Die Musik beginnt da, wo das Wort unfähig ist, auszudrücken.
Quelle: Claude Debussy
Bis auf den größten kunstler, von allen: den raper.. beat+geschichte, raus kommt: ein orchester!
nein. du verstehst dieses zitat offensichtlich nicht.
Christian Alvarez, jedoch gibt es nicht wirklich viele rapper die ihre Stimmung damit ausdrücken... Realtalk steht bei rap nicht im Mittelpunkt
ich spiele seit 4 jahren egitarre auf nicht grade niedrigem niveau und habe wahrscheinlich mehr ahnung davon wie man musik komponiert als die meisten. rap ist nichts anderes als mit worten umzu gehen aber musik ( töne, rythmik ) kann weit aus mehr sagen als die deutsche sprache. zumal rap beats meistens so krass eintönig sind dass man sich ausschließlich auf den text konzentrieren kann wo wir ja wieder beim thema text sind was laut diesem zitat nicht so ausdrucksvoll ist wie die musik selbst( töne, rythmik). ein schönes gitarrensolo kann mehr aussagen als jede noch so komplizierte lyrik da es in der musik hunderte von verschiedenen tonleitern gibt ( moll = traurig, dur= fröhlich, harmonisch moll= mysteriös/bösartig und das sind grade mal 3 stück ) was ich damit sagen will ist dass die musik an sich viel komplexer ist als die menschliche sprache. zumal man ja auch mehrere melodien der selben tonleiter aufeinmal spielen kann um ein noch größeres klangvolumen zu erzeugen. am simpelsten könnte man das mit bassline und melodie erklären. wenn man allerdings mehrere stimmen nebeneinander hört können die ja nicht alle was anderes singen / rapen. allerdings können die stimmen verschiedene melodien annehmen. musik gibt es von natur aus aber die menschliche sprache ist nur eine erfindeun gunserer seits
Mittel zum zweck, Die musik.. Od doch das geld?! Od beides?! 😯 verkehrte welt, wo bleibt zeit, für die wirklich wahren dinge?! DA WO MAN(n) sie sucht :))
Hätt ichs nicht so gewollt, hätt ichs nicht geschrieben od 😜 nein.. Spaß bei seite! Wie man sieht is nicht viel unterschied.. Letzt endlich verdient man geld damit..
Ok wenn du das so möchtest
Möge gott deine e gittare segnen, & alle anderen menschen sind idioten..
@leon haberzettl musik ist in sofern keine menschliche erfindung weil töne nichts anderes als vibrationen sind. undzwar auf einer ganz bestimmten für uns höhrbaren frequenz. und vibrieren tut in diesem universum absolut alles (alle atome sind in bewegung). es gibt 12 töne jeder hat eine eigene frequenz. msuik wird mit tonleitern geschrieben die bestehen meistens aus 7 tönen. eine melodie innerhalb einer tonleiter bezieht sich auf diese 7 töne und besonders auf den tonleiter eigenen grundton. verschiedene tonleiter ergeben verschiedne melodievolumen welche bestimmte emotionen beim höhren der musik hervorrufen ( freude ,trauer ,faszination, adrenalin, noradrenalin, mit bestimmten taktmustern sogar trance/hypnose ähnliche zustände ) und diese töne sind natürlich nicht frei erfunden sondern einfach vibrationen auf einer wahrnehmbaren frequenz. ein schwarzes loch zum beispiel vibriert so dass es nach einem C klingt. allerdings ist die frequenz 56 oktaven unter dem mittleren konzert C wie man es zb auf der akkustikgitarre stimmt damit wir es überhaupt hören können. tonleiter wurden ENTDECKT und nicht erfunden. johan sebastian bach(glaube ich) hatte zum beispiel eine art erleuchtung als er in der moll tonleiter einen von 7 tönen nur einen halbton geändert hat und damit eine komplett neue tonleiter entdeckt hat(harmonisch moll). deshalb ist musik logischerweise keine erfindung des menschen sondern allerhöchstens eine weiterentwicklung der umwelteigenen frequenzen. ich hoffe dass versteht man einigermaßen xD
Wie du in den wald rufst, so kommts auch herraus.. Luis, luis..Schreib dir das hinter die ohren, mein junge,
Ich bin künstler* du spaßt..
hahahaha meinst du raper oder rapper
Fick dein orchester, und alle die es komponieren, (auch, wenn mozart killa is) du hast es geschafft mich heute zum austicken zu bringen..
Coole sache ^^ jz hab ich musik von deiner sicht mal kennengelernt, und sage nicht, dass es falsch is.. All das, hab ich iwo im musikunterricht in der schule mitbekommen, und du hast vollkommen recht, AUS DEINER SICHT .. Nochmal zurück zu mir ^^, beim rapen, ist der künstler, das instrument, der takt muss, meist einfach gehalten werden, wie du sagtst, 2-3 töne, dafür passen die töne vollkommen.. Und man kann sich vollkommen auf die wortwahl, und die tonlage, der worte zu konzentrieren.. Bsp. wenn ich scheiße sagt.. Kommt es auf den ton, ich kann es auch singen, und dann meine ich es schön, oder schreien, dann mein ich es böse.. So ganz krass erklärt zu deinem dur/mol .. ALL DIESE SACHEN KANN MAN/ich MIT DER STIMME, auf das will ich hinaus!
Marvin Ustymowitz, inwiefern ist Musik keine menschliche Erfindung?
Kunst liegt im auge des betrachters, und kunst ist unendlich, maddam 😤😤😅
Scheinbar verstehst du, mich nicht.. Mit anderen worten, ein bild sagt mehr, als 1k worte, dass sagt das zitat aus.. Für mich ist ein guter "raper", einer der größten künstler.. Weil es ist am schwierigsten, seine gefühle in worte zu drücken, sodass es jeder verstehen kann.. (Versuch in deinem freundeskreis, etwas zu beschreiben, was keiner kennt, dir aber total gefallen hat, dass in einem angemessenem takt, und natürlich mit wörten die sich reimen.) schaffst du es, dass jeder mit dir lacht, nicht über dich.. Dann bist du in meinen augen, einer der großartigsten künstler.. Wenn du nicht genau verstehen kannst, was der andere meinen könnt', sag nicht, er liege falsch ^^ zitat von mir, für den rest deines lebens..
metal ahoy, nicht immer verständlich und doch so oft ne geile message dabei
Was heißt nicht verständlich?:D
„Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.“ -Victor Hugo
Das Wort hat Musik.
Genauso beginnt es am Lebensanfang und meistens auch am Lebensende ist Musik der Bebleiter ins .......---:D.
der Satz ergibt grammatikalisch gesehen keinen Sinn^^
Jz schon..
Das stimmt 👍🏻
Sind dann betrunkene als Musiker einzustufen? 😋
Claude Debussy 😍