Gesprächen?
moderne zombis
Ob die miteinander schreiben :D :D
der typ hats selber mit nem smartphone fotografiert^^
den verschwommenen Rand ums Smartphon nennen kundige Menschen >Leben<
Ohja immer auf dem Neuen rum hacken! Als die ersten Romane herausgegeben wurden meinten Menschen wie du das dies zur absoluten Vereinsamung der Individuen führen würde; und was is passiert nix also erst denken dann den Mund aufreißen
hm , wenn man den ersten stoppt ....... :D
WTF :D :D:D:D
Ist doch super! Dann ist wenigstens Ruhe und man muss sich den Schwachsinn nicht reinziehen!
Mhm, hat jemand eine EMP-Granate :D
leben:D:D schick denen mal einer die IP-Adresse die kennen das garnicht!!
Ich rede zwar immer im Bus mit meinen Freunden, aber eine andere (die mit uns kommt) meckert immer dass ich zu viel rede, wie soll man da denn Gespräche führen:D:D
unsere zukunft - na danke
sollte man jemals die ganzen Sendemasten entfernen, hätten wir eine Selbstmordrate von mindestens 50%
screenslaves
Arme Jugend !
Eine Stadtbesichtigung :D
Virtuholics halt :D
das bild seh ich fast jeden tag.....passt
... soviel zum "DenKen" und "MundAufreißen" gähnen :D
manchmal hab ich das gefühl , regelrecht gegrillt zu werden vom strahlungsdruck - und es ist mittlerweile wie bei den autos - 2 handys ist auch schon fast "normal" - wenn man da keinen hirnkrebs bekommt , muß man schon nen blechschädel haben
Das bild is klasse seh ich auch jeden tag
traurig.
Sebastian Jo woher willst du das wissen? Vielleicht wars ja ne Kamera oder n Nokia :D
solange niemand aus der reihe tanz.
hahaha
scheisse ja XDDD
Welchen Gesprächen? Da müsste man schon am Smartphone mitlesen!
Damals waren die Zeiten wirklich besser, wo die Menschen sich im Zug noch unterhalten haben ^_^
Ich wollt grad sagen, WER bitte unterhält sich noch Oo endweder Stöpsel im Ohr oder am surfen mit dem smartphone
Ich denke das man ein zu krasses Bild von 'Unserer Jugend' hat. In der alle NURNOCH am Smartphone gammeln oder nur diese 'Ballerspiele' und 'Killerspiele' spielen. Ich glaube das Problem liegt daran das sich viele nicht einmal mit unserem Alltag beschäftigen, und wir genauso Drucksituationen haben oder einfach gesagt gestresst sind und auch mal unsere Ohrstöpsel und die laute Musik brauchen. Ich denke man hat ein zu sher allgemeines Bild davon. Und ich brauch auch keine Kommentare wie: "Oh du bist erst 14, du hast doch gar keine Ahnung"."Meine Meinung lebt damit, Dankeschön.
dann hört auf kindern ein smartphone zu kaufen
Das mit dem Mitlesen ist ja bekanntlich kein Problem :D
Stereotype, Stereotype überall...
Das stimmt leider nicht immer
Haha ist so :)
HAHAHAH! :D
Wenn die sich im Bus nicht mehr unterhalten, warum hab ich nach einer Busfahrt voller Schüler dann immer Kopfschmerzen? Weil die zu laut tippen?
witziger ist es wenn die ältere Generation im Smartphone vertieft ist und die so schlimmen Jugendlichen sich unterhalten oder dann von diesen ignoriert werden!:P manchmal muss ich mich fragen wer davon die schlimmeren sind xd
Dominik: Ausnahmen bestätigen die Regel. Leider ist der Großteil der Jugend so, beschrieben wie oben.
das stimmt nicht ganz :D ich unterhalte mich auch noch haha :D
wollt ihr ehrlich wissen was unsere kinder für gespräche haben!! bitte lieber nicht!
naja bei mir wird noch viel im bus oder der sbahn geredet^^ das geht mir so auf die nerven das ich halt musik höre :D
also ich meine es sind nicht alle so
Das ist nicht bei allen so
tut nicht so als ob ihr anders wärd
Martina, Sie schreiben uns aus der Seele. Sogar in Spanien, wo immer ein Riesen Gesprächslärm herrschte, hört man so gut wie nichts mehr...........
:D:D:D bravo !:D
Ihr seid alle so peinlich! Jeder einzelne von euch, der dieses Schwachsinnsbild bejaht. Wieviele "Jugendliche" gibt es wohl auf der Welt? Und ihr maßt euch an, jeden Menschen dieser Altersgruppe in einen Topf zu werfen? Die meisten scheinreifen Leute hier beherrschen nicht mal die Rechtschreibung und urteilen über Intelligenzdefizite jüngerer Menschen. Ja es stimmt, 9 von 10 Minderjährigen sitzen lieber vor dem Handy anstatt dem Sitznachbar Augenkontakt zu gewähren. Aber welche Generation hat "uns" denn die Handys geschenkt? Welche Generation wirbt pausenlos mit dem aktuellsten Schnickschnack? Und vorallem was hättet ihr denn getan wenn euch damals Smartphones ab der Geburt in die Hände gelegt worden wären? Und ein fehlendes Benehmen in vielen Situationen (Im Gegensatz zu früher) ist auch kein Geheimnis, aber der Fehler liegt ja wohl 100%ig in der Erziehung..und wer ist dafür verantwortlich meine lieben weißen Schafe? ;)
ole art: großartig!!!
Du bemängelst zurecht, dass man nicht alle Jugendliche pauschal verurteilen sollte, beginnst aber deinen Satz mit : Ihr seid alle so peinlich, was ich mindestens genauso für fragwürdig halte.
Danke! Irgendeiner musste hier mal ein paar positive worte über uns fallen lassen und die aus halbwissen gebildete Meinung ein paar erwachsener Menschen die über uns kritisieren!
Ganz deiner Meinung. Du hast es auf den Punkt gebracht! Und wieviele die hier mangelnden Respekt seitens der Jugend beklagen bringen euch Respekt entgegen?
Da zeigt sich mal wieder, dass hier nicht die hellsten Birnen in den Kommentaren brennen :D Mir geht's nicht um das Bild (Ja ich kann Humor verstehen) sondern um die Kommentare einiger User DIE ES ERNST MEINEN
Es gibt auch Ausnahmen... nur traurig wie das so verallgemeinert wird. Vorallem liegt das wie schon du schon erwähnt hast an der Erziehung der Eltern. Einfach ein wahres und tolles Kommentar! ^^
Und du musst es nicht lesen oder?
Und einige aus der heutigen Jugend versteht wieder Spaß noch Satire :D:D Hey locker bleiben und mitlächeln, wir waren auch mal die Jugend und damals haben wir uns so etwas auch angehört. Und ist alles gar nicht so schlimm :D
Ein Teil von denen versteht einfach den Witz und belächelt die Aussage. Aber ich spreche jene an, die dieses Bild bejahen und wirklich meinen "Die Jugendlichen" bringen Unheil etc...
Viele wollen eigentlich garnicht so sein. Sie sind so aus Gruppenzwang. Sei wie sie oder werde gemobbt und verstoßen. Und beim Mobbing machen auch die Lehrer nur zu gern mit!
wer im internet auf rechtschreibung achtet ist selber schuld :D
heult mal nicht so und versteht bisschen spaß müssen immer irgendwelche leute romane unter so einen scheiß schreiben mit ihrer moralpredigt
Also mal ehrlich... Ich möchte nicht wissen, was ich selbst so vor 15 Jahren von mir gegeben hab... Heranwachsende sin halt so. Die meisten werden erwachsen... Manche aber nie.
Aber ich kann deine Kritik nachvollziehen und akzeptiere sie. Ich hätte mich klarer ausdrücken müssen.
Ole, es haben 75000 das Bild mit like versehen. Die alle peinlich zu nennen, halte ich für fragwürdig.
Schon die Tatsache das in einem sozialen Netzwerk solche Diskussionen aufkommen sagt doch alles über die moderne Gesellschaft, oder liege ich da etwa falsch :D
Ole sagt was alle die halbwegs logisch denken können denken! Ich schäme mich auch für meine generation... Hirnlose, stylomylos die nich wissen worauf es ankommt
Viel schlimmer ist es, wenn man als Erwachsener den ganzen Tag vorm Handy sitzt und sich nicht mehr unterhält....und damit meine ich nicht nur die, die 40 oder älter sind, sondern die, die zwischen 20 und 30 sind, denn in dem Alter sollte man doch genug Grips vorhanden sein...
Du übst Kritik an uns und wunderst dich wenn wir dir wiedersprechen, weil wir unsere Generation besser kennen als ältere Generationen? Wie soll die Jugend denn auf Kritik reagieren? Kleinbeigeben? Und wenn zu welchem Preis? @Vati Khan
@Vati Khan: Direkt dahinter steht doch, dass ich alle meine, die diesem Bild zustimmen. Könntest du auch selbst drauf kommen oder?
Bevor ihr Respekt verlangt, solltet ihr erstmal selbst lernen was es heisst, Respekt zu haben. :D Und ja, sowas kann man lernen. :D Leider hat da die Generation 40+ in vielen Bereichen kläglich versagt.... ich sehe es jeden Tag.
100.000 Personen finden das lustig also Klappe
Oder glaubst du ich meine mit "Alle" jeden Mensch dieses Planeten..:D
So ein Quatsch ;-) Es gibt wunderbare Jugendliche, welche sich für andere und die Umwelt einsetzen. :-) ;-)
wow die 1% der menschheit werdens bestimmt rausreissen :p
Leider sind diese Jugendlichen total in der Minderheit....... Geht mir das auf dem Sack zu hören:" Ey Alter" oder "Isch Schwöre Mann" usw.......
Du hast bestimmt den Schulbus der waldorfschule erwischt
Ja, aber wenn Du mal Bus fährst hörst Du "Sätze" wie "Ey Alde, heut morgen hat's schon krass geschneet" oder "isch hab die fünf ma angerufeeeeen, Ey die Bitch hat sisch nisch gemeeeeeldet!!!" Und mit diesen Zitaten koönte isch stundenlaaaaaang weitermacheeeeen ey..... Und die zwei drei vernünftigen dazwischen fallen da gar nicht auf.
Garade im Bus oder in der Stassenbahn hab ich die Erfahrung gesammelt, dass die Jugend die aufmerksamen und hilfsbereiten sind....!!!!
man kann eigl nicht alle über einen Kamm scheren. Es gibt solche und solche. Wobei aus irgendeinen Grund, die ziemlich hohlen immer zusammen an bestimmten Orten auftauchen. Die, die wirklich noch anständig sind, tauchen eher in kleinen Mengen oder alleine auf, wo sie dann aber auch nicht auffallen.
0.1 maximal
Ich habe dieses ewige Gejammer über die böse, böse Jugend satt! Sicher gibt es "Prachtexemplare", bei denen man denkt die Evolution läuft rückwärts. Aber es gibt genügend Jugendliche mit Abstand, Respekt und Intelligenz. Ich durfte als Rollifahrer die Erfahrung machen das Jugendliche hilfsbereiter und höflicher sind, als manch' Mitbürger meiner Generation (40+).
....musst in einer seltsamen und ziemlich unschönen Gegend wohnen
Leider ist es wirklich so, dass die Vernünftigen und Hilfsbereiten bei den ganzen Idioten untergehen. Sprech da mehr oder weniger aus Erfahrung.. Kann aber auch sein, dass ich einfach nur Pech hatte und fast nur mit den Idioten zutun hatte..
Ich finde es echt doof das man immer gegen die Jugend redet ich bin auch eine Jugendliche und bin um einiges freundlicher als einige ältere Mitmenschen für die es schon zu viel verlangt ist einer Frau mit Kinderwagen die Tür aufzuhalten... Meine Deutschlehrerin hat auch gesagt das die Jugend um einiges netter ist als einige ältere Leute...
Ich habe geschrieben "OFT" kann ich nicht folgen. Ich habe nicht behauptet, dass alle Jugendlichen so sprechen. ;)
Als ob früher niemand aus der Reihe getanzt wäre und als ob früher niemand scheisse gebaut hätte. Früher war nicht alles besser aber ein paar Menschen hier möchten einfach nicht einsehen das sich auch die Menschen weiter entwickeln. Da klagen sie über Jugendliche am Handy und das auf facebook? ich meine waaaas? sie sind ja in diesem moment selbst auf facebook - somit auf sozialen netzwerken aktiv und das an einem elektronischen Gerät!:D! Die meisten erwachsenen sind keinenfalls besser als die Jugendlichen! aber die jugendlichen werden immer kritisert immer fertig gemacht und das nur wegen einer Entwicklung für die wir nichts dafür können? ich grüsse immer freundlich und ich behaupte das prozentual die jugendlichen mehr grüssen als die erwachsenen die dann immer denken oh wieder so ein asozialer Teenager. Die jugend hat extrem viele Vorurteile nur wegen einem kleinen Prozentsatz der sich nicht immer super benimmt. aber niemand benimmt sich immer super!!!
Ich kann verstehen, wenn man die öffentlichen Verkehrsmittel regelmässig benützt, dass vorallem die lauten auffallen und die, die sich nicht benehmen können... Aber nur schon hier im FB erscheint ein anderes Bild.. Es gibt wunderbare Jugendlich, die sich für soziale und Umweltprojekte einsetzen.. Darauf richte ich meinen Fokus und versuche meinen Teil dazu beizutragen, indem ich ein lebendiges Beispiel bin, welche es sich nachzueifern lohnt. ;-)
ich gehöre mit zu dieser minderheit der "jugend" (ich bin 20 wenns zählt) und rege mich selber tierisch über viele dieser ach so krass geilen juged auf -.-" kann nur froh sein das mein freundeskreis und ich da echt n bisschen anders sind und auch ehr versuchen diesen leuten aus dem weg zu gehen oder ihnen klar zu machen das sowas scheiße ist -.-" und bitte hört auf immer alle über einen kamm zu scheren denn da fragen sich bestimmt auch viele jungen leute ... wieso sollen wir immer nur nett und lieb sein wenn die ältere generation uns alle über einen kamm schert und über uns herziehen :D!:D weil das regt uns auch auf :D!:D muss mir auch ständig annhören wie ich rummrenne oder scheiß jugend von heute :D wer gibt euch das recht so gleich über JEDEN zu urteilen .... vieleicht nich alle aber die meisten tuns und da fass ich mir anne birne und frage mich wieso wundert ihr euch das dann die kleinen kids so früh anfangen ne große fresse zu haben :D ....
Die Jugendliche die sowas machen, werden von den Schulen gezwungen - ob sie wollen oder nicht!!!
Ich wohne in der Nähe von Ostfriesland. Wenn da einer Platt redet, kommt von den Jugendlichen nur "Häääää:D Die deutsche Sprachkultur stirbt aus. Da wird irgendwas in einem Assi-Proll Slang ganuschelt, da werden Wörter auf dem Markt geschmissen, wo ich früher eine geschossen bekommen hätte......
als angehender lehrer habe ich mittlerweile einige praktika an schulen absolviert und beobachte auch itneressiert in meiner freizeit. ich muss sagen, hatte ich vorher viele vorurteile, in der schule benehmen sie sich teilweise engagierter, fleißiger udn weniger rebellisch als unsereins. halt die ultimative aufklärung. und in der freizeit schöpfen sie ihre möglichkeiten aus. und "versager" gibts auch in unserer generation.
@Lea Cora: Wie kann man Beispielweise einen Dialekt den es schon hunderte von Jahren gibt, der Regional ist, mit einer kaputen Hochdeutsch Version vergleichen :D Das hat nichts mit einem regionalem Dialekt oder so zu tun, sondern ist einfach nur lächerlich. Das es mit der Welt bergab geht müsste eigendlich jedem bewusst sein. Alle sind nur auf Geld und Wohlstand aus, überall Krieg und religiöse Morde. Schaut euch mal die Nachrichten an und findet nur eine Sache die für die Menschheit spricht.
Und ausserdem sitzen die beiden nicht morgens im Bus ;)
Sandra Rieker, selbst frech wie ein 10jähriger Bengel.. geh deine Augenbrauen machen :) Nancy und Lea, eure Einstellung ist sehr respektabel und es tut gut, von Menschen wie euch zu hören. Weiter so. (Y)
Die gibt´s Gott sei Dank auch, aber sie sind leider in der Minderheit.
das liegt an die Eltern selber die erlauben zu viel
Lea Cora - Respekt. <3
Vor allem wie sie miteinander kommunizieren. ..diese Getto Sprache. ..schrecklich :D
Danke! :) Vielen Dank Lucia. Schmeiß ruhig alle in einen Topf. Offensichtlich hast du keine Ahnung, wie ein "normal-intelligenter" textet und redet. Er tut dies in ganzen Sätzen in normalen Deutsch!
Ja, aber Max, dass ist ihr doch egal. Es ist viel einfacher gegen die Jugend zu wettern, als sie zu verstehen.
Ich glaube nicht,dass eure Sprache auch viel besser war.Was war noch mal das "geil" von Früher?Knorke?Tüfte?Hut ab Kinder!.Zudem haben auch Jugendliche genau wie Erwachsene mehrere Idiolekte , mit denen sie mit anderen Personen auf andere Arten und Weisen kommunizieren.Nur weil jemand zu seinen Freunden so spricht heißt es noch lange nicht das er es auch zu Lehrern/Eltern/Älteren tut.Sprache verändert sich permanent und die Modifikationen sind von Kurzer dauer.Manchmal glaube ich, dass die Erwachsenen der 1. Welt keine anderen sorgen haben als die "asoziale" Jugend.
Achso ihr habt früher nicht trends gefolgt oder neue Wörter oder abkürzungen verwendet
Jugendsprache gabs immer...absolut ok und wichtig zur Abgrenzung
Lucia, du solltest dich vielleicht erst einmal bemühen, der deutschen Rechtschreibung mächtig zu werden. Moment, lass mich dir helfen: Ghettosprache, nicht Getto Sprache Das *Schlimme (Großschreibung ist wichtig wenn du ein Adjektiv zu einem Nomen machst) *texten (Verben werden immer noch klein geschrieben) ;) *unseren, (Dativ, ist sowas aus der Grammatik, Google ist dein Freund) *dass (neue Rechtschreibreform) *Sohn (Nomen werden groß geschrieben) *Frau (Ja, auch Frauen werden groß geschrieben, man glaubt es kaum) Es geht mir so dermaßen auf die Nerven, wenn Menschen, die selbst nicht einmal eine korrekte Grammatik, geschweige denn Rechtschreibung, an den Tag legen, sich über den "falschen" Sprachgebrauch Anderer lustig machen oder aufregen.
Das schlimme ist....so Texten sie sogar... Was soll aus unsere Enkelkinder später werden. ..wenn sie diese Sprache nur hören. .. Hoffe daß mein sohn später eine Ausnahme als frau nimmt....traurig echt...finde ich auch nicht mehr lustig.
Das hat nichteinmal das Wort Sprache verdient..
* Ghettosprache übrigens.Sie sind das beste Vorbild! (y)
Also, ich weiß ja nicht, was du so für Jugendliche kennst, aber die scheinen ja alle so minderbemittelt sein. Spätestens an dem Punkt würde ich mir mal selber sorgen um mein Leben machen!
Ey fick disch altah isch piss auf dein grab und scheiß dir ne blume auf den kopf! :D
Und was ist z.B mit dem Wort geil das sich irgendwann eingegliedert hat das war auch mal ein riesen Skandal weil es mal rein sexistisch war.
Und ich zitiere lucia "Ich habe nicht geschrieben alle" ---> Satzbau bitte üben
die so reden
sin ja auch alle...
Sprache verändert sich .... ich seh hier niemanden mehr die altdeutsche Grammatik benutzen oder in der altdeutschen Schrift schreiben. Ich versteh zwar auch nur die Hälfte von dem was meine Töchter so ´Texten , aber dafür muss ich ihnen altdeutsche Grammatik erklären ;)
Ich habe nicht geschrieben alle ok...:D Darüber bin ich sehr froh.
Ich finde diese "Sprache" auch nicht wirklich toll, aber naja was kann man da machen...
:DDie Jugend liebt heute den Luxus. Sie hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat keinen Respekt mehr vor älteren Leuten und diskutiert, wo sie arbeiten sollte. Die Jugend steht nicht mehr auf, wenn Ältere das Zimmer betreten. Sie widerspricht den Eltern und tyrannisiert die Lehrer.:D (Sokrates 470-399)
Hast du gelesen wer und wann das geschrieben hat? :D
Naja, es gibt genügend alte Menschen die haben auch keinen Respekt und Anstand und könnten sich an so manch Jugendlichen ein Beispiel nehmen!
Vor 30-40 Jahren hat man das auch über unsere Generation gesagt, und über die davor (50-60 er Jahre, die heute Ü 55 und älter sind) auch.
also alles wie früher - böse jugend! aber es sind die erwachsenen die die kinder erziehen. und wenn ich mir manche eltern so ansehe, ists kein wunder: minus und minus ergeben in der genetik eben kein PLUS
Hallo, bitte erst richtig lesen, dann kommentieren! Dann versteht ihr auch den Sinn des Beitrags :-) Kluger Beitrag
Mal ehrlich nicht jeder Jugendliche ist so... Und wenn eine alte Person muss ja nicht an meinem Platz nur weil es ihr lieblingsplatz ist -.-
Die jugend war schon immer verdorben ;-)
Wenn ich mir unsere Jugend so ansehe, verstehe ich, warum in der Tierwelt einige Arten ihren Nachwuchs fressen.
Mei danke :P denk drann, die generation vor dir hat das auch über dich gedacht^^
Sollten so manche Eltern auch machen...
gröhllllllll de ist gut :)
Ich war schlimmer :-p
Du sprichst mir aus der Seele Hanna Mayr
Super:D:D:D
jo *g*
:D:D:D:D:D:D:D
Wenn ich unseren Politikern zuhöre,bekomme ich weitaus mehr Angst...
Leider kann ich den Gesprächen oft nicht folgen. Die Worte höre ich wohl, aber der Sinn bleibt mir verschlossen! ;)
Wer ist denn dann die Zielgruppe? Analphabeten?
das halt swagger yolo shit mois! alles andere wäre haram...
Musst du ja auch nicht -du bist ja nicht die Zielgruppe
Gäääähn, hat man von meiner Generation auch schon gesagt. -_-
Die Rechtschreibung, v.a. die Groß- und Kleinschreibung, zählt aber scheinbar schon nicht mehr zu den Kenntnissen :-) Kommt es nicht auf den Inhalt an? Manche schreiben im Internet alles klein, andere kürzen die Sätze ab... sowas kann sich weiterentwickeln. Die Inhalte bleiben wichtig...
Haben Diejenigen wohl Recht behalten. :D:D:D
Also die heutigen Jugendlichen und jungen Eerwachsenen
Wie alle Leute hier unsere Generation schlecht machen.......
immerhin konnten wir noch in ganzen sätzen sprechen ;)
So ist das
Was lebt man der Jugend vor und was geben die Erwachsenen und "ihre Vorbilder" ihnen mit auf den Weg zum ErwachsenWerden.
Ich sehe jedes mal Batman
Das ist überhaupt nicht wahr weil wir haben als Kinder auch nur stuss geredet, damals ging's um Sticker, heute um sex und später geht's eben um magische lyroplyrodons, jeder findet seinen Weg.
mir hat neulich ein 17 jähriger praktikant erzählt dass er zukunftsängste hat und sich noch unsicher ist wo die reise hinführen soll, danach hatten wir einen ebenfalls 17 jährigen praktikanten, der während der pause sein smartphone rausholte und laut rapmusik angemacht hat und mir in ghettosprache erzählt hat wie toll das genre doch ist :-D die jugendsprache ist doch nur dazu da um sich von den erwachsenen abzugrenzen, was ich finde auch ganz normal und vor allem für die entwicklung wichtig ist außerdem ist das was die älteren im bus so von sich geben teilweise auch nich besser, wenn nicht sogar schlimmer
Ja super -.-. Gleich mal die "Jugend" als schlecht bezeichnen. Ihr wart früher sicher auch nicht besser. Nur das ihr keine moderne Technik hattet außer dem Gameboy und dem Fernseher irgendwann.Nicht alle Jugendlichen sind so. Außerdem liegt ein Teil auch bei der Erziehung der Eltern wie die Kinder einmal werden. Also reißt euch mal zusammen und denkt mal zurück ob ihr immer "brave schäfchen" wart.
Es ist ja nun kein Geheimnis mehr das die Jugendlichen immer dümmer werden...
Ja schon, aber ich finde es trotzdem nicht schön sowas zu lesen. Weil ich weiß das es trotzdem noch "Kluge" unter den ganzen "Ghetto Assis" gibt.
hallo lisa... ich stimme dir zu!!! sollten doch die sogenannten erwachsenen und scheinheiligen mal schauen was sie vorleben!
naja, sowas sagt man für gewöhnlich in jeder Generation von der jeweiligen 'verdorbenen' Jugend: "Unsere Jugend ist heruntergekommen und zuchtlos. Die jungen Leute hören nicht mehr auf ihre Eltern. Das Ende der Welt ist nahe." (Keilschrifttext aus Ur um 2000 v. Chr.)
Und wenn man dann ein wenig weiter denkt, stellt man fest, dass diese "Jugendlichen" nur nachmachen was Ihnen von dem Rest dieser kranken Gesellschaft vorgelebt wird - es gibt einfach zu wenige bewusste Menschen - und jene, die sich immer und überall über die ach so bösen Jugendlichen äußern, sollen sich an ihre eigene Nase fassen - Spiesservolk, lest weiter Eure Bild-Zeitung und lasst die Jugend in Ruhe
Blaaa "früher War alles besser" wenn ich das nur höre...die Jugend heute ist anders, ja. Aber genauso dumm wie wir früher und genauso dumm wie unsre Eltern früher ;) das vergessen wir nur gerne
Ach wir waren auch mal jung viele vergessen das nicht wahr
Dumm Sprüche! das haben unsere Eltern auch schon gesagt. Ich habe drei Kinder die ihr Abi in der Tasche haben und studieren. Es sind wunderbare Menschen mit Humor und Empathie. Da können sich die meisten "Erwachsenen ne riesige Scheibe abschneiden, wenn sie dies dann IQ mässig verdauen können". Aber Menschen die hier so etwas ins Netz stellen, müssen sich profilieren obwohl sie kaum bis drei zählen können. Schönen 3, Advent und ne besinnliche Weihnachtszeit.
Mit Ihrer Aussage kippen wir dann alle Hauptschüler in die Tonne. Wenn einer Besinnung braucht, dann Sie.
Wenn wir die Jugend veurteilen, sollten wir zuerst die Erwachsenen betrachten, den die sind es die den Kindern Werte mitgeben sollten!!!!
Der grund warum ich meine teenagerzeit als hölle empfunden hab. Unreife Jugendliche die nur saufen wollten und damit prahlten wer den größten kater hatte. Gab mich deshalb lieber mit den 30jährigen ab. :D dummes gebrabbel wie geil krass alda yo man etc geht mir auf den geist
Endlich jemand der mich versteht^^
Da hör ich denen lieber zu als mir die Krankheiten und Todesfälle von den Rentnern anzuhören
Absolut wahr.
Stimmt nicht. Ich durfte mal folgenden Dialog im Bus in Hamburg belauschen (im fiesesten Cool-Kiddy-Slang): Cooler Typ 1: Ey allda...isch hab mogn voll krassntermin fün voaschdellungsgeschprääsch Cooler Typ 2: Ey geil digga. Krass digga. Du machsas digga. Cooler Typ 1: Ja aba weissu digga....so scheisse wie isch schpreschen tu tut misch doch keina einschtelln digga... Da war ich echt stark beeindruckt. Immerhin gab es ein gewisses Maß an Selbstreflektion. Ist doch ein hoffnungsvoller Schritt! Der Dialog ist nicht erfunden. Den gabs wirklich!
:D:D:D:D
Ich kenne nur Jugendliche hier die nicht so reden aber in der Großstadt fällt es mir vermehrt auf
XD ich krieg mich nemmer xD
"Die Jugend liebt heutzutage den Luxus. Sie hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat keinen Respekt vor den älteren Leuten und schwatzt, wo sie arbeiten sollte. Die jungen Leute stehen nicht mehr auf, wenn Ältere das Zimmer betreten. Sie widersprechen ihren Eltern, schwadronieren in der Gesellschaft, verschlingen bei Tisch die Süßspeisen, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer." - Zitat von Sokrates. Was sagt uns das? ;-) hihihi
Und wer hat dazu beigetragen! ! Bestimmt nicht die kinder selbst.
Das stimmt leider bei vielen.... vor allem zu faul zum arbeiten.... :D
Das hat schon Sokrates behauptet: Die Jugend liebt heutzutage den Luxus. Sie hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat keinen Respekt vor den älteren Leuten und schwatzt, wo sie arbeiten sollte. Die jungen Leute stehen nicht mehr auf, wenn Ältere das Zimmer betreten. Sie widersprechen ihren Eltern, schwadronieren in der Gesellschaft, verschlingen bei Tisch die Süßspeisen, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer.
Willst du mich verarschen? Ich habe doch eindeutig klargemacht, dass es dieses Gemecker über die Jugend von heute schon immer gibt und man das nicht ernst nehmen kann.
Ihr seid alle so peinlich! Jeder einzelne von euch, der dieses Schwachsinnsbild bejaht. Wieviele "Jugendliche" gibt es wohl auf der Welt? Und ihr maßt euch an, jeden Menschen dieser Altersgruppe in einen Topf zu werfen? Die meisten scheinreifen Leute hier beherrschen nicht mal die Rechtschreibung und urteilen über Intelligenzdefizite jüngerer Menschen. Ja es stimmt, 9 von 10 Minderjährigen sitzen lieber vor dem Handy anstatt dem Sitznachbar Augenkontakt zu gewähren. Aber welche Generation hat "uns" denn die Handys geschenkt? Welche Generation wirbt pausenlos mit dem aktuellsten Schnickschnack? Und vorallem was hättet ihr denn getan wenn euch damals Smartphones ab der Geburt in die Hände gelegt worden wären? Und ein fehlendes Benehmen in vielen Situationen (Im Gegensatz zu früher) ist auch kein Geheimnis, aber der Fehler liegt ja wohl 100%ig in der Erziehung..und wer ist dafür verantwortlich meine lieben weißen Schafe? ;)
Wow. Hätte nie erwartet, dass ihr Erwachsenen es so toll findet, uns als unterbelichtet abzustempeln. :)
Wie heißt es so schön? "Betroffene Hunde bellen." Als ich noch jugendlich war haben die Erwachsenen das auch ständig gesagt und es hatte mich ein scheißdreck gejuckt. Ich war sogar teils deren Meinung. Während alle in meiner Klasse diesem neuen HipHop Trend nachgingen und wie so Ghettokinder immer dümmer wurden hab ich nur den Kopf geschüttelt und blieb mir selber treu. Vieles haben die Eltern durch ihre Erziehung außerdem nicht im Griff. Der Freundeskreis "erzieht" nämlich mit. Und selbst wenn die Eltern immer gut aufgeklärt hatten und dem Kind erzählt haben das Rauchen ungesund ist und für Minderjährige illegal, wenn die Freunde rauchen, raucht meist auch das gut erzogene Kind. Es ist ne Tatsache das Kinder heutzutage dümmer werden. Nicht im Sinne der Schule und des Wissens heutzutage. Aber in sozialer Kompetenz. Kindern werden viel zu stark unter Druck gesetzt das sie später etwas leisten müssen (Gute Schulnoten etc.) müssen sich anpassen um Freunde zu finden und dank Medien am besten dem neusten Trend nacheifern um nicht ausgelacht zu werden, bekommen Depressionen weil die guten Freunde eben doch keine so guten Freunde sind und/oder sie in der Schule gemobbt werden. Viele flüchten sich anonym ins Internet aber selbst dort ist man heutzutage ja nicht mehr vor Cybermobbing sicher. Noch dazu kommt das immer mehr Kinder keine gute Beziehung zu den Eltern haben, oftmals weil die Eltern keine Zeit haben und arbeiten müssen und/oder weil sie bei einem alleinerziehenden Elternteil leben. Ich sehs doch bei unseren Nachbarn. Die Eltern haben beide n Doktortitel, Vater ist Anwalt und die Mutter eigentlich seit sie Kinder hat nur noch daheim. Die Kinder gehen im Sommer kaum ins Freibad, im Winter kaum zum Schlittenfahren, man hört die Eltern selten mit den Kindern spielen etc. Die werden vor den Fernseher gesetzt seit sie klein sind (sind noch nicht mal eingeschult) und das wars. Und die Kinder sind komplett verzogen obwohl sie eigentlich aus gutem Haus kommen. Die werden später mal zu richtig anstrengenden aufmüpfigen Teenagern. Dennoch ich hab selbst entschieden auch mit 16 noch gerne Animes zu schauen und Harry Potter zu mögen und war dann eher "uncool". War mir egal. Also ja Erziehung trägt ihren Teil dazu bei, der Freundeskreis aber ab Teenageralter einen größeren, und die eigene Entscheidung wie man sich verhält das meiste.
ne ich denk mal, er is einer, der ned sinnerfassend lesen kann :> so wie jeder 4. jugendliche
@Raphael Vogel, menschen sind nicht dumm, nur weil der junge nicht weiß wer sokrates ist und wann der ca gelebt hat ist er auch nicht dumm. Und klar das er so reagiert, würde doch jeden recht persönlich treffen und jeder jugendliche fühlt sich ungerecht beurteilt wenn er verdorben genannt wird. Ist doch klar das des kleine kind in einem aufstampft und NEIN schrein will, nicht? :)
@Diana Budde: Menschen sind dumm, vergiss es :P
Lustigerweise haben das die "Alten" von uns damals auch gedacht... schön, dass aus den meisten von uns doch was geworden ist. :D
Bestes Statement des Jahres war dieses: "Bei einer Zombie- Apokalypse wäre ich lieber ein Zombie, weil alle Anderen nur mit wegrennen beschäftigt wären. Das ist auf Dauer viel zu anstrengend."
Die jugend von heute wird immer schlimmer: knutschen mit 12 auf dem treppengländer rum, vergessen aberr mit 16 den 30. geburtstag ihrer mutter
Das dachten unsere Eltern von uns auch und deren Eltern von unseren Eltern usw.
Ich finde eher grausam das die jugend nur noch oberflächlich ist. Immer cool aussehen. Nur markenklamotten, lässig rüber kommen. Warum nichtmal leben? Und nicht dauernd an haaren herumzupfen bzw. An ihren klamotten
Was für eine Dummschwätzerei. Das die Jugend verdorben ist, wurde schon vor 2000 Jahren gesagt. Komischerweise sind wir immer noch hier und ziemlich weit davon entfernt, verloren zu sein. Die Jugendlichen sind nicht diejenigen, die sinnlos Kriege führen, oder alle Ressourcen aufbrauchen.
Oder Klimaerwärmung, Abholzung des Regenwaldes usw.
Mein Gott, damals, als wir jung waren haben die Alten den selben Mist geredet. An alle die jetzt über die Jugend schimpfen: Ihr seid ALT geworden!!!
Die Leute, die sich über die junge Generation aufregen, vergessen, wer sie großgezogen hat..
Das hat man schon zu Platons Zeiten gesagt ;-)
Da finde ich, was die Regierung sagt, viel schlimmer und dümmer. Mfg, ein Jugendlicher.
Der grund warum Ich nie Ohne Musik bus fahre
50% der Gespräche besteht aus "Digga, Alter, Beleidigung" und der Unfähigkeit "ich" richtig auszusprechen
wer so blöde Sprüche gegen die Jugend macht ist restlos verloren!!! :(
Traurig diese Behauptung, als ob jeder in meiner Altersgruppe diesem Beispiel folgt. Die meisten wo das hier mit ,,gefällt mir'' makieren sind die Generationen die unsere Entwickelt, geboren hat. Eure Generation hat diese ,,Handys,Smartphones'' entwickelt also gebt dieser Generation nicht die Schuld das die meisten nicht mal mehr Fähig sind ein normales Gespräch zu führen genauso gut könnten wir auch noch draußen die Freunde mit dem Fahrrad besuchen und fragen ob diese Zeit haben, aber da die Technik ja schon so weit ist und sich alles durch Medien so schlagartig verbreitet hat, frag ich mich warum wir die Schuldigen sind, dass diese Generation Technik süchtig ist. Ich bin mal gespannt wie Ihr guckt was in 20 Jahren abgeht.. Eure Generationen sind die Schuldigen, die dass aus der jetzigen Generation gemacht haben, was sie jetzt ist. (behaltet das mal im Hinterkopf;) )
Ja war es danke:)
Ich hoffe das mit "Die meisten wo das hier mit geflällt mir markieren war ein Versehen. Denn das heißt die das hier mit
es wird nicht gesprochen hahahhaha
Es gibt sehr wohl viele Jugendliche die Anstand, Benehmen und Wertvorstellungen haben. Mitunter mehr als manch Erwachsener.
Nur bei türkenkinder mit ihrem : ey hurensohn & allah am ende eines satzes DIE sind restlos verloren.
:D niklas ich glaub du bist selber einer der die ganze zeit am smartphone rumhängt und nichts mitkriegt. ich bin selber ausländer ( keine türkin) und bin besser in deutsch wie manche aus meiner klasse. musst mal die deutschen jugendlichen im bus hören. hast du mal ein deutsches mädchen (nicht alle ) reden hören? : ,, Ey alter ,was geht ab :D heut wieder saufen gehn.:D hast du schwuchtel da gesehn ,alter :D. '' ich finds nur peinlich das man sagt das nur ausländer so reden. erstmal an die eigene Nase fassen
Das sind in den wenigsten Fällen Immigranten sonder meistens nur die, die sich cool fühlen wollen, aber.. ok..
und selbst wenn das so ist^^ wenn die älteren Generationen zu inkompetent sind ihre Kinder richtig zu erziehen..... 2 Weltkriege und den kalten Krieg das haben die anscheinend intelligenteren älteren Herrschaften hinbekommen..... wir sind nicht erst seit dieser Generation verloren XD
Das ist ein kleiner teil.gebt der jugend eine chance und denkt auch mal dran wie ihr wart. Und vergesst nicht, dass es eine andere generation ist.
Smartphones sind ja auch die Wurzel allen Übels.... (:D) Ich besitze auch ein Smartphone und bin trotzdem imstande mich vernünftig zu artikulieren. Die Ausrede hinkt ja wohl... ;)
Ist nur die frage wer uns diese dinger in die hand gedrückt hat.
Neee ganz sich nicht. Früher war ja alles besser bla bla! Irgendeiner muss ja schuld sein!!!
Wir hatten ja auch kein Smartphone. Viel Spaß beim Heiligenschein polieren.
So wie die Jugend heute ist waren wir früher sicher nicht !
Nicht nur die Jugend ist verloren. Besonders ältere, wo ma eigentlich denkt, die wurden noch richtig von ihren Eltern erzogen und noch beigebracht bekommen wie "guten Tag, bitte, danke und aufwidersehen" die einfachsten hilflichkeiten kriegen doch die Mehrheit der Gesellschaft nicht mehr hin. Es ist nicht nur die Jugend!
Boah die kleinen 12 jährigen die sind solche pisser haben kein Respekt vor älteren. Bin jetzt nicht Grade alt aber als ich 12 war, hatte ich angst nen älteren schief an zugucken.
Bitte macht die Jugend nicht so wirr und verflucht sie so, ja es sind viele so aber ich bin ehrlich, nicht alle sind so ich kennen viele Leute die normal sich unterhalten. Die Jugend und zwar die GANZE über einen Kamm zu scheren finde ich auch nicht sehr Intelligent. Und sind wir mal ehrlich, das sagt jede ältere Generation zur der Jugend, egal welches Zeitalter. heute verflucht man die Jugend wegen der Smartphones und den bösen bösen Videospielen, vor Jahrzehnten war es Metal und Hard Rock, und zur Anfang als man die ersten Bücher "druckte" waren es die Bücher (mit der Begründung man verliere sich in Fantasiewelten) und trotzdem lesen heute fast alle Menschen auf diesem Planeten Bücher. Also hört jetzt bitte auf, die Jugend so in den Dreck zu ziehen, klar gibt es auch die "weniger" (um es höfflich auszusprechen) Intelligenten von uns aber dann gibt es auch die völlig normalen Jugendlichen. Grundmessage : Zieht nicht alle Jugendlichen über einen Kamm, denn es gibt auch völlig normale Jugendliche.
Das musste mal gesagt werden. :)
Danke :like:
Unsere Eltern haben bestimmt auch gedacht, dass sie verloren sind, wenn sie uns zugehört haben! Das ist das Schicksal jeder Generation, die folgende nicht zu verstehen! Doch , es gibt noch Jugendliche, die mit anderen Lebewesen kommunizieren, ganz ohne Smartphone. Ich kenne ein paar, und die sind ganz ok, das macht Hoffnung!
Stimmt nicht...wir hatten auch unsere Spinnereien...nur haben wir sie nie posten können
Viele Jugendliche haben mehr Grips, wie manch Erwachsener
unsere Gespräche, waren früher ja so elitär :D :D :D Tststs - ich seh noch meine Mutter augenrollend, kopfschüttelnd vor ca 55 Jahren ...
*als
Werde ich wohl nie lernen. :D
Siehste :D:D:D
Ich find die Erwachsenen-Gespräche oftmals auch nicht besser. ..
Wen man im Bus den älteren Leuten zu hört wissen wir warum es Hitler gab !
Ihr erzählt so einen Schwachsinn! Natürlich gibt es unangenehme Jugendliche aber das ist bei weitem nicht die Mehrheit! Aber sie fallen besonders auf weil sie so unangenehm sind. Die erwachsenen haben einen Hass und MisAchtung und Vorurteile gegenüber der Jugend dad ist traurig! Ihr stellt uns als Monster da und beurteilt uns oberflächlich an dem Bild einer unangenehm auffallenden Minderheit...:D:D
Und außerdem sind die eltern für die entwicklung der kinder verantwortlich. Also arbeitet erstmal an euch selber.
Blödsinn, zu meiner Zeit war das auch schon so und wir leben heute noch.Für das Ende sorgen schon ganz andere.Ein Knopfdruck genügt.
So ein Schmarrn , das war auch so als wir die Jugend waren ....
Welche Gespräche? Die Mehrheit glotzt doch auf ihre Smartphones. :D
Manche Gespräche lassen einen echt an der Intelligenz der menschheit zweifeln.
Das dachte die Generation vor uns auch schon....nämlich über uns ;-)
Kann mich nur voll und ganz Ciro Vaccaro anschliessen. Vergesst bitte auch nicht,irgendjemand hat diese heutige Jugend über die ihr hier so herzieht auch"erzogen".Solltet ihr dann nicht lieber Fragen was IHR falsch gemacht habt:D:D:DAlso.....an alle Jugendlichen heranwachsenden.....es gibt auch noch verstehende Erwachsene die nicht vergessen einmal selbst in der "Findungsphase"gewesen zu sein.Jugend ist. .......alles offen zu haben......seid nicht neidisch, nur weil man älter wird muss man nicht aus Neid anfangen zu kritisieren. Abgesehen davon,Gespräche von Erwachsenen sind meist nur halb so amüsant. :D:D:D
Wir sind restlos verloren ! Aber nicht wegen der zukünftigen Generationen ! Sondern wegen der vorherigen. Was hat denn die Jugend noch groß an Perspektive :D
Gespräche? Bei Jugendlichen? Die gucken doch nur völlig apatisch auf ihr Smartphone.
Die erwachsenen ärgern sich immer über die Jugend. Das war schon immer so und es wird immer so bleiben. Aber sie sind nicht besser und nicht schlechter als wir. Sie sind nur anders als wir. Jede Generation ist wieder anders, da sich die Gesellschaft ändert.
Naja, wir hatten früher eine andere Umgangssprache drauf, auch wenn es natürlich damals wie heute Ausnahmen gab und gibt. Aber vorhin hat hier jemand z.B. gemeint, wieso sollte er den Platz wechseln, nur weil es der Lieblingsplatz von dem alten Menschen wäre- habe den Verdacht, dass es sich dabei um den jungen Mann handelt, den ich mal dabei beobachtet habe im Bus, wie er sich erst auf den 1. Platz direkt neben dem Vordereingang gesetzt hat und sich dann beschwerte, als ein älterer, gehbehinderter Mann sich dorthin setzen wollte und er aufgefordert wurde, sich doch bitte umzusetzen... Und dann wundern sich viele, wieso wir Ältere- bin 37 =D - uns so negativ über jüngere Menschen äußern?
Die Jugend liebt heutzutage den Luxus. Sie hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat keinen Respekt vor den älteren Leuten und schwatzt, wo sie arbeiten sollte. Die jungen Leute stehen nicht mehr auf, wenn Ältere das Zimmer betreten. Sie widersprechen ihren Eltern, schwadronieren in der Gesellschaft, verschlingen bei Tisch die Süßspeisen, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer. Sokrates um 469 vChr, :D 399 vChr
sowas denken alte Menschen immer schon. Das ist nichts neues.
Also die Rentner von heute sind doch um einiges schlimmer ... Respektlos bis zum geht nichtmehr und dann auch noch Höflichkeit erwarten :D
Wer ganztags Erwachsenen zuhört weiß: die Jugend ist unsere letzte Chance!!!
"Die Jugend liebt heutzutage den Luxus. Sie hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat keinen Respekt vor den älteren Leuten und schwatzt, wo sie arbeiten sollte. Die jungen Leute stehen nicht mehr auf, wenn Ältere das Zimmer betreten. Sie widersprechen ihren Eltern, schwadronieren in der Gesellschaft, verschlingen bei Tisch die Süßspeisen, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer." [Sokrates, griechischer Philosoph, ca. 400 v. Chr.]
Letzte Woche saßen mir im Bus zwei Mädchen gegenüber, wahrscheinlich auf dem Weg zur Hauptschule, beide so 15, beide Tonnen Schminke im Gesicht, das Gespräch relativ "assi-deutsch?-lastig? Wäre das Bild in dem Moment gekommen, hätte ich ohne zu zögern Gefällt mir geklickt. Nach n paar Minuten kam dann: :DMeine Mutter hängt nur noch Zuhause rum, ist seit 2 Jahren arbeitslos, lässt sich voll hängen. Ich komm voll fertig von der Schule nach Hause und die hat nichts gemacht, gar nichts, nur vorm Fernseher gesessen? ich will das nicht. Ich will was aus meinem Leben machen.:D Lektion: ERST zuhören, DANN urteilen. ;)
Genau das selbe haben die Generationen vor uns doch auch schon gesagt
Jede Generation hat ihre Eigenart. Bei mir damals: freie Liebe und die Emanzipation. Was hat meine Mutter und meine Oma geschimpft. Vor dem Vater wurde alles verheimlicht, was ich für ein verkommenes Stück bin. Heute stehe ich kurz vor der Rente habe einen lieben Mann 3Kinder, 3 Enkel habe mein Leben irgendwie gemeistert, und genauso wird es auch in Zukunft mit kommenden Generationen sein.
Mein Vater sagt immer: Lasst der Jugend ihren Lauf, passt besser auf die Alten auf ...
Zum Glück sind nicht alle so...:D
Wenn ich bei manchen erwachsene zuhöre denk ich mir das auch... kinder bekommen es ja vorgelebt...
Also stimmt Schon.... Wenn ich die jugend Von heute mir anhöre wie die teilweise untereinander reden und mit anderen reden da musch da echt an de kopf Lange Weill die wörter was die in den mund nehmen habe ich bis heute noch nicht in den mund genommen ( und ich werde 23) genauso also mir wurde beigebracht aifzustehen und alte leute oder schwangere usw hinsitzen Zu Lassen macht Von den jugendlichen heute keine sau mehr..... Da kann man nur hoffen das dein eigenes kind nicht so wird wie Die jugend von heute!
Coole Jugendliche fahren nicht Bus, sondern Fahrrad. ;)
Welche Gespräche :D:D:D
Wie wahr, wie wahr!
Nein, nicht alle. Erbärmlich wie der Administrator versucht durch Provokation den Radius zu erhöhen. Und ihr wollt besser sein? Manche von den "Erwachsenen" hier drückt sich nicht wirklich gewählter aus als die hier beschriebenen Subjekte. Schönen Tag noch. ;)
So ein Quatsch und wenn, sollten sich die "Erwachsenen" an die eigene Nase fassen....Ich kenne viele tolle Jugendliche, mit sehr guten Ansichten!!!
Wer so denkt, der hat seine eigene Jugend wohl schon längst vergessen oder überschätzt sie maßlos. Wir waren auch nicht besser.
Die Jugend lebt nur das vor, was sie von der älteren Generation gesehen hat. Ich hasse es wie die Pest, wenn man meint sich über Jugendliche aufregen zu müssen. Die Jugend ist das Produkt einer untauglichen Generation, die nichts ausser meckert, wenn es um Schwachsinn geht aber wahren gesellschaftlichen Verfall seit Jahren so hinnimmt! Was hat man denn für Perspektiven heutzutage? Entweder man ist ein dämlicher Schnösel, der zu verwöhnt ist (nur weil man Kritik äußert). Oder man ist Student und lernt zu 80% unnötiges 24h lang. Oder man macht eine Ausbildung und wird menschenUNwürdig behandelt und ausgenutzt. Das ist das, was ihr uns hinterlässt. Was soll man von euch lernen?
sofern sie überhaupt sprechen und nicht nur mit ihren Smartphones beschäftigt sind!!!!
Ach - bloß nicht so pessimistisch sein!!!! Schon olle Sokrates hat sich diese Sorgen gemacht und als ich jugendlich war, fand mein Opa den Minirock entsetzlich (hat aber heimlich immer "geluschert") . Wir Erwachsenen haben die Jugend, die w r VERDIENEN - denn sie wurde von UNSERER Generation erzogen. Vergesst das mal bitte nicht!! "Die Kinder von heute sind Tyrannen. Sie widersprechen ihren Eltern, kleckern mit dem Essen und ärgern ihre Lehrer. " Sokrates (um 470 - 399 v.Chr.), griech. Philosoph
Jetzt mal im ernst: waren wir denn besser? als wir 13-16 waren, was haben sich die damals älteren gedacht als wir im bus fuhren? Gameboys, Playstation... Jede Generation denkt ihre wäre die beste und die neue wäre..naja. .. Alle Generationen vor uns, und auch alle nach uns, werden diesen einen satz pflegen und hegen "diese generation von heute, bei uns war alles besser" das sagen unsere großeltern über unsere eltern, unsere eltern über uns, und wir über die nächste, und die nächste über die nächste.... never ending story
so ein Blödsinn. Wenn Jugendliche sich untereinander unterhalten benehmen sie sich so, wie sie es von einander erwarten, um nicht ausgeschlossen zu werden. Das geht nämlich schnell. Also schneiden sie kräftig auf um zu gefallen. Ansonsten sind die meisten Jugendlichen freundliche und hilfsbereite Menschen mit festen Zielen. Ich weiß es, ich habe mehrere Jugendliche um mich und finde, die entwickeln sich prima.
Den Gesprächen der Erwachsenen darf man aber oft auch nicht folgen...
Na, ganz so schlimm ist es nicht. Waren, in der Schule meiner Kinder am Tag der offenen Tür. Die meisten Kinder/Jugendliche waren wirklich sehr nett, höflich, mit Perspektiven ausgestattet. Im Dialog bleiben und auf die Kinder zugehen, nicht verurteilen. Nicht zu vergessen
Vielleicht merkt man nur, dass man alt ist oder wird. Ich finde es furchtbar, dass über "die Jugend " so geschrieben wird. Entweder kennt man keine Jugendlichen oder war vielleicht selber niemals jung!
Oh je.... viele hier mutieren zu ihren eigenen Großeltern. Bisschen mehr Toleranz wäre für alle Seiten nicht schlecht.
Das haben die von uns frùher auch gesagt.Alles geht weiter , nur mit jeder Generation anderst.Das ist das Leben.
Lemminge...:D
Man kann nicht nur sagen es liegt an der Jugend. Sondern es fängt schon bei der Erziehung an.:D
Wo ist der Gefällt mir nicht-Knopf? Das stimmt einfach nicht. Es gibt Dumme, Böse oder Ungebildete in jedem Alter. Und es gibt Kluge, Gute und Gebildete in jedem Alter. Ich verbringe meinen Alltag mit "Jugendlichen" und ich habe keine Angst! Solche Posts bedienen einfach nur dumme Klischees.
das dachten die Leute vor 4.000 Jahren auch schon und es ist nie passiert.
Ich kenne sehr viele tolle Jugendliche:D:D:D:D:D
Doofer Spruch! Sicher gibt es Trolle unter ihnen. Wie unter Erwachsenen übrigens auch. Die sind nur nicht so laut. Und 1. Kann man nicht einfach alle über einen Kamm scheren. 2.Haben sowas die so genannten Erwachsenen von gestern bestimmt auch über die Erwachsenen von heute gesagt. 3. Wer sowas loslässt, hat meiner Meinung nach die emotionale Reife eines Kleinkindes. Wer ist da jetzt erwachsener?
Jugendliche, früh morgens im Bus :D:D:D:D:D:D Das soll wohl ein Scherz sein!
"Unsere Jugend ist heruntergekommen und zuchtlos. Die jungen Leute ho?ren nicht mehr auf ihre Eltern. Das Ende der Welt ist nahe." (Keilschrifttext aus Ur, Chalda?a, um 2000 vor Christus) Ein uraltes Vorurteil.
An die "allwissende" ältere Generation hier: Ihr wart auch mal so wie wir und ihr könnt mir nicht erzählen, dass ihr da schon die ach so "heiligen weißen Schäfchen" wart die ihr ja heute "seid". An meiner Schule sind die kleineren die größten möchte gern Gangster, sie rauchen, trinken und reden als kämen sie aus'm Ghetto. Ein Beispiel: Ein Lehrer hat mal mitbekommen, dass ein Schüler Zigaretten an seine Klassenkammeraden verteilt hat und lud darauf hin die Eltern zu einem Gespräch in die Schule. Er sah wie das Auto der Eltern zur Schule fuhr, auf'm Beifahrersitz der kleine "Gangster" am rauchen, daneber die Mutter, ebenfals am rauchen.
...manchmal auch bei erwachsenen...
Wer morgens im Bus in die leeren Gesichter der Erwachsenen schaut, weiß, dass wir zum verloren Sein die Jugend nicht brauchen.
Welche Gespräche :D Die sind doch Alle Handykrank !!!!!!
"Die Jugend liebt heutzutage den Luxus. Sie hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat keinen Respekt vor den älteren Leuten und schwatzt, wo sie arbeiten sollte. Die jungen Leute stehen nicht mehr auf, wenn Ältere das Zimmer betreten. Sie widersprechen ihren Eltern, schwadronieren in der Gesellschaft, verschlingen bei Tisch die Süßspeisen, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer." Das hat schon Sokrates gesagt... Und schon damals ist die Welt nicht untergegangen!!!
Zum Glück blende ich diese "yolo-spacken" mit guter Musik aus :)
Jungen Leute wird ja auch in unserem bedrissenen Land keine Perspektive mehr geboten, außer befristeten Arbeitsverträgen über moderne Sklavenhändler!
Nichts Neues, der Generationenkonflikt ... "Die Jugend liebt heutzutage den Luxus. Sie hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat keinen Respekt vor älteren Leuten und schwatzt, wo sie arbeiten soll. Die jungen Leute stehen nicht mehr auf, wenn Ältere das Zimmer betreten. Sie widersprechen ihren Eltern, schwadronieren in der Gesellschaft, verschlingen bei Tisch die Süßspeisen, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer." Sokrates (470 - 399 v. Chr.), griechischer Philosoph
Vergesst mal schön nicht wer die "Jugend" so erzogen hat... ;)
Um ehrlich zu sein ist das bei den Jungen-Erwachsenen(speziell Studenten) nicht anders. Morgens 7Uhr, hitzige Diskussion darüber, warum Pommelmützen Pommel haben.
Ich fahre keine öffentlichen, wenn ich nicht muss, aber wenn, erkennt man schon, dass Bill Gates - Steve Jobs und Steve Wozniak, die Welt nur bedingt verbessert haben.
Wenn man den Alten zuhört, ist es genauso schlimm!
Ja teils !:D Aber dann gibt es wieder solche Musterexemplare von denen sich manch "alter Sack " sich 2 Scheiben abschneiden könnte :D
So ein Blödsinn...war früher auch nicht anders...ich hab mich in meiner Jugend auch nicht andauernd um tiefgründigere Dinge gekümmert....und jetzt ist es das Smartphone, früher Walkmann und Gameboys oder eben Zeitschriften
Wer morgens mit dem Bus fahren muss, ist sowieso schon verloren. ;-)
Unser Planet ist im ständigen Wandel , so auch die Menschheit. Es wird immer Menschen geben die niemals erlernen sich zu benehmen. Das Alter spielt dabei keine Rolle. Doch die Stützpfeiler der Gesellschaft sind Menschen mit einem angeborenem Gerechtigkeitssinn, und erlernter Sozialkompetenz. Und die Frage ist wer ist das Vorbild der Kinder und heranwachsenden jugendlichen?...jeder ist daher gefragt etwas zu ändern,nicht nur alles schlecht reden.
Vor allem 14 jährige Jungfrauen die von ihren Sexabenteuern erzählen damit alle im Bus sie hören.
Die bereite Masse der Jugend wird erfreulicherweise nicht die Geschicke dieses Landes leiten. Der Eindruck, dass viele Jugendliche wenig gebildet sind, Desinteresse für ihre Umgebung zeigen, und unsere wunderschöne Sprache missbrauchen drängt sich leider auch mir auf. Es sind aber immer Eliten, die für Entwicklung und Fortschritt sorgen. Diese Elite existiert in Deutschland, darunter viele Jugendliche die ambitioniert sind.
Zitat : " Ey Altaaa... deine Mudda stinkt nach Wirsing" " Hä:D Alta, was is Wirsing? "
Soooo ein Quatsch .......das haben sich unsere Eltern gedacht, unsere Großeltern, unsere Urgroßeltern.........jeder wird irgendwann "erwachsen"!
Was für ein Quatsch. Ich bin Lehrerin und arbeite tagtäglich mit jungen Menschen, die interessiert, engagiert und intelligent sind und oft besser wissen, wie man sich zu benehmen hat, als so mancher Erwachsener.
Ausser wer Jesus in seinem Leben hat! Jeder der an ihn glaubt wird nicht verloren gehn, sondern das ewige Leben haben!
Deswegen fahre ich mit meinem Auto :D
Schon geil.. Die Generation die meint das unsere Scheiße ist, sind UNSERE Eltern.. Hmm wer hat da wohl jz verkakt:D:D:D
Das sage ich schon seid Jahren... -,-" Das schlimmste ist das die mal später meine Rente zahlen SOLLTEN, ja sie sollten es werden es aber nicht machen weil sie zu "cool" zum arbeiten sind und lieber den ganzen tag saufen und kiffen!
Manchmal wird es so schlimm, dass ich die Kopfhörer aufsetze und laut Musik höre nur um mich nicht weiter aufzuregen und mich zu fragen obs eigentlich noch dümmer geht :D
Simmer nöd all mal jung gsii:D:D
ich erlebe im bus (wirklich jeden tag!) die gespräche, die lauthals geführt werden und jeder mitbekommen darf/muss/kann was es "so neues" gibt... geschweige von dem was sie sich lautstark so unterhalten... und es ist nicht immer schön... und man möchte wirklich nicht ALLES wissen ;-)m
Die Jugend begreift schnell. Noch dazu merken sie immer schneller das es um mehr geht.
Ist ja auch kein Wunder ....wenn schon im Kindergarten nicht mehr Deutsch geredet wird ...und in der Grundschule mehr gespielt wird als gelernt und dann das schweinefleisch in der Schulkantine abgeschafft wurde ....und der Weihnachtsmarkt schneeflockenfest heist ..... Da kann man nicht mehr erwarten das man die Jugend versteht chiliastisch mal geht alder
Und wurde früher nicht so "über die Jugend" geredet? Und davor? Und davor? Es wiederholt sich doch im Grunde immer und immer wieder.
was für gespräche? :D die kucken doch alle 24/7 aufs handy. Da bleibt keine zeit für konversationen
Alle unter einen Hut kehren. Das sind die richtigen Vollpfosten ^^
...aber man stelle sich mal vor, es würde von heute auf morgen keine smartphones mehr geben....die sitzen sich gegenüber und schreiben über whatsapp miteinander...sind natürlich nicht alle jugendlichen gleich, aber leider schon sehr viele...da möchte man gott spielen und mit dem finger schnippsen und schon gibts keine satelliten mehr....die wären echt arm..müssten glatt nochmal zum lernen anfangen...
Ja, das hat jede Generation gesagt :)
die sprechen miteinander?
Es ist so weil sie keine Vorbilder haben. Auch unsere Generation wuchs mit seelenverkrüppelten Vorbilder auf. Nur haben wir es irgendwie geschafft damit klar zu kommen Aber unsere Kinder schaffen das nicht. Sie schaffen es nur, wenn wir endlich aufwachen und unserem Herzen und unserer Seele folgen und ihnen somit zeigen wo es lang geht. Den Rest schaffen sie dann völlig und unkonventionell alleine. Unsere jungen Menschen finden dann Wege die es vorher nicht gab. Sie machen sich mit unserer Hilfe auf den Weg und werden zu Pionieren für eine vom Herzen kommende Zeit in der es kein Höher, Schneller, Weiter etc. gibt sondern nur Miteinander
irgendwann(16 u.18) mavht es klick und das Leben verändert sich. wo ich Jugendlich war hatte ich auch eigene Sprache war cool und dachte nicht an andere. die älteren meinten auch. aus den jugendlichen wird nichts. die Welt geht unter.
Waren wir nicht auch so?
Sie reden wenigsten mit einander und verkriechen sich nicht in Zeitung Buch und Co :D Manchmal ist sinnfreie Gespräche auch erheiternd :D
Stimmt so nicht wir vergessen wir waren auch mal jung
die Hoffnung stirbt zuletzt
Würde ich gerne unterschreiben. Haben nur leider meine Eltern Anfang der 70er auch über mich gesagt...
ich kann im ersten Augenblick niemanden mit einem Handy erkennen. Sehr wohl sehe ich eine Dame älteren Semesters (die mit der weißen Umhängetasche) stehenderweise, Hauptsache das Jungvolk sitzt gemütlich.
ein paar vereinzelte unterhalten sich noch aber die meisten sitzen an ihrem smartphone.
vielleicht solltet Ihr Euch alle mal nicht so aufregen, das haben unsere Eltern über unsere Generation gesagt & die davor & davor...
lass der jugend ihren lauf, pass lieber auf die alten auf
Ich zweifle oft sogar daran, das noch als Gespräch zu bezeichnen.
Ich finds toll, die sind vielfach so optimistisch und unbeschwert, dass einem das Herz lacht......... Da kann man sich getrost zurücklehen und sich seiner Zeit damals erinnern, abgesehen von der Technik ist doch vieles sehr vergleichbar.......... Jungs und Mädels, ihr macht das toll!!!
Vorher musst Du noch einen Sprachkurs machen ;-)
Meine Kinder geben es selbst zu, dass sie, draussen mit anderen Jugendlichen, anders reden, als zu Hause. Sind aber trotzdem liebe und ordentliche Mädchen.
Das haben unsere Eltern bestimmt auch gedacht.... :D:D
Wie immer haha *Hust* Stalker Alarm *Hust* :D:D:D
Da wird immer spekuliert wann denn die Welt untergeht dabei sinkt sie schon in großen Schritten. (2000 könnte es begonnen haben)
Nie die Hoffnung aufgeben
Naja ich kann kein türkisch :D
Ich glaube das liegt ihr falsch. Auch die Jugend kann noch einiges lernen. Das mussten wir älteren Menschen auch.
es gibt noch ein paar die im bus nicht nur durch smartphones kommuniezieren. jedoch ist die hoffnung schnell zerschlagen wenn man ihnen zuhört xddd
So ein Schmarrn ! " früher " war auch nich alles toll und besser
Blödsinn!
... das hat man über uns auch gesagt und sie hatten recht!
Schwachsinn, es gibt tolle Jugendliche. Denkt mal alle selber an eure Jugend und was aus euch geworden ist.
Jammert doch nicht wegen der Jugend, entweder haben sie vieles von zuhause her nicht gesehen oder wir sind ein schlechtes Vorbild..... Ich habe zwei junge Freunde und da muss ich echt mal sagen, so wie die Natur liebe und leben .... Sieht unsere Zukunft sehr schön aus ....
Seh ich nicht so - man unterschätzt die Jugend! Hört mal richtig hin!
Wohl wahr genau aus dem Grund trage ich Kopfhörer!!!
Ich weine um die Menschheit :(
.... das sagte man schon in der Antike... ohne Bus...
Jaaa kopfhörer rein und so tun als ob man musik hört. Und dann ausversehen hören wie die eigenen freunde über einen lästern. Das nenne ich mal verloren
Ich will auch garnicht wissen was die erwachsenen über unsere Gespräche früher gedacht haben oder die ganzen Generationen davor über ihre jeweiligen Jugendlichen..
Aber man muß sie erst einmal verstehen !!!
Ich finde es ziemlich schade, dass alle Jugendliche über den gleichen Kamm geschert werden und als nutzlos, verloren, Handysüchtig ect dargestellt werden! Es sind ganz bestimmt nicht alle so! Zwar (leider) nicht wenige, aber es gibt sehr wohl auch viele junge Menschen, die nicht (!) so sind..:D
Oh ja, Ich fürchte um unsere Zukunft.
Ich kenne viele Jugendliche die nicht so sind.ALLE :D:D
Klar, ist einfach "die Jugend von Heute" für alles verantwortlich zu machen und sich somit die Jacke sauber zu putzen! Hach, was waren wir doch für eine tolle Gereration! Echt? Und wie konnten dann "diese" Kids aus unserer Mitte entstehen? Traurig..
Na ja, wir waren auch nicht gerade Philosophen...
Das ist vor 30 Jahren auch schon gesagt worden und wie sieht es jetzt aus gar nicht so schlimm
Deshalb hab ich seid Jahren Kopfhörer auf aus dem Metal trönt.
Bei uns hörte man noch den Bussfahrer schreien: "Ruhe dahinten!" Es ist aus unserer Sicht traurig aber die Handys's sind ja lediglich die Vorbereitung auf die noch folgende, totale Gehirnvernetzung. Forscher entwickeln bereits Mützen die über ein Netzwerk gesteuert werden. Dabei werden die Gehirnströme des Trägers direkt mit dem Netz verbunden (Discovery Canalisation). Die Jungs üben das mit den Käppchen seit Jahren und die Mädels ziehen schon kräftig nach. Irgendwann sieht man nur noch Menschen mit irgendwelchen Mützen, nickend und schweigend herumlaufen. Evolution? Sickifycky? Man weiß es nicht. In jedem Fall wird es dann ruhiger auf der Welt und das hat für die alten Menschen auch was. :-)
Welche Gespräche? :D:D Die tippen nur auf den Händys rum
Ich glaube das sagen die "Erwachsenen" schon immer über die "Jugend von heute". Und jede Generation von Jungendlichen hat es genervt :D
Was soll ich da sagen ich bin Busfahrer!!!!!!!
Das hat man über uns auch gesagt, als wir jung waren
Wie wahr!!! Leider!!
Gefällt mir nicht und stimmt nicht.
ihr beleidigt mich ihr säcke ... das finde ich echt unfair wisst ihr das wir mitlerweile alte leute anlachen damit die nicht denken wir wären asozial und nebenbei bei den meisten erwachsen leuten in meinem bus frage ich mich oft genau ob sich ihre eltern mit stroh gepaart haben
Eine Frechheit sich in so eine Position zu begeben. Die Jugend ist das Ergebnis unserer Erziehung und die Politik das Ergebnis unseres Desinteresses.
Jaja...das haben die Generationen vor uns auch über uns gesagt. ..ich kenne viele tolle Jugendliche und fühle mich wohl mit ihnen...
Man kann das Bild verschieden verstehen.. Wir Jugendliche sind nicht alle gleich.. Mir sagt das Bild folgendes: in den Gesprächen machen wir aus allem ein Drama und die Welt geht wegen jeder Kleinigkeit schon unter. Es ist normal das wir über alles schimpfen, vor allem was die Schule angeht. Aber wie gesagt, nicht alle sind gleich.
Stimmt nicht. Viele haben schon vergessen welche Träume und Ängste wir als Jugendliche hatten. Wenn wir Fotos von damals sehen, sind sie uns peinlich....und aus uns ist auch was Tolles geworden ;-)
Schön, ich wußte nicht, dass sich die Jugend noch unterhält ! Ich sehe sie alle nur an Geräten datteln. Selbst Klassenkameraden begrüßen sich kaum, weil die Zeit ihnen verloren geht
Bushaltestelle reicht schon..
Voll die Kettenreaktion die "Ältere Generation" sieht immer nur das schlechte an der "Jugend von heute".
Da sag ich mal, wo ist die Erziehung geblieben?Von Geburt an dürfen sie alles. werden in watte gepackt. sind später immer und überall dabei, auch spät abends. Kein Respekt? woher. werden überall hingefahren und abheholt.kriegen keine verbote. ohhh mein armes kind. vernünftig streiten lernen sie gar nicht,weiiiil mama und papa alles regeln mit erhobenen zeigefinger ihr kind hat mein kind. wir sind selber schuld.
Einglück. ..ich fahre nicht Bus.:D
ich habe schon angst!!!!!!
Die Jugend spricht doch nicht mehr.
...und das seit Jahrtausenden :) "Die Jugend liebt heutzutage den Luxus. Sie hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat keinen Respekt vor den älteren Leuten und schwatzt, wo sie arbeiten sollte. Die jungen Leute stehen nicht mehr auf, wenn Ältere das Zimmer betreten. Sie widersprechen ihren Eltern, schwadronieren in der Gesellschaft, verschlingen bei Tisch die Süßspeisen, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer." Sokrates (und es gibt da noch ältere Auszüge aus den Beschwerden über die Jugend)
Hoffe meiner wird sozialer!!!!
Schätze verloren sind die, die den fremden Gesprächen zuhören!!! ;-)
Früher haben die jugendlichen im bus bestimmt nur tiefgründige, hochintellektuelle gespräche geführt :P
Das war vor 20,40 und 60 Jahren bestimmt das selbe und wir sind alle noch am leben.
Wenn ich manche "Eltern" sehe, die ihre Kinder nicht beschäftigen, geschweige umgehen können und sich darüber beschweren, das sich ihre Kinder, in einer erhöhten Lautstärke kommunizieren "toben" und dies mit Medikamenten ausgleichen (ruhig stellen) wollen, frag ich mich wer in unserer Gesellschaft dazu beiträgt warum aus unseren Kinder nichts wird, wenn sie noch nicht einmal eine normale Kindheit widerfahren können. Macht euch mal lieber darüber Gedanken was wir tun können damit unsere Kinder ein gutes Leben haben und nicht wie sie sich verhalten...! Wenn unseren Jugendlichen/ Kindern nur gesagt wird wie schlimm ihr Verhalten ist und das unsere Welt wegen ihnen zugrunde geht, kann aus ihnen nichts werden!
Meine Tochter muss laufen,wird s Hirn besser durchblutet.....:D
Ich lausche gerade aufmerksam und ich finde, es ist nicht unbedingt WAS die Jugendlichen reden , sondern WIE sie (vor allem mit älteren Mitbürgern) reden. Respektlosigkeit muss in keinem alter sein.
Welchen Gesprächen?! Die die ich treffe sind alle mit ihren Handys beschäftigt!
was für gespräche sie starren ja alle nur hirnlos in ihre smartphones....
Nee, habe in meinem langen Leben schon einige junge Leute gehört und mich innerlich schiefgelacht. Das gibt sich alles mit zunehmendem Alter!
Das hat die fiese Tante, die bei euch nebenan gewohnt hat, der alten Kuh vom Bäcker auch erzählt, als ihr klein wart...
Wenn ich unsere Politiker höre, weiß ich das wir mit und ohne Jugendliche verloren sind...
Gut aber statt immer von der jungend zu verlangen die Fehler von euch zu bereinigen könntet ihr auch wenn es so dumm klingt auch mal was tun außer zu meckern
Nein! There´s a time for everything ...und morgens im Bus rumblödeln, wichtig tun und Scheiß labern ist ok in der Pubertät... hört ja danach auch immer auf. Wenn das Quäntchen unterbelichteter Leute gemeint ist, die auch später im Leben mit dem Arsch nicht mehr hoch kommen...ok, aber das ist eine krasse Minderheit...vielleicht mal die Buslinie wechseln!
Die sogenannten Erwachsenen sind da nicht besser... Unsere Jugend ist nicht viel anders, als wir es waren bzw die Generation unserer Eltern..... Nicht alle sind böse und dumm....egal ob jung oder alt...
Gestern mitgehört: Teenie A: "Krass Digger haste echt die Sennheiser Headphones?!" Teenie B: "Joooo normal. Monstersound Digger, nich so.. hier .. Low Budget."
Für alte Leute Platz machen :D Kennt keiner!
Das das hier eine Spaßseite ist und man somit nicht alles so ernst nehmen muss, wisst ihr aber schon :D! ;-)
das haben die älteren damals bestimmt auch über uns gedacht...
They still talk to each other in Germany? Wow!~
Ja, der öffentliche Raum ist zumindest in den Städten des Landes wahrnehmbar unsympathisch.Das ist Schade, aber auch äußeres Zeichen eines Problems vom Umgang mit Werten, von denen ja letztlich auch die "Problemkinder" profitieren könnten.
Holita Feliz Navidad
Alle "über einen Kamm scheren" ist doch absoluter Mist ...
Ist wirklich so. Achtet mal, wenn ihr mit dem Bus fahrt und einige Kinder da sind, was für Kraftausdrücke sie sfchon drauf haben und wie sie mit einandner reden.
Ich glaube die Message in diesem Post ist , das man im Bus nichts mehr hört weil niemand mehr redet sondern nur Nachrichten ins Handy tippt glaube das soll es bedeuten... dass es traurig ist weil niemand mehr miteinander redet...
Wahre Worte :D:D:D
So ein Schwachsinn. Mein Freundeskreis und meine Bekannten sind alle vernünftig, haben Ziele im Leben, helfen, sind Umweltbewusst, machen Abi/studieren.. .. jeder macht mal n Spaß, aber keiner davon ist assozial oder dumm... deshalb ist das hier sooo ein Schwachsinn..Gottey.
Traurig aber leider wahr es ist echt traurig wie die Jugend heutzutage reden oder überhaupt sich verhält und dabei haben wir uns früher darüber lustig gemacht wenn Leute sagten. Die Jugend heutzutage ist echt schlimm aber bei der Jugend heutzutage kann ich nur mit dem Kopf schütteln
Naja, das haben sie über uns damals auch gesagt.....
Des Is a top Jugend.
passend dazu...
also ich finde erwachsene die mit dem Bus fahren weil sie kein Auto haben haben auch verloren
Alle schauen auf ihren "Komunikator" ......................
Und WIR!!! können und sollten es verhindern das es weiterhin so bergab mit der Jugend geht... Ziemlich traurig wenn man es sich teilweise anhören muss wer mit wem gefickt hat... Und das von 12 jährigen :D
So ein Blödsinn - ich höre nur lachende und Quatsch machende Kids (wie wir früher) und erlebe täglich selbstbestimmte und kreative Kids, die z.B. Friedensnobelpreise bekommen und sich was trauen. Ich liebe die Sprüche von Made my Day, aber dieser ist echt negativ :(
Aber sowas von...es reicht wohl auch wenn man Gruppen beobachtet, man muss nich zwingend zuhören
Was für Gespräche die gucken alle aufs smartphone !
6 Jährige im Bus die anderen nachlabern, "Merh Snikers" rummschreien und sich über Pornos unterhalten :,( (Hab ne Zonaufname gemacht " und da war ne Frau die hatte einen sch***z" ich könnte kotzen) Oh ja, unsere Zukunft ist am Ende.