Wenn ich Kids mit dem iPhone 7 sehe, bin ich sicher, dass meine Eltern froh waren, dass das Wertvollste, was ich verlor, mein Turnbeutel war.

Kommentare

Originalsituation, als wir letztes Jahr mit dem Kurzen aufn Spielplatz waren: Zwei ca. 9 Jahre alte Jungen kommen ebenfalls auf den Spielplatz. Klettern den Rutschenturm hoch und setzen sich hin. Der eine schlägt vor, dass sie ja auch tatsächlich rutschen könnten. Der andere lehnte ab, weil er Angst um sein Handy hatte. Sorry, Smartphone. Nach ein paar Minuten wurds dann aber doch zu langweilig, die beiden rutschen gemeinsam runter... und plötzlich "******!!!! [hier Fluchwort einfügen] Wie soll ich das meinen Eltern erklären?!?!?!" ... da hat der junge Mann beim rutschen das Display seines nagelneuen Samsung Galaxy zersplittert. Was ich daran wirklich schlimm finde? Dass sich ein Kind Gedanken darüber machen muss, ob es auf einem Spielplatz spielen kann. Und danach vermutlich Ärger bekommen hat. Dabei sind die Eltern selber Schuld.