Made My Day

Vor 20 Jahren hätte es keinen Lockdown wegen einer grippe ähnlichen seltenen Krankheit gegeben.
Und da isser wieder, der obligatorische geistig unterbelichtete Kommentar...
Nee, damals bei z. B. Der spanischen Grippe sind dann halt einfach die meisten Leute gestorben 🤷‍♀️ Ach ja immer, diese dümmlichen Kommentare 🤣
Also ich glaube vor 20 Jahren hätte man halt gelesen, Karten gespielt (ja das geht auch alleine) Gitarre oder Klavier geübt und bei den softlockdowns wäre man draußen gewesen
Nix Super Nintendo. Das war schon die Endzeit des N64 und der Gamecube stand in den startlöchern.
Lars Ossantowski vor 20 jahren gab es schon ps2 und gamecube (2001 launch in den USA, Xbox kam auch 2001 auf den Markt), PC und Internetfähige Spiele🤷🏻‍♂️
Aber nur fast. Mai 2002:D In Europa?
ich denk mir so.... manchmal ... das wäre heute evtl sogar besser.. so die Menschheit ohne Internet ;)
Ich hatte vor rund 20 Jahren tatsächlich ein 3310, aber Internet konnte das noch gar nicht...
Damals hätten sich die Menschen niemals so verarschen lassen. Da war selbst denken und ein offener Meinungsaustausch ohne sofortige ignorante Diffamierung noch ein Trend.
Vor 20 Jahren? Da hätte man noch Brettspiele gespielt. Oder Pokémon auf de Gameboy oder wäre im Garten durch die rasensprinkler gerannt. 😅 Ich glaube "früher" hätte es nicht viel ausgemacht. Heute merkt man doch erst wie sehr man auf social media, handy, Laptop und Co angewiesen ist.
Aber da hatten wir noch andere Politiker also wäre der Lockdown schnell vorbei gewesen.
Ich denke man hätte einfach deutlich mehr gelesen, angefangen Gitarre zu spielen etc. Das muss gerade ich als Internetsuchti sagen, aber es gibt auch andere Beschäftigungen 👌
Dafür ewig lange Spaziergänge und der Akku hält noch immer bei 99%
Als noch nicht jeder seinen geistigen Dünnschiss im Netz abladen konnte. Schöne Zeit🙂
Hab noch eben zu meiner Tochter gesagt, der Lockdown für sie ist wie für mich damals der Hausarrest, nur mit dem Unterschied. Wir haben uns nicht gefreut. Da wir kein Handy, kein Computer und kein TV im Zimmer hatten 😂😂😂
Vor 20 Jahren hatte man durch Sony und Nintendo genug Beschäftigung, wenn rausgehen keine Option war. ;p
Scheiß auf Internet, man hätte am Rechner gezockt bis einem die Pfoten glühen, gute Bücher gelesen oder einfach mit der Familie Spieleabende gemacht.
Vor 20 Jahren hatten Computer und Handy noch nicht eine so tragende Rolle in unserem Leben gespielt. Damals lief vieles noch ausschließlich von Mensch zu Mensch, nicht über die Medien, daher hätte uns der fehlende persönliche Kontakt mit unserem Mitmenschen viel schlimmer getroffen, obwohl man uns täglich etwas Anderes weismachen will ....
Aus den Gründen wurde ja die Pandemie auf die heutige Zeit geschoben 😂
Sims for Life!
mit nem Super Nintendo und N64 hatte ich keine Langeweile ! Ocarina of times FTW!
Aber dafür..... nur einmal Akku laden in der Zeit ✌️ Nokia halt 🤷‍♂️😁
vor 20 jahren wären wir vor einsamkeit wahrscheinlich gestorben bei 3 monaten lockdown
Aber der Akku hätte alle Lockdown Varianten durchgehalten
Bis da jeden die Lockdown Regeln erreicht hätte wäre das Leben normal weitergegangen....keine Angstkäufe und keine Schließungen von Lokalen, Friseure usw..... und nich wie heute Masken, Impfen, Abstand halten, Ausgangssperre usw
Sarah Fwsc Benninghoff internet nachrichten alles Neuland in deutschland Meine wäre ich nicht zuhause noch und hatte dadurch mal Info hätte ich net mal gewusst das mein Bundesland gerade Ausgangssperren hat 😂
Die Frage ist: Was hätten die meisten vor 20 Jahren gemacht und wären die damals auch so unausstehlich gewesen?
Genau das habe ich mich schon gestern gefragt. Wenn wir kein Internet hätten oder sonst was was mega viel geld kostet. Was würden die Leute in so einer Scheiß Zeit machen? Kein Kontakt zur Freunden und Familie. Dann würde es wahrscheinlich keine Pandemie geben da bin ich mir sicher. Das würde selbst unsere ach so tolle Regierung nicht machen🙄
René Rossbach es gab schon das Internet, es gab auch schon Google... das Internet war nur rudimentärer, aber Chats, Foren, Games usw. war alles schon da 😉 sogar Videochat wäre möglich gewesen 🤷🏻‍♂️
Und der Akku wäre noch immer halb voll
Müsste das nicht heißen so hätte ein Lockdown ausgehen. So wie dass hier steht wird der Eindruck vermittelt wir hätten schon einen lockdown gehabt
Früher hätte Corona nicht an Reichweite gewinnen können und jeder hätte normale Grippe Symptome gehabt.
Allerdings kann die heutige Technik auch ganz schön stressen 😎😬
Internet vor 30 Jahren 15 Stunden im Monat. Wenn du im Internet warst konnte nicht telefoniert werden. Waren die Stunden weg, wurde es richtig teuer. Das waren noch Zeiten
Vor genau 20 Jahren (2001), hat AOL, die 56k Modem Flatrate eingestellt (die hatte ich damals) und die Alternative war DSL, das kurz vorher raus gekommen ist. Vor 30 Jahren, konnte man sich glaube ich, noch kostenlos über Telefonzellen einwählen 😂😂😂
Ich hatte tatsächlich 2001 schon ein [email protected] (der damalige mobile Internet Standard) fähiges Handy. War ein Siemens. Das konnte man nicht als surfen bezeichnen. Ich konnte mir dann immer jeweils 5 MB (also nicht Giga) dazu buchen. 😁
Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber vor 20 Jahren hatte ich auch schon das Telekom DSL Starterpaket... Aber ja, damals war das Inernet langweilig, man konnte eig fast nur Chatten und Musik illegal Laden. Da hat man doch eher C&C Alarmstufe Rot gespielt oder halt in meinem Fall N64 😂
Vor 20 Jahren hätte es kein Lock Down gegeben, weil: Merkel kein Kanzler, Spahn kein Gesundheitsminister....
Wäre vor ca 20 Jahren ein Lockdown, dann hätte ich Spiele wie Resident Evil 1, Crash Bandicoot 1, Gran Turismo 1 usw x-mal durchgespielt 😄😄😄
Ich hätte vor 20 Jahren einfach Pokémon gezockt, und hätte im Garten gespielt 😂
Mit Festnetz konnte man auch telefonieren, da gab es noch richtige Unterhaltung am Telefon statt nur dämliche Fotos und Videos zu verschicken
Hach vor 20 Jahren war das Internet noch angenehm, die Diskussionskultur wesentlich besser. Trolle wurden als solche behandelt. Irgendwann ist es halt massentauglich geworden...
Würde halt auch nicht so viel Müll den man irgendwo im Netz gefunden hat verbreitet...
Nadja Hollstein macht nix. Wir wären mit dem Auto bei guter Musik durch die Gegend gefahren. Liter Sprit unter 1 Mark... das waren noch Zeiten ❤️
Der Lockdown wäre vor 20 Jahren viel entspannter abgelaufen. Warum:D:D:D Dieses Handy hätte auf Grund seiner Robustheit zur Wut- & Frustbekämpfung erheblich beigetragen. 🤣🤣🤣
Gut, dass diese Krankheit nicht damals aufgetreten ist, sonst wäre sie noch viel dramatischer verlaufen, mit kaum funktionierenden online Arbeitsmedien, keiner Versandinfrastruktur und vor allem keiner Möglichkeit einer raschen Impfentwicklung. Glück im Unglück, sozusagen.
Haha ich hätte meine 180 Mark Surf1 Flatrate via 56k Modem bis zum Äußersten ausgereizt und mir jeden Tag drei Lieder bei Napster gezogen. Dann wäre der Tag auch schon wieder rum gewesen. 🤣
Dafür hätte man in 3 Monaten Lockdown den Akku nur 10mal laden müssen 😁
Aber Akku hält noch 6 Monate ohne nachladen 😅
Ralph und wenn dann auch noch der Fernseher beim DVD gucken kaputt geht, wird der Bildschirm mit Pappe abgeklebt, sodass man auf 10x15 cm funktionierender Restfläche weitergucken kann 🤣😘
.....und eine Akkuladung hätte den ganzen Lockdown gehalten 😂😂😂
Akku vorm Lockdown geladen und hätte jetzt immernoch 3 Balken
Und der Akku wäre nach dem Lockdown auf 93% 🤣
Dann hätte man Solitär gespielt. Oder mit Playmobil. Oder wäre zum Nachbarn rüber gegangen, was weiterhin möglich gewesen wäre.
Diese "Pandemie" wäre sehr schnell zu Ende gewesen. Hätte gar nicht so gut funktioniert damals, wie heute.
schön damals mit WAP auf dem mini Display
Aber man hätte noch immer 97% Akku gehabt! 🤣👍
Bücher hat’s damals aber auch schon gegeben. Ganz sicher!
Ich war vor gut 24 Jahren im lockdonw! Ich durfte das Haus nicht alleine verlassen weil ich immer unmächtig geworden bin! Es war total ätzend und sehr langweilig!!!
Rückkehr der Menschen in die analoge Welt... Bill Gates wird Orchideenzüchter, Zuckerberg ist Versicherungsvertreter und hat seine Highschoolliebe geheiratet... Elon Musk schafft den Führerschein nicht und wohnt noch bei den Eltern...
Vor 10 oder 20 Jahren hätte man nicht so einen Aufriss gemacht bzw die Medien hätten nicht ständig son Müll geschrieben
Damals hätte keiner den Mist geglaubt und mitgemacht
Ich hätte eine Sega gehabt oder nindento 64. Hätte Bücher gelesen oder spiele mit meinen Eltern gespielt oder Briefe geschrieben 🤷 oder Moorhuhn geballert 😂😂 also glaube so ganz langweilig wäre das nicht gewesen, wie jetzt 🤷
Aber der Akku hätte trotzdem 2 Wochen gehalten.
Damals hätten die Leute das auf Grund fehlender Digitalisierung viel mehr in Frage gestellt und wahrscheinlich gar nicht erst hingenommen!
Und in der modernen Welt heutzutage wird nur Scheißdreck zelebriert leider
Maria Gianniki hahahahahhah na sind wir froh dass die ganze Scheisse in diesem Jahrzehnt passiert ist. Sonst hätten wir uns alle gegenseitig mit dem Nokia 3310 erschlagen. Und dass aus Langeweile hahahahahha
Da fehlt, Akku hat immer noch 2 Balkan
also bei einem lockdown vor 20 jahren kann ich nicht mitreden dafür bin ich zu jung😅Aber lockdown vor 15 jahren wäre was gewesen😂Ich sag nur VHS und schon fühlt man sich doch wieder alt (ich bin übrigens 23)
Vor 20 jahren gabs auch schon nintendo, sega und playstation ... super mario, sonic und gran turismo geht immer 😂
Vor 10 Jahrn Diablo 2 gezockt oder auf dem Nintendo 64 spiele gespielt ! Oder als Alternative die 7 Harry Potter Bücher lesen ! 🤪😜
Ich hätte wohl ne Menge Offlinegames am PC gezockt und mich online in Foren und Chats mit anderen Menschen ausgetauscht. War im Jahr 2000 nämlich kein Problem. Okay Letzteres aus Kostengründen nicht so häufig und lang wie heutzutage.
Vor 20 Jahren.. wau ich hätte Zeit gehabt alle meine PC games durch zu zocken die ich damals hatte wie auch ps1 und ps2 alles durch zu zocken. Damals scheiß auf Internet gab damals ja nur Single Player games. Mehrspieler war lan und ohne LAN Party ein singleplayer ;)
dann sollten wirr dankbar sein, dass wir corona erst häut tee haben :)
Ich glaub eher vor 20 Jahren hätten wir da mal fein drauf geschissen😂
Durch das Internet, konnte das ganze erst so ausschreiten, früher wäre auch nicht so eine Panik gemacht worden, das ist nämlich das einzige was Internet, Politiker, Medien können
das wäre keneswegs schlimmer als der derzeitige Zustand! Das blöde Handigehabe lenkt die Menschen nur von den bestehenden Prpblemen ab und macht sie komplett manipulierbar.
...und irgendwo quietscht das 56-k-Modem... Ich glaube eher, dass es sowas wie diese Lockdowns früher in der Form nicht gegeben hätte. Da gab's noch etwas mehr Betten und Personal in den Krankenhäusern. Und wenn nicht war man eben am Arsch. Wie 1968/69. Aber nur man selbst und nicht alle Gesunden auch noch.
Vielleicht hätten wir uns diesen Sch... nicht gefallen lassen, weil wir durchs Rumdatteln noch nicht soooo verblödet waren, wie wir es jetzt sind....
vor 20 Jahren hatten wir "schon" eine internet Flatrate.... (weil mein Sohn damals eine Schule besucht hat, wo er das brauchte..... war aber erst gerade in dem Jahr... :D aaaaber langsam war es... :) aber immerhin flat... kostete 200 DM über die Telekom (199,95 DM , um es gnau zu sagen... :D)
Vor 20 Jahren konnte man, nachdem man 10 Minuten lang den Windows 98 hochgefahren hatte, offline Spiele spielen oder sich mit einem kranken Einwählton mit Modem ins Internet einloggen 😂🙈
Vor 20 Jahren wären wir auf die Straßen gegangen ^^
Aber immerhin hätte der Akku die komplette Pandemie ohne aufladen durchgehalten 😉
Mit offenen Mund vor meinem Super Nintendo gesessen und gesagt: Scheiss als Lockdown.
Aber nach einem Jahr Lockdown ohne Ladegerät immer noch drei Balken Akku!
Das glaube ich auch das wir vor 20 Jahren viel schneller corona los gewesen wären.
Vor 20 Jahren hätte man einfach gaaaanz viel ferngesehen.
Jamba mobil Klingeltöne gekauft bis zur Insolvenz
Ja, im Prinzip können wir froh sein, dass das ganze jetzt zu Zeiten des Internets passiert...
Vor 20 Jahren? Da hat das Leben draußen statt gefunden und man wurde nicht überwacht und diktiert. Da gab es noch sowas wie Freiheit!!!
Wer hatte den 2001 noch teures Internet also ich hatte da schon nen Router mit flat für den pc
Da hätte man ja nicht gewusst was noch kommt. Von daher hätten wir uns auch irgendwie arrangiert 😉
Internet Knopf gedrückt, direkt Handy aus der Hand geschmissen oder auf den roten Hörer gedrückt bis er klemmte 🤣🤣
Stimmt genau! Die modernen Handys erleichtern die Kommunikation auf eine Art und Weise, wie man sich das früher gar nicht vorstellen konnte. Fotos, Videos und Nachrichten erreichen in Sekundenschnelle Freunde und Bekannte und man kann so wunderbar in Kontakt bleiben. Heutzutage muss man sich trotz Lockdowns nicht isoliert fühlen.
🤔 wir hatten Festnetz und Arbeit auch damals schon 😂 und viele tolle Sachen und glaube hatte auch nen Gameboy
Aber das hätte uns vor so manch dummen Kommentaren oder dummen Theorien bewahrt 🤷‍♂️
Ins Internet Einwahl ging das überhaupt mit dem handy 🤔 ich weiß das nicht mehr.
Und Handy nach einer Woche sicherheitshalber an den Strom gehangen 🤣👍🏻
Ich hatte ein 5119. War ein richtig dickes Ding, füllte die ganze Jackeninnentasche aus.
Tja, da wären die Leute schon deutlich früher auf die Straßen gegangen und deutlich mehr... aber so wird man ja schön weiter im Hamsterrad gehalten...
Ich habe gerade nachgerechnet, ob ich vor 20 Jahren tatsächlich schon ein Handy hatte 🙈😅
Vor 20 Jahren hatte ich schon nen DSL Anschluss mit 768 kbps.
Also vor 20 Jahren war halt 2001 nicht 1991 also da gab es schon diverse Möglichkeiten sich die Zeit drinnen zu vertreiben.
Ich hab damals schon nen Haufen Games gehabt und Die funktionierten alle Offline - sogar der Single player 😉. Und auch vor 20 Jahren konnte man sich welche organisieren - oder man nahm die Sicherheitskopie
Dann hätt ich Pokémon die gelbe Edition halt 30x durchgespielt :D
Aber der Akku vom 3310 noch in Takt🤣🤣
Walpurga Frankenstein wäre für uns schwierig geworden mitm telefonieren 🤭🤣🤣
Verena Berger 😂 Do hauma wida de frei SMS 🙈😅
Jetzt mal ehrlich, das einzige was sich für die meisten im Lockdown geändert hat ist das wahrscheinlich die Geschäfte zu sind. Soziales Leben gibt's schon seit langem nicht mehr. Meisten hängen eh vorm Internet auch ohne Lockdown. Jetzt wo es aufgezwungen wird fällts den meisten auf.
Markus Früh 3 Minuten Internet mit 20€ Guthaben gehen sich in Italien aus 😂
Schule wäre ein Riesenproblem. Jetzt gibt es wenigstens Online-Unterricht, damals hatte bei weitem nicht jeder Haushalt Internet.
Das kommt mir alles sehr bekannt vor ...
Nguyễn Khánh Hà 10 Jahren war 3k vnd für 100 SMS🤣🤣
vor 20 jahren hätten die leute sich noch nicht derart verarschen lassen. da wäre es nicht zu nem lockdown gekommen
Man konnte aber seinen Tamagotchi auf verschiedene Arten killen können :D! 🤷‍♂️ Geht auch Zeit drauf
Vor 40 Jahren: Allein zu Haus. Ende
Ohne soziale Medien, wären wir den scheiss schon lange los 😅
Also ich hätte die PlayStation 2 gezockt wahrscheinlich gta san andreas
Vor 20 Jahren hätte ich mich ins Multi-User-Dungeon eingewählt und Unitopia gezockt, denn ich hatte damals schon Internet.
Vor 20 Jahren hätte man so einen willkürlichen Unsinn überhaupt nicht mitgemacht 😒
Ein Glück, dass wir jetzt in 2021 leben, ohne Internet wäre das gar nicht ertragbar. Aber Hauptsache Wein Paul Schmidt
Vor 20 Jahren hätte das Drama gar nicht erst sein Lauf genommen... Keine Medien, keine Panikmache oder Falschmeldungen 🤷‍♀️
2021 - 20= 2001 Es gab auch dort Handy und Internet am PC da hingen die Kids auch ständig dran.
es hätten schon 5 Jahre gereicht, Lahmes 3G, LTE nicht mal richtig ausgebaut...
... und was wollt ihr uns damit jetzt sagen:D:D das der lockdown schön ist?
Aber ich hätte das Handy nur alle 3 Wochen laden müssen... 🤣
Daran könnt ihr erkennen, das alles von langer Hand vorbereitet wurde. Alles zu seiner Zeit !
Nadine Tuscher Thema von dieser Woche noch 🤣
Vor 20 Jahren hatten wir bereits DSL, easy. Nur die meisten würden abkacken und ich würde es feiern.
War doch damals mit dem Nokia noch gar nicht möglich ins Internet zu gehen
Und sämtliche Videokassetten sind schon 10x durchgeguckt und zig mal zurückgespult.
Konnte man Snake durchspielen? 🤔
Alex 🤣 bloß nicht auf die Weltkugel auf dem Handy klicken 🤣
Lea Gu nix mit Serienmarathon😁
Annika Schellenberger Jannik Mengel wie sah das bei euch gestern aus? 🧐😂
Steffi Dorka vor 20 Jahren wären wir mit Nadia und Philipp dauerhaft am Nintendo64 spielen gewesen und hätten dauerhaft offene Handflächen gehabt 😂🤣
Gab ja auch noch Tetris und geile Tapes 🙄 Nichtskönner oder Nichtsgönner Ihr
Vor 20 Jahren gab es bereits Flatrates und sogar schon dsl. Flatrates zwar nicht für das Handy aber für das Internet über PC. Es wäre also nicht so viel anders als heute. Nur ohne Netflix 😉
Auf jeden Fall hätte dieses Nokia Handy den Lockdown ohne nachladen überstanden☝🏻🤣
Ali Ebi musste gerade an deine Rechnung von damals denken, mit den SMS 😂
Dieses Handy hatte nicht einmal Internet was los?
Vor 20 Jahren war nicht die Steinzeit 💩
Quatsch, gab auch 2001 schon Flatrates für Internet. So teuer war das nicht.
Wart ihr dabei damals? Jahrhundertwende: in unserer WG brummten 3 Rechner 24/7 online. Wir hatten alles in Überfluß, als Durchschnittsverdiener. Prä-Teuro Deutschland Hammergeil. Nur Bier und Ganja wurden manchmal knapp, das mussten wir mühsam heran karren.
Und was ist mit dem Nintendo oder der PlayStation?
Und den Akku hätten wir gestern das erste Mal geladen 😂
Vor 20Jahren hatte ich schon eine DSL flat
Hätte ganz viele Konsolen und PC Games gekauft und Filme gebrannt XD
Bei dem Handy wohl eher vor 30 Jahren 😀
Vor 20 Jahren frei SMS:D Da hatte ich wohl eindeutig den falschen Anbieter gehabt 🤣🤣
Julia Pichler da hätt da Postler ned 1x am Tag a Packerl gebracht 😂
Sabrina Harböck des wärs erst Gwen 😂
Aber der Akku wäre nach zwei Jahren noch bei 75%
Johann Kerschensteiner Michael Held Nina Held hatten wir doch erst am Wochenende 🤣
Wäre mir egal gewesen. Wäre zur Gartenarbeit gezwungen worden. Also unfreiwillig das, was ich letztes Jahr freiwillig gemacht haben. #zeitenaendernsich
Erki Turm bro du warst doch der Snake-King damals ge?😊
Aber wir hätten die Festnetzflat gehabt und stundenlang telefoniert oder ... Briefe geschrieben. Kennt man das noch? Briefe? So Papier, das man per Hand mit einem Kugelschreiber oder Füller vollgeschrieben und dann gefaltet und in ein Kuvert gesteckt hat. Zukleben, Briefmarke drauf und in einen Briefkasten werfen, das waren so gelbe Dinger am Straßenrand. Waren wir damals verrückt. 🤣
Einen Lockdown vor 20 Jahren? Das hätte sich keiner getraut.
Jacqueline Jürgens wie war das mit dem Internetknopf? 🤣
Petra Fuchs eindeutig du, Snake schon durchgespielt.... 🤪
Patrick Softair Schlacht zu zweit
Wir wären völlig eskaliert!!!!! Von uns wäre keiner zu Hause geblieben!!!!!
Und akku 1mal pro lockdown geladen😅
Ich hatte auch vor 20 Jahren ne Spielkonsole. 🤯
Krystina Horn dann hätten wir zusammen ziehen müssen 😂
Alte DOS Spiele am PC und man braucht gar kein Internet 😏
Und man hätte sich nicht von doofen Fake News irre machen lassen💪
Wäre auch jetzt besser gewesen.
Es hätte keinen Lockdown gegeben, Politiker waren zwar korrupt, aber hätten ihr Volk niemals an Klaus Schwab, Bill Gates, George Sorros, Blackrock und die Pharmamafia verkauft. Da war noch ein Funken Herz und Hirn im Spiel. Heute nicht mehr...
Aber der Akku hätte den KOMPLETTEN Lockdown gehalten OHNE nachzuladen. 😈😂😂😂
Blödsinn😎 Wir hätten uns einfach weiter getroffen und zusammen gefeiert, weil es niemand gemerkt oder mitgeteilt hätte👍😊🤘
Sehr ihr, hätte noch viel schlimmer sein können!
“Murder on the Mississippi” gespielt
Einwählen, SMS schreiben usw. wäre daheim gar nicht möglich gewesen. Der Ort war damals als Funkloch bekannt
Aber der Akku hält den ganzen Lockdown, ohne aufzuladen....💪
Dafür wusste man damals noch wie man „lebt“! Diese Digitalisierung vernichtet die Menschheit... Geduld... abwarten.
Talindra Kettler Die Kids von heute wissen ja gar nicht, wie gut sie es haben. Das ich das jetzt schon sagen kann.... Ich bin schockiert 🙈
Vor 20 Jahren wurde aber nun mal nicht so ein Kinkerlitzchen gemacht 🙄 Aber da gab es ja bestimmt keine schlimmen Viren und Bakterien! 🤥 😂 #ironieoff
Vor 20 Jahren konnten sich die Menschen halt noch nicht austauschen über das Internet. So fiel es den Leitmedien viel leichter zu manipulieren. Und heute ist es leider immernoch so. "Wir hätten damals anders reagiert"
Hausaufgaben musste man sich per Telefon absprechen oder in den Briefkasten werfen 😆 mit sehr viel Glück hatte man schon einen Computer mit einem Lexikon und Chat
Geil grade mein Nokia 3310 nach 20 Jahren gefunden. Immer noch 25% Akku...
Wieviele hier "Gitarre lernen" schreiben... woher hättet ihr den Gitarre und Noten bekommen wenn die Musikläden zu haben? Oder Spiele wenn man nicht schon welche zuhause hatte...
PS: music Store Köln, hatte auch immer Kataloge aus Papier.
Quelle und Neckermann Katalog? 🤷
Oder es wären mehr Leute auf die Straße gegangen 👍
Snake durch gespielt?🤔
Vor 20 Jahren hätte es keine Coronapandemie gegeben oder wir hätten nichts davon erfahren, denn nicht jeder hatte damals Internet. 🤔😉
Aber radio, TV, Zeitung
Da gab's ja Gott sei Dank noch breites Festnetz
Vor 20 Jahren kein Netflix und kein Onlineshopping ..... Ich glaube ich wäre gestorben.
Also ich wäre gut beschäftigt gewesen: Warcraft 3, The Elderscrolls III Morrowind, Gothic 2, Never Winter Nights, Anno 1503 uvm. 😁
Aber während des gesamten lockdown nur einmal aufladen
Vor 20 Jahren hatte ich eine DSL Verbindung mit Flat, Gaming PC mit GeForce 2 auf dem fleißig CS gezockt wurde, ne PlayStation und mehrere Regalmeter DVD. Wo habt ihr denn gewohnt?
Danke durchgespielt? Jeder, der das schafft, ist in meinen Augen die erste Gaming-Gottheit 😂
Vor 20 Jahren gab es auch schon Internetflats für den Heimpc ;) und ab dafür!
Niemals darf der Internet Knopf gedrückt werden.. 😬Große Panik damals als man ihn ausversehen benutzt hat... 🤣
Festnetz hatte man ja für den Kontakt zur Außenwelt.
Also genau vor 20 Jahren ist die Dotcom Blase geplatzt. Zu diesem Zeitpunkt gab es schon einige Alternativen zum Handy
Minesweeper hätte dann endlich jeder verstanden 🤣🤣
Schon mal was von Büchern gehört? Eröffnen einem ganz neue Welten ☺️
Ah was: wir hätten noch nichtmal gleich alles mitgekriegt denk ich. Erst so Monate oder Jahre später😂
Tekken zocken bis spät in die Nacht :D
Das hätte möglicherweise Märklin gerettet...
Immerhin hätte man nach dem lockdown noch 3 Striche Akku 🤷‍♂️
Und Akku Kapazität für 3 Jahre übrig
Was ist mit Buch lesen?
Vor 20 Jahren, habe ich mich mit 56k piepse Modem, bei AOL eingewählt und im AOL Chat mit anderen getextet 😋 Als Flatrate, die kurz darauf abgeschafft wurde, weil dieses DSL raus gekommen ist und die Telekom nicht wollte, dass AOL eine 56k Modem Flat anbietet 🤷 Ja ich bin auch alt und für mich ist "vor 20 Jahren" auch Mitte der 80er 😂😂😂😂
Vor 20 Jahren hätte es deswegen keinen Lockdown gegeben.
Was man nicht anders kennt, kann man wohl auch nicht vermissen oder..:D:D:D)🤔🤭🤷‍♂️ Frage mich immer, was die Leute früher ohne Fernseher und Strohm gemacht haben.:D:D🤔😅
Das Internet war damals das Tor zur Hölle 😅
Aber der Akku hällt......und hält.....und hält....
Moment mal, das 3310 hatte noch kein Internet. Erst das 3330 hatte WAP (eine Art abgespecktes Internet für Arme).
Da fehlt aber noch was - kinder versuch mit Rauchzeichen zu kommunieziern - Haus fackelt ab 🤣 (Ne kleiner spass😋)
Zuhause bleiben war nie so einfach, auch online Shoppen und gar Lebensmittel online bestellen war da noch nicht.
Katrin Schulz, hatten wir das Thema nicht gestern Abend erst 🤣
.... und der Akku wird und wird nicht leer.... 🤷😃
Und für Pornofilme das Internet zu langsam
Oh wie schön, jetzt gehts mir gleich viel besser.
so eins habe ich noch, das geht auch
Vor 20 Jahren hatte ich schon einen PC und ein 56kb Modem ....die Welt gehörte mir....nach dem Einwahlsound😅
Früher hatte man einen PC mit MSN 🤷‍♂️
Ich denke mal das wir früher vielleicht Corona schneller los geworden wären. Dadurch das es nicht so die Möglichkeiten gab über Internet wie heute hätten die Menschen sich nicht so viel gegenseitig verunsichert und hätten vielleicht viel mehr zusammen gehalten
Wäre das schön ruhig. Da würde den Hildmann zum Beispiel kein Schwein kennen.
Vor 20 Jahren hatte ich schon einen PC. Einige von euch wird das überraschen, aber man konnte damals OFFLINE Spiele spielen. Absolut kranker Scheiß.. ich will gar nicht wissen, wieviele Stunden ich damals schon in die Sims versenkt hab.
Vor 20 Jahren wäre ich noch ein Kind und wäre trotzt allen Beschränkungen mit den Kumpels draußen. 🤙
Man hätte von der Pandemie nicht mal was mitbekommen..
Bücher lesen? Aber das kennen ja heute viele nicht mehr…
Inzwischen gibt es keine Büros mehr und jeder Mensch mit gesundem Menschenverstand arbeitet im Schwimmbad oder so... 🤷🏻‍♂️ Aber dort wird man gebüsst für's Arbeiten. In manchen Ländern.
Da hätte es Corona garnicht gegeben
Aber der Akku hätte die ganze Zeit gehalten! :D
Vor 20 Jahren AOL ISDN flatrate
Vor 20 Jahren hätte es aufgrund der Umstände (kaum Digitalisierung , keine Smartphone Nutzung, so gut wie kein Internet - dadurch keine so schnelle „Newsmeldungverbreitung“, bei weitem nicht so ein technischer Fortschritt wie heute etc...) wohl kaum einen Lockdown gegeben...
🤣🤣🤣🤣🤣🤣
Buch lesen
Wie alle Seiten trotz allem den lockdown rechtfertigen und in Schutz nehmen , einfach der Hammer wie alleeeeeeee alleee zu 1000 Prozent diese Notbremse rechtfertigen ( durch die Blume). Keiner hat hier gesagt das man keine Rücksicht nehmen soll oder Abstand nicht einhalten soll. Aber selbst wenn man euch sagen würde ihr dürft eure Zimmer nicht verlassen würde alle Seiten und Sender , Portale etc es rechtfertigen weil es ja angeblich nur dafür da ist um die Pandemie zu bekämpfen ...
56k Modem Internet 😂
... Und Homeschooling unvorstellbar!
Und Videotheken wären systemrelevant!
Niemand hätte überhaupt von Corona erfahren...
Es gab ja noch Die alte PS3
Wen(n) das q/Q scho_n als K, tou_chie(e=h)rt mit einem O und U, ausgeschildert wird ... Weshalb noch(ch=-r) ei(ei=aj)n u na_ch(ch=-r) de_m Q:D ... -> sin(n)lo_s²!
Wenn es vor 20 jahren passiert wäre, hätte es auch damals keinen großartigen Flugverkehr gegeben --> 9/11 währe nie passiert --> es hätte keinen Amerikanisch/Afghanischen Krieg und evtl. auch keinen 2. Irak krieg gegeben --> Sadam Husein wäre nich hingerichtet worden --> der IS hätte sich nie gegründet --> die Flüchtlingskriese hätte so nicht stattgefunden --> der Politische Rechtsruck und die radikalisierung der Bevölkerung hatte nicht stattgefunden. Die Welt würde so anders aussehen...
Man hätte PC oder Playstation gezockt... Das einzige was nicht stattgefunden hätte, wäre die ständige Panik mache durch social war , ach ich dummerchen meinte natürlich social media
Also damals konnte man noch Fernsehen schauen und hat immer was Interessantes gefunden.. Den ganzen Schrott von heute gab es noch nicht.. Und das einzige was man meiden musste war DSDS. 😉
Bücher würden Ihre Renaissance erleben 🤔
Dafür kamen am Free-TV noch die 100.000Mark Show, Traumhochzeit, Notruf und Talkshows und die Barbara Salesch
Und vor 40 Jahren: Fernsehprogramm erst am Abend, nur Festnetz, Radio und einmal in der Woche Hitparade, die FreundInnen sieht man monatelang nicht, weil die in allen möglichen Käffern verteilt leben und nur die Schulautobusse uns zusammengeführt haben. Ein Alptraum!!!
Naja dass hätte einigen auch gut getan nichts im Internet verbreiten zu können.
Und nur zweimal Akku laden während des gesamten Lockdowns