Made My Day

Dazu gehört ja eine gewisse charakterliche Größe, Ich würde den meisten Menschen diese Charakterstärke allerdings absprechen
Niemanden beeindruckt das. Sich zu entschuldigen wird oft genug als Schwäche aufgefasst und nicht gerne genommen.
das ist unsere ellenbogengesellschaft 😉
Wie viele menschen ruhen sich auch darauf aus das ein Entschuldigung alles wieder glatt bügelt... Fehler machen ist ok aber dazu stehen und es besser machen ist wichtiger als sich ständig zu entschuldigen, solche menschen nerven nur
Ich kann das. Finde es auch richtig und wichtig zu sagen,tut mir leid,war nicht richtig von mir... Aber das zu können ,muss auch ersteinmal gelernt werden
Es ist leider so. Du kannst 100 Dinge richtig machen und niemand sagt etwas dazu. Wenn man dann einen Fehler macht kommen sie alle.
In einer Welt, in der man nur noch lebt Damit man täglich roboten geht Ist die größte Aufregung, die es noch gibt Das allabendliche Fernsehbild..........
Amen
Jeder Mensch lebt wie ein Uhrwerk, wie ein Computer programmiert . Es gibt keinen, der sich dagegen wehrt Nur ein paar Jugendliche sind frustriert
Ich hab keine Probleme damit Fehler zuzugeben, weder im privaten noch im geschäftlichen Bereich. Bin ja schließlich ein Mensch und keine Maschine 😏
Das stimmt. Wie oft würde ich hier angegriffen und beleidigt, nach paar Diskussionsrunden stellte sich zu 98% heraus das ich recht habe und wie oft hat man sich bei mir entschuldigt? Genau gar nicht. Denn ich rede nur wenn ich mir wirklich sicher bin, denn ansonsten wird es peinlich wenn ich etwas behaupte das nicht stimmt
Mir geht es garnicht um recht haben oder nicht ☝️ Ich finde es einfach nur geil ,wenn ich anderen auf den Sack gehen kann 😉🙈🤣🤣🤣 Für ernsthafte Diskussionen und Ratschläge, da habe ich ein privat Leben für 😉✌🙈🤣🤣
Er Ik beste Beispiel
Immerhin ehrlich, das kann man machen 😂
Es sind immer alle anderen schuld.... Was auch sonst. Ist ja am einfachsten. Traurig! Sich zu entschuldigen oder einen Fehler einzugestehen zeigt Charakter.
Das wäre Stärke ... Und die meisten Menschen sind nunmal (leider) schwach.
Sollte eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein für einen gut erzogenen Menschen 🤷🏼‍♂️
...leider gibt es genug Menschen, für die das Wort "Entschuldigung" ein Fremdwort ist. Warum? Ich habe keine Ahnung...
Das stimmt. Zusagen, sorry das ist mein Fehler gewesen, ist größere Stärke als alles andere.
Ehrlich fährt am längsten und ich bin in der Lage sowas zuzugeben
Um dann eine fette Abfindung zu kassieren, wie in der Politik
Zu Fehlern stehen ist wahre Stärke.
Es ist viel eher zur Mentalität geworden bewusst fehler zu machen und zu glauben ein "Entschuldigung" oder "es tut mir leid" bügelt alles wieder grade, zu seinen fehlern stehen ist dennoch wichtig und diese wieder gut zu machen sofern möglich auch.
Tja.. Aber das Schlimmste ist, zu wissen dass man es vermasselt hat... Das man wahrscheinlich einen der größten Fehler im Leben begangen hat. 😔
True words 👌🏼🙂
Interessiert nur am Ende trotzdem leider keinen, ob man wo viel Stärke, Selbstreflexion, Charakter oder was auch immer hat. Der Depp ist man trotzdem.
Auch mal nen Fehler einsehen können, ja das können die wenigsten. Es ist nie zu spät etwas wieder gut zu machen.
Ist auch tatsächlich der einfachste Weg um aus einem Schlamassel rauszukommen. Da brauch man sich nicht winden oder rausreden.
Das wäre beeindruckend, das stimmt
Mach ich jeden Tag. Gibt keine Beförderung!
"Zu Fehlern stehen" ist ein Prozess von den man was lernen sollte.
Ja, das zeigt Stärke das zu können. Man muss dann aber auch eine Lösung parat haben. Einfach nur die Fehler eingestehen bringt ja auch nichts. Eingestehen, reflektieren und dann den Fehler beheben.
Schön wäre es..
Jup das ist denn einer mit Rückrad👍👑😎
Ich kann das auch - das ist für mich selbstverständlich!🤗
Wie wahr
Diese eine Person hatte keine Eier um sich bei mir zu entschuldigen und wundert sich jetzt warum ich so reagier wie ich reagier? Er hat es verkackt und hat es nicht auf die Kette bekommen erbärmlich einfach nur erbärmlich
Sich zu Entschuldigen machen die wenigsten
Ich hatte ein scheiss schweres Leben aber hab auch viel schönes bis heute erleben dürfen...aber eben auch Schicksalsschläge..aus Dummheit früher etwas Schulden gemacht, nun arbeite ich Vollzeit bei der Müllabfuhr als Lader und zahle ab. Muss noch ca 1 Jahr Raten zahlen aber ja ist halt bitter. Da kämpft man immer und hat trotzdem "nur" 400 Euro zum Leben nach Abzug von allem...immer weiter, vielleicht kommt ja auch mal ein Himmelsgeschenk aber meistens muss jeder selbst erarbeiten was er dann eben hat. Lg und schönes Wochenende PS: ich kann Fehler zugeben ohne Probleme.
Können die wenigsten. Bei uns auf der Arbeit wird erst versucht den "Fehler" jemand anderen unterzuschieben.
Hab ich erst vor kurzem gesagt 🤷‍♀️
Es gibt auch Menschen die tut mir leid in einer Schleife durchgehend sagen
Und der Politiker tritt einfach zurück und konzentriert sich dann auf seine nebenjobs 👏🏻👏🏻👏🏻
Etwas Zuzugeben ' Tut mir Leid ' zu sagen, ist besser als es durch Lüge oder sich Verstellen noch schlimmer zu machen. Wie heißt es so schön....Ehrlich währt am längsten. Kommt eh immer alles raus .
Wer die richtigen 'Vernetzungen' hat, kann sich wohl alles erlauben, oder wie ein nicht ganz unbekannter Prominenter in seinem Wahlkampf meinte: ' Ich könnte einfach jemanden auf der Straße niederschiessen und mir würde nichts geschehen...'
alle eine frage, wie man was kommuniziert und wie groß und vergebungsvoll die unschuldsaugen einer katze sind
Mit bringt kein es tut mir leid wenn mans wieder vermasselt und sich an nix haltet. Person bekommt keine Hilfe mehr von mir, obwohl ich gerne den Arsch von jamanden rette 😅
Also ich habe dadurch bisher immer an Respekt gewonnen statt zu verlieren.
Diese Leute sind verdammt selten geworden
Sowas einzugestehen lernt man schon in der Ausbildung im Handwerk. Finde jetzt nichts besonderes dran, das sollte viel eher selbstverständlich sein.
Aber das ist wahre Stärke und viele sind im stillen beeindruckt
Ach, die gibt es doch kaum....‼ Wenn man selbst Fehler eingesteht, wird man leider häufig auf diese reduziert....ganz arm....
Die Welt hat uns schon viele tausend Fehler verziehen und wieder gut gemacht. Leider werden wir immer besser, größer und gewaltiger im Fehler machen.
"Ich habe eine Erfahrung gemacht", würde der Wahrheit eher entsprechen.
In einer Welt, in der man nur noch lebt Damit man täglich roboten geht Ist die größte Aufregung, die es noch gibt Das allabendliche Fernsehbild…
Vermasselst du es beim ersten mal kommt von mir: "Passiert. Halb so wild." Vermasselst du auch Nummer 2: "Kann passieren. *Zähne knirschen* Nun gut, weiter mit der Nummer 3." *Zeigefinger wird etwas nervös am Abzug* Nummer 3 setzt du auch in den Sand dann sage ich nichts mehr. Ich ziehe lediglich den Abzug durch bis zum Anschlag. Das ganze war jetzt sehr bildlich geschrieben. Kurz: Ich halte es bei jedem anderem so wie bei mir selbst. 3 Chancen es zu schaffen gibt es. Pack ich/du/er/sie/es dann nicht ist keine weitere Chance drin. Es gibt Ausnahmen, jedoch in beide Richtungen(weniger/mehr Chancen) und das richtet sich wie klug man sich anstellt bzw nahe man mir steht. Für mich selbst gilt diese Ausnahmeregelung nicht. Da wird die "3-Chancen-Regel" durchgezogen ohne Rücksicht auf Verluste für mich.
Niemanden beindruckt das? Dann heist es nur hier du Depp hast du ne Abmahnung
Gibbs Regel Nr. 6: "Sag nie, dass es Dir leid tut! Es ist ein Zeichen von Schwäche."
Ich habe gelernt, das zu sagen
Fehler sind menschlich, also einfach mal zur Menschlichkeit stehen.
Tut mir leid du hast’s vermasselt 🤷‍♀️
Den meisten fällt ein einfaches Es tut mir leid. Oder War nicht so gemeint. Total schwer. Warum eigentlich?
Insbesondere unsere Politiker können keine Fehler mehr eingestehen. Lieber so lange rum murksen bis alles komplett scheiße ist.
Naja bringt ja nichts wenn er das sagt und sich danach nichts ändert. Ich finde das ist die Variante, die häufiger vorkommt. Tut mir leid hört manschon öfter aber danach sollte sich auch etwas bessern
Und genau in diese Welt sollte man keine Kinder setzen.
Mich beeindruckt auch Quark mit Heidelbeeren
Ja, sowas beeindruckt mich total. das erkennen der eigenen Grenzen.
Das mal von Politikern hören... käme einem Wunder gleich
Lisa Lucker da wären wir wieder beim thema 🤷🏻‍♀️
Auch das hilft nicht, man ist trotzdem unten durch
und ob die Welt Fehler verzeiht! halt nicht jedem, da muss man schon weit genug "oben" sein, Politiker, Manager, denen wird alles verziehen, letztere werden sogar noch befördert
Tchuligom, turmi leit
Und von denen gibt es leider viel zu wenig
Reue ist der erste Schritt zur Besserung
ja so bin ich halt vermasseln since 1977 quasi vollprofi 😂😂
Fehler sind Teil des Fortschritts.
Ist bei einem Fehler , der mir passiert, selbstverständlich , weil das zeigt die wahre Stärke eines Menschen😉
Sie laufen lieber weg anstatt diese Worte zu sagen..
Siehe unsere saubere Regierung mit ihrer fatalen Fehleinschätzung einer Grippe.
Wenn man Montags nach dem Fussballwochenende von seinem Team spricht: 1. Wir haben gewonnen 2. Die haben verloren
Die kann man aber der Lupe suchen
Das Problem ist das wir alle uns zu oft entschuldigen und es deshalb an Wert verliert. Und da gibt dann noch die Leute die in 5 Sätzen 4 mal Sorry verwenden. Das ist nicht mein Name.
Janine Dallmann... 🤣 Schon wieder abgehört
Erik Nu 🙈 oder man hat schon so viel miterlebt, dass ich ständig zu hören bekomme "jetzt entschuldige dich doch nicht dauernd" 🙈🙈🙈
Falls du das ließt amigo...unsere Freundschaft bedeutet mir die Welt aber mein Fehler unverzeihlich aber trotzdem hoffe ich das das zwischen uns wieder wird.
Dazu gehört aufjedenfall💪 Charakter einen Fehler zu zugeben
Leider kann Das kaum noch jemand
Gibt es zu selten !
Menschen geben gerne kleine Fehler zu, damit man nicht merkt, dass sie große haben.
Bevor heute jemand einen Fehler zugibt wirste vorher überall geblockt... 😂😂😂
So ist es ❤️ Umso weniger sollte man sich (leider) wundern, wenn es viele nicht können/wollen 😢
Carolin Krödel Michael Koch 😂🤣😂🤣 Wir waren es nicht der andere wars. Aber Hauptsache Entschuldigung
Michael Kempe bezogen auf meinen Job, bin ich wohl beeindruckend 😅😅
Da habe ich kein Problem mit, ich kann mich entschuldigen, wenn ich einen Fehler gemacht habe. Nobody is perfect. 😊☺
Mich auch, jeder macht Fehler🤗
Fiona Yxn da haben wa es wieder
Sina Schuth aus scheisse gold, du weisst bescheid 😂
......es ist zumindest schon mal kein Zeichen von Schwäche.......☝️....und wenn ich dann mit mir meckere , oh oh.....🤜🤛🤣
Alexa Corleone schau mal, ich bin beeindruckend 😅🤣
Johanna Bierlein passend zum Thema 😅😁
🙏.. Fehler sind menschlich! wer keine Fehler macht, arbeitet auch nichts! 🤷🏻‍♀️
Enrico Raabe ist doch nicht so schwer. 😁😁😁
Laura Krämer 👌🏻
Sören Löwe
Stefanie Sum meine rede😁
Kim Mehlen-Felten 🤷🏼‍♀️
Anna Schmidt
Dardan Mehmeti
Ilana 😂😂😂
Daniela Lampert
Dennis Clever
Marie Prosch
Julia Böttger
Patrick Laux, isso...
Annalena das solltest du noch lernen ✌️
Handbuch Anleitung Döbler
André Sänger
Cäcilia Katharina so true 🙌🏼
Jens Mrr 😉
So wahr 👍👍👍
Volkan Midik 🙌😘
Man kann nicht alles verzeihen
Lara Brandt Kevin Loderbauer
Angela, so wahr....
Carmen❤
Tchuligom, mein Feller
Pilar Simón reesburo haha
Das müsste unsere Regierung sagen!!!!!
David Heckerodt
Stef Anie Heinrich