Das Problem an einem Termin<br />
bei einem Facharzt ist ja, dass man,<br />
wenn es erstmal so weit ist, oft<br />
gar nicht mehr weiß, was<br />
man da wollte.

Kommentare

Die Mädels/Jungs können auch nicht mehr als Arbeiten und mehr Zeit kann sich auch keiner aus den Rippen schneiden. Das Problem ist das die Praxen oder sogar die Nachfolger fehlen. In einer Stadt, mit 80.000 Einwohner, hat es einfach keinen Sinn nur einen Schmerzdoc, 2 Kardiologen, 2 Orthopäden, 3 Psychotherapeuten etc zu haben. Ist doch logisch das die Ärzte überrannt werden ABER da können die Ärzte und ganz besonders die Ärzthelfer/in nichts, absolut garnichts für. Das System der Ärzte Verteilung ist einfach fürn Ar*** und sollte dringend mal geändert werden.