Made My Day

Deswegen ist es Zeichentrick,weil das im wahren Leben so gut wie nicht passiert. Da wird man dann ausgeschlossen. Man meldet sich nicht mehr. Man wird nicht mehr zurückgerufen. Man ist dann weniger wert,weil man "anstrengend"ist. Wenn doch,gibts Vorwürfe wie "sei nicht so schlecht drauf, alles wird wieder gut". etc. etc. etc.
Ich denke, ich muss das nicht weiter ausführen. Andere Betroffene werden das mit Sicherheit auch kennen. . .
Die reale Welt sieht leider da,etwas anders aus… Depressionen können, sowohl die Person selbst,Partnerschaften und die Umgebung stark belasten.. „Wahre Freunde“ nehmen die Situation ernst,unterstützen und bewegen den Betroffenen dazu,Hilfe in Anspruch zu nehmen und am Ball zu bleiben…
Die Geschichte der Charaktere handelt auch um Krankheiten . Depression, ADHS, Schizophrenie, Angststörung,usw
Winnie Pooh zeigt viele interessante Charaktere, die es auch so im wirklichen Leben gibt. Auch manche Sprüche treffen einen mitten ins Herz.
Liebe von dem narzisstischem Roger rabbit, dem ängstlichen Ferkel, dem adhs Tigger, fresssüchtigen poo-bär und Christopher Robin der mit kuscheltieren und Tieren reden kann... Na dann wahre Liebe <3
angeblich ist die Geschichte eine Darstellung eines schizophrenen, die einzelnen Tierchen die gespaltenen Persönlichkeiten 🙊
... nur sind "wahre" Freunde seeeeeeeelten 🙃
Was man so alles Zeichentrickfiguren zuschreiben kann ist schon erstaunlich. I-Aah lag wohl auf der Couch bei Eule für seine Diagnose.
Sehr schön - aber als totaler Fan des ORIGINAL-Pu bitte nächstes mal eine Original-Illustration als Hintergrund und nicht so ein hässliches Disney-Bild! Danke!