"Bruder wie war dein abi :D" "2,1 und 13 Bäume bro"
Intelligenter als den "Friday for Future" nicht in der Schule zu verbringen☝️
Markus Fischer man muss doch den Politikern klar machen, dass den Schülern die Umwelt wichtiger ist als Schule, deswegen machen sie es in der Schulzeit. Piloten streiken ja auch nicht nach der Arbeit
Markus Fischer genau. Der Beruf der jeweiligen Person, du hast es erfasst.
Wäre es nicht sinnvoll, die Umwelt als eine Art Dauerprojekt oder gar Schulfach einzuführen? Sich mit Methoden des Umweltschutzes und Technologien zu Vermeidung von Belastungen auseinander zusetzen, statt sich nur hinzustellen und zu sagen "ihr müsst was unternehmen":D
Schule und Arbeit ist ja fast das gleiche.
Marco Schaller Es ist doch längst bekannt, was unternommen werden kann. So ein neues Schulfach würde nur noch mehr Schüler auf die Straße bringen, weil es nochmal verdeutlicht, wie dringend was getan werden muss. Bis die Politik was unternimmt werden wohl weiterhin Zehntausende Schüler, Studenten und Wissenschaftler auf die Straße gehen.
Simon Silla Hanf könnte in so vielen Bereichen (Textilien, Papier, Dämmung, etc.) einen Fortschritt für das Klima bringen. Aber leider ist der Anbau in Deutschland stark reguliert und deshalb zu "stressig" für viele Bauern.
Am sinnvollsten wäre es Papier aus Holz zu verbieten und Papier aus Hanf herzustellen, weil es nachhaltiger ist, weniger Anbaufläche benötigt und robuster ist.
Junge Markus während Erwachsene arbeiten, gehen Jugendliche nunmal zur Schule. Die Politiker sehen doch damit, dass es den Schülern wirklich wichtig ist
Gute Sache. Besser als Schule schwänzen Freitags👍🏼
Anna Stiegler Ist das dein Ernst? Natürlich hat es etwas gebracht! Die Leute reden endlich über Umweltschutz, die Grünen haben massig zuwachs bekommen, was bedeutet, dass das Thema umweltschutz jetzt auch politisch mehr gehör bekommen MUSS. Im Übrigen kann man Freitags streiken und dennoch einen 1A Abschluss machen, das schließt sich nicht aus. Aber jemand, der seinen eigenen Lebensunterhalt als gesellschaftlich sinnvoller erachtet, als die Zukunft seiner Kinder und Enkelkinder...naja
Anna Stiegler lächerlich. Was hast du im Leben gerissen um dich überhaupt ansatzweise über demonstrierende Schüler aufregen die nur gehör bekommen eben weil Sie an einem Freitag die Schule schwänzen. Oder streikst du Sonntags?
is ja auch kein Schwänzen sondern ein Streik! Warst wohl schwänzen, wenn du den Unterschied nicht kennst..
Anna Stiegler Das die Grünen keine absolute mehrheit haben, haben sie sicherlich auch bemerkt, oder? Keine einzige Partei hat 100% richtige ansätze, aber die Grünen wissen warum sie so sehr gewählt werden, und können jetzt wesentlich bessere kompromisse aushandeln. Abgesehen davon, dass SIE keine Kinder in die Welt setzen wollen, und ihnen die Zukunft des Planeten egal sein kann, ist zwar nen ziemlich egoistischer Schachzug von ihnen, aber ihr ding. Aber menschen zu verurteilen, die sich um ihre Zukunft bemühen? Die keine Hungersnöte, Stürme, Fluten etc erleben wollen dafür zu verurteilen? Herzlichen Glückwunsch für so wenig Empathie. Abgesehen davon weiß ich ja nicht wie ihre Schulzeit verlief, aber nur weil man Freitags nicht zur Schule geht, ist man deswegen nicht zwingend dümmer. Es gibt Leute die fast nie da waren, und dennoch einen sehr guten Abschluss erreicht haben. Es so hinzustellen als hätte man nur die Wahl ein "Schwänzer" zu sein, oder an seine berufliche zukunft zu denken, ist schlichtweg falsch.
Anna Stiegler Wäre dann ja immerhin schon mal ein Lösungsansatz für das Problem das ja überhaupt der Anlass für das besagte Schuleschwänzen ist :) Denn bisher hat sich da ja nich so sonderlich viel getan, nich wahr?
Du hast die Definition von Streiks nicht verstanden. Oder sollten Bahnfahrer erst nach der getanen Arbeit streiken?
Sänä Courvoisier Unentschuldigt von der Schule fehlen ist schwänzen. Ein Streik ist nur erlaubt wenn er von einer Gewerkschaft genehmigt wurde, da dies nicht der Fall ist begehen die Schüler einen wilden Streik, welcher verboten ist. Lernt man Freitags in Wirtschaftslehre 😉
TC Hakim Tuncay ich bin Freitags zur Schule gegangen, meine Ausbildung gemacht und sorge für meinen Lebensunterhalt. Und für's Schule schwänzen wurde man bestraft. Normal halt. Ich brauche nicht Sonntags streiken. Hab da eh frei😉
Tina Muco super, dass die Grünen Zuwachs bekommen haben. Die machen uns kaputt mit ihrem Scheiß. Ich brauche nicht für meine Kinder aufkommen. Ich werde in diese kaputte Welt niemals Kinder setzen☝🏼Wer die Grünen gewählt hat, hat die Kontrolle über sein Leben vollkommen verloren! Umweltschutz geht auch anders. Siehe Andere Länder.
Aliza Sammet Wyss diese ganzen Leute, die Schule schwänzen, sollen später mal für meine Rente aufkommen. Ich sehe da schwarz...Wenn die sich später auch so im ''richtigen'' Leben verhalten, dann Prost Mahlzeit🙈
Richard Siebenbürgen also wenn man Schüler mit arbeitenden Menschen vergleicht, fällt mir nix zu ein...Die Bahnfahrer waren Freitags auch in der Schule. Wie es nunmal Gesetz ist...Wenn Erwachsene streiken, habe ich vollkommendes Verständnis. Für Schüler definitiv nicht...Die haben einfach keine Ahnung, was im Leben wirklich abgeht.
Do Jo die Jugendlichen schaufeln sich mit den Demos ihr eigenes Grab...Wenn die Grünen an die Macht kommen, dann gute Nacht. Kein Anderes Land lässt sich so beeinflussen wie Deutschland. War schon früher so.
Anna Stiegler Demonstrieren ist nicht sinnlos und hatte sicherlich einen Einfluss auf die aktuellen Wahlergebnisse. Ich bin mir auch nicht sicher, warum so viele Menschen sich nicht vorstellen können, dass Jugendliche sich für etwas einsetzen. Ich finde es jedenfalls gut und war selber freitags immer schön bis zum Abitur in der Schule. Darüber hinaus weiß auch niemand hier, was die Jugendlichen (natürlich nicht alle!) in ihrer Freizeit für die Umwelt tun.
Sänä Courvoisier ich gehe Freitag auch eher von der Arbeit. Ich muss streiken🤣 Das funktioniert vielleicht in der Schule. Aber im echten Leben nicht. Ich merke schon richtig, was es gebracht hat. Die Welt ist schon viel viel besser geworden dadurch...Mach dich nicht lächerlich🤣
Niclas Abel auf dem jeden Fall👍🏼 Sollte hier auch eingeführt werden.
Anna Stiegler ja auf jeden Fall
Klingt für mich besser als die Freitagsdemos
Cornelia Adler weil du offensichtlich nichts verstanden hast.
Cornelia Adler ist doch beides gut :) Beides macht auf ein großes Problem aufmerksam
Marco Schaller Schilder hochgehalten und danach schön mit dem Flieger in den Urlaub!
Aber jede Woche aufmerksam machen kann doch nicht alles sein? Es wird immer nur auf den gleichen Dingen rumgeritten. Wie wäre es mal mit "neuen" Ideen?
Cornelia Adler die Freitags Demos sind doch dafür gedacht dass Politiker Gesetze dieser Art einführen Um das mal auf dein intellektuelles Niveau zu senken Was du gerade sagt ist das gleiche wie wenn ich sagen würde: Pizza essen ist besser als pizza zubereiten. Du kannst nicht die Folgen einer gesetzlichen Umstellung haben ohne vorher dafür die Demonstration o.ä. zu haben Du kannst keine pizza haben ohne dass sie vorher zubereitet wurde.
Alexander Müller Es wurde sogar berichtet dass Schulklassen die auf diesen Demos waren danach mit dem Flugzeug auf Schulreise geflogen sind. Das ist kein Vorurteil sondern Fakt.
Aliza Sammet Wyss scheiss dämliches Vorurteil!
Ist es auch, denn dabei wird etwas getan und nicht drum herum geredet!
Sandra Wenzel was wird denn "dabei" getan?
Tobias Melcher wenn sie das geld dafür kriegen würden würden die das vielleicht sogar machen hm 🤔 ach ja und die Erlaubnis denn vielleicht weißt du es nicht aber du darfst nicht einfach irgendwo hingehen und einen baum pflanzen Ach ja und btw. Nur neue Bäume werden das Problem nicht stoppen wenn ansonsten weiter machen wie bisher
Aliza Sammet Wyss Flugzeuge sind nicht unser Problem dort fliegen wenigstens viele Menschen in einem Flugzeug komm wieder wenn du berichten kannst dass die Klasse auf Klassenfahrt gefahren ist aber statt mit einem Bus jede Person ein eigenes Auto genommen hat
Jeden freitag ein baum pflanzen ist ein guter beitrag zum klima wandel anstatt freitags in der stadt was eh kaum was bringt 🤔👍
Wäre dafür. Geile Idee. Man kann ja dann mit den Lokalen Forstamt oder wenn man in einer Großstadt lebt mit den deren Abteilungen das planen.
Wainer Rinkler 1. Bin ich kein Emo 2. Wir leben in Deutschland. Wir haben da zufällig einen Artikel 5 im Grundgesetz der Meinungsfreiheit garantiert für jeden. Egal wo und wann. 3. Wenn man nichts Konstruktives zu sagen hat,sollte man ggf. mal seinen Mund halten bzw. weiterscollen und die Finger still halten,damit man keine Kommentare ablässt die einen anderen aufzeigen wie wenig soziale Kompetenzen man hat.
Wainer Rinkler bitte reiße dein Mjölnir, du bist dessen nicht würdig.
Wainer Rinkler Weniger Mces dann verfettet dein Hirn nicht so und du würdest nicht solch einen bullshit von dir geben!!
Wainer Rinkler laber nicht, versteht und interessiert keine Sau, du Troll.
Wainer Rinkler nicht dass gleich wieder 200 leude vor deiner tür stehen :P
Krzysztof Toast Meddl du haider aller!
Meddl Loide!
Mary Zastrau cringe mal nicht rein Emo
Die Idee ist nicht schlecht , aber woher sollen die Leute das Geld nehmen , wenn sie so schon kaum über die Runden kommen?
Jenni Ray nicht immer an Kaufen denken, Bäume kann man auch aus Samen ziehen und selbst da kann man sich mal ein paar Wildkirschen, Pflaumen, Birnen, Äpfel usw. mitnehmen und das kostet nix 😊
Tobias Freiberg oh nein sie versuchen unseren planeten zu retten anzeige ist raus xD
🤣🤣🤣 Setzlinge kann man auch einfach aus Ästen ziehen! Äste in in einen Eimer mit Wasser bis Wurzeln wachsen und dann ab in die Erde. Meine Mutter pflanzt so jährlich 30 - 50 Bäume! Aber das ist wohl unsere heutige Gesellschaft "kann ich nicht machen, weil ich kein Geld dafür habe!" das meiste kann man auch ohne Geld machen ist halt mit etwas mehr Aufwand behaftet!
Tobias Freiberg das ist so nicht richtig! Man darf gemäß der meisten Komunalsatzungen sehr wohl Obst von Gemeindebäumen ernten. Wichtig ist, es nicht zu übertreiben und nur in Haushaltsangemessenen Mengen zu ernten 😊 aber ich gebe zu, nicht alle Satzungen im Bundesgebiet zu kennen, jedoch habe ich noch keine gesehen in der es gänzlich verboten ist 😊
Melanie Reichelt hab ich die Gesetze gemacht? Ich kann dir nicht sagen wieso es illegal ist aber man darf nicht einfach Früchte die einem nicht gehören ernten und man darf nicht einfach Bäume pflanzen Man darf teilweise nicht Mal bereits bestehende Bäume auf seinem eigenen Grundstück behalten
Torsten Stürmer also in Deutschland ist das illegal aber k
Jenni Ray sie machen es schon seit zig Jahren
Tobias Freiberg wieso ist das illegal
Tobias Freiberg ich darf auf meinem Grundstück soviel Bäume pflanzen wie ich will, ich darf sogar Getreide anpflanzen und Gemüse sowie Obst! Ich darf mich Selbstversorgern! Es gibt kein Gesetz das mich verpflichtet mich im Supermarkt zu versorgen! Ich darf sogar Schafe und Ziegen halten auf meinem! Grundstück. Ich darf keine Bäume auf fremden Grundstücken Pflanzen ausser der Besitzer gibt mir die Erlaubnis! Ich schätze mal du lebst in der Stadt dann versteh ich irgendwie deine Abneigung! Aber hier auf den Land (kleines 8 Häuser Dorf) redet man noch miteinander und unterstützt sich gegenseitig!
Jenni Ray Könnte ja der Staat fördern. Habe damals 13 oder 14 Kastanienbäume gezogen,aus Kastanien vom Schulhof. Man kann ja bei Kirschen die Kerne nehmen und bei Äpfeln etc.
Brad Hard trotzdem darf man nicht einfach überall Bäume pflanzen 🤔
Es gibt eine Saatgutverordnung, die besagt, dass nur freigegebes Saatgut gepflanzt werden darf. Du darfst zum Beispiel zwar alte Apfelsorten abernten und verarbeiten, du darfst sie aber nicht einpflanzen und nachziehen. Und das ist kein Witz.
Tobias Freiberg du kannst dir aber auch Saatgut sammeln. Im Wald. 🤭
Jack Sestak du darfst auch nicht jeden baum behalten wir hatten einen Streber Garten und MUSSTEN dort Bäume fällen
Tobias Freiberg Du darfst ernten solange der Baum im Öffentlichen Gebiet steht. Ist es ein Privatgrundstück isses Diebstahl, Einbruch und der ganze andere Schwachsinn. Und du verwechselst da was du darfst wenn du ein Grundstück gekauft/gemietet/verpachtet hast nicht jeden Baum fällen. Wir hatten das Problem mal mit 5 Nadelbäumen im Garten, dass Forstamt und das Gartenamt haben es untersagt. Grund dafür war, dass Nadelbäume beliebte Nistplätze sind für Vögel. Weil es in unseren Gebiet gab es kaum Nadelbäume sind.
Welches Gesetz soll das bitte sein? Man darf ernten wenn man es nicht gewerblich nutzt!
Vanessa Canapa also soll man sich jetzt aussuchen auf welche Gesetze man hört und welche nicht 🤣 so ist meine gun muss da noch paar Sachen erledigen 🔫
Darf darf darf, kaufen kaufen kaufen! Mach einfach! Wo kein Kläger da kein Richter! Natürlich darfst du die Natur gesetzlich nicht für dich nutzen sonst wärst du ja kein Chemie-Zeug Konsument und lässt dein Geld im Supermarkt! Weißt du wie viele Menschen mit Wohnung oder dergleichen sich nur aus der Natur ernähren und so vieeeel mehr Geld für anderes über haben bzw in Gutes investieren?! Ich kenne zumindest ein paar und das werden nicht die einzigen sein. Hör auf so juristisch zu denken and go back to the roots - Nature Kleinen Fun-Fact wenn wir schon bei Natur und Gesetzen sind; Wusstet ihr das man Brennnesseln nicht bewusst bzw für gewerbliche Zwecke anbauen darf, sondern nur frei wachsende Pflanzen aus der Natur entwenden darf? Grund: Brennnesseln sind Schwesterpflanzen von der Cannabis-Pflanze (deswegen riecht es nachm Regen oft danach) und hat dementsprechend genauso viel Potential. Kann aber nicht legalisiert werden weil es nicht psychoaktiv ist. Den Rest könnt ihr euch ja zusammen reimen. Danke Pharma! - not.
Am besten Papier aus Holz verbieten und Papier aus Hanf herstellen. Es wächst schneller nach, ist also nachhaltiger, man benötigt weniger Anbauflächen, man kann es günstiger verkaufen und es ist robuster.
Simon Silla Die idee ist gut! Aber es muss eben erst ein hochdotierter Ingenieur diesen Vorschlag machen, denn sonst kann das ja garnicht wahr sein. Ironie off Geht Bambus eig auch dafür?
Aus nutzhanf kann man nichts böses machen, kaum bis gar kein THC enthalten(selbst wenn, würde es Jobs schaffen). Die Forstarbeiter und die Arbeiter in Konzernen können mit Hilfe vom Staat umgeschult werden, Konzerne ausgerüstet. In Sägewerken wird zum Glück nicht nur Holz für Papier geschnitten, da würden sich an den Arbeitsplätzen nichts ändern.
was kaum einer weiß: diese ganze Hanf Hysterie, dass es ja so gefährlich sei und verboten werden muss, kommt durch die Papierindustrie. Bis c.a.1860 war Hanf ganz alltäglich bei Kleidung, Papier, Baustoffen, ja sogar Plastik und eine Art Benzin lässt sich daraus her stellen. Aber es verdrängte systematisch alles vom Markt, weil es zu billig und zu leicht herzustellen war, entsprechend kam nicht genug Geld rein. Die Papierindustrie letzten Endes wandte sich an entsprechend hohe Stellen und legte nahe, den Hanf verbieten zu lassen ... was dann auch geschah. Bei Hanf ging es nie um die Gesundheit, nur um den wirtschaftlichen Schaden.
Simon Silla das wäre ökologisch sowie ökonomischer Schwachsinn: Papierholz hat kaum Wertigkeitsanforderungen. Ein Prozentsatz von Trockenholz ist sogar erlaubt, nur die Bläue darf nich drin sein. Im Prinzip ist die Papierherstellung die Resteverwertung von Holz. Das heißt aus dem unteren Ende des Stammes mach ich Holz für Laminat, Möbel und Balken. Dann mache ich Holz für z. B. Europaletten und der letzte Rest, welchen ich sonst nicht gebrauchen kann wird entweder zu Hackschnitzel oder zu Zellstoff gemacht. Klar wird während des Pflegeprozesses auch kleines Holz entnommen, welches zu nix anderes taugt, das ist aber schon vorab so gepflanzt und gewollt. Kann auch vorkommen das nur Papierholz auf so einer "Wildwuchsfläche" gemacht wird. Da geht es aber vorrangig darum etwas Struktur in den Bestand zu bekommen. Für deine Hanfidee müsste man wieder Wälder roden und einen sinnlosen Aufwand betreiben, zudem würde das Holz für Papier weiterhin anfallen und wäre verschwendet.
Simon Silla der Produktionsaufwand müsste dabei eig auch geringer sein, abef warscheinlich ist es den Konzernen zu blöd umzustellen, weil dann ganze Wirtschaftszweige wegfallen. Denn dann braucht niemand mehr so viele Forstarbeiter oder Rodumgsmaschinen. Sägewerke müssten schliessen und Papierfabriken müssten ihre Maschinen verkaufen die dann aber niemand benötigt. Das ist der wahre Grund. Denn Hanf wird vom Landwirt angepflanzt und kommt nach der Ernte durch selbigen direkt zur Papierverarbeitung. Und dafür müssten wieder höhere Steuern erhoben werden, weil ja der Hanfanbau überwacht werden muss damit auch ja nix Böses gemacht wird damit.
Marco Schaller Ja Bambus eignet sich auch für die Papierherstellung
Marco Schaller man musste erstmal soviel Hanf Vorrat anschaffen damit man das Papier sofort auf den Markt bringen kann. Und dann müsste es bei den Konsumenten ankommen das es besser ist.
Keine Ahnung ob sich Bambus dazu eignet, außerdem gibt es schon längst Papier aus Hanf.
Also das bringt doch nichts! Besser am Freitag zur Demo gehen!
Wenn ihr als Aktivisten jedes mal Bäume/Sträucher Pflanzen würdet wäre schon viel gewonnen ;)
Ich finds eigentlich immernoch lustig dass man diese schueler nicht fuer voll nimmt. Merkt man ja an der aktuellen politik debatte fuers klima. Ausserdem machen diese schueler auf ein wichtiges thema aufmerksam welches dringender im moment nicht sein kann denn noch koennen wir was tun.
Jörn Löpke denken Leute ernsthaft, dass es mehr bringt Bäume zu pflanzen als dafür zu demonstrieren Emissionen zu verhindern? Wegen Leuten wie euch müssen die Schüler am Freitag auf die Straße 🙈
Arif Can Vatan Sever das prinzip dahinter ist das selbe. Demonstrationen finden nunmal nicht in der Freizeit statt, wenn euch die geistige Stärke fehlt, diesem Beispiel zu folgen, dann ist das euer Problem. Hört einfach auf wegen solchen Sinnlosen Scheiß zu jammern und konzentriert euch auf wichtige Dinge. Und wenn sie nen Tag fehlen in der Schule und dafür etwas bewirken macht es mehr Sinn. Der Tag Schule bringt denen auch nichts, wenn sie dafür keine Zukunft haben in der sie gelerntes Wissen nutzen können ;)
@martin ziegler ich hab’s aufgegeben in diesem Land. Kein erwachsener hat Bock sich wirklich mit der bitter nötigen Restaurierung unseres politischen Systems und unserer wirtschaftsweise auseinanderzusetzen. Lieber auf Schüler schimpfen, die das tun. Es ist eben sehr schwer ältere Leute von etwas zu überzeugen. die sind so bildungsresistent. Und ob es mehr bringt zu demonstrieren oder zur Schule zu gehen die Frage sollte sich eigentlich erübrigen, wenn man mal eine Schule in 2019 besucht hat.
John Kemnick Streik und Demo zu Vergleichen ist der Größte Blödsinn denn ich je gehört habe. Da ist ja sogar der Vergleich das E-Autos Umweltfreundlicher sind als ein Diesel ja viel besser 😂😂😂
Jörn Löpke ich glaube sie sind ein wenig beschränkt
Dennis Jumpen Schon einmal was von Ökosystemen gehört? Man kann nicht einfach irgendwo was hinpflanzen
John Kemnick momentan plauderst du einfach nur das nach, was Rezo gesagt hat und verwechselst genau so wie er eine Demonstration mit einem Streik. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Die Schüler demonstrieren und streiken nicht. Das eine tust du in deiner Freizeit, das andere nicht.
Iwer Zeza wenn Arbeiter demonstrieren oder streiken machen sie das in ihrer Freizeit? Nein, also erst überlegen bevor man so eine Scheiße in die Welt setzt. Wenn die Umwelt nicht bald beachtet wird gibt es uns ziemlich schnell nicht mehr, da ist ein Fehltag in der Schule kein Weltuntergang. Mein Gott lass Hirn regnen, oder Steine, hauptsache du triffst 🙄
Jörn Löpke und schön die Schule Schwänzen 😊
John Kemnick Ich glaube, Sie vergleichen Melonen mit Kürbisse!
Warum nicht beides?
@julian Kofler In der Politik oder Partei tätig 😂😂😂 weil man da ja auch was verändern kann 🙈 träum weiter.
Tim Stafórne Sind Sie in der Politik oder einer Partei tätig, wenn nein, dann mal los und was bewegen statt nur klug reden :)
ja ne is klar.. rumstehn und bunte schildchen halten bringt bestimmt viel mehr.. 🤣😂
bei uns sogar jeden donnerstag, donner wetter 🙃
Hier wüßten die nichtmal wie man einen Spaten hält weil es zum Loch buddeln keine APP gibt...
Maik Anders jenau! Die Jugend von heute kann gar nichts! Ich hoffe, dass den Älteren das spätestens auffällt, wenn sie auf gesundheitliche Unterstützung der von ihnen dämonisierten Generation angewiesen sind. Noch besser wärs ja wenn die Leute dann die Behandlung verweigern würden, weil der behandelnde Arzt jünger ist 💁🏻‍♂️ Vorurteile müssen eben erst aussterben
Maik Anders nur die Großstadt Kids wissen nicht wie man ein Spaten hält
Ich bin nicht GOOGLE! Ich fahre Ford Fiesta... ;)
Maik Anders Wenn die Flächen für den Anbau von Rohstoffen für Bier für Lebensmittel genutzt werden würden, hätte man auch schon viel erreicht xD Aber lieber eine Droge produzieren und damit Fläche verbrauchen... Das hätte ein Anti-Biertrinker geschrieben, ich will das nicht verbieten (der Staat braucht Steuergeld) ^^
Naja, Handy bedienen können sie schon... Aber eine Bierflasche bekommen sie damit auch nicht auf 😜
Dann entwickel eine App dafür :D:D:D
C0 2 Steuer dient nur dem Abkassieren. Bäume pflanzen dient der Umwelt.
Wer ist auch nur hier um Kommentare zu lesen:D:D😂😂😂
Vodka.
Okey
Ruslan Ivanov nööö
Man sollte für jedes geborene Kind ein Baum Pflanzen ☝️
Und für jeden toten einen abreissen?
Kai Engel wäre aber ein Anfang :D
Dann für jede geborene Ameise einen Baum Pflanzen 💁‍♂️
Chris Schuster reicht bei weitem nicht!
DAS wäre mal ne Idee die man für mehr Umweltschutz einführen könnte. Aber nein, man diskutiert natürlich lieber nur über noch mehr Gebühren, Abgaben und Steuern. Wie immer halt. Als wenn es dabei wirklich um die Natur geht und nicht nur darum, dem kleinen Mann noch mehr von seinem Gehalt abzuzapfen.
Es hilft nichts wenn die Bäume wahllos gepflanzt werden. Zu einem Baum bzw. Wald gehört ein funktionierendes Ökosystem. Sehr löblicher Gedanke aber nutzlos wenn wahllos drauf losgepflanzt wird.
TheBastion Owlheart Haben sie schon darüber reserchiert? Und sie Herr Eulenherz was tun Sie schönes für die Umwelt?
Das weist du doch gar nicht wo es eingepflanzt wird.. Bäume gibt es auch in nicht vorstellbaren Städten bei denen dir die kinnlade fallen würde...... das man immer was zu kritisieren hat.. unfassbar..
Nee ich hab nur mal kurz drüber nachgedacht und mir fiel ein, dass Wälder ja in sich funktionierende Ökosysteme sind. Von Menschen errichtete Baumplantagen wirken da etwas künstlich und ich bezweifle das sie sich dauerhaft in der Fülle halten werden. Die brauchen dann ja auch entsprechend Wasser und Nährstoffe etc.. Was ich so tue? Öffentliche Verkehrsmittel nutzen, viel Fahrrad, wenig Auto. Weniger Fleisch, mehr regional Essen. Ja da geht noch mehr aber es ist ein Anfang. Ich glaube es wäre schon viel mehr für die Umwelt getan wenn wir sie mit dem was sie hat einfach mal in Ruhe lassen würden und nicht restlos ausbeuten. Ich halte es da mit dem Spruch: Die Natur braucht uns nicht aber wir die Natur.
Ich finde es traurig, warum wir Menschen es lieben, einander zu kritisieren, anstatt uns gegenseitig zu unterstützen. Kein Wunder, dass es auf dieser Welt immer Krieg gibt, weil wir nicht in der Lage sind, gut zueinander zu sein. Wenn jemand gute Absichten hatte, anstatt sich darüber zu freuen, finden wir immer Worte, um diese zu kritisieren.
TheBastion Owlheart also im Gegensatz zu dir, bin ich Forstwirt und müsste eigentlich davon Ahnung haben. An deinen Bedenken bezüglich des "wahllos" Pflanzen ist ein bisschen was dran. Kommt halt auf die Sorte an. Pionierbaumarten kann man aber im Prinzip bedenkenlos überall unterbringen. Der Rest den du behauptest ist absoluter Quatsch. Natürlich bildet jeder Wald ein Ökosystem, ob das immer von alleine funktioniert? Oftmals nicht, evtl. im echten Urwald, welcher aus Laubmischwald besteht. Doch wo gibt es den noch? Jedoch muss man jeden Baum als einzelnes kleines Ökosystem betrachten. Das Gegenteil ist nämlich der Fall: Bäume gehören nicht nur in den Wald, sie gehören überall hin. Von uns werden einzeln stehende Bäume sogar gefördert, weil gerade sie ökologisch wertvoll sind. Schonmal was von Streuobstwiesen oder Hutewäldern gehört? Einzelne Bäume helfen auch gegen Erosion (darum stehen die oft an Straßen und Ackerrändern. Ich finde diese Idee sehr gut. Ich wäre sogar dafür, das die Kinder mehr Pflanzen müssten. So lernt man die Natur schätzen und die Kinder erkennen was das für eine heiden Arbeit ist, bis da mal ein Brett rauskommt. Das ist gut für die Umwelt und so wird man die kruden Theorien der Grünen Öko-Terroristen herre.
Margie Salvador Das ist halt das Problem an faktastisch es werden Dinge ins Netz geworfen wo ich bzw. man das große ganze nicht kennt oder versteht. So wie sie es jetzt beschreiben würde ich die Sache auch voll und ganz unterstützen. Zumal ich die Philippinen auch mal sehr gerne selber bereisen würde.
Ja, vielleicht habe ich Ihren Kommentar persönlich aufgenommen, vielleicht weil ich selbst von den Philippinen gekommen bin. Dieses Konzept wurde bereits in meiner Generation praktiziert. Wir haben auch Bäume gepflanzt, aber nicht Wahllos. Wir haben den Lehrplan Landwirtschaft gehabt. Wir wurden über die Baumarten und ihren Ursprung unterrichtet, damit wir wissen wie, wo man sie pflanzt und pflegt.
Margie Salvador Kritik einander ist genau so wichtig wie sich lieben. Nur so weiß ein gegenüber doch wo man dran ist. Kritik beinhaltet ja nicht zwangsläufig niedermachen, beleidigen oder anfeinden aber vielleicht ist das eins der großen Probleme unserer Zeit.
Lukas Schlüter Na da kann man doch was mit anfangen. Im Prinzip lag ich ja mit dem Verdacht des "wahllos" Pflanzen gar nicht so verkehrt und der Vorschlag des "mehr Pflanzens" begrüße ich im Prinzip auch, nur eben nicht kopflos. Zu den Kritikvorwürfen: Kritik hat bzw. kann für das miteinander bereichernd und konstruktiv sein wenn sie nicht direkt als Angriff auf die Persönlichkeit gewertet wird. Im ersten Post habe ich die Maßnahme bzgl. des Erfolges (nicht die Tat als solche) zugegeben harsch kritisiert. Im ersten kritischen Post wird's dann direkt persönlich ("was tun sie denn so für die Umwelt?"). Und auch wenn dein Post ne gewisse Abneigung meiner Person suggeriert ("im Gegensatz zu dir..."). Bin ich denoch dankbar, da ich mit dem Post hier wirklich was anfangen kann. Gerne mehr davon ;)
TheBastion Owlheart wenn Sie Ihren ersten Kommentar nochmal lesen, wie Sie ihn geschildert haben, kritisieren Sie nach meinem Verständnis das Konzept, ohne die ganze Tatsache zu kennen.
TheBastion Owlheart ich find es immer noch zu witzig von Klimaschutz reden, nutzen den aber riesigeserverstationen für Facebook WhatsApp Netflix Amazon uvm ist ökologisch auch nicht von Vorteil ;) Oder wie die Grünen es sagen wir brauchen mehr Elektroautos, aber der Komponenten Abbau für bestimmte batterieteile ist umweltschädlicher als ein Benziner xD Die Beste Debatte gab es in Kiel bei Friday the Future, da fragte eine Ältere Frau die Kinder warum sie sich auf Primarkt freuen, die Aktivisten argumentierten billige Klamotten, und die Frau sagte nur ihr seid der Grund warum die Welt so viel Co2 produziert xD danach war Schluß bei den Kids
was für umweltschutz, keiner weiss was nach 20 30 jahren passieren wird, wenn alles weg ist haben die noch immer holz zum verkaufen 😂
Das könnte man ja auch Freitags machen
Von den Philippinen können wir hier in Deutschland von den westlichen Ländern offenbar noch viel lernen
Ich trinke krombacher und rette den Regenwald ☝️☝️☝️
Das Wohl der Erde liegt in unseren Händen, jeder einzelne trägt die Verantwortung! Jetzt müssen Taten folgen, denn auch die Folge Generationen verdienen eine Chance !
Alexander Müller Leider sehen auch viele nicht das die Jetzige Generation die letzte ist die noch was machen kann. (an alle gegner die das hier lesen, 2Grad erwährumg Pro jahr sollen eingehalten werden. Wir Hatten letzten sommer so 40Grad rechnet mal aus wie viel das in 10 Jahren ist.)
Niklas Helmke sehen viele der Kommentatoren hier leider nicht so.
Da bekommt die ,,Baumschule" hierzulande eine ganz neue Bedeutung 😂
Warum gibt es das hier nicht? Selbst 1 Baum pro Absolvent wäre doch schon was.
Marius Schröder 1 zu 0 für Sie. 🤣
Marius Schröder 😂😂😂😂😂😂😂 #mademyday
Franzi Kirmse weil hier keiner seine schulische Laufbahn beendet
Gute Sache und gut, dass die Jugend mit #fridaysforfuture das Thema Umwelt und Klimaschutz in den Fokus gerückt hat. DANKE.
Auf den Philippinen wird das seit U(h)rzeiten. Nicht erst seit "K"reta...
Dann gibt's halt weniger Abschlüsse 😂
Fabian Engl 😂
Rene Ron umso dümmer die Leute, umso besser sind sie zu beeinflussen.
Ich mag die Philippinen 🇵🇭..👍👍👍
DAS hat zukunft!❤
Klar, die Jugend in die Pflicht nehmen aber sonst ignorieren 😂 Auch bei uns ein bekanntes Modell.
Ich wüsste nicht wo ich Pflanzen soll. Jedes Grundstück gehört jemand. Darfst ja nicht anpflanzen wo du möchtest.
Ronja Elfenfeuer Es gibt genügend Gebiete die im Besitz der jeweiligen Gemeinde oder des Bundes sind und kein Bauland sind (also auf denen auch gar nicht gebaut werden darf). Allerdings verhalten sich Gemeinden und Bundesländer was sowas angeht genauso wie Privatpersonen. Für sowas geben sie ihr Hab und Gut sehr ungern her, egal ob sie das Land anderweitig überhaupt benutzen oder nicht.
Georgios Dimitriadis und der wald gehört natürlich niemand.
Ronja Elfenfeuer im Wald !:D
Tausend mal besser als diese Schulschwänzer, die meinen, Freitags die Schule sausen zu lassen und sich einen freien Tag zu gönnen. 😂
Daniel Tuerke Jap, aber schön, dass Sie der Meinung sind, dass ich ein “Dummschwätzer“ wäre... Aber was soll ich denn bitte von jemandem erwarten, der direkt ACAB (“All Cops Are Bastards“ - sind das wirklich alle Polizisten!:D) schreit und alle Polizisten in dieselbe Ecke stellt (ich beziehe mich bewusst auf Ihren Post auf Ihrer Seite)
Marc Kron selbst denn schon n baum gepflanzt :D Oder nur dumm schwätzen :D
Freitag zur Demo?Ich hab nen Diesel.Wer will mit.
Wow es gib sie also ich bin dafür WIR sollten alle mehr machen ich glaube an die Menschheit
Das war in den 1980er Jahren 🤷🏻‍♂️
Kein Rechtschreibfehler? Ihr habt doch n neuen Praktikanten 😅
Alle schnallen es... nur wir nich. Co2 Steuer könnte man sparen, wenn man mehr für grün sorgen würde
Ist das jetzt legale Kinderarbeit? 🤔
wir haben in gymnasium auch tannenbäume in den bergen gepflanzt, nicht als pflicht, sondern anstatt unterricht ♥
Jedes Jahr 17,5 Millionen Absolventen der Grundschule, des Gymnasiums und der Universität. Ok... 😅
Sahan Emre Gökce die Philippinen haben 107 Millionen Menschen in ihrem Land und die vermähren sich rasen schnell
Maik Anders absolvieren wird aber allgemein eher im Zusammenhang mit beenden assoziiert statt mit besuchen, wobei es beim Betrachten der Einwohnerzahl und Geburtenrate eher auf deine Aussage hinausläuft
Bei solchen kühlen Rechnern könnte ich im Strahl KOTZEN!!! Ich hatte z.B. 10 Jahre lang jedes Jahr die Schule ABSOLVIERT!!! Dann noch 2 Jahre die Lehre ABSOLVIERT!
Bin dafür das Holland das macht 😂😂😂mit Gras 😂😂
Fast so effektiv wie eine Co2-Steuer
Ist doch mal ne Maßnahme 🤔
Statt als Regierung selbst zu handeln und Gelder für Klimaschautz zu erübrigen wird es auf die BürgerInnen abgedrückt und man muss noch mehr für seine Bildung zahlen?Und Kinder mit armen Eltern dürfen dann kein Abi machen, weil kein Geld für Bäume über ist? Überzeugt mich nicht wirklich...
Das man immer was zu meckern hat.. kehrt ihr erst 'mal vor eurer Türe und DANN könnt ihr kritisieren! Immer nur meckern nichts anderes könnt ihr, vor allem ist es auch noch etwas schönes! Ach vergessen.. ist ja ein Land das im besseren Bild steht da kommt der neid oder was auch immer hoch..
Sieht mehr nach Kinderarbeit aus, ohne Mindestlohn Vertrag🤔
Steffen Beckmann really? Hätte dir auch gut getan...
Miriam Hauke Natürlich really 😅 weil Facebook auch bekannt ist für seine ernsthaften und aussagekräftigen Kommentare🤭
Darf man hier eigentlich auf einem öffentlichen Grundstüxk einfach so einen Baum pflanzen oder muss man sich dafür ne Genehmigung oder sowas holen?
alo brauch man ne genehmigung ich kann jetzt nicht winfach so in einem öffentlichen park random einen baum pflanzen?
Das ist doch nicht wie in Deutschland wo da erstmal ein 3jähriges Genehmigungsverfahren eingeleitet wird. In der Zeit würden die doch dort einen neuen Flughafen eröffnen... :D
Gibt es da besondere Plätze wo das " Baumpflanzen" erlaubt ist? Oder kann man willkürlich Bäume pflanzen?
Bitte
Amanda Ceesay-Berger Leider nein. Wir haben es damals mit einen Förster abgesprochen,da es ein Eingriff in ein bestimmtes System ist was die haben. Also mit abholzen (alte kranke Bäume z.b.) und neu aufforsten. Da gibt es glaube Auflagen.
Amanda Ceesay-Berger das war damals in den 1980er Jahren, als es dieses Gesetz gab..
Mary Zastrau danke
Gute Sache, sollten wir in Deutschland auch einführen.
So einfach geht das 👍
Warum nicht auch hier?!
Finde ich super
Das könnte man in der EU auch mal einführen, vor allem das unsere friday for future jugend auch mal was sinnvolles macht außer zu protestieren ...
Auf solche Ideen können Abgeordnete, die 10.000 Euro im Monat verdienen, nicht kommen.
Brauchen die nicht. In Deutschland gibt es doch ein Dieselverbot, das wird die Rettung der Erde 🌍
Solche ideen sollen die Grünen vorschlagen ,und nicht mit Autoindustrie abschaffen
für Deutschland undenkbar viel zu Faul
Genial🤗🤗🤗allein schon der Gedanke wäre in Deutschland bei unseren Politikern unvorstellbar....was für Arschfalten....
Um sie dann wieder abzuholzen weil man merkt das man den Platz für Felder braucht um die Menschen zu ernähren xD
Richard Schulz nennt sich Kreislauf. Besser als roden und nicht neu Pflanzen
Simon Mahlstedt bloß blöd das son Baum zeit zum Wachsen brauch und der eigentlich Sinn vom Pflanzen von Bäumen soll ja sein gegen den Treibhauseffekt anzukämpfen 😉
175 Mio Bäume durch 10 pro abschluss = 17'5 Abschlüsse pro Jahr bei 100 Millionen Einwohner qusi schließt jeder Jahr 17% des Landes ne Schule ab. KLINGT KOMISCH IS ABER SO 😂😂
Benedikt Limberger kannst ja nicht mit 100 Mio Einwohnern rechnen, da sind ja alle die schon einen Abschluss haben, sowie Babys und rentner etc. Mit Einbezogen. Für die Rechnung dürftest du nur die Anzahl der Personen nehmen die in dem Jahr einen Abschluss anstreben.
17,5 Millionen Absolventen haben die pro Jahr? Also jedes Jahr absolvieren dann knapp nen Fünftel der Bevölkerung die Schule?
Bei unseren Absolventen unmöglich. Da keiner weiß wie eine Schaufel Angefasst wird 😬😂
Greta gefällt das nicht..weil sie die Bäume Freitags pflanzen..☝🏼
Warum kommt mir hier so als erster Begriff "baumschule" in Sinn
Wie will man überprüfen, wer wann wo was gepflanzt hat?
So ein scheiß🤦‍♂️🤦‍♂️
Ich packe meinen Koffer und. Nehme mit einen Baum.
Gefällt mir...müsste für jedes verkaufte Auto Pflicht werden
Ellen Bittner ich würd mal sagen, wenigstens die haben’s geschnallt 😂☝🏽
Wäre doch was für ein weltweites Projekt! 😉
Philippinen hat aber viel Absolventen. (17,5mio pro Jahr)
Und warum? Weil Baum!
is das nich irwie regenwald ... technisch ... so? egal, bäume sind immer wichtig. für palmöl nutella, klopapier und ikea möbel. weiter so
Auf Ehrenbaumpflanzbasis
Klasse
Coole Idee 😊
Super Sache. Die Regierung wälzt die Aufgabe mal wieder auf wen anders ab 👍 Nicht falsch verstehen, Bäume pflanzen find ich super. Sollte jeder machen. Aber die Verantwortung sollte eigentlich woanders liegen...
Sehr coole Idee
Mega Idee
Mega!
Ja meist klar... hahahaha
Sehr geil.
Sehr schönes gesetz 👍👍👍👍
Vom Nsatz her gut.
In Deutschland würde man sagen "für so viele Bäume ist hier kein Platz"..
Stimmt nicht
Tolle idee!
Gute Idee
Stimmt
Mangga baum
Interessant und wer überprüft das
Sehr schöner Antrieb !
Baumschule
👍
sollte man überall machen🙂
Markus Heine😂
Wäre in Deutschland angebracht, damit die Studierenden auch mal etwas mit ihren Händen gemacht haben bis auf den Stift geschwungen 😜
Hauptschüler lieben dieses Gesetz
Das sollte man weltweit machen
Tolle Idee
Foarte buna idee
ach darum
Sollte nicht nur dort eingeführt werden!
Geht ja hier nicht... Bei der ganzen Abbrechermentalität...
So ein Schwachsinn.
Für jeden Klugscheißer, der hier schreibt "besser als Freitags nicht zur Schule zu gehen" 'ne simple Frage: Würdet ihr in eurer Freizeit streiken? Streik definiert sich dadurch, dass man die Arbeit niederlegt und gegen etwas demonstriert, ihr Nulpen. Früher wahrscheinlich aus Spaß an der Freude blau gemacht aber darüber herziehen, wenn andere für einen guten Zweck streiken...
Ehrenaktion!
Angela M. , 64 Jahre, 4 Klasse - Sie hat einfach keinen Grünen Daumen 😂
Philipp Röber 😍
Das die ganze Umwelt Arbeit auf die Zivilbevölkerung angesetzt wird ist schon komisch Milliarden Steuergelder aber nur Cents für den Naturschutz Nichts desto trotz ne gelungene Maßnahme
Sonder- und Hauptschüler müssen Spargel stechen oder was?
Und Deutschland will Kohlekraftwerke
Sollte hier auch gemacht werden! Denn demonstrieren allein für die Umwelt reicht leider nicht. Was ist aus dem Land der Dichter und Denker geworden. Es wird nur demonstriert statt zu denken. Wo sind die Ideen die die Welt ein Stück besser machen. Verbote und Sanktionen bringen niemanden weiter sonder schaltet die Bevölkerung stur. Öffnet den Menschen die etwas tun wollen Türen. Patente müssen unterstützt werden, Ideen und Innovationen gefördert werden. Auch Menschen ohne einen Master in Maschinenbau, Ingenieurswesen oder Architektur haben Ideen, denn sie Denken nicht in eingefahrenen Mustern und auswendig gelernten Strukturen. Erst wenn dieses "Titeldenken" aufhört wird sich auch etwas tun am Fortschritt.
Anstatt Kinder dazu zu verpflichten, sollten es die Erwachsenen tun!!! -.-
Wenn das die Schüler bezahlen sollen, wird das wohl in einem solchen Land dazu führen, dass viele sich nicht leisten können, Lesen und Schreiben zu lernen. Nett.
Btw. interessant wie einer der Kommentatoren meinte, die Grünen propagieren Elektroautos. Das glaube ich nicht, die Grünen propagieren wenn dann weniger Individualverkehr, mehr ÖV. Es sind eher Leute, die grüner sein wollen, die an E-Autos denken.
Finde ich so toll😍😍😍 Mindestens 10 Bäumchen einpflanzen ! Stellt euch mal vor wie schön das nach Jahren alles aussehen wird😍❤
Das nennt man Naturschutz. Hier wird wirklich was getan und nicht so wie bei uns, einfach am Freitag die Schule schwänzen und nach der Demo den ganzen Dreck liegen lassen.
Schlag das mal in Deutschland vor. Dann bist gleich ein Buh - Mann!
Da es bald keine Absolventen mehr geben wird, gibbet keine Bäume.
Sollte man hier auch machen, aber man führt lieber CO 2 Steuer ein um das Volk ab zu kassieren, statt man wirklich was ändert
Der Staat, der Genehmigungen fürs abholzen wie Bonbons gegen Geld verteilt, zwingt sein Volk es wieder aufzuforsten. Genial!
Vielleicht sollte Rodrigo Duterte sich erstmal darum kümmern, dass alle Kinder in “seinem“ Land, Zugang zu Bildung erhalten! Anstatt einige Schüler Bäume pflanzen zu lassen und andere in Slums, Kinderknästen und Zwangsprostitution verrecken zu lassen! Bei uns wäre so eine Aktion ja ganz nice und nicht einfach nur eine Werbeaktion🤬🤯😡
"Klingt besser als die Freitagdemos" mein Gott statt sich einfach mal zu freuen muss man auf denen rumhacken die den Klimawandel direkt erleben werden.. Die meisten die sagen es sei sinnlos werden das es nicht richtig erleben aber die nächste Generation und danach die, wie gesagt. Man streikt eben während der Schule weil Schule in Zukunft dann unnötig ist wenn die Welt eh unbewohnbar wird
Wenn die politiker es wollen dann hätten wir mehr menschen auf der welt die die welt und die natur unterstützen statts sich zu trennen und gegenseitig zu töten
Warum gibt es für Politiker nicht auch sowas🤷‍♀️ bevor wer sein Amt antritt muss er 10 Bäume pflanzen...
Also wenn ich an die Durchschnittsintelligenz von Philippinen in Animegruppen denke, dann werden dort jährlich nicht 175 Millionen, sondern 175 Bäume gepflanzt
Noch zu wenig... das sagten sogar schon unsere Vorfahren. Da gabs die grünen Weltverbesserer noch garnicht.
Wie kann ich das an die „Grünen“ weiterleiten? Die sind so doof und machen alles falsch!
Hmm... Sätzlinge kosten... Wie ist es wohl geregelt, wenn jemand kein Geld hat um sich Sätzlinge zu kaufen?...
Alle die jetzt die Freitagsdemos anprangern haben selbst noch nie irgendwas zum Thema Umweltschutz getan sondern sich nur im Netz über die aufgeregt die etwas tun. Auf die Straße gehen und zu streiken ist wesentlich hilfreicher als im Internet rumzukacken. Und zum Thema sie sollen dass in der Freizeit tun. Sollten die Zugführer erst nach der Arbeit streiken? Welchen Sinn hätte es denn wenn man seine normale Tätigkeit nicht niederlegen würde um auf sich Aufmerksam zu machen?
Und in Deutschland werden die Taschen der Bürger zum Wohle der Umwelt von der Politik geplündert, in dem man fast dazu gezwungen wird sich ein Neuwagen zu kaufen oder für so absurde Ideen wie CO2 Steuer zu bezahlen. Hauptsache der Bürger bezahlt und die Welt wird schon wieder Clean.. 🤦‍♂️🤦‍♂️
Die deutschen Lobbyisten hassen diesen Trick
Gute Idee, letzendlich werden die dann eh wieder nach 15 Jahren +- gefällt amk
Man stelle sich vor, jeder Deutsche müsste mind. 20 Bäume pflanzen bevor er in das Arbeitsleben startet.. Es würde dann fast nur noch Leute mit Verbundenheit zu ihrer Heimat und natürlich die jenigen die noch nicht einmal die Grundschule packen geben.. Wird aber nicht passieren, denn dann würden die Leute höchst wahrscheinlich auf die Idee kommen, unsere verdorbene und korrupte Politikerkaste in die Wüste zu schicken!
Is ja echt toll aber mal überlegen was das heißt. So n Baum kostet auch Geld und seine verpflanzung auch. Der Staat könnte von den Steuern die die Bürger sowieso zahlen diese Kosten tragen und die Bäume pflanzen lassen. Stattdessen werden die Bürger mit dieser Arbeit beauftragt und es ist nicht mal freiwillig sondern muss getan werden wenn man möchte das eine Schulische Bildung/Ausbildung anerkannt wird. Also in meinen Augen ist das nixjt nur Erpressung sondern auch asozial dafür nicht Kostenträger zu sein oder bezahlt die Regierung das? Naja trotzdem irgendwo löblich... hmmm
Selbst dafür ist diese Versagergeneration hierzulande zu dumm. Reicht für den Anfang nicht was einfacheres? Z.B. einen Eimer Wasser umkippen
Traurig, das es immer Entwicklungs und Schwellen Länder sind und der über reiche Westen nur dumm palavert
Bei einem Quadratmeter pro Baum wäre das knapp 50 ha Fläche pro Tag. Ralf Pauelsen und Manni Muh, dann sollten aber auch für die Fläche Häuser und Straßen abgerissen werden, oder was meint ihr? ;)
Xhristy Khristy Grace Mae Laud it says the students in pinas have to plant 10 trees to be allowed/ to get the opporunity to graduate ❤️
Ralf Pauelsen schau mal, besser wie diese komischen Freitagsdemos
Natalie July dank meinem Grünen Daumen hab ich jetzt kein Abi mehr. Schade
Annika Kuchenbecker bist genau am richtigen Ort, sollte bei uns auch so sein 😊
Sabi May solltet ihr auch machen, wenn ihr da seid. Wenigstens einen. Symbolisch 😍
Kristin Schmidt, wenn es mit dem Müll schon nicht klappt, dann wenigstens mit den Bäumen =)
Justus Schöniger Stimmt ja, als ob die den Platz und das Geld hätten
Max Planke statt Abschlussarbeit wäre ich dabei 🤔😂
Sahin Daci in den Philippinen gibt es ein Gesetz, man soll nicht aus der Suppe ..
Die Philippinen hat also 17,5 Millionen Schüler pro Jahr, die den Abschluss machen. Schwierig bei 100 Millionen Einwohnern. 🤔😂😂😂
Es wird von Grundschulen, Gymnasien und Universitäten gesprochen. Da dürfte einiges zusammenkommen.
Dirk Schmedemann nicht jede Gesellschaft ist so überaltet wie die unsere hier in D.
Maik Anders, hast du jedes Jahr einen Abschluss gemacht? Ich könnte bei so Idioten wie dir im Strahl kotzen.
Thekla Kolberg, um einen Abschluss zu machen, muss man erstmal mehrere Jahre lernen. Und es müssen halt in jedem Jahr 17,5 Millionen sein, damit das Vorhaben klappt. Bei 4 Jahren Schule wären es schon 70 Millionen Kinder. Denk mal drüber nach, wie unrealistisch die Zahl ist. 1,75 Millionen wäre realistischer.
Bei solchen kühlen Rechnern könnte ich im Strahl KOTZEN!!! Ich hatte z.B. 10 Jahre lang jedes Jahr die Schule ABSOLVIERT!!! Dann noch 2 Jahre die Lehre ABSOLVIERT!
Da steht mindestens Vllt muss muss man auf den Gymnasium ja gleich 100 pflanzen
Jasmin Charlene Jansen lass mal auch nen Baum pflanzen 😜
Jennifer Dömer ihr seit ja voll umweltfreundlich
TheBastion Owlheart Das Prinzip Baumschule lebt. :-)
Janka Höcherl *dadurch bekommt man seinen Abschluss geschenkt 💁🏼‍♀️😂
Joey Elias du hast schon n paar mehr wa xD
Angelina Castillo sonst kriegste dein Abi nicht
Fenja Wettstein dann weißt du ja was dir bevor steht 😛
Anja Huonker den Teil hätten wir schon längst geschafft😂😘
Raphael Breuer das des hoid ned vagisst 😅👆
Charleen No und was machst du?
Hammer! Das ist eine bessere Idee, als Dieselverbote zu fordern! Und vorallem bringt das auch mehr. 🤙🏻 PS: Warum o.o und nicht -.- auf dem Hintergrundbild? 👀😂😁
Maik Anders xD Deine aussage spiegelt genau deinen IQ wieder, ansonsten wüstest du das Athmen kein Co2 Produziert das nicht davor schon in der Atmuspähre war xD
Philip Freier Dann hör auf zu Atmen...
Leider bringt das nicht mehr :D Mehr würde es bringen kein Co2 mehr zu Produzieren, das nicht von anfang an im Kreislauf war :D
175.000.000 : 10= 17.500.000 personen pro jahr die philippinen haben 104 mio einwohner. bitte klärt mich auf ! oder überdenkt nochmal euren text. das geht sich nicht wirklich aus.
Dantes Schwarz jedes jahr :D gröööööööhl 🤣🤣🤣🤣🤣🤣
Was soll denn daran falsch sein :D Dann machen halt 17 Milionen von 104 Milionen Abi 😂
Sarah warum gibt es sowas nicht hier?
Kein Wunder, wer sich was unter Kali, Escrima oder Arnis vorstellen kann, weiss warum die so viele Bäume brauchen :) Aber trotzdem ne schöne Sache
Rebecca Wurster Hast du auch ein Bäumchen gepflanzt? :3
Christoph Peter die Idee ist nicht schlecht 🤔
Ailuropoda Melanoleuca das könnten Sie hier auch noch einführen. Würde mich nicht wundern. Aber erst wenn man nen Kirschbaum gepflanzt hat kann man nen Apfelbaum Pflanzen aber nur zu bestimmten Zeiten wenn der Mond scheint. Und das geht aber nur wenn man die pflanzung beglaubigt beendet kV vorliegt damit man die Erlaubnis für das Pflanzen des haselnusstrauchs erhält für die man aber noch sein Führungszeugnis vorlegen muss. Und den Lebenslauf natürlich. Mit Unterschrift.
Jonas Auer ich sag doch philippinen😅
Zum Glück war es noch nicht so zu meiner Zeit 🤣.
Lena Obermeier mal was sinnvolles
Jens Brian Danke bro
Björn Nießing wann ist du dran?
Dann wäre Neukölln bald ne Wüste 😂😂😂
Binh Pham Michele Spinola Tobias Richter Thomas Szablyar
Tolle Idee Wenn es stimmt
Die machen wenigstens etwas super
Robert J. Holmer stimmt das?
Der auf dem Foto sieht nicht philippinisch aus.. 🤔
Dank Thunfisch Greta
Nenn ich mal n sinnvolles gesetz
Super, hier werden ja alle Bäume gefällt
Echt cool, wenn man dafür ein Grundstück findet.
Und wer kontrolliert das? 🤔
Und hier in De werden Bäume gefällt
Top aktuell aus den 1980ern - wow.. dieses Gesetz gibt es seit mehr als 30 Jahren nicht mehr.
So geht Fridays for future 👍
Baumschule 😂
Hab schon deutlich mehr gepflanzt. Ist definitiv nicht viel arbeit. Geht fix.
Super idee, nur wer lernt dann wie man das und dass einsetzt.
Ich dachte das machen nur die Absolventen der Baumschule?!
Warum nicht überall?
Gibt es auf den Philippinen überhaupt soviel Platz....🙈
Sehr kluge Idee in einem 3. Welt Land. Dieses Beispiel sollte Schule machen. Aber ich vergaß, wo bei uns Rot Grün regiert, werden ja Bäume für Radwege gefällt😡😡😡
wieso hast du keinen schulabschluss? ich hatte kein bock 10 bäume zu pflanzen
und wenn man keine hände hat?
da hat baumschule plötzlich eine ganz andere bedeutung
Machen wir es doch mal so, pro 10.000 Abschlüsse in diesem Land am Gymnasium darf 1 Politiker entlassen werden.