Moderne zeiten :D
ich bin froh das ich noch die zeit mit gemacht hab,als es das noch nicht gab und wir noch draussen gespielt haben anstatt nur auf handys und tablets ;)
Traurig, aber wahr
ja ich vermiss das extrem einfach raus gehen, wisst ihr noch wo man richtig in fantasywelten gespielt hat heute gelten kinder dann als geistes krank
ich find meine narben an den knien toll und kann super geschichten erzählen :D
Witzig aber traurig zugleich ^^
der ist gut :D
Nicht nur der Jugend! :D
traurig ... und dann ist das auch noch teuerer -.-
ja das ist wahr 
ja richtig gut
Mein Knie ist aufgeschlagen und mein Display versplittert :o Bin ich jetzt irgendein Mischwesen :o
Ich persönlich hab noch kein Smartphone zerstört. habe dafür aber überall Narben.
Ihr vergesst die verbeuelten Schädel, denn wer auf sein Smartphone starrt, sieht meist die Laternen nich :D :D :D
Naja sagen wir mal so... ich hab ehr die Knie kaputt. Dann kommen die Gedanken 1. Hoffe es hat keiner gesehen 2. ist mein Handy noch ganz :D! :D
eigentlich eher: "ersoffene smartphones" statt "displays" ^_^
Hammer :D
solang sonst noch alles dran ist,ist alles fit for fun ;)
Danke :) ;)
geil sind auch die leute die auf ein haustelefon anrufen und fragt wo man ist ... xD
good old times, ich scheiss auf die neue" immer erreichbar sein " welt
das is was anderes ... das is schonwieder technik die ich nichmal kannte o.o
Das hab ich auch grad gedacht und schwups lese ich deinen Beitrag :D
Geil sind die, die fragen "habt ihr eine Toilette?"
Wurde gestern auf Festnetz angerufen.... "Bist du zu Hause?"
Dat frage ich leider aus Versehen manchmal :D
hab ne vpn mit meiner fritzbox zum handy und nehm so festnetzanrufe auf mein handy entgegen... da kann man schon mal fragen^^
Great !
Früher ging man persönlich vorbei und fragte wie es einem geht! :3
Ob 14 oder nicht, er kann doch trotzdem wissen, wie es früher war. ;) Kann man ja erzählt kriegen... zur Not.
Sagt der der 14 jahre alt ist?
Ich meinte nicht vor 20 Jahren sondern vielleicht so vor 10 Jahren..Ich bin 18
Ich weis was es iss ;) hatten lang so eins zuhaus gieng zwar nich mehr aber als kind war dess mein lieblingspielzeug!:D
Wann war das? :O das hätte ich auch mal gerne mit erlebt
ja, das waren noch die richtigen Zeiten!!!! Frag mal heute, wer weiß denn noch was eine Wahlscheibe ist !!!!!
Damals gab es ja auch keine Handys und kannte auch die Telefonnummern von seinen Freunden auswendig und rief auf das HAUSTELEFON an.. falls so was noch jemand überhaupt kennt. Es war schön..
"Damals"
Damals.... da gabs noch die DDR!
früher gabs ja auch solche telefone, meines funktioniert :-)
Früher war alles besser und wenn man den hier hatte, war man der Boss im Supermarkt!!!
Ach sieh an, der Heiermann! :)
Das beste Stück!!!!
Geil ist. Auf home anrufen und fragen" bist zu Hause?" Nee ich renn mit dem homephone immer in Stadt rum - hab doch wlan! :D:D
Homephone xD
Da hätte man noch ein funktionierendes Gedächtnis. Gott, wie viele Nummern ich im Kopf hatte! :D
:D wir mussten sogar noch die Nummern SELBST wählen. Das waren noch Zeiten. So selbständig werden kommende Generationen sicher nicht mehr :D
Ja Dirk und genau so ist wenn jemand auf home :) anruft und warst nicht zu Hause und der oder die jenige dann nochmal anruft wenn du wieder da bist kommt diese tolle Frage , warst du nicht da :D :)
Ja, wenn das Telefon klingelte, rannte jeder von der Familie zum Hörer hin. Man müßte schon schnell sein, um den Hörer als erster abzuheben. Dann sagte man brav seinen Namen, und wer ist da!
Ja genau,als die Leute noch Zuhause aufm Festnetz anriefen und fragten,wo bist du?Richtig :D
Wisst ihr noch damals... Als wir noch mit der Kutsche in den Urlaub gefahren sind statt mit dem Flugzeug abzustürzen? Als wir Pestbeulen durchgestanden haben statt über Pickel zu schimpfen? Als wir in der Hitler Jugend über die Wiese getollt sind statt depressiv vor unseren Farbfernsehern zu hocken:D:D:D Ich vermisse die guten alten Zeiten... Und Höhlenmalerei ist auch nicht das was es mal war :D:D:D
Meine worte:D:D:D:D:D:D
Hahahahaha
Aufmerksamkeit schenken ist immer schön, und wenn man fragt wie es einem gehen soll, dann soll es echt sein. Ich erlebte es öffter, dass ich gefragt wurde wie es mir geht, als ich es sagen wollte redete diese Person bereits von etwas anderem.... ja das meine ich....
Heute sitzt die Jugend nur noch vor ihrem PC und/oder Konsole und spielen Spiele mit Waffen. Früher haben wir uns noch an der frischen Luft erschossen!
5 gegen Willy ist doch ein Reallife Game O.O
Neeee :P nicht nur mit Waffen :D:D:D
Ich weiß sogar noch früher als die Frage "wo bist du" sinnlos war, weil es noch keine Handys gab, sondern nur festnetz und deshalb klar war das der andere Zuhause ist....
naja, zu der zeit als man noch 'wie gehts dir' fragte, war das 'wo bist du' auch irgendwie überflüssig, weil man ja meistens am festnetz anrief, was heute keiner mehr hat^^
Mir geht diese Glorifizierung der Vergangenheit auf den Nerv ..... everything changes ...... und Festhalten an der Vergangenheit bedeutet Stillstand ... oder noch schlimmer , Rückschritt ...... aber , ok , früher war auch nicht alles Schlecht ..... alles hat seine ZEIT
Ist ja auch überflüssig das befinden erkennt man meistens am Status ;-)
Dafür war die Telefon Rechnung höher :D
wer damals schon so ein Telefon hatte, der war zu beneiden...
Aber ehrlich gesagt interessierte das schon damals kein Schwein
noch besser aber war die Frage bei so einem Haustelefon: Bist du zuhause? ;)
Das War schön? Das War einfach nur geheuchelt..zwecks Smalltalk..
Auf die Frage antwortet sowieso jeder gleich. "Gut":D
tut mir ja leid für euch das ihr so scheis freunde/ bekannte habt^^ ich höre das sehr oft
früher war nicht alles besser, aber persönlicher
Die Frage: "Wo bist du?" an einem Festnetztelefon zu stellen. legendär
Die erste Frage lautete da eher "Hallo?" :D
Auf so etwas wie Höflichkeiten, Sitten, Manieren und Freunflichkeit stößt man nur noch selten an. Selbst bei seinen engsten Angehörigen ist dies der Fall. Dennoch lässt man sich's Tag für Tag ergehen.
weißt du noch als man früher anrief und die frage "wie geht's dir?" ernst gemeint war?
Was heisst hier früher, das mach ich noch immer
Damals hat man auch nur selten angerufen. Heute ruft man oft mehrmals täglich an und innerhalb der kurzen Zwischenzeit ändert sich das Wohlergehen selten.
Dafür ist beim schreiben wie gehts immer die erste frage :D:D:D:D:D manchmal auch die einzige
Lustig ist es wenn man auf Festnetz angerufen wird und dann die Frage kommt "wo bist du" :D irgendwie leicht überflüssig
Ihr tut alle so als könnte man nichts machen... Werft eure Handys Weg und zwingt die Leute euch zu besuchen wenn sie was von euch wollen ... Ach das wollt ihr auch nicht? Dann labert nicht rum wie schön es früher gewesen ist und tut so als wenn ihr gesetzlich verpflichtet seit ein Handy mit euch rum zu tragen...
also, bei mir heißts immer noch "Wie gehts dir"
Erstens sagen die meisten als erstes "Hi" und nicht "wie geht's" oder "Wo bist du". & 2. akzeptiert doch einfach mal , dass sich Zeiten ändern..
mh irgendwie sagt man heute wie früher zu 90% erst einmal seinen namen.
Ja....so war das. Und man rief an wenne s wirklich wichtig war. Ansonsten musste man sich mit Menschen aus Fleisch und Blut unterhalten.....damals war das einfacher....
Auf "wo bist du" bekommt man wenigstens ne ehrliche Antwort, auf "wie geht's dir" hat man eh nur "gut und dir" als Antwort bekommen, egal wie beschissen es einen ging. Was ist jetzt besser?
So is es besser Bin froh wenn i keiner sieh:D:D:D:D
Abgesehen davon, wie hier auch schon erwähnt, dass man früher einfach persönlich vorbei gegangen ist, oder sich auf der Straße getroffen hat, ist die Frage, wie es einem geht heutzutage doch quasi nur noch eine "Formalität", niemand der das fragt, erwartet eine ernsthafte Antwort sondern nur noch ein "Gut, was machst du?"....
genau heut zu tage wird nur noch getippt ,,,ich finds doof ,,,wäre doch viel schöner auch mal die Stimme des anderen zuhören ,,,meno,,
ein hoch auf die brieftauben!
die frage: "wo bist du?" war bei festnetzanschluss unnötig ;-)
Ich fands immer zu Geil am Festnetz 'Bist du Zuhause:D:D:D xD neeeein, ich nehm das Festnetz mit für Unterwegs oder was xD
hahaha, langes kabel, dann geht das schon :D :D
Schreibe heute noch Briefe.Ist persönlicher.
Mir wird/ ich sage erstmal Hallo wenn ich jmd. anrufe oder andersrum
Anrufen? ist das sowas wie sprachnotiz?
könnt sein dass einige der Jüngeren fragen werden was das für ein komisches rotes Teil ist
Denkt ihr genauso :D Dann liked uns :)
Das war'n noch Zeiten....
"Wie geht es dir?" frag ich wirklich dann lieber persönlich anstatt am Telefon. Ist doch irgendwie viel netter, wenn man dem anderen dabei auch in die Augen sehen kann.
....genau so!
Genau ist so gewesen, und auch richtig so
Eu sei que tu ta bem só nao sei onde!!!:D:D:D:D:D
Wenn wer mich als erstes fragt wo ich bin antworte ich "am handy"
mach ich heute noch=)
Oft war doch die erste Frage. Bist Du zuhause:D:D:D :D ..... wo soll ich sein, wenn ich daheim ans Festnetz gehe, das angewählt wurde:D:D:D :D
Es war in Handy freien Zeiten angenehmer mit dem ÖV.. Nicht jeder erzählte sein Privatleben dem Handy und gleich dem ganzen Bus oder Zug..
.und "Ich hab kein Netz" sagten nur die Fischer
Viel geiler war Junge wo bist du :D Ehm digga ich bin zuhause :D (Rufen auf haustelefon an ) :D
Zu der Zeit wo es keine Handys gab erübrigte sich die Frage dann ja auch ^^
Die erste frage was nicht wie geht es dir sondern wer ist dran?
bei uns schrie man erst durch die wohnung "Geh aus dem Internet raus ich will telefonieren !!!"
ich finde, wo bist du? ist viel persöhnlicher als wie geht es dir?, das ist doch eh nur noch eine floskel, denn von jemandem von dem man es wirklich wissen möchte würde es einem schon selber sagen wenn es nicht "gut gehen" würde ^^
Meine erste Frage heute: "Stör ich?" War mir früher immer egal :-D
Früher gabs ja auch kein Handy also wäre die Frage bescheuert gewesen lol
Heute heißt es eher : Was geht !:D Wo bist du :D:D:D:D
Mich hat noch nie jemand gefragt wo ich bin :D
:D:D:D:D:D:D:D:D:D
Es war auch irgendwie spannender - denn man wusste ja nicht mal wer da anruft.
Das waren Zeiten :D:D:D
Dann Robert, hast du wohl die falschen Freunde
Ja die guten alten Zeiten... Als die Gummistiefel noch aus Holz, im Sixpack acht Seidla, die Madla nu sittsam und die Biere dunkel waren! Ich vermiss die Zeiten!
Die erste Frage war früher: "Wer ist da?"
Ich würde eher sagen das man öfter sagt "Was geht" :D:D als wo bist du :D
Das war mir gar nicht so bewusst, aber stimmt :-D ;-)
Bei mir ist es immer noch so :) das meine Freunde & Family mich zuerst fragen wie es mir geht :*
Logisch da hat hing man an einer Leitung.
also mein Vater fragt auch bei Festnetzanschlüssen wo man denn ist :D Manchmal sage ich auf dem Eifelturm oder so
Ich sag immer als erstes was geht :D
Lang ist's her. ..
früher? sowie vor 15 minuten?
Das stimmt allerdings... hmmmm.....:D!!:D
Früher hatten die Eltern auch noch eine 'Kartoffelkiste' im Keller stehen...
bei festnetz zu fragen : Wo bist du :D:D Macht kein Sinn
früher war die erste frage: "wer ist dran?"
Jap...das war schön
Hats sich nichts geändert
bei mir is das immer noch so^^
Früher hatten wir gar kein Telefon ,heute undenkbar ..:-)
ist bei mir immer noch so
So lange ist das noch gar nicht her.
Aba wooooooo Bisch duuuuuuuuuuuuu:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D
Hey sagt man als erstes "was geht?"
wohl wahr, aber wir könnten ja mal wieder damit anfangen zu fragen, wie geht es dir :D
Deine Auswahl der Sprüche und Lebensweisheiten ist echt super...
Wo bist du, was machst du :D:D :D:D:D.
Ich fange gewöhnlich immer mit hi oder hallo an
''Hey wie gehts dir?'' ''Gut. Und dir?'' ''Ja auch.'' Super gespräche!
So war es
Erkenne mich nicht wieder :D
das mache heute immernoch so. eine frage der höflichkeit ;)
"Wie gehts Dir" ist als 1. Frage meistens ziemlich ungeeignet. Es bleibt dann beim "gut und Dir?"... wers wirklich wissen und echte Begegnung will, schickt es nicht als Höflichkeitsfloskel voraus.
das mach ich immer noch so
Ich erinnere mich sogar noch an eine Zeit wo die erste Frage lautete "Wer ist da?" :O.
klar, man hing ja auf der Telefonschnur fest! :-)
stimmt ;-)
Bei uns ist das immer noch so. Auch das ist ein Grund warum ich hier bin...
Das habe ich auch schon oft gemeint
Liegt vl daran das wenn man abhob zuhause war ;)
Ja, so ändern sich die Zeiten
Heute zu tage kann man froh sein wenn man überhaupt noch angerufen wird. Und dann wird eh meist gefragt wo bist und was machst....
Es interessiert heute leider keinem mehr wie es einen geht, sind alle leider mit sich selbst beschäftigt!!
Natürlich:D:D:D
Genau!
... und man überall als Gast behandelt und nicht als Kunde gesehen wurde? "Das war (auch) schön."
Jo jo, da ies wohl was dran, ABER DIE ERFINDUNG "HANDY" HAT AUCH S E H R VIELE VORTEILE!!!
... wie wahr!
ja da hast du recht
Ja das ist wahr, war cool. Obwohl ich das heute auch noch mache
aber die Wahlwiederholungstaste fehlte, wenn das Gegenüber nicht wie verabredet auf deinen Anruf wartete, sondern im Internet surfte ;-(
Hä sowas dummes ^^
Aber das war vor der Hochzeit :D
Wéi richteg :D:D:D
Früher fragte man immer erst:"Wer ist dran:D:D"
Diese antiken Geräte gabs damals ganz modern in verschiedenen Farben
Ich vermisse diese Zeiten...
Das waren noch Zeiten!
Dieses wo bist du, ich könnt kotzen. Immer dieses kontrollieren. Bei meinen Freunden antworte ich schon garnicht mehr drauf aber bei meiner Familie muss das leider sein.+ diese auflegen ohne Tschüss zu sagen Ohhhhhhhh >:(
Made my day. 10% lustig. 90% Mimimi ihr seid alle so blöd und damals waren wir viel mehr besteste freunde.
Ja das Stimm. Waren noch schöne Zeiten.
leider schon lange her
ne de dümmste frage war immer "bist du zu haus"... ne klar i hab mei festnetz immer mit ... chchchchchch war aber so früher.. gg
Ja das stimmt schon aber schön is es doch auch wenn jem fragt wo man ist...dann hat man doch glwich das gefühl das er sich mot dir treffen möchte oder sonstwas...wäre auch ne idee.
Ja. Finde ich besser..... Ruft an
Ich mach es immer so, Hay, hier ist.......,......Wie geht's dir..........was kann ich für dich tun.......... und das Rest kommt spontan ^^
Das wo bist du bedeutet doch, WO BIST DU, ICH MACHE MIR SORGEN UM DICH, WOOOO BIST DUUUUUUU
Haha beschde war auf festnetz anrufen und fragen wo man ist !:D
Ja Kenn ich ,Nein War nicht schön, eher nervig. Genau wie das wo bist du
Frage immer noch :D
Könnt ihr euch vorstellen, dass es früher kein Telefon gab......:) :) :)
:D:D:D:D:D:D stimmt
ABER HEUTE KEHRT SICH JEDER UM SEIN EIGENNEN ChEIPBBBB
Ja das war schön.
stimmt war besser
ja!! Den das was das wichtigste was man von der Person hören WOLTE!!
ne nur unnötige zeitverschwendung
diese frage gibt es bei mir noch wenn mich jemand anruft ist das erste hallo wie gehts dir den
Lang ist es her !!!!!
Haaa ich auch dass war
Mona Wahba <3
Nee, wo bist du? Ist geiler :D
ist heute noch so stellt euch vor
Das waren noch zeiten
also: wie geht es dir denn so am Donnerstag Abend, kurz vor dem Weekend :-)
old but gold^^
oder wo man sich mit dem namen gemeldet hat... -.-
Hahaha, yea, thats when people werent so demanding and expect you to carry your phone into the bathroom!!!! LOL
Mein Gott bin ich alt - altmodisch - früher!
War das schön:D:D
Früher ging man zum Nachbarn,heute wird er angerufen.
Da ist sehr viel wahres dran
Früher hatte man nur Telefon mit Wehlscheibe. Wer kann sich noch daran erinnern?
Ohh jaaaa..........stimmt voll
Was für ein Quatsch
Hihi...telefonieren...was ist das? ;-)
ich bin mir sicher das 90% der jugendlichen nicht meht weiss....wie man ein solches telefon benutzt
Sehr gut :-) :-) :-)
Da hast Du Recht.......aber wie kommt es das mich heute noch Leute fragen .....wenn sie mich auf Festnetz anrufen...ob ich ZUHAUSE bin...:D
Oder wenn man auf dem Festnetz Angerufen hat und gefragt wurde ob man zuhause ist xD
Ich sag imma als erstes "yoooow":D:D
:Ddas gibts tatsächlich ....
ich kombiniere das immer... hey wie gehts dir? Wo steckst du?
...und noch früher, ohne Telefon... man hielt sich an Verabredungen und Zeiten... !
Ein hoch auf die steintafeln der römer :D
Sagt man immer noch
Bei mir ist das immer noch so
Wisst ihr noch wo jeder wusste wo du warst wenn jemand auf das Haus Telefon angerufen hat?
Nein...erste Frage lautet ......was machst du gerade?....hahaha...völlig überflüßig....
Oder persönlich zu denjenigen gehen musste, um zu erfahren wie es ihm geht :D
Schöne Zeit
Mann, dann such dir ordentliche Freunde und heul nicht rum.
Das waren noch zeiten
Das waren noch Zeiten, oder !!!
.....das war einmal...:D:D:D
Excelente Linda
Wo bist du? Wie wo bin ich, im flur natürlich, da wo das Telefon steht :d
Ich höre das heute immer noch. , weil die meisten wissen wo ich bin. Aber vieles war damals gut , heute aber auch. Man sieht daran das man älter wird. :D:D:D
Früher, war die Antwort auf die Frage «wie geht's?» noch interessant. Heute ist es nur eine floskel, die auch noch durch die automatische Texteingabe angezeigt wird!
Bei mir wird gefragt was gibt's neus?!!
Mach ich auch heute noch so. Das hat was mit Anstand Zutun ;-)
Da ist man auch noch rein gegangen zum telefonieren!
Falsche Freunde! Echte fragen auch als Erstes wie es dir geht, wenn sie wissen wo du bist. Ich hab solche Freunde. Tut mir leid für die, die sie nicht haben.
Das war mal, sowas gibt's nicht mehr!
Ich klopfe lieber an...
Ich frage heute auch noch als erstes wie es einem geht o,O Ob persönlich, am Telefon oder wenn man sich anschreibt :3
Früher war halt alles besser ^^
Warum Anrufen? Jeder Mist wird doch heute geschrieben!
einfach nach Australien ziehen, da fragen sie immer als erstes das :D auch wenn es net interessiert :D
bei mir immer noch so :-)
anrufen? ich klingelte bei der haustüre und fragte ob sie zeit hätten raus zu kommen! ...:)
früher hatten wir auch noch nen kaiser
Ja die Zeit...keine Manieren mehr
Wie gehts dir is ane vo die sinnlosesten fragen!!!
das mach ich auch heutzutage noch.
Hahahahaha David Klimon da haste auf jeden Fall recht ....
Früher hat man sich such mit eigenem Namen gemeldet ... Heute sagt man den, der im Display steht
Ne ne ne ne ne ne ich frag immer vorher ob alles gut ist ...
Kenn ich
Ich habe früher noch Briefe geschrieben.:)
Ja diese frage stelle ich immer in meiner schule?
Oder bist du daheim
früher konnte man auch unterwegs nicht so schnell den notruf rufen.. ;)
nice very nice
Pah ist das ewig her :D
Wo bist du?
Stimmt.
Warum ist das "Das war schön." in " :D
Ja das war schön
Das kommt eigentlich gar nicht mehr vor echt traurig
Jau! Das is aber 15 Jahre her :-) Ein Hoch auf die frühere Zeit.
Das ist bei mir normal. Ich achte auf die Stimme,danach ist klar : wo bist du,direkt danach : wie geht es dir und danach : bin gleich bei dir.
Ist heut noch so.....
:D:Dja weiss ich noch :D
Die Vergangenheit nach Heulen bringt euch auch nicht weiter, jetzt ist das so ... Und es ändert sich auch nicht mehr! Ganz im Gegenteil!
das gebimmel den ganzen tag :)
Das waren noch Zeiten..! Man setzte sich hin - auf dem schoensten BRIEFPAPIER schrieb man seine LIEBESGEDANKEN nieder... Und wenn man sich mal einsam fuehlte, nahm man die sorgfältig aufbewahrten LIEBESBRIEFE heraus und begann darin zu lesen - und war glücklich...! SMS - PRAKTISCH. - JA.! ABER.NACHHALTIG...:D:D:D NIEMALS MEHR....!! SCHADE!!!! :D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D
Mir wurde die Frage auch gestellt, als ich aufm Haustelefon angerufen wurde :D
Zeiten haben sich geändert und der grund dafür (meiner meinung nach) ist, dass das "Wie geht's dir?" schon über Whatsapp und Co. geschrieben wird... praktisch, was? kann man diese ganzen lästigen fragen einfach mal eben schreiben, scheißegal ob dir der gemütszustand deines partners wichtig ist oder nicht, deine rechtfertigung für die (geheuchelte) interesse ist ja der verlauf und du kannst weiter gemütlich fragen "WO BIST DU:D"
In der hoffnung dass die menschheit anfängt mal den kopf zu benutzen und nicht immer nur auf input getrimmt sind
Wat mit dir los? Moralischen Freitag? :D
Und es war soo langweilig:)
frage ich heute noch !!!
es war soooo viel schön !!!!
Tja So is es in Berlin zb. fragt man heute noch etwas schönes erlebt.leider O.zum Glück ändern sich die tja alles
"Wo bist du?" War wohl auch eher überflüssig zu fragen in noch handyfreien Zeiten, wars klar das der jemand Zuhause ist-hat man diesen ja dort angerufen und am Apparat dran.;)
ja, das war schön!!!
Ist nicht unwahrscheinlich, dass die Frage an Haustelefonen immer noch "wie geht's dir" lautet, aber wer soll das mitkriegen?
Das könnt ihr ja immernoch so machen, wenn es euch stört. Eigenes Hirn, eigener Mund, wo ist das Problem?
Das telefon hatten meine eltern in dunkel grün
Ja hahaha
Ja das waren noch Zeiten
Seitdem ich ein Handy habe, soll ich überall erreichbar sein. Seitdem ich Whats App habe, reduziert sich die Kommunikation auf wenige Worte.
Bah nein man smalltalk
Das waren noch Zeiten :D
Ja und das waren noch zeiten wo alle nur sms benutzten
das ist bei mir heute noch so <3
Wer als erstes "Wo bist Du?" hört, hat eindeutig den falschen Partner für ne Beziehung gewählt!
Das waren noch Zeiten und schön dauz
Wo bist du ist ungefähr genau gleich wie "wie gehts dir" weil bei deiden Sätzen macht man sich sorgen um den jenigen ...denkt mal drüber nach und schätzt die Menschen die sich Sorgen um euch machen ....
Das ist doch für dich noch gar nicht so lange her... :D
Ob du es glaubst oder. Nicht da Ging es noch um die Person und nicht wo sie sich auf hält
Oh das waren noch (zeiten) ;-)
Und für 20 Pfennig endlos lange quatschen.
Die verkaufen sich jetzt gut auf eBay ;)
Jaaaa?
Since I don't own a Cell Phone, I still get how are you :)
Christian Neumüller
Ist doch jetzt immer noch so oder? Form der Höflichkeit :D_:D
damals konnte man niemanden beim kacken stören, es sei denn der Anschluss ist in der Nähe....
aaron blanck :D
Richtig
Mach ich immer noch so
lang is es her,kannse ma,mach ma,hasse ma
Mach ich immer mi