Leute, stellt euch nicht so an! Andere Länder sind viel fortschrittlicher als wir. Cannabis sollte definitiv legalisiert werden. Und NEIN, ich selber kiffe nicht, finds aber völlig in Ordnung wenn andere dies tun.
Maxi du genialer schlaumeier Alkohol ist genau so eine Droge. ..
Natürlich kiffst du nicht :D
Immer diese dumme doppel Moral. Canabis ist nicht schlimm, schlimm ist es nur wenn man es mit dem Konsum übertreibt, wie bei allem anderen auch. Hätten die Leute damals gekifft und ginge es heute um Alkohol anstatt von Canabis würden unsere lieben Moral Apostel den Akohol verteufeln. Um ein schlechter Mensch zu sein bedarf es keinen Alkohol etc. das ist entweder angeboren oder man schaut es sich ab. Diejenigen die es nicht wollen lassen es einfach, viel Gefährlicher als Spielotheken in denen Existenzen zu Bruch gehen können, weil dort manche alles verspielen kann es nicht sein.
Maximilian: Die Leute die Cannabis nehmen wollen werden es weiterhin tun. Ein Verbot ändert daran nichts. Nur dass die Konsumenten ofiziell als Krimenelle gelten. Mehr auch nicht.
Es wird immer mehr pro cannabis als pro alkohol geben. Maximiliano Sierra du solltest besser nochmal in der schule lernen was alles unter drogen fällt....
Das hab ich noch nie gehört Schizophrenie bei ganja hmm vl paar pilze erwischt..das muss ne sehr schwache person gewesen sein mit problemen schon lang vor dem konsum mit Sicherheit!
Wenn es andere tun heißt es nicht das es gut ist
Cannabis ist im gegensatz zu alkohol verboten weil es schwerwiegendere kurz- bzw. langzeitfolgen hat. Sprich cannabis bringt dich schneller unter die Erde. Und mit dem blöden argument "aber es ist doch eine medizin" ... leute, die menschen die es aus gesundheitlichen Gründen brauchen bekommen es verschrieben, das heißt noch lange nicht das man es für die Allgemeinheit legalisieren soll. Haters incoming ...
Jemand aus meiner Familie hat dank Cannabis Paranoidische-schizophrenie. War 3 mal im psychatrie . Überlegt eucht das lieber zweimal manche haltens aus manchr nicht
Ey was hier für Affen unterwegs sind, da fällt mir nichts mehr zu ein! Ganz ehrlich ob gefährliche Drogen oder ungefährliche, es sollte jdem Menschen erlaubt sein das zu nehmen was er will. Ich finde man sollte sich mal eher Gedanken drüber machen die Leute mal richtig und unverfälscht aufzuklären, und einen Kontrollierten Markt zu erfschaffen in dem Kinder nicht einfach so Zugang zu solchen Sachen haben, zumal ein kontrollierter Markt auch etwas gutes für unsere Gemeinden und Städte hat was die finanzierung angeht (Beispiel Holland) . Ich kenne genug Kiddies die sich mit 15 Nasen ballern, hatte genug Kollegen die man mittlerweile komplett vergessen kann weil die nix mehr hinbekommen, und das kam alles komischerweise nicht weil Gras eine so schlimme Einstiegsdroge sein soll, sondern weil sies nicht besser wussten. Ich hatte genug Chancen abzukacken, aber ich weiß was gut für mich ist. Jeder reagiert auf Drogen anders, ob Alkohol,Gras oder anderes, manche kommen damit besser klar als andere und manche nicht. Das hängt immernoch von der psyche ab. Und für diejenigen mit ihrer ach so objektiven Sichtweise was Gras angeht, lest euch mal RICHTIGE Studien durch anstatt auf die Argumente zu vertrauen die eure Eltern euch in den Kopf pflanzen. etc. etc.etc.
Ich bin absolut deiner Meinung !! Holland ist uns schon um einiges voraus. Dort gibt es Gras das nicht gestreckt ist ... nicht so wie bei uns wo dealer um die ecke irgend ein scheiß reinmachen das sie mehr geld verdienen. Das es noch schädlicher macht als es schon ist. Peace & Love :) :)
cannabis is auch medizin aber egal
ist es nicht, legalisieren sollte man es nicht. Man hat Angst, dass es mit Alkohol genutzt wird, denn dann wäre es fatal für Verhkehr etc... Außerdem ist es eien Droge, Drogen sind illegal ! Zumindestens viele
Und weil EINER aus deiner Familie es nicht verkraftet, sollte es weiterhin illegal bleiben? So völlig an der Realität vorbei? Leute mit psychologischen Problemen in der Familie sollten sowieso die Finger davon lassen! Aber alle über einen Kamm zu scheren ist definitiv der falsche Weg! Und Leute, die ein Problem mit Cannabis haben, zu bestrafen, ist eben das falsche Handwerk gegen die Sucht...
Larissa Thalmann, du bist noch ein kleines Mädchen. Du Hast dich mit diesem Thema noch nicht auseinander gesetzt. Also sei leise und lern für die Schule!!!
@Dominik Dominik: wenn das so stimmen würde, wäre alkohol auch langweilig! 
Wenn es verboten ist, wollen es doch umso mehr, vorallem Kids. Wenn es legalisiert wird, wird Cannabis auch schnell 'langweilig'.
Ist es aber!!!
@Thomas Bauer wenn das der Fall ist, wieso sind dann keine todesfälle durch Cannabis bekannt :D Im übrigen sterben viele Leute durch Alkohol. Wo ist da die Logik :D Cannabis wurde übrigens von den Nazis verboten ;) In Amerika wurde es wegen druck der Industrie verboten da man zu viele Zweige abdecken konnte. ( Kleidung, Medizin, Genussmittel, Papier, Seile )
Ne nur du als einzige Person, ist klar, Matthias Rathbauer. Ich kenne soviele von der Polizei, die hinter vorgehaltener Hand sagten, sie hätten eine(n) Bekiffte(n) zehnmal lieber als diese hässliche Aggression, die von Allehol ausgelöst wird. Eine Legalisierung würde unsere Polizei und damit unsere Staatskasse stark entlasten.
Maximiliano? Ist Alkohol keine Droge? Wieviele Menschen sterben durch den Alkohol? Durch Cannabis ist noch kein Mensch gestorben.... Und ausserdem wissen Leute die konsumieren, dass das mit Alkohol gleichzeitig garnicht zusammen passt, und Alkohol alleine ist viel gefährlicher für den Verkehr.
@ Martina, dann hat die person aus deiner familie aber schon vorher probleme gehabt... dann sollte man auch die finger davon lassen, genau wer kein alkohol verträgt.
In Österreich ist es ab sofort nicht mehr illegal weniger als 5 Gramm Cannabis zu besitzen
Abartig krank deine Einstellung
So Leute Fakt ist Alkohol wurde einfach damals als Grundnahrungsmittel und Cannabis als Medizin angesehen deswegen haben die auch leichter Cannabis verboten als Alkohol. Würde man heute Cannabis und Alkohol neu entdecken dann wären beide verboten und wenn überhaupt würde eher Cannabis legalisiert werden da das THC noch Medizinische Zwecke hat und nicht wie Alkohol ein Gift ist. Und ich vergleiche das gerne so wenn man z.B. einen Abend lang sich zukifft oder einen Abend lang zusäuft wo fühlt man sich am nächsten morgen besser? Fakt ist auch das ich persönlich niemanden kenne der wenn er bekifft ist unter Stimmungsschwankungen leidet oder allgemeing nur aggresiv ist. Deswegen bin ich dafür das Grad legal wird oder zumindestens dann auch Alkohol verboten wird da aber darunter so viel Steuern zuholen sind bezweifel ich das Stark.
alle irgendwie vollzeit dumm? es hat scho n seine gründe warum es verboten ist! und mit der begründung das andere länder schon weiter sind und man diese als vorbilder nehmen sollte... überleg mal was du genau sagst...
Kinder lies die blöden Kommentare nicht !!! Es stimmt nicht kiffen läss dich mit Wänden und Bäumen sprechen und mit Leuten die es nicht gibst !! Deshalb ist es nicht legal !
Ob legal oder illegal spielt für mich keine rolle :D die Anzahl der kiffer ist die selbe aber das versteht halt keiner ..
Laut einer Studie bin ich der gleichen Meinung
Thomas Bauer...bring mal Beweise für deine Lügenmärchen
Wäre heute Alkohol verboten und Cannabis erlaubt, würdet ihr den Alkohol vergöttern und das Cannabis verteufeln. Richtig, Alessio. Schlimme Doppelmoral aber auch.
Larissa....geh zur Schule und halte dich aus Sachen raus wo du keine Ahnung hast...Kindergarten
Jaja unsere Polizisten sind einfach nicht gut genug ausgebildet um das überhaupt zu erkennen ob wer bekifft ist oder nicht da fängt es schon mal an ..bei ner legaliesierung müssten sie es dann sein ..den ich bin mir zu 100%sicher das jz mehr leute bum zua mit den auto spazieren fahren als wenn es legal wäre..
. @maximuliano Alkohol ist auch eine Droge doch Cannabis ist dazu eines der krassesten und ungefährlichsten Heilmittel. Alkoholabhängige gibt es viele aber Cannabisabhängige gibt es nicht wirklich es gibt Leute die kiffen viel und sagen sich selber ohne komm ich nicht durch den tag aber man wird nicht physich davon abhängig ein kiffer der 16 jahre jeden tag mehrmals kifft konnte wegen einem Experiment 30 tage problemlos ohne überstehen
Nein
Allein schon der Passiv-rauch gedanke bei Cannabis macht mich völlig verrückt..
Reagiert ja mur jeder anders drauf ne ^^
Ja die dummen verkiffen dich selbst hast recht ^^
Hals maul
Laut einer Studie glauben Leute eher Sachen die mit laut einer Studie beginnen
Internetrambo, sinnloses Beleidigen
Laut einer Studie schreibt Ricardo Riede das Wort "Studie" falsch.
Laut einer Studie war das von dir so unnötig Ricardo.
laut einer studie haben arme menschen weniger geld als reiche :P !
Cannabis ist harmlos. WEnn du mir einen fall zeigen kannst , wo jemand von Cannabis gestorben ist , dann bin ich jesus. Achja , wieviele leute sterben nochmal von alkohol im jahr? Rechtschreibfehler kannste behalten :)
Laut einer Studio bist du dick
Laut einer Studie ist Zucker süßer als Salz :D
Laut einer Studie, müsste ich studieren um so manchen Post zu verstehen... :-D
Dominik Dominik hahaha
Wissenschaftler fanden heraus, als man ihnen den Weg zur Tür zeigte.
Das Lied ist zwar nur erfunden aber egal ;)
Laut einer Studie haben Menschen kein plan was sie Gurke
Genau so seh ich das auch. Also studiert mal schön weiter...
Laut einer Studie sind Studien eine vertrauenswürdigere Informationsquelle als andere Quellem
Laut einer Studie hast du verantwortungslos viele fotos öffentlich gepostet...
Kreislauf des Lebens
Ich mag keine fettarme Milch. #3,5%forlife
Mal wieder nur Internetrambos unterwegs..
Kennt ihr ja... manchmal einfach 2x 1,5% zusammen schütten... dann habt ihr 3%. :D:D
Julian Huber ich wenn du wäre wäre Schule gegangen
Hoffe du bekommt mehr likes damit sich noch mehr Leute über sowas aufregen haha
Alen Velija versuch nicht den harten zu markieren ...
Dann solltest du weniger an den titten deiner Mutti nuckeln...
wie sich hier alle beleidigen :D göttlich
Dann Trink doch die Landliebe Milch mit 3,8% :D
#SedaTemirhatserkannt
fett bist du nicht aber dafür hässlich
Horst
Best Comment EUW :D
Die sofort los beleidigen sind immer die besten.... Keine Erziehung genossen!
Melly Mäh... gib dir keine Mühe... bringt eh nichts... :D:D
Lieber Julian Huber, das heißt: wenn ich Du wäre, wäre ich lieber leiser.
#GranitKrasniqisolltemehrkiffenumchilligerzuwerden
Tolga du bist auch nicht gerade eine Augenweide mit deinen 4 Freunden.
Alter Magermilch beste 0.2% fett *-*
Bin auf Diät... 1,5% FTW!!!
3,8% schwälbchen is besser :D
Tolga ich wenn du wäre wäre ich lieber Leise ;)
Fabian du bist ein richtiger Horst Günther
studien belegen das kiffer dümmer werden
Schwachsinn, neurologische Untersuchungen haben ergeben dass die Hirnaktivität ansteigt nach Cannabis Konsum. Wo nehmt ihr nur euer Wissen her? Bild Zeitung?
Fakt ist , dass Alkohol einen Gehirnzellenholocaust erzeugt , kiffen sie jedoch nur kurzzeitig betäubt
Studien belegen, dass Kiffen Krebs vermindert. #undweiter?
Kiffen kann, vorwiegend bei Jugendlichen, zu Gedächtnis Problemen führen, zudem kann es, wie alle anderen halluzinogenen Substanzen, psychosen begünstigen, sofern man genetisch vorbelastet ist
Ne eig nich nh nur die gehirnzellen schlafen für eine gewisse zeit ein und sterben nicht ab aber ok
Zuerst einmal: Der DHV hat bereits genug beweise geliefert, dass Cannabis nicht so gefährlich ist wie Alkohol. Es tut fast weh zu sehen, dass es immer noch so viele Leute gibt, die nicht von der legalisation überzeugt sind. Versteht ihr nicht, dass eine Verbotspolitik mit Drogen funktioniert? Wir brauchen einen geregelten Markt mit Jugendschutz. Keine Kriminalisierung von Jugendlichen und ein auf Lügen basierendes Gesetz!
Ich hab nichts gegen Kiffer aber dieses "Ich sag einfach das Alkoholiker schlimmer sind damit ich kein schlechtes gewissen hab beim Kiffen " gehen einen auf die Eier es ist schlimm das man kifft ende aus wenn ihr es trotzdem macht herzlichen Glückwunsch aber redet euch nichts ein
Kiffer werden nicht 'dümmer' sondern bekommen lediglich ein kurzzeit Gedächtnis.
Studien belegen auch das Ausländer dümmer sind was nun :D
(y) hab ich schon bemerkt.
Also keine Ahnung. Dummer Mensch bleibt immer dumm ob er kifft oder nicht... Weißt schon das albert Einstein gekifft hat, is er dumm?
Die alkoholiker werden immer dümmer und nicht die kiffer ;)
das kiffer nicht die hellsten sind, sieht man immer daran, dass sie nie quellen für ihre behauptungen und angeblichen studien vorweisen können!
Hab durchs kiffen in mathe ne 1 bekommen
Hier trifft sich ja wieder das Feinste vom Feinsten :) Sobald es irgendwo einen Beitrag gibt, der das Thema Cannabis auf's Korn nimmt, gibt es die diskutierenden Kiffer, die kompromissbereiten und intelligenten Antis und dann gibt es noch den Abfall der Antis, weder intelligent noch kompromissbereit, werfen aber dauerhaft negatives über Kiffer ein, der standardgemäße Cannabistalk im Internet wie immer.
Preißler und Titi...ihr nervt mit eurem Gelaber...bringt doch mal selber Beweise...ich warte...
@ Benjamin Preißler, du scheinst aber ein fuchs zusein xD noch nie so'n mist gehört... aber du weist bescheid :D und @ Nadir Titi, es ist einfach fakt das alkohol schlimmer ist das kannst du drehen und wenden wie du willst aber fakt ist fakt... wer betäubungsmittel nimmt sollte sich vorher gedanken machen...
fakt ist alle langzeitkiffer die ich kenne sind mit der zeit paranoid geworden und haben ihr leben nichtmehr in den griff bekommen. mal abundzu einen in unregelmäßigen Abständen kiffen ok aber nicht regelmäßig
Nadir Titi du glaubst an keine Studien aber belegst hier dein Kommentar mit einer Studie :D
Studien besagen dass Alkohol Gehirn Zellen absterben lässt und THC bloß für kurze Zeit lähmt also Laber nicht so eine scheiße.
Ja und Alkohol? Wirkt im zentralen Nervensystem, wo sich lebenswichtige Funktionen befinden, dort befinden sich wiederum so ziemlich gar keine Cannabis-Rezeptoren. Alkohol ist dem Körper komplett fremd, während der Körper quasi sein THC selbst produziert.
Echt erbärmlich sich streiten zu müssen was die bessere Droge sei. Ist beides scheiße, man sollte nur wissen auf was man sich einlässt.
Und Alkoholiker nicht?
Säufer nicht?
Falsche Studien...ja
Hier verstehen mich jedoch viele sehr Falsch ich finde es nur schlecht eine Droge mit einer Droge zu vergleichen und Alkohol ist besser wie Heroin oder wie haha. naja ich vertraue eh keine Studie. jetzt heißt es Cannabis ist gut 2050 heißt es, es wäre schlecht ist mir auch egal hätte nicht gedacht das ich so was hier auslöse
Stimmt auch
Artur Jana Hofmann Das ist ja der witz es gibt Studien auf beiden seiten die eine widerspricht der anderen wer hat jetzt recht :D es kann nartürlich sein das es für jemand gut ist und für andere schlecht wer weiß das schon ich nicht.
Mürk= Halb Mensch-Halb .ürk!
Die Welt ist so ekelhaft und abstoßend geworden, dass einem nur noch schlecht werden kann. Man hat mir heute Sex mit einer 17 jährigen angeboten und als Gegenleistung sollte ich im Internet Werbung für einen Badreiniger machen... Natürlich habe ich abgelehnt, denn ich bin moralisch gefestigt und habe einen starken Willen. Genau so stark wie Axon - der flüssige Badreiniger mit revolutionärer Kalklöseformel! 96% der Anwender sind überzeugt: Badreiniger? Natürlich Axon!
toll tim, die story von felix neureuther als deine zu verkaufen ;) pfosten..
Jeder zweite Kommentar ist doch eh kopiert xD Den gab es auch schon vor Neureuther
ja aber echt! copy&paste machen doch nur looser! :D
heult nich rum 99 prozent von so komentaren sind von irgendwo anderst kopiert und wo eingefügt is doch wayne
Tim stinkt
Alter Hut, komm, lass stecken.
schon so faad und schlecht.. die welt is aber tatsächlich zum vergessen
copy & paste macht ihr alle.
solangsam nerven diese pro kiffer posts...
Witzig ist ja, dass das nicht mal Pro-Fakten sind, sondern einfach nur Fakten. Tut mir ja auch leid, dass Cannabis halt nicht die böse, böse Droge ist, für die sie immer verkauft wird ;)
das ist die frage, Lizz Yi. sind es wirklich fakten? quellenangaben würden der seite gut tun. so sind es erst einmal nur behauptungen!
Ow ow böse :D Beim letzten Post hab ich auch sowas erwähnt und hatte gefühlt alle 2min einen neuen Kommentar mit "entlike die Seite" und "du bist so scheiße" :D
Dass das Thema so breitgelatscht wird... Das nervt, Lizz
Sind doch aber auch Fakten,genau wie alles andere auf der seite! Was stört dich an diesem Fakt denn bitte?
Würde man hier über Alkohol posten, käme gleich dieser Haufen "Endlich Wochenende" Kinder angerannt und niemand würde sich beschweren.
Sagt sie mit einem Bier in der Hand
Du nervst Laura irgendwer
Fakt ist: Cannabis ist super! :D
Gras ist Scheisse, Alkohol ist Scheisse, Drogen sind Scheisse ! Das ist Fakt !
Es nervt, dass Gras verboten ist! Wenn ihr euch mal mit der Geschichte der Pflanze und der Entstehung des Verbots außernander setzen würdet, wär das was SINNvolles.
Dann schleich dich doch einfach
Ist echt so. Ich hab zwar auch nichts gegen Cannabis oder Leute, die es rauchen. Aber immer wieder anzusprechen, wie super toll Cannabis ist, ist echt nervig.
Jo Laura Newman dachte ich mir auch grad so, jeder 2. - 3. post hier hat nur noch irgendwas mit Cannabis zu tun,
Weil Dennis es sagt, ist es fakt. Beeindruckend
Kater lässt grüßen. :P
Benjamin, im Endeffekt kann man das zum jeden Fakt sagen :D
Sonnst wird es ja nie legalisiert
Dann nenn contra-kiff Fakten ;)
Dann beachte sie nicht?
Radler
total.
vergiss es lizz yi ^^
Noch gehts ja bei mir :P gut das mich jemand unterstützt! :D hahah
So kann man die Jugend natürlich zum kiffen ermutigen :D:D:D
Besser als zum Saufen ;)
Warum entweder oder :D Einfach beides lassen du Bauer.
Wenn die Leitkultur mit 7 Halben und 5 Metaxa im Stammhirn mal wieder in der eigenen Kotze auf dem Gehweg liegt, ist das für die Jugend natürlich viel besser.
Soll doch jeder machen was er will, immer dieses bevormunden. Die einen trinken ein Bier abends die anderen Rauchen ne Tüte. Hergott, was schädlicher ist, weiss man ja jetzt. Andere gebrauchen die Drogen..(inkl. Alkohol ist ja auch ne Droge :D)..... Andere missbrauchen. Kommt auf den Menschen an.
Ich rauch mal 'ne Tütte und mach mich über Eure Kommentare lustig.
Sollten alle mal ne Tüte rauchen, dann wären alle smooooth. No War.
Wir schießen einfach alle Drogen auf den Mond.
Aufklärung.... ( Schule, Eltern)..Das ist alles ! Das ist ein Irrglaube das, sowas automatisch eher verleitet. Und alle Drogen "können" schädlich sein, müssen aber nicht. Und eine Abhängigkeit, kommt immer auf den Konsumenten an... Labile Menschen, wenn zich Problemen, sollten die Finger davon lassen. Und viele würden sich wundern, wieviele In ihrem Umkreis konsumieren und das sind nicht alles Opfer. Bisschen weiter denken.
kannste ja bei zigaretten und alk anfangen robert :D
Saskia Van de Mosselaar (y) danke!
Set und Setting ist ausschlaggebend (innerer Zustand und Umgebung). Manche kommen klar, manche nicht .... Zb: ein Durchaus sowieso fauler Mensch, sollte das kiffen definitiv sein lassen. Der bekommt den Arsch sonst garnicht mehr hoch. Nicht jede Droge, ist für jeden was. Und man überredet niemanden, man klärt auf. Ob, man es dann nimmt, sowas sollte und muss jeder für sich selbst Entscheiden. Besser man thematisiert sowas öfter, als es unter den Teppich zu kehren. Sowas verhindert nämlich missbrauch. Aufklärung !!!
World of Warcraft ist schlimmer
haha marcel du legende
Saskia wird mir mit jedem Kommentar sympathischer haha
Nicola 5% der Menschen die Cannabis rauchen werden "abhängig" davon und das sind problemkinder ganz einfach^^ 5% und wie siehts mit anderen drogen aus :D normale menschem mit gesundem menschen verstand sollen rauchen
Wie gesagt bei jede Art von Droge kann abhänig machen und auch schaden (ja liebe Leute auch Cannabis kann das). Es kommt immer auf den Menschen selbst an. Wenn ich Alkohol trinke kotzte ich nicht in jede Ecke oder verhaue Leute, so wie es ja immer gerne behauptet wird. Ich kenne einige Leute die Cannabis nehmen und gar keine Probleme haben, wiederrum auch Leute den es geschadet hat. Kurz gesagt: Jedem das seine, aber versucht die Leute nicht zu überreden zu irgendwas nur weil ihr es toll findet.
Raucht erstmal, dann urteilt und seid gechillt ;)
So Hardcore Melly..
benutzt doch net bauer als beleidigung was is denn mit dir
#openmind
Und mit Bierwerbungen zum Trinken? Wobei inzwischen jeder wissen sollte, dass Alkohol gefährlicher und schädlicher ist und eher süchtig macht als Cannabis. Bei Cannabis kann man nicht einmal von einer Sucht derart oder von Schäden sprechen.
Oder vom alkohol fernhalten
Schlimm..
Ersetzt doch bitte das " die" durch " eine " das tut ja beim lesen weh.
Was bist du :D Ein Cyborg?
vielleicht soll klar gemacht werden, dass es ausschließlich um diese beiden "Mittel" geht
genau das dachte ich auch gerade! danke! :D
"hochladet" vs. "hochlädt"
Ihr tut als würdet ihr an Schmerzen wie beim Nierensteine auspissen erleiden, wenn man mal ein unbedeutenden Rechtschreibfehler hatt, ich hasse euch :)
Schreib doch bitte "lesen" groß, das tut ja beim Lesen weh.
Da hat wohl jemand in Latein aufgepasst! :D:D:D:D:D
Das Verb "laden" flektiert stark und wird zu "lädt" 3.Pers.Singl.Präsens.Indikativ.Aktiv
Grammatisch nicht unkorrekt. Kann man durchaus so stehen lassen. Es kommt natürlich auf die Betonung an. Könnte mir die Konstellation so vorstellen: "Welche Einstiegsdroge ist gefährlicher? Cannabis oder Alkohol?" "Laut einer Studie ist Alkohol ist die gefährlichere Einstiegsdroge als Cannabis" Die für die Grammatik zuständigen Armins gehören natürlich trotzdem verdroschen :D:D
Sag besser "Geht noch mal in den verdammten Deutschunterricht bevor man Bilder hochladet oder lasst es einen schlauen Menschen vorher überprüfen" weil... weil doof halt.
Ohje, vielleicht sollte ich meine Rechtschreibung wirklich mal wieder auffrischen :D
Daniel Prinz zurück in die Schule mit Dir!
@volker you must be fun at parties :D
*hat lol
Dumm fickt gut. :)
Nein Nathalie Catrin Gnigler. Das stimmt so wie es da steht, denn lesen ist in dem Fall ein Verb
Das ist scheiß egal, denn auch Cannabis ist und bleibt eine Droge die meiner Meinung nach nicht legalisiert gehört. Sämtliche Drogen gehören verboten, so meiner Meinung nach auch Alkohol. Drogen jeglicher Art sind schlecht für den Körper und den Geist. Drogen zu nehmen ist weder cool, noch löblich, noch vernünftig, noch gut für den Körper oder für die Menschen in der unmittelbaren Umgebung...!!!
Zieh dir mal den stock aus dem Arsch..und fang an zu leben bevor es vorbei ist..wir sind auf diesen planeten um zu leben und nicht um regeln zu befolgen die stinkreiche verschwitzte alte penner bestimmt haben und nicht mal wissen warum eig genau!
Hmm wer keine Argumente hat denn bleiben nur verbote und die verbotenen früchte schmecken am besten. Aufklärung und Erziehung ist das A und O in der Sache
Bei der Legalisierung von Cannabis geht es ja primär auch nicht darum, es wegen dem Rauschzustand zu legalisieren, sondern grade weil es in bestimmten Krankheitszyklen für den Körper gut ist und sehr effizient als Ressource nutzbar ist. Bevor du wie ein 4- jähriger um dich schlägst und wild pauschalisierst solltest du dich informieren. Peace
schonmal was von mäßigem konsum von rotwein und dessen wirkung gelesen? 
Achso alle Drogen gehören verboten... und schlürft dabei jeden Morgen seinen Kaffe..
Ich finde obwohl ich so gut wie keine nehme, dass drogen zu der Kultur des Menschen dazu gehören und man nicht alles was schlecht ist verbieten sollte. Jeder sollte das für sich entscheiden können. Ich bin sogar dafür das man jede dröge legalisiert aber nur unter ganz strengen Auflagen. Das würde den Drogenkrieg senken und hätte weniger opfer da die drogen nur noch rein angeboten werden.
Warum muss man eine Person so angreifen und beleidigen, nur weil er eine persönliche Meinung hat? Man muss sich doch nicht gleich so auf den Schlips getreten fühlen...
psssst wer Drogen nicht will muss sie zu sich nehmen und alles kann dich süchtig machen und das ist auch nicht gut also fangen wir mit dem Kaffee an und dannach mit den Energy drinks und du kannst es ja boykottieren ist uns ja egal
Hattest du schonmal Spaß in deinem Leben :D
Was bringt ein Verbot von Drogen? Wer sie nehmen will tut es trotzdem. Wer das nicht will tut es auch nicht wenn sie legal wären. Eine Legalisierung würde dem Staat eine viel bessere Überwachungsmöglichkeit, was die Abgabe an Kinder und Jugendliche betrifft, verschaffen. Von den Steuereinnahmen und der Zerschlagung des Schwarzmarktes will ich gar nicht sprechen.
Erstma n joint
Drogen werden gerade nur wegen dem Verbot immer gefährlicher weil der Schwarzmarkt so gefördert wird und Streckmittel, die die Drogen erst wirklich gefährlich machen, gefördert werden. Der Verbot und der Konsum stehen in keinem Verhältnis zueinander.
Aha, schlecht für den Körper? Sämtliche Drogen? :D Und die Körpereigene sind also ebenso schlecht für den Körper, Testosteron oder Serotonin? :'D Naja, Hauptsache meinen, alle Drogen sind schlecht und andere übliche Hetzkampagnen xD
Das mag alles sein Dennis Wesemann, doch trotzdem Leben wir doch in einem freien Land, und der Mensch sollte selber darüber entscheiden dürfen was er sich und seinem Körper antut. Und nein ich kiffe auch nicht dafür liebe ich meinen Führerschein zu sehr und ist Geld Verschwendung dazu. Meiner Meinung nach. Aber trotzdem sollte jeder selbst bestimmen dürfen was er sich antut.
Klar hat er recht, nur dass Drogen aus Gesellschaften leider nicht wegzudenken sind :)
na das will ich sehen wie du ein kaffe verbot erzwingen willst. nur weil ihr euch das jeden morgen reinballert bleibt es dennoch eine droge
Genau, überlassen wir das Geschäft mit allen Drogen einfach der Mafia. Dan können die sich endlich wieder auch an Bier und Kaffee dumm und dämlich verdienen. Lauter nette Leute.
lass mir doch den spass -.-
Blabla.....
Finde dein Argument nicht ganz unbegründet: wenn schon verbieten, dann alles. Also auch alkohol. Nur ist der zug einfach schon viel zu lange abgefahren... siehe prohibition. Der mensch findet sowieso immer einen weg. Was glaubt ihr wie handys und zigaretten ins Gefängnis kommen, obwohl das dort 100% legal ist und eigentlich zu 100% überwacht sein sollte. .. da man cannabis nun schon in einigen Ländern legalisiert hat und es dadurch zu keinen nennenswerden schäden oder negativmeldungen gekommen ist, denke ich dass es sich über kurz oder lang durchsetzen wird. Und du wirst doch selbst zugeben dass cannabis und bsp.heroin zwei komplett andere paar schuh sind oder etwa nicht? :)
Cannabis ist keine droge du wixgesicht wer hat dir das gesagt dein opa :D :/
ich schwörs dir, nimm einmal lsd ud das zug zeigt dir fr was drogen gut sind :D btw habs selbst noch ie genommen, bin aber nicht so ekelhaft gegen drogen
Dennis Wesemann... auch Liebe IST eine Droge :)
Also kein kaffee kein tee keine cola gar nichts? Wenn man einen Menschen entsprechend konditioniert, wirx sogar zucker und sex zur droge
Wenn man, wie Dennis Wesemann verbieten lassen will, wie will man dann mit Coffein und Arzneimittel umgehen? Soll das dann alles der/die Arzt//Ärztin entscheiden?
Wieso nennt ihr euch nicht in Drogentastisch? Langsam nerven die Drogen"fakten" :D
Wo ist das Problem?In dem Bereich brauchen einige besonders viel Bildung also passt das doch
Das Problem ist, dass es nervt. Hat er doch geschrieben?
Und keiner zwingt euch diese Seite zu Liken oder weiter zu verfolgen. Heult bei Mami mit paar Kekse & Milch rum.
Und in anderen Bereichen nicht oder was? Neeee stimmt, Bildung im Bereich Kiffen ist natürlich am wichtigsten, hast recht, das braucht die Jugend! Was fürn lächerlicher scheiß. ...
Keiner zwingt euch sie zu lesen ihr bastarde
Aufklärung ist das A und O. In allen Bereichen des Lebens!
Krass haha Bildung :D Ey wenn ihr in Facebook Seiten Bildung sucht könnt ihr euch aufhängen Geht zur Schule wenn ihr was lernen wollt und wenn euch die Seite nicht gefällt disslike verpisst euch erstellt ne eigene aber nein ihr seit zu faul und meckert unter jedem x-beliebigen Bild weil ihr selber nichts auf die Reihe kriegt
Meine Freunde, lasst uns Kritik freundlich entgegentreten :) Faktastisch ist ernster geworden. Nicht viel ernster,aber ein bisschen. Wäre es nicht eine Verschwendung, eine Seite wie diese, mit so viel Reichweite, für unwichtige und oberflächigen Informationen zu verbraten? Im Beispiel Cannabis, diese Wissenslücke, in einer solch gebildeten Gesellschaft, darf nicht offen bleiben. Also chillt euch hin und helft mit, statt ein Negativbeispiel zu geben ;)
Dan endlike doch spaßt
Adrian ich feier dich grad haha
Drugtastisch
Wer hat die Seite auch nur wegen den Kommentaren geliked? :D
*Marco Gugg, wenn du schon so gut bist, dann erkläre mir bitte doch einmal die Grammatik, damit wir alle keine weiteren Fehler mehr machen. * ;)
Wegen der Kommentare *
Gott wie manche Leute sich anstellen...:D
Marco Gugg wenn du schon so gut bist dann erkläre mir die Grammatik bitte damit wir alle keine weitere Fehler mehr machen
Ich hahahaha is zu witzig immer?
Darauf erstmal einen joint. ;-)
Auf das comment einen kopf :'D
Also ich finde die Kommentare ja auch ganz gut. Aber als attraktiv würde ich das alles so nicht bezeichnen. :-D
#thuglife :D:D
#zündung! :D:D
Darauf erst mal ne fasche wein ^^
Attraktiv. :D:D
Wein. Pfui bäh, wenn schon die Gesundheit mit Alkohol ruinieren, dann muss es sich lohnen. Guter alter Berentzen. :-D
Is auch so Alkohol sollte man verbieten und gras legalisieren dann würden alle mal chilln
:D träum weiter Bob marley
Und dumm werden sagen die alkler hahaa mein beileid ! Ihr minderbemittelden
Leute bei jedem wirkt alkohol anderst Mein vater ist alkoholiker ist wohl dann logisch das ich nicht auf alkohol stehe! Außerdem hab ich noch nie einen aggressiven kiffer gesehen! ^^
alkohol zerstört mehr als einem lieb ist
Juckt mich eig nicht beides fuckt deine Gesundheit darum lass ich beides schon lange weg ;)
Scheinbar werden sie aggressiver nicht chilliger...
Kifferlogik: mag man es nicht ist man alkoholiker
Wenn das mal legal ist wird hier der Markt auch mit essbarem Cannabis in Lebensmitteln wie Schokolade aufblühen. Dann heisst es: Von wegen das fickt die Gesundheit, dann können die Vorsichtigen ihre Lunge schonen. Geht aber auch im Vaporizer. Also gesundheitlich ist viel getan, im Gegensatz zu Alc. :D:D
Robin mach keine ansage
Leonard und was soll daran Verkehrt sein? ;)
Mein Vater ist es auch aber, das schreckt mich nicht ab davon. Ich weiß genau wo meine Grenzen sind und wie es schon erwähnt worden ist, wirkt Alkohol bei jeden anders. Sollen die doch das kiffen legalisieren aber, auch mit paar Vorschriften.
Arsch offen?
Und dumm werden
Kifferadmin verteidigt sich! :D
Wissenschaftler haben herausgefunden nachdem man ihnen den Ausgang zeigte ;)
LOL so stupide :D der ist mir neu ... Super :D sehr leichte kost dieser Humor. So gut nach Feierabend :D :D:D:D
Ich trinke Alkohol #thuglife
Aber dafür braucht man doch keine Studie o.O Es ist logisch: - Was ist weltweit gesehen eher "legal":D Alkohol oder Cannabis? - Woran kommt man folglich auch schneller ran? - Und was wird demnach mehr konsumiert? - Wenn also bereits etwas "legal" an "jeder Ecke" zu finden und "schnell zu bekommen" ist sowie "mehr" konsumiert wird als die andere Droge, so ist es doch naheliegend, dass sich diese eher zur "Einstiegsdroge" eignet... - Meint ihr dann nicht auch, dass diese auch die "gefährlichere Einstiegsdroge" ist:D:D Sinnlose Studie...
Es geht bei der Studie aber nicht um die Verfügbarkeit der Substanzen, sondern einfach um die Wahrscheinlichkeit, nach Erstkonsum der jeweiligen Droge, eine härtere Droge zu konsumieren. Und die Wahrscheinlichkeit ist nunmal bei Alkohol höher.
:D "Normalos"! Der war gut^^ Aber nicht aufhören positiv zu denken (y) vielleicht geht der Wunsch ja irgendwann in Erfüllung ;) Also schön, Olcan Capone... aber nur zum Zeit-totschlagen :D step-by-step: 1. "Alkohol" dürfte in den allermeisten Ländern der Welt "legal" sein, "Cannabis" hingegen nicht... 2. "Alkohol" ist daher recht einfach zu "kaufen", verglichen mit "Cannabis"... 3. "Alkohol" wird daher (im Großen und Ganzen gesehen) häufiger konsumiert als "Cannabis"... 4. "Alkohol" erreicht den "Kunden" leichter und öfter als "Cannabis"... 5. "Alkohol" KANN süchtig/abhängig machen, ähnlich wie bei "Cannabis" und all den anderen "Drogen"... 6. "Alkohol" ist eine "Einstiegsdroge"... Der Körper kann sich auch an einen intensiven/häufigen Gebrauch gewöhnen... das KANN dazu führen, dass man zu härteren Drogen greift... 7. Bei "Cannabis" hält sich zwar hartnäckig das Gerücht, es wäre eine "typische Einstiegsdroge", aber viele "Kunden" bleiben beim "Cannabis-Konsum" und haben kein Verlangen nach (anderen) "harten Drogen"... 8. "Alkohol" erreicht also nicht nur viel mehr Menschen, sondern KANN auch, bei übermäßigem Gebrauch, viel eher zu "härten Drogen" führen, als "Cannabis"... 9. "Alkohol" ist, verglichen mit "Cannabis", die gefährlichere Einstiegsdroge... 10. Dazu braucht es keine teure "Studie" um das herauszufinden... die ein oder andere bereits bekannte Information + ein gesunder "menschlich-logischer Verstand"... das war's -_- PS: Dieser Niclas meinte, der "Erstkonsum" von "Alkohol" bzw. "Cannabis" wäre von dieser Studie untersucht worden - totaler Schwachsinn... - Sowas würde ja die lange Phase des "Nutzens" und der Sucht/Abhängigkeit überspringen... und auch die Phase, wo der "Kunde" merkt, dass die bisherige Droge nicht mehr die "erhoffte Wirkung" erbringt... Der Körper gewöhnt sich an die Droge... - Daraus folgt erst die Suche nach "härteren Drogen" -_- Man sucht etwas anderes und erhofft sich eine ähnlich "starke oder stärkere Wirkung" als die bisherige, jetzt nutzlose Droge anfangs...
Egal wie gut ihr in Deutsch seid, meine Lehrerin gibt euch trotzdem eine 4-
Jo muss ich dir Recht geben, und natürlich gewöhnt sich ein Körper irgentwann an regelmäßigen Konsum und entwickelt eine Toleranz, das ist ja bei den meisten Dingen so.
@Niclas: Das ist die Macht von (falschen) Gerüchten... und statt, dass man diese hinterfragt und man sich nochmal genauer informiert, schluckt man es einfach... Solange man keine gravierenden Nachteile davon hat, kann's einem ja egal sein, aber wehe es geht zB. um deinen guten Ruf, dann kann mal sehen wie schwer solche Gerüchte wieder aus der Welt zu schaffen sind... So auch "Cannabis" - die Stigmatisierung als "typische Einstiegsdroge" wird immer daran haften bleiben... @Harri Hanf: "netter" Name :D "konsumierte Drogen"... man nippt ein-zwei Mal am nicht alkoholfreien Bier und zieht dann an seiner Zigarette = "konsumierte Drogen", oder? ._. Davon rede ich aber nicht - Ich meine eine echte Sucht, eine Abhängigkeit... einem regelmäßigen, täglichen Konsum über Jahre... - Dann KANN (das Wort habe ich nicht wegen der Optik immer großgeschrieben gehabt) es für einen Süchtigen eben doch soweit kommen, dass es nicht mehr so "klatscht" wie früher... Am Stoff wird es nicht liegen, da die Zusammensetzung immer gleich ist, aber der Körper hat sich langsam an deinen Konsum gewöhnt, weshalb man kein so tolles "klatschen" mehr wahrnimmt, so wie früher... - Aber man entwickelt NICHT direkt ein VERLANGEN nach "härteren Drogen"... Der Körper entwickelt eher Entzugserscheinungen, weil er nicht mehr das "Klatschen" bekommt, was er die ganze Zeit bekommen hatte... - Das VERLANGEN wird mit der Zeit nur intensiver werden, weshalb du dich quasi gezwungen siehst nach "irgendetwas" anderem zu suchen, was genauso "klatscht" wie der alte Stoff früher... Das führt nicht selten zu der Suche und dem Ausprobieren von "härteren Drogen"... - Eine handfeste Sucht (und sei es "nur" "Alkohol" oder "Zigaretten") sollte man nicht unterschätzen... die Folgen können schwerwiegender sein, als man heute vielleicht noch (naiv) denkt...
"Erstkonsum":D o.O Und es geht in meinem Kommentar auch gar nicht primär um die "Verfügbarkeit der Substanzen", sondern um die Wahrscheinlichkeit, welche der beiden Drogen sich eher als "Einstiegsdroge" eignen würde, wenn man beide einfach nur mal gedanklich gegenüberstellt und "logisch denkt"... - Dass "logische Gedankengänge" auf "sinnvollen Argumenten" (wie hier die "Verfügbarkeit" oder die "Rechtslage") basieren, dürfte doch eigentlich einleuchtend sein... und "Begründung" und "Kernaussage" sollte man auch nicht verwechseln, Niclas ;) - Natürlich "Alkohol", was denn sonst? o.O Das ist doch genau meine Aussage^^ Man muss wohl doch alles explizit eintippen und sollte nicht voraussetzen, dass sich das dann jeder denken, aus dem Kontext schließen und auch weiter denken kann ;) PS: Solltest du es nicht wissen: Die Definition von "Einstiegsdroge" = "Droge, deren dauerhafter Konsum dazu verleitet, härtere Drogen zu nehmen"... Von "Erstkonsum der jeweiligen Droge" war hier doch nirgends die Rede... :/ Wie sollte das gehen? - Ein Bierchen und schon will man "Crystal Meth", oder wie? o.O ;)
Na, sooo groß sind Anführungszeichen doch auch nicht, dass man einen Text nicht mehr lesen kann, Steffi ;)
Da verstecken sich überall unnötige " "" " in deinen Sätzen und machen es mir unmöglich diese zu lesen..
Ich geb dir in der Theorie schon recht, aber mal ein simples Beispiel: Wenn ich dich fragen würde ob du kiffst, würdest du (nehm ich mal an) mit nein antworten und wenn ich dich dann frage wieso, würdest du wohl nicht sagen, weil es verboten ist sondern weil du es als zu gefährlich einschätzt (was auch richtig ist) Das ist im Endeffekt einfache Physik (hebelwirkung), denn ich denke wir wissen alle wie leicht man eigentlich an cannabis rankommen kann. Aber das zeigt doch auch das ein Verbot völlig sinnlos ist und das durch geregelte Freigabe ein viel besserer Jugendschutz erreicht werden kann und desweiteren denke ich,dass durch eine geregelte Freigabe von Cannabis der Konsum in Deutschland nicht ansteigen würde und so Cannabis auch weiterhin eine geringere Gefahr als Einstiegsdroge darstellen würde, im Vergleich zu Alkohol, da Alkohol wie du ja ausführlich beschrieben hast :D die mehr konsumierte Droge ist
Jürgen Ich Hab Gar Nichts Verstanden nochmal Für Normalos
Drogen admin is wieder daaaa!
Über Cannabis sollte echt umfassend aufgeklärt werden. Die Kommentare hier sind teilweise so hinrverbrannt das man nicht glauben kann das es Menschen geschrieben haben. So einen geistigen Dünnschiss wie manche hier verbreiten...so viel Dummheit und Ignoranz auf einem Haufen und das in einer medialen und aufgeklärten Welt ist unfassbar.
Die wollen einfach nicht zuhören, Harri. Les dir doch mal deren Kommentare durch. Die wollen dumm bleiben.
beruhig dich und werde der erste kiffer, der mit quellenangaben, die seriös sind, belegen kann, was du behauptest!
Coole Aussage Markus?
Erstma n joint :)
Kann noch hundert Links posten. Aber bring du mal einen unabhängigen und aktuellen, der deine "Theorie" untermauert.
1. ) Kein Problem, gibt es genug...2.) Verstand einschalten hilft auch schon...3.) Beweise das Gegenteil...
@Lambi...wozu, die Definition erklärt sich schon durch die Inhalte zahlreicher Kommentare hier.
Definiere Dummheit @ Markus Schmidt
WISSEN WIR! -_- wie viele Blablabla Alkohol-schlimme Droge Cannabis bessere Droge Posts wollt ihr noch bringen :D -_- es neeervt!!! -_-
Nun...Cannabis hat in sehr vielen Bereichen eine medizinische Verwendung...es ist nicht mehr die Frage OB Legalisiert wird, sondern WANN...!
Bis sie eine. Faktastisch-Partei gegründet haben, Wahlsieger werden und legalisieren können..
Nervt.. Mit V nicht mit f :) lg
Sie sagen nicht das cannabis was gutes is sondern nur das Alkohol noch schlimmer is
@markus hey :D bisschen beef ist nie falsch :3
Und wir können auf Franz Primbs verzichten...Auf wiedersehen!
Kaffee kaffee kaffee kaffeee!
Bei kaffee ist ab der 5. Tasse (täglich) eine Krebshemmende Wirkung festgestellt worden.
Und was ist mit Kaffee?
Beschter Vorschlag!!! Die FUK Partei!!! FTW!!!
Laura Völker, den wollt ich schreiben... :D:D:D
Und die 'Experten' sind kiffer ^^
Zumindest sind sie aufgeklärter
Wenn man koks mit Mehl panscht dann schwächt das das suchtgefühl eurer Kunden aber nimmt ihr Backpulver zum Strecken so könnt ihr die normale Menge zum doppelten Preis verticken doch nimmt ihr zu viel Backpulver dann kommt euer Kunde und Boom verpasst euch ne Kugel zwischen die Augen. Also merket: der etliche puscher wird von Bullen umzingelt doch beim klugen panscher stets die Kasse klingelt
Ich bin zwar übelst dicht aber ich werde jetzt eine rede halten
"Halts Maul du Huansohn. Ein Sturm von Koppnüssen wird auf dich niederhageln. Meine stählerne Faust wird dich in tausend Stücke zerreißen" beste :D
Lord of the weed
dir haben se auch was ins essen gemischt :D
Wo ich auf übelster Art und Weise das R rolle :D
warum hetzten so viele Kiffer ghegen das Saufen auf, wenn sie selbst tolleriert werden wollen? ich mach beides weil ich das Gefühl geil finde und wenn irgendwer was anderes lieber mag soll er es nehmen und mich in Ruhe lassen!
Da kennt sich einer aus
Lord of the weed :D
^Blitzmerker ^^
:D:D
Wenn mädchen ihre tage haben, dann sind sie gefährlicher als beides zusammen...
Ich bin da eher immer ruhig und will mario spielen :D
Aber wenn man dich dann nicht spielen lässt :D! :D
was soll eigentlich andauernd der vergleich mit alkohol? es ist in der hinsicht beides beschissen da braucht ihr cannabis nicht so harmlos darzustellen
Einige kommentieren echt schneller wie eminem Rappen kann ..
Egal wie gefährlich es ist, Karl Marx.
besoffene: laut, aggressiv, kotzen, gesenkte hemmschwelle......Kiffer: gechillt, essen, trinken, lieben die ganze welt.........es gibt sachen auf der welt die einfach keinen sinn ergeben
Scheißdreck. Kiffen sich dumm Hirn=Matsch
Egal wie dumm man ist, Panther ist dümmer
WENN es kommt bei allem immernoch auf den gesunden Menschenverstand an
Alkohol ist so viel besser ...
Tony...Ich würde dich bitten dir mal den DHV anzuschauen...
MariuahnaBomben, würden sofort den gewünschten Weltfrieden erschaffen.... Friedenspfeife. Alle entspannt und friedlich..!!! Ist nun mal so.
Ne Studie hat bewiesen das Studien nicht immer recht haben..
Hab ìch :D
"Traue nur einer Studie, die du selbst gefälscht hast"
Warum gibt's Alkohol im Supermarkt? = aggressiv Schlägereien usw. Und ganja nur illegal beim Dealer? = chillen scheiße labern frei sein Merkt ihr den unterschied?
Jaja Kifferadmin ;)
Genau diesen Post hab ich gesucht ^_^ ich dachte schon fast den Post gibts diesmal nicht :o
haha :D xD
Cool, wie wärs einfach mit gar nichts nehmen
Um die geht es doch gar nicht. Soll jemand an den Schmerzen Sterben, nur weil der Artzt sagt lieber nicht er könnte vom Morphium abhängig werden? Ich denke mal nicht
Einfach nur Shisha rauchen fertig
Und was ist mit denen, die auf medizinisches Cannabis angewiesen sind:D:D
Laut einer Studie labert Faktastisch immer mehr Scheiße
Langsam wirds lächerlich
Einfach auf beides verzichten ;)
Ich zwinge niemanden dazu, ich halte es für eine gute idee
alkohol ist auch tödlicher als heroin...
Tod ist auch alkoholischer als heroin
dumm ist dümmer als dumm haha klar heroin und alkohol zu vergleichen:D:D so hero junkies sollten einfach nur geköpft werden.
:D:D:D:D:D:D:D
Alkohol ist die gefährlichste Droge überhaupt.
Vorallem deswegen weil sie so oft da sie ja legal is verhamlost wird
Meine Droge ist schlaf, nur ich bekomm nie genug davon
Wichtige Videogame-Fakten: Sonics goldene Ringe stammen von jüdischen Geschäftsleuten, die 1941 enteignet wurden.
kann ich bestätigen
Erst mal ein Bier
IWie ist das grammatikalisch nicht richtig oder?
Laut rationalem Denken ist es irrelevant, darüber zu streiten, welche Droge wieviel gefährlicher ist als die andere, wenn letzten Endes alle Drogen gefährlich bleiben!
Wenn du so denkst ist schmutziges Luft auch eine Droge
Willst Du ernsthaft - Betonung liegt auf ernsthaft - Drogen mit "schmutziger Luft" vergleichen? *zittert* (Hoffentlich sagt er nicht "ja"!)
Jeah! Freut mich das du das genauso siehst wie ich. Unser Kifferadmin ist halt einfach zu abhängig um noch rational denken zu können.
Idiotische Behauptung
Laut einer Studie labert faktastisch zu 99% nur Scheisse.
:D Musste noch mal nachsehen, dachte schon bei der Schärfe mancher Kommentare hier, ich sei in einem Religionskonflikt gelandet.....
Alter habt ihr nen Analen Charakter!! Spricht da wieder der Dumme Suff aus euch? Und dann fragt ihr euch warum es Gruppierungen gibt,die sich gegenseitig fertig machen! Es ist nun mal Fakt und ne Tatsache! Warum hat das was mit Kifferadmin zu tuen? Aber da es hier ja üblich ist... 3,2,1 Säufer Kommentare Go! ...stupidwhiteman...
Leute macht Kein Trama Draus Beides ist SCHEISSE.
Du auch
Drama* und Alkohol is toll :D:D:D:D
Es ist aber wirklich so: Beim Alkoholkonsum wird man potentiell aggressiver. Beim Kiffen wird man sogar ruhiger. Sollte man das Kiffen aber erlauben, müsste der Steuerzahler für alle Drogenabhängige aufkommen.
Thc hilft gegen Krankheiten weil es als natürliches Heilmittel verwendet werden kann. Alkohol hingehen nicht. Mit Alkohol kann man Sachen heilen. Thc hilft bei Krebs Parkinson und anderen Sachen. Klar is es auf Dauer nicht gesund wenn man es tag tägliche in hohem Maß konsumiert. Eine Thc überdosis hat noch keiner bekommen an Thc is noch kein mensch gestorben. Am Alkohol sterben täglich Menschen so wie Menschen die keinen Alkohol konsumieren. Ein besoffener wird teilweise aggressiv. Ein mensch der kifft liegt zu hause und macht es sich gemütlich. Also bitte erkundigen und dann quatschen. Das Thc nicht an Jugendliche gegeben wird würde ich nicht okai finden. Aber wenn man es ab 18 legalisiert würde ich es okai finden. Den Thc is auf sicher gesünder wie Alkohol. Es sterbe keine Gehirn Zellen ab wie beim Alkohol... und ja kiffen macht dumm. Wenn ich jeden tag den ganzen tag faul bin und nur Rum liege und kiffen wird es mich dumm machen. Wenn Menschen jedoch dadurch einen normalen Alltag haben und am Wochenende lieber einen rauchen anstatt sich zu betrinken wird es auch nicht dumm machen.... aber über cannabis werden wir nicht aufgeklärt auch nicht über Alkohol nur sieht jeder cannabis schlimmer da es nicht legalisiert ist und sich nur die wenigstens damit befassen und erkundigen....
Amen.
Es macht ja auch jeder zuerst sein bier auf und Dann den Joint an :D
Moin Kifferadmin! :D
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin. Ohne Suff und Rauch stirbt die andere Hälfte auch!
Laut einer Studie haben die Wissenschaftler herausgefunden , dass jede Studie die sie aufstellen richtig ist.
wie blöd dass es immernoch dumme menschen gibt die das anders sehen
Ich frage mich woher hat Faktastisch immer ihr Studien
Ernsthaft:D:D Oh man auf den Schock brauch ich erst mal nen Schnaps :D
Laut einer Studie ist Cannabis die beliebteste Pflanze der Erde - Zitat von Morgan Freeman
:DDDD wie ihr das Image von canabis verbessert:D aber egal KEINE MACHT DEN DROGEN
laut Kiffern ist alles halb so schlimm?
Laut einer Studie besteht Faktastisch aus Kiffern.
Laut einer Studie hat deine Mutter mehr Brust als dein Vater.
ich trinke nicht und ich rauche nicht. ist wohl die gesündeste variante ;)
Scheiß mal auf kiffen :D:D
Wie kann man den Unwissenden beibringen dass Cannabis keine Droge ist :D:D:D
Na alter schön das ihrs auch mal checkt
Ist immernoch kein grund für mich das Zeug zu legalisieren.^^ Nur weil Alkohol angeblich die gefährlichere Einstiegsdroge ist, heisst das nicht das Cannabis keine ist, auch wenn manche Leute das gerne so verstehen würden.^^
Themen, die mir egal sind: 1: Legalisierung von Cannabis. 2: Wenn andere Leute kiffen. 3: Welche Unterhosen andere tragen. 4: Wie viel Geld andere Leute für Cannabis ausgeben. Im Ernst. Leben und leben lassen. Ich will nicht kiffen, weil ich einen klaren Geist haben will, aber man kann's natürlich auch machen. Solange mein Gegenüber nicht gerade high ist während ich mit ihm spreche: Nur zu. Wen kümmert's? Wäre doch super für die Steuern, wenn man es richtig angeht.
Wären Kartofeln illegal wuerden wir sie tdz essen..
Fakt ist es sind beide Einstiegsdrogen
Einstiegsdroge Muttermilch und ja verblödihol ist die Einstiegsdroge wenn man nicht mit 10 anfängt Mamas Zigaretten zu klauen. Meine langzeit Kifferkollegen haben alle ziemlich viel in der Birne von wegen dumme Kifferheinis. Was man von den langzeit Alkoholikern leider nicht sagen kann aber hey das merkt man ja auch bei den Kommentaren hier ;)
Laut einer Studie solltet ihr mal richtige Grammatik lernen...
und nach dem dreimillionsten kiffer post hab ich auch keinen bock mehr, viel spaß mit der seite, bin weg
Fakt ist das die Fakten hier immer langweiliger werden...
Ich finde das total schwachsinnig das ständig zu vergleichen welches der beiden dinge harmloser ist beides ist gefährlich
Aber nur weil man einfacher dran kommt und für weniger Geld mehr bekommt!
Laut einer studie sind ja auch e- Zigaretten gesund
entweder alkohol muss abgeschafft werden oder canabis legalisiert......aber alle politiker in deutschland gehören in den müll......kinderschänder bekommen keine gerechte strafe hier und leute wie hoeneß kaufen sich frei.....hier läuft so einiges schief
Das Wort zum Sonntag
Ja ja und dann kotzt der Sohn dir ins Bett du Pfosten Frank suchaneck
weed ist keine einsteigerdroge meine güte und alkohol gehört zu den gefährlichsten drogen weltweit.
Was ein Satzbau
Jetzt freuen sich die ganzen Kiffer. :D
Wenn mir langweilig ist, rufe ich bei der DHL an und frage nach der Sendung mit der Maus.
Werde ich TopComment :D
Wenn ich kommentiere kommen tiere
Laut einer Studie gehen Faktastisch die Fakten aus.
Dachte schon dem Kifferadmin sei etwas zugestoßen :D
Kifferadmin is back
Ach ne echt?
merk ich...hahah :D
Das problem bei weed ist das es glückshormone ausstößt allerdings wenn das immer wieder auf biochemische weise von außen passiert kann sich die produktion dieser hormone einstellenndas heißt das man nie wieder glücklich werden kann und es kann zu psychosen und depressionnen kommen. Hatte zwei solcher fälle im freundeskreis. Das zeug sollte auf keinsten legal seien, zumindest nicht somleicht wie alk. Zu haben
Jetzt kommem wieder alle kiffer...
"die gefährlichere droge als cannabis" vielleicht erstma den joint weglegen und vernünftige sätze bilden
Kiffer-Admin never gives up...
Die gefährlichste Einstiegsdroge ist Muttermilch. 99,7% aller Junkies haben früher Muttermilch konsumiert.
...KRAAAAAASS , DAS hätte ICH JA NIEEEEE GEDACHT :D! WAS FÜR EINE ERKENTNISS^^:D:D
Wie alt ist der Admin hier:D:D:D:D
nicht nur laut einer ;)
Dann würde ich mal Fett verbieten ;) Schadet der Gesellschaft mehr als alles anderes.
Im prinzip schadet beides dem körper (bevor jetzt dir ganzen kiffer kommen mit "wo schadet das, dass entspannt und hilft bei krankheiten...", antwort: lunge)
Beim alkohol bekommst du einen Kater und/ oder eine Alkoholvergiftung und kotzt sich voll.
"Laut einer Studie" -Admin
um das zu wissen muss man keine studie durchführen...
Apfeltee?
Kifferadmin hat wieder Zeit :D
Bild ist 1 Minute online - 100 Kifferadmin Kommentare die hoffen Top Kommentar zu werden ...
....wasn das fürn deutsch? "[...]die gefährlichere * als * " :D den kanackenpraktikanten wieder drangelassen?
Legalize it
Und die Bayern verfetten an der Hefe in ihrem Ranzen dazu noch ne fettige Wurst zum Frühstück und dann ist volkommen
Stimmt,ich hab noch nie weise Mäuse gesehen wenn ich bekifft war:D:D:D
das feiern wir mit einem bier
Kifferadmin..
Einstiegsdroge ist auch so ein Wort was irgendein Depp mal populär gemacht hat
Mit ein Kopf Schi scha ist perfekt
Der Kifferadmin lebt also noch :D :D
Arschlöcher , wieviele Leben , Ehen und viele mehr hätte man retten können , wenn Cannabis legal wäre.
Wer hat die Studie erstellt Kiffer oder Alkoholiker?
Alkohol ist gleich zu setzen mit crack oder heroin...deswegen viel schädlicher als thc !!
Komm Kollege, mach für deine Drogenfakten ne extra Seite auf, lohnt sich ja. -.-
Absoluter Bullshit
Dann kifft mal alle weiter...
Da wird wenigstens noch aufs Alter geachtet
Beides unnötig
laut einer Studie hab ich dich gestern in den ARschgefickt und laut einer Umfrage hat es dir gefallen
Da brauch ich keine Studie dafür, das zeigt das tägliche Leben so um einen herum! >:o
Is so von alk kann man nach ner zeit nicht mehr laufen , kotzt , wird aggressiv usw. Beim kiffen liegt man auf der Couch , lacht , ist Schokolade usw .
Laut einer Studie lügen Studien
dummer kiffer
anscheinend haben wir hier einen cannabis süchtigen admin
Finger weg von beidem dann is man auf der sicheren seite ;)
Ach was?! Was so Studien nicht doch alles herausfinden, gelle?!
Bass T uno genau das is es was sind das für Freaks hier
Kiffer-Admin strikes again
Lebe in Deutschland. Bin Alkoholiker, weil ich mir für die Strafe von Canabisbesitz viel Alkohol kaufen kann
Und das postet die Seite, die einer Studie glaubt, dass Brünette im Allgemeinen besser verdienen als Blonde...
Jeder ist selbst dafür verantwortlich was und wie viel er konsumiert ;)
Laut einer Studie ist Fakastisch gefährlicher als Drogen und Alkohol
420 (y)
ja die gefährlichste aber nicht die am süchtig machendste
Florian Mietzen
is ja auch irgentwie logisch alk ist die billigste droge von allen es gibt sie überall jeder pimpf kann ab ne kanne vodi kommen
Haha xD jo e fost
dann nimmt in Deutschland also jeder der über 40 ist und nichts zutun hat also Drogen
heisst aber nicht das kiffen gut ist meine Fresse....
gramatik - setzen 6...... ist es denn sooo viel verlangt das eine seite die sich faktastisch nennt auch nur halbwegs seriös ist :D:D
Der Lebende Beweiß -> Snoop Dog
Da kanabis die rechtliche Grundlage für die Bezeichnung Droge fehlt ihr Schlaumeier.
Deswegen ist es auch im islam verboten :D
Kifferadmin is back ;)
Hat wohl noch keiner das Drogen-ABC geschaut :D
Laut einer studie sind studien quatschen :-D
Nadann legalisieren wir cannabis :)
Stay High dikkkkaaaaa
Beides Müll
beides nice
Och der admin schon wieder..... :D
Alkohol ist auch tödlich
nur machen die meisten studien studenten ^^ welche eher meist selbst am buffen sind XDD
Haha ihr pussis raucht alle gras!!!!
Wird sozial sowieso ignoriert.
Na dann Prost!
Alkohol ist doch keine Einstiegsdroge.
Blabla Kifferadmin ... schnauze
kann ich bestätigen
"einstiegsdroge" komisches wort. den begriff muss man erstma erklären. scheinbar is das ja nicht ganz kla. canabis ist es auf jeden fall nicht. wie wäre es mit nikotin und alkohol.
Alkohol ist um ein vielfaches schädlicher als kiffen...
Was ihr nicht sagt, dafür war ne Studie nötig? :P
Cannabis ist KEINE Einstiegsdroge!!! Das ist ein Mythos!
Ist doch auch logisch :D ist doch die Droge die man als erstes im Leben konsumiert
Kifferadmin wieder am stizzl :D
Ich bin lediglich für den Einsatz von medizinischen Cannabis, wenn normale Schmerzmittel nicht wirken.
Richtig
verpisska kifferadmin
Cannabis is das beste heilmittel, ausserdem gibt es keine nebenwirkungen
Was für ein Satzbau... o.O
"Laut einer Studie" ernsthaft? Könnt ihr mal diesen Kiffer-Admin kicken :D
Die gefährlichste ist Schokolade ;)
Bitte mal alle eltern markieren !
ok und nun?
Das ist längst bewiesen.Ich empfehle jedem die Dokumentation "Culture High"! Da werden einem die Augen geöffnet!!!!
Cannabisübermensch
Laut einer Studie bist du ein Hurensohn
Alltag
Sorry - all diese Studien kannste den Hasen geben. Habe jahrelang Erfahrung in der Drogenarbeit. 1. es gibt Einstiegsdrogen.
Wenn man cannabis bekommen würde wie alc dann würde das auch anderd aussehen !
Ich habe den Eindruck, das "Faktastisch" allmählich zu einer Seite verkommt, die durch ihre permanenten Vergleiche Alkohol <-> Cannabis "subtil" auf den den Vorteil von Cannabis hinweisen will. Leider für mich momentan etwas störend :/
Das stimmt aber leider. Alkohol bekommt man fast an jeder Ecke und trinken zu viele jüngere Menschen diesen scheiß
rede ich schon seit monaten von! alkohol und Nikotin
Wie lief denn die Studie ab, waren alle auf Drogen oder was?
kiffer admin wieder on....
6. Die Legalisierung von Cannabis zum allgemeinen Konsum ist etwas anderes als die Legalisierung zu medizinischen und therapeutischen Zwecken. Zwar hat THC als Wirkstoff und Cannabis als Träger dieses Wirkstoffs klare und nachgewiesene negative Nebenwirkungen aber wie bei jedem anderen Medikament sind hier Vor- und Nachteile gegeneinander abzuwägen. Dies sollte dann aber in der Hand des behandelnden Arztes liegen und genauso wie die Abgabe von z.B. Morphium gehandhabt werden.
Alles voll
5. Alkoholische Getränke unterliegen sehr strengen u.a. lebensmittelrechtlichen Auflagen und Kontrollen, z.B. was den Alkoholgehalt betrifft. Der THC-Gehalt des jeweiligen Cannabisproduktes müsste ähnlichen Auflagen unterliegen. In Analogie zum Alkohol, wenn man den nun unbedingt ständig bemühen muss. Wäre der private Anbau und Vertrieb von Cannabisprodukten genauso einzuordnen wie Schwarzbrennen.
Ohh mal was neues:/
3. Jede Droge hat ihre spezielle Klientel und Drogenkarrieren. 4. Bei Alkohol ist der Verlauf meist an die Zunahme der Menge gebunden. Es gibt hier jedoch einen Konsum der durchaus unbedenklich ist. Während dies für andere Drogen nicht gillt bzw. der Spielraum extrem niedrig ist.
Vor kiffen kommt meist Nikotin
2. Alkohol ist eine davon.
die leute von facktastisch sind auch sie größten kiffer xD
Das ändert sich, wenn Cannabis legalisiert wird.
Ja nee is klar.aber dann muessten unsere hirngefickte politiker sich ja selber eingestehen das die drogenpolitik der letzten Jahrzehnte in deutschland falsch war.das menschen zu unrecht dafuer bestraft wurden weil sie eine pflanze rauchen die es schon laenger gibt als die menschheit und nicht zu vergessen auch "gottgemacht" ist
Ich bin so voll wie lade och ein Foto in dieses hurensohn Kommentar Feld :D-.-
Ach die nutzlosen kiffer
Ich liebe die Gefahr.
Uah uah uah....
So geht's los :D:D
scheiss auf die Studie
kifferadmin am start
7. Wir haben schon so viele (legale) Drogen in unserer Gesellschaft - brauchen wir noch mehr? Soll unsere Gesellschaft noch mehr in diese Scheiß-Egal-Haltung rutschen?
Ja das stimmt!!
richtig @Daniel Prinz,besonders bei jungen menschen da ihr gehirn sich noch im wachstum und in der entwicklung befindet
@Borna Jajetic,ein kurzzeitgedächtnis hat jeder mensch.du meinst bestimmt das das kurzzeitgedächtnis dadurch geschädigt wird.das stimmt
Das ist schon lange bekannt, aber viele wollen es nicht wissen!!
Wenn der Admin kein Kiffer ist weiß ich auch nicht mehr weiter...
Meine Meinung: Alkohol verbieten. Aber: Wird eh nie passieren, da zu viele Leute dafür Geld bekommen .
Laut einer Studie, fangen fast alle Fakten von Faktastisch mit Laut einer Studie an.
trotzdem ist beides ungesund :D
Was soll man da noch sagen
Und was mit deo? Genau so :D
Kifferadmin wieder am Start! :D
Ihr schreibt auch jeden scheiß rein
Aber ganz ehrlich, der Staat würde ohne die legalen Drogen völlig den Bach runter gehen. Gibt euch die Steuern auf Alkohol, Tabak usw. Wenn dies nicht wäre, scheiße wären Benzinsteuern hoch. Und dann auch wieder jammern, wieso der Staat mehr Geld verlangt. Wirklich sehr gut überlegt Leute :D:D
Kifferadmin for the win:D
´Wo sind die ganzen "Kiffer Admin..." Kommentare?
Scheiss SVP nuttesöhn Ka vo lebe
Bloß blöd das alles irgendwie zur droge werden kann ^^ Somit gibt es keine richtige einstiegsdroge Es kommt auch immer auf die einstellung des menschen ^^
Wie alle das Kiffen verharmlosen durch die vergleiche mit Alkohol :D
Kanns sein das der Administrator von Facktastisch Drogen abhängig ist?
Alles bio
"die gefährlichere...als...." :D:D:D:D:D
Cannabis ist keine "Einstiegsdroge"
Treffen sich 2 Blinde ,sagt der eine "Lang nicht mehr geseh`n"
Wo ist der Kifferadmin :D
Voll die Motivierten haha
Purple :*
Um das mitzubekommen, benötigt man wohl keine Studie.
(Kiffer)admin FTW! :) ich weiß nich was immer alle gegen den haben... :)
Kifferadmin
Kifferadmin :)
Haha Geil! Prost! :D
Das ist ja wie zu sagen, dass Zigaretten ab 18 sind... Billiger Fakt
Ach...
Wasn deutsch
Legalize it!!!
Jetzt hat man mal die Chance Topcomment zu werden und es fällt einem nichts ein....
Kiffen ist schlecht, die haben Ihre gründe warum Sie es nicht legalisieren
Kifferadmin noch wach?
Alkohol ist auch eine einstigsdroge
Und was genau ist da gefährlicher?
Kifferadmin Kommentare incoming^^
Immer dieser Vergleich von äpfeln und birnen...
Na dann lass mal rüberwachsen
Laut einer Studie, glauben 90% an Studien >.>
Alkohol hat 7 Buchstaben. Die Abkürzung von Alkohol ist "Alk". Alk hat 3 Buchstaben. Ein Dreieck hat Drei Ecken. Illuminati Confirmed.
Kifferadmin :D
scheissgelaber dieser "Fakt".
Auch schon draufgekommen? -.-
Dieser Moment wenn der Kommentar mehr likes hat als des bild
Kifferadmin!!!!!!
Wie immer alle das medizinische Cannabis mit der Droge gleichstellen.. xD
Wenn Cannabis legalisiert wird werden die Kiffer sich aber umgucken wie viel steuern die dafür zahlen dürfen xD
Welche Studie erstmal? Und...ja, es kann sein. Aber auch nicht...
Gönau....Laut einer Studie verwirrt es die Leute wenn Sätze plötzlich Kokosnuss. ;-) :-D
Fakt ist das Cheeseburger mit Käse ist
Year Kifferaddi!!!!
Ich mag Züge.
Kifferadmin part 1000
Leute reden so viel keiner hat ne Ahnung alle glauben was in die tv läuft passiert auch in life ne das stimmt gar nicht ok cannabis kann ja dumm machen aber erst nach eine längere Zeit und auch wenn man es regelmäßig macht aber ich chill schon seit 2 Jahre und hab meine arbeit,ich komm schon in den 3 lehrjahr und hatte auch nie Probleme mit der Arbeit wegen gras also denkst a bissl sinnvoller und die leute die es nicht probiert haben soll nicht immer deppat reden ohne was zu wissen ;)
Durch Alkohol sterben auch viel mehr Menschen jedes Jahr als durch Cannabis...
#kifferadmin #takeover
Bullshit
Der Kifferadmin ist wieder am start :D
wenn man ganz viel salz konsumiert stirbt man...muss jetzt salz verboten werden? die dosis machts aus und sry wenn man dumm ist und immer weiter trinkt kann der alkohol auch nichts fuer -.-
Zucker ist die 1. Einstiegsdroge!!
Bleib bitte logisch......ich bin pralle und mich nervts
Ist zwar schon seit 10Jahren bekannt aber ok. xDD
Klug scheisser Wessi
Kiffer Admin is back :D
Cool jetz muss ich vom Saufen auf Kiffen umsteigen
Dann mach ich ja doch alles richtig :D
Laut einer Studie, seid ihr scheiße!
Kifferadmin Bla bla bla.
Laut einer Studie verlernen Kiffer die deutsche Sprache...
Kifferadmin (Y)
Wow ich bin jetzt so hart das ich Alkohol trinke
Kifferadmin ist back
Ich bin hier um die Kommentare zu lesen .
Laut einer Studie glauben alles wenn das Wort Laut einer Studie vorkommt dass es wahr ist
Schwuchtel admin
Wegen dem grund wurde RTL gegründet
Das ist eh total dumm ich mein betrunkene randalieren im park rum und sind aggresiv anderen gegenüber..kiffer buffen sich ihr tütchen und chillen und wer wird fest genommen? Richtiger schwachsinn xD
laut vielen Studien...
Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Leute alles glauben, wenn man behauptet, Wissenschaftler hätten es herausgefunden.
Gras ist höchstens ne Einstiegsdroge zum Kühlschrank !!!!
Will unbedingt mal total viele likes.
Fröhliches Leberversagen an die ganzen Suffis ;)
Was nen satz bau xD
Laut einer Studie denken 50&#&#&$^$^#%^
Das eine macht einen Körperlich, das andere psychisch fertig.ist schon alles gut so wie es ist
Jz kommen so 12 jährige kinder die aus erfahrung sprechen :D:D:D
Das kommt darauf an welche Werte man sich anschaut Außerdem haben die meisten Kiffer mit Alkohol angefangen, also kann man Marihuana nicht als Einstiegsdroge bezeichnen Und das nur einer der wenigen Punkte gegen diese Behauptung
Alter kann mal jemand den admin ändern :D:D Immer dasselbe
Leute man soll es nicht legalisieren denn so können Jugendliche das nehmen und kiffen
Immer dieses "Laut einer Studie" ... eig. Darf ein Mensch auch keine Kuhmilch trinken und schweinefleisch essen. Das ist gar nicht für den Menschen bestimmt...
es fängt mit Cannabis an und dann wollen sie stärkere Drogen
Deswegen die drei Sachen verbieten. :)
Im Gegensatz zu Cannabis ist Alkohol schädlich und macht den Körper kaputt. Cannabis selbst macht nichts kaputt sondern benebelt einfach nur das Gehirn, ohne zu schaden. Ist sogesehen das krasse Gegenteil von einem Energy Drink...
Zum Glück ist Alkohol haram für uns Muslime
Alkohol ist auch die schädlichere Droge.
Hauptsache legal!^^
Hey Kifferadmin auch mal wieder da
Da fällt mir fast der Joint ausser Fresse - ich glaub ich brauch nen Schnaps um das zu verdauen!
Drogen, egal ob legal oder illegal, sind generell mit Vorsicht zu genießen. Alkohol richtet sicherlich viel Schaden an, zerstört Familien, macht den süchtigen Menschen kaputt, und eventuell seine Angehörigen. Ich sag jetzt nicht, dass Cannabis harmlos ist, aber mit Sicherheit ist Alkohol viel zu einfach erhältlich und viel zu sehr in die Gesellschaft integriert.
Laut einer Studie sind 99% aller Studien Schwachsinn...
Bestes Deutsch ...
Laut einer studie sind studien scheiße
Laut einer studie sind die die studieren behindert
Ich bin mir mehr als sicher, dass menschen ihre füße unten tragen!
meiner meinung nach ist das eine dumme studie. wie will man das denn herausgefunden haben? es gibt doch viel mehr menschen die alkohol trinken, als kiffen.. irgendwie ergeben die meisten studien auf dieser seite kaum, bis gar keinen sinn. falls jemand mehr darüber weiß und ich falsch liege, darf man mich gerne korrigieren
Drecks Kifferadmin.
Is echt so trinke echt lieber aber wenn man besiffen ist sagt man eher zu allem ja als wenn man stoned is
Kifferadmin wieder am Start
Jetzt heult ihr wieder alle rum "kifferadmin" , aber wo er recht hat, hat er recht !
Was haben ein Drache und schlaue Blondinen gemeinsam? Beides Fabelwesen
Aber alk bringt dem finanzer kohle?darum is er legal
Immer diese kiffer Studien.
bald ist die welt ein einziger schornstein..
Kiffer Admin Kommentar in 3,2,1...
Erzähl uns mal was neues.
Laut einer Studie, die sich auf einer Studie bezieht, die sich auf eine andere Studie stützt,sind wir alle eine Studie. ;)
Ja ach
Beim Lesen :D Oder beim lesen? Martin Sündermann
Bitte schreibt einen grammatikalisch korrekten Satz, wenn ihr schon "Fakten" liefert.
gute lüge
Achwas...dafür braucht man keine Studien...
Ihr habt's echt mit eurem Cannabis oder :D
Wie oft wollt ihr das noch posten?
Ach Alkohol gehört zur Kultur!!!! Cannabis passt nicht zu uns!!
Mimimi.
Cannabis ist keine Einstiegsdroge!! Wenn überhaupt sind das Alkohol und Nikotin!!
Und wieder ein kiffender Autor der sich äußert :D
Cannabis ist keine Einstiegsdroge
Diese Grammatik, besoffen oder bekifft :D
wenn alkohol gefährlicher ist als cannabis ist , warum kann man das nicht legal kaufen
ich dachte Justin Bieber wäre die gefährlichste einstiegsdroge..
und alle alkis schreien auf :D
Natürlich ist sie das, jeder der drogen nimmt hat schonmal alkohol getrunken. Diesen fakt hättet ihr euch echt sparen können,
Hört auf den Alkohol immer so schlecht zu machen :D
Hallo Kifferadmin?
ja Cannabis ist ne einstiegsdroge.. vorallem für Fast Food :D
liken wenn ihr nochnie eine geschellte zitrone gesehen habt
Bullshit.
Ich bin nur wegen den Kommentaren hier
was fuern quatsch............prost !.................
Nehmt doch endlich mal jemand dem Kifferadmin den scheiß joint weg , da kommt nur noch kiffaganda raus :D
Das Faktastisch Cannabis als Einstiegsdroge einstuft ist schon Falsch.
ahahah Kiffer admin is nun auch schon zum harten Alk gekommen :D
Laut Studien vom Arsch der Welt welches niemand Beweisen kann soll Weed auch das gesündeste Heilmittel / Medizin sein, und ist total unschädlich für den Körper...
David Nawrocki Ixh hab auch nie gesagt das es nicht so ist
Deutsche Sprache ist schon schwer :D
Kifferadmin is back :D:D
Voll geil wäre auch wenn einfach jeder jeden sein ding machen ließe :o wem alkohol spaß macht der soll trinken. Jemand steht auf gras? Bitte gerne! Wieso gibt es bitte eine diskussion über legalität und illegalität? Die verbrechen die unter drogeneinfluss passieren sind auch ohne drogen strafbar und passieren auch so aber solange niemandem sonst geschadet wird kann man sich doch aussuchen womit man sich seinen eigenen körper zerstört!
Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Menschen einem fast alles im Glauben, wenn ein Satz mit Wissenschaftler haben herausgefunden, dass? anfängt
Solange neben mir keiner Kifft und / oder ich den scheiss einatmen muss ist mir das egal. Sollte es aber legal sein und jemand steht neben mir und ich muss das einatmen werde ich ihm zeigen was man mit high heels alles machen kann. Für mich wäre das Körperverletzung. Wenn jemand säuft bekomme ich davon nichts ab beim kiffen aber eben doch und ich will das NICHT!!!!!!!!!!! Ich bin gegen eine Legalisierung!
Laut einer Studie stimmen Aussagen, welche mit "Laut einer Studie..." anfangen nicht.
Und es ist durch Studien wissenschaftlich bewiesen, dass wenn man Cannabis konsumiert später mindestens eine psychische Krankheit entwickelt und eine zweite mit großer Wahrscheinlichkeit ebenso entsteht.
:-D :-D
hahah ja weil nach alkohol folgt cannabis :P
so ein scheiß hahahaha
Wohl wahr bloß der Staat will's nicht begreifen, denkt doch bitte mal drüber nach.He Staat
Alkoholiker Vs kiffer hahaha? ---- Beide Drogen ist scheisse Punkt.
is witzig da grade heute meine eltern mir n vortrag drüber gehalten haben weil ich sagte ein bekannter kifft ... is zu tief in den köpfen das cannabis böse is
Schwachsinn...
Ganz im Ernst hört mal bitte auf Gras so zu verherrlichen. Es ist durchaus eine Überlegung wert, aber komplett dafür zu sein ist genau so dumm, wie komplett dagegen zu sein. Genug Leute vertragen Gras nicht und bekommen Horror-Trips/Psychosen, also betrachtet das Thema bitte mal ein klein wenig differenzierter.
Ein normaler Mensch braucht keine Drogen !!!
Wenn ihr lustige Auktionen sehen wollt könnt ihr ja mal nei uns vorbeisehen :)
Smoke Weed Everyday
Ehrlich.... DA FÄLLT MIR GLATT MEIN JOINT INS BIER
Kifferadmin ftw!
laut dieser "studie" ist die einstiegsdroge nummer eins leider die Zigarette nicht der Alkohol
schonmal gepostet
Also mal wirklich... wenn hier Leute über Drogen urteilen, die wirklich gar nichts nehmen, dann versteh ich das fast noch... Aber alle die Alkohol trinken, sollten bloß nicht über kiffende Menschen urteilen oder seid ihr der Meinung Alk macht euch hübsch , klug und gesund? Dann solltet ihr erstmal den Restalkohol aus eurem Blut bekommen.
Einstiegsdroge!
Ihr müsst mal richtig lesen. Es ist die gefährlichere Einstiegsdroge. Das heißt, da steht, dass beides Einstiegsdrogen sind, nur dass Alkohol halt gefährlicher ist als Cannabis :D
DIE:D! Ihr meint wohl EINE.
wie kann man heute immer noch so missgebildet sein und was gegen gras haben :D ich check das nicht was müsst ihr für eltern gehabt haben :D
jap richtig: laut EINER. 1000 studien beweisen aber das gegenteil
Yeah der Kifferadmin ist wieder da :D
danke kifferadmin du hast mich erhört
mensch das is ja ne studie :O
Diese Studie ist GELOGEN Cannabis ist nicht keine Gefärlichere Einstiegsdroge.Es ist garkeine
Der kiffer !!! Junge kiff dein Hirn weg ist mir doch Latte, durch dein kiffer Kommentare überzeugst du kleine Kinder und die fangen mit der scheiss an !!! Cannabis ist gefährlich deshalb ist sie auch nicht legal !
Wer hat auch gelesen: "Laut einer Studie ist Alkohol die gefährlichste Einstiegsdroge als Cannabis"
Dafür war wirklich keine Studie nötig
wow das wird aber früh erkannt
alkohol ist richtig schlimm davon stinken leute sie können sich nicht mehr benehmen und beherschen man wird irgendwann obdachlos und verwandelt sich in penner.....in kindes augen ist ein besoffener abschrekend.....an die die trinken eure kinder hassen es wenn ihr besoffen seid
Für alle die dich wirklich interessieten empfehle ich youtube/ und/oder netflix. Da gibts einige dokus über dieses "wunderkraut" und was es damit auf sich hat. Wenn man sich bisschen dafür interessiert, ist diese pflanze tatsächlich eine faszination :)
Und Alkohol ist legal, wisst ihr was ich meine Wo bleibt der Sinn?
Dem einen das eine, dem anderen was anderes. Is doch schön dass nicht alle derselben Meinung sind. Ich finde es völlig ok wenn jemand sagt es ist nicht das seine, aber genau deshalb erwarte ich mir auch dass es akzeptiert wird wenn andere meinen es gibt ihnen was, mehr als alkohol. So lang man sein leben ned verkackt deswegen. Who cares?