Christian Lindner verspricht,<br />
dass der Nachfolger des 9-Euro-Tickets<br />
„digital buchbar“ sein wird und das zeigt mal<br />
wieder, was für ein moderner Typ er ist, weil<br />
man alle anderen Zugtickets bislang ja<br />
nur per Morsezeichen im Telegraphen-<br />
amt bestellen kann.

Kommentare

Tatsächlich gibt es in Deutschland noch viele Nahverkehrsunternehmen, bei denen man keine digitalen Tickets buchen kann...