An der Haltestelle beobachtet<br />
mich (m 33) ein vielleicht 8-jähriger<br />
Junge neugierig dabei, wie ich eine<br />
große Gummibärchentüte öffne.<br />
Ich biete ihm welche an, er lehnt ab.<br />
Ich realisiere, dass ich der Typ bin,<br />
vor dem in der Schule immer<br />
gewarnt wurde.

Kommentare

Ich würde heute mit 28 aber noch immer keine Gummibärchen, Bonbons, Kaugummis, whatever von wildfremden Leuten annehmen. Könnte nämlich sein, dass da irgendwas drin ist, das mich in Bewusstlosigkeit versetzt und gefügig macht. Sorry, aber die strenge, aber gut gemeinte Erziehung meiner Mutter schlägt da einfach durch!