Banken derzeit so:<br />
<br />
„Wir revolutionieren für<br />
unsere KundInnen das Online-Banking!<br />
Dafür müssen Sie sich nur mit ihrer 142-stelligen<br />
Verfügungsnummer und dem Verfügungsnamen<br />
(Groß- und Kleinschreibung beachten) bis<br />
vorgestern neu einloggen und dann drei<br />
neue Apps installieren, die Dinge tun,<br />
die Sie nie verstehen werden.<br />
<br />
Erneuern Sie dann Ihren PIN<br />
(mindestens 6, maximal 40 Zeichen plus<br />
ein Code, der nur auf Ihren geschredderten<br />
Festplatten zu finden ist). Wir empfehlen Ihnen,<br />
diesen täglich zu ändern und dem BVT sowie<br />
dem Rechnungshof per Fax und<br />
eingeschriebenem Brief<br />
bekanntzugeben.“

Kommentare

Banken derzeit so? PSD2 ist eine Richtlinie der EU. Glaube mir, die Banken haben darauf ganz bestimmt keine Lust ;-)