Viele Leute die ich kenne haben gar keinen Respekt mehr vor ihre Eltern weil sie jetzt so "cool" wären. Man sollte nie vergessen das man dank seinen Eltern überhaupt Lebt, und sie dafür jeden Tag Respektieren!
Totaler Quatsch, wenn die Eltern mich nicht repektieren, respektiere ich sie auch nicht. Punkt.
Es reicht langsam. Sobald jemand älter als 18 ist, regt er sich über die ach so schlimme Jugend auf. Ist das ein Naturgesetz?
Es gibt auch Eltern die sich einen Dreck um ihre Kinder kümmern. ....
Ich meine das ist eine Frage der Erziehung! Mein Sohn, er wird im Juli 14, hilft selbstverständlich bei mir oder auch bei seiner Oma Er weiß von mir: Alles was ich gebe, bekomme ich doppelt zurück!
Wenn sich junge Menschen respektlos verhalten, muss ihnen dies auch vorgelegt worden sein. Sowas fällt nicht vom Himmel oder ist angeboren. Also immer mal an die eigene Nase fassen, anstatt zu schimpfen. Respekt muss man sich heute verdienen. Einfach nur Kinder bekommen ist keine Leistung .. kann jeder. Dafür gibt's keinen Orden .. mehr selbst bemühen und dann bekommt man auch was zurück. Selbst Sokrates lästerte über die Jugend .. was dazulernen und was ändern statt ewig nur zu meckern wäre doch mal angenehm und sinnstiftender
ja isses wenn man wie ich über 30 is, die "bettnässer" haben den respekt komplett verloren. den u18 musste mit der lupe suchen der für ne oma im bus aufsteht, die meisten lachen die oma leider aus.
Wer andere als Bettnässer beschimpft muss sich selbst nicht aufregen. War ein gutes Beispiel für "Wie es sicher nicht funktioniert"
Manche verdanken den Eltern auch sehr viel Leid...Eltern sind nicht heilige
Respekt gehört auf beide Seiten - Eltern sind keine Heiligen und dürfen nicht alles! Kinder genauso wenig!
Marcel Pollheim Tut mir leid, wenn das deine Erfahrung ist. Ich fahre recht viel Bus und erlebe es zum Glück auch sehr oft anders.:-) Will aber trotzdem nichts beschönigen. Wenn jede/r einfach auf mehr Respekt andern und sich selbst gegenüber achtet - wird´s allgemein menschlicher, oder? In diesem Sinn.....dir alles Gute!
Schon die alten Griechen haben über die Kinder gemeckert, von wegen Werteverfall usw. Und? Jahrtausende später und wir leben immer noch. Und die heutigen Eltern waren zu den heutigen Großeltern auch nicht sehr respektvoll. Das wird sich nicht ändern, also ist diese elende Meckerei unnötig, man könnte sich die Zornesfalten wirklich sparen.
Unsere Kinder reflektieren uns bis zu einem gewissen alter! Daniela, ganz meine Meinung!
Respekt vor den Eltern kann man nur haben wenn sie den auch vor dir haben. Dieses sprich Bild ist zwar schön aber Eltern sollten auch auf die Kinder eingehen und Ängste oder Störungen anerkennen. Statt das Kind dafür fertig zu machen und zu urteilen.
In meinen Sätzen verfasst. Gute gedankenübertragung 😁
ich danke meinen Eltern dafür - die schon längst nicht mehr leben - dass sie, wenn ich sie brauchte (auch als Erwachsene) immer ein offenes, aber auch kritisches Ohr hatten.
Eltern, die das nicht machen, sind auch nur "Eltern" auf dem Papier. Schade, dass es solche gibt..
Sehr gut ausgedrückt (y)
Meine Worte.
Finde ich auch. 💪💪😀
Danke!!
Ich hatte eine super Kindheit und liebe meine Eltern sehr! ♥️♥️ Umso trauriger macht es mich, dass hier viele dieses Glück nicht hatten.....
In dem Punkt hast du recht Christoph. Es gibt Länder da ist der Familien Zusammenhalt ein ganz anderer als hier in Deutschland. Ich finde sowas toll,bin ein absoluter Familienmensch.Mit meinen Eltern habe ich viel Kontakt. Leider sind einige Tanten und Onkel schon gestorben. Meine Cousinen und Cousins wohnen in ganz Deutschland verstreut. Das macht es sehr schwer sich oft zu sehen.
Christoph, klar sollte man ein gutes Verhältnis zur Familie pflegen, aber wenn die Familie viel Scheiße gebaut hat, dann ist ein Kontaktabbruch und Ignoranz doch verständlich!!! 😌👌
Ui, Verallgemeinerung und Vorurteile . Schön schön .... 😅
Meine Mutter ist vor 10 Monaten gestorben. Ihre größte angst war das sie alleine ist wenn sie stirbt. Mein Bruder und ich waren die ganze Zeit bei ihr . Es ist schwer nicht helfen zu können aber ich denke das wir da waren tat ihr gut. Mein Bruder und ich haben über alte Zeiten gesprochen . Ich glaube fest daran das sie es gehört hat und die Bilder vor Augen hatte . Ich bin froh das ich bei ihr war.
Danke . ja das macht sie da glaub ich fest dran .
Mein beileid! Jetzt wacht sie im himmel über euch!und wen ihr sie sucht dann sucht sie in euren herzen den da wird sie immer sein☺️
Mein beileid. Meine Mutter ist auch vor 11 Monaten plötzlich verstorben und hat wochen vorher schon immer gesagt also da kann man sterben und es schaut sich keiner nach einem um... leider passierte es paar Wochen später, aber wir wahren alle da ( kahmen alle zu dem Zeitpunkt nach Hause/ waren zu hause) :(
Wenn ein Elternteil deine Hand nicht hielt, warum sollte man dann seine halten? 😉
Dann kann man auch nicht mehr machen, als es trotz dessen Verhalten angeboten zu haben.
Manchmal, um die eigene Seele etwas heilen zu lassen, trotz allem 💖
Wenn er es aber nicht möchte?
Deine Hand zu halten ist ihr verdammter Job, sie wollten dich in diese Welt setzen also haben sie auch für dich zu Sorgen. Eltern haben sich den Respekt und Liebe zu verdienen, wer im Alter Unterstützung von seinen Kindern will sollte sich auch dementsprechend verhalten. Wer das nicht tut braucht sich nicht wundern allein zu sterben.
David du hast einfach noch nicht genug Hirn eingeschalten um zu verstehen das nicht alle Eltern toll und liebevoll sind sondern es auch unter ihnen schwarze Schafe gibt. Und mich für etwas das du nicht verstehst zu beleidigen..dazu sag ich mal nichts^^
ist ja richtig gute, konstruktive kritik david.... und das obwohl er recht hat? überprüf mal dein oberstübchen, scheint einiges falschzulaufen
Du bist dreck...
Spasti , für diese kalten worte wünsche ich dir schon fast alleine zu sterben
Welche Hände halten denn heute bei den ersten Schritten? Es sind doch wohl eher die Hände von Erzieherinnen. Es hat doch niemand mehr den Mut zuhause zu sein. (Ich meine nicht diejenigen, wo es geldlich wirklich drückt.)
Judith Meyn, das habe ich genauso gemacht. Selbst im Urlaub mache ich morgens Kinderbetreung und habe dann Kost und Unterkunft umsonst.
Das erste Jahr stillen. Danach nach Bedarf zu füttern. Mutter Milch Kostet nichts, außer ein wenig mehr Essensbedarf der Mama. Kleidung: statt 15€ für 1 t-Shirt, 5,99€ für ein Body von H und M und andere diverse Geschäften, kann man sehr gut, gebrauchte Kleidung die eh nur paar Monate getragen wurde und meist wie neu sind: günstig bei e-Bay ersteigern, Basare usw. Es ist gut hin zu bekommen. Das Man trotz wenig Geld zu Hause bleibt. Man sollte sich halt fragen was einem selber wichtiger ist: Party, jeden Monat neue Kleidung, neues Handy mit Vertrag. Pay TV usw. Zigaretten:D:D:D Manchmal wenn man selber reflektiert was man überhaupt braucht und was nicht, kann man unglaublich gut mit wenig Geld zurechtkommen und sich das eine oder andere gönnen.
Deswegen ist deine Aussage Magdalena Kofoth richtig!!! Man braucht MUT um zu Hause zu bleiben...
Das ist sehr Klever! Viele, wirklich sehr viele, auch ich erwische mich mal dabei, sind zu Faul, wollen nicht übern Tellerrand schauen: Was überhaupt alles Möglich ist und Wo man versteckt GELD aus dem Fenster raus wirft. Viele Gemeinden machen eine Kostenlose Budget-Beratung. Selbst wen man es nicht "nötig" hat, wird dadurch einen bewusst, wie verschwenderisch man in Deutschland mit Geld umgeht und wie unbewusst das Leben ist... Und wie viel "mehr wert" man am Leben bekommt, wenn man übern Tellerrand schaut und sich selber reflektiert.
Lies mal meinen letzten Satz!!!!!!
Den Mut zu Hause zu sein? Willst du was zu essen? Willst du Klamotten :D Von wo kommt das alles? Es reicht heute leider nicht, wenn nur einer arbeiten geht. Mein Gott , erst mal denken!!!
Wenn ich hier so manche Kommentare lese frage ich mich was einige Menschen für eine Kindheit hatten und eins solltet ihr euch merken egal was passiert man sollte seine Eltern immer respektieren und nicht an der Hand halten wenn sie es brauchen sondern auf Händen tragen ... Das ist das mindeste
Dann hast du nie so Schläge gehabt. Mal sehen ob du das nach nur einmal erleben noch so sehen würdest. Auf Händen tragen. Auf Händen trage ich meine Kinder, meinen Partner und seine Mutter und auch meinen Vater, die verdienen das. Es ist nicht immer egal! Das solltest du vielleicht mal merken.
Meine Güte , ich wusste nicht, dass sich so viele Kinder von ihren Eltern schlecht behandelt fühlen! Das ist sehr traurig ;( Eltern sein, ist nicht immer einfach. Ich denke jeder macht dabei irgendwelche Fehler. Aber man sollte auch aus Fehlern lernen, hier spreche ich auch die Kinder an, die sich ungerecht behandelt fühlen ! Macht nicht die gleichen Fehler wie eure Eltern , leider spiegelt sich das oft wieder im Leben !
Ich habe die Posts hier gelesen und bin gleichermaßen erschrocken, dass für so viele Menschen hier ihre Kindheit so schrecklich war, dass sie ihren Eltern teilweise den Tod wünschen...:-( Meine Geschwister und ich hatten immer ein sehr liebevolles und sorgendes Elternhaus. Unsere Eltern haben uns Anstand, Liebe, Selbstständigkeit und Hilfsbereitschaft gelehrt. Und das sind Werte, die wir ebenso unseren Kinder weiterzugeben versuchen. Es tut mir leid für die vielen, scheinbar gequälten Menschen hier im Forum... Macht es besser als eure Eltern. Jeder von euch hier müsste alt und reflektiert genug sein, um euren eigenen Kindern nur das Beste mit auf ihren Weg geben zu können.
schade...was machen die meisten aber:D:D:D sobald ei. elternteil mal krank ist oder im krankenhaus liegt...wird er nicht besucht...und wenn die kinder gar keine zeit haben...werden die eltern dann ins altersheim geschickt...leider...!!!!
Auch wenn man einen hochgradig assozialen Erzeuger hat der nie einen Cent Unterhalt gezahlt hat und kein Bock hat auf Arbeit und stattdessen lieber kifft und Drogen dealt?! Nein danke... Stattdessen gibbed dann ein High-Five mit meiner Mum wenns soweit ist #darferdas
Ich pflege meine pflegebedürftige Mutter und darf mir von dummen Menschen im Internet dummes Zeug anhören, weil sie einfach weder Respekt noch Ahnung haben.
Überhöre das einfach. Ich habe meine Mutter auch gepflegt. Das war nicht immer einfach wegen der Erinnerungen. Ich wollte Frieden in mir finden und mich nicht auf ihre Stufe bewegen in dem ich mich so verhalten hätte wie sie, wenn ich sie brauchte. Habe auch dumme Sprüche anhören können aber das war mir egal, ich alleine mußte das tun wo mit Ich zufrieden zurück blicken kann. Ich bereue es nicht und würde es wieder tun. Aber ich verstehe jeden der es nicht kann.
Schlimm das hier einige Menschen gar keinen Respekt vor den eigenen Eltern haben, und dann auch noch grosskotzig posten 😡😡😡😡😡😡😡😡😡😡😡😡😡😡😡😡😡😡😡
Ich wäre froh, wenn ich die Hand meiner Eltern nochmal halten könnte:((
Was haben wir nur alle vor facebook gemacht, bevor es Bilder mit Sprüchen und öffentlichen Seelenstriptease gab ... 🤔
Was würde ich geben meinem Dad nochmal die Hand zu halten...
Ich auch
Das habe ich gemacht bis zum Ende ,So könnte ich was zurück geben :-(
Hab ich bei meinem papa gemacht und würde es immer wieder tun
Ich werde immer für mein Papa da sein egal was kommt. Er war immer für uns da. 💖
Vergiss nie... die flache Hand die dein Gesicht schlug weil du kleine Fehler gemacht hast... die Tränen die sie dir ins Gesicht trieben, weil du einfach nicht gut genug warst... die Hände an deinem Hals, weil du es gewagt hast zu widersprechen... die Hand die dich weg stieß, als du dich verzweifelt an sie klammertest... das Lächeln, während sie dir ins Gesicht logen... die Gier die Geld wichtiger machte als dich... vergiss nie all die Dingen die sie dir antaten weil sie dein Leben in Händen hielten... Nur weil sie dich gezeugt haben, heißt das nicht das sie alles dürfen. Liebe, Respekt sind Dinge die man sich verdienen muss.
du sprichst mir aus der seele!
Ich bin dankbar,das meine Eltern einst meine Hände hielten... Jedoch haben sie mich gezwungen,ihre loszulassen...💣 Unglaublich hart!!!Das sich Menschen so verändern können,wusste ich bis dahin nicht....
Naja.. echt a lieber Spruch. Abeeeeeer.... Ich bin selbst Mama. Und gebe meinen Kindern den Respekt den sie verdienen den ich nie bekam von meinen Eltern! Also auch wenn sie dir das Leben geschenkt haben und deine Hände hielten,gibt es ihnen nicht das Recht für alles! Wie sie einen behandeln beeinflusst es, ob man ihnen "die Hand bei den letzten Schritten gibt!"
Ich habe ebenfalls meinen Vater bis zum Ende hin begleiten dürfen, er hatte Krebs. Ich habe es bis heute nicht überwunden und das ist mittlerweile fast 20 Jahre her. Meine Kinder sollten soetwas nie erleben und mitmachen, denn diese Bilder gehen einem nie wieder aus dem Kopf. An Altersschwäche sterben heutzutage die wenigsten, dafür sorgt die kaputte Umwelt und das geizige System in dem wir heute leben.
Ich habe die Hand meiner Mutter bis zu letzt gehalten und ich kann dir sagen das es ein Trost zu gleich war . Denn man könnte sich verabschieden und man könnte ein Menschen bei stehen der einen heilig ist .
Wie seid ihr den drauf was man nicht von klein an vermittelt lernen die großen nie Sehr schade das das unsere Gesellschaft ist ich habe im Pflegeheim lange gearbeitet und viel Schönes gesehen liebevolle Kinder aber auch vor der Tür des Sterbenden Erbschaft Streit Denkt an euch wie ihr behandelt werden wollt so behandelt auch andere Schaut nicht zurück jetzt zählt
Hallo imke das ist doch OK wir alle haben doch ein leben hinter uns und wir sind noch in einem Alter da haben wir schlimmes erlebt aber so wie du sagst schönen Abend
Jetzt zählt und das geschlagen und beschimpft werden ist auf einmal nie gewesen. Ich bin auch Altenpflegerin. Ich habe die Hand meiner Mutter gehalten auch für mich um den Frieden in mir zu finden und für meinen Vater. Der war immer gut zu und für mich. Seine Hand werde ich mit Liebe und Achtung bis zum Schluss halten. Er verdient es.
Das geht unter die Haut. Bitte mal intensiv darüber nachdenken. Das hat wirklich jeder verdient egal wie alt! Respekt und Würde ist für viele heute leider ein Fremdwort, leider😔
Erst vor 13 Tagen bei meiner Mutter gemacht. Bis zum letzten Atemzug.
Einen scheiß haben die, ich werde ihre letzten Schritte nicht begleiten und stehe dazu!!!
Manche Eltern haben sich das selbst vergeigt!
Ich hab deine Hand bei deinem letzten Schritt gehalten Papa ❤
In Deutschland? Ich bitte euch ... ich würde höchstens auf 20% der Leute spekulieren die sich um Ihre Eltern sorgen, geschweige angagiren würden.. klar gibt es Ausnahmen aber die breite Masse hier... lachhaft! In Polen und in anderen Regionen insbesondere der Osten, dort herrscht noch eine völlig andere Mentalität als hier und ich bin froh mit so einer aufgewachsen zu sein :)
*Engagieren, in Deutschland :)
Ich wünschte ich könnte es noch ein einziges Mal tun.
Also ich hab mich immer am Tisch festgehalten.
An die Zeit mag ich noch gar nicht denken 😦
hab ich bei meinem papa ....
Das vergessen die meisten , traurig traurig
....Das habe ich getan....geliebter pa...
Habe ich getan als meine beiden Eltern gestorben sind ...!!Ich finde es mehr als ehrenvoll das man an Ende wo die Eltern Sterben das man da ist..!!!Ich bin froh am Ende die Hand meiner Eltern gehalten zu haben,also für jeden schätzt eure Eltern liebt,respektiert sie und schätzt sie bis zum letzten Tag ,den es kann von heute auf morgen vorbei sein..!!😥😥😥😔😔
Nein,das vergesse ich nicht und ich halte ihre Hände und führe sie....seit vielen Jahren und werde es auch weiterhin tun ! (Zumindest die meiner Mama,denn mein Papa ist bereits verstorben).
Ich kann dich gut verstehen Jenny aber ich werde die Hand meiner Mutter trotzdem halten wenn sie ihren letzten Schritt geht. Meine Eltern waren auch sehr brutal...vor allem unser Vater...der lebt Gott sei Dank nicht mehr. Aber meine Mutter war wenigstens eine sehr liebevolle Oma nachdem sie sich aus der brutalen Ehe mit meinem Vater befreit hatte...das hat gedauert und anfangs hat sie uns ihren ganzen Frust auch sehr spüren lassen....aber dann haben wir ihr Enkel geschenkt und alles wurde anders. Jetzt hat sie Urenkel kann sich aber leider nicht mehr richtig kümmern weil sie im Heim lebt Demenz ,Parkinson ,Gehirntumor grade noch dazu bekommen die Diagnose....Menschen können sich auch ändern....deswegen werde ich sie mit Sicherheit begleiten bei ihren letzten Schritten. Ich konnte verzeihen,vergessen tue ich das alles auch nicht.
Traurig das in Zukunft viele sterben ohne das jemand ihre Hand hält und das nur weil sie nicht bereit waren die Hand eines Kindes zu halten. Meine Hand halten 7 Kinder....pro Kind 7 Rentner sind die Prognosen für die Zukunft....also bleiben min. 48 Händepaare ungehalten und allein. Jetzt weiß ich wieder warum es Kinder REICH heißt....zum Glück bin ich keine dieser armen Seelen für die sich irgendwann keiner mehr interessieren wird und die schon vergessen sind ehe sie sterben.
Geh lieber nach Hause und mache ein Netz.
Ich habe meinem Vater und auch meiner Mutter bis zum Tage ihres Todes die Hand gehalten. Sie gingen viel zu früh. Ich vermisse sie. R. I. P. Mama und Papa :(
Das gilt natürlich nicht für alle Eltern aber auch nicht alle Kinder. In meinem Fall trifft es zu von daher: Danke liebe Eltern für alles. Ich werde auch für euch da sein wenn Ihr mich braucht.
Auch wenn ich mit meinen Eltern nicht immer einer Meinung war und selbstverständlich auch andere Ansichten vertreten wurden, habe ich sie geliebt. In der letzten Stunde konnte ich beide begleiten, dafür bin ich unendlich dankbar.
Wenn sie es verdient haben, gern. Nur weil mich jemand gezeugt oder geboren hat, hat er kein Anrecht auf meinen Respekt oder Hilfe jeglicher Art. Auch das muss man sich verdienen. Keiner hat mich gefragt, ob ich geboren werden möchte. Wer von vornherein sagt, dass man immer für seine Eltern da zu sein hat, egal was passiert, hat anscheinend eine sehr glückliche Kindheit gehabt und keinerlei Gründe, sich von seinen Eltern abzuwenden.
Will ich aber nicht.. Denn ich möchte nicht an abschied denken müssen ich wäre bei ihnen und sag ihnen dass sie sich auf unser Wiedersehen vorbereiten sollen
:'-( ich will gar nicht dran denken. Aber es ist so wahr. *schnüff* Hoffe das dieser Tag noch lange lange lange lange weg bleibt.
Habe ich getan , bis zum Ende.... In Liebe!
Schade, daß hier einige so ein schlechtes Verhältnis zu ihren Eltern hatten. Das ist sehr traurig.
manchmal sind eltern auch überfordert aber trodzdem kein grund zum schlagen aber man sollte auch verzeihen können und trodzdem respekt haben
Nen Scheissdreck werd ich tun ... Diejenigen die mich im dicksten Winter bei Eis und Schnee auf die Straße setzten werd ich doch net noch unterstützen ... Meine Pflegeeltern sind definitiv für mich gestorben 😡
ich durfte es auch mit meinen Schwestern erleben und das war gut, für unsere Mutter aber auch für uns
Asi es los padres somos estrellas fugas pasamos por la vida una sola vez y entregamos la vida por los hijos
ja ja, in De nur polnische Betreuerinen begleiten Senioren in ihren letzten Weg, keine Familie.
Wichtig das hierbei zwischen Erzeugern und Eltern unterschieden wird! Ich habe zum Glück Erzeuger die beide hervorragende Eltern sind, die mir immer beistehen und falls nötig auch mal den Kopf waschen! Leider hat nicht jeder Mensch dieses Glück
Ihr sagt das so einfach. Die meisten wissen gar nicht was das für eine psychische Belastung ist und nicht jeder kann das
Ich würde mich freuen es nie zu erleben. ..I love my Mum and my Hero. .❤❤❤❤❤
da bin ich mal gespannt
Nobody is perfect selbst die Eltern nicht aber ich habe Glück habe sehr wunderbare Eltern ❤❤❤❤❤💖 ich bin echt froh und bin sehr glücklich
hab ich gemacht...monatelang jeden tag und wir haben mehr miteinander geredet als die letzten jahre davor
Mir sind solche Sprüche zu allgemein! Denkt jemand mal über die mannigfaltigen Fälle von körperlichem und seelischem Missbrauch nach? Eltern zu sein ist kein Freifahrtschein für Respekt! Auch Eltern müssen sich dementsprechend verhalten, damit ihre Kinder sie Ufer diesem Weg begleiten möchten!
Macht mich gerade richtig traurig, mag gar nicht daran denken Ich habe tolle Eltern
Sollte man wirklich nicht vergessen 👍 später willst du sie halten und dann geht es nicht mehr 😢
Bin meinen Eltern dankbar, dass mir ein sicheres zu hause gegeben haben, mich unterstützt haben und eine tolle Kindheit. Vermisse meine Mutter ohne Ende.; und bin super stolz das mein Papa,sich wieder aufgerappelt hat aus seiner schweren Krankheit. Er schmeißt seinen Haushalt ganzallein👍. Danke Papa , das es dich gibt.💟
Das stimmt vollkommen und jeder der noch Eltern hat sollte sie schätzen und Ehren
❤️ ganz sicher ..
Das werde ich :)
Oder hilf Ihnen beim wohnungsausbau😬😅
Das habe ich
Wenn denn beide da sind....
Ich wünschte, ich könnte ihre Hände noch halten.
Das is so traurig :( 😭😩🙁
Einen scheiß werde ich für meine "Eltern" tun...!!!
Das stimmt ... 👫...und sollte Herzenssache eines jeden Kindes sein ❤️
Was müsst ihr alle nur für furchtbare und grausame Eltern haben, dass ihr hier so extrem Anti-Eltern seid... Man man man, man kann das Geheule auch echt übertreiben und vielleicht auch mal die Fehler bei sich selbst suchen, als immer die Eltern für alles verantwortlich zu machen!
Wenn man keine Ahnung hat....
Dafür, dass wir (mein Bruder und ich) als Kind wegen Belanglosigkeiten dauernd geschlagen wurden, suche ich die Fehler bei mir? Schon klar!!!!
Es gibt schon sicherlich die Eine oder andere Ausnahme, aber ich kenne genug die sich mit ihren Eltern zerstritten haben, weil sie zum 18. Geburtstag kein Auto bekommen haben und andere Belanglosigkeiten. Man kann alles übertreiben, auf beiderlei Seiten. Reden soll auch helfen, hab ich gehört
Schlau reden kann jeder 😉
Ich mag da gar nicht drüber nachdenken... :(
Habe ich bei meiner Mama ... Bei Papa hat es nicht gepasst. Ich wünschte, ihr zwei könntet noch bei mir sein. Mein Leben wäre um ein vielfaches schmerzfreier gelaufen. Ich vermisse euch jeden Tag 😢
Papa ich werde dich nie vergessen :(
Hätte ich gerne gemacht. Leider war es nicht möglich. :-(
daran will ich aber jetzt noch nicht denken :)
So sieht's aus und nicht anders!
Der Gedanke treibt mir die Tränen in die Augen gerade..
Oooooh wie wahr!
Meine Eltern waren die Besten
Super traurig, aber auch super wahr!
So wahr
Aber das ist doch selbstverständlich!!!
So siehts aus!
wird zu oft vergessen
Das ist doch selbstverständlich👍
Genauso ist das😉
Wahre Worte. ☝🏻️
Ich versuch's!
so isses
Ja leider gibt es sehr viele die das vergessen😢
Schöner Spruch!
das habe ich bei meinen eltern gemacht😢
👏👏👏🙏🙏🙏
Aber sowas von
Das wäre wunderbar!
Und nicht anders!
Das ist wohl wahr
Hab ich gemacht !
Vielleicht in heilen Verhältnissen . . .
So sollte es auf jeden Fall sein!
Das ist Ehrensache.
So ist es !! :-) :-)
Ganz witzig xD
Das habe ich nie vergessen
Wird garantiert nicht passieren...
Ist aber sehr, sehr hart😔
👍🏻
Wird gemacht.
Wéi geet daat dann, daat hun ech bestemmt net gedeelt...
Hahahahaha
Wenn die Klinik rechtzeitig angerufen hätte👎😪
Wenn sie es wollen..
Auf jeden Fall ❤
Daran mag man garnicht denken 😢
Haha meine hat meine tante gehalten weil meine Eltern noch mit mir klar gekommen sind 😂👍👍 also seh ich des nich ein 👌👍
....und danach die Flügel gebrochen ..:-(
Ähm Eltern? Nein! Mutter? JA!
Mein Gott, wie viele Kinder sind sooo enttäuscht worden 😕
Hab ich gemacht
Hab ich gemacht :( <3
Sehr gerne 😊
Nope 😎
Never..
Das habe ich getan bei meinem Vater !!!
Heute 55 Jahre verheiratet, meine Eltern...stolz 👍
soooo traurig... :(
So schnell wirst du mich nicht los, Junior! !!!
Oh nooo, ich hoffe das dauert noch eine Zeit🙃
Wünschenswert.
Geht leida net😣😔
Sind leider viel zu früh gegangen...
...sie haben es verdient.
Finde ich sehr traurig!!! :()
Und wo sind sie jetzt? Jetzt wo man gehen kann?
So ist es!
So wärs richtig
abhe chi eghtamc !
Wie wahr! :(
so sollte es seien
Wie wahr
Wie wahr!!!
Und das ist sehr wichtig..... (y)
Es ist zwar schwer aber machbar
Das sollte jeder beherzigen 😑
Dankeschön 😀😀
So gehört sich des !
Das ist ein wahrer Spruch
Ich würde es auch machen aus der Pflege weiß icj allerdings das es sterbenden schwer fällt zu gehen wenn die Kinder dabei sind ..aucj wenn soe schon selbst lange erwachsen sind . wer möchte schon vor seinen Kindern sterben? bei meiner Oma War es genauso erst als ihre Kinder kurz nach hause wollten um zu duschen da ging es ganz schnell
3deep5me
Der Text trifft leider überhaupt nicht auf mich zu. Mein Stiefvater schlug mir so oft und unerwartet an den Hinterkopf, bis er mich so trainiert hatte, dass ich mich automatisch auf den boden fallen ließ und die Arme über dem Kopf verschränkte, wenn er sich am Kopf kratzte. Meine "Mutter" hat sich dabei jedes mal kaputt gelacht. Das war noch das harmloste was sie gemacht haben.
Eltern sollten gegenüber ihren Kindern offen, ehrlich und vor allem liebevoll sein. Meine Eltern, vor allem meine Mutter, sind (ist) egoistisch und egozentrisch. Es gab in meinen Augen nicht den leisesten Hauch von Wärme. Leider konnte weder ich noch einer meiner 4 Geschwister meiner Mutter wirklich die Augen öffnen. Das ist hart und schmerzt, allerdings schmerzt meine Mutter mit ihrer Art jedes ihrer Kinder. Daher, nein ich kann und werde ihre Hand nicht halten und ich werde vermutlich noch nicht einmal eine Träne vergeuden.
Ist ja alles richtig,man darf es wie alles andere auch nicht verallgemeinern! Eltern können auch sehr ungerecht ihren Kindern gegenüber sein und dann fällt die Vorstellung sehr schwer für sie da zu sein! Deswegen bin ich der Meinung dass die Liebe zu den Eltern nicht bedeutet dass man sie später auch gerne pflegen möchte,sollte man trennen,weil nicht jeder kann dass und auch diese Entscheidungen sollten respektiert werden!
Heute hält die Kita-"tante" die Hand
Haben sie nicht also Neinsagen sicher nicht
Ich liebe meine Eltern über alles. Sie verdienen nur das Beste. Aber trotz allem finde ich ein paar Kommentare hier wirklich erschreckend! Auch wenn manche vllt. nicht so Glück hatten, hat man trotzdem als ihr Kind Respekt vor ihnen zu haben. Eure Eltern haben EUCH das leben geschenkt.
Schön 😘
Das sagt sich so leicht. Ich wurde von meinen Eltern mit liebe getragen und gehalten ,doch seiner Mama die Hand zu halten bis .....ist echt schwer . Aber für meine Mama habe ich es getan.Ich war bei ihr bis sie ging .und bei meinem Papa werde ich es auch machen. das sind wir ihnen schuldig. Danke Mama und Papa
Das macht mich traurig 😢
Es erschrickt mich zu sehen, wieviele Personen mit anscheinend verletzten Seelen hier kommentieren. Gleichzeitig macht es mich um so glücklicher und wertschätzender gegenüber meinen Eltern, die 4 Kinder liebevoll, wenn auch teilweise streng durch eine aufregende Kindheit gebracht haben. Ich habe stets versucht auch meinen Kindern gegenüber fair zu sein und zu großen Teilen wohl auch geschafft. Aber...nicht das Kind kann sich die Umgebung und Gesellschaft aussuchen, in die es hinein geboren wird. am Anfang sind alle gleich 'konfiguriert', danach wird auf verschiedensten Weisen ein Mensch geprägt.
...bla bla bla....
Habe ich 😞
Schade, dass hier einige so schlechte Erfahrungen gemacht haben. Das hat niemand verdient. Aber wenn hier von "...mal bei sich selbst schauen" die Rede ist, denke ich sollte jedem klar sein, dass das nicht bei physischer und/oder psychischer Misshandlung gilt, sondern für andere Dinge. Eltern sind halt doch nicht für alles verantwortlich, was uns widerfährt. Meine Eltern haben nicht immer alles richtig gemacht, genauso wenig wie ich. Ich hab auch das ein oder andere Mal eine geschmiert bekommen und ich weiß: die hatte ich verdient. Mir hat's nicht geschadet, bei anderen kann das schon was auslösen. Aber wir haben uns gegenseitig unsere Fehler nachgesehen und ich werde ich für sie da sein bis zum letzten Atemzug.
Ich bin immer stolz auf meine Eltern und werde immer zu ihnen halten! Egal ob 3uhr nachts in der Disco oder auf der Polizei wache sie waren immer für mich da wo andere einen stehen ließen! Familie ist Ehre Familie ist stolz!
Ja Sophie bin ich froh das ich dich habe
Danii Ela..das tut mir sehr leid😒Meine Mutter ist vor einem halben Jahr gestorben..es ist heut,jetzt,noch so schwer wenn ich an sie denke,ihr Leid,ihr schwieriges Leben wo ihr nicht viel geschenkt wurde...Es zerreisst mir jeden Tag das Herz,immer wieder,gerade wenn ich solche Sprüche lese..Ich wünsche allen lieben Müttern,dass sie uns sehen von ganz oben und sich freuen,wenn es uns gut geht ...auch meine Geschwister und alle ihre Enkelkinder waren kurz vor ihrem Tod bei ihr und ich glaube,sie hat uns unsere Fehler verziehen ..Und sie ist mit einem Lächeln trotz sehr schwerer Krankheit von uns gegangen...es heisst immer,Sterbende gehen wenn die liebsten Menschen nicht mit Verzweiflung und Tränen neben dem Sterbebett stehen...So war es..zehn Minuten war ich aus dem Zimmer weg...sie schlief ruhig ein,meine Schwester bei ihr... Ich wünsche Dir einen guten neuen Weg ohne Deine Mum...viel Kraft weiterhin
Sowieso.. ist ein Muss!
Das habe ich gemacht Conny, meine Mutter habe ich gepflegt, zur Toilette gebracht, Sie gewaschen, Ihre Beutel (künstlicher Darmausgang gewechselt) und war immer für Sie da. Bis Sie im März 2016 verstorben ist.
Möge Gott uns allen die Kraft dazu geben Amin
Bei mir war der Opa....weiter?
Dann musst du nach Hause fahren!
hab ich getan :(
Es tut mir leid aber ich habe keine Hände von Älteren, weil es meiner Vater gestorben 1978 Jahr dann Mutter 23. März .Ich habe traurig aber muss ich gehe weiter, wer hat Älteren Paßeen Sie bitte immer weill ist Leben so kurzer Zeit wie eine Minute
Ein absolutes muss
Ich hoffe, alle die soooo schlecht über ihre Eltern sprechen sind selbst bessere und verdienen die Achtung ihrer kinder. Ich hatte tolle Eltern und sie fehlen mir noch immer, obwohl sie schon 30 Jahre tot sind.
Alle die so schlecht sprechen haben wohl Gründe dazu. Wenn man tolle Eltern hatte ist das schön, hatte man dieses nicht hat jeder das Recht es so zu äußern und damit um zugehen wie man kann. Wer keine Sch...Eltern hatte kann nicht über die es hatten stehen und den Finger erheben!
Gemacht 😢
Respekt und Ehre vor den Eltern
Wenn man die ganzen Kommentare liest, braucht man sich nicht wundern,das die Gesellschaft krank ist. Gegenseitiger Respekt von Eltern und Kindern. Und lernt mal auch zu verzeihen.
Immer😳❤️
Siri, Call mommy.... 👨‍👩‍👧‍👦
Aber auch nur, weil meine Eltern sich eingebildet haben, ein Kind machen zu müssen und wass haben wir jetzt davon? Umweltzerstörung, Überbevölkerung und Hartz-4. Naja, soooo toll ist das auch nicht! LG und schönes Wochenende!
Einen Scheiß werde ich!
ich denke mal das is für die guten Eltern gemeint und ich finde es ist ein muss und mann kann besser abschließen sie verdienen es nicht allein gelassen zu werden
True story, aber es gibts auch Kinder, die keine Eltern haben, weil ihre 15 jährige Mutter sie einfach in stich lässt und jemand anderen die schwierige Arbeit aber auch Schöne Arbeit abgibt! PS: Ist bei mir nicht der Fall, hab die Besten Eltern der Welt💪❤
An den vielen Kommentaren sieht man wie emotional das Thema ist. Erst wenn die Eltern nicht mehr da sind, weiss man was man verloren hat.
Das vergisst man nicht😊
ja, denkt dran - habt eure Eltern lieb und versucht, sie nicht alleine zu lassen .. es ist immer zu früh, wenn sie gehen, immer ...
Anne Helbig, das ist doch die Aufgabe der Eltern? 😅 ich versteh nicht ganz in welchem Zusammenhang das jetzt mit dem Bild steht?
Es ist schrecklich, was hier an Erlebnissen im Elternhaus in den Kommentaren lesen muß. Ich kanns fast nicht glauben, muß aber wohl. :(
...es gibt auch die andere Seite!.....ich gehe mit meiner Mutter und meinen Kindern (und allen Menschen) Respekt und liebevoll um und meine drei Kinder mit mir...PUNKT! :)
Habe 2001 meinen Vater verloren und in diesem Jahr im Februar meine Mutter verloren. Verzeiht wenn ihr noch ihr noch könnt.!!!!!
💗💗
Diesen Schmerz kennt man nur, wenn man ihn jeden Tag erleben muss und hilflos daneben steht. Aber man hofft, es geht weiter
Ach das wäre so schön ,wenn ich auch nur ansatzweise ein bisschen Respekt ,Liebe,Fürsorge erhalten hätte ,ich gäbe es gern zurück.Aber so....... geb ich es lieber meinen Kindern
Das macht noch lange nicht jedes Kind eine Mutter kann 10 Kinder groß ziehen aber10 Kinder keine mutter am ende bringen und sie verwöhnen wie sie es verdient hat
....ist was passiert:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D
.. ich habe meiner Mutter bis zum letzten Atemzug die Hand gehalten, seit dem habe ich keine Angst zu sterben, Jahre zuvor besuchte ich meinen Vater im Krankenhaus, durfte aber nicht zu ihm weil auf der Intensivstation lag, aber ich hatte Glück auf dem Rückweg stand die Tür zu seinem Zimmer auf, er sahe mich,wollte mir mit den Fingern signalisieren noch 2- 3 Tage!!! Nach 3 Tagen kam die traurige Nachricht, dass er gestorben ist....Erwurde nur 65 Jahre und meine Mutter 81.....
😢😢👍🏻
Das habe ich auch gemacht bei beiden.
Respekt Respekt starke Worte. Du solltest deine Eltern erhen
Ja,jeder auf seine Weise.
Hab, ich gemacht. War nicht leicht...
Nicht sicher ob das Teil auf jeden passt.....
Huch, so alt bin ich noch nicht...
Ich wünschte, ich hätte es gekonnt..
Genau das wünsche ich mir wenn es soweit ist <3
das ist mir gelungen bei den letzten Minuten da gewesen zu sein
Immer und zu jeder Zeit!!!!!!
Habe ich bei meiner Mama getan.
Brad sollte wirklich niemand vergessem
Ich habe es letztens gemacht. ❤
Ist das lieb.
oh ja. das sollte man wirklich nicht vergessen
Bin gerade dabei
Niemals
My Mom...sie ruhe in Frieden🌺✝
Wie wahr ....
Oder wir hören mal alle auf so negativ zu denken und genießen das Leben.
wie war
Danke!
Im leben nicht ! Meine Eltern gaben nen scheiß auf mich darum bestell ich mir ne Pizza wenns mit diesen Drecksmenschen zuende geht
Das stimmt
Nicht Anfang (Geburt) oder Ende (Tod) sind entscheidend, sondern vielmehr die Zeit dazwischen.
und wenn es nur in gedanken ist
Habe ich ... Sie war da als ich meinen ersten Atemzug machte ich war bei ihr als sie ihren letzten machte !!!
Ich hoffe es
Habe ich getan... und fühlte mich sehr klein... Den letzten "Blick" vergisst man nie...
Musste ich mit 15 schon😕
Nicht jede Eltern haben das gemacht und verdienen das. Also das immer zu vergeallmeinern geht gar nichtm
Erledigt
Genau so
Nur man sollte auch gucken das die letzten Schritte der Eltern nicht von den eigenen Kindern sein werden.....
Sehr guter Satz!
..und ich werde es unterstützen das es deinen Kindern ebenso geht und sich an Opa und Oma zu gedenken (Liebevoll)
Aber es darf nie ein ,,muß" werden!
Meine hat mich als Baby ins Heim abgeschoben und hat niemals meine Hand gehalten ,als sie starb war es mir egal .
Wie berührend
Wen sie es getan hätten. Also brauche ich nichts zu vergessen.
😪😪
❤️
ganz ohne Eltern geht's nicht, wenn die weg wären wär auch bei mir Schicht im Schacht.
Das werde ich tun. Bis zum letzten Schritt. Ich liebe dich meine alles über geliebte Mama. Ich liebe dich
Ihr mögt ja recht haben das auch Eltern Respekt verdienen müssen u auch sollen Aaaber vielleicht haben die es nicht anders gezeigt bekommen u nicht anders gelernt:D:D:D:D:D:D😯
Ich hoffe nicht das es bei uns schon so weit ist, mit den letzten Schritten😉
Man erntet was man sät .... Es liegt also alles in den Händen der Eltern
Das habe ich getan, bei meiner Mama. 3 Monate beim sterben begleitet. Bis sie am Freitag eingeschlafen ist 😢
Nein, sorry! Im beiden Fällen bei mir nicht!
So sollte es sein- aber Respekt vor dem - der auch sagt- ich schaff das nich😊
Das ist aber verdammt schwer, insbesondere wenn Demenz mitspielt ! Ansonsten kann ich da meiner Vorrednerin "Anne" nur zustimmen.
Das sollte sich jeder Mensch zu Herzen nehmen denn die Zeit bleibt nicht für immer leider
Mama und papa ich liebe euch. Ihr seit die besten eltern der welt
Das erste wird als selbstverständlich erwartet, daß zweite wird vom Pflegeheim übernommen😕😕😕
und schon wieder nah am Wasser gebaut - ich liebe meine Kinder
Meine Mutter ist letzten Sommer gestorben. Sie war die letzten Monate im Pflegeheim, weil ihr beide Beine amputiert werden mussten. Ich hab sie in der Zeit fast jeden Tag besucht und in den letzten Tagen jeden Tag gefüttert und ihr zu trinken gegeben. Sie ist trotzdem allein gestorben. Ich war grade mal zwei Stunden zu Hause, wollte nachmittags noch mal hin. Dann kam der Anruf - es tut mir weh, dass ich nicht bei ihr war. Wäre ich nur etwas länger geblieben. Alle sagen, ich soll mir keine Vorwürfe machen, ich hätte alles getan - aber ich muss oft daran denken. Ich vermisse sie so sehr.
Diese Worte sprechen mir aus der Seele... Ich hielt die Hand meiner Mutter, als sie ihre letzten Atemzüge machte😔
Meine Kindheit war auch kein Zuckerschlecken und ich habe sehr viel durchmachen müssen, ehe ich dann das richtige tun konnte. Aber egal, was mal passiert ist, ich würde gerne die Hand meiner Eltern halten und ihnen den respekt erweisen, wenn ihre Zeit einmal gekommen ist. Ich finde, wenn man über den dingen steht, ist man wirklich stark. Aber ich kann es auch verstehen, wenn jemand genau das gegenteil tun würde....ich denke mir dann nur immer, wenn es bei mir soweit ist, will ich auch nicht alleine sein.
❤❤
Ich konnte die Hand meiner Eltern halten , als sie mich brauchten .Dafür bin ich dankbar.
Vergiss nie wie oft divg die hand zu boden geschlagen hat...
Ich glaube nicht, dass Eltern, die sehr viel Liebe ihren Kindern mitgegeben haben, im Alter und beim Sterben allein sind, sagt mir meine Lebenserfahrung.
Dass ich so etwas im entscheidenden Moment nicht könnte, ist meine größte Angst
Oh ja, sehr aktuelles Thema gerade bei uns! Und sehr traurig...... :-(
daniela mein vater hat krebs im enstadium und ich habe vollen respekt das du und dein bruder so viel kraft hattest sie wird immer bei euch sein und sieweis es ich glaube das es danach noch mehr gibt die seelen sterben nicht
Ich habe auch tolle Eltern....nur leider ging die Mama viel zu früh von uns.....
Ich merke jetzt schon,das die helfenden Hände da sein werden.
Ja aber auch nur wenn sie einen liebe geschenkt haben....andernfalls.....
Da hat sich mal einer erinnert, wie das eigene Leben anfing.
Das ist ja alles gut und schön. Aber Eltern können mit ihren Händen noch ganz andere Dinge tun.
Da iss aber hoffentlich noch recht lang hin bei deinen Eltern!!!!!!!
So ist es aber viele vergessen dies; sehr traurig
Hab ich gemacht.
Jeder Zeit, egal was auch kommen mag.
ja sicher ned, am Arsch!
Na muss ned sein....wirds ned tun müssen.....
Immer❤️
Vater tot. ..Mutter tot. ..
Weißt Bescheid:D:D :) :)
La Familia ❤
Wenn das nur so einfach wäre...
Das wird hoffentlich noch Jahre dauern...
Versprochen ❤
DAS WERDE ICH ♡
Richtig
Besser kann man es nicht beschreiben !!!!
😂😂😂😂😂meine Eltern treten mich mit Füssen.... ein Scheiss muss ich
Das werden ich nie vetgessen
Habe ich bereits..
Wenn ich das höre Respekt blabla, ja es gibt viele die haben keinen Respekt vor ihren Eltern, aber auch der muss sich verdient werden und meiner Meinung nach reicht eine Geburt dafür nicht aus! Man wird ja nicht gefragt ob man überhaupt auf die Welt wollte. Meine Mutter hat mich zwar großgezogen, aber trotzdem bin ich ihr grundlos egal, seit ich damals ausgezogen bin und mein Vater hat mich schon als Kleinkind verlassen, meine Mutter setzt meiner Oma Flausen in den Kopf, das ich ja so ein schlechter Mensch bin, sie glaubt es auch noch, obwohl sie genau weiß wie ich wirklich bin. Und diese Hände soll ich halten? nein danke!
Ich sage ja nicht, das nicht mehr leben will, ich bin froh das ich lebe, meine Freunde sind meine Familie, aber ich brauche meine Eltern nicht und sie haben sich meinen Respekt nicht verdient! Mehr wollte ich eigentlich nicht ausdrücken :)
Wenn du nichtmehr leben willst; bau kein scheiß leb weiter!
Wahre Worte!!!
Ja aber nur die Hand von meiner Mutti !!!
Richtige Eltern halten die Hand des Kindes bis es erwachsen ist und solche Eltern verdienen es dass die Kinder sie bei den letzten Schritten begleiten. Ich hatte das Glück in einer solchen Familie aufzuwachsen. Meine Pflegeeltern sind für mich meine richtigen Eltern, meine Erzeuger haben nicht viel für mich getan, warum sollte ich etwas für sie tun. Das einzige was ich meinem leiblichen Vater zu Gute tun muss ist dass er noch ein Freund für mich geworden ist, deshalb vermisse ich ihn.
Genau so soll es sein, nur vergessen das viele.
....leider ergibt es sich dass nicht jeder diese Chance bekommt....
Hab ich getan 😣
Immer💋
Meine Eltern können von mir aus kriechen ! 😒
Sehr schön....
Das ist selbstverständlich und genau so wenn sie alt werden und krank das du sie pflegst, sie haben damals ihr Leben "aufgegeben" um dich groß zuziehen und dir alles beigebracht also ist selbstverständlich wenn man die Eltern liebt auch das gleiche zutun ♡
Ne so meine ich das ja nicht das es jetzt Pflicht ist aber ich finde es für mich selbstverständlich für meine Eltern die ich liebe und die halt die wichtigsten Menschen in mein Leben sind für Sie da zu sein wenn es ihnen schlecht geht und selbst beim tot da zu sein
Haben sich ja ausgesucht Kinder zu bekommen😳 Bin selbst Mutter von 3 Kindern und ich habe kein Leben aufgegeben und ich erwarte oder bürde meinen Kindern später nicht die Aufgabe auf mich in den Tod zu begleiten! Ich habe Ihnen das Leben geschenkt,ich gebe mein Bestes in der Erziehung erwarte dafür aber nicht dass sie immer zu jeder Zeit für mich da sind! Sie sollen leben und gerne zu mir kommen und nicht weil es Pflichtprogramm ist😉
Das werde ich mit großer Ehre. ❤
man hält nicht die hand, die einen geschlagen hat (egal ob physisch oder psychisch). es gibt leute, die die hand ihrer kinder nicht verdient haben. diese verallgemeinerungen nerven. nicht alle sind gute eltern.
Selbstverständlich
Wäre merkwürdig gewesen wenn nicht, schliesslich ist es ihre Entscheidung gewesen, dass ich hier bin. Hatte herzlich wenig mitzureden. Ihr bemerkt, wie bescheuert Euer Wohlfühl-Vergleich ist?
Kommt drauf an , wie sehr Eltern Eltern waren ...
Warum sollten wir als Eltern die schönsten Momente der Geburt und des heranwachsens genießen und dann unseren Kindern , den grausamsten Moment unseres Lebens aussetzen? Ich möchte nicht das meine Babys je miterleben müssen wenn jemand von uns gehen muss!
Ja...man konnte in diesem alter nicht aussuchen wer einen hält. .. oder in welche familie man reingeboren wird... oder wie man behamdelt wurde.Also... totaler blödsinn
ich bitte darum :-(
Unvergesslich
Hab ich 😣😔 Ruhe in Frieden Mama ❤
Das werde ich
Hallo!!!
Sollten einige mal drüber nachdenken. Nicht immer nur nehmen .....
Selbstverständlich!!! Ich würde alles für meinen Eltern tun.
Ich würde es trotzdem machen, es sind ihre letzden schritte. Ich würde schon aufwiedersehen sagen!! Ich würde ein schlechtes gewissen haben, wenn ich es nicht machen würde, ich könnte damit nicht leben. 💔
Sagen wir es mal direkter...wenn man nichts mit seinen Kindern zu tun haben möchte :D:D
Würde ich trotzdem machen... Es sind meine Eltern, egal was passiert, ich bin da. Selbst wenn es schwierig gewesen wäre, man gibt seine Familie nicht auf.
Wenn sie aber nichts für dich tun?
Bla bla bla... düdüm... cool für alle deren Eltern ok waren...
Wieso markiert mich hier keiner? ;)
I wish I was there
Respekt gehört auf beide Seiten! 👍🏼 Nur so funktioniert es!!! Es gibt leider genug Eltern die es nicht verdient haben ...
Hab Ich getan 😔
Musste ich leider schon bei beiden Eltern machen. Aber ich habe es gerne gemacht!!!
Das wünsche mir. .
Um gute Eltern zu sein gehört mehr dazu als den Kindern laufen beizubringen.
Keine Zeit, dass System sagt ich soll Arbeiten und meinen finanziellen Lebensbedarf selber decken. Da ist kein Raum für Pflege....
Oh ja,du hast meine Hand gehalten Mutti.Und ich Deine.Danke!!!!
Meine Mutter ist jetzt 98 Jahre, ich bin so froh, das ich Sie noch habe!
Und was ist mit dem "dazwischen" :D
Warum nur die letzten Schritte?
Ja, mach ich doch auch. ....
Word💪🏻
Es gibt gute und schlechte Menschen, und es gibt gute und schlechte Eltern
Hatte leider nie die Gelegenheit...
Natürlich, was sonst!!:D:D!!
Drauf geschissen...
:-( Oma <3
Phh sonst noch was ...
Hey Ralfie, wieder gut zu Hause angekommen:D:D😀😀👍🏻👍🏻
wenn sie es zulassen.......
So true.
Ist ja furchtbar😱
Sowieso!
Meine is 36 ! Das dauert noch 😂👌🏿
Ich habe ihren Hand gehalten 😢😢😢
Sollte sich mal jemand ne Scheibe von abschneiden 😏