Das Problem ist nicht, die Armen der Welt satt zu bekommen,<br />
sondern die Gier der Reichen zu stillen.

Kommentare

Die Gier ist nicht nur in den Reichen, sie steckt mehr oder weniger in uns allen.