Ich frage mich, ob eine Erinnerung etwas ist, das man hat, oder etwas, das man verloren hat.
Quelle: Woody Allen
Eines steht fest nach exzessiven Freitagen sind einige Erinnerungen auf jeden Fall verloren gegangen 😔
Daran bist du aber selbst Schuld, es geht auch mit weniger.
Hab doch nur einen Witz gemacht 😂 Mach dir bitte keine Sorgen um mich denn ich trinke sehr kontrolliert 😌😂
2deep4me
Jetzt musstest du's ihm nochmal geben oder :D 😂😂
entweder du hast die erinnerung oder du hast die person oder sonstwas in dieser erinnerung verloren
Erinnern ist ein Vorgang im Gehirn und daher ein Gedanke. Mal schön, u mal nicht oder dazwischen. Der Verstand versucht mit dem was mal war etwas zu machen und erzeugt Vorstellungen zum schützen oder wiedergewinnende Strategien.
....am liebsten kaut der Verstand Erinnerungen wie ein Hund auf dem alten Knochen.
Ersteres. Man muss nicht etwas verloren haben, um eine Erinnerung darüber zu besitzen;)
Mina der's gut
und schon wieder sind wir bei diesem thema 😂😓
Im Gegenteil......Wen die Dinge richtig, die allein erstellt
Vielleicht beides!
Zweiteres
beides ..
Beides
Gute frage, denke beides
Hat ! wurde ich sage.
Der Woody Allen hat ja viele Berufe.