Schön ist es auch, wenn die Omas und Opas einen beim einsteigen in den Bus wegschubsen oder vordrängeln ;-) im übrigen stehe ich selbstverständlich für ältere auf aber RESPEKT beruht auf gegenseitigkeit
Wie wahr... Wie selbstverständlich es auch ist wenn man aussteigt, das Omas und Opas direkt einsteigen ohne andere aussteigen zu lassen.
Die Omas und Opas heutzutage sind auch nicht mehr von damals 😂😂
Mir sprang mal ein kleiner Junge -vielleicht 8-9 Jahre- in den Aufzug als ich aussteigen wollte. Ich erklärte ihm ganz freundlich, dass es einfacher für alle sei, wenn er mich erst rausgehen läßt. Der kleine Junge lächelte mich an und nickte. -soweit so gut- Wäre da nicht der Vater gewesen, der mich anpampte; ich hätte seinen Sohn nicht zu erziehen!!! -was hat dieser kleine Junge jetzt wohl daraus gelernt-:D! (ICH weiß es nicht)
Und dann wird sich noch beschwert, wenn man sich rausquetscht obwohl die alten Leute einen nicht aussteigen lassen.
Oder wenn Überall platz ist, sie dich aber anmeckern das du aufstehen sollst.
Erzähl keinen Quatsch! Es gibt genügend ältere Menschen die noch gut klar kommen, nur eben etwas unsicher auf den Beinen sind, die Gelenke steif, schmerzend etc. oder einfach sehr langsam! Die gehören bestimmt nicht deswegen in ein Altersheim gesteckt!
Erstaunlich auch, wie schnell Omas oder Opas kurz vor der Kasse von 0 auf 100 beschleunigen können, wenn sie merken, das Du dich dort gerade anstellen wolltest 😉. Aber aufstehen würde ich für sie immer noch 👍
Oh ja das kenne ich hab ich dauernd am Bahnhof u denk mir haben die alten Leute das vergessen, ob in Bus oder Bahn die gehn einfach rein ohne andere aussteigen zu lassen... Und dann heisst es die Jugend von heute..die Alten von gestern sind nicht besser :-P
Ähm, Nina Alexandri... Diese Art alte Leute, von denen du sprichst, die quasi nichts mehr alleine kann, gehört nicht auf die Straße - sondern ins Altersheim
Marina Hemminghaus so ein Schwachsinn...Bei allen Respekt vor älteren aber Respekt beruht wie im Post schon gesagt auf Gegenseitigkeit...
Das liegt womöglich daran, dass sie nicht mehr so gut gehen können und schnell sitzen wollen, meist Türnähe und da wo der Gang breiter ist, bevor der Bus/Bahn/Zug sich in Bewegung setzt, damit sie nicht fallen. Ebenfalls bleiben sie stehen und das meist nähe Türen, erstens um schnell raus zu kommen, weil sie zu langsam sind es rechtzeitig raus zu schaffen und zweitens wie angewurzelt stehen, um nicht von Aussteigenden destabilisiert zu werden im Vorbeigehen und stürzen. Für alte Menschen ist es alles andere als einfach mal nen Schritt vor-, seit-, rückwärts zu machen. Sie haben auch nicht die Reflexe die wir noch aufweisen und genauso wenig das Gleichgewicht/Balance, nicht mal auf beiden Beinen stehend. Und die Busfahrer/Bahnfahrer achten herzlich wenig darauf, ob Omi/Opi es bis zur Tür oder Sitzplatz schaffen ohne Gefahr.
Ist euch schon mal in den Sinn gekommen, dass die Omas und Opas einfach nur gelernt haben, sich durchzusetzen? Bei solch jungen Leuten bleibt ihnen auch gar nichts anderes übrig. Wie man in den Wald reinruft... ;-)
Es gibt solche und solche. Habe das leider in letzter Zeit auch sehr oft miterlebt, dass viele ältere Menschen gerne mal bei den Nachrichten am Handy der Sitznachbarn mitlesen. Und habe auch miterlebt, dass einige ältere Menschen, dass sogar etwas unpassend fanden, als ich ihnen den Platz angeboten habe. Dennoch sollte man nicht alle über einen Kamm scheren, weder alt noch jung :)
Es sind nicht immer nur die Kleinen!!!!!
Stimmt
Hab mal vorne gesessen und eine Omi kam zu mir: "Haben sie einen Ausweis für diesen Platz?! Ich muss da hin!!!!" Aaaaaalles klar.
Wahre Worte!
Ist echt so!
Naja aber manchmal denke ich mir wieso ich das getan hab es gibt alte Leute die sind so rotz frech und haben selbst noch nie Respekt kennengelernt
Du hast das gemacht, weil DU nicht rotzfrech bist. ;)
Kommt immer drauf an, WIE man gefragt wird :)
Ich gebe zu, ich hab mich wie Mops gefreut als mir eine älterer dem nach dem weihnachtsshopping ihren Sitzplatz anbot und mit einem Blick auf meine grandiose. Lieblingsstiefeletten meinte "Bitte setzen sie sich! Ich weiß noch wie höllisch solche Schuhe wehtun. Aber sie sinds wert, gell?" 😇
Wie süss :DD
Ich war ca. 30 Jahre alt, als ein Schulkind in der Strassenbahn aufstand, um mir seinen Platz zu überlassen. Der Kommentar des Kleinen " Mama sagt, man soll alten Leuten" den Sitzplatz anbieten. Die Mitfahrenden und ich haben uns amüsiert - ich fand es äußerst höflich und ein Beweis, daß es "doch noch" erzogene Kinder gibt
Man sollte für ALLE Bedürftigen aufstehen und ihnen Hilfe anbieten. Ältere, Blinde, Menschen mit Krücken, Schwangeren, etc. Für mich ist das auch noch völlig normal. Außerdem hat das nichts mit Respekt zu tun, Respekt muss man sich erarbeiten. Es ist eher Anstand.
Na ja ich finde das stark verallgemeinert. Was ist mit denen due richtig hart knechten müssen und mal froh sind sitzen zu können wenn sie von der Arbeit kommen. Abgesehen davon sollte man sowohl alt als auch jung respektieren.
Der Meinung bin ich auch. Es sollte ein gegenseitiger Respekt bestehen.Es wird erwartet dass man einem älteren Menschen Platz macht, doch wie sieht es mit Hochschwangeren od kleinen Kindern aus? Da wird eher noch gedrängelt und geschubst.
Wieso WAREN dabei? Ich mach das auch heute noch - mein 4einhalb-jähriger Sohn bekommt das mit - mittlerweile sagt er selbst schon meinen (jedes mal gleich klingenden) Satz wenn er jemand älteren stehen sieht.... Leute - es liegt an UNS dies weiterzugeben!! <3
Genau muss so sein mache ich auch ( kein eigenlob) aber gibt trotzden noch menschen die das tun
Respekt ist keine Einbahnstrasse und sollte auch von älteren an die jüngeren weitergegeben werden, leider wird da häufig erwartet, aber gar nicht gesehen, dass bspw. ein 5.Klässler mit 20kg Schulranzen den Sitzplatz dringender braucht.
Ich bin in meiner Schulzeit regelmäßig auf 15kg gekommen, eben weil ich viel Zeug mitnehmen musste und es nicht in der Schule lassen konnte.
Weil das völlig normal ist. Bücher, Hefte für bis zur 8.Schulstunde, das ist ordentlich schwer @Siglinde Brumm. Ich frag mich dazu noch, wieso alte Leute zur besten Schulfahrzeit in den Bussen sitzen 😉
Wollte ich gerade meinen, also meine 15 kg hatte ich auch ;) wenn man teilweise 6-7 verschiedene Fächer in der 5. Und 6. Klasse hatte.
Wieso hat der 20 Kg im Schulranzen :D:D:D:D
Geh bitte... und an die persönliche Gesundheit denkt wohl niemand? Ich leide an Schwindelanfällen, muss manchmal auch aussteigen wenns zu voll ist... ich stehe nicht nicht auf weil ich kein Bock hab... aber wer sieht mir das an in meinen jungen Jahren? Vorurteile überall...
Wenn viele ältere die jungen Menschen auch mal etwas respektvoller behandeln würden, wären Jugendliche heute wohl auch höflicher. Man lernt ja durch nachahmen.
Vieleicht nicht " Respektvoller " aber Ernst sollte man junge Menschen nehmen, und vor allem: nicht vergessen, das man selbst auch mal jung war, und auf die " Alten " geschimpft hat!!!
Doch. Respekt kann sich wohl jeder erwarten. Ich hab früher nicht auf alte geschimpft. Das tue ich heute mit 30 erst.
Respekt bekommt man durch Respekt. Haben viele alte Leute leider vor jungen nicht. Das schlimmste ist, dass es anscheinend eine Voraussetzung ist: jung = gesund. Wie viele leute schon peinlich berührt waren als ich, nachdem man mich angepappt hatte den Schwerbehinderten Ausweis herausgeholt habe.... Kann man gar nicht zählen.
Also ich war eher enttäuscht, wenn es angenommen wurde :D P.S.: "Du musst ein Schwein sein auf dieser Welt..."
Solche Sprüche dienen nur der Hetze zwischen den Menschen. Ätschebätsch, ich bin besser als du. Schau mich an, ich genialer Mensch. Anstatt so'n Schmarrn zu verbreiten, sollte man mal zeigen, was alles richtig gut läuft - vor allem wenn wir alle zusammenhalten und nicht gegeneinander sind. :)
Danke, endlich jemand der es versteht 👍
Danke für das Kompliment. :)
Na, wenigstens orthographisch korrekt. :) Naiv finde ich es allerdings trotzdem.
Steffen Geroldt: Worrying is a waste a imagination. Wir brauchen nicht noch mehr Miesepeter, die uns zeigen, was alles nicht geht. Das wäre naiv, zu glauben, dass wir das selbst nicht sehen. Wir brauchen Leute, die uns zeigen wie es geht und DASS es geht. In der Schule lernt man auch keine falschen Beispiele, sondern Lösungswege. Warum also ständig negative Sprüche reinziehen und verbreiten? Naiv ist, wer glaubt, die Menschheit ist im Gesamten schlecht. Die Menschen haben einen Selbsterhaltungstrieb und am besten funktionieren wir im sozialen Gefüge. Das ist kein Esoterik-Denken, das ist reine Logik. Aber manche Menschen denken immer noch, dass es ihnen selbst besser geht, wenn sie bei anderen Unmut und Angst auslösen können. Dann sitzt man wenigstens nicht alleine im sinkenden Schiff. Nun darfst du mich weiterhin für naiv halten. Wie es dir beliebt. :)
Uff. Wie naiv. ^^
Respekt vor was? Vorm Alter? Ich respektiere Menschen aufgrund dessen wie sie selbst agieren, alt zu sein sagt nichts über einen Menschen aus.
Sorry, leider sind es die älteren die beim Einsteigen am meinsten drängeln. Und andere Leute aussteigen lassen sie dann sowieso nicht. Respekt ist keine Einbahnstraße und gilt auch für alte Menschen!
Mir wurde mal gesagt, war sogar bei einer Fortbildung, warum soll man nach einem 8 - 10 Stunden Arbeitstag für einen Rentner aufstehen, der gerade vom Kaffeekränzchen kommt. Denn ich muss mich ausruhen. Hat aber weniger mit Respektlosigkeit, denn mit dem persönlichen Erschöpfungszustand zu tun. Klare Ausnahmen sind natürlich offensichtliche Einschräfnkungen.
Mittlerweile bestehen ältere Leute auf diesen Platz und schreien einen an wenn man es nicht tut bevor man sie zeit hast zu fragen und da sage ich NEIN zu den Leuten da sie auch Respekt haben müssen und auch fragen können... Natürlich gehört es sich aber nicht wenn sie einen anschreien
Ich stehe nur noch auf, wenn ich wirklich sehe, dass es benötigt wird oder wenn ich nett gefragt werde. Wenn kein Bitte dabei ist, steh ich trotzdem auf aber ne spitze oder nen Zaunpfahl kann ich mir nicht verkneifen. Und Sprüche wie: "Frollein, das ist ganz schön frech, dass Sie mich so alt schätzen!" Und: "Auf falsche Höflichkeit kann ich verzichten!" haben dazu geführt. Ne danke.
manchmal sind auch junge menschen einfach nur fertig oder es geht ihnen schlecht... da muss man auch selbst nachfragen, ob jemand seinen platz überlässt. o_O die meisten lehnen es eh ab, weil sie lieber stehen, da sie sonst nicht so schnell wieder hoch kommen (die begründung hab ich nun schon oft gehört) respekt klar, aber man kann halt auch mal fragen und sich nicht ohne die frage über die jugend aufregen, dass niemand freiwillig aufsteht?! ^^
Ich war dann eher frustriert, weil ich ne Stunde Fahrtzeit hatte und häufig Migräne... aber was macht man denn nicht alles um nicht mit dummen Kommentaren überhäuft zu werden, in einem Alter wo man sich nicht traut sich zu wehren.
„Die Kinder von heute sind Tyrannen. Sie widersprechen ihren Eltern, kleckern mit dem Essen und ärgern ihre Lehrer“ (Sokrates, 470-399 v.Chr.)
Sowas muss sein. Leider sehen es die älteren teilweise als selbstverständlich an und das geht meiner Meinung nach auch gar nicht. Im einkaufscenter halte ich grundsätzlich die Türe auf,wenn jemand hinter mir hergeht. Aber wenn ich nach der ersten Tür kein Danke bekomme,dann landet die zweite Tür im Gesicht dieser Person und ist mir dann auch egal,wer das ist
Hab vor paar Wochen einer älteren Dame den Koffer die Treppen zum Gleis hoch getragen. Oben angekommen wurde ich dann angepampt, dass ich den Koffer doch nicht so "hart abstellen solle"...! War kurz davor den Koffer die Treppe runter zuwerfen...!
Bei uns gibt's 2 Arten alter Leute im bus: Nr 1 ist beleidigt wenn man ihr den platz anbietet weil man sie indirekt als alt bezeichnet. Nr 2 haut dir schon mal vorsorglich beim einsteigen die Tasche rüber und mault ob du nicht sofort aufstehen willst (auch wenn der restliche Bus leer ist)
Ich weiß nicht aus welchem Loch der Verfasser dieses Textes stammt, aber ich war nochnie in einem Bus wo jüngere Menschen, einem älteren Herren oder einer älteren Dame den Sitz verwehrt haben. Wohl eher ist es eigentlich fast immer so das mehrere Leute platz machen und die älteren meinen sie sollen sitzen bleiben, außer sie sind uralt, dann ist es selbstverständlich das sie den Platz in Anspruch nehmen.
Im Bus aufstehen:D:D:D :o Anderen meinen Platz anbieten:D:D:D :o Ich hab immer ganz vorne links gesessen und an diesem großen Lenkrad gedreht- da hab ich doch keinen anderen rangelassen! Das war MEIN Arbeitsplatz! :-/ ;-)
heute kann man kaum aus dem bus aussteigen, weil die einsteigenden einen fast niederrennen
Das ist jawohl die größte Scheiße überhaupt... Ich habe für die Fahrkarte genau so vie bezahlt wie die alten Runzeln. Und die bezahlen das ganz nebenbei von meinen Rentenbeiträgen. Die können mir während der Fahrt mal die Schuhe putzen...
"Ich habe überhaupt keine Hoffnung mehr in die Zukunft unseres Landes, wenn einmal unsere Jugend die Männer von morgen stellt. Unsere Jugend ist unerträglich, unverantwortlich und entsetzlich anzusehen." (Aristoteles, 384-322 v. Chr.)
Ich musste einige Male mit dem Bus zur Schwangerschaftsvorsorge fahren und mir wurde nie ein Platz angeboten. Da ich mit Zwillingen schwanger war, konnte man meine Kugel auch nicht übersehen. Heute geht es mit dem Kinderwagen weiter. Da wird auch kein Platz freigemacht, dass man den Kinderwagen da hinstellen kann, wo er auch eigentlich stehen soll. Das ist auch kein Problem der Jugend, sondern zieht sich durch alle Jahrgänge.
Heute sind die alten so frech..
Warum ist das wohl so :DSchonmal drüber nachgedacht :DIch merke bei mir selber auch dass ich mit zunehmendem Alter frecher werde.Fängt damit an das ich prinzipiell nicht mehr ausweiche wenn Leute nicht auf den Weg achten und nur auf ihrem Smartphone rumwischen.
Die Kommentare sprechen Bände :( ich hab das ja auch noch eingebleut bekommen und verinnerlicht, aber irgendwas haben wir ganz offensichtlich versäumt, unseren Kindern (oder Kindeskindern) mit auf den Weg zu geben...
Also ich bin erst 16 und ich stehe immer auf wenn ich jmd sehe oder mich jemand fragt. Manchmal sieht mans auch gar nicht :) Doch muss ich zugeben dass es wirklich Fälle gab, wo ich mich auch geärgert habe. Ein Freund hatte ein gebrochenes bein und es waren Sitzplätze frei und eine ältere Dame ist gekommen und wollte dass er für sie aufsteht. Oder bin ich aufgestanden und mir hat niemand Platz gemacht zum aussteigen, hab ich unabsichtlich meine Tasche gegen eine Frau gehaun und sie hat mich direkt zurückgeschlagen. Ich könnte noch mehr erzählen aber das wäre zu lang. Aber man sollte nicht auf alle beziehen ist eig eh ziemlich selten :) Und alle meine Freunde stehen auch immer auf, wenn sich jemand hinsetzen will.
Ich versteh hier die Reaktionen auch nicht, es sind eher die Teenager, die die alten Leute wegschubsen um den besten Platz zu bekommen oder man muss sich als Erwachsener Mensch so Sprüche anhören, wie "Schubs doch die Dicke einfach weg".... Ich denke mal, die Jugend von heute kennt keinerlei Respekt mehr und Anstand schon mal gar nicht!
Fakt ist alte Leute haben meistens selber kein Respekt & Manieren
Ich stehe auf für ältere die wirklich gebrechlich sind........es steht doch auch kein schwein für eine schwangere Frau auf. Zum thema schulranzen in bus/Bahn absetzen wenn man kleine bilder deuten kann 😒 sorry aber Respekt muss von allen Seiten kommen egal ob jung oder alt. Den sehr selten folgt ein bitte oder danke und das sind wichtige grundwerte die viele nicht mal können
Tja ich war auch dabei ABER damals hatten die Alten auch noch Respekt, heutzutage sind die alten Teilweise schlimmer als die jungen
Respekt muss man sich auch irgendwo verdienen. Es gibt alte Menschen, die fragen nett oder nehmen den Platz an. Und dann, wie Katrin Bohak schon erwähnt, gibt es die, die einen ohne Grund anmaulen, zettern und schimpfen oder sich auf Taschen setzen ohne einen Mucks von sich zu geben. Egal wer es ist, wer sich respektvoll mir gegenüber verhält, wird wiederum auch so behandelt :)
Nein mein Freund hatte Krücken und eine Oma Mitte 70 ca. Sagte diese Jugend v on heute nur weil man Krücken hat kann man kei Platz machen das ist echt scheiße
So ein Quatsch... wenn jemand mit Krüken reinkommt steh ich auf ansonsten will ich wenigstens gefragt werden..
Ich kenn da noch welche, die stehen vor mir und schauen mich verständnislos an, sagen entweder nichts oder lassen eine abfällige bemerkung im raum stehen in der hoffnung meinen sitzplatz zu bekommen :D dreist ohne ende, ich mach gerne platz aber eben nur wenn man Mich drum bittet, wie es sich gehört. Schon geschehen dass ich respektlose faltige wesen deswegen ihre beine in ihren alten bauch stehen lasse :D
Ich glaube so etwas gibt es nur noch selten :/
Es is auch immer wieder schön wenn es als Beleidigung aufgefasst wird. "Sehe ich denn so alt und gebrechlich aus?" Da denkt man sich dann auch, dann bleib halt stehen...
Und heute bin ich um jeden Tag froh an dem mir noch keiner seinen Platz anbietet....
"Ich hasse alteLeute" war der Kommentar einer ca. 20 jährigen, als ich (62)mich hinsetzte, Mein Kommentar, " dann erschieß Dich, denn alt wirste auch" 🙊🙊
Bei der älteren Generation von heute:D:D:D:D Man wird schon angeschnauzt, wenn man nachfragt, ob die Person sitzen möchte! Das einzige was man dann hört "Wer glauben Sie eigentlich wer Sie sind..:D" oder, was man auch desöfteren hört: "Stehen Sie gefälligst auf, ich möchte mich hinsetzen" - jedoch ist die restliche Straßenbahn/U-Bahn/Bus leer ;-) jaaa genau, die Generation von gestern ist keinen deut besser als die Generation von heute!!
Ich war dabei, als ich mir das völlig selbstständig beigebracht habe, da meine Eltern nie mit mir Bus/Bahn fuhren. Also nicht immer nur auf die Eltern schimpfen - es hängt genauso mit der Persönlichkeit der Kids zusammen ;)
Ich war auch dabei, wie ich meiner Tochter das beigebracht hab, bis ich bemerkte das man sie immer weggeschubst hat und sie nirgends in den Fahrzeugen der BVG Halt gefunden hat und wenn sie sich beschwerte noch beschimpft wurde! In den Bussen fallen Kinder die Stufen runter oder müssen Schweinebammel an den zu hoch angebrachten Griffen machen, in den U-Bahnen ist es das Gleiche, da ist mir inzwischen die Gesundheit der Kinder lieber! Und mit dem Respekt untereinander ist es tatsächlich so eine Sache wie hier mehrmals bemerkt wurde, meine Tochter ist mit sehr moderner Kleidung in der U-Bahn gefahren, als eine ältere Frau sie von oben bis unten gemustert hat, um dann zu bemängeln, dass sie früher nicht so rumgelaufen wäre, ein junger Asiate hat sie daraufhin zurecht gewiesen und sie wurde dann noch ausfallend! Ein anderes Mal hat sich eine ältere Frau beschwert, dass meine Tochter einen bestimmten Platz nicht verlassen konnte, weil sie sich sonst übergeben hätte auch das hat die nicht gestört!
Ich war im Winter hochschwanger im rutschigen bis.der Busfahrer ist losgefahren bevor ich mich setzen konnte...auch respektlos.es sind nicht immer nur die jungen Leute respektlos.ausserdem....warum wird immer nur davon gesprochen für ältere aufzustehen .....nie wird von jüngeren Kranken gesprochen
Mann erlebt es immer wieder, wie richtig frech ältere Damen sind! Wer keine Erziehung genossen hat, wird es auch im Alter nie lernen! ;)
Und dann gibts noch diejenigen pensionierten, die mit Absicht immer am Abend zur Stosszeit mit den öv fahren, und motzen, wenn jemand, der 9 Stunden gearbeitet hat nicht aufstehen will weil man schon den ganzen tag rumgerannt ist.
Ganz ehrlich, die meisten alten menschen haben doch eh kein Respekt.
mein enkel meinte als mir ein platz an geboten wurde jetzt ist es passiert ich fragte was und er meinte jetzt bist du alt so lieb hahaha nicht so eng sehen auch junge sind müde und ehrlich waren wir wirklich besser:D:D:D
Wenn's danach geht dürfte man in manchen Städten gar nicht mehr sitzen, so viele Alte wie heutzutage unterwegs sind. Seh ich gar nicht ein, wer zuerst kommt mahlt zu erst. ^^ Für mich interessiert sich auch niemand ... Aber zum Glück fahre ich eh fast nie mit Bahn/Zug/Bus. Und soviel wie das kostet, könnten die auch ruhig mal mehr Fahrzeuge/Wagons einsetzen, dann könnten auch alle sitzen. -_-
Ja ich stehe auch auf für ältere und behinderte Menschen. Aber was ich neulich erlebt hatte... der ganze Bus war leer und ich brauchte nunmal 2 Plätze für meine Sachen da ich viel Gepäck dabei hatte... Da kam eine ältere Dame und meinte "sie dürfen mir schon Platz machen!" "Gute Frau, ich habe etwas Gepäck dabei. Aber ich setze mich gerne nur für sie irgendwo anders hin." "Ihre Taschen und Koffer haben doch nicht für diesen Platz bezahlt!"
Warum sollte ich für ne ältere Person auf stehen wenn die mich eh nur anmaul😅😒😒
Respect goes a looooooong way.
Was das wort Respekt gibt es noch :) mhh schon lange nicht mehr gehört oder gelesen
Tja... das ist leider, wie die Dinos, ausgestorben 😕😳😳...
Die meisten Alten sind uns gegenüber auch respektlos, ich biete ALLEN Leuten, die nicht gut stehen können einen Platz an.. und wenn mich wer anpflaumt und allgemein unfreundlich ist, dann bleibe ich sitzen, da kann der noch so humpeln.
Haha, und jetzt sind es solche Menschen die mich als asozial (Das ist nicht übertrieben) bezeichnen wenn ich nicht nach 5 Sekunden stehe und ihnen meinen Platz angeboten habe. Und sowas wie danke? Gibts nich. Edit: Den 'freundlichen' Umgangston hab ich ja auch ganz vergessen.
Voll normal und nichts besonderes
Respekt :D oder doch lieber Höfflichkeit ihr schwachköpfe
Es kommt alles wieder . Ge au so wie der mode .
Liegt alles in der Erziehung und nicht in der Zeit.
Respekt ist ein großes Wort. Auch ich bin und stehe auf, wenn ich mitbekomme das jemand meinen Sitzplatz dringender braucht. Leider musste ich oft feststellen das man nicht einmal ein kleines Dankeschön für mich hatte. Auch einfaches danke, für denjenigen der aufsteht und seinen Platz anbietet sollte ebenfalls möglich sein. Leider haben viele ältere Mitfahrer eine Erwartungshaltung die zum Himmel schreit.
Wäre schon schön wenn unser cappi tragender, mit leggins und Kleiderlangen tshirts ausgestatter, Facebook likes sammelnder, rotzfrecher Nachwuchs das kennen würde 😉
Verallgemeiner mal nicht... 80% des Nachwuchses verachten den von dir genannten... :P
Also unsere hippihoppi hipster Kids in Chemnitz naja ^^
Wenn dein Nachwuchs so ist.... Die Kinder die ich kenn sind eigentlich durch die Bank höflich und anständig
Ich habe einer älteren Frau mal meinen Platz angeboten...war für mich garkeine Frage. Als sie mich dann allerdings anmaulte ob das nicht auch schneller ginge weil ich noch mein Buch einpacken wollte blieb ich dann schön sitzen! Ganz zu schweigen von einem alten Mann der mir mal seinen scheiß Stock gegens Bein geschlagen hat weil er an mir vorbei wollte, ich ihn aber nicht gesehen habe... Also seit diesen Erfahrungen sehe ich diese Sache von wegen Respekt etwas anders...wie du mir, so ich dir!
Ich bin 62 und schwerbehindert, obwohl ich noch ziemlich flott wirke, aber beim Einsteigen in den Bus merkt man mir schon an, dass ich kein junger Hüpfer mehr bin. Neulich hat mir eine junge Frau sofort ihren Platz vor angeboten, worüber ich mich sehr gefreute habe! :) AUCH SO ETWAS GIBT ES NOCH! :)
ich bleib mit meinem rollstuhl wo ich bin XD ne mal ehrlich, mich nervt es wenn zig radfahrer den platz für rollstühle und kinderwagen blockieren. wenn sie schon ein fahrad haben sollen sie es verdammt noch mal benutzen -_-
bullshit
Ich fahre jeden Tag mit dem Bus zurück und stehe immer für jüngere Kinder oder ältere Menschen auf. Die verdutzten Gesichter zu sehen weil sie es nicht erwartet haben ist immer unbezahlbar
leider schon mehrfach selbst erlebt und von anderen gehört: platz angeboten und angeschnauzt, ob man meine, derjenige hätte es nötig. - na dann eben nicht. - ich finds aber manchmal auch echt dreist, dass ich manche anbetteln muss mir mit dem kinderwagen platz zu machen. immer weniger denken mit und an andere. aber all das ändert nichts an meinem verhalten. Ich biete meinen Platz an auch wenn angeschnauzt werde.
Ich bin immer schockiert wenn so Sprüche zu hören bekommst; Junge setz dich wieder hin, du brauchst deine Gesundheit noch länger als ich...
Pfff... Letztens bin ich auch aufgestanden für ne Alte Dame und dann kriegt man zu hören ' das Krieg ich schon hin, danke' Und dann setzt sich so ne kleine Kröte hin... Die lieben Älteren wollen heute gar nicht mehr sehen das sie Älter werden ;)
Ich bin meist so betrunken, das ich ihnen höchstens meine Liegeplatz anbieten könnte....
Ich stehe immer noch auf, dabei komme ich in ein Alter wo ich bestimmt nicht mehr die erste sein sollte die das macht.
Ich stehe nicht auf fur Schwangere Menschen, weil sie als mich junger sind! :D :D
Und jetzt sind wir dabei, wie das den Bach runter geht ...
Manchmal wird man richtig böse angeguckt und angemeldet WENN man ihnen einen Platz anbietet...also nicht nur der Respekt von den Jüngeren lässt nach, sondern auch umgekehrt
Sorry aber viele alte Menschen sind SK respektlos geworden das ich da schon keine Lust mehr drauf hab. Für solche Aktionen bekommt man nicht mal mehr ein Dankeschön.
Jaja....früher war alles besser. Mir begegnen immer lauter nette junge Menschen. Liegt vielleicht daran, dass ich sie mag. Es bricht einem übrigens auch kein Zacken aus der Krone, wenn man freundlich fragt, ob man sich setzen darf.
Als ich vor einigen Wochen mit einem Regionalexpress von Stuttgart gefahren bin, haben Asylbewerber ihre Plätze für ein Rentnerehepaar frei gemacht. Während der Fahrt haben die Asylbewerber deutsch gelernt. Ich habe noch nie gesehen, dass Jugendliche Platz gemacht haben!
Ich mach es heute noch. Und meinen Kinder habe ich es auch so beigebracht, man wird dann immer komisch angeschaut weil es leider nicht mehr Gang und gebe ist
Ich bin jetzt 46Jahre! Und unsere Jugend ist schon in Ordnung! Unterhalte mich 10x lieber mit ein paar 20jährigen als mit frustrierten Gleichaltrigen! Und man bleibt am laufenden was denn gerade so in Mode ist! Also nicht schlechter machen als es wirklich ist! 😉
Ingo Wagener...du würdest ja mit mir aufstehen😊
Heut zu Tage, gibt es das genau so wenig, wie Ältere unsere Kinder respektieren!
Gibt nicht immer den Jugend die schuld oder den Eltern. Das Verhalten von älteren Leuten an die Kinder und Jugend ist auch nicht gerade das beste. Ich glaube nicht, dass einem sympatischen Älteren Person kein Platz angeboten wird.
Weicheier.
Die alten Leute müssen ja nicht genau im Berufsverkehr mit den öffentlichen Verkehrsmitteln einkaufen fahren.
Oh ja , anstatt fünf Sprachen und sechs Instrumente sollten den Kindern von heute, die wahren Werte der Gesellschaft gelehrt werden!!!!
Aber bitte dran denken, das es nicht nur anstand ist. Bei den meissten verkehrsunternehmen ist in den beförderungsbedingungen verankert, dass für ältere, schwangere, mütter mit kleinkindern, sowie gehbehinderten ein sitzplatz freizumachen ist.
Für mich ist es ganz normal aufstehen, wen es Ältere, Schwangere und Bedürftige es sind und das das hab ich mein Kind auch beigebracht das heißt Respekt.
Man nannte es zwar nicht Respekt sondern Höflichkeit aber auch ok xD
Respeckt ist so ein Fremdwort geworden wie Jungfrau zu sein
Wandertag in der Schule. Ich mit gebrochenem Fuß. Steigen mit 2 weiteren schulklassen in die Sbahn. Bevor ich was sagen konnte oder ein anderer Schüler für mich nen Platz anbot, stand ne ältere Frau auf und bot mir ihren Platz an. Das ist der Respekt heute. Nicht dass man schon ständig wegen ner Verletzung fertig gemacht wird, nein, ältere Leute stehen auf weil's die anderen einfach nicht können. Jeder sieht's und lernt nicht dazu. Ich hätt heulen können.
Es gibt wirklich noch sehr selten junge Leute, die den älteren einen Platz anbieten . Allgemein ist die Menschheit zu unfreundlich geworden.
Respekt? Gegenüber Menschen, die man nicht kennt? Wenn die arme alte Person sehr kränklich aussieht, vielleicht. Aber Respekt sollte nur in geringen Dosen selbstverständlich sein. Behandle andere so, wie du auch behandelt werden möchtest. Ich finde es teilweise respektlos, wie Akte Menschen inzwischen erwarten, dass man sofort aufspringt. :) Ich habe Respekt vor anderen Menschen. Und ich weiß mich zu benehmen, sehr gut sogar. Aber wenn noch Plätze frei sind oder die Person nicht eindeutig krank/schwach ist oder mich nett fragt, bleib ich auf meinem Hintern sitzen. :)
Na ja,nicht alle alten Leutchen sind nett,es sind nicht immer nur die Jungen...
Also wenn das jetzt eine Anspielung darauf sein soll dass die jungen Leute heutzutage sowas nicht machen... Mach ich trotzdem obwohl ich fünfzehn bin... und ich glaube nicht dass ich eine Ausnahme bin -.-
- Bitte setzen Sie sich - -ICH BIN DOCH NICHT ALT- p.s. Oma ca. 70 Jahre!
hab da so'ne schöne Geschichte.. vor 6 Jahren etwa als ich das mal gemacht habe, da hat sich eiskalt dann ein jüngerer Typ hingesetzt. ich hätte weinen können vor Wut. man steht auf und redet schon mit der älteren Dame die sich lächelnd bedankt und dann passiert sowas. mache es aber bis heute noch. ist einfach was selbstverständliches
Ein Junge sitzt im Bus,da steigt eine Hochschwangere junge Frau ein!Er steht auf und lässt die Frau sitzen,sie ist total erfreut und sagt:Du bist aber ein Gentleman..vielen Dank!Am nächsten Tag in der Schule,fragt die Lehrerin,ob jemand von den Schülern wüßte,was ein Gentleman ist?!Darauf meldet sich der Junge ganz eifrig und antwortet,als die Lehrerin ihn dran nimmt: Ein Gentleman ist ein Mann,der eine schwangere Frau sitzen läßt!!
Alter. Das ist nicht Respekt. Das ist Rücksicht. Wenn es Respekt wäre, müsste man jedem, der den Bus betritt seinen Platz anbieten.
Also ich hab's durch das Beobachten des Verhaltens anderer Menschen gelernt. Man braucht nicht immer jemandem der es einem aktiv beibringt.
Und ich mach es heute noch! Für mich ist es selbstverständlich
Mir wurde letztens in der Bahn (leider ) auch ein Platz angeboten - gibt mir zu denken ;-)
Ich sehe das nicht so das das Hetze ist !! Aber es ist doch wirklich wahr sehr sehr viele Jugendliche haben absolut null Respekt nicht mal vor der Polizei verstehe nicht woher das kommt . Ich bin vom Alter nicht mehr die Jüngste dennoch fühl ich mich jünger und auch meine Einstellung zu gewissen Dingen ist jünger als bei manch einem Jüngeren ich habe eine 25 jährige Tochter und sie wurde von mir locker aber nicht gleichgültig erzogen . Wichtig war unter anderem auch ganz besonders anderen Menschen gegenüber respektvoll zu sein . das wird sie das ganze Leben begleiten weil es ihr so beigebracht wurde und dieser Respekt ist sehr wichtig wer das einfachste allerdings nie gelernt hat wird es im Leben immer schwer haben und immer da bleiben wo er jetzt ist also ohne Respekt ohne Vertrauen und ohne Gefühl. Was man selber nicht geben kann , kann man nicht von anderen erwarten !!!!
Ich WAR auch dabei. Jetzt muss ich nicht mehr aufstehen :D
Immer eine gute Tat :-)
Alter scheiß. Früher war es nicht besser und nicht anders. Es hängt von jedem Menschen ab was für ein Charakter er hat, sind nicht alle gleich. Das war damals so und ist heute so und wird immer so sein.
Das Stimmt. Und was ist heute los mit unserer Jugend :D:D:D 😩😩😩
Meine Eltern besaßen ein Auto! Da brauchte ich niemandem Platz machen
Ich saß vor ein paar jahren im bus auf dem weg vom reha Zentrum nach hause (buslinie mit 99% rentner fahrgästen), zwei krücken in der hand, mein knie in einer dicken schiene, eine Woche post op. Da kommt eine oma die ihren rollator selber in den bus tragen konnte und beschimpft mich als ich nicht aufstehe, also mache ich Platz, stehe einbeinig im bus, mit der einen hand die krücken, mit der anderen mit mühe und Not festhaltend. Der busfahrer hat sie raus geschmissen als ich fast schon auf der nase lag, und hat auch allen anderen die meinung gegeigt. Ich habe durchaus Respekt und mache gerne platz, aber auch alte leute sollten respekt vor anderen menschen haben. Letztens is einer meinem hund über die pfoten gefahren weil er es nicht abwarten konnte bis ich selber platz genug hatte um ihm platz zu machen. Als ich sagte dass es meinem hund weh getan habe, sagt er nur : “wohl noch nie erlebt was echte schmerzen sind was?“ Ja jugendliche sind frech, vorlaut, und oft respektlos. Aber so ist die gesamte gesellschaft geworden, auch die alten sind so heeutzutage...
.. ich mach das noch immer ..
Und heute beschweren sich ältere Semester wenn man ihnen den eigenen Sitzplatz anbieten möchte 🙈
Heute erst wieder gesehen
ich war viel mit meinen beiden Kindern und den beiden Nichten und Neffen unterwegs, d.h. 4 Kinder im Alter von 2-7 Jahren. Dabei erlaubte ich mir jeweils für alle zwei Plätze zu benutzen, aber wehe es hatte keinen mehr für eine ältere Person, die nach ihrem Nachmittagskaffee mit ihren Tratschtanten keine Platz mehr hatte.... Wäre sie am Stock gelaufen, gebückt und hätte tastsächlich gebrechlich ausgesehen, hätte ich die Kinder aufgefordert einen Platz freizugeben, aber sonst war ich der Meinung, es ist besser die vier auf zwei Plätze zu setzen als, dass sie von Mitreisenden weggeschubst werden, weil sie zu klein sind um bemerkt zu werden... Ich finde es kommt immer auf die Situation an.....
Tolle Meinungen.....Auch ich bin aufgestanden und ziemlich stolz darauf , dass meine Söhne auch heute noch, wie ich, gerne für ältere Herrschaften aufstehen....
Nu scheisse das ältere herrs hafften es auch als selbstverständlich sehen das der kinderwagen platz macht oder man im bus die tasche nebwen sich stellen muss... und von drängeln ganz abgesehwn .
Ich werde definitiv nicht für ältere aufstehen wenn die noch nicht im bus sind und sich schon beschweren das keiner für sie aufsteht...:)
Ich war auch dabei und die Eltern der heutigen Kinder und Teenager auch! Das Problem liegt nun mal an den Eltern, die keine Zeit mehr für ihre Kinder haben, sie stattdessen in die KiTas stecken und arbeiten gehen. Da passiert es nun mal, dass die Kinder keine Manieren mehr haben, von wem sollen die es auch lernen? Die Erzieherinnen und Erzieher sind für über 15 Kinder gleichzzeitig da und definitiv niht dazu da die FREMDEN Kinder so zu erziehen, dass sie Gesellschaftskonform werden. Und in der Schule? Tja, auch Lehrer sind nicht dafür da! Liebe Eltern, geht nach Hause und sagt mal euren Kindern, wie lieb ihr es habt, unternimmt mal was mit euren Kindern und das nicht vor der Glotze oder dem Handy, das kann Zuhause bleiben! Und fangt mal an euch für eure Kinder zu schämen, bzw. für EUCH! Denn das Verhalten des Kindes ist in den meisten Fällen auf die Eltern zurückzuführen!
Ich nenne es Angst davor haben, dass die dich und deine ganze Generation beleidigen, obwohl Du gerade dabei warst, denen Platz zu machen.
.. Respekt sollte von beiden Seiten kommen,!!! Jeden Tag muss man erleben wie respektlos gerade viele ältere Menschen mit Ihren MItmenschen umgehen. Ich denke jeder sollte ein bisschen mehr über seinen eigenen Tellerrand sehen und auf seine Mitmenschen achten, egal in welchem Alter
Himmel, was bin ich froh, dass ich im Hier und Heute leben kann (manchmal sogar ganz ausgeglichen), und dass ich nicht gezwungen bin, mein ramponiertes Ego mit "Früher war alles besser" - Sprüchen aufzupolieren. 8-)
Immer eine Ansichtssache, es ist so eine Masche geworden, allen vorzuschreiben, wie sich verhalten sollen. Es gibt Länder, da steht man von sich aus, aus freien Stücken für Kinder auf, damit sie sitzen und nicht hin fallen, wenn der Bus bremst.
Ich stehe sogar für meine Frau auf!!
gehört sich eh so.. aber wenn man - so wie ich mal - einem älteren Menschen den Platz anbietet und nicht annimmt, ok ABER, wenn die Person dann von der nächsten angesprochen wird und sich DANN hinsetzt, frag ich mich schon, ob das nötig war.. wozu frag ich eig?
Traurig das das nicht mehr vorkommt Ich fühle mich wie ein bozz wenn die alte Dame sich setzt und ich werde mich noch mit 50 so fühlen 💪🏻
Ich mach immer Platz und die Reaktionen sind immer unterschiedlich. Aber die schönste und zugleich schlimmste war, als ein Mann deswegen zu Tränen gerührt war und sich 100 mal bedankt hat und mir a noch seine ganze Lebensgeschichte mit auf den weg gab
Also ganz ehrlich muss ich eines sagen, alte Menschen haben sowas von null respekt verdient, es ist keine Leistung alt zu sein, wer sein leben nur in der küche stand spricht von respekt?! Wofür!:D. Zumal genau diese Bevölkerungsgruppe die ist die am meisten Pöbelt und sich stetig im recht sieht um sich danach auf deren alter zu berufen? Es gibt aktuell mehr junge leute die härter schuften als manch omi in ihrem ganzen Leben.. Wenn die nette dame oder herr kurz vorm unfallen ist klar gerne, aber nicht generell .ne ne leute
Steh nur noch auf wenn einer mich drum bittet oder bei leuten mit Krücken schwanger so was halt. Hab es auch zu oct erlebt das man doof angemacht wird. Von wegen geht das nicht schneller und immer diese Jugend macht kein Platz obwohl man es tut. Auch ein guten Tag oder danke kennen viele heute nicht mehr egal ob ü 10 oder ü80
alle berliner männer im öffentliche nahverkehr haben seit 2009 schwere, janz schwere knie verletzungen... keiner steht auf... abartig...
weil immer ich die war die ihren platz angeboten hat, alle männer haben gekonnt weg geschaut... und der letzte dem ich beim aufstehen sagte: sie hätten ja auch aufstehen können sagte das mit der bösen knieverletzung... und das nicht zum ersten mal...
Wieso nur Männer?
Echt, wer hat in dieser Zeit noch Respekt vor dem Alter :D Ein großer Teil der heutigen Jugend, weiß noch nicht einmal wie das geschrieben wird.
Respekt vor dem Alter ist auch nicht erstrebenswert. Respekt vor Menschen viel eher. Alt wird man schließlich von selbst!
Wir reden völlig aneinander vorbei.😃
Ältere Menschen haben oft andere Bedürfnisse, oder etwa nicht?
Hier geht es aber nunmal um die älteren Menschen, oder etwa nicht?
Das mache ich heute noch, und ich bin 13 nur kenne ich so manche Jungs die das immernoch nicht kapieren!!! -.-
Wie wahr. Leider aber zur seltenheit geworden. :-(
Respekt muss man sich verdienen! Respekt hat nichts mit dem Alter zu tun und er wird auch nicht einfach so verliehen. Das, um das es hier geht, nennt sich Empathie.
Ohje, das Wort Respekt kennt die Jugend von heute nicht mehr.
Erst neulich in der Bahn gemacht, der ältere Herr war so dankbar, dass er mich den Rest der Fahrt prima unterhalten hat 👍😂
Ulrike Brandt ich glaub es auch es hat was mit Erziehung zu tun und finde es ne super tolle geste von dem jungen ☺
Alter verdient keinen Respekt denn Alter ist keine Leistung. Alt werden wir alle mal. Wer meinen Respekt fordert der muß ihn sich verdienen.
stimmt genau ...heutzutage undenkbar :-(
Das scheint es heute leider nicht mehr zu geben oder nur äußerst selten
Hey schließlich hab ich genauso für den Platz bezahlt..... ;)
Hälfte lügt hier
Ne mens klapt er nog eens geire over hè!
Ich glaube viele haben dieses Wort "Anstand" nie gehört oder verstanden. Wenn ältere Damen und Herren aussteigen wollen, das ist das recht gefährlich, denn ganze Horden von Berufsschülern drängen einfach in den Bus, um noch einen Sitzplatz zu bekommen. Die drängen die älteren Leute einfach weg. Keiner bringt einem heutzutage noch bei, dass man zuerst die Fahrgäste aussteigen lassen soll und dann einsteigen kann. Das geht! Probiert es doch mal aus. Früher hat man das von den Eltern gelernt. Aber genau so unverschämt ist es andersrum, wenn die Älteren an einem vorbeidrängen und manchmal sogar Kinder zu Fall bringen!
Ich hab es mal erlebt, dass ich einer Dame meinen Platz gegeben hab. ..sie war sehr dankbar und hat mir Platz gemacht damit ich mich zu ihr setzten konnte ( das war ein etwas größerer einzelplatz ) diese nette Dame werde ich nie vergessen. . Bis jetzt waren alle sehr freundlich und dankbar wenn ich meinen Platz angeboten habe. Und das freut mich wiederum. Ich sehe es leider zu oft dass junge Menschen usw sich lieber ihren arsch platt sitzen ,statt diesen jemandem anzubieten der hilflos, am besten mit einer Gehilfe versucht das Gleichgewicht im fahrendem bus zu halten,.
Die hälfte die hier drunter schreibt hat seit 20 jahren nicht mehr im bus gesessen und regt sich über den oppa auf der über den zebrastreifen geht
Das magische Wort "RESPEKT" 👍🏻
Mir musste das keiner bei bringen sowas nennt man anstand und sollte in jedem gesunden Menschen schon vorinstalliert sein 🙈
Den es heute kaum noch gibt
Und jetzt habt ihr es in der Hand euren Kinder Respekt bei zu bringen! Von wem sollen sie es sonst lernen?
ich bin 71 und stehe heute noch auf ...
So isses😎
Erzähl Jugendlichen heutzutage mal was von Respekt, die schauen erstmal im Appstore ob es eine App ist..
So gehört es sich....das ist Anstand und selbstverständlich
Ich war dabei ! Als es noch kein Facebook gab und nicht jeder Hans und Franz scheiß "Früher war alles besser Posts" generiert hat um damit die Welt zu nerven.
Mach ich bis jetzt, stolz auf sich selber sollte man sein, solange man es noch macht. :)
erinner mich an den film Bushido
In den nächsten Generationen wird der Anteil solcher Kinder wahrscheinlich verschwindend gering!
People are selfish these days
Kommt gelegentlich auch heute noch vor! :)
Richtig es gilt für beide Seiten :)
Richtig 👍
so ist es und so bleibt es, meine Töchter haben es genauso gelernt !!!
Mach ich immer obwohl ich mal derb den konter bekamm😂😂😂.....
Ein Wort das heute nur noch wenige kennen. 😦😢
Das ist heute leider nicht mehr in!
yes....und das mach ich heute immer noch so
Jetzt ist die gute alte Zeit,die wir uns zurückwünschen..
Das heisst, wenn wir uns im Bus treffen, würdest du mir deinen Platz anbieten und wärst stolz, wenn ich annehme? Respekt !
... gestern erst gemacht und das gern.
Hals mauel
Der Respekt gegenüber Älteren ist leider in dieser Ellbogengesellschaft verloren gegangen. Und richtig: Respekt ist keine Einbahnstraße. Nur sollte auch allen Beteiligten klar sein, das Respekt und Anstand nicht das Gleiche sind. Anstand haben wir von unserem Elternhaus mitbekommen auf unserem Weg durch die Zeit. Respekt hingegen ist ein Lernprozess der leider nicht in jedes Hirn dringt.
Ich bin noch mit meine Eltern zusammen Bus gefahren. Ich muss seit meinen 12 Lebensjahr Bus fahren. Bin immer für ältere Menschen z.b auf gestanden. Das machen meine drei Kinder auch so. Ohne das ich was sagen muss. Man so sollte vor älteren Menschen Respekt haben.
Genau dieser Respekt ist es, der leider heute nur noch selten vorkommt...
Gibt es das heute noch? Ich habe nicht den Eindruck, man kommt nicht mal aus der Straßenbahn, weil viele (egal ob jung oder alt) einfach einsteigen ohne die Leute aussteigen zu lassen......
wieso früher das macht man heute auch noch, genau wie Omas helfen den Rollator aus dem Bus zu heben oder rein zu heben, das selbe gilt auch für Kinderwägen. Ich frage grundsätzlich sol ich helfen ich kann des auf den tot nicht ab Mittags im Bus, die Schüler brauchen mind. 2 Sitzplätze eher 3. plätze ( Mensch + Schulranzen + Füße und die alten Leute müssen stehen das gehört sich nicht.
Nüscht kriegen die von mir
Ich auch !!!
tja heute müssen die älteren für die 14 jährigen schwangeren teenie mums platz machen... zeiten ändern sich...
Mir wäre es richtig peinlich, wenn mir jemand einen Platz anbieten würde, ich bin erst 68........
Die Kleinen Spastenkinder von heute kennen sowas gar nicht
also als ich auf Krücken Öffis fahren musste, ist für mich keiner aufgestanden :-(
Das hat mir keinen beigebracht,sowas muss man sehen!!!
Ich habe noch nie jemanden der jüngeren generation gesehen der denn platz neben sich nicht räumt. da ich es um ehrlich zu sein auch nicht leicht finde in nem überfüllten bus mit ranzen zu stehen. finde Aber auch die reaktion der älteren schlimm wenn man mit schwarzen oder gar bunten haaren abschätzend angeschaut wird und sich dann lieber 5 plätze weiter neben irgendjemand anderen zu setzen, man könnte ja gefährlich sein ! Mir geht das ganze diese respektlose jugend sowieso aufm keks!
Ist mittlerweile ein Fremdwort
Heul leise
Ja Respekt gibt es heute nicht mehr... bei der Jugend ist das längst ein Fremdwort geworden 😢
als hochschwangere wurde ich öfter mal stehen gelassen. hat nix mit dem alter zu tun
respekt ist keine einbahnstraße!!!!
Ja , ist heute leider nicht mehr vorhanden
Ich muss im Winter jeden Tag mit zahlreichen Schülern den Bus teilen... Katastrophe, was man da erlebt.
Es gibt aber auch leider viele ältere Menschen, die es gar nicht zu schätzen wissen, wenn man aufsteht und ihnen den Platz anbietet. Stattdessen kommen schnippische Antworten, wie "Na das wurde aber auch Zeit." Oder sie steigen direkt meckernd in den Bus. Schade.
Sogar für BEHINDERTE oder SCHWANGERE hat man Platz gemacht,nicht nur für ÄLTERE LEUTE!!!...
Die meisten älteren Personen lehnen dauernd ab -.- Erst meckern - aber dann nicht annehmen.
Heute Respekt was ist das,erstmal im Wörterbuch nachschlagen😂😂😜
Darauf wartest Du heute vergebens. Meine Kinder haben immer Danke und bitte gesagt, es gelernt von meiner Frau und mir.
Passiert in Freiburg jeden Tag, für eine Oma stehen 5 Leute auf 😀
Ich bin heute noch dabei Respekt seinem Gegenüber ist immer angesagt.Kann klappen sollte man aber auch vorleben.Nicht immer mit dem Finger auf anderre zeigen , wollen wir Veränderrung fängt die doch bei jedem einzelnen an.In diesem Sinne😆
Lernten und lernen meine auch noch. Werden dafür oft blöd angeschaut. Ist wohl wirklich nicht mehr normal, leider.
Im Prinzip richtig. Wenn aber die ältere Dame/der ältere Herr noch durchaus dazu in der Lage ist sich vernünftig zu bewegen und es noch andere Plätze in Bus und Bahn gibt sich die/derjenige aber auf meinen Platz setzen will weil das der Stammplatz ist muss man sich als junger Mensch beleidigen lassen und sich Sachen wie "Diese freche Jugend von heute" anhören darf.... Wo ist der Respekt? ;)
Sehr cool auch,wenn man dank des guten Willen von besagten alten Menschen angepampt wird.. :)
Mach ich heut noch... Und sage es auch denjenigen die nicht aufstehen.
Respekt beruht auf Gegenseitigkeit
Tja Volker. Ich glaube, wir sind zwei, die Höflichkeit und Zuvorkommenheit noch kennen..........
Wie, Buse gab es schon im Mittelalter?
und heutzutage wenn die jmd den Platz anbietest, kommt nur scheisse raus. Die älteren fühlen sich beleidigt.
ja Alina das ist aber lange her, leider !!!
So ist es,,,,mache ich heute noch,,,,und bei bei behinderten,und schwangeren,,,
Bin noch Zeitzeuge.
Mach ich heute noch
Die sind doch die, die sich extra außen auf 2er Sitzen setzen dass sich ja niemand neben sie setzt. Aber bei mir fordernd daneben stehen dass ich ja Platz mache. Selber sind die auch nicht besser.
Genau das Tu ich immer. Für ältere und jüngere. Ich sitze sowieso nicht gerne im Bus oder in der Bahn. Aber wenn, Gebe ich ihn ab. 15 und im Jahre 2000 geboren. Ich bitte euch.
Das war in einem Land vor unserer Zeit!😉
Ja natürlich. ...😑
Wenn ich alleine unterwegs bin, mach ich das auch.
Fahr nur Auto 😂😂😂
Leider ist in der heutigen Zeit Respekt für viele ein Fremdwort
Ja ich finde es auch wichtig das man aufsteht für alte Leute
Ich kanns nicht mehr hören....wer von denen, die das teilen, fahren denn noch Bus heute? Ich tälich- und täglich seh ich Kinder u Jugendliche für Ältere, Behinderte usw aufstehen. Und nu:D:D:D:D
Davon träumt man! In meiner Schwangerschaft ist kaum jemand aufgestanden und die Kinder heutzutage werden angeguckt als wären Sie vom Mars😝, wenn Sie Danke und Bitte sagen, unser Bäcker ist jedesmal begeistert
Die Erwachsene Generation von heute redet immer nur davon was sie von Ihren Eltern, Großeltern etc. alles gelernt und gesehen hat und wie schlecht erzogen die heutige Generation ist. Doch eine Frage wird übersehen. Nämlich "....Was kann ich als Erwachsener tun, um der heutigen Jugend ein gutes Vorbild sein zu können? ....". Gehen wir mit unserem Tun und Handeln tatsächlich als gute Vorbilder voran? Hier ein Beispiel, um diese Frage beantworten zu können: Ich saß letztens in der Bahn. Schräg gegenüber von mir saß eine ca. 35 jährige Mutter mit ihrem schätzungsweise 6 bis 10 jahren alten Kind. Das Kind, neugierig wie Kinder eben sind, stellte der Mutter Fragen über alles mögliche. Was tat die Mutter? Sie starrte andauern auf ihr smartphone und versuchte genervt, ohne einen Blickkontak, die Fragen ihres Kindes zu beantworten. Bis sie dann völlig entnervt ihr Kind aufforderte endlich still zu sein. Klar Facebook und co. sind wichtiger als die Bildung und Erziehung des eigenen Kindes. Und so jemand hat Erwartungen an die Jugend von heute!:D Solange die Erwachsene Generation so handelt und vorlebt, wird es noch lange heißen "...die heutige Jugend ist unerzogen und schlimm...".
Was die heutige Jugend nicht kennt
Früher hatten alte Leute auch noch mehr benehmen 🙄
Hab ich letzte Woche noch in der Straßenbahn gemacht. ..... das gehört sich so! !
Ähm......Ja klar
das wort respekt kennen die meisten gar nicht mehr!!
Und der (Repekt) fehlt heute leider an jeder Ecke! 😔
Heute leben wir stattdessen in einer Zeit, in der die Jugendlichen bzw. Kinder sitzen bleiben und die Alten respektvolle Gesten nicht annehmen, da sie ja "noch nicht alt" sind!
Die Jugend denkt nur an den knackigen, funktionierenden Körper. !!!!Doch es kommt auch für denen der Tag des Alters :( Darum habt Respekt vor dem Alter und vor der Weisheit. Die heutige Jugend denkt, Technik macht sie unangreifbar :( Die heutige Jugend wird in 20 - 30 Jahren nur noch OHHHH sagen. Respekt oder nicht Respekt :( Auch euch trifft das Alter :(
wie kommst du darauf , daß respekt heut zutage noch etwas bedeuted. :D diese sogenannte anti-autoritäre erziehung ist doch umsovieles besser :D
Addets mich für ein Treffen
Ja diese werte gehen leider verloren ich hab das auch noch so gelernt es war selbst verständlich
Ja, es ist traurig - heute gibt es das nicht mehr!!!
Genau so wurde ich erzogen 😊 Bin 43 Jahre alt und mache das heute noch ! Absolut selbstverständlich !!
Deswegen fahr ich Auto... 😛
Es liegt aber auch an den heutigen Eltern, den Kindern Respekt beizubringen. Die meisten können es aber nicht, denn sie haben es selbst nie gelernt. Darin liegt die Crux! Wie will manl jemanden etwas beibringen, dass ich selbst nicht kann.
Würde man keine bösen Blicke ernten die sagen 'Seh ich so alt aus?!' würd ich das heute noch machen, einen Platz anbieten
genau genommen ist es eine selbstverständlichkeit.
Heute halte ich mit dem Auto an und lass die Grannys die Strasse passieren.
Das stimmt doch gar nicht :D Ich kenne auch sonst niemanden der aufsteht, wenn man einmal einen Platz hat :D
Es zeugt von schlechter Erziehung wenn man ältere Menschen im Bus stehen lässt!
Jawohl 😊
Ich mache das auch aber habe es bestimmt nicht von meinen Eltern gelernt.
Immer wenn ich das mache geht das nach hinten los. Die einen sind beleidigt und die anderen meinen, du kannst sitzen bleiben, und der nächste der einsteigt und das macht, wird als "ach so gut und nett" von dem älteren Geschöpf bezeichnet.
Denn gibt es heut zu tage nicht mehr
Bus oder Bahn fahren :D Kenne ich nicht, Auto ist mir lieber 😍
willkommen in der ellenbogengesellschaft
das war mal,obo itz brauchn die Schuila in Nebnsitz für die Füße und Schuiltaschn
Ich war auch dabei ;) Andere haben dort halt geschlafen.. ^^
Das habe ich auch gelernt, einfach, weil meine Eltern es mir vorlebten....
Gibts heute bestimmt noch ,oder !!
Das hab ich auch gelernt von meinen Eltern und ich hab es weiter gegeben ;-)
Also ich war auch dabei. Mir ging das gehörig auf den Senkel, von Stolz nicht die geringste Spur. Aufgestanden bin ich trotzdem, tue ich sogar heute noch, obwohl ich mich so allmählich dem Alter nähere, wo ich einen Platz angeboten bekomme 😝
Und für schwangere ebenfalls
mach ich gerne,nur meckern ältere rum wenn wir irgentwo durch müssen wo die dann im weg stehen weil die sich unterhalten müssen.oder im laden an der kasse vordrängeln.
Nein Schiller wahr es wenn man einem alten Menschen Platz anbietet derjenige es nicht hört 2 min später kommen und sagen : ja steht doch auf und gib mir mal platzt -.- Realy Dann Giebt es noch die wo gleich mal auf Ausländer Gehn
Isch alles vergässe gange.....
Ich stehe auch sehr gerne für ältere Leute auf, aber ich finde es unverschämt, wenn sie darauf bestehen und wenn ich sogar teilweise angepöbelt werde...
"Seh ich aus als würde ich gleich umkippen? Nein! Mir geht's gut!" Gestern ^^
Und heute stehen sie für mich auf, man nennt das alt.
War früher nicht besser od schlechter !!!
Alten, Krückengängern und Schwangeren biete ich immer meinem Platz an
Und manche haben Dich schon angeschnautzt bevor man überhaupt den Platz anbieten konnte!
Können "RESPEKT" manche überhaupt noch buchstabieren?
Und Schwangeren bitte!
Genau das bringe ich meiner Tochter auch bei und sie steht immer für andere auf.
Hab ich gemacht wenn es wirklich notwendig ist... manche sind so unhöflich da geb ich den keinen platz.
Heute steh ich immer noch auf und biete einem Schüler meinen Platz an
Stimmt
Ist doch selbstverständlich.
So true !!!
Respekt?! Da war doch mal was?... Leider gibts das schon lange nicht mehr! Wie haben wir das nur frueher gemacht?! Arbeit, Kindererziehung, Kontrolle der Hausaufgaben, anstellen beim Einkauf, Garten, keine Hitec-Kuechengeraete usw. usw.!
Als mir erstmals von einem jungen Mann in der Sraßenbahn ein Platz angeboten wurde habe ich ihn ordentlich zusammengeschissen, was ihm denn einfiele, ob ich etwa soo alt aussähe.....der wird nie wieder einem älteren Menschen seinen Platz anbieten....;-) so!
Wow, das waren noch Zeiten!
In andere länder ist immer noch dieser respekt..
Lang ist her
Ja das ist alte Schule. Das verlernt man nie. Und wie leicht ist es Respekt zu vermitteln. Ohne viel Worte.
Heute bin ich froh, wenn mir wer einen Sitzplatz anbietet
Jawohl 😉👍🏻
Ich habe es damals gemacht und mache es heute noch, egal ob es nötig ist oder nicht.
Niiiiiiiemals!
Gilt heute immernoch!
Ausgestorben😳
Ja das stimmt hab ich auch gelernt in meiner guten Kinder Stube ..Anstand und Respekt..Aber es is doch das normalste der Welt👍
Schön dass ihr alle über einen Kamm schert heutzutage. Es sind nicht alle respektlos geworden!
Ich nicht
Mir wird im Bus immer schwindelig und schlecht und Asthma hab ich auch noch aber wenn man das sagt dann denken auch alle man lügt,,du bist doch so jung, du musst doch fit sein,, ich bin 18 Jahre und eben nicht Fit !!! Das versteht keiner ! Denken alle nur an sich.
Machen meine Jungs immer !
Respekt einer gepiercten, ca. 60 jährigen Dame mit kurzen Haaren gegenüber, die mich mit einem Blick ansieht, als würde sie mich fressen, wenn ich ihr nicht sofort ohne ein Wort meinen hart erkämpften Sitzplatz anbiete? Na ich weiß nicht. Egal bei welchem Geschlecht - bei jemanden, der ganz klar Hilfe braucht, kein Problem. Aber solche Möchtegern-Ich-Such-Mir-Meine-Vorteile-Raus-Wenn-Ich-Sie-Brauche.. ne, vergesst es!
👍👌😊
Die meisten Menschen sind einfach nur böse und schlecht!
Isso keiner hat mehr RESPEKT gegen über alten leuten ich bin noch respekt voll gegen über alten leuten
Viele junge Leute machen das auch heute noch!
Unverständlich ist....das dies früher kein Thema war. Und an alte Menschen, die sich so aufführen, bin ich noch nie geraten. Wer aber diesen gegenseitigen Respekt lebt....wird von vielen wie ein Exote angesehen. Man sollte jeden so behandeln wie man es sich für sich selbst gerne wünscht. Wir werden vielleicht alle einmal alt und spätestens dann wird sich auch die Einstellung über "Respekt ändern".
Das hat nichts mit Respekt zu tun, sowas nennt sich Höflichkeit. Respekt muss man sich verdienen ungeachtet vom Alter.
Die Kommentare sprechen für sich......
Ich habe jetzt fast alle Komentare gelesen, und nun gehe ich die Nachrichten anschauen, und wenn mein Mann dann nicht gleich aus meinem Sessel aufsteht, also keinen Respekt vor mir hat, dann gibt es Zunder.!!! Hoffentlich kriegen das jetzt wieder einige in die falsche Kehle u,können sich aufregen.
... Ich nenne sowas eine Selbstverständlichkeit. .. !!
Wenn ich mit einem gewissen Respekt behandelt und angesprochen werde stehe ich immer gerne auf egal wie weh mit dir Beine und Füße tun. Der Ton machta uch irgendwie die Musik
Es gibt unter den älteren mitbürgern aber auch echte stinkstiefel die einen platz von jugentlichen einfordern. Schön wenn es freiwillig geschieht , aber nach der schule sind die kinder heute auch ganz schön kaputt. Von den teilweisen schweren schultaschen garnicht zu reden. Es kommt auf das eigene verhalten an. Ich hatte nach freundlichem fragen auch beim türaufhalten , nur gute erfahrung
Bei mir sind die Busse nicht mal so voll, als dass ich Leuten meinen Platz anbieten müsste^^
Das wahr einmal heute steht niemand mehr auf
Ich mach es heute noch obwohl ich im 3. Monat bin
Tja vermutlich das einzige was dir deine Eltern beigebracht haben im ernst hört doch endlich mal auf mit dem ganzen kram von wegen früher war alles besser und so due zeiten ändern sich halt und ihr seid auch nicht fehlerlos außerdem hört auf eine generation in ireine schublade zu stecken à la die sind alle asozial, die sind immer nur am Handy oder in diesem Fall halt die haben gar keinen Respekt mehr es gibt viele verschiedene leute und alle sind und handeln aich unterschiedlich und jetzt achtung das erschütterliche in eurer generation gab es auch leute die das möglicherweise vergessen haben oder nicht aufgestanden sind schaut euch erst mal selbst an bevor ihr eine ganze generation von Individuen runtermacht
Schön zu sehen das der gegenseitige Respekt angesprochen wird . Dieser wird leider zu selten betrachtet. Wie oft erlebe ich es das ein älterer Mensch einen jüngerer schon anblafft weil dieser nicht sofort aufgesprungen ist. Ich habe noch nie einen jüngeren Menschen erlebt der es ablehnt aufzustehen wenn nett gefragt wird.
Und heute is man schon froh drüber wenn man nich von nem 11 jährigen Kind in COD beleidigt wird XD
Sehe gut...
Mache ich heute noch obwohl mir als hochschwangere damals nix angeboten wurde. ... aber man sollte ein Vorbild sein
Respekt fehlt heute leider bei den meisten
So ist das !
Stimmt allerdings gab es auch eine alte Ziege die sagte: "Selbsterkenntnis ist der erste Weg zur Besserung!" Nett!
Ich finde es eher erschreckend, dass einem als junger Mensch blöde Sprüche an den Kopf geknallt werden, wen man einer älteren Person mal nicht seinen Sitzplatz anbietet. Leider kann ich im Bus nicht besser stehen als die meisten Älteren, weil mir bereits nach kurzer Zeit des Stehens im Bus schlecht und schwindelig wird. Da erwarte ich dann durchaus, dass andere Leute aufstehen. Es ist also nicht immer eine "schlechte Erziehung", die dahintersteckt.
Ja die zwei Sorten alter Leute gab es früher zu unserer Zeit schon aber die Art von Respekt den wir früher hatten, den findet man heute leider immer weniger. Ich bin 42 Jahre alt und stehe heute noch für ältere Menschen auf und biete ihnen meinen Platz an.
Sowas kenn ich auch noch und war dabei.Aber die heutige Jugend kennt es nicht,tja die Zeiten haben sich gewaltig verändert,schade eigentlich.
Times they are achanging?
Emre Kara unsere Eltern haben uns mit Auto gefahren 😄✌🏻️
Ich denke, es ist auch hier wie im "richtigen" Leben - es gibt überall "Stinkstiefel", die sich daneben benehmen .... das hat (leider) mit dem Alter gar nichts zu tun
Gestern hab ich wirklich die Welt nicht mehr verstanden, ich bleibe extra stehen, weil nur noch wenige Sitzplätze in der Bahn frei gewesen sind und mit mir einige ältere Menschen eingestiegen sind. Auf einmal laufen an 4 älteren Damen (sie hatten weiße Haare und waren mehr als offensichtlich älter als so ziemlich alle anderen in der bahn) Leute vorbei und schnappen sich die Sitzplätze und freuen sich noch darüber. Die Damen sagten nichts, sondern versuchten sich alle an einer Stange festzuhalten. Station für Station wurden die "Omas" angeschaut aber Ihnen wurde nie der Sitzplatz angeboten.... finde einer den Fehler....
Respekt was ist das? Heutzutage kennt das kaum noch jemand.
FAHRE nun seit zwei Monaten Bus und habe noch nie gesehen, dass jüngere Menschen den älteren Platz angeboten haben, Bus fahren ist Kampf, besonders um halb acht morgens
Mich hatte mal eine Frau beleidigt weil ich ihr den Platz frei machen wollte-.-
Das stimmt! Früher hatten die Jugendlichen mehr Respekt vor den Erwachsenen ,heute ist es egal ob du da mit Krücken stehst und wartest.
genau, stöht mau uuf 😂😂
oje hab tränen gelacht
Gilt auch für schwangere, wobei dies heutzutage eher seltener passiert, als für alte leute...
Ich fahre täglich Zug und bin immer froh wenn ich die Fahrt überstehe ohne einen Rucksack ins Gesicht zu bekommen. Auch schlimm und öfters erlebt: Unfreiwillig Pornos auf dem Handy von 10 bis 14 jährigen anhören zu müssen und das begleitende Gelächter dieser Pubertierenden, morgens um /Uhr.
Heute ist es umgekehrt! Da kommen Senioren und bieten den Junioren Ihren Stehplatz an😜😜
Ich stehe gerne für andere auf, aber das auch nur wenn sie mich vorher nciht beleidigen, runter machen mich wegschubsen wegziehen ect. Auch als älterer Mensch sollte man Respekt vor anderen haben..! :)
Das Zauberwort: RESPEKT
ja und Heute stehen de alten neben Dir und -erwarten- das man aufsteht. Selbst beim ein und Aussteigen. Die Alten drängeln sich sowas von vor....und lassen selber nicht aussteigen! Genauso gehts an den Kassen in den Geschäften, drängeln sich vor als wären Sie der König....So langsam fragt sich wer hier wohl in dieser Gesellschaft mehr Respekt hat!!!
Das gibt es heute auch noch :) doch nicht immer so negativ bitte 🙈
Jup heut müssen die alten für junge auf stehen.. Komisch
leider giebt es das selten
Oder du hörst: "So alt bin ich nicht". Anbieten werde ich es trotzdem immer :-)
Was man heut zu Tage nicht mehr erwarten kann
na da ist meine Erziehung ja nicht ganz fehlgeschlagen.:-))
Leider gibt es das heut nicht mehr! Schade
Thanks for the post :/
Respekt ist für die meisten ein Fremdwort!!!
ich habs gsd auch noch gelernt ;-D
Aber sowas gibt es doch schon lange nich mehr
@anjja: nimm es doch als Kompliment.Die Jugend sieht dich als noch zu jung an um dir Platz zu machen😂
Wurde leider aus letzten Version herausgepatcht...
Ja das stimmt!!! Und mach ich heute noch! Und grüßen, danke,bitte.... Und ein lächeln! Manche Menschen schauen dich verwundert an?! Aber dann...lächelt sie zurück! Und freuen sich... Die haben fast alle vergessen wie Höflichkeit gut tut!!! Und selbst verständlich ist!
Den alten Säcken fehlt es oft selbst an Respekt und Höflichkeit.
Ich stehe normalerweise auch auf, aber wenn ich sehe, das die alten Damen vorher noch 10 Minuten rumstanden und dann noch dem Bus hinterherhetzen, dann sag ich auch nein ;)
Am war wirklich stolz darauf
Du warst erst richtig saufen wenn dir Morgens alte Omis ihren Platz im Bus anbieten.
Damals hat man auch noch ein DANKE dafür bekommen, heute nur noch ein grunzen
Das bring ich meinen kindern heut auch noch bei. Aber man kann nicht erwarten respektvoll behandelt zu werden, wenn man das selbst nicht tut! 😊
Oder man wird weggeschuppst samt Kinderwagen mit Baby das die Dame genug platz hat für ihren Rollator!
Und deswegen fahr ich lieber Auto 😂👌🏻
Oder sein sollte!!!
...und heute bin ich sauer wenn jemand für mich aufsteht!!
Heute werden die Leute verbrügelt😢
👍👍👍👍👍👍👍👏👏👏👏👏👏
Das Wort Respekt Googeln viele jetzt bestimmt nach weil soe nicht wissen was es bedeutet
Darüber wurde gar nicht lange geredet. Einfach gemacht weil so gelernt! !!!!!!
Jetzt binich neugierig ob derjenige mit den Nachrichten den Sessel wohl bekommen hat
ich mache das heute immer noch.
Mach ich auch heute noch aber niemand will meinen Bus dann fahren😂😂😂
richtichchch, heute wird es den Kindern scheinbar nicht mehr beigebracht, schade
Hab nen schwerbehindertenausweis ich stehe für niemanden auf
Das mache ich immer noch,hab ich selbst in den Schwangerschaften gemacht (für ältere Leute,die sich kaum auf den Beinen halten konnten). Mir selbst ging's dabei nicht so besonders,aber ich denke,die Älteren haben es mehr "verdient" zu sitzen,weil ihre Füße wesentlich mehr gelaufen sind als meine.
Nicht nur die Jungen, auch die Älteren haben sich verändert. Trotzdem finde ich, Respekt ist etwas, was jeder verdient hat: Alt und Jung. Ohne Respekt klappt auch das miteinander nicht!!!
Warum denn immer es war so :D Klar ist es heute extrem anders aber es gibt doch trotzdem noch Personen die das machen und ein paar kenne ich auch z.B. bei uns im Ort :/ schade
Heutzutage schauen die Leute an ein dumm an und sagen neh lass gut sein ^^
Das wird von mir heute noch praktiziert... Ist eine Selbstverständlichkeit!
Ohne Respekt, gibt es keinen Respekt
👍🏼
Meine Eltern haben mir das nicht beigebracht. Bei einigen ist es für mich auch selbstverständlich, allerdings habe ich auch auch schon oft ältere Herrschaften gesehen die den Platz neben Ihnen blockiert haben und denen halte ich keinen Platz frei. Respekt auch bitte gegenüber jüngere. Wurde auch schon einmal angemeckert als ich nicht aufgestanden bin - war da in Krücken unterwegs und da ist logisch das ich einen Sitzplatz brauxhe
heute haben die Kinder eigene Autos mit 500ps. Von den fürsorglichen Eltern, natürlich.
Leider in der heutigen Zeit sehr selten geworden. Eigendlich schade!!!!
nein heute müssen die Kinder sitzen und die Taschen auch
Als gehbehinderter sehe ich es nicht ein, jemandem meinen Sitzplatz zu geben. Ich bin froh, wenn ich selbst einen habe...
...Respekt...für einige ein FREMDWORT
Ja so wahr es,ist heute leider kaum noch sehen,sehr schade.
Respekt ist keine Sache des Alters...
sogar gegenseitigen Respekt
Macht heute fast keiner mehr sie sagen was geht ab Alte
Ich mache das heute immer noch
Ja aber nicht Jeder nimmt das heutzutage an wenn man freundlich und zuvorkommend ist. Als wenn man den Leuten was will
Ich mach das immernoch ;)
Heute haben nich nur jung sondern auch die alten kein Respekt
Früher bin ich immer aufgestanden, doch heute bin ich bereits in einem Alter, wo dies auch nicht mehr von mir gefordert wird, und immer nur mit dem Kopf schütteln kann, wenn dann die Teenager erst einmal "zusammen geschissen werden" müssen.
Respekt für Eltern!
Das kritisiert jetzt Eltern oder nich? Nach dem Motto das es heute nich mehr gemacht wird was ja eigentlich nach dem Bild zu urteilen schuld der Eltern ist.
frage: was ist respekt?
Heutzutage ist man "Babo" wenn man es nicht tut
Ich war dabei als die alten, Frauen im 8 Monat angemault haben das die nicht aufgestanden sind. Sowas nannte man noch, arrogantes benehmen der alten.
Nunja, leider ging der gegenseitige menschliche Respekt verloren. Oft zu sehen: Im Supermarkt,Bus,Zug etc. Wie sich manche ältere Herrschaften da benehmen,ist ebenfalls ein ganz schlechter Scherz. Wie unten bereits auch angesprochen,sei nur der Klassiker genannt: Statt die Leute aussteigen zu lassen, meint Opa/Oma XY, einen dicken ****** auf ihre Mitmenschen zu geben und sich einfach rücksichtslos reinzudrängeln. Dann hätten wir noch den Typus: Pöbler usw. Alles in Allem sind sich junge und alte Menschen in Sachen Rücksichtslosigkeit doch sehr ebenbürtig. ;)
Respekt , wissen viele gar nicht was es bedeutet egal bei welcher Situation.Sehr traurig heut zu Tage!
Ich finde es eher erschreckend, daß heutzutage Leute aufstehen wenn ich in die Bahn einsteige
Mann nennt es noch Respekt noch ist die Jugend nicht untergegangen 😂
Hier gehen ja richtig Diskussionen los .... schön so was ;-)
Tja Respekt ist leider zu einem Fremdwort geworden!
Also mich hat zuletzt ne Oma total dumm gemacht als ich (als einzige!) in der vollen Straßenbahn aufgestanden bin 😒 da frag ich mich echt...
Schön wäre es auch, wenn die Taschen nicht immer die Plätze wegnehmen würden..
Keiner von den jungen kennt das. Die meisten haben net mal Grüssen gelernt von Ihren Eltern.
Haben wir es nicht weiter gegeben?
Das ist heute fast undenkbar. Respekt ist vielen mittlerweile ein Fremdwort geworden. Eigentlich traurig in der heutigen Zeit.
Das war früher so aber ich finde es wird immer weniger:(
Tja , ich hab's immer gemacht ! Und jetzt bin ich alt . . . und fahr NICHT mehr Bus !
Der Fehler ist doch schon, ÖPNV zu benutzen ...
Heute ist Dienstag, 15. Dezember 2015.
Ja..es gab zeiten wo respekt einem noch gelehrt wurde... Nur gab es damals auch genug vorbilder für "uns"... Kann das heute nicht sehen.. Du hälst jemandem die tür auf..mit viel glück erhälst du einen raschen blick.. Mehr vorbilder u.die welt kommt wieder klar😆
Die Zeiten waren noch Cool und man hatte Respekt vor den Älteren Mitmenschen
Una volta era cosi c'era rispetto verso le persone ansiane oggi non esiste più.
Mmh, also ich kenne sehr viele junge Leute, die das auch machen. Eine etwas negative "früher war alles besser..."-Sicht der Welt
JaJa.......Die gute alte Zeit.........Was ist passiert:D:D:D "Made my Day" ist doch von Clint Eastwood oder:D:D:D Der stand ja noch für Respekt mit seiner 45er...... ;-)
Ja das stimmt. Aber meistens gehen die Verhaltensweisen von älteren und jüngeren Menschen total auseinander. Das Problem ist nicht alleine Respekt, sonder das gegenseitig aufeinander eingehen und verstehen wollen. Den Jungen fehlt es oft am Verständnis für die älteren Menschen, aber es ist auch umgekehrt so. Manche glauben gleich als vollwertiger Mensch auf die Welt gekommen zu sein. Dabei waren sie jung bestimmt auch nicht nur Engel.
Naja..wenn manche Omas sich jung fühlen und beleidigt sind, wenn man für sie aufsteht, dann überlwgt man erst mal wen man Respekt schenken sollte
Ist mir gestern erst im Bus passiert, dass ein junger Mann aufgestanden ist und mir seinen Platz angeboten hat. Einerseits war ich dankbar, mit meinem kaputten Haxen, andererseits fühlt man sich plötzlich sehr alt. :(
Bin echt stolz!
nur leider fahre ich kein Bus oder Bahn mehr
Hat und kennt keiner mehr
Heute weis ich das ich noch 55 Jahre Arbeiten muss und die nicht, man nennt es Ökonomie.
Jau und heute macht man Platz für Eltern Menschen und die Türken klauen den noch denn Platz bevor sie sich setzen
Gutes Beispiel wie es auch andersrum geht - Ich grüße zb immer wieder ältere Menschen und was kriege ich als Antwort? Nix oder nen dummen Kommentar. Ich steh in Bahn und Bus auch auf, aber wenn ich sehe wie Respektlos manche ältere Menschen mit jüngeren umgehen... Ja dann frag ich mich schon, wo die denn bei der Lehrstunde waren?
Katrin Pleis Respekt. Jede Busfahrt aufs Neue. 😂
Sorry aber ich habe das auch gelernt aber ich wurde auch belert alle leute mit respekt zu behandeln.. und leider haben das sehr sehr viele alte menschen verloren den respeckt vor anderen leuten! Darum habe ich beschlossen nicht mehr aufzustehen!! Und meine kinder müssen es auch nicht!
Und die schwangeren werden immer außer acht gelassen so meine Erfahrung!!
Das stimmt genau. 😀 😀 😀
Das habe ich auch erlebt und gemacht aber nicht nur die jugend hat sich geändert sondern auch die älteren haben sich geändert z.b du fragst eine ältere frau wie alt sie ist sie fühlt sich beleidigt aber ein platz im bus will sie haben weil sie alt ist und das finde ich scheise
Heute Lehren die Eltern ihre Kinder wie sie gegen Flüchtlinge hetzen und sie verprügeln .
....lang lang ist es her! Leider! !!! Ich finde es auch heute noch richtig und wichtig Respekt zu zeigen!
Die alten Leute halten die Jungen heute sowiso für verdorben, aus Prinzip. Selbst wenn sie selbst nicht mal sitzen wollen, schimpfen sie mich aus, wenn ich mein völlig übermüdetes Kind sitzen lasse. Ich erlebe es sehr oft, dass die Jungen sehr respektvoll sind und die Alten nicht.. Darum: Daumen runter für einen solchen Spruch!
Fehlt heute total
Es gibt auch heute noch junge Menschen, die Anstand besitzen
Andreas der Busfahrer hält immer den arsch bin
Ja den haben viele Leute heute leider nicht mehr
Früher hat man aber auch nicht zur antwort bekommen "finden Sie mich etwa alt?!". Abgesehen davon glaube ich nicht dass das heute seltener vorkommt als früher.
Des kennen die meisten Jugendlichen gar nimmer....
Mich regen immer diese Leute auf, die denken "Hm... soll ich der alten Dame jetzt Platz machen und selber für 5 min aufstehen und dabei 10 kcal verbrauchen oder soll ich sitzen bleiben und der Dame den Platz verwähren? Hm... schwere Entscheidung...YOLO, ich bleib sitzen.
Leider für VIIIIIIELE junge Leute ein Fremdwort !
Bis heute mache ich das alte Leute repectieren Pflicht für Polen ...!
Eigentlich sollte man vom “ALTEN“ etwas lernen, um etwas “NEUES“ zu beginnen!!! Trotzdem wünsche ich mir von “HERZEN“, das unsere alten “MENSCHEN“ nicht so in Ihren Wohnungen VEREINSNAMEN“ und in irgendwelche “HEIME“ abgeschoben werden!!! :-( So wie man sich gegen, “HASS, HETZE UND RASSISMUS“ engagiert, sollte man auch vor unseren “ALTENHEIMEN“ für mehr “HUMANITÄT, MENSCHENWÜRDE, RESPEKT USW.) demonstrieren!!! :-/
entweder man hats oder man hats nicht !
machen heute nicht weniger, als früher. Die "Alten" sind in Punkto Respekt ja auch nicht immer gerade ein Vorbild. Vorschnelle Verurteilung und waghalsiger Quatsch, der anhand solcher Links bestätigt wird!
Die welt hat sich so ins negative verändert.........
Tu rêves maintenant on te bouscule pour te piquer la place. Vive le RER A
Ich habe auch noch gelernt, dass man "Danke" sagt, wenn man etwas geschenkt bekommt. Heute leider auch nicht mehr selbstverständlich.
Ja genau so kenne und mache ich das, es gibt einem auch was zurück das zu tun.... :)
Ich war auch sehr stolz als man mir letztens in der Bahn einen Platz angeboten hat🙄😂
Viele hören Musik wärend einer Bus, Zug oder bahn fahrt, man hört und sieht nicht gleich das jemand neben einem steht.. Wenn man es nicht mitbekommt fangen viele an einen zu beleidigen.. Klar steht man sonst auf, aber in so Situationen wie soll das möglich sein man achtet auch nicht auf alles, selbst wenn man selber etwas hat wird erwartet das man aufsteht und wenn man sagt es geht Gearde nicht wird blöd geguckt und getuschelt.. Manchmal sollte man sich Gedanken machen warum es Gearde nicht geht..
ich lasse ältere auvh immer zuerst hinsetzen so was nent man anstand jeder der das nicht macht hatt kein anstand
ja ok tut ma ncih so sooo schlimm ises jez auch wieder nicht
Ich war auch dabei! Aber das heißt ja nicht, dass ich's tun muss
Ich stehe auch für Ältere Menschen auf denn wir alle werden mal Alt und das vergessen alle ganz gerne :D:D
Isch olm schie giwesn👍
Jessica Samenta Leticia Da ist ganz besondere schlimm , wenn hier auf die werdende Mutter nicht Rücksicht genommen wird. Ich rühre mich da !!!! Man sollte ruhig die Ruepel bloßstellen!
Das liegt ganz alleine bei den Eltern. Man sollte die Kinder auch so erziehen das die Respekt vor älteren haben. Ich sage das wir alle alt werden. Erwachsene sollten aber auch mit Guten Beispiel voran gehen und danke oder Bitte sagen. Wenn mein großer steht auf , er hält auch die Tür auf aber selten kommt ein danke. Bei uns geht nichts ohne Danke und bitte. So lernen es auch die Kinder und nicht anders
Respekt muss man sich verdienen niemand bekommt ihn von mir geschenkt wenn mich jemand nett fragt bin ich gern bereit
Warum Respekt vor jemandem haben , der es einfach nur vollbracht hat nicht zu sterben.Man kann aus Höflichkeit aufstehen und den Platzt anbieten, weil das gegenüber evt. nicht mehr soviel Kraft hat , aber doch nicht aus RESPEKT :D!:D
Das klappt in meiner Welt immer noch. Hier wird älteren Leuten grundsätzlich erst mal mit Respekt begegnet. Hier in der Kleinstadt, aber auch in Frankfurt Innenstadt erlebe ich das so.
Heute steht wer für mich auf
Respekt? Was ist das fragt sich die heutige Generation ... Was fürs Handy, Computer oder PlayStation :D...
Und anstand!
Mach´ ich heute noch, denn ich weiß, was höflichkeit und Respekt bedeuten!!! Habe ich früher leider kaum erfahren!!!
respekt muss man sich verdienen. was hier gemeint ist, ist anstand. davon gibt es aber leider nicht mehr viel heutzutage. :-(
Das war noch eine Zeit ....leider wurde es nicht so weiter gegeben
Ich habe das Luis auch gelehrt... Respekt und es ist mir ganz gut gelungen 👍
So ist es
ich mache das heute noch gehöre zum glück zu denen die eine vernünftige Erziehung geniesen durften
Respekt und Achtung - aber immer auf Gegenseitigkeit -
Was ist Respekt, kann man das essen?
Also, dass geht heute noch genau so gut wie seit jeher! Es gibt und gab halt solche und solche! 😉
Eine Selbstverständlichkeit!
Erst gestern wieder gemacht 😍 der ältere Herr hat sich so gefreut!! Jeden Tag eine gute Tat..
Respekt ist heute leider überbewertet... Leider...
in welchem zeitalter ist das denn!!!!!
Ich glaube nicht, dass das eine Sache von "früher war alles besser" ist. Das ist eine Anstandsfrage. Ich stehe heute mit über 60 immer noch im Bus oder im Wartezimmer für Ältere, Schwangere, Menschen mit sonstigen Handicaps auf.
Und heute sind sie erstaunt wenn man aufsteht und fragt ob sie sitzen möchten. Unglaublich...
Daran musste ich heute auch denken, als ich in die überfüllte Straßenbahn gestiegen bin.
Mussten mich meine Eltern nicht lehren....nennt sich Selbstverständniskeit!!!!
Heute wirst von der Oma mitm Rollator noch vorm Bus umgestoßen und kannst gar nicht erst einsteigen!
Die alten Leute von heute sind die Terroristen der RAF-Generation von damals. Was will man denn von denen erwarten? Es gibt wenig Selbstherrlicheres und Bockigeres als einen heute 65- 70 jährigen. Unfreundlich, vergrämt und alle sind schuld, nur man selbst nicht. Die Power, die diese Generation als Hippies gehabt hat, die hatten sie nach der Erwachsenenwerdung auch im Spießerdasein. Ja ich möchte sogar soweit gehen zu sagen, daß gerade die Hippies und Frreidenker später zu extremen "Normalos" wurden.
Auch mal an die Älteren unter uns: Ich war dabei, als am vergangenen Samstag eine Rollstuhlfahrerin versuchte die Strasse vorm Penny Bad Cannstatt zu überqueren. Niemand der gaffenden auch älteren Passanten war in der Lage die Dame kurz rüber zu schieben. Merke: Old school hat nichts mit dem Alter sondern mit der Erziehung zu tun :-)
Geil, wie Thema zerissen wird. "Ich war dabei!"...als unsere Eltern.... Muss jetzt voll schmunzeln im Zeitalter des 2. oder 3 Wagens der #Helikoptermuttis die bis zur Eingangstür am Kiga vorfahren und jede die Pole-Position haben will...: :-) Platz im Bus, ja ne iss klar!
Das Wort Respekt ist so gut wie ausgestorben .leider
Und in türkei schlafen die heutigen jugend wenn sie ein ältere mensch sieht
Man sollte immer selber, solang man selbst in der richtigen verfassung ist natürlich, aufstehn für menschen, egal ob jung oder alt, die den sitzplatz gerade nötiger haben. Ich hatte z.B. eine ganze weile Krücken und ein Ereignis, bei dem sich alle in den Bus gedrängelt haben und mir keiner geholfen hat, obwohl die türe schon fast wieder zuging als ich schwierigkeiten beim einsteigen hatte, werde ich nie vergessen. Drinnen waren dann nur noch stehplätze, der bus fuhr wie eine gesenkte sau und alle leute haben mich nur blöd angeschaut als ich während der fahrt mehrmals wirklich fast hingefallen bin. Meistens kam sowas nicht vor natürlich, aber das eine mal hat mir schon die Augen geöffnet wies manchmal zugeht.
Na ja stolz war man nicht drauf. Auch uns kindern taten die beine weh nach einem anstrengenden tag mit sport, Schularten etc.
Wir besitzen Autos 😂😂😂
Leider haben unsere Nachkommen das nie gelernt! Respekt:D:D:D Die meisten wissen noch nichtmal was das ist, geschweige wie es geschrieben wird.! Traurige Welt!!😉
Leider kennen das Wort "Respekt" nicht mehr viele. Würde vieles leichter machen! Das gilt für alle Altersgruppen!
Ja und das bin ich in der Bahn
Das war einmal!!
bin auch immer aufgestanden aber letztens ist jemand für mich aufgestanden 😂
Richtig!!
...Beim letzten Mal Platz anbieten habe ich ein "denken sie etwa ich bin alt und brauch einen Sitzplatz?" bekommen....traurig wenn die Leute dann nicht mal dankbar sind...Ich werde es dennoch weiter anbieten...
Viele schreiben Gegenleistung... Dabei fuehren Erwartungen nur zum Enttäuschung. Schade das die Anzahl der Leute die es ohne Gegenleistung aufstehen weniger und weniger wird und alles nur noch mit Gegenleistung gehandelt wird :-(
Abstand und Respekt kennt dich Heute kaum noch einer. Egoismus ist das Zauberwort
Nur heutzutage fordern Sie den Platz ein Ich stehe lieber für eine Schwangere Frau auf als für einen alten Menschen
Wieso schlafen Baran Bari?
Dann sollen die sogenanntem àlteren auch mit den Jugendlichen auch Respektv0ll umgehen der ton macht die Musik
Meine sind nie Bus mit mir Gefahren. Aber saß ganz hinten bis dahin gingen die Ältere Generation nicht die saßen lieber im Vierer Bereich.
Genau!!! Es gibt in diesem Staat keinen Stolz mehr. Dank dieser Regierung.
Ich steh nicht mehr auf. Für mich macht auch keiner platz wenn ich mit dem Kinderwagen im Bus oder Straßenbahn einsteige.
Respektvoller Umgang miteinander is eine Tugend,die schon länger mehr und mehr aus unserer Gesellschaft verschwindet....!
Mach die Türken nicht schlecht.Falls du sie schlecht machen möchtest.Baran Bari.
Stimmt, ist für mich heute noch wichtig, obwohl ich selbst zu den schon älteren zähle !🙋👌🏻
Das kennen die Kinder heute leider nichtmehr !!!
War ne tolle Zeit, ich bin stolz in dieser Epoche gelernt zu haben
Ich habe es meinen Kindern noch so beigebracht. ..
Respekt den gibt's nicht mehr leider...
Immer noch eine genug tuung jemand älteres den Respekt zu erweisen 👌👍
Ich dachte man nannte es Erziehung. Meines Erachtens bekommen Kinder / Jugendliche keine Grenzen mehr gesetzt. Höchstens wird ein Stuhlkreis gebildet und alles ausdiskutiert. Konsequenzen, wie Stubenarrest, Strafarbeit oder Ähnliches, sind Fremdwörter und die Heranwachsenen lachen sich doch insgeheim kaputt über Konsequenzen. PS: Artikel 5. GG, also geht mir nicht damit auf den Keks, dass ihr eine andere Meinung habt.
Und das hat unsere heutige Jugend verlernt ......Respekt haben ......
Ganz ehrlich?Wie oft ich schön blöd angemault wurde,von wegen,Bin doch gar nicht so alt!' Ja,nee,is klar.Mittlerweile steh ich gar nicht mehr auf,keiner erwartet es auch.Komischerweise 😉Mein Sitz ist wohl nicht gut genug. SHIT HAPPENS😂
Das fehlt den meisten jüngeren Menschen! Nur Gedränge, wer zuerst einen Platz erwischt! Kaum Rücksicht auf behinderte Menschen! - In Irland und England bildet sich eine Schlange und man geht nacheinander in das Gefährt! Wenn kein Platz frei ist, läßt man den älteren Platz nehmen! - Auch ist es eine Unsitte, wenn die Passagiere ihr Handgepäck ( Rucksach, Handtasche oder Aktenkoffer) neben sich auf den Sitzplatz stellen und ihn nicht für andere Fahrgäste frei machen!
oder schwangere frauen!
so ist es!!!
Ja aber komischerweise stand bei den ganzen erwachsenen nur ein Grundschulkind für mich auf, als ich hochschwanger rein kam.
kennen viele von den rotzern heute leider nicht mehr ....
Alter ist kein verdienst. .
Das kenne ich auch und ich bin stolz auf meine Erziehung 😁👌
und dann sind da noch die alten Leute die finster gucken, als hätte man ein verbrechen begangen, wenn man denen einen Sitzplatz anbietet. Oder die, die sich genau neben einen setzen wollen, obwohl der Sitz davor oder dahinter näher an der Tür und vollkommen frei ist... mal davon abgesehen ist es ein Trugschluss es als höflich anzusehen, wenn man jedem gleich seinen Sitzplatz anbietet. Manche wollen auch nicht sitzen
Kürzlich noch beim Arzt gemacht...und ich war nicht die Jüngste dort👍🏻
Respekt fehlt leider heute 😪
Stimmt schon.Manche Älter Menschen können schlimm sein.Aber wir müssen uns auch in deren lage versetzten.Irgendwann werden wir auch alt und gebrechlich sein.Das was wir tuen,bekommen wir auch mal wieder zurück.Das leben wird sich an uns rechen.Wenn wir ungerecht sind.
leider ist es nicht mehr so
Rosa Parks lehrte uns das Gegenteil:D
Wenn man noch soviel Energie hat um herumzupöbeln, dass man aufstehen solle, der kann meiner Meinung nach stehen ;-)
Dann gibt es noch die älteren leute die nicht danke sagen können
Das gibt es heute nicht mehr.
Na wenn die alten leute nicht sotzen wollen. Dann einfach 'nein nein setzen sie sich hin'' sagen dann machen sie das auch. manchmal haben sie auch stolz und wollen nicht sitzen. Aber das ist eigentlich normal das man aufsteht. :-)
Meine Eltern haben es mir nicht bei gebracht bei allem Respekt och wusste es schon früh genug 😆😬😉
haben sehr viele heute leider nicht mehr das ist fast schon ein Fremdwort für die meisten
Werden immer weniger.... Respekt ist heute leider nichts mehr wert....
Es ist schoen, wenn einem ein Platz angeboten wird! Man sollte sich aber auch dafür herzlich bedanken!!
Man nennt es doch immernoch so...
Mittlerweile sind die älteren Leute auch alle so unverschämt und tuhen ihre Handtasche auf den Sitz neben ihnen damit da niemand sitzen kann....aber meckern andere an wenn sie es auch machen -.-
Selbstverständlich :)
Mach ich und meine Tochter auch heute noch. ....!
Nicht nur älteren,sondern Schwangere und die die Kinderwagen dabei haben.
Einige Kommentare verursachen mir nur ein Kopfschüttel.Immer dran denken,das schöne am alt werden,ALLE machen mit.
Es sei denn es kommt zurück "sehe ich denn so alt aus?!" :D
und dann ist man nicht mehr ganz jung,fühlt sich aber noch längst nicht alt und kriegt einen Schreck wenn man im Bus einen Platz angeboten bekommt
Ja das ist leider verloren gegangen der Respekt vor älteren Leute. Schade. Aber viele Eltern denken gar nicht daran ihre Kinder so zu erziehen
Ich frag mich: Wenn wir das alle so super drauf haben und super finden, warum haben wir das unseren Kindern nicht weitergegeben? Irgendwas stimmt nicht...
Das musste mir nicht gelehrt werden..
Ich glaube dieses Wort kennt keiner mehr
Ja leider gibt es von diesem Respekt nur noch wenig gegenüber älteren Menschen
Das gibt es heut sehr selten bis garnicht mehr.
Lang, lang ist's her.Für mich steht keiner auf.
Respekt, nur wenige Leute kennen heute noch dieses Wort!
Ich bin noch nie mit meinen Eltern Bus gefahren 😂😂😂
Stock Fotos... Wie aus dem Leben gegriffen.
Genau so hat man es gemacht und heute :D:D:D
So ist es !
Ist klar wenn du welchen Platz machen möchtest wirst du noch blöd angemacht von wegen "seh ich so alt aus oder was?"
Als die ältere Generation noch danke sagen konnte.
Halllooo immernoch😱
Heute nennt man es ,,flirten"
Wie wahr das ist wohl vorbei oder:D:D:D😜👍
Sie müssen nur nett Fragen:)
R E S P E K T,was ist das. ..steht das Wort noch im Duden...kennen tut es kaum noch jemand... Schade😣
Passiert täglich in München! Respekt! Wir sind noch nicht verloren! ;)
"Das" nannte man Respekt.
Ja Himmel, wo wohnt ihr eigentlich?
Wie wahr 😀😀😀
Lang Lang isch her 😥😥
Ich habe das vor wenigen Jahren noch erlebt, daß in der brechend vollen römischen U-Bahn junge Leute aufstanden um Älteren ihren Platz anzubieten. Hat mir mächtig imponiert.
Da die meisten Omas und Opas nicht auf FB sind, können sie das garnicht lesen und sich wehren ;-) Ich meine die Kommentare unten.
Mist - und heute stehen die für mich auf😣
Hat man dir schon wieder keinen Platz angeboten :D
die beste Variante ist immer noch einer Schwangeren einen Platz anzubieten um dann zu merken, dass sie gar nicht schwanger ist :D
Ja heutzutage macht dass ja niemand mehr. Die spucken den alten Leuten nur noch ins Gesicht.
Wahrheit tut gut
ich steh lieber für kleine kids auf, die sich nich festhalten können. ansonsten nur auf auforderung- bin leider son fusskrüppel, auch wenn mans nich sieht^^
👍🏻👍🏻👍🏻
Wir denken heute auf ganz anderen Ebenen. Es bedeutet ja nicht, dass die Menschen gleich respektlos gegenüber älteren Menschen sind, wenn sie ihren Platz nicht anbieten!
Respekt
Sowas gibt es nicht mehr heutzutage
Der Wagen von der Linie 8 😂😂😂😂
Bravo!!
So wurde ich auch erzogen!
Ich bleib sitzen Wenn ich mal 80 bin, hab ich mir die Zeit zum stehen aufgehoben && kann sie dann investieren, wenn es nix zu sitzen gibt !
Die meisten kennen auch nicht mehr den Satz "erst aussteigen lassen, dann einsteigen!". Ein Mantra in meiner Kindheit....
💪🏽💪🏽
Trotzdem denken alte Leute nicht, dass auch junge Menschen sitzen müssen. ^^
Ist in vielen Ländern immer noch Gang und gebe, dass man die alten Menschen ehrt. Denn was hätte wir alle heute ohne sie .. 😁
Lang jst heerr
Dieser fehlt heutzutage aber sehr oft an allen Ecken und Kanten. Nicht generell, aber eben zu oft.
Hauptsache Du hast es getan. Respekt!! :)
Ich sehe immer wieder wie jüngere Leute (nicht Teenies) mit gedachten Scheuklappen auf den nächsten freien Platz zuhechten ohne rechts oder links zu gucken und sich dann hinter ihrem Handy/Tablet, was auch immer verstecken. Dass Jemand aufgestanden wäre, der schon sitzt, hab ich schon ewig nicht mehr erlebt. Kinder werden auch in einer überfüllten Bahn NICHT auf den Schoß genommen, wie früher üblich und 2 Kleine Kinder brauchen selbstverständlich auch 2 Erwachsenensitzplätze!
Wenn ich heute einem älteren Menschen meinen sitzplatz im Bus anbiete, fährt dieser keinen Meter mehr weiter. Warum? Ich bin der 🚌Fahrer
Es gibt auch diese Sorte von Menschen die sich obwohl der Bus sonst komplett leer ist sich kakendreist auf deine Tasche setzen egal was dadrin ist ...
Bei mir war das andersrum die âlteren leute haben fúr mich den platz frei gemacht 😜😂
In einem Land lange vor unserer Zeit ...
Die Menschheit ist nur so gut, wie die Eltern und Vorbilder, die ihnen entsprechende Werte vermitteln. Das war schon immer so und wird immer so sein😉. In diesem Sinne schönen Abend allen ✌😄!
Ich finde, dass es an vielen Stellen an Respekt und Höflichkeit mangelt. Ich hatte schon viele negative Sachen im Bus erlebt, wo ich Kopfschüttelnd ausgestiegen bin. Ob ältere Menschen oder eine Schwangere oder kleine Kinder mit ihren Schulranzen oder eine Mutti mit Kinderwagen. Hilfe, Respekt und Höflichkeit kann man da absolut nicht erwarten. Es rührt sich kein Mensch um zu helfen( Kinderwagen raus tragen) oder den älteren Herrschaften bzw. der Schwangeren oder dem Kleinkind einen Sitzplatz an zu bieten. Und wenn jemand dabei war um doch zu helfen, gehörte diese Person zu der älteren Generation. Eine Oma oder ein Opa sind in der Lage jemandem zu helfen oder einen Platz an zu bieten und die jüngere Generation schaut nur zu:D:D:D:D:D Hallo:D:D:D!!!! Ohne Worte
Und jetzt stehen die Leute für uns vielleicht auf. Daran merkt man, dass man alt wird. Will man das?😂
Ich werd nur von alten leuten angeschnauzt wenn ich für die aufstehe
Toll , wo ist er geblieben :D:D:D 😨😱
Hab ich erst vor paar Tagen gemacht
Da müsste so manch einer heutzutage erst einmal wissen,was Respekt bedeutet......dann würde es vielleicht auch wieder mit dem Platzmachen im Bus klappen !:D Das gilt sowohl für jüngere als auch für ältere Menschen !!!
ICH war dabei als ältere Personen entrüstet darüber waren...
Ich war dabei als ältere Menschen noch höflich zu Kindern waren und sie nicht umgerannt haben, nur weil sie älter sind ( aber noch topfit)
Heute leider nimmer So O
Gobs heid ois nimma ! Iss so
und diesen Respekt habt ihr beiden Mädels auch heute noch.Bin stolz auf Euch
Das war früher... die Menschen haben sich verändert die alten Leute auch... die sollen alle stehen
Allerdings stehen nur wenige Menschen auf. Viele Jugendliche haben heute nur noch wenig Respekt - wenn überhaupt. Schade, wie sich die Menschheit und der Erziehungsstil ändern.
Ich finde das schon gut wenn man es tut aber wenn einen der alte Mann bzw. die alte Frau einen anpöbelt oder mann dann beleidigt wird bzw dumme Kommemtare von ihnen kommt sehe ich es nicht ein meinen Platz für derartige Unverschämtheit abzugeben, denn ich bin der Meinung, dass auch die älteren Generation die Jugend respektieren sollte. Schließlich sind wir ja nicht minderwertig. Wer trotzdem diese Meinung vertritt, dass Jugendliche minderwertig sind, der soll mich doch bitte Kontaktieren damit ich mit demjenigen eine lange Diskussion führen kann über genanntes Thema.
Gehört auch zu dieser Generation.
Ich fange genau dann aufzustehen wenn ich anfange Bus zu fahren 😂
Richtig.... nur Heutzutage zahlt man fürs Ticket und die Älteren (ab 65 Jahre) zahlen nicht und sind teilwiese rotzfrech wenn man ihnen nicht den Platz freigibt.... ich bin flexibel (hoffentlich auch im Alter).....
Das gibt's heute selten, aber es gibt's noch zum Glück 😊
Das gibt es heute such noch, doch auch die ältere Generation bricht sich keinen Zacken aus der Krone, sich dafür auch zu bedanken ......
Wie Wahr... Und wie vergangen...
Hahahahah ya läuft natürlich macht man Platz ... Aber man kann fragen und vor allem regen mich die alten Leute selbst Sitzen sie außen aber machen selbst nie Platz ....hier bei uns sind meist die Busse FuLL und unsere Omas und Opas machen nie Platz aber deren Wunderschönen Taschen haben ein Sitzplatz ...läuft