Made My Day

Ü40:D Ich bin 27, und durfte mir das noch bis zur 6. Klasse Gymnasium anhören...
kann ich topen 😂 bin 19 und darf es mir in der BBS immer noch anhören 😂
Daniel Kirchhoff war ja auch der gleiche Lehrplan 🤷‍♂️
Nick Gliemann Ebenso 😂
Me too😂
Wir bis in die 12. 👌🏻
Daniel Kirchhoff geht mir auch so :D
Ich bin einer dieser Menschen, der früher mit dem Taschenrechner "Esel" geschrieben hat..
Atilla Altun liebe ging auch 🤣🤣🤣
Atilla Altun gibt es Menschen, die das NICHT getan haben? 🤣
ich hatte wenn ich mich in der schule langweilte mir ein Spiel ausgedacht: Tippte eine riesengroße Zahl, und dividierte sie durch eine andere bis es nicht mehr ging.
Daniel So das ist schon wieder sehr geschmacklos
Atilla Altun das konnte ich sehr früh ohne Taschenrechner😂😂😂😂
Liebelei geht auch 😎❤😍
Daniel So hatte eine miese Kindheit. Hoffen wir, er ist inzwischen erwachsen geworden und lässt den Quatsch.
...... und 38317 😁
Sabine Steenbock ja, ich
Mehr wurde in Kurdistan auch nicht gelehrt...
Und Sieg H...l erst 😬
23 und selbst mir wurde das erzählt.
Bin sogar nur 20 und selbst mir wurde dat bis zur 8ten klasse gesagt
Vivi Felber mir auch
Ü40:D Ich wäre bei Ü25 😅🙈
Ich bin 25. Meine komplette Schulzeit über genauso. Wieso muss man ü40 sein um das erlebt zu haben? Also so lange ist das noch nicht her 😂😂😂
Ich bin grad mal ü30 und kenn die Aussage zur Genüge... 🙈🤣
Tanja Dürig guten
Bin 22 und wir durften uns das auch noch anhören 😅 Und jetzt hat jeder n Smartphone bei...
Bin 27 und mir wurde das auch immer gesagt.... 😂 😂 😂 Habs damals schon nicht geglaubt.
Jasmine Bichler mir genau so, bin 20 🤷🏻‍♀️😂
Ü40 ist reichlich übertrieben. 😂 Aber ja, ich (34) erinner mich auch noch sehr gut daran.
James Barthel ich 26 halte auch nicht viel davon alles mit Taschenrechner zu rechen. Ich arbeite auf arbeit auch mit vielen Zahlen und mache das meiste aus Kopf oder mit Zettel 😁
gell. selbst ich mit 31 erinner mich noch dran XD mein bruder mit 26 auch noch *lach*
Wir heutzutage immernoch gesagt 😁
Bin 31 und genau nach diesem Satz, eine Klasse später hieß es dann: Ab jetzt ist der Taschenrechner Pflicht. Kauft bitte das Model XY, keinen anderen. "
Richard Britton sie wird wohl ihre Gründe haben weswegen sie dich nicht annimmt 😂😂
Das mach ich auch demnächst. Einfach mal wildfremden ne Freundschaftsanfrage senden 🤣
Richard Britton spar dir den copy & paste, Faker.
Ok😅
1 Hallo, wie geht es dir? Deine Beiträge sind immer eine Lektüre wert, aber wir sind keine Freunde auf Facebook, nur auf der Good Living Guide-Seite. Ich habe dir eine Freundschaftsanfrage gesendet, aber sie ist nie durchgekommen Es macht dir nichts aus .. Danke
ich finde es sehr komisch, im Unterricht wird einem der Umgang damit erklärt und zu den Prüfungen nicht zugelassen, was für eine Logik
Monique Krauke natürlich sivd die bei Prüfungen zugelassen
Jessica Hnr wir mussten damals alles im Kopf ausrechnen und auch schriftlich den Rechenweg mit abgeben, hatten wir den nicht, gab es Abzug
Monique Krauke wir hatten sogar eine Liste mit Rechenformeln die wir benutzen durften, in der Prüfung ^^ und den Taschenrechner auch
Monique Krauke hier war das früher auch noch anders. Ich gehe gerade wieder zur Schule und weiß noch wie es früher aussah
Sebastian bei uns in Holland nicht und zu meiner Schulzeit durften wir den Rechner in der Prüfung nicht gebrauchen
Monique Krauke bei uns nur graphische Taschenrechner nicht
Sebastian nicht wenn man klatscht und tanzt in der Prüfung
Taschenrechner:D:D:D!!! Ich bin so alt, da haben wir noch Rechenschieber benutzt...🤣🤣
Ich bin 24 und meine Lehrer sagten es auch zu uns.😅
Das durfte sich auch die Ü30 Generation noch anhören 😅
Da kann man mal sehen, wie veraltet der Unterricht auf unseren Schulen ist.
Aber lass einen Jüngeren eine Kopfrechen Aufgabe da...LACH
Friedhelm Aßmus Verallgemeinerung ist ein Witz...
Lass irgend nen spacko wieder Vorurteile labern lassen, weil er kein Plan hat von heute
Fatma El Sherbiny Und trotzdem ist es nicht schön, mit den ganzen Leuten über einen Kamm geschert zu werden... Würden Sie es toll finden, als irgendein Dummkopf abgestempelt zu werden? Also ich nicht und ich gehe dagegen vor... Und das, was der Mann über unsere Generation sagt, wurde auch über ihre Generation gesagt... Das werden auch wir über die folgende Generation sagen... Einfach aus dem Grund, weil wir Menschen sind und Fehler suchen!
Nico Trost ist aber nicht soweit hergeholt, wer beherrscht denn in der jetzigen jungen Generation bis 30 noch Kopfrechnen, viele sind ja mit nem simplen Dreisatz schon überfordert.
🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️
Zu meiner Zeit gab es noch den Rechenstab!
1 Hallo, wie geht es dir? Deine Beiträge sind immer lesenswert, aber wir sind keine Freunde auf Facebook, nur Made my day. Ich habe dir eine Freundschaftsanfrage gesendet, aber sie ist nie durchgekommen. Versuche es mit deinen Facebook-Freunden. Lass uns Freunde sein, wenn du Ich habe nichts dagegen .. Danke
zu meiner auch, hab das Ding gehasst, aber wir können noch so richtig Kopfrechnen, geschadet hat es definitiv nicht.
Das hat unser Mathelehrer sogar noch in der OS gesagt. Das war 95/96
Ach ja das hatte ich ganz vergessen😂
Florian Roling ich glaube viele wissen nicht mal, was die OS ist... das gabs mein ich nur in wenigen Bundesländern *Niedersachsen,Bremen, .....
So ein Rechenschieber ist ja auch viel vielseitiger... Zum Beispiel wenn weniger helle Zeitgenossen nerven... :-D
U30 und mir wurde das auch immer weiß gemacht 😂😂
Bin 50 und Taschenrechner wurden damals ab der 7. Klasse eingeführt (war 1985, allerdings nicht mer für uns, die da in der 10ten Klasse POS waren), hat mir aber nicht geschadet, bin meistens schneller im Kopfrechnen, als das ich das in den TR eingegeben hätte.
Ich bin zwar erst 32, aber den Spruch kenne ich wohl auch noch 🤔
1 Hallo, wie geht es dir? Deine Beiträge sind immer eine Lektüre wert, aber wir sind keine Freunde auf Facebook, nur auf der Good Living Guide-Seite. Ich habe dir eine Freundschaftsanfrage gesendet, aber sie ist nie durchgekommen Es macht dir nichts aus .. Danke
Taschenrechner :D Sowas Neumodische hätte Ich nicht Rechenschieber war die Devise.
Auch ne Formelsammlung gab es früher nicht und das kleine und große 1×1 lernt man wohl auch nicht mehr. Ich musste noch alle Reihen auswendig lernen
Sebastian Buchner das 1*1 müssen die Kinder auch heute noch lernen
Sebastian Buchner Wenn man keinen Kontakt zu Kindern in diesem Alter hat,ist es natürlich klar dass man davon nichts merkt 😅
Sebastian Buchner stimmt man haha oder als warm up gab's bei uns turm rechnen und Kopfrechnen, also von 1-4 Klasse hahaha
Tamara Mennenga eben auswendig lernen die Formelsammlung, muss man heute aber nicht mehr, lern erstmal verstehen
Zumindest wenn man kein Informatiker oder Mathelehrer werden will, muss man die Kinder nicht mit unnötigem Zeug das Hirn zermartern
Sebastian Buchner Was für ein Bullshit. Formelsammlungen gab bzw. Gibt es nur zum auswendiglernen, das kleine UND große 1 mal 1. Alles mussten wir lernen, bzw. Lernt meine Schwester in der Schule. Nur ob es uns für die Zukunft etwas bringt, ist die Frage.
Sophie Ernst merkt man gar nichts von, zumal das noch sinnvoll für jeden ist, ansonsten sollte man die Kinder ab einem gewissen Grad eher den Umgang mit Computern beibringen.
Selbst mit meinen jungen 27 Jahren kann ich mich gut daran erinnern 😂😂
So wie es aussieht werden wir in ein paar Jahren garnichts mehr brauchen. #fuckwar
Ich bin 36 und ja kann mich noch gut dran erinnern 😒 jetzt Brauch man nicht Mal mehr eintippen...Alexa und Google Assistent usw regelt 😅
Ich (24) durfte es mir auch noch anhören.
Ich bin ü30 und weiß das noch 😅 Da haben die sich auf lange Sicht ja geirrt was? 😎
Ich kann mich auch noch daran errinern und dazu empfehle ich das Lied von Till Lindeman :Mathematik er trifft es auf dem Punkt mit dem Text 😅🤣🤣🙊🙈
Kimberly Rössler fick fick fick 😂
Bin Ü30 und habe diesen Spruch in der Schulzeit auch oft zu hören bekommen 🤣
das haben sie auch zu den 30igern gesagt. und was soll ich sagen ich hab im Handy immer ein Rechner dabei 🤣🤣🤣
Ja! Totaler Schmarrn, der Spruch von damals! Es ist ja total cool, an der Kasse mit 'nem Smartphone sein Rückgeld ausrechnen zu müssen. 🤪
Auch schon Ü 40 , aber zum Glück hab ich immer mein Abakus in der Hosentasche #ausgetrickst 🤣😋
Das geht auch bei Ü30 schon 😁
Ü40:D Sag mal wer verfasst diese Beiträge eigentlich 😂 Ich bin 22 und habe es in meiner Schulzeit früher noch gehört
Ü40:D🤔 Bin 36 Jahre und kann mich auch daran erinnern.😂
Ich bin Ü50. Hatte noch nie einen Taschenrechner dabei. Dafür benutze ich das Handy 😉 aber es ist gut wenn man sich nicht nur auf die Technik verlässt
zu meiner Grundschulzeit gab es auch keine Taschenrechner....
Grüße an Peter Lienig. Aber sein Hang zur Förderung des Kopfrechnens hat mir dennoch nicht geschadet. 🧠
Ich frag mich wie der Ersteller auf das Alter gekommen ist. Ich bin 30 und erst in der 9./10. Klasse kamen großartig erst Handys auf. Viele Jahre Mathe mit dem Spruch 🤣
Das hat mir nur Vorteile im Leben verschafft. Bis irgend ein Heini seinen Taschenrechner gefunden hat, habe ich das längst mit Stift und Papier ausgerechnet
Ja, dafür kann ich heute im Aldi die Preise addieren, schneller als die Kasse.
Ich bin 23 und uns wurde das trotzdem erzählt :p Die ersten Klassenkameraden mit Smartphones tauchten erst in der 8. Klasse auf.
Und Tatsache ist : Heute hat jeder einen im Handy und immer dabei 😂
Viele Wissen gar nicht das die ersten Taschenrechner die mehr als Plus, Minus und Teilen ab 400DM zu kaufen waren!
Wir brauchten auch keinen, aber heute schaffen sie es nicht mal 1+3*4 im Kopf zu rechnen
Leider hatte meine Lehrerin damals recht. Mein Handy war ohne die Taschenrechner Funktion übrigens billiger 😎
Bin 20 und habe das noch die letzten Jahre in der Schule zu hören bekommen
Na... wir haben vermutlich gedacht... mit nem Abacus im Einkaufsnetz im Konsum stehen macht vermutlich auch keine gute Figur... drum lieber Kopprechnen üben...
Irgendwie interessant 🤔 erst hieß es ohne Taschenrechner. Als dann zB. Die Statistikrechnungen dazu kamen, mussten wir mit den tieferen Rechenfunktionen klar kommen und saßen deswegen im Unterricht dann gefühlt ewig an der Bedienungsanleitung um damit klar zu kommen 😅😂
Ja vieles das früher unmöglich war ist heute selbstverständlich. Bei wem ist damals nicht das Herz stehen geblieben wenn man auf den Knopf für Internet kam 🤭 Heute laden wir uns Apps von der vielfachen Größe der Festplatte unseres ersten Rechners, um voll Automatisch die Rechenaufgaben gelöst zu bekommen. Taschenrechner sind doch schon von Gestern 🤪
Ja .. und es war gut so, ich finde es erbärmlich, wenn man für simple Rechenaufgaben einen Taschenrechner bemühen muss.
Das dürften wir benutzen, wer kennt es noch?
Ja, ich ... ! Ich hatte zu dieser Zeit einen „Texas Instruments“ mit roten Digitalzahlen ... ! 😂
Die meisten Schulen setzen sich schon auf Multimedia als vernünftig den Lehrern zu zu hören
Ich hab auch nicht immer einen Taschenrechner dabei, also hatten die Lehrer recht!
Bei uns hieß das Ding noch Rechenschieber 😄
Das ist heute noch der Fall. Im Abitur in Bayern darf NICHT mehr mit dem Taschenrechner gerechnet werden. Auch in Schulaufgaben.
Bin 33 und auch wir durften erst ab der 8. Klasse einen Taschenrechner benutzen...
Also ich bin jetzt noch nicht mal 30 und kenne diese Aussage aus der Schulzeit.
Ich versuche ihn meist bewusst wegzulassen. Preise auszurechnen, bevor die Kassiererin es in die Kasse eingetippt hat.
Kann ich mich noch sehr gut dran erinnern
Ich habe noch mit dem Rechenschieber gearbeitet, und war froh darüber. 😂
Ich 19 hatte genau das selbe in der Schule ^^ Taschenrechner gab es nur für komplexe und wurzelrechnungen
Ja sehr gut. Wir durften ihn auch erst ab der 8. Klasse in Mathe einsetzen
Und dann kam die Taschenrechnerarmbanduhr auf den Markt ... 😊
Ja, das war wirklich so. Da haben die sich aber schwer getäuscht. 😆
Ann-Claire Fötsch ich möchte behaupten, wir sind noch fernab der 40er, aber an solche Sätze erinnern wir uns doch auch schon 🤔
Es ist trotzdem nicht verkehrt Kopfrechnen zu können. Will man jetzt dauernd das Handy benutzen wenn man ein paar Sachen kaufen will und gucken muss ob man genug Geld dabei hat?
Bei ü60 gabs ganz einfach KEINE
U40 und kenne es, meine Schüler rechnen aber auch noch mit dem Kopf 😉 die bekommen gesagt, dass sie den Akku von Smartphone sparen müssen
Und wenn ein neues Handy erfunden wird, reicht der Akku bestimmt 2Wochen🤪
Der Grund war eher dass wir unsere grauen Zellen bemühen sollten. Und das heisst dass ü40 meisst auch noch Kopfrechnen kann 😉
Und Gott sei Dank war das so... War letztens im Restaurant essen und die Bedienung hat ihr Handy gezückt um unsere Beträge auseinander zu rechnen...max Betrag war 25€ 😂 😂 😂 Wir konnten nur den Kopf schütteln
Und es sollte heute noch so sein! Es ist eine Schande, zuzusehen wenn jemand für drei einfache Posten zu addieren einen Taschenrechner braucht! Abgesehen davon ist man dann auch nicht in der Lage abzuschätzen, ob ein Ergebnis stimmen kann oder nicht.
Das hab ich auch schon oft gesagt bekommen aber heutzutage hatt jeder ein Handy mit taschentechner
Spielt man heute in der Schule eigentlich Eckengoogeln statt Eckenrechnen?
Und wenn man keine Rechner braucht und alles im Kopf rechnet und am Ende der Lehrer einen nicht glaubt das man das im Kopf rechnen konnte
Oh ja. Den Spruch vergesse ich nie🙈. Aber wiederum wenn man die heutige Jugend sieht, kann kaum noch jemand was rechnen ohne Taschenrechner oder Handy. Die meisten wissen nicht mal wieviel zum Beispiel ein Viertel Pfund ist 🙈
Hatte letztens eine Sechstklässlerin zum Mathe üben. Sie können meistens ohne Rechner noch nicht mal das kleine 1 x 1. Bei uns musste das wie aus der Pistole geschossen kommen.
ja...stimmt...und die Taschenrechner in der Schule waren in einem Verschlossenen Koffer , den nur der Lehrer öffnen durfte...heute absolut lächerlich !!!
Selbst mir wurden diese wort vom lehrer noch gelehrt
Ich kann mich sogar noch an Die Zeit erinnern, Achtung wird jetzt echt krank, da musste man noch selbst in die Pedale treten um Fahrrad zufahren, noch verrückter ist eigentlich nur das wir als Kinder damals, also kurz nach dem Aussterben der Dinosaurier, außer Haus gespielt haben, quasi Kinder to go, ja wahr echt krass, eigentlich dürfte es nach unserer Generation keine mehr geben so gefährlich haben wir als Kinder gelebt
Wir haben in jeder Mathe Unterrichtsstunde erst fünf Minuten Kopfrechnen gemacht 😎
Wie viele Leute nehmen, aufgrund der Tatsache, dass sie einen Taschenrechner benutzt haben, das Ergebnis kritiklos hin, ohne abschätzen zu können, ob es richtig ist, oder doch der Kehrwert des richtigen Ergebnisses.
Wichtiger als Kopfrechnen ist es die Formeln zu wissen und ggf. umzustellen.
Ich bin U30 und da wurde es uns auch gesagt 🤣
Mit Handys konnte damals doch niemand rechnen. :D
Ü30 und ich durfte den Spruch auch 1000 mal hören 😅
Ü 40 und ich danke meinem Lehrer, weil ich heute noch schneller im Kopf rechne, als die anderen mit nem Taschenrechner.
Bin Ü30, aber bei mir wurde das auch so oft gesagt... 🙈
was bringt einem der taschenrechner, wenn man zu blöde fürn dreisatz ist?
Ich bin erst 29, aber bei uns war es auch so.
wir durften von der Schule bis zum Studium nur unseren Kopf benutzen doch das 1 x 1 kann ich noch heute auswendig (übern Zehner darf man auch mal die Finger benutzen)
Lima We gut, dass uns das nie gesagt wurde 😂 aber wir müssen trotzdem teils ohne schreiben, echt ein scheiß
Was hätten die Lehrer wohl gesagt, wenn man einen Abakus auf den Tisch gestellt hätte?
Wir durften noch mit den guten alten Rechenschieber lernen 😂
Jupp🙃 waren sehr vorausschauende Lehrkräfte...
Richard Britton spar dir den copy & paste, Faker.
Tja, an der Uni darf man tatsächlich keinen benutzen...
1 Hallo, wie geht es dir? Deine Beiträge sind immer eine Lektüre wert, aber wir sind keine Freunde auf Facebook, nur auf der Good Living Guide-Seite. Ich habe dir eine Freundschaftsanfrage gesendet, aber sie ist nie durchgekommen Es macht dir nichts aus .. Danke
Selbst in meiner Generation war es so (23)
Ü20 hier, war bei uns auch so als wir in der 8. klasse einen TR bekamen obwohl jeder bereits ein smartphone hatte ._.
Da haben wir die Wurzel sogar ohne Taschenrechner rechnen müssen
Norman Kaldenhoven war bei mir auch so, aber es hatte sowieso fast niemand einen bei xD
Heute heißt es : Alexa, wieviel ist 3+3:D 😀
Grad erlebt in der Apotheke . Die Angestellte musste doch tatsächlich mit dem taschenrechner überprüfen, ob ich richtig gerechnet habe...ok ich gebs zu es war nicht einfach 》》 7,30 +1,40...sie hat auch noch ewig gebraucht es einzutippen.. 🤣🤣🤣🤣
Richard Britton spar dir den copy & paste, Faker.
Richard Britton Good living guide :D:D:D:Dwtf...was ist das wieder für eine schräge sache :D
1 Hallo, wie geht es dir? Deine Beiträge sind immer eine Lektüre wert, aber wir sind keine Freunde auf Facebook, nur auf der Good Living Guide-Seite. Ich habe dir eine Freundschaftsanfrage gesendet, aber sie ist nie durchgekommen Es macht dir nichts aus .. Danke
Laura Schrocke Oder, weil wir nicht in der Lagen seien, einen zu bedienen.. 😂❤️
Darum gehöre ich zu den Menschen, die noch im Kopf rechnen können.
So war es. Außerdem wäre die Dinger schweineteuer.
Uns hat man gesagt, dass man so Pimpelzeug ja wohl im Kopf rechnen können muss!
Thomas Kerner und selbst ich mit 31 habe erst in der 9ten Klasse den rechner benutzen duerfen
Josef Feißt passt zu dir, wie Faust auf Auge 😇🤣
Wir waren bei uns die letzte Klassenstufe, die noch mit Rechenschieber gerechnet haben.
Also in der DDR hatten wir ab der 7. Klasse einen Taschenrechner, ohne den ging es gar nicht mehr. Das war bei mir 1987.
Mit Ü40 erinnert man sich nur daran, dass früher eh alles besser war... 🤔
Taschenrechner? Wozu? Die Wurzel aus is inne Erde. Multiplikazione kann ich auch is wie Lego nur Andersrum Suptrationen Gibbet auf de Enterprise bei Käpptn Kork. Na binn ich Schlau? 1&1=3 dit is Hohe Mattema wie Watt ach ja Tiek.
Wir können noch Kopfrechnen.auch mit 60 Jahren.die Jugend mit 16 Jahren brauchen das nicht .
Super Vorurteile und verdammt tolles Schubladendenken von Ihnen, Herr Herrmann! 👍
meine Kids können durchaus Kopfrechnen.
Tamina Heimann du begreifst wirklich nichts .oder verstehst mein Post nicht .bitte lesen.aber richtig .
Was hat das eine mit dem anderen zum tun? Hier geht es um Ihre Meinung, dass Jugendliche nicht Kopfrechnen können. Schlicht und einfach Schubladendenken. Also wo genau hat hier nun das Interesse der Jugend für Politik und Umwelt mit dem Kopfrechnen zu tun?
Tamina Heimann weiß ich selber .hab auf Kommentare gewartet .das genau die Aussage. Unsere Jugend interessiert sich nicht für Politik und Umwelt ! Das Gegenteil ist bewiesen .
Nicht ü 40 aber sehr passend, Scha Susa🤣🤣🤣
Das wurde selbst mir damals gesagt in der 5
Ich bin auch u30 und kenn das td noch aus meiner schulzeit
Ist ja auch so, ich habe seit jahren keinen Taschenrechner mehr...
Da haben sich damals alle Lehrkräfte getäuscht, heutzutage hat jeder einen Rechner dabei. 😏
Ich bin U 30 und ich hab das damals auch von den Lehrern und meinen Eltern gesagt bekommen.... Und ich muss sagen geschadet hat mir Kopfrechnen echt nicht 🤣
Ich bin so alt, in meiner Schulzeit gab's noch keine 😂
Da genügt Ü30 😅 ich kann es noch heute hören 🤭
Heute gehören Taschenrechner zur Grundausstattung und damals.. Hieß es echt immer, wer Taschenrechner benutzt fällt durch..( und ich bin nicht ü40)
Ma Lina erst ab der 8. Klasse
1 Hallo, wie geht es dir? Deine Beiträge sind immer eine Lektüre wert, aber wir sind keine Freunde auf Facebook, nur auf der Good Living Guide-Seite. Ich habe dir eine Freundschaftsanfrage gesendet, aber sie ist nie durchgekommen Es macht dir nichts aus .. Danke
Bin nur Ü30, aber hab mir dasselbe auch von den Lehrern anhören dürfen.
Man wurde doch damals schon nur verarscht😅
Ja, das waren noch Zeiten! Vor allem macht es richtig Spaß den Bubis von den Unis mal eben alles im Kopf vor zu rechnen. Die Gesichter, einfach unbezahlbar
Ich bin Ü 50 und Taschenrechner waren damals eher Mangelware 😂
Ich ü30 und auch da haben die uns das auch immer gesagt und jetzt braucht eh niemand mehr ein Taschenrechner mehr den es gibt jetzt Handys dazu 😂 Gott ich habe es gehasst und mal ehrlich fast keiner braucht Mathe
Aber mal ehrlich, ist es so schlimm mal freihändig rechnen gelernt zu haben? Und.... Mit den Smartphones welche alle einen Rechner haben konnte vor ein paar Jahren wirklich noch niemand rechnen....
Bianca Foltinek ...i seh den Kraxi grad vor mir 😅🙈🤦🏽‍♀️
zu der Zeit hat man noch den Kopf benutzt heute nur noch die Finger🙄
Zumindest hier in NRW wurde es mit den Jahren immer leichter in der Schule...
Genau, Martina Ihr seid eine viiiiiiiiiel intelligentere Generation. Schon mal darüber nachgedacht, dass die Aufgaben entsprechend schwieriger geworden sind und der Arbeits- und Denkaufwand gleich geblieben ist? Nein? Machen sie mal
🙄
Martina Heinrich oder weder noch 😂
um diesen spruch zu kennen, muss man nicht ü40 sein
Ja also ich bin 24 und uns wurde das genauso eingeprügelt in der Schule.
Katja Rohland und heute sollte man ihn auch wieder aus dem Unterricht verbannen damit Mathe wieder verstanden wird. Oder was denkst Du?
Luky Martinelli hats ba uns ja a immer gheißen 😅
Bei uns durfte man in den Prüfungen keinen Rechenschieber benutzen.
deswegen entschloss ich mich schon frueh,der schnellste im kopfrechnen zu sein
Dafür muss man ned Ü40 sein. Ü20 reicht auch schon.
Ohh jaaa...😂 Ute Murphy kennst du den Spruch noch?
Ich bin ü60 und ja kann ich. Meine Tochter 30 hatte dann aber Rechner in ihrer Schulzeit und ganz kompliziert als sie zum Abitur ging . Das war nen ganz spezieller. Ich glaub der hat auch an die 50 Euro gekostet.
Barbara Auer-Lutz nicht ü40 aber ich weiß es noch Gaaaaanz genau!
Nunja, gewisse Sache muss man schon ohne TS rechnen können. Wenn nicht, dann wird man überall über den Tisch gezogen
Jenny Daniel Kelly Jessica metzler seng logik wou et well smartphones goufen😂
Naja, die wussten halt damals schon, dass der Akku immer leer sein wird🤪
Ich ü30 und ich finde es schadet nicht wenn man auch ohne den Taschenrechner klar kommt zumal viele heute nur das Ding benutzen und trotzdem das falsche Ergebnis haben da sie nicht wissen mit was sie den Taschenrechner füttern müssen um das Ergebnis zu erhalten deswegen erst den Kopf benutzen und wenn man die Basis kennt und verstanden hat kann man auch mal auf die Technik zurück greifen denn was unsere Smartphones und Taschenrechner nicht können ist rechnen ohne Strom
Irena Renći Musić, das war aber bei uns auch so und wir sind 30‘ 🙈😅
Bin zwar erst Mitte 30, kann mich aber auch daran erinnern
Rebecca Klein ü40 muss man dafür gar nicht sein😅
Blöd ist dann nur, wenn man den Taschenrechner nicht bedienen kann.
ich habe noch Kopfrechnen in der Schule gelernt, wurde täglich geübt durch aufstehen und wieder hinsitzen, wenn man richtig gerechnet hat. Das prägt und ich bin dankbar, da es heute noch funktioniert ;-) ich finde es schade, wenn selbst die einfachen Einkäufe nur noch mit Handy berechnet werden.... "Kind des letzten Jahrtausends,,," :-)
Was hier wieder alle labern. kopfrechnen. Also entweder ich habs hier nur mit dullis oder schulabbrechern zu tun. Niemand berechnet Wurzeln, potenzen etc in Gleichungen oder geometrische Figuren und Formen im Kopf seit dem es Taschenrechner gibt. Und die gibt es schon lange.
Sabrina, Kara. Das haben selbst wir noch zu hören bekommen :D #generationsmartphone
Ich bin 20 und mir wurde das auch gesagt 😂 als wir schon alle Handys hatten 🙄
Ja, ich! Später habt ihr auch keinen Taschenrechner dabei! Standartsatz 😂😂😂 als ich 2017 mit meinen Kindern für den MSA lernte, hab ich nur so zum Spaß die Matheaufgaben ohne Taschenrechner schriftlich gerechnet 😊 ich war sogar noch vor den Kids fertig 🤗 *stolz guck Natürlich wollte ich ihnen damit auf die 12 gehen 🤣🤣
Bei mir waren nur Notizzettel erlaubt, oder der Rechenschieber.
Mein Mathelehrer Herr Coburger. Immer. 😄
Bin 96 Geboren und hab das bis zum 10en Lebensjahr gehört 😂😅🤣
Ja und es hat nicht geschadet
Ich bin zwar Ü30 aber mir wurde auch gesagt dass wir später auch nicht immer Taschenrechner bei haben werden 😁😁😁
Babsi Teramano das haben wir schon zu hören bekommen. Scheinbar sind wir alt 🤷🏼‍♀️😂
Weil es auch dermaßen schadet mal bisschen sein Hirn zu nutzen😐
ja man!!! 😂😂😂 Grüße an Herrn Domrös 🤩
34 und kann mich noch daran erinnern 😂
Haha daran kann ich mich sogar erinnern bin aber aus noch aus der 90 Baureihe 😂 Die Lehrer haben nicht an den Fortschritt geglaubt 🤷‍♀️
Jupp, damals oft gehört....wer hätte gedacht das man mal jeden Tag einen mit rumschleppt... Wobei ich keine Probleme mit Kopfrechnen habe....😁
hab ich nie geglaubt :D
Ich bin 25 und kenne diesen Satz auch 🤷🏼
Ich bin U 30 und kenn den Spruch auch noch. 🤣
😂genau so ging der Spruch
Danke, daran kann ich mich mir U30auch noch erinnern #IchbinAlt 😭
Tobias Frank zwar sind wir noch nicht ü40 trotzdem kennen wir so Sprüche
Und dann kamen die Smartphones 😅
Anna-Katharina das sagen wir heute noch 😂... auch der Handyakku ist mal leer und Vorstellungsgespräche haben die Nasen auch hin und wieder 🤷🏼‍♀️
Bin zwar ned ü40 aber das wurde uns auch noch gesagt in der Schule 😅😅😅💪🏻
Ich bin froh das ich gut Kopfrechnen gelernt hab. 😄 Danke an meine Lehrer das ich nicht wegen jedem piep mein Handy raus nehmen muss 😊
Um den Spruch zu kennen braucht man aber nicht Ü40 sein 😅😂
Holger Grunwald...1:0 für die Schüler 🙂
Ich 22 hab das auch immer gesagt bekommen. Die damals Ü50 Leherer wussten es nicht besser
mehr Technik = weniger Hirn und dann nach einem Tag ohne Strom verhungern 😂
Ich bin 21 und habe das auch noch gesagt bekommen
Fabienne Jandía,Steffi Jauch, echt so, die Mathelehrer 😂 Und jetzt hat man doch immer einen dabei 👍🏼🙈
Kann ich mich dran erinnern und bin noch nicht mal Ü40😂😂
Liebe Grüße an Frau Hengstebeck. Ich kann immer noch nicht kopfrechnen, habe es weder im Studium noch im Job jemals gebraucht - und das als Mathematikerin 😉
Kenn ich 😂 u heutzutage hat man sowieso das Smartphone zur Hand 😂
Jepp, wurde uns auch immer gesagt und es war gut so.
Heutzutage DÜRFEN die Kids sogar das Handy als Taschenrechner benutzen 🤔
Paul Reh Da haben die sich damals alle verkalkuliert . *badum tss*
nö, heute haben wir handys :)
Ich bin 20 und uns wurde das damals auch noch gesagt 😅😂
Bin zwar keine ü 40 aber den Spruch kenne ich auch noch aus der Schulzeit 😂
Und es hat uns nicht geschadet, Kopfrechnen zu lernen.
Wenn überhaupt - der Satz fiel erst in der Handelsschule, denn vorher gab es noch keine Taschenrechner .... 💁‍♀️ Die Erklärung: Bin Baujahr 1949 ... 😉
Julia Schwarz Tamara Aschenneller eh u40 und durften ihn auch ned immer benutzen 🤷🏽‍♀️😂
Die Macht der Telekommunikation....
*hole Handy raus, rechne am Rechner nach wie viel 2019-40 sind*
Ich bin Ü20 und mir wurde das auch gesagt. Tja und wer arbeitet täglich mit dem Taschenrechner :D😅😂
Die Ü30 haben das auch noch so gelernt, nur mal so nebenbei...
Uni Köln! Genau so ☝️😂
Ich bin erst Ü30 und kenne das noch
Ü30 hätte glaube ich gereicht 😂
Jau. Finde ich aber trotzdem gut, im Kopf zu rechnen.
Das wurde auch zu U40/ U30 gesagt
Ich bin 30 und kenne diesen Spruch auch noch 😅
War bei ü30 auch noch so
war bei mir U30 auch noch so
Ja, ich erinnere mich daran.
Bin 30 und das wurde mir auch gesagt
Nein. Ich bin so ungefähr 40. Manchmal benutze ich noch die Finger zum rechnen. 💁‍♂️
Ü30 wir haben Taschenrechner in Handy und noch ein siri der alles für uns rechnet 🤣
Ich musste mit der Oma, kleines Rechengenie, zweimal wöchentlich Kopfrechnen ueben. Nicht dass mich mal jemand übers Ohr hauen könnte......
Das wurde in der Schule vor 15 Jahren auch noch gesagt...
Hier U30...und selbst wir mussten uns das noch in der Schule anhören
Ich mit 20, hab das auch noch zu hören bekommen
Kennt noch jemand Rechenschieber 😁 das wahre Tool 😂
Diese Ammenmärchen habe ich damals auch geglaubt, voll belogen haben sie uns. Heute hat jeder ein Smartphone am Mann und kann ständig auf 5-6 Rechner-Apps zurückgreifen. 😏
Ü 30 kennt das auch
Oh ja. Da kann ich mich sehr gut dran erinnern.
U30 reicht auch 😅😅
Ich werd dieses Jahr erst 40 aber ich hab den Satz auch noch zu hören bekommen
Wird immer noch behauptet 😂😂😂
Kommt mir bekannt vor 🥴🖖🏿
Taschenrechner und Kopfrechnen? 🤭 Ich hab noch mit dem Rechenschieber arbeiten müssen 🤣
Und trotzdem ist es ja nicht verkehrt es zu können😉
Ich bin im Kopfrechnen schneller, als meine Nichte mit ihrem Taschenrechner 😅😅😅
Ein bisschen Kopfrechnen zu können wäre für manche Berufe nicht so schlecht! 🤔😉
ja.. aber ich bin keine 40 ok
Nur heute ist der in jeden Handy und das hat bereits jedes Kind🤔😂
Bin 22 und kann mich sogar noch daran erinnern 😅
Wieder eine der vielen Dummheiten, die sie uns in der Schule erzählt haben... 🙄
Ich bin 24 und mir wurde das auch gesagt 😂
Gehirn kann man auch zum Kopfrechnen verwenden👍 wird angeblich net weniger 😜
Sooooo True!!
Ja ich
Das wurde uns (86er) auch noch erzählt 🤣🤣🤣 #smartphone 😎😎😎🤷🏻‍♀️🤷🏻‍♀️🤷🏻‍♀️
Ohja. Definitiv.
Oh ja!
Reicht das ich 24 bin danke 😂
Jo 😁
jepp 🤪
Stimmt ja auch
😂😂
😂 😂 😂 Ja stimmt... Wie geil 😆🤣🤣
Ich bin U30, aber auch bei mir damals hieß es: "Wir rechnen ohne Taschenrechner, oder meint ihr, ihr werdet in Zukunft immer einen Taschenrechner dabei haben?" Ja, verdammt. Haben wir. Grüße gehen raus an Frau Mackert!
Bjørn
Ich bin Ü40 und froh das so gelernt zu haben. In der Zeit, die meine Kollegen benötigen um ein Angebot mit dem Taschenrechner zu berechnen kenne ich bereits das Ergebnis. Spart immer wieder Zeit. Ein wenig den eigenen Kopf zu benutzen und sich nicht nur auf die Technik zu verlassen hat noch Keinem geschadet.
Nicht nur Ü40 😂
🤣🤣🤣jaaaaaaaa
Selbst mir sagte man das noch. Und ich bin 25. Gut, im Abi damals sagten die Lehrer von Vorvorgestern das sogar auch noch. Und da hatten wir schon unsere Smartphones 🤣
👍👍👍
Ich kenne das auch
Das kennt man auch mit u30 💁‍♂️💁
... und ich hab jetzt so saudumme blagen im Programm, die mit 16 Jahren, nicht mal schriftlich dividieren können. DANKE !!! 🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️
Ich bin 25 Jahre alt. Auch bei mir früher in der Schule musste man sich hinstellen und Kopfrechnen. Und erst wenn man die Aufgabe richtig hatte, durfte man sich hin setzen und den Spruch wird heute noch bei meine Neffen und Nichten gesagt 🤷 Die Lehrer bei mir in der Schule waren jetzt auch nicht mehr gerade "Jung" evtl lag es auch daran 😅
☝️🤗
Ja genau 🤣😜
Die haben uns definitiv angelogen. 😂😂
warum ü40:D bin 26 und man hat uns das selbe gesagt. so alt sind smartphones noch nicht ^^
Bin mal aus der Klasse geflogen weil ich 71346315 eingeben hab und falsch herum meinen Lehrer gezeigt hab
Jugendliche von heute können nicht nur nicht rechnen. ... Es hakt genauso bei Rechtschreibung, Interpunktion, Geologie (fragt mal einen 20 jährigen, wo bspw. Andorra liegt)...... Da weiß man garnicht, wo man anfangen und aufhören soll. Es scheint keine Allgemeinbildung mehr zu geben.
Gut, das Argument zieht so nicht mehr. Aber Brain-Gym ist auch in Form von Kopfrechnen möglich und der Gesundheit zuträglich! Man überwinde den inneren Schweinehund und rechne halt mal per Kopf!!! 💪🏼
Zu meiner Zeit gab es noch Rechenschieber und keinen Taschenrechner ❗️
Ich bin 24 und mir wurde das auch immer gesagt 😁
Bin 22 und mir wurde das auch immer gesagt 😂
Ich habe nach wie vor vieles schneller im Kopf gerechnet als meine Freunde ihr Handy auch nur rausholen können. Bereits in der Schule nutzte ich den Taschenrechner erst wenn es zu kompliziert wurde.
🔵🔵Merhabalar Sy. Bay ve BAYANLAR YORUMU🔈 OKUYAN HERKESE SESLENİYORUM PARAYA ihtiyacı olan herkesin🔈 ✴bana ulaşmasını✴ temenni ediyorum EV almak isteyen,Paraya⚡ ihtiyacı olan,kredi kartı 🚗borcu olan dostlar bize mesaj atarak iletişime geçmeniz yeterli✴ olacaktır.🔵🔵💰
Das Internet ist nur eine vorübergehende Modeerscheinung. Der Internetknopf am alten Nokia war das Tor zur Hölle.
Ja... Voll die lüge
Ich bin Ü60 und kann mich sehr gut an diese Aussage von meiner Mathelehrerin erinnern😊
Ja Esel und liebe
kann sich jemand erinnern Ü40,dass uns gesagt wurde "Schön aufpassen, dass braucht ihr später?"Ich rechne bei jeder Gelegenheit immer den Winkel eines Dreiecks aus...Genauso wie ich,bevor ich beim Auto fahren nachrechne ob es gleich knallt,wenn ich jetzt bremse.
Ja, solch weisen und voraussichtigen Lehrer hatte ich damals auch🤦🏻‍♂️ Hab die damals schon für absolute Idioten gehalten🤣
Ja, und dadurch lernten wir wenigstens noch das Einmaleins. Heute dagegen kommen sich dumme Analphabeten überlegen vor, weil sie das neueste Handy besitzen.
Nimm den Kids heute Mal den Taschenrechner weg und Guck was passiert, sind doch total aufgeschmissen
Das wurde uns in der 7. Klasse auch noch erzählt (1997), und plötzlich vier Jahre später in der 11. mussten/durften wir es sogar. Also Ü40 kommt definitiv nicht hin 😂🤪
Ich bin unter 30 und sowas wurde bei uns auch noch gesagt....... nur komisch das in den ganzen läden die verkäufer einen >> dabei haben << xD alles lug und betrug in der schule xD genau so.... "das werden wir später alles brauchen...." ja ja xD
Bin zwar keine U40 aber ich möchte hiermit die Gelegenheit nutzen und meinen Mathelehrer Herrn Reichardt - Giradin, (Georgia Bo hiess der nicht so:D:D 🤔) grüßen. Sie hatten Unrecht!
Damals brauchte man auch eine Bewilligung wenn man mit einem Handfunkgerät kommunizieren wollte. Jetzt hat beinahe jeder eins einstecken.
Ich kann mich sogar noch daran erinnern, das Rechner eine Papierrolle hatten ( was ab und zu gar nicht schlecht war, da Tippfehler geortet werden konnten) und nur Tischgeräte mit Stecker waren....
Den Spruch kenn sogar ich mit meinen 24 😂
Ich würde wohl meinen trotz unseren jungen 23 Jahren 😅 haben wir denn Spruch auch gehört oder Maria Röhl?
Monya, das wäre bei unseren Rechnungen fatal... 😂
ich bin zwar noch u40, aber wir durften das immer am handyrechnen. sogar wenn handys verboten waren. musste immer zu erst candy crush level beenden. das war meine belohnung für eine absolvierte aufgabe. ich versteh bis heut nich, warum die mitschüler sich so über das geklimper und gepfeife aufgeregthaben ...
Bin auch froh so gelernt zu haben. Bis manche mit dem Taschenrechner zusammen gerechnet haben, kenn ich schon das Ergebniss und das Gehirn bleibt fit!!!!
Wir Ü30 kennen diesen Spruch auch noch sehr gut! 😂😂😂
also wir durften den im handy benutzen 😂😂
Gottseidank ist man heute nicht auf die sperrige Casio Taschenrechnerarmbanduhr angewiesen... 🤣
Das ist wie mit Geographie. Mal ehrlich, zu Hause hatte ich einen Atlas. Und jetzt google maps auf dem Handy.
Das haben uns die Lehrer auch gesagt und da saßen wir schon alle mit Handy in der Klasse 🤷🏻‍♀️ Smartphones gabs nich nich, aber die tastenhandys hatten ja auch schon Rechner
Da hätte keiner daran gedacht, das wir Smartphones, nicht mal rechnen müssen keiner hätte daran gedacht das Handys nicht kleiner sondern immer größer werden 🤷‍♀️
Man sollte zumindest die basics beherrschen, bevor man sich das Leben etwas einfacher gestaltet...
recht hatten sie. die wenigsten können heute das Ergebnis einer Rechnung richtig abschätzen. und da hilft das handy auch nicht. es wird ja nicht verwendet. denn oft braucht man kein genaues Ergebnis sondern einfach das gefühl ob ein Ergebnis richtig sein könnte.
Wurzel ziehen ohne Taschenrechner - ich war dabei
Wieso Ü 40 :D:D Bin Mitte 30, kenn den Satz zu gut und sag das auch zu meinen Kids bzw meinem Sohn..
Ich kann mich auch noch daran erinnern und habe das dieses jahr schon sehr oft gesagt, aber ich bin auch erst 38 🤪
Und sie hatten Recht. Nur weil in elektronischen Geräten eine Taschenrechner Funktion enthalten ist, renn ich nicht explizit immer mit einem Taschenrechner herum.
Man hat mir damals gesagt ich solle das Handy weglegen. Ich werde das später auch nicht ständig benutzen. Was soll ich sagen: Recht hatten die da. Ich benutze täglich ein Smartphone.
Ich bin Baujahr 1960. Wir hatten damals in Mathe häufig den Rechenkönig. Vielleicht kennt das noch jemand. Ich ... war der Kleinste und der Schnellste.
Bei mir waren Taschenrechner in der Schule verboten.Erst ein Jahr, nach dem ich die Schule verblassen habe, wurden die eingeführt. Ich hatte noch den Rechenschieber als Hilfsmittel. Aber zu lernen, selbst zu denken und die grauen Zellen zu trainieren, ist auch ein nicht zu verachtender Fitnesstraining!
Ich werde jetzt 27 und mir wurde es damals auch gesagt
Zur Verteidigung: Mein Texas Taschenrechner war etwa gleich gross, hatte ein TOP- Design, konnte rechnen, Wurzeln ziehen und vieles mehr. Er kostete damals (1970) nur 680.- DM weil die ganze Schule zusammen bestellt hatte. Sonst hätte "das Gerät" über 1'000.- Mark gekostet. JA! Internet hatte das Teil nicht...