Billy Joel verkauft keine VIP-Tickets <br />
für die erste Reihe vor der Bühne, wenn er <br />
ein Konzert gibt. Neben den Schwarzmarkt-<br />
händlern, die ihm mit überteuerten Tickets auf den <br />
Sack gingen, war er auch müde von den lang-<br />
weiligen und stinkreichen Leute in der erste Reihe, <br />
die in bloß anstarrten – nun schickt er seine Crew <br />
los, um die Fans von den schlechtesten Plätzen in die <br />
erste Reihe einzuladen. So sind in der ersten Reihe <br />
immer Menschen, die Freude daran haben <br />
und alles geben – ECHTE FANS!

Kommentare

Wir waren bei seinem Konzert und sind nach vorne gekommen und hatten viel Spaß und eine tolle Zeit, Er ist zudem ein überragender Sänger ?