Wenn man einem Kind klar macht, dass seine unbeschwerte Kindheit jetzt für immer vorbei ist, es auf eine Schulbank setzt und von ihm verlangt, jetzt gefälligst 6 Stunden still zu sitzen... Aber natürlich, jedes Kind, das nicht sofort funktioniert ist "hyperaktiv". Vielleicht ist das Problem nicht das Kind, sondern unser beschissenes System ;)
Vielleicht sind auch nicht die Kinder und das System das Problem. Vielleicht sind viele Eltern einfach zu faul oder unfähig, ihre Kinder anständig zu erziehen. In meiner Kindheit gab es jedenfalls nicht so viele "Hyperaktive", "Hochbegabte", "Unterforderte" und sonstige Superkinder, für die "das System" nicht funktionierte. Wir konnten 6 Stunden still sitzen - außerdem gab es auch damals schon Pausen! Wir waren zwar pubertär aufmüpfig, hatten aber Respekt vor Erwachsenen. Wir haben hinter dem Schulhof geraucht, aber nicht gekifft. Wir waren in der Lage vollständige deutsche Sätze zu sprechen und zu schreiben und trotzdem hatten wir eine Jugendsprache. Und warum? Weil man uns Werte vermittelt hat!!
dazu sag ich nur Pipi Langstrumpf. Früher war es eine beliebte Kinderserie, würde Sie wirklich existieren, würde man Sie heute vermutlich auf dem stillen Stuhl setzen, mit Ritalin vollpumpen und zu Tode pädagogisieren!
Über Werte lässt sich streiten ^^
Lars Hinrichsen ADHS und Hyperaktivität haben rein gar nichts mit der Erziehung der Eltern zu tun^^ ADHS wird meist schon im Vorschulalter erkannt (Da zeigt es sich ;)) und ist oftmals angeboren. Also: Genetisch veranlagt. Deine Eltern können noch so fürsorglich sein: Wenn man sich aufgrund eines Gendefekts nicht regulieren kann, ist das so. Der Mensch dahinter wächst mit der Erfahrung und lernt im besten Fall damit umzugehen. Als Außenstehender kann man viel reden wenn der Tag lang ist, aber ich weiß als Betroffener durchaus was Sache ist, also red hier nicht von "faulen oder unfähigen" Eltern oder sowas wie "Alle Hyperaktiven, Hochbegabten oder Unterforderten haben hinter der Schule gekifft":D! Ist doch lächerlich. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun... Vielleicht solltest du dich über diverse Symptome und Krankheiten/Syndrome mal schlau machen, wenn du wirklich deinen Senf dazu geben möchtest. Ansonsten einfach weiter scrollen, okay?^^
zum glück gibt es noch kluge menschen danke Lisa ;)
6 Schulstunden* (1 Schulstunde = 45 Minuten) Wenn du meinst es wäre besser für dein Kind nicht in die Schule zu gehen dann melde ihn doch krank für nh Jahr.
Lars Hinrichsen Mutige Aussage, betrachtet man mal die aktuelle Situation, dass beide Elternteile arbeiten gehen müssen. In DEINER Kindheit war Mama auch brav hinterm Herd, was man sich damals finanziell ja auch leisten konnte. Heute ist kein Elternteil mehr daheim. Nicht wirklich schwer zu verstehen, oder?
reset the world
Das System ist so gut wie es ist. Das heutige Problem ist einfach nur die Erziehung ( und das merke ich mit 15 schon extrem....selbst im Abitur ) sowie die Frühdiagnosen/Selbstdiagnosen von AD(H)S mehr nicht -.-
Schon wieder dieses adhs thema. Ich sag mal so, kinder sind kinder und das wird sich nicht ändern. Kinder haben mehr power, mehr energie als ein erwachsener und jeder einzelne tag sollte ein abenteuer sein! Natürlich gibt es sicher verhaltensgestörte kinder, jedoch wird die diagnose adhs viel zu locker gegeben. Eltern sind heutzutage anders ausgelastet als früher, kinder spielen nicht mehr den ganzen tag draussen mit freunden und sind viel mehr zu hause, dort kann der überschuss an energie und abenteuerlust nicht gestillt werden. deswegen sind eltern schnell überfordert. Ich würde auf alle fälle meinem kind niemals irgendso einen scheiss verabreichen, geschweige wegen soetwas zum arzt gehen. Lächerlich ist soetwas! Lasst kinder bitte einfach kinder sein, sie sind die einzigen die diese welt noch genießen können und lieben wollen
Du hast kein Kind mit einer echten Diagnose ADHS oder? Aber mit solchen und anderen Aussagen werden betroffene Eltern ständig konfrontiert. Ich sage nur so viel, bevor ihr von Dingen redet ohne dass es euch betrifft, besser mal garnichts sagen.
Genau meine Meinung.......mein Sohn sollte Ritalin bekommen weil seine Lehrer meinten er wäre zu Unruhig und der Arzt meinte er hätte ADHS.....das habe ich natürlich verweigert......das ist eine bequeme Lösung für Eltern und Erzieher mehr nicht....wir haben das ohne Psychologie Drogen gelöst bekommen.
Ich habe die Krankheit selbst, deswegen regt mich sowas immer auf wenn ich höre liegt an der Erziehung. Es hat rein gar nichts damit zu tun! Denen sollte man vielleicht mal für ne Woche so ein Kind geben mal sehen ob die Sprüche dann immer noch so schlau sind 💪
Mich regt das einfach nur noch auf dass jeder zu allem seinen Senf dazu gibt ohne zu wissen wovon er eigentlich spricht. Diese Art von Menschen sind auch der Grund warum es Betroffene so schwer haben in unserer Gesellschaft. Zu den Eltern sagt man, man ist zu blöd zu erziehen und zu den Kindern reiß dich mal zusammen. Daran merkt man wie unwissend die Leute sind. Die sollen erst mal ein Kind mit ADHS erziehen. Sie werden sehr schnell merken wie weit sie mit ihren Ratschlägen kommen.😡
nachdem Adhs eine erfundene Diagnose ist, wie der Erfinder selbst sagte, sollte man evtl überlegen, ob ihr/eure Kinder nicht eher normal seid, aber halt mit Macken, die jeder hat. Der Eine ausgeprägter als der Andere. Ich würde meinem Kind nie bewusstseinsverändernde Pillen geben, nur weil die Umwelt mit ihm nicht klarkommt. das wär ja noch schöner... einfach mal über den Tellerrand schauen. Mein Kind ist auch "anstrengend" aber deswegen doch nicht gleich krank...
Sehe ich genauso Katrin Straßberger. Man sollte nicht darüber urteilen wenn man nicht selbst betroffen ist. Außenstehende sind immer schnell mit ihren Kommentaren.
Katrin Straßberger da gebe ich dir recht, ich habe selber ein kind mit adhs. So leicht ist es gar nicht. Die anderen sollen ganz schnell denn mund halten...
Ich greife mir nur am kopf und denke mir meinen teil. Wie soll man menschen erklären was adhs ist... wenn sie selber keine kinder bzw. Nicht selber darunter leiden...
Tja wer lesen kann ist klar im Vorteil werte ladys. Ich habe gesagt, es gibt sicher kinder mit verhaltensstörumg, ABER, das Hauptproblem liegt darin das die Diagnose adhs viiiiiiel zu häufig sinnlos gegeben wird! Wenn eine lehrerin mit kindern nicht zurecht kommt, dann ist das ihr problem, dann muss sie sich einen neuen beruf suchen! Was machen die lehrer der Integrationsklassen? Ach ja die wissen ja schon vorher das sie so eine klasse unterrichten, die anderen wollen am liebsten so wenig wie möglich tun, deswegen bekommt mein kind aber sicher keine pillen!
Patrick hat aber Recht. Die Klassenlehrerin von meiner kleinen Schwester diagnostizierte bei der HÄLFTE der Klasse, sowie auch bei meiner Schwester, ADHS. Ich kannte die Kinder persöhnlich. Die waren nicht hyperaktiv! Und der Gag: meine Schwester War ja sogar ein Sonderfall! Die hatte die Umgekehrte Form des ADHS!! Sie sagte nämlich nichts im Unterricht und War schüchtern. Richtig schlimm laut der Lehrerin. Meine Mutter erklärte der Frau das sie gerne zum Arzt geht, aber ihre Tochter bekommt keine Pillen. Und auf einmal War das kein Thema mehr! War das Adhs auf einmal weg oder wie? Sehr komisch. Und der Typ der das erfunden hat, hat es Öffentlich zugegeben das der die Krankheit nur erfunden hat um die Pillen verkaufen zu können. Also alles Spinne. Klar gibt es auch aktive Kinder, aber früher hat man die doch auch Kontrolliert, als es die Droge nicht gab...
Übrigens das Thema Tabletten. Ich zitiere "Ich würde meinem Kind nie Pillen geben". Daran merkt man dass es von Menschen kommt deren Kind anscheinend kein ADHS hat. Ihr redet in dem Moment nur aus eurer Sicht oder aus der Sicht die mit dem Kind zu tun haben. Habt ihr den Gedanken mal zu Ende gedacht? Ich rede hier nicht von aktiven Kindern. Ich rede hier von Kindern mit einer echten Diagnose. Diese Kinder leiden enorm unter ihrer Krankheit und deren Folgen. An der Ausgrenzung, dass sie sich als Versager fühlen usw. Kein Elternteil gibt sofort Medis, sondern ist davor zusammen mit dem Kind einen langen Leidensweg gegangen bevor es sich zu diesem Schritt entscheidet. Die Kinder selbst haben unter der Medikation plötzlich Freunde, werden besser in der Schule, bekommen endlich etwas Selbstbewusstsein usw. Sie wollen nach diesen Erfolgen selbst dass die Medis weiter genommen werden. Und sie wirken auch nur bei Kindern wo tatsächlich ADHS besteht. Das hängt mit der veränderten Biochemie im Gehirn zusammen durch eben diese Krankheit.
Melanie Aichinger Absolut falsche Aussage. AD(H)S wurde nicht erfunden und nein der "Erfinder" ( was bereits eine falsche Bennung ist immerhin ist es unmöglich eine Krankheit zu erfinden, außer man entwickelt Bakterien ) hat nicht gesagt es gibt die Krankheit nicht, er hat gesagt es gibt zu viele Falschdiagnosen auf Grund von Antiautoritärer Erziehung welche falsch umgesetzt wurde.
Cindy Pahl Umweltbedingungen spielen ebenfalls eine große Rolle. Heißt natürlich nicht das die Erziehung daran "schuld" ist, es gibt unmengen an Faktoren.
Dümmste Art an Kommentaren die es überhaupt nur gibt. Ihr seid dümmer als Rassisten und Homophobe zusammen! Das macht mich einfach nur krank, wie man über so eine Krankheit so reden kann, wenn man selbst keine Ahnung hat, weil man nicht betroffen ist!!
ihr seid hart :D wenn man adhs hat schüttet dein gehirn zu viel dopamin aus und kann daher mit einer art amphetamin gedrosselt werden da es dopaminhemmend (auch nur bei adhslern) wirkt .
Rebecca-Desireè Aschberger es ist ein nahezu unmögliches Unterfangen. Versuch war es trotzdem wert.
Die Umgekehrte Form Stefanie Webber heißt nur ADS. Das sind die Träumer.
toller Artikel. stecken einige Sätze drin,die mir Gänsehaut bereiten... "vor Ritalin war ich lustiger" das bricht mir das Herz. Oder dass heutzutage jeder KRANK ist, der nicht der Norm entspricht oder gegen Regeln verstößt...
na gut, er nannte es fabriziert
Ein bisschen Hintergrundwissen würde euch auch nicht schaden. Es wird nicht unbedingt immer durch Zucker ausgelöst, jedoch verstärkt. Außerdem gibt es Ausschlussdiäten die gemacht werden könnten anstatt direkt mit Ritalin zu winken. Pharmaindustrie ahoi.
Ah gute methode um likes zu fischen diesmal hast du es mit paar fakten geschafft ich würde dir empfehlen es mit geklauten internet sprüchen zu versuchen so wie ich
naja wenn man zu viel zucker konsumiert wird man nervös aber dann hat man nicht unbedingt adhs sondern einfach zu viel zucker.. oder hat ein kokainabhängiger auch adhs weil er davon nervös und hyperaktiv wird?
nein wird es nicht. dann würde nudeln es auch verstärken. es geht mir so dermaßen auf die eier das hier immer mit halbwissen um sich geballert wird. adhs hat man oder hat man nicht und es wird nicht durch irgend ein Lebensmittel besser oder schlechter.
Es geht nicht um kurzzeitige körperliche Zustände sondern um eine wesentliche Veränderung. Wer zeitweise Koffein trinkt ist nervös. Wer dauerhaft viel Koffein trinkt wird abhängig. Zucker kann das genau so. Aber ja, schönreden ist einfacher.
Bei wirklich bestehender ADHS kann ein sehr gewissenhafter Umgang mit zuckerhaltigen Lebensmitteln ,sich positiv auf das Krankheitsbild auswirken.
Das gute alte Ritalin hat stets Spitzenpreise auf dem Schulhof erzielt! Der Absatz vor Klassenarbeiten war enorm ;)
"Zucker" Das würde dann bedeuten durch Pasta, Reis, Brot, Marmelade, Obst, Milchprodukte, Säfte, Honig, jegliche Süßigkeiten und praktisch 90% aller anderen Lebensmittel weil sie auch Zucker enthalten. Kann ich mir jetzt nicht so ganz erklären, wie man den angeblichen Zusammenhang wissenschaftlich begründen sollte.
richtig, es ist aber auch wichtig regelmässig für mindestens 18 stunden auf zucker zu verzichten damit der körper auf fettverbrennung umschalten kann und somit abgelagerte giftstoffe ausscheiden kann..
Möchte noch dazu sagen das zucken wichtig ist für den Körper :) in normalen Mengen
damit meine ich ja genau das eine sucht von aufputschenden drogen, egal ob zucker koffein kokain... das wesen langfristig verändern kann, und dass diese auswirkungen leicht mit adhs zu verwechseln sind.
Das ist so nicht richtig. Man kann beweisen welche Veränderungen höher Zuckerkonsum im Gehirn auslöst und es gibt viele Fälle in denen Hyperaktivität eben doch davon ausgelöst wurde. Stünde da nicht immer, wäre es vielleicht nicht ganz so falsch. ;)
Die haben doch nichts anderes gesagt, als dass es nicht durch Zuckerkonsum ausgelöst wird. xD Dass es Verstärkt wird, hat überhaupt nichts mit dem Fakt zu tun.
Das hat aber nicht alles damit zu tun, dass die Kinder heute nicht mehr draußen spielen. In vielen Lebensmitteln sind Azofarbstoffe, die genau das auslösen und eigentlich auch ein umstrittenes Thema sind..
Robert Hunger: viel Erfolg und guten Hunger!
Konnte ich mir schon denken 😉. Solange man keine Süßigkeiten mit unnatürlich greller Farbe konsumiert ist das Risiko Azofarbstoffe aufzunehmen auch relativ gering 😉! In Cola ist eigentlich nur Phosphorsäure (E 338) und Ammoniumzuckercoleur (E 150 d) drin, sry für die vielen E Nummern 😂 hab vor später mal Lebensmittelchemiker zu werden 😁😉
Sven Högl bullshit es is ne neurologische erkrankung
Wirst wohl jetzt auch diesen Sommer fertig oder wie 😃:D Hab jetzt erstmal nen anderen Abschluss gemacht bzw bald in der Tasche und dann danach Abi und dann heißt es Lebensmittelchemie studieren 😍! Dauert zwar noch alles aber wo ein Wille ist ist auch ein Weg 😃! Wieviel Lebensmittel Analytik hat man in dieser Ausbildung denn 😉:D Mein Nachname würde sogar für nen Lebensmittelcheniker wie die Faust aufs Auge passen 😂😂👍
Klar, das auch. Die Azofarbstoffe waren bezogen auf die Süßigkeiten - wegen des Posts. Ich sehe es ja auch ständig, wie viele Kids so ein Zeug trinken.. da war Cola für mich früher einmal auf ner Feier voll das Highlight 😂
Die Azofarbstoffe an sich sind schon so gut wie möglich verbessert worden oder gar ausgetauscht gegen natürliche Substanzen. Das was wirklich die Hyperaktivität bei den Kindern von heutzutage auslöst sind diverse Konservierungsstoffe wie Benzoesäure (E 210) und deren Salze, meistens das Natriumbenzoat (E 211). Und wo steckt sowas wohl in großen Konzentration drin:D:D Natürlich in Energy Drinks 😉. Und wenn ich mir die Kids von heutzutage anschaue wie diese Energy Drinks saufen ist das dann kein Wunder mehr!!!
Ausserdem wer genau liest, wird feststellen, dass ich ADHS niemals in Verbindung mit diesen Stoffen gebracht habe. Die Wirkung wird nur unterschiedlich stark verstärkt. Lesen will gelernt sein. ✌
Jaja solche Experten, die meinen jede Aussage auf sich und sein eigenes Leben beziehen zu müssen. Irgendwas fehlt euch doch im Leben, sonst würdet ihr doch nicht gleich so ausflippen. Gott, lass doch bitte etwas mehr Hirn regnen... 😂
Robert Hunger und Jasmin Amitié, so ein Blödsinn, den ihr von euch gebt. Weder ich noch mein Sohn haben je EnergyDrinks in rauen Mengen konsumiert. Wir sind beide auf dem Dorf aufgewachsen,ernähren uns extrem gesund (fast autark durch Omas Garten) und Handy gibts auch (noch) nicht. ADHS begründet sich auf einer unregelmäßigen Ausschüttung von Dopamin zwischen den Neurotransmittern und wird von Generation zu Generation vererbt. Ihr solltet euch wirklich mal schlau machen in der Richtung. Soviel Schubladendenken für zwei Leute, die mit ihren Abschlüssen um sich schleudern, ist kaum zu glauben.
Viel Spaß beim feiern dann 🎉😃!
Adhs ist eine frei erfundene Krankhei!!
Ja nächste Woche hab ich meine Abschlussfeier! Ich freu mich so wahnsinnig! 🙌 leider hat man mit der Lebensmittelanalytik nicht viel Zeit verbracht, daher immer weiter informieren! ☺
😂
Alles gut! Ich bin bald CTA und kenne das aus der Lebensmittelanalytik :D Find ich aber super! Gerade bei sowas sollte man sich auskennen, auch wenn man das nicht beruflich macht. Es geht ja schließlich um das was man isst/trinkt. 😊
Da kann ich mich Jasmin ihrer Meinung nur zustimmend anschließen 😉!
Andre Frs Die spielen Draußen mit ihrem Smartphones. Besser :D
Wenn man keine Ahnung hatt sollte man die fresse halten oder sich aufhängen Sven kann dir beim aufhängen gerne helfen
Dann sitzen sie mit Smartphones draußen :D
Wer sagt eigentlich immer das kinder von heute nicht mehr draußen spielen? Solange es nicht gerade regnet spielen bei uns immer alle kinder aus der nachbarschaft im garten, da rennen immer 4-5 kinder rum. Und die spielplätze sind bei schönem wetter auch immer voll. Also wie kommt ihr auf die idee kinder von heute spielen nicht mehr draußen?
Ah ja. Kinder von heute spielen nicht mehr draußen. Alles klar.
Tja, Lebensmittel mit Farbstoffen gibt's auch auch nicht erst seit 10 Jahren..
ADHS gab es schon als die Kinder noch draußen gespielt haben....
Also, nur um der unwissenden Gesellschaft mal eben ein Lichtlein zu schenken - ich will ja nicht, dass hier jemand dumm stirbt: ADHS ist das Aufmerksamkeitsdefizit Hyperaktivität Syndrom, wobei das Aufmerksamkeitsdefizit nicht etwa dafür steht, dass die Kinder zu wenig Aufmerksamkeit bekommen. Kinder mit ADHS können sich nur schwer bis gar nicht konzentrieren, leiden unter Impulsivität und mangelnder Selbstregulierung. Veränderungen im Gehirn lassen sich nachweisen. Dass ADHS nicht existiert ist damit also vom Tisch. Nicht aber die Ursachen, da hier die Forschung noch in den Kinderschuhen steckt. Erbliche Veranlagungen kann es geben, wird bisher aber nur angenommen. Annahmen sind kein guter Ratgeber. Dass heute zu oft ADHS diagnostiziert wird, ist wahrscheinlich. Eine Diagnose dauert Wochen und kann nur von einem Psychologen oder Neurologen gestellt werden. Das Prozedere ist langatmig für alle Beteiligten und erfasst längst nicht alle Bereiche. Fakt ist aber, dass es Kinder gibt und das ist gewiss die Minderheit, die ohne Medikamente schlichtweg nicht mehr lebensfähig sind. Man stelle sich ein 8-jähriges Kind vor, das von Suizidgedanken berichtet. Es muss definitiv mehr Augenmerk auf Ursachenforschung gelegt werden, um langfristig ADHS den Kampf anzusagen und nicht nur die Symptome zu lindern.
Ich hab ADHS (ja ich hab das schriftlich) und die Medikamente die es dafür gibt kannste alle in die Tonne treten den Pharma-Dreck. Was das eine verhindert bewirkt das andere... Ich plauder mal aus dem Nähkästchen: Zuerst musste ich Strattera nehmen das half aber ich sah aus wie der Tod von Warschau weil das Zeug den Appetit lindert. Dann der Klassiker: Ritalin: Nicht mehr dürr aber aggressiv. Dafür gab´s dann zum Ritalin Antidepressiva (Ich war 9 oder 10 Jahre alt damals) und zack! Aufgegangen wie ein Hefekloß. Dann waren die Ärzte mit dem Latein am Ende und ich bekam Medikamente die a) noch nicht an Menschen getestet wurden und b) eigentlich für Erwachsene vorgesehen waren. Neben den Medikamenten dann noch alles mögliche damit ich die Füße stillhalte: Ergo mit und ohne Hund allgemein viel Bewegung und Sport. Irgendwann hatten wir von Chemie die Schnauze voll und haben sowas wie Bachblüten versucht lief sogar besser als der chemische Dreck. Am Besten hat´s bei mir schlussendlich mit Hypnose geklappt, klingt bescheuert und nach barfuß auf dem Teppich tanzen hat aber mein Leben radikal zum Besseren verändert.
Marvin Kassau, Ich heiße Medikamente keinesfalls gut. Aber genau wie bei allen anderen Krankheiten auch, muss hier eine Folgen/Nutzen Abwägung stattfinden, da es tatsächlich Kinder gibt, wie ich sagte, die ohne schlichtweg nicht zurecht kommen. Das eigentliche Problem ist, dass die Ursachen für ADHS nicht eindeutig sind, weshalb man eben nur Symptome lindern kann, die manchmal nicht nur die schulische Laufbahn beeinträchtigen sondern das Leben aller Beteiligten.
Adhs gibt es nicht
Sehr gut formuliert 👍
Léonardo De leider ist das so einfach nicht. Kinder mit ADHS leiden an einer massiven Störung der Reizfilterung. Wenn du durch den Verkehr gehst, konzentrierst du dich auf die für dich wichtigen Dinge, wie andere Verkehrsteilnehmer, rote Ampeln, Straßenführung. Ein ADHSler nimmt über dies hinaus jede Bewegung in den Bäumen, Werbeplakate an Zäunen, alle Motorengeräusche, Vogelzwitschern usw. auf, weil im Verarbeitungsprozess der Wahrnehmung nicht zwischen wichtig und unwichtig unterschieden wird. Deshalb die massive Einschränkung in der Konzentration und Selbststeuerung.
Danke für Sachlichkeit und Know-how! :) 👍🏻
Sven Högl Ahja... Gut zu wissen danke dafür. Dummschwätzer.
Es geht hier nicht um bestimmte Dinge und schon gar nicht ums wollen. Sicher, gibt es da mal Phasen, so wie good day and bad day. Es geht ja darum, wenn sich durch dieses, ich nenn es mal Verhalten, massive Probleme entwickeln, die dazu führen dass deine Entwicklung gefährdet ist. Zu sagen "vielleicht wollen sie ja einfach nicht" ist ein bißchen zu einfach. Und so läuft das nun mal nicht. Zur heutigen Zeit sowieso nicht, aber damals genauso wenig. Dann sitzt du da, ohne Abschluss, ohne berufliche Perspektive und sagst "naja, ich wollte einfach nicht!":D Das kann man so machen, aber das ist dann halt einfach mal scheiße... 😉
ist i.jemand mal auf die idee gekommen das die kinder sich vielleicht einfach nicht auf bestimmte dinge konzentrieren wolllen
Gibt es doch Sven Högl. Wenn man keine Ahnung von der ganzen Thematik hat sollte man solche Sprüche lassen.
Oh danke das du uns unwissende was gelehrt hast.
Würde gerne mal haben das alle die Fachleute hier ein betroffenes Kind für ein paar Tage zu sich nehmen❗️ Mal sehn wie lang Sie das aushalten❓Die Medikamente bleiben aber zuhause, denn die brauchen die Betroffenen nicht 🤗 ist ja alles nur ...,.........
Tage? Hihi. Ich hab es vor Jahren mal drauf ankommen lassen. Mein Schwager meinte auch dass er das mit links macht. 4 h später hatte ich meinen Sohn wieder. Natürlich auch ohne Medis. Manche brauchen so einen Schlag mit dem Zaunspfahl.
Ich habe ein betroffenes Kind und wir kommen wunderbar ohne Medikamente zurecht........
Kinder die die medis nehmen bekommen selbst Kinder die diese Medis brauchen!!!
Ich hätte angst, dass mein kind geschlagen wird
Es ist so ich kenne einige 😄
Wo hast du den die Weisheit her❓🙄
Das freut mich für euch😃 Kommt aber auch immer darauf an wie ausgeprägt das Kind es hat . Und was sonst noch so im Umfeld los ist oder welche Diagnose noch dazu kommt. Ich hab nicht die erste akzeptiert . Der Süße mußte mehrere Tests machen. Und von Medikamenten wollte ich lange nichts wissen, Heute kommt er von alleine und holt seine Medis weil es ihm damit besser geht und er nicht immer nur Stress hat wegen seines Verhaltens sondern Erfolgserlebnisse😃 Endlich hat er Freunde und in der Schule geht es stetig bergauf 👍
Rebecca-Desireè Aschberger 🤔🙁
Wenn panische Mütter ihem lauten Kind Globoli geben, aber sich wegen Zucker in Getränken/Lebensmitteln aufregen :D
Früher waren wir auch hyperaktiv, bekamen auf die Fresse und waren gesund!!
Sei froh, daß du meine Kindheit nicht kennst, habe mehr Schläge als zu fressen bekommen.
dir hätte man früher mal lieber öfter eine drauf hauen sollen.vielleicht würdest du dann jetzt nicht so dummes Zeug von dir geben
Nur darf man heute nicht mehr zuschlagen, also muss nach neuen Wegen gesucht werden, um die Kinder halbwegs ins Leben führen zu können.
Ah, eine Studie, finanziert von der Zuckerindustrie mit hilfreicher Unterstützung der Bonbon,- Limonaden,-Gebäck,- und Schokoladenindustrie.
Wird der Aluhut im Sommer nicht ein bisschen zu heiß:D
Sie sehen aus wie die Großmutter der drachen
:'D Markus, ich würd dich gern mit Likes zuballern! :D
Lukas wtf😂
Und die PHARMAA hat sicher auchnoch ihre drecksgriffel im spiel gehabt! 😂
Markus Schmittknecht du Naiviling😂 es ist die Tatsache, dass Unternehmen wie Pepsi, Coca-Cola etc. Solche Studien veranlassen. Die haben sogar ihre eigene Professoren.
Das gleiche Prinzip wie bei "Kampfhunden" .. die Halter sind dafür verwantwortlich welche ein hund am ende "rauskommt".. das gleiche passiert bei kindern.. eltern die sich nicht um ihre kinder kümmern bzw. sich mit ihnen nicht beschäftigen .. da gibts ganz schnell ads und adhs .. also eigentlich nur ein wort das für eine "fake" krankheit benutzt wird, wenn die erwachsenen zu fauel sind, daran ertwas zu ändern ...
Henning Herz ADHS beruht in allererster Linie darauf, dass der Neurotransmitterstoff Dopamin nicht gleichmäßig genug zwischen den Nervenenden ausgeschüttet wird. Dadurch entstehen falsche Signale und Reize, welche zu den typischen Symptomen führen. Das ist mittlerweile universalbelegt. Mit diesem Wissen solltest du vielleicht deinen eigenen Horizont erweitern oder wird bei dir auch was nicht richtig übertragen?
Da merkt man, dass du gar keine Ahnung hast. Vielleicht erstmal eingehend informieren, bevor man so einen Quatsch schreibt.
gibts ja auch nicht .. ist ja bloß ein name .. für Ursache und Wirkung
Henning Herz jetzt widersprichst du dir selbst. Grad noch behauptest du, es gäbe diese Krankheit nicht und jetzt auf einmal weißt du ja doch, wie sich ADHS bedingt. Sehr sachliche Äußerung, der letzte Kommentar. Das unterstützt meine Auffassung der Weite deines geistigen Horizontes.
aber gut .. ihr seid so festgefahren in eurer meinung .. dann will ich euch mal lieber in ruhe lassen .. ihr gehört wahrscheinlich auch zu der menschnegruppe die dem ZDF alles abkaufen ..
ihr seid echt schlauberger .. klar fehlt da ein botenstoff .. das ändert aber nichts an meiner aussage .. depressionen tauchen schließlich auch nicht ohne "äußere einflüsse" auf .. ist das gleich prinzip ... bei depressionen zum Beispiel eine Trennung und bei ads adhs sinds die Eltern / Erziehungsberechtigten .. würden diese alles richtig machen, würde der botenstoff nicht fehlen ..
Ich kann dieses ganze Dummgeschwalle nicht mehr lesen!! Wie Sophie Schweiger schon (mehrfach!) richtig anmerkte: ADHS/ ADS entsteht durch einen fehlenden Botenstoff im Gehirn (ähnlich wie bei depressiven Menschen, bei denen fehlt dieser Botenstoff ebenfalls) und eine erfolgreiche Therapie kann eigentlich nur stattfinden, wenn dieser Botenstoff durch Medikamente, künstlich wiederhergestellt werden kann. Leuten die behaupten, es gäbe diese Krankheitsbilder nicht, wünsche ich, einmal im Leben mit so etwas durch den Alltag gehen zu müssen...es ist unfassbar so einen gequirlten Scheiß zu lesen. Ihr solltet mal überlegen, wie sich so Äußerungen für Betroffene anhören! Das ist die ein Schlag ins Gesicht. Aber das kennt man ja. Nur wer ein gebrochenes Bein o.ä. vorweisen kann, ist auch wirklich krank. Denn den Gips sieht man ja schließlich. Ein "kaputtes" Hirn/ oder Seele sieht man nicht, also existiert das alles auch nicht.... so ein Bullshit
Genau so ist es...Henning HerzHerz sie sprechen mir aus der Seele👍
Ist ja nicht so, das man in Deutschland allein mit seinen sorgen ist..
Henning Herz, erkläre das doch mal bitte den Eltern der Kinder, die einen Schlaganfall hatten, bei dem das u.a. soziale Zentrum zerstört wurde und sie nun ADS oder ADHS haben...
Du hast keine Ahnung.. Nur weil diese Krankheit.. Von irgendwem in irgendein Buch geschrieben wurde.. heißt das noch lange nicht das es diese Krankheit auch wirklich gibt..
Ich frage mich eher, ver von diesen pro/anti Kommentatoren viel über Kinder weiß, vielleicht Pädagoge ist, und selbst welche hat, oder wer von denen einfach nur aus Laune heraus kommentiert XD
Sondern durch Amphetamin 👌🏻
Die meisten Kommentatoren hier haben selbst weder Kinder noch können sie mittels pädagogischen Wissens, aufgrund eines Studiums, ihre Meinung mit irgend einem wissenschaftlichen Hintergrund belegen... Stellt sich also die Frage, woher dieses Mitteilungsbedürfnis herrührt.
Hyperaktivität ist ein anderes Wort für überforderte Eltern !!! Für mich , eine ausgedachte Krankheit !!!
Wenn ein ungleichgewicht der Neurotransmitter herrscht können die eltern auch die besten der welt sein, mit zuneigung und liebe kriegt man das leider nicht hin.
Na dann lasst mal von der Wissenschaft eure Kinder vollpumpen mit Medikamenten , die sie gar nicht brauchen . Ich muss überlesen haben, dass hier irgendwo stand, bitte nur von Experten kommentieren ...
Motzen kann der Pöbel schon ganz gut.
Pharmazeutischer scheiß ist das mehr nicht!!! Alles Geld macherei!! Beschäftigung das tut den Kindern gut!!!
Wie gut, dass die Wissenschaft recht hat unabhängig von Meinungen von Nicht-Experten. :)
Also aufgrund DEINES dadurch entstehenden geistigen Zustandes weißt du Pharmaka zu schätzen .... Das du dich nicht schämst das hier auch noch hin zu schreiben . Kannst mir dein Kind gerne für ne Woche mal überlassen , dann zeig ich dir wie man Kinder erzieht ohne Drogen ! Du Mutter !!! #fremdschämen
Armer Junge ! Dir haben sie es auch schon eingeredet wa :D Anstatt sich deine Mami mit dir beschäftigt wurdest du vor dem TV geparkt :D Kein Wunder das jetzt solche Kommentare kommen von dir ! Wirklich armer junge . Ich sag ja oh je . Tust mir leid wirklich. Und jetzt bring deine Transmitter wieder in Ordnung und such woanders Freunde !
Aber ich schätze 'Neurotransmitter' sind auch nur eine Erfindung der Pharmaindustrie. Das Kind einfach vorm TV parken, RTL heilt das Kind schon...
Sophie Schweiger für unwissende Menschen ist das leben immer einfacher.
Phil Küster bei solchen Kommentaren wie oben der der guten Frau frag ich mich manchmal,warum Kinder mit ADHS abgestraft werden, aber deren Dummheit nicht... ich kann ihr gerne meinen Sohn leihweise für eine Woche geben, dann wird sie Pharmaka aufgrund ihres dadurch entstehenden geistigen Zustands zu schätzen wissen.
Oh je ..... 😂😂😂
Ganz genau👍
Es gibt diese Krankheit bzw. das Syndrom "Hperaktivität" sehr wohl. Wenn es unerkannt bleibt, kann nicht nur der Körper, sondern auch die Psyche des Kindes oder Jugendlichen starke Schäden erleiden. Das mit dem mit-Medikamenten-vollpumpen ist eine andere Sache...ja, leider kommt das vor.
Heutzutage wird alles auf Zucker....Energiedrinks....Spielkonsolen und Ungesunde Ernährung geschoben. ....oft nur eine bequeme Lösung für Leute die keinen Bock haben sich zu kümmern.
Und wenn Wie mal die Zeit zurückdrehen wo Kinder noch wirklich Kinder sein durften und jeden Tag saudreckig und mit Aufgeschlagenen Knien nach Hause kamen.Da hatte keiner Allergien....ADHS.....oder ähnliches.
Genau so ist es.......mein Sohn sollte auch Medikamente bekommen das habe ich verweigert . Niemals würde ich eins meiner Kinder mit so einem Mist zudröhnen.....Ich habe geschaut das wir das so in den Griff bekommen und das hat wunderbar geklapp.Manchmal muss man sich einfach mal selber Kritisch unter die Lupe nehmen und schauen was man besser machen kann.
Und anstatt das Kind auszulasten gibt man ihm einfach Tabletten.
Ja möglich.....aber dennoch würde ich meine Kids nicht unter Dauermedikation setzten damit ich ein einfacheres Leben habe.....oder damit mein Kind der Norm entspricht und brav funktionieren wie kleine Roboter . Das größte Problem ist dann die Gesellschaft die mit dem Finger auf Familien zeigt wo die Kinder halt außerhalb der Norm sind.....und nicht unsere Kinder.
Kinder die das nehmen bekommen Kinder die das nehmen müssen!!!
Die Nebenwirkungen sind ein Albtraum.....ich kenne jemanden der schon seit vielen Jahren Ritalin nimmt .....das ist einfach nur schlimm und überaktiv ist er trotzdem 😕
Ich selbst sollte das zeug nehmen weil ich anscheinend diese "Krankheit" habe Von wegen hab denen erst mal den Vogel gezeigt...
Die meisten haben einfach kein Bock drauf pumpen ihre Kinder mit dem Drecks zeug zu und dann haben die ruhe!!! Was sie ihren Kinder damit antun verstehen die gar nicht!
Dein Kommentar macht aber in dem Punkt mit den ausgeschlagenen knien keinen Sinn. Denn damals war einfach die Krankheit ADHS nicht bekannt.
Sophie Schweiger ich habe das ausführlich mit meinem Kinderarzt besprochen aber trotzdem vielen Dank für den Klugen Hinweis.
Das erklärt natürlich, warum heutzutage noch teilweise über 50jährige diese Diagnose bekommen. Was ihr hier schreibt, ist ungebildetes seihernes Gewäsch, ohne Faktenwissen. Nehmt euch mal die Zeit und schiebt eure Vorurteile ein Stück auf, bis ihr einen Plan habt!
Solche kinder werden immer als behindert abgestempelt was gar nicht stimmt. Mein cousing war auch hyperaktiv und heute studiert er in oxford.
Das ist bekannt dass Menschen mit ADHS oft einen überdurchschnittlichen IQ haben. Leider hindert sie die Krankheit oft daran zu zeigen was in ihnen steckt, die Gesellschaft erledigt den Rest.
Ich liebe die Gesellschaft
Die Hyperaktivität wird auch nicht durch Teekonsum ausgelöst! :O
Unterstützt das ganze ja nur :-D die bekommen trotzdem noch mehr Energie als sie sowieso schon haben. Also ist es gehuppt wie gesprungen ;-)
Ich glaub, die Lisa will hier einfach jeden davon überzeugen, dass ADHS-Patienten die ärmsten und unschuldigsten Leute auf der Welt sind, damit die sich vollkommen legitim als Opfer präsentieren und als Konsequenz mit Junk Food vollstopfen kann. Wie sonst kann man einfach behaupten, dass frisches Obst und billiger Naschkram im Grunde das gleiche sind?😅
Ich glaube du verstehst das Wort "Studie" nicht ;) Auch übermäßiger Zuckerkonsum löst keine Hyperaktivität aus.
Ich glaube du verstehst das Wort "übermäßig" nicht ;-)
Es geht um übermäßigen Zuckerkonsum. ;-)
Tja Julian Becker die alte ist like geil
Ja und? Darf man jetzt nem Kind keinen Apfel mehr geben, ist auch Zucker. Außerdem putscht Zucker Kinder nicht auf, gab auch genug Studien dazu.
Dann dürften die Kinder gar nix mehr essen, weil Energie überall drin steckt.
Wenn ich die Kommentare hier so lese muss ich mal was aufmunterndes in Richtung Betroffene sagen. Ihr macht einen super Job. Lasst euch nicht ärgern, weil erst mal nachmachen bevor man urteilt über Eltern mit hyperaktiven Kindern.
Danke Katrin Straßberger sowas liest man gerne!
Ich greif mir eh gerade am kopf. Genau die "erwachsenen" reden von "es gibt adhs nicht" die keine kinder haben oder keine mit adhs haben. Da kann ich auch meine fresse aufreißen...
Die müssen erst mal ein jahrelanges Martyrium durchmachen wo es nur Schuldzuweisungen hagelt und man nur Steine in den Weg gelegt bekommt obwohl man sein eigenes Leben zum Wohle des Kindes im Prinzip auf Eis legt. Ich frage mich ob genau diese Menschen auch bereit wären so weit zurück zu stecken. Kein Restaurant mehr, kein Urlaub, nichts wo andere Menschen sich gestört fühlen könnten. Nein Eltern mit Kindern von ADHS sind keine Rabeneltern sondern Kämpfer.
richtig! Spongebob ist schuld. Der hüpft doch immer herum wie ein irrer!
Das wäre für die vielen dicken Kinder auch zu anstrengend!
sondern durch impfungen! informieren leute
Lernt mit Kindern umzugehen und sie nicht in so ne scheiss "Mein Kind ist Hyper ich pumpe es mit Medizin voll"-Schublade zu stecken. Seit froh das sie Spass am Leben haben und lernt von Ihnen.
ich kenne die auswirkung bei oder von kohlehydrate ein wenig... da musste auch auf zucker und saccharin geachtet werden.... ob das ähnlich oder gleich ist, keine ahnung...
Saccharin ist ein Zuckeraustausch - oder ersatzstoff. Chemisch synthetisiert 😕
Oh mein Gott...ich finde es einfach nur verantwortungslos seinem Kind so starke Medikamente, wie sie bei ADHS verordnet werden zu geben...Ich habe 3 Kinder...bei meinen Jungs (10 und 6) wird mir ständig gesagt, die müssen ja hyperaktiv sein...wir leben in einer sehr schnelllebigen Zeit, alles dreht sich nur noch um Technik, viele Kinder wissen ja nicht einmal mehr, dass man von einen Filzstift die Kappe abnehmen muss um damit malen zu können...der ist kaputt...ich komme noch aus der Generation wo man versucht hat herauszufinden warum etwas auf die eine Weise nicht geht und man hat nach einer Lösung für das "Problem" gesucht...Am Ende hatte man dann ein Erfolgserlebnis...das sind so einfache Dinge die den Kindern fehlen...ich habe Schulfreunde meines Sohnes zu Besuch gehabt, mit diesem Modesyndrom...oft hatte ich den Eindruck bei diesem speziellen Jungen, das er einfach nur erzählen möchte was er erlebt hat oder zeigen möchte was er gelernt hat...und das obwohl er das erste Mal bei uns war...Diese Kinder suchen oft nach einer Person die sie wahrnimmt und stärkt...das ist die Pflicht die wir als Eltern haben!!! Einfach nur anwesend zu sein oder die Kinder mit belanglosen Spielsachen zu überhäufen bringt da rein gar nichts... Ich finde es einfach nur traurig wie wenig sich manche mit der Sache auseinander setzen...überlegt doch mal alle wie wir selbst in dem Alter waren...
Wenn ich die Kommentare hier lese, so muss ich feststellen, dass manche mitdenken. Leider, wie auch bei anderen Diagnosen, wird ADHS durchaus vorschnell als Befund bescheinigt ohne andere Möglichkeiten in Betracht zu ziehen. Sehr oft wurden Menschen als psychisch gestört oder sonst irgendetwas psychisches bescheinigt, was nicht stimmt. Mitunter wissen teilweise Ärzte womöglich die tatsächliche Ursache, dürfen jedoch aus Gründen der Lobby oder Krankenkassenauflagen nichts tun oder sagen, sondern sind zum dementieren und schweigen verdonnert. Dafür werden sie auch honoriert. So ähnlich läuft es auch bei Expertenbekundungen ab. Wie gesagt, TEILWEISE (vereinzelt) .
Ist doch nur die Frage wie Hyperaktivität definiert ist. Als 'Krankheitsbild' ist es wohl nicht gemeint, sonst wäre der fachlich korrekte Name genannt... Und das übermäßiger Zuckerkonsum Kids aufdreht und sie beim einschlafen hindert habe wohl nicht nur ich erfahren... 🤔👊
Nein, es wird direkt als Krankheit diagnostiziert.. Dagegen werden dann übelst heftige ''Drogen'' Die heute als Medikament bezeichnet werde, verteilt.. Und dann gleich noch so ein stark abhängig machendes Teil wie Ritalin des auf Dauer übelst auf die Psyche geht
Die meisten Hyperaktiven Kinder sind einfach nur chronisch nervös und wissen nicht wie sie damit umgehen sollen. Die Hyperaktivität entsteht dann aufgrund dessen in Folge eines "Hoffentlich merkt niemand meine innere Unruhe" -Verhaltens. Leider führt diese unbewusste Strategie gerade dazu das man es doch merkt 😂
ich war früher nie nervös und bin es immer noch nicht obwohl ich ADHSler bin.^^ ich war und bin lediglich hibbelig und sehr leicht ablenkbar also kann das mit der nervösität nicht stimmen ^^
Flamehaze Steb oh je, haben sie dir ADHS eingeredet? Ich bin mega wild und hibbelig, aber schon immer gewesen. Aber ADHS ist das nicht ^^ Das nennt sich einfach lebhaft ;) Das ist eine Charaktereigenschaft, und keine Krankheit 😂
keine Zeit
google den anime dich einfach 😂
jaja hätte ich dann auch gesagt xD
ähm wie kommst du darauf das flamehaze bezieht sich auf meinen lieblingsanime shakugan no shana und hat nix mit drogenkonsum zu tun 😉
Jo du rauchst einfach dein Flamehaze und dann gehts dir gut. Auf Dauer kommst du damit aber nicht weit im Leben ;)
sie haben mir kein adhs eingeredet 😂 ich habe ADHS du kennst mich nicht und hast keine ahnung was ich unter hibbelig und unkonzentriert meine und wie stark dieses verhalten war ich kann selbst jetzt mit 22 immer noch nicht komplett stillsitzen ich brauch immer beschäftigung hab das aber mittlerweile ganz gut im griff bekommen und komm damit klar ohne das mich das iwie behindert ich sage nicht das ich darunter gelitten habe oder leide 😂 du bist wild und hibbrlig gewesen schön und gut aber das macht kein ADHS aus .ADHS wird hauptsächlich durch die starke unkonzentriertheit geprägt und das ist keine charaktereigenschaft wir du dir sicherlich denken kannst
😂
Trozdem keine likes
Zucker löst aber Übergewicht aus und führt ggf. zu Minderaktivität.
Zucker löst kein Übergewicht aus. Übergewicht kann man gar nicht auslösen sondern sich anfuttern. Und das passiert wenn man jeden Tag mehr Kalorien zu sich nimmt als man verbraucht. Theoretisch kann man den ganzen Tag Zucker essen und nicht dick werden, wenn man auf die Kalorien achtet. (ob das gesund ist, ist die andere Frage) Genauso kann man übergewichtig sein und keinen Zucker essen.
Da liegst du aber etwas falsch Lisa, denn dieses Argument möchte ich gerne anfechten 😉. Zucker wird wenn er im Übermaße (je nach Glykogenspeicher des Menschen) biochemisch zu Fetten sprich Triacylglyceriden umgewandelt die sehr schnell das Fettdepot füllen und so zu Übergewicht und weiteren Komplikationen führen. Das daraus später resultierende viszerale Bauchfett was meist entsteht, setzt Hormonähnliche Substanzen frei die dann zum Beispiel die Insulinresistenz der Zellen fördern was einen erhöhten Blutzuckerspiegel zur Folge hat und damit automatisch mehr übergewicht weil der Zucker unverstoffwechselt in weiteres Fett umgewandelt werden kann und noch so vieles weiteres aber da sitz ich morgen noch mit schreiben 😉👍!!!
Ich muss es ja wissen 😂
1:0 für Lisa.
U don't say
PS: Ist NICHT Copy and Paste aus dem Internet 😉!
Meine kleine bekommt trotzdem süßes und darf so verrückt sein wie sie will, dafür liebe ich Sie.
Und Hyperaktivität ist nicht gleich ADHS
Ist das nicht schon seit Jahren bekannt?
ghfzgffhfhghgg vhfghfht v guck chic Finch guckst eigen Führung giftig Schiff
Okayyyy ich lese die Kommentare und gebe jetzt meine Meinung... Ich bin 16 Jahre alt wurde mit 6 als Hyperaktiv (ADHS)diagnostiziert und mir wurde auch dieser ganze kram wie Cola etc verboten.. ab 6 auf Ritalin gesetzt und für alle war die sache gegessen.. Doch so einfach ist das nicht! Hyperaktivität ist ein defizit dass den Menschen unruhig macht und ihn seine Energie nicht richtig kontrollieren lasst... Grundsätzlich verstärkt es Zucker nur sehr wenig... Ich bin nicht dumm, nicht behindert hab inzwischen gelernt meine Energie zu kontrollieren.. Zucker machts nicht sehr schlimmer hilft aber auch nicht
An was liegts dann bei dir 👯Anna Seyfert
Es gibt keine Hyperaktivität. Es gibt nur unfähige Eltern!
Emilia Kolle Alkohol?
Na dann schick ich euch mal meinen Sohn vorbei wenn er abends süßes gegessen hat! Da ist ein durazel-Hase nichts dagegen! 🙈😅
Wieso auch, fette Kinder können doch eh kaum zappeln 😅
Durch die Erziehung bestimmt mois
Diabetes auch nicht
Bitte verbreitet kein halbwissen
Na dann: Rein mit dem Zeug!
Einmal laut lachen... Kinder, egal aus welchen gründen "hyperaktiv" einfach mal 3 Monate lang kein Zucker und übermäßig kohlenhydrate vermeiden. Danach sollte der "Fakt" als falsch erwiesen sein ;) rein neurobiologisch ist dies auch längst schon bewiesen. Da sämtliche zuckerstoffe im Suchtzentrum arbeiten wie Kokain und Co. ;)
das Thema regt mich grade voll auf...hat mal jemand darüber nachgedacht seit wann Zucker verwendet wird und seit wann ADHS in aller Munde ist...bloss nicht mit einer Sache befassen und blöd quatschen...kein Wunder das sowas sich bei den Kindern dann wieder spiegelt...
Benni Jagersberger aaaaaaaaaaha hahha 😂😂
Rebecca Seisl hörst du es 🙊🙊
Homenique Dopf
Manuela Seider 😂♥
Irgendwie verstehe ich nicht ganz, wie jetzt alle auf ADHS kommen ... das hat ja jetzt nicht so viel mit dem Thema zu tun.
Jetzt gehen alle 5 jährigen, die schon stundenlang auf facebook sind, zu ihren müttern, und zeigen ihr diesen post
Vor ein paar Jahren sah ich ein Bericht von einem - ich glaube achtjährigen - Jungen, der zudem noch sehr vulgär wurde. Eine spezielle Untersuchung in Frankreich stellte dann fest, dass der Junge eine Schokoladenallergie hat. Also kann diese Unrast auch auf eine Lebensmittelallergie zurückzuführen sein. Leider werden solche speziellen Untersuchungen in Deutschland nicht oder selten durchgeführt, denn diese sind sehr aufwendig und teuer. Soweit ich diesem Bericht verstanden habe, werden die Kosten von den Krankenkassen nicht getragen, sondern müssen selbst finanziert werden.
wir warscheinlich nur für die rtl gucker unter uns erwähnt ,damit die kinder am wochendende wehnigstens mal an einem dublo knabbern dürfen. ^^
Marihuana ist ne gute ADHS-therapie neben diäten. Ich weiß hat nix mit dem ursprungpost zutun. Wollte das trotzdem mal hier verbreiten. Legalize it (y) :p
Stimmt! Was wir unserem körper zuführen hat keinen einfluss auf unseren stoffwechsel und hormonhaushalt. Außerdem bedeutet diät immer gleich tofu. Danke dass du mich erleuchtet hast.
Was genau willst du dietätisch behandeln bitte? Meinst du, Dopamin scherts, ob du Zucker oder Tofu isst? So ein Quatsch.
Bestimmt auch nicht von den ganzen schönen bunten engergy drinks die in Massen an Kinder verkauft werden und auch optisch sehr ansprechend sind für die. Das wird den Krankenkassen in ein paar Jahren n Haufen Geld kosten.... Unfassbar das so ein teufelszeug an KINDER verkauft wird/ werden darf...😠
Bei mir manchmal schon , vor allem in Kombi mit unzureichendem Schlaf 😅😅😅😅🤓🤓🤓
Wenn man denen noch cola gibt mit koffein und dann noch mit zucker ist vorbei. ;D
Im Buch "Der Struwwelpeter "gab es schon den Zappel-Philipp, also auch ein ADHS Kind.! Alles muss einen Namen haben .
Schwermetalle machen alles möglich im Gehirn. Liest euch mal durch, was passiert, wenn sich an unsere nervenenden Schwermetalle absetzen und da verharren.
Eine Quellenangabe wäre nett! Das klingt nach unterschwelliger Werbung.
Wenn die zu wenig Aufmerksamkeit bekommen, sowas kann man aber auch relativieren, weil der eine das und der andere das denkt
Was ihr Vollidioten, ich war einer und es lag am Geist und es war das beste was mir passieren konnte, jetzt bin ich der Schnellste!
Giraffen bekommen einen langen Hals, auch wenn sie Gurken essen.
Hyperaktivität wird durch "Schutzimpfungen " ausgelöst .. die so genannten" Schutz Impfungen " kommen vom selben pharmakonzern der auch das retalin/medikenet vertreibt .. denkt mal drüber nach ... bevor ihr euer Kind einer solchen Gefahr aussetzt
Da freut sich der 10-Jährige Kevin aber und trinkt einen Energy-Drink
Ines Reinhardt da sag ich nur Schlafmangel
Vorsicht Ironie: 1,5 L Cola am Morgen und trotzdem können die Schüler sich nicht konzentrieren!
Ohne Glucose Zufuhr überlebt das Menschliche Gehirn nur 20 min.......also auch Zucker wird von unserem Körper benötigt um zu funktionieren.....
Hyperaktivität bei Kindern wird durch Kokain und Amphetamine ausgelöst! Man man Leute! So ein toller Fakt!
Wer kam denn auch auf so eine bescheuerte Theorie 😂
Hab jetzt ehrlich gesagt nicht gedacht dass jemand noch daran glaubt.
Ja genau, das wird durch zu viel Gemüse ausgelöst.
Raûl Esteban
Und auch NICHT durch Videospiele
Übergewicht wird nicht durch Zuckerkonsum ausgelöst !
Das sieht Dewey von Malcolm mitten drin bestimmt anders
Auslösen vllt nicht...Verstärken mit Sicherheit
Und auch nicht durch Blähungen....
Und auch nicht durchs zocken
Natürlich wird Hyperaktivität durch zuviel Zucker ausgelöst!!! Kommt dann noch Koffein dazu, wie bei einem RedBull o.ä. Mist, dann ist es ganz aus! Ich habe mal einem meiner Schüler (18, auf Bewährung draußen) verboten vor dem Unterricht so ein Zeug zu trinken, weil er sich nicht mehr im Griff hatte!
Hyperaktivität bei Kindern wird durch die Namen Kevin und Chantal ausgelöst.
Meine Lieblingsfarbe ist Brot!
Bei der Studie hätte ich gerne teilgenommen
Das kommt 13 Jahre zu spät 😐
schadet aber auch nicht ...
Julia Klameth sind die sicher? Bei dir aufjedenfall😂😂
Studie von haribo und Nutella in Auftrag gegeben?
Ja..traurig, das man es tatsächlich erwähnen muss. ...und ritalin ist niemals ne Lösung, ergänze ich mal.
Heutzutage sind Redbull Kaffee und Zigaretten eh normal was dann?
Ein Beispiel ist mein Bruder xD
Durch Gemüse aber auch nicht
Also hätte ich mich damals doch damit voll fressen können..:D Gut zu wissen :(
Gleich mit Pharmazeug voll pumpen, wegen ADHS …
Erzähl das mal den ganzen Eltern und mir etwas, was ich noch nicht weiß.
Weil man die Kinder nur noch vor dem TV/Konsole absetzt hauptsache so wenig wie möglich kümmern..
Wenn es so wäre, hätte ich die extremste Form von ADHS...😂
Zum Glück. Danke Faktastisch, jetzt kann ich meinen Kindern erzählen das Schokolade und andere Süßigkeiten nicht ungesund sind.
ES GIBT KEIN ADHS ODER ADS ERFUNDEN UM KOHLE ZU MACHEN!!!!
Nein dafür haben die ja zum Glück ADHS erfunden.
Sowas behaupten leute die keine haben
Aber Karies^^ Und Diabetes nicht zu vergessen :P
sondern durch künstlichen farbstoffe, die in den zuckerprodukten verwendung finden. kommt aufs selbe raus.
...und wehe du passt nicht in die Norm!
Durch Cola und Kaffee. Das trinken die sehr gerne
Hyperaktivität wird durch "Nichtstun" ausgelöst ;) Wer seine Kinder nicht auslastet ist selber schuld.
Nein Zucker nicht unbedingt....aber das Hormon beeinflussende essen das die Gene manipuliert bzw die Hormone und somit den Stoffwechsel. ....
die kleinen sind in einen kaufen koks gefallen so wie Obelix in den Zaubertrank.
Aber Zuckerkonsum wird, unter anderem, von Hyperaktivität ausgelöst. Wenn man aktiv ist, braucht man nämlich Treibstoff
Wäre aber Garnicht so übel ... durch hyperaktivitätes zappeln die Kalorien gleich wieder zu verlieren ,)
Eigentlich schon lange bekannt, trotzdem hält sich dieses Gerücht hartnäckig.
Hyperaktiv wird schon seit den frühen 1990er Jahren diagnostiziert obwohl es diese Krankheit garnicht wirklich gibt...verdient sich aber gut daran
Wow, bald kommst sowas wie "Nachts ist es meistens dunkel."
Die Kinder sind hyperaktiv weil sie sich nicht bewegen. Anstatt Fußball, fangen odersowas zu spielen hängen sie den ganzen Tag vor Videospielen
Doch. Dewey von "Malcom in the middle" hatte das definitiv 😂 (Hal's Firmenfeier)
Super! Dann kann ich ja wieder die 1 Kilo Dosen voller Gummibären kaufen :D
Jetzt essen alle 13 jährige weiter haribos ohman
Diabetes aber schon ; ) Ne mal zum Thema: Wahrscheinlich wird es nicht durch Süßigkeiten alleine ausgelöst. Viel mehr sprechen Bewegungsmangel, Genetische Faktoren, möglicherweise Farbostoffe in besagten Süßigkeiten und viele weitere Dinge eine Rolle. Warum das Syndrom aber immer mehr auffällt ist wohl den meisten unbekannt. Der Leistungsdruck wird höher in schulen und Kindergärten und das alter indem man Reif genug ist mit aktivem lernen zu beginnen, ist einfach bei Kindern unterschiedlich. Manche wollen mit 3 Jahren alles wissen und sitzen ruhig da, ander möchten gerne noch mit 7 auf der wiese toben. Man behandelt sie aber im interesse der wirtschaft alle gleich und steckt sie auf die Bank. Am besten man richtetyperaktivenkurse in Schulen ein, wo sich die Kinder am boxsack mal austoben dürfen. Und Pauschal zu sagen, dass Hyperaktivität nicht mit Medikamenten ruhig gestellt werden dürfen finde ich auch etwas gemein gegenüber den Eltern die wirklich mit schwren fällen zutun haben. Natürlich sollte solange es möglich ist, das Kind mit Körperlicher aktivität in den Ruhezustand gebracht werden aber irgendwann ist schluss. Trotzdem, das System ist schuld und die verlierer sind besagte eltern und Kinder.... Meine Meinung
Sondern durch den Stress den sie durch ihre Kinder haben ...
Wer Auto fährt, fährt nicht mit dem Zug....
Durch Bewegungsmangel xD manchmal wärs so einfach
AAAAH NE oder! ....ahhh ne oder
Hyperaktivität wird dadurch aber noch ausgeprägter! !
Ne. Durch schlechte Erziehung.
Sondern?
Ach was...:D! #ironic#
Gut zu wissen
Sondern?
Sondern?
jo, gebt euren kindern amphetamin 😂
Aber Zu hohet Zucker Konsum führt zu den gleich Symptomen...
Es wird durch Fluoride ausgelöst !!!!
Kann ich bestätigen 😄
Sondern durch den Konsum von Sauerstoff
Sondern durch cola
Sondern Coffein
Und der Pharma Industrie
Sagt wer ...:D!:D! Die Pharmaindustrie :D
Nicht?!
No musch
Hyperaktivität bei kindern nennt man kindheit -.-
Ich bin auch ohne Zucker hyperaktiv.
Ne durch Impfungen...
Martina weyers
Es gibt keine Hyperaktivität
Links rechts druff
Und wer hat die Studie finanziert?
Dann hätte ich als Kind ja doch Cola trinken können :(
Jo nicht immer
und Babys bringt nicht der Storch!
hyperaktiv? einfach einen rauchen😁
Anissa Amir
Schoooookooooolaaaadeeeeee!!!!
Sondern durch amphetamine!
Sondern wegen den Farbstoffen
Sondern durch Animes
Ne durch die Eltern !
Aber durch Koffein 😂😂😂
Sondern durch Zucker Entzug
Ne durch FIFA ...
aber auch ned unterstützt xP
*Futter-mampf* *Cola-trink*
Ne durch pepp bzw speed haha gib ihm
👏🏻👏🏻👏🏻
Aber Zuckerkonsum wird meist durch Übergewicht ausgelöst.
Nö Nö! Wer sagt das? Die Hersteller? WHO:D
Wie viel Geld hat euch denn die Zuckerlobby gezahlt?
Informieren, dann kommentieren. Klingt gut, ist es auch !
Jop & werde dann irgendwann meine kleinen Adhs Patienten 😅
stimmt hyperaktivität wird durch die famar Industrie ausgelöst!
Haha versuch das mal meiner Mutter zu erklären :D
... na wo kommt denn diese "Studie" wieder her :D:D:D
Nicht ausgelöst aber begünstigt xD
Dummheit bei Kindern wird durch Religion ausgeloest ;)
Aber zucker führt zu hyperaktivität bei kindern😹
Wohl eher durch zu wenig Bewegung. Move!
Wird wohl eher durch zu wenig Schläge ausgelöst
Ne aber durch überforderte Eltern ^^
Aber vieles andere......
Nö aber durch Aspartam..
Nein aber durch die Pharmaindustrie !!!!!!!
Beweise oder vielleicht ne Quelle?
Gibt es Hyperaktion eigentlich?
Diese Studie hat die Zuckerindustrie bezahlt 😂😂😂😂
Sondern bei Dragonball Z schaun
Sondern u. A. auch durch Chemtrails ...
...Übergewicht schon🤔😡
... sondern durch Shooter? ;) xD
Sondern durch Bier!
Ne durch speed
Sag bloß.
Adhs gibts es nicht
Happy birthday
Aber erhöht
Wie sollte das auch funktionieren. Das ist Chemie. Wenn dann durch Obst und Getreide weil man den Zucker benötigt. Hyperaktive Menschen. Wenn ich das höre. Die haben einfach nur mehr Energie und werden nicht gefördert.
Sondern durch CounterStrike!
Laura Jane
Durch "Kevin"!
Sondern
Willkommen im Sommerloch
Azofarbstoff xD
Aber es könnte zu Diabetes führen :(
Sondern?
Sonden
,sondern?
😂😂😂euer humor wird zunehmend besser 😂😂😂
...aber unterstützt...
Sondern durch Kaffee😀
Gezeichnet Doktor Haribo 😂
Sagt wer :D
Was wären wir ohne Faktastisch?
Erster
Lalalalalalalala lala
Aber die Zusatzstoffe in den Lebensmitteln
Sondern durch n Dachschaden 👐😂
Zucker ist bei mir ein Grundnahrungsmittel, aber bin trotzdem total faul und beweg mich nur soviel wie nötig...also mir was dieser Fakt schon lange klar ;)
Es gibt Langzeitstudien mit vielen betroffenen Kindern die beweisen, dass Zuckerkonsum und vitaminarme Ernährung das Krankheitsbild in erschreckender Weise verschlimmern.
Hab besoffen gelesen anstatt betroffenen
........ne es kommt immer nur zu hyperaktivem Verhalten da Süßkram oft mit Feierlichkeiten zutun haben..........wo eh der Bär steppt und das auch mir zuviel ist..........is aber schon laaaaange bekannt...........
Wie gesagt es liegt NIE am Zucker sondern an zb ner Feier wo viele Kinder ect bei sind und der Aufregung. .
Nein dann Ausnahmsweise nicht *ahhhh* aber dann sind die aufgedreht,so oder so und es wird schnell darauf geschoben! Genau wie man von nassen Haaren draußen nicht krank wird
Auch bei Feiern wirkt sich Zucker nicht auf die Aktivität der Kinder aus.
Hyperaktivität ist eine modekrankheit wie burn out... Hauptsache die Patienten mit medis voll pumpen, das macht die Pharmaindustrie glücklich...
Mann sowas kommt einfach nur von Leuten die keinen Bock haben sich um iwas zu kümmern!Manche sollten sich so zu Grund und Boden schämen ...
Des kommt wenn die Familie zu wenig Zeit für das Kind nimmt ihn nur von dem Fernseh hockt oder Computerspiele ganz einfach
Zu viele schulkinder haben ein Handy das War auf das bezogen haide bist eine reine zeitverschwendung✌
Hahahahah ich bin nicht hyperaktiv das War für das allgemeine meine Mutter hat mich bestimmt nicht vors Fernseh gehockt oder sonst was halt Maul wenn du keine Ahnung hast geh Schönheitsoperationen machen :)
Du Ärmste, tut mir leid, wenn deine Eltern so schlecht zu dir waren. So ein Quatsch...informier dich richtig, leg das Handy weg und geh in die Bibo lesen.
Hyperaltivität zb das ads oder das adhs gibt es nicht es ist einfach eine erfundene Krankheit weil die Ärzte nichts wussten damit anzufangen . Das ist meine Meinung
Den gönd mol use mit de Chind! ! Wens rägnet Hallenbad, Bastle mit ane Sitze öppis unternäh chlini ufgabe erteile? Das isch Erzihigssach sorry!!!
Hyperaktivitaet von Kindern wurde frueher sehr erfolgreich mit Ohrfeigen bekaempft. Ist leider aus der Mode geraten ... soll aber sehr effektiv gewesen sein.