Beschämend ist diese Aussage . Influencer und YouTuber arbeiten genauso . Jeder der sich beschwert soll was dafür machen mehr Geld zu verdienen . Außerdem ist eine gucci Tasche für jeden Normalverbraucher leistbar 😉
Melanie Aberschek sprach der Influencer ;-)
Die Frage ist nicht was die arbeiten, sondern welchen Nutzen die für die Gesellschaft haben. Ich als Dachdecker hab einen, und die?
Also ich bin denke ich bin ein Otto Normalverbraucher und kann mir keine Gucci Tasche leisten... Ziemlich blöd deine Aussage
Melanie Aberschek achja?! Die stehen also auch Nachts um 2 auf wie ein Bäcker stehen 8std auf den Beinen und schleppen bis zu 50kg durch die Gegend?
Die gehen morgens um 7 aufs Dach in der prallen Sonne, schleppen Ziegeln und schweißen Teerpappen?
Patricia Ofiera das ist genauso wenn du Einzelhandel mit Büro vergleichst . Jeder Beruf vordere seine Anstrengung . Und ob man es glaubt oder nicht aber selbst influencer arbeiten oftmals 16 Stunden am Stück ohne Pause etc nur weil man vor der Kamera nix sieht heißt es nicht das es keine Arbeit is .
Melanie Aberschek was arbeiten die denn :D Genau - nichts !!!
Patricia Ofiera den Job hast du dir dann wohl selbst ausgesucht
Was arbeiten die denn? 🤣
ja ne is klar
ich bin keiner 🤷🏼‍♀️
Melanie Aberschek hure
Hab auch nie verstanden dass sie nun eine eigene Berufsbezeichnung bekommen haben^^
Nicky Hirt früher hießen sie schnorrer
Schnorrer ist ja gar nicht mal richtig. Sie bekommen ja Geld weil wir so blöd und konsumgeil sind und den ganzen Mist auch noch unterstützen! Würde sich keiner für sie interessieren, gäbe es auch keine Influencer!
Nicky Hirt Nennen mir den Unterschied zwischen einen Entertainer auf der Bühne, TV und YT:D :) Achso, bekannte wie Julien, Gronkh, Sarazar usw leiten ihre eigenen Firmen oder haben zb Tanzschulen usw. Und wenn sie in Streams was einnehmen, spenden die es an bedürftige usw 👍🏻 Aber ja, alles Faule und Schnorrer ;)
Schnorrer Bettler Krankheit 3 Bezeichnungen die perfekt passen
Ich würde es nicht unbedingt Berufsbezeichnung nennen. Es ist wohl mehr so eine arbeitsrechliche Abgrenzung. Nicht das jemand auf die Idee kommt diese Individuen einer ernsthaften Erwerbstätigkeit zuzuordnen.
Nicky Hirt die nenne ich Arbeitslose 🤣😂
Der Neid spricht..wenn's so einfach ist, selbst machen.. Selbstständige Arbeit. Private Krankenversicherung.. abführen von Steuern. Vor 100 Jahren gab es noch keine Systemadministratoren.. dann ist der Beruf entstanden.. dafür gibt es heute keine ..äh. Hofnarren mehr.. neue Zeiten, neuen Berufe.. 'Selbständig im online Marketing'..besser so?
Manuel Lüschen oder Schmarotzer? 😅
Sascha Robin Platz Seit wann leiten Arbeitslose ganze Firmen? 😅 Seit wann spenden Arbeitslose mehrere tausend Euros an Schulen, Kinder usw? 😅 Hier spricht nur die Unwissenheit 👍🏻
Patrick Rinke weist du eigentlich wie schwer die Arbeit als Youtuber ist? Du musst ständig und immer gleichmäßig content raushauen, du musst dir 5 oder 6 mal überlegen was du sagst weil du ansonsten demonetised wirst, musst auf Marken, Produkte und Copyrights achten um nicht verklagt zu werden, du musst die Videos bearbeiten, dir den Inhalt genau überlegen. Ganz zu schweigen von den gesundheitlichen Folgen. Rückenschäden, Gelenkschmerzen, Augen und Gehör leiden, Migräne. Und nicht zu vergessen das mal nicht mit YouTube arbeiten kann weil es immer schwieriger wird überhaupt irgendwas hochzuladen.
Nicky Hirt müssen Sie zwecks Steuern, Versicherung/Krankenkasse etc..
Influencer hat es schon immer gegeben seid es Werbung gibt, einzig der Begriff ist höchstens neu. Aber anders kennt man das ja von der deutschen Neidkultur nicht.
Manuel Lüschen 👍😁
Ganz einfach Angebot und Nachfrage. Würden euch bei der Arbeit ca. 30.000 Menschen zuschauen würdet ihr auch dies und jenes haben. Ist doch bei den Fußballern genau dasselbe. Für Fußball interessieren sich eben zig Millionen Menschen, somit gibt es für die Vereine und für die Spieler eben soviel Geld. Ganz einfach
Lies bitte meinen Kommentar noch durch
Francesco Di Simeone Lüge... Erzieher, Alten- und Krankenpfleger werden immer gebraucht und das im hohen Maße und was bekommt man da?! Fakt ist: mit nutzlosem Kram lässt sich mehr Geld machen als mit wirklich wichtigem.
Sinnlos = viel Geld Wichtig = man muss gucken wie man klar kommt In Kitas und Altenheimen könnten 10 Milliarden Leute zugucken würde trotzdem keinen besseren Verdienst geben.
Marco Kay du hast vollkommen recht aber das hat 0 mit der Aussage von Francesco Di Simeone zu tun es geht um das was die Leute interessiert und wofür sie investieren ist leider so!
Marco Kay siehe z. B diese Fidgetdings. Der Erfinder hat Millionen mit dem Schrott gemacht
Marco Kay wo willst du was bekommen, wo nix dran verdient ist? Einfach mal logisch denken hilft vielleicht 🥴
Marco Kay er will dir verklickern dass es die masse macht. Es sind millionen von diesen fidgetspinnern verkauft worden. Macht 1mio mindest umsatz. (Kp was die dinger kosten) du als pfleger kannst dich vielleicht um 10 leute kümmern. So pi mal daumen. Wenn du dich um 100 leute kümmern könntest würdest du auch fett kohle verdienen. Ist aber unmöglich. In der heutigen gesellschaft machts die masse
Ich finde es auch traurig, dass ihr 2 Dinge zusammenwerft, die offensichtlich rein gar nichts miteinander zu tun haben und das ihr anscheindend das Prinzip von Angebot und Nachfrage nicht verstanden habt. Aber Hauptsache irgendeinen Bullshit schreiben, womit sich möglichst viele identifizieren können.
Mimoun Boundouh Arbeit im sozialen Bereich wie der Betreuung und in der Pflege z.B. Sind auch sehr gefragt und dringend nötig! Nur was da manche verdienen, ist eine Frechheit! Deine Rechnung geht daher leider auch nicht ganz auf...Es ist nicht weiter als der Konsumgesellschaft zuzuschreiben in der heutigen kapitalistischen Welt wo Oberflächlichkeit regiert und Reflexion nicht mehr als ein Blick in den Spiegel bedeutet...Die Masken werden fallen früher oder später...✌🏼
Daniela Roth Wie soll sich da die Rechnung nicht aufgehen? Wer erfolgreich seinen Content vermarktet kann viel Geld machen und setzt sich auch entsprechend ein. Viele haben nur keinen Plan von Marketing/Produktplatzierungen/Sponsoring. Was man nicht versteht wird direkt runtergemacht und als unfair deklariert. Kein Wunder bleiben gewisse Leute immer arm und beschweren sich lieber, als die aktuelle Situation zu verstehen und zu verändern. Aber nvm
Mimoun Boundouh eh was geht denn bei dir? Sowas ist aber nicht sinnvoll, richtige Berufe wie Ärzte, Betreuer oder auf Baustellen wo die sich den Rücken kaputt machen und bei dem Gehalt ist das ne Frechheit. Influenver die sich den ganzen Tag nur zur schau stellen und kriegen patte ohne Ende. Sinnlos
Mimoun Boundouh mega geiler Kommentar!
Ich muss immer an Grippe denken wenn jmd Influencer sagt 🤷‍♀️😂
Naja. Das ganze verbreitet sich ja auch wie eine Krankheit. 😉
Katharina Tingeltangel Lec Bester Kommentar 😅😅😅🤘
Katharina Tingeltangel Lec ja stimmt...jetzt wo du‘s sagst. 😊
Katharina Tingeltangel Lec endlich jemand der so denkt wie ich...so'n Virus
Das wird auch immer die Grippe bleiben😂 Kommen da son paar Leute machen auf Grippe und sind cool, unfassbar😂
Katharina, na herzlichen Dank, ich ab jetzt auch! 😂
Gesundheit :D
Die Seite ist altmodisch. Wer benutzt noch Made-My-Day Sprüche Bilder etc. :D
Du scheinbar, sonst wärst du wohl nicht hier
Marco Hitzler ich 🤷 nenn mich altmodisch
Mit 18 fand ich auch noch alles altmodisch 😂😂😂
DannyEla Burkhardt Top-Fan von MadeMyDay...aua
Marco Hitzler weißt du was altmodisch ist? Dein Polo ... 😂
DannyEla Burkhardt altmodisch
Wenigstens lernt der Marco Hitzler einen richtigen traditionellen Beruf👍🏼 Sei ihm der Kommentar gegönnt!
Wir sind in der Überzahl :D
Marco Hitzler Du.
Benutzen wofür?🤔 ausdrucken und als Poster an die Wand hängen wäre altmodisch
Marco Hitzler digga dir hat des z auch den arsch gerettet 😂😂
Anscheinend sind Sie auch altmodisch immerhin kommentieren Sie hier.
DiE sEiTe IsT aLtMoDiScH . 2 Haare unten,aber will schon diskutieren wie die großen 🤦
Marco Hitzler, kratz erstmal die Eierschalen hinter DEN Ohren weg, werde ein paar Jahre älter und dann darfst du wieder mit Erwachsenen spielen kommen!
Kiddi geh woanders spielen
Dann kommen se wieder mit „wir arbeiten total hart“
Louis Klug eig schon ja
Louis Klug weil jeder youtuber Videos über Hautcreme macht.
Louis Klug naja, nur intelligente Menschen erkennen den Aufwand hinter der Tribüne. Schlussendlich gewinnen wohl die, welche zufrieden mit Beruf und verdienst sind und dort verlierst du anscheinend.
Louis Klug ahhh du hast also Erfahrung wie es ist ein paar hundertausend oder Millionen Follower zu haben und dafür Content zu kreieren
Louis Klug wenns so einfach ist und leicht verdientes Geld ist warum machst du es nicht? Also da ja keine Arbeit dahinter steckt beweis mal das Deine Aussagen nicht Neid sonder wahr ist... bin gespannt 🤣🤣🤣🤦‍♂️
Johnny Gerlach wenn ich mir den Müll so anschaue, sieht es auf jeden Fall hart aus 5min über ne Hautcreme zu reden, Respekt an die
Marie Isabel Brasch hab ich das irgendwo erwähnt?
Du deutest es an.
Louis Klug bin zwar auch kein großer Fan von Beautyinfluencern und es gibt definitiv sparten die mehr arbeit beanspruchen. ABER nix tun die auch nicht. Die arbeiten trotzdem zum teil hart dafür
Louis Klug ganz so Klug wie dein Nachname bist du leider nicht...
Wenn es danach geht dürften Schauspieler und Entertainer auch keinerlei nennenswerte Einkünfte haben... Nein, ich kann Influencern und Youtubern auch nichts abgewinnen, und frage mich wer die Leute sind die sporadisch in den Nachrichten erwähnt werden. Aber wenn sie es schaffen Leute zu unterhalten, die bereit sind ihnen dafür Geld zu zahlen, dann haben sie nunmal eine Art Talent.
Influencer und YouTuber sind aber auch nur erfolgreich, weil wir die Sachen kaufen. Sind wir ja eigentlich dann auch selbst „Schuld“. 🤷🏻‍♀️
Sabrina Schepi naja schuld sind eher deren follower die so bekloppt sind und den Quatsch kaufen der da präsentiert wird
Sabrina Schepi ja Kinder und Teenies mit Marketing manipulieren... natürlich sind WIR daran schuld. Und nicht die Kiddies, die wie Bibi oder Dagi sein wollen und deshalb Bilou kaufen
Naja, mit WIR meine ich die Menschheit. Und Follower sind Menschen. Die folgen denen, bescheren denen Klicks. Teenies kaufen die Sachen, verwenden die Rabattcodes, usw. Wer jetzt was und was kauft ist ja egal. Ich persönlich benutze auch deren Rabattcodes. Bei Aboutyou oder Purelei kaufe ich auch so ein ohne Fan zu sein. Warum auch nicht. Wenn ich auch Influencer sein möchte, setz ich mich vor die Kamera und mach irgendwas. Jeder hat doch sein Leben selbst in der Hand.
Lucia Pas Und woher haben die Kiddies das Geld womit sie die Sachen kaufen? ;)
Lucia Pas Nicht alle Follower sind Kinder...man muss nur den richtigen Leuten folgen.
Janine Gorczyk Taschengeld...😉
Jede Person kann sich nun mal das leisten, was einem zur Verfügung steht. Und wenn Influencer und Youtuber oder sonstwer in dem Bereich das Geld bekommt, dann sei denen das gegönnt. Und wenn jemand sich etwas nicht leisten kann, dann ist es halt so
Michael Coors traurig ist doch, dass Ärzte nach 9 Jahren Berufsausbildung und der Tatsache, dass es keinen wichtigeren Job gibt, mit 4-5k Netto nach Hause gehen. YouTuber leisten GARNICHTS für unsere Gesellschaft und gehen nach wenigen Jahren mit 20-30k nach Hause. Und es gibt Beispiele von Youtubern, die selbst heute noch als Newcomer erfolgreich sind, weil sie sich erniedrigen oder sonst was. Und das IST beschämend für unsere Gesellschaft.
Lars Wo ehm schon mal was von Unterhaltung gehört? Fernsehen leistet demnach auch GAR NICHTS für die Gesellschaft, ist trotzdem ein Milliardenkonzept ;L
Lars Wo, jeder bekommt das, was man nun mal verdient 🤷‍♂️
Zum einen hab ich auch mehrere Gucci Taschen, legal erworben. Zum anderen haben 98 %Der "Influencer" die Sachen nicht als Eigentum sondern geben sie nach dem Fotoshooting zurück
Nadja Koester und? Ist halt bei einigen auch ganz schön viel Neid dabei
Es steht doch jedem hier frei, auch ein influencer zu werden, oder:D:D Dann fließen auch dort die Millionen für Werbung von Chanel Taschen auf Mauritius
Carry Funk sehr schön 🙏 Neid war genau das Wort, dass ich gesucht habe 🙂
Vielleicht vertreibt Apored ja Kauf und Verkauf.. kenne einige die das so handhaben.. Im Übrigen.. Apored... 😂
Carry Funk Quatsch! Machst Du Werbung für das Unternehmen, darfst Du die Sachen natürlich auch behalten. Ansonsten bist Du einfach nur ein normaler "Produkttester".
Carry Funk hast du den Youtuber apored gesehen wie viele Marken Schuhe der hat? Der hat einen ganzen Raum voll damit im Wert von locker 100 000 euro
Als ob Gucci Taschen etwas Erstrebenswertes sind.
Und warum wird hier die Youtuberin Julia Zelg gezeigt? Die nebenbei studiert, mit ihrer Frau in einer kleinen Wohnung wohnt und nicht mit 20 Guccitaschen rumläuft? 🧐
Wahrscheinlich das erste Ergebnis bei google
Höchstwahrscheinlich
Ja, das ist altmodisch und nicht über den Tellerrand gedacht 🤷‍♂️ Es geht immer um Angebot und Nachfrage bzw wie viel durch die erbrachte Arbeit erwirtschaftet wird und im Endeffekt hat ja jeder die Möglichkeit Influencer zu werden anstatt zu jammern 🤷‍♂️ Was ich eher beschämend finde ist die Tatsache dass sich so viele Menschen diese Sachen anschauen und somit den Werbewert erschaffen 😅
Bei der oberflächlichen immer mehr verblödeten Menschheit ist es doch logisch das ein Influencer mehr bewundert wird als ein Rettungssanitäter oder Altenpfleger. Traurig aber wahr
Ich bin so altmodisch, dass ich denke: ich stecke mich an, wenn ich zu nah rangehe.. 😆
Wenn jeder influencer wird, müssen Sie uns für die sinnvollen Jobs mehr bezahlen! Außerdem wer produziert dann die ganzen gucci Taschen 🤯:D
Nicolas Meyer die Kinder in China und Afrika.. Die werden weiterhin ausgebeutet.. Für die "Reichen".
Nicolas Meyer müssen wir wohl.. Solange wie eine Nachfrage besteht , hört das nie auf. Leider.
Rikarda Endlich achja stimmt du hast recht.. lassen wir alles so wie es ist 🙃
Das sei mal dahingestellt, schlimm finde ich das Influencer am liebsten alles umsonst haben möchten...
Man sagt ja auch Schnorrer wenn man die genaue Bezeichnung möchte.
Sabrina Wo hast den Bullshit her? 😅 Weil jetzt mal kurz einer im TV war? 😂😂😂 Tut mir leid, aber die Menschheit ist und bleibt zum großen einfach nur dämlich 😅🤷🏻‍♂️ Das ist aber menschlich.. Was der Mensch nicht versteht und kennt, verteufelt er und findet es unfair 😅 Viele YT'er leiten ganze Firmen.. Leiten sogar Tanz oder Kunstschulen 🤷🏻‍♂️ Viele Spenden mehrere tausend Euros ins Land oder an bedürftige... Aber es ist nun mal so.. YT'er sind alles Faule, Dumme und Schnorrer... Und hey! Freut euch Sabrina und Patrick :) YT und Streaming (Netflix, Skye usw) ist das Fernsehen von morgen :) TV stirbt aus und YT nimmt diesen Platz ein 👍🏻 Wusste zb nicht das Bundeswehr Soldaten zb auch Schnorrer sind usw ;) Also wenn man nicht die Ahnung hat, dann 🤫🤫🤫
Und ich folge übrigens auch ein paar Youtubern, Influencer etc. wie man es denn nun nennen mag
Michael John Ich habe bereits mehrerer Artikel darüber gelesen^^ Fühlst du dich von meinem Kommentar irgendwie angegriffen oder warum argumentierst du so ausführlich und mit auffallend vielen Emojis? Und bitte...Vergleiche einen Soldaten nicht mit einem Influencer. Das ist als würdest du Jacke und Hose vergleichen wollen...
Malika Gravenhorst Wenn das das Paradies ist, nein danke!
Michael John Wir alle wären doch gern im Paradies 🙊 Sonst gäbe es keine Aufregung 😉.
Nun ja wenn es darum geht zu werben, ist es meine Aufgabe als Unternehmen meine Produkte an Leute zu bringen die es für die Kunden attraktiv machen. Da gibt es das Produkt natürlich gratis. Ganz normal 🤷‍♀️
Nennt mich neumodisch, aber vielleicht sollten wir erstmal darüber reden, was Arbeit SINNVOLL macht.
Youtuber.... Also Da steckt bei einigen viel Arbeit drinne Skript schreiben Schauspielern Drehen Schneiden (videos) Uvm Kp... Aber die da wirklich Leidenschaft und wert auf ihre werke legen haben es verdient Oder verteufelt ihr Schauspieler Sänger Ja... Oder Fußballer?
Steven Büsing ja, gerade Fußballer. Zig Millionen Euro, weil jemand einen Ball durch die Gegend tritt. Tut er dabei was für die Gesellschaft? Nein. Hat nicht ein Mensch was von, wenn da jemand vor den Ball tritt.
Daniel Kirchhoff Seh ich auch so Andere buckeln 10 std am tag und können grad mal die miete zahlen
Christoph Drolshagen Kla... Sicherlich Man kann alles sein Wenn dein Zeugniss stimmt Erzähle mir bitte nix okey?
Steven Büsing haben sie sich doch dann selber ausgesucht.. in Deutschland ist chancengleichheit fast für jeden da also kann so gut wie jeder alles werden
Genau Mit Fleiß Fleiß hat aber nix mit der kompentenz zu tun Schule und so ist auswendig lernen Mehr nicht Kenn da paar ärzte wo ich mir denke Alter Wie hast du es geschafft den posten zu kriegen Oder Politiker Wie in 3 Teufelsnamen wurde kramp-karrenbauer verteidigungsministerin? Die hatte mit sowas nie was am hut Aber hat unsere Armee in der hand
Christoph Drolshagen rechtfertigt trotzdem nicht, dass ein Fußballer fürs treten eines Balls Millionen verdient. Wenn der Elektriker seinen Job macht, hast du Strom. Der Mediziner sorgt für deine Gesundheit. Die Friseurin für ein gutes Aussehen. Der Kundenberater sucht für dich die beste Lösung. Der Lehrer bringt dir was bei. Was tut der Fußballer für dich?
Ja klar gibt es auch andere fälle .. trzd kann hier jeder mit Fleiß ein 1er abitur machen und medizin studieren
So ist es
Steven Büsing und wenn die Kontakte stimmen. Man hört immer wieder, wie die Söhne und Töchter von Betriebsratsmitgliedern Stellen erhalten, für die andere besser qualifiziert gewesen wären. Hat das was mit Chancengleichheit zu tun? Ich glaube nein.
Das beschämende ist das Menschen, die wirklich etwas zur Gesellschaft beitragen wie zb. Wissenschaftler oder Ingenieure mit deren teilweise bahnbrechenden erfindungen/Entdeckungen niemals eine derartige Anerkennung erfahren und so viele erfolgen als selbstverständlich angesehen werden. 🙄😢
David Schimbäck oder Bauarbeiter den ganzen Tag auf den Beinen, Sommer bis Winter. Frechheit gegen die
Alexandra Turgu geb dir da zu 100% recht 👍
David Schimbäck sie sollten YouTube Videos davon machen dann bekommen sie die anerkennung
Oder Krankenpfleger
Jeder kann es machen und es ist einfach nur das intelligenteste das meiste raus zu holen für weniger Aufwand. Wer geschenktes Geld weg wirft, soll nicht darüber jammern, wenn jemand anderes es aufhebt
Jeder ist seines eigenen Glückes Schmied.
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen liegt an der Dummheit ihrer Bewunderer. (Heiner Geisler)
Nur weil ein Dachdecker härter arbeitet als ein "Influencer", muss das ja nicht heißen, dass ein Influencer nichts arbeitet. Er arbeitet eben zuhause, meistens länger als 8 Stunden am Tag, und weiß nicht, ob er in 6 Monaten noch das verdient, was er heute verdient. Ein Dachdecker wird auch weiterhin ein Dach decken. Ein Maurer wie ich wird auch noch in 5 Jahren seine Tätigkeit ausleben, deswegen muss man doch nicht den anderen beneiden, sondern sein eigenes Leben leben, und zur Not eben den Beruf wechseln. Keiner wird gezwungen, einer bestimmten Berufsgruppe anzugehören...
Am Buffet des Lebens gibt es keinen Nachschlag...Da muss man sich ganz unverfroren bedienen.
David Le Grand die passenden Vorbilder sehen wir doch in Politik und Wirtschaft
Auch wenn der letzte Satz gegen die Moral spricht, aber so ist es. Fressen oder gefressen werden.
Beruf ist Beruf. Ob man es gut findest oder nicht. Viele Berufe sind ausgestorben und die Handwerker sind die nächsten. Das ist eben der Trend. Altes geht, neues kommt. Alles hat seine Zeit. Es ist ja jedem selbst überlassen seinen Job zu schmeissen und Influencer zu werden..
Rikarda Endlich Handwerker wird es immer geben. Oder wer repariert denn dann sonst die Waschmaschine vor Ort oder baut uns das Haus :D Solche Maschinen gibt es, zum Glück, noch nicht, die außerhalb einer Industrieanlage solche arbeiten übernehmen könnten. Es will nur kaum einer mehr ins Handwek, gerade die jüngste Generation. Im Gegensatz zu den Influencer, die schnell mal gegen andere ausgetauscht werden können, wird sich dieser Mangel bestimmt noch, schmerzhaft, bemerkbar machen, in Zukunft.
Genau und wenn du mal ein Haus bauen willst oder deine Heizung kaputt ist machste halt selber, man hat ein super Video auf Youtube gesehen :D
16 Stunden das ich nicht lache ... ich hab ne Freundin die ist influencer aber sie behauptet genau das was die Kommentare her geben ... und nicht was du sagst. Es ist nebenbei ein wenig Taschengeld aber kein Vergleich zu einem richtigen Job. Und in 30 Jahren haste als influencer auch nichts mehr davon ... dann biste alt und nicht mehr so fit Zack aussortiert und dann :D Harz4:D 🙈
Das ist auch sinnvolle arbeit, es sind Entertainer. Schauspieler, Sportler, Musiker und Künstler haben dann also auch keinen sinnvollen Job?
Influencer? Oder eher Arbeitslose :D 😀
Zu meiner Zeit wurden Sie noch Arbeitslose genannt.!Nicht schlimm das es das gibt.Schlimm ist das es Menschen gibt die sie zu dem machen was sie sind.!
Sinnlos das man sowas überhaupt braucht ✌🏼
Wer sich über Guccitaschen Gedanken macht hat die Kontrolle über sein Leben verloren.
Und was machen die in ein paar Jahren, wenn sich keiner mehr für die interessiert weil sie alt sind?... Eben!
Julius Alexander Wiechmann dann haben die ganz klugen genügend 100k zur Seite gelegt, um entspannt zu leben bis das Licht aus geht 🤷‍♀️
Nicole Jahn wobei ich jetzt natürlich auch nicht alle über einen Kamm scheren will. Sicherlich (hoffentlich) gibt es auch eine "anständige" unter ihnen.
Nicole Jahn Die leben einen Lebensstil der einzig und allein darauf abzielt möglichst viel Geld rauszuhauen. Wo sollen die Sparen gelernt haben? Selbst erstaunlich viele Profisportler mit einem Gehalt von mehreren Millionen pro Jahr gehen später in die Privatinsolvenz! Lass uns in ein paar Jahren nochmal sprechen 😉
Julius Alexander Wiechmann Die verhökern dann ihren Gutschi-Krempel auf ebay. 😂
So lange es legal erworben wird ist es legal erworben. Wenn jemand richtig stark damit verdient dann hat die Person in dem Business alles richtig gemacht.
Die Arbeiten genauso ist ja nicht so als wenn sie nichts machen und ihnen das Geld hinterher geworfen wird Es ist auch eine harte Arbeit Und ihr dürft auch nicht vergessen, im Normalfall werden die nicht über Nacht reich Das dauert Jahre, bis sie einen ansehnlichen Status erreicht haben Also bis sie richtig Geld verdienen vergeht auch einige Zeit
Anna Ly ach du scheisse 😄 das ist keine hatte Arbeit, harte Arbeit ist auf der Baustelle, oder Lehrer die sich den ganzen Tag mit dummen Schülern auseinderswtzen müssen. Und genau diese Berufe braucht man immer und überall. Komm doch nicht mit so einem Schwachsinn
Alexandra Turgu dann mach das mal, wenn es so einfach ist
Früher hießen Influencer ganz einfach unvermittelbare Arbeitslose.
Ich bin nicht neidisch auf Menschen, die sich durch das Leben schnorren müssen und nach Aufmerksamkeit flehen.
Also, gutes Essen ist Mir definitiv wichtiger als so n ekelhafter Lederlappen von Gucci 😸
Ich unterstütze YouTuber wie Gronkh, Pandorya, GermanLetsPlay, Zombey, Maudado usw gerne :) Es gibt auch so viele andere Bereiche wo man sagen könnte die verdienen ihr Geld nicht, dann nicht nur alles auf die Internet Generation schieben bitte. Womit haben Fußballer denn den Reichtum verdient? Da finde ich sollte ein Dachdecker deutlich besser bezahlt werden als ein Fußballer.
YouTuber unterhalten wenigstens noch, leisten im Endeffekt dieselbe Arbeit wie Fernsehmoderatoren. Diese sog. "Influencer" sind so wichtig, wie dessen Fremdwort in der deutschen Sprache, sie machen nichts. Sie laden Fotos hoch, in denen sie zur Deko iwo schick herumsitzen. Damit verdienen sie Likes und anscheinend gutes Geld.
Dieses Problem ist einfach zu lösen. Entweder selber Influencer werden und merken, dass es doch nicht so einfach ist oder die Guccitasche vom Einkaufszettel streichen. Die braucht auch keiner, es sei denn, man glaubt den Influencern.
Angebot und Nachfrage, es ist für mich auch keine vernünftige Jobbezeichnung aber hätte ich in meinem Job 100.000 Follower, würde ich wahrscheinlich auch schauen, wie ich daraus Kapital schlagen könnte.
Ich hab meinen Kindern gesagt, dass es nicht schlimm ist, wenn sie in der Schule schlecht wären. Sie könnten immer noch Influencer werden und sich einbilden, dass es wichtig ist, was sie da von sich geben...
Gibt’s eigentlich einen anerkannten Ausbildungsberuf, der sich Influencer nennt? 🤔 Dann sattle ich evtl. noch um
Für mich ist das eher eine bezahlte Freizeitaktivität. Ein echter Job ist was anderes.
In 5-10 jahren will niemand mehr sowas wie "Influencer" sehen und wo kommt dann das Geld her?
Arbeit ist es trotzdem. Niemand würde behaupten das Schauspieler sein beschämend ist. Obwohl sie im großen auch nur „vor der Kamera stehen“. Manche produzieren ihren Kram aber auch selber was auch wiederum anstrengend ist. Jedem das seine. Finde die Summen die Fußballer bekommen weitaus beschämender....
Früher war die deutsch Übersetzung von Influencer, Faulenzer. Darf man ja heute nicht mehr sagen...
Da versteht jemand das System nicht. Wenn’s keine Leute gibt, die Pappnasen mit drölf Guccitaschen sehen wollen, gibt’s auch keinen Gucci, der Taschen an Pappnasen verschenkt. Don’t hate the player - hate the game. Nachschlag: Damit ist diese Person dann wohl wahrlich altmodisch LOL
Înfluencer, hört sich irgendwie nach Krankheit an xD
Influenza leisten keinen Beitrag wie z.B. Handwerker oder Ingenieure oder Händler. Sie sind ein Produkt unserer Gier... der Gier nach Neuigkeiten und Nachrichten 🤮
Nennt mich altmodich, aber Influencer ist ne Krankheit
Ach aber Schauspieler und Fußballer haben es mehr verdient
Liegt ja nur daran, dass die, die "sinnvolle Arbeit" leisten, sich diesen Blödsinn ansehen 😉
Tja..die Influencer haben in dieser Gesellschaft aber zumindest verstanden wie man Geld für sich arbeiten lässt, statt umgekehrt 😁🤷🏽‍♀️. Und man hat ja auch immer die Wahl...
Oder eine Facebook Page mit Klicks Geld verdient🤷‍♂️
Naja die verkaufen ja auch Badewasser und Leute kaufen sowas. Anscheinend gibt es ja genügend Leute, die solche dann extrem pushen.
die welt ändert sich und "sinnvoll" ist relativ
Des Glückes Tod ist der Vergleich.
Nennt mich neumodisch aber wer mit scheisse Geld verdienen kann hat es verdient...
Warum bekommt ein Fussballspieler Millionen?
Für die Leute sie sagen "Augen auf bei der Berufswahl" oder "selber schuld, wenn den Beruf nimmst". Habt ihr mal nachgedacht was passieren würde, wenn wir alle den selben Beruf machen:D:D:D Wenn keiner mehr Bäcker, Metzger, Dachdecker, Müllmann und Co ist. Was würden wir dann Essen:D:D:D Sollen wir wieder alle jagen:D:D:D Wo würden wir wohnen:D:D:D In einer Höhle oder in einem Zelt (ach nein, das baut dann auch keiner mehr) Wie sollen wir von a nach b kommen:D:D:D Es baut ja dann keiner mehr ein Auto oder Haus. Es würde keiner mehr der i-etwas verkaufen. Es würde kein Internet geben, da die Bauarbeiter jetzt Youtuber sind (was ohne Internet nicht mal mehr geht). Ich find Leute die einen Knochen Job machen sollten mehr bezahlt werden als i-welche Leute die sinnloses Zeug ins Internet stellen.
Werdet doch auch einfach Influencer oder Youtuber und hört auf zu jammern. Ach nee, geht ja nicht. Da muss man ja auch noch arbeiten. Glaubt ihr eigentlich ernsthaft, dass diese Leute nix zu tun haben und hier da mal ein Videochen drehen? 🙄
Was ist mit Fusbalspieler...die brauchen nicht mal Bildung 🙈
Ich komme aus der Zeit als Influencer noch Arbeitslose hießen. Nee sorry, aber was produktives leisten diese Leute nicht. 🤔🤔🤔 Aber zur Unterhaltung ist es okay.
Sind die auch Krankenversichert :D
Wtf ich finde es VIEL schlimmer das ein paar Typen nem Ball hinterher laufen (Ausgeschlossen Torwart hahahaha) und dafür Multi-millionäre sind !!
Wie sich hier alle über Ihre Berufe beschweren xD Purer Neid einfach nur. Mehr nicht.
Omegalul
Ich verstehe die Leute nicht die sich sowas angucken !!!
Alle die hier dummes Zeug sabbeln haben keine Ahnung, wie viel Arbeit hinter diesen Videos etc steckt. Die ganz erfolgreichen haben sogar Mitarbeiter und somit Arbeitsplätze geschaffen. Die drehen nicht alle nur mitm Handy ein Video und laden das hoch und fertig. Vielleicht erstmal mit dem Thema beschäftigen und dann die Schnute aufreißen🙄
Schon armselig, eifersüchtig auf Guccitaschen zu sein. Kellybag könnte ich nachvollziehen.....
Ich musste jetzt erst mal beides googlen😂😂😂
Mir fällt es eher schwer, mir unter den neuen Berufsbezeichnungen etwas vorzustellen. Wenn in einer Stellenanzeige "Influencer" steht, kann ich mich nicht bewerben, weil ich keine Ahnung habe, was genau ich da machen muss 😳 Da hilft mir auch keine Gucci Tasche...
Ich gestehe: Ich hab in meinem ganzen Leben noch nie ein Video von einem "Influencer" gesehen. Wenn ich wissen will ob etwas für meine Zwecke geeignet ist probier ich es selber aus. Obwohl... Ich könnte n Blog aufmachen, in welchem ich mich über die von mir getesteten Holzfällerhemden auslasse
Seht es doch nicht als Angriff auf die influencer sondern eher als Appell auch die niedrigen Jobs wie Pflege, Bau, Einzelhandel usw ausreichend zu bezahlen. 🤷‍♂️
Wenn man Made My Day mit 4,5 Mio. Likern betreibt, muss man vielleicht auch nicht mehr jeden Cent umdrehen
Volker Kappen eigentlich sehr ironisch. Eine Seite mit vielen Abonnenten verbreitet eine Meinung. Per Definition sind sie selbst influencer. Und ich denke auch dass diese Seite gut Geld einspielt.
Da die Gesellschaft schnelllebig ist, kommt auch für Influencer. Dann rückt jemand neues nach. Und dann erzähl mal deinem potenziellen Arbeitgeber das du in den letzten 5 Jahren oder mehr keine Erfahrungen in Betrieblichen Abläufen hattest. Kommt beim Vorstellungsgespräch bestimmt bombastisch 😄👌
Wenn die sich nicht ganz blöd anstellen haben die ihre Schäfchen dann bereits im Trockenen bzw. ein oder mehrere Unternehmen selbst gegründet oder oder oder. Diese Leute sind nicht dumm. Die gehen nur einer anderen Arbeit nach.
Letztendlich ist es doch jedem das seine oder nicht :D
Viel schlimmer ist es, dass es dann "Fan-Treffen" gibt, bei denen Preise erhoben werden, die ich für kein Konzert zahlen würde. Schämt Euch von einer 14 jährigen für ein Selfie 40€ zu nehmen.
Jeder wie er sein Leben leben möchte, wer mit welchen Taschen rum läuft ist mir doch egal.... Ich achte auf das was ich mache und nicht auf andere 😅
Was hat das mit altmodisch zu tun? Das Die Welt am Arach ist ist doch eh klar
Nur weil sie 2000 Follower haben, sich gleich "Influencer" schimpfen 😪 Das ist finde ich das Schlimmste.....wie sagte man immer so gern "kaum drei Haare am Sack und am Puff Schlange stehen"
Schlimmer finde ich ja, dass später mal lauter "Internetstars" existieren und keiner mehr ein Haus bauen, ein Auto reparieren oder Menschen pflegen wird... Dafür hat dann zumindest jeder eine Gucci-Tasche die dadurch dann auch einer Aldi-tüte gleicht 🤦🏻‍♀️ Mal ne ehrliche Frage: Wer ist denn ein derzeit so beliebter "Influencer" und was "verkauft" der? Ich glaub ich bin zu alt, um da auf dem Laufenden zu sein...
Dennoch muss man auch da differenzieren. Natürlich kann man irgendwelchen Scheiß ins Netz stellen und sich damit einen Haufen Geld ansammeln (Instagram-Models etc). Dennoch gibt es auch Youtuber, welche eine Menge Arbeit in ihren Output stecken. Man könnte sie doch eigentlich fast schon als Schauspieler bezeichnen. Was leisten schon Schauspieler? Genau! Sie unterhalten uns mit ihren Filmen und Serien. Und das machen auch Youtuber. Sie sind nunmal ein Teil der Unterhaltungsindustrie geworden. Deshalb sollte man da auch nicht alle 'Influencer' über einen Kamm scheren.
Es gibt auch youtuber/streamer die leben von 900 euro im monat und machen aber die selbe arbeit (die beachtlich ist was aber viele nicht sehen). Da kommt wieder der böse neid der menschen durch. Der hat mehr als ich also ist der scheiße. Echt lachhaft was hier manche von sich geben 😂
Was ich viel Schlimmer finde ist, dass eine Influencer absoluten Bullshit verbreiten und somit Meinungsmache propagieren! Abgesehen davon bin ich zu alt um Personenkult zu verstehen! Ich mag Gronkh und seine LPs und einige andere Youtuber! Aber ihre Meinung ist mir Herzlich egal! Es ist ihre Meinung und muss nicht meine sein!
Schlimm ist , dass diese Herrschaften noch glauben , sie leisten Unglaubliches für die Welt .😥
Wie wahr und ich bin sogar so altmodisch, dass ich keinen der Youtuber kenne. Zumindest diese komischen lifestyle Youtuber
Steht Influencer auch im Berufenet der Arbeitsagentur? 💩
Die Betreiber dieser Seite, dürften davon auch sehr gut leben!
Normalerweise wohnt der Influenza (!) daheim bei Mutti
Ich wüßte nicht wozu ich eine Gucci Tasche bräuchte und schon gar nicht 20 davon. 🤷‍♂️
selber Influencer/Youtuber werden und hier nicht rumheulen.. wenn man mir 20 Guccitaschen schenkt, sag ich auch nicht nein. Der Post ist blöd und ein wenig Neid scheint auch dabei zu sein..
You made my Day! Vor 3 Stunden haut hier den Spruch raus um jetz alle Influencer und YouTuber zu beleidigen! 🤷‍♂️👍🤣🤣
Influencer hießen früher noch „Schnorrer“ 😁🙌🏼💁🏻‍♀️
Zeiten ändern sich, Neues entsteht, altes vergeht 👌🏻
Das gehört nun mal zu unserer "Demokratie" wozu soll der Bäcker, der Fleischer, die reinigungskraft etc...über Mindestlohn bekommen?! Das sind doch nur Arbeiter, die wir im täglichen Leben brauchen. Leute wie du und ich! Hier werden lieber Fußballer und rennfahrer reich belohnt, dafür dass sie uns den Tag verderben, wenn sie verlieren. Man... Das haben wir alles in Stabü gelernt! Habt ihr nicht aufgepasst?! 😳
Die Aussage ist einfach nur „Mimimimimi- der hat ja viel mehr als ich“ ... ganz ehrlich Versuch mal Influencer/ Youtuber zu werden und dann sag nochmal die Arbeiten nicht.
Von diesen influencern oder wie man das auch immer schimpfen will, halte ich genau GAR NICHTS
...und das als Langzeitarbeitslose
Jeder kann sich seinen Job selber aussuchen? 🤨 Mein Job hört sich wenigstens nicht an wie eine Krankheit 😁 Neidisch bin ich da nicht drauf 😂
Man kann sich beschweren, wie man will, aber die haben für sich ausgesorgt 🤷🏻‍♀️
WER bitte braucht Gucci-Taschen 🧐🤔:D:D
Dann kann man es ja damit versuchen, also kein Neid bitte
Dann guckt euch den scheiss nicht an dann ersteht der Kreislauf erst garnicht 🤷‍♂️eigentlich einfache Sache 😂
dann kam die frage.... sind sie faul, wollen sie nicht einer "normalen" arbeit nachgehen.... ooooder sind sie einfach nur schlauer, weil sie sich alles kostenlos geben lassen und dafür teils wenig arbeit aufbringen müssen 🤷‍♂️🤷‍♂️ wenn einer damit glücklich wird, von mir aus... ich "followe" sowieso keinen und kennen tu ich auch niemand 🤷‍♂️
Man muss auch mal gönnen können. ☝🏻
Wieso? Die gibt es doch für günstig Geld an der Straßenecke zu kaufen. Ist doch alles nur Show.
Das ist bestimmt keine leichte Arbeit, um davon leben zu können muss man viel Zeit investieren.
Finde es super, wenn sich Leute über das Gehalt von Fußballspielern aufregen, gleichzeitig aber 5.000 € für Fanartikel und Tickets ausgeben 🤷‍♀️
Traurige Entwicklung-das Bildschirm soviel Lebensraum einnimmt, und viele Menschen sich "zu quatschen" mögen🙄
Du hast recht aber die Leute die so was sehen machen auch nichts.
Wer will schon eine oder mehrere Gucci-Taschen🤦‍♀️.....oh man wir kommen nackt und gehen nackt 🥴
Liegt an jedem selber. Guck nicht hin , verdienen Die kein Geld aber ihr wollt das ja.
Ganz meine Meinung!
Wenn die aber mal älter werden, hat es sich ausgeguccit 😉!
Wer kann der kann... Nur nicht neidisch werden. Du kannst doch nen Kanal starten...
Das ist der Zahn der Zeit. 🤷‍♂️
Wenn’s so einfach ist, macht doch auch ein auf Influencer
Verrückte Welt... aber ich schau mir die Bilder ja auch gern an ...
Ohne scheiss, so peinlich! Folgt mir auf instagram, ich mache ein Video darüber ☝️
Finde den Fehler
Was ist das denn für rine dumme aussage? Zumindest reicht sie um euch zu deabonieren
Jeder hat seine Berufswahl selber ine Hand!!!!!
Influencer nannte man früher Schnorrer 🙄. Wenn diese gut Menschen nicht wissen was sie mit ihrem Geld anstellen sollen ich nehme gerne was ...
Gegen Influenza gibts eine vaccination. 😁👌🏻
Na dann sollten wir doch aufhören, und darüber Gedanken zu mache, und uns nostalgisch alle Disney Filme Anschauen ❤️
ich denk da immer nur: joa ich kann auch nix!
Influencer und YouTuber sind eigentlich Hartzer von vor 20 Jahren!!! Nur das genug Doofe sie unterstützen 🤮
Wer ist dieser Unfluencer?😂
Jeder wie er kann und mag....verstehe die ganze Diskussion nicht. Wenn einer das Leben das er hat nicht mag dann muss er es ändern.
Was waren nochmal Influencer :D:D 🙈🙈😂😂
Es ist doch egal was man arbeitet! Und wer entscheidet denn welcher Beruf anstrengend ist! Jeder Beruf hat sein gutes und schlechtes! Man verdient so seine Brötchen und das Geld was übrig ist kann verballert werden in was auch immer! Und wenn das jemand ungerecht findet. Leute so ist das Leben hart und ungerecht 🤷‍♀️
Was ist ein Influencer 😂
Stellst du dich öffentlich bloß:D Würdest Du das für 20 Taschen machen? Lässt du dein Privatleben von Anderen beurteilen? Dich verreißen wegen paar Gramm mehr oder weniger? Wenn du mal einen drauf machst, na und.. juckt höchstens die Polizei. Ist dein erster Gang der ins Bad, aufstylen.. 1,2 Stunden, vor du Brötchen Holst? Glaub, die haben auch Stress... ich möchte den nicht haben, ich kann sein, wie ich eben bin.
Blödsinn. Wer kann, der kann. Das Internet eröffnet die Option, und diese Leute nutzen sie.
ich finde Rihanna, Justin Bieber und Usher schlimmer...!
Ich mag diese Influencer zwar nicht aber jeder der sich Beschwert, hat die Möglichkeit es denen doch nachzumachen anstatt zu jammern
Dann bin ich auch altmodisch 🧐
Ge au lass uns alle die arbeit nieder legen und irgendwelchen Schrott posten die Häuser Straßen und und und bauen sich von alleine
Ich finde es beschämend das die Nasen genug Interessierte um sich scharen,die ihnen dieses Leben ermöglichen....
Das ist auch nicht beschämender als die Summe die fußballprofis und Formel 1 Fahrer bekommen
Die haben sich das ja nicht erarbeitet oder so
genauso sehe ich das auch. Was macht ein *Influencer* wenn dieser Hype vorbei ist:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D
Was soll der Sozialneid. Die sind clever genug einen anderen Weg zum Geldverdienen gefunden zu haben. Allein dadurch haben sie es verdient.
Immer dieses Bashing...sonst wisst ihr nichts zu posten:D:D:D Kann doch jeder solche Jobs machen, steht doch jedem frei!
Willkommen im Kapitalismus? 🤔
So lange es Leute gibt, die sich das pressen...
Schämen sollten sich die Leute die sich das angucken 🤷🏻‍♂️ keine Nachfrage = keine influencer mehr.
Sin ja ned mal die Schuld sondern die, die solche Menschen unterstützen... ^^
Augen auf, bei der Berufswahl! 😜
Influenza? Hatte ich auch mal ist echt nicht schön und geht nur ganz schwer wieder weg..
Aber die unterhalten genau die Leute, die den ganzen Tag zuhause sind. Dieser Job muss auch erledigt werden 🤷🏼‍♂️🌝
Also ne Gucci - Tasche ist so überflüssig wie ein Kropf 😂
Ich nenn euch lieber Hater und nichtsgönner. Hoffe ihr geht pleite
Ganz einfach schauts sie euch nimmer an dan sind sie bald ärmer als ihr 👍
influänzer und jutupper arbeiten nicht... die gehen einer beschäftigung nach... arbeiten ist etwas anderes...
Immer dieser hate!! Gönnt es den leuten doch amk.
Was soll der Neid? Nur, weil Du es nicht geschafft hast. Schämt Euch!
Wilkommen im Kapitalismus.
Diese Neidgesellschaft hier... Ihr müsst halt nen anderen Beruf erlernen, wenn ihr mit eurem Beruf unzufrieden seid. Und wenn das ganze so einfach ist, dann macht das doch mal selbst...
Der Neid der Besitzlosen. Immerhin macht unsere Gesellschaft so einen Verdienst erst möglich. Also heul bitte leise.
Die arbeiten nicht weniger als normale Menschen 🙄
Nadine Achtstätter fakt
viel schlimmer ist, dass es so geistig beschränkte gibt, die sowas folgen! also bitte kein mimimi 😉
Ich finde es Sinnlos das alle NATO Mitglieder ihre Rüstungsausgaben auf 2% des BIP erhöhen müssen. Die USA sagt quasi: Hei, erhöht eure Ausgaben und kauft Militärzeugs bei uns weil wir sonst finanziell untergehen.....
Dann gönnt euch doch einfach 20 Guccitaschen auf dem Polen-Markt und fühlt euch reich 🤷🏻‍♂️😂
Nun lasst uns mal nich völlig vergessen wieviele dieser hart arbeitenden „Normalos“ diese Influencer und YouTube „Stars“ erst in den Himmel liken
Es steht den Menschen, die unbedingt eine Gucci Handtasche haben möchten, ja frei auch erfolgreicher Influencer zu werden. Dass das ganz schön Arbeit ist, wenn man erfolgreich sein will, ist halt die andere Seite. Oder man macht einfach das, das einen zufrieden macht. Ich z.B. brauche keine einzige Gucci-Handtasche zum Glücklichsein und ich mag meinen Job, der nicht auf YouTube stattfindet.
Liegt villt daran das diese Youtuber nach likes und Abos geiern und ihren Mercing Dising einen auf die Eier gehen, sprich die sind nur Geld geil. Vom Werbung will ich nicht reden unter jedem Video
Ich weiß gar nicht was Influencer sind. Aber YouTube kenne ich.
Wenn ich Influenza haben will, gehe ich im Winter im T-Shirt raus und nicht auf Youtube. 🤷🏼‍♂️
So siehts aus
Jeder kann sein Glück bei YouTube und Co. versuchen... Aber nicht weinen wenn es nichts wird...
Muss jeder selbst wissen, wie er sein Geld verdient. Ich persönlich denke da vlt altmodisch , SChulabschluss wichtig, Ausbildung wichtig und danach Arbeizmten wichtig ! Und so habe ich es auch an meine Kinder weitergegeben - bd gute Schulabschlüsse, einer Studium (1/2 Jahr noch) durch duales schon einiges an Erfahrung , andere im 2.Ausbildungsjahr und macht danach Meisterschule .... Vlt braucht man das ja alles in einigen Jahren nicht mehr 🤷🏻‍♀️
Wird oft unterschätzt wieviel Arbeit in deren Arbeit steckt! Feste Arbeitszeiten gibt es da nicht... die ganzen Kommentare wieder.. dann macht euch doch als Influencer selbstständig wenn das so eine einfache und gut bezahlte Arbeit ist. 👌🏽
Vieles davon kriegt die geschenkt oder aushliehen damit sie Werbung machen.
Seh ich anders. <3
Das interessante daran ist das es ohne das Handwerk keine Youtube und Influencer geben würde.
Influencer 😂😂😂😂
Julia Zelg xD
Ich bringe meinen Gästen Kaffe und Co. Mir folgen auch Menschen 🤣😂
Ah... Neid steht niemandem gut...
Gähn🙄
Liegt dann aber weniger an der außerordentlich guten Bezahlung von Influencern sondern eher an der außerordentlich schlechten Bezahlung der Menschen die „sinnvolle“ Arbeit leisten.
Bam follow weg
Normal
Wohl wahr!
Lel...
Leider wahr
Das ist wohl wahr...
...schrieb die Influencer-Page...
#NutzloseStromverbraucher
Atilla Altun ...!
Das ist peinlich hoch 10 🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️
Es ist schon fast ein bisschen traurig zu sehen wie unzufrieden die meisten Menschen hier mit ihrem Leben sind😄.... anstatt sich mit den schönen Dingen im Leben zu beschäftigen regt ihr euch über andere auf? Hört auf zu heulen und ändert was in eurem Leben wenn ihr unzufrieden seid. Man man man 🙈
Fußball ⚽️-> auf die Plätze los
Richtig 👌🏻
Ich würde mich sofort von einem Mann abgestoßen fühlen wenn ich erfahren sollte, dass er ein Influencer ist! Ein Mann der sein Geld mit echter Arbeit, mit Schweiß und Blut und Kopf verrichtet ist ein Echter Mann!
Zugestimmt
Das Leben ist nicht fair.
Wahre Worte
Jeder soll machen was er am besten kann und möchte. Auf den Influencern rum zu hacken finde ich ehrlich gesagt auch ein wenig daneben. Letztendlich sind wir, die Gesellschaft, es die diese Leute pushen also lieber mal vor der eigenen Tür kehren. Ich wäre auch gerne Bill Gates aber es hat halt nur für einen gewöhnlichen Vertriebsjob gereicht... Also immer locker bleiben... Wenn dann schimpft auf die Pfeifen die die Influencer liken... Don't hate the player hate the game
Marketing....
Was ist falsch daran :D Dieses rumgeheule ist ja schrecklich, jeder der diese Möglichkeiten auch angeboten bekommen hätte, würde diese auch nutzen um seinen Lebensunterhalt zu verdienen. Das ist einfach nur Neid und nein, ich bin kein influencer aber ich habe das Gefühl dass die meisten denken es hat nur mit simplen Videos und Fotos zu tun aber dahinter steckt ne Menge Arbeit
Ach Gott... Neid ist echt beschämend. Wenn man selber auf keine Idee kommt genügend Geld zu verdienen, sind nicht andere Schuld an dem eigenen bescheidenen Leben. Man entscheidet sich selbst, was für ein Mensch man mal wird.
Wahre Worte
Mitleid bekommt man geschenkt. Neid muss man sich verdienen.
Was würde es an unserem Leben ändern wenn die weniger Geld hätten?
Ist echt beschämend
An alle die das mit dem Prinzip aus Angebot und Nachfrage versuchen wollen zu erklären. In Deutschland herrscht nachhwievor Pflegenotstand. Die Nachfrage ist demnach höher als das Angebot. Warum müssen sich Pflegekräfte mit einem Hungerlohn abgegeben (gemessen an ihrer Leistung), während "Influencer" (die offensichtlich zu dämlich sind ein Video zu schneiden; anderseits verstehe ich nicht, warum sie bis zu 16 Stunden dafür brauchen) wie die Made im Speck leben, für etwas das einen gesellschaftlichen Mehrnutzen = 0 hat?
Michael Meiß 👍
Reichtum, Macht und Ruhm. Der Mann der sich dies alles erkämpft hat war Gold Roger der König der Piraten. Als er hingerichtet wurde waren seine letzten Worte: "Ihr wollt meinen Schatz? Den könnt ihr haben! Sucht ihn doch, irgendwo habe ich den größten Schatz der Welt versteckt!" Dieser Schatz ist das One Piece und er liegt irgendwo auf der Grand Line. Damit brach das große Piratenzeitalter an
Ist doch scheiß egal, die leben doch im Prinzip von Werbung, also ist es Wurst^^ Die nehmen niemand was weg und ob man sie anschaut oder nicht ist jeden seine Sache. Mein Gott.... Außerdem macht so was auch Arbeit, da haben es einige andere schöner oder genau so gut mit Homeoffice und viel Zeit für die ein oder andere Aufgabe.
Jeder verdient sein Geld auf seine Weise, ob Handwerker, Dienstleister, Politiker, Sportler, Prostituierte, Influencer, YouTuber oder oder oder ... Ich habe damit kein Problem, auch nicht mit dem, was sie verdienen, solange sie es ehrlich und offen tun. Probleme habe ich mit denen die betrügen, egal in welcher Art, oder die auf kriminelle Art ihr Geld verdienen. Ein Influencer verdient an der Zahl seiner Follower oder den Clicks. Fussballer verdienen genau aus dem selben Grund soviel, weil wir den Fernseher anclicken. Denkt mal drüber nach.
Julia Ob da jemand besagtes Bild auf Insta gesehen hat? 😂😂😂
Ob sinnvoll oder eben nicht sei mal dahin gestellt...doch das wirklich traurige ist doch das diese ganzen Bilder/Videos rein gar nix mit der Realität zutun haben und es genug Menschen (vorallem Jugendliche) gibt die sich eben diese Traumwelt, die Influencer sich bewusst für die Öffentlichkeit aufbauen, als Vorbild nehmen und ihr eigenes Leben und ihre Person in Frage stellen.
wer sich daran stört, soll es doch selber machen diese jungen Leute waren einfach smart und haben die Gegebenheiten ihrer Zeit genutzt solche Sprüche zeugen nur von Neid
Und wer glaubt, dass Gucci Taschen, Autos und teure Kleidung glücklich machen hat noch gar nichts begriffen. Man sollte nie auf solche Dinge neidisch sein, weil das sind oft die einsamsten und traurigsten Menschen.
YouTuber ist eigentlich nichts anderes als Entertainer. Dann würde man ja auch beispielsweise Comedians hinterher sagen, dass sie keiner sinnvollen Arbeit nachgehen. Influencer... die nehm ich mal nicht in Schutz 🤷🏼‍♀️ Denke aber auch, dass es nix anderes als modeln ist
Judith Carmen ich bin influencer ohne Gucci aber mit pappaufsteller
Aber mal nett gefragt , wofür braucht man Influencer? Ich habs bis heute nicht verstanden ..🤔
Ganz ehrlich, ihr habt alle dieselben Chancen alle möglichen Berufe auszuüben, wer sich dank mangelnder Schulbildung oder lustlosigkeit für einen unterbezahlten drittklassigen Job entscheidet ist selbst schuld Think outside the box :)
Ich warte noch auf den Tag an dem die Leute endlich realisieren, dass die Fußballspieler, die sie ja so feiern, oder die ganzen Moderatoren einfach genauso viel 'nichts' leisten wie Influencer und Co. Aber was hoff ich….es sind dieselben die sich darüber beschweren das Schüler während ihrer Schulzeit (Arbeitszeit) protestieren, dann aber selber in ihrer Arbeitszeit für irgendetwas streiken xD Und nein ich gehöre zu keinen von beiden Parteien. Nur weil es neu ist oder hauptsächlich von jungen Leuten gemacht wird, ist es nicht gleich schlecht oder falsch. Man sollte nur vorher mal wirklich genau nachdenken.
Und was arbeitet die Person hinter MMD :D
Wer lesen kann ist klar im Vorteil- es ging nicht darum ob influencer arbeiten oder nicht oder hart oder wie auch immer, sondern darum dass die Arbeit anderer SINNVOLL ist. Und dass sinnvolle und wichtige und unentbehrliche arbeit - und die Leisten influencer definitiv nicht- viel zu schlecht entlohnt wird. Und damit trifft die Aussage voll ins Schwarze👌
Didi also die 20 Guccitaschen vermisse ich bei mir irgendwo 🤔
Es steht ja jedem frei auch Influenzer zu werden🤪 aber Jammern konnten schon immer viele 🙈
Da laufe ich lieber hocherhobenen Hauptes mit einer günstigen Handtasche, aber ehrlich verdient und habe wirklich dafür gearbeitet
Würde mir jemand eine geben ,ich würde sie auch tragen
Naja, bei Fußballern ist das eben nicht anders und bei anderen berühmten Sportlern. Klar ist das ein wenig ungerecht, dass es Menschen gibt, die jeden Monat knapp bei Kasse sind, aber ein Video zu erstellen, zu bearbeiten mit Tonspur, Einfügungen und weiteres ist auch keine Arbeit für fünf Minuten. Das nimmt auch eine Menge Zeit auf sich und dazu hat man den Druck, immer etwas weiteres, tolles zu erreichen und immer neue Ideen zu haben, um weiter zu kommen. Klar, YouTuber zu sein ist nichts weltbewegendes, aber sie dienen genauso wie Schauspieler, Sänger, Sportler usw. einfach zur Unterhaltung. Eure Seite und andere große Seiten des Internets dient auch zur Unterhaltung und die Mitarbeiter verdienen das Geld.
Da haben vor allem die Konsumenten selbst mit zu tun ... und nicht die Influencer. Die sind nur Plattform.
Ich war auch gerne Influencer.... bin aber leider geimpft (Okay, der kam flach!)
Ist es nicht jedem freigestellt, auch Influencer oder YouTuber zu werden?
Wie man aus seiner Persönlichkeitsstörungen Kapital schlagen kann in dem man unbewusst als Aufmerksamkeitsjäger seine innere Leere stillt. Werde Influencer oder YouTuber.... Unbeschreiblich....... 🤣🤣🤣🤣
Was heulen hier eigentlich so viele rum?! Wir sind um 21. Jahrhundert! Jeder schnallt, dass wir nichtmehr wie vor 20 Jahren Tasten auf den Handys haben, sondern mit 3 Klicks auf den Bildschirm eine neue Couch im Wohnzimmer haben. Jeder schnallt, dass unsre Autos von alleine Spur, Abstand, Geschwindigkeit etc. halten. Aber wenn man sich beruflich nicht den neuen Umständen und Verdienstmöglichkeiten anpasst und sich die nötigen Informationen holt, soll endlich aufhören rumzuheulen wie ein kleines Mädchen!!! Selbsterwähltes Schicksal nennt man das ;)
Dann sollte der/die Postersteller/in halt seine "sinnvolle Arbeit" kuendigen und Influencer/YouTuber werden, wenn er/sie unbedingt 20 Taschen von Gucci haben will. Wenn es so einfach ist, steht dem doch nichts im Weg ;-)
Sinnvolle Arbeit was soll das sein:D:D:D In meinen Augen ist entertainment genauso ein Geschäft wie alles andere. Und es ist nunmal so das entertainer bzw heutzutage Ja influencer genannt nunmal mehr verdienen als ein 08/15 job. Außerdem ist es wie mit jeder anderen Branche. Nur die erfolgreichen schwimmen in Geld. Es gibt genug "influencer" die keine 20 Gucci Taschen haben
Den Nagel auf den Kopf getroffen!!!!!!!!
Der Mensch der für den Post zuständig ist, ist konsequenter Weise auch kein Fußballfan, oder:D:D
Eigentlich ganz einfach , ein Influencer erreicht eine große Masse an potenziellen Käufern . Wohingegen ein Handwerker nur seine Kundschaft ( wenn er nicht gerade ein Prachtexemplar eines Hauses zaubert ) bedient und sich ggf. durch Mundpropaganda rum spricht . Also das wäre zumindest meine logische Erklärung .
Was ist für euch arbeit? Nur Büro oder körperlich? Ein Profifussballer, ein Fotograf? Wo ist es bei euch akzeptabel, wo nicht? Ein Youtuber arbeitet oft mehr als jemand im Büro. Richtig erfolgreiche youtuber sind oft 7 tage mehrere stunden am arbeiten. Influencer bekommen auch nicht einfach so mit nichts machen millionen von follower.. Ich denke ein grossteil hier ist einfach eifersüchtig..
Mal an alle die mit "Angebot-Nachfrage" argumentieren >>> was mit Rettungskräften, Wohnbereichsarbeiter, Polizisten :D Hakt es bei euch oder so :D
Tja dann werdet doch selber Influenza oder wo habt ihr in der Schule nicht aufgepasst? Jeder ist seines Glückes Schmied und jeder entscheidet für sich was er beruflich machen möchte oder wie man sich entwickeln möchte. Das ist ja hier jaulerei auf hohem Niveau 😉🙄
Wäre die Nachfrageseite nicht so extrem hoch, wäre das Angebot auch nicht vorhanden. Gesetze des Marktes.
Ist Atilla auch einer😬🤭
Ich verstehe nicht, warum ihr ein Machtspiel daraus macht, wer mehr arbeitet und wer sich was nicht leisten kann. Jeder der seinen Beruf erlernt hat, war sich mit Sicherheit darüber im klaren was die Arbeit für einen Aufwand auf sich bringt, und wie viel Geld es einem einbringt. Wenn ihr findet das ihr zu schwer arbeitet, oder mehr geld verdienen wollt dann ändert was an der tatsache und meckert nicht nur rum!! Ich bin Altenpflegerin und habe auch einen unterbezahlten Knochenjob, aber ich beschwere mich nicht, ich mache meine Aubildung bzw Fortbildungen und arbeite solange auf mein Ziel hin bis ich die Arbeit leiste, oder das Geld verdiene dass ich gerne möchte, punkt.
Melanie Aberschek dann freue ich mich schon wenn du mal wirklich mit richtiger Arbeit dein Geld verdienen mußt. Erst dann bist du im Leben angekommen.
Augen auf bei der Berufswahl. Angebot und Nachfrage so ist das im Kapitalismus .
Es gibt meiner Meinung nach zu viele Beauty Videos. Auch wenn die Influencer ihr Videos schneiden bearbeiten und planen finde ich das generelle Arbeits und Lohnverhältnis übertrieben. Die Influencer bekommen gratis Produkte für Ihre Videos und bekommen von den Herstellern Geld. Können sich daher ne doofe Gucci Tasche leisten. Menschen die Täglich auch am Wochenende um 5 Uhr morgens aufstehn zu arbeiten fahren und Kollektiv vereinbarten Lohn erhalten, sind das ca. 1200-1600€ Monatlich. Kommt auch auf den Beruf an. Kann sich also so eine Tasche nicht leisten. Außerdem gibts wichtiger Anschaffungen worauf man sparen muss oder kann.
Ich brauche kein Gucci oder so was - für mich sieht das alles gleich aus 🤣
So war unsere Welt schon immer: Je unnützer dein Job, desto mehr Geld kriegste für...
Leute ihr seid doch selber schuld 🤷🏻‍♂️ was schenkt ihr sowas mit Likes eure Aufmerksamkeit was guckt ihr euch den Kram an :D Geht raus spielen legt das Handy tablet bei Seite und macht was anderes. Ich hänge nur noch am Handy wegen der Arbeit und abends lass ich mich für eine Stunde belustigen bei Facebook reicht mir. Ich like die nicht ich gucke mir nichts von den an fertig 🤷🏻‍♂️ frag mich wo da das Problem ist.
Auf so viel Hate ziehe ich mir gleich wieder ein paar Videos von Julien Bam und Rezo rein, vielen Dank für die Idee!!
Ich fand dieses tolle Video mal gut: "Was wäre, wenn es das Handwerk nicht gäbe?" ;)
Wer brauch eind gucci tasche wenn spaß am leben hat 😉✌
Sie tun sehr viel dafür. Jeden Tag Fotos, mehrmals umziehen, Frisur wechseln, planen, Videos drehen, schnorren weil sie influencen. Ob hirnlos oder nicht was sie tun , manche haben viele Follower.
ich nenne das naiv, da nachweislich viele "influencer" auf pump leben und teils auch hoch verschuldet sind. außerdem gibt es "influencer" die als werbetafel genutzt werden und deswegen die gucci-taschen zur verfügung gestellt bekommen, um damit rumzuhampeln ;)
Ja es is schon ein witz, das youtuber mehr verdienen wie ein Anwalt oder Arzt. Und Videos schneiden und machen ist wirklich nicht schwer, aber probiert mal ne OP am offenen Herz, das kann nicht jeder.
Wo die Qualität der Menschheit hindriftet ist wirklich traurig
Die werden ja net von selber Influenza 😂 Irgendeiner schaut den Kram oder liked es- im Zweifel auch Leute, die sinnvolle Arbeit leisten- und dafür kriegen die Geld 🤷🏼‍♀️
Jeder hat die Möglichkeit selbst Influencer zu werden oder?
es gibt schließlich die freie Berufswahl. Anstatt andere Leute zu beneiden und hämisch abzuwerten, kann jede/r sein Glück selbst versuchen. Man muß die sog. Influencer nicht ununterbrochen zum Feindbild stilisieren oder lächerlich machen. Es ist ein Berufsbild der heutigen Zeit und funktioniert nur deshalb, weil sich offensichtlich sehr, sehr viele (junge) Verbraucher für diese Form der Produktwerbung interessieren.
Auch die Arbeit eines influeners ist sinnvolle arbeit🙄 Es kommt halt nur drauf an für was sie werben
Dafür haben wir, weitestgehend, Privatsphäre und die Öffentlichkeit geht uns nicht auf'n Keks!
Influencer oder YouTuber sind alles Leute die nie bock hatten normal arbeiten zu gehen. Kein Wunder das es mittlerweile jeder sein will. Sehr armselig alles. Und wer sagt die Arbeiten hart, hat den Bezug zur Wirklichkeit verloren.
Solange Millionen diese Podcasts schauen ... lebt mit den Geistern die ihr gerufen habt 🤔
Vom Ansatz her ein guter Gedanke. Nur sind für mich Guccitaschen kein Wertmaßstab für den Lohn anständiger Arbeit.
Was ist denn bitte sinnvolle Arbeit, ich frage nach der Definition?
Dass "Influencer" & "YouTuber" Bezeichnungen für einen Job sind, finde ich immernoch sehr komisch.
Influencer und YouTuber sind die modernen Verkäufer... die wollen auch nur Zeug verkaufen, was angeblich Wunder bewirkt
Ich finde es in Ordnung, man muss halt mit der Zeit gehen, was ich viel schlimmer finde ist das die Höflichkeit immer mehr vernachlässigt wird.
Damals.... ... als Pranks noch Streiche hießen und Influencer Arbeitslose waren..!!
80 Prozent der Leute hier haben doch garnicht den Mut dazu hier außerhalb des Hamsterrades zu gehen. :)
Das ist nur Neid (für mich), sorry aber bei Fussballern etc findet man das auch kein Problem und die Arbeit den Bekanntheitsgrad zu erreichen, sowie hinter den Kulissen ist garnicht mal so ohne. 🤷 Leben und Leben lassen...
So schürt man Neid! Wenn man keine Ahnung von einen Job hat, einfach mal nichts sagen oder die mal fragen, wie deren Tag so aussieht. Die meisten haben fertig Studiert und einige sogar den Master gemacht. Oder haben eine abgeschlossene Berufsausbildung. Sind selbständig, sorgen für Arbeitsplätze und sogar für Ausbildungsplätze. Zahlen einen Haufen an Steuern und können nicht nach 8 Stunden sagen, ich habe Feierabend, nee da geht es dann noch mal richtig rund. Alles was man vor der Kamera sieht, soll leicht sein. Wenn der Follower denkt, mensch das ist ja einfach, das kann ich auch, hat der Influenzer alles richtig gemacht. Genau das soll vermittelt werden. Der Job ist aber wirklich nicht einfach! Viele, die um die 500.000 Follower haben sind meist nach 5-7 Jahren ausgebrannt und brauchen eine Pause.
Ich frag mich, wie das mal in einer Bewerbung aussieht? Lebenslauf= Influencer. Keine Lehre, nichts. Wird das auch bei der Rente dann mit angerechnet?
Ich finde es auch komisch, dass Witzeseitenbetreiber einen Ariel Atom fahren können, während Menschen, die sinnvolle Arbeit leisten, jeden Monat ihr Geld zusammenhalten müssen.
Jeder ist seines Glückes Schmied....wenn man sich dafür entscheidet, einen körperlich anstrengenden Beruf zu erlernen, dann muss man eben damit leben...niemand schreibt einem vor, wie man seine Brötchen verdienen soll
Ich finde es eher bedenklich das Menschen Entertainment lastige Berufe immernoch als sinnlos und keine richtigen Berufe bezeichnen aber sie konsumieren nur gerne die ergebnisse aus dem Entertainment...
Youtuber geht ja mal noch. Einige erschaffen wirklich sehr tolle Projekte für die sie auch viel arbeiten. Aber Influencer....schon das Wort erweckt massivsten Brechreiz in mir. Ich würde mich schämen, wenn ich mich so betiteln müsste 🙈🙈
Das war aber schon immer so. Im Kapitalismus ist eben irgendwie alles möglich - und sei es noch so absurd.
Es sterben viele Berufe aus. Neues muss her,neue Berufe werden geschaffen.. auch das Influencen.! Jeder darf sich mitteilen und etwas von sich zeigen. Man kann in Deutschland mittlerweile schnell gutes Geld verdienen . Ich glaub ich muss mal einen influencer um erst fragen 🤔😉
Die haben halt Erfolg wo ist das Problem?
Wieso werden dann nicht alle influencer wenns doch so einfach und null arbeit ist? 🤔
Ich finde das gar nicht beschämend. Da haben Leute ihre Chance in der Gesellschaft genutzt. Schlimm finde ich eher, dass Influencer tatsächlich einen so großen Einfluss auf ihre Follower haben und beinahe wie Götter verehrt werden. DAS ist wirklich bedenklich.
Lasst mich raten, das Mädel im Hintergrund eures bescheuerten Beitrages kennt ihr nicht mal, oder? 🙄
Und was ist jetzt an einem Hollywood Star aus Filme oder Serien anders? Ist das sinnvoller so sein Geld zu verdienen? Auch Youtuber & Influencer arbeiten für ihr Geld nur eben auf eine andere Art. Die wollen eben nicht 40 Std die Woche zu einer Firma laufen die ein scheiße behandelt und wo man denkt das man Lebenszeit verschwendet. Sinnloses ackern für die Gesellschaft weil es ja schon immer so gemacht wurde. Die meisten wissen nicht mal wie viel Arbeit es wirklich kostet sich online etwas aufzubauen und es auch halten zu können. Aber dann schön auf diese Menschen schimpfen die ihren Traum leben, nur weil man selber nicht den Mut hat Veränderung zu leben 👌 gerade bei dem Thema Arbeitswelt. Zählt die Logik "weil alle davor sich kaputt ackern mussten auf genau diese Weise, müssen es jetzt die nächsten Generationen auch genau so machen. " ... warum macht man sich das Leben denn selber so schwer? Kann man nicht auch mal aus der Vergangenheit lernen?
Frag mich gerade wer hier alles tgl. RTL2 für bare Münze hält und noch dümmere Kommis darüber postet,als der oben. ...
Klar, verstehe ich auch nicht! Auch nicht, dass Fußballer so unverschämt viel Geld verdienen, nur weil sie mit einem Ball umgehen können. Aber wer ermöglicht diesen Leuten denn das alles? Fans! Arme Leute, die das toll finden und eigentlich das alles auch haben möchten. Das nennt man Wirtschaft, Angebot und Nachfrage.
Die werden sich noch umgucken, wenn sie zu alt, langweilig oder uninteressant werden
Ist nicht beschämend sondern eine Zeitaufnahme, was für unsere Gesellschaft zählt. Die, die damit ihr Geld verdienen haben nur rechtzeitig die Lücke entdeckt.
Dafür können doch aber die Youtuber nix, sondern die Menschen die denen das Geld in den Rachen schieben und für harte Arbeit nichts übrig haben. Wenn du nen Job haben könntest wo du Geld leicht Verdienst und einen wo du es nur sehr sehr hart Verdienst, dann nimmst DU selbst verständlich den harten Job 👍👍👍
Einmal für 7 Tage Instagram abschalten und die verzweifelten Influencer auf der Straße angucken
Und was verdient man mit soner Affenseite auf FB:D
Die Arbeiten auch mehr als der Otto Normal Verbraucher..die die sowas behaupten haben keinen Plan wie viel Arbeit hinter den Kulissen steckt....
Wenn die normal arbeitenden sich diese Videos nicht anschauen, verdienen die Youtuber und Co auch nichts xD selbe Debatte wie im Profifußball. Solange es sich so gut vermarkten lässt, solange verdienen sie auch so gut 😉
Beschämend ist es, dass Kinder die noch von Taschengeld leben und Leute, die nicht genug Geld haben um sich etwas beiseite zu tun, diese Influencer unterstützen, in dem sie ihnen Folgen. Entfernt eure Abos. Man braucht keine Abos und Likes geben.
Was ist das für ne blöde Aussage? 1. Kann man die nicht verallgemeinern, weil es so viele Bereiche gibt und 2. Wenn es so einfach ist, was hält euch von einem Youtubeaccount ab?
Alles arbeitslose schnorrer auf twitch sieht's doch fast nicht anders aus.. traurig traurig
Arbeitet mal wie ein guter YouTuber, das haltet ihr keine 3 Tage aus. Die arbeiten länger an einem Video wie manche hier in der Woche arbeiten
Die Abrechnung kommt am Schluss 🤷‍♀️
Haben sie den sinnvollen arbeitenden zu verdanken 😂
Einfach mal das Internet abschalten und zack müssen die arbeiten
Ich brauch keine Gucci Tasche!
Und wieder Geld verdient mit einem Bild xD
Nur Kleingeister lassen sich von Influencern beeinflussen. End of Story.
Nennt mich alt klug aber ich finde es beschämend das man hier wieder alle über einen Kamm schert ✌️👍
Was ein Unfug, Influencer haben rund um die Uhr was zutun, geben Ihre Privatsphäre auf, müssen sich beim Finanzamt vorstellen, dauerhaft Videos drehen und schneiden in eigen Regie, sich um die Autogrammkarten kümmern, nachts mit dem selbst organisierten Tourbus von Stadt zu Stadt fahren und vieles vieles mehr was andere Leute nicht sehen. Ein YouTuber hat kein festes Einkommen sondern es belegt sich auf die Werbeeinnahmen. Aber da kommt immer mejr das Klischee Deutschland ist ein Neidland! Gegönnt sein wollen sie alle, aber gönnen können sie nicht.
Es kann doch jeder influencer oder youtuber werden :D Eine kamera und loslegen wenn das sowenig arbeit ist bekommt das doch jeder hin ;)
Die Nachfrage bestimmt das Angebot. Einfach mal drüber nachdenken.