Made My Day

Nach Corona müssen die Clubs dann um 8 Uhr abends schon öffnen, weil es niemand mehr gewohnt ist, länger als 0 Uhr wach zu sein.

 

uhr   öffnen   clubs   corona  

Irgendwann werden die Clubs wieder öffnen, wir werden zögerlich eintreten und der Kontakt fremder Haut wird uns seltsam erscheinen, doch dann wird uns irgendein Trottel unsere 12 € Mische aus der Hand schlagen und alles ist wie früher.

 

hand   öffnen   kontakt   trottel   clubs   haut  

Liebe beste Freundin, du bist die Person, mit der ich zu jeder Zeit über alles reden kann, egal wie oft wir schon jedes Detail besprochen haben. Du bist diejenige, der ich blind vertraue, die mich zum Lachen bringt und die mich immer wieder auffängt. Du bist diejenige, bei der ich sein kann, wie ich bin. Ohne Wenn und Aber. Du bist diejenige, die immer ehrlich zu mir ist, auch wenn ich vielleicht etwas anderes hören möchte. Du bist diejenige, mit der ich Nächte durchtanzen und die Clubs unsicher machen kann. Du bist diejenige, bei der ich mich wie zu Hause fühle, egal wo ich gerade bin. Du bist einzigartig und durch nichts zu ersetzten. Danke für all die unbeschreiblichen Erinnerungen, Moment und Augenblicke. Danke, dass du mir jeden Tag aufs Neue zeigst, was Freundschaft bedeutet. Ich liebe dich.

 

freundschaft   person   freundin   zeit   über   hause   moment   tag   lachen   erinnerungen  

Dieses Virus hat ein besseres Leben als ich. Es geht in Bars und Clubs, aber nicht zur Arbeit.

 

leben   arbeit   clubs   virus   bars  

Eine Firma namens „DrinkSavvy“ entwickelt Trinkhalme und Gläser, die sich bei Kontakt mit Rohypnol, Liquid Ecstasy, Ketamin oder anderen Partydrogen rot verfärben, um junge Mädchen in Clubs zu beschützen.

 

mädchen   kontakt   clubs   firma   ecstasy   gläser   partydrogen   rohypnol   trinkhalme   ketamin  

Abonniere jetzt den Gratis MadeMyDay Newsletter und nie wieder Inhalte verpassen!

Jetzt abonnieren!

Melde dich jetzt vollkommen kostenfrei für den Made My Day Newsletter an und verpasse nie wieder Top-Inhalte!

In meinem Alter geht man nicht mehr in Clubs! Man eskaliert zu Hause im Wohnzimmer. Auf der Couch. Sanft mit dem Fuße wippend.

 

hause   alter   couch   wohnzimmer   clubs   fuße  

Ich verstehe nicht, warum Leute immer in Clubs wollen. Laute Musik, teure Getränke, randvoll ...<br />
<br />
Da sitz ich doch lieber mit ein paar Freunden gemütlich rum, trink ein paar Bierchen und rede mit ihnen.

 

freunden   leute   bierchen   clubs   getränke   musik