Was Unternehmen sagen:<br />
„Wir finden keine guten Arbeitskräfte mehr!“<br />
<br />
Was diese Unternehmen auch sagen:<br />
„Weihnachtsgeld? Hahaha!“<br />
„Hier ist Ihr 6-Monats-Vertrag!“<br />
„Nicht geschimpft ist Lob genug!“<br />
„Sie wollen am Geburtstag Ihres Kindes frei?<br />
Sind wir hier bei Wünsch-dir-was?“

Kommentare

Vorgesetzte vergessen eben meist einfach, dass ein Angestellter nicht für die eigene Firma arbeitet, erwarten aber oft genau die Motivation, als wäre es die eigene Firma. Arbeitgeber sind in Deutschland sehr unflexibel. Mir sprang vor Jahren mal von heute auf morgen die Tagesmutter ab. Einer der Chefs wollte mich ins Homeoffice schicken, wurde nicht genehmigt. Als mir etwas ähnliches im Ausland passierte, fand man eine Tagesmutteragentur und übernahm vorübergehend die Kosten der Betreuung, damit ich arbeiten konnte. 🤷🏼‍♀️ Die Motivation der Mitarbeiter ist eben sehr abhängig von den Menschen, die das Sagen haben.