Made My Day

800 € Smoker in Garten stehen haben und 2,69 € Steaks aus´m Discounter grillen... ähnlich dämlich... 🤦
🤢, sicher nicht...
Wo gibt es Steaks für 2,69 €. Da muss ich hin. 😉
Wer das isst frisst auch kleine Kinder 😁
Wenn Hack bei Aldi plötzlich 5 Euro kostet, heißt es noch lange nicht, dass die Qualität besser ist.
Man darf dabei aber bitte nicht vergessen es gibt unglaublich viele Menschen die froh sind wenn sie sich überhaupt Hack für 2,49 leisten können um auch mal Fleisch essen zu können. Ich habe einen guten Job und verdiene eigentlich gut aber auch ich bin Ende des Monats pleite und kann mir mein halbwegs gesundes Essen grade so leisten. Sich anständig zu ernähren ist unglaublich wichtig aber auch echt schwierig. Wie die Harzer schon sagen, Harz4 ist zu viel zum sterben und zu wenig zum Leben.
Die letzte Zeit mal einer die gemüse Preise gesehen..... Nein? Also bei 7€ das Kilo paprika hört der Spaß echt auf. 3,69€ ein Blumenkohl. Ja natürlich, gesund einkaufen ist ja so viel günstiger 😅
Auf einmal kauft keiner mehr Hackfleisch bei Aldi, Lidl & Co., alle gehen nur noch zum „Metzger des Vertrauens“, denn da wissen die Leute wo das Fleisch herkommt. Ich hau mich weg 🤣
Im Internet ist jeder perfekt
Also real talk ich lebe mitten in Hessen auf nem Kaff und wir haben nichtmal mehr einen "Fleischer des Vetrauens". Die Bauern verkaufen halt nur inoffiziell und in kleinen Mengen an Freunde/Bekannte
So viele vertrauensvolle Metzger kann es garnicht geben, wenn man liest wie viele Menschen dort angeblich einkaufen.
Der Vergleich hinkt - besser ist das Aldi Hack auf jeden Fall.
In jedem? Es ist nichts neues mehr das jedes Tier in Massenhaltung Antibiotika kriegt. Und genau das ist das Fleisch was wir im Discounter kaufen und essen. Das ist nun wirklich nichts neues mehr.
Vanessa Scully im welchem rinderhack ist Antibiotika drin? verwechsel es bitte nicht mit Geflügel
Vanessa Scully aufjedenfall besser nicht das beste aber besser darum geht es guck dir mal an wie es dort in den Küchen zu geht und schau dir dann deine eigene an und erzähl mir wo du lieber essen tust
Ist genauso voll mit Antibiotika, also naja. Besser würde ich das nicht unbedingt nennen.
Nun ja da es fast keine Metzgereien mehr gibt ( die Metzgereien bei Edeka Kaufland etc etc sind auch von der groß Schlachterei) bekommt man besten falls Fleisch noch beim Bauern welches ethisch vertretbar ist. Ich kaufe auch öfter beim Bauern aber ausschließlich ist heute ja kaum noch möglich, die kleinen Bauern schlachten ja nicht regelmäßig, die jenigen die regelmäßig schlachten haben meist auch nicht gerade die pralle artgerechte Haltung. Der Grund Gedanke ist gut, aber in der Umsetzung meist nicht wirklich realistisch.
Ich wohne auf dem Dorf und kann ohne grosse Anstrengung mit dem Fahrrad in mindestens 3 verschiedene Metzgereien gehen😂
Also hier funktioniert das ganz gut, einzige Einschränkung ist ein kleiner Geldbeutel. Da muss man schauen, wie man das handhabt, aber auch das geht.
Und am Ende kommt noch raus dass MC Donalds Fleisch von toten Tieren verkauft
Martina Schoengarth Kochen IST angewandte Chemie... ^^ Die ganze Welt, ja sogar das gesamte Universum ist "aus Chemie"
Martina Schoengarth würde mich mal genau informieren das Betraf Amerika und wurde schon lange aus der Welt geschafft
Nur Fleisch macht Fleisch. Vegan funktioniert net. Rülpst. -Markus Rühl
Vegan funktioniert net. Ich glaub du weißt einfach net wo's bedarf
Dazu kann ich nur sagen
Wieso bin ich darauf noch nicht gekommen🤦‍♀️
Also sorry, aber da brat ich mir aus dem "günstigen" hach lieber ne saftige boulette, als bei Mc Donalds 5€ für einen burger liegen zu lassen..
Naja, im Hackfleisch sind aber wenigstens keine künstlichen Geschmacksverstärker, Zusatzstoffe, Lockstoffe und Appetitverstärker etc. drin.
Michaela Neber naja es hilft schon sich mal bewusst zu machen was man da vorgesetzt bekommt. Man sollte es einfach wenigstens wissen. Stichwort Verantwortung, finde ich zumindest. Sonst ändert sich nix.
Es kommt nicht auf die geschmacksverstärker an sondern dass fleisch an sich und da gibt es keinen unterschied zum mcs fraß
Glutamat ist im Hackfleisch aber ned drinnen. Und Kosmetikchemie genau so wenig. Dafür aber viel leid und andere Medikamente. Jedoch gesünder als MCs und BK
Das Fleisch bei MC und BK ist mit Sicherheit deutlich besser kontrolliert, wie das vom Aldi.... Es muss nämlich immer von der gleich hohen Qualität sein.
Da kann man schmunzeln.... aber zulieferer von mcd zu sein, ist lukrativ.... aber sehr aufwendig vom Qualitätsmanagment her... Skandale können die sich nicht erlauben... der Fettanteil muß immer absolut gleich sein...
Bürgerfleisch macht man aus alten Milchkühen...weil Fett sehr wichtig ist... Da ist Antibiotika nicht so das Thema...
Oder im Februar frische Erdbeeren kaufen ...
Schonmal drüber nachgedacht das nur Leute die es sich leisten können jedes mal zum Metzger zugehen am meckern sind das aldi u. Co. So billig sind was das angeht :D! Genau ! Ich würde es definitiv lieber beim Metzger holen ! Aber dafür reicht es nicht immer ! Und klar ist es ein meilenweit Unterschied ob von der Theke oder ausm Regal! Dennoch für manche unabdinglich ! Und ganz ehrlich ! Wenn ich dann mal das Geld über habe .... gönn ich mir auch lieber was vom mc oder sonst wo ... anstatt mich dann wenn ich mir mal gönnen will auch noch hinzustellen und zu kochen ! Sorry ... aber so sieht halt einfach aus ...
Zum Thema Mett:
"Gentechnikfreie" Produkte im Supermarkt kaufen aber sich mit MRNA-Impstoffen impfen lassen wollen
Nach dem ich mal kurze Zeit bei einem Metzger gearbeitet habe und erleben musste, das der Fleischwolf grundsätzlich nur samstags gereinigt wurde und nicht täglich, kaufe ich auch nichts rohes mehr bei privaten Metzgereien. Ein positives Beispiel hatte ich bei Edeka, dort konnte ich mit reinem Gewissen hinter der Fleischtheke verkaufen. War alles super sauber und frisch.
Ja,so sollte es sein. 👍Als das Gesundheitsamt kontrolliert hat, war es leider erst ein Dienstag. Hatte schon gehofft das es mal auffliegt. Aber Karma regelt bekanntlich alles. Diese Metzgerei hat inzwischen geschlossen.
völlig egal ob du zum Metzger oder Discounter gehst ... 95% verarschen dich und drehen dir Müll an oder alten Kram oder verkeimten Mist... weil der Profit und der Wachstum regiert ... da wird dann noch schön BIO draufgeklebt und schon kann man guten Gewissens die Schose in sich reinschaufeln und im Netz auf dicke Hose machen 🙂
Also ich unterstütze sehr gerne unsere kleineren Landwirte und Bauern, die noch artgerecht halten und nicht mit Massenproduktion arbeiten. Und das schmeckt man auch.
Aufpassen was man in den Infos Schreibt.
Der Vergleich hinkt, selbst mit Discount Fleisch vom Billigladen ist FRISCH Selsbt gekocht Tausendmal Besser, Gesünder und Bekömmlicher als Dieser Fast Food Dreck ... gibt ja Mittlerweile auch Gutes Fast Food aber halt nicht bei Diesen Plastikladen ... wenn Sich Kiddys und Teenys bis Anfang 20ig das Ab & An geben is ja okay aber Erwachsene wo 3 mal die Woche zum Mc. Gehen sind ein Kulinarischer Alptraum
Immer wieder schön wenn Äpfel mit Birnen verglichen werden 😄
Selbst gemachtes Brot fleisch vom Qualitätsmetzger... dafür bischen weniger... und ich bin Happy.... die darmflora dankt es einem...
Hier scheint es den Meisten nur um den Qualitäts- und Preisunterschied zu gehen?! Wo bleibt der Aspekt des Tierwohls? Ich bin immer wieder erschrocken, wie vielen Menschen das völlig egal zu sein scheint
Ich ess bei Mecces einfach nichts weil alles schmeckt wie Pappe. Wenn ich Burger essen will gibt's 1000 mal bessere Läden oder ich mach sie selbst 😌👌
Ich habe früher u.a. bei Metzgerei Hermes gearbeitet...was glaubt ihr denn wie es da abgelaufen ist?🙈🤣 Auch der Metzger deines "Vertrauens" möchte Gewinn machen und möglichst wenig wegschmeißen🤷🏼‍♀️....hab die dollsten Dinge erlebt.
Tot ist tot. Ende 😃 Ob nun vom Schlachter oder Discounter.
Ha Ras doch. Schmerzfrei und ohne Tage langen Stress vor der Schlachtung durch Transport. Zudem ist es auch etwas das sich im Geschmack und der Qualität des Fleisches am Ende zeigt. Genauso wie die Haltung. - Ich selbst nehme kein Fleisch zu mir, jedoch verstehe ich jeden der nicht darauf verzichten will. Nur sollte man schon darauf achten wo es herkommt; Auch wenn dann vielleicht nicht jeden Tag 3x am Tag Fleisch drin ist weil es eben dann seinen Preis hat.
Man kann nicht Human töten. Entweder man isst Fleisch oder lässt es. Am Ende wird jedes Tier für uns gegen den Willen getötet. Ob es davor nen tolles leben hatte oder nicht. Bringt am Ende auch nichts. Wenn es auf unserem Teller liegt 🤷‍♀️also. 😃
Immer noch Hackfleisch und nicht Ammoniak und fett Paste, aber was will man von eurer Seite auch erwarten, ihr würdet alles sagen für ein paar Klicks 🤦🏻‍♀️
Das Problem ist, dass nicht jeder Mensch sich das teure Fleisch heutzutage leisten kann. Am besten Vegan oder Vegetarier werden
Teuer? Wir bezahlen direkt am Hof zwischen 5 und 10€ für Rind je kg. Je nach dem was wir haben wollen... Finde das jetzt nicht teurer als im Discounter...
Weniger und dafür besseres Fleisch... 😉
Und aus dem 500g Hack kommen wesentlich bessere und leckere Burger bei raus als bei Mc.. Und mehr als nur einer. Somit ist es wesentlich günstiger
Geht in dem Beitrag aber eben genau um den Vergleich zwischen Billighack aus dem Discounter und Mc Donald's. 😇
Andreas Schöpfel okay ja dafür braucht man bissel mehr wie 500g 😂😂 Na toll jetzt habe ich bock auf Burger -. -
Bei aldi bekommt man zumindest Bio Fleisch 🤷‍♀️ sicher nicht für 2,50 aber durchaus ein wenig besser wie Mc. Soll jeder für sich entscheiden 😉 wo er was kauft oder isst
Aber von der Qualität her ist das Fleisch bei beiden nicht super.
Weil man mit einfachem Hack zu Hause geilere Burger selber machen kann ✌🏻😂
Wenn alle beim Metzger Fleisch kaufen, wieso verkaufen dann kaufland, lidl, aldi und co so viel Fleisch, dass die Regale sogar zum Teil leer sind 😁
Soll halt Leute geben, die nicht von der Demokratieabgabe leben, aufs Geld achten müssen und trotzdem selbst kochen möchten. Auf die kann man ruhig verächtlich herabsehen. Lesetipp-> Die Selbstgerechten
Oder meckern, wenn die Butter 10 Cent mehr kostet, aber das neuste Eierphone für über 1000 Euro haben.
Komisch das der Laden bzw. Das drive in immer voll ist... Aber keiner geht hin 😉
Dieser Post ist einfach nur saublöd. Erstens gibt es vielleicht Leute die es sich nicht leisten können ständig zum Metzger ihres Vertrauens zu rennen ,wenn viele Mäuler satt werden müssen. Und außerdem wäre es besser das Bewusstsein der Leute für Ernährung anzusprechen statt so einen Sch... zu posten. Ich bin zum Beispiel kein Vegetarier . Aber habe meinen Konsum an Fleisch schon um 90 Prozent reduziert . Aber wie gesagt wenn ich dann Mal Fleisch essen will kann ich mir natürlich Bio kaufen
Die Leute, die sich das Einkaufen beim Metzger nicht leisten können, werden sich ein Essen bei McD erst recht nicht leisten können, die dürften also kaum gemeint sein.
Alles selbstgemacht und es war kein billiges Hackfleisch😉
Lasst euch aber doch nicht auf andere Art verarschen. Mal zynisch gesagt - selbst wenns 20 Euro das Kilo kosten würde, würde es den Tieren keinen deut besser gehen und kein Cent mehr bei den Bauern ankommen. Im Gegenteil, das spielt Tönnies & Co noch mehr in die Hände, die ihre Gewinne noch weiter erhöhen und tatsächlich gute kleine Anbieter durch ihre Marktmacht in die Ecke drängen.
Wie befreundete Landwirte mir immer wieder berichten. Das Fleisch wird teurer, aber der Landwirt erhält immer noch so wenig vom höheren Preis wie zuvor. Das versteht der Autor dieser Seite natürlich nicht. Der ist ja durch etliche Posts als Gutmensch 1. Güteklasse einzustufen.
Es gibt bald keine Metzgerei mehr , die sterben aus ! Und warum ist es so weil alle nur noch billig wollen und billig geht im kleinen Handwerksbetrieb nicht , denn der hat nicht die Möglichkeiten die ein Kaufland Edeka Rewe hat . Es gibt genug Zusatzstoffe die nur die Industrie verarbeitet und wenn es nur Schweineschwarte ist . Die gleiche Preisrechnung ist auch bei unseren Landwirten . Wenn der Liter Milch 59 Cent kostet beim Aldi wie soll das ein Landwirt mit seiner Kuh 🐄 kostendeckend erarbeiten? Wir alle dürfen nicht jammern sind alle dran schuld wenn es nur noch Großbetriebe gibt egal in welcher Branche.
Michael Ludwig auch der kleine Metzger nutzt Zusätze, die braucht man in der Produktion. Schweine Schwarte ist kein zusatz
Macht mal was eigenes und klaut nicht immer von anderen Seiten....
Scheint aber leider Trend zu werden, auch sich darüber aufregen, dass verschweißtes Gemüse ungesund und Umwelt schädlich ist, sich dann aber aufm Balkon ne Zigarette anmachen und den stummel vom Balkon werfen
Gibt Menschen die nicht mehr ausgeben können und denen würde ich in dem Fall zustimmen
Also ich mag Aldi Hackfleisch 🤔
Wenn man es frisch beim Metzger holt, ist es auch nicht viel teurer
Man müsste langsam Mal den Leuten ein bisschen Bewusstsein fürs Essen beibringen.
Oder auch: Meckern, dass die Butter schon wieder 10 Cent teurer geworden ist, aber das über 1.000 € teure iPhone in der Hosentasche bimmeln haben...
Selbst eure sogenannten Metzger des vertrauens hauen alles durch den Wolf was nicht so verkauft werden kann! Wer sagt dass es dort besseres Hackfleisch gibt lügt sich selber an! mllm Wer genau wissen will sollte es dann selber herstellen.
Also mein Metzger schiebt das Hackfleisch immer frisch durch den Wolf und das Fleisch das er da rein haut sieht schon durchaus so aus als könnte man das auch so essen. Wobei das vermutlich sehr auf den Metzger ankommt.
Warum stellen denn hier, gefühlt alle, die Reichweite zum nächsten Metzger in Frage. Was ist denn auch mit denen, die nicht so viel Geld besitzen. Die können sich das gute Fleisch vom Metzger halt nicht leisten. Da bringt es einem doch nichts. Des weiterem ist es immer noch frischer, das Hackfleisch von Aldi zu kaufen, anstatt diesen "Fraß" von McDonalds.
Haben zum Glück einen sehr guten Fleischer nebenan ! 👍🏻
Das hackfleisch in den Burgern schmeckt nach Pappe das vom Aldi nicht selbsterklärend denk ich 🙂
Und wenn das hack nun das doppelte kostet wird es besser?
Gutes Essen muss ja nicht teuer sein. Kommt drauf an, was man aus den Zutaten macht 🤷🏻‍♀️
Bahhhhhhh gerade bock auf bigmac bekommen🤪
Aufn Weber Grill für 1200 Euro die abgepackten Sachen vom Vortag grillen mit den - 30 Prozent Aufkleber 😅😅😅🤦🏼‍♂️
"Egal wie du es machst es ist verkehrt"..🤷‍♂️🤷‍♂️
Ja doch... Ist trotzdem schon mal ne ganze Ecke besser 🤔🤷🏻‍♂️
Mit Aldi-Zutaten was Gesundes kochen ist schlicht unmöglich!
Andreas, gibs auf, Geiz ist ja sooo Geil!!! Manche wollen es nicht verstehen.
Es gibt Menschen, die wenig Geld haben und froh über solche Preise sind. Weniger Fleisch sollte die Lösung sein, unabhängig vom Geld. Früher gab es den Sonntagsbraten und vielleicht mal ein Schnitzel in der Woche.
Wenn wir danach gehen, was alles in den Lebensmitteln im Discounter drin ist, dürfen wir garnichts mehr essen.. Kein Fleisch aus Lidl Aldi Norma .. Kein Gemüse aus Lidl Aldi Norma.. Alles ist mit irgendetwas verseucht.. Am besten alles selbst machen oder beim Metzger kaufen..bekommt jemand mit wo dieses Fleisch herkommt:D:D Nein... Gemüse selbst anbauen.. Wer macht sowas heute noch.. und wenn wir ehrlich sind, ist die Luft von Autos etc so verseucht und der Regen so sauer das das selbstangebaute Gemüse auch nicht gesund ist oder.. Wenn ich sowas immer lese.. Aber gibt es jetzt kein Fleisch mehr beim Discounter dann wird gemotzt.. Ich denke sollen die Leute einfach zum Metzger gehen die es wollen und die Leute die ihr Fleisch vom Discounter holen sollen das tun und gut ist. Immer dieses das ist nicht gesund und dieses ist nicht gesund.. Wir leben alle nicht 100 pro gesund.. Das sollte sich jeder mal klar machen
Ist beides gleichermaßen scheiße. 2,50 hack oder der burger paddy von mc'es nimmt sich nicht mehr viel.
Abgesehen davon , das die 400gramm BIO Rinderhackfleisch weit teuerer beim Aldi sind ist das sehr oberflächlich ausgedrückt. Wenn man zu dem Einkauf betrachtet in den Maßen wie es Aldi tut. Denn auch das bestimmt den Preis und definiert NICHT die Qualität ✌🏻
Ja deswegen fahr ich immer zu burger King
Gleich direkt zwei Big Macs und drei Chreseburger
Ich wusste nicht dass nur das Fleisch bei McDonalds ungesund ist 🤔 einen gesunden Hamburger ohne Fleisch bitte 🍔
genauso wie : ich brauch kein maggifix, ich koch immer selber. Und dann ketchup über die nudeln kippen und es selbstgemachte nudeln mit tomatensosse nennen 😂
Auf einmal haben ALLE ja schon immer auf Herkunft , Schlachtungsart etc geachtet..... 😑 Deutschland wie so oft eben im so tun als ob .... Denn eigtl geht es wie so oft um was anderes, als um den eigtl Hintergrund.... Trendgefolge !! Und ja das meine ich genau so 😊🤙
Oder Beyond Meat fressen und glauben das sei gesund 😂
So ist das halt mit Status Symbolen: fettes Auto, fetter Grill, fetter Flachbildschirm, fettes Handy, fetter Urlaub.......und dann feststellen dass das Geld zum Leben nicht mehr reicht.......
McDonald bietet Spaß für die ganze Familie.
Geil 500g Hackfleisch...Spagetti Bolognese.. noch immer besser als der fraß by mc's... I empfehle hack vom rind🐃🐄🐮🦬🤤🤤
2,49 schmecken aber lecker
I ess beides bin auf da sicheren Seite 🤣😂
Ich meide beides.... Weder hole ich Fleisch bei Aldi, noch gehe ich zu Mc Donald und Co..
Ist wie in einem Maßgeschneiderten Anzug ne Pulle Oettinger zu saufen🤷🏻‍♂️
Was für eine sinnlose Diskussion, jeder kauft das was er möchte
Also jetzt mal ehrlich...2.49€ sind teuer genug für ein halbes kilo Hackfleisch 🤦‍♂️
Und "Mimimi, aber mein Fleisch..." Kommentare. 🤦🏻‍♀️ Pünktlich wie immer.
Passt schon. Kann man sich das Antibiotika sparen
Tja was soll man machen.. in manchen Städten gibt es keine Metzger mehr.. und selbst wenn, dann ist das Fleisch preislich unerschwinglich..
Was'n das für ne sinnlose Aussage 🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️. Also muss gesund teuer sein? Dumm...
Ich Liebe McDonalds 😍
Wat denn ist dat Hack schon wieder teurer geworden....
Ich denke wenn sich die Menschen es leisten könnten, würden sie auch teureres Fleisch kaufen. Aber da das ja nicht der Fall ist, weil viele viel zu wenig verdienen, greift man eben zu einem günstigeren Produkt.
...oder aufem Weber Grill Robert Heart😂😂😂
Ja am existenz minimum leben und vom Biobauern kaufen macht da schon mehr sinn. Immer hin kann eine Mutti für 3 Kinder samt Mann dann 12 Tage Essen planen. Die restichen ~18 wird eben gehungert! Vollpfosten am Werk. Sich über kleine und schwache lustig zu machen zeigt wenig größe! Wenn die Leute die Kohle hätten dann würden sie frisch aus kleineren Läden kaufen. Das ist doch ein gewolltes Problem also Klappe halten wenn man nicht weiter denken kann als bis zum Fäkalkollektor
Ist ALDI jetzt so teuer geworden?
Ob beim Mc Donalds Burger oder beim TK Hack ,beides die selbe Qualität vom Fleisch bloss dass ich beim Burgerbrot noch die allerfeinsten Konservierungsstoffe dabei habe und die Tomaten und Gurken wahrscheinlich nichts mit Gemüse zutun haben.Lecker🙂
Was ist eigentlich mit Biofleisch aus Supermarkt :D🤔 Ist nur der Name oder gibt es wirklich ein Unterschied :D Mit geht's mehr um Tierwohl 😅 ich bin in der letzten Zeit unsicher geworden...
Ich q War gestern bei meinem Burger laden des Vertrauens (Motogarage and Diner in Altenkirchen im Westerwald ) da warte ich auf meine Bestellung und da kommen "fragwürdige Subjekte" und stellen sich mit 4 Autos auf den Parkplatz mit MC Donalds Zeug und das auf dem Parkplatz des Ladens mit den besten Burgern weit und breit 🤦
Ist es nicht einfach grundsätzlich schlimm, daß man sich gesunde und tierfreundliche Ernährung leisten können muss?
Versteh es eh nicht warum es jeden tag fleisch geben muss. klar ich liebe auch fleisch aber rumheulen das fleisch was auf 100 gramm 2,50 kostet scheiße schmeckt is fürmich verständlich. fleisch is was besonderes und kostet auch bei ordentlicher qualität wesentlich mehr. und das was man beim discounter bekommt ist peinlich.
Ja klar! Das gespritzte Gemüse und die behandelten Teigwaren geben dem ganzen doch die gewisse Würze, die wir alle lieben.
Seit wann kann man Hackfleisch als Gesund assoziieren?
Kommt alles vom Fleisch Großhändler und die meisten denken beim Metzger ist es spezielles Fleisch der bestellt genau so da wo auch das von Lidl und co kommt ...
Ich rege mixh gar nicht über mcdonalds auf sondern renne gleich zu burger 🤣
Und am besten noch 4kg grillfleisch fuer 1,99 kaufen, aber sich aufregen dass ne packung chips nen euro kostet 😅
Ob die Qualität schlechter ist oder nicht, das sei mal dahin gestellt. Aber die Form des Hackfleischs gefällt mir nicht. Da denkt man man hätte nach dem kochen kleine Würmer im Mund. Ekelhaft
Hatte mal nen halben burger von macces im Auto vergessen.... nach einem Monat kein Schimmel angesetzt🤷🏼‍♀️
Man bräuchte EU-weite Mindeststandards für die Haltung und Schlachtung, die aber erst ab einer bestimmten Unternehmensgröße gelten, die dann wiederum sowieso über einen ausreichenden Bürokratie-Apparat verfügen. Somit schenkt man den kleinen Höfen und Metzgereien am Markt Vertrauen, gleicht den Markt gegen die Großkonzerne ein wenig aus und entlastet dagegen die Kleinen und die Kontrollbehörden. Wenn der Markt und insbesondere der Konsument angeblich alles selber regeln soll, brauchen wir keine Regierung, egal ob national oder EU-weit. Wir streiten uns hier als Bevölkerung auf Facebook herum während die, die eigentlich etwas tun sollten, nichts tun.
Fleisch vom Bauern aus der Region der selbst züchtet und schlachtet. Oder der örtliche Metzger der auch ne Rinderzucht hier hat😊👍
Das Aldihack ist immernoch 4 Klassen besser als der Selektorenbrei bei MCes .... 🙄 aber MC drive ist natürlich bequem 😜
Nja, aber von der metzgertheke im Angebot ist es genauso günstig...,
metzger kaufen auch beim großhändler zu. selbst metzgereien die selbst schlachten. was denkt ihr wieviele hühner ein metzger in seiner hausschlachtung selbst schlachtet am tag? und dann zählt mal die hühnerbrüste in der auslage... das "vertrauen" beim "metzger des vertrauens" hat seinen namen nicht umsonst. ist dort mit bio übrigens genauso. beim großhändler wird, wenn es nicht um bestimmte rassen wie angus etc geht, nicht nach "ware für supermarkt", "ware für discounter" und "ware für metzger" unterschieden. wer zuerst kauft bekommt die ware daher ist die qualität bei discountern nicht zwangsweise schlechter als beim supermarkt oder metzger, die qualität lässt sich letztendlich nur optisch fest machen was bei sehr feinem hack aber schwierig ist.
Aldi hat Bio-Hackfleisch mit Tierwohl-Siegel Haltungsform 4 und mittlerweile auch Hähnchen mit Haltungsform 3 - beim Edeka hab ich Hähnchen bisher nur Haltungsform 2 gesehen. Und an der Theke - das ist doch sicherlich das gleiche Zeug nur noch nicht verpackt, nehme ich an. Wenn ich zu nem Hofladen fahre, das ist sicherlich besser. Aber es ist auch umständlich, wenn man soviel in der Gegend herumfahren muss und alles zusammensammeln muss. Abgesehen davon, gab es mal nen Bericht pber McDonalds im ZDF - da wurde das Hackfleisch getestet, es ist gutes Muskelfleisch. Ein Pattie ist halt recht dünn und dadurch, dass es tiefgefroren war, verändert das die Konsistenz. Das Geld verdienen Läden wie McDonalds mit Getränken und nicht mit den Burgern.
Sich über das nicht vorhandene Tierwohl aufregen, und am besten das billige Fleisch kaufen, das dann noch runter gesetzt wurde.....
Also Mccs Burger mit selbst gemachten Burger zu vergleichen, ist als würde man Basketball mit Hockey vergleichen🤦🏼‍♂️
Da ist mir fast der xtra Long chili cheese aus der Hand gefallen.
Ich mein Hack vom Discounter ist schon mal ne Steigerung im Vergleich zu nem Burger der zum Großteil aus Fettpaste besteht aber da ist auf jeden Fall noch Luft nach oben 👍🏻
Ich hab grad was von MC Donalds gegessen. Man war das lecker. Heut abend noch einkaufen. Gibt bestimmt wieder Hack mit 30% Rabatt wegen kurz vorm ablaufdatum. Da schlag ich natürlich zu.
Das hack auf dem burger ist auch nicht von besserer Qualität 🤣🤣
Ja, einfacher cheese burger ca. 395 Kalorien. Und es fuehlt sich an als ob man nix gegessen hat.
Wer regt sich über den fraß bei MC Donalds auf?!
Ist Hackfleisch tatsächlich so teuer geworden bei Aldi?
Hier ist wenigstens Salat und Gemüse dabei 🤣🤣also völlig in Ordnung ☺️
An die Metzgeranhänger: Die meisten haben auch nur Fleisch aus Massentierhaltung🤷‍♀️. Metzger mit eigener Schlachtung und Fleisch vom Bauern nebenan dürften leider die große Ausnahme sein.
Das wären ja 5€ pro Kilo. Viel zu teuer.
Whaaat, die sind schon bei 2,49€ angekommen?
Wer regt sich denn über McDonald's auf?
Darum habe ich angefangen gänzlich auf Fleisch zu verzichten 👌
Naja da ist was dran. Aber wenigstens zahl ich nicht so viel wie für einen Burger beim mc und man bekommt das Vierfache raus!! Ich kann ihn selber belegen wie ich will,er ist warm und ich muss nicht daran denken das ihn wer anders angefasst hat😉 bullshit denken.🥱
Ich rege mich nicht auf,weil ich kein Mg esse,ich trinke 12 zweitens ich kaufe Hackfleisch beim türkischen Metzger falls ich gelüster auf Fleischküchle habe,sie können nicht alle Menschen in einem Topf schmeißen 🤓
Oder über vegane Fleischersatzprodukte. 🙄
Die Leute die sich über Fast Food aufregen kaufen bestimmt nicht das Hack beim Discounter.
Freddy Rasmussen 🤣 dann lieber im Burger Restaurant
Ich sehe es so: Vllt regen sich manche darüber auf, da sie es sich für die Familie nicht leisten können und es nicht zugeben wollen. Jeder weiß, dass die Schere zwischen Arm und reich größer wird. Was bleibt den Familien denn anderes übrig. Darüber sollte man mal nachdenken und sich nicht lustig machen
Jedem wie es schmeckt ich gehe ungern nach McDonalds oder Burger King muss danach immer 💩💩💩 wie so ein Pferd und sitze dann paar Stunden auf dem Thron
Die haben mal im TV gezeigt, dass das „Fleisch“ im Burger nicht viel mit Fleisch zu tun hat. Das wäre eher so ne Art Fettpaste. 🤮
Wie oft geht der Verfasser dieses Berichts, zu den bekannten Fastfood Ketten zum schlemmen?
Erst wenn das letzte Rind geschlachtet ist, erst wenn das letzte Schwein gegrillt ist, werdet ihr sehen das man Veganer nicht essen kann!
Das verpackte Hackfleisch vom Discounter mit "Schutzgas"Verpackung riecht beim Anbraten wie eineTierkörperbeseitigungsanlage (deutlicher Verwesungsgeruch) Mahlzeit
Naja, ich denke, das Hackfleisch von Aldi ist immer noch gesünder als das Essen bei McDonalds, vor allem kommen beim Kochen dann ja noch andere Zutaten rein.
...mit dem Unterschied, dass es Zuhause schmeckt. 💁‍♂️
Vorausgesetzt dass das Hack von Aldi gesund ist
schön, über den Pöbel herzuziehen, nöch? Da schmeckt der Chardonnay gleich nochmal so gut
Paddy Sos noch ne zweite Packung dazu
Kann sich halt nicht jeder den Biomarkt leisten
So lange es Menschen gibt , die nicht über die finanziellen Mittel verfügen um bei örtlichen Anbietern oder Metzgern kaufen zu können , wird sich nichts daran ändern . Ein Anfang wäre den Fleischkonsum auf ein minimum zu reduzieren
Mich wundert hier eher das Beiträge bei Meinungsfeiheit gesperrt werden, hier aber selber Wörter wie "Fraß" verwendet werden McDonald's und Aldi schlecht geredet wird..., was dann wiederrum, völlig legal ist und keine Stimmungsmache/ "Hetze" ist... und als völlig normal gewertet wird.
Mein Hack kostet das kg 17,99, ist vom Bauern ein Ort weiter
Ist doch beides scheisse, was soll da die geheuchelte Heulerei... 🤷‍♀️
Wenn der Metzger und der Discounter vom gleichen Schlachtbetrieb das tote Tier beziehen, um daraus Wurst zu machen, hab ich auch nix "Gutes vom Metzger" gekauft...
Wer macht denn das? Es kaufen doch alle immer nur "beim Bauern von nebenan" 🤐
Der Krabbenburger ist immer noch der beste
Saublöde Aussage aus der vollversorgter Gutmenschenecke
genau ... selbe Scheisse in anderer Verpackung
Anna Mo oder sich anhören müssen, dass die Hähnchenschenkel zu teuer sind...
Ich glaube das Hackfleisch ist das geringste Problem. Es ist eher der Zucker
Hackfleisch vom Supermarkt immernoch besser als der MC Donalds Fraß. Ach und so ein fetter Grill ist schon geil das wertet die Discountersteaks und die Billigbratwurst auf👌😁
Kontrollierte Beigabe von Zucker, Salz, Geschmacksstoffen, Fett etc. macht auch dann einen Unterschied, wenn man sich kein totgestreicheltes Hack mit lustig-bunten Aufklebern leistet will oder kann. Aber Hauptsache, sich mal jenen die nicht in Läden mit einer Philosophie einkaufen können/wollen überlegen fühlen. Nannte man früher nach unten treten, oder?
Ich reg mich nicht auf hab nur hin und wieder keinen Bock auf die Bestellung zu warten. Selber machen dauert insbesondere heutzutage weniger warten 😅
Einfach kein Fleisch essen...schlimm genug, das Fleisch immernoch günstiger ist, als dessen Ersatzprodukte. Und an alle die jetzt sagen: "Igitt ne sowas würd ich nie essen, is ja nur Chemie drin, kann ja nicht gesund sein!!!" Überlegt einfach mal, was dann in dem Fleisch drin sein muss, das man für so günstiges Geld kaufen kann.🤷🏻‍♂️
Oder Fleisch allgemein ...
Veronika mehr Medikamente als in unserem medizinschrank
2,49€ ! Sooo teuer? 🙈😂😂😂
40 Jahre arbeiten und sich nicht mehr leisten können als Fleisch für 2,49€ wäre der richtige Slogan. Aber gut, einfach mal von oben herab provozieren ist ja auch was feines... 🤮
Dafür hält der "selbstgekochte Fraß" aber länger satt 😜
Der Unterschied ist nur, dass ich dann auch wirklich Fleisch bekomme für 2,49€.
nee niemals von discounter. ich hab in der metzgerei gearbeitet und ich hab auch bei mc gearbeitet . bei mc kauf ich auch nichts mehr
Eingeschweisstes Hackfleisch? Wer damit kocht und das isst, bei dem möchte ich nicht zum Essen eingeladen sein.
Wer regt sich über MC auf?😳
Mit 450€ Hartz kommt man nicht weit im Biomarkt
Big mac ist gesund,
Haydar Öz .. genau ich🤣🤣🤣🤣🤣 aber so nen mc chicken würd ich jetzt verdrücken.. oder den royal ts.. oder den big mäc.. oder Cheeseburger und chickenburger vereint
Von Aldi oder lidl ist besser 😌
Wenns frisscht stirbsch...Wenns net frisscht stirbsch au..also frissch
Aber selbst gekocht macht irgendwie trotzdem länger satt
Ich esse kein Fleisch mehr, obwohl es mir eigentlich schmeckt. . Was da abgeht ist mir einfach zu widerlich. . Ich mag Tiere!
Wo ist das Problem? Das Genmanipulierte Zeugs dieser Kette hat mir essen nichts zutun! Und zumGesunden Essen zähl ich einen Bürger auch nicht! Also ein sehr geistloser post von dir Made My Day
Das Krasse ist das durch den Übermäßigen Soja Anbau der Urwald immer mehr schwindet und der Artenfielfalt nicht Gedient wird
Da kenn ich auch so n paar ☝🏻
Beste Fleisch BOLU
Das Hack besteht dann aber aus Fleisch und nicht aus „in Säure gefärbten FETT“ ... riesiger Unterschied!!! Dieser Post ist einfach nur dämlich!!!! Und ich sehe nicht das Fleisch Billig ist.... rechnet man die Preise mal um ist es inzwischen sehr teuer..... die einzigen die profitieren sind Einzelhändler, wenn die preise erhöht werden. Bei den Erzeugern kommt von kein Cent an!!! Also nicht so viel scheiße posten, wenn man keine Ahnung hat, denn das macht es nicht besser.
Ich beschwere mich auch ständig über das Essen, das man davon Kübeln könnte und man sich dannach eckelhaft fühlt, bin aber am nächsten Tag wieder da 😂
Hä:D Post vor 10 std?!:D Wo is zierdens Wilke?
Tja, mit den Hungerlöhnen in vielen Branchen - kein Wunder oder!:D
Julia bist du es mit deinem instandhackfleisch?
Beides ist sch... 🤷🏻‍♀️
Jetzt kommen wieder die Vegetarier & Veganer die jeden Fleischesser als sonst was dastellen. 😂
Ich hätte gerne die Burger von McD für die Microwelle daheim. Natürlich für max 2,49€ pro Stk.
Bei dem fraß geht es auch um das, was um das Fleisch drum herum ist... finde ich keinen guten Vergleich.
........Stiftung Warentest hat in Veganen Tofu Produkten Mineral.- & Altöl gefunden Krebserregend .........bald kann man nichts mehr essen
Ich gönne jedem sein hack.
DAS HAST DU von anderen übernommen das ist von den fitness junkie das haben die vorgestern gepostet🤔🤔🤔
Ralph Steininger hoff ned dasd a hoferfleisch aus da plastikpackung host😂
Ne gesund vielleicht nicht. Aber dafür lecker. No heart for Mces.
Gott sei Dank gibt es bei meinem Metzger auf Malta argentinisches Rind 🥩😂 Nie wieder Deutsches Fickfleisch.
Ich denke nicht dass McD 2,49 für 500g Hack bezahlt...
Wenn der Staat das Rindfleisch nicht so subventionieren würde gäbe es kein Big Mac für 2,22
Mir persönlich Wurst🤣 haubtsache das Tier ist tot und ich kann es essen.🤷🏻‍♂️😅
Also im MC Donalds gibt es momentan den Big Mac für 2,22 Euro... Nur so als Info für alle 🤷🏼‍♀️🥳
Bei Aldi gibt es mittlerweile fast alles in Bio-Qualität. Da muss man nicht lange überlegen.
Wenigstens hat das Hackfleisch wahrscheinlich ebenfalls nichts Gesundes zu Essen bekommen 😁
Unterschied das der fraß zuhause nahhafter und besser schmeckt 😂
Klingt fast witzig! Wenn man das grausame Tierleid mal komplett ausklammert. Und wenn ich hier lese: „...es gibt Menschen, die verdienen nicht so gut und können sich kein Fleisch vom Metzger leisten..“ oder so ein Schwachsinn - meine Güte, dann kauft nicht tagtäglich das Fleisch von kranken Tieren aus grauenhaften und unwürdigen Massentierhaltungen sondern halt nur einmal im Monat vernünftiges und hochwertiges Fleisch.
Ich kenne niemanden, der sich über kackfleisch beschwert. Kaufen, fressen, kaufen, fressen usw.
Sind 500g Hackfleisch vom Aldi nicht deutlich günstiger?
XXL Wochen bei Penny 😉 Wenn 2,5 Kilo Fleisch nur noch nen Fünfer und weniger kosten 🤮🤮🤮
Thomas Geese kommt mir irgendwie bekannt vor 😉
Mach ,bzw. esse ich beides nicht ......🤮
Und meist sind es die nörgelnden Personen selber, die es nicht anders machen 🥳😂😉
Eigenes Fleisch von meinem Highland Ochsen 💪👍
Dann habt Ihr leider den Unterschied noch nicht gemerkt, der liegt mit Sicherheit nicht bei den 500 g Hack 😠😠
Lieber Burger 🍔 King 🤷🏼‍♀️
So einen schönen Burger hat niemals jemand bei McDonalds bekommen! 😜 #offtopic
Haltungsform 4 (grün) und gut is
Das bei MC .... ist kein Fleisch 😂
Oder so tun als sei ein Subway Sandwich viel gesünder. Denn man sieht ja wie es gemacht wird..🤦
Ich rege mich nicht auf. Beides kein Thema für mich.
also ich rege mich nicht über mäcces auf - mäcces macht glücklich 🙃
Wer glaubt den, das McDonald-Kunden identisch mit Aldi-Kunden sind. Mit 500gr. Hack bekommt man mehr Mahlzeiten auf den Tisch, als mit €2,49 bei McDonald. Ich möchte damit sagen, das es für viele Menschen keine Alternative zu Discountern gibt, da sie nicht genug Einkommen haben, um beim Bauern zu kaufen. Es liegt an unserer Regierung, Gesetze zu schaffen, die für das Tierwohl klare Vorgaben schafft, die für alle Produzenten gleich sind.
Natürlich geht das. Dazu müsste man allerdings kochen können, und das erfordert mehr als einfältige Sprüche. 😉
Wenn ich dass so lese, Schule ich glaub ich um....ich kaufe billiges Hackfleisch , stecke es in eine coole Verpackung, geb dem noch einen tollen Namen und verkaufe es zum 5-fachen Preis...🤔 Es gibt ja genug Experten, die meinen teurer ist besser...
Kauf ich nicht... beides nicht!
Gut das ich den Fleischer meines Vertrauens habe.
Genauso sieht es aus👌🤦‍♀️
Genau...aber nicht von Aldi, sondern Kaufland oder Lidl. Auch Netto aber selten beim Aldi. Zu weit weg. Tja...
Wie würde Markus rühl sagen, Hauptsache massthuhn 🤣👌
0,5€/kg mit 5€/kg zu vergleichen ist auch clever 😂
Warum sollte ich auch mehr dafür ausgeben 🤷‍♂️
Wer meckert dann über MC Donalds? Mio. an Kunden sprechen eine andere Sprache!
Was ein dämlicher Vergleich. Frisch kochen ist definitiv gesünder als McDonald’s & co. Wenn ich hier die Kommentare lese frag ich mich, weshalb im Supermarkt so viel Hackfleisch verkauft wird, wenn nur ich es kaufe 😅
Was geht denn in Deutschland ab? Kostet bei uns in der Schweiz geschätzt 10 Euro
Hinzu kommen die, die an den Impfungen zweifeln. 😂🤡🤦‍♂️
Ja,weil selber gemacht,weis was drin ist.😆
Naja schlechter Vergleich 😀
Aber damit wische ich nicht vorher die Küche oder spucke drauf, oder lass es abkühlen um es dann in der Mikrowelle wieder zu erwärmen. ;)
Kostet schon lange keine 2,49 mehr
#goveganfortheanimals #friendsnotfood 1,5 Jahre vegan beste Entscheidung meines Lebens 🌱💚🌱😊 mir geht es besser als jemals zuvor
Deswegen nur draußen essen
Sagen wir mal nix zu😜
Mein Gott was für eine Heuchelei . hier wird ernsthaft das Schlachten von unschuldigen Tieren schön geredet , nur um Deren toten Kadaver ohne Scham Und Schande zu fressen , und noch dazu wird suggeriert das teures Fleisch besser wär als billiges 🙈als ob das arme Viech dann schmerzloser und freiwilliger sterben will .. Tierschlachtungen und Schächtungen müssen endlich illegal werden ..dann ist endlich Ruhe mit dieser ekelhaften Doppelmoral.. und dann sich noch als Tierfreund bezeichnen . ein Wunder das nicht die eigenen Kinder verspeisst werden bei solch perverser Fleischesgier ... Satanismus pur ...Pfui Deibel
Was fur ein sinnlos dummer post 🤦‍♂️
Mittlerweile sind Discounter Produkte gar nicht mal mehr so schlecht.. Es gibt Metzger die haben auch schlechte Qualität, habe mir vor kurzem ein Entrecote geholt, da hat man geglaubt das stammt von einem alten Ochsen.
Sich über den Bullshit der öffentlich rechtlichen aufregen und dann dieser Seite folgen ...
Wie sich hier die Vegetarier wieder moralisch über andere stellen..!Kümmert euch um euer eigenes Leben,statt andere zu belehren!
Bolognese ist halt Geiler
Bei McDonalds steht doch drauf: "100 % Altpapier"! Wer glaubt denn, dass damit nur die Verpackung gemeint ist?
Ich rege mich über den Fraß von Mc Dreck nicht auf, ich esse den Kram einfach nicht. Und Hackfleisch kaufe ich nie nie nie beim Discounter.
Alles ist ungesund :D Sogar das Zeug was Veganer benutzen ist ungesund :D
1,99€, 2,49€ ist schon Wucher
Die Leute wähle ja auch csu und die Grünen
Naja eine Note 6 mit einer Note 4 zu vergleichen ob das jetzt auch so sinnvoll ist 🤷‍♀️ ich weiß aus Erfahrung das man mit aldi Hack zumindest einem kleinen Teil seinem Körper etwas besseres bietet als mc donald's in meinen Augen ein dummer Vergleich hier
2,49:D Welche Edelmarke soll das sein? Ich nehme nur Bio Hack vom Metzger, also für 1,99 und mit Holzspäne gestreckt 🤣🤣🤣
McDonalds ist doch viel zu teuer. Selbst mit Maggi Fix Tüten und Gehacktes haste mehr von als McDonalds.
Wenn man in die Kühlabteilungen schaut, gibts kaum Klasse 2 oder höher 🤷🏻‍♂️
.... heutige Gesellschaft 👎🏻
Wenn man wirklich sicher sein möchte sollte man bei Landwirten, die Viehwirtschaft betreiben, sich mal melden. Gibt einige, die Tiere halten, eigenes Futter für die Tiere anbauen, die Tiere selber zum Schlachter bringen und selber verarbeiten, damit das Fleisch inner Box nach Hause kommen kann. Es wird nicht geschlachtet, wenn zu wenig Leute Interesse haben. Es gibt keine Supermarktauswahl, sondern das, was da ist. Es ist Bio-Qualität. Es gibt keine Verluste durch schlechte Haltung. Die Tiere sehen echte Wiesen und haben eine bessere Lebensqualität. Wenn man wirklich gutes Fleisch essen möchte, dann sollte man zu sowas greifen. Damit unterstützt man die Landwirte auch mehr, als wenn man Billigfleisch kauft, woran die Landwirte kaputt gehen. Bei den Preisen, die im Supermarkt herrschen, kann kaum ein Landwirt gut verdienen oder Qualität liefern. Viele würden es gerne, aber können es nicht. Finde auch die Idee mit den Regionalen Gemüsekisten direkt bei den Landwirten gut. Es unterstützt die Landwirte und man bekommt oftmals Gemüse in guter Qualität. Zwar saisonal und nicht immer perfekt aussehend, aber immerhin unterstützt es Landwirte und ist ökologisch besser (selbst wenn es keine Bio-Qualität ist).
Naja McDonald Bulette mit der selbstgemachten Bulette zu vergleichen, ist schon grenzwertig. Allein das Experiment wo die stinknormale Hamburger einfach Wochen liegen gelassen haben und zeigt was für Zusatzstoffe alles dadrin ist. Normalerweise würde jeder Burger anfangen zu schimmeln. Passiert aber bei McDonald's Fraß nicht ! Der wird einfach abnormal hart und schimmelt nicht. Sollte jedem zu Denken geben. Also selbstgemachte Burger sind definitiv gesünder als die von McDonald 🙌
Da kann man ja prima Bolognese mit machen! 😁
Also ich kauf wenn dann nur noch das bio Hack Stufe 4. Schmeckt auch tatsächlich besser.
Ich will ja nichts sagen, ABER: Für Leute ohne Auto ist das meist garnicht anders möglich 🤷 Und nunja - ob das Autofahren dann besser für die Umwelt wäre, ist fraglich.
So isses. Geiz ist geil. Ich weiß wovon ich rede. Ich bin Fleischerin.
Darauf erstmal zu McDonalds und heute Abend mein Aldi Fleisch auf den lidl Grill was ist dagegen auszusetzen? 😊😁
Wie kann man Fettpaste mit Rumfortrestehack aus dem Aldi vergleichen? 🤔
Redet ihr gerade das Fleisch von Aldi schlecht u d Mekkes gut...:D Ist das euer ernst. Ohne Jamie Oliver würde man immer noch eine chemische Masse die nach Fleisch aussieht essen. Mekkes hat Oliver verklagt weil er die Aussage machte das McDonalds kein Fleisch benutzt und er hat es Bewiesen!!!! Selber schlachten!!! Dan weiß man auch was man auf dem Tisch hat. Wenn man es nicht kann, dann lernt man es!!!
Und dann noch meckern das zu viele Lebensmittel weggeschmissen werden das ist dann wohl die Championslegue
Immer noch gesünder als das ...
Äpfel mit Birnen verglichen. Das Aldi Hackfleisch mag nicht von artgerecht gehaltenen Tieren kommen, dennoch kann man es nicht mit dem ungesunden fett - und zuckerreichen Angebot von McDonald's u.ä. vergleichen.
Hackfleisch für 2,49€... Das kann ja dann nur vom Schwein sein, wobei ich glaube das nichtmal das 2,49€ kostet. Beim Kaufland gibt es richtig billiges Hackfleisch, aber das sieht man auch.
Was für ein absurder Vergleich, der echt auch noch hinkt... 🤦🏼‍♀️
Sich für die Umwelt und Tiere einsetzen wollen und dann aufregen, wenn die Milch einen Euro kostet oder das Kg Fleisch das doppelte kostet. Heuchler.
Billig heisst nicht immer schlecht.. Nur eindeutig unter Wert verkauft und der Landwirt ist der Dumme im Preiskampf😉
Ich kann euch Heinzmann empfehlen.
Mc Dos Fleischqualität ist garnicht schlecht, besonders hier bei uns mit regionalen Rinderbauern.
Geht ums gewissen 😂👍🏻
ganz mein Humor.
2,49.. so teuer?
Nadine Erdbeerkäse
Jeder wie er mag oder kann...es gibt Geringverdiener, Großfamilie und Ideologen.... soll doch jeder machen wie er will....immer dieses bekehren wollen 🙄
🤣👍🏽💪🏽😂
Sich über günstiges Fleisch aufregen ist so richtig Alman style 😂
Vielleicht einfach mal froh darüber sein ,das man überhaupt Essen hat 🤷‍♂️
Julia Stampfl Hauptsache unser Hund bekommt 100% Premium Bio Rinderhackfleisch
...da ist leider was wahres dran😥
Julian Amberger erinnerst du dich an Menschen wie „ich geh lieber in ah zünftiges Wirtshaus do gibts noch a qualität“ 😅
Immer noch besser als McDonald’s
Muss ja kein Fleisch sein.....
Ah herrlich wieder mit an zu sehen, wie dumm die Menschen sind. Geht und kauft dann eure Bio Produkte mit Freilandhaltung und tralalal , die Tiere im Himmel warten auf euch mit Träumen in den Augen 😂😂😂 MSC Siegel hier ,ein anderes Siegel da , und wuoahla , schon denkt der Konsument der heiligen schien scheint ihm aus dem Arsch xD , weißt nicht mal was es bedeutet , weiß nichtmal wie der Konzern dahinter funktioniert. Wenn ihr der Umwelt wirklich ein gefallen machen wollt , dann reist mit zum Mars und bleibt da!!!!
So ein Quatsch! Wohl no h nie selber gekocht! Kann mann mit Sellerie Giersch Karotten und Zwiebeln aufhübschen. Pfeffer und Salz dran und gut. Hauptsache wieder Meinungsmache....
Luca König auch wenig sinnvoll! ☝️
Scheiß-Vergleich. McDonald's ist ein Thema, aber günstiges Fleisch generell steht auf einem anderen Blatt. Es kann sich nicht jeder den Luxus leisten, alles nur in der Bio-Variante zu holen. Über diese Leute pauschal zu urteilen, ist anmaßend, überheblich und dekadent.
Ich behaupte, dass mindestens 80% der gekochten Gerichte mit Aldi Hack immer noch gesünder als MC Donalds sind, allgemein was ein dämliches Meme und welche arrogante Grundeinstellung hier in vielen Kommentaren zu finden ist Eine Arme Familie, die sich nicht gerade das Bio Hack vom Metzger leisten kann, kann sich dennoch ausgeogen ernähren und auch trotz Aldi Hack einigermaßen vernünftig essen. Klar vernünftig angebaut ist gesünder, aber eben nicht für jeden finanzierbar und deswegen trotzdem nicht so ungesund wie der Fraß von MC Donalds...
Mut Fleisch kann man sowieso nix Gesundes kochen.
Sorry saublöder Spruch. Mehr gibts dazu nicht zu sagen. Wenn ich Hack mit viel Gemüse mache, dazu einen Salat...(scheissegal wo das Hack herkommt, manche müssen halt auch auf den Preis achten) ist das mit Sicherheit viel gesünder als die MC Pampe...
Gesünder als TK-Ware allemal
Wenn ich mit dem Billighack einen Eintopf mit Hülsenfrüchten und viel frischem Gemüse koche, ist das garantiert gesünder als der fetttriefende Burger von mcdoof mit der Zuckersoße und den fettigen Pommes als Beilage. Ist dann zwar ethisch gesehen wenig besser, aber gesünder ohne Zweifel. Das sollte man nicht verwechseln.
Meine Rede! Hauptsache für 2€ ein Kilo Hack kaufen aber jammern bei Bildern über Massentierhaltung
...Auf dem 2000 € Webergrill
Irgendwie ist es egal ob Metzger oder Schlachthof , so sehr unterschiedlich ist es nu auch nicht. Wenn würde ich eher bei der Haltung anfangen. Aber dann wird Fleisch mindestens doppelt so teuer
Genauso schlimm, oder sogar noch schlimmer finde ich, das nach der Schlachtung nur die "guten" Stücke verkauft werden. Gut, ich erzähle es jedem und langweile auch damit viele. Doch meine Onkel war wie mein Großvater Fleischermeister. Davor dessen Vater und dessen Vater. Und so weiter. Jedenfalls gab es dazu die eigene Fleischerei. Und wenn ich in den Herbstferien bei meinen Großeltern war, gab es die leckersten Sachen. Nicht nur Steak, Lende und Bauchfleisch. Auch Hühnermägen, Hühnerherzen, Nieren und Leber. Woran ich mich besonders gerne erinnere sind, die Schweineohren. Die hat meine Oma immer gekocht und danach in der Pfanne angebraten. Leider habe ich weder das Rezept, noch kann man im Supermarkt kaum solche guten Sachen kaufen.😢 Das letzte tiefgekühlte Rinderherz habe ich nur durch Zufall vor vielen Jahren im Laden gefunden. Was ich damit sagen will ist, das es eine Schande ist, das soviele gute Fleischteile nicht verkauft und wahrscheinlich sogar vernichtet werden.
Gesünder isses allemal. Aber ich bin nicht konform mit der Haltung von den Tieren deren Fleisch da verkauft wird. Hab bei uns wo unsere Pferde stehen Fleisch von Rind bestellt. Erstens weiß ich was die Tiere bekommen und zweitens weiß ich dass die ein fröhliches Leben auf der Wiese führen. Und bezahlbar ist es auch. Man muss ja nicht jeden Tag Fleisch essen 1-2 mal die Woche reicht ja auch.
Hab mich noch nie darüber aufgeregt bin immer mal wieder bei BK
Ganz ehrlich? Was in den genannten Fast Food Restaurants angeboten wird ist definitiv nicht gesund. Auch Fleisch aus dem Markt, sofern kein Bio drauf steht, ist definitiv nicht so gesund wie man es mit dem Bio Siegel hat, wobei Bio auch nicht wirklich was aussagen muss, aber ja, es sind weniger ungesunde und medikamentöse Stoffe drin. Auch das Fleisch in vielen Restaurants ist vom Großhandel und selten Bio, oft auch importiert aus Argentinien, Brasilien und viele weitere. Auch dein Fleischer vor Ort wird das Bio nicht anbieten können was viele gern hätten, zumindest nicht in der Masse. Aber mal eine Frage - Wie viele von euch würden noch selbst ein Tier halten und es später schlachten? Oder nur schlachten, um das "gesündeste" Fleisch zu bekommen? Und nur weil das 500g Steak 2,5€ kostet bedeutet das noch lange nicht, dass das 15€ Steak gesünder ist. Denkt mal drüber nach ;) Und Veganer & Vegetarier, macht gern euer Ding, aber lasst mich da bitte raus. Ich bin auf dem Land aufgewachsen und würde mir mein Essen auch noch selbst schlachten. Damit euch einen guten Start ins Wochenende ;)
Ich kannte es, das im Winter geschlachtet wurde, alles verarbeitet wurde und man das ganze Jahr über davon gelebt hat.. Zuzüglich dem selbst angebauten Gemüse..
Ich hab tatsächlich gerade ein Cheeseburger von Mc Donalds in der Hand 😅
in 500g hack von aldi sind immerhin 500g mehr hack drin als bei dem Dreck von McDonalds
Ja weil man aus Hackfleisch ungesunde Cola kocht oder pommes oder sonst was für Mühl... Hatte ich ganz vergessen
Und wie bekommt man denn aus dem Mci Fraß den ganzen Zuvker, die Konservierungsstoffe und die menge an Geschmacksverstärker:D:D:D Sorry, aver wenn Hackfleisch um den Preis wahrscheinlich nicht das beste ist, dann kann man daraus immer noch was gesundes machen... Es kommt nur auf den Rest der Zutaten an. Aber bei dem McDonalds Fraß geht das halt nicht mehr. Da hilft es auch nicht das Logo grün zu färben. Ivh würd mir eher burger aus dem Hack vom Aldi machen als nochmal einen McDonalds zu betreten... Denn unterm strich machen die beim Mci nichts anderes als Schweine füttern...
Ich sehe das etwas anders.. Jeder sollte es sich leisten können Fleisch essen zu dürfen. Es gibt aber Rentner, kinderreiche Familien, oder Privatpersonen die nicht das Geld haben qualitativ einkaufen gehen zu können. Auch wenn es nur 1 oder 2x die Woche wäre. Alle anderen sollen doch bitte zum Metzger ihres Vertrauens gehen.
500g Feldsalat für 2€ dann passt das in etwa...
Ich finde die Preise auch zu niedrig aber ich kenne einen Aldi Filialleiter und er hat mir erklärt das das Hack viel Teurer im Einkauf ist als es verkauft wird. Aldi und die anderen Supermarkte machen die Fleisch Preise niedriger damit man sich z.B Hack kauft und weil man ja gespart hat noch teurere Artikel kauft. WICHTIG: Natürlich ist Fleisch auch im Einkauf trotzdem zu Günstig aber, das Fleisch kostet in Realität im Einkauf doppelt so viel. Just saying.
Mit Discounter Fleisch kann man dennoch was besseres auf den Tisch stellen, als das Plastikfutter von McDonalds
Das Fleisch aus einem Discounter ist nicht so schlecht, wie es immer dargestellt wird (Gammelfleischskandale mal ausgenommen). In z.B. Hackfleisch werden natürlich nicht nur die appetitlichen Teile eines Tieres verarbeitet. Das ist schon klar und auch richtig so. Ein Tier sollte so gut wie es geht genutzt werden.
Lieber hack von Aldi als den ka ... von MC Doof ...
Als Berliner lieber ein Döner vom Türken meines Vertrauens .🥰😋
Lieber wasserhack als amoniakpaste im fleisch
Spätestens wenn die Fleischwurst billiger wie das Hundefutter ist sollte man sich Gedanken machen! 😀
Naja für 2,49€ bekommste im Supermarkt noch mehr Qualität und Nährwert, als bei McD & Co., aber an sich kann bei solchen Preisen allg. keine Rede von Qualität sein.