Made My Day

In meiner mir gut bekannten Apotheke haben sie für echte Notfälle einfach das Desinfektionsmittel im Keller gebunkert und geben es nur für diese Kunden aus. Die sind meist gut bekannt und wissen das, das es dort noch was gibt...
Heike Keilig wow also ob die Leute jetzt in Panik ausbrechen wegen nix oder Apotheken bunkern und raus geben wie so empfinden xD ist kein großer Unterschied beides Seiten einer sinnlosen Panik xD beides kacke assfuck
Bin auch Diabetiker. Habe aber immer genug Material als Puffer da. Unverantwortlich seine Bestände so knapp zu halten.
Irgendwann ist auch der größte Vorrat aufgebraucht.
Bevor der vorrat ganz weg is sollte man schon an de nächsten besorgen ;)
Irgendwann sind die Bestände halt aufgebraucht! Und wie willste auffüllen wenn die ganzen hirnamputierten vollpfosten alles leerkaufen?!
Jürgen was sind Sie denn für ein Klugscheisser :D:D:D Da muss man ja bald kotzen wenn man so einen Mist liest den sie von sich geben :D Haben sie genug Kondome zu Hause für Notfälle damit solche Leute wie Sie sich nicht fort pflanzen !! Denn das wäre eine echte Katastrophe
"Ich desinfiziere, bevor ich mir Insulin spritze" "Ich wasche meine Hände bevor ich meinen Blutzucker messe" -kein Diabetiker außerhalb eines Krankenhauses.. niemals nicht, never ever im Leben nie😉
Der junge ist 3 und die Eltern möchten auf Nummer sicher gehen. Kann ich voll und ganz verstehe
Ist nicht nur Desinfektionsmittel, was knapp wird. Auch Mundschutz und Handschuhe... Ganz besonders spannend, wenn man als Pflegekraft ins ISO-Zimmer muss.... Panik ahoi, gesunder Menschenverstand Ade...
Und Klopapier! Verdammt noch mal andere Menschen müssen auch mal! 😪
Kadiya Nero das war nur als lustige Info gedacht und nicht als Idee für dich zum kaufen. 💁🏻‍♀️ außerdem brauchst du mir nichts davon erzählen wie viel mundschutz du im Dienst brauchst. Kenn das selbst.
Ja dann muss sich Frau Mama mal besser vorbereiten und sollte dafür sorgen, dass bei einem solch lebenswichtigen Produkt der Vorrat nicht zu neige geht weil man mal 2 Wochen nichts davon kaufen kann. Ich kauf mir ja auch nicht erst neues Klopapier wenn ich merke, dass nur noch 3 Blatt übrig sind.
Drei Blatt? Das reicht ja dann noch für drei Sitzungen ☝🏻
Desinfektionsmittel ist für uns Diabetiker nicht (!!!) Überlebenswichtig!!! Insulin dagegen sehr wohl. Ich habe von 35 Diabetikerjahren höchstens ein Jahr insgesamt Desinfektionsmittel benutzt und das nur, wenn ich beim Arzt oder im Krankenhaus lag. Ja, es wird geraten, die einstichstellle jedes mal vorher zu desinfizieren, aber daran sterben, wenn man es nicht macht, tut auch keiner.
Manchen Menschen wünscht man wirklich, dass sie sich mal selbst begegnen... Ohne Worte Patrick Mit Ck...🤦‍♀️
Er hat doch recht.
Ein videospielknecht verurteilt eine Mutter. Da muss ich aber ganz dringen los.
Manche Kommentare sind zum 🤮
eben
Bin auch Diabetiker, aber im seltensten Fall wird vorher desinfiziert 🤔
Dennoch sollte es,grade bei Kleinstkindern! Oder nicht.. 😉
Meine Oma hat früher die Einstichstelle für das Insulin immer vorher desinfiziert
Da Kinder oft ruhig halten, wenn man ihnen dass sagt, würde man 15x mal neu anfangen und müsste tatsächlich desi zu bunkern
Ich war letztes Jahr im Krankenhaus wegen meinem Diabetes und wollte vorbildlich sein und fing an alles zu desinfizieren als das Personal dann meinte das das mitlerweile gar nicht mehr notwendig ist 😅
Wie alt bist du? Körperlich 40 geistig und IQ 1,8 Jahre alt.
Desinfektions Mittel, Handschuhe, mundschutz....gerade wir aus dem medizinischen Bereich benötigen diese Dinge DRINGEND und wir bekommen nichts mehr. Auch unsere Bestände sind bald aufgebraucht.....Und dann? Verbinden wir euch halt ohne Handschuhe und ohne unsere Hände zu desinfizieren. Oder ja der herzchirurg führt einfach eine Herz op die eurem Angehörigen oder sogar euch selbst das Leben retten könnte auch einfach ohne Handschuhe durch und ohne sich vorher die Hände zu desinfizieren Achja und natürlich auch noch ohne mundschutz...das wollt ihr sicher alle gerne..... aber Hauptsache ihr bunkert es zu Hause. Und übrigens selbst wenn man 10 Liter desinfektions Mittel für die Hände zuhause hat, nutzt es einem nicht viel wenn man nicht weiß wie man dieses auch richtig anwendet!! Hände waschen reicht. Und wenn desinfektions Mittel dann reicht auch eine Flasche.
Meine Uni hat jetzt angeordnet, dass Studenten nicht mehrf in den OP dürfen, um Masken, Hauben etc zu sparen. Es ist richtig, aber doch Schade für uns, dass wir nur diese Woche die Chance hätten, OPs am offenen Herzen zu sehen. Keine Ahnung, wie der Unterricht nächste Woche ist, wenn wir auf der Geburtsstation sind.
Da läuft aber etwas schief, wenn unsere Krankenhäuser keine ausreichenden Vorräte für den Krisenfall haben 🤔
So ist das eben in einer Zeit, wo die Menschheit sich von den Medien steuern lässt und vergessen hat, das eigene Erbsenhirn einzuschalten 🤷🏼‍♀️
privat sollte man nicht vor dem Spritzen desinfizieren. Die Hautschädigung durch ständiges Desinfizieren ist wesentlich schlimmer als die verschwindend geringe Gefahr einer Infektion durch eine sterile, verpackte Nadel !
Ich bin seit 38 Jahren Diabetiker und habe noch nie Desinfektion für die Insulininjektion gebraucht. Die Hysterie der Menschen verstehe ich allerdings trotzdem nicht.
Jup.. im häuslichen Umfeld braucht man gewöhnlich keins... im Krankenhaus ist das was anderes
Selbst dort wird Insulin ohne desi gefixt
Benutzt mein Kind auch nicht.
Hier 14 bzw bald 15 Jahre Dia '& ich glaube dass letzte mal desinfizieren vor'm messen war zur ersteinstellung vom dia 😅🤷🏼‍♀️... Aber ja ich versteh es auch nicht 🤷🏼‍♀️ wir sterben alle nicht am Virus wenn's so weiter geht, sondern weil wir verhungern 🤷🏼‍♀️🙈🤦🏼‍♀️😅
Ja im medizinischen Bereich werden dann vllt Güter knapp, weil iwelche Panikheinis und Prepper den Markt leerfegen. Bis die Lieferkette dann nachkommt, kanns für manche zu spät sein.
Nance Leopold also das seh ich nich so. Ich lese in vielen Medien nur noch Corona. Von öffentlicher Seite oder dem RKI hab ich eher Fakten gehört, die mich eher beruhigen ;)
Diese Spitzfindigkeiten ändern an dem Fakt nix.
dann halt nur Panikheinis.
Wenn man zu Hause, selbst Insulin spritzt, ist Desinfektion davor und danach völlig unnötig!
Laura Jane In ich habe 10 Jahre lang Diabetes in der Klinik eingestellt und nein... man desinfiziert NICHT Auch nicht in der Klinik. Weder beim messen noch beim Spritzen
So leer wie die Seifenregale vorhin waren frage ich mich, was die Leute sonst immer zum Händewaschen genommen haben. 🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️
Und fassen mit ihren dreckigen Fingern die Brötchen beim Einkauf an. Oder begrabschen das Obst.....
Man desinfiziert doch gar nicht vor der Gabe von Insulin?! Und vor dem BZ messen erst recht nicht (kann den Wert verfälschen), macht man das bei Kindern anders?!
Man WÄSCHT sich die Hände und misst nicht direkt nach einem Marmeladen Brötchen mit Resten an den Fingern 🙄
Und man desinfiziert die Stelle, wenn man einen Pod setzt, eine dauerhafte Kanüle oder ein Langzeitmessgerät.
So kenne ich das auch nur...
War gestern im Rewe. Vodka gab's noch genug.
Dann halt Strohrum. Gibt's bei Real. 80%.
Das soll nicht witzig sein, sondern hilfreich. Die Regale bei Edeka und Real sind voll mit dem Zeug. Online kann man das auch problemlos bestellen. 1L für 26€. Wenn Leute Desinfektionsmittel brauchen und es keins gibt, dann muss man sich halt anders zu helfen wissen. Vodka war meine erste Idee. Wenn das zu wenig Prozent hat, dann halt Strohrum. Was soll daran witzig sein?
Witzig witzig
hat zu wenig prozente.
Als Straßen Reiniger wasche ich meine Hände lieber mit Seife, das Desinfektionsmittel benutzen wir nur wenn es nicht anders geht, ich benutze und bleibe lieber bei Seife, und 30 Sekunden Zeit nehme dafür.
70 cm op naht mit beginnender wundheilungsstörung. Leider habe ich in 15 Apotheken in essen kein kodan desi mehr bekommen. Anderes geht aufgrund allergische Reaktionen nicht und das probieren wir gerad auch nicht weil mein Körper aktuell auf das Natmaterial reagiert. Applaus und danke an alle !!!!
Verstehe ich nicht,es gibt auch Online Shop,wir haben jetzt noch alles bekommen.
drücke die daumen, dass sich die situation schnell bessert
Leute, es geht hier nicht darum, ob oder nicht beim insulinspritzen Desinfektionsmittel nötig ist... Es geht darum, dass man sinnvoll mit den Gütern umgehen soll...! Es gibt Leute, welche das Zeug brauchen, was ihr Zuhause bunkert... es geht darum, dass die Krankenhäuser auf diese Güter angewiesen sind, welche mittlerweile genau da dreist gestohlen werden... es geht um die Egomanen, welche den Ärzten die für Operationen wichtigen Mundschutze wegnehmen, welche übrigens nicht einmal vor einer Ansteckung schützen... Es geht darum, dass alle mal wieder anfangen sollten rational zu denken.
Egoistisch, rücksichtslos, gierig... Jeder ist sich selbst der nächste! Die Markenzeichen unserer Gesellschaft 😠
Man könnte ja als Notfall Mittel einfach einen starken Alkohol nehmen als Beispiel Wodka oder ähnliches, da in Desinfektionsmittel größtenteils auch nur purer Alkohol mit Wasser verdünnt drinnen ist.
Der Alkoholgehalt von Wodka kommt aber nicht an den von Desinfektionsmittel heran.
Andreas Rockel für einen 3 jährigen? Ja genau 😌das was gemeint ist, ist Ethanol und der ist in vodka nicht so hoch. Auch wenn sich manche danach so benehmen. Dann lieber nicht desinfizieren sondern nur mit Wasser vorher abwaschen und gut trocknen lassen. Bevor man beim 3 jährigen Kind vodka auf den Bauch kippt. Es gibt auch in Desinfektion getränkte Pads die sind für kleine eh günstiger weil man schon beim z.b. Oberteil anheben schnell drüber wischen kann
Was eine Antwort......Kopfschüttel.....
Wie wäre es einfach mal mit Händewaschen, lernen sogar schon die Kiddies im Kindergarten, dazu benötigt man keinerlei Desinfektionsmittel, die gute alte Kernseife reicht da vollkommenen aus!!!😉
Auf der Baustelle hau ich mir die Pen-Nadel auch mit meinen Schmuddelflossen in den Ranzen. Bin noch kein einziges mal gestorben bisher.
Naja ich habe Diabetes seit 14 Jahren und benötige kein Desinfektionsmittel 🤫
Jetzt ist der Moment gekommen, in dem man das Desinfektionsmittel, das man seit Monaten hat und nie benutzt vielleicht verkaufen könnte 🤔
Zynismus...
Also diabetisspritzen geht auch durchaus mal ohne das Mittel.
Also CGM wechsel, Pumpe usw
Tatsächlich traurig, daß Menschen, die dringend desinfizieren müssen, jetzt keine Möglichkeit mehr haben, Nachschub zu besorgen. Apotheken können Desinfektionsmittel herstellen. In einem derartigen Fall, ist jede Apotheke auch bereit dazu
Logisch würde ich das machen. Macht euch doch erst mal schlau über Desinfektionsmittel. Was verhindern die zu vieviel Prozent. Einwirchzeiten usw. Mit schnell drüberwischen ist es da nicht getan.
Ist aber Tatsache
Der Grundgedanke ist definitiv richtig, aber erfahrungsgemäß gibt es andere Erkrankungen, bei denen eine Desinfektion dringend erforderlich ist. Diabetes gehört allerdings nicht wirklich dazu. Aber wie gesagt, grundsätzlich richtig 👍
100Stck 2€ ...aber wieder ein Super Post 🙄
Bin auch Diabetiker und muss sagen zum Spritzen braucht es kein Desinfektionsmittel. Nadel ist Steril und das ganze unter die Haut und ca. 4 - 5 mm tief.
Wo sind die Vorräte für den Notfall? Gibt es das in unserem Land nicht? Ok, die Notfallpläne mussten ja auch überarbeitet werden.
So ein Blödsinn...bin auch Diabetiker und in den heutigen spritzen ist schon desinfektionsmittel mit drin.hände gründlich waschen reicht also....
Man stirbt auch nicht an einer Infektion, wenn man sich das Insulin ohne vorherige Desinfektion spritzt...
Is halt wirklich so 🤷🏼‍♀️.. Seit fast 15 Jahren dia und ich lebe immer noch 🥳🙈☝🏽
Eigentlich traurig, oder? Mensch!!! Jeder einigermassen gebildete Mensch sollte doch wissen, dass die Schutzmasken und Desinfektionsmittel für diejenigen gedacht sind, die INFIZIERT sind!!! Damit sie niemand anderen anstecken können!!! Aber eben: man kann ja von der angeblich höchsten Rasse auf Erden doch keine Wunder erwarten.... vorallem nicht im Bereich des gesunden Menschenverstandes.... es ist zum Heulen...
Das ding ist die leute die sich eindecken werden von allen belächelt, aber wenn es am ende richtig rund geht dann lachen die zu letzt und wenn nicht dann brauchen die 3 monate nicht mehr einkaufen und dann lachen die auch als letztes 😂😂😂😂🤣
Und dann wird alles weggeworfen, weil abgelaufen bevor aufgebraucht und somit verschwendet! Ganz toll gedacht! Ihr Helden!
Empfehle antiidiotikum🙄
Und diejenigen, die es wirklich brauchen, bekommen nichts mehr...weil irgendwelche deppen alles aufkaufen, nur weil sie sich nicht richtig die Hände waschen können. 👏🏻 weiter so...
Ich lach dann immer noch wenn ihr den ganzen Dosenfraß essen müsst 🤣 Weder auf Dose, noch auf Nudeln noch auf irgendwelche Fertigprodukte hab ich Lust.
Ich bin seit 45 Jahren Diabetikerin und habe noch nie vor dem Spritzen Desinfektionsmittel genommen, also keine Panik, es geht auch ohne! !!
Ich hatte vorher schon immer 1 Flasche Handdesinfektionsmittel daheim und 3 Flaschen für Möbel, Flächen etc... Alle 3 bis 4 Monate leer geworden und neu aufgefüllt.. Und ich glaub kaum das jeder haushalt sowas regelmäßig kauft.. Sonst wäre keine "Knappheit" da...
Also so extrem zu Hause desinfizieren is ja auch kontraproduktiv...
Li Lly - und da wundert ihr euch, das es auf dieser Welt soviele Allergien gibt. Es kann ja keiner mehr Abwehrkräfte aufbauen, weil alles totdesinfiziert wird 😃
Auf der einen seite viel Desinfektion aber wischen nur 2 Mal im Monat geht ah 🙈🙈
Außer für mein Klo ab und zu habe ich hier im Haushalt noch nie Desinfektionsmittel benutzt. 🙈
Also wenn sie alle zwei Monate mal wischt ist das ja wirklich nicht übertrieben...
Eigentlich muss ich mich ja nicht rechtfertigen warum ich es so oder so auch "ohne panik" nutze.. Aber wir haben ein 400m2 großes haus.. 3 Etagen... Das ich alle 2 Monate wische 2 hunde 2 kinder.. Wir 2 erwachsenen. Da geht viel drauf bei so einem großen haus.. 🤣
Warum schlag ihr euch hier alle die Köpfe so ein? Das einzige, was dieser Beitrag (auf seine provokante Art und Weise) sagen wollte ist, dass wir ein wenig mehr Rücksicht auf andere nehmen und aufhören nur an uns selber zu denken.
Ich hoffe falls das wahr ist sollte das Jugendamt wegen Kindeswohlgefährdung informiert werden
Darum ging es eigentlich
Wenn extrem viele Leute nur wenig davon gekauft haben, obwohl sonst fast niemand sowas kauft, dann ist es auch schnell weg, denke ich mal. Und man kann sich nicht immer und überall die Hände waschen.
Julia Borchert davon habe ich gar nicht gesprochen. Es ging um die Wege der Infizierung. Und diese ist die selbe wie bei der Influenza: Tröpfcheninfektion über Schleimhäute. Bitte richtig lesen 😉
Seit wann desinfiziert man sich vor dem spritzen? Habe ich noch nie gemacht. 😂😂😂
Bin auch Diabetiker und muss nichts desinfizieren. Glaube kaum, dass es bei Kindern anders ist. Oder?
In dem Originalpost auf Twitter erklärt die Frau, dass es nicht um zuhause geht, sondern wenn das Kind zB in der Kita ist. Da muss wohl desinfiziert werden und die müssen das Material bereit stellen.
Manche Menschen würden ja ordinäre Handseife kaufen - diese ist aber in Drogeriemärkten komplett ausverkauft..... Man hat den Eindruck, die Leute hätten sich vor Corona nie die Hände gewaschen. Und dann reicht plötzlich waschen allein nicht mehr, jetzt müssen die Griffel wohl noch stündlich "sterilisiert" werden....🙄
Will den blödsinnigen Wahn gar nicht abwerten! Aber Insulininjektion zu Hause geht getrost ohne Desi ☝🏻🤓
Alkoholtupfer wird es noch geben
Genau sowas meine ich seit corona habe ich jeden Tag was zu Lachen
Da braucht man kein Desinfektionsmittel😂😂🤦‍♂️🤦‍♂️
Solch ein Riesenquatsch!!! 1. wird bei einer Desinfektion für eine Injektion nicht Händedesinfektionsmittel verwendet, sondern kann auch mit Soft-Cell-Tupfern erfolgen, welche nur ganz klein sind und nicht zur Händedesinfektion benutzt werden. 2. ist es kein Unglück, wenn die Einstichstelle nicht hypersteril ist, da es sich um eine oberflächliche Injektion handelt bei Insulin und nicht um eine Infiltration wie zum Beispiel in ein Gelenk, noch dazu kann man auch hochprozentigen Alkohol benutzen, wenn's denn ein Notfall ist und alle Mittel ausverkauft sind. Tragisch, wie der Mensch auf solche Virenmeldungen reagiert...
Eine Insulinpumpe würde da schon einiges erleichtern.
Wofür braucht man als Diabetiker Desinfektionsmittel :DMan kann auch mit Essig oder Zitrone desinfizieren!
Da frag ich mich warum man alles verkauft hat . Und keine Reserven gelassen hat .
Genauso wie die Menschen die deswegen kein Corona Bier mehr kaufen. Da sinken nicht nur die Verkaufszahlen sondern auch die Intelligenz von manchen 😂
Für Insulin zu spritzen bekommst du einzeln abgepackte kleine so eine Art minibrillenputztücher also hört auf so einen käse zu posten
Naja, notwendig sind die disenfiktionen ja jetzt nicht, und auf Dauer auch nicht gut für den Körper. Ich muss es wissen, ich machs nie mit Desinfektionsmittel 🤷‍♂️🤷‍♂️
Mein Gott dann nimm Alkohol, selber schuld wenn man nichts auf Vorrat hat 🤦🏼‍♂️
🤔 Typ 1 Diabetiker brauchen Desinfektionsmittel.... Weil? 🤷‍♀️
Ihr solltet euch alle was schämen. Mein Sohn ist Bluter und ich muss ihn in Heimprophylaxe regelmäßig intravenös spritzen. Sicher bin ich mit Desinfektionsmittel eingedeckt. Aber es gibt tatsächlich Situationen wo man trotzdem Nachschub brauch. Keiner weiß wie lange das noch so anhält. Also bevor ihr hier alle rumklugscheißt einfach nicht kommentieren wenn ihr keine Ahnung habt.
Man kann auch mit Alkohol dezinfizieren. Also kein Stress ✌✌
Bescheuerter geht der Post ja auch nicht ....
Vodka desinfiziert.
Das Schlimme an der Sache ist, dass diejenigen die das Desinfektionsmittel horten diesen Beitrag nicht lesen oder mit dem Sarkasmus nichts anzufangen wissen... 🙄🤷‍♂️ Überall wird das Zeug gebunkert und sogar aus Institutionen wie Krankenhäusern und Arztpraxen geklaut. Herr lass es Hirn regnen... 🙏
Wer desinfiziert sich, bevor er sich als Diabetiker die frische Kanüle rein haut? Ja der Hamsterkauf von Desinfektionsmitteln ist Quatsch aber das Argument, dass ein 3 jähriges Kind, das an Diabetes leidet und Insulin benötigt, auf Desinfwktionsmittel angewiesen ist, ist ja noch bekloppter. Gruß ebenfalls Insulinabhängiger Typ I Diabetiker
Händedesinfektion ist nicht für Hautdesinfizieren vor der Injektion geeignet, also wieder ein fake. Außerdem braucht man für Insulinspritze überhaupt keine Hautdesinfektion.
Klar, die Leute sind auch bescheuert. Aber die hiesigen Medien steuern des Rest dazu mit der unfassbaren Panikmache.
Ihr habt doch echt den arsch auf! Selbst wenn man alles gut aufgefüllt hat neigt sich das irgendwann dem Ende zu! Und jetzt erklärt mir bitte,wie soll man wieder auffüllen wenn diese hirnamputierten vollpfosten alles leerkaufen :D!
Einfach WODKA nehmen *der tötet alles weg ;) kein Witz !! den gibt es noch aber nimmer lange ;) so traurig wie es ist und bedank dich bei den Arschlöchern um uns rum die jetzt Hamsterkäufe machen und sich nie zu Hause die Flossen gewaschen haben ;)
alle stellen sich so an und haben panik schon mal daran gedacht das es von merkel und co so gewollt ist um zu schauen ob ihr loser noch geld habt wie dumm kann man sein es ist kein krieg ihr deppen schaltet euer scheiß hirn mal ein
Sorry, aber sollte man sowas dann nicht im Vorrat haben?
Muss man gar nicht desinfizieren. Ich desinfiziere noch nicht mal, bevor ich den Katheter für die Pumpe setze.
Wie wäre es mit Alkohol? Ist der größte Bestandteil von Desinfektionsmittel?
Mimimi... Wenn man drauf angewiesen ist, hat man es vorrätig. Punkt.
Diabetes mit 3 Jahren?
Schon mal was davon gehört das man Alkohol nutzen kann? Der muss nur über 62% haben und alles ist gut. 🤷🏻‍♀️ ich versteh den ganzen Rummel nicht. Man muss ihn ja nicht trinken aber zum desinfizieren ist das auch ne Lösung.
Dann hab ich das die letzten 20 Jahre falsch gemacht und hab mich wohl tot gespritzt 😂🤷🏼‍♀️ Ja Regale leer is scheisse, aber desinfizieren vor dem spritzen ist sowas von nicht nötig..
Nimm hochprozentigen Schnaps oder 90% Alkohol aus der Apotheke. Der reicht für Hautdesinfektion auch aus.
Tausche Desinfektion gegen Nudeln und Klopapier 🙈🙈🙈
Hört doch endlich mal auf mit der Panikmache und tarnt euere redaktionellen Beiträge nicht als Leserkommentar.
Einfach mal waschen und dann spritzen. Fertig
Bedankt euch bei den Medien 😉
Grösste lüge. Diabetiker brauchen das nicht!!😡😡
Richtig ! Die Menschen sollten mal nicht so ichbezogen sein und mal an die Kranken denken, die dies bestimmt dringender benötigen ! Mich machen diese ganzen Hamsterkäufe echt sauer inzwischen !
Ich bin ja mal gespannt wann den ganzen Leuten auffällt das man sich auch zu Tode desinfizieren kann und vor allem das ein Virus nicht durch einen Mundschutz gestoppt werden kann🤔
Sind sie. Sämtliche Seifen und Desinfektionsmittel bei dm alle. Bescheuert alle auf einmal
Als chronisch kranker hat man auch keinen Vorrat um Haus bzw holt erst beim letzten Spritzer neues Mittel..... Aber ab Montag sind Desinfektionsmittel bei Aldi süd in der Werbung.
Der ganze Trubel wegen einer naja Erkältung mit anderem Namen.... Ich frage mich die ganze Zeit... Vor zwei Wochen war fasching... Hat sich da irgendwer Gedanken um Corona gemacht. Oder denkt ihr der Virus hat extra bis Aschermittwoch gewartet? Man kommt in die Läden und nichts ist mehr da... Normal für eine Woche kaufen ist fast unmöglich... Wo ist die z. B. Die ganze seife hin? Hat sich vorher niemand gewaschen? Dann bringt es auch hinterher nichts mehr. Und wofür soll ich mir daheim die Hände desinfizieren? Liegen damn alle mit Mundschutz usw daheim auf dem Sofa? Echt unnötig sich so bekloppt machen zu lassen... Für die Leute die tatsächlich auf solche Sachen angewiesen sind tut es mir echt leid...
Man kann jeden Müll im Internet bestellen sogar getragene Unterhosen und keine Sau kommt auf die Idee Desinfektionsmittel zu bestellen? Jeder rennt zur Apotheke und jammert über den anderen. Man muss nur mal Desinfektionsmittel bei Google eingeben da ist der 1. Treffer corona-Virus-shop .com 🤦 aber da gibt's zumindest welches 😂
Alkohol tuts auch.
Es wurde jetzt oft genug thematisiert, dass die kita welches braucht, damit das kind den kindergarten besuchen darf. Und es gibt noch ganz andere gruppen, die aufgrund der engpässe wirkliche probleme haben. Welche mit implantaten zb oder imunschwache. Da desinfektion ne frage um leben und tot! Otto normalverbraucher stirbt nicht am carona virus. Bunkert aber das desinfektionsmittel und mundschütze. Risikopatienten stehen plötzlich leer da. Und ja, man hat immer etwas vorrat aber bunkert nicht für monate im vorraus! Und viele lassen es sich monatlich liefern- aber auch da gibt es nix mehr.
ich hab durch ne Herztransplantation ein unterdrücktes Immunsystem und raste wegen dem Virus nicht so aus wie der Großteil der Menschheit zurzeit 😅🤭 die Krankenhäuser/Ärzte haben die Mittel dringender nötig und ne Seife bekomm ich überall
Ob die Hälfte der Beiträge hier geklaut ist, hab ich gefragt.
Gibt doch nich genug Desinfektionsmittel und Co. Verschiedene Läden werben doch damit , das dieses ab Montag in der Werbung haben , oder ein ganzer LKW geliefert wird. Also kann es keinen Engpass geben , wenn diese noch geliefert werden 😉 eBay, Amazon und Co bieten es auch an. Und wenn ich es die letzten Jahre nicht benötigt habe , brauch ich es jetzt auch nicht 😉
Ich will ja nicht sagen, aber ich sag es trotzdem. Das Gefährliche, ist nicht das Virus sondern der Mensch, der Angst hat. Wenn wir uns hier alle nicht so verrückt machen würden, dann hätte wir jetzt noch Toilettenpapier in den Regalen.😅 Frage mich was wir mit den Desinfektionsmittel machen möchten, wenn es uns erwischt, erwischt es uns.🙄🤷‍♀️Oder wollt ihr von früh bist spät das Zeug trinken. Wäscht euch die Hände und hofft das Beste.😅🤣
Mein shon is 3 Diabetiker? Ihr voitrotteln es wisst ah eama was es schreiben soits um lustig zu sein
Sich erst beklagen, dass jeder Desinfektionsmittel kauft und dann fragen, ob die Leute zu dumm zum Händewaschen sind? 6392816373882 IQ
1) muss nicht unbedingt desinfiziert werden bei s.c. Voraussetzung ist eine normale Körperhygiene Quelle: RKI 2) es werden ausschließlich Händedesinfektionsmittel gekauft, keine Hautdesinfektionsmittel
Traurig aber wahr
Habt ihr Recht 😚😚😚😚
Der Coronavirus Langweilt mich
Aufhören rumzuheulen, online bestellen. Für jeden scheiss kann man Amazon benutzen, aber bei sowas heißtn mimimimi...
Mona Lchtnbrg
Voll unwitzig😒
Achja herrlich
wie immer...die Schuld wird NICHT den verantwortlichen zugeschoben...es findet sich doch leicht...ein Bauernopfer...:D!:D...🤮
Ssynic? Bist du das? Jeff Ich heiße Jeff :D
Übertreib übertreib...
Für die regelmäßigen Insulin Spritzen benötigt man keine Desinfektion! 🙄 Noch dazu gibt es Internet, wo man zb bei Amazon via 24h Lieferung noch Desinfektion & co bekommt! Hinzu kommt, das es reichlich Ausweichprodukte gibt..... Und nein, ich will die Hamsterkäufe nicht schön reden bzw verteidigen, allerdings sollte man sowieso einen kleinen Vorrat an bestimmten Dingen Zuhause haben!
Ja sind sie. Am Ende gibt es wahrscheinlich mehr Todesfälle durch das fehlen von Desinfektionsmittel als tatsächlich durch den Virus selbst. Und Schuld sind die Medien, die jeden einzigen Krankheitsfall zum Beginn einer Apokalypse erklären...
Ich hab seit 20 Jahren Diabetes und noch nie Desinfektionsmittel für meine Injektionsstellen benötig... und ich lebe noch. 🙄 Das sind die Eltern, die ihren Kindern auch mit der Sagrotanflasche hinterher rennen.....
Immer Öl ins Feuer gießen, um die Bevölkerung munter immer weiter gegenseitig aufzustacheln...
Und ob ihr nicht wisst ihr Spinner dass es Menschen gibt die den ganzen Tag draußen unterwegs sind arbeiten sich nicht die Hände regelmäßig waschen können dass ich nur Krankenhäusern Arztpraxen die einzigen sind die Desinfektionsmittel brauchen
830 ml Ethanol 96% oder 750 ml Isopropylalkohol 99,8% 45 ml Wasserstoffperoxid 3% 15 ml Glycerin 98% 110 ml abgekochtes Wasser.
Habe einen Säugling mit 2 Wochen daheim, habe einen Herpesausbruch bekommen mit 6 Herpesblasen, Arzt und Hebamme empfehlen mir einen Mundschutz. Dieser ist aber weit und breit nicht aufzutreiben. Hier geht es wirklich um die Gesundheit meines Neugeborenen, nicht um einen Alibischutz für Corona Verängstigte. 😡
Ja die gesunden Menschen sind Hirnverbrand die unnötig sowas kaufen wie schon gesagt gute seife tut es auch
Ähm ich bin jetzt seit 8 Jahren Diabetiker... für meine Spritze habe ich nicht ein einziges Mal Desinfektionsmittel genommen Bzw eher gebraucht. 🤔 Nehme jedes Mal ne neue Nadel und gut ist 🤷🏻‍♂️ man soll sowieso nach jeder Injektion die Nadel wechseln alleine der Hygiene wegen und Vorallem bekommen benutzte Nadeln immer wiederhaken die schlimmer und schlimmer werden bei jedem mal... und nun sagt mir wo brauche ich da Desinfektionsmittel:D:D:D Mein Körper ist, dank der Tatsache, das ich nich so hysterisch alles an mir oder meiner Umgebung Desinfizieren muss geschweige denn einen neurotischen sauberkeits Wahn habe, sehr gut an alles mögliche von Viren, Bakterien und keimen gewöhnt und er schafft es wunderbar diese von alleine zu bekämpfen ..und stellt euch vor SOGAR OHNE MEDIKAMENTE!! ... Der corona Virus ist harmloser als eine starke Grippe die sogar eher einen alten oder immunschwachen dahin rafft als der scheiß corona Virus... ich versteh diese ganze scheiß Panik nich 🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️
Herrlich, ich hol mir Popcorn!!!! Schön wenn andere immer alles besser wissen, meinen es besser zu wissen... Oder so wie ich gerade nur ihren Senf dazugeben wollen, weil in meinen Augen manche erstmal ihr Hirn einschalten sollten bevor sie lostippen!!!
das haben wir schon an der flüchtlingspolitik gemerkt, dass deutschland verblödet..
🙄🤦‍♀️
Dummes Bild man kann auch mit Alk desinfizieren oder einfach Feuerzeug
Aber Hauptsache überall rum rennen, party machrn ect 👍🏽💪🏽ihr seit sau du.....
Jason Fung Diabetes II ist heilbar
Wie sie jetzt alle rumheulen, das man da ja gar nicht desinfizieren müsse... DARUM GEHT'S PRIMÄR DOCH GAR NICHT! Es geht ganz alleine ums Prinzip! Und zwar das Menschen die wirklich Desinfektionsmittel usw. Benötigen keines mehr bekommen weil 90% der Menschheit einfach nur verblödet ist!
Am besten nurnoch mit Rezept... Die die darauf angewiesen sind bekommen es mit Rezept und die die voll ein an der Waffel haben bitte für das 10 Fache an Preis verkaufen 👍 Damit diese VOLLIDIOTEN überhaupt mal wieder was merken
Was würde wieder so ein Idiot schreiben? Wenn man das braucht, sollte man immer etwas davon zu Hause haben, damit wenn sowas passiert, man alles da hat. Musste mich gestern mit einem Idioten rumschlagen, mein Sohn Verträgt nur eine Sorte Pampers, und diese sind in meiner Stadt nicht mehr zu bekommen.
Ob dein sohn auch so ein asoziales wesen wird , das solchen BULLSHIT verzapft:D:D Das Frage ich mich und hoffe sehr für das kind ,das es nicht so ist
Die Menschheit ist einfach nur noch verblödet. Des sind eigentlich genau die, die ausgerottet werden müssten 🤦‍♀️
Letztens hatten wir eine Kundin im Laden die im Krankenhaus arbeitet und die hat erzählt dass sie nicht mehr operieren können weil Desinfektionsmittel fehlt und teilweise aus den Spendern gestohlen wird
Ich fasse es nicht. Hier gibt es Leute, die aus gesundheitlichen Gründen ein Desi-mittel benötigen und das hier schreiben. Und da fällt vielen nix besseres ein, als sich über diese Leute lustig zu machen und kluge Ratschläge zu geben anstatt Hilfe anzubieten ( zwei Ausnahmen habe ich hier gelesen):D Vielleicht sollte man in dieser Situation einfach mal zueinander stehen anstatt aufeinander einzuhauen? Krankheiten und deren Verläufe sind so individuell wie der Mensch an sich. Mann, wenn wir jetzt nicht anfangen aufeinander acht zu geben, wann zum Teufel denn dann?
Solange man sich regelmäßig wäscht ist die Desinfektion beim spritzen nicht wirklich notwendig. #20JahreDiabetikerohneDesinfektion
Und dann gibt es noch die Arztpraxen, Pflegeheime und Krankenhäuser, die vllt echte Corona Fälle haben aber kein Desinfektionsmittel mehr weil währenddessen irgendein Mensch davon literweise im Keller stehen hat.
Vor mir im Bus saß eine Frau die drei kleine Flaschen Desinfektion hatte und alle fünf Minuten sich desinfiziert hat . Die Desinfektion wird nicht das gewünschte Ergebnis bringen und auch nicht die Masken . Lässt sie den Menschen die sie wirklich brauchen .
Ich arbeite in einer Apotheke. Einer unserer Händler kann sein Händedesinfektionsmittel voraussichtlich Ende August erst wieder liefern. Normale Alltagshygiene ist vollkommen ausreichend. Man muss seine Hände zuhause nicht desinfizieren. Ich bin echt daran interessiert, was passiert, wenn das Desinfektionsmittel in den Krankenhäusern wirklich ausgeht. Operationen, die unter Umständen auch lebensrettend sein können, könnten dann ja nicht mehr stattfinden 🤔
Ich kenne keinen Diabetiker, der zu Hause desinfiziert, die Nadeln werden regelmäßig erneuert und seine eigenen häuslichen Keime kennt der Körper. Gründlich Hände waschen vorher reicht vollkommen aus.
Das Seifenregal in unserem DM. Hattet ihr alle vorher keine Seife zuhause oder wie?!
Schlimm find ich, wenn menschen die den Mundschutz allgemein benötigen, aufgrund von transplantation ect. Diesen nicht bekommen weil alle anderen am rad drehen.
Hier das Rezept der WHO - dass jede Apotheke mixen kann. Die Zutaten sind verfügbar.
Im Hausgebrauch wird eigentlich nicht desinfiziert, bringen wir im Krankenhaus allen Kindern und Eltern in den Schulungen bei...
Jede Erkrankung einfach mal ernst nehmen und nicht duellieren, welche Krankheit schlimmer ist und dringender Desinfektion braucht. Es gibt echt null Zusammenhalt mehr. Nicht da draußen und auch nicht im Netz. Grauenhaft.
Habe in einer Zeitung gelesen, dass Grundschullehrer mit den Kindern Hände waschen üben sollten... das sagt doch schon alles! Lernen die das zuhause nicht mehr:D:D
Nö, aber ich weiß wie man damit Geld verdient. Angebot Nachfrage.
Also ich hab zwei diabetiker in der Familie, hab das auch noch nicht gesehen das da vorher desinfiziert wird... Davon mal abgesehen, wenn ich es für mein Kind brauche, hab ich ein gewissen vorrad zu Hause um eventuelle Notlagen überbrücken zu können 🤔 ja aber dennoch ist es irrsinnig was gerade passiert und bei manchen abgeht 🤦‍♀️
Wir haben jetzt Corona auf Arbeit 😂👌
Nur dass man überhaupt nicht desinfizieren muss, bevor man insulin spritzt 🤷‍♀️ und auch nicht vorm Blutzucker messen.. Noch dazu, benutzt man hierfür kein Händedesinfektionsmittel... Ob die Mutter also bisschen panisch ist, hab ich gefragt:D:D!!!! 😂😂😂
Made my Day war irgendwie auch Mal anders.. damals
Kommt jetzt auch noch ein schlauer Tipp, wie man sich in der S-Bahn ordentlich die Hände wäscht? Es gibt sicherlich Leute, die es übertreiben und den Kram bunkern. Aber alle blöd anzumachen, die sich Desinfektionsmittel kaufen, ist halt nicht zu Ende gedacht.
Ich bin Diabetikerin .Desinfektion ist bei normaler Körperhygiene nur dann nötig wenn man sich außerhalb der eigenen vier Wände befindet.
Dafür braucht man kein Desinfektionsmittel, hat da jemand etwas erfunden oder hat die Person keine Ahnung wie das so auch ohne Desinfektionsmittel geht? 🤔
also sorry bin selber Diabetiker aber ich brauche kein Desinfektionsmittel um mir meine täglichen Nadeln zu setzen 🤦‍♀️ kann es verstehen bei Leuten die es wirklich benötigen und es ist nix mehr da aber sowas ist totaler Schwachsinn
Ähm, also ich hab auch Diabetes, aber da hab ich noch nie Desinfektionsmittel gebraucht 🤔 für mich wäre es jetzt eher fatal wenn ich wegen meiner Lunge plötzlich eine intravenöse Antibiotika Therapie brauchen würde... da geht ohne Desinfektion nix
Wenn man Insulin spritzt dann hat man doch die kleinen Desinfektionstücher.Die Zeletten sind schon in der Lösung getränkt .Da braucht man kein extra Mittel mehr.
Ich weiss es, ich habe kein Desinfektions Mittel gekauft. Ich wasche meine Hände wie gehabt und lasse alles andere auf mich zukommen. Was passieren soll passiert so oder so
Christopher, hier sind welche der Meinung, dass Diabetiker voher nicht desinfizieren müssen. Dabei ist es bei uns immer Pflicht
Mit Alkohol gehts auch zu Desinfizieren macht da nicht so ein Drama daraus.
Mein Sohn ist auch Diabetiker und es ist totaler Qatsch,kein Diabetiker soll zu Hause vorm Spritzen desinfizieren,das wird nur bei Klinikaufenthalten gemacht. Und fürs Sensor setzen oder Pumpen ist Desinfektion immer dabei.
Für Insulin s.c.zu Hause desinfizieren....aha
Dem stimme ich voll zu !!! Egoismus ist wie " Geiz ist geil "leider stark bei einigen Menschen vertreten.
Tja....Hände nass machen, einseifen (ca 30 Sekunden gründlich alle Seiten) abspülen und mit einem sauberen Tuch abtrocknen. Fertig. Desinfektionsmittel unnötig. Das macht nur den natürlichen Hautschutz kaputt.
Diese Hysterie ist meiner meinung nach nicht nachzuvollziehen...ich bin Händewascher nicht erst jetzt...schon immer! Ich kann mir nicht vorstellen dass Eltern eines Diabetikers keine Reserve zu Hause haben, zumal man dafür ja nicht viel benötigt
Einfach Mal googeln, es gibt ein Rezept von der WHO mit dem man in die Apotheke kann und selbst Desinfektion mischen kann. Genauso wirksam...
Wir benutzen im Pflegedienst ehrlich gesagt auch keine Desinfektion bei Insulinspritzen😆 Nadel wechseln genügt da eigentlich , aber naja haut noch mehr solche Sprüche raus😆
Küchenrolle gabs nur noch im Großhandel. Wenigstens haben die Hamster dort keinen Zutritt -.-
Beim Sensor - Wechsel zb sind Defi Tücher mit drin..... Herrlich wie manche hier mit genau 0 Ahnung Diabetiker Maßregeln oder verbessern wollen😂👍
Meine Anteilnahme gehört den mehr als 300 Grinse Emoji Verteilern hier. Was stimmt mit Euch nicht?
Höchstgebot gewinnt 😂
Wenn ich sowas benötige, habe ich meistens ein zwei Flaschen auf Vorrat da. Soll nicht böse gemeint sein und um Himmelswillen nicht das Benehmen der Personen entschuldigen, aber es ist nun mal so.
Hochprozentiger tuts auch zur not. Desi is ja im Endeffekt nur Alkohol
Überall ist das Zeug leer, komischerweise kenne ich nur Leute, die darüber den Kopf schütteln. Wer kauft das ganze Zeug?
Ich desinfiziere nach jedem Toilettengang. Wer wie ich mal eine extreme Augenentzündung durch Vieren hatte weil ich mich versehentlich am Auge gerieben hat, denkt auch anders. Von der Corona-Grippe halte ich überhaupt nichts....
Ist natürlich Blödsinn... für Diabetesinjektionen sind keine Desinfektionsmittel nötig... nimmst also selbst anderen die Mittel unnötig weg ;)
Im Anbetracht der Tatsache, dass sich die Viren durch normales Händewaschen unschädlich machen lassen, lässt diese Diskussionen ziemlich Schwachsinnig erscheinen! Und Leute die es wirklich brauchen sitzen auf dem Trockenen. Hauptsache die Hamster können sich mit dem Zeug jetzt ein Bad einlassen.
Nancy 😁 na 4 sind se ja mittlerweile schon. Aber wäre doch perfekter status für dich
Desinfektion gehört aber bei vielen auch zur ausstattung... Ob es beruflich oder selbst Nutzung ist. Meine Mutti zum Beispiel ist Podologin und braucht das... Der Sohn ist außerdem nicht der einzige diabetiker. Klar übertreiben auch viele mit Hygiene momentan aber wie gesagt, viele brauchen es auch
Und wozu wird jetzt beim Insulin spritzen Desinfektion benötigt:D:D:D
Pff, Flasche Doppelkorn und ihr habt euer Desinfektionsmittel. Alternative? Wasserstoffperoxid 3% und Isopropanol 70%. Das eine bei Müller, das andere im Baumarkt, beides in der Apotheke. Fertig
Seit wann muss man bei jeder Spritze desinfiezieren? Ich habe seit meinem 18. Lebensjahr Diabetes und musste das noch NIE tun O_o
Ob du einen eingeschränkten Erkenntnishorizont bezüglich der objektiven Corona-Realität hast!!!!!!1!!!1!!1!!!!!!1!
Also ich benutze in meinem Job auch Händedesinfektionsmittel, ich sitze nun mal an der Kasse und kann nicht nach jedem Kundenkontakt Hände waschen gehen. Ich mach das aber schon seit Jahren vor allem in der Grippesaison öfter. Aber diese übertriebene Panik und Hysterie versteh ich nicht. Aber wenn ich die Zeitung nur an den Schlagzeilen lese versteh ich es irgendwie schon.
Wofür denn vorher desinfizieren? Kenne viele Diabetiker und keiner macht das? Ist das wieder eine Aktion zur Panikmache oder wie?
Gibt's das nicht zu den Spritzen dazu? Bei mir schon.
Zur Desinfektion der Einstichstelle für die Insulinspritze gibt es direkt kleine Alkohol Pads,diese sind vorhanden und lieferbar. Weiß nicht, wo hier das Problem ist
Händedesi ist nicht gleich Desi für s.c. Injektionen...
Hände waschen - check! Insulingabe mit Desinfektionsmittel in der eigenen Häuslichkeit - Quatsch!
Hallo wozu braucht ein Diabetiker Desinfektionsmittel? Bei den gebräuchlichen einmalnadeln ist desinfizieren unnötig und vor dem messen "darf" nicht mit Alkohol desinfiziert werden, weil es die Werte verfälschen wuerde.
Da pass ich ich mich dem Ton an: zu doof um früh genug einkaufen zu gehen?
aha, und das gehst du alle zwei Wochen frisch kaufen? Verstehe ja die messege, aber die Story glauben fällt mir schwer.
Das Zeug für den Ethanol Kamin tut's auch.
Braucht man nicht. Habe seit ich 2 bin Diabetes und nie für die spritzen desinfiziert. Lediglich beim neulegen der Pumpe.
Da reicht auch ein gründliches Hände waschen und zum Glück benutzen ja mittlerweile die meisten ein CGM oder FGM
Wie wäre es mit ordentlich Hände waschen vor dem Messen? 🧐 Hmmmmm
Sie hätten doch wohl auch mal für Vorrat sorgen müssen. Da kann man doch nicht erst los gehen wenn die Flasche leer ist. Wieso werfen Sie anderen Menschen vor, dass sie vorausschauend handeln, während sie etwas nachlässig sind.
Neulich in der Innenstadt - man wartet auf den Bus, muss wie ein normaler Mensch mal husten. Die Leuten schauen sich panisch um. 🙋
Wir müssen auch jeden Abend spritzen und es kann dir keiner sagen ob du bei der nächsten eventuellen Lieferung was bekommst. Klauen im Krankenhaus oder bei Ärzten schon aus dem spender. Das ist echt nicht mehr normal! 😤 Und es ist ja wohl in der heutigen Zeit ein Unding sich selber was anrühren zu müssen 😤
Das zum Beispiel 😉
Wenn dann auch der letzte verstanden hat, das Handewaschen ausreicht, kann der nächste große Run auf die Geschäfte ja beginnen! Ab morgen ist Seife ausverkauft und wer sich die meisten Stücke erkämpfen konnte, hat gewonnen. Wer keine Seife abbekommt, muss leider sterben... Sorry, aber ist so! 😇 So, dann habt mal Spaß!
Ich bin auch Diabetiker seit fast 30 Jahren. Aber niemand braucht Desinfektionsmittel dafür. 😒
Da es nur unter die Haut gespitzt wird muss man das überhaupt nicht desinfizieren. Kanülenwechsel vor jeder Insulingabe ist wichtig.
Vodka ist ein geeignetes Desinfektionsmittel aber alle schreien nach Sagrotan und Sterillium
Bei DM waren die Regale gestern wieder voll
also in Österreich gibts überall mehr als genug Desinfektionsmittel. Der Post da oben ist sicher nur fake.
Wo leben solche Menschen mit panischen Nachbarn? In Leipzig gibts noch alles normal zu erwerben.
Ja das hilft, wenn man dann ausfällig wird. Mir ist klar das dies nur ein Fake darstellt, aber jetzt mal ehrlich wem würde geholfen wenn man die Paniker beleidigt?
Habe heute für meine Patientin Medikamente aus der Apotheke abgeholt( Berlin-Charlottenburg) ....vor mir 2 Männer im Anzug (Nationalität weiß ich nicht) die 20 Flasche Desinfektionsmittel bekommen haben. Wurde mit Karte bezahlt....und draußen stand ein schwarzer Mercedes mit Diplomaten-Kennzeich. Muss ich das verstehen :D:D:D:D😡🤬
Zu behaupten, dass Händewaschen die gleiche Wirkung hat wie die Hände zu desinfizieren, ist einfach nur schwachsinnig.
Sehr viele drehen ordentlich am Rad, anders kann man es nicht ausdrücken
Ich frag mich, ob die "normalen" Leute noch ganz dicht sind !!!! Wir können doch eh Nichts machen. Lasst lieber die Sachen für die Risikogruppen.
Also meine Männer brauchen es nicht zum spritzen. Sie duschen jeden Tag und waschen sich oft die Hände. Außerdem wird jedes Mal eine neue Nadel genommen.
Da hatten es die Apotheken in der Umgebung auch ganz schön nötig
Desinfektion vor Injektionen geht mit einer selbst hergestellten Mischung aus 1 teil Essig und 2 teile wasser, keine panik also.ebenso geht:haut kurz abwaschen-ohne seife bitte-trocken reiben und dann injizieren.
Um einen einstichskanals zu desinfizieren benutzt man aber keine Hand oder Flächen desinfektion... sondern hautdesinfektion.
Hätte ich nur damals eine Firma gegründet die Mundschutz herstellt
Was mir schleierhaft ist, ist dass soviele danach kreischen "Ich hab's nötiger als ihr." Ob Krankheit oder nicht - JEDER hat das Recht auf Desinfektionsmittel. Und wenn die Kranken es eben nötiger haben, frage ich mich wieso sich da kein Vorrat VORHER angelegt wurde, denn wenn man etwas dringend benötigt hat man davon eigtl. viel da 🤨 da brauch mir keiner erzählen "ich kaufe es immer nur wenn's leer ist." Es verfällt ja nicht. So nötig ist es dann wohl doch nicht, was? Nur wenn andere sich es ebenfalls im erhöhten Maße kaufen hat man aufeinmal angst nichts mehr abzukriegen 🤨 typisch Mensch.... egoistisch bis zum geht nicht mehr. Und die die sich von Corona verrückt machen lassen... denen ist genauso wenig zu helfen...
Ist doch ganz einfach... Desi, Handschuhe, Mundschutz etc. nur noch auf Rezept ausgeben. Und gegen Nachweis einer Hygieneausbildung, dass man das auch korrekt anwenden kann. Verhindert das Hamstern nicht, wird es aber wohl stark eindämmen.
Wer darauf angewiesen ist wird ja wohl genug Vorrat zuhause haben
Auch Ärzte waschen vor den Operationen gründlich die Hände.Es ist wichtig,daß man Seife nimmt und auch unter Ringen gründlich abseift.Wasser muß nicht heiß sein ,gründlich waschen ist wichtig.
Online gibt's immer was und ist hoch dosiert gibt bestimmt paar hundert Liter 💪
Immer sehr sinnvoll , sich so „ bescheuert“ zu artikulieren , wenn man etwas erreichen möchte!
Völlig gaga diese Welt wenn bedenkt das viele nicht einmal in der Lage sind sich die Hände zu waschen nach dem Pinkeln aber jetzt sich alle die Hände Desinfizieren wollen.
Wenn die Besserwisser aus den Löchern kommen. Unfassbar absurd. Kaum Intelligenz vorhanden, wenn überhaupt.
Dieser moment wenn eine 3 jähriger mehr verstand besitzt als seine umgebung ihn zu trauten
Also wir in der Praxis spüren absolut nix von irgendwelchen Lieferschwierigkeiten oder Knappheiten. Wir bekommen Mundschutz und Desinfektion ohne Probleme wie gewohnt
Wer seine Hände nicht wäscht...dem nützt auch kein Desinfektionsmittel. Zuerst kommt die Reinigung und wenn notwendig die Desinfizierung.
Ja .... in so einer Zeit merkt man deutlich ... das jeder nur an sich denkt . Schlimm
Sollte man in so einem Fall nicht immer genug als Vorrat im Haus haben? Es kann doch immer mal was außergewöhnliches passieren. Zumal man mit Alkohol auch DI kann.
Ich bin PKA und die Apotheken können auch herzlich wenig dafür, dass nichts mehr zur Verfügung steht. Eigentlich kann niemand was dafür. Die Hersteller, die nicht mehr hinterher kommen Desinfektion herzustellen, können auch nicht mehr als produzieren. Es gibt nunmal über 80.000 000 Einwohner in Deutschland und wenn plötzlich wie verrückt gekauft wird, weil jeder sich schützen will, kann das nunmal passieren. Auch ist mir nicht bekannt das mein eine Flasche Sterillium benötigt um die Haut vor dem Einstich zu desinfizieren, unsere Patienten bekommen von uns Alkoholtupfer, die sind mehr als ausreichend und auch keine Mangelware. Und zur allen größten Not (auch wenn nicht dafür vorgesehen) kann man sich auch die Hände damit desinfiziere.
Es gibt so etwas wie Seife ;) Genauso effektiv beim Hände waschen!
Hauptsache meckern. Ich dachte in so Fällen hat man eh nen Vorrat 🤷‍♀️
Wenn wir kein Desinfektionsmittel mehr bekommen können wir die Praxis zumachen !!!
Für manche ist Händewaschen tatsächlich ein Fremdwort 🤐 grade hat mich die Kollegin gefragt, ob wir ab jetzt die Hände waschen sollen 😳 Ich verhalte mich wie immer 🙏
Ja ist schlimm, doch viele Apotheken stellen Desinfektion selber her zur Zeit. Bis dahin durhalten. Kopf hoch
Einfach im internet bestellen
Heute bei uns im Rossmann ... Die Regale und die Lager sind leer. An der Kasse war ne Dame vor mir, die sich die letzten Reste von diesen Mini Fläschchen gekrallt hat 🙈 überall Diskussionen im Geschäft wieso nichts mehr da ist usw. 🤦🏼‍♀️ Unfassbar...
Also wir haben noch weit über 200x Sterrillium an Lager 😎 Kommt vorbei 😊
Sorry...ich kann mir die Hände im ÖV oder unterwegs allgm nun mal nicht waschen !!!
ich wäre garnicht auf die Idee gekommen in eine Apotheke zu gehen 🙈
Alkomed Tupfer hab ich noch bekommen...
Gibt's ne Adresse zum spenden? Gerne per pn. Ich schick euch paar Flaschen 😊
Hat man wenn man Diabetes hat nicht eh davon literweise rumstehen :D
Gilt bis 31.08.2020. Ruft an ob eure Apo noch Iso vorrätig hat. :)
Selber machen, wenns echt nichts mehr gibt und es benötigt wird! Alle anderen spinnen 😶
Scheint so, als würden die guten Posts von Made My Day auch immer weniger werden.
Sorry aber zur gründlichen Reinigung der Hände gehört Desinfektionsmittel dazu🤷‍♂️
Gibt's ja auch nicht online zu kaufen
Wäre das früher im Osten passiert, würde man sofort wieder MANGELWITSCHAFT schreien
Alle regen sich auf, da frag ich mich wer denn da die ganzen Hamsterkäufe tätigt 🤔
Mein Papa is auch Diabetiker.... Wirklich unglaublich das ihr denn Leuten die es brauchen es weg kaufen tut... 😩😬
Jeder Mensch wird doch wohl Desinfektionsmittel zuhause haben... dachte ich. Nun denke ich mir, die Knappheit entsteht, weil sowas vorher nie benutzt wurde oder wie :D
Insulin ist desinfizierend.
Alles leer. Die Leute drehen durch. Bestimmt deren erster Weltuntergang haha. Müssen erstmal drauf klar kommen.
Leite es geht nich darum ob oder nich... Also ich finde es auch krank..! Leute Hände waschen sollte man immer egal ob Corona oder nicht 🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️
Haben alle zu viel Angst davor. Vollkommen übertrieben
Helikopter Eltern bunkern wieder 🤣🤣🤣
Sorry , aber fürs Insulin spritzen muss man nicht vorher desinfizieren
In meiner Apotheke ist heute erst eine neue Lieferung gekommen.. ein ganzes Regal voll mit Desinfektionsgel, Spray und Tüchern
Gundel Gaukel, Online kriegt man nichts mehr
Selbst schuld. Wenn man nicht immer genug daheim hat🤷‍♂️
Kaufen Krankenhäuser ihr Desinfektionsmittel bei DM:D🤔
Man braucht kein Desinfektionsmittel um sich Insulin zu spritzen 🤦
Bei uns im Supermarkt wird alles massenweise gekauft... Wir kommen kaum mit dem einräumen nach.. Nur die Seifen liegen wie Blei..
Für Katheder setzen brauche ich das an sich auch Darf ich das jetzt plündern?😂
In den Läden ist auch überall alles an Desinfektion leer
Wie sich so viele darüber streiten, ob man das nun braucht für die Spritze oder nicht, anstatt über die eigentliche Aussage nachzudenken 🤦‍♀️
Ich hatte letztens eine Kundin die im Krankenhaus arbeitet und sie sagte die Putzfrauen benutzen das Desinfektionsmittel um den Boden sauber zu machen und um Lichtschalter damit zu säubern und um die Lampe davon heller zu wischen🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️
Lass vom Spital mitgehn!
Leute Wodka desinfiziert auch
😂 Wasch doch die Stelle, wo du spritzen willst, mit Seife.
Also es gibt noch genügend Desinfektionsmittel. Habe selber gestern 15 Liter abgeholt einfach mal in den Drogerien nachfragen. Es gibt welche die produzieren selber.
Stroh 80 und gut ist 😁
Gefragt!! Und schon die richtige "Antwort" bekommen?
Für Insulinspritzen Desinfektion:D:D:D Interessant!!🤔
Das Mittel wird in China hergestellt. Es gibt Lieferstops.
Leider nicht zum lachen, sondern traurige Realität!
Im Notfall nimm doch einfach Schnaps, z. B. Kirsch. Nahm schon mein Grossvater zum Desinfizieren.
nach " chr"...
hier hatt jemand 1 Liter Packungen verschenkt
Also ab in den nächsten Supermarkt, alles an Alkohol über 70% desinfiziert. Bei uns Ösis heißt es Weingeist, 96% Alkoholgehalt, Volumsprozent, also einfach verdünnen. Und zur Not für alle: Brennspiritus ist dasselbe Zeug nur ungenießbar beim Trinken. Auf 70% verdünnen und gut. Ach, das Zeig das in Eure Ethanolkamine wandert meine ich. Noch ein paar Tips gefällig?
Ist ja weltweit so. Nicht nur hier. Jetzt wo die Franzosen Masken beschlagnahmen werden komme die auch zu uns einkaufen etc.
Wer ist ihr?
Ja finde das auch problematisch. Chronisch Kranke zum Beispiel sollen teilweise ihr Hände desinfizieren, um sich immer vor Krankheiten zu schützen. Nicht nur vor Corona. Wenn die Leute immer Desinfektionsmittel sich kaufen würden fände ich es sogar gut. Aber jetzt auf einmal alle ist eben für die Menschen die es wirklich brauchen nicht fair.
Ich glaube, dass es in diesem Beitrag einfach um die Dummheit vieler Menschen geht! In Krankenhäusern wird sogar schon Desinfektionsmittel gestohlen, von Leuten, die es noch nicht einmal benötigen, weil es gar nicht hilft, und trotzdem verwenden! Andere bräuchten es dringend z. B. Krankenhäuser!!! Und daheim Möbel desinfizieren ist auch völliger Schwachsinn! Kein Wunder, dass die meisten dich alles holen, haben ja durch solche Aktionen kein gescheites Immunsystem mehr!!!
Nö Sunny den Rest kannst du dir an fünf Finger abzählen dann weißt Du wer hier den Vorrang hat .
Mimimimi.....kann es nicht mehr hören. Und jede dieser sogenannten funseiten hat plötzlich irgendwelche Leute für die dringend Desinfektionsmittel benötigt werden....
Im Krankenhaus wurden schon eine Kiste Desinfektionmittel geklaut🤦‍♂️ekelhaft der Mensch 🤢🤢jetzt wäscht sich auf einmal jeder die Hände 😅kann man auch mit Seife😅🤦‍♂️
Mensch , geht in die Läden und kauft euch hochprozentigen Schnaps , auch zum desinfizieren
Es ist ein Armutszeugnis an die Zivilisation, die Menschen im 3 Jtsd daran erinnern zu müssen, sich die Hände ordentlich zu waschen...Kann das wahr sein? Semmelweiss hat vor 200 Jahren dafür nen Orden bekommen, scheiß mich an
Das Desinfektionsmittel gibt's auch bei Sanitäts Häusern. Wer gut wirtschaftet ist immer noch gut aufgestellt...
Geht mir leider ähnlich.. :/
Gibt's schon. 100 ml 32 eu 😠
Ich wasche mir schon die Hände vor dem Blutzucker messen! Und vor der Spritze wird natürlich auch desinfiziert! 🤷🏻‍♀️
Wie dumm so ein Text ist.. wenn ich oder jemand aus meiner Familie aus gesundheitlichen Gründen immer auf Desinfektionsmittel angewiesen ist, dass habe ich das gefälligst ständig (!) im Vorrat zu Hause und gerate gar nicht erst in so eine Situation. Das sowas noch gefeiert wird.. unglaublich 🤦🏼‍♀️ und wer ist Schuld? Richtig.. die anderen 🤦🏼‍♀️
Die Einstichstellen für Insulin brauchen bei normal reinlichen Menschen nicht desinfiziert zu werden und die Einstichstelle für die Messung soll nicht desinfiziert werden, weil dies das Ergebnis verfälschen kann. Da hat wohl ein Nicht-Diabetiker einen Spruch abgesetzt!