Jetzt muss Man nurnoch norwegisch können... :D
in deutschland würden die auf unterrichtung in "muttersprache" bestehen und zugesprochen bekommen ...
Es wird Englisch ausreichen. In Norwegen gibt es sogar einige Studiengänge auf Deutsch!
Norsk er en lett språk. Du kan laere det på flere skolere. ;)
achso,jede nationalität besteht hier auf unterricht in muttersprache? echt? wow,ich dachte das wäre nur bei türkisch der fall(gewessen):D
Englisch setzt sich mehr und mehr durch.
Xyron Kordax: Ich kenne an meiner Uni kein Unterrichtsfach, das nicht in Deutsch oder Englisch angeboten wird, außer im Sprachenzentrum, da soll man ja z.B. Spanisch lernen^^ Sämtliche Austauschstudenten müssen einen Englischtest machen um an der Universität angenommen zu werden. Hier kann niemand irgendwas einklagen ;)
Es gibt auch dort englische Vorlesungen, die Skandinavier können sehr gut Englisch ;)
Norsk er ikke vanskelig for tyskerne :D
norwegisch ist nicht so schwer lebe hier seit 3 monaten und kann mich gut verständigen
norwegisch ist verglichen mit anderen Sprachen relativ einfach. Am Anfang bricht man sich bei der Aussprache ein bisschen die Zunge und es hört sich mehr nach Würgen als nach einer Sprache an, aber die Sprache ist teilweise verwandt mit deutsch. Ich habe nach einem Jahr (mir selbst beigebracht) halbwegs passable Sprachkentnisse
Xyron, da steht jeder kann STUDIEREN und nicht das auch jeder in seiner Sprache studieren kann! Man muss norwegisch oder Englisch können. Man wie dumm muss man sein?
Ich kann Norwegisch ;) Durch meinem Lieblingslied :D Pöpi :DD
Es gibt immer noch dumme Menschen mit Vorurteilen, nur weil ihm irgendein "Ausländer" seine Freundin weggeschnappt hat, ist er angepisst. Ist in Ordnung, ich verübel dir das nicht, flieg doch nach Norwegen und studiere doch mal bisschen ;)
In Norwegen kann man ebenfalls auf Deutsch und Schwedisch sowie Englisch studieren. Ist in Skandinavien gang und gebe^^
Englisch reicht, da Englisch quasi die zweite Muttersprache der Skandinavier ist.
kun tyskerne ha ingen lyst til
Verdammt .... du hast meinen Plan durchkreuzt ... :/ mist
Nur noch.... So schreibt man erst mal das! Trzd viel erfolg! Toll! <3
Englisch reicht
norwegisch ist gar nicht so kompliziert ;)
norwegen ich komme
Und trotzdem brauchst du das Abitur.
aber norwegisch lernen ist echt einfach, ist dem deutschen in vielen Teilen sehr ähnlich, ich bin jetzt seit 2 Monaten hier und ich kann mich auch ganz gut verständigen ;)
hahaha
gibt auch englische studiengänge
Man muss norwegisch (:D) sprechen :)
Stimmt es wirklich:D:DHabe im Netz nicht viel dazu gefunden )
Ich wohn schon in Norwegen :PP
ich komme auch an welcher uni geht ihr studieren?
Ist ja nicht so als würde einem das Abi hinterhergeschmissen werden...
dann viel spass beim norwegisch lernen :P
Niemand hat gesagt dass es ohne Abitur bzw Numerus klausus ist :D
Die tun wenigstens was für ihre (künftigen) Fachkräfte im Land...
Komisch das in den meisten Bundesländern der BDR Studieren ebenfalls kostenlos ist! Schließlich gibt es KEINE Studiengebühren mehr.
Und davon bekommst du ein Semesterticket und das Essen wir dadurch billiger. Gleicht sich als meiner Meinung nach aus. Kauf mal eine normale Fahrkarte (ja der Transport der ÖVP ist nicht kostenlos) da bist deine 250,- schnell los.
außerdem heißt studium in norwegen, nicht gleich, dass dort alle arbeiten, braucht man nur österreich anzusehen, selbes modell, problem dabei ist, dass alle deutschen hier studieren, dann aber in deutschland arbeiten und der österreichische staat das geld zum fenster rausgeworfen hat
Und nein!!! Die 250 - 270:D Semesterbeitrag sind keine Studiengebühren!
Frankfurt zahlt man 308:D (da ist aber die ASTA / Semesterticket mit drin)
Hessen bzw. Wiesbaden zahlen wir 270:D steigend. UND HIER WIRD VON DEN SEMESTERBEITRÄGEN GESPROCHEN!!! Nicht den Gebühren!
Wo bitte bezahlt man 250 Euro STudienbeitrag. Ich bezahle nur 60 Euro :D
Christoph, so ganz stimmt das auch nicht. Der Semesterbeitrag ersetzt hier keine Fahrkarte. Die muss ich trotzdem noch kaufen. Sie wird vielleicht billiger. Und wo zahlt man bitte 250-270 Euro? O.o
Wenn das Recht auf Bildung ein Menschenrecht ist, wieso müssen wir dann für unser Recht bezahlen? Finde ich richtig von den Norwegern.
Ich studiere und tue dies kostenlos. Ich begleiche pro Semester lediglich meine 270:D an Semesterbeitrag .... doch über den kann und sollte man mal nicht maulen! Immerhin werden somit Studentenwohnheime subventioniert, ich darf kostenlos sowohl BUS als auch BAHN in einem enormen Gebiet fahren (würde ich dies für den gleichen Zeitraum privat zahlen .... da wäre ich zig Tausende :D los). Esse ich in der Mensa, zahle ich lediglich 2,6:D - 3,6:D. Der normale Preis liegt bei ca. 6:D. Also mal realistisch und ernsthaft: darüber mault Ihr noch?
kann deutschland genau so machen.. steuern auf zigaretten um 500%, und auf alkohol um 800% erhöhen, dann kommt genug geld in die staatskasse um eure bildung zu finanzieren, dann meckert ihr trotzdem wieder rum ;)
Weil irgendwo her die Menschen auch bezahlt werden müssen die da arbeiten. Ganz zu Schweigen von der Wartung des Gebäudes etc. Klar, umsonst studieren wäre super und Bildung ist ein Menschenrecht, andererseits könnte man auch argumentieren, dass Bildung das höchste Gut ist und somit die Investition auch was wert ist. ;) Trotzdem hast du recht, umsonst studieren wäre geil. :D
ich studier auch und bezahl nix? :D
Das ist abern icht überall in Deutschland so, Saskia. Hier in Niedersachsen z.B. muss man Studiengebühren zahlen.
@ geo wie wärs wenn wir die lehrer von den steuergeldern bezahlt hätten die wir in afganistan verpulvert hätten. dann müsste man sich hier auch keine so bescheuerte diskusion antun. bildung ist universales recht. es gilt für alle und für jeden ganz gleich welcher herkunft und hautfarbe.
@Yvonne: bei uns schon. allerdings nicht so viel.
weil einfach nich jeder penis studieren soll :D
Evelina, ab 3 Kinder muss man kein Büchergeld mehr bezahlen :)
@Patrick Rütz: Doch man bezahlt. Was ist z.B. mit Leihgebühren für Lehrbücher? Das macht mehr als 50:D PRO KIND jedes Schuljahr. Jetzt stell dir vor du hast zwei oder drei Kinder. Das ist nicht wenig. Dazu kommen dann noch Kopiergeld usw. Und das 10 Jahre lang. @Marph: Da ich nicht rauche und nicht trinke bin ich dafür :D Nein Spaß. Mir ist bewusst dass es so gesehen eigentlich nicht möglich ist. Außer man erhöht halt die Steuern ins unermessliche. Aber es wäre schön wenn es gehen würde.
Warum bezahlen wir dann nichts, von der 1.-10.:D Abgesehen von den Privat Schulen. :)
da sollte sich deutschland ne scheibe abschneiden
ohne schulabschluss schon. ^^
Ist ja auch so schwer in der BRD zu studieren ....
Deutschland ist schon günstig genug... schau dir mal andere Länder an...
einer hats kapiert! Bildung muß etwas kosten!
da bekomme ich richtig schlechte laune
Schön, dass unsere Studenten nicht mehr zahlen müssen, wie Lukas so sagt. Ist das echt durch gekommen? Hab mich nicht weiter damit beschäftigt, weil es dumm ist. Dann darf diverse Kosten wie Gehälter für Professoren, Dozenten, Strom, Heizung, Wasser, und und und der Staat zahlen. Und wer dann fertig ist mit studieren und anfängt zu arbeiten, darf dann auch mal Steuern zahlen und zahlt "nachträglich" seine Studiengebühren. Schwachsinnig, wer gegen die Kosten gestimmt hat. Die müssen sie früher oder später sowieso tragen. Außer wie viele Damen, die dann direkt 1-3 Jahre später schwanger werden und den Rest ihres Lebens im Höchstfall noch auf 400:D-Basis beim Bäcker verkaufen (ich sagte VIELE und NICHT ALLE).
Das hat nichts mit dem Studium zu tun. Dafür gibt es WG's. Und dank der lachhaften Studiengängen, entwickelt sich ein akademischer Abschluss zum neuen Abi, demnach degradieren sich alle anderen Abschlüsse. In Deutschland werden bereits zu viele Studenten aus den Hochschulen und Unis geballert.
ja dafür steigende mieten , strom gas, benzin und und und
Wieso labert ihr alle so viel scheisse? Geht alle mal schlafen!
du wirst doch sowieso nie studieren, warum beschwerst du dich überhaupt?
Kosten sollte es nicht zwingend etwas. Es sollte anspruchsvoller sein. Doch das ist ebenfalls nicht mehr gegeben.
Hahahaha ja dann schon ;D Doch sollte man schon in der BRD sein Fachabi erreichen können,wenn man schon Norwegen bejubelt. Immerhin benötigt man lediglich ein Abschlusszeugnis mit besser wie 2x5 und 1x6 um sich matrikulierien zu können.
Yvonne das Problem ist, dass die Männer eben NICHT das Kind betreuen wollen, und meist mit dem Argument kommen, dass sie eine bessere Arbeit haben (mehr Verdienst usw)
in Deutschland zahlen Ausländer auch keine Studiengebühren mehr und Einheimische seit letztem jahr nicht mehr also ist es egal :D
ich studiere tagtäglich an vielen sachen
schwachsiinn
hört sich doch gut an , also ich hät damit keine problme
deine mudda
jup isses
Und bei uns bekommt bald jeder Einwanderer Hartz 4.. applaus applaus
Bei uns = in deutschland. Probleme? O_o
Man muss doch 1Jahr arbeiten für Hartz 4 :)
btw aplaudieren kannst du wenn jeder migrant eine sofortige arbeitserlaubniss bekommt. aber dann müsstest du dich ja auf eine neue minderheit einschiessen.
Ich würde ja nichtmal Studieren wollen, wenn man mir Geld dafür gibt. Dazu ist mir meine Zeit dann doch zu schade...\(._.)/
Der war nicht haha
bringt aber viel ;)
schleimer
ööhhh mathew ööhhh ruhe hier es is nur Mathew der als ganz normaler mensch mal kommentieren möchte :D
Mathew <3
mathew is awesome *-*
Für mich eine Selbstverständlichkeit, nicht nur Geldsäcke haben kluge Kinder!
Es geht um eine Selektierung, welche leider nur noch durch den finanziellen Aspekt besteht in der BRD.
Dagegen hatte ich mich gerade ausgesprochen. Sind wir also in dieser Hinsicht einer Meinung! :)
ich verstehe die Anmerkung jetzt nicht so richtig. Lässt sich das interpretationslos ausdrücken?
Doch leider sieht man u.a. in der BRD wie wenige doch unter den Studenten vertreten sind. Ist ja nicht so als ob die BRD nicht DIE Studentenfabrik schlechthin ist
Wie war die Stimmung in der DDR:D - Sie hielt sich in Grenzen
Findest du das besonders witzig :D o.ö
Badum tss.. Jetzt musste nurnoch einen finden, der das lustig findet.
es reicht wenn er das lustig findet
stellt euch nicht so an, in deutschland zahlt man 200-250 euro pro semester und das ist auch nicht die welt
Stellt euch nicht so an... Für jemanden der sich selbst währenddessen finanzieren muss und keine Unterstützung von den Eltern bekommt ist das echt ein Haufen Geld!
Und trotzdem widerspricht es dem Grundrecht auf Bildung
Es besteht immer noch die Möglichkeit in einem andere BL zu studieren.
800:D -_- und das ist keine private Uni
unterm strich, läufts bei euch zwar politisch in vielerlei hinsicht besser - aber was das studieren betrifft, bin ich froh in österreich zu leben. keine zugangsbeschränkungen oder studiengebüren :)
600nochwas.
Ihr zahlt ja auch noch StudenGEBÜHREN, wir lediglich Semesterbeitrag. Sind 2 verschiedene Paar Schuhe.
270:D Und trotzdem noch günstig. Immerhin erhält man ein Semesterticket, mit welchem man sowohl Bus als auch Bahn fahren kann. Essen wird subventioniert in den Mensen etc.
Für meinen Studiengang müsste ich 600:D pro MONAT hinblättern. Eindeutig zu viel.
Josef Ebmer Das ist sicherlich kein Vorteil ;D Deutschland haut schon Studenten raus wie am Band. Ein akademischer Abschluss wird in den nächsten Jahren ein muss bzw. wird weiterhin zum Abi o.ä. degradiert, da keinerlei Zulassungsbeschränkungen bestehen.
Yve Erbeer Und wesshalb? Weil somit Studentenheime sowie die Mahlzeiten in den Mensen subventioniert werden? Na dann ... bloss weg damit!
Bald auf RTL :"Ab ins Ausland, Von der Sonderschule auf die Universität".
1. Schon komisch,dass viele mit Norge gleich kalt verbinden --> bin so oft da und bis jetzt war es oftmals sogar wärmer, als in Deutschland 2. Klar die Deutschen haben es nur auf Österreich "abgesehen" :S --> haben wir in Deutschland nicht auch viele ausländische Studenten?! 3. Norwegisch ist nicht schwer --> wer aber der Meinung ist,das hier zu lernen,da würde ich von abraten...viel Geld und wenig gelernt In Norge kann man das an einigen Schulen kostenlos lernen und wenn man dort zum arbeiten hingeht,dann ist es üblich,dass der Arbeitgeber das bezahlt,wenn es etwas kosten sollte 4. Alkohol und Tabakwaren sind teuer --> Ja und?!Das sind Genussmittel,also nicht unbedingt lebensnotwendig 5. Klar sind die Lebensmittel teurer,als hier --> Jedoch verdientan dort auch sehr viel mehr!Dort haben sie auch einen Mindestlohn!;) Unter 20:D \h gibt's nicht...also rentiert sich das wieder! ;) Und noch dazu: Norge ist ein atemberaubendes Land und hat viel zu bieten,schon allein die Landschaft,die Fjorde,Berge etc. Größtenteils nur nette Leute dort (klar "Arschlöcher" gibt es überall) und allein das Bildungssystem ist mit dem deutschen Bs null zu vergleichen!
Hauptsache da steht Norwegen und alle schreiben was von Schweden. Nicht lesen können, aber studieren wollen :D
ich fand die skandinavischen länder sowieso schon immer sympathisch
Ganz meine Meinung das sind alles Übermenschenländer nördlich von Dänemark
genau!
to-do-list 1. Norwegisch lernen 2. Nach norwegen ziehen!
Universitäten müssen auch irgendwie finanziert werden, daher halte ich Studiengebühren grundsätzlich für sinnvoll. Wenn die Ausbildung darunter leidet, dann haben die Fachkräfte nichts davon, dass sie ihr Studium nicht bezahlen mussten. In Deutschland werden Studenten, deren familiärer Hingergrund sozial schwach ist durch den Staat unterstützt. Meiner Meinung nach ist das die beste Lösung.
"Ewig dafür bluten":D Wie lange hast du denn für dein Studium gebraucht? 20 Jahre? Ich denke, dass es jedem, der sich im Studium ranhält und zügig fertig wird möglich sein sollte, Bafög abzubezahlen. Es handelt sich schließlich nicht um eine Studentenverbindung, der man ein Leben lang verpflichtet bleibt. Zudem gibt es noch viele weitere Förderungsprogramme für betroffene Studenten wie beispielsweise Stipendien. Wenn aber die Hochschule nicht die finanziellen Mittel besitzt, um dich für den Arbeitsmarkt vorzubereiten, dann hast du später Nachteile im Wettbewerb mit anderen. Dann hast du ein abgeschlossenes Studium, aber keinen Job. Das ist vor allem hinsichtlich der Globalisierung ein wichtiger Punkt - Wettbewerbsfähigkeit ist sowohl für den wirtschaftlichen Erfolg des Einzelnen, als auch für den eines ganzen Landes von großer Wichtigkeit.
Natürlich werden "diese Studenten" auch unterstützt - nennt sich dann z.B. BaföG (zinsloses Darlehen) - darfst dann aber wieder schön an den Staat zurückzahlen - entweder nach fünf Jahren auf Schlag (hui, welch Riesenerlass dir dann blüht) oder in monatlichen Raten. Man darf dann also ewig dafür bluten, dass man ein "armer Student" war... Und nein, nun verdiene ich als studierter Mensch keine Unsummen, so dass es mich nicht stören würde! und ja, ICH hab es überlebt... andere trifft es da sicher schlechter!
Weil Norwegen ein Weißes Land einer edlen Rasse ist und nicht mit so viel Buschkackern und sozial Schmarotzern wie wir zu tun hat !
Und sowas wird polizist, schade.
wo du Recht hast,Fabian...
Fabian muss es ja wissen...schon mal hier gewesen?
das Land hat ja auch genug Geld, die haben ja auch keinen Euro
Trotzdem alles arschteuer ...
In Deutschland wäre auch viel besser,wenn wir nicht immer noch die Rechnung des verlorenen Krieges zahlen müssten.
Es ist a) gewollt v. den Siegermächten das uns d. Zins der Reparation uns finanziell am Boden hält . Und b) Wach auf ... Es geht um Bildung,nicht um Nachkriegsgeschichte. Setzen 6 , Thema verfehlt! .c) thumbs up norwegen...wer will schon in Deutschland studieren wenn es woanders viel schöner ist ;-)
Krina - das war zumindest gut investiertes Geld. China ist eine starke Wirtschaftsnation geworden und gibt nun mehr bei uns aus ,als wir für sie Entwicklunghilfe bezahlt haben.
Das größte Problem ist, dass DE, haltet euch fest, mehrere Milliarden Euro im Jahr an China bezahlt, als.. Entwicklungshilfe, damit sie eine Fabrik nach der anderen in die Natur pflanzen können um deutsche Produkte zu fälschen und unsere Wirtschaft zu zerstören. Wenn das nationalistisch oder rechts rüberkommen sollte tut's mir leid, aber es ist so. Man sollte diese Milliarden von :D lieber in das Bildungssystem des eigenen Landes stecken.
Ling Ling Bling Bling ... bitte nicht 50% lesen aber 100% mitreden ! Mein Post bezieht sich auf die anderen Post hier,wo geschrieben wird,das in Norwegen vieles besser ist. also ... trink noch ein paar Red Bull und konzentrier Dich bevor Du ein Kommentar abgibst. Danke .
Und nun ist halb Europa in Norwegen
Wenn ich lese "die haben auch nicht so viele Ausländer ".. OK Leute, die 4 Millionen Arbeitslose kommen "nur" aus der Türkei, Pakistan, Afghanistan, Usbekistan, Italien, Polen etc. (Zählt ruhig alle auf) und gerade diese machen uns das Leben so schwer ne. #janeisklar. Generell hat jeder das Recht auf eine Bildung. Eine Unterscheidung zwischen reich und arm darf es an Schulen und Universitäten nicht geben. Naja, sowas will ich gar nicht ansprechen. Auf jeden Fall machen es die Norweger richtig, denn überschüssigen Gewinn kann man nicht besser investieren, wie in diesem Beispiel. Ich zahle gerne für das Bier in der Stammkneipe 20 :D, denn dann weiß ich genau, dass ich auf Vita Malz umspringe und dafür ein Studium gespendet bekomme. PS: An den Surfer-Face da oben, der meint, dass türkisch schreiberlinge erst die Sprache lernen sollen, bevor sie in das Land einreisen. .. Ich will nicht wissen, wie lange du fürs Türkisch lernen bräuchtest, bis du nach Istanbul zum Studium könntest. Jedenfalls sind dort Studenten aus dem Ausland willkommen, auch wenn sie die türkische Sprache nicht beherrschen. Schließlich gibt es dafür Sprachkurse. :))
Dafür kostet ein Bier 15:D:-)))
Ganz Mannheim ist plötzlich verschwunden
für bildung sollte man kein geld verlangen richtig so !
dafür kostet n sandwich 7,50 :D
und trotzdem haben sie keine schulden!!! die spinnen die skandinavier... so geile landschaft und leute...
Wie son harmloser Beitrag hier wieder genutzt wird um gegen "Ausländer" zu hetzen - abartig!
Bildung sollte auch generell kostenlos sein um sie jedem zuermöglochen!
Die haben auch keine 10 Millionen Ausländer -.-
Jeder hat das recht auf Bildung ob Arm, normal oder reich :)
Wie ich diese "nichts wie hin dort" Leute hasse!!!! Das gleiche Problem haben wir auch in Österreich!!! In jeden Hörsaal sitzen 50% Deutsche nur weil bei uns jeder kostenlos studieren darf und dann gehen sie wieder zurück in ihr Land!!! Was bitte glaubt ihr? Wir bilden doch nicht die ganzen Leute kostenlos aus!!! Das Studium darf niemals kostenlos sein! Es bräuchte keine Summen wie in UK o. den USA, aber kostenlos darf es auch nicht sein!!!
daniel, wenn du aus der unteren mittelschicht kommen würdest, hättest du bestimmt andere ansichten. bildung ist ein menschenrecht. dieses recht menschen aus gewissen schichten zu gewähren ist hochgradig asozial.
ich bin bald einer dieser bösen piefke....aber ich gehe nach wien weil es ne geile stadt ist mit tollen menschen und der möglichkeit das berufsbegleitend zu studieren was ich will....ob ich danach zurück gehe hängt auch vom arbeitsmarkt ab aber erstmal finanziere ich mein studienplatz auch selber durch arbeiten von montags bis donnerstags....und soviele deutsche wie in wien sind bin ich ganz sicher dass nicht alle gleich wieder abgereist sind xD Ps. in vielen bundesländern kannst du mitlerweile auch in deutschland kostenfrei studieren du bist also herzlich willkommen :-)
Daniel hat recht! Ich zahle pro semester 457:D und reg mich auch nicht auf! Dafuer haben wir tolle geraete die funktionieren und sind super ausgeruestet, ich kann mich nicht beklagen
halt mal schön den rand da du schluchti. das was wir dank eines östereichischen möchtegernstudenten zu zahlen haben langt alle male.
Deutsche Studenten nehmen nur in Anspruch, was deutsche Steuerflüchtlinge finanzieren. ;)
Hahahaha :D Ich werde auch so einer sein. Jedoch komme ich dann schon aus dem bösen Deutschland mit einem Bachelor im Ingenieurwesen.... und auch nur da Wien wie von Peter Leyhr bereits erwähnt eine geile Stadt mit den freundlichsten Menschen auf diesem Planeten ist ;D Um gewisse Vorteile zu genießen, würde ich niemals freiwillig in meinem Fachbereich im Ausland studieren. Da kann man sich nur noch degradieren.
so wies auch überall sein sollte
Bildung allgemein sollte kein Geld kosten, weil jeder ein Recht drauf hat! :)
Norwegen macht es richtig freie Bildung für alle
Hey .... eigentlich nicht ;D Ich studiere, lebe nicht mehr bei Mami und Papi, verdiene zusätzlich noch mein eigenes Geld und trotzdem lebe ich noch ;D
@ nils willkommen in deiner traumwelt. studium und schule sind in deutschland eine geldfrage. ich erlebe es grade selbst zum zweiten mal. ohne meine mutter bzw schwiegereltern hätten wir die antragszeit nicht überstanden. wie auch bei 6 monaten bearbeitungszeit. dazu die nachhilfe, lehrmaterial und und und. aber sicher hast du bereits ab der ersten klasse alles selbst finanziert.
Hey... Nicht aufgefallen, dass selbst studieren gehen abhängig vom Gehalt deiner Eltern ist ;)
Hey ..... Genau wie in der BRD ;D
die sind halt schlauer als wir.. und zwar in so einigen dingen. wir deutschen scheissen uns ja schon in die hose wenn wir nur den stromanbieter wechseln sollen.. :D
Und sie sind trotzdem schuldenfrei. Irgendwas machen die Kerle richtig. :D
Offensichtlich gibt es noch Länder, in denen die Politiker genau das tun was sie tun müssen. Entscheidungen für und nicht gegen das Volk treffen.
Wenigstens eine Nation, die es begriffen hat.
Quellenangabe für die "Fakten" wäre nett, sonst bleibens nur facebook-Zitate.
Bildung sollte auch nichts kosten. Hut ab Norwegen :)
Das studieren sollte auch in Deutschland kostenlos sein!!!!
genau nils. über 580 euro pro semester kann man echt nicht meckern. und logo jeder hat die knete mal eben durch die republik zu ziehen wenns vor ort nix kostenloses gibt.
Ist es. Jeder Mensch in der BRD kann sich in einem BL immatrikulieren in welchem es keine Studiengebühren gibt. Und über die Semesterbeiträge kann man sich nun wirklich nicht mehr beschweren ^^ Ohne Studium würde man weit mehr wie diese für Fahrkarten etc. zahlen müssen.
Norwegen sind die besten.!
Das wäre die lösung für alle länder bildung frei für alle!!
errinert mich stark an österreich
Dafür kostet das. Bier auch in Studentenkneipen 20 Euro. Weiss nicht, ob das am Ende teurer kommt... :-)
wo hast du den das Bier getrunken? habe noch nie mehr wie 80 NOK (10 Eorone) bezahlt,,,
Norwegen hat den besten Bildungsstand, jetzt wissen wir wieso.
Wenn ihr schon klaut, übersetzt wenigstens richtig. An allen FREIEN ÖFFENTLICHEN Universitäten ;)
in norwegen studieren und in Japan arbeiten^^
Gibt eh viel zu viel von dem Studentenvolk in Deutschland, denen zu verdanken ist, dass die Mieten explodieren.
:D Welch glorreiche Argumentation
Da kann man mal sehen, dass der Reiz zu arbeiten und damit der Lebensstandard viel höher ist als im angepriesenen Deutschland!
Nicht nur deswegen ein geiles Land! Norge <3
Und dann erschiesst ein geistesgestörter 33 Jaehriger Studenten gratis auf einer Insel ;:(
macht deutschland für die meisten auch ihr ficker
nick gibt ein statement ! :D
norwegen ist aber auch das reichste land Europas und eines der reichsten länder der welt... dazu noch eines der teuersten!
Na ich weiß ja nicht..ich bekommen jetzt kein Geld weil mein papa vor zwei Jahren zu viel verdient hat. Studiengebühren muss ich trotzdem zahlen und wie ich an meine Bücher komm interessiert auch niemanden. Norwegen - Daumen hoch!
norwegen ist ein land der weder zu noch zu einem internationalen Organisation gehört und ist der reichste Industrie Staat der Erde und 2 drittel der unternehmen sind verstaatlicht, also dieses land dreht das ganze liberale und kapitalistische spiel der neo liberalen welt auf dem kopf Respekt ;)
Das können die Norweger sich leisten weil große Ölvorkommen vor deren Küste liegen... die haben kein Problem mit Schulden abbauen sonder können sich voll und ganz auf Elektromobilität und ihren Schülern widmen! Btw. wunderschönes Land nur zu empfehlen ( so am Rande) ;)
Dafür aber das teuerste Land der Welt.. :D
das ist einne tolle idee man sollte das dann berufsausbildungsförderungsgesetz nennen kurz "bafög" die norweger sind echt weit voraus...
Scheiß auf Deutschland ich geh nach Norwegen! <3
Dann ab nach Norwegen
Iran übrigens auch ..
So sieht ein vernünftiges Bildungssystem aus
Eine kluge Nation, die auf Bildung baut.
Na die haben auch wegen ihrer Einreise Bestimmungen kaum Migranten durchzufüttern
Scheiß auf Bildung, wir bleiben hier lieber hohl,damit mit unseren Steuer Geldern, Banken und Euro gerettet wird
Ich bezahle 800 :D studiengebühren . Willkommen in Niedersachsen
Also, so ganz richtig ist das ja nicht :D man muss nachweisen, dass man mindestens 8000 euro zu freien verfügung hat. sonst wird man gar nicht erst an der Uni angenommen :)
Sind Lebensmittel dort nicht arschteuer :D
Es bekommt nicht jeder Einwanderer Hartz IV - denk erstmal nach, bevor du so rechtsanmutende, populistische Äußerungen von dir gibst!
norwegen ist ein schönes land jeden morgen den duft von verbrannter kirche
sollte überall möglich sein :)
Richtig so. Freie bildung für alle
Norwegen und Schweden sind die besten Länder, was Bildung angeht... Da sollte sich Deutschland mal ein beispiel dran nehmen !
Deswegen haben die auch den höchsten bildungsstandard
Vorbildfunktion für viele andere Länder finde ich:D:D
klingt doch super!!! :D
Norwegen hat auch im Gegensatz zu Österreich das Geld, dies zu bewerkstelligen haha
In Dänemark doch auch und man bekommt sogar Studiengeld, so dass man nebenbei nicht arbeiten muss :)
In Kuba kann man bis zum Lebensende gratis studieren ^^
in österreich doch auch...
so sollte es auch sein . Bildung sollte immer Kostenfrei sein
hust hust norwegen fast schuldenfrei und deutschland verreckt bald an schulden
deutschland erlaubt es idioten zu lehren (Y)
ab nach Norwegen ^-^
Erst wollen alle zu Google,dann nach Japan,jz nach Norwegen ._.
AUF NACH NORWEGEN ^^
In Österreich etwa nicht
Liegt vllt daran, das Studierte dort drüben auch Sinnvoll eingesetzt werden können :)
In Skandinavien ist eh alles besser
Auf auf nach norwegen !;D
Nein, Dann würde mir ein "n" fehlen...
Nein Remote Sascha dein Walddorfschulabschluss langt auch. ;)
Das Norwegen kein EU Mitglied ist macht meiner Meinung nach Sinn!
Richtig so!!!
Anders Breivik darf ausm Knast Politikwissenschaften an der Osloer Uni studieren, nach dem er 80 Menschen aufm Gewissen hat. Seine Zelle ist ne schön ausgeschmückte Wohnung mit zwei Zimmern. Es ist nicht alles Gold, was glänzt, vor allem nicht, wenn es um "Sozialstaat" geht.
Sollte mal in jedem Land so sein.
das wird durch die Steuern finanziert, die argh hoch sind xD gleicht sich iwie aus..
Karl El Kent...nur dass Norwegen nicht zur EU gehört.
Dieser Moment, wenn man merkt, dass dieser post nur dazu da ist likes zu sammel. Da Norwegen in Europa liegt, können europäische Staatsbürger jederzeit dorthinziehen und die Studiengebühren richten sich nach den jeweiligen Unis
...geschafft...bin schon hier und hab keine sehnsucht nach deutschland! Info: bevor Norwegen auf Oel und Gas stiess, waren die auch sehr arm...und um den Reichtum - auch fuer das Volk - beizubehalten, blieb alles in staatlicher Hand und es werden seit Jahren erhebliche Ruecklagen in einem Fonds gebildet, weil auch die Norweger wissen, dass die Vorkommen irgendwann vielleicht mal ausgeschoepft sind!
daumen hoch für norwegen!
Fakt ist , dass du irgendwann keine Fakten mehr hast !MUHAHAHAHA (:
Seit wann ist das den jetzt so...:D
Auf nach Norwegen :D
Dann doch lieber nach Japan ^^
Nur wer soll dann die Kosten bezahlen ;) 2. Zuwanderer nehmen heimische die Plätze weg und gehe höchst wahrscheinlich nah dem Studium wieder zurück in ihre Heimat.
Auf nach Norwegen
Norwegen ist ja auch ein tolles Land !
Hahahaha
Schön das zu lesen, während man in Norwegen am Studieren ist.^^
Fakt ist meist sind die Kommentare witziger als die Fakten :D
nicht umsonst sind die Norweger einer der besten bei der pisastudie
Wie in Österreich ;)
Gratis is schön, manche studieren nicht nur gratis, sondern sogar umsonst! Traurig, aber is so...!
Also ist meines Wissens ist das auch in Dänemark so. Ich gehe in DK zur Schule, und wenn man über 18 ist, kriegt man auch noch Geld vom Staat dafür das man studiert :D Und das nichtmal so wenig!
Vorbildlich (y)
50-60:D Semestergebühr? Bitte wo?
Ab nach norwegen!!:)
Ooh mann :( Hätte das vorher gewusst würde ich jedes jahr 3400 pfund sparen, hier in london bei uns ist es dafür übertriebens teuer ab 2012 bezahlt jeder neue student jedes jahr 9000 pfund. Also Norwegen hilf uns. ;)
Wenn es sich Norwegen leisten kann
Ist in Schweden genauso. Das Land investiert wenigstens in die Bildung der Leute....
Ich lebe schon seit15 Jahren in Norwegen, und die ausbildung ist nicht gratis. Und nebenbei ist sie auch sehr schlecht.
is ja chillig. jz muss ich norwegisch lernen hahah xDDD
Norwegen hat dafür saumäßig schwere Einbürgerungstests.
damit nacher so irrer kommt und sie alle abknallt,und zum helden der nation gekürt wird :D nein danke!!!
Ab dem Wintersemester 2013/14 müssen Studierende in Bayern auch keine Studiengebühren mehr zahlen
Das ist aber sehr großzügig von der norwegischen Regierung ;)
Uh .. Es wird dann wohl mal Zeit für ein Norwegischen Sprachkurs.
Kein wunder bei der Einwohnerzahl :D
Ich geh nach norweeeeegen
so etwas ist richtig vernümpftig!
Bei dem Steuersatz und bei den Preisen, die die Norweger da haben.. Wieso auch nicht?!
nur dass es sich keiner leisten kann im teuersten land europas/der welt zu studieren :D geschweige denn der benötigte sprachtest der nicht ohne und nicht grade für lau ist haha aber erstmal klingt son fakt gut
Das nenne ich Förderung! Natürlich gibt es wahrscheinlich Leute die das System ausnutzen, nichtsdestotrotz gewinnt der Staat mehr qualifizierte Leute, die sonst nicht studiert hätten können.
Dafür kostet die Halbe 10:D!
3.Fremdsprache wird definitiv Norwegisch !
danke norwegen. aber leider kann ich nicht kommen weil ich keine kaelte mag. hier in der türkei scheint fast jeden tag die sonne:))
Hihi ich lebe in norwegen...:-p
Zukunft gesichert :p
Nur gut dass ihr nicht studiert, denn in Deutschland gibt es bis auf Niedersachsen (das ist ein Bundesland) ebenfalls keine Studiengebühren.
in österreich genau des selbe, nur haben wir probleme deswegen. zu viele deutsche und damit zu wenig platz
Überlegenes Bildungssystem. Überlegenes Land.
SO ! Muss dat ! Ab nach Norwegen C:
Good Bye Deutschland Hallo Norwegen <3
wär alles andere nicht so unendlich teuer, wäre es natürlich geil^^
auf nach norwegen!!!
ich warte dann mal auf die lustigen kommentare :D
Bye bye , hello norwegen?
Sollte dies stimmen, dann finde ich es eine super Unterstützung der Bildung!
ab nach norwegen!
norwegen ist auch ein fantastisches land
ab nach norwegen :-D
norwegen, ich bin bald bei dir. vertrautes heim ohne studiengebühren...
Schön, aber dafür müssten wir auch höhere Steuern zahlen - das muss ja auch irgendwie bezahlt werden. Gratis gibts sowas nicht!
In Deutschland kann man auch nahezu kostenfrei studieren, pro Semester zahlt man 50-60:D für die Verwaltungskosten, der Rest geht für das Semesterticket drauf, was ein mehr als unverschämt gutes Angebot ist. Die Studiengebühren gibt es in den meisten Bundesländern nicht mehr. Ich finde nicht, das man sich darüber sonderlich beschweren geschweige denn aufregen darf.
Wow cool ich will hin *-*
ich bin da sowieso bald ;DD Norwegisch läuft schon^^
Und deshalb studiere ich auch bald da!
wieso haben sie das nicht in London -.-
Ab nach Norwegen ;)
Ab nach Norwegen ...
OMG ich mag norwegen
he, norwegisch ist nicht so schwer....
Wie toll. (:
ich war in Trondheim =D
Türkei auch.
So sollte es auch sein! Sehr schön.
auf nach norwegen
Auf nach Norden!
Die haben ja auch Kohle; nicht nur wegen das Öls. Man nennt dort eine vernünftige Politik sein eigen, was man in D nicht so ganz unterschreiben kann!!!
Darum haben die auch die besten Studenten europas
Dänemark auch.....
In Österreich auch -_-
und das für umme
So sollte es auch sein
wenn man deutsch kann weniger das problem das zu erlernen, warum nicht auch in deutschland sowas?!
das ist gut so, denn der eine oder andere Student bleibt da, und verhilft dem Land zu seiner wirtschaftlichen Stärke
Haha, das kriegen die locker über den Alkohol rein! :D
Auf nach Norwegen
Haha klingt gut :) bin dabei :*
Österreich auch
Ja geil... Norwegen ich komme
ich habe jetzt schon 6000 schulden -.-
Ohne Matura studieren, das wäre mal eine Idee. Wer das erste Semester schafft, darf weiter machen!
In Finnland auch :D
meine heimat eben :D
Deutschland auch nur nicht für deutsche !!!
So teuer ist doch ein Studium nicht, also haut mal nicht auf die Tonne. Das Geld kann man mit Wille zusammen bekommen und manch anderer auch einfacher, aber trotzdem ist es machbar!!
Auf nach Norwegen!
Das finde ich echt klasse!!!!
Deutschland nimm dir ein beispiel.
die machen das nicht der menschlichkeit oder grundsätzen oder bla bla wegen sondern weil sie studierte leute brauchen das ist genauso wie (bin mir nicht sicher obs das land war) in neuseeland da kriegt man ein haus geschenkt wenn man sein studium abgeschlossen hat
Prinzipiell kann man hier doch auch kostenlos studieren... einfach in die Vorlesung setzen. Nur angerechnet wird es halt nicht. Wer sagt dass das da nicht genau so ist?
Dafür sind aber auch die Lebenserhaltungskosten verdammt hoch !
Das gibt's ja nichtmal auf den Toiletten am Hamburger Hauptbahnhof
:D :D:D:D:D:D:D:D:D
Würde es das mal in Deutschland geben, dann gibt es viel mehr kluge Köpfe!
Die habn ja s geld xD
Bildung gibt´s zum Nulltarif! :)
Dann kommt frau Schwabelhaut und meckert, wieso es so wenige studieren ^^
I Love Norwegen..
Thüringen auch
Ab nach Norwegen :D
Niedersachsen, nimm' dir gefälligst ein Beispiel!
Sollte jede uni!!!
Good guy Norway
So wie in Österreich! :)
Das ist echt vorbildlich
also ich fahre nach Norwegen:D
mein cousin hat ja so ein glück mit seinem auslandssemester in norwegen :D
Ich liebe Norwegen!
Auch egal welchen Abschluss man hat :D
Dafür muss er Unmengen für Alkohol bezahlen. Gleicht sich also aus:-)
und dann beschweren sich alle über Steuererhöhung etc.
Christoph Kleinert: studieren ist hier keineswegs kostenlos, auch durch den wegfall der studiengebühren..ich muss pro semester 285 euro zahlen für mein studium an der uni hamburg...semesterbeiträge gibt es an jeder uni...manchmal weniger, manchmal mehr...
Franziska Hönzke Steffi Fendius Ab nach Norwegen!
Ab nach Norwegen !
Ab nach Norwegen
Bildung als grundrecht für jeden, ist doch mal ein Maßstab
Dann weiß ich wo ich später studieren werde :)
verdammt wieso sind sie so weit im norden
Jetzt glaube ich ich ziehe nach Norwegen :D
haha, ich wohne im besten land der welt! <3
I'm on my way Norway!
Ein glück wohne ich in norwegen auch wenn ich nie studieren werde (;
woaaah, wieso bin ich noch in wien? :D
Ab nach norwegen !! ;) 1mal bitte last Minute flug nach norwegen, danke ;D
In Österreich auch
Ich wollte schon immer mal nach Norwegen.
Ab nach Norwegen
Und warum machen sie das? Nicht weil sie Menschen gutes tuen wollen, sondern weil sie es müssen. Norwegen hat zu wenig Studierte Menschen bzw. Menschen die fähig sind zu Studieren :D Das ist der einzige Grund weshalb sie das machen^^ Wir machen das nicht weil bei uns sogar schon zu viele Menschen studieren wollen ;)
Der Fakt ist falsch, studieren ist nur unter gewissen vorraussetzungen gratis. Info habe ich mir augenblicklich aus Arendal geholt...
Junge junge junge :)
In Deutschland geht das auch nahezu überall.
Weil sie schlau sind, und begriffen haben, was ein gutes Investment ist!
In Austria LEIDER auch....oO
Los gehts :D
Norwegen, bin schon unterwegs :D
Norwegen. <3 einer meiner lieblingsländer:-)
Alter, wie die Likes steigen O_ooo
Ich würd dort nur abhängen hahaha :D
Ab nach norwegen
Sollen sich alle anderen Länder daran ein Beispiel nehmen
Dafür ist die Sprache da Bock ekelhaft ( wiederum die Weiber geil )
Ab nach Norwegen! :)
so sollte es überall sein :D warum dort hin quelen und dann noch bezahlen :D
Deutschland Mindestanforderung: Fachabi mit besser wie 2x5 und 1x6 und trotzdem noch am maulen .... Deutschland ist bereits eine Studentenfabrik.
Haha dafür kostet dort alles 3x mehr
Sollte sich Deutschland mal n Beispiel dran nehmen. .. hier ist es sogar von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich...
wieso muss es da nur so scheißkalt sein
norwegen bietet echt viele vorteile, und is einfach ein endsgeiles land.. vlt. wirklich ne überlegung wert dahinzuziehen :D
Da zieh ich hin und studier weiter Medizin. :D
is ne coole sache, aber hey :) niemand weis wie qualitativ deren unis sind, aber die leute in skandinavien sind eh die glücklichsten auf der welt im schnitt :) wird schon seine gründe haben
Ist es nicht egal, aus welchem Land man kommt? Man kann doch, egal woher man kommt, trotzdem klug sein..
Das is nen vernüpftiges Land ;)
das sollte in deutschland auch so sein
Man muss allerdings bedenken, dass du auch von etwas leben musst, Miete, Stromkosten etc... Und geradeLebensmittel sind in Norwegen verdammt teuer :D
dann mal ab nach norwegen...
Und die Nebenkosten killen einen dort :D
die skandinavier haben es halt drauf!
hihi...und bei manchen ist die bildung umsonst
Neidisch bin ich allemal... Hab damals nen dreckigen Bildungskredit aufnehmen müssen.
Da werden selbst Anaphabeten zu Studenten :)
ab nach Norwegen
Und trotzdem kommt keiner haha
allein das pflegesystem dort ist 10 mal besser als das was wir hier haben :( leider
Bunu yazan norvecin herhalde nüfusunu biliyordur...
Norwegen/Schweden sind glaube ich eh voll korrekte Länder...
Norwegen sollte in dieser Hinsicht Vorbild für jeden anderen Staat auf diesem Planeten sein!
RESPEKT!!!!
Sebastian, das würde ich auch gern. Besonders wegen der Landschaft.
Na schoen das ich schon in Norwegen wohne. c:
Ab nach Norwegen!
Schön, nur besteht das kleine Problem mit dem Norvegischen :)
Max reinhardt seminar nimm dir ein beispiel
Genau SO!!!
So muss das!
Wen wunderts, dass Deutschland in der Pisastudie hinter einemm Land mit einem solchen Bildungssystem liegt...:D
Österreich auch?!
Ja, vi elsker dette landet<3
Pack deine Sachen haha
dafür kostet ein bier 12 euro
jaaa <3
Vorbildlich
find ich gut, warum gibt es sowas nicht in deutschland...:D!
geil ich kommeeee
I love Norway!
am besten alles gratis bis zum 30 Lebensjahr und von dort gleich in die Pension, gibt ja genug menschen die arbeiten, die können das dann bezahlen kopfschüttl*
Haha :D ok pack deine koffer xD
Cool. Dann ab nach Norwegen :D
Es wäre schön
Meine Zukunft vorprogrammiert! :D
Wriklich? o.O Nein, das kann nich sein.
Stimmt bei einer Einwohnerzahl von 5 000 000 (Norwegen) gegen 81 000 000 (Deutschland) kann man vom Sozialsystem noch richtig was lernen, wie währe es den wir vergleichen uns einfach gleich mal mit Lichtenstein?! ;-). Achso und die Kosten haben in Deutschland nun auch nichts mit der Herkunft zu tun.
Super...(bisschen weit weg)
das stimmt, ich habe diese woche einen artikel gelesen. zimmlich interessant.
NOOORRRWWWEEEGGGEEENNNN!!! Ich muss studieren gehen!
Besser als in Deutschland hier wird man dierekt als Kanacke abgestempelt, natürlich denkt nicht jeder so
pues y todos los paises debian seguir este ejemplo!
sieht nach ner zweiten chance aus man dy, oder :D:D:D
Jo auf jeden :) bist mit am Start
So muss das sein !
... Geillllllllllll
Auf nach Norwegen :)
In 3 einhalb jahren :D :D:D:D
wirst du jetzt norweger ercan
macht deutschland das nicht auch?!
DRREEAAAAMMM<333
Spitze
wow...Respekt!
Finde ich gut, Bildung als offenes Gut für alle
Warum sind dann alle in Wien? :D:D ;-)
Wenn man Norwegisch kann, ist das schon Toll
Das war in Schweden bis letztes Jahr auch so.
haha, dafür muss man einen bestimmten betrag auf dem konto nachweisen können
Norwegen, hier komme ich
Na ist ja klar in der hoffnung dass die studenten wenn sie fertig sind da leben wollen weil es da nicht genuch arbeitskräfte gibt!!!
auf nach Norge
dan heißt es mal, AB NACH NORWEGEN!
home sweet home (:
würd mich das als Norwege ankotzen :(
Los ab mach Norwegen
Gibts in Deutschland keine Uni solln dort studieren österreiche Uni für Österreicher und dann noch was frei ist Könnens kommen oder
Selber schuld
Ja norwegen ist glaub ich unter den Platz 3 im HDI
Daran könnten wir uns ein Beispiel nehmen!
Die haben eben verstanden das Bildung alles ist
klingt gut, wäre eine Idee, mal vormerken
Auf Nach norwegen
Find ich auch ganz gut
Ein echtes Vorbild
Selber schuld. ...und hat Mörder verschuldet
Norwegen kann sich das leisten
vorbildlich! :)
Ich geh nach Norwegen yes!
in deutschland müssen sogar die deutschen zahlen. unsere politiker sollten sich an norwegen vielleicht mal ein beispiel nehmen....
Danemark auch
Viel geiler!!!
Nene lieber malochen^^ $$$
Hut ab
Tjaaaaa, Norwegen ist leider nicht USA...
auf auf nach norwegen!!!
Bei uns fressen die uns die haare vom kopf nur weil wir uns weiter bilden wollen herzlichen Glückwunsch Deutschland :/
Wie in Österreich :)
die schreiben auch immer schwarze zahlen, da is klar das des ka Problem is für die Wirtschaft
das problem ist nur sich das leben dort leisten zu können...
doch Norwegen nimmt sogar die meißten Ausländer auf
aber nur wenn ihr norwegisch und englisch perfekt könnt meine Freunde sonst schicken die euch wieder nach Hause ;)
auf, auf zur borwegen
Good guy norsk
En noruega te dejan estudiar en cualquiera de sus universidades gratuitamente
auguri antonella
In Dänemark ist es ähnlich und ich bin froh darüber :)
die haben auch das geld für ;)
was für Luschen....
Burak cadir, ich glaube nicht, dass es Neuseeland ist, hier muss man haufen Geld für die Ausbildung bezahlen.. Egal ob grundstufe oder Collage ;)
In Österreich entsehen ja schon Probleme, eigenen Leuten einen Studienplatz zu geben! Gäbe es in der gesamten EU ein Gesetzt, jeder könnte überall studieren, dann wären auch nirgens zu wenig Plätze! Nur fehlen solche Gesetzte!
Anständig.
Tja, davon ist Österreich mit ihrer tollen Bildungspolitik weit entfernt! Hier wird ja nicht darauf hingearbeitet möglichst viele Studenten zu haben und diese zu fördern, sondern möglichst wenige!
Die ham ja auch die kohle :D
Haha in Norwegen gibt es keine Studiengebühren :D In Deutschland auch nicht mehr xD
Da kann sich die liebe eu eine scheibe con abschneiden. Geneauso wie unsere regierung
In Österreich zahlt man auch nichts!
ab umme he ;))
Das verdient Respekt!
Alle wollen da jetzt hin aber habt ihr euch mal überlegt was es kostet da zu wohnen? Da ist doch alles viel teurer, außer Strom :D Ich glaube da kommt ihr in Deutschland besser bei weg :D und hier werden die Gebühren doch auch bald abgeschafft oder nicht?
Auf nach Norwegen :D
Unglaublich... Mal ein Land, das es verstanden hat!
Ja und zahlen ist auch gut so. Dann wird nicht nur nix getan. Warum soll das der Steuerzahler übernehmen für Dauer Gäste?
da sollten sich viele länder ne scheibe abschneiden
dann weiß ich jetzt schon wo ich hin will^^
ich fahr mach Norwegen :D
Und wie finanzieren die das?
BILDUNG SOLLTE AUCH KOSTENLOS SEIN....derzeit gibts nix umsonst außer die blödheit und bequemlichkeit
Und der semesterBEITRAG liegt auch schon bei 307 Euro ^^
Ab nach Schweden ^^
deutschland nimmt dir ganzes geld fuer uni ab
Norwegen macht einen guten Anfang
Spanische Studenten: Over 9000!
In Bayern jetzt auch
Norwegen <3
Deutschland auch...
wissen ist wie luft zum atmen, man braucht es einfach. wieso sollte es dann nicht kostenlos sein? ;) (y)
Good guy norway
jetzt braucht man nur noch Gripps
noch...
Deutschland doch auch
Mit all den blondine.
schön gesehn'
Österreich a
Weil es niemanden freiwillig in die Kälte zieht......
war nicht in deutschland das studieren auch mal gratis?
ab nach norwegen!
Hab gehört es gibt auch deutsche Studiengänge in Norwegen :D
@Hannes Dethloff das ist doch wohl mal richtig geil!!!! So ein gutes land
was kosten die sprachkurse :D:D:D
Und Flug?
Auf nach Norwegen!
Da hat jeder ne Perspektive.....:)
Mit odr Ohne Abbi?
Deutschland. . Das wäre was. ;)
Ab nach norwegen
Lern mal norwegisch
Ehm gut zu wissen =)
ich muss unbedingt nach norwegen :D
Nett von Norwegen!
packt eure sachen freunde
los gehts
die können es sich leicht leisten......
Des wa fast ah grund zu pendeln :))
Norwegen <3
Schade, dass wir das noch nicht haben. :)
norwegen ftw
ich kooooooooome
verdammte axt -.-'
Merkel flog mit einer kleinen Delegation nach Brasilien. Insgesamt 15 Personen, in einer Maschine, die 142 Passagieren Platz bietet. Eine Flugstunde mit dem Regierungs-Airbus A340 kostet nach Angaben des Steuerzahlerbunds etwa 12.000 Euro. Hin und zurück dauert ein Flug 25 Stunden. Summa summarum rund 300.000 Euro-Kosten.
na dann mal ab nach norwegen
Deutschland auch aber egal
Gibt es hier auch fie deutsche Staarsbürgerschaft ist ja nicht gerade eine große Hürde
Das stimmt, allerdings man braucht eine bestimmte menge Kohle um in Norwegen Leben zu dürfen.
Deutschland! Schneid dir mal ne Scheibe ab du Lappen :'D
Saglammis vallah
Klasse, aber die haben auch sowohl Öl als auch Wasserkraft...Norwegisch ist nicht so schwer.....
ich gehe nach norwegen um schlauer zu werden
aber die lebenshaltungskosten sind so hoch, dass das den ausländern nichts nützt und ein studium in nw deutlich teuer ist als zb in D
Bildung für jeden = Fortschritt für alle.
war schon am überlegen ob ich mal in den norden zieh
haha Ich wohne in Norwegen! :)
was ist wenn man zigeuner ist?
ich wander aus :D
man du blamierst uns voll
Hm, in Norwegen Deutsch studieren...
Öl müsste man haben.
Auf nach Norwegen
Gibt mir jemand nen crashkurs zur norwegischen Sprache?
Das ginge bei uns auch!
Oh man, warum nicht in Deutschland?
auf nach norwegen^^
Bääm! das ist mal fortschrittlich!!
unsere Bildung ist doch billig, wer wertvolle Bildung will, muss ins Ausland gehen und hat dann mit der Greencard einen sicheren Arbeitsplatz in Deutschland
auf nach Norwegen!
Ich glaube ich wander aus^^
da ist in ein paar jahren das Nettoeinkommen auch um 25% gestiegen, auf nach norwegen!
beschämend dass es nur in norwegen so ist...
Da will ja auch keiner hin lol
Ich studiere dort :-))
gut so
norwegen kann es sich auch leisten! ist eins der reichsten länderder welt, wenn ich mich nicht irre. hat ja so extrem viel bodenschätze... ich denke mal jedes jahr würde sowas in der art machen, wenn es sich das leisten könnte...
Allet bezahlt mit Öl :D
bei den bierpreisen können die ihre unis nicht anders voll kriegen
Das kann man nicht mal als Deutscher in Deutschland......
I love Norway
schottland zahlts stipendium :D
gratis gratis :D
jetzt weiß ich wo ich studiere
Das ist besser :D
Weil keinerdort Studieren will
JA, kaman sagen !!!
tja der weltweite Fachkräftemangel macht es möglich...
Aber die Mehrwertsteuer ist bei 25%
Richtig so! So hat jeder die gleichen Möglichkeiten.
Dafür ist das Leben dort schweineteuer :(
die ham ja auch nur 5 mio einwohner^^
Muss man Norwegisch sprechen?
Die kitas sind glaube ich auch kostenfrei.also in Schweden zumindest!!!
So does austria...
ab nach norwegen !
ich will nach norwegen
braintrain, nennt sich das, super!
Ab nach Norwegen
naja die können es sich auch leisten :)
Sprache ist sehr leicht innerhalb eines Monats konnte ich sie fliessend aber die schule ist mit Deutschland viel zu leicht ich habe aus der 9 , 10ten klasse aufgaben bekommen und die waren sogar zu leicht (wäre in deutschland in der 5ten gewesen)
Dafür kannst du dir dann in Norwege kein Bier und Kippen leisten
ja klar, man muss nur davor norwegischen Schulabschluss habe, anders wird man nicht angenommen xD
deutsche können in deutschland auch kostenlos studieren ;)
Dänemark auch?! :P
Auf nach Norwegen! Scheiß auf Studiengebüren!
ich weiss desshalb werde ich auch dort studiern ;D
Gut zu wissen
Auf nach Norwegen,nimm ne Angel und einen Container Bücher mit.Vieeelllll Gegend zum Plattfüße laufen.:-D.
Ist auch im de oder?
Beim Bund zahlste auch nix, bekommst sogar Geld für ^^
also 250:D/Semester sind jetzt auch nicht teuer und dafür bekommse bei uns nen NRW Ticket gratis dazu... also eigentlich werden wir bezahlt zum studieren
Find ich gut, sollte überall so sein (y)
Norwegen ich komme :D jaja deutschland schau dir noch was ab :)
In österreich zahlt man auch nur minimal
Das nennt man Service :D
ich liebe norwegen *-*
Weiß ich Bescheid ;)
gut , dann weiß ich , wo ich studieren werde, außerdem fand ich norwegen immer schon interessant :D
Ab nach Norwegen
als ob...
*verdient man
EU TI AMO
dafür sind die Lebensmittelpreise dort sehr hoch und besonders der Alkohol
Norway... here I come :)
good guy norway:)
Die verdienen ja auch alle pro kopf genug um da nicch noch abgaben zu erhalten
Ja man:D
Sachsen-Anhalt auch ;)
Wenn man keine Schwuchtel is hält Mans aus
Auf nach Norwegen :D
Wer will denn in Norwegen studieren. Isch ja arschkalt do.
das sollten se mal hier einführen die idiopten
Norwegen verfügt über Erdöl und damit über Einnahmen, davon kann Österreich nur träumen!!!
Breiwig sei dank
des machen die weil ausser mir niemand freiwillig norwegisch lernt : D
Gut für mich :)
Meanwhile in Germany...
ist in dk auch so und das meiste auf englisch:)
Ich pack mal meine sachen!! ;)
AUF NACH NORWEGEN
Wer kann schon norwegisch? Oder gibts eine Übersetzung :D
In Schottland auch
so gehört das!
ab nach norwegen
Norwegen ich kome
Haha - nur noch Norwegens Sprachkünste meistern ^^ Das wird schwerer als das Studium selbst
Super nochmehr Schmarotzer ..wo sein die buggler?
Die Lösung bei uns ist durchaus nicht schlecht und meiner Meinung nach mittlerweile für fast jeden finanzierbar. Denkt doch nur mal ein paar Jahre zurück. Dennoch sind die Standards in Norwegen wohl kaum schlechter, als bei uns. Oder weiß es hier jemand besser? Und wie kann sich Norwegen das leisten? Das könnten wir doch eig auch, wäre da nicht dieses deppate rumpelstielzchen mit den verrückten Entscheidungen.
OK ab nach Norwegen !!!
oh oh, da müssen die Norweger aber aufpassen, dass man ihnen nichrt auch noch die Demokratie bringt, so wie man das in Lybien gemacht hat und in Syrien vorhat.
Jedes Land versteht unter Bildung etwas anderes!!!! - Isi Kohl und Marie Dutiné, Norwegen ist wunderschön!