diese drei tage arbeit reichen aber nicht für das system
Naja ich denke nicht das man lebt um 6-7 tage die woche zu arbeiten und jede zweite woche nur 1 tag frei hat... Hat nichts mit faul sein zu tun oder sonstiges;)
allein schon der fakt das wir arbeiten müssen um überleben zu können zeigt das wir sklaven sind
Es müssen ja nicht alle Montag bis Mittwoch arbeiten, da hat man dann einfach doppelte Besetzung, 1. Gruppe mo-Mittwoch, zweite Gruppe do-Sa :D
Wieso MUSS man die in einer Woche haben? 24 Stunden Arbeit und ordentliche leistungsgerechte Bezahlung würden ebenfalls genügen. Natürlich nicht, wenn weiterhin der Hungerlohn oder auch Mindestlohn genannt, bezahlt wird.
Doch es würde funkutionen.. wie schon gesagt man müsste aber eben das Komplette scheiss system ändern.... Aber als anfang würde zb eine reine 30std 5 tage woche vollkommen ausreichen, was eben dann ein 6std arbeitstag wäre und das wäre Mehr als genug... Gibt glaube ich in Sweden inzwichen mehre frimen die von 40-50std woche auf 30 runter sind und die sogar Mehr Produziern.. das die arbeiter Ausgeuter, Motiviert und Konzentriert arbeien und so nurn fast kein"ausschusss" mehr gibt... Und ja es wurde auch schon ausgerechtet das 3-4tage arbeiten für 6-8std pro tag vollkommen ausreichen würde....Natürlich müsste und sollte der Lohn dann auch Höher sein... bzw die allgmeien "lebensunterhaltskosten" geringer... wie gesagt das gesamte Scheiss Kapitalistische System müsste eben geändert werden dann würde das auch funktionieren..
Defrim Morina, wenn du dein Leben nur mit Arbeit verschwenden willst bitte, andere hätten vllt. gerne noch was von ihrem Leben
man sollte dieses ganze system ändern ist nähmlich ziemlicher bullshit
Doch da auf dem bild naemlich nicht steht, dass man dann pro tag 12 stunden arbeiten muss um auf die stunden zu kommen die man in einer woche haben muss
Hat mal einer daran gedacht das man mit weniger arbeitszeit beim einzelnen mehr arbeitszeit für alle schafft. Das was ich weniger arbeite bleibt für eine weitere person übrig. so könnte die arbeitslosigkeit gesenkt werden und wir könnten sogar die einwanderer beschäftigen. Das alles bei gleichem lohn versteht sich, weil ja am ende mehr menschen geld haben (durch arbeit) und so auch mehr kaufen können. Ist eben eine frage des systems. Die umsetzung wäre leicht
Kannst auch in einen wald gehen und dich von pilzen und beeren ernaehren. Keiner verbietet es dir.
Es geht nicht nur darum das er gesund ist sondern mal anders wie viel Zeit hatte er mit dir
musst aber auch mal daran denken das es nicht jedem nach 20 jahren gut gehen muss wir menschen tun alles verschieden wahrnehemen/verarbeiten meinem dad zb gehts nicht so gut mit 2 jobs er beschwert sich ständig wegen irgendwelchen schmerzen und da ist er nicht der einzige ausserdem kommt es vorallem sehr auif den job an
Endlich jmd mit Verstand?
Unser System ist aber einfach scheiße....Von allem eine überproduktion.
deine rente und der tod dann muss man noch schauen das man auch eine gute rente bekommt und da bockt es keinen wie reich du ihm herzen bist. da kann es dem liebevollsten menschen scheisse gehen und der größte wixxer schwimmt im geld und so sieht es heute doch aus
Die Menschen vor 100-150 Jahren mussten auch arbeiten um zu überleben, vor allem die Bauern. Und die haben 7 Tage gearbeitet. Waren die dann auch die Sklaven des Systems, wenn sie sich ihr eigenes Essen herstellen um was zu essen zu haben?
Mein vater hat 20 jahre lang 2 jobs gearbeitet und hatte jedes zweite wochenende einen sonntag frei und er lebt immer noch und ist in einem gesundheitlich sehr guten zustand, heute heult man einfach nur noch rum weil jeder zu faul wird srsly
Andreas Ktwenty, du hast mir die Worte aus dem Mund genommen :D
Das System ist bullshit. Der Mensch unterwirft sich einer, der Geisteswissenschaft entsprungenen Doktrin. Wenn einige/viele mal über den Horizont blicken würden, können Sie feststellen, dass nicht ein einziger Mensch auf diesem Planeten "arbeiten" muss ( nach Definition ). Man ist so tief drin,dass man es sogar verteidigt, sich wider der Natur zu unterwerfen^^. Dran schuld sind so Eigenschaften wie Habgier oder Neid oder Missgunst :D. Es gibt jedoch Möglichkeiten und Ansätze, um Alternativen zu schaffen, die das Mensch sein fördert. Gut, wer nun seine Existenz und sein Dasein mit oder über Arbeit definiert, für den wird's schwer XD.
Anneke, dafür leben wa ja nu auch im Jahre 2015...da hat sich ja schon so einiges getan, ne :D:D
Sag das mal deinem Chef, dann wird deine woche 0 arbeitsstunden beinhalten
Und der dritte Haufen ist der, welcher andere für sich arbeiten lässt und immer reicher wird, weil er seine "Untertanen" knechtet und nur einen Hungerlohn bezahlt...
@Defrim Morina ja dann kann man den Arbeitsvertrag mal ändern
Welches System:D:D Ich sehe zwei verkorkste Haufen: einen der arbeitet und den anderen ausbeutet, und einen, der nicht arbeitet, aber nichtmal arbeiten kann, weil er seit je her ausgebeutet wird!
Das stimmt nur muss was dagegen getan werden
Bauern haben vor hunderten Jahren nicht 7 Tage gearbeitet, sondern so viel wie notwendig. Hr Luther hat uns den Schwachsinn erst eingebrockt. Erst mal ein paar Bücher lesen, dann kommentieren
Anneke Westermann ja dafür mussten sie das meiste davon abgeben an den könig und konnten so auch kaum überlebten
welches system? ;-)
siehst du wo das Problem liegt
Wieso man sie haben muss? Weil es im Arbeitsvertrag drin steht. Come on ein bisschen logischer menschenverstand ist echt nicht zu viel verlangt ..
Christian Heimelroth, nur weil ich mein facebook profil nicht 24/7 aktualisiere heisst das nicht dass ich nicht arbeite, bin naemlich grad auf der arbeit aber okey
Nicht mal um deinen kindern eine gute zukunft zu bieten :D
@DefrimMorina
Bei einer angehenden Weltbevölkerung von bald 9 Milliarden Menschen, muss man mathematisch kein Genie sein, um so etwas herauszufinden. Es gibt hier in Deutschland allein, mehr Arbeitnehmer als Arbeitsplätze zur Verfügung stehen, dennoch sollen die Arbeitnehmer arbeiten bis sie das 70 Lebensjahr erreicht haben, damit der Staat nur ca. 5 Jahre Rente zahlen muss, während die jüngeren in der Industrie mit 8,50 € Vollzeit arbeiten, davon keine Rücklagen bilden können, keine Familie mehr ernähren können, kaum etwas für die Rente tun können und an psychischen sowie physischen leiden erkranken.
Besser hätte ich es nicht ausdrücken können, Ramón!
Die "Statistik", die belegt, dass wir in Dtl. mehr Arbeitnehmer als Arbeitsplätze habe, möchte ich gerne mal sehen...
aufgrund der vorangetriebenen Maschinisierung sehe ich es ebenso. Es reicht völlig aus, wenn jeder 20 Stunden die Woche arbeitet - dann reicht die vorhandene Arbeit auch für alle und wieviel die jungen Leute aufstocken ist doch auch egal...
8,50€ und Industrie?
Es sind noch nicht einmal 8 Milliarden, aber ist sonst ein guter Kommentar
Wie soll das funktionieren?
Dann erklär mal Frank
Zum Glück zählt durch meine Nationalität weder Steuer noch alles andere. Sämtliche Steuer, rentenrücklage bekomme ich ende des Jahres zurück!
Würde auf jeden für mehr Arbeitsplätze sorgen.
Selina Vanessa du weisst doch genau, was er meint, du hast es ja schließlich richtig geschrieben.
Also ja es würde mehr Arbeitsplätze und weniger Arbeitslose geben! Und Sry, Torsten so ganz recht hast du nicht viele, die meisten Langzeitarbeitslosen Würden Liebend gerne wieder arbeiten,, und es kann eben nicht jeder alles machen das sollte eig klar sein.. und 3-4tage nur arbeiten wäre auf jeden fall machbar....oder fürn anfang eben eine 30std reine 5tages woche,, wäre alles machbar...
Und geringere Gehälter...
Hört mal auf zu Kiffen und kommt zurück in die Realität. Ich hätte auch gern viele Dinge wenn der Tag lang ist. Am besten soll alles nichts kosten aber das, was ihr produziert, soll viel Wert sein. Merkt ihr noch was?
Ben Jülcke die könnte man eigentlich anpassen. Für kleinere Betriebe natürlich hart, aber großbetriebe wie Edeka könnten sich das locker leisten
Das will ich auch nicht umbedingt behaupten, die Menschen die heute Arbeitslos sind, sind meistens Leute die es auch nicht umbedingt wolln, klar das ist nicht die Regel aber fakt ist das es in vielen branschen Arbeitskräfte gesucht werden, ganz einfach aus dem Grund das Leute nicht die Ausbildung dazu haben. Wie z.b. Ärtzte würden wir die Arbeitszeit auf die hälfte verkürzen so würden dies heissen das wir einen extremen ärtztemangel haben, dementsprechend auch bei anderen Arbeitstätigkeiten. Leute hätten zwar mehr Arbeit aber alles würde viel teurer werden dadurch das die Doppelt anzahl von mitarbeitern gebraucht würde werden.
Stimmt!
Aber weniger Geld für jeden einzelnen Arbeitnehmer :(
selbstverständlich müsste man dem zufolge sowohl die Gehälter als auch sämtliche preise anpassen damit das funktionieren kann
Torsten Torre Hänisch was bitte ist ein Branche:D:D!:D
Keine Chance auf top Comment weil ich Ali heiße..
top chance auf top comment weil du shakur heißt ;)
Du weisst warum...
Schon 7 likes was loooos?!
Auf jeden fall :D
Doch es hängt nur
Es liket keiner mehr '-'
Junge bitte. Bitte gib dir die Kugel. Ich mein du nennst dich Chi Wan Fan also bitte :D:D:D und du beschwerst dich über einen Ali HAHAHAHA :D:D Warte bis dir paar eier gewachsen sind bevor du dein mundwerk so aufreißt :* :D:D:D:D:D
Ok du Chi wan Fan.
HAHAHA
:D:D:D:D
Selbe gedanken ❤
Des wollte ich eigentlich schreiben davor aber war mir nicht sicher
Nicht dein ernst
Was da los oha :D:D:D:D
HAHAHA ❤️
Würde ich fatma oder ayşe heißen hätten wir voll das problem :D:D:D:D❤
Ali... Wow... und ich dachte, meinen Name wäre schlimm... das ist ja noch schlimmer als Kelvin! Ich glaube, bei so einen Fall kannst sogar kostenlos beim Standesamt eine Namensänderung kriegen. Ich habe gehört, dass irgendein Ali hat das auch bekommen.
Warum? O.o :D:D:D
Der andere hat schon fast 1000
Dann freut euch mal auf weniger Gehalt :*
warum muss das gleich bleiben? dein Betrieb zahlt dich doch nich übers Wochenende sondern wegen den stunden die du arbeitest
Geld ist außerdem nicht alles.
warum, dass muss dann gleich bleiben, sonst macht es keinen sinn....
Wie gut das die Gesundheit wertvoller ist als Geld....
Nicht zwingend, aber mit extra viel Freizeit lassen sich Miete, Auto usw. nicht bezahlen.
Wenn man nach Arbeitsstunden bezahlt wird, würde ich mal durchaus behaupten, dass es weniger Geld gibt.
komisch das vor, sagen wir 20 Jahren, die Menschen im Verhältnis mehr Lohn bekommen haben, obwohl sie faktisch unproduktiver waren. Damals hat noch ein Lohn gereicht um eine Familie zu ernähren. Wohin die gesamten Gewinn der Produktivitätssteigerung nur gegangen sind? Und warum die Menschen mehr arbeiten müssen im Verhältnis, obwohl die Produktivität enorm gestiegen ist? Seltsam....., aber intelligente Menschen wie Joscha fragen sich solche Dinge natürlich nicht.
dann mach mas 4 tage arbeit und 3 tage wochenende :P xD
Wenn das durch geht, muss ich ein Gemälde von diesem mann auf hängen !! Und ihn heilig sprechen *.*
Bei unserer Überproduktion wäre ich eher dafür, statt acht nur vier Stunden zu arbeiten, für den gleichen Lohn. Man hat mehr Zeit für sich und die Familie, außerdem gäbe es dann auch weniger Arbeitslose.
Habe mal von einem Versuch gelesen, in welchem ein Firmenchef genau das getan bat. Das Ergebnis: die Mitarbeiter waren hoch motiviert, gut gelaunt und haben sogar noch besser gearbeitet. Es ist also machbar und schadet keinem.
Genau ein 4-6std arbeitstag wäre auf jeden fall ein Anfang! Und Wäre echt machbar, und es würde sogar die Arbeitslosigkeit verringern ;) Und ja in Sweden und/oder Dänemark soll es firmen geben die die arbeitszeit von 8/ 10 Std auf 6 oder 4std runtergesetz hatten und so weiter... und nach nur Kurzer zeit wurde sogar Mehr Produziert als vorher.... da die leute eben Konzentrierter Arbeiteten usw.... Also machbar wäre es auf jeden fall...
Macht keinen Sinn. Wenn wir 4 Stunden arbeiten würden für den gleichen Lohn, würde sich jedes Unternehmen ins Ausland verlagern wegen der günstigeren Arbeitskräfte. Das würde ja dann unseren Stundenlohn verdoppeln, wobei unser Lohnniveau eh schon sehr hoch ist. Und logischerweise bedeuten weniger Unternehmen im Inland auch weniger Arbeitsplätze. Aber träumen darf man ja.
Grade wegen der Überproduktion
@Elsa von Spielburg.......dieser Vorschlag wäre genial und Traumhaft.Nur leider nicht in diesem System umsetzbar.
Glaubst du nicht:D:D Wir müßten längst nicht mehr soviel arbeiten, sieh die nurmal an,wie viel weggeworfen wird, dann hast du den Beweis.
und das glaubt ihr wirklich? :D
Man höre auf diesen Mann!
Ab jetzt nie mehr Arbeiten und auf unsere Gesundheit konzentrieren
Der hat einfach kein Bock auf Arbeit, das is alles :D
Er ist nicht einer wo faul ist er ist einfach nur einer von wenigen der merkt das wir Menschen versklavt werden di jenigen die sagen ich arbeite lieber 5 bis 6 Tage die Woche die mögen es versklavt zu werden die wurden erfolgreich mit in das geldsystem eingeprägt ^^
Wenn ich morgens im Firmenwagen sitze zieht jeder ein Gesicht :D99% der Menschen hassen ihren Beruf !
Albert, jop bei denen hat die gehirnwäsche funktioniert
Das wird niemals geschehen, denn diese geldgierigen und machtgeilen Wirdschaftsbosse werden das auf keinen fall zulassen. Sie müßten dann ja selber mal Arbeiten.
Es wird doch niemand gezwungen Vollzeit zu arbeiten gibt auch teilzeit Jobs . Wer mehr Freizeit will bekommt weniger Geld so funktioniert das System halt. Da haben Wirdschaftsbosse doch nichts mit zu tun :D
Leute, ihr müsst das mal so sehen: 3tage arbeit 4 tage wochenende, während die eine hälfte wochenende hat arbeitet die andere hälfte. kleinere arbeitswochen = weniger arbeitsstunden = weniger arbeitsleistung ABER wochenende = zweite gruppe von arbeitern arbeitet = mehr arbeitsplätze = 7 tage die woche geld für die betriebe = mehr umsatz = preise können gesenkt werden = den lohn den wir weniger kriegen, für weniger arbeit, wird dadurch ausgeglichen, das die kosten für produkte sinken. dazu leben wir alle gesünder, haben mehr zeit für die familie, für freunde, für entspannung. -> die menschen würden das leben wieder mehr genießen, durch stress oder schlafmangel entstandener streit kann verhindert werden, das allgemeine sozialleben kann verbessert werden. menschen können sich wieder zu 100% auf den straßenverkehr konzentrieren, weniger tote, weniger psychopaten die durch stress morde begehen, oder zB piloten die mit nem passagierflugzeug abstürzen. man kann die welt verbessern!!! und alle ahben was davon!
Und von was sollen wir dann leben:D:D Schmetterlinge? Monopoly Geld? Unsere Arbeitgeber bezahlen bestimmt nicht für drei Tage Arbeit so viel wie für eine Vollzeit Woche :D
Die 40 Stunden Woche ist eine Idee aus dem 19. Jahrhundert. Seitdem hat sich die Produktivität des einzelnen vervielfacht. Der Lebenstandart ist zwar auch gestiegen, aber in viel geringerem Maße als die Produktivität. Wenn man das Verhaltnis zwischen Produktivität und Lebensstandart aus den 1960er Jahren zu Grunde legt, müssten eigentlich 18 Stunden Arbeit pro Woche reichen um sich bei durchschnittlicher Bezahlung einen durchschnittlichen Lebensstandart leisten zu können.
Verena 2/3 aller Konsumgüter werden doch weggeschmissen, wir könnten weniger arbeiten dafür aber mehr auf Nachfrage produzieren.
Jan Heid, Der Lebensstandart hat sich seit 1800 extrem stark verbessert. Aber die Produktivität des einzelnen hat sich eben nur noch stärker vergrößert. Wir sprechen bei der Produktivität über einen Faktor im hohen zweistelligen Bereich, wenn nicht sogar im dreistelligen. Der Lebenstastandart hat sich zwar auch entwickelt, aber eben nicht in diesem Ausmaß. Früher gab es zwar reiche Unternehmer, aber heute gibt es unzählige Unternehmen, die teilweise über hundert Mrd. € Wert sind. das sind Größenverhältnisse zu damals, die man praktisch nicht beschreiben kann.
Matthias Moreno du meinst ernsthaft der Lebensstandard habe sich seit 1800 nicht wesentlich verbessert? außerdem muss heute mehr geleistet werden weil einfach mehr konsumiert wird z.b. Elektronik ist vollkommen neu hinzugekommen
Einige Arbeitgeber könnten das durchaus bezahlen.. aber dann steht auf dem eigenen Konto halt nicht mehr eine Millionen sondern nur noch 500k, welche Geizhals will das nur..
Ist ja manchmal vllt ganz toll 4 Tage frei, aber auf Dauer wäre das nicht mein Fall! Dafür mache ich außerdem meine arbeit noch zu gerne! :D
Was machst du?
Bin im Einzelhandel. Zwar noch azubi aber egal :D
was arbeitest du bitte!!:D:D
Das Problem ist, in unserer Konsumgesellschaft bedeutet mehr Freizeit auch mehr Ausgaben....also weniger verdienen und mehr Freizeit ist für sehr viele Leute - natürlich nicht alle - ein Problem...;)
wenn wir zu dem finden, was wirklich was wert ist, dann brauchen wir all den konsum nicht mehr..... ;)
Na klar. Tausende Menschen verrecken im Mittelmeer oder auf Todesmärschen, aber wir brauchen mehr Freizeit, um noch mehr Vergnügungen für wahrscheinlich noch weniger Geld genießen zu können.
Bin ich auch dafür!!!arbeiten, arbeiten, arbeiten boom tot Und Geld alleine macht uns nicht glücklich.
Auf solche Wissenschaftlern sollte man hören :D
Hört auf den Mann!!!!!
Bester mann auf erden
"Es geht nicht darum dem Leben mehr Tage, sondern den Tagen mehr Leben zu geben" Cicely Saunders. Wenn der Großteil der Jubelnden in der Lage ist, mit 4 Tagen Wochenende etwas erfüllendes neben Zockerei anzufangen, dann würde ich dem zustimmen. Ansonsten sind wir im Vergleich doch eher eine Insel der Glückseligkeit. Der Mensch hatte noch nie so viel Freizeit wie bisher. Unsere Errungenschaft der letzten 100 Jahre: tausche Freiheit gegen Freizeit.
Das würde mehr Arbeitsplätze schaffen, da weitere Mitarbeiter eingestellt werden müssen, die die anderen Tage arbeiten gehen. Jedoch würde jeder weniger Geld verdienen und könnte somit weniger kaufen. Das wäre Gift für die Wirtschaft! Die Kosten für den Arbeitgeber bleiben ungefähr gleich, er kriegt halt mehr Mitarbeiter für seinen Aufwand, aber der Arbeitnehmer jedoch bekommt weniger Lohn aufgrund der geringen Stunden!
der mann weiss wovon er redet. ich meine er ist wissenschaftler! hört auf ihn!
Ich bin dagegen !! 4 Tage saufen halte ich auf dauer nicht aus , die hätten das einführen müssen wo ich 19 war !!!
Der wird bestimmt für sein fortschrittliches Denken auf dem Scheiterhaufen verbrannt.
Das betrifft jetzt nicht alle, aber. Also eigentlich geht das auch anders. Die Arbeitgeber müssten einfach etwas mehr rücksicht auf die Arbeitnehmer nehmen. Teilweise ist man einfach so überarbeitet das man sich nicht erholen kann. Der Stress ist immer gegenwärtig. Wenn man sich am Arbeitsplatz wohl fühlt und gerne zur arbeit geht, dann reicht das Wochenende vollkommen aus. Zudem ist man auch produktiver.
Was für ein Schwachsinn. Die Lösung ist nicht weniger Arbeit, sondern sich verdammt noch mal eine Arbeit zu suchen die im Bereich der eigenen Stärken liegt und die einem Spaß macht. Leute die nach mehr Urlaub schreien haben das Leben nicht verstanden...
Sehe ich ähnlich so wie meine Vorredner...jeder könnte sich natürlich einen Beruf suchen der auch seiner Berufung entspricht, aber nicht alle. Jedenfalls nicht in unserem heutigen System. Es gibt einen Unterschied zwischen "jeder" und "alle" :) Durch die Automatisierung fallen immer mehr Berufe im produzierenden Gewerbe weg und die tendenz ändert sich auch nicht, dafür steigt die Zahl der Arbeitsplätze (besser Einkommensplätze) wo Leute, meiner Meinung nach, einfach unnütze Arbeit erledigen die keine echte Bedürfnisbefriedigung bringen. Eigentlich wird meistens nur Papier schmutzig gemacht, denn die Leute müssen trotzdem so lange wie möglich am Tag beschäftigt werden...und das ist so gewollt!
Danke für deinen konstruktiven Kommentar Artur. Natürlich ist es utopisch zu behaupten, dass es für alle möglich wäre. Aber: Ich mache mir ernsthaft Sorgen um unsere Gesellschaft. Leute fordern immer mehr, wollen aber immer weniger zurückgeben. Wie soll das funktionieren? Und ich finde man braucht sich nicht zu wundern wenn man einen Job hat mit dem man nicht zufrieden ist, wenn man sich immer nur beschwert, schimpft und mehr Urlaub fordert anstatt sich weiterzubilden und seine Qualifikationen zu verbessern.
Naund auch wenn's dir Spaß macht verausgaben tut man sich trz und Körperlich anstrengen
ganz ehrlich wacht auf diese idee ist so dumm .. ganz ehrlich wollt ihr am sonntag brötchen von mittwoch essen :D Wollt ihr das die Sprinter nimma fahren um Antibiotikas an die apotheken auszuliefern ...
Montag bis Mittwoch arbeitet dann Frau Muster, von Donnerstag bis Sonntag Herr Muster zum Beispiel. Klappt im Krankenhaus, in der Altenpflege etc ja auch. Wir schließen ja nicht am Wochenende :D
Leute eine kurze Aufklärung: Diese Idee wäre umsetzbar und keiner würde weniger verdienen. Wir leben in totalem Überfluss. Geld existiert zu 90% nur virtuell. Wer arbeitet an einem 8 Stunden Arbeitstag effektiv 8 Stunden? Niemand
Daniel mach deine Schule fertig dann wirst du es vielleicht mal lernen
so ein rotz
danke Dominik Maul
Naja, an sich ist der Ansatz ja nicht schlecht. Allerdings sinkt dann der "finanzielle Wohlstand". Aber eine Idee wäre es schon, den jährlichen Produktivitätszuwachs zumindest teilweise in eine Verringerung der Arbeitszeit zu investieren. Leider wird dies aufgrund der hohen Verschuldung für die nächsten Jahre/Jahrzehnte unrealisitisch sein!
willst du dann tatsächlich weniger geld verdiehnen :D
ja schon klar aber sogar wenn
Ich glaube der kommt aus Griechenland :D
Wir sind ja alle auch moderne Sklaven. Ob Schüler oder Arbeiter. Wir sind es alle
Hat er vollkommen recht ! Selbstbestimmung bleibt bei der Wirtschaftsleistung auf der Strecke.
Schön wärs, jedoch würde dann der Wohlstand mancher Leute nicht mehr so hoch sein. Und dieses Leute haben nun mal das sagen. 2 Tage Wochenende sind Okay aber ein Paar mehr Urlaubstage wären nicht schlecht. 20 Tage sind Minimum zurzeit und viele habe auch nur diese 20 Tage. Es sollten 30 sein....
Sagen wir uns im Balkan schon immer ^^
Ist aber nicht der Erste der draufkommt
Das würde wirtschaftlich sogar funktionieren :D sogar auf 2/5 Tage Basis
und jetzt? das denken und fordern menschen seit jahren.. :D :D "Der kleine Flori, Klasse 6c fordert ein viertägiges Wochenende und ist der Meinung, dass 3 Tage Arbeit seinen Eltern völlig genügen" -> BAM! FAKTASTISCH.
Einige von euch denken nicht von jetzt auf gleich...schonmal überlegt wie man das finanzieren soll? Das ist wirtschaftlich gesehen überhaupt nicht möglich...!
WARUM HÖRT MAN NICHT AUF SO JEMAND:D :D:D:D
Ein hoch auf diesen mann....er hat mir aus seele gesprochen!:D
4 Tage arbeiten und 3 Tage frei wäre auch schonmal ein guter Kompromiss
Da wir aber in einer Kapitalistischen Gesellschaft leben, die von wenigen Menschen regiert wird, die für ihr Geld nicht mehr arbeiten müssen, wird etwas derartiges Fiktion bleiben.
Und so hatte tom ein halbes Erdbeermarmeladen brot mit honig und es schmeckte ihm so als wärs ein ganzes gewesen...
Es würde auch noch weniger Arbeit reichen!!! Wenn wir nicht dieses beschissene Schuldgeldsystem hätten... Denn irgendjemand muss ja für die Schulden der Länder arbeiten gehen!!! (Wir)
Ist ein sehr kluger Mann!!!
Griechenland sah das ähnlich...
Ich feiere diesen Mann!!!
Es sind von 3 tagen die rede. Und einer 4 tage Arbeitswoche
Wahrscheinlich ist er arbeitslos
Und was ist mit Leuten die teilweise 12 Tage am Stück arbeiten (Altenpflege):D :D
Kann man nicht durchsetzen und ist auch vollkommen verschwendet. 1.) Gesellschaftsstruktur: Wie soll die Regelung bei Schichtdiensten und z.b. in Pflegeberufen umgesetzt werden? Was bedeutet das für Zusatzverdienste, wie Wochenend-Zuschlag? Wie sieht das mit der Personalstärke aus? Reicht die bei 7-Tage-Jobs (Pflege, Krankehaus, etc) aus? Muss sie erhöht werden? Wie sehr steigen die Kosten? Was ist dann mit dem Lohn? Der müsste sich größtenteils auch verringern und sorgt dann wieder für arbeitende Armut. 2.) persönlicher Effekt: Wer seine freie Zeit nicht effektiv (für sich) nutzt, hat auch nichts von mehr freier Zeit. Wenn ich 4 Tage (am Stück:D:D:D) nicht tue, schlafen, zocken, etc., was hab ich dann davon? Mir persönlich würde es evtl. was bringen, da ich am WE viel mit Freunden unternehme, wegfahre, mich selber bilde. Aber mir persönlich reicht es auch, am Freitag um 13 Uhr Feierabend zu haben und evtl. erst um 9Uhr anfangen zu müssen.
Genau.Endlich mal Jemand mit Ahnung :Dder unser Einen versteht :D:D:D
Ohne Zinssystem wäre das auch machbar! Wir müssen ja bloß soviel arbeiten weil der Staat und jeder von uns die Zinsen für geliehenes Geld erwirtschaften muss! Das ist auch der Grund warum ständiges Wachstum gefordert wird...
Das würde auch mehr Arbeitsplätze schaffen
Tja leider geht es heute nicht mehr darum glücklich zu sein! Sondern darum zu arbeiten damit man sich, wenn man glück hat, etwas mehr als das nötigste Leisten kann!
Dann gäbe es viel mehr Arbeitsplätze ! Das ist die Lösung
Dann gäbe es mehr Beschäftigte die das ausgleichen müssen, somit weniger Arbeitslose. Und das kosumverhalten würde steigen. Unterm stich: geniale Idee!
Wenn ich weiterhin genausoviel Geld bekomme gerne :D
3 Tage Wochenende würden mir reichen bzw. Einmal im Monat 4 Tage Wochenende wäre schon mal nen anfang
Ob das Geld dann reicht fürs Vergnügen ist die andere Frage.
4 Tage Familie ertragen ist viel schlimmer als...
Und wer kann dann noch von seinem Lohn leben?
Der verdient den Friedensnobelpreis!!
Hängt dem Mann den Nobelpreis um!
Pa Şa yarak du bald 4 Schicht hahah
Absolut richtig!
Wohl kaum, alle verweichlicht :D
Wen juckts ob 2 , 4 oder gar 6 Tage Wochenende. Als Koch arbeite ich jeden Tag . Und erst recht mehr wenn ihr alle frei habt. Also eher nicht so geil :D
seh ich auch so - und teste schon erfolgreich seit einem Jahr :D
Wenn sich ein Wissenschaftler ein Sandwich macht ist das dann wissenschaftlich belegt:D:D
Gute Idee. Schaffen wir gleich noch die Geldwirtschaft ab und schon sind quasi alle probleme gelőst :-)
Und wer bezahlt für die tage die nicht gearbeitet wird
4 Tage die Woche bei der Tanke einkaufen oder wie?
Da wir in einer kapitalistischen Welt leben wird dieses Ziel kaum umsetzbar sein
Das überlebt meine Leber niemals!!
Für gleichbleibendes gehalt dabei!
Hana Jbg ich gebe den glauben an die Menschheit nicht auf haha
Das ist ein ehrenmann!
Ein Mann namens Ilja KO stimmt diesem Beitrag zu und geht sogar soweit eine 2-Tage-Woche zu fordern...
Wo kann man den Wählen?
Gib ihm einen Orden!!:D:D
Genau und ernähren tun wir uns von Luft und liebe
Ein gesunder Menschen verstand! :D
Ja klar, 3 Tage arbeiten und nur 450€ im Monat zur Verfügung haben. Ein Leben am Limit :D
Auf zum Kommunismus!
Jana Schmidt, völliger Blödsinn... Es hat ja noch nie einen Kommunismus gegeben. Nur einen gescheiterten Realsozialismus. Zudem arbeitet man im Kapitalismus locker genau soviel wenn nicht sogar 7 Tage am Stück locker durch. ^^
bloß nicht, da hat man 6 Tage die Woche gearbeitet
Haha :D ich mache gerade eine ausbildung zum ingeniuer für versorgungstechnik. Ich sehe mit eigenen augen das 5 tage in der woche nicht reichen. trotz massig überstunden der bauarbeiter ist eine neuer rewe( eröffnung sommer 2015 ) zu ca. 50% fertig.
Denke 4 Tage arbeiten wäre sinniger und realisierbarer als nur 3 Tage arbeiten .das ist doch nen ticken zu viel verlangt ...oder zb 16 - oder 18 Tage im Monat statt 20 ...
Auf den Gedanken ist wahrscheinlich jeder mal gekommen oder nicht?
Ich arbeite 3 Tage die Woche, die mehr Zeit an Freizeit überwiegt auf jedenfall das geringere Einkommen.
Also ich finde 3 Tage Arbeit und 4tagewochenende bissi krass anders Rum wäre ideal 4 Tage Arbeit 3 Tage Wochenende :)(
Banane! Nach der Arbeit 5 Stunden vor dem Fernseher sitzen und sich aufregen, dass man keine Zeit für seine Freizeit hat. Am Wochenende den ganzen Tag pennen, und sich aufregen, dass man keine Freizeit hat! Sich nicht um einen Job bemühen, den man gerne ausübt, und trotzdem rumheulen. Die frage ist doch, will man etwas ändern und tut man dann auch was dafür!
Er sollte Weltpräsident werden.
Klar, weil man mit 3 Tagen Arbeit in der Woche auch nen Einzelhandel aufrecht erhalten kann :D
David Spender - For President!
Dieser man verdient einen nobelpreis einen oscar und jegliche auszeichnung die es zu vergeben gibt :D
Diese Zeilen haben mein Herz berührt ! :D
Ach so? Will er meine Rechnungen dann zahlen? Die Banken freuts sicher! :D:D:D
Die 4 Tage frei gelten dann auch für Gastronomen und Hoteliers .. Dann könnt Ihr Euch in Parks und in der Bude entspannen da es vier tage lang kein Hotelzimmer und keine Getränke und Essen in den Restaurants, Cafés und Bars mehr gibt :-)
4 Tage Wochenende sind auch nicht gesund....:D
Geld regiert die Welt.. Deswegen würde das niemals geändert.
Gut für euch faulen hänger. Schlecht für die Gesellschaft. Also ich find mein Job super und fänds scheiße wenn ich nur 3x die Woche hin dürfte.
Ein wahrer #ehrenmann#
Ich muss meistens 9 Tage durch arbeiten oder mehr .. andere sogar noch mehr .. 5 Tage da lach ich und denke mir was für ein Urlaub
Und wie wollen wir den den Staat unterhalten wenn wir nur 3 Tage arbeiten? Solch ein Schwachsinn. Das wäre wirtschaftlich ein Ruin.
Als ob das umgesetzt wird
Dieser Mann der das behautet ist echt ein asc.. der lebt ja sicher auch von beamtengeld . frage was macht man dann mit den tieren im stall oder auf der weise ... die schalten nicht am wochenende ab. Und der Bauer schon gleich nicht sonst ist er wegen Tierquelerei im Knast voll krass und sowas nennt sie Wirtschaftsforscher man da bin ja ich weit über Ihn ....
Dazu müsste man dann aber das doppelte verdienen, mehr Freizeit gleich mehr Ausgaben!!!
würde mehr Arbeitsplätze schaffen
Warum sollten blinde nicht bei fb sein? Genug dumme Menschen sind hier ja auch ;)
Warum nicht? Sind auch nur Menschen.
Wieso sollten Blinde auf Facebook unterwegs sein? :D
Denise Hümmer nicht dein Ernst :D :D
Schön das er das sagt, aber es ist nicht umsetzbar
Und alle lieben ihn dafür :D
Ja genau, damit wir noch weniger verdienen als sowieso schon! Nette Vorstellung definitiv, aber voll für'n Arsch ganz ehrlich :D
Kann ja nicht jeder Beamter werden....
Total klug... Frage: Wo kauft ihr dann ein, wer versorgt euch medizinisch und wer kommt, wenn ihr Hilfe braucht?
Davon können jtz zum beispiel pfleger oder erzieher wieder nicht provitieren.. die müssen immer da sein.
Der Mann spricht mir aus der Seele des sag ich schon seit Jahren verdammt !!!!!!
Lisa Quandt Drei Stunden Arbeit am Tag, weil es mehr nicht braucht. Heute Nacht denken wir uns ......
Ja gute Idee und das die Wirtschaft dann eingeht ist ja auch egal
Der Meinung ist aber nicht nur der gute David
Ich habe noch nieneinen Menschen so geliebt den ich nicht kenne ..wie ihn hahaha
Dann würden doch die superreichen nicht noch reicher. Das geht nicht! Die armen Menschen
Diesen Post jetzt seinem Chef schicken. Das wäre #ThugLife
For Präsident :D!
3 Tage Arbeit, 4 Tage Wochenende. Findet ihr geil? Erzählt mir das nochmal nach der nächsten Lohnabrechnung ;)
4 Tage Wochende und 3 Tage Arbeiten:D:D ist ja wie in Griechenland...
Schwachsinn das ist anders herum 4 Tage Arbeit und 3 Tage Wochenende...
Das ist doch voll logisch. Es ist ein Ungleichgewicht 5 Tage arbeiten und 2 Tage ausruhen. Das is schwachsinnig wer diese Logik erfunden hat. Kontraproduktiv für den Arbeitgeber, auf Dauer..
einfach die Woche um ein tag verlängern .... natürlich die Kalender und alles dementsprechend anpassen aber so würde es alles besser laufen :D
Er sagte vier Tage arbeiten und drei Tage frei und damit die Arbeit nicht vernachlässigt wird arbeiten die Leute dann am Tag 10 std und nicht 8 std so in einem Projekt momentan
Für schule genau das selbe!!!
Da bin ich auch voll dafür. Aber bitte bei gleichem Gehalt?
Aber das Geld sollte gleich bleiben...
Hoffentlich liest das ein Politiker und setzt das durch haha :D
Wirtschaft sagt nein
Und die industrielle Wirtschaft geht den Bach runter. Nicht um sonst muss man manchmal Überstunden machen weil die Industrie nicht bei der Nachfrage hinterher kommt.
welch kluger Mann, da bin ich ganz seiner Meinung :D
Ich liebe David Spencer jetzt schon
Schlechter Vorschlag wenn man so viel Freizeit hat gibt man mehr Geld aus und bei weniger Arbeit verdient man natürlich auch weniger die Folge ist der finanzielle Ruin privat und wirtschaftlich
David Spencer for President!!!
Wenn das funtioniert, ist als nächstes die Schule damit dran
Gilt auch für die Schule
Und schule?
Der spricht mir aus der Seele :D
Und wenn ich meine Arbeit so sehr mag, dass ich über so eine Regelung traurig wäre?!
Dann braucht man natürlich Mehr Arbeits kräfte und ZACK arbeitslosen zahlen sinken XD
Ha....HAHAHA...AHAHAHAHA....:'D Witz des Tages :3 Als wenn das durchgehen würde... xD Außerdem würden wir dann doch auch nur für 3 Tage Arbeit Geld kriegen, oder? O.o Ich bin für 3 Tage WE, 4 Tage Arbeit, dass is cool und man hat eine gute Balance zw. Arbeit und Freizeit!!!
Und wie stellt er sich das in der Pflege vor?
Wir würden dann alle nicht mehr so.viel verdienen
Zeige ich meinen Chef
Er spricht mir aus der Seele?
Bei der 3 Tage Woche würde es unserer Wirtschaft wie der in Griechenland,Portugal,Irland und Spanien gehen :D
wenn ich mit dem Lohn der drei Arbeitstage die Freizeit der 4 freien Tage bezahlen kann, kein problem...
Solange wir in Deutschland eine Finanzdiktatur haben wird sich nichts ändern.Volksentscheide wären mal ein Anfang in Deutschland ;)
Und dann haben wir hier griechische Verhältnisse oder was?
Das weiß ich schon lang. Einziger Unterschied: ich bin kein Wirtschaftsforscher.
Ich teile voll und ganz seine Ansichten!
Und selbst nach 10 Jahren, wird sich wahrscheinlich immer noch nichts verändert haben
Amen! Sag ich schon lange...danke toller Beitrag natürlich geteilt
3x 10h geht ja auch noch :D
..dann verdienen wir aber auch weniger ihr schlauköpfe.. außerdem wofür gibt's Urlaub und Feiertage :D Reicht vollkommen aus (mir zumindest )
Mir würds schon reichen wenn man als Schüler weniger als 2 Stunden Hausaufgaben täglich und weniger als 36 Wochenstunden hätte. Aber ich nehm gerne 4 Tage Wochenende
Unterstütze ich voll und ganz
Was ist mit Lebensmitteln Partys und und und die Arbeiten alle 7 Tage die Woche
Give this man a Oscar :D...!
Das ist ein Erfahrener Mann mit wahren Worten der das Leben zu schätzen weiß
Wo soll ich dann einkaufen gehen wenn die alle frei haben
mir reichen schon drei tage wochenende das müssen wir durch boxen
das gefällt die Merkel nicht.
Ok, 4 Tage Wochenende ist vielleicht übertrieben, aber ich hab nie verstanden, warum der Freitag noch sein muss :-(.
Du bist heute eh nix weiter als ein sklave 2 tage wochenende ist definitiv zu wenig
Dieser Mann spricht mir aus der Seele. <3 :D
Aber nur bei gleichbleibendem gehalt
Genau so ist es :D
Bevor es Stress gibt: einigen wir uns auf die Mitte, mir reichen auch 3 Tage frei O:)
Endlich einer mit Verstand....
Wasn quark...Dann lieber jeden tag ein paar Stunden weniger .... 3 tage arbeiten is doch nix...Was soll das
Cool und 40% weniger Geld... Wuuhooooooooooo
Ja klar gerne, aber wie lange seit ihr die hier "hurra" schreiben damit zufrieden? Warscheinlich n paar wochen und dann kommt der lohnzettel :D:D
#ehrenmann
ja und in den 3 tagen verdienen wir dann 2500 euro netto damit wir dann auch richtig viel geld zum leben haben
Dann kann man endlich mal Leben und nicht nur seine Zeit mit Arbeit verbringen. Top
Bester Mann :D
Ein nobellpreis für den
Daumen hoch für den Mann
Alter ihr klaut nur die Sprüche von dummheitsfakten sucht euch ma eigene Sprüche
Es gibt gute Menschen oder :D
Gebt dem Mann einen Keks!
Der Typ ist mir jetzt schon sympathisch :D
bin ich auch der meinung
Und darauf kommt man erst jetzt :D:D
Schwachsinn
manche Leute bekämen ihren Job nichtmals erledigt wenn die Woche 11 Tage hätte...bei nur 3 Tagen gäb dat nen ziemlichn Haufen Zeug das da immer liegenbleiben würd o.O aber ich würd das 4 Tage WE auf jeden Fall nehmen...
David Spencer ist ein guuuuter und weiser Mann...
JA! Hab ich immer gesagt!,! Zwei Tage Wochenende sind viel zu wenig!! :D
Bei vollem Lohnausgleich ! (y)
Und das Geld reicht dann natürlich nach drei Tagen in der Woche auch aus.
Bei der Überschussproduktionen hier wär das ohne Probleme möglich
So Muss auch mit Der Schule sein !
...bißchen übertrieben.... vielleicht muss nur der Kontakt Arbeit-Privat wegbleiben.... Oder das Verhältnis muss stimmen - eine Frage für den Einzelnen... Pauschalisieren geht aber nicht in der Form, denke ich :) Auch,wenn es mir schon sehr gefällt :)
Ich hätte Wissenschaftsforscher werden sollen!
In einigen berufen ist es egal ob Wochenende oder nicht. In der Gastronomie z.b.
Bei vollem Lohnausgleich? So ein Schwachsinn, wer soll das bezahlen? Wenn es so weiter geht müssen wir bald 6 Tage die Woche arbeiten 50-60 Std.!
3 Tage Arbeit pro Woche? So viel? ;-)
Ich stimme voll und ganz zu!!!
Der Mann hat recht.
Lustiger weise habe ich heute auf dem weg zur Arbeit genau darüber nachgedacht...
Mehr schaffe ich zur Zeit so wie so nicht als vollblut Mutter
Meine Stimme hat er
ohje dan würde sich alles verzögern und der Umsatz würde dran glauben was bedeuten würde dass eine Firma nach der anderen schließen würde, mir reichen 5 Tage arbeiten nicht ^^
Das wusste ich schon in der Grundschule
Wo er recht hat ..... für diese Studie hat er Tag und Nacht durch gerechnet !
In Zukunft wird es gar nicht mehr als für 3Tage Arbeit geben
Aber bei gleicher Bezahlung bitte
David Spencer for President
auf die idee kam ich schon in der Mittelstufe
Und wer arbeitet an diesen Wochenende? Oder sind da alle läden zu das man nur zuhause sitzen kann
Und woher kommt dann das Geld am Monats Anfang?
3 Tage Wochenende wären ja auch schon okay ... Drei Tage Arbeit find ich jetzt etwas wenig ...
Kann dich jeder selbst entscheiden was er aus sich macht und wieviel er dann eben arbeiten muss ;)
träumt mal schön weiter :-D
Klappt nur leider nicht
Das ist doch überhaupt nicht umsetzbar.
Das würde zumindest Arbeitsplätze schaffen...
Dann frag mal Gastronomen oder Ärzte, da wird das nicht möglich sein 4 Tage frei zu haben :D
Wenn man seinen Job liebt, braucht man kein Wochenende.
Das ist der Grund warum China so stark in der Wirtschaft wird sie arbeiten 7 Tage die Woche ...
prouzieren ja eh mehr als genug
Unser Superheld!
und wie kommt dann genug geld iaufs konto:D:D
Weniger arbeit ist weniger geld. Mehr tage um geld auszugeben. Weniger geld macht dann aber nicht gluecklich :D
Und es würde gehen. ... werden halt die Rekorde der Milliardäre etwas verkangsamt bodenlose gewinne zu machen.
Ich les die ganze Zeit " dann gibt es mehr Arbeitsplätze" dann gibt's aber auch weniger Lohn. Schon mal daran gedacht. Der arbeitgeber wird sicher nicht doppelt zahlen. Die meisten verstehen gar nicht was das mit sich ziehen würde. Weniger Lohn, einkaufen nur an drei Tagen etc
Und für Schüler wirds die hölle xD
Merkel hyperventiliert schon
Das wird nie passieren!!!
einfach Vergnügen bei der Arbeit haben...der Forscher scheint das ausgeschlossen zu haben..vieleicht mal nen anderen Job versuchen..mein Tipp
Die besten Ideen und Erfindungen kammen von Männern :-D
Macht euch nach Griechenland ihr idioten...
Was alle vergessen, der Lohn sinkt dann auch ab?
Der erste Wissenschaftler mit einer guten Idee
Gebt dem mann einen Orden Und geld das es klappt
Endlich mal einer der mitdenkt...
Und wer zahlt meine rechnungen? Wenn die arbeitszeit halbiert wird, wird beim gehalt sicher auch gekürzt! Also ich verzichte^^!
Dann sind wir nicht besser als die Griechen.
Wo soll Ich Unterschreiben? .....
würde reichen nur das problem ist die Gier der menschen,,, profitgier im turbokapitalismus hurra...
Geld ist nicht alles, den es hat Positive aber auch Negative Seiten! Leider entwickeln sich die Negativ Seiten des Gelde schneller als die Positiven
Da sag ich doch glatt David Spencer for world president und her mit dem schönen leben
Dann braucht man aber auch doppelt so viele Fachkräfte ... Wie soll das realisierbar sein .... Gerade in Pflegeberufen oder anderen Branchen in denen eh schon fachkräftemangrl herrscht :D
Und das schafft auch mehr Arbeitsplätze.
Wenn die kranken nur 3 tage krank wären dann könnte man das auch im Krankenhaus umsetzten aber ich glaube das kann nicht funktionieren
In deutschland passiert soetwas sowieso nie!
Machen jetzt schon Überstunden Damit wir unseren soll Schaffen ... Und mit nur 3 arbeitstagen kannste gleich mal nen paar Firmen schließen weil sie mit den aufträgen nicht hinterkommen ...
Seid mal froh wenn wir nicht bald auch noch mehr arbeiten müssen
Bei der Überproduktion die in zumindest unserem land herrscht wäre es kein Problem wenn man nur drei Tage anstatt 5 Tage in der Woche arbeiten würde. Aber wie man ja hier an manchen Kommentaren sieht denken viele, dass die Welt sofort untergehen würde hahah..Euch das System aufjedenfall gefressen ihr Marionetten ;)
Ethisch betrachtet hat er recht, aber ist es auch wirtschaftlich überdacht worden? Es läuft sehr viel falsch in unserer Welt.. wir sollten jedoch auch überlegen das es nach uns wohlmöglich auch noch leben auf der Erde geben wird und wir für die nächsten Generationen eine Verantwortung tragen.
Aber dann bitte für das selbe Geld :3
Genau!
also wenn alle nur noch 3 tage die woche arbeiten würden wärs das mit dem Wohlstand in Deutschland
Das ist nur die Frage wer kümmert sich dann um die Leute im Altenheim oder in Krankenhäuser und versorgt die dort, wenn alle dann 4tage Wochenende haben:D:D:D:D:D:D
Das sagen Sozialisten Jahre lang :D
I man 4 tog is aweng vü. I darat mi scho freuen auf 3 tage frei freirag samstag sontag und bast ^^
Find ich auch
Weg mit diesem schwachen System!!!
ein kluges Bürschlein scheint mir dieser David Spencer zu sein
bin mal gespannt ob sich dass durchsetzt, glaub aber eher das wir doppelt so viel arbeiten müssen wie jetzt schon
4 Tage Wochenende finde ich übertrieben. Aber Mittwoch als freien Tag einzuführen könnte sich durchaus positiv auswirken. Allerdings nur eingeschränkt. Da gerade so Dinge wie Amtsgänge oder Arztbesuche einfach für viele Menschen schwer in der Arbeitswoche unterzubringen sind. Alternativ könnte man für die Berufe die an diesem Tag trotzdem arbeiten sollten den Montag als Ausweichtag nehmen....außer bei beamten. Wenn ich sehe wieviele von denen im Bürgerbüro nur rumstehen sehe ich das nicht ein.
Das Problem ist das die Wirtschaft bei einer 3 Tage Woche schneller einbricht wie sonst was...das mehr Freizeit gut ist war klar ohne eine Studie aber das mit der 3 Tage Woche ist nicht sehr bedacht
Der Mensch hat recht!
>40 Std à 5-6 Tage pro Woche und pro Person ist individuell nicht gesund und gesellschaftlich problematisch (Burn-out durch chronische Überbeschäftigung vs. endlose berufliche Passivität mangels Chancen auf Stellen/ das Prinzip von Nachfrage und Angebot "alleine" ohne sozialpolitische Begleitmaßnahmen droht langsam aber sicher nicht mehr zu gelten...Work(place)- Sharing wäre da eine denkbare Alternative für mehr Glücksgefühl und soziale Entspannung in der Gesellschaft. Mir ist bewusst, dass bis dahin die Wirtschaft und nicht die Politik das letzte Wort hat. Der Glaube stirbt zuerst und die Hoffnung zuletzt ;-) doch die LIEBE (weniger Selbst- und mehr Nächstenliebe) wird alles richten ;-).
Na dann mal los ich warte schon seit meiner Schulzeit auf das!!!
So sollte es auch sein:D:D
wer hat denn gesagt, dass das Gehalt gekürzt wird? Es gibt natürlich ab sofort doppeltes Gehalt bei einer 3 - Tage Woche. Die eine Hälfte der Bevölkerung arbeitet von Montag bis Mittwoch, die andere Hälfte von Donnerstag bis Samstag. Der Sonntag bleibt für alle frei oder kann bei dringenden Bedarf für freiwillige Überstunden genutzt werden. Wie das finanziert werden soll? Die Regierung braucht doch nur die Gelddruckmaschinen anzuschmeißen und ein paar Scheine zu drucken. Geht doch alles ganz einfach. Die Preise werden natürlich per Gesetz auf dem aktuellen Stand eingefroren, damit es keine Inflation gibt und man sich noch all die schönen Dinge leisten kann. Also Leute, wählt mich zum nächsten Bundeskanzler und ich werde mich darum "kümmern", das alles so kommt.....
Erbärmlich. Die meisten arbeiten 8 Stunden 5 Tage die Woche und wollen noch mehr Freizeit, was ist schief bei euch?
Richtig
Ich wäre für 3 Tage Wochenende...
Ist ja ne ganz nette idee... Sowas kann auch nur von nem wirtschaftlichsforscher kommen, der so ein hohes gehalt hat, dass es ihm bei einer 3-tage-woche noch locker zum leben reicht! !
gestern waren es noch 3 tage Wochenende heute 4 bald 8 Und was sollen wir dann manchen :D 8 Tage Arbeiten xD
Denkt mal drüber nach... Also auch weniger Geld..!! Ist scheiße, man kommt ja so schon kaum über die Runden..
Gebt dem Mann den Nobelpreis
Ihr ganzen Genies wisst aber, dass ihr dann auch nur für höchstens 12-15 Arbeitstage anstatt für 20-25 Arbeitstage bezahlt werdet?
bei gleicher Bezahlung versteht sich !!!!!
Wenn die Menschen vor 100 Jahren auch so gedacht hätten, würdet ihr morgens noch zum Brunnen Wasser holen rennen. Ohne harte Arbeit geht garnichts.
Klasse Idee! Und in 5 Jahren dann Finanzhilfe von Griechenland benötigen...
Um das herauszufinden brauch ich kein Wirtschaftsforscher sein
Haben die das nicht in Griechenland so gemacht :D :D
Ja genau und von wem bekomm ich das Geld um zu Leben?
2. Bundesliga geht das Wochenende doch 4 Tage bestes Wochenende, aber nur solang der VfL mitmischt (15 Punkte aus 5 Spielen = Spitzenreiter)
ALter, bitte irg jmd hört ihm zu und es wird eingesetzt. Wäre dann aber mega der FAil.
Bester Mann!!!!!
Dafür muss man ja kein Forscher sein da rede ich schon seid Jahren von! Wer würde fürs selbe Geld nicht weniger arbeiten!:D also ich würde ja vorschlagen das wir das Problem so lösen das ein Tag ab jetzt 48 Stunden lang ist! Dann kann man 8 Stunden Arbeiten und 40 Stunden das machen was einem Spaß macht! Dadurch hätte man dann auch gleich aus zwei Tagen Wochenende vier Tage gemacht und man wird nicht so schnell wieder ein Jahr Älter kann also länger arbeiten und so dem Staat erst später mit der Rente auf der Tasche liegen! Ich bin einfach ein Genie! von wegen Forscher ich hab dem gleich noch die Lösung zum ganzen hingelegt! :D
Nach david spencer sollten plätze oder schulen benannt werden❤
Der Mann verdient den größten Ordnen, den es gibt! :)
Schule zählt auch dazu oder?
Sowieso
Was für medizinische Berufe gar nicht machbar wäre. Die Patienten fänden das sicher auch nicht so toll...
Ich unterstütze das :D !
Dann wird halt am Wochenende gearbeitet (y)
Unter glichblebende verdienst ,warum nicht
Also ich denke alein schon3 tage wäre ein deutlichze verbesserung
Diese Information ist knapp 34 Jahre alt.
dringdring dring willkommen im club ich will auch ein längeres wochenende
Der meinung bin ich auch bei vollem Lohnausgleich:D:D:D:D
Hat der Wissenschaftler Dreadlocks :D
Wenn jeder drei Tage arbeitet was bitte wollt ihr einkuafen,meint ihr das gilt Nur für euch das gilt für alle ,es würde ein Chaos geben . Seit doch einfach froh Arbeit zu haben
Ja aber dafür musst du dann durchackern alter, ne lieber 5-tage woche, und am Wochenende entspannen, als 3 Tage zu arbeiten und am Wochenende suizid zu begehen...
Die Macht sei mit ihm!
Das würde nur leider nicht für die Miete reichen aber sonst wenns Gehalt bleibt mach ich das gerne da ich locker 20 Tage am Stück ohne Pause arbeite wäre das ne geile scheisse ;)
Der spricht mir aus der Seele, aber dann brauchen wir auch den doppelten Lohn
Wurde auch mal zeit
nicht mal bei nem stundenlohn von 10 euro die stunde, das schon zu oberer durchschnitt ist, würde reichen um im monat über die runden zu kommen. je mehr freizeit, desto mehr möglichkeiten geld auszugeben, wie soll man das bei 3 arbeitstagen schaffen? 4 arbeitstage und 3 wochenendtage wären schon eher vorstellbar.
3tage reichen
Freillich :D und das Geld fehlt dann auch Kein Problem Bisschen unüberlegt der Kerl
Wie Fakten auf Faktastisch entstehen: 1. Warten bis Faktglaublich etwas postet 2. Umformulieren 3. Hintergrundbild raus suchen 4. Zusammenfügen 5. Veröffentlichen
Er hat recht und jeder weiß es
Naja ich wäre für 3 Tage. 4 Tage frei würde uns auch nicht Gesund sein bzw. für die Meisten da sie eh Blödsinn machen :D und es würde uns von der Arbeit zu sehr ablenken bzw. Schule oder Lehre
Verleiht ihm einen Orden !!!
Oder er ist einfach nur faul xD
Und auch die Arbeitslosenzahl würde sinken!
Leider würde das in keiner Hinsicht funktionieren. Weiss nicht wie der Typ Wirtschaftsforscher geworden ist. Jedch wärs total Geil.
Der messias ist erschienen
Über 13 Stunden am Tag arbeiten ist sicher auch nicht gesund.
Ein sehr schlauer Mann, dieser David Spencer! <3
Wenn man bedenkt, das wir es den Christen zu verdanken haben, das wir den Sonntag frei haben! (Ich nicht, ich Arbeite im Lieferservice, Sonntag ist der Geilste tag)"!
Und wer zahlt ab der Mitte des Monats eure Rechnungen ihr Affen?
Guter Junge!
Ein Tag mehr wär auch schon wunderbar und revolutionär
... wenn es einer will und sich leisten kann ;-) Um gekehrt - noch nie haben die Menschen so wenig gearbeitet (Wochenstunden) und so viel Urlaub gehabt wie heute... kann es sein, daß die meisten Menschen einfach Probleme damit haben sowohl in der Freizeit als auch bei der Arbeit glücklich zu sein?. Je weiter wir die Bedürfnispyramide raufklettern, desto mehr Eigenverantwortung braucht es! Und es lingt immer nur an mir selbst ob ich glücklich bin. :-)
Zu dieser Meinung bin ich auch als Nichtforscher gekommen!
Aber bitte zum gleichen Gehalt.......ist ja auch okay, haben sich ja lange genug eine goldene Nase verdient an uns!!:D
mindestens! - wenn ueberhaupt! ;-)
Und wann setzt sich das durch?
Ich hoffe, dass sich das durchsetzt :D
Wann geht's los?
Mit nur 3 Tagen Arbeit in der Woche , frage ich mich , was da weitergehen soll. Bei den heutigen Zeitdruck überhaupt nicht möglich .
Kann diesen Mann bitte jemand ernst nehmen? er ist unsere Rettung
Ja. Und dann beschwert man sich hinterher, dass Einkaufsläden nur 3 Tage aufhaben...
Wie sieht dann das in der Pflege aus? ;)
Was fuer ein Lappen dieser forscher sein muss
Amen, Bruder!
ok.... Und meine Miete zahlt er dann?
Ganz ehrlich, da red ich schon seit Jahren von und keinen interessierts, aber sobald irgend so'n Professor Sowieso das sagt, liest man es plötzlich überall! :D:D
Das haben sich die Griechen scheinbar auch gedacht!
Das unterschreib ich sofort :D
Meinetwegen sogar 4 Arbeit und 3 wochenende aber das wäre doch mal ausgeglichener man kann sich nicht in zwei Tagen erholen bzw einen den Sonntag kann man ja nicht mal richtig entspannen weil man schob wider zeug vorbereiten muss
Naja vielleicht könnte man ja einfach die Arbeit, die einer jetzt in 5-6 Tagen macht auf zwei Leute, für jeweils 3 Tage aufgeteilt werden. Schafft auch Arbeitsplätze ^^'
Okay das ist unrealistisch. 3 Tage Wochenende fänd ich ja auch geil, aber 4 Tage?! Warum arbeiten wir dann überhaupt noch? :)
Der Meinung bin ich auch
Bei seinem Verdienst vllt... Aber nicht bei meinem
also nicht nur für die Menschen wäre sowas würdiger sondern auch der Natur !
Wäre er Politiker, wäre er der größte Politiker seit ewigen Zeiten. 100% Stimmen :D
und dann wundern wir uns warum so viele krank sind? Wenn wir Menschen, die angeblich so gescheit sind, doch endlich gescheiter werden würden.....
Hört sich gut an, ein sehr guter Plan!!!
Damit wir 4 Tage zuhause hocken vor der Glotze und vor uns hin vegetieren!:D Zu arbeiten ist besser als nix zu tun !
Die Wirtschaft sieht das bestimmt anders.
Naja wenn das Geld dann trotzdem stimmt okay
Klar und dann nur halber lohn oder was? Wer finanziert denn das lange we
Never gonna happen in Germany though...
3 tage frei wäre top und ausreichend
Dumm ,, bekommst kein Gehalt zusammen weil die stunden fehlen werden , wenn man Vertrag hat und im Monat sein gehalt stabil bekommt ist es gut aber für Stundenlohn no go !
....sprach er und ahnte nicht, dass neben der Wirtschaft im eigenen Land auch noch die Leber jedes einzelnen kollabiert.
Bin ich auch dafür. Wenn man am Wochenende arbeitet bekommt man nämlich mehr geld?
Da stimme ich voll und ganz zu! :D:D:D
Meine Stimme hat er ;-)
Das stimmt .. Wir sind die neuen Sklaven !! Wir bekommen nur etwas Geld ...aber unsere Freunde oder Familie sehen wir sehr selten !
Gebt dem Mann einen Orden :D:D:D
Ist schon ziemlich merkwürdig dass wir seit den 70er Jahren bei der 40 Stunden Woche hängen geblieben sind, obwohl sich die Produktivität ständig erhöht. Irgendwas läuft da falsch.
unrealistisch
Und dann noch einmal die Woche Feiertag "David Spencer Tag" zu Ehren dieses weisen Mannes :D
Wo kann man unterschreiben?..:D:D
wenn es um geld geht hört bei konzernen politikern versicherungen etc der spaß auf, also setzt es sich bestimmt nie durch. Leider!
es würde weniger kranke menschen geben und mehr leute hättenarbeit
Ich mag diesen David Spencer^^
Er ist ein Ehren Mann
Der Montag und der Dienstag sind auch dafür, nur der Mittwoch zeigt "den" Finger, denn er ist der neue Arsch der Woche.
Die Arbeit muss umverteilt werden. Dank Automatisierung und Technik gibt es nicht genug zun tun für die allgemeine Vollbeschäftigung. Oder warum gibt es sonst so viele Teilzeitjobs? Und von 4 Tage Party redet niemand - es gibt ein Leben neben Parties und Arbeit!
Traum ♡
Und die ganze Wirtschaft würde zusammenbrechen ^^ schonmal daran gedacht Herr Faulpelz
endlich ....ist doch genau mein reden !!!!! fucking helll
David Spencer for President =)
Ich kenn ihn nicht. Aber er ist mir sympatisch!
Ihr klaut ständig die Fakten von Faktglaublich
Ich liebe diesen Wirtschaftsforscher ! :D:D:D
mehr Freizeit mehr Probleme
Und was ist dann mit der Bezahlung? 4 Tage Wochenende klingt schön und gut aber welches Geld will man dann ausgeben?! :-)
Spencer for president!! ;)
Und die 42 Stunden Arbeit bleiben!:D :D
David Spencer gehört ab jetzt zu meinem engsten Freundeskreis
Der Meinung bin ich auch !!!
Wieso sitzen wir hier eigentlich noch rum? Es müssten sich jetzt eigentlich alle erheben und dafür kämpfen :)
Nehmen wir die gesunde Mitte, bin auch mit 3 Tage Wochenende zufrieden, bei gleich bleibendem Lohn natürlich?
Quelle?
David Spencer bitte mach das möglich und ich arbeite mein Leben lang 3 Tage pro Woche für dich :D
Denn bricht aber die wirtschaft zsm ;)
Genau ist klar damit das Ultrachaos herrscht ... Denkt der Typ überhaupt an die Folgen :D Ich fände es ja auch cool aber weniger Arbeit =weniger Geld ergo weniger Geld fürs lange Wochenende. Die Wirtschaft würde so in sich zusammen brechen das man zur Rettung das Wochenende abschaffen müsste ..
Klingt ja sehr verlockend;). Aber ich Zweifel am Nutzen der ganzen Geschichte!!!
Ich will ihn heiraten haha
hip hip hurra auf den typen
Wie wäre es mit 50/50 dann würden wir am Donnerstag einfach nur die halbe Zeit arbeiten ist doch fair
Bester Wissenschaftler den seine Forschungsarbeiten niemals umgesetzt werden :D
Das sehe ich als Konsument aber anders.
David Spencer for President!
3 Tage Arbeit bei gleichen lohn. Ich bin dafür. Wählt mich zum Kanzler,ich mach das klar
3 tage frei würden schon reichen wen man sein job mag :)
ist doch glaub ich in österreich auch so, nur die dienste am tag sind dann länger
Der Meinung bin ich schon lange...
Samstag und Sonntag Arbeit/Schule/usw Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag Wochenende
Und das bezahlt dann wer?
4 Tage arbeiten und 3 Tage frei... das wäre doch schon ne super Lösung... Ich finde, dann hat man auch endlich mal was von der Woche :D
Und wie wäre das dann mit der schule?
Vor 500 Jahren, war alles an Arbeit noch per Hand und tausend mal anstrengender. 7 Tage von Sonnenaufgang bis -Untergang und die Menschen haben überlebt. Wie verlockend es auch klingen mag, nach ein paar Wochen, würde jeder anders herum sich wieder beschweren, dass er sich 2 Tage etwas gönnt und sich die anderen 2 zu Tode langweilt. Exakt wie damals bei den Sommerferien, alle freuen sich drauf und nach 3 Wochen ist es nur noch nervig.
Sehr schlauer Mensch dieser David Spencer :D
David Spencer! Ein Prophet.
find ich gut, diese Aussage, ich geniese bereits 7 freie Tage in der Woche. Habe dafuer lange genug malocht.
Und die Wirtschaft ist dann gefickt... Ohne Fleiß kein Preis
Unglaublich... Alle "fakten-seiten" verbreiten den selben blödsinn... Ihr habt die überschrift gelesen u das wars. Dass die überschrifft "verdreht" war u er eigtl eine 4tages-woche mit 3tägigem wochenende fordert steht im artikel...
wobei, wenn man beruflich Das tun kann wozu man sich berufen fühlt, betrachtet man Arbeit als etwas Sinnerfüllendes und kann auch glücklich sein.
3 Tage dann 14 h dann kommen wir auf 42 h pro Woche passt doch :) Dann 3 Tage kein Leben und Vier Tage ein Leben. Wäre in Ordnung
Dann müsste mann aber ein system entwickeln damit die supermärkte und nicht gestürmt werden :D
So könnte man den Montag besiegen
Gute Idee aber welcher Arbeitgeber bezahlt mehr Stundenlohn für weniger Arbeit :D
Auch wenn ich weniger geld bekomme ist es von mir aus gut. Ich wurde sogar was zuzahlen :D
Aber dann bitte das doppelte Gehalt :D
Recht hat er irgendwo schon, immerhin sind 8std an 5 tagen in der Woche ein Überbleibsel aus einer anderen Zeit. Umsetzbar ist es allerdings nicht.
Auja, 3 Tage die Woche arbeiten, für das gleiche Gehalt :)))
Und die arbeit die liegen bleibt kompensieren wir mit mehr angestellten;)
Wein weiser Mann
Kapitalismus abschaffen jeder macht 3 Tage was für die Gemeinschaft und Wir versorgen uns gegenseitig. Länder Grenzen aufheben -> WIR sind Welt!
Ja, ich bin dafür.... :-)
Die Menschen wollen nicht das du glücklich bist. Es interessiert sie nicht.
Weil das auch suuuper funktionieren würde?
Juhu :D bin dafür :D
Körperlich,pysisch, geistig wahrscheinlich schon. Ich würde auch nicht nein sagen. Aber die wirtschaftliche lage der Firmen und Betrieben lässt sowas gar nicht zu. Und die finazielle Lage der Arbeitnehmer Haaaalllloooo Leute, weniger stunden gleich weniger Geld auf dem Konto. Wollt ihr bloß noch mit 1/3 eures jetzigen Lohns im monat auskommen also ich ganz bestimmt nicht glaubt mit ist schon so gut wie es jetzt ist ;)
Harz 4 Empfänger haben 30 tage frei und sind trotzdem net alle gesund
Ich wär mit vollen 3 Tagen Wochenende und 4 Tage Arbeit schon zufrieden ^^
Und jetzt mal ehrlich, wie soll dnn unsere Wirtschaftsleistung gehalten werden :D geht nur durch Maschienen, somit brauchen wir gar nicht mehr arbeiten gehen :D! ok Deal with It
Spricht mir aus der Seele
David Spencer for President
aber bitte bezahlt,oder?
Wirtschaft = im Arsch der gute Mann hätte das auch mal bedenken sollen
da braucht man ja doppeltes gehalt
Was ist mit der Schule? :D
dann würde ja das geld nicht reichen:D:D was willst du da verdienen?
Sicher gefällt das auch den Aktionären ! :-p
Nadine Witting das ist was für uns :D
Ja und die Leute aus den 3ten Welt Ländern müssen es ausbügeln.
3 Tage Wochenende würden mir sogar reichen.
David Spencer ist wie ein Bruder für mich :D
Dann sollen sie halt mehr für die 3 tage blechen
Da würde die Kundschaft aba guggen...
Dann fehlt das Geld.
Sympathischer Kerl :D:D
Er ist nicht der einzige der so denkt
Ja und? Das wusste ich bereits seit meiner ersten absolvierten Arbeitswoche vor über 10 Jahren!
Bester Mann !
Ich denk der kerle kommt aus griechenland :D
Bester Mann :D
..und dann 2/5 weniger verdienen? :D
Auf Anhieb sympathisch, der gute Mann :D
Und wer macht den Abwasch :D:D
Das ist schon immer mein Reden :D:D
Ich würde eine 5-Tage-Woche schon toll finden! :D
Und am Ende haben wir viel Freizeit aber kein Geld diese zu nutzen...super plan
Er hat so recht...
Das erklärt warum der Herr Wirtschaftsforscher- und nicht Minister ist!
Wie soll bei 3 Tage in der Woche finanziell überleben, da doch sowieso alles so teuer ist. Und wenn hier einer labert, streiken so dass man den lohn behält für 3 Tage, Bullshit, ich wette noch nicht einmal 50% der deutschen Bevölkerung sind in einer Gewerkschaft
nehm ich!
Und das ist noch zu viel!
Gebt dem Kerl ein Orden, überheuft ihm mit Geld, tut alles was nötig ist, um das durch zu setzen! BITTE:D:D
Jaaaaa! :D
Sagen wir alle schon seit Jahren. Aber nein...
Wenn juckt das schon. Alles dreht sich um Geld.
Oder du bekommst Harz4
...wer denn auch glaubt, dass mir mein Arbeitgeber das gleiche Gehalt bezahlt, wenn ich längere Wochenenden habe...
Das waren seine letzten Worte :D
Das ist der klügste man der Welt !!
So dann rechnet mal durch bei einer 40 Stunden Woche auf vier Tage sind das 10 Stunden. Bei der Länge muss man 1 Stunde Pause am Tag haben. Das heißt man ist 11 Stunden pro Tag arbeiten, dazu kommt noch der Arbeitsweg. Im Schnitt würde ich sagen das es so eine 1/2 Stunde pro Strecke ist. Man ist also zwölf Stunden auf Arbeit. Was nützt einem dann der eine Tag wenn man seine Kinder/Familie nicht sieht. Also für mich wäre es nichts dann lieber verteilt auf 5 Tage.
Scheint ein sehr intelligenter Mann zu sein, dieser David Spencer! :D
AKZEPTIERT
Aber natürlich würden wir alle noch das selbe Gehalt bekommen!
Auf jedenfall!
Hab ich schon... 3 nächte und den rest frei auf dauer langeweile
Und wenn du dann merkst das die Regel erst eingeführt wird wenn du grade aus der Schule raus bist :D
Die Griechen wussten das...
Wenn dem Folge geleisetet werden würde, dann wären die kleinen Einzelhändler nachteilig gestellt... Wenn dann kleine Unternehmen von der Selbstständigkeit in die Nichstselbstständigkeit wechseln würden gäbe es dann wiederum mehr Arbeitslose, keine Kaufkraft und damit Inflation
warum arbeiten wir nicht 4 tage a 10 stunden. da kommt man ja auf seine 40 stunden die woche und hat noch 3 freie Tage
ich habe auch nichts gegen drei Tage Arbeit pro Woche, was sagen die Arbeitgebern :D
Natürlich führen wir ein ungesundes Arbeitsleben. Undzwar weil wir immer schneller arbeiten müssen, aber dennoch gute Qualität abliefern müssen. Und kriegen dafür auch noch weniger bezahlt. DAS macht einen unglücklich. 4-Tagewochenende... Der hat wohl den Arsch offen.
das geld würde doch gar nicht reichen :D
Krieg die englischen Nachrichten, dort wird schon geredet das Roboter für uns arbeiten und uns dann ablösen und wir dann mehr zeit haben anderen dingen nach zu gehn, dafür müsste das Wirtschaftssystem umgekehrt werden und es arbeiten schon viele daran es einmal möglich zu machen das menschen nicht mehr arbeiten sondern leben :)
Aber, was ist mit Wachstum :D:D Wir sollten eher 7 tafe die Woche arbeiten
bitte erzählen Sie das nicht unseren Politikern
Das würde dir gefallen Paul , wa :D :D
-Ich müsste aber in einer 3 Tage Woche das gleiche Geld verdienen was ich jetzt in einer 5 Tage Woche verdiene. Dadurch werden die Preise wieder teuerer! -Die Geschäfte wären voller weil alle für 4 Tage einkaufen müssen. Meiner Meinung nach wird es dadurch stressiger!
seit mal froh wenn ihr ne 5 tage woche habt.. und was ist mit 7 tage woche plus schichtarbeit hahah schmocks
Wäre der Freitag frei wäre das für
Gebt dem Mann den Nobelpreis und ein Bier !
Ich denke 3 Tage Wochenende würden genügen :D Mit nur 3 Tagen Arbeit in der Woche würde unsere Gesellschaft nicht zurecht kommen.
Ich sehe das wie er!!!!
Was für ein auf Anhieb sympathischer Kerl, dieser Dave.
Leider wird es sich aber finanziell nicht ausgehen. Die Fixkosten werden nicht weniger, aber der Gehalt schon.:D
Ja und ihr könnt alle an vier Tagen der Woche überlegen wo ihr einkaufen geht wenn der Einzelhandel auch Wochenende hat:D:D:D
Ja ja ja und das ist machbar. .
Schön und gut aber dann haben die läden auch nur 3 tage offen und unsere gesellschaft funktioniert dann nichtmehr ;)
Dafür brauchen wir erst eine Wertstabile und gedeckte Währung . Jetzt zwingt uns der Staat ein ungedecktes Papiergeld auf...
Da muss man kein Wirtschaftsforscher für sein, um darauf zu kommen :P Bin für "Halbtag für alle bei gleichem Lohn". Weniger Stress, weniger körperliche Anstrengung und mehr Zeit zum Leben. Wie das allerdings klappen soll, muss dann ein Forscher herausfinden^^
Ein Hoch auf David :D
Ihr wollt wohl alle kein Geld mehr haben?
Genau, es wäre möglich. Aber Geld ist bei den meisten wirklich das wichtigste. Kein Betriebsleiter würde die Arbeitszeiten so kürzen und dann noch mehr bezahlen. :D
unsere Industrie produziert mehr als genug um so eine Kürzung durchzusetzen und den menschen trotzdem eine mehr als ausreichende Bezahlung zukommen zu lassen wenn die hohen Tiere innerhalb der Firmen nicht so gierig wären und selbst Millionen Gehälter beziehen wollen würden fürs Kaffee trinken. JEDER will Geld verdienen, aber man könnte es heut zu Tage dank der Maschinen etc auch so machen, dass JEDER nur noch "wenig" arbeiten muss und gleichzeitig gut verdient. Es würde gehen, wird aber niemals passieren, weil der Mensch ein von Gier gesteuertes Wesen ist. Und sowas bezeichnet sich als die Krone der Schöpfung. :-D
Dann ist der Montag ein guter Tag
Das ist wohl war .Wäre wunderbar.:D
Tja und in 12 Tagen dann Vollen monatslohn kassieren :D Bestimmt..
Da ist er wohl nicht alleine der Meinung
Das Gehalt stimmt dann aber auch nicht mehr ;)
Natürlich , zwei oder drei tage Arbeit würden vollkommen ausreichen . Es liegt ja nur am Kapitalismus . Wieviel Dinge werden unnötig hergestellt , wieviel Autos , Fernseher usw. stehen irgendwo auf Halde , weil sie nicht verkauft wurden . Auch Lebensmittel werden ständig überproduziert und danach vernichtet . Das muß alles nicht sein .
40 Stunden in drei Tagen schon etwas viel oder XD
Stimmt, wir müssten uns beim arbeiten nur abwechseln und die Löhne müssten höher sein dann gehts
Ist ja prima das ihr die Idee so geil findet. Wir Altenpflege jetzt nicht so. Oder die Polizei, die Feuerwehr, selbes würde ja auch für die Betreiber von Diskotheken, Busfahrer, Restaurantbesitzer... gelten. Und natürlich für jegliches Pflegepersonal. Doch ein bisschen ungerecht, oder?
@Jana Schmidt: heißt ergo eine Hälfte arbeitet Montags bis Mittwochs, die andere Donnerstags bis Samstags, dann Sonntags bis Dienstags, Mittwochs bis Freitags.... Ja?
wie oft denn noch: es wäre keine tote Hose 4 Tage die Woche sondern es gäbe mehr Beschäftigte, die sich die Arbeit teilen
Und dann haben wir keine Materialien und Lebensmittel mehr und noch mehr Armut.
"Forscher" sind unumstritten und garantiert intelligente Menschen. Doch leider oft so dermaßen realitätsfremd !
Und wer bezahlt das? :D:D:D
Ich glaube für 4 tätiges Wochenende, fehlt mir auf Dauer das Geld :D
Niemand sagt das du jeden Tag Geld ausgeben musst xD wie wärs mit schlafen
Das mach ich in den anderen 3 Tage auf der Arbeit :D da bekomme ich es ja bezahlt :D:D
Klingt ja gut, aber kaum einer kann sich von 3 Tagen Arbeit versorgen,ernähren usw. ... Realität trifft Theorie -.-
Das würde auf jeden Fall mal mehr Zuschläge für das Pflegepersonal geben und damit wenigstens eine etwas bessere Bezahlung :D
Was für ein Schwachsinn was man hier lesen muss. Leute. Habt ihr alle noch Spaß am Leben? Diejenigen die nämlich motzen das es bei 3 Tagen Arbeit zu wenig Geld gibt und die Leute ja dann unzufrieden wären, ihr Köppe meckert doch alleine schon über einen Spruch...jeder soll ich doch so machen wie er es sich leisten kann. Labert doch nicht immer so einen Müll und hört doch mal auf die Menschen mit eurer Profilneurose zu nerven
Die Leute, die Schichtdienst arbeiten werden sich sicher für alle anderen freuen, während sie bspw. die Kacke unter Opas hintern im Seniorenheim, dass ihr bezahlt aber nicht besucht, weil es zuviel Zeit kostet bei gradmal 4 Tagen Wochenende, wegwischen.
Klar, dann haben die Geschäfte nur 3 tage in der Woche offen. Viele Jobs sind für die Gemeinschaft sehr wichtig und wenn dann alle nur 3 tage arbeiten würden und alle auf ihrer faulen Haut rum liegen wäre das nicht so geil ^^ / meine Meinung
Naja du arbeitest mon bis mittwoch und ich do bis Samstag xD Nächste Woche tauschen wir, dann will ich am samstag was machen ;)
Oder nicht. Ich bin in einem sozialem Beruf und bin da auch gerne 12 std 7 Tage die woche. also ... ich würde sogar Menschen die nix abkönnen oder nen scheiß Job haben meine freien Tage abgeben ^^
Solange das gleiche Geld verdient wird wie bei einer normalen Woche,warum auch nicht :D
Bin dabei :) ein hoch auf David Spencer (Y)
Torben Bruhns ist ein Hurensohn.
Bullshit! Wir müssen auch die Zeit auf der Arbeit positiv sehen!
3 Stunden Arbeit am Tag weil es mehr nicht brauch. Heut Nacht denken wir uns Namen für Sterne aus. <3
Die Penner werden So etwas nie zulassen. Da müssen wir auf das Paradies warten !:D:D:D
Montag und Dienstag abschaffen Freitags bleibt korrekt :D
Guter Mann! :D Ich hoffe das es irgendwann so sein wird, die Leute machen sich alle kaputt mit dem arbeiten auf dauer...
Das hätte ich auch ohne Nachforschungen sagen können
Läuft ja bei dem kerl der is scheint mir sehr siympatisch zu sein :D
Wenn diese Idee mit einem angemessenen Gehaltsstreifen vereinbar ist...
Geht mal bergarbeiten in Bolivien oder so... Dann wisst ihr bestimmt eure Arbeit zu schätzen, ihr opfer
Der gute David Spencer scheint ein realitätsfremder Müsiggänger zu sein ... Grüsse aus dem mittleren Management.
Mehr Leute einstellen, wenn die Produktivität gleich hoch bleiben soll. :-P
Naaaa,da bin ich auch für.......
und der mann bezahlt das fehlende geld zum glücklichen leben :D:D:D prima ! ;-)
Dann brauch ich mehr Geld ......da mehr Freizeit?
in einem US-Bundesstaat ist das schon so...
Juhu, warum nicht gleich Arbeit abschaffen und "bedingungsloses Grundeinkommen"...:D :D
Naja, grundsätzlich hat er ja recht. Die einen haben gar keine Arbeit und erkranken teilweise daran(Demotivation, mangelndes Selbstwertgefühl, Resignation, Depressionen usw.) und die anderen sind mit ihrer Arbeit hoffnungslos überfordert und erkranken wiederum daran(Burnout, Stress, Depressionen usw. ), kürzere Arbeitszeiten würden die Arbeitslosigkeit drastisch senken und die gesundheitliche Lage verbessern, jedoch auch das Pro-Kopf-Einkommen zu stark verringern, zudem läge es im Widerspruch zum Interesse der Industrie und damit der Politik. Wäre natürlich absolut kein Problem, wenn die heute drastisch gestiegene Produktivität der Arbeiter in deren Taschen fließen würde statt in die Schlünde der Bonzen, aber das wird natürlich nicht passieren. Kein Arbeiter braucht so viel Geld, dass er nachhaltig sparen kann, es reicht wenn konsumiert und privat versichert wird.
Würde auf jeden Fall die Arbeitslosenquote senken... Nur würden sich die leute dann zwei Jobs suchen um ihren unterhalt zu finanzieren...
Wie kann ich noch mehr gefällt mir drücken:D:D:D:D:D:D :D:D:D:D:D:D
Wenn das selbe doch auch für die Schule gelten würde :D
es fehlt definitiv einen Tag zwischen Samstag und Sonntag.... das würde mir schon genügen :D
Dies würde das Wirtschaftswachstum enorm senken und damit gegen das Grundgesetz verstoßen. In diesem wird ein Wirtschaftswachstum von 2-3% gesetzlich vorgeschrieben. Außerdem würde der technische Fortschritt gesenkt werden
Stimmt das gehört sofort eingeführt aber bei gleichem Lohn . Keine Kürzung oder sonst etwas .
Wir sind alle im System gefangen.
Ich bin für eine 7 tägiges wochenende
Dann ist er aber kein guter Wirtschaftsforscher, wenn er der Meinung ist dass in 3 Tagen genauso viel produziert werden kann wie in 5. Die Arbeitstage müssten doppelt so lang sein, darüber wird sich dann niemand mehr freuen ;)
Wir haben es doch selbst in der Hand...aber alle gehen brav arbeiten und beschweren sich nur über andere Dinge.
Das finde ich auch. Drei Tage wären vollkommen ausreichend :-)
Klingt ja verlockend aber auf ner Baustelle geht's kaum bis gar nich voran.... also eher unsinn.....