Und es wird sich lieber darüber aufgeregt dass der Flüchtling nen Iphone in der Tasche hat hahahahaha. Unglaublich geile Gesellschaft. Dank solchen brauch ich kein comedy central mehr.
Ach, das ist noch nicht mal der Hammer. Die rasten schon aus wenn sie einen Flüchtling bei McDonald's sehen und fragen sich wie er sich ein McMenü-Small leisten kann. 😂
vor dem Krieg flüchten auch leute mit geld
Total dumm unsere Gesellschaft genauso wie tausende zur EM oder WM auf die Straßen gehen aber wenn es um unseren Reichtum, Lebensverhältnisse geht sitzen alle vor RTL.... Dazu gibt es doch nichts mehr zu sagen
Meine Ex ist mal ausgerastet, weil sie Flüchtlinge beim Netto gesehen hat. Ich war da nur "wtf was ist daran jetzt schlimm" und sie dann "Das bekommen die von meinen Steuergeldern bla bla *rassistischer Spruch*". Das Ding ist das Mädl hat nicht ma Steuern gezahlt.
Lars Casper handy her! Du brauchst es dann auch nicht
Lars Casper Apple ist ein weltweit agierender Konzern, warum sollte es in Syrien etc. dann keine iphone's geben? Warum müssen alle Flüchtlinge immer als mega arme Leute abgestempelt werden... Die Leute hatten genauso ihr Geld und ihre Existenz in ihrem Land, ist doch nicht verwerflich wenn sie sich auch mal ein iphone gönnen. Wer hat, der kann.
Moechte nur kurz anmerken,dass nicht die Umverteilung das Problem ist und Sozialismus uns keinen Wohlstand bringt,sondern das inflationäre Geldsystem an sich,dass Geld aus dem Nichts schaffen kann.
Also ich kann mir nicht einfach ein IPhone holen :( xD
Versifftes rechtes pack. Wenn ich könnte würdet ihr alle nach Syrien abgeschoben werden damit euer Hirn mal wieder human geeicht wird
Ist das nicht normal wenn man flüchten muss, das man sein Handy mitnimmt? Man will ja auch wissen ob es Familie und Freunde auch in Sicherheit geschafft haben. Zudem hat man es eh meistens in der Tasche und es nimmt keinenn Platz weg, ist doch dann logisch das die das dabei haben. Die haben vorher nicht in Erdhöhlen gelebt, primitiv ohne Strom und so. Stell dir vor die hatten auch Geld, Besitztümer, Häusschen mit Garten...ist im Krieg nur leider alles nichts mehr Wert. Das Handy schon, denn das ist meine Verbindung zu anderen Menschen, da kann ich im Internet die Sprache übersetzten, da kann ich schauen wo ich hin kann und wie es in meinem ehmaligen Zuhause aussieht...
Ach und wenn hier bald in deutschland krieg ausbricht, dann solltet ihr eure smartphones abgeben oder was?! Ach macht euch nicht lächerlich😂
Ja das kommt ja noch dazu... wir lernen gegen Arbeitslose zu hetzen bzw beschweren uns dabei gibt es Reiche die nur von der Arbeit anderer leben. Das sind die wahren schmarotzer. Dann wird noch fröhlich verkündet dass man jetzt einen 8.50€ mindestlohn einführt... 8,50... kann sich jeder ausrechnen. Nichts anderes als ein 1€ Jobber der nicht aufstockt xD. Ein einziger gigantischer Witz!!! Bedenken muss man dazu aber auch dass es eh bald net mehr für alle arbeit gibt. In der Schweiz gibts bald keine Kassierer mehr. Alles Automatisch... was soll man dann noch arbeiten? Aber die Reichen sind ja der meinung ein Grundeinkommen wäre schwachsinn... denn wir würden uns nicht mehr für nen appel znd nen ei verkaufen.
Handys können nicht in jedem Land gleich genutzt werden... nicht immer. Selbst wenn sie es verlieren. Wo ist das problem? Bekommen sie ein neues. Euer Geld ist nur illusion... aber alle rasten so bei Kohle aus als wäre es Nahrung. Das ist unglaublich xD.
Flüchtlinge verlieren ihre Papiere bei der Flucht aber ihr Handy nicht?
Was hat das eine mit dem anderen zutun? Flüchtlinge müssen nicht arm sein, flüchtlinge sind flüchtlinge weil sie geflohen sind. Das wort sagt es schon. Das problem ist das flüchtlinge mit Terrorismus und Gewalt assoziiert wird. Du bist nur ein Produkt der Medien und alle die dein Kommentar geliked haben, schwach und lächerlich ;)
Rudolf Dietl Die war alles andere als das. Ich frag mich immer noch bis heute wieso die überhaupt mit mir zsm war.
Und genau da ist das Problem Lars Casper :). Wir gehen jetzt mal von der Wirtschaft aus und vertreten dabei deine meinung. Weisst du was passieren wird? In 50 bis 100 Jahren? Alle Menschen fegen die vollautomatischen Fabriken um dann ihre 8.50 zu bekommen, in der stunde. "In den Arsch geschoben bekommen" gibt es fast nicht mehr. Was meinst du wer das IPhone schweist bzw lötet? Ein Mensch? Das ding wird einfach von einem Roboter gelötet in ein paar minuten. Die produktion kostet ggf 50€ oder was das war. Da hat kaum einer dran gearbeitet. Aber du findest man muss UNBEDINGT arbeiten um ein Gerät zu bekommen welches Automatisch erstellt wurde. Merkwürdige Ansicht... zahlen muss man aber dann das 100 fache vom produktionswert? Naja du machst das schon :D
ändert nix daran, dass ein flüchtling kein iphone braucht xD
Wahrscheinlich weil sie dich rangelassen hat....:D!:D
Dann löte mal 1,5 mrd microtransistoren auf ne Platine. Viel spass... wenn du solche kinder findest mach die x-man auf. Die müssen übermenwchlich sein...
Dein Geld ist so oder so weg. Nochmal ein ungenutzten Flughafen bauen oder die hungernden speisen?
Mikail Sercan man zahlt überall steuern! du dödel
also ich dachte bis jetzt, dass iphones von indonesischen kindern hergestellt werden. lol
Ich lass mich jetzt auf keine Diskussion mit einem verblendeten Linken ein, du wirst deine Meinung ändern, wenn du einem Flüchtling begegnest, der nicht so nett zu dir ist ;) Jedenfalls braucht einer der noch nix positives in Deutschland geleistet hat kein iPhone. Um deine Aussage zu wiederlegen: Ich brauche mein iPhone zwar nicht, aber ich bin dafür arbeiten gegangen und hab' mir eins gekauft, so viel dazu.
Mikail Sercan ;( das sollen unsere anständigen Frauen sein? Gut dass du sie geext hast :P
Ja das problem ist das aus viel geld noch mehr Geld wird.
Ein Iphone würde so eine Flucht eh nicht überleben, davon mal abgesehen, halten doch gar nichts aus die Dinger :-D
zwischen sich was gönnen und was in den arsch geschoben bekommen ist ein unterschied. bei denen, die alles verloren haben, wäre es ja ok nur leider wird das in DE nicht differenziert und die kosten sind gigantisch
Michi Hartung außer der mehrwert steuer zahlst du nur steuern wenn du nen job hast....sollte das mædel keinen job gehabt haben, waren es ja sich er nicht "ihre" steuern...sowie wie kann jemand die steuern gehören...
Ja im grunde zahlt jeder steuern... mindestens mehrwertsteuer.
Deswegen hab ich oben nur "Handy" geschrieben, Iphone ist ja unrealistisch das das heile ier ankommen wird^^
Lars ich bin deutsch und du hast für mein Telefon auch bezahlt Hass mich <3 und wenn meine deutschen Freunde dich und dein iPhone auf der Straße sehen würden sie es dir weg nehmen weil du ein Opfer bist. Dafür können die Migranten auch nichts
Sehe ich genauso. Um diesen Mist wird so ein Wirbel gemacht und die Geldmaschine läuft...während überall andere ernsthafte Probleme einfach vergessen werden.
Tolga Atamtürk EBEN! Aber das versteht die hohle Mehrheit nicht :D
Michi Hartung nicht wenn man bei Vati schwarz im Betrieb arbeitet
Was kommst du jetzt wieder mit Flüchtlingen? ADS :D
Und wenig Menschen selber anfangen ihr Geld aus echter Arbeit zu schaffen. Gibt noch genug Manager und was noch für Zinseinstreicher.
ach und dieser 1 prozent soll deutschland sein oder was? man bist du und alle die das geliket haben dämlich....
Ein Reichtum der auf den Schultern der Arbeiter erbeutet wurde .... die Arbeiter werden durch Mehrarbeit 4 Schichtsystem und leiharbeiter geschröpft und die Löhne werden immer weiter künstlich niedrig gehalten damit sich die Firmenbosse weiter ihre nutten und koks leisten können. .... und die die aktiv arbeiten verhungern am gut gedeckten Tisch. ...
Wie soll ich Unternehmer werden und genau so handeln weil ein Unternehmer muss Leute ausnutzen um Profit zu machen. .. damit würde ich zu dem werden was ich hasse
Dann werde verdammt nochmal ein Unternehemer und verdiene das geld und gebe es sinnvoll aus und spene viel davon!!!!
Wie soll er unternehmer werden ohne Geld... Wenn er jetzt schon nur genug zum Überleben hat
NEIN! Was ich sagen will ist: Hört verdammt nochmal auf euch aufzuregen, dass Reiche so vie Macht haben etc. nimmt eure Beine in die Hand und gebt euch Mühe mehr zu erreichen! Aber ich weiss. Es ist besser der Arbeit nachzugehen die man schon hat und sich über die aufzuregen die mehr haben, anstatt mehr machen zu wollen und es allen zeigen wie es richtig gehen soll!!!!
Hier geht es um die Weltbevölkerung. Also bevor der Deutsche hier bei Facebook auf seinem PC, Notebook oder anderem internetfähigem Gerät meckert, schaut doch mal zu den Fabrikarbeitern, die das Zeug herstellen müssen. Oder andere Produkte, die wir alle täglich nutzen. Wir sind nicht die ganz großen Verlierer dieser Wirtschaft.
Wie dumm bist du eigentlich nur mal so als Typ wenn du zB deine eigene Firma hast willst doch auch mal soviel Geld verdienen dass du dir was leisten kannst ... und wenn du Unternehmer bist hängt auch viel Verantwortung auf deine Schultern überlege mal was du hier schreibst so dumm kann man nicht sein und die reichen werden immer reicher wegen den Lügen im Steuersystem ..😑
Mërgim Qëndresa und wenn alle es geschafft haben und sich angestrengt haben wer erwirtschaftet dann alles ... die Banker die Lobbys du verstehst es nicht oder wenn du im Kapitalismus was erreichen willst musst du betrügen lügen und schwächere ausbeuten. ... was endlich mal eine Verbesserung wäre wäre reale gleichen und Brüderlichkeit. ... Milch die für das Geld verkauft wird für die sie produziert wird .... Fleisch was nicht verseucht ist und endlich eine Gesellschaft die drauf scheisst ob man schwarz schwul oder behinderte ist ... der Mechaniker der Bäcker Maler Maurer usw ..... ist jeder einzelne mehr wert als die Banker Manager Politiker in Gesamtheit. ..denn ein Maurer baut dir ein Haus ein Politiker verspricht dir ein Haus für dein Geld was der Banker besitzt und der Manager nicht baut .... ein hoch auf uns und unsere komplett zerfressene Gesellschaft
Axel Besuch mal bitte einen Kurs über Betriebswirtschaft oder lies mal paar Wirtschaftsbücher 😃😃😃 deine Aussagen haben so viel Qualität wie saure Milch 👍
Unglaublich, was es für blinde, ignorante, gehirngewaschene Menschen gibt - kein Wunder, das sich nichts ändert, wenn ich schon die Einstellungen der Menschen hier sehe ... Klar, die "Elite" hat sich alles selbst erarbeitet und jeder, der mit einem dumpinglohn abgespeist wird, ist nur selber schuld und einfach zu doof. Und klar, man kommt mit Können und Leistung noch super voran. Wenn ich sehe, wie dieses inhumane System auch noch bis aufs Blut verteidigt wird, könnte ich kotzen ... Das sind genau die Leute, die hoffen, in diesem System selber mal der grosse abräumer sein zu können und nicht kapieren, das sie genauso wenig wie alle anderen ran gelassen werden und das niemals passieren wird, weil sie garnicht erst aus den Kreisen kommen, wo das Geld hin und her geschoben wird.
Ihr lebt alle in Deutschland.. Habt alle möglichkeiten und Alllleee Wege stehen euch offen... Und was machen die meisten? Sie jammern 😂
Artur Derr Und wer bist du, zu behaupten dass seine Aussagen keinen Sinn haben ohne richtige Argumente. Er hat wenigstens Ideen und Motivation.
Steve Jobs, Bill Gates, Mark Zuckerberg... Alles Milliardäre, die einen extrem steinigen Weg bis nach oben hatten. Ehrlich verdient, hart erarbeitet. Anstatt nur dumm zu verurteilen, nimm deine Zukunft selbst in die Hand und mach was draus. Wer das nicht tut, hat Pech.
Aber sich aufregen und herumheulen und nix dafür tun... Genau die hat man am liebsten...
Selber schuld dan ändert was daran LAPPEN
Okay. Lasst uns alle Unternehmer werden. Dann können wir alle leute unterdrücken die unter uns stehen und viel geld verdienen. Oh halt irgendwas stimmt da nicht. Stimmt, wie soll ich jemanden für mich arbeiten lassen wenn alle unternehmer sind?
Haha was für ein dämlicher Kommentar. Die 1% haben halt alles richtig im Leben gemacht, nicht gejammert sondern Vollgas gegeben. Anstatt zu jammern: Gründe was eigenes, stell Leute ein (Ja, Arbeiter sind aus Unternehmersicht nunmal Werkzeuge, das ist und war schon immer so)... jungejunge wenn ich dieses Gejammer schon sehe :D
Man könnte mehr Produkte regionaler Erzeuger kaufen, weniger Online bestellen und auch sonst Produkte von Großkonzernen einschränken. Dazu darf jeder sich selbstständig machen, reich wird man zwar nicht, aber Erfolg ist realistisch. Nach einiger zeit hat man Angestellte, die man nicht zwingend ausbeuten muss. Und das geht, andere beweisen dies ja. Und würden dann mehr und mehr Menschen so denken, würden die bösen Konzerne schnell Kunden verlieren, da diese ja dann zu Ihnen gehen ;)
Dominic Neuhaus - ist keine Illusion. Wer erbt, hat Glück. Wer eine bomben Firma gründet die Milliardenschwer wird, hat hart gearbeitet und ebenfalls Glück. Gehört nunmal zum Leben dazu. Wer das einfache 0815 Leben als "Normalo" will und um 16 Uhr die Füße aufn Tisch legen, kann er das ja gerne tun, ABER dann nicht jammern, und schon gar nicht die erfolgreichen, die erst um 1 oder 2 nachts heim kommen, verurteilen. Die haben keine lächerliche 40Std Woche... 40Std ist wie Urlaub
komisch das immer diese pfosten am heulen sind die sich nach der arbeit auf die couch setzten und tv gucken, anstatt an ihren eigenen dingen zu arbeiten KEIN WUNDER DAS IHR IDIOTEN NICHTS HABT!
Christian von Schlieffen Der Großteil läuft halt lieber lachend in die Kreissäge :/
Martin Piontkowski Andre Frs Das rechtfertig natürlich das Leid welches diese Extrem Reichen und super tollen Menschen auf der Welt anrichten hahahaha. Hattet ihr jetzt schon einen Hitzeschlag? Oo Zumal mittlerweile viele der Superreichen nur noch erben sind und menschen die von Aktien bzw zinsen leben. Aber ist ok die tun alle was für die Masse und mit viel anstrengung kann jeder nach ganz oben. Nette illusion die dir eingeredet wurde :D. Mein beilied!
Rudolf Dietl wer ich bin? Naja, selbstständiger Unternehmer, Banker und nebenbei BWL Student. Zu dem bilde ich mich ständig in wirtschaftlichen Themen weiter und verstehe, dass Kapitalismus und die daraus resultierende Ressourcenverteilung, die einzig faire Lösung ist, die alle Seiten berücksichtigt. 😉
Durch ehrliche Arbeit ist noch keiner reich geworden.😉 Ich hab echt kein Problem damit, wenn wer reich ist aber wenn jemand so viel Geld hat, das er nichtmal weiß, wohin damit ( auf die 65:D reichsten zielt der eigentliche Post) dann bekomme ich einen Brechreiz. Genau wie bei den VW- Vorständen. Jeder bekommt eine >>Bonus<
Werder Bauer, baut Essen an. Oder irgendwie ein Beruf in dem ihr Dinge schafft, die Menschen nützen, dann könnte ihr auch gerecht eine Million verdienen. Das Vermögen ist nicht das Problem, eher die Vermögenden die an alten Strukturen festhalten, oder seh ich das, falsch?
Nutten und Koks sind auch wichtig, würde ich auch nicht freiwillig drauf verzichten wollen, wenn ich es einmal hätte :D
Es können nicht alle auf der Welt reich sein, den ohne Armut kein Reichtum! Aber es könnte allen gut gehen, so wie hier bei uns.
Jaja, aber alle kaufen die Zeugs made in China und Semmeln vom Bakcshop aus Polen für 1 Cent importiert weil das Brot in einer normalen Bäckerei aus Deutschland zu teuer ist ;)... Es gibt immer zwei Seiten.
BLA BLA der Kapitalismus ist böse BLA voll gefressen vor sein China PC sitzen weiste. SCHAU nach Venezuela da weiste wie toll Sozialismus ist. Das Reichste Land der Erde mit Bodenschätze im überfluss. Und selbst da bekommen die Sozialisten es hin das die Menschen verrecken und nichts zu fressen haben. Und welcher Kapitalismus bitte :D In Deutschland arbeitet man mehr als ein Halbes Jahr für den Staat und man wird mit Bürolratischen irrsinn zu geschissen. Wir haben eine Zentralbank die Planwirtschaftlich die Leitzinse festsetzt. Geld wird aus dem nichts geschaffen wir haben ein Staatliches Geldmonopol. Der reinste Geldsozialismus. Und dieser 30% Kapitalismus füttert 60 Millionen Menschen in Deutschland durch. In Deutschland produzieren doch nur noch 15 Millionen Menschen was und mehren den Wohlstand. Der rest ist Sozialarbeiter Beamter Hatzer und sonstiges. Alles Berufe die auf kosten anderer Leute leben. Also halt einfach mal deine Klappe du Menschenfeind noch nichts aus Millionen Tode gelernt.
Viel Glück Artur Derr deine Entscheidung
Axel Isaak Hauff keine angst du hast vollkommen recht. Die Masse ist nur noch zu ihnorant. Das wird noch kommen ;D
Mërgim Qëndresa Jahija mach doch mal ein beispiel was man tun könnte als ganz normaler Bürger. Kein Hate
WORD!
Aber scheinbar stört es ja niemanden, solange die EM und sonstiger Müll im Fernsehen läuft.
"Brot und Spiele" für das Volk, so war es auch schon im alten Rom :)
So viele Moralapostel Leute wie du sind die wahre Krankheit der Gesellschaft!
Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Ihr seid nur zu beschränkt, meine Aussage richtig zu interpretieren.
Wo ist Katniss? 😂
Das ist wohl richtig, aber die Leute, die diesen Weg gegangen sind zählen nicht zu dem hier genannten 1%. Dazu gehören die Menschen, die unser Finanzsystem erschaffen haben und davon tagtäglich profitieren.
Warum sollte es mich auch stören? Was geht mit der Kontostand von meinem Nachbarn an?
Der Fernseher ist die stärkste Waffe in der Geschichte der menschlichen Zivilisation. Die Elite kann ihre mediale Massenverblödung ungehindert fortführen, bis zum letzten kritischen Mensch auf Erden.
Nur der HSV 💙
Mirco Grätsch Richtig. (Letzter Kommentar)
In dem Sie einen Mehrwert geschaffen haben. Die meisten haben Wohnraum geschaffen, denn jetzt die Menschen nutzen. Oder Konsumgüter ala Handys usw. Oder was willst du mir damit jetzt erzählen?
Das ist korrekt, beschäftige dich mal damit wie sie das Geld angehäuft haben.
Ändert nichts an meiner Aussage.
Bist selber son Fußball noob
Und alle wählen nach wie vor CDU, SPD, FDP usw. (und die besonders dummen sogar die AFD) Dann braucht sich auch keiner wundern. Das fängt in Deutschland im Kleinen an und ergänzt sich wunderbar mit der europäischen und weltweiten Politik.
Lass mich raten, du wählst LINKE und glaubst damit die Welt zu retten.
Linke aber nicht
Die freie Marktwirtschaft funktioniert nicht? Hungern denn die Menschen in der freien Marktwirtschaft? Warum wandern dann immer die Menschen aus dem Sozialismus Richtung freie Marktwirtschaft?! Wie sehr müssen einem Politiker ins Gehirn geschissen haben, dass man sowas öffentlich rumerzählt?!
Ich bin mir ziemlich sicher das keine Partei es schafft diesen Wandel zu verhindern
Danke danke danke Patrick Sambroski ! Du bist das perfekte Beispiel für meine Aussage. Entweder freie Marktwirtschaft oder Sozialismus, was anderes gibt es nicht. Genau das hat man dir Jahre lang eingehämmert und du betest es jetzt runter. Auch wenn ich deinen Horizont sprenge: Es gibt da eine Idee Namens "sozialer Marktwirtschaft". Eine normale Marktwirtschaft, aber mit echten rechten für Arbeitnehmer und Grenzen für Unternehmen. Und wirtklich alle haben was davon. Außer, dass die Zahl auf den Konten einiger superreicher Menschen etwas kleiner ist, aber das merken die nur auf ihrem Kontoauszug. Und btw: Menschen hungern in der freien Marktwirtschaft, sogar in Deutschland.
sind doch grüne und spd mittlerweile auch....
Lass mich raten, du bist von Beruf Lemming und glaubst alles, was von "offizieller" Quelle kommt. Und nein.
ob du FDP oder AFD wählst ist in Wirtschafts-und Gesellschaftsfragen egal. Sind beide gleich Arbeiternehmerfeindlich....
Denis Schatto Dein Artikel 😅 Alles privatisiert mit Erfolg? Die USA haben pro 100 000 Einwohner die meisten Gefängnisinsassen und für einen demokratischen, westlichen und vorallem wirtschaftlich starken Staat wie sie es sind eine sehr hohe Kriminalitätsrate im Vergleich zu europäischen Ländern mit sozialer Marktwirtschaft. Außerdem ist die Disparität der Bevölkerung im sozialen Bereich wohl die größte weltweit. Ferner sieht es für die USA nicht gut aus mit ihrer tollen freien Marktwirtschaft, wenn sie schon überall auf der Welt Kriege führen müssen für ihre wirtschaftlichen Interessen .
Wenn du es so auslegst, dann ist selbst Harz IV Sozialismus. Selbst wenn ein Penner einen Euro von mir bekommt, ist das Sozialismus. Sogesehen ist Sozialismus nichts anderes als ein anderes Wort für Menschlichkeit oder Gleichberechtigung. In dem Falle finde ich ihn schon gut.
Eine lustige Sache zu der Wunderstadt. Wo wohnen eigentlich die Menschen, die für den halben Lohn die Straßen sauber halten, sich um Müll und andere Grundversorgungsangelegenheiten kümmern? Dazu wird absolut nichts erwähnt. Wenn es für einige günstiger wird, muss anderen was weg genommen werden, anders funktioniert es nicht. Und Steuern zu senken bringt seit je her nur Menschen etwas, die hohe Steuern zahlen. ;) Zu einem anderen Thema: In Deutschland werden 2030 ca. 40% der Bevölkerung von Alterarmut betroffen sein. Viele werden dann gut hungern müssen.
Deshalb, muss die AfD mit allen Mitteln verhindert werden. Die Linke muss die stärkste Partei Deutschlands werden!
Ach kleiner selbstverliebter Denis, ich kann dich inzwischen sehr gut einschätzen und du erfüllst so wunderbar eine Schublade, viele Wirtschaftsökonomen wären stolz auf dich. Wenn du dir für 8€ die Haare schneiden lassen kannst, liegt das nicht daran, dass dein Frisör ein super Ökonom ist. Er stellt seine Leute halt nur für 6h a 8,50€ an und lässt sie 10h arbeiten. Klar wird ihnen denn nichts weggenommen....oder etwa doch? Und wenn du alles privatisierst und die Löhne der angestellten herabgesetzt werden, ist es dann ähnlich? Wenn du Grundbedürfnisse, welche anteilig (je nach Einkommen) durch die Gesamtbevölkerung getragen werden privatisierst werden und am Ende jeder das Gleiche (unabhängig vom Einkommen) zahlen muss, ist das frei und fair und führt es eher dazu, dass die Umverteilung beschleunigt wird.
Der Wandel ist Teil unsere Wirtschaftssystem, also der Marktwirtschaft. Eine freie Marktwirtschaft funktioniert jedoch nicht, da der Wandel dann genau so extrem und schnell vollzogen wird, wie es derzeitder Fall ist. Richtig wäre es, wenn die Politik der Wirtschaft Grenzen setzt und Steuern so anpasst, dass sie diesem Wandel entgegen wirkt. Aber dann kommt ja wieder die "Die Politik darf die Wirtschaft nicht kontrollieren"-Keule und alle Lemminge sagen brav "ja, sonst sind wir ja gleich beim Kommunismus". Die einzige Alternative in deutschland ist die Linke, aber die wird ja genau so als Kommunistenpartei degradiert und schlecht gemacht, wo es nur geht. Dabei wollen sie weder einen Wirtschaftssystem-, noch eine Politsystemumbruch, sondern vertreten sehr oft einfach die Interessen der Mehrheit (also der Arbeitnehmer) in Deutschland.
Politik alles gestellt wie bei RTL. TV,Pharma,und noch 3 andere Industrien haben das sagen überall deswegen sieht man bei uns im TV auch nur ammi Schrott
Es hat sich jedoch relativ schnell herausgestellt, dass ein feier Markt nie sozial agieren kann, da ein Ausgleich (also eine soziale Ausrichtung) entgegen dem Sinn der Marktwirtschaft (Wachstum und Gewinnmaximierung) steht. Daher ist es die Aufgabe des Staates einen Ausgleich zu schaffen und beide Ziele zu ermöglichen. Da die Marktwirtschaft in ihrer Natur nur das letzte Ziel adressiert, muss der Staat das andere Ziel, also einen sozialen Ausgleich adressieren.
Venezuela hat den Sozialismus auch toll gefunden.
Patrick Samborski such mal auf youtube nach 'kapitalismus im endstadium' von volker pispers
Als Student kannst du dir erstens 950€ im Monat komplett steuerfrei dazuverdienen. Zweitens sollte vor allem die Kapitalertragssteuer erhöht und ähnlich der Lohnsteuer gestaffelt werden. Zudem würde eine Steuererhöhung um 1-2% oder eine Erhöhung des Spitzen- bzw. der oberen Steuersätze den Meisten nicht weh tun. Ersteres, wenn wir einen vernünftigen Mindestlohn von bspw. 12,50€/h hätten. Natürlich nicht alles auf einmal und in einem gewissen Rahmen. Zudem müssten bei der Kapitalertragssteuer mindestens alle EU-Staaten mitziehen und das wird schwer. Ist es immernoch fair, dass ein Frisör 17.680 € brutto (bzw. 13.260 € bei 6h/d) bekommt während ein Herr Ackermann sich im Jahr 2009 über 9.600.000 € freuen konnte? Die Rede ist hier nicht von einem leitenden Angestellten, Jurist, Ingenieur etc, welcher mit 50-100.000 brutto im Jahre nach hause geht. Die zählen nicht zur Oberschicht. Das Geld sollte von Oben nach Unten und nicht von der Mitte nach Unten verteilt werden.
Martin Zschieck und deshalb willst du die Steuern erhöhen? Damit jemanden der studiert und/oder hart gearbeitet hat dann mehr als die Hälfte seines Vermögens an den Staat abdrückt? Auch bei den Löhnen gibt es einen Zusammenhang von Angebot und Nachfrage! Das ein Friseur nur ein Bruchteil verdient wie ein Jurist sollte Aufgrund der Anspruchsvolleren Ausbildung offensichtlich sein.
super Kommentar Patrick, "Das Wetter ist schön" wäre sinnhafter und durchaus Geopolitisch besser erfasst und eingeordnet gewesen.
Soziale Marktwirtschaft ist ein Konstrukt das in Richtung Sozialismus geht und jedes Land in den Sozialismus führen wird. Das hat selbst Karl Marx erkannt...
Wie die ganzen Menschen ohne Kohle jetzt heulen besonders die hartzer Statt zu meckern wie unfair das Leben ist hättet ihr euch eben ein bisschen mehr anstrengen müssen um auch was zu erreichen XD armselig
Naiv? Ich hab's selbst erlebt Ich hab studiert verdien meine Kohle ohne sorgen im Leben haben zu müssen (auch ne Sterbegeld versicherung kann jeder sich leisten der früh genug dran denkt und nicht erst mit 50 auf die Idee kommt also wer von uns ist naiv) wer in der Jugend zu dumm ist die Welt zu verstehen hat halt Pech gehabt Bzw keine anständigen Eltern hat die einen auf die Welt da draußen vorbereiten Habe selbst zwei hartzer in der Familie ... Die jammern viel machen nix und bekommen auch noch Kohle fürs nichts tun In anderen Ländern würden die auf der Straße leben aber dank der gutverdienenden Steuerzahler kann Deutschland es sich leisten auch diesen Menschen ein Dach über den Kopf zu bezahlen und sogar Luxusartikel sind kein Problem Also was fällt den Leuten ein sich zu beschweren? -.- Von nichts kommt nichts... Wer das nicht begreift hat's nicht besser verdient
Wow der Kapitalismus hat aus dir echt 'ne Art Monster gemacht 😂 ich muss weinen :D
nicht jeder fickt sich hoch
Sandy du gehst wohl davon aus, dass jeder Mensch in Deutschland unter den gleichen Bedingungen aufwächst. Jedem werden Steine in den Weg gelegt, dem einen größere, dem anderen kleinere. Der eine kann damit umgehen, der andere weniger. Zudem hat nicht jeder das Lebensziel sehr reich zu werden. Nennst andere asozial redest aber gleichzeitig sehr abwertend gegenüber Menschen die es nicht bis zum Abitur geschafft haben. Da höre ich mir zehn Mal lieber weinerliche Geschichten von Leuten an, in deren Leben manche Sachen echt schlecht gelaufen sind, als dieses arrogante hochnäsige Geschwätz von dir. Denn viele dieser Leute sind Menschen mit Herz und da ist es mir auch echt egal ob sie an ihrem Leid selbst Schuld sind oder nicht. Ich hoffe du wirst glücklich mit deinem Geld.
Wenn das mal so wäre... deine Einstellung bzgl. des Lebens in dieser verkorksten Welt ist ziemlich naiv. Nicht mal der Tod ist kostenlos.
Hahahahaha ich bin ohne Vater aufgewachsen der kein Cent Unterhalt gezahlt hat Meine Mutter musste alleine 6 Kinder ernähren Wir hatten nie Geld -.- also laber mich nicht mit sonen bullshit voll Auch in meinem Leben ging nicht alles glatt Ich war Hauptschülern und hab mich selbst bis zum Studium dirchgekämpft also was willst du von mir? Ich war auch schlecht in Mathe schlecht in deutsch In der 6. klasse hatte ich nur 5en und 6en auf dem Zeugnis -.- Du kennst mich nicht also halt den Mund wenn du keine Ahnung hast Gerade weil ich weis wie scheiße es ist so leben zu müssen war das meine meine Motivation Meine Mutter hat immer hart gearbeitet um uns durch zu kriegen und das hat sie geschafft Ich bin nach meinem Studium mit 10.000 Bafög Schulden gestraft gewesen aber das habe ich für meine Bildung und meine Zukunft in Kauf genommen Niemand erzählt mir mein Leben wäre so super leicht gewesen und ich hätte alles geschenkt bekommen weil ich ja ais guten Verhältnissen komme Gerade weil ich selbst erlebt habe wie sowas ist hasse ich hartzer jedenfalls die faulen die sich zu fein sind zu arbeiten und lieber den ganzen Tag saufen oder ein Kind nach dem anderen kriegen und dann jammern wie scheiße doch ihr Leben ist Ja ich verachte diese Menschen und ja ich wünschte sie würden keinen einzigen Cent bekommen und ich halte jeden Menschen für dumm der nicht versucht das beste aus seinem Leben zu machen und seine Chancen zu nutzen Da komme ich auch gleich zu dir Bela 1. geht es diesen Menschen wirklich schlecht? Oder wird ihnen nur durch die Medien und die Werbung vermittelt das es ihnen besser gehen müsste:D:D:D:D:D:D Die Menschen hier leben im puren Luxus Woran machst du fest das sie zu wenig verdienen Das sie nicht jedes Jahr auf die Malediven können Oder das sie keine Louis vuitton tasche haben? Das sie sich kein Auto leisten können? Das sie nur einen statt zwei Fernseher haben? Oder einen kleineren Fernseher als der Durchschnitt? Das sie ein Samsung oder ein htc haben und kein iPhone:D:D:D:D Ihr seid alle so verwöhnt und voller Neid und Unzufriedenheit Klar müssen diese Jobs gemäht werden aber entschuldige mal wo kommen wir den hin wenn Fleiß nicht belohnt wird:D:D:D:D Willst du mir sagen ne Putzfrau sollte so viel verdienen wie ein Manager? Der verabtwortung für Personal oder das Unternehmen hat? Oder wie Leute die sich selbstständig machen und dabei ein hohes Risiko eingegangen sind? Wer nicht wagt der nicht gewinnt! Dafür haben diese Leute andere Vorteile 40 Stunden Woche ... Bekannte von mir arbeiten meistens 72 Stunden die Woche Bezahlter Urlaub? Wenn du selbstständig bist wohl eher nicht ... Auch in höher wualifizierten jobs nicht nur als selbstständiger Mensch zahlst du indem du auf deine Freizeit und Familie verzichtest Wir suchen es und ja aus:D:D:D:D Klar aber wir heulen ja auch nicht das es so unfair ist das wir keine Zeit dafür haben Im Gegenteil wir wissen worauf wir uns einlassen und entscheiden uns bewusst dafür Wenn du mir sagen willst dass das die "normal" Verdiener nicht machen dann ist auch das dumm Wenn ich unzufrieden bin dann muss ich was ändern... Dann muss ich mich ändern und niemand sollte darauf warten oder hoffen das sie welt sich von selbst ändert ... Das ist anmaßend -.- So hab's jetzt doch mit Handy geschrieben daher warscheinlich viele Rechtschreibfehler in Autokorrektur Fehler aber bei so viel Gejammer könnt ich nicht still bleiben Wie kann man sich nur so abstoßend selbst bemitleiden Wie kann man nur so Medien unterworfen sein Klar gibt es da nur s gle htd Nachrichten Weil von 85 Millionen vielleicht 1. mio beschissen Leben..... Aber keiner redet ja über die die zufrieden sind und keiner interessiert sich für die Hintergrund Storys Recherchiert mal selbst Deutschland und der deutschen Bevölkerung geht es verdammt gut Mehr als gut aber ihr jammert mal weiter und haltet andere für naiv und träumt weiter von Utopia ;) Realitätsverlust scheint zur voklskrankheit geworden zu sein
Na dann lass dich nicht aufhalten Und ihr scheint alle verkommen zu sein Immer schön dem Rest der Welt zuschieben wenn das eigene Leben schlecht läuft XD Wie gesagt einfach nur armselig
Yo es freut mich für dich dass du es geschafft hast. Habe auch nie behauptet dass du es leicht hattest. Aber wie ich sagte, der eine kann mit seinen Problemen umgehen und es schaffen, allerdings weit nicht jeder. Und in meinen Augen sind Menschen, die wenig verdienen weil sie sich damals nicht angestrengt haben und jetzt jammern nicht weniger wert. Womöglich hatten sie in der entscheidenen Phase ihres Lebens eine ganz andere Lebenseinstellung? Waren depressiv? Sind in eine Abhängigkeit gerutscht? Hatten die falschen Freunde? Oder sonst irgend was? Und bereuen nun ihren Fehlen von damals? Ich will nicht jeden in Schutz nehmen es gibt immer Sozialschmarotzer die nur am jammern sind. Man sollte allerdings auch erkennen dass nicht jeder Mensch gleich ist. Dass nicht jeder Mensch solch einen Fleiß und solch eine Disziplin aufbringen können. Und das macht einen noch lang nicht minderwertig.
DDick lieber ein Lohn Sklave als ein von Neid und Unzufriedenheit zerfressener Medien Anhänger ;) So ist es immer gewesen In der Monarchie In der Diktatur ... Egal was ihr tut es wird immer die geben die oben sind und die die unten sind Zu den oberen will ich auch nicht gehören denn zu viel Geld macht einen ... Na ja verschwenderisch Sieht man Japan den Stars und den reichen Ich brauch keine Villa Ich brauche keine 3 Autos Ich brauch keine Jacht Ich will mein Dach übern Kopf Leben ohne Angst vor den monatlichen Rechnungen zu haben Und in tuhe ab und an mal nen Urlaub genießen Das reicht mir vollkommen um glücklich und zufrieden zu sein denn ich weis ich hab es mir erarbeitet ;) Ich habe nie gesagt ichcwill ein super Mega reicher Mensch sein Ich will nur nicht so ein Jammerlappen werden der dann auf Facebook postet wie scheiße doch die Welt ist und wir ungerecht Das Leben ist nicht fair War nie fair Wird nie fair sein Entwerfer man lernt damit zu leben oder man ist den Rest seines Lebens frustriert und fragt sich warum
Ey kommt, selbst wenn man nur den Mindestlohn bekommt, geht es uns in Deutschland verdammt nochmal gut. Wir sind alle privilegiert.
Ich glaube du solltest alles nochmal lesen den dazu habe ich mich bereits dir ähnlich geäußert ^^ Meine Meinung ändert niemand Und nein meine Mutter konnte natürlich nichts dafür doch statt zu jammern und sich zu beklagen hat sie gearbeitet und gekämpft Also ich bin echt alles aber mit Sicherheit nicht egoistisch ;) Der einzige dreck den ich hier sehe sind deine Beleidigungen gegenüber mir Du solltest dich schämen!!! Außerdem schon mal was von freier Meinung gehört ;) Ich hab meine du hast deine Keine Ahnung wo du lebst oder wo du schon warst das du so viele leidende Menschen persönlich kennst oder auch hier nur wieder Medienopfer? Ich war in Afrika in palestina und habe an der griechischen Küste Flüchtlingen geholfen ;) Ich kenne die wirklich leidenen Menschen und selbst die sind positiver eingestellt als die ganzen heulsusen hier ... Die haben nix aber sind froh am Leben und endlich mal in Sicherheit zu sein Verhungernde Kinder in Afrika voller fliegen und sonst was Hab ich in meinen 6 Monaten nicht gesehen und ich war in vielen Dörfern ... In den angeblich ärmsten Gegenden und wo die Menschen angeblich weder Wasser noch essen haben .... Ja ja Ich bin's leid mich hier 1000 mal zu wiederholen Wenn ihr die Welt scheiße findest dann ist das euer Problem Ihr findest alles ungerecht und gemein Dann heult doch Die Menschen bekommen zu wenig Geld? Dann macht euch selbstständig und bezahlt Ihnen einen besseren Lohn Anstatt darauf zu warten das sich die Welt ändert bewegt euch doch mal selbst Geht in die Politik Werdet Unternehmer mäht irgendwas aber hört auf rum zu heulen davon wird nämlich nicht besser
Wenn's jeder schafft warum machen es dann nur so wenige Die meisten scheitern ja schon am Abitur xD
Studieren bedeutet nicht gleich klug zu sein, jeder kann hier studieren. Das ist alles nur reines auswendig lernen das bekommt jeder hin.
Also so viel Scheiße wie Bela Grimes zusammen schreibt, kann ich gar nicht lesen. Danke Sandy für deine auführlichen Antworten, die eigentlich hier jedem zeigen sollten, wie ärmlich hier die Geister wie Bela Grimes sind.
Da sieht man mal wieder, wie beschädigt das deutsche Schulsystem ist, und jeder noch so geistig Minderbemittelte, ohne Fähigkeit über den Tellerrand hinauszudenken, studieren darf. Jeder der so eingebildet ist, sollte erst mal für Mindestlohn arbeiten. Viele der Generation Y, hatten garnicht die Möglichkeit etwas besseres zu erlernen, weil sie nicht durften, obwohl sie wollten. Genauso wie es heute ist, dass viele Kinder nicht die Möglichkeit haben einen guten Bildungsweg einzuschlagen, aus sozialen Gründen, wie Familie, soziales Umfeld, etc. oder auch wegen fehlender kognitiven Fähigkeiten. Demnach ist es falsch zu behaupten, dass jeder die Chance hat, so ist es nicht. Vielen geht es gut, keine Frage, aber vielen geht es auch schlecht. Fortbildungen als Arbeitnehmer kosten unwahrscheinlich viel Geld, also solange diese Kosten der Arbeitgeber nicht übernimmt, ist es für den Arbeiter oft nicht tragbar. Außerdem ist Deutschland eine Sozialgemeinschaft, bei der vieles von solzialem Status abhängt, viel mehr als man denkt. Also ist es auch durchaus verständlich, dass sich manche Menschen dadurch verletzlich fühlen und rumnörgeln. Noch dazu ist es Realität dass die verschiedenen Arbeiten zum großen Teil sehr unfair vergütet werden, und das kann man sich nicht einfach aussuchen. Eine 18 jährige Sekritärin(mit mittlerer Reife) bei Continental, verdient doppelt so viel, wie ein 46 jähriger Arbeiter(ebenfalls mit mittlerer Reife) der jede Woche mehrere Tage unterwegs auf Montage ist, der keine festen Arbeitszeiten hat, sondern dann arbeiten muss, wenn er gerufen wird, der jahrelange Erfahrung hat, als Zeitsoldat gedient hat, und schwere körperliche Arbeit verrichtet. Ist das gerecht? Kündige mal in dem Alter und such dir was Neues, kannste vergessen, wer nimmt dich in dem Alter noch, also hör bitte mit deinem Gelaber auf, dass jeder die Möglichkeit hat, das ist leider nicht so, oder wie war es mit deiner Mutter? Sie konnte ja auch nichts dafür, dass dein Vater euch verlassen hat, also kann auch keiner von euch was dafür, dass ihr in Armut gelebt habt. Dass du es jetzt besser gemacht hast, ok, aber konnte das deine Mutter? Hatte die die Möglichkeit dazu? Das kommt davon, wenn man immer nur an sich selbst denkt, typischer Egoismus des Menschen, sowas verdreckt viel mehr die Welt, als solche, die nur mal nörgeln, dass es ihnen schlecht geht, die können meistens nämlich noch daraus lernen.
Und du hast gar nix verstanden....
Jaja Internet-Eier und im RL nicht mal das Maul aufbekommen, wenn sie vor einem stehen XD
Kein Wunder das du arm bist bei dieser null Disziplin und dem hohen Maß an asozialem Verhalten Du bist arm in vielerlei Hinsicht "Möchtegern Diesel" Dabei sagst du selbst auf deinem Profil das schweigen Gold ist... An der Stelle hättest du dich mal dran halten sollen mein lieber
Burak Diesel * jede/
Putzfrauen die für Unternehmen tätig sind verdienen 15 Euro die Stunde ;) hahaha ich rede von so Arkaden Putzfrauen die den ganzen Tag mit dem gleichen dreckigen Lappen die Klos und Waschbecken absuchen Und ich beziehe dasnicht auf Deutschland Ich beziehe das auf die ganze Welt Warst du mal in Afrika? Ich schon.. Sogar in den Dörfern geht es den Leuten gut Die sind zufrieden ich kam mir total blöd vor mit meinen Konserven und den gesammelten Klamotten da sie das überhaupt nicht brauchten Haben es aber zum Glück auf Höflichkeit dankend angenommen Und da war ich über 6:D Monate in Ländern und Städten die nicht mal Straßen hatten und sie waren zufrieden und glücklich und da war keiner verhungert oder wie in den Werbungen mit fliegen übersäht und abgemagert -.- Medien alles was ihr hier labert ist euch von den Medien vorgekaut worden und ihr schluckt was die euch hin spucken xX Echt zum heulen
Sandy Zieske auch wenn du 500 mal so viel bekommst wie jetzt sandy, wirst du nie zu den oberen 5% gehören. Du wirst immer ein lohnsklave bleiben. Und warum? Weil deine Eltern, Großeltern und urgroßeltern seither eine Sklavenrolle im System eingenommen haben. Du wirst immer abhängig sein von Menschen, die deine Arbeitskraft für mehr Geld verkaufen als das du bereit bist sie zu geben. Du wirst nie ein von thun sein, der Milliarden aus dem postgeschäft der Verwandten erbt. Jeder kann es schaffen im Kapitalismus gut zu leben. Aber nicht alle. Und darum geht es hier. Du kannst dir noch so gut einreden wie toll du studiert hast und was für einen guten Job du hast (über 50% der leiten Positionen werden btw durch Vitamin B hergestellt - so nebenbei) aber letztendlich wirst du genau wie ich und alle anderen auch die das Lesen ein verdammterlohnsklave sein der seine Lebenszeit dafür verschwendet die Qualität seiner Arbeitskraft zu steigern um dann seine Lebenszeit zu verkaufen. Ich glaube nicht, dass du dumm bist, jedoch noch verdammt jung und naiv. Und es ist schade wie man so boniert die moderierte Meinung der Sklavenhälter vertreten kann weil man sich dann für 2 Wochen im Jahr die Welt anschauen darf. "ich habe noch nie so Treue Sklaven gesehen, die bereit sind für mehr Arbeit auf die Straße zu gehen" - kiz
Marc das ist absolut richtig ^^
Ah danke für die weiter Ausführung /Bearbeitung deines Posts Tut mir leid das deine Enkelkinder das müssen Ich werde keine haben Ich bin durch einen Unfall nicht mehr in der Lage dazu Allerdings wollte ich eh nie welche ^^ daher ist das schon okay so Vielen Dank allerdings für diese fachgerechte und genau recherchierte profezeihung ;) Ich werde es an alle die ich kenne weiter geben ;) Dir und deinen Enkelkindern und selbstverständlich allen anderen Enkelkindern der kommenden Generationen viel Glück und auf das die gschlechtskrankheiten durch den Fortschritt der Medizin bis dahin behandelbar sind ;)
Bitte nochmal und diesmal auf deutsch damit ich es auch verstehen kann ;) Ich verstehe nämlich absolut kein Wort XD Herr Abi ohne Abi
Geil geile b*tch auf Rage Modus .. Lebenslauf des Todes .. Mädchen denkst du weil du 2000 Kunden Pro Weekend hast bist du reich .. Es geht um die 1% du jämmerliche Kreatur .. Wir haben alle n Job .. Aber wem reicht es denn zur 100 % .. Guck dir doch mal die Welt an . Wenn das so weitergeht werden Enkelkinder anschaffen gehen für 40Cent die Stunde 👉👌😆
Ich sage nicht das sie minderwertig sind ich sage nur das man das verdient wofür man arbeitet Klar manche haben tweilweise e ht harte Schicksale Auch Krankheiten undälle usw a Über die rede ich hier auch gar nicht und ich finde es auch gut das Menschen geholfen wird wie zum Beispiel 50 jährigem die ihren Job verloren haben und aufgrund ihres Alters einfach nirgendwo mehr rein kommen weil alle lieber junges Personal wollen... Ich sage nur das die Menschen zu viel jammern Wenn sie die Zeit zu jammern in eine Weiterbildung oder sonst was investieren würden dann wäre das wenigstens produktiv aber jammern und Selbstmitleid bringen einen nicht weiter Und du musst zugeben Viele Menschen jammern obwohl es Ihnen dich gut geht Obwohl sie alles haben aber Menschen sind materialistisch(jedenfalls viele) und wenn andere mehr haben fühlen sie sich benachteiligt und ungerecht behandelt Klar ich hätte auch nichts dagegen wenn vor meiner Gürtel ein Ferrari steht XD aber ich würde ne er ever so viel Geld für ein Auto ausgeben XD nichtmal dann wenn ich es hätte einfach weil es wichtiger Dinge für mich gibt (aber vielleicht hat man ja mal Glück und gewinnt einen xP)
Kommt noch Bela mit dem Handy tippe ich nur kurze Nachrichten Wenn ich am PC bin bekommst auch du eine
Ich kann mir am Monatsende nichtmals ein Snickers holen. that's Life
Mir bleibt am Ende des Gelds immer so viel Monat übrig!
Und das wird in den nächsten Jahren auch noch so weitergehen, bis es dann mal einen Finanzcrash geben wird....
Ja bei einem exponentiellen Wachstumssystem kommt es nach mathemathischer Logik immer zum Kollaps.Dieser ist nicht vorauszusehen, doch steht wahrscheinlich kurz bevor.Anstatt das uns die Regierung drauf vorbereitet, lässt sie uns ins offene Messer laufen.Ein weiterer Beweis, dass wir den Politiker am Arsch vorbeigehen.
Oscar Fess im Kopfkissen ist dein Geld deutlich besser aufgehoben, als bei irgendeinem Halsabschneider auf der Bank!
Die Staatsverschuldung steigt jedes Jahr weiter. In Österreich bereits 300 Milliarden und wie lange soll das noch so weiter gehen? Sehr sicher ist das Geld auf Privatkonten... man hat es ja letztes Jahr in Griechenland gesehen als man täglich nur noch 60€ abheben konnte...
Geld ist wohl nirgendwo so sicher wie auf Privatkonten, auch wenn es wenige sind die viel besitzen. Die Banken investieren das Geld an der Börse, egal ob viele wenig anlegen oder wenige viel. Deine Aussage hat weder Hand noch Fuß.
Die Politik kann nicht in die Wirtschaft eingreifen. Die Wirtschaft greift in die Politik ein und das ständig und überall in den westlichen Ländern. Weißt du eigentlich wie das Zinseszinssystem funktioniert Oscar?
Oscar Fess Stichwort:Selbstversorgung,Anleitungen rausgeben wie man Infrastrukturen im Chaos nutzen kann.Vielleicht auch eine sogenannte Kryptowährung,wenn ich es richtig mitbekommen habe läuft sowas ähnliches mit solch einer Währung grade in Russland,weiss aber nichts genaues.
@Juan Pablo, meistens hat es schlechte Auswirkungen sobald die Politik in die Wirtschaft eingreift. Wie soll sich unsere Regierung den darauf vorbereiten? Nicht nur beschweren, sondern mach doch mal einen konkreten Vorschlag wie man sich auf sowas vorbereitet ;)
Es ging hier nicht darum ob das Geld sicher für die Anleger ist, sondern das es sicher für den Weltmarkt ist. Klar kann vorkommen das die Anleger nichtmehr an ihr Geld kommen, aber es löst keinen Finanzcrash aus. Erstmal lesen um was es geht bevor man kritisiert, Freunde :*
Die deutsche Bank hat momentan 6x mehr Schulden, als die Lehmann Brothers als man sie über die Klippe hat springen lassen 😉
Draußen scheint die Sonne
Danke. Hatte schon befürchtet, ich müsse aus dem Fenster schauen ;)
Made my day
Falsch !! Das ganze Geld der Welt besitz Rothschild ! Diese abgefuckten Missgeburten -.-
und die scheiß Rockefeller
9/11 was an inside job!
Ach was warum sind die Leute im Afrika immer noch am verhungern
Yannik du bist offiziell ein Hurensohn 👏🏽
Yannik Ruhs und Daniel Herrmann ihr beide seit offizielle HURENSÖHNE glasklar Ihr Bastarde oben ist Gott ich hoffe euch geht eines Tages schlimmer als die Afrikaner ihr missgeburten
Seh ich aber auch so. Was müssen die 5 Kinder haben die auch hungern? Und die Familie wird immer ärmer. Das ist ja kein Leben. Vorallem wird es arm und reich immer geben
Ja lasst uns die Überbevölkerung weiter vorantreiben indem wir die Afrikaner durchfütter... ist ja nicht so das mehr Menschen geboren werden als Sterben :0... Mal so 1-2 Milliarden weniger würde der Erde nicht gerade schlecht tun... Und ganz ehrlich? Mir sind die Afrikaner oder sonst ein Volk sowas von scheißegal solange es mir gut geht können die gerne Hungern...
Daniel Herrmann ich bin kein Vater irgendwann zu behaupten scheint auch große Sache zu sein ne
Du bist selber Vater und bezeichnest Jugendliche als Hurensöhne. Ganz groß
Ugur Teke Alevi Du bist ein Hurensohn :D Du willst dass KINDER hungern müssen
Ihr seid geisteskranke Menschen.
Ugur Teke Alevi ich muss dir leider sagen ich bin Satanist '-' ich will in die Hölle. heil satanas abraxas!
Vielleicht daran, dass diese Länder seit Jahrhunderten vom Westen ausgebeutet und versklavt werden? Versuch doch wenigstens mal nachzudenken, Matthias.
An der Politik und nicht an den Reichen liegt das. Welche Bundesregierung hat denn Jahrelang die Nigerianischen Bauern in die Pleite getrieben? ;)
Ja an was liegt es dann?
Laut einem stolzen afd Wähler , liegt das an der genetik der Afrikaner . Da sieht man was da für Leute drinne sind -.-
Wieso wählt denn dann jemand noch SPD/CDU`:D Die haben es docht verursacht, zumindestens in Deutschland haben die gut dazu beigetragen ...... Sofort Absetzen und endlich mal ne ordl. soziale Politik wieder ins Amt heben! Grüne/afd meine ich damit sicherlich nicht... die wollen noch mehr Elitärismus.
Gar nicht. Das einzige was man mit den Wahlen bestimmt ist welche Verräter am Ende die dicken Gehälter bekommen. Wenn Wahlen etwas ändern könnten wären sie schon lange verboten.
Marco ich empfehle die Linkspartei.
Welche soll man denn seiner Meinung nach wählen? ...
Dachte es wäre offensichtlich genug xD ju linke ist im Moment SPD in ihren jüngeren Jahren xD
Wenn man sich das finanzsystem und diewanderwege des geldes in einige jahre vorrausrechnet möchte man am liebsten gleich freiwillig in die obdachlosigkeit starten! Die zukunft wird sehr mies wenn es so weiter geht!! Wird es auch!!!
Ich finde er hat recht...Kopf anschalten bitte
Macht 0 Sinn. 😂
Ja, die Reichen werde Ihre Produkte nur für Reiche anbieten und die normal Vermögenden Menschen alle verhungern lassen... Logik?!
fast die Hälfte des Vermögens...der gesamten Weltbevölkerung!
Anstatt zu jammern ändert was !! LAPPEN alle die hier jammern
Steueroasen, wie die Cayman Island, England(ja auch), Monaco usw. gehören mal geschlössen! Da Reiche keine Steuern Zahlen fehlt das Geld dem Staat, dies hölt er sich von der Mittelschicht wieder. - Das sind wir!
Reiche zahlen keine Steuern? In was für einem Universum lebst du Bitteschön?
Naja Deutschland hat ca.357.000km2! Wie man es nimmt! :-)
Wie soll denn ein Mittelständler überhaupt Geld haben, wenn ihm alles der Staat wegnimmt? Da sollte man anfangen und nicht bei den Reichen, denn von denen gibt es zu wenig.
Es gibt Leute, die behaupten ihr Smart Four2 sei auch ein großes Auto! 😁
lol 264 km mal 264 km sind gleich 69.696 km^2
Reinhard Ritter 264x264km ist ziemlich groß, wenn du mich fragst. 😂
Wenn reiche Steuern Zahlen warum sind auf dem Cayman Islands 200.000 (stand 2013) Firmen registriert die Insel ist aber gerade mal 264km2 groß ist:D:D:D:D:D
man kann in Deutschland schon mal anfangen, indem man die Vermögenssteuer wieder einführt & die Erbschaftssteuer erhöht
Eine ideologisch gefärbte Studie, deren Ergebnis ausgemachter Blödsinn ist.
Warum :D
Schon geil wie jetzt hier wieder jeder Wirtschafts-, Gesellschafts-, oder Fluchtlingsexperte ist. Sogar Hellseher hier gibt's, obwohl sie alle schwarz sehen. Wenn sich jemand ein Bild für 170 Millionen kaufen kann, darf man ihn auch krass besteuern. Fertig. Glaubt ihr für den würde sich der Alltag ändern? Das sind doch Phantomschmerzen. Ich haben fertig...
Da beschweren sich die Leute lieber über ein paar Ausländer, die nix beitragen. Mein Tipp an besagte Leute: Ihr jammert auch nur, anstelle konstruktive Sachen beizutragen. Andere wiederum schauen nur ihren Reality-Doku-Soap-Sondermüll im TV! Bravo, diese Gesellschaft befindet sich im Sturzflug. Die Linke muss für Klarschiff sorgen, denn die AfD beschleunigt diesen Effekt nur.
Viele kommentieren das jetzt und regen sich tierisch darüber auf,ich gebe euch mal ein Tipp an dieser gottverdammten Welt wird sich nie was ändern spart eure Energie und regt euch nicht sinnlos auf !
jo, vor 2000 Jahren dachte man rom beherrscht ewig die welt...tut es nicht mehr, vor 1000 Jahren dachte man karl der große und seine linie tuen es, tuen sie nicht mehr, vor 600 Jahren dacht eman noch, die erde sei flach, ist sie nicht, vor 200 jahren dachte man, napoleon wird europa in die knie zwingen, tat er nicht, vor 100 jahren dachte man, die monarchie wird niemals weichen, das tat sie aber, vor 70 jahren dachte man, der faschismus ist nicht aufzuhalten, wurde er....die welt wandelt sich, man muss nur etwas dafür tun!
Wenn dieses 1% innerhalb der nächsten 10 Jahre 25% ihres Vermögens einfach einen großen Verband von gemeinnützigen globalen Organisationen abgeben würden, dann würde dieses 1% davon NICHTS merken. Dafür wäre aber auf einen Schlag sämtliche Armut beendet. Bedingt dadurch würde die Kriminalität drastisch sinken, die Chancen auf Bildung zunehmen, alle hätten Zugang zu sauberem Trinkwasser und hochwertiger Nahrung und alle Schulden wären bezahlt. Es wäre die Chance weltweit eine neue Ära der sozialen Marktwirtschaft ohne Spekulationen, Zinsen und Buchgeld zu beginnen. Problem ist: Dieses 1% will das nicht. Die wollen mächtig bleiben. Mächtig und unbekannt.
Ganz genau! Was dieser Volker Pispers erzählt, ist einfach nur die Wahrheit... Leute, die daran glauben, dass eine Vermögenssteuer eine Schande ist, glauben wohl auch, dass "sozial ist, was Arbeit schafft". Das ist hohl, das ist einfach NUR hohl. Wer 1 Millionen € gespartes Guthaben besitzt, müsste 166 Jahre lang jeden Monat 500 € sparen, um auf den Betrag zu kommen. Das ist mit ehrlicher, harter Arbeit gar nicht möglich! Und irgendwelche russischen Öloligarchen, die nach dem Fall der Sovietunion vom Jelzin Ölkonzerne überschrieben bekommen haben, die haben sicher nicht einen Tag für die vielen Milliarden, die sie besitzen, ehrlich gearbeitet...
Weißt du auch warum dieses Geschwafel einfach nicht stimmt? Weil damit fast jedes Immobilienerbe in Deutschland betroffen wäre... Gib dann mal schön 25% vom "Wert" des Hauses ab.
Oder meinst du, ein amerikanischer Hedge Fond-Manager hat einen deutlich merkbaren Verlust an Lebensqualität nur weil er jetzt nicht mehr in seiner knapp bemessenen Freizeit zwischen drei Ferienhäusern auf Hawaii auswählen kann, sondern nur noch in einem Luxushaus Urlaub machen kann?
Wir reden hier von Menschen ab dreistelligen Millionenbeträgen auf dem Konto. Es ist nicht möglich, mit legaler Arbeit so viel Geld zu verdienen. Ich denke, wenn so jemand zwei bis drei Assets verkauft und dieses Geld spendet, bricht ihm kein Zacken aus der Krone.
...Und wenn sie nicht gestorben sind,dann leben sie noch heute.
Das ist keine Studie o.O
Die Schuld des einen ist das Vermögen des anderen.
Das sind nur Rothschild und Rockefeller und nicht 1%
Jeder hier in Deutschland hat die Möglichkeit reich zu werden. Wer arm ist, ist selbst daran schuld.
Nur die Hälfte? 98% des Geldes gehört den, ich mein es waren 5, Familien die die Welt beherrschen.
Unter anderem oder bessergesagt die mächtigste familie der welt die rotschild's. Die regieren alles und jeden
Es sind 13 Familien
Ja die mächtigsten sind sie aber sind nicht die einzige Familie die den Großteil des Geldes besitzen.
Abgesehen davon geht es denen nicht um das Geld selbst, denn Geld ist nur dazu da um Macht zu gewinnen und diese auch beizubehalten indem sie mit Geld die Menschen unten halten und sie damit abzulenken wie zb auch mit den Medien und alles. In ein paar Jahrzehnten oder früher sind wir alle nur Sklaven die Morgens aus ihrem Käfigen gelassen werden um 13 Stunden zu arbeite um dann wieder eingesperrt werden. That's fucking reality.
Unter anderem durch Sklaverei und dem Zinssystem ;)
Oo nochmehr 😅😅 ich frag mich echt wie man soviel geld haben kann..
Genau 😊 ich habe auch von vier fünf familien gehört aber die rotschilds sind halt sehr mächtig
Das traurige ist ja wohl das dieses 1% trotz ihres Vermögens nicht genug kriegen kann :/
und ich bereue das ich letzte Woche 20 Euro ausgegeben hab
Aber die Leute regen sich lieber über Flüchtlinge auf :D
laut einer studie bin ich single :( und keiner will das ändern :(
Die katholische Kirche ist spitzenreiter 😈
Sehr "gerechte " Aufteilung . Wenn man bedenkt das viele nicht mal ein Dach über dem Kopf haben
Und das wird die Welt in den Untergang treiben. So kann das System nicht ewig funktionieren.
Und in Afrika verhungern die Kinder👍
Die Illuminaten
es ist eher so das 10% 90% besitzen^^
Dieses eine prozent ist anonymous?
#demokratie 👉👌
scheiss afrikaner!
Das ist einfach nur krank.
Meiner Meinung nach besitzen sie gar nichts, den Geld ist nur eine vom Menschen installierte Illosion, eine Erfindung die zu einer Bedrohung der gesamten Menschheit selbst geworden ist.
Der eine Prozent ist dann aber ziemlich einsam mit seinem ganzen Vermögen. Lasst uns 99 % doch einfach das Leben genießen. Geht auch ohne Yacht und Champagner.
Fouad Ma
Es sind 62 Menschen die mehr besitzen, als 3.500.000.000 der armen Hälfte.
Jeder entscheidet selber ob er/ sie zu den 1% gehört :) Wer Tipps haben möchte wie.. Pn
Das geht aber schnell, vor einen Jahr waren es noch ca. 5% der Weltbevölkerung! Frage mich wie lange diese Last die Mittelschicht noch tragen wird!
Die mittelschicht gibt es nicht mehr, wir gehören zu den armen obwohl wir arbeiten gehen und und und....
Marco Hoff. Ja, Deutschland ist eines der reichsten Länder. Aber zeitgleich hat Deutschland bspw. auch den höchsten Niedriglohnsektor in Europa. Kurios, ne? ;)
eigentlich gehört Deutschland sogar zu den reicheren Teil.
Ist richtig aber kannst du dir viel leisten im Monat wenn miete, Lebensmittel, Versicherungen und dein Auto bezahlt werden müssen? Und n Hobby möchte man ja auch haben und das kostet meistens auch Geld
wie hier auf einmal alle sagen dass es ungerecht ist😂😂aber selbst so viel wrgstecken würden wie nur möglich ist😂😂
Das Vermögen eines Krokodils oder was :D😂 Hauptsache laut einer Studie 🤓 Laut einer Studie die es nicht gibt, können die Menschen die diesen Schwachsinn schreiben, keine Sätze vollständig zu Ende schreiben !💁🏻
... und ich gehöre zu dem einen Prozent das die Hälfte des weltweiten Unvermögen besitzen tut!! PS: entschuldigt bitte meine Grammatik/Rechtschreibung- aber einer von den 3 Duden, die ich gegessen hatte, war schlecht!!
Was zum Teufel soll denn die Studie darüber aussagen können ihr lappen? Entweder ist das mit Daten, Fakten und verbundenen Hocjrechnung belegbar oder einfach nur schwachsinn! Wie, laut meiner "Studie" 90% den ihr hier raus haut...
Und dann wird uns eingeredet, flüchtende Menschen seien das Problem!!!
Dafür hätte ich gerne einen kotzenden Smiley in der Direktauswahl...
Und die andere Hälfte ich It's all about the benjamins
Aus diesem Grund kann Geld so nicht mehr funktionieren.
und darum ist das gesamtem System auf diesem Planeten falsch und alle die es befolgen dumm
Tja und immer noch wird dem kleinen Mann vorgegaukelt man würde SEINE Hilfe brauchen auf der ganzen Welt.
Ab wieviele scheiben oder brote will alles richtig machen sonst überleb ich dat ganze noch
Lets get baked hehehehe verschdäähd ihr
Lord jacob Rothschild ist einer von ihnen... oder David Rockefeller...
Jeder ist in der Lage mit einer guten Idee und Firmensitz im Ausland reich zu werden... Aber dazu ist leider 99% der Weltbevölkerung nicht fähig, da es an Intelligenz, Durchhaltevermögen und auch Startkapital scheitert. Wir nehmen es hin fast 50% unseres Einkommens an den Staat abzugeben und wählen Politiker die mit unserem Geld um sich schmeißen... Wenn die Menschen nicht immer alles hinnehmen würden und mal eine weltweite Revolution angehen würden, hätten wir das Problem nicht mehr, aber dann wäre die Welt im Chaos und das will keiner, weil Menschen Gewohnheitstiere sind und immer auf Nummer sicher gehen.. Wir werden regiert von Diktatoren, die es Demokratie nennen :D Der Mensch ist dumm und das wird sich auch nicht ändern! Negative Kommentare zu meinem Kommentar werden von mir ignoriert und jucken mich nicht :) Rechtschreibfehler sind mir ebenfalls egal :D
Ich gehöre nicht dazu
Bla das meiste Geld steckt in Firmen und diese mehren den Wohlstand. Wenn wir das Geld umverteilen sind wir alle gleich Arm und haben vielleicht 100 euro mehr auf dem Konto. Aber das verstehen linke leuchten nicht. Was noch hinzukommt wenn man das Geld auf dem Markt schmeißen würde. Würden morgen alle Währungssystem zusammenbrechen. Und man könnte sein Geld nur noch zum Heizen verwenden. Weil es viel mehr Geld gibt als es Waren gibt.
Traurig.. Richtig traurig..
Und ihr fragt euch warum es Krieg auf der Welt gibt
Da wundert man sich doch nicht mehr....
Putinversteher in 3...2...1....
Dafür braucht man keine scheiß Studie
Und wer besitzt die andere hälfte des vermögens?
Und dann gibt's noch mich ... ich such meine Schuhe. :)
Alles nutten
Dieser ,,böse Kapitalismus'' aber auch
Rothschild und Co. ...
Und ich gehöre nicht dazu. Schnief!
Tolle Welt haben wir :D
You dont say
Die Studie ist in sofern lächerlich, als dass nach dieser Studie jeder Mensch mit entsprechenden Schulden negativ gegen die Rechnung zählt. Dennoch sind Verschuldete in der westlichen Welt oftmals wohlhabender als jemand in der dritten Welt.
Die haben was richtig gemacht
Das sind die die gut gewirtschaftet haben.
Das ist soooo was von traurig...
doch ... so viel ...
#Killuminati
Ya und extremst hart und lange dafür gearbeitet. Anstat auf ihrem arsch zu sitzen und sich zu beschweren wie viel besser es anderen leuten geht haben sie was getan und erreicht!
Globalisierung bedeutet Ausbeutung armer Länder, Zerstörung ganzer Nationen, Umweltzerstörung und vieles mehr. Und was für Jobs bietet sie? Kannst ja mal bei ein paar Arbeiter in dritte-Welt-Länder fragen wie geil sie ihre Arbeit finden und dass sie stundenlang für einen Hungerlohn arbeiten müssen nur dafür dass westliche Großkonzerne das große Geld machen. Die wirtschaftlichen Eliten sitzen in ihren Yachten und saufen Champagner und reiben sich die Hände wenn sich mal wieder ein paar arme Arbeiter totgearbeitet haben. Und dumme Menschen wie du sympathisieren auch noch mit diesem Abschaum. Der von Nestle, der sagte dass Wasser kein Menschenrecht sei und dessen Konzern Wasservorräte in armen Ländern aufkaufte, was zur Folge hatte, dass die Menschen nichts mehr zu trinken haben, das ist laut dir sicher auch ein ganz netter Mensch. Dümmer gehts nicht mehr. Deine letzte Aussage nur wegen der deutschen Fahne bestätigt deine Dummheit noch mal.
Ich habe ein gewissen. Daher kann ich es nicht wie diese skrupellosen Ausbeuter machen. Globalisierung und Kapitalismus muss bekämpft werden.
Man bist du dumm. Die arbeiten eben nicht hart. Die lassen andere für sich arbeiten. Du glaubst doch nicht ernsthaft dass man mit harter Arbeit reich wird. Diese dreckigen Bonzen sind skrupellose Ausbeuter. Die stört es auch nicht wenn ein paar Billligarbeiter darunter kleine Kinder in dritte-Welt-Länder durch Überarbeitung draufgehen.
Haha globalisierung bietet millionen von menschen einen job an die anders keinen finden würden und deswegen auf der straße leben müssten😂hahahaha und passendes profilbild. Steht deiner verhaltensweise😂
Haha schonmal drüber nachgedacht wo das alles herkommt?😂weil eine globalisierte monopoly einfach aus dem nichts auf taucht nh? Wenn du dich nicht so viel beschwehren würdest, würdest du vielleicht auch mal was in deinem leben erreichen
Ist Putins schuld !
Das ist halt die Gerechtigkeit in unserer Welt😠
Zum Glück gehöre ich zu den einen Prozent 😁
Rotschild lässt grüssen
Und sie wollen noch mehr
Old Stuff 😂
Gut weiter so und wir hungern amk !
Weniger als 1 %. Nur ein paar wenige Personen.
Kapitalismus!!!!!!!!!
Wie wär's mal mit fair-teilen?
Nichts neues
Frauen in einer Beziehung
Des Geldes. Schwein gehabt würde ich sagen.
Bin ich leider nicht Dabei ://
Kein Reichtum, ohne Armut......
Da stimmt was nicht
Findet den Fehler ...
dieser 1 % kann meine 2 eier lecken!
Die Welt kennt nur Monarchie
Traurig
Nich mehr lange!😉😂😂😂
Überraschung
und die studie ist von 2013 ...
Rothschild 👁🏦💶
10 % besitzen 90 % !
Das ist wohl eher die Schuld derjenigen, die die Zinsen erfunden haben ;-) Politiker führen auch nur aus, was von oben kommt.
Und die anderen.......... Haben gar Nichts.....
Ihr müsst den Satz schon zu ende schreiben!
Ja toll und andere haben gar nix!
Verdammte Verschwörungstheoretiker
Und der Rest ist deren Sklaven okkulter Staat
Und Harry Potter gehört zu diesen 1% 💰🤓🔮
kann man mal sehen wie dumm die 99% sind
Und die andere hälfte gaben #kappa
Wirklich traurig ;(
Dafür haben die keine Seele
Danke Kapitalismus👏
Rotschild
......
Ich brauche keine unmengen an Geld... meine Familie ist vermögen genug
Dieser fakt kann einfach nicht stimmen wenn man logisch denkt alter ihr seit doch alle behindert.
Mehr tun weniger reden
www.free21.org/die-dunkle-seite-des Schaut mal hier rein ;)
Tja es gibt solche Menschen ..Und ich überlege 10 Minuten ob ich den teuren krümeltee für 1, 49 kaufe xD das Leben ist schon mach mal unfair aber ich bin gesund und glücklich und das ist alles was zählt oder Nicht :D :b
*normal*
Tötet die Illuminaten und jeden bösen Menschen dann ist die Welt gerettet wenn wir das nicht tun werden unsere Kinder in einer sehr ekligen Zeit aufwachsen .. Nein Spaß wählt die CDU !!!
Ohh man Samuel
Ohhh man Ghannes :D
Und überall auf der Welt verhungern Menschen oder haben kein sauberes Wasser... #scherezwischenarmundreich #workingclasshero
1% sind nicht die Flüchtlinge. :D
Und das nennen sie dann Demokratie...
Seit ehrlich selbst bei Monopoly Geizt ihr alle
Jaaaaaaa Sonne!! Geiles Wetter!!!
Laut Statistik besitzt ein Millionär und ein armer Schlucker beide jeweils 500.000 :-P... Wie Goebbels sagte, traue niemals Statistik die du nicht selbst gefälscht hast.
Weniger
Fängt doch schon an das in einem Unternehmen der eine 1000€ und der nächste 20000€ bekommt
Ja Leute,...macht Vorschläge, was tun:D:D:D🤔 alle aufhören zu arbeiten. Nur die lebenswichtigen Dinge freiwillig weiter produzieren und bearbeiten und die führenden aus Ihrem System ausschließen? Erzählt mal... Was tun?😂
Und wer ist Schuld daran?Die Gesellschaft die den anderen für den Idioten hält ohne zu erkennen das keiner der Idiot ist, weil nicht Geld die Währung des Lebens ist sondern Glück. Who cares? Es ist Geld...
Das ist die Wurzel des Problems
Kapitalismus abschaffen und Kommunismus einführen!
Und es wird garantiert noch mehr! Wer weiß, ob es in 100 Jahren nicht schon 70% sein werden?
Schlimm ist das ..einfach nur schlimm und traurig..und wer weiß wie das mal alles endet..
Bin ich der einzige der merkt dass bei dem Satz was fehlt? 1% des Vermögens? Vo wem oder was?
Und woanders hungern die Menschen. Humanoides verhalten ist schon längst ein Fremdwort.
Eine Studie sagt, dass 95% davon hart für dieses Geld gearbeitet haben.
Das ist mittlerweile fast alt.. in deutschland gehen manche schätzungen eher von 2/3 aus..
"Sie reden von scheitern des sozialismus. Wo aber ist der Erfolg des kapitalismus?"
Ein guter schritt wäre erstmal Steueroasen zu verbieten, wo Großkonzerne ihr geld verschanzen und endlich Politik zu betreiben, welche zu gunsten der Bevölkerung fungiert statt der Banken.
In diesem Punkt kotzt mich die freie Wirtschaft wirklich an. Dekadenz an der einen Seite und tödliche Armut an der anderen Seite.
und würde jeder mit jedem teilen wären alle probleme nicht vorhanden was armut angeht
Jetzt weiß ich endlich wo meine Hälfte jeden Monat bleibt... 😠
Jetz mal ehrlich leute die menschen sind nicht so reich , das sind alles zahlen die nicht existieren.... Würde jemand wie bill gates zur bank gehen und sagen er will sein millarden vermögen bar ausgezahlt bekommen Denkt ihr ernsthaft die bank gibt in millarden von doller? 😂😂😂
Selbst wenn es gerecht aufgeteilt werden würde, mehr als 90% würden den Großteil wieder verkonsumieren in Autos, Häuser Luxus.. Letzt ends landet es wieder bei den Produzenten 😂
"Man sagt hinter Jedem Vermögen steht ein Verbrechen. Je größer Das Vermögen, desto größer das Verbrechen"
Und wer ist Schuld? Die blöden Flüchtlinge, die ein iPhone in der Tasche haben! 😉
Diese 1 Prozent haben den Sinn des Lebens verstanden. "The secret - das Geheimnis"
mal immer ruhig bleiben. in wenige Jahren haben 0,1% etwa 90% des Weltvermögens - und keinen interessiert es...
Das ist doch ok!warum nicht ich bin gesund und das ist mein Kapital nich aufregen ist ja nur Geld das ist ja mal wieder ein super Thema für fb kotzt dich aus.
Laut einer Studie sollte man von anderen Leuten das Geld nicht zählen
soweit ich mitgekriegt hab ist es nicht mal 1 prozent... es sind ca. 60 menschen die genausoviel kapital besitzen wie der rest der welt zusammen.....
in dieser welt läuft vieles ziemlich falsch,dieses problem ist eins davon.
Wer nimmt sich das recht dazu zu sagen, dass er mehr verdient hat als jeder andere? Ich mein das ist alles nur fiktion
Und wir arbeiten dafür, dass es so bleibt. Weil wir alle dumme, zu Zuchttieren erzogene Roboter sind :D :D :D
So fragt sich jemand wer diese Leute sind :D Fragt sich jemand ob diese Leute nicht mehr als nur Geld haben? Bzw was die noch kontrollieren.... Rothschild MERKEN
Laut einer Studie , die nie an die Öffentlichkeit kommen wird , besitzt eine einzige Familie die komplette Welt. #Rothschild
Schön und gut würden die restlichen 99% aber nichts mehr tun hätte das 1% vom ganzen geld auch nichts :D
Jetzt tut jeder so erschrocken aber im Ernst diese Information ist schon sehr lange bekannt!
Die 1% sind die Promis/Reichen etc. Das würde mich sonst auch wundern.
Damit ist nicht mal wirklich das Geld gemeint!!! einfach verloren das System!
Es muss nur ein Diktator her , der nicht gestört im Kopf ist .... Problem gelöst 😂
Hey ihr weltverbesserer. Das war schon immer so und wird immer so bleiben. Also hört auf euch künstlich aufzuregen
Jammern bringt rein gar nichts entweder ihr akzeptiert eure situation oder ändert einfach was :)
Wenn ich 4€ auf 4 Leute aufteile, bekommt jeder einen Euro. Bekommen jetzt aber die ersten beiden 4 Kinder und die anderen beiden nur 1 kind, dann haben auf einmal 6 Leute 2€ und 3 Leute 2€. Schaffen die 3 es dann nebenbei noch, aus 2€ 4€ zu machen, während die 6 bei 2€ stagnieren, dann besitzen irgendwann diejenigen, die kaum kinder kriegen 50% des vermögens...
Der Trick ist, die 99% glauben zu lassen, sie könnten durch harte Arbeit zu dem 1% gehören.
Die die richtig arbeiten haben wenig die fast nichts machen haben viel lächerlich man!!
Menschen glauben alles wenn man ,,Laut einer Studie'' schreibt
In dieser Welt läuft schon seit langem etwas gründlich schief. ....
Anstatt das jeder Mensch diese 1% verurteilt und jammert sollte man sich Gedanken machen warum man selbst nicht dazugehört !
Sollte verboten gehören der maximal Reichtum pro Person sollte im aller höchsten Fall 5 Millionen betragen meiner Meinung nach und nicht x Milliarden
„Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh.“ Henry Ford
Wäre schon hilfreich wenn ihr grundsätzlich den Namen der Studie und wo sie durchgeführt wurde erwähnen würdet...
Wenn diese 1% nur 5% ihres Vermögen für gute Zwecke einsetzen würden dann hätten wir den Himmel auf Erden.
*besitzt 1% .... nicht ein Prozent... das lässt sich schwer lesen, wenn ihr ein Prozent statt 1% schreibt.
Und wo ist das Problem? Es geht doch keinem was an wieviel der andere hat oder auch nicht.
Und wenn alle Aktionäre würden ihre Aktien gleichzeitig verkaufen wäre zu wenig geld auf der welt.....
Und es gibt noch soo viele menschen die an den Kapitalismus glauben
geil, der spruch macht rein garkeinen sinn........fast die Hälfte des vermögens.........von was?
Ist eigentlich eindeutig was schon viel zu lange schief läuft!
Reiche Familien :Rothschilds/Rockefellers Geheime Organisationen oder die Bilderberger alles Verräter der Menschheit, sie stehn auf def Spitze def Pyramide und keiner macht was gegen sie....
Stellt euch mal einen Zug vor der nur in eine Richtung fährt... was bringt es einen aller 4 Jahre nur den Lokführer auszuwechseln... Man muss den ganzen Zug stoppen und die Schienen neu verlegen...
Na und? Wenns euch nicht passt, weil das leben zu hart ist, dann bürdet das nicht noch euren nachkommen auf, kriegt keine kinder, wenn ihr arm seid. Natürlich, ist das die grösste ungerechtigkeit.... was ist mit diesen scheiss pädos, die frei rumlaufen, missbrauchen, seelen zerstören..... sind auch nicht alle männer gleich, aber ich traue übeghaupt keinem mehr, wenn ich beachte, wozu die männer alles fähig sind.... komische welt, komische leute, komisches system, lieber nie geboren worden sein...👌✌
Kann mir das einer erklären ich raff den satzbau nicht ._.
Jeder hat die Möglichkeit zu diesen ein Prozent zu gehören.
Ne echt?
Und ich hab die andere Hälfte😎
Alles abnehmen
Interessiert nur fast keinen.
Rothschilds und rocafellas ... Wer auch sonst :D
Sind bestimmt div. Kippaträger aus dem Nahen Osten...
Die anderen sammeln auf der Deponie die Reste ein...
Das ist mehr als traurig !
Die Hälfte von welchem Vermögen:D:D:D 😂😂😂
Wessen Vermögen:D:D
Mann zu dem 1% würd ich gerne gehören
Wann wird das geändert? 😠 wehrt euch und helft, das zu ändern ...
und die meisten haben es sich halt HART erarbeitet...
😐Das sind die Typen denen wir früher das Pausenbrot geklaut haben!! Karma is a Bitch 😅
Naaaa? Was ändern?
Und die ganze deutsche Bevölkerung "Hartz IV" geld
Wer Macht besitzt, missbraucht sie auch...
Widerlich!! Gehört sofort unterbunden !
Rothschild, bildeberger, und Co...
Ein Hoch auf den Kapitalismus und die Geldgier ;)
Willkommen im Kapitalismus!
Scheisse für die anderen 50% =D
ich wünschte nur es wäre echt so gut verteilt xD
für eine gerechte Verteilung der Ressourcen :)
Ich rate mal... das sind alles Bänker:D:D
Man sollte lieber mal bekanntgeben wer diese 1% alles sind. Das wird nur in Bruchteilen bekanntgegeben oder komplett verschwiegen. Denn diese 1% könnten ohne den Verlust zu merken die Armut aller anderen Menschen beseitigen wenn sie es denn nur wollten.
Liquide Mittel, oder Gebundene?
jaja, die Rothschilds...
Das ist wiederlich...
Dafür besitzen die unteren 50% weniger als 1%. It's capitalism.....
Das ist mal wahr!
Was interressieren mich die anderen 99%:D
Traurig ...
99%***
Wissen wir alle schon^^
NO MONEY, NO POOR
Rothschild hat doch die hälfte schon fast alleine...
Sollen sich schämen!😠
Wacht auf! #FuckTheSystem
Da läuft doch was falsch!...
Rotschild und Rocefeller!
wie wärs wenn sich 99 % einfach mal zusammen tun und .......
Und durch wen?
Sehr gerecht verteilt
einfach nur schlimm
Rotschild family lässt grüßen 😉
Traurig das es überhaupt Geld gibt !!!
Lass mich raten, 0,95 % von 1 % sind Politiker
Ich besitze sogar beide hälften meines Vermögens. :)
Läuft halt bei dennen :D
unnormal
nichts da studie, das nennt man lorenzkurve.
Ist doch gerecht verteilt, schön😂
Ist nicht wahr ! ...
zb rothschild
Die haben es richtig gemacht!