Und wenn die älteren Herrschaften es nicht mal für nötig halten kurz Danke zu sagen nennt man das Unhöflichkeit
tatsächlich habe ich das Gefühl, dass manche alte Leute denken sie hätten ein recht darauf alles in den Arsch geschoben zu bekommen, und das nur weil sie eben alt sind.
und wenn man ihn nicht angeboten hat zum beispiel wenn die ältere person von hinten auf einenzukam, wurde man sofort angepöbelt. da hast du völlig recht, mir ist dass mal passiert - witz an der sache war, der bus war mindestens 1/3 leer und die alte frau wollte meinen platz haben
Hier ist niemand an lästern. Ich habe nur angemerkt, dass mir so einfache Anstandsregeln wie bitte und danke wichtig sind und einigen scheint es ähnlich zu gehen. Das ist alles.
Yuu, solche Situationen hatte ich auch schon. Dann wird man angepöbelt, wenn man darauf hinweist, dass der Rest frei. Dann pöbel ich zurück. Mir doch egal, was die anderen denken
Sind hier nur jüngere am lästern?
Ich war damals 10, saß mit dem Rücken zur Tür und eine alte Truller, mit einem Pelzmantel kam herein und schrie mich direkt an, weil ich nicht auf gestanden sei. Meine Mutter war dabei und meinte nur, weil diese Frau unhöflich war, bleib ich sitzen. Letztes Jahr, als ich noch schwanger war, wartete ich vor der Tür an der S-Bahn, dass die Leute aussteigen. Ich also dann am einsteigen, fällt einem Mann ganz plötzlich ein, dass er noch aussteigen müsse und drückte mich mit seinem Arm am Hals gegen die Tür... NEIN... ich habe kein Respekt mehr vor älteren Menschen! Willst du Respekt, dann zeige Respekt! Ich war Hochschwanger und nur 1 Mann ist für mich aufgestanden. Niemand sonst...
Sollen die sich von mir aus auch ohne Danke setzen... steh ich drüber...
Is doch scheiss egal ob die Danke sagen oder nicht :D Vl is er zu dem Zeitpunkt nicht ganz dicht oder bedankt sich gedanklich bei dir
Die meisten bedankten sich nach meiner Jugenderfahrung. Nun bin ich selbst alt und muss feststellen, dass niemand mehr für mich aufsteht. Ich erwarte es auch nicht.
Das ist allerdings auch der Fall 🤔....null Respekt die Alten vor der Zukunft 😉😎
Und was hat uns das gebracht? Rentner, die sich um den letzten verfügbaren Sitzplatz prügeln und offen erwarten, dass man aufsteht. Dann bleib ich erst recht sitzen... Btw stehen da zwei verschiedene Texte...
Wo wohnt ihr alle denn bitte, dass ihr nur so aggressive Omis seht? Wenn ich im Bus sitze und irgendwas auf dem Nachbarsitz habe, fragen die meisten Omis ganz lieb, oder wenn ich die von alleine wegpack kommt sogar oft "ach das müssen Sie doch nicht tun" und lächeln ganz lieb oder setzen sich und bedanken sich usw.
In Dortmund zum Beispiel? Hier gibt's auch alte Leute die sich respektlos durchschupsen oder angewidert schauen wenn man Hilfe oder einen Platz anbietet. Oder die sich gedankenlos mitm rollator in den Weg stellen so das niemand mehr vorbeikommt. Dreistigkeit und respektlosigkeit findet man zunehmend in jeder altersgruppe
Ich mag auch die, die ihren Gehstock nutzen um andere Passanten daran zu hindern, vor ihnen den Bus zu besteigen. Dann besonders gerne mit Ellenbogen in alle Richtungen um sicherzustellen, dass sie auch die ersten im Bus sind. Ich sage nicht, dass es nicht auch andere Altersgruppen gibt, die das tun. Nur für die anderen werden auch keine extra Regeln zum Thema Respekt und Rücksichtnahme gefordert.
Meinen Wohnort werd ich nicht preisgeben^^ Aber ja, inzwischen wird sich sogar einfach hingesetzt, wenn man seine Tasche auf dem Sitz abgelegt hat, weil man sonst vollgepackt ist...
Oh der Hans ist aber süß :* Ich weiß deine Liebesbekundungen zu schätzen, Süßer <3
Selbst wenn sie sich nicht bedanken sollten (ist mir noch nie passiert) kann man seinen Respekt zeigen. Der klügere gibt immerhin nach 😉
Daniel Spelter Ja gut dass Du den Ort nicht bekannt gibst. Es könnte ja einmal ein Arzt vvorbei kommen und prüfen ob Dein Hirn noch vorhanden ist. Denn es sieht so aus als hättest Du keines.
Daniel Spelter sowas nennt man rethorische Frage. ;) Ich seh sowas wie gesagt immer nur von Erwachsenen bzw. den Kurzen aber von den Alten tatsächlich eher selten.... sind meist so Leute mittleren Alters die sich im Zug auf meine Laptop setzen wollten....
Ne man setzte sich immer nach hinten wo die älteren nicht hin kamen. Und außerdem nehmen die Senioren auch nicht immer Rücksicht auf ihrer Mitmenschen denn die Tasche muss immer auf dem freien Platz stehen.
Das erinnert mich an die alte Dame, die in einem (mit Schülern) vollbesetzten Bus vier Plätze mit sich und drei Tüten belegte. Als ich sie bat zumindest eine Tüte von einem Platz runter zu nehmen, damit ich mich setzen konnte sagte sie knallhart: "Nein, ich will nicht das sich jemand zu mir setzt." Sie war vielleicht achtzig und ich dachte echt nur... was zum Teufel? Die Schüler stapelten sich in meinem Rücken, weil sonst wirklich nichts mehr frei war und sie besetzt vier Plätze mit sich und ihren Tüten. Natürlich stehe ich auch weiterhin für alte Leute auf, aber das war schon echt dreist.
Hätte ich ihre Tüte genommen und runtergestellt, mich dann da hingesetzt. Hättest ja fragen können ob sie denn 4 Fahrkarten gekauft hat.
Ich kann dem Ganzen noch einen draufsetzen. Folgendes ist letztens im Bus passiert: Ein junger Mann mit einer körperlichen Einschränkung hat sich auf den Platz gesetzt, den man herunterklappen kann. An der nächsten Haltestelle stieg eine Frau mit ihrem Kinderwagen ein. Der Junge fragte die Dame, ob dies okay für sie wäre. Sie hatte augenscheinlich nichts dagegen. Auf dem Nichts schreit eine ältere Dame aus der letzten Sitzreihe diesen jungen Mann mit dem Handicap an: "Bloß' nicht aufstehen. ne?! Mein Gott!" Der junge Mann zeigte der Dame aus der Ferne seinen Schwerbehinderten-Ausweis. Diese hörte aber nicht auf. den Jungen lautstark fertig zu machen. Selbst als Nahestehende ihr sagten, dass das okay sei und der Junge nichts dafür kann, schüttelte sie nur ihren Kopf- Echt traurig, aber Gott sein Dank sind nicht alle Finger gleich. :)
Ach ich komm auch oft an ältere Damen und Herren die sich lieb dafür bedanken, dass man aufsteht etc. Aber noch eine Sache, ich war vor sicher zwanzig Jahren mit einer Freundin unterwegs, die sichtbar ein Gestell (so was mit Schrauben und so) am Bein hatte und da wir lange unterwegs waren, legte sie das Bein auf einem Sitz hoch. Normal macht man das ja nicht, aber wenn du so ein Metallgestell am ganzen Bein hast... na ja, eine alte Frau kam und meinte sich zu beschweren, meine Freundin habe ja keine Manieren etc. Das sind auch so Sachen wo ich nur den Kopf schütteln kann. Ach ja, ich hatte meiner Freundin vorher den Schuh ausgezogen, weil wir auch nichts zum drunterlegen hatten.
alte menschen halt...
Dann gibt es solche, die dich sauer angucken und an meckern das man Platz machen soll. Meine Reaktion dann, Kopfhörer demonstrativ aufsetzten, Musik an und ignorieren.
Ich habe auch schon so oft Respektlosigkeit von der älteren Generation kennenlernen müssen. Bahn halb leer und trotzdem MUSS Frau auf meinem Platz sitzen... Habe auch schon mehrfach den Behinderten Ausweis unter die Nase gerieben bekommen ohne das die Person mich angesprochen hat (habe mit dem Rücken zur Tür gesessen konnte also nicht sehen wer einsteigt). Auch ein Beispiel: ich bin im 8 Monat schwanger gewesen und bin für eine ältere Dame aufgestanden weil sie dort sitzen MUSSTE. Für mich ist dann ein junger Mann aufgestanden und sagte dann so laut das die gute Frau es auch hören konnte : bei solchen Leuten platzt mir die Hutschnur , ich hoffe bei Ihnen platzt jetzt nicht die Fruchtblase" 😂 da war mein Tag wieder gerettet.
Solche Situationen kennt man zu gut, wenn man auf die öffentlichen Verkehrsmittel angewiesen ist. Schön, dass man auch mal jemanden von der anderen Seite in den Kommentaren berichten hört :) Normalerweise ist es mit Sätzen wie "die Jugend von heute" getan. Bin immernoch der Meinung, dass man sich Respekt auch verdienen sollte und der nicht einfach "mit dem Alter" kommt.
Es sei denn die Olle schlägt dir ohne Vorwarnung den Stock gegen die Beine, nachdem man acht Stunden auf der Arbeit gelaufen ist und um einen herum zig Plätze frei sind. Dann kann die mich auch mal
Oben ist ein anderer Text. :)
Diesen Kommentar gesucht und endlich gefunden! Endlich jemanden aufgefallen!😃😂
Aber auch n guter Spruch 😂😂
Ja mann fail xD
Ist bestimmt auch anderen aufgefallen. Hatten aber augenscheinlich nicht den Drang, dies mitzuteilen. :D
Nein, nannte man nicht. Das Wort heißt Achtung, nicht Respekt.
Niemand mag klugscheisser. Es ist durchaus respektvoll für jemanden aufzustehen
Wieso sollte man Respekt davor haben, dass jemand alt geworden ist. Das wird man auch so. Dazu muss man nichts tun. Deshalb empfinde ich das Wort Respekt eben fehl am Platz. ;)
Anstand meinst Du. Den gibts heute auch nicht mehr. :(
Daniel Acab ist mir herzlich egal wer mich mag, oder auch nicht. :P
Hilfe ... Dann lieber jemand respekt-/anstandslosen als so'n bekloppten klugscheisser der nur Müll absondert...
Ah cool, nun fängst du an zu beleidigen, weil dir nichts Sinnvolles zum Thema einfällt. Geschenkt. ;)
Ne du nicht....das stimmt. Und das is auch kein Problem weil ich mit solchen wie dir auch garnicht klarkommen will ;) Und wer hat denn mit dem Mimimi angefangen du Lappen ^^
Da kann man dir leider nicht helfen. 😋 PS: MIMIMIMIMIMI
Sicher war das Respekt vor dem Alter......leider lange Vergangenheit....
Wer mich nett fragt, bekommt meinen Platz, egal ob bedürftig oder nicht. Aber sonst bleibe ich stur sitzen, auch wenn mich der Rentner mit Gehstock noch so böse und auffordernd anschaut. In den älteren Semestern ist Unhöflichkeit leider oft der Standard und für solch unhöfliches Pack verzichte ich sicherlich nicht einfach aus Herzensgüte auf meinen Sitzplatz.
Genau so mach ich es auch. Nicht um sonst haben uns unsere Eltern so erzogen, wenn man was möchte, soll man nett fragen.
Ich kenn es auch so u wenn sich mal wer nicht bedankt sag ich ganz laut in ihre richtung bitte gern gemacht....workt wunder
Ich habs leider schon mehrmals erlebt das Ich im Bus aufgestanden bin um den Sitzplatz Älteren Leuten anzubieten, da ich Respekt vor Älteren habe und mich schäme sitzen zu bleiben während eine ältere Person stehen muss und wurde ziemlich oft angemekert das sie doch nicht sitzen wollen.Aber in sowas von unfreundlichem Ton und dann auch noch so laut. Ich traue mich schon garnicht mehr für eine Ältere Person auftustehen weil sie einen laut doof anmachen und somit einen blamieren.So dass die andere Fahrgäste denken mann hätte Sie angegriffen oder so.Einfach nur Respektlos
Ich hab auch schon erlebt, dass mich eine eindeutig "alte" Frau völlig entgeistert angemotzt hat, nach dem Motto, was mir einfallen würde sie als alt zu bezeichnen, indem ich ihr einen Platz anbiete.
Ich muss da jetzt ne Lanze brechen! Junge Menschen stehen immer noch auf! Die, die sitzen bleiben sind im Schnitt 40-50! Sehe ich jeden Tag.
Genau! Beobachte dasselbe.
Behinderte und schwangere....nur für die mach ich sofort Platz. Alle anderen solle erstmal beweisen dass die es wert sind
Ich habe auch schon viele schlechte Erfahrungen mit den älteren gemacht....trotzdem mache ich den Platz frei und helfe Tüten zu fragen.. .. viele sind ggf. Verbittert und deswegen so. Ich kenne ihre Geschichte nicht...ich weiss nicht von wievielen jüngeren sie vlt. Schon geschubst wurden...ist auch egal. Kommt ein ömchen rein,Räume ich den platz. Anstand und so 😉
Der sinnvollste Kommentar, danke 👍
Gern geschehen 😊
Mein Kind macht es und bin stolz drauf.Anderen Menschen aus der Bahn/ Bus zu helfen,danke und bitte zu sagen usw......bin stolz das mein Kind das macht ohne wenn und aber...da leg ich sehr viel Wert drauf.allerdings sind viele Alte Menschen nicht mehr in der Lage zu sagen: Danke!!!! Das ist sehr schade.
Das gebe ich auch gerne weiter an meinen Kinder ! Wenn hier jeder vor jeden kein Respekt mehr hat,wie soll das werden :D:D:D Respekt und Achtung vor ältere und auch jüngeren ist das A und O für eine gute Erziehung und schadet niemand im Gegenteil...assi's gibt es schon genügend
Respekt verdient jeder Mensch, egal welches Alter. Und wie nennt man es wenn ältere Menschen Kinder zur Seite schubsen um vor ihnen zu sein?😠
eulich bot mir eine junge Frau ihren Platz in der Bahn an.War richtig nett.....aber ich kam mir gleich 10 Jahre älter vor :-)
Es gibt hunderte Fälle wo ältere Menschen im Bus oder Zug runter fallen weil es los geht bevor sie ein Platz finden, dann ist wohl normal das sie versuchen so nahe wie möglich an der Tür zu sitzen weil es beim aussteigen genau gleich aussieht. Immer wieder in Zeitungen ältere Frau Bein gebrochen usw. noch nie gelesen!!!:D Die Panik ist begründet. Schlimmer sind Mütter die Ihre Kleinkinder nicht mal auf den schoß nehmen!!!!
Zu dumm, das man im Bus nicht vorne aussteigen darf.
Is doch total überholt.... aber irgendwie fühlt es sich immer noch richtig an. Um so mehr, wenn man nachvollziehen kann, wie anstrengend es ist, stehen zu müssen. Dank muss nicht unbedingt sein - es reicht der dankende Blick in den Augen. Man nennt es Mitgefühl!!!!
Seh ich anders, "bitte" und "danke" muss sein, ansonsten wenigstens ein deutliches Lächeln ...
Wenn man mich nett fragt, oder ich jemanden sehe, biete ich meinen Platz an. Die Omis/Opis die mich anpöbeln oder sogar mit dem Stock piecksen, können gerne stehen. Ich weis da noch als ich Schwanger war und Zug gefahren bin, kaum sitzplätze belegt, kommt ne Oma daher, ich war im 8!!!!. Monat Schwanger und hatte sichtbar aufgedunsene Beine, pieckt mich an, motzt warum ich nicht aufstehe, ich hatte noch 6 Stunden Zugfahrt vor mir, und meint ich sitz am letztem Fensterplatz und soll aufstehen! Ich hab ihr nur gezeigt das der Sitzplatz auf meinen Namen reserviert ist und Sie mich nicht nerven soll.
Lange her Erich! Zu meiner Zeit gabs da noch Anschiss von Mutter oder Vater wenn man im Bus keinen Platz gemacht hat für ältere Menschen wenn alle Plätze besetzt waren. Es wäre uns gar nicht in den Sinn gekommen sitzen zu bleiben. Das Geheimnis dahinter nennt sich Erziehung und Achtung vor dem Gegenüber!
Und heute? Nehmen die älteren Herrschaften einen Doppelplatz für sich allein in Anspruch und rücken nicht mal, wenn der Bus überfüllt ist... Und dann wundern sich alle, warum man als junger Mensch nicht mehr aufsteht.
Damals...als die Renter einen noch aussteigen ließen und nicht sofort nach öffnen der tür die halsschlagader durchbeißen wollten
Aber wenn man sie nicht gesehen hat und sie mich dann fordernd von meinem Sitzplatz vertreiben ist auch nicht gerade höflich ganz im Gegenteil :/
Ganz viele alte Menschen schupsen einen gerne an der Vordertür weg damit sie auch blooooß nen Platz bekommen obwohl der Bus total leer ist, oder schupsen einen gerne mal weg wenn man an der hinteren Tür steht (und der Bus etwas voller ist) statt mal zu fragen ob man durch darf, sich dann auch noch beschweren. 🙄 wenn man dann jemanden den platz anbietet, sagen viele noch nichtmal danke 😒 klar, gibt auch andere aber die älteren Menschen sind oft selber ziemlich unhöflich.
Joa ich hab das auch ne ganze Weile so gemacht. Älterer oder Geh-Behinderter Mensch kommt in den Bus. Ich stehe auf und biete meinen Platz an. Später war ich aber mal derjenige mit der Geh-Behinderung (in Form eines gebrochenen Beins) Für mich hat sich keine Sau bewegt...
wieso ist der geschriebene Text ein anderer wie auf dem Bild? xD Wer hats gesehen, dass da was anderes steht?
Und wo bleibt der Respekt den jungen gegenüber :D:D:D:D
Ich bin früher auch immer aufgestanden und habe den Platz angeboten. Daraus habe ich gelernt, dass es zu 90% nicht angenommen und teilweise sehr unfreundlich zurückgewiesen wurde. Ich treffe keine Entscheidung mehr für ältere Menschen indem ich sie nötige mein Angebot abzulehnen. Ich finde es auch nicht respektvoll lauthals über die unverschämte Jugend zu krakelen, anstatt einmal zu bitten dass jmd. aufsteht. Die Crux ist doch in der Gesellschaft, dass um etwas selbstbestimmt zu bitten immer als Betteln abgewertet wird. Ich bin, so denke ich, ein respektvoller, höflicher Mensch, das wird mir auc h gespiegelt. Aber es ist nichts respektloses daran auf Ansprache zu warten oder z.B. auf den eigenen reservierten Platz zu bestehen. Alter allein ist kein Freibrief und Respekt ist keine Einbahnstraße.
Ich War frisch operiert am knie und mit Krücken...kein Mann oder sonstige Menschen haben mir einen Platz angeboten...ich musste die ganze iwie stehen und versuchen nicht hin zufallen...beim austeilen haben sogar Leute auf meine Füße getrampelt😡
Und heutzutage meinen die älteren Herrschaften ständig vorzudrengeln..Arzt, Apotheke...ganz nach dem Motto..."Alter geht vor Schönheit oder wie?!"
Ich spar mir dann die Luft...ist irgendwie schon Normalität für Generation 60+..."ich bin alt, ich darf vorgehen" ...
Da bin ich so was von dreist. Meint sich jemand vor zu drängeln, egal ob alt oder jung, den schnauz ich an das der gefälligst sich hinten anstellen soll wie jeder normale Mensch auch. Es sei den er fragt höflich.
Die Leute von damals sind jetzt die Alten, die rumpöbeln. Wahrscheinlich ein Rachefeldzug, schon geplant seit damals als die immer aufstehen mussten ;)
Das hat mit Respekt nichts zu tun, sondern mit Höflichkeit. Allerdings kann man das auch nicht pauschalisieren. Nur weil nicht der halbe Bus aufspringt, sobald ein 'alter' Mensch diesen betritt, muss nicht gleich jeder unhöflich sein. Ich hatte mal einen Hexenschuss und war froh über jede Minute, die ich nicht laufend oder stehend rumkriegen musste. Natürlich stehe ich dann nicht auf. Und wenn da hundert Rentner in den Bus steigen. Und mit Sicherheit werde ich mich dann auch nicht jedem einzelnen Rentner erklären. Davon abgesehen, hat es auch gar nicht jeder Rentner nötig, einen Sitzplatz zu bekommen. Geht es mir gut und der Bus ist voll, biete ich aber selbstverständlich meinen Platz denen an, die aussehen als hätten sie es nötig. Das können durchaus auch junge Leute mit Krücken sein zum Beispiel. Ich habe auch schon zwei kleinen Kindern den Platz angeboten, weil der Bus wirklich richtig voll war und sie fast in der Menge untergegangen wären. Die Mutter war sehr dankbar. Um mal auf den Respekt zurückzukommen: Ich kann es nicht mehr hören. 'Respekt vorm Alter'.... Respekt hat man vor jedem Menschen zu haben. Vor Rentnern, Kranken und Kindern gleichermaßen. Ich verstehe Leute nicht, die meinen, Respekt müsse man sich verdienen. Womit denn? Hat aber jemand keinen Respekt vor mir, bringe ich ihm ab einem gewissen Punkt auch keinen mehr entgegen. Da ist mir das Alter völlig egal. Ich muss mir von Rentnern nicht mehr oder weniger gefallen lassen als von Jugendlichen.
Man nennt das immer noch Respekt. Ich verhalte mich so nicht nur gegenüber Rentner, sondern auch gegenüber Schwangeren oder körperlich beeinträchtigten Menschen mit Krücken oder Bandage etc. Das klappt auch in Berlin. Klar wäre ein "Danke!" oder ein freundliches Nicken schön, aber ich biete meinen Platz nicht an, um dafür was zurückzubekommen. Dann wäre es schon fast ein Business. Ich mache es für mich und vertrete damit meine Werte und indirekt die meiner Eltern. 😊
Ist mir letztlich im Schnellzug passiert: Das Abteil war voll, ich sass am Ende von diesem. Eine ältere Dame stand am Anfang des Abteils, lief den Gang entlang bis zu mir. Ich bot ihr dann meinen Platz an, was sie danken annahm, aber dafür musste sie zuerst an ca. 70 weiteren Menschen vorbeilaufen, darunter viele Junge. Es hat mich stutzig gemacht, dass lieber riskiert wird, dass eine ältere Dame hinfällt, als seinen Arsch zu erheben...
Das Problem sind nicht die Kinder sondern die autoritär und alternativ erziehenden Eltern die ihren Kindern alles erlauben... Sieht man übrigens auch in unseren schulsystemen
Wie arm die Welt ist, dass noch darüber diskutiert wird. Sowas sollte normal sein und keine Heldentat ...
Das habe ich von meinen Mitschülern auch immer erwartert. Leider haben sie es anders gesehen.
Oh ja,das kenn ich noch. Hab so manch einer älteren Frau denn Platz angeboten. Haben sich alle sehr bedankt
Meine Tochter (9j) macht das heute noch. Und der Busfahrer hat das letztens mitbekommen. Und für Applaus gesorgt für meine Tochter. Die war mega stolz
Das kennt heute keiner mehr leider das is verdammt traurig
Schön,dass ihr es so beibehalten habt 😘
Wer sich setzen will soll fragen
Respekt muss man sich verdienen
Zu grantigen Omis fällt mir noch eine ein, die von der hinteren Tür eignestiegen ist, seitlich hinter mir stehen bleibt (bin ich ein Kanarienvogel um sowas zu sehen?!) und rumfotzt, dass ich ihr keinen Platz mache... :D Da sie doch sehr frech war und ich Kopfhörer drin hatte, habe ich einfach mal so getan als hätte ich sie überhört :D Musste eh die ne Minute später raus...
hab ich immer gemacht und heute ist wahrscheinlich so das die 12 jährigen ungeziefer sagen "nein verpiss dich" (nicht alle aber ihr wisst wie ichs meine)
Und wenn man heute den platz anbietet wird man selbst von der älteren Generation doof angemacht
So sieht es aus
Ganz ehrlich ... und ich freue mich sehr darüber und mag das dann auch sagen ...
Respekt hat für mich nichts mit Menschlichkeit zu tun. Respekt hat für mich eine völlig andere Bedeutung.
Ich nenne es gute Erziehung!
Auch heute noch für mich selbstverständlich, für mich. Gehört zu guter Erziehung und gegenseitigem Respekt. . Und wenn ich heute mit meiner Mutter spreche, die selbst mittlerweile knapp 80 ist, bin ich froh und immer wieder positiv überrascht, was für tolle Erfahrungen sie macht. Wie oft ihr Platz gemacht wird oder auch im Ort beim Warten auf den Bus aus dem Dorf teilweise wildfremde Leute ihr anbieten sie mitzunehmen und sie von sich aus bis vor die Haustür mitnehmen, selbst wenn sie sagt, sie können mich ja da vorne rauslassen...
Das hat wenig mit Respekt zu tun sondern mit Mitgefühl aber bei manchen älteren sehe ich nicht ein mitfühlend zu sein wenn sie auf ihr "Recht" pochen und allgemein eine negative Ausstrahlung haben was allgemein als unhöflich verstanden wird
Die meisten Pissblagen von heute wissen nichtmal wie man Respekt schreibt! Andererseits ist die ältere Generation auch nicht ohne was das Betrifft, es sind einfach viel zu viele Menschen zu egoistisch veranlagt, traurig!
An der Supermarktkasse, hat sich mal ein älterer Herr so ca. Mitte 70 ganz dreist vor mich gedrängelt und guckte mich dann herausfordernd an...ich habe nett gelächelt und laut gesagt : "Macht nichts, gehen sie ruhig vor, ich habe mehr Zeit wie Sie!" Er hat nicht begriffen, aber alle anderen haben gegrinst!
heute fehlt es leider oft diesen älteren Menschen an Respekt!! Egoismus pur - wo man hinkuckt.... da wird sich über spielende Kinder auf dem Spielplatz beschwert und rotzfrech auf Eltern-Kind-Parkplätzen geparkt....ganz ehrlich...ICH stehe in der Bahn nicht mehr auf!
Wenn ich die Kommentare hier lese, denke ich wieder mal "Wie gut, dass ich nicht auf Bus und Bahn angewiesen bin und dort lebe, wo es nicht ganz so viele Menschen gibt" 😇
Respekt ist das was vielen Jugendlichen heutzutage ein Fremdwort ist. Auch in den meisten Beziehungen in der heutigen Zeit, haben einige kein Respekt, egal ob Mann oder Frau!
Heut zu Tage ignorieren die einen wenn man beim einsteigen behilflich sein will ,oder bei Sitzplatz Angebot kommt immer " i steig gleich wieder aus " um dann noch zu stürzen ....
Außerdem heißt es ihr Unsrer Eltern haben uns beigebracht. Heißt also unsere Generation is scheiße wir haben es den Kindern nicht weiter gegeben?
Hallo gehts nur mit meckern. Kommt doch erst mal dahin wo die "Alten" schon waren. An die eigene Nase fassen. Wie ist das mit der sogenannten Jugend denn bestellt?
Ich werde einen Teufel tun und mich in den Öffis hinsetzen. Menschen unter 50, welche sich setzen, sind meist an fetten Hinterteilen, Unhöflichkeit oder Dummheit zu erkennen.
Und bei Dir merkt man es am Stil deiner Kommentare." Setzen,6!" 🤐
Ein Kondom hätte bei ihren Eltern viel verhindern können Hajdemi Popuši
Hajdemi Popuši Sie könnten auch mal sinnvolle Argumente liefern und nicht krampfhaft nach Rechtschreifehlern suchen. Im übrigen können Sie sich die Fehler behalten die Sie finden (y)
Komisch nur das deine Kommentare nichtmal 'likes' kassieren 😫 Mr. Po Pussy.
Ich soll also zwei Stunden im leeren Bus stehen? Alles klar.
Bei Ihnen hätte ein Duden eventuell etwas bewirken können!:D (Glashaus/Steine) :-P
Likes interessieren mich ähnlich stark, wie fette Hinterteile aka bubble butts
Und fette Hintern, a.k.a. Bubble Butts, sind die ultimativen Hintern 😏
Sandra Doro Petelo Schierholz Fetter Hintern?
Wenn man das alles hier liest glaubt man dass in DE nur bitterböse Senioren leben , evtl. sollten die Herrschaften hier mal nachdenken dass sie selber alt werden (möchten) und die Umstände dabei nicht immer angenehm sind. Ntürlich bin ich der Meinung dass gegenseitiger Respekt wichtig ist , wenn ich das Verhalten Jugendlicher in den Verkehrsmitteln sehe ist da auch oft grenzwertig anscheinend dürfen die das und die Alten sollen das ``Maul `` halten oder sich am besten gleich die Kugel geben .
Nicht Respekt, sondern Höflichkeit. Das sind für mich verschiedene Dinge : Höflich bin ich zu jedem, der mir nicht grad dumm kommt, Respekt habe ich nicht automatisch, sondern nur vor Eigenschaften oder Leistungen, die ich genau benennen kann. Respekt, nur weil jemand alt ist :D Nein, denn es gibt auch alte Menschen, die meinen Respekt nicht unbedingt verdienen.
Schwarzer Humor ober dem Sprüchkärtchen über Respekt. Respekt verdienen und Respekt bekommen hat offenbar gar nicht eins mit dem anderen zu tun. Heutzutage ist es sogar so, dass man Respekt nicht einmal mehr erwarten kann, wenn sonst eigentlich alles passt zwischen den Menschen. Es ist nicht mehr der Zeitgeist dazu da. Entweder man steht oder man fragt, ob man sich hinsetzen darf, und dann kann man sich zu 50 % auch hinsetzen auf den Stuhl wo man gefragt hat und zu 100 % auf einen Stuhl, wo jemandem einfallt, das er gut erzogen ist. Thats life 2017.
Höre ich mir schon seit mindestens 30 Jahren an und bekam sowas auch zu hören. Muss wohl aus der Nazizeit stammen. Deutsche ORDNUNG11!!1 und so..
Und heute zeigen uns die alten das es besser ist unfreundlich zu sein. Sie ziehen die tür extra zu, sagen nicht guten tag und werden sogar kriminell. Mein ehemaliger nachbar hat mir die heizung abgedreht, weil ich musik gehört habe.
Leider hat heutzutage keiner mehr RESPEKTT!!!! Weder jung!!! Noch Alt!!! Jung weil Eltern keine Zeit haben Ihnen Anstand beizubringen! Und Alt weil viel zu oft enttäuscht! Nehmt euch ALLLE an der Nase!!!!!!!!
Eigentlich bin ich so ein Mensch die immer aufsteht aber wenn man von den Alten leuten nur angeschnauzt wird und die schon darauf bestehen finde ich es einfach nur unhöfflich. Ich meine nicht nur Alte Menschen haben probleme mit den stehen es gibt auch jüngere Menschen die nicht lange stehen können.
Es schadet keinem, ein bitte & danke... Wenn ich platz mache und kein danke zurück kommt brüll ich laut.. GERN GESCHEHEN!!!
Je dusseliger man mir entgegentritt, desto freundlicher werde ich.... ich wäre schon froh, wenn die meisten (Halbaffen?) vernünftig lesen, schreiben und angemessen artikulieren könnten... jeder Depp kann ein Smart :-) phone bedienen...:-)...kein Wunder das sich manche Eltern schämen...
Ich habe mal selbst von einer älteren Person gehört, dass der alleinige Respekt vor dem Alter absolut falsch ist, denn alt wird jeder, dafür muss man nichts großes leisten. Respekt kann man vor dem haben, was einige Menschen in ihrem langen Leben eventuell geschafft haben. Also sofort Respekt vor jemandem zu haben, der nur Alt ist, finde ein wenig zu kurz gedacht.
Wenn mir genau so viel Respekt gegeben wird wie ich selbst anderen geben dann gern. Aber wenn nicht dann weiß ich auch nicht. Gutes Beispiel letzten im Kaufhaus einen ältern Paar die Tür auf Gehalt ist ja selbst verständlich aber wen da keine Danke kommt denk ich mir dann auch was habe die wohl für eine Erziehung damals genossen um nicht mal Danke zu sagen. Selbst mein 5 Jähriger Sohn fragte mich darauf hin "Mama warum haben die nicht Danke gesagt?". Ich bin eine der letztem die ältern Menschen nicht hilft aber wenn diese Hilfe nicht mal mehr ein kleines "Danke " wert ist weiß ich auch nicht mehr.
Martina das sehe ich auch so.Ist egal,ob Aeltere.od.Juenge Leute.ich habe dann kein Respeckt mehr.u. dann kommt noch nicht mal eine Entschueldigung.od.ein Danke.😈😈😠
Ich fahr einmal die Woche Bahn und für 3.40 abc ist doch wohl ein Sitzplatz drinne 😅😂
Als ich mit meiner damals noch 2 jährigen Tochter unterwegs war, konnten die älteren Herrschaften es beim Aus-und Einsteigen des Busses nicht abwarten und stießen meine kleine regelrecht zur Seite. Regelmäßig 😡. Respekt bekommt der , der ihn mir ebenfalls entgegen bringt. Angefangen beim Bitte und Danke !
Da stimmt aber was nicht, der Zext in der Beschreibung passt nicht zum Bild 😊
Das ist nur der frustrierte Satz einer Person, die gerne hätte, dass man ihr den Sitzplatz anbietet.
...und jetzt gehört man selber zu den "älteren Herrschaften" und niemand steht mehr auf. 😂
Erst wenn dir eine ältere Dame im Bus ihren Platz anbietet, hast du richtig gefeiert!
mann soll allen menschen mit respekt begegnen! wenn sie es dann nicht erwiedern nicht gleich wieder damit aufhören
Und wenn man heute aufsteht, wird man dumm angeschaut oder dumm angemacht..
Das mache ich noch heute meistens. Ist doch selbstverständlich, den Platz an älteren Leuten zu geben.
😂😂😂😂😂 Finde den Fehler..... Texte vertauscht😁. Oberer Text passt nicht zum unteren.....
Ich finde es schon respektlos wie die alten Leute hier betitelt werden
Hah, ihr regt euch auf wegen den Omas im Bus, seid froh das ihr mit den nicht noch telefonieren müsst, da kommen Dinger ans Tageslicht junge junge xD
Früher war die ältere Generation auch netter und kannte ebenfalls Höflichkeit und Respekt ...
Die haben es anders gesehen weil nicht alle aus gutem Hause kommen...
und jetzt fühle ich mich alt, weil ein kleiner junge mir gestern seinen platz angeboten hat ;) haha
Heute sagen ältere Menschen man soll sich verpissen obwohl noch 100 andere Plätze frei sind
Das Wort RESPEKT Ist heute fast ein Fremdwort.Es ist UNKUHL.
Bloß scheiße, wenn so ein älterer Mensch dann total beleidigt reagiert -_-
Damals... damals vor 2 Tagen hab ich sowas auch beobachtet. Ach früher war doch einfach alles besser. Achtung, Ironie!
Vielleicht eine Form von Demenz weil Respekt kennen immer weniger Menschen genauso wie andere Werte...
Heute nicht mehr üblich , die Jugend macht das nicht mehr . Sie kennen auch nicht das danke , bitte ist schon selbverständlich bei denen .
Scheint hier ja echt so, als wären "die Alten" das Problem..
Das nenne ich mal eine starke Verklärung der eigenen Kindheit!
Ich biete jedem Menschen den Platz an ... Aber neulich kam eine circa 30 jährige Dame zu mir und sagte : stehen sie nicht für ältere auf :D! 🤔🤔🤔😒
Die Textüberschrift und das Bild sind im Zusammenhang noch lustiger 😂😂😂
Respekt Höflichkeit und Freundlichkeit sind heutzutage ausgestorben. Genauso wie Kommunikation zwischen Menschen. Lieber unfreundlich und deppat sein
Es gibt respektvolle alte und respektvolle junge Menschen. Hört nicht auf die Spalter. :)
Ja und jetzt ist man selbst die alte Person, die einen Sitz angeboten bekommt xD
Meine Kinder sind auch so erzogen worden das liegt an denn Eltern wie Kinder werden
Niemand muss wegen mir vom Bus aufstehen. Aber ich habe auch keine Lust zu fragen ob der Schulranzen auch bezahlt hat.
und wie deprimierend wenn heute jemand für Dich aufsteht ;-)
Hauptsache, die Senioren mähen den Rasen früh morgens um 5:30 Uhr; beschweren sich aber über spielende Kinder um 14:00 Uhr. Es gibt beides; nette Senioren und unhöflich Senioren. Es gab welche, die sich sogar freundlich mit mir unterhalten haben oder gemeint haben, dass ich ruhig sitzen bleiben darf. Von manchen aber bekommt man an den Kopf geschmissen ,,Warum brauchen sie so lange, um mir Platz zu machen :D''. Beides schon erlebt
Der 70 jährigen Nachbarin den Einkauf nach oben getragen-oder der alte hat gebrüllt und dann biste aber jerannt
Sowas nennt man nicht Respekt, sowas ist Sozialierung. Sowas macht man bei Hunden auch, diese Tiere lernen Sitz zu machen um ein Leckerlie zu bekommen, dies hat aber nichts mit Respekt zu tun.
naja, was heisst Stolz, es war halt ein Gebot der Höflichkeit..... man kann es auch übertreiben^^
Den gibt es heute leider nur noch selten. Schuld sind jedoch nicht die Kinder, sondern die ignoranten und verhaltensgestörten Eltern !!
Ich musste meinem 10jährigen Sohn gegenüber neulich sehr laut äußern, dass die Menschen sich früher gegenseitig die Türen aufgehalten und einen erst aussteigen lassen haben, bevor sie in den Bus hineinrammelten. Ich hoffe die Leute, denen es galt, haben es gehört. Als ich schwanger war wurde mir seltenst ein Platz angeboten und mit Kleinkind auf dem Arm auch nicht. Helfen beim ein- & aussteigen mit dem Kinderwagen? Furchtbar ungern. Nur wenn man direkt angesprochen wird.
Das ist kein Respekt sondern Höflichkeit. Respekt muss man sich verdienen, Höflichkeit lernt man dagegen zu hause 😫
...bis zu dem Tag, als mich eine grauhaarige Oma anblaffte, so alt sei sie jawohl noch nich. 🙁 Heutzutage würde man die ganz jung gebliebenen wenigstens an ihren Chucks und/oder Schlauchbootlippen erkennen. :-D
Nicht nur ältere sondern auch Kleine kinder und Schwangere. War letztens mit dem Bus unterwegs,der natürlich voll war. Keiner hat meiner Tochter 3 und /oder mir (im 8. Monat ss) einen Platz angeboten nur noch Egoismus. Meine Mum hätte mir was erzählt
Komme gerade vom Arzt! Wartezimmer voll! Keiner der dort anwesenden Männer und Frauen jüngeren als auch mittleren Alters ist aufgestanden, um einer hochschwangeren den Platz frei zu machen!!!!
wenn ich die Kommentare lese frage ich mich schon was die Eltern vermittelt haben:D:D:D Natürlich wird aufgestanden für Ältere ... und das ohne jegliches Wenn und Aber ... sollte doch wohl selbstverständlich sein, oder:D:D:D
Als Senioren noch nicht auf Strassen spuckten,50m vor Ampelanlagen über diese gingen oder wild über Kinder"lärm" schimpften,konnte man sie noch Vorbilder nennen!
Natürlich dann wünsche ich mir mehr Respekt überall.
Ich schau an sich schon immer ob jemand meinen Platz dringender braucht als ich, egal ob die Person alt, verletzt, krank oder auch schwanger ist. Den meisten Menschen sieht man ja durchaus an wie sicher sie laufen oder wie gut der allgemeinzustand ist. Da mein Schulweg recht weit ist bin ich von der ersten Klasse an Bus gefahren, also jetzt gut 13 Jahre. Ich hab freundliche Menschen getroffen die sich bedankt haben oder auch nett abgelehnt haben, Menschen die wirklich verwundert waren aber auch welche die mir ihre Gehstock in die Rippen gehauen haben oder mir in nem zu 90% leeren Bus gesagt haben das wär IHR Platz. Das hält mich nicht davon ab weiter so zu handeln, auch wenn es mich hin und wieder doch sehr genervt hat :D Ich hab mir letzten Herbst das Handgelenk abgebrochen und hab nach dem ersten Tag Bus fahren meine Mutter gebeten mich zur Schule zu fahren weil ich mich nicht richtig festhalte konnte und noch von einer älteren Dame angemault worden bin ich hätte gefälligst aufzustehen. Ende der Liedas war dann das ich gefallen bin und nochmal zum Arzt durfte weil ich mir den Gips aufgebrochen hatte.
Und Respekt haben leider nur noch sehr wenige Menschen
Nö. Ein Kind, das geschätzte zehn Kilo auffem Buckel, nach 8 Stunden Schule, auch mal sitzen will, braucht auf unfreundliche Rentner keine Rücksicht zu nehmen (damals IMMER so erlebt) - die haben den ganzen Tag Zeit und müssen nicht ausgerechnet im Berufsverkehr (bzw. Schulende) rumzuspazieren und wirklich müde Leute aufscheuchen :-/
Bei der heutigen Jugend undenkbar leider 😯
Wie ich diesen Satz hasse! Früher waren ältere Menschen auch dankbar und glücklich über spielende Kinder, heute wird rechtlich ein Spielverbot auf Spielplätzen, zur Mittagszeit, erwirkt... für solche Omas und Opas stehen meine Kinder garantiert nicht auf!
Ich glaube das jemand die Texte zu den Bildern verwechselt
...Und man damals noch nicht von älteren Leuten angepöbelt wurde a la "ich bin nur alt und nicht krank als behandeln Sie mich bitte nicht so!" Ist super wenn man so eine Reaktion aufs Aufstehen und Platz anbieten bekommt...
Respekt? Wovor?
und wie bescheiden man sich fühlt wenn man nen platz angeboten bekommt 😂
Das ist doch eigentlich selbstverständlich
Sollte selbst sein!!!
Davon haben wir leider an allen Ecken zu wenig...
Gibt es heut nicht mehr
Findet man nur noch selten
Reschbägd!
Hauptsache die Senioren haben keinen Respekt und Anstand! 👵👴👎
Der text über dem bild passt aber nicht zum text im bild :D
Klappt bei mir nich keiner wollte diesen Bus fahren🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣
weshalb stimmen die geschriebenen dinge nicht mehr überein?
Ich finde es immer lustig wenn respektlose Personen ( egal welches Alter ) Respekt einfordert ☺️
Sehr lustig dazu: ich war beim optiker, vor mir war noch ein Herr am warten. Danach kam noch ein Herr um die 60 bis 70 schätze ich. Wollte sich vordrängeln. Als ich ihn darauf hinwies, dass er nicht an der Reihe ist und genauso zu warten hat wie wir wurde ich beschimpft mit: " so jung und schon so frech" . Daraufhin hab ich ihm dann erklärt, dass ich hier sicher nicht derjenige bin, der frech ist 😂😂 da denkt man manchmal echt, man ist im falschen Film. Ansonsten bedanken sich die Leute aber schon, wenn man ihnen was aufhebt oder hilft in welcher Form auch immer
Respekt vor dem Alter? Ist Altern ein Verdienst? Das kann jeder 😂
Respekt ist nix was man schon haben sollte. Respekt muss man sich verdienen!
Na zwei posts vertauscht? 🤔 bzw die Bilder dazu....:D
Als merkel die forten geöffnet hat um den himmel für schmarotzer zu öffnen wurde diese harte arbeit zu grunde gemacht ;)
Bullshit? :P wenndu das sagst!
Was laberst du für nen Bullshit
Ich finde den Satz über dem Bild inspirierend! 😉
Das habe ich meinem Kind auch gelernt! Doch leider gibt es so viele die dies nicht gemacht haben!
Manche Posts über die ältere Generation sind wahr!
Heißt immer noch so ;-) Und hast mit Höflichkeit seinen Mitmenschen gegenüber zu tun...
Heute oft ein Fremdwort...leider.
Immer 😉✌
So etwas kennen nur wenige Menschen leider !
Mach ich auch heute noch.
Nope...das nennt sich Höflichkeit
Das machen heute viele Ausländer
Hat keiner gemerkt das ein anderer Text über dem Bild steht? :D
Kennt die Jugend von heute aber nicht mehr 😕
Haha.. .das gibt es nicht mehr... haben alle das gleiche Recht auf einen Sitzplatz...hat man mir erklärt.
Ja, aber ich darf meinen Sitzplatz auch jemand anderem anbieten, ist nicht verboten.
Das finde ich sehr schön von dir...ich bin alt, aber solange ich wandern, radfahren und schwimmen gehen kann, kann ich auch die 10 min im Bus stehen...da würde ich jetzt keinen Aufstand machen...
so und nicht anders
So ist es...
Das ist eine Selbstverständlichkeit. Da merkt man wer eine gute Erziehung genossen hat.
Finde diese Diskussion interessant. Hier wird nur erwartet und zwar von anderen. Ich halte die Türen auf, stehe für ältere Personen auf. Helfe gerne. Ohne Gegenleistung!!!
Ich habs gehasst 😠😡😵😳
Ja das Wort Respekt kann man aus dem Duden streichen ...
Jaaa, kenn ich auch noch ;)
das war eine zeit for den Bus Gesetzen überleben und sitzen tun nur die starken :D
Also für meine Oma 82 und Blind und für mich 15 Tage vorm ET steht keiner in Bus und Bahn auf! Die gucken einen alle nur blöde an! ;) ich habe es noch gelernt! Stand zB vor paar Tagen mit 1 Teil an der Kasse. Und vor mir ne Frau mit Kind mega Einkauf. Mein Körper bekommt plötzlich Wehen. Schaut die mich mega fies an als ob ich was dafür kann. Kam von hinten älterer Mann mit Drei Teilen und FRAGT MICH ob er vor könnte....ich ließ ihn TROTZ Schmerzen vor! Nach paar Sekunden merkte er das ich Hochschwanger bin und entschuldigte sich. Blieb aber vor mir stehen. Was auch ok war hatte ihn ja vor gelassen.
Bös ist aber wenn die Jüngere Generation inzwischen MIR den Platz anbietet ! 😫
Falsch rum ihr trottel
Ich finde auch dass die älteren Herrschaften noch nie so unhöflich und mieslaunig waren wie jetzt.
👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻😏🤔
Wie wahr in der heutigen Zeit
Das wort ist fast unbekannt.
Euer Text passt nicht zum Bild 😎
Ich fahr einmal die Woche Bahn und für 3.40 abc ist doch wohl ein Sitzplatz drinne 😅😂
Meine Kinder machen das☺
Vertauscht
Die Überschrift passt wohl nicht zum Text ;-)
Die beiden Texte passen nicht gaaaanz zusammen 😅😂
Schreibt ihr nicht mehr den Text vom Bild in den Post? 🤔 Weil DEN find ich großartig 😂
Und beim Arzt können sie stundenlang stehen 😠
Heute total uncool😱😨😎
Ma Ren
Leider viel zu selten heutzutage...
Ich nenne es Anstand - und Freude über das "Danke"
Ich mach das heute noch❣❣❣❣
Mhh....ja.. kommt drauf an.
Der Spruch ist anders, als das geschriebene über dem Spruch
Genauso war es. Und ich durfte sehr oft so ein Gefühl haben. 😎✌
Gibts nicht mehr
Bildtext passt nicht zum Text darüber.
Der Mann fragt, ob ich nicht leiser putzen könnte, ich hätte ihn geweckt. Jetzt wische ich ganz, ganz leise sein Blut auf. Mhh Bild und Text passt nicht :D