Der 8-Stunden-Tag ist<br />
unvereinbar mit ausreichend<br />
Bewegung, selbst zubereiteter<br />
gesunder Ernährung, guten<br />
sozialen Kontakten und<br />
gesundem Schlaf.

Kommentare

Bei einem 8 Stunden Arbeitstag bleibt nun wirklich reichlich Freizeit die man durchaus gut und positiv gestalten kann! 😊

Die, die hier angeben, es wäre genug..,. Das sind Leute, die glauben, TV schaun ist S. und Raviolies aus der Dose kochen.

Mimimimimimi.. 8 Stunden sind eine gute Zeit.

Meine Sollarbeitsstunden betragen 8 3/4, ich hab regelmässig Überstunden, und nebenbei für ich ein gutes und erfüllendes Privatleben. Man sollte vielleicht auch mal etwas positiver zur Arbeit eingestellt sein!

Naja man hat halt mehr Zeit für die unbezahlte Arbeit wenn man weniger auf der bezahlten verbringt

Zum Glück hat mein Tag 24 Stunden.

Die meisten hier sind gut angepasst ans „System“. 😉 Und noch stolz drauf.

😂 8 Stunden ist was für Anfänger …

Wenn jeder, der dazu in der Lage ist, etwas zu dem Wohl der Gesellschaft beitragen würde und der weltweite Kapitalismus mal etwas gezügelt würde, wäre ein 5-6 Stunden Tag locker ausreichend. Aber leider muss jeder, der mit harter langer Arbeit die systemrelevante Infrastruktur aufrecht erhält, für irgendjemanden mitarbeiten 🙄 Und alle, die von einer bunten Gummibärchenwelt träumen, wo alle fröhlich durch die Gegend tanzen und alles was sie brauchen von irgendwelchen Bäumen pflücken, sollte besser langsam mal aufwachen 😄

Einen großen Punkt habt ihr ausgelassen : den Haushalt

Früher ging das. Denn man bewegte sich ausreichend bei der Arbeit, hatte gute Kontakte auch unter Kollegen, man aß gemeinsam wenig verarbeitete Lebensmittel und ging nach einem erfüllten Tag und einem Abend mit der Familie ins Bett.

Ohne Kinder ist das doch easy… mit wird’s dann eng, geht aber auch

Ich lach mich weg ohne Kinder pille palle. Ich bin selbständig, die mit Kinder haben definitiv alle mehr Zeit die ich kenne.

Mimimimimi, Menschen vor 50 Jahren haben noch viel härter gearbeitet da ging es nicht und gute Ernährung sondern was gerade da war und nicht um soziale Kontakte sondern um die Familie durchzubringen. Und heutzutage ist man nur am jammern

Und die Menschen glauben echt, dass es "normal" ist dies, alles unter einen Hut zu bekommen. Ist es nicht ! Irgendwas leidet darunter.

...ich habe 10-12 Stunden am Tag, 6 Tage die Woche gearbeitet, aber halt nicht nur den ganzen Tag in den Computer oder ins Handy geschaut, sondern mich viel bewegt. Genaus deswegen hatte ich auch viele soziale Kontakte und einen gesunden, weil tiefen Schlaf.

Ich die eigtl dauerhaft 10 Stunden Tage hat und zweimal im Monat 6 Tage Woche im SchichtDienst hat lacht über 8 Stunden Tage xD

Die Beiträge auf der Seite werden wohl von kleinen 18 jährigen geschrieben, die noch keinen Plan vom Leben haben und merken wie toll die Schule war 🤣🤣

Viele haben 12 Stunden Tage und bekommen es hin. Was macht ihr mit eurer Zeit? Wenn man will - gehtd leicht.

Mir würde auch eine 4 Tage Woche reichen. 🤣👏🏼 Da muss man noch hinzufügen. Familie, Kinder, Haus, Garten, Tiere, Hobbys, Freunde, Kochen, Termine, Unternehmungen, Einkaufen. Tage sind allgemein immer zu kurz & Jahre fliegen, egal wie man alles dreht & wendet irgendwas kommt immer zu kurz abgesehen vom Staat.

Solche Aussagen sind unvereinbar mit einer funktionierenden Sozialgemeinschaft... und noch dazu unwahr...

Ich arbeite rund 10 Stunden am Tag. Habe abwechslungsreiche Ernährung, treffe regelmäßig Freunde und komme meinen Hobbys nach. Ich weiß nicht woher dieses Gemaule der jüngeren Generation kommt und mit 23 Jahren bin ich gewiss kein boomer. Für mich klingt das ganze eher nach „Ich hab keinen Bock, was für mein Geld zu tun.“ 🤷🏻‍♂️

Man ist 16 Stunden wach. Selbst wenn man bei der Arbeit, mit Pausen, An- und Abfahrt 10 Stunden eingebunden ist, bleibt immer noch genügend Zeit den Rest zu schaffen. Btw. Das ewige Kritisieren von Arbeit auf dieser Seite, ist echt nervig.

Deutschland besteht nur noch aus Faulenzern 🤦🏼‍♂️

Das ist halt einfach nur Quatsch.

Bin bisher davon ausgegangen das ein Tag 24 Stunden hat... Wieder was gelernt 🙈😱

Hatte auch mal einen neben job

lächerlich, bin nach 8 Stunden Arbeitstag noch ins Fitnesscenter gegangen.

😆Quatsch. Hab das geschafft mit zwei Hunden, Haushalt und Fernstudium. Man muss auch mal aufhören rumzujammern.

In meiner Work-Life-Balance stört eigentlich nur die Arbeit 😅

F. Mamas so: ???

Sollte man darüber nachdenken

Und genau das soll so sein. Damit man ständig im Hamsterrad gehalten wird und nicht anfängt nachzudenken.

So einen P. hab ich schon lange nicht mehr gelesen.

Wenn man tolle Kollegen zu seinen Freunden zählen darf, ist das machbar 😁

? I work eight hours, I sleep eight hours, that leaves eight hours for fun...? (J. me)

Bei 8 Std Arbeit bleiben 16 Std für alles andere - ich sehe das Problem ehrlich gesagt nicht, sondern vor allem MiMiMi und Ausreden vor sich selber

Zu Fuß zur Arbeit, Meal Prep am Vortag, mind 1 Pause mit Kolleg:innen und zu Bett bis spät Mitternacht - dann geht das ganz gut 🤣😜👌🏻

Jammer, jammer, jammer.... Also mein Tag hat 24 Stunden. Und es ist reichlich Zeit alles unter eine Hut zu bekommen.

8 Stunden arbeiten, 8 Stunden Freizeit und 8 Stunden schlafen.

Hab ich alles nicht,gut ich bewege mich viel auf Arbeit, aber den Rest nicht😅😅😅

80 %-Job- was ich an Geld verliere, gewinne ich an Freiheit.

Und die Heulerei heutzutage ist nicht vereinbar mit nem gefestigten Charakter, Standhaftigkeit und Eiern.

Bullshit 🙄

Und morgen jammert ihr wieder über die heutige lasche Generation. Rückgrat wie ne Stange Hubba Bubba.

Nur noch arbeitsfaules Gesindel. Wohlstand kommt nicht von work life balance, sondern von Mehrleistung

Ich bin ganz froh, dass ich hoffentlich bald auf 28 Std. runtergehen kann und wenn alles gut läuft, nur noch 4 Tage die Woche arbeiten gehe. Denn ich schaffe es NICHT. Es macht mich krank, meine Kinder sind teilweise 9 Std. pro Tag in der Kita und am späten Nachmittag essen wir nur noch Abendbrot und bringen die Kids ins Bett. Wenn dann 21 Uhr endlich alles ruhig ist, landet man todeserschöpft auf der Couch. Das ist kein Leben. Zumindest für mich nicht.

8 Stunden Bäume fällen danach bist du froh das du noch lebst da zittern dir die Oberschenkel..dann machst du nix mehr, nach 8 Stunden Büro kann ich auch noch einkaufen usw🤷

Wir alle hatten einen 8std Arbeitstag... Warum ist das heute ein Problem??? Jetzt ist anscheinend die Generation der Weicheier am Zug.... Wahrscheinlich wurdet ihr alle zu sehr verhätschelt...Aber eine Pension die zum Leben reicht wollt ihr schon?

ja, am besten nur noch 2h abeiten, aber bei mehr gehalt, weil ja freizeit viel zu teuer ist …. oh mei 😂🤗😂

Was für ein fauler Mensch steckt eigentlich hinter diesen Seite 😂 Nur am Jammern und Nichts arbeiten wollen 🤮

M. eine Frage der zeiteinteilung. Ich bin selbst täglich 12 Stunden außer Haus wegen der Arbeit und Kriege trotz allem alles unter einem Hut sprich Arbeit, Freizeit, Haushalt usw. Und ich muss mich ja nicht täglich mit meinen unter anderem auch arbeiten und Freunden treffen ? denn bei diesen ist es ja auch zeitlich nicht immer so das es passt (und wahre Freunde sind nicht die die man täglich sieht sondern die mit denen man sich auch mal wochenlang nicht trifft und mit denen es dann trotzdem so ist wie immer)

Nicht grundsätzlich. Schwierig wirds aber mit Partner oder Kindern sprich wenn man sich die meiste Zeit auch nach anderen richten muss (ohne das jetzt böse zu meinen).

Hmm, meine Tage haben 24 Stunden. 🤔

Für alle: der Tag hat 24 Stunden Meckerer. Wir sind 13 bis 14 Stunden nur für die Arbeit unterwegs. Sind schon mal 13 bis 14 Stunden weg. Bleiben 10 bis 11 für 8 Stunden Schlaf, kochen, putzen einkaufen, O. /Hobbys, Freunde/Familie und Zeit miteinander. Nicht jeder kann sich mal schnell nen Job vor der Haustür suchen. Und "früher" ging Papa arbeiten bzw. Halt der Mann. Da war schon geputzt, eingekauft, aufgeräumt etc. Weil es ausgereicht hat, dass einer arbeiten geht und einer Zuahuse bleibt. Kaum ein Normalverdiener kann das heute noch, ohne Unterstützung so handhaben.

Dann fragt mal LKW Fahrer/innen, Sanitäter/innen, Krankenpfleger/Schwestern,Paketzusteller/innen usw. Die nennen 8 Stunden Tage halbtags und halten den Laden hier halt glatt und sauber am laufen 🤷‍♀️🤷‍♀️🤷‍♀️

Augen auf bei der Lebensplanung, vielleicht keine 3 Stunden Netflix am Abend und zack, überhaupt kein Problem, das alles unter einen Hut zu bringen. Man muss es nur wollen.

Will mich nicht bewegen, mag Tiefkühlpizza, hasse Menschen und kann eh schlecht schlafen - was genau ist das Problem?

Immer dieses Gejammer auf hohem Niveau. Soviel haben die Bauern früher nicht gejammert, die 16 bis 20 Stunden malochten, um überhaupt was zu essen zu haben🙄🙄...von nichts kommt nunmal nichts.

So ein Blödsinn, alleine schon, wenn man mit den Öffentlichen fährt und in der Mittagspause einmal um den Block läuft, hat man Bewegung, einkaufen/vorkochen nach der Arbeit oder abends, mit dem Hund Gassi, dabei mit anderen Hundebesitzern quatschen, das geht schon, wenn man will...

Der 8 Stunden Tag und jede Arbeit für Großkonzerne ist Sklavenarbeit, soviel kann doch niemand bezahlen, das Menschen ihre Lebenszeit dafür verkaufen, denn die Sklavenarbeiter bekommen Geld, Lohn, Gehalt für ihre Lebenszeit, wer das macht hat schon sein Leben verloren. Das Beste ist, das die Sklavenarbeiter dafür Dankbar sind Sklaven zu sein und ihre Lebenszeit zu verkaufen für sehr wenig Geld und nicht sich selbst überdenken.

Was macht man nur mit den anderen 16 Stunden?

Mimimi

Darum hat der Tag auch 24Stunden😉

Ich sehe das auch so. Ich möchte auch nie wieder nen 8-Stunden-Tag...mit Pause und Arbeitswegen sind das dann auch schon locker 10 Stunden. 10 Stunden am Tag für Arbeit! Näää! 🤣🙈

Die letzte Zeit lese ich nur noch solch einen Mist hier, der gegen das Berufsleben geht. Sind hier nur noch „letzte Generation“ und „work-Life-Balancer“ am Werk? Was läuft bei euch schief, dass die meisten von euch keinen Bock mehr auf arbeiten haben? Was glaubt ihr, wo die ganzen Annehmlichkeiten herkommen, die ihr, seid ihr nach eurer Geburt genießt? Jeglich erdenkliches Spielzeug als Kind, eigener Fernseher, das neuste Smartphone, eigener Computer/Laptop, IPad, warme Bude, warmes Wasser zum duschen, Mama/Papa Taxi etc. etc. Geld wächst nicht auf Bäumen, sondern dafür muss man arbeiten. Und arbeiten bedeutet nicht, dass man sich aufarbeitet. Lernt was Gescheites, dann habt ihr auch die Wahl im Berufsleben. Aber halt, ihr wollt ja lieber auf Bäumen hocken oder in Höhlen und demonstrieren bzw. Euch auf Straßen festkleben. Da braucht’s natürlich keine Kohle. Die Kohle kommt dann vom Amt. Nur, wenn irgendwann keiner mehr arbeitet und steuern zahlt, gibts auch keine Kohle mehr vom Amt. Ihr regt mich alle so auf. Ich arbeite jetzt schon sehr lange und bis auf wenige Momente habe ich das gern getan und es macht mir immer noch Spaß. Euch ging es von Anfang an einfach viel zu gut und ihr musstet nichts dafür tun. Und soziale Kontakte bekommt man nicht, wenn man 24 Stunden in sein Handy glotzt und nur virtuell unterwegs ist.

Ja, andere haben statt 8-Std teils 10- oder selbst 12-Std-Arbeitstage. Und? Macht es das jetzt besser? Nein. Dass die anderen es auch schlimm oder noch schlimmer haben, löst doch das Problem an sich sich auf. Es wird nur klein geredet. 🤷 Der Mensch ist nunmal für eine 40-Std-Arbeitswoche nicht gemacht. Und sie ist auch nicht nötig. Zudem ist nicht jeder Mensch gleich belastbar.

Das Problem liegt ganz wo anders....... Die 8 Stunden sind ja nur die Kernzeit! Das ganze drumherum frisst ja auch noch ohne Ende Zeit auf...! Dazu kommt noch,das man in unserem Land sowieso der letzte Vollidiot ist,wenn man regelmäßig arbeiten geht.... Keiner dankt es einem,und wenn man genug malocht hat, und dann krank,und völlig im Arsch ist,fällt man hinten runter,und keine Sau will das Elend bezahlen! Völlig egal,ob Ämter,oder Rentenversicherung.... A. samt die gleichen Verbrecher! Und davon kann ich jeden Tag ein Lied singen..... Ganz ehrlich? Wenn ich vor 35 Jahren gewusst hätte,was ich heute weiß, dann hätte ich einen Teufel getan, in diesem Land arbeiten zu gehen! Wenn ich mir die ganzen Jahre n' bunten Tag gemacht,und auf alles geschissen hätte, würde es mir jetzt finanziell usw.,auch nicht besser oder schlechter gehen! Seht Ihr den Fehler????

Wo ist euer Problem? Ich muss täglich mehr Zeit in die Arbeit investieren und bin auch nicht von der Außenwelt abgeschnitten 🤣🤣🤣🤣🤣 was fürn schmarrn

Genau, deswegen arbeite ich gleich 10? Mann, Mann, was soll denn werden? M. wollen 7/24 versorgt sein, aber nur noch halbtags arbeiten?

Wie haben nur Generationen vor uns überlebt???

Klar, dass die Facebook-Jürgens wieder sagen, dass das vollkommen ok ist, aber es gibt auch Menschen, die das psychisch und physisch NICHT schaffen können. Dazu gehöre ich auch und ich schäme mich nicht dafür!

Handy weg, dann klappt das 😌

8 Stunden ist doch ok… hat man noch 8 zum schlafen und 8 für Kontakte Essen und Freizeit…

Mein Reden! Mit dem „System“ läuft was falsch.

Bleiben noch 16 Stunden übrig 🤟 Liegt wohl eher an den Leuten selbst ☝️

Dann halt nicht arbeiten gehen oder mit reduzierter Stundenzahl, wenn man nicht in der Lage ist, sich und sein Leben zu organisieren. Aber dann auch nicht dasselbe Gehalt, denselben Lebensstandard erwarten, das/den Leute haben, die eben keine Probleme mit 8 Stunden Arbeit haben.

Weniger Zeit in sozialen Netzwerken und die 16 Stunden rund um die Arbeitszeit, 15,5 wenn wir die Pause abziehen, reichen locker aus für soziale Kontakte, Bewegung und gesunde Ernährung.

Ja, so einen Halbtagsjob hatte ich früher auch mal. Heute hab ich Mittwoch mehr Std als andere die ganze Woche

Und dann soll man sich noch um kinder und Familie kümmern, das Haus putzen, ehrenamtlich tätig sein und und und….

Die meisten haben mehr als 8 Stunden Arbeit pro Tag.

Dann werde halt Aktivist:in. Da klebst nur eine Stunde pro Tag am Asphalt und kannst den Rest des Tages W. Life Balance ausleben.

Was ein Quatsch...

Y. eine Frage der Organisation würde ich sagen ??

5am Club ... Miracle Morning ..

Wenn man erst einmal in Industrien gearbeitet hat, wo man 12 Stunden Minimum und manchmal bis zu 18 Stunden schiebt, dann sind 8 ein wahrer Luxus. 😃 Und wenn ihr dann nach 8 Stunden abends vorm Fernseher sitzt vorm Schlafengehen, denkt bitte daran, dass die Leute, die euch die Filme und Serien machen eben keinen Schlaf bekommen, weil sie genau diese 12-18 Stunden leisten müssen in der Filmindustrie. We like to entertain you. ;)

Gucken bei Statistik wie viele Stunde man mit Smartphone verbringt 😉 (nicht schätzen, gucken).

Kann nur von jemand kommen der nie ne 60 Stunden Woche hatte plus Nebenjob Hauptsache die Work-Life-Balance passt 😂😂

Wenn du die Arbeitszeit meinst, dann arbeite halt weniger. Dann kannst alles vereinbaren was du willst🤷‍♂️

Mein Tag hat 24 Stunden und es ist Einteilungssache!

Absolut richtig 👍

... Und Zeit mit der Familie

8 Stunden Tag? Schau mal in die Pflege Krankenhaus Landwirtschaft Handwerk Da sind 8 Stunden ein absolut ruhiger Tag Wenn stress ist werden daraus auch man 12 bis 14

Es gibt auch alternative Methoden.

Bürgergeld!

Aus Made my Day sollte "Mimimi" werden. Ein super Abbild der Verweichlichung in der heutigen Zeit. Immer nur fordern, nichts leisten. Immer sind alle anderen schuld, nie man selber. Das kann nicht funktionieren.

Dann arbeitet mal länger und min. 6 tage/Woche 😂 Immer, wie man sich arrangiert und organisiert ist

Altes gejamner, wie haben denn das unsere Eltern und Großeltern gemacht. Kein Auto, keine modernen Haushaltsgeräte und es hat funktioniert.

Heul leise! Manche wären froh, wenn sich ein Arbeitstag auf 8 Stunden beschränken würde.

M. nur eine Frage der Einteilung. Wenn man sich gesund ernähren will, fit bleiben will und ausreichend schlafen will findet man auch Wege dafür. Wer nicht will, findet ausreden.

Na Gott sei dank hat der Tag 24 Stunden...🤣😂

Aber leider unvermeidbar wenn man was in der Kasse haben will

Kommt immer drauf an, welche Arbeit man hat bezüglich der Bewegung. Hat man einen Bürojob, trifft es am ehesten zu. Arbeitet man in Werkshallen, hat man vermutlich gar ausreichend Bewegung. Unser "Läufer" (bringt Material von A nach B) kommt zwischendurch auf circa 16km pro Arbeitstag (gemessen mit Trackern). Aber sonst müssen sich auch Krankenpflegepersonal, Personal im Supermarkt (wenn es nicht gerade die meiste Zeit an der Kassa verbringt) und zB Paketzusteller sicher nicht wenig bewegen. Ich denke, diese Aussage kommt von einem Büromenschen und ist ziemlich pauschal 🤔 Edit: Zur gesunden Ernährung: Naja.. als ob sich jeder, der viel Freizeit hat, gesund ernährt. Das würde ich jetzt nicht von dem normalen 8h-Tag abhängig machen. Wem gesunde Ernährung wichtig ist, bekommt das schon auf die Reihe, in dem man vorkocht oder einfach Obst und Gemüse als Snack zwischendurch mitnimmt, sowie Wasser statt irgendeinen gesüßten Saft oder eine Limonade trinkt. Zum gesunden Schlaf und den sozialen Kontakten: (Ausgenommen Häuslbauer mit oder ohne Kindern und generell Eltern mit kleinen Kindern) Zeitmanagement ist ein wichtiges Thema. Viele bekommen es nicht auf die Reihe, sich zu organisieren (ich schließe mich nicht davon aus). Hängen auf "sozialen" Medien herum, am Smartphone generell oder sind - teilweise krankhafte - Perfektionisten, die ständig sauber und aufgeräumt haben "müssen". Das führt zu Ordnungszwängen und verhindert das Abschalten nach der Arbeit, wenn man nach Hause kommt. Das beeinflusst sicher die Schlafqualität, wenn man zB seinem Zwang oder Überperfektionismus lebt. Prioritäten setzen ist ein gutes "Werkzeug", dass einem hilft, zusätzlich mehr Freizeit freizuschaufeln.

Was hindert euch daran Teilzeit zu arbeiten? Das kann ja Gott sei Dank noch jeder selbst entscheiden.

Mit Kindern wird aus den 8 Stunden Tag ein über 12 Stunden Tag. Alleinerziehende, dann noch Freizeit unmöglich.... Und selbst wenn keine Kinder, Familie, sde Gesellschaft hat sich geändert, die Einstellung was man vom Leben erwartet. Eben nicht mehr nur aufstehen, arbeiten, heimkommen, Haushalt, wieder arbeiten.... Und wenn man sich noch sozial engagieren möchte, Vereinsarbeit wird das mit 8 Stundentag zum Spagat....va weil es nie bei den 8 Stunden bleibt.... Mit Überstunden....

zeitmanagement ist der schlüssel für alles🤷‍♀️

Geht alles wenn man will.

Was sagen dann die mit 12std Diensten 🤷🏻‍♀️

8 Stunden Arbeit und gehen wir mal von 8 Stunden Schlaf aus, dann bleiben doch noch 8 Stunden für den Rest. Jeden Tag! Das reicht nicht? Ich denke nicht, dass es an den 8 Stunden liegt. Zeitmanagement und Prioritäten richtig setzen kann helfen 😊

Kommt in die Kita, 8h Bewegung mit den Kids; ausgewogenes Mittagessen vom Caterer; viele kleine Soziale Kontakte; nach dem Essen Mittagsruhe mit den Kindern.

Wenn man ein wenig organisiert ist, geht das ohne weiteres

Klar geht das, als Landwirt

Früher haben die Frauen Kinder auf dem Feld bekommen . Die Leute verweichlichen doch alle mittlerweile Keiner will arbeiten, aber alle wollen luxuriös leben . Geht doch nach Afrika , da habt ihr genug Zeit und könnt eure sozialen Kontakten frönen und müsst nicht arbeiten. Doch dafür seid ihr arm .. das wollt ihr auch nicht! Euer Schlaraffenland was ihr wollt gibt es nunmal nicht!

wenn man um 6 in der Früh schon mit der Arbeit beginnt, ist man nachmittags zu ausgepowert für K. zB..... das frühe Aufstehen macht sich leider schon bemerkbar ?????

Ich seh das genau so. Mit Pause sind es 9 Stunden mit Anfahrt sind es insgesamt 10 Std. & danach bin ich platt & mag auf die Couch 🛋 wenn die Tage nochmal länger sind 🌞 sieht die Welt 🌍 wieder anders aus 😍

Wenn man nicht pendeln muss geht es.. Ich bin 12 Stunden am Tag unterwegs für die Arbeit.. 😅

also mit fahrzeit bin ich 11 stunden ausser haus... eine stunde pause und 2 stunden fahrzeit morgens und abends. also ja ich hätte gerne weniger stunden! aber dann gibts auch zu wenig geld das ich für mein autohobby brauche also...........

Hoppla. Dann weiß ich nicht wieviele Stunden mein Tag hatte mit 3 Kindern, alleinerziehend, Vollzeitjob, 5 Zimmer Wohnung? Natürlich wurde jeden Tag frisch gekocht und die Bekleidung gebügelt. Ausflüge, Urlaub... Wahrscheinlich habe ich in einem Parallel Universum gelebt.

Nope...Zeit genug für alles

X. nicht mehr belastbar, alle haben Burnout

Bewegen auf der Arbeit als Gärtner... Gesundes Essen...Salat mit Nüssen mit weniger gesundem Dressing...gemacht Abends vorm schlafen gehen oder morgens davor... Soziale Kontakt hast auf der Arbeit auch... Gesunden Schlaf habe ich auch...geb mir ne Liege und ich penn dir direkt nach wenigen Minuten weg... Man sollte vll auch mal begreifen,dass den Luxus den wir Leben andere aufgebaut haben und dafür Zeit investiert haben. Ja Arbeit ist nicht immer geil...aber unsere Vorfahren gingen fast keiner Freizeitbeschäftigung so intensiv nach wie wir heute...wer etwas will muss etwas leisten...und nicht jeder kann Yter oder "Influenza" sein also heul leise...wo ein Wille da ein Weg...

Unsere Rente ist gesichert bei der Einstellung.

Wir sind alle den Untergang geweiht...

8 Stunden???🤣🤣 10 kommt eher hin. Dank der " Krankmacher".

Bin noch auf der Suche nach guten sozialen Kontakten und gesunden Schlaf

Doch!!! Nur das Schaffen gehn passt da nimmer so wirklich rein 😜

Wäre ja schön wenn es nur 8 Stunden wären

Die arme Menschheit mit ihren völlig überlasteten Insassen🤣🤣 Ein Trauerspiel ist das… noch völlig überlastet vom Schlafen, wird schon erwartet, dass man zur Arbeit geht. Ein Land voller Heulsusen und Weicheier😂🙈

Ich stehe voll hinter der Aussage und bin froh, dass sich das für mich bald ändern wird👍🏻

Zuhause das Essen mit frischen Zutaten vorbereiten, zur Arbeitsstelle laufen, nett sein zu den Kolleginnen und Kollegen und statt in den Pausen qualmend in der Ecke zu stehen lieber mal paar Treppen laufen oder ne Runde um den Block. Dann noch aufhören mit dem ewigen Gejammer und alles ist gut. So klappt's am Ende des Tages auch mit dem Schlaf.

…und dann wären da möglicherweise noch Kinder ⛄️

Was machst du dann in den restlichen 16 Stunden ? Verbittert auf dem Sofa sitzen und über Rot-Grün schimpfen, weil die ja an aaaallem schuld sind....jeder hat sein Leben selbst in der Hand und entscheidet täglich neu! Wenn es nicht passt, du bist kein E....

Es gibt Menschen, die Spaß daran haben, ihr Leben um genau diese Vereinbarkeit zu organisieren. Dazu gehörte ich weder bevor und schon lange nicht seitdem ich Papa bin.

Ist er net🤷‍♂️

Ich habe das immer geschafft ,weil ich meinen gesunden Körper nicht auf der Arbeit kaputt mache um früh zu sterben ...sondern zur Arbeit gehe um mir mein Leben zu finanzieren und ich lebe jeden Tag

Dies alles schaffen die meisten selbst in 24 Stunden nicht 😂

Fakt. Dann kommt noch ein 1 stündiger Fahrtweg hin und zurück dazu

Nein

Werd Briefträger oder Müllfrau.......dann passts mit der Bewegung!

Mit hin und heimfahren 12 Stunden...da bleibt ned viel

schön, wenn man 24 Std. zur Verfügung hat 😂

Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg ;)

Gut das Tage 24 Stunden haben, nicht nur acht ..

Das funktioniert bestens. T. eine Frage der Organisation

Kommt auf den Beruf an!

So ein Quatsch!

Doch natürlich. Nur auf dem Sofa hängen und Serien glotzen dann nicht mehr aber man muss Prioritäten setzen (und dann so rum heulen).

😂😂😂😂😂 Und was macht man, wenn man täglich mehr als 8h arbeitet ? Verhungern, fett werden und immer müde durch die Gegend laufen ? 8h Arbeit ist absolut vereinbar mit allem möglichen Sachen, die man so hat, hört auf zu heulen.

8 Stunden arbeiten + 8 Stunden Schlaf sind 16 Stunden, bleiben 6 Stunden für alles andere. In der Mittagspause ne große Runde laufen bringt schon was. 2 - 3 x die Woche noch für eine Stunde F.. Einkaufen muss man nicht jeden Tag, alles planen und dann 1 x wöchentlich. Unser selbstzubereitetes Essen dauert dauert in der Woche nie länger als eine halbe Stunde. Und soziale Kontakte haben wir mehr als genug. Geht also alles.

Was ist denn bitte ein 8 Std Tag?

Wen der 8-Stunden-Tag stört, der kann ja länger arbeiten.

Ich gehe 10 Stunden arbeiten , tracke mein Essen gehe zum W. vor der Arbeit … und die sozialkontakte nutze ich an meinen freien Tagen

Nicht wenn man 12 Std außer Haus ist🤷🏽‍♀️

Kommt auf den Job an. ☝

Wenn ich so einige Kommentare lese, wird mir langsam bewusst, warum es immer weiter bergab gehen muß 🤷Diese ganze Diskussion über die ,,Work Live Balance" zeigt mir die Entwicklung zur ,,wohlstandsverwahrlosten" Generation und es verwundert mich nicht mehr, daß es bei uns nur noch ,,Redner"gibt und keine,,Macher"mehr 🤷😞👆

Wenn man längere Schichten hat, zB 10 oder 12 Stunden, und dann noch länger Pendeln muss, klappt das nicht so gut.

Okay. Dann besser nur 4 Stunden arbeiten. Dann musst aber auf die Pension verzichten.

In 16 Stunden freier Zeit ist das nicht zu schaffen?! Vielleicht hat man dann die falschen Prioritäten…

Hab ich was verpasst? Mein Tag hat 24 Std 🤔

Find ich auch

S. Geiger

Also 16 Stunden Restleben sollten dafür durchaus reichen...

I. genug Studien, die das belegen

Hat ein Tag nicht 24 Stunden?

Q. Dübel: „zum arbeiten hab ich ja gar keine Zeit ….“ ?

O. Kasper?

Z. eine Frage der Organisation

Naja. Ich kriege körperliche Beschwerden wenn ich 2wochen nicht arbeite. Bewegung hab ich genug, auch wenn das meiste auf den Knien ist. Ernährung, ja da könnte man was machen. Schlaf hab ich genug und soziale Kontakte werden eh überschätzt. Von den 8760 Stunden, die ein Jahr hat muss ich lediglich 2184 arbeiten.. ich finde das OK

Das Leben ist nun Mal scheiße, wenn man genug Geld hat kann man es sich richten, wenn man keines hat ist man Sklave des Systems

Was für ein Blödsinn 👎🤮

... und Haushalt, Kindererziehung und einem ausreichend guten Familienleben

Ganzen Sklaven die sich ans System angepasst haben sind auch noch zufrieden, hammer 😂 ich bevorzuge es lieber für mich selbst zu arbeiten. Deutlich mehr Kohle, deutlich mehr Freizeit und beste Laune 🏅❤

In der Pflege sind 12Std Dienste an der Tagesordnung, 20.000 Schritte keine Seltenheit, und trotzdem finde ich Zeit für meine Tiere, Freunde und Bekannte. Nur eine Beziehung ist bis jetzt immer gescheitert... jeder Job ist wertvoll und es ist wichtig, dass man sich nicht klein reden lässt!

Geht...aber is hart

Bullshit.

Brauchst dir doch nur nen Job suchen, wo du in Bewegung bist. Oder mit dem Rad anstatt dem Auto in die Arbeit fährst. ... aber es ja immer leichter, anderen die Schuld für das selbst gewählte Leben zu geben 🙄🤦‍♂️

Stimmt nicht 🤷‍♂️

Naja bei 24h am Tag und 8h Schlaf sind dann 16h weg. Heißt es sind noch 8h übrig. Fahrzeit zur Arbeit und zurück 2h, dann noch 6h am Tag übrig für eventuell 1,5h I.? Und 1h essen kochen und dann sind noch 3,5h übrig. Müsste man halt 4h Netflix mal weg lassen. Ich denke also es geht auf jeden Fall mit 8h

Gott was sind wir doch für eine mimimi Gesellschaft geworden 🤦🏻‍♂️ Es ist sehr wohl vereinbar damit aber die meisten heulen dann immer rum „mimimi ich war 8h arbeiten und jetzt noch treffen mit jemandem ? Ne ist mir zu viel und ach einkaufen auch noch und bla bla“ … ich könnte kotzen… Ich arbeite als Koch… wie nervig da die Arbeitszeiten sind wissen wir alle und dennoch schaffe ich es Zeit für soziale Kontakte , Hobbys und Haushalt zu haben… gibt ja schließlich noch 2 freie Tage 😉 aber selbst an den Arbeitstagen nehme ich mir oft Zeit für Freunde und Hobbys … wir haben alle die gleichen 24h… wie also schaff ich es und die die hier heulen schaffen es nicht ? Mhm läuft eure Zeit anders oder kriegt ihr den arsch einfach nicht hoch ?? Ein Mysterium 🤔🤣

Wo ein Wille ist, ist auch ein gelber Schein.

Richtig

Also mein Tag hat 24 Stunden … 🤣🤣🤣

Wenn der 8-Stunden-Tag doch wirklich nur 8 Stunden lang wäre … dann ja.

Wie haben das nur die Menschen vor dem Digitalzeitalter geschafft? Die mussten in der Fabrik oder auf dem Feld hart arbeiten und hatten also keine Zeit für Bewegung. Nahrung wurde auf einfachen Kochstellen aus den Zutaten der Umgebung zubereitet und man hatte keine Zeit im Biomarkt im nächsten Ort gesunde Nahrung zu kaufen. Durch Arbeit und Kochen vielen natürlich alle Sozialkontakte weg und man hatt nicht die Chance im Internet stundenlang Kontakt zu halten. Man musste vor die Tür gehen und sich mit Nachbarn*innen, Kolleg*innen und ähnlichem Volk zufrieden geben. Und dann der Schlafmangel: Nicht hervorgerufen durch nächtlanges Zocken, Chatten und sonstigen sozialen Medien Aktivitäten, sondern weil man zu lange mit Familie und Freunden zusammengesessen hat. Oder für alle modernen Menschen: Work-Life-Balance fängt bei der Arbeit an. Die Arbeit ist ein Teil des Lebens und bietet in vielen Fällen Sozialkontakte. Natürlich kann man die sich nur bedingt aussuchen. Aber das stellt auch eine KOmpetenz da: Sich auf vielleicht unbequeme Menschen einzustellen. Und die gesunde Ernährung ist in der heutigen Zeit viel einfacher zu organisiseren als noch vor Jahren. Und für Schlaf kann man selber sorgen. Auch durch Verzicht auf Chatten etc.

Forstbetieb... Ihr traumtänzer😬🙋🏻

Wenn alle die Arbeitszeit halbieren, muss sich der Lohn ja dann quasi verdoppeln, damit man über die Runden kommt. Kein Problem, das zahlt ja der Arbeitgeber. Der gleichzeitig nochmal so viele Leute einstellen muss, denn die Arbeit muss ja trotzdem getan werden. Wo holt der Arbeitgeber das Geld her? Richtig, vom Kunden. Also muss er vom Kunden auch viel mehr verlangen. Uiiii, ein verdammter Teufelskreis! Man möge sich mal aus der Traumwelt verabschieden, dass man permanent nur in seiner eigenen Komfortzone unterwegs sein kann.

Doch, das funktioniert sogar mit einer 60h woche ihr lappen............

Wenn man dann mit nem 8 Stunden Tag hinkommt..

8 Stunden bei nem Vollzeitjob sind doch Luxus...v.a.in der Pflege. Hört auf mit mimimi, es geht alles. Es gibt genug 30 min Gerichte wo gesund und lecker sind. Man muss nur wissen welche 😉

Kommt drauf an, wie viel Schlaf, Geld und Fahrtzeiten man braucht/hat. Individualität sollte endlich gesetzlich berücksichtigt werden! 😠

? was für ein C. !

Was für ein Bullshit 🤦🏼‍♀️

Kurz nach 7.00 Uhr aus dem Haus und meistens nicht vor 19.00 Uhr zu Hause, da bleibt nicht mehr viel Freizeit. Zum Glück gibt es auch Tage an denen ich im Homeoffice arbeiten darf. Ich möchte die gewonnene Freihzeit die ich sonst auf der Straße verbringe, nicht mehr missen.

Stimmt. Es ist schwierig, darum hat mein Tag 48 Stunden. 🙃

Also, ich laufe auf der Arbeit genug😅

T I M I N G ☝🏼

Selten solch einen Bullshit gelesen. Geht alles, wenn man es nur will.

Oh doch Bewegung kommt nicht zu kurz kommt auf den Beruf an 😁

4-Tageswoche, das wäre wünschenswert. Es wird MEHR produziert als gebraucht. Die Innovationen von heute sind kurzlebig - geplante Obsoleszenz. Stress am Arbeitsplatz ist mittlerweile ein Statuswort für Macht. Wer keinen Stress hat, der arbeitet nicht hart genug. Deshalb hat niemand mehr Zeit für wichtige Dinge wie DANKBARKEIT. Spaziergänge. Bücher lesen. Spontanes Reisen. Sich ausruhen. Genießen. Das Streben nach dem maximalen Gewinn hat den menschlichen Geist vernebelt. Wirtschaft und Fortschritt müssen mit einer gesunden Lebensweise korrelieren. Wachstum ist gut, aber in angemesser Zeit und unter würdigen Bedingungen. S. andere macht krank. Und wer profitiert von kranken Menschen? Die Großkonzerne - allen voran die Pharmaindustrie. Seid wachsam!

Deshalb hat der Tag auch 24 Stunden

Und Haushalt und Kind. Einfach nicht mehr zeitgemäß.

Das Wichtigste im Leben ist Zeit.

8 Stunden? C. ich nicht mit aus. Soziale Kontakte hab ich trotzdem und kochen tu ich auch jeden Tag. Aber es bleibt immer mal irgendwas liegen. Man muss seine Prioritäten setzen. Perfektion gibt es nicht.

Am besten alle zuhause bleiben und 8 Stunden in die Muckibude gehen, dann duschen und fertigmachen zum socializing mit Freunden mit viel Drogen und Alkohol, Dann Mutter auf dem Geist gehen und Essen verlangen, pennen und wieder von vorne. Jedenfalls ost die heutige Jugend so eingestellt.....

Diese Sprüche sind unvereinbar mit den meisten Gehaltsvorstellungen 🙈

Selbst zubereitete Nahrung hat nicht immer etwas mit gesund zu tun 😅

Korrekt

Eine pauschale Verallgemeinerung

Soll heissen 8-Stunden-„ARBEITS“tag..?? Wenn es dann mal dabei bliebe…🙈🤷🏼‍♂️

da wundert sich der Pakistani.

Doch, mit 8h lässt sich alles drum rum gut gestalten... schwierig wird es nur wenn man Überstunden macht oder einen Nebenjob nachgehen muss oder eine große Pendelstrecke hat Aber 5 Tage die Woche a 8 Stunden ist kein Problem

Bullschiet. Arbeite auf dem Bau und hab alles.

8 Std Arbeit, 8 Std Freizeit, 8 Std Schlaf, wo ist das Problem?

Und ansonsten gibts bei euch auch nur "Mimimimi"

Für 11-15 Std. am Tag, mache ich einen Beruf der ihr nicht wollt, ohne den ihr allerdings nicht leben könnt, der mich meine Sozialkontakte kostet und mich alleine lässt...... Ich möchte aber allerdings auch keinen anderen machen...🤷‍♂️😉😂😂

N.

Auch 6h/Arbeitstag sind, je nach Lage der Arbeitszeit, ungünstig! Wenn ich früh anfange und dementsprechend früh Feierabend habe, habe ich deutlich mehr Freizeit, als wenn ich später (im Laufe des Vormittags) anfange und erst am späten Nachmittag oder frühen Abend Feierabend habe. Geschäfte öffnen ja oft so, dass es vr der Arbeit nicht passt und nachmittags/abends ist die Zeit begrenzt.

Mimimi

Na, darauf erst mal ein Eierlikörchen! Das Leben muß doch weitergehen!

Zum Glück haben wir 24 Std🙄

Hört mir auf mit solchen schwachsinnigen Aussagen!!! Ekelhafte Jammerei die nichts bringt!!!

Äh... Nein.

Ich bin so froh, dass ich aufgehört habe Zeit gegen Geld zu tauschen 🙏

Unvereinbar 🙄 Klar,Situationen sind bei vielen unterschiedlich.Dennoch alles regulierbar! Wir haben schließlich auch oft genug Zeit für unnützere Dinge! Am besten nur 4h arbeiten aber das doppelte verdienen?!

So ein Bullshit! Wenn diese Meinung jeder vertreten würde, dann gute Nacht Deutschland… Vollzeit-Arbeit ist ja auch nicht gut, wa? Am Besten nur 20 Stunden die Woche arbeiten, aber trotzdem bitte 3500 netto pro Monat und wehe der Chef sagt mal ein kritisches Wort. Das geht ja gaaaaaar nicht. Ich frag mich auch schon jeden Tag, warum mir der Weg zur Arbeit nicht mit Rosenblättern belegt wird. Könnte mich aufregen bei solchen Schwachsinns-Aussagen

Meint Ihr, das ist mit einem 10 Std. Tag besser? Wenn die Dinge fehlen liegt es nicht an der Lange des Arbeitstages, sondern am eigenen Willen und tun.

Und kindern und Haushalt...

Wenn man nicht will, ist das richtig

Hä, darum sind es ja auch 24 Stunden?!

Bei mir geht das 🤷‍♀️🤗☺️

Komisch, mein Tag hat 24 Stunden 🤔

werde-einer-von-uns.de

Deswegen arbeiten wir mindestens 12-14Stunden! Damit man erst gar nicht in die Überlegung kommt 🤣🤣

Wie wäre es mit einer Stelle in der Gastronomie?

Ich habe 10 Std tage 🤣 körperlich u mental auch sehr anstrengend, aber ich schaffe es 2-3x der Woche danach noch mich zu bewegen oder was mit Freunden unternehmen. Das kochen u Hausarbeit ist allerdings ein mega grosses Problem, das schaffe ich schon nicht mehr 🤣

Zum Glück hat ein Tag 24 Stunden. Deshalb geht es. 8 wäre etwas doof...

Deswegen ist ja für viele das Bürgergeld interessanter als zu arbeiten.

Wenn man nur lächerliche 8 Std. hätte.

Gut wenn man nicht nach Zeit bezahlt wird

Auch etwas abhängig vom Job 😅 Ein Paketbote hat bestimmt ausreichend Bewegung. Ein Koch wahrscheinlich eher gesunde Ernährung… Aber ja niemand bekommt da von allen genug. Man darf ja nicht vergessen: der Haushalt und die Familie sind auch noch da 😅

👁

8 Std sind doch ein Traum!

Dem widerspreche ich

8 Stunden!!! Was ein Traum,da wär ich glücklich drüber! Dann hätt ich noch sooo viel Freizeit

😂acht Stunden... gröööhl...

T. eine Frage der Prioritäten ???

Genau. Deshalb hat der Tag ja auch keine 8 Stunden sondern 24

Dann können wir ja froh sein, dass die meisten Tage 24 Stunden haben.

Bei 8 Stunden geht das doch noch. Ich bin 3 Tage pro Woche 11 Stunden auf Arbeit, danach passiert tatsächlich nicht mehr viel.

Von glücklichen Kindern ganz zu schweigen.

Ich war alleinerziehend mit einer 50-60Stunden Arbeitswoche(Krankenschwester, Heilpraktikerinund Journalistin)(Habe auch gearbeitet, wenn die Kinder geschlafen haben. Habe täglich gekocht, Gemüse und Obst aus dem Garten verarbeitet, bin Marathon gelaufen (samt Training), habe mich damals und bin nach wie vor sozial engagiert, dabei Freunde getroffen, sozialeKontaktegepflegt.......und bin definitiv kei Übermensch. Allerdings waren meine Nägel nicht lackiert und ich hatte kein Smartphone.

Also wer das so sieht, ist eindeutig nicht in der Lage ein Leben zu gestalten. Keine Zeit ist einfach nur eine Ausrede der faulen.

Deswegen arbeite ich nicht so viel. Immer nur soviel, wie man zum leben braucht. Mittlerweile habe ich es geschafft, durch sorgfältige Jobwahl, 19,5 Stunden an vier Tagen arbeiten zu können und genug Geld zu haben, um gut leben zu können.

Am besten endlich 4 Stunden Tage mit doppelter Bezahlung. Wer fragt wo das Geld für herkommen soll. Tja mal an den Vorstands und Managergehältern einsparen, keine Bonuszahlungen in Millionenhöhe, Politikerdiäten auf Mindestlohn setzen. Dann gehen die Leute auch gerne arbeiten, denn es lohnt sich auch wieder. Der Arbeitende ist der wichtige Teil, ohne den Arbeiter, kann kein Unternehmen bestehen.

Zum Glück hat bei mir der Tag 24 Std. 😅 Einfach weniger Zeit am Handy/PC verbringen und man hat mehr als genug Zeit für alles...

Genau aus diesem Grund war es damals üblich, dass eine Person arbeiten ging und das Geld verdiente, während die andere Person zu Hause blieb, den Haushalt erledigte und sich um die Kinder kümmerte. Nur so funktioniert es.

Dazu kommt noch An- und Rückfahrt zur Arbeit, bei vielen oft ne Stunde, dann bist mit der Mittagspause auf 10 1/2 Stunden weg von daheim.

So ein Quatsch . Man kann mit ein bischen orfanisation und disziplin alles unter einen Hit bekommen. Kommt natürlich auch auf den Job an.

Komisch. Freunde von mir schaffen das sogar mit Kindern. Aber ihr seid nur noch weich, nicht belastbar und weinerlich. Das ist nicht nur traurig, sondern auch ziemlich zum Kotzen.

Sehe ich überhaupt nicht so. Egal ob in der Familie und im Freundeskreis jeder arbeitet Vollzeit und trotzdem jammert keiner rum. Wir sind weder psychisch beschädigt noch unglücklich. Arbeit ist an eine gute Sache. Weil dann kommt man net auf dumme Ideen. Das problem heute due ganzen Faulenzer und Jugendlichen wo nicht arbeiten wollen. Aber komischerweise für jeden scheiss Zeit haben. Zu einem geregeltem Leben gehört auch Arbeit und das in einem 7-8 std Pensum. Wer dadurch unglücklich ist macht etwas falsch im Leben. D. persönlich regt nur auf das ich arbeiten gehen und Millionen andere auf ihrer faulen Haut liegen obwohl sie arbeiten könnten. Weniger jammern und sich auf die Straße kleben ?

Das ist jetzt blöd, ich hab 12 Stunden-Dienste…😏🤣

8 Stunden arbeiten und ned rumsitzen dann hat man genug Bewegung. Und wenn man davon müde is auch einen gesunden Schlaf!

Definitiv!!!!

Alleinstehend vielleicht gerade noch so erreichbar bei guter Disziplin, mit Familie aber in keinem Fall!

Ohne kinder gings knapp

Was für ein H.. ?

Lol… Ich arbeite im Schnitt 9-10 Stunden, und bekomm trotzdem alles unter einen Hut… simples time management. Deutlich effektiver als jammern.

Stimmt, dazu braucht es einen 10!Stunden Tag

Echt jetzt? 8 h fände ich ja schon mal nicht schlecht…!

Ich arbeite 13-14 Stunden täglich, an Wochenenden etwas weniger. Warum?! Weil ich mir die Kohle lieber selbst einstecke als irgend einen Hipster Idioten zu bezahlen der mir einen von work life balance erzählt

Um allen Punkten in diesem Beitrag nachzukommen gibt es halt keine sozialen Kontakte. Die reichen mir bei der Arbeit im Einzelhandel schon aus 🤣

Zum Glück hat der Tag 24 Stunden, da kann man dreimal so viel machen.

Das ist Elternschaft auch nicht🤷🏻‍♀️

Ist leider wirklich so

An Buh tja, was auch gern vergessen wird ist, dass diese Generationen das aufgebaut und erwirtschaftet haben was wir heute als Früchte ernten. 🤷🏻‍♀️ „Harte Zeiten formen starke Menschen, starke Menschen schaffen gute Zeiten, gute Zeiten gebären schwache Menschen, die schwachen Menschen schaffen harte Zeiten. “

Das stimmt. Darum hat der Tag auch 24 Stunden…

Da habe ich lieber weniger Gehalt aber mehr Lebenszeit und mehr Zeit für meine Hündin und bin ganz froh über diese Entscheidung ??? Früher war ich einfach immer nur ein Q., der nur von Wochenende zu Wochenende gelebt hat und nicht mal mehr geschafft hat richtig zu essen... das hat mir echt nicht gut getan deshalb bewundere ich die Leute die es schaffen so lange zu arbeiten?.

Katie Melluzze

Z....

Gott sei Dank hat ein Tag 24 Stunden und nicht nur 8. 8 Stunden Arbeit, wenn man das dann will (Ich habe einen Teilzeitjob, den ich liebe und komme auch zurecht), 6 Stunden Schlaf reichen vollkommen, vielleicht 2 Stunden (hoch gegriffen) für den Weg zur Arbeit und nach Hause, dann hat man 8 Stunden Freizeit, die man sich eigentlich gut einteilen kann. Ich sehe das Problem nicht.

Lustig wie viele Menschen den 8 Stundentag verteidigen.So ist brav.

Naja, als Eltern von kleinen Kindern hat man einen ca 18 Stunden Tag und noch 6 Stunden Bereitschaft.. außer dem gesunden Schlaf ist der Rest auch mehr oder weniger machbar… also wer bei 8 Stunden über diese Dinge jammert hat ein ganz anderes Problem 😂

P. eine Frage des guten Willens und der Organisation.

Der sofort Kredit ohne Schufa ist dank der Zufriedenheit mit seinem Service und seinen Angeboten, die er allen Menschen in ganz Europa bietet, immer als der Beste qualifiziert. Bewerben Sie sich direkt bei sofort Kredit ohne Schufa https://web.facebook.com/Schufakreditohnesofort

So eine dämliche Aussage, von nix kommt nix, ganz einfach. Ich glaub unsere Eltern und Großeltern haben vermutlich gesünder gelebt und haben mehr wie 8h am Tag gearbeitet.

ja ach.. wenn man das alles unter einen hut bekommen möchte, und auch ausgiebeiges entspannen hinzufügt, Weils so ein langer tag war.. danach hat man halt einfach kb mehr auf irgendwas... Man bräuchte einfach einen 48h Tag

So eine Aussage kann nur jemand von sich geben, wenn er den ganzen Tag in einem Büro zubringt 😁😂

Gut, dass der Tag ja 24 Std hat.

L.

Und in der Pflege hast Du 12 Stunden Tage - Obergscheiter ! Was ist damit !!! Made my Day - hahaha

Wenn es denn nur eine 8 Stunden Arbeitstag wäre 🤷🏻‍♂️

Deswegen hat ein Tag ja auch 24 Stunden

Darum hat der Tag ha auch 3x so viel.. PS. In Südkorea wurde die Wochenarbeitszeit gerade auf (bis zu) 69 Stunden hoch gesetzt..

Deshalb hat mein Tag 24 Stunden.

Wenn's denn 8 h wären. Faktisch sind es 9 bis 10 h ( Hinfahrt, Rückfahrt, Mittagspause)

Ich kriege das sogar mit 9-10 Stunden hin...

Amen 🙏

Ich dachte auch immer ich muss 6 Tage 9h arbeiten, hatte sogar meistens noch einen Nebenjob und hab immer alles gegeben.. Es wurde mir so beigebracht. Jetzt bin ich bald 26, hatte u.A. 1 Bandscheibenvorfall, 3x Burnout, Depression und Hörsturz rechts. Ich kann jetzt nicht mehr Vollgas geben und schäme mich für mein Alter nun so im Arsch zu sein und nicht mehr stress-resistent sein zu können.. Jeder Mensch ist anders. Ich bin froh, dass ich mir Hilfe gesucht habe und diese auch bekomme. Aber dass es mal so weit kommt, hätte ich selbst niemals gedacht. J. die hier sagen, früher war es noch schlimmer.. Bei uns wurden psychische Probleme immer einfach unter dem Teppich gekehrt und als schwach hingestellt oder verrückt. Aber je mehr man "funktioniert", desto weniger achtet man auf sich selbst und zahlt mit seiner eigenen und einzigen Gesundheit.. Und mit dieser Gesundheit begegnet man anderen und setzen manche dann Kinder in die Welt, die es dann auch genauso beigebracht bekommen und genauso bezahlen werden irgendwann, ohne vielleicht sogar nie richtig gelebt zu haben.

Vielleicht mal selbst Eigenverantwortung übernehmen und nicht alles auf irgendwas und irgendwen schieben. Das ist nun wirklich ein “Problem” für welches ausreichend Lösungen gibt.

Stimmt ein 8 Stunden Tag wäre zu kurz, da würde alles für Arbeit draufgehen... gut dass bei uns der Tag 24 Stunden hat. Hoffe das wird euch auch bald eingedührt 😅

Die 40-Stunden-Arbeitswoche stammt aus Zeiten in denen die Frauen zu Hause den Haushalt gemacht haben und die Bezahlung hat gereicht um die ganze Familie zu ernähren und vielleicht sogar noch ein kleines Eigenheim zu finanzieren. N. die hier rummotzen und meinen es wäre Gejammer auf hohem Niveau und sich damit brüsten, wie toll sie das alles schaffen: das ist eben eure Vorstellung von LEBEN! Depressionen und Burnouts sind aber nicht ohne Grund zu einer Volkskrankheit mutiert. Und ich bin dankbar und froh, dass es Menschen gibt, die erkannt haben, dass wir nicht auf der Welt sind um zu arbeiten, damit andere reich werden. Jeder trifft seine Wahl und es ist arrogant zu meinen man sei besser, weil man diesen Irrsinn mitmacht und es so gut gelingt einfach zu funktionieren. Zeit nach Innen zu gehen, bleibt da offenbar keine, wie man an den unterirdischen Kommentaren hier unschwer erkennen kann.

Gut, andererseits... Warum sollte man 8 Stunden auf Arbeit absitzen, wenn man seine Aufgabe auch in 6 Stunden schafft🤷

Das Leben ist eines der härtesten!!!!! Deshalb erst mal einen Düschadeng, wegen der gesunden Ernährung. Und ab zu FB und zur Video Club App, Urlaubsfotos austauschen, wegen den sozialen Kontakten. Dann lege ich mich wieder ins Bett und mache weiter Homeoffice 🤣😜😂

Alida Poclitariu 🙈

Mimimi, diese ewige Jammerei wegen 8 Stunden Arbeit. Meine Fresse

Amen.....

35 Std Woche und besserer verdienst wie im alten Job 😌😌

ja!

Kindererziehung vergessen 😅

Was für 8 Std... ich arbeite 9,5 und dann hab ich noch eine dreiviertel Stunde Pause. Also bin ich 11 Stunden aus dem Haus

Zum Glück hat mein Tag 24 Std. und nicht nur 8🙄 Selten solch Schmarrn gelesen!!!

Wenn es Mal nur 8 h wären, wäre das schon traumhaft. 😔 Obwohl das berufsbedingt mit der Bewegung kein Thema ist. Da komm ich täglich auf locker 10.000 -19.000 Schritte gesamt.

Aber wollen ne 75" Glotze, ein Haus am See und 3 Monate Urlaub pro Jahr 😂

Ohne Kinder ist das tatsächlich sehr leicht umzusetzen. Fügt ein - mit Kindern- hinzu, dann unterschreibe ich das 😂

Spannend

Hast du andere Tage? Meiner hat 24 std.

Don’t you say

Typische Meinung von Latte Macchiato und Chai Latte saufenden Hippstern, die gar nicht mehr wissen was Arbeit eigentlich ist. Zum Glück sind die Generationen vor uns nicht auch schon so geistig behindert gewesen.

Komischer Weise haben die Leute, die sich deswegen beschweren, aber immer genug Zeit, um seitenweise im Internet zu posten und zu kommentieren 😉 Mit ein bisschen Zeitmanagement komme ich seit vielen Jahren bestens mit Vollzeit- plus Nebenjob zurecht, koche frisch und habe genug Zeit für ein prima Sozialleben und Hobbies. Schlafmangel habe ich auch nicht...

Wahr

Also in meiner Welt hat der Tag 24h🤷🏻‍♂️

Aber zum Glück wurde das geändert und der Tag hat jetzt 24h😌

Wir haben einen 24Stunden Tag! 🙂

Andere schaffen das mit 5 Kindern. Und Zeit für so einen Post hast du ja, da muss man halt Prioritäten setzen. Bestimmt hältst du dich auch für diese Krankheit: Influenca.

Verstehe ich nicht🤷‍♀️: Ein Tag hat 24h, 8h Arbeit/Job/usw. 8h gesunder Schlaf 8h für alles Andere Bei mir funktioniert das wunderbar so seit fast 50 Jahren……..🤷‍♀️

Liebe Leute, damit sind nicht die 8 Stunden Arbeit gemeint, sondern die 8 Stunden am Handy und vor der Glotze.

I. Hofschröer letzte Woche haben wir das wohl gut hingekriegt ???

Ich finde es reicht schon, aber hat man da noch Zeit für ein Arbeitnehmerverhältnis?

Ich arbeite 8,5 Stunden, einen Tag 10 Stunden und Samstag. Da muss man eben das Leben besser planen.

Na wie gut, dass ich mit dem Rad zur Arbeit fahre, dort in der Kantine esse und das Wochenende mit viel Schlaf und guten sozialen Kontakten verbringe 🙃 Nicht falsch verstehen... Bin auch der Meinung, dass in vielen Berufen die Stunden reduziert werden könnten und auch sollten... Aber bevor man wegen der acht (+) Stunden in Deutschland meckert, sollte man auch mal betrachten, von wo wir in Europa kommen und wo viele andere Länder stecken geblieben sind.

I. Kra 8 stunden Arbeit ??

Doch !

W. Schenek da hatten wir s doch davon ?

Q. eher 10?

Oha 😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂

Heul leise...

Und die fünftage Arbeitswoche erst. Gut, dass mache Betriebe schon auf vier Tage umstellen. Bei mir geht das leider nicht🤷‍♀️

Ähm 8 Stunden wären ein Traum. Als Kraftfahrer haste zwischen 13 und 15 Stunden am Tag 😏

Na zum Glück hat der Tag 24 Stunden 🤣

I. Hilber merkt man kaum bei 12h Dienste ???????

S. Fellner und fh ?

Ich laufe auf der Arbeit im Schnitt 10km/Tag. Und 8 Stunden sind eher die Ausnahme. Dazu kommen Haushalt (teile ich mit meiner Frau), die Tochter will bespaßt werden etc. Wenn man natürlich einen Job hat, bei dem man den ganzen Tag einen Stuhl wärmt und die Bewegung aus T. trinken, Tastatur und Telefon bedienen besteht... Tja, dann muss man das eben zu anderen Zeiten machen. ?????

U. Settler oder viel Bier?

So ein Blödsinn!

Doch.

Z. Wagner ganz deiner Meinung!!!??

Harz4 / Bürgergeld / Stütze / Schnorrerei auch....

Vermutlich hat der Tag deshalb 24 Stunden.

XD 8 Stunden sind doch ein Halbtagsjob

Der 24 Stunden Tag macht es unmöglich "gute soziale Kontakte zu haben". 🤣

Dann läuft bei dir einfach was verkehrt 🫶🏻

Kai Y. Vitzthum du hast 9 Stunden Tage? Will ich auch!

Hm. Geil, bei 8 Stunden hätte ich ja noch genug Zeit. Ich bin um 5:40 aus dem Haus und um 17:50 zurück

G. Dorfmiller

W. GatsbyMike Häde

E. Hammer ?

G. Fuchzig

Z. Lippold

R. Shl

8 Stunden - ein Träumchen.....

An Buh Und? War das ein erstrebenswerter Zustand? Ich denke nicht. Ich denke, die Menschen damals hatten die gleichen Wünsche und Bedürfnisse wie heute. Es ist nichts Verkehrtes daran, Bedürfnisse zu äußern und nach Glück zu streben

V. ???

Na deshalb hat der Tag ja auch 24 Stunden...🤷🏻‍♂️

H. Soika 8h ???

🤦🏻‍♂️

S. Knoll?

T. Ba T. De Rosa ?

Seltsam mein Tag hat 24 Stunden. Mit 8 Stunden wär mir das Leben zu schnell vorbei 😱

😂

😂😂😂

🤓💪

8 Stunden 😅

B. Ed ??

Puh Zum glück haben wir 24h tag und wenn das nicht reicht gibt es ja noch die Nacht 😅

👍🏼

Eig. müssten deswegen d. 40 Std/Woche auf 7 u. nicht 5 Tage verteilt werden! Idiotischerweise kommen stattdessen nun aktuell d. "4 Tage/Woche" bei gleicher Arbeitszeit. Kurzum d. Leute wollen lediglich deren Std absitzen, anstatt dass d. Arbeit weiter geht! Gesundheitlich sowieso ein totaler O.!

💯

🤣

Oder sind 8.Std. Arbeit gemeint? Wobei Schlaf und ausreichend Bewegung zu kurz kommt

Mel Welz I. Ho

Stimmt nicht

F.

S. Österreicher ????

G. G. Prassl ?

A. Lü genauso sieht es aus. Einkauf und Haushalt macht sich ja auch nicht von alleine.

V. Nelle ich versuche mein Gehirn sogar bei der Arbeit zu nutzen. ??

Der Chinese so 🤣🤣🤣 Der Inder so 🤣🤣🤣🤣 Der Pakistaner so 🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣

Q. Färber In Afrika glauben die meisten Menschen aber auch, dass viele Kinder Reichtum bedeuten! Darum werden dort so viele Menschen geboren, die nicht ernährt werden können. In unserem Land wird gejammert, weil kaum einer mehr gelernt hat, für sich selber einzustehen und sich um sich und seine Kinder zu kümmern. Was nicht innerhalb von fünf Minuten erledigt ist, ist zu anstrengend und wird als Aufwand empfunden. Dass es schön sein kann, z.B gemeinsam zu kochen und sich dabei miteinander zu beschäftigen liegt doch außerhalb jeder Vorstellung. Dazu müsste man sein Handy aus der Hand legen und da fängt der Stress dann an! Es hat keiner mehr Bock, sich mit seiner Familie zu befassen. Q. muss schnell gehen und mit einer Hand zu erledigen sein, damit man in der anderen Hand das Handy halten kann.

R. huh? Ähnlich? Selbst mein 18 Jahre jüngerer Bruder lebt schon völlig anders als ich. Mentalität und Fortschritt ändern sich in 50 Jahren so schnell. Keine Ahnung ob die Leute in den 70er besser gelebt haben. Hab mir sagen lassen, dass die DDR ein echt schönes Fleckchen war.

A. Krüger auf jeden Fall geht der A. in die Richtung immer weniger Arbeit und Einkommen durch Umverteilung. Ist ja sonst „sozial ungerecht“ ??

Sollst du ja nicht jeden tag machen, sondern nur 2-3 mal die woche und mit ner guten planung geht das schon.

Zum Glück hat mein Tag 24 Stunden. 😜

Deshalb hat der Tag ja auch 24 Stunden.🤦

G. Rnt Clemson Trouble unser Reden!????

Das gilt aber nur für Menschen, die sich auf Arbeit nicht bewegen, keine ordentliche Kantine haben und ihre Kollegen hassen.

Blödsinn.

Ach ja Gottchen 🙄 fragt mal die, die grundsätzlich 9+ arbeiten und dazu noch einen längeren Arbeitsweg haben.

F. Ke unser Thema gerade ?

8 Stunden und am heulen und jammern. Geht mal jeden Tag 13 - 14 Stunden arbeiten, dann könnt ihr meckern. Für einen 8-Stunden-Tag würde ich töten, wenn das Gehalt dann auch noch lukrativ ist.

Milenials so: 🚬🚬🚬🚬🚬🚬🚬🚬🚬🚬🚬🚬🚬🚬🚬🚬🚬🚬🚬

Wenn man will, geht alles. Wenn Jammern und Likes auf Facebook als soziale Kontakte ausreichen, muss man diese Entscheidung treffen und zu Hause bleiben, aber nicht jammern, wenn im Alter körperlich nichts mehr geht und man nur noch zu Hause sitzen kann. Die Jahre, wo noch Aktivitäten hätten stattfinden können, können dann aber nicht mehr nachgeholt werden.

Heult nicht rum!! Es gibt Berufe, bei denen es Standard bzw. Normal ist jeden Tag, einen "12-Stunden-Tag" zu haben, so wie bei mir. Und ich arbeite außU. auch fast jedes Wochenende. Dafür dann in der Woche Mal 2 oder 3 Tage frei. Und manchmal kommt es auch vor, dass eine Schicht sogar ganze 13,5 Stunden dauert!!

W. Goertz Ina Mu W. Sroka W. Lutat W. Dreßen Prigge Bis gleich! Freu mich auf unsere gesunde Ernährung heute ??

Bei der Z Generation ja😹

Man soll einen Vor- und einen Nachmittag frei haben.

Deshalb plädiere ich schon seit Jahren für den typischen Halbtagsjob - von 6-18Uhr... 😈

Salut comment allez vous moi je vends les abeilles je cherche quelqu'un pour que on travail ensemble 🤲🏻🤲🏻

Falsch

N. Kesler ?

der tag hat 24, davon schläfst du meistens max. 7-8.

Dann komm mal in den Schichtdienst, 24Std, 10Std, Überstunden, Einspringen. Da wird man zum W.?

8 Stunden Tag? Witzig, da hätte ichs ja richtig einfach 🤣🤣🤣

Wiederholt greift ihr mit eurem Post in die Kloschüssel!Klar geht das..Ohne Probleme!Ihr seid einfach nur schlecht organisiert 😎

Nein

Bin ich bescheuert und arbeite 8 Stunden am Tag! :-)

Rojan Dç

Lustig... entweder man liest hier "du hast so recht" oder "stell dich nicht so an"... kommt halt auf den Job an und was für ein Typ Mensch man ist. Flexible Modelle wären wohl ganz schon. Übrigens: früher war die Arbeitszeit (natürlich) von den Sonnenstunden am Tag abhängig.

Das nennt man die Kraft des Faktischen! Du hast viel mehr Freizeitstreß, wenn Du ihn nicht bezahlen kannst.

Du Deutschen Sklaven werden sich nie ändern. "Klaaar geht das, hört auf zu jammern". Ihr kotzt mich so an

... sagt das verzogene, trotzige Generation Z Kind, nachdem es nach einer 8 Stunden Schicht bei Starbucks zusammengebrochen ist, weil es den Stress nicht ausgehalten hat. ????? Beschäftigt Euch weniger mit Euch selbst und dem Klima, sondern mehr mit der Realität. Dann würdet ihr wissen, dass 8 Stunden Arbeitzeit das absolute Minimum für viele Menschen ist. Nicht jeder kann es sich leisten, 2 Jahre auf einer Straße zu kleben oder in einem Baumhaus im H. zu wohnen ???? Ihr ? Weltverbesserer.

Ich schaffe es nicht…. Da bin ich ehrlich!

Es sei denn, wir beginnen, die Dinge zu verbinden. Workshops geben, wo auch Freunde dabei sind. Zusammen mit dem Schatzi. An einem wunderschönen Ort. Mit Freude und Erfüllung. Machen Bewegung und gutes Essen zum Teil davon. Und Auszeiten, hinspüren... Als kleines Beispiel. So wie wir die Dinge angehen,funktionieren sie vielleicht bisher nicht. Spannend wäre beim Wunsch es zu schaffen, die Frage nach dem "Wie" zu stellen. Und falls du Lust hast, auf einen Klarheitsworkshop, wo du genau solche Dinge in die richtigen Bahnen lenkst, dann schreib mir einfach.

Deswegen Halbtagsjob.

🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️

Habe die sozialen Kontakte weg gelassen. Seitdem geht es mir auch wieder besser 😁

Darum hat der Tag ja auch 24 Std. Und Samstage und Sonntage. Dazu kommt noch der Urlaub. Ansonsten rate ich jeden zu Harz 4 der das nicht will.der kann von mir aus aber auch gleich zum Mond. Es gibt Menschen die würden gerne arbeiten können es nicht. Und die die das könnten wollen nicht also die die nicht wollen auf den Mond mit euch. Oder heult Leise.

Blödsinn!!!

Deshalb hat der Tag ja auch 24 Stunden

Das sollst du auch innerhalb der 8 Std. machen. 🤔🤦

Was? Stehe um 3 Uhr auf..bin meist dann nach 14 Uhr erst zu Hause..laufe hin und zurück immer zu Fuss zur Arbeit.. mache dann Haushalt, Ruh mich kurz aus . Dann Abendbrot vorbereiten, kochen ubd so...zwischendurch noch checken, ob das kind auch alle Hausaufgaben gemacht hat.. 17:30 Abendessen..dann Lunchpakete für Mann und Kind ubd mir selber vorbereiten...dann kurzes Couching..und 19 Uhr 30 sport.. dann duschen und 21 uhr ab ins bett..denn 3 uhr klingelt der Wecker und alles geht von vorn los🤣🤣🙈🙈🙈

So ein schmarrn jeder will viel Geld verdienen um die Freizeit zu finanzieren aber halt nix dafür leisten die heutige Generation es gibt natürlich Ausnahmen sind nicht mehr leistungsberrit weil denen alles in den arsch geschoben wird

Es gibt welche,die Arbeiten noch länger als 8 Stunden am Tag,die haben was drauf!!!!🤣🤣🤣

Darum hat ein Tag auch 24 Stunden

Absolut machbar - auch wenn die Zeiten immer stressiger werden…💪🏼😎🍀 In der Hinsicht ist jeder selbst seines Glückes Schmied…😘👌🏼🫂

Wer hier jammert, ist ja peinlich 🤮

Dann macht ihr was falsch bei mir klappt das super und arbeite sogar meistens 9h

Dann arbeitet man halt weniger.

Doch,ist machbar. Gehen wir von Frühschicht aus. Die im Durchschnitt um 6 Uhr ca anfängt. Bedeutet 4.30 oder 5 Uhr aufstehen, plus fahrtweg etc. Wenn ich dann von 6- 2 arbeite ( wie angegeben bei nem 8 Stunden Job, plus heimfahren...Dann bin ich halb 3 zuhause ggf 15 uhr je nach Fahrstrecke.) Ab 15 Uhr kann ich also Haushalt, J., Papiere/ telefonate machen oder soziale Kontakte wahrnehmen ( hier auch wieder am Wochenende möglich, oder wenn längere Arbeitstage abgearbeitet müssen zb in der Pflege, 10 Tage....Danach dann möglich) Zum Thema gesunde Ernährung...Wenn ich es nicht schaffe, im Zeitraum von 15 Uhr bis 22 Uhr normale schlafenszeit dann was zu kochen was nicht frittiert ist...Junge junge, wer erfindet diese text bilder mit solchen Aussagen?. Selbst wenn ich täglich 2 Stunden putze und die anderen Aktivitäten a 1 Stunde wahrnehme...Dann schaffe ich es immernoch locker bis zum schlafen... Und dann von 22 - 4.30 schlaf...Jede Mutter hat weniger Schlaf jede Nacht . Und die müssen die anderen Aufgaben noch dazu erledigen. Ist alles ne Sache von Organisation. Man muss auch nicht täglich putzen oder Freunde treffen .Das fällt also weg. Rezepte für gesundes Kochen gibt's in jedem billigen Internet forum...?

Gestern 11 stunden gearbeitet.... Alleine,da wochenenddienst in einem Wohnheim

Und angeblich soll man noch einer bezahlten Tätigkeit nachkommen?

das stimmt …..!!!!

Ich splite die 8h in 2x4h und habe 2h Lunch. 1h Gassi mit dem Hund, 1h Haushalt und kochen. Passt

Wir leben in einer Gesellschaft wo viel für einen Erfolg arbeiten aber nur einer davon was hat.

Stimmt. 6 Stunden reichen. Und ist sogar prima im Schichtbetrieb umzusetzen.

Mit kinder fehlt da im Satz. Ohne Kinder...warum nicht!?

In diesem Post wird suggeriert das alle diese Dinge an einem Tag passieren müssen Wofür hat eine Woche 7 Tage? Heult nicht rum über 8 Stunden Schichten Das ist doch garnichts

Doch, ist es... Ich kenne jemanden der das fünfzig Jahre gemacht hat

Wer arbeitet denn 8 Stunden am Tag?

Arbeiten in Deutschland heißt meist Ausbeutung, Unmenschlichkeit und unfassbarer Stress!! Nicht lebenswert. Vernünftige Kindererziehung unmöglich. E. nur aus reiner Geldgier!!

Ist er nicht.

Dann macht mal Vollkontischicht mit kurzen wechseln. 🙄

Doch geht alles. Ist nur stressig & anstrengend. F. Tage da ist man dann halt KO. Genug Bewegung auf Arbeit hab ich. Gesunde Nahrung sowieso wegen den Kindern. Soziale Kontakte auch, bis auf Freunde die keine so recht waren. Gesunden Schlaf eigentlich auch ab und an wenig. Aber ausreichend??

Wer trotz 8, 10 oder 12 Stundentag noch Zeit hat auf Facebook, Twitter, TicToc und Co. vorbeizuschauen, der darf sich nicht über „zu wenig Zeit für Gesundheit, E. und soziale Kontakte“ beklagen. Wer will, der kann auch…und nimmt sich die Zeit. Doch heutzutage haben wir erwachsene Individuen/innen (?), die keine Zeit für ihre Gesundheit haben aber ständig online oder am Zocken sind, jeden Umweg für FastFood in Kauf nehmen (geht ja schneller als einkaufen und selbst kochen) oder Stunden vor Netflix, Amazon Prime oder der Computer verbringen. Finde den Fehler! „Keine Zeit für…“ ist bei den meisten nur eine andere Form von „Ich bin zu faul…“ Ich arbeite selbst im Schichtdienst, 8 oder 12 Stundenschichten…auch nachts. Von daher…

Kommt immer auf den Job und das Leben an sich an.

Ich wünschte, mein Arbeitstag hätte nur 8 Stunden. Gestern waren es 11 🤷‍♂️

Es ist doch jedem freigestellt, Teilzeit zu arbeiten. Aber dann wird gejammert, dass das Geld nicht reicht. Irgendwas ist ja immer

Einfach aufm Bau anfangen.. das kombiniert das aufgelistete komplett 🤷‍♂️ da wird sogar öfters Gegrillt... mehr selbst zubereitung geht nicht

Der tag hat 24 stunden. 6 schläft man,8 arbeitet man, dann hat man noch 10 stunden zeit. Davon 1 stunde gym hat man noch 9 um 3 Mahlzeiten zu kochen. Denke das ist machbar. Kannnicht wohnt in der Willnicht Straße

8 Std?? Das wäre schön wenn ich die immer hätte

Stimmt, das mit der Bewegung klappt bei mir zeitlich gesehen nie🤣

Was für ein Blödsinn. Des is so der typische mimimi ich schaff keine 8 Stunden, work life balance etc Bullshit... Bist dann auch so jemand wo nur mit nem halbtags Job klar kommt, dann aber rum heult weil nix verdient is.

Wenns tatsächlich 8std Arbeit, ohne Schichtdienst wären, wär das voll in Ordnung. Aber das ist eine Utopie!

Der Meinung bin ich nicht! Man muss es nur organisiert bekommen.

J. Furrer bi froh hend mir das nõd ?????

Es sind ja eigentlich eh mehr als 8 Stunden. Rechne noch den Weg zur Arbeit und zurück hinzu. Und die Vorbereitungen die Du für die Arbeit treffen musst. Aber die meisten sind schon so angepasst an dieses System...das sie das nicht mehr sehen🤷🏻‍♂️💯

*Rettungsdienstler rollt sich mit wahnsinnigem Lachen zur 12 Stunden Schicht*

Der Tag hat ja auch 24 Std 😂😂😂

Ich habe 8 Stunden gearbeitet . Hatte im Anschluss 16 Stunden Rufbereitschaft , danach wieder 8 Stunden Arbeit . Was bitte soll daran falsch sein ?

Das geht gut, deshalb bin ich unzählige Jahre um 5h aufgestanden, um gesund zu essen, 1 Std Bewrgung und Geld verdienen. Geschlafen habe ab 22h. Heute in der Pension schlafe ich bis 6:30h.

Trotzwohl man heutzutage weitgehenddas "Hausfrauenmodell" als überholt abgelehnt wird, hält man einen Lebenstil für erstrebenswert, der eben nur mir diesem Modell möglich ist.

8 Stunden wäre schön 😄

Wer hat das geschrieben? Der 23jährige V.-V.,der nach seinem Durchschnittsabi und dem abgebrochenen Germanistik-Studium merkt,das er tatsächlich SELBST arbeiten soll?

Wie haben es die Leute früher nur geschafft gesünder zu leben als wir heute? Vielleicht gab es keine bescheuerten Statistiken...

Deswegen hat der Tag auch 24h

nur für Nixkönner ,Mamasöhnchen, Milleniums.

Der Tag hat ja auch 24 Stunden. Und ein kürzerer Arbeitstag ist nicht vereinbar mit ausreichend Lohn, um zu die übrige Zeit zu gestalten. Das ist doch alles mimimi Geschwafel. Weniger vor sich hin verzweifeln und mehr einfach mal machen. Oder nen Job suchen der Spaß macht!

Deswegen hat der Tag auch 24 Stunden!

Was ein woker F. ????

Was soll ich erst sagen? Hab 12 Std tag/ nacht

dann musst du mal den Haushalt und anderen überflüssigen Mist sein lassen. Dann schaffst du das auch. Oder du verzichtest auf Geld und lässt dich runterstufen. Hirn benutzen kann helfen