Naja gibt ja auch genug Busfahrer und Verkäufer die darauf nicht reagieren wenn man es sagt...
Dennoch ist es ja auch so dass diese Menschen einem die Motivation nehmen zu Grüße denn es ist kein gutes Gefühl ignoriert zu werden
Bekir Ben Hamza Man muss ja nicht die schlechten Beispiele anführen. Man darf sich über die anderen freuen.
Bekir Ben Hamza , dann erst recht grüßen! Und zwar so deutlich, dass der andere merkt was er verbockt hat!
Finde es schade das es so rüber kommt aber schon Mal dran gedacht wie oft Verkäufer am Tag hallo Schuss bitte danke Sagen und zu 80% kommt nie etwas vom Kunde zurück. Verkäufer sind auch nur Menschen und müssen sich leider viel zu viel gefallen lassen.
Viktoria Zinken da kann ich dir nur zustimmen. Arbeite selbst als Verkäuferin und ich bin zu jedem Kunden freundlich und wünsche ihm oder ihr einen schönen Tag etc. Meist kommt nichts zurück und man ist nicht mal ein hallo wert. Sogar Mütter mit Kindern, sollten ihrem Kind ein Vorbild sein und oft kommt auch da nichts leider. Schade denn freundlichen Verkäufern fällt so etwas sehr wohl auf und sie freuen sich genau so über ein Hallo, danke, tschüss wie der Kunde selbst.
Bekir Ben Hamza - gerade dann Grüße ich :D
Bekir Ben Hamza das ist doch kein Grund, nicht zu grüßen
SOISES!
Du hast eindeutig recht vor allem busfahrer und Kassierer...finde das echt respektlos lasse es dann auch einfach weil ich mir denke wozu noch :D:D:D
Das ist wohl wahr :D
Generell verstehe ich die Leute nicht, die bei Starbucks kaufen :D
Kevin Schur :D:D
“Hallo” zum busfahrer ist ja noch ok, aber ich schreie sicher nicht durch den voll besetzten bus “tschüss” :D
Sharon Drabner ... da steht ja auch wenn du VORNE aussteigst
Sharon Drabner Es gibt bei uns eine Frau die jedesmal beim aussteigen laut Danke ruft, sehr laut :D
Christoph Gutmann ja gut das ist nochmal was anderes :D Tatsächlich habe ich “... vom beim...” statt “... vorn beim...” gelesen und dachte mademyday hätte wieder einen Fehler im Text :D:D:D:D:D:D
Sharon Drabner das ist ja auch nicht gemeint?
Ich schreibe Tschüss quer durch den Bus Bin mit den Fahrern per du haha
ich schon :D immer
Oder im Schulbus: die Kids grüßen, ja wirklich!!!!... und der Busfahrer schaut nur dumpf auf sein Spiegelbild in der Windschutzscheibe :D. Ganz schlechtes Vorbild!!
Bei manchen Mini-Terroristen muss man das so machen - die "lieben Kleinen" sind nämlich nur so lange friedlich, wie die Eltern in Sichtweite sind. Alles schon durch und froh, mich mit sowas nicht mehr beschäftigen zu müssen.
Auch im Alltag das Gleiche! Ob es die Kassiererin ist oder Busfahrer... :D:D:D
Toni Bernsdorf :D:D
Im Einzelhandel an der Kasse zu 50% völlig normal und Alltag. Nun ja , wer nicht mit mir spricht, bekommt von mir weder ein ein " bitte" nach der Summe nennen noch einen schönen Tag. Der wird ignoriert .... erst dann sind manche überrascht , dass man nicht mehr höflich ist ...
Keinen Respekt zeigen aber Respekt erwarten,das sind mir immer die liebsten :D
Teilweise sind es aber auch die Busfahrer die nicht antworten, wenn man grüßt.
Aber oft ist es auch so das die "andere Seite " (Busfahrer, Verkäufer) kein Hallo und Tschüss sagen und unfreundlich sind :D:D:D:D:D
Anja Büker Als Kunde bekommt man leider nur einen Bruchteil der Schicht eines Kassierers oder eines Busfahrers mit, weswegen es natürlich ein Leichtes ist, zu behaupten, sie alle seien unfreundlich.
Dann einfach mal ein Vorbild sein und anfangen. ;)
Lisa Li logisch. Aber wenn mir das 2x passiert bleibe ich trotzdem Vorbild, auch wenn ich den Ignoriere und ihm Packung gebe. Es gibt Menschen die lernen es nicht anders. Und welche die lernen es nie :D:D:D:D
Und ausserdem bin ich immer freundlich :D
Bin selber im Einzelhandel :D
Geil finde ich immer die Leute, die zum Bäcker kommen und dann "5 Körner" sagen. Ohne hallo, ohne bitte, ohne danke... Unfassbar.
5 körner (oder meinetwegen sonnenblumenkerne) parat legen und in die hand drücken :D
Bei uns im Haus wohnt auch so ein Vollidiot. Dem kannst du die Tür aufhalten, der zeigt keine Regung. Der muss aber sprechen können, da er hier im Ort eine Jugendmannschaft trainiert. :D
Karolina Maerz :D
Anja Mertens ich würde der Person dann auch nur 5 Körner geben :D
Habe ich noch nie erlebt! Ich glaub, ihr seids so Tussn, die gerne den Retter für die ah, so arme Kassiererin oder Backwarenverkäuferin spielen wollen... für die hinterfotzigen Tratschtussen, die alle ausrichten und ihre Nasen überall reinstecken.. :D:D:D:D:D:D :D:D:D
Babette Zülske Das wäre witzig xD
Babette Zülske das zeigt schlechten Service und noch schlechtere Führung. :D:D
Anja Mertens Sie meinen, wenn gerade vor mir zu Ende bedient wurde und die Verkäuferin sagt „Bitt schön. Wer ist der nächste?“
Das gilt auch im Einzelhandel... Bitte und Danke sind für die meisten Kunden Fremdwörter
Also Busfahrer grüßen mich im seltensten Fall zurück, hab schon bald keine Lust mehr, welche zu grüßen, wenn ich einsteige. :D
Reggy Hütti krass, wo fährst du denn? Ich glaube, hier ist es normal, dass der Busfahrer nicht von sich aus grüßt. Ich bin schon froh, wenn´s mal ein freundlicher ist. :D
Meni Weiß Ding, ich hab schon bald keine Lust mehr, Fahrgäste zu grüßen, weil nie was zurück kommt... :D Schade, daß wir beide nicht aufeinandertreffen.:D
Nicht aufgeben :D
Heutzutage gilt ein freundliches Hallo bereits als Flirtversuch :D
oder sexuelle Belästigung
Dann flirte ich 8 Stunden am Tag....
Oh, ich flirte somit jeden Tag. :D Grüße jeden, der mir entgegen kommt, wenn ich z.B. mit dem Rad unterwegs bin. :D Allerdings grüßen auch viele zurück. :)
Genau das wollte ich auch gerade sagen :D
Andrea Müller leider
Ich habe das Grüssen mal als Kind gelernt und mache es noch immer bei Leuten die ich kenne, bei Busfahrern und beim Verkaufspersonal im Supermarkt oder in den Geschäften. Man bricht sich dabei nichts ab. Auch wenn der Gruß mal nicht erweitert wird. Natürlich Grüsse ich nicht jeden x-beliebigen , der mir begegnet. Da würde ich mir blöd vorkommen.
Man sollte nicht müde werden solche Werte zu pflegen auch wenn sie nicht immer erwidert werden. Bin letzte Woche noch in einen Schuhladen als einziger potentieller Kunde, die beiden Angestellten konnten nicht grüßen und wollten auch nicht ihre Unterhaltung beenden. Hab trotzdem laut guten Tag gesagt. Ich dachte erst die bekommen einen Herzinfarkt, haben aber dann weiter gequatscht. Ach ja, ich hab nix gekauft?
Das stimmt so nicht. Ich bin für gewöhnlich immer freundlich. "Hallo", "schönen Tag noch", etc. Und selbst dies wird kaum erwidert. Oft merkt man, dass Menschen, die das nicht tun, "besser" behandelt und respektierter sind, als höfliche Menschen.
Gestern war eine Verkäuferin genervt, weil wir den Korb voll hatten, mit Blumen für den Garten, hab freundlich danke und Tschüss gesagt, kam nix zurück außer sich zur Kollegin umdrehen und meckern :D:D:D:D:D soviel dazu, ich bin trotzdem weiter freundlich :D
Ich bin Ostfriese ich sage jedem Moin?
Marcel Schoolmann & meistens bekommt man es auch zurück :D
Marcel Schoolmann Heimat ist da, wo man abends noch moin sagt?
Martina Peters ja das stimmt :D
Gleiches gilt aber auch für die Menschen, die leider immer öfter zu Unfreundlichkeit neigen. An der Kasse ein "Hallo" oder "Guten Tag" zu erhalten ist mittlerweile Glückssache. Es gibt Menschen, die das nicht für nötig halten, für meine Begriffe gehört das aber einfach dazu. Egal, ob es mein Job ist oder ob ich nur als Kunde auftrete.
Och kenn ich ...da wird in den Hörer gebrüllt...: will Taxi!!! Wenn ich Glück habe kommt noch die Adresse einigermaßen deutlich....ich will noch sagen ....okay...der Wagen kommt....aber schon höre ich ...Tut tut tut .. ach ..sorry ....wann kommt ..oder wie lange :D Das ist noch möglich .... aber sich anständig mit Namen melden ..oder mal ein Guten Tag und auf Wiedersehen...oder ganz verrückt...mal ein Danke....das ist für manche schon zuviel verlangt. :D
Oder die Kassierer. Geld hinknallen und wortlos gehen :D
Ich bekomme nie ein Hallo oder Guten Tag/Morgen zurück und werde nur "komisch" angeschaut,
ich hab manchmal oder meistens den Eindruck das Grüßen ist verboten - da schauen die Gegrüßten zwanghaft weg und auf den Boden nur um nicht antworten zu müssen . lauter Büffel mittlerweile
Es tut nicht weh, kostet nichts und macht für alle den Tag schöner.
Auch als Kundin werfe ich gerne mal einen GUTEN MORGEN über den Tresen.... :D
Aber wehe mein Gegenüber sorgt für nen Fehlpass ^^
Wer bei Starbucks Kaffee zu übertriebenen Preisen kauft, hat eh Probleme :D
Was ist daran Luxus, wenn ich den 3fachen Betrag zahle? Es hat nichts mit Geiz zu tun, sondern das Prinzip? Der Kaffee ist nicht wertvoller, besser oder sonst was als woanders, er ist einfach nur viel teurer...
Oder gönnt sich mal einen kleinen Luxus - Geiz ist nicht geil
Oder zu viel Geld :D:D:D:D:D
Man kann froh sein, wenn man heutzutage überhaupt noch vom Busfahrer/ Kassierer/etc. angeschaut wird... meistens wird man ignoriert oder es wird sich mit jemand anderem unterhalten. Schon oft erlebt! Ich finde dass man gerade im Einzelhandel / Dienstleistungsbereich freundlich und bemüht sein sollte sonst ist man fehl am Platz! Ich bin zahlender Kunde und so will ich behandelt werden. gerade in Parfümerien/ Drogerien hab ich immer das Gefühl, dass die Verkäuferinnen immer das Weite suchen wenn man in ihre nahe kommt. Wenn alle so ihren Job machen würde wo kämen wir da hin :D:D:D
Gwen Lopez kurze Zwischenfrage • Schon eimal selber in einem Dienstleistungsbereich mit offener Kundschaft gearbeitet?
Es ist so! Traurig aber wahr. Ich arbeite im Verkauf. Wie oft wird man beim freundlichen Hallo sagen einfach ignoriert! Es ist unfassbar! Ich denke so oft bin ich vielleicht unsichtbar? Leute! Bitte geht doch mit euren Mitmenschen so um wie ihr selber gerne behandelt werden möchtet. Ein Hallo/ Bitte oder Danke kostet nichts und ist doch so schön :D
...und die gegrüßten Menschen starren dich erst einmal an, als ob du von einem anderen Planeten kommst... :D:D
Wenn Verkäufer/innen unfreundlich sind,bin ich erst recht super freundlich. Mache ihnen ein Kompliment und schwupp wird gelächelt :D:D.
Ich grüße Busfahren eigentlich nur morgens und wenn ich vorne einsteige, sonst nicht? aber wer zur Hölle bestellt ohne "Hallo", "Danke" und "Tschüss" :D
Die Gesellschaft verlagert sich ins Internet. Die tatsächliche Realität wird einfach nicht mehr wahr genommen.
Grüß mal einen Bus Fahrer direkt fragt er dich nach der Fahrkarte, lasst es lieber :D
Freundlich sein kostet nichts kommt aber meist zurück
Man kanns auch übertreiben. Im Bus? es reicht ein lächeln
Das stimmt, ist voll schade. Nur bekomme ich in 9 von 10 Fällen keine Antwort auf mein Hallo oder Tschüß. :D:D:D
Ich verstehe die Leute nicht die im Treppenhaus oder im Fahrstuhl nicht "Hallo" sagen ... . Wir brauchen keine ausschweifende Unterhaltung führen aber ein "Hallo" reicht doch .
Es ist heut zu Tage leider viel zu viel selbstverständlich. Wie oft halte ich Leuten die Türe auf etc und werd dafür nur blöd angeschaut.
Ich geh morgens an die Fleischtheke. Moin. Fleischer: 1 Mettklopps? Joo. Schön Tach noch.
Starbucks gehört jetzt zu Nestle. Da sollte man nicht mehr seinen Kaffee kaufen. Wenn es einen schon nicht stört, dass man zu viel für seinen Kaffee zahlt kann man wenigstens darauf achten, dass man die Welt dabei nicht zerstört
Jetzt mag ich den Kaffee noch mehr
Wer bei Starbucks seinen Kaffee holt, hat die Kontrolle über sein Leben und v.a. seinen Geldbeutel verloren.
ich verstehe leute nicht, die zu starbucks gehen.... tschüss :D:D
Ich verstehe die Busfahrer auch nicht, die keine "hallo" oder "Tschüß" über die Lippen bekommen. :D
Ich grüße eigentlich immer, egal wo ich gerade einsteige oder was ich kaufe. Sofern auch nett zurück gegrüßt wird, verabschiede ich mich auch freundlich :D:D:D:D:D
Bei uns grüßen die Busfahrer nie und telefonieren lautstark beim Fahren. Warum sollte ich da noch sozial sein? :D
Es soll sogar Menschen geben, die diese Umgangsformen gar nicht kennen.
Ich denke es kommt darauf an wo man lebt. In der Stadt wird eben weniger gegrüsst da ist alles anonymer.
Alles eine Sache der Erziehung.....
Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr ...
Also ich steige auch so in den Bus ohne was zu sagen, morgens eh dann noch im Halbschlaf
Oder beim Friseur. Stehen mitten im Salon, kein Hallo oder Guten Tag.Nichts. Das einzige was kommt ist "nen Haarschnitt" und blöde glotzen :D:D:D:D:D
Unsere Bus und Straßenbahnfahrer sitzen verschlossen da kann man nicht grüßen :D
Ich sage sogar wildfremden leuten bei mir im Dorf hallo, wenn ich mit Pferd vorbeikomme. Ich mag es aber am liebsten, wenn die Leute zuerst grüßen :D
Lisa Zumpe die Leute wahrscheinlich auch :D
Danke und Tschüss reicht vollkommen, man soll ja nicht direkt nen smalltalk beginnen oder nen Gespräch aufzwingen
Wenn ich die Busfahrer begrüße, verdächtigen die mich als Schwarzfahrer :D aber ich tu es trotzdem :D oder wenigstens anlächeln
Man kann es auch übertreiben mit Hallo, Tschüss,Danke und Bitte. :D:D:D
Bea Margraf Yildiz Guten Tag, auf Wiedersehen, Danke und Bitte ist ein Mindesmaß an Höflichkeit und Wertschätzung die man seinem Mitmenschen entgegenbringen sollte!! Kostet kein Geld und tut nicht weh :D
Bea Margraf Yildiz achja wenn Umgangsformen ein Fremdwort sind.
Wer bei STARBUCKS Kaffee kauft, der iss so ........Coooooool halt:D:D
Entdeckt den Schweizer in Euch :D:D
Erlebe ich leider jeden Tag... arbeite im Verkauf
Sollte eigentlich ganz normal sein :D
Genau, das machen selbst meine Kinder von klein auf
Die brauchen zuerst den Kaffee
Das Risiko geh ich lieber trotzdem nicht ein
Deswegen steig ich im Bus immer hinten ein. :D
Freundlichkeit ist heutzutage eh ein Fremdwort, manchmal frag ich mich warum manche Leute überhaupt noch aufstehn, sollen sie doch ihre eigenen Wände blöd anschauen
Ich fahre keinen Bus und gehe nicht nach Starbucks, ich bin jetzt ein guter Mensch :D
Das sind die, die abends nach Hause kommen und behaupten die ganze Welt wäre wieder scheiße zu ihnen gewesen.
Paketbote :D Da kennen die Kunden auch kein Hallo,Danke oder Tschüss... Aber immer schimpfen das wir faul sind
Wenn man aber manche stoffelige Busfahrer hat die trotz Begrüßung nicht zurück grüßen, dann haben die den falschen Beruf
Hallo... Danke für den Tipp und jetzt leck mich am Arsch... Bitte gern geschehen und auf Wiedersehen
Gibt auch Leute die sehr schüchtern sind und es deswegen nicht schaffen.
In der verkommenen Gesellschaft ist man ein Exot wenn man nett ist. Wenn ich irgendwo reinkomme und freundlich grüße , wenn da nicht paar Ältere sind kommt null Reaktion.
Solche Leute könnten ruhig mehr zahlen fürs Ticket das ist ja wohl nicht zu viel verlangt zu grüßen. Keine Erziehung haben die Leute genossen. Finde solche Mütter echt arm, die ihren Kindern dann auch noch so ein benehmen vorleben
Erlebe ich tagtäglich bei meiner Arbeit im Jobcenter, die meisten deutschen Leistungsbezieher kriegen kein "moin" oder wenigstens ein "hallo" heraus (ganz im Gegensatz zu ach den pösen Arabern) aber wenn sie Fragen oder Hilfe beim kopieren brauchen da kommt dann Deutschlands Glanz und Gloria angekrochen und jammert einem die Ohren voll
Das ist in meinen Augen eine Sache der Erziehung. Wenn man von den Eltern gezeigt bekommt : "Hej, das sind alles Arschlöcher!", ist es kein Wunder, dass die Wort "Danke", "Bitte", "Guten Tag" und "Tschüss" immer mehr verschwinden......traurig, oder?
So geht's mir an der theke auch Man geht zu der kundschaft, sagt freundlich hallo, schauen die dich dumm wie ein esel an und äußern ihren wunsch Wie kann man zu dumm sein um einfach hallo zu sagen? Und wenn sie dann noch nicht mal tschüss sagen dann ruf ich grad mit absicht einen schönen tag nach :Dasoziale arschlöcher
Als wären die freundlich.. :D:D:D Wie naiv seid ihr? Da gibt a so ARSCHLÖCHER Loch und Löcher!!
Ein hallo oder Tschüss bringt mich auch nicht schneller dort hin wo ich hin will :D
Dominik Christian Manson Und deine Mutter hätte dich nicht auf die Welt bringen sollen, wenn sie nicht in der Lage ist, Höflichkeit zu vermitteln.
Ich sag doch nicht: Danke, dass ich 20€ für einen 0,5l Kaffeebecher ausgeben durfte :D:D:D Und der Busfahrer ist mit Sicherheit auch genervt, wenn wirklich jeder Fahrgast hallo und tschüss sagt :D Ich bedanke mich gerne bei Müllmännern, Tierschützern, Medizinern. Aber das sind ja mal absurde Beispiele im Bild :D
Léon Elias Adragna dann geht man halt nicht zu starbucks wenn es zu teuer ist? :D:D:D:D:D
Sandy. Das Prinzip von bitte, danke, hallo & tschüss ist mir geläufig. Ich finde bloß die Beispiele im Bild sehr absurd. Ich meine, ich wäre als Busfahrer sau genervt, wenn JEDE EINZELNE PERSON, die ich mitnehme immer hallo und tschüss sagt. An Events wird es dann besonders witzig :D Und noch etwas Sandy. Du kannst mich überhaupt nicht beurteilen. Du kennst meine Gesamtperson nicht und an meinen Patienten merke ich eher, wie GUT es ist, dass ich Altenpfleger bin. Traurig ist es eher im Internet Menschen zu bewerten, die man nicht kennt ;)
Natürlich hat man sich für die verschiedenen Dienstleistungen, welche man ja dann im Anspruch nimmt, zu bedanken! Und da gehört eine Bedienung und auch der Busfahrer dazu. So ist es mir zumindest beigebracht worden und einen Zacken aus der Krone bricht man sich dabei auch nicht...
Léon Elias Adragna Und du bist ein Altenpfleger ... Traurig :D:D:D:D:D
Mach ich doch nicht. Es ging nur um das Beispiel im Bild :D
Find ich garnicht so schlimm, weil ich es (in manchen Fällen) verstehen kann Ich grüße auch niemanden mehr, denn meist kommt nichts zurück oder man wird noch blöd angeguckt. Das finde ich schlimmer, als wenn überhaupt niemand grüßt?
Julian Ho Nein, das seh ich nichtmehr ein Ich komm mir nämlich wie der letzte Idiot vor, wenn ich 30 Menschen grüße und von keinem eine Antwort bekomme und von 20 obendrein noch böse angeguckt werd?
Thorben Müller Dennoch grüßen. Mit gutem Beispiel vorangehen.
Bus..fahrer..:D Was ist ein Bus :D :D Fahren tut man mit dem Auto :D:D:D
Und reden "tut" man ohne "tut"... ;)
Mach ich immer Heutzutage ist es aber großteils leider ausgestorben ... Menschen halt :D:D:D:D:D
Warum den Spieß nicht umdrehen...Kein Hallo...Kein Bitte...Kein Danke = Kein Kaffee...Kein Brot usw. ;)
Ich sage jeder morgen hallo meine toster und dan rest der welt:D:D
Bei Starbucks, verstehen die doch nicht mal Hallo oder Tschüss :D:D
Es tut nicht weh und ist kostenlos.
Wenn die Leute unfreundlich sind, ist es ein Grund mehr, freundlich zu sein.
What goes around comes around :D:D:D
Freundlichkeit kostet nichts und tut nicht weh.:D
Einfach mal die ausprobieren (die Situation mag ungewohnt sein) :D:D:D:D
Der zug ist bei der Gesellschaft schon lange abgefahren.
Ich check solche Menschen auch nicht
Ist ihm eh egal.. Er ist nur Busfahrer geworden, damit ihm die Frauen hinterher rennen
Ich sag oft sogar noch schönen Tag noch
Noch schlimmer sind die , die nicht zurück Grüssen, wenn man selber grüsst.
Mach ich immer :D
Sowas geht garnicht .einfach furchtbar
Das sind die Leute, die sich in Verschwörungs-Internetfilterblasen die Welt madig machen lassen.
Ist im Supermarkt genauso
Kunde ist König, also warte ich darauf, dass ich zu erst gegrüßt werde, was auch selten der Fall ist, weil alle Angestellten genervt sind
Das schlimme ist leider auch dass die Freundlichkeit auf der anderen Seite z.b. der Theke oder im Bus vor lauter Stress, Mindestlöhne und Druck vom Chef nicht mehr möglich ist. Es ist natürlich schön wenn du freundliche kunden hast. Ich bin seit fast 30 jahren hinter der ladentheke und auch ich war nicht immer freundlich weil der private und berufliche Stress zu groß war.
Soll man dem Fahrer auch noch einen Keks schenken?
Dieser Moment wenn diese Seite über Freundlichkeit n Bild postet, aber ein Youtube Kanal "klaut" der mit geklauten Inhalten Geld verdient hat :D
Klar gibt auch doofe Busfahrer ,ich sage es trotzdem und wenn er nicht antwortet dann sage ich dann eben nicht,dann guck er doof und grüßt.
Der Busfahrer im Schulbus war völlig entsetzt als mein kleiner Erstklässler mit einem freudigen „guten Morgen! Wie gehts :D“ eingestiegen ist und ganz stolz seine Fahrkarte zeigen wollte... :D
Zu blöd um aus dem Bus zu winken!!!
Ich bin fortgeschrittene ich sage nicht danke ich umarme den person und gebe dann meine Nummer und reserviere für uns eine Tisch und dann gib ich ihr eine Brief und da drin ist ein nachricht danke das du hier bist und danke das du für all das die Rechnung bezahlst. :D:D:D:D:D:D:D:D:D
Oh ja der "nette" Busfahrer gestern war die Krönung... ignoriert die Passagiere die grüßen, hält nachdem man extra den Rollifahrerknopf betätigt hat extra weit vom Gehweg entfernt, weigert sich für die 3 älteren Herrschaften mit Rollator die Rampe runter zu machen und versucht dann auch noch loszufahren bevor ich wieder einsteigen kann, nachdem ich den 3en herausgeholfen habe. U das obwohl mehrere Fahrgäste ihn so laut aufgefordert haben zu warten, dass ich es durch die geschlossene Türe gehört habe...
Erlebe ich oft im Altenheim, wenn Angehörige vorbei kommen. Kein Hallo, kein Bitte oder Danke, sondern nur ein 'ich brauche' oder 'ich will'. Und das bestenfalls für belanglose Kleinigkeiten, dass man während der verdienten Pause noch aufstehen muss und nckbt nicht in Ruhe essen kann.