Ein Mann mit Stolz, zündet mit Holz ;)
Ein Jude mit Spaß zündet mit Gras
Heul nicht rum du lehrer ;)
Da ist ein Komma zu viel ;)
Ein Mann mit Stolz zündet garnicht
ein mann mit stolz, zündet mit holz. doch ist ihm das holz zu teuer, so tut es auch ein feuer :)
hahahahah der JudenwitzXD
made my day^^
Ein mann mit stolz zündert garnicht!
Deutscher Stolz zündet mit Holz! (;
doch steht er im Regen, so liegt er daneben :)
Ein Mann mit Stil zündet mit Stiel! :D
ein mann mit stolz zündet mit holz ein mann mit umsicht zündet gar nicht ;)
Sehr Geiler Satz :D (y)
erhält den geschmack
und genaudeshalb benutzt ihr alle ein feuerzeug
<-- nicht raucher am start :D
lila scheine gehn auch ;)
klingt irgendwie sexistisch...
& Zigarette vorm Feuerzeug
Mit 2 Steine hahahahah (Aber Albert Einstein braucht nur einen Stein)
Lupe? junge du bist so behindert xD
man hat damals weniger geraucht.. sehr wenig, weil man immer auf einen berg oder so gehen musste und auf einen blitz wartete. :D
aber wie hat man denn seine kippe angemacht :D:D:D
Mit ner Lupe oder so
Die Zigarette gibt es glaube ich nicht seit der Steinzeit, denn es gibt Feuerzeuge schon seit der Steinzeit, ihr Spackos!
Ja, die Uhreinwohner aus der Kuckucksuhr vielleicht.
Feuerstein xD
zigaretten wurden erst im 20. jahrhundert aus tabak restern gemacht, davor gab es cigarren und pfeifen, die hat man auch mit streichhölzchen und feuerzeug angezündet ;D
tmx das geht und vileicht an ner kerze die gab es schon vor der kippe
Früher wurde Tabak gekaut.
Chuck Norris kaute sie. x)
fireception
Mit nem Feuerstein und Katzengold oder Feuerstein und ein Eisenring.
mit nem flammenwerfer ;)
MAGIC!
like wer nach diesem bild eine rauchen will :D
Pfui, nee danke.
*subtrahiere ein 'haben'
...den zählern nach haben die nichtraucher haben gewonnen
ehm...nein. zigaretten stinken einfach nur und ich krieg jedes mal das kotzen, wenn meine eltern rauchen
Haste Haschisch in der Tasche, haste immer was zum nasche :D
da geh ich die pix durch.. seh das bild.. seh dein post, wills liken... fck schon geliked :D
ne, aber nach deinem Satz :D
100. Liker :3
Dann war es Sinnlos das Streichholz zu erfinden ;)
Seh ich auch so
Also gabs im Mittelalter schon Feuerzeuge :D - oder wie haben die ihre Kerzen anbekommen.. Oder gabs schon Glühbrinen :O
Behinderteste Frage...
und wie willst du die feuerstelle ohne feuerstein ,streichholz ,oder so an machen :D mongo
Damals gab es ein so genanntes Feuerstahl/Feuereisen was an sich einfach nen simples stück metall war was gt in der hand haltbar war und das hab man dann gegen steine oder andere metalteile gehauen dabei entstanden funken womit man dann den Zunderpilz oder eben sachen wie heu etc angezündet hat ............
also erlich wenn die urmenschen schon das gefundene feuer hüten konnten über wochen damit es nicht ausgeht DANN SCHAFFEN DIE DAS IM MITTELALTER AUCH ODER !:D
warum?
War ja garnicht Ironisch gemeint mit den Glühbirnen :P
Ok du Experte.. 1770 Feuerzeig, Mit Schwefel getränkte Kiefernhölzchen gab es spätestens um 950 in China, wahrscheinlich aber schon im 6. Jahrhundert.
dümmste Frage die ich seit langem gelesen habe hahahaha :D:D:D
freundchen ich bezweifle stark das die im mittelalter schon so gut entwickelt waren um schwefel so fein zu verarbeiten....
da gab es den sog. Kienspan. sein stück holz das mit harz beträufelt war...ach ja und das wurde höchstwahrscheinlich mit einem feuerbohrer o.ä entzündet
es gab in der antike schon prototypen von batterien, diese bestanden aus einem keramik gehäuse zu isolation und aus einer anode und kathode und einer säure für die reaktion
15. Oktober 2013 ... Internet eplorer :D
es gibt auch einen feuerbogen :D kennt doch jeder dieses schnelle reiben
Eine Google suche hat folgendes ergeben: "Als Dunkle Jahrhunderte oder Dunkle Zeitalter werden Zeiträume bezeichnet, in denen die Vor- bzw. Frühgeschichte einer bestimmten Region mangels Schriftquellen oder archäologischer Funde wenig bis gar nicht erforscht ist. In der Regel gehen diesen Dunklen Jahrhunderten Zeitabschnitte voraus, die relativ besser bekannt sind. Im übertragenen Sinn bezeichnet man auch Zeiten, in denen das zivilisatorische Niveau (z. B. durch Krieg, Unterdrückung und Ausbeutung, Kreuzzüge, Pogrome, Inquisition oder Seuchen) niedrig war, als dunkel, resp. dunkle Jahrhunderte. In diesen Zeiten ist ein Rückgang des Kulturschaffens und damit möglicher archäologischer Funde zu verzeichnen. Insbesondere in Bezug auf das Frühmittelalter spricht man oft vom :Dfinsteren Mittelalter?."
Hahahaha, Glühbirnen im finstersten Mittelalter! Haa. Es gibt einen Grund, warum diese Zeit "finster" heißt. Aufgrund von der relativen Schwierigkeit, ein Feuer zu entfachen, sowie den hohen Paraffinpreisen. Die Leute sind eben, wenn es dunkel wurde ins Bett gegangen.
außerdem gibt es nicht nur 2 möglichkeiten feuer zu machen : feuer finden (blitzeinschlag oder sonne ) oder feuersteine oder durch reibung wovon die urmenschen teilweise gebrauch von machten also ist das wohl kein problem im mittelalter wo das ganze haus und die straßen mit kerzen und laternen beleuchtet wurden +den unzähligen feuerstellen !
es gibt sowas wie ne feuerstelle im haus. mongo -.-
Feuerstein
Dieser peinliche Moment, wenn du erkennst, dass dieser Kommentar, hauptsächlich dazu da ist, deine Zeit zu verschwenden und deine Geduld zu strapazieren, aber du liest weiter weil du so neugierig bist und nicht aufhören kannst bis zum Ende zu lesen ...
Stimmt:-(
MIST :(
Es stimmt schon, nur finde ich, dass ihr zu vielen eurer Informationen auch die richtige Wahrheit dazu setzen müsstet .. Das Feuerzeug, dass wir zum Beispiel heute alle kennen, wurde nach dem Streichholz erfunden. Nicht einmal die Urform des heutigen Feuerzeuges wurde vor dem Streichholz erfunden, sondern einzig und allein die Grundidee des Feuerzeuges, die allerdings noch auf reine Chemie basiert. Ich bin der Meinung, dass ihr auch die richtigen Infos dazusetzen müsstet ..
warum lügt ihr :D
Feuerzeug kann auch einfach irgendein ZEUG sein womit man FEUER machen kann kann deshlab heißt das auch so ;) und hat keinen extra Namen genau wie ein Schlagzeug ein Zeug ist wo man drauf schlagen kann
Das ist Quatsch. Es ist nicht die Rede was für ein Feuerzeug das sein soll. Luntenfeuerzeuge gibts ab Anfang des 20. Jhd., andere Prinzipien wesentlich eher.
Nein, dieser Fakt ist richtig, lediglich das Bild ist etwas irreführend, weil dort ein Gasfeuerzeug abgebildet ist. Ein Feuerzeug ist per Definition ein "handliches Gerät zur Erzeugung einer Flamme". Auch pyritbasierte Provisorien von Menschen aus der Steinzeit sind daher "Feuerzeuge". Die Entstehung des Streichholzes hingegen ist in Definition und Funktion jedoch frühestens auf das 6. Jhd. n.C. in China zu datieren.
stimmt.das platin feuerzeug von döbereimer oder? dort wurde wasserstoff mit zink und säure erzeugt und sich zusammen mit sauerstoff in einem kleinen platingeflecht entzünden. son ding hat mein opa gehabt
völliger Quatsch :D Warum benutzt Lucky Luke sonst in den Comics immer Streichhölzer :P
Kann man nicht beweisen.....Genau bekannt ist dies nicht. Obwohl es gewisse geschichtliche Quellen gibt, die behaupten, das Feuerzeug sei zuerst gewesen. Wie viel Bedeutung man ihnen jedoch zumessen kann, ist unter Wissenschaftler und Historiker umstritten. 1823 entwickelte der Chemiker Johann Wolfgang Döbereiner die Urform des Feuerzeugs. Das sogenannte Platinfeuerzeug. Es funktionierte zwar sehr ähnlich wie moderne Feuerzeuge, schied jedoch giftige Stoffe aus und war auf Dauer also nicht ganz ungefährlich. 1865 wurde von einer Gruppe Wissenschaftler das erste, nicht toxische Feuerzeug erfunden. Die Firma "Repeating Light Co." in Springfield (Illonois) übernahm die Idee und sicherte sich das Patent. Über die Erfindung des Streichholzes gibt es keine Angaben einer bestimmten Jahreszahl, da wohl mit verschiedenen Personen gerechnet werden muss, welche ihren Beitrag dazu leisteten. Allgemein wird die Entwicklung eines zündfähigen Streichholzes ungefähr auf das Jahre 1830 festgelegt - wobei, wie gesagt, diese Zahl wohl gut auch um 5-10 Jahre varrieren kann.
Intiligenz gab es auch vor facebook
Und dich habs vor der rechtschreibung:D
Feuersteine: Bitch please!
Der Penis wurde vor dem Dildo gefunden.
und die Zigarette danach kam nach der Zigarette davor
das war kein feuerzeug das waren feuersteine von den steinzeitmenschen!!!!
und das Handy vorm Festnetz . .
Logisch. In jedem Feuerzeug befindet sich ein kleiner Feuerstein der den Funken erzeugt, der wiederum den Brennstoff in brand setzt und da Feuersteine schon der Homosapiens benutzt hat...
Also wenn ihr jz mit Feuerzeug 2 Feuersteine meint, dann ja, aber sicher nicht das Feuerzeug, das wir heute kennen ...
in den cowboy filmen machen die immer streicholz an ihren schuhen an
Streichhölzer gibt es seit dem 17ten jahrhundert und feuerzeug seit dem 20ten.. und wie solln die sonst ihre kerzen früher angemacht haben?
rly. Who cares?
Hääää was labert ihr da digga als ob die Neandertaler feuerzeuge hatten als die geraucht habeb
Das Feuerzeug was es schon länger gibt, ist einfach ein völlig anderes als es heute gibt. Das funktionierte noch mit Feuersteinen oder so. Trotzdem ist es noch ein Feuerzeug und wurde vor dem Streichholz erfunden.
Die ersten praktisch einsetzbaren Streichhölzer kamen Anfang des 19. Jahrhunderts auf den Markt. Die Urform des modernen Feuerzeuges entwickelte der Chemiker Döbereiner 1823.
Diese seite ist so endbehindert
Das stimmt eigentlich nicht. Das Wort Feuerzeug besagt nicht das Teil was wir heute als dieses kennen. Es ist lediglich ein Zeug zum Feuer machen. Also alles womit man Feuer machen ist Feuerzeug und somit logischerweise älter als das Zündholz.
ich feier silvester immer mit dem streichholz an denn ich bin ein mensch der moderne
Feuersteine waren ja früher schon bekannt. Die Spitze eines Streichholzes zu machen ist natürlich schwerer ^^
vor allem, weil man dafür chemie braucht
Jetzt sind die 12 Jährigen Raucher um einiges schlauer geworden (Y)
bulllshit
wobei feuerzeug nicht gleich feuerzeug is, da gabs welche mit kaliumchlorat+glucose und ein bisschen schwefelsäure, weit verbreitet waren auch solche mit wasserstoff und platinkatalysatoren. die chemie die in streichhölzern steckt nutzt übrigens auch der initialsprengstoff armstrong mix.
Also nein, so stimmt das nicht.
Und wo? in Weißdorf ;)
Vielleicht wurde es einfach erfunden nur es wurde nie benutzt in der Zeit? ;)
Wie "gut" das da ne Frau abgebildet ist die raucht. Ist ja nicht so, dass das eine Frau unglaublich unattraktiv macht...
Was soll da abgehen?
Was geht'n bei dir ab :D:D
ja feuerstein und eisen
Hatte aber damals die Angewohnheit gelegentlich zu explodieren
eigentlich mega logisch, auch wenn das feuerzeug von außen viel komplexer wirkt
ja klar - von Chuck Norris wahrscheinlich ...
Einige hier sind echt nicht ganz dicht im kopf, wer mal ein bisschen nachdenken kann, weiß das Feuerzeuge VOR Streichhölzern erfunden wurden
Jetzt bin ich klüger :)
Mit Feuerstein und Eisenstück.
Krasser scheiß :D
Streichhölzer = Bauernzippo ^^
Put Your lighters up for this fact :D
Juckt glaube ich keinen. :D
*uhreinwohnern* GRÖHL :d
Ich wusste es doch
lungenkrebs gabs auch vor der zigarette
schleichwerbung für kippen !!!!! ein bild mit nem feuerdrachen hätte es auch getan !
Awaaa;D
warum dann das streichholz?
Das is nun wirklich Quatsch
ich dachte das streichholz wurde vom feuerzeug erfunden o.O
Ja ugur Feuerzeuge werden tatsächlich nur benutzt um zu rauchen. Oer.
kondome wurden vor der anti baby pille erfunden :P
tell me something i dont know
Das gasfeuerzeug nicht
Kannste ma sehen
Sie hießen früher "Zünderbuchsen" ;)
Das ist logistisch BASISWISSEN
Logisch XD
Echt?!
Warum hat man dann das Streichholz erfunden?
Feuerzeuge gab es schon vor 32.000 Jahren das Streichholz erst seit 1832.
Wir reden hier nicht wann Feuer erfunden wurde sondern das Feuerzeug, welches wir HEUTE in seiner JETZIGEN Form kennen.
Ihr weist alles (;
als ob
Habs erst jetzt Gewusst ;) ahhaha
wat :D
Uff leute ... zippo feuerzeuge sind wie die damaligen feuerzeuge.. Die haben nähmich wie eine öllampe funktioniert..
HAHAHAH ugur:D
nein nein nein... das glaub ich nicht....
Source proof:D:D
Feuersteine und diverse Gerätschaft gab es doch schon bei den Lendenschurzträgern, oder net ;-)
noch nie was vom märchen "das feuerzeug" gehört? ;)
aber rauchen nix gut... :D
ja nur dass man damals zwei flüssigkeiten gemischt hat die dann in flammen aufgingen. Das war sau gefährlich und nur für reiche
Fakten sind fakten wir wissen nicht warum
Hahahahha
Ausnahmsweise stimmt auch mal ein Fakt
Dummheit kann man nicht erfinden dumm ist man du Idiot ..
Das Ei vor dem Huhn auch
Weißt nicht, ob das schon jmd geschrieben hat, aber ich glaube, dass Faktastisch mit dem hier genannten "Streichholz" das heutige streichholz meint. es gab vor dem heutigen streichholz ein holz, das am kopf noch schefel drin hatte. so konnte man (auch ohne packung) diese holz an irgendwas reiben und es fing an zu brennen. man kennt das vll aus western-filmen. problem nur... diese hölzer konnten auch in der hosentasche anfangen zu brennen. vll ist aus diesem grund ein feuerzeug entstanden. das ist meine theorie dazu.
Und das Fahrad vorm auto ;)
auch genannt Feuersteine
das "Feuerzeug" bestand aber aus einem trockenen Pilz der sich an Bäumen bildet und zwei Feuersteinen
streicholzt beim feuerzeug
und wann kam das lagerfeuer?
Das einzige Bild das kein Top-Kommentar mit über 1.000 Likes hat :D
Und das Streichholz vor dem Warpantrieb.
Ein Mann mit stolz, zündet trotzdem mit Holz.
Und was is mitm Ei undm Huhn?
Propan ist auch einfacher herzustellen als Schwefeloxid
Und zwar von Döbereiner. Er verzichtete auf ein Patent, damit auch die Armen sich seine Erfindung leisten konnten, und verzichtete damit freiwillig auf Reichtum. Brennstoff war Wasserstoff, gewonnen aus Salzsäure und Zink, gezündet wurde katalytisch durch Platin.
und ich bin der weihnachtsmann
wtf :D!
Was ist das billigste kostüm zu Halloween?
Weil in china wurde die rote flüsigkeit erfunden die brennt
Das ist doch logisch ein feuerzeug ist doch viel einfacher als ein schwefel-was-weiß-ich Kopf an nem holzstängel
das Streichholz gibt es schon viel länger die alten Chinesen haben sie schon benutzt die Tunksteichhölzer... aber die waren sehr gefährlich den es bestand das Risiko dass sie sich in der Tasch anzündten:)
kann ich mir durchaus vorstellen :D
hä dann war ja auch das blatt vor dem baum da oder so
Zu billig ....
Die warn aber so groß wie ne 2 liter cola flasche
Wusste ich schon^^
Krass .. :D
Stimmt einfach nicht
stimmt. und ich find streichhölzer besser. obwohl ich sie seltener verwende.
Googles mal :-)
#ashtag
nie im leben
DRSH!!!!! "Öbbe Hoffentlech" -.-
Einfach nur dumm
Ich weis Chemie unterricht
Wenn ihr jez n feuerzeug meint das mit einen feurstein angmacht wird dann ja ... aber im grunde waren das die ersten streich"hölzer" wobei man einen metall stäbchen hatte das in benzin oder alkohol gehalten wurde und dann mit dem feuerstein an einer raurn fläche gerieben wurde ... n freund hat sowas ^^
Logisch
Öh :o
Hätte ich nicht gedacht O.O
Männer mit Dick, zünden mit BIC !
Omg:'(
Sogar mit sehr großer zeit differenz
Nein oder :0000
unfassbar
fuck unlogisch ^^ xD
echt jetz:D:D
Nein! Doch! Nein ! Doch! Nein! DOCH VERDAMMTE SCHEISSE!!
gehs terben mit deinen dummheiten
hääää:D:D:D:D
Auch der Schraubenzieher wurde vor der Schraube erfunden ;)
Ich check iwie nicht wieso :O
ach nee -.-'
Das hat mir mein Bahnhof heute morgen auch gesagt. :p
Und die Dummheit der Menschen wurde auch früher erfunden wies aussieht!
Nicht besonders logisch, aber trotzdem interessant :) !
In der Steinzeit haben die doch mit Feuersteinen Feuer gemacht! Denkt doch mal daran! Das waren Feuerzeuge. Nur nicht so modern wie heute.
das küken kam vor dem ei