Je länger ich mich mit Bewerbungen beschäftige, umso mehr bin ich der Meinung, dass „Fachkräftemangel“ nicht heißt,<br />
<br />
„Wir finden keine Fachkräfte für diese Stelle.“,<br />
<br />
sondern zumeist:<br />
<br />
„Wir finden niemanden, der für so wenig Geld unter diesen prekären Bedingungen hier anfängt.“

Kommentare

Und im Gegenzug werden Top-Bewerber abgelehnt mit der Begründung "Sie seien überqualifiziert", weil die Vorgesetzten Angst haben, die könnten ihnen vllt gefährlich werden, falls die besser sind als sie selbst. Liest man immer öfter