sie erstmal den Rest ihres Lebens was zum nachdenken.
Hilft meist leider recht wenig .... Zumindest den Kindern nicht ... Da die Täter ja durch Kastration nicht aufhören sich sexuell angezogen zu fühlen .... Sie können nur absolut keinen mehr hoch bekommen ... Somit ist Selbstbefriedigung auch vollkommen ausgeschlossen ... Das führt zu sexuell bedingtem stress und Traumata und es könnte dazu kommen das ein kastrierter pedophieler den sexuellen drang anderweitig mit Kindern auslebt ... Zum beispiel ein Messer benutzt um die Kinder zu penetrieren um sich an der macht aufzugeilen.... Also besser lebenslang einsperren und zwar mit psychiatrischer Behandlung .... Oder ein anarchischer Tag mit den Eltern des Kindes ....
Man sollte solche Menschen umbringen Todes Strafe nicht noch lang kastrieren
Also ich kann wetten das in Mazedonien inoffiziell andere Sachen mit denen gemacht werden:D:D
Warum NUR in Polen und Mazedonien? WARUM ERST BEIM WIEDERHOLTEN MAL..:D:D:D:D
Tut doch gar nicht Not. Die Eltern hätten ihren Kindern einfach beibringen müssen, eine Armlänge Abstand zu halten!
Wäre gut wenn es das auch in Deutschland geben würde aber dann wäre der Bundestag leer .
oO was ich nich verstehe is folgendes: warum sollte es mich interessieren, warum jemand Kinder an packt? is mir persönlich scheiß egal, Kinder sind die jenigen, die sich am wenigsten wehren können, insofern, macht se alle impotent...
Find ich gut, was anderes haben diese Kranken Subjekte nicht verdient.
Der erste Missbrauch ist schon einmal zu viel
Das sollten sie wohl dann mal wohlblich überall einführen!
Was empirisch gesehen dumm ist, da es absolut nichts körperliches bewirkt
Könnte Deutschland auch mal einführen!!!Aber dann beim ersten mal schon, und nicht im Wiederholungs Fall erst!!!!!
Operativ wäre noch besser. Und dann noch einen Tiefenhirnstimulator, damit sie nicht mal mehr dran denken.
Sind ja auch primitiv diese Länder....
Chemische Kastration führt doch vielleicht zu Frust und dass sie es erst recht ausleben...dann lieber eunuchen
Wenn wir Menschen andere Tiere kastrieren dürfen dann auch die Menschen kastrieren die andere Kinder Missbrauchen.
Und? Sie können doch weiter ihren Stift in Kinder stecken und sie demütigen und verletzen....
Ja und, im Kopf geht es weiter?
Sollte Weltweit eingeführt werden aber SOFORT beim 1. Mal SCHON !!!
Warum chemisch :D Löst sich das dann schneller mit einer Säure oder wird das so eingetunkt in ne chemische säure
Wird in Deutschland nie passieren, es verstößt ja gegen die Rechte des "Menschen ".
Pädophile missbrauchen keine kinder, die würden sich eher selbst kastrieren als einem Kind wehzutun...Das sind Pädosexuelle!!
Ich würde bei denen eine Geschlechtsumwandlung machen lassen. Kein Mann mehr; keine Gefahr für Kinder und Frauen
Gegen die wand stellen mit eine granate in deren mund stecken und drauf schießen
Sollten alle Länder machen
Nicht chemisch richtig wird die schere angesetzt
Meiner Meinung nach verdienen solche Menschen die todesstrafe. und chemisch kastrieren :D ist ein serienmörder geheilt wenn man ihm einfach die waffe wegnimmt !:D
Blablabla... Das sind Tabletten. Und wenn sie die verweigern ist alles wie gehabt!
was mich an diesem satz am meisten stört, ist das wort "wiederholt" :D
ok, Jenny wenn das so ist, müßte aber bei denen, die sich an unseren Kindern vergehen wirksamere Reaktionen erfolgen.
Man sollte diese Menschen sofort um die Ecke bringen und nicht nur kastrieren!!! Und das schlimme hier zu Lande ist ja das die Vergewaltiger auch noch gesondert inhaftiert werden quasi mit anderen Vergewaltigern zusammen kommen!
Weltweit einführen und nicht erst bei Wiederholungstätern! Sondern sofort!
Reicht immer noch nicht.
In Deutschland gründen sie eine Partei
Gestern: 1. Ich wachte auf 2. Ging zur Arbeit 3. Traf ein schönes Mädchen 4. Küsste ein Mädchen aber die Reihenfolge war leider so: 2,3,4,1
Genau.... Nicht das ich das befürworte Aber man kann jemanden nicht verstümmeln weil seine Psyche ein Haufen Humus ist! Hinter Gitter und lass die sich gegenseitig ficken Ein gesunder Mensch macht so etwas nicht
Und die sollen eine schlechte Regierung haben? Die hätten meine Stimme!
Das ist noch immer zu sanft!!
Wo bleibt Deutschland :D:D Hier schaut halt ein Politiker Kinder Pornos und tut ein auf scheinheilig schämen müsste sich die Regierung für so etwas...
Androcur wird in Deutschland schon lange verordnet! Leider entwickeln die Typen Perverse Techniken! Du willst nicht wissen was die dann alternativ anstellen können!
Gott gibt es hier dumme menschen :/ Will mal sehen wer von den schreihälsen hier tatsächlich ne rostige klinge nehmen würde und nach wievielen durchgeführten. Amputationen ein seelsorger notwendig wäre
Was sich alle über den Unterschied von pädophil und Missbrauch aufregen... Missbrauch ist Missbrauch. Die Aussage beinhaltet ja nicht, dass jeder pädophile chemisch kastriert wird, sondern nur diejenigen, die tatsächlich Kinder missbrauchen. Wer redet denn sowas schön?!
So einer ist bei uns Bundeskanzler!
Chemisch? Ich dachte operativ? Ich war der Meinung, ich hätte da etwas in der Richtung gelesen...
da hilft kein chemisches kastrieren - die Gefühle und Gedanken sind doch nach wie vor da............ Was diese Menschen Kindern antun . .die ihr Leben lang geschädigt sind - ist doch alles viel zu harmlos an Strafen.......... Und sowas soll therapiert werden:D:D:D:D:D Ja klar..........Täterschutz...........
Sicherungsverwahrung reicht. Interessant aber wie sie die Medien jetzt kastrieren.
Chemisch kastriert ... hört sich nicht schmerzhaft genug an..
Wieso denn chemisch kastriert? Das geht auch mit ner rostigen Zange ohne Betäubung :D
weiß ich schon lange... verstehe umso weniger, warum man sich hier in Deutschland damit so schwer tut...
Denen sollten Sie lieber den Kopf chemisch abdrehen! !
Kastrieren heißt doch aber, dass sie dennoch steif werden, nur niemanden mehr schwängern können oder? Also vom Kinder missbrauchen hält das doch auch nicht ab?! Oder habe ich da einen Denkfehler?
grausam und gegen die Menschenrechte!
Wenn's bewiesen ist. Ab das Ding. Solche Menschen sind krank.
Chemisch reicht nicht
Sollte direkt beim ersten Mal passieren!
Ich würde gerne mal lesen wir Therapieren die Opfer denn die Hölle auf erden lernten sie kennen. Nach all dem schrecklichen Ereignissen muss man sich noch mit Krankenkassen und Gutachtern rumstreiten ob das auch wirklich war ist. Um die Täter brauch man sich keine Sorgen mehr machen da würde die kalaschnikow reichen.
Kastration bedeutet nicht "Schwanz ab". Ein Mensch der chirurgisch zeugungsunfähig gemacht wurde, kann seine Geschlechtsteile noch genauso benutzen wie vorher nur eben ohne Nachkommenschaft zu zeugen. Dadurch gibt es ganz sicher nicht weniger Missbrauch... :D
Chemische Kastration reicht bei weitem nicht. Lieber Schnipp-Schnapp Pipi ab !
Schmeißen wir doch alle Flüchtlinge raus und ersetzen sie durch IS - Kämpfer , dann gibts wenigstens Gleichgesinnte ! Ich geh dann mal ... !
Ich wär für zu Tode foltern
Am besten einfach alles untenrum abschneiden, aber bitte beim ersten mal!;)
Warum nicht in Deutschland :D:D:D
Nur weil man zmb einem Mörder das Messer weg nimmt ist er immernoch ein Mörder denkt ihr echt diese chemische Kastrierung wird etwas bringen? Und selbst dann wer von euch will neben einem pädophilen wohnen?
Diese hurrnsöhne interessiert doch nicht das sie kinder bekommen oder nicht
Also die Eier in ätzende Säure stecken?
Komisch, die selben Leute die islamische Länder für ihre "mittelalterlich" Strafen kritisieren, wünschen Pädophilen die grausamsten Tode und Folterungen, fernweg von Demokratie und Rechtsstaatlichkeit. Heuchler!
Echt :D! Ich lebe in Polen seit 16 Jahre und hab' das nicht gehoert. Aber die Idee ist prima !
Das ist ja wohl das mindeste...
Ich sag den jenigen als frau verkleiden und tausend Migranten in die Händen werfen reicht Doch
Wieso erst bei Wiederholung :D
Ich finde eine solche Form der Bestrafung ebenso eklig und menschenunwürdig wie die begangenen Vergewaltung. Vom Grundrecht auf körperliche Unversehrtheit haben wohl die meisten Kommentarschreiber noch nichts gehört. Und jetzt kommt nicht mit "der Vergewaltiger hat dem Kind aber auch ganz massiven Schaden zugefügt". Das stimmt natürlich, ist jedoch keine Argument. Unsere Gesellschaft ist über "Auge um Auge, Zahn um Zahn" hinaus. Ein moderner Staat sollte deshalb in der Lage sein, mit pädophilen (Wiederholungs-)Straftätern im Rahmen der Menschenrechte umzugehen. Alles andere ist ein Armutszeugnis.
Mooment, das hat doch nur was mit der Zeugung zu tun. Potent sind sie doch dann immer noch. Oder liege ich da falsch?
Filip Pudzian Pocelujko
99 Prozent der Einwohner des Vatikan sind damit nicht einverstanden. Habe ich gehört.
Chemisch :D:D Kann mir das jemand im detail erklären :D!
Ich liiiiebe Polen und Mazedonien... :D:D
Sollte Deutschland auch einführen
Christin
die wiederholt Kinder missbrauchen? Betonung auf wiederholt? Kinder tragen so eine schlimme Erfahrung ihr Leben lang mit sich, sie können es nie vergessen. Man sollte nicht erst mehrere Kindermissbräuche abwarten
Verdient ! Ich bin auch Polin und ja das zu lesen macht mich stolz Polin zu sein :)
Ich wäre für die "natürliche Variante"!
Nur nach Wiederholung? :D:D Sofort nach dem ersten Mal wäre besser! !!
Nicht "wiederholt" sondern gleich Alles ab bei den ...........
Selbst das entfernen der Geschlechtsmetkmale macht aus einem pädophilen keinen lieben opi. Es geht nicht zwangsläufig um Befriedigung des Triebes, sondern um das ausüben von macht. die würden dann andere Dinge als ihren schwanz nehmen um dieses machtgefühl zu erreichen. Therapierbar sind die auch nicht. Die sind einfach krank im Hirn und werden es auch immer sein.
Meine Fresse, hier wimmelt es von Idioten - fast jeden von euch sollte man, der Menschheit zu liebe, kastrieren. Ihr seit keinen deut besser als die Menschen im Mittelalter oder die Nazis..... Nur extreme radikale Meinungen - zum Kotzen.
Warum erst wenn "wiederholt":D
Augenwischerei. Sexualität spielt sich im Kopf ab und nicht in den Hoden. Wer auf sicher gehen will, muss entweder in den Sexualzentren des Hirn rumfummeln oder - noch sicherer - den Kopf entfernen.....
Priester auch? Das wäre mir neu :D
Aber wieso wiederholt:D:D:D:D Ich hätte es gleich beim ersten mal
In Deutschland fliegen sie aus dem Bundestag.....
Chemisch oder konventionell, das ist doch für die Leute, die so ein Problem mit ihrer Sexualität haben auch die beste Lösung
Und seitdem die das machen, gibt es in diesen Länern keinen Kindermissbrauch mehr. Überhaupt nicht.
Sollte überall so sein. Und zwar gleich beim ersten mal und nicht wiederholt.
Also schwanz in flussäure :D:D
Hierzulande gibt es Therapie für teures Geld in einem Sanatorium im Grünen mit den Steuergeldern die Imigrantenkinder mit ihren Steuergeldern bezahlen, damit diese Behandelten KRANKEN die Kinder der Immigrantenkinder vor der Schule abfangen, weil deren Eltern arbeiten um die 1000 anderen Kranken zu behandeln, welche arbeitslos zu Hause sitzen und erst dadurch auf diese kranken Ideen kommen:D:D:D:D:D:D:D
Und wieso erst bei Wiederholung?
Kann auch voll nach hinten losgehen !
Chemisch? Ne stumpfe Nagelschere sollte man nehmen und Stück f Stück. ...
Vergewaltigung kleiner Kinder: Achja, er hatte vorher ein paar Bier, war nicht zurechnungsfähig, der arme. Aber wehe man macht ein paar Raubkopien, das gibt mehrere Jahre Knast, Geldstrafe und noch mehr. Verkehrte Welt in Deutschland.
"Wiederholt" ist wie ein Fehltritt ist erlaubt. Geht garnicht!
Dieses " wiederholt " ist in diesem Satzbau der größte Fehler.
sexual straftäter zu kastrieren ist meiner meinung nach einfach nur dum. Warum? Weil ein sexualstraftäter sich dadurch nicht aufhalten lässt. Stillt ja nicht seine lust, im gegenteil. Er wird andere wege finden, um zum ziel zu kommen. Warscheinlich um einiges bestialischere wege. I-wo hatten sie schonmal so ein fall, der dan in kaniballismuss geendet hat, nachden man den sexual straftäter kastrierte. Um seine lust zu befriedigen, hat er sein opfer ermordet, und ausseinander genommen. Das einzig wirklich sinvolle ist meiner meinung nach sie aus der öffentlichkeit reauszunehmen, und lange zu behandeln.
das stimmt leider nicht
das wird den geistlichen dort aber gar nicht gefallen :D
...warum nur chemisch!:D ab damit! (y)
für solche Penner bevorzuge ich die Vorschlaghammer-Kastration: erst mit Schwung von unten rein, dann von oben platt machen - das gäbe etwas von dem zurück, was sie den Kids angetan haben...
Ich finde, es ist ein Verbrechen gegen das Menschenrecht, wenn man ihn kastriert. Der Eingriff sollte so nicht stattfinden.
Chemisch? Das Ding gehört ab, nichts anderes.
Das bring leider nicht viel wen diese Individuen ihren Schwanz nicht nehmen können vergewaltigen sie die Kinder durch Ersatz Handlungen entweder durch einen anderen Mann , Gegenstände oder sogar messerstiche daher ist das zwar als Abschreckung sehr gut aber leider nicht als präventiv Maßnahme
In Griechenland passiert sowas nicht. Ihr meint Skopja und nicht Mazedonien
Aber sofort, nicht bei Wiederholungstat
De ghern gsott tierversuche hergnumman!!!!! :D:D A chemische kastration ist zuwenig fia des wos de dena armen kinderseelen antun!!!!!
Wieso wiederholt? Direkt beim ersten mal!
Das ist gut so denoch muss man sagen dass Sex jeder braucht und der Drang gestillt werden muss und deswegen sollte Prostitution in jedem Land legal sein damit es nicht zu Vergewaltigungen kommt ich halte es für auserd Fehlerhaft und Falsch dieses Thema auf die leichte Schulter zu nehmen und deswegen muss Prostitution in jedem Land erlaubt sein um Vergewaltigung zu Bekämpfen es ist Bewissen dass es in den Ländern wo es erlaubt ist Vergewaltigung deutlich weniger ist wie z.b in Ländern wo es verboten ist was ich persönlich nicht nachvollziehen kan.
blöd nur dass das Problem der Pädophilen nich in ihren Geschlechtsteilen liegen, sondern in ihrem Kopp, da bringt kastrieren auch nüscht ;)
Wieso nur chemisch?
Nur warum wird Polen deswegen so kritisiert? Hier sollte man das genau so machen, und nicht nach ein paar Monaten Therapie wieder raus. Das ist doch für diese kranken Menschen sozusagen eine Einladung um weiter zu machen, weil ja eh nichts passiert außer ein paar Monate Therapie, an die armen geschädigten Kinder denkt der Staat ja wohl garnicht ..:D
Echt komisch! Bei uns gibt's dafür doch nur Hausarrest
Außer sie sind priester...
Einmal geht oder was?! Wo steckt da die Logik?
Yes.Diese Monster zerstören eine ganze Familie mit so einer Tat.Man kann sie NICHT heilen.Es ist Geldverschwendung.Lieber kastrieren oder töten,wäre mir auch recht.Viele von denen töten ihre Opfer.Die Seele sowieso.
Es heisst FYROM...Mazedonien zählt zu Griechenland !!!
Wiederholt? Gleich nachdem die Schweine das erste mal ein Kind mißbraucht haben!!!! Und gleich die die Bildmaterial kaufen und anbieten gleich mit! Aber nich chemisch! Da reicht ein Beil!
Ich will eine Ausbildung zum Kastrateur machen. Wer hilft mir weiter? Wäre ein Traumjob. Gerechtigkeit, Strafe und Hilfe in einem.
Das ist noch zu wenig
Von mir aus schon ab dem ersten mal..
Polen hat von den nazis anscheinend was gelernt :D
Super Sache , wenn nach mir ginge , dann gleich alles abschneiden und verbluten lassen! Und bitte , kommt nicht mit Menschenrechte Kramm und "In Namen des Volkes"... Wenn das Volk wirklich entscheiden dürfte was mit diesen Abschaum passieren sollte.... Noch Fragen?
Ich habe Kinder und finde das richtig.
Jioar nur doof das sowas bei psychisch gestörten Sexualstraftäter z. B. zum oralen Einverleiben des Opfers führen kann sprich Kannibalismus oder zu reinen Tötungsdelikten um triebe zu befriedigen. Kastration ist keine Heilung, es verschafft den Opfern nur das Gefühl von Genugtuung
Schwanz ab was anderes hilft es nicht Wen wer das bei mein Kind nur versucht Lernt mein ganzes Werkzeug kenn
Und dann stell dir vor du bist zur falschen Zeit am falschen Ort
Ich bezweifle ob das richtig ist! Pädophile sind krank, das heißt die gehören eher in Behandlung! Ich denke, dass es, auch sehr, sehr viele Pädophile gibt, die sich nichts zu schulden kommen lassen - weil sie wissen, dass ihr Vergehen an 'nem Kind falsch ist!
Warum nur Chemich, komplett ab das Ding und Kinderficker auf die Stirn tattoowirt
Verdient! #istauchgutso
Das sollte überall auf der Welt so sein . Aber da werden solche Schweine noch bemitleidet . Ach der Arme ist ja so krank und leidet !
Warum nicht mit der Axt?
Beim wiederholten Male? Direkt beim ersten Mal, damit sich sone Scheisse nicht wiederholt!!!!
Wiederholt
Und was passiert in Deutschland? Eine Person tötet 10 oder 20 Menschen , im Endeffekt geht er für 4 oder 5 Jahre ins Gefängnis. Denkt ihr , wenn er wieder rauskommt , dass er einen klaren Verstand bekommt oder was? Der wird doch die gleiche Scheiße wieder machen
und was ist mit nichtpädophilen die kinder missbrauchen?
Das es ernst passiert wenn sie wiederholt straftätig werden ist schon ein Witz an sich! Aber immerhin besser als das deutsche Rechtsystem... Hier passiert wenigstens etwas...
Und ein Land wie Polen ist tatsächlich in der EU:D Barbaren.
läuft bei uns...sieht doch jeder...NICHT!
Was bringt ne chemische Kastration?! Der schwanz muss ab ganz einfach
Wiederholt?! Sollte man direkt schon nach dem ersten Mal machen!
Hey, Super Idee .. dann lasst uns doch gleich auch wieder die Lobotomisierung für Gewalttäter einführen .. hmm .. oder lieber gleich Allen die Hände abschlagen .. das ist am einfachsten
So gehört sich das! Schade das unser Land sowas nicht hin bekommt...
Sollte man beim ersten mal schon tun.
Wieder ein schönes Beispiel für die Denkweise von Gutmenschen: sie halten sich für moralisch und rechtlich unfehlbar... Unsere Verfassung sieht keine physischen Repressalien als Bestrafung vor und die Forderung danach stellt im Grunde eine Aufforderung zu einer Straftat dar. Sinnloser Shitstorm in 3...2...1... LOS!
Ich glaube hier wird (wieder mal ) der Punkt der Handlung missverstanden. Hier freuen sich ja wenn man die Kommentare liest, die Leute wenn die Täter gequält werden (lol als wenn das Ergötzen am Leid anderer aus Rachegelüsten obwohl man damit nichts zutun hat totaaaaal gesund und zu rechtfertigen wäre), es geht aber schlichtweg darum, das die Täter eine psychische Störung haben und der Trieb selten wirklich in den Griff bekommen werden kann und so vermeidet man mehr Opfer. Das ist wie bei einem Alkoholiker, der jetzt clean ist aber dem man auch nicht Alk vor die Nase setzen sollte, damit die Gefahr auf Rückfälligkeit nicht aufkommt. Geht nur bei Kindern schlecht, da sie überall einfach sind. Übrigens verstehe ich den Post nicht ganz, Pädophilie UNGLEICH Kinderschänder. Nur mal so für alle Schlauberger. Pädophilie findet im Kopf statt und ist eine manifestierite Neigung, ähnlich Homosexualität usw. Ob man seine Neigungen auslebt oder nicht, das hat mit Selbstdisziplin zutun, wobei Kinderschänder meistens aus anderen Motiven handeln und nicht, da sie eine pädophile Neigung haben. Also will man mir weis machen, Polen und Mazedonien schauen sich jeden Kinderschänder an und dann finden sie heraus ob sie Pädophil sind und DANN werden sie kastriert? Also sind sie Kinderschänder aber nicht Pädophil dann nicht oder wie :D oO
Das ist vorbildlich!!!
Die es Wiederholt machen :D:D:D:D Die sollten sowas direkt beim ersten Missbrauch machen :D:D:D
Man sollte sie mit einem Messer kastrieren damit nichtmal daran denken
und ... kastration löst die probleme, krankheit perverse triebe usw? O.o ich wage das leise zu bezweifeln, aber wenn mich jemand aufklären will, bitte gerne :)
"Wiederholt"
Wie wärs mal damit, der Psychischen Störung welche diese Menschen haben auf den Grund zu gehen, anstatt immer den einfachen Weg einzuschlagen? #HatersGonnaHate
Warum nur Wiederholungstätern? Nicht Chemisch sondern zum Metzger mit denen.
Prima. Dagegen ist Deutschland der letzte schiss.
In Deutschland gibt es immer Ausreden.
wenn man jetzt noch das "wiederholt" weg lässt, wäre es gut. das muss sofort nach der ersten tat kommen. das die weiterleben dürfen ist ja wohl gnade genug!
Na endlich!!!! Das muss man überall so machen! Bitte!!!!!
Bringt doch leider gar nichts! Eher im Gegenteil, die werden davon noch entsetzlich aggressiv. Was dann zwar weniger zum sexuellen Übergriff führte, jedoch mehr zu brutalem Mord. Außer man schaltet das Bewusstsein gleich mit ab. Haben daher viele Länder, wo dies praktiziert wurde, schon wieder abgeschafft.
Und ich Deutschland gibt's dafür nicht selten nur Bewährung. Herzlichen Glückwunsch.
Aber trotzdem noch nicht genug bestraft.....
Die wiederholt Kinder missbrauchen..einma reicht wohl nich...unverständlich
Ich bin dafür!
Als es in Frankreich ein Anschlag gab hat die ganze Welt alarm geschlagen . Doch heute gabs ebenfalls ein Bombenanschlag in der Türkei, doch alle sind am schweigen . Doppelmoral . Schande . #PrayfortheWorld.
Hoffentlich ohne Narkose
Denen gehört der schniedel ganz abgehackt und dann in die fresse gestopft,oder auch in den arsch! Da hab ich kein erbarmen für solch eine art Lebewesen!
Ich wäre eher für physisch, mit altem rostigen stumpfen messer!
Die Strafen in Deutschland sind so lächerlich gering - kein Wunder dass es hier zugeht wie in Sodom und Gomorra.
Richtig soooo !!! Bitte alle !!! Prima
Richtig so kann man in Deutschland ja auch ma einführen (Y)
Nein es interessiert niemanden ob sich das so oder so ähnlich irgendwo in den 70er abgespielt hat ihr sche*** Copy & Paste Kiddis. Und wie wäre es wenn man etwas mehr Chemie reinpumpt damit die verlorenen Seelen für immer einschlafen? Pädophile sollten für immer schlafen.
Warum erst bei Wiederholung?
Ich kenne andere Länder wo man biologisch kastriert wird beim ersten vergehen...finde ich besser, da die abschreckung viel höher ist und das resultat viel wirkungsvoller ist :D
Was bringt es :D:D diese menschen haben trozdem die gedanken und können es anders ausleben das ist ja die sauerei
Richtig so.....wäre super für Deutschland und Europa
Das machen die Polen und Mazedonier richtig!
Für immer wegsperren, gleich beim ersten mal..... sowas darf nicht frei rumlaufen..... drecks kinderschänder, elende bestien.... keine worte für sowas....... :D:D:D:D:D