Made My Day

Mein herzliches Beileid. Und der Vermietet ist klasse, sowas ist sozial und menschlich
Leider heutzutage eine Seltenheit.
Ja die gibt es in der Tat . Wir sollten öfters ūber gute Menschen berichten.
Hatte ich Aich als mein Mann verstarb. Mein Vermieter hat sogar was zu den beerdingubgskosten bei gegeben. Toller Mensch mit grossem Herz. Danke
Herzliches Beileid. Ganz große Geste vom Vermieter. Mein größter Respekt.
Plot Twist: Vermieter ist der Sohn.
Mein herzliches Beileid und ganz viel Kraft für die kommende Zeit... Echt Klasse so einen Vermieter zu haben 😊
Selber gerade erst erlebt. Es gibt sie wirklich, diese Vermieter
Ob diese Story nun erfunden ist oder nicht, scheißegal, man kann froh sein wenn es wirklich solche Menschen gibt.
Mein herzliches BEILEID 🙏🌈🙏 Unser Vermieter klagt uns gerade mit den übelsten und kriminellen Mitteln raus, wegen Eigenbedarf ...und das obwohl mein Mann Krebs hat und wir uns NIE etwas zu Schulden kommen lassen haben... Es ist sooooooo furchtbar 😥😥😥😥😥😥😥😥
Was dem Autor hier immer für "seltsame" Dinge passieren...wie im Märchen...
Erstmal mein Beileid ⛪ Trotz der traurigen Umstände eine schöne bzw nette Geste 💚
Wenn es wahr ist, ganz toll und danke, dass es solche Menschen noch gibt.
Sollte dem so sein, wäre das ein Wunder. Denn das gibts nur noch seeeeeeeeeeeehr selten
Krass dass immer alle meinen Vermieter seien reich und könnten jeden kostenlos wohnen lassen. Meint ihr die haben keine Ausgaben
Was für einen Vermieter!! Wenn es mehr wie ihn geben würde , wäre das Leben besser und schöner 🤔
Super wenn ein Vermieter sich das leisten kann!
Sorry, enttäuschen zu müssen, aber gibt keine guten menschen mehr.
Der Vermieter meiner Mutter ist mir auch entgegenkommen. Ich war sehr erstaunt und angenehm überrascht. Es gibt noch gute Menschen.
Wenn es wahr ist, ist das eine sehr großzügige Geste.
Sowas gibt es zum Glück garnicht so selten... könnte ich mir bei unseren Vermieter auch vorstellen
Tja und wir müssen noch 3 Monate die Miete weiterzahlen für die Wohnung der verstorbenen Oma...
Jup und 1 Monat nach Tod noch die Service Pauschale.... für eine Person die das nicht mehr in Anspruch nehmen kann
Selten, aber es gibt sie öfter als man denkt.
im wirklichen Leben, gibt es das nicht
Als mein Opa im Mai letztes Jahr verstorben ist. Mussten alle zusammen die Wohnung ausräumen sonst hätten wir länger Miete bezahlen müssen Und bei meiner Oma die dieses Jahr im Mai starb mussten wir auch schnell sein. Bei uns gibt's das leider nicht 😔
Es gibt solche und solche. Für diese Geschichte erfunden ist , gibt es bestimmt Vermieter die genauso reagieren Alex gibt es auch genug Hausverwaltungen die einen sofort aus der Wohnung raus haben wollen Was die guten Vermieter angeht gibt es bestimmt genug Beweise von kleinen Firmen die genau so ein Glück mit dem Vermieter hatten. Und in meinem Freundeskreis gab es leider auch die bösen Vermieter.
find ich toll 💖 es gibt noch tolle Menschen 👍 selbst vor kurzem erleben müssen leider und von vielen nicht mal ein "beileid" gesagt bekommen! bei sowas merkt man den Charakter 🙈
Und meine Vermieter haben mir gekündigt, weil ich Besuch hatte von einer Freundin mit 2 Babies die halt auch mal schreien... Toll, dass es auch noch gute Menschen gibt!
Und dann gibts die Vermieter in Hannover . Person verstirbt und die verlangen noch die nächsten 3 Monate Miete für die Kündigungsfrist und im bestenfalle die Unterschrift des Verstorbenen 😂
Mein Beileid. Aber schön, wenn es noch Menschlichkeit gibt
Werdet ihr nun zu Märchenonkeln? Mannomann 🤦🏼‍♂️
Bei meiner Oma bestand der Vermieter auf die 3 Monate kündigung 🙄
Beileid und Respekt an den Vermieter echt Klase von ihm
Schöne Geste in einer Zeit, wo doch viele Vermieter lieber die Mieten erhöhen. 😏
mein Beileid. So einen Vermieter hätte ich vor 2 Jahren auch gern gehabt, als meine Mutter gestorben ist. Musste 3 Monatsmieten bezahlen und die Wohnung renovieren.
Ja, das ist super.Ich habe eine andere Erfahrung gemacht.Da war der Vermieter die Kirche, nach 30 Jahren reichlich Miete und keine Renovierung wurde auf die 3 Monatige Miete noch bestanden. Auch daher Kirche, NEIN DANKE !
Mein herzliches Beileid. Und es gibt noch sozial denkende und vor allem handelnde Vermieter
Wenn es so war TOP 👍🏼 als meine Eltern innerhalb von 5 1/2 monaten starben mussten wir die 3 Monatsmieten zahlen, traurige Gesellschaft
mein herzlichstes beileid 🙏🏼 der vermieter hat echt ein gutes und grosses ❤️ bei meiner oma galten knallhart die 3 monate kündigungsfrist 😞 viel kraft für dich und deine familie 🌈
Mein Beileid der Familie und ganz ganz tolle Menschen die Vermieter unglaublich Leider habe ich schlechte Erfahrungen gemacht meine Tochter ist verstorben die Vermieter wären gute Bekannte deren Oma ich gepflegt habe als ich dann gesagt habe daß ich nicht mehr zurück in die Wohnung kann wurde mir gesagt das ich mich nicht so anstellen soll und ich kann ja noch neue machen
Vermieter sind selten gut. Als mein Papa gestorben ist, haben sie die Kündigung erst nicht anerkannt, weil der Totenschein nicht da war und dann nicht weil ich den Erbschein nicht hatte. Ich musste deswegen 4 Monate mehr zahlen. Saftladen diese KIV
Mein Beileid Sehr nett von den Vermieter
Mein Beileid und mein Vermieter erhöht einfach mal die Miete um 50 Euro mit in der Kurzarbeit 👍
Erlebe ich gerade. Der Chef meines Verstorbenen Bruders unterstützt mich finanziell und kümmert sich um alles inm Sterbeort bis zur Überführung.
Paulaner hin oder her, als ich damals einen Auffahrunfall hatte, haben meine Vermieter uns unsere Kaution zurückgeben, damit ich den Schaden so zahlen kann und nicht hochgestuft werde. ♥️ 20 Jahre her aber ja, diese Geschichte ist wahr und ich werde es nie vergessen!
Und anstelle in den Nachrichten immer nur zu zeigen was schlecht läuft dollten Nachrichten gerade dann auch solche Nachrichten bringen
Hatten wir bei meinem Schwiegervater vor 5 Jahren auch so. Meiner Schwiegermutti wurden auch ich glaub 2 oder 3 Monate Miete erspart damit sie sich die Beerdigung leisten konnte und sie hat nicht nachgefragt oder sonstiges. Es wurde ihr von der vermietung vorgeschlagen. Find ich große Klasse und müsste es öfter geben!
Dein Opa ist tot und das einzige was dir einfällt ist in den sozialen Netzwerken Beiträge zu posten? Recht unglaubwürdig. Aber diese Seite baut schon seit Wochen ab. Seh hier mehr Paulaner Kommentare als irgendwo anders.
Ich habe es genau andersrum erlebt...
Als mein Opa gestorben ist, wollten die meine Oma rauswerfen aus der Wohnung, nach 35 Jahren.
Mein Vermieter war das definitiv nicht. Der war sogar so nett und hat vor 3 Monaten die Miete erhöht.
Wirklich eine sehr schöne Geste und richtige Unterstützung, wenn es tatsächlich so passiert ist. Dennoch, so etwas kann man als Vermieter nur machen, wenn man auf die Miete nicht angewiesen ist. Deshalb sollten hier einige evtl. ihre Meinung nochmal überdenken.
🥀schön das es noch Menschen mit Empathie gibt
Schön, dass es auch noch soziale Mensch gibt. Meiner Mama wurden nach dem Tot meiner Oma die vollen drei Monate aufs Auge gedrückt 😡
Und spahn kauft für 4 Mille ne villa
Mein aufrichtiges beileid für den Verlust. Ich habe mit Vermietern eher schlechte Erfahrungen gemacht, nachdem meine schwiegermutter Anfang des Jahres durch einen schlaganfall zum pflegefall wurde und wir sie nach Krankenhaus und Reha Aufenthalt aufgrund der schlechten wohnung bei uns aufgenommen haben haben wir nur Ärger mit der blöden schnäpfe... zum 31.9. Läuft endlich der Mietvertrag aus, bisher haben wir immernoch keinen Termin zur Übergabe ( ist gute 800 km entfernt )
Ein modernes Märchen .....
ich weiß ja nicht wer mehr ein am Zaun hat Made my Day oder die Leute die meinen das diese Geschichte wahr ist und Beileid wünschen 🤣
Mein Beileid... wir haben seit März auch zwei Großeltern verloren😢 Gut ab vor den Vermietern ❤️
Uns kam der Vermieter meiner Mutter Gott sei Dank auch entgegen und haben mir extra lange die Schlüssel überlassen.
War das der Opa, der immer die Unfälle hatte?
Regel Nr 1 im Leben, wie man in den Wald hinein schreit.......
Ruhe in Frieden. Und schön das es auch in solch schwierigen Zeiten noch Menschen mit Herz gibt.
Sowas passiert aber eher selten
Solche Vermieter findet man sehr selten wenn überhaupt. Es ist von ihm ein sehr feiner Zug. Wenn bei einer WBG ein Mieter stirbt, der alleine gelebt hat, müssen die Verwandten noch 3 Monate Miete zahlen.
Hm kann leider nur schwer was empfinden. Natürlich schrecklich der Verlust, aber auch gut, dass ihr die Miete erlassen wird. Ich wünschte Menschen wären auch so zu mir. 😞💜
Ich habe ein eigenes Haus und lasse meine Großeltern natürlich kostenlos bei mir wohnen... Sie haben sogar ein eingetragenes "lebenslanges Wohnrecht"! Mein Mitgefühl allen, die so schwere Schicksalsschläge durchleben. Ich habe meine Großeltern zum Glück beide noch hier und das hoffentlich noch recht lange.
Aber nicht in Deutschland...
Tja, als mein Opa verstorben ist haben die noch auf die 3 Monatsmieten für die Kündigungsfrist bestanden....
Wenn es stimmen würde ok, aber da ihr die meisten post bzw praktisch alle eh klaut oder erfindet, nur um likes zu kriegen ist einfach nur armselig...
Gibt es leider zu selten - aber ein hoch darauf ❤️
Geschichte ausm Paulanergarten
Stimmt leider so in der Realität nicht: einer Freundin ist die Mutter im April gestorben, im Mai war wegen Corona erst die Beerdigung, und nun wollte sie dort einziehen, um in Ruhe die Wohnung zu räumen, doch man hat ihr gekündigt zum 15.9.20 .... und man ist total hilflos.....
Toll, aber es gibt ja auch Leute, die von ihren Mieteinnahmen leben. Sind die dann doof, weil die sowas nicht machen können?
Sehr schön aber mittlerweile so selten :(
Kein Vermieter in Deutschland jemals
Und dann gibt es noch Vermieter die auf die Kündigung meines Vaters nachdem im Abstand von 6 Monaten beide Elternteile verstorben sind so reagieren: "sehr geehrter Herr... Bitte überweisen Sie den Rückstand von ...€ auf das angebene Konto..." Kein beileid kein Respekt nichts...
Wo ist das passiert?
Nette Geste! Ist leider viel zu selten geworden 😔 In dieser selbstsüchtigen Welt kann sich so mancher eine Scheibe davon abschneiden!!!
Hoffe sie hat Zeugen, nix für ungut aber nicht dass sie rausgesetzt wird weil sie drei Monate keine Miete bezahlt hat. Natürlich gibt es solche Menschen, leider aber auch die anderen.
Kein Vermieter, jemals.
Das ist ganz lieb vom Vermieter. Man bekommt aber 3 volle Renten vom Verstorbenen um sowas wie die Beerdigung zu zahlen.
Der Vermieter meiner Oma, wollte nicht ein mal die Kündigungsfrist verkürzen, als sie plötzlich ins Pflegeheim kam und ihre Rente dafür drauf ging
Der Vermieter meiner Großmutter macht es genau anders. Sie ist 4 Wochen verstorben, die Wohnung ist leer und wird vor Neuvermietung kernsaniert. Vorher aus dem Vertragsverhältnis lässt man uns nicht, sondern kassiert lieber noch 2 Monatsmieten mit Leerstand.
Dass es sowas noch gibt...toll! Bei der Deutschen Wohnen undenkbar. Die würden sich überlegen, wie sie die Kosten erhöhen können, um die Oma auch noch schnell loszuwerden.
bei meinem opa, oma war schon tot, mussten noch drei monatsmieten nachgezahlt werden - kündigungsfrist. WIWOG Wittenberger Wohnungsbaugesellschaft mbH 👌
Ihr wißt aber schon dass die “Geschichten“ von Made My Day reine Fiction sind:D:D:D
Hut ab vor so einemMenschen. Er ist nicht so wie das Sozialamt, dass dich monatelang hängen lässt, mit der Begründung: "Gehen sie zu ihren Kindern, oder auch zu Nachbarn". Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.
Ich weiß nicht ob da drei Monatsmieten ausreichen für eine gescheite Beerdigung aber ich finde das schon mal einen sehr feinen Schachzug, Hut ab vor den Vermieter 😊
Mein beileid aber mal ehrlich!:D Wir leben in 2020 wo jeder Geld geil ist mein Mensch verzichtet freiwillig auf 3 Monats mieten 🤔
mein beileid. hätten sie mal die ergo sterbegeldversichung abgeschlossen, von der man in letzter zeit so viel hört und sieht
und woanders drückt der AG den Lohn weil man sich im Pflegefall um seine Omi kümmern muss und er keine Lohnfortzahlung zahlt, obwohl im Vertrag vereinbart... In einem Familienunternehmen.
Meine Oma durfte fleißig weiterzahlen und die Wohnungskaution nach ihrem Umzug ins Heim bekam erst 1 Jahr später zurück...
Es gibt diese besonderen Menschen...Glück ist einen von Ihnen zu treffen...noch mehr selbst einer zu sein...
Sie haben gedacht die Geschichte ist Wahr? Nun da muss ich Sie leider enttäuschen.
Tolle Geste....leider ein Einzelfall 🥺
Deine Großeltern hatten bestimmt eine Sterbeversicherung. Dass du hier so ein Quatsch postet, zeigt mir, dass du keine Ahnung hast. Was hat der Vermieter damit zu tun?
Herzliches Beileid Meine Vermieter haben mir beim Lockdown auch geholfen
Made my day- sponsored by Paulaner? 🤔
Starb der nicht schon vor einen Jahr? LG
Ist ja alles ganz cool wenn’s echt passiert wäre aber sich sowas aus zu denken um Likes zu bekommen ist einfach traurig. Habt viel geiles Zeugs gepostet aber langsam kommt nur noch Müll der sich ausgedacht wird denn laut euren Posts müsste euch ganz schön viel geiles Zeugs passiert sein🤷🏻‍♂️ Gibt etz erstmal n dislike 👎🏼
Das gibt es noch? Das Menschen menschlich sind
Das ist eine tolle Aktion! Tolle Vermieter! Und der Oma viel Kraft.
Wahr oder nicht.. Aber es regt zum Nachdenken an. Warum soll immer nur dummes Zeug und Hetze verbreitet werden. Und die Kommentare zeigen ja, das es wirklich so nette Menschen gibt. Und das finde ich gut so!
Wäre schön, aber sowas gibt es bei uns nicht!!!
Mein herzliches Beileid. Es ist schön das die Oma ein Vermieter mit Herz hat.
Damit sie 3 Monate im Mietrückstand ist, sie sie rausschmeißen können und nach Renovierung teurer weiter vermieten.
Leider zu selten,da die Gier ein Hauptsymptom ist ...🤔