Ich liebe Schachtelsätze, da ich, wenn<br />
ich die Verschachtelung, die aus<br />
möglichst vielen und idealerweise<br />
auch völlig überflüssigen Worten<br />
bestehen sollte, korrekt einsetze,<br />
einer These, deren Aussage inhaltlich<br />
wertlos ist, eine gewisse<br />
Aufmerksamkeit zuteilwerden lassen<br />
kann.

Kommentare

Genau mit diesem Prinzip habe ich die Seitenzahlvorgaben für Seminararbeiten im Bachelor und Master erreicht 😃