Nimm das Ende des<br />
Jahres als Anlass, um<br />
darüber nachzudenken,<br />
wer dir gut tut und wer dir<br />
weh tut. Halt die einen fest<br />
und lass die anderen<br />
endlich los.

Kommentare

Nicht nur reflektieren, wer einem gut tut, sondern auch was einem gut tut. Schlechte Gewohnheiten, alte Traditionen, Freizeit. Dazu zählt auch, dass man es nicht nur zum Jahresende, Wochenanfang oder am Abend macht. Einfach den Mut haben oder finden, sich selbst zu verwirklichen.💙❤️