Made My Day

Also irgendwann reicht es dann wieder. Akzeptanz hin oder her, meiner Meinung nach viel zu viel Aufmerksamkeit. Wenn mal bloß wichtigere Themen so viel im Fokus wären, dann würde es uns besser gehen.
Wenn Menschen wegen ihrer Sexualität diskriminiert werden oder schlimmeres, kann da gar nicht genug drüber berichtet werden.
Leonita - Wegen genau solchen Kommentaren, muss noch so viel mehr auf dieser Welt passieren!
Lässt sich leicht sagen wenn man auf Grund seiner Sexualität nicht diskriminiert und gejagt wird!
Ganz ehrlich, halts maul
Viel besser wäre es mal solche länder mit so menschenverachtenden gesetzen aus der eu zu schmeißen!
Und am Ende fckn wir uns selbst in der Eu
Sabrina Reini hast du selber gelesen oder :D
Kann man auch sein lassen. Die haben Genung nach Aufmerksamkeit geschrien irgendwann ist auch mal gut.
Michael Fuß stimmt, Ungarn mit seiner Homophobie hat genug Aufmerksamkeit bekommen
Und hier sehen Sie ganz viele Beispiele dafür, dass Homophobie auch in Deutschland, noch ein großes Problem darstellt.
Politik und Sport trennen und aufhören jedes Medium für diese Zwecke zu nutzen. Die Leute wollen Fußball schauen und sich nicht mit Politik beschäftigen. Das hat mit Homophobie wenig zu tun, sondern eher mit Framing, wenn man direkt denunziert wird nur weil man beim Fußball keinem Bock auf dieses Gequatsche hat.
Sehr traurig
Fabian Euskirchen vorallem sind es hier die Typen, die Nachts von heissen Sex mit Männern träumen und am Tag auf (OberHeteroMachoMacker) machen.
Noch eine Anmerkung: wieso wollen die deutschen sich eigentlich immer um die Probleme aller anderen Länder kümmern. Wir sollten uns erstmal um unsere eigenen Probleme kümmern.
Ungarn gehört zur EU, so wie Deutschland und andere Länder, die eine gewisse Wertvorstellung haben, die Ungarn nicht mal im Ansatz erfüllt, das sollte jedem gegen den Strich gehen.
Diese ganze Kommentarspalte widerspricht dir vehement. Es ist auch ein deutsches Problem. Deutlich sichtbar.
Wie schön einfach keiner der Birnen hier mein Kommi versteht 👌🏻 läuft bei euch 😂
Daniel Bachmann Meinungsfreiheit ist gegeben, da stimmt niemand gegen. Diese andere Meinung sollte aber nicht in Ausgrenzung, Hass und Gewalt umschlagen und das geschieht leider viel zu häufig. Gerade unter euch Männern (sorry) herrscht doch sehr große Abneigung. Ein schwuler Fußballer, allein mit 10 weiteren Männern in der umkleide, da geht doch bei vielen sofort das Kopfkino an. Und das ist schon Angst und Ausgrenzung. Menschen wie wir, ob queer, bi, schwul oder lesbisch fallen nicht über alles her, was uns über die Füße rennt. Jeder darf denken was er will, sollte sich aber 3x überlegen, ob er diese Gedanken ausspricht oder nicht.
Klar, und dann darfst du sie auch äußern. Was ist denn deine andere Meinung?
Zeigt doch nicht immer mit den Finger auf andere, als hätten wir als einziges Land immer recht…
Leon Nh Wenn man gegen Diskriminierung ist, und ein Zeichen setzt, hat man IMMER Recht. Alles andere ist Mumpitz.
Leon Nh echt 2021 und du feierst Homophobie? Wie alt bist du denn?
Ich verstehe diese ganze Aufregung um dieses Thema in der letzten Zeit nicht. Vor ca 30 Jahren hat sich ein Kumpel zu einer Frau umoperieren lassen, da gab es das Wort Transgender noch garnicht. Es wurde akzeptiert und gut. Sie lebt als Frau ihr Leben. Ne Freundin verliebte sich in eine Frau. Sie sind glücklich. Völlig okay. Ich will damit sagen das man viel zu viel Aufheben macht damit wird es ja erst "unnormal"(was es nicht ist). Man sollte lieber jeden Menschen so akzeptieren wie er ist und selber sehen wie man glücklich wird und nicht über andere reden und statt andere Länder zu missionieren sollten wir an u unserer Einstellung arbeiten. 🙂
Jule Zaubert wollen wir es hoffen.🙂das es endlich akzeptiert wird das jeder so leben kann wie er mag ohne Angst und Verfolgung.
Das wollen wir doch alle oder nicht? Also einfach Leben 🙂😊
Genau das! ❤ Durch dieses heck meck, macht man es erst zum Thema.. und scheucht damit ja die negativen Reaktionen sogar noch auf..
:) findet den bot
Was wäre daran toll? Irgendwann reicht es auch mit dieser ständigen Regenbogenfarbe. Es geht nicht um Ungarn, um Orban oder sonst wen. Es geht um Fußball. Ende.
bravo Ferdinand!! 👏👏👏
Naja… es ist eigentlich nur die Regierungspartei. Dafür dann gleich ein ganzes Land verantwortlich zu machen finde ich etwas viel. Wobei gegen die Idee generell nichts spricht.🏳️‍🌈
Wer hat denn die Regierung gewählt? Sind sie kein demokratisches Land? Die Regierung spiegelt die Gesellschaft.
Das ist nicht nur die Regierung. Da gibt es teilweise regelrechte Hetzjagd auf Homosexualität.
Lasst bitte den Sport in Ruhe!! Macht Demos oder sonstiges; aber lasst unseren Sport in Ruhe. Mit sämtlichen Themen !!
findet den bot.
Oh gott mein sport 1113drölf
Mennoooo.. Das is aber meins.. Wähhhh🤣🤣🤣
genau deiner Meinung!!
Der Mann heißt Cristiano Ronaldo, er kann etwas kriegen. 4 Milliarden in 5 Sekunden. 2 Colas. Mach weiter.
Danke😊
Dass da Sportler selbst betroffen sind ignorieren wir also? "Klar darfst du schwul sein, ABER NICHT IM STADION!"
Es ist langsam lächerlich…jeder sollte entscheiden was gut findet für sich selbst und was nicht.langsam dürfen keine eigene Meinung haben.Fussball sollte um Fussball gehen und nicht um den anderen zu beeinflussen.die grenzlose Offenheit wird auch ihre Nachteile haben….
Gál Margit nicht Ungarn hat das entschieden.... Viktor Und seine Kompanie.... Ich will das nicht. Das ist eine Zumutung. Jeder, der das gevotet hat, soll sich schämen. Ich - Ungarin in Ungarn
Erst leb in Ungarn danach kannst du deine Meinung sagen…ob da Diskriminierung gibt’s oder nicht.seit wann Medien gibt’s jeder glaubt was man hört aber wenige sammeln eigene Erfahrungen.nur schimpfen die andere Länder
Fußball ist Fußball. Finde ich an dieser Stelle überflüssig. Muss nicht ÜBERALL im Mittelpunkt sein! Es kann auch einfach mal nur um den Sport gehen. 🙂
Gerade beim Sport, spielt Homophobie eine sehr große Rolle, sehr viele Sportler outen sich nicjt, auf Grund dessen, dann ausgegrenzt zu werden oder gar ihre Profikariere aufgeben zu müssen, weil es noch nicht überall akzeptiert wird.
Annimmt Lavall, genau an solchen Orten und bei solchen Veranstsltungen ist es richtig, darauf aufmerksam zu machen, denn wir homosexuellen und Lgbtqi Menschen, werden leider noch viel zu sehr diskriminiert. Selber sehr oft erlebt. Und gerade in anderen Ländern ist es noch viel schlimmer. Da kann man nicjt wegschauen, da muss man Flagge zeigen.
Man könnte aber auch verhungernde Kinder, Obdachlose und verarmte alte Menschen die nach Pfandflaschen suchen über die Leinwände flimmern lassen....
man könnte auch Glitzer Verteilen, geht auch und Bananen. xD
Wir können auch für Ungarn en paar eigentore schießen... Weil wir so gern geben oder so 😆 Geschenke für alle...
Was hast du denn gegeben? Du lebst noch in deiner Bild Zeitung Blase. Ich würde dir das Buch "Europa im Erdölrausch" empfehlen. Informier dich erstmal über die Illegale Kriege der Nato. Wenn hier einer plündert und ausbeutet, dann wohl der Westen. Und die paar Flüchtlinge haben wir auch nicht aus Christliche Nächstenliebe aufgenommen. Dein Lobby braucht einfach nur Fachkräfte, weil deine Landsleute kaum noch Kinder machen. Das Problem besteht seit 1945 und hat in den 50iger schon angefangen mit den Gastarbeitern. Hier bei uns in der Klinik zB. sind 4 von 6 Oberärzte aus dem Orient, der andere aus Südamerika und der andere heißt tatsächlich Daniel Würth. Also komm aus deine Blase wieder raus, bitte.
Keine 5 Minuten online und hauptsächlich homophobe Kommentare zu lesen. Statt mit pseudo Gendersprache die Gemüter nur weiter zu erhitzen, wäre es sinnvoller, aufklärende Arbeit zu leisten!
das mag vielleicht daran liegen, dass heterosexuell ausgerichtete Menschen halt doch noch 90% der Gesellschaft ausmachen :D🤫
Fränzi Ho : "google" :D Im Jahr 2021 :D Dort findet ja wohl die Mutter der Lüge ihre Zuflucht ! 🤣 Lt.Dalia-Studie 2016 = 6,6%, lt. "ZEIT" 11% , nun.darfst du das Mittel nehmen !
Und sehr viele Bots! Die zu dem Thema manipulieren wollen. "Wir sollten andere Länder nicht akzeptieren und nicht missionieren"
Michelle, nochmal nachdenken, ok?! Wer sagt was von "ausschliessen":D🙄 Nur bin.ich nicht bereit, mir 24 Stunden tgl. anhören oder lesen zu müssen, dass derjenige dies fordert, der nächste jenes fordert. Es gibt nunmal "Minderheiten" in jeder Gesellschaft, von politischer Struktur bis hin zu sexueller Ausrichtung ! Ich verfolge niemanden, ich verurteile niemanden, aber ich muss mich ganz einfach NICHT um jeden kümmern ! Selbst meinem schwulen Freund geht dies langsam auf den Zeiger !
und Olivia Jones als Ehrengast einladen, am besten auf die Tribüne neben die Vertreter des ungarischen Staates setzen.
und Conchita Wurst singt die ungarische Nationalhymne - oder ist die nur instrumental?
Immerhin hat Neuer gegen Frankreich schon die Regenbogen-Binde getragen [Quelle: BR] Aber das mit der Allianzarena find ich gut 😊
Was für eine Verdrehung von Fakten. Man könnte schon meinen, hier würde aktiv gen Ungarn gehetzt. Wie wäre es, die Allianz Arena würde abwechselnd in 🇩🇪 und 🇭🇺 erstrahlen?! Oder halbe halbe?
Günther, ganz meiner Meinung !Leben.und leben lassen. Jeder, wie er will, und jedem den, den er lieben will ! Irgendwo muss auch mal akzeptiert werden, dass die gesellschaftliche Mehrheit nunmal heterosexuell ausgerichtet ist, und dieses ständige RegenbogenDings nicht das Maß aller Dinge ist, über das man sich 24/7 Gedanken machen muss !
Jeder kann gerne leben wie er möchte aber langsam nervt dieser Mist nurnoch. Das ganze Internet ist voll kommt mal runter von eurem Ross
Leute Leute, es geht um die Akzeptanz von Menschen die einfach nur mit dem Menschen leben möchten den sie lieben 🤔 Ein Zeichen zu setzen ist wichtig, grade in der heutigen Zeit, wir leben nicht mehr im Mittelalter 🤔
Find ich gut von Ungarn. Die lgbt community muss uns nicht ständig ihre Lebensweise vor die Nase binden. Ist ja sogar fast noch nerviger als die Veganer.
Mir geht dieses ganze scheinheilige Vielfalt und Regenbogen Getue langsam echt mega auf den Sack 🙄🤦🏻‍♂️
Darf man heutzutage eigentlich noch hetero sein, oder muss man sich dafür schämen?
Bla Bla, reicht mal langsam... Toleranz bedeutet nicht grenzenloser Support
Oder lieber in den ungarischen Nationalfarben 😅🙈
Man hat ja schon Angst, dass wenn man hetero ist und bunt nicht mag, als homophob bezeichnet zu werden. Warum muss man damit denn alles dicht ballern, das ist doch mit Allem so, dass man davon dann einfach übersättigt ist.
Die Ungarn sind mir schon lange sehr sympathisch und werden mir immer symathischer.
"Nette Geste"....:D Hier wird der Sport von Politik und deren Ideologie missbraucht.....
Was ich immer wieder interessant finde, alle schreien hier das sie die Toleranz von anderen Menschen wollen, aber selber nicht in der Lage sind, Toleranz zu geben. Egal ob einer dafür oder dagegen ist, wichtig sollte sein das wir einander akzeptieren. Das wäre der 1. Schritt in die richtige Richtung.
Braucht die Welt nicht! Jeder soll nach seiner Meinung glücklich werden. Aber geht allen anderen nicht auf den Sack!
word 😎
Es muss so oft belehrt werden und laut in die Welt geschrien werden bis der/die letzte es verstanden hat! Solange weiterhin so eine Scheiße über Homosexuelle und Rassismus vom Stapel gelassen wird, wie unter anderem auch in diesem Beitrag, zeigt mir, dass noch viel mehr Aufklärungsarbeit und Aufmerksamkeit nötig ist! Intoleranz und Rassismus ist längst überflüssig Und „Mimimimi, lasst uns unseren Fußball Mimimi“ Der Mist bekommt sowieso schon zuviel Aufmerksamkeit, dann sollten sie es auch für sinnvolles nutzen!
Wenn man keine anderen Sorgen hat 🤦🏼‍♂️
Ungarn macht vieles richtig...nur die deutschen machen sich weiterhin weltweit zum Horst:innen!
Warum können die Menschen nicht einfach ihren Schwamm im Kopf nutzen.... Ist doch völlig Latte, wer welche Hautfarbe hat oder ob man den Schwengel in eine Frau oder einen Mann steckt..... Solange beide es möchten und niemand darunter leiden muss... Sowas sollte eigentlich gar kein Thema sein..... Wichtiger ist da, was der Mensch mit der Natur anstellt, oder wieso immernoch so viele Menschen hungern müssen....
Ich begreife nicht, wie man in der heutigen Zeit sowas verbieten kann! Homosexualität ist doch keine Krankheit. Jeder soll lieben dürfen, wen er will und das ist auch gut so!
So Steinzeitländer würden bei mir gar nicht mitspielen. Thema erledigt.
Dennis Haisel wie viele hier einfach genau der Grund sind, warum sowas gemacht werden sollte 😂 Wie kann man so intolerant sein
Über all nur noch dieser Rainbow Mist....... Einfach nicht ständig thematisieren! Das nervt. Was Ungarn macht ist ihre Angelegenheit!
.. oder man könnte den Schwachsinn auch mal wieder lassen!
Ich weiß nicht warum so ein Land überhaupt teil der EU gehört. Die EU ist eine Gemeinschaft und da gehören auch Menschen mit anderen sexuellen Orientierungen dazu.
Nur weil ein Land andere Vorstellungen hat muss man Sie nicht provozieren, die provozieren uns ja auch nicht weil wir so eine Versagerregierung haben. Jedes Land hat vor und Nachteile und nur weil wir alles und jeden gut finden, müssen das nicht alle nach machen.
ich hab den eindruck mittlerweile das man sich als ,,normalo" outen muss. Bei aller Toleranz, langsam reicht es mir.
Das Problem ist ja das dieser zwanghaften Versuch jeden diese Akzeptanz aufzubinden dazu führt das manche einen enormen Hass auf diese Menschen bekommen weil darüber soviel berichtet wird. Die Akzeptanz fängt nicht damit an alles bunt zu machen, weil das bewirkt nichts. Sobald jeder jeden heiraten kann ,jeder mit jedem ein Kind adoptieren kann und jeder Blutspenden darf auch wenn er homosexuell ist ,usw. erst dann haben wir eine Akzeptanz! Nicht mit irgendwelchen bunten Farben und Gendersternchen Zumal diese (ich nenne es jetzt mal) Personengruppe für die diese bunte Vielfalt verbreitet wird es selbst überzogen finden (ich kenne einige)
Als ob die Deutschen da Solidarität zeigen
Also ich hab wirklich kein Problem mit Homosexualität, jeder wie er möchte, aber langsam wird des echt nervig das man es förmlich aufgedrängt bekommt, man hört nix mehr anderes wie da sollten Regenbogen Farben leuchten. Hat man evtl. mal die ganzen Homosexuellen gefragt ob se sich das auch so vorstellen 🙈
Noch besser wenn es zu einem Spiel Deutschland gegen Russland kommen sollte !
Mal nebenbei erwähnt...vielen LGBT Menschen geht der Genderzirkus selbst auf die nerven... Macht also nicht alle dafür verantwortlich nur weil ein paar sich damit in den Mittelpunkt drängen.
Wir brauchen Kinder die unsere Rente erwirtschaften und unsere Wirtschaft am laufen halten! Wie bitte sollen Homo Paare das Erreichen? In meinem Augen sind alle Homo hyper Kinderhasser Mehr Widerspruch in sich geht doch schon gar nicht mehr.... Klar soll jeder lieben wen und was er will.... Aber so wird die Nachwelt ja völlig in eine Richtung gedrängt und das kann nicht gut gehen....
Müssen ALLE anderen alles akzeptieren, was Deutschland toll findet:D:D!
Was stimmt den nicht mit euch. Solche Kommentare zu posten.
Eigentlich nicht.
Vielleicht könnte Deutschland in Regenbogen Trikots antreten, würde zur Leistung passen !!
Lasst doch bitte unseren Fußball. Hört auf mit der Politisierung des Fußballs.
Schlechte Idee fussball ist fussball und sollte dem entsprechend nichts mit Politik zu tun haben 👌
Im Sport hat Politik und politische Aussagen nichts zu suchen, egal welche persönliche Meinung von den Sportlern vertreten wird. Das haben sie in ihrer Freizeit zu tun! Den Sport ist für jeden egal welche Ansichten er oder sie haben.
Wäre dann schön wenn die ungarischen "Fans" die Lichter wieder ausschalten würden
Fände ich ein cooles Zeichen - es ist doch (bzw. SOLLTE) heutzutage eigentlich herzlich wurscht sein ob hetero oder nicht!
Aufjedenfall und am besten schminken sich die deutschen Spieler vorher 🤦
Damit es statt um Fußball nur noch um Politik geht 👌🏻 ganz toll. Genau deswegen guckt man ja Fußball 🤦🏻‍♀️
Problem ist halt jedes mal wenn eine Firma ihr Logo umändert in Regenbogenfarben und sowas hier gepostet wird, werden wir noch mehr Diskriminiert. Das Hilft Niemanden Toleranter gegenüber uns zu werden sondern eher im Gegenteil. Klar das mit Ungarn ist echt schrecklich, aber eine Allianz Arena in Regenbogenfarben wird da wenig bringen. Außerdem möchte ich mal in Ruhe Fußball schauen um das vergessen zu können, genau wie jeder andere Mensch. Auch das mit der Greenpeace Aktion, hat nichts zu suchen beim Fußball. Hört bitte auf, ich hab echt kein bock mehr immer deswegen genervt zu werden
Läuft in Deutschland in die richtige Richtung, nicht 😂😂😂
Als ob es keine anderen Probleme gibt. Wozu Aufklärung? Um noch mehr TrendHomos zu schaffen, die es denen, die tatsächlich so geneigt sind, noch schwerer machen? Mal ehrlich, wieviele beziehungsunfähige Personen "flüchten" sich in solche Trends, um ja nicht den eigenen Fehlern die Stirn zu bieten... *
Traurig, dass es heutzutage überhaupt noch nötig ist, darauf aufmerksam machen zu MÜSSEN. Wo man doch meinen sollte, dass unsere Gesellschaft inzwischen viel offener geworden ist und Homosexualität und Vielfältigkeit an sich doch mal "normal" sein sollte in unserer Gesellschaft ohne jeglichen Unterschied.
Leute es geht doch um Fussball nicht um diese anderen Sachen meine Guüe soll jeder tun was ihn glücklich macht, aber immer dieser Support darüber, was doll das denn?
Und wann leuchtet sie für Heteros:D:D:D Wann gibts für uns n Tag, Monat, Sprache usw:D:D:D:D Ach und ne Heteroflagge wäre a toll. Langsam reicht es mal. Muss doch jeder selber wissen wie seine Sexualität ist. Und jeder sollte so akzeptiert werden wie er ist. Mich nervt des langsam einfach nur noch.
Wäre total scheiße bin auf der Seite von Ungarn
Da kann man Ungarn nur applaudieren! und nein es ist keine ironie
Politische Meinungen/Äußerungen haben nichts im Sport zu suchen. Dafür haben wir dank Social Media bzw anderen Plattformen der Kommunikation genügend Möglichkeiten.
Super Aktion. Und die deutschen Spieler könnten alle rosa Tutus tragen und demonstrativ miteinander rumknutschen. Dann ruft Orban bestimmt sofort ein "Hungarian Pride Year" aus. 🤣
Ich find manche Kommentare hier echt traurig!! Ja wir sind an einem Punkt wo es schon sehr akzeptiert wird aber halt noch nicht ganz, es werden immer noch Leute für ihre Sexualität ermordet, geschlagen, aus ihrer Familie gebannt etc.!! Es brauch einfach mehr Toleranz! Und die die fehlt leider sehr viel! Die Personen haben immer noch Angst sich zu outen und das kommt nicht einfach von irgendwo her. Es muss angesprochen werden! Es brauch Aufmerksamkeit! Ja wir brauchen den Pride Month und gerade im Fußball ist es schön, dass es mal mehr angesprochen wird 🙏🏼
Was mich nervt ist dieses Regenbogengetue an jeder Ecke. Von mir aus soll jeder machen was er für richtig hält. Geht mich nichts an. Stört mich auch nicht. Aber das ist doch echt schon aufdringlich. Zu präsent. Wenn es normal sein soll dann soll es auch nicht so gepusht werden.
Finde ich eine gute Idee. Da es auch hier in Deutschland noch zu wenig Aufklärung gibt. CSD hin oder her. Jeder Mensch sollte so leben wie er will. Ob homosexuell bi oder sonst wie. Jeder Mensch sollte so akzeptiert werden wie er ist. Aber das checken die sollte nicht, nicht alle aber viele. Sowas hat zwar durch die Demos schon viel Aufmerksamkeit, aber durch so ein großes internationales Event, könnte es anderen Ländern Mut machen, sowas wie den CSD anzuregen und mit zu wirken. Viele reden hier von viel zu viel Aufmerksamkeit. Ich habe davon allerdings bis jetzt wenig gelesen oder gehört, daher finde ich es persönlich sehr gut! Und das sehe ich bestimmt nicht alleine so. :)
Ständig zusätzlich darauf aufmerksam machen zu müssen, schiebt das ganze doch mehr und mehr in eine "gesonderte Gruppe" es ist nix schlimmes , und nix besonderes , wieso dann besondere Dinge dafür tun :D Leben und leben lassen aber überflutet das Leben nicht damit ... Das sind ganz normale Leute ...also behandelt sie auch normal
Also ich wäre dafür, dass sich hier die ganze Diskussion etwas abkühlen sollte....ich bin heterosexuell .....aber ich habe in meinem Freundeskreis Homosexuelle und lesbische Freunde...ist nichts schlimmes....was in Ungarn der Zeit passiert ist sehr untolerant, aber wir werden es nicht ändern....weder mit Protesten noch mit anderen Mitteln....unsere Homosexuellen und lesbischen Mitbürger mussten hier bei uns auch für sich selbst kämpfen...☝️also runterkommen und kein Stress..
Keine Politik in den Stadien dieser Welt
Haltet eure verkackte Politik aus dem Sport raus
Die Legislative in Ungarn liegt in der Hand des Parlaments. Die Abgeordneten wurden vom Ungarischen Volk frei gewählt. Ob ich Orban und seine Partei mag, ist eine andere Sache. Aber wir sollten uns mit dem Gedanken vertraut machen, daß in anderen Ländern die Menschen manchmal eben auch mehrheitlich anders denken als wir und über ihr Parlament Gesetze erlassen, die uns nicht gefallen. Demokratie ist keine Frage der Moral und schon garnicht unserer eigenen. Demokratie ist Ausdruck des Mehrheitswillens. Die Bürger Ungarns sind keine kleinen Kinder, die unsere Belehrung brauchen. Erst recht nicht unseren erhobenen Zeigefinger. Das Gesetz ebenso wie die Opposition dagegen sind Sache der Ungarn.
Wäre doch ne nette geste jeden leben zu lassen wie er möchte ohne dem anderen sein weltbild aufzuzwingen. Habe null probleme mit homosexuellen aber dieser genderwahnsinn hat nichtsmehr mit akzeptanz zu tun sondern lediglich idealistischer, nicht nachzuvollziehender wahnsinn.
Wie hier gleich alle sich gegen Ungarn stellen. Mentalitätssache halt ne
Ich,als Ungarin,schäme mich dafür!! Love is Love 🏳️‍🌈
Warum genau müsst ihr euch so wichtig machen? Niemand würde etwas sagen wenn ihr euch nicht in den scheiß Mittelpunkt drängen müsstet, ich kapiere es nicht. Ihr sagt jeder muss eure Meinung akzeptieren, warum müsst ihr dann die Meinung anderer nicht akzeptieren, warum macht ihr euch gleicher als alle anderen gleich sind? Vielleicht diese Fragen mal stellen, bevor man wieder irgendwas fordert.
Warum darf man heut zutage nicht mehr sagen was oder wen man nicht mag. Heutzutage gilt wohl nur noch die Meinung der Masse.
Absolutes JA für Ungarn und nein zur Allianz Arena in Regenbogenfarben👍 ps: ES IST FUßBALL!! Wäre schön, wenn es mal nur darum gehen würde.. reicht schon, dass dort seit Jahren immer gegen Rassismus geworben wirbt🤦‍♂️🤷‍♂️
Richtig so! Es ist super wichtig Flagge zu bekennen, da es immernoch Länder gibt wo man LGBTQI* ermordet, verfolgt, verprügelt etc. Viele der Kommentatoren haben nicht mal eine Vorstellung davon wie es wirklich aussieht!
Das schlimmste ist, dass sehr viele wie Ihr es so denken. Nur weil wir so eine scheisse Regierung haben, welche Ihr euch kaum vorstellen könnt. Weil sie seit 12 Jahren mit 2/3 im Parlament Macht haben. Und glaub mir, die meisten haben die Nase voll damit.
Nee, wir müssen uns nicht immer in Sachen anderer einmischen. Wir wären es, wenn wir erstmal hier bei uns pber alterarmut aufklären, deren Ursachem und folgen bevor wir wieder veruschen die Welt zu belehren
A pedofília elllen hozott törvényt a Magyar kormány - példamutató módon, Európában egyedüliként - ami nem mossa össze a homoszexualitást és az egyéb gender mizériát a pedofíliával. Ez a törvény nem sérti a meleg jogokat! Azon viszont érdemes lenne elgondolkodni az LMBTQ++ dzsihadistáinak, hogy miért kell homofóbnak bélyegezni egy olyan törvényt, ami a gyerekeket védi a ragadozó felnőttek szexuális abuzálásától. Ez ellen tüntetnek most a “civilek”. Vagyis az a tüntetés célja, hogy az óvodás és kisiskolás korosztályt is megmérgezhessék a genderideológiával! Ez pedig kimeríti a pedofília fogalmát!
Sport für Politik zu missbrauchen sind das nicht Nazimethoden? ;)
Warum kann man zu so einem Turnier nicht einfach mal die Politik aus dem Spiel lassen.. Es mag sicher ein brisantes Thema sein, aber lasst den Fußball doch einfach zur EM „nur“ Fußball sein🙈 Und keine Bühne um irgendwelche Meinungen zu vertreten
An alle, die sich drüber aufregen: Fußball ist doch eh schon verdammt homoerotisch. 22 Männer versuchen, "ihren" Ball in den tiefsten Tiefen des Gegners zu versenken. Wenn es geklappt, reiben sie jubelnd ihren heißen, verschwitzten Körper aneinander und am Ende des Spiels gehen sie nackt miteinander duschen. Geht doch kaum noch schwuler...
Die leben echt im Mittelalter die Ungarn…
Wenn ich mir das Bild so anschaue, sollte die AllianzArena grundsätzlich in regenbogenfarben leuchten- so wird dieser hässliche Klotz in der Landschaft wenigstens ein bisschen schöner.
Was hat der Fussball damit zu tun? Man heißt die gegnerische Mannschaft willkommen und diskriminiert sie nicht! Hier hat wohl jemand den Sinn des „Sports“ missverstanden!!!!
Ungarn tritt unsere Werte mit Füssen.Sie brauchen eine Reaktiin.Die Regenbogenarena wäre sehr gut
Anstatt irgendwelche Zeichen zu setzen sollte sich das Deutsche Team dafür einsetzen weiter zu kommen ins Achtelfinale
Das erwähnte Gesetz ist nur eine Propaganda-Aktion der ungarischen Regierung, die ihre Macht damit verstärken möchte, dass sie die Gesellschaft immer wieder verteilt. Es muss für sie immer ein Feindbild geben, deshalb generieren sie immer ein Problem um uns später davor schüzten zu können. Das ist nur eine Strategie. Und das finden viele Menschen in Ungarn schon sehr anstrengend.
Ich kann es ja verstehen, das die Für ihre Rechte Kämpfen, liebe ist Liebe egal welches Geschlecht. Aber könntet ihr bitte damit aufhören, mir eure Meinung mit aller Gewalt aufdrücken zu wollen? Ihr übertreibt es so sehr, das man davon nur noch genervt ist und die Flagge nicht mehr sehen kann.. And let the Hate begin, weil Kritik kommt keiner mit klar
Was haben das Ungarische Nationalteam mit Ungarns Politik gemeinsam? - Sport (welcher die ganze Welt näher bringen soll) sollte nicht politisiert werden. Pure Provokationen ist keine Lösung. Wir leben doch alle in einem wunderbaren Land namens EU. Ergo könnte man doch einfach ein EU weites anti Diskriminierungsgesetz erlassen, statt sich wie Schulkinder zu verhalten....
Gibt soviel Länder / Religionen die das verachten und Null Akzeptanz haben Warum versteh ich bis heute nicht . .Haben davon mittlerweile auch genug in Deutschland . Allgemein sollte ein Statement gesetzt werden .Wir leben im Jahr 2021 und nicht in der Steinzeit. Wir tolerieren auch bestimmte komische Religionen . Unglaublich was s manche Länder sich herausnehmen Und sowas bestimmen auch immer nur die ,,Oberen,,Was da s Volk sagt ist unwichtig.>Eine Schande das sowa s im Jahre 2021 noch Probleme macht. Die Menschheit ist echt krank .:(
Ich denke, dass das doch seit Jahrtausenden bekannt ist, daher verstehe ich Aufklärung in dem Kontext nicht. Das liest sich so, als ob es Risiken und Gefahren birgt oder aber man dabei etwas falsch machen kann. Daher erachte ich das persönlich als nicht notwendig. Parallel muss man doch auch nicht täglich überall über die 72Gender-Geschlechter aufklären, bzw. "dafür" werben.
Gute Idee 🌈🤗 Toleranz ist einfach wichtig für den Weltfrieden. Egal bei welchem Thema! Und jetzt ist halt dieses Thema aktuell!🙏🌞 Das ist nicht politisch! Hier geht es um Menschenwürde Gleichberechtigung und um die liebe Liebe 💝
Traurig wie viele Kommentare hier so Menschenverachtend sind. Zeigt nunmal das was auch schon in der Vergangenheit war... Wozu der Mensch letztlich fähig ist.
Sehr freundliche geste aus Deutschland! Vielen dank! Grüße aus Ungarn. <3
Man kann alles übertreiben 🤮 sowohl in die eine Richtung , als auch in die andere Richtung !
Nach der schrägen Aktion von vorgestern hätte ich gerne künftig wieder Fußball ohne politische Gesten.
Wäre doch ne nette Geste, sich einfach mal um seine eigenen Probleme zu kümmern. Deutschland hat genügend eigene Baustellen. 🙄
Wemnzur Hölle interessiert denn das .... Die sollen doch ihr Ding leben aber müssen es doch ne überempfindlich aufmerksam machen Ich renn doch och ne durch die Straßen und schreie ich bin Hetero 🤦‍♂️
Manchen Leuten hier gönnt man es richtig mal für ein paar Tage homosexuell zu sein und in einem dieser Länder leben zu müssen🙂
Schon krass wie sich die Leute bedroht fühlen wenn irgendein Gebäude einfach nur beleuchtet werden soll.
Fände ich grundsätzlich gut, aber Sport sollte man nicht mit Politik mischen.
Sollten wir uns als Staat nicht weiter rein hängen, ist die Sache von Ungarn. Wir Deutschen finden es auch nicht toll, wenn man uns rein redet. Aktuell haben wir doch wohl genug eigene Probleme, um die wir uns kümmern sollten.
Sport und Politik sollten getrennt betrachtet werden. Wir müssen uns auch mal mehr um die Probleme in unserem Land kümmern, anstatt immer mit dem Finger auf andere Länder zu zeigen. Außerdem gibt man dem Viktor Orban eine Plattform, das sollte man nicht machen.
Was man in Ungarn vorhat finde ich gut. Zuviel Theater um das Thema. Irgend wann in der Zukunft werden die Menschen denken, dass Heterosexualität nicht normal ist und dann sterben wir aus.
Das wäre keine nette Geste, sowas nennt man Provokation. Habt ihr wohl ausversehen verwechselt
Wäre mal eine nette Geste, wenn man sich um die eigenen Probleme und um die eigene Bevölkerung kümmern würde! Versucht euch mit anderen Themen beliebt zu machen. Damit verliert ihr eher Follower!
Unsere Regierung ist schnell da, wenn es um solche Themen zum Beispiel im asiatischen Raum geht.... oder in anderen weit entfernten Gebieten.... Bin gespannt, ob sich unsere Politiker trauen, den direkten Nachbar zu kritisieren
Muss man sich an sowas immer aufhängen? Steht doch einfach für euch selbst dafür gerade und zeigt dass es geht und positive Aspekte hat. Heutzutage hängt sich jeder an allem auf mimimi hier mimimi da... Ob tätowiert oder vegan macht doch einfach euer Ding und gebt nix auf die Meinung von anderen. Aber es immer in die Öffentlichkeit zu ziehen legt immer und immer wieder den Fokus darauf und logischerweise kommen so eben auch die "Hater" zum Zug. Es wird niemals alles zur totalen Akzeptanz und Toleranz kommen egal um welches Thema es geht. Aber dann gebt euch doch damit zufrieden und lebt euer Leben ohne die Zustimmung der Mehrheit, was euch das Land und die Gesetze ja ermöglichen.
Und dieser Post zeigt mal wieder wie tolerant Deutschland selbst ist 🙄
Mensch ist Mensch? 🙄 Gibt genug "Homos", die sich nicht trauen zu outen. Safe auch im Fußballbereich... ich find die Farben passen auch zur Arena.. 😅 Es gibt ja auch "Homos" unter den Zuschauern... Aber Aufklärung ist wichtig und jetzt sagen "illegal" ist einfach noch dümmer... Und heutzutage sollte sich keiner Verstecken müssen, nur weil man vielleicht nicht dem Ideal oder der Norm entspricht. 🤔
Entschuldigt meine Rechtschreibung. Vor lauter hohem Blutdruck sind mir einige Fehler unterlaufen
Man kann auch übertreiben, ich wäre froh wenn es oftmals einfach nur um Fußball gehen würde.
Auch Fußballer sind nur Menschen, ne?
Herr Gott hat man kein anderes Thema mehr als dieses? Und wenn Ungarn meint dies tun zu müssen, dann sollen sie es tun. Fertig. Gibt wirklich wichtigere Dinge.
wow! das wäre nach (gefühlt) 2 Jahren ohne Solidarität echt schön zu sehen
Drum lass die Arena erstrahlen in Regenbogenfarben ....
Nichts für Ungut, ich verstehe es einfach nicht, warum man so einen Zirkus machen muss.. LGBTQ hin oder her.. Dafür nen ganzen Monat "opfern" :D Was ist mit denen, die tagtäglich für unsere Sicherheit sorgen? Ich rede hier nicht nur von Altenpflegern, Krankenhaus Personal, Polizisten, Feuerwehr- und Rettungsdienst Leuten und die Männer und Frauen in der Bundeswehr, dafür wird geklatscht... Super. Wir sollen das eine Wertschätzen, während das andere immer noch mit Füßen getreten wird. Zumal das in meinen Augen, gerade bei den sehr Jungen Leuten (10-15 Jahren) in meinen Augen nur ein "Cool, ein Trend, muss ich mitlaufen" ist und am Ende, wenn Sie mal drüber nachdenken, merken.. Ist doch nicht so meins.. Ich bin nicht Homophob und jeder soll seine Sexualität ausleben wie er/sie/es, es für richtig hält, aber hört doch auf mit dem Thema in einer Tour zu nerven. Dazu kommt noch, dass Heterosexuelle wohl genauso so wie "Dreck" behandelt werden und kein ansehen haben, wie ein Toter Ast am Straßenrand (Erst neulich erlebt) Wie gesagt, ich bin nicht Homophob oder sonst der gleichen, es möge jeder seine Sexualität ausleben, wie er es möchte. Mir zu sagen das Homosexuelle verfolgt und ermordet werden, muss keiner reinbrüllen, ist mir bewusst, diese Menschen hängen in meinen Augen noch im Mittelalter fest oder in der Steinzeit. Aber bitte, jeder der sich zu LGBTQ hinzugezogen fühlt.. Behaltet es für euch. Ihr stellt euch über andere, merkt aber nicht, dass jeder Mensch sein Platz auf dieser Welt hat. Egal ob Bi, Homosexuell, Pan, Divers oder sogar Heterosexuell.
So ein Schwachsinn. Ich akzeptiere jeden der Homosexuell ist, oder sich mit seinem Geschlecht nicht identifizieren will. Aber langsam haben die genug nach Aufmerksamkeit geschrien. Reicht halt auch irgendwann.
Irgendwem anders es aufzuzwingen, und damit provozieren, ist glaube der falsche Ansatz.. Bitte dann nicht wundern und heulen wenn die Abneigung größer wird. Man muss einem nicht jeden scheiß auf die Nase binden, und zwingen es zu akzeptieren. Das geht in den letzten Jahren mit so vielen Themen, immer von freie Meinungen predigen, und alle sollen akzeptieren. Und von den Schreihälsen, wird definitiv ne gegenmeinung, nicht akzeptiert. Leben und Leben lassen, sinnloses geheule immer..
Ich kann dieses "Einhorn queer weiss nicht mehr was los ist" tralla nicht mehr hören geschweige denn sehen. Es wurde einfach maßlos übertrieben und somit wird es mittlerweile oftmals als nervig und abstossend aufgefasst.
Ich sehe die Deutschen wissen es immer viel mehr wie es in Ungarn geht und wie es gehen soll. Und die Deutschen kennen die Ungarn ja auch viel besser als sie sich selbst!
Lasst einfach das Licht generell aus bei der gesamten EM, wegen der Umwelt. Stellt lieber ein paar mehr schießwütige Scharfschützen auf das Dach um das Publikum besser zu schützen, schließlich sind wir ja nicht umsonst Rüstungsausgaben Profis. Wo sind denn die Flugabwehrgeschütze und die Bereitschaftsstaffel der Luftwaffe wenn man Sie mal braucht. Danach kann gerne in Ungarn eingelaufen werden um den Irren zur Vernunft zu bringen um Minderheiten zu schützen. Achtung, dieser Beitrag kann Formen von Sarkasmus enthalten. Wenn Ihr mich trotzdem boxen oder beleidigen wollt treffen wir uns morgen vor der Schanze: Altschauerberg 8, 91448 Emskirchen um 17:31Uhr. Denkt dran ich bringe einen Drachen mit und reichlich Meddl leude! 8i
Und die vielen dummen Kommentare zeigen, wie wichtig es ist, den Pridemonth so groß wie möglich zu gestalten!
Nein, das wäre keine gute Idee. Es handelt sich hier um ein Sportevent und dabei sollte man es auch belassen. Es muss nicht immer alles vermsicht werden. Es war schon unmöglich von Greenpeace eine Aktion mit dem Gleitschirm ins Stadion zu starten. Alles dahin - wo es hingehört!!!
Man könnte Ungarn auch ganz einfach komplett ausschließen.
Denkt ihr mit sowas könnt ihr Meinungen ändern oder irgendwas erreichen :D Die Menschen bekommen durch sowas doch nur noch mehr Hass.
Hauptproblem mit diesen neuen Gesetz ist, dass es den Homosexualität mit Pädophilie gleich macht... 🤦‍♀️ danebem auch, keine Aufklärung mal machen lässt... ich meine Jugendlichen werden auch deswegen sehr viele Probleme im Zukunf haben... viele können es gar nicht vorstellen wie schätzend einen selbstidentisches Leben sein kann...
Sauber Ungarn 🇭🇺 👍🏽