Made My Day

Ich könnte wetten, dass es in 2 Wochen in meinem Urlaub in Griechenland nicht annähernd so voll sein wird, wie hier an den deutschen Stränden zur Urlaubszeit. Aber immer alle Urlauber über einen kamm scheren.
Paul wenn ich überlege was bei uns am Bodensee los war und ist kann ich nur müde lachen über alle die meinen über Urlauber die ins Ausland gehen zu schimpfen
Paul Herzlieb Genau. Und in den 🇫🇷 Alpen 🏞️🏕️🚴🏃 wo wir hinreisen erst recht nicht. 😅
Sehe ich genauso 👍natürlich ist es nicht schön auf Urlaub im Ausland zu verzichten, aber wenn ich in ein Risikogebiet reise dann kann ich auch den Test selber zahlen...
Devin, wenn ich bewußt in ein A gesperrtes Skigebiet fahre und aif Sicherheit verzichte und andere damit gefährde... Dann JAAAAAA...
Isso
All diejenigen, die hier dem Post zustimmen, sind wahrscheinlich die, die an den deutschen Badeseen Decke an Decke liegen und dir an der Kasse am Arsch kleben, weil sie von Mindestabstand scheinbar noch nie etwas gehört haben. Sorry, aber was hier in den Urlaubsgebieten teilweise abgeht ist 1000x schlimmer, als die ausländischen Strände.
René Bender Ja genau, ich habe keine Ahnung, weil ich nicht kürzlich im Urlaub und auch nicht an deutschen Seen war. ;)
Anzeige ist raus!
Nö, dieses Jahr ging es weder baden, noch in den Urlaub. Im Geschäft halte ich immer Abstand und irgendein Idiot drängelt sich dann immer rein, weil er die Lücke als frei bezeichnet. Sry, aber keiner zwingt dich in den Urlaub zu fahren.
Also ich muss ganz ehrlich sagen wenn ich Fotos und Videos von Bekannten aus dem Urlaub sehe werden die Hygiene und Abstandsregeln in manchen Ländern tausend mal besser umgesetzt als in Deutschland. Hier kleben sie alle aneinander. Im See wird mit fremden gekuschelt weil was ist abstand usw. In der Stadt rennen sie dir in die Arme und und und. Da versteh ich nicht wie auf Urlauber geschimpft werden kann. 😄 Ich glaub ich hol mir als nicht Urlauber in Kuschel Deutschland genau so schnell Corona wie ein Urlauber in Italien, Kroatien oder sonst wo.
Nadine Pannek hab ich noch nichts von gesehen 🤷🏻‍♂️🤷🏻‍♂️ wohne dann wohl nicht in Deutschland auch wenn ich mitten drinne wohne... Keine idioten ohne Maske (vlleicht mal ne ältere Person die es vergisst anzuziehen das wars) Abstand wird eingehalten und auch sonnst wird sich an alle Regeln gehalten. Da bekomme ich eher mit wie im Ausland keine Maske von Restaurant Personal getragen wird, oder wie krass überfüllt Partys oder so sind.... Nicht gleich alles über einen kamm ziehen sondern einfach mal das ganze Bild betrachten
Interessante Argumentation. Erzähl das mal der 5 köpfigen Familie die 3 Jahre auf einen Pauschalurlaub hinspart.
Und als ob es nächstes Jahr besser wird. Die scheiße haben wir jetzt erstmal an der backe. Ich persönlich hatte keine Bock wegzufahren aber ich verurteile die Menschen nicht die es tun. Manchmal muss man einfach raus oder wie timo gesagt hat, es war schon gebucht.
Tun wir das nicht in anderen Bereichen auch?
Mit dem Unterschied, dass der Urlaub was tolles ist und so ein Test nicht. Da werden die Leute ganz schnell geizig und werden den nicht bezahlen.... Man müsste den gleichzeitig als Pflicht setzten, dass man ohne nicht zurückreisen kann
Also ich persönlich halte so einige die hier auf den Corona Masken Tripp sind für die 2te Nation die auch Juden vergast hätte 🤣 so wie früher die Jugend folgte was einer sagte, folgt ihr heute schon wieder. Und dann immer über die deutsche Geschichte heulen. Wahnsinn ist, immer wieder das gleiche zu tun und auf andere Ergebnisse zu hoffen- 🇩🇪
Du wirst dich noch wundern was alles zur Pflicht wird. Meine nadel kannst du gerne haben 💉
Ostrich Jenny, geht's noch? Was ein widerwärtiger Vergleich. Sie sollten sich schämen.
Oder eben 2 Wochen Quarantäne! Die Wahl hat ja jeder!
Na klar, jeder kann sich das leisten der in Urlaub fährt. Wenn ich sowas schon höre. Viele sparen sich den Urlaub über Jahre an, weil sie sich eben nicht mal eben den Urlaub leisten können und dann ist nichts über. Soweit denkt der Großteil aber nicht oder will es warscheinlich nicht, weil sie dann niemand hätten, um mit den Finger auf andere zu zeigen.
Wenn man letztes Jahr gebucht hat und es keine Reisewarnung gibt, wer storniert denn dann seine Reise noch bei den Stornokosten:D:D:D 🤦‍♂️ Bitte einfach mal weiter denken...und nicht nur von gestern bis morgen. Sondern mal von 1 Jahr zurück und 1 Jahr im voraus...
Thomas Eggert und wenn man ohne Reisewarnung storniert zahlt man auch Storno Kosten....für alle die hier die Schuld den Urlaubern in die Schuhe schieben wollen weil die Regierung es sich mal eben sooo einfach macht!
Thomas Eggert bei mir der Fall, im Dezember gebucht. Und wenn kein Einreiseverbot und auch so geringe Fallzahlen sind wie für Griechenland, dann arschlecken!! dann wird auch gereist ! Nach 5 Jahren mal wieder Auslandsurlaub lass ich mir da sicher nicht durch so n Mist verdauen
Außerdem würde am Anfang von Corona eine Reisewarnung für 191 Länder ausgesprochen... Es gibt 193 andere Länder neben Deutschland, also ich bitte euch....
Wer sich einen Urlaub leisten kann, arbeitet in der Regel auch. Wer arbeitet, zahlt in der Regel auch Beiträge. Wer Beiträge zahlt, ist ein Leistungsträger des Systems. Warum sollte man demjenigen also die Zahlung verweigern, während andere ganz selbstverständlich immer die Hände aufhalten
Benjamin Sven Gøtz Reiserücktrittversicherung? Es kann immer mal was passieren, was nicht geplant war. Abgesehen von einer Pandemie. Unfall, Trauerfall oder was auch immer
Wenn man sich mal überlegt wieviel Krankenkassenbeiträge einem abgezogen werden, dann wird wohl noch so ein lächerlicher Test drin sein. Wahrscheinlich bezahlen die meisten Kommentatoren gar keine Krankenkassenbeiträge. ;)
Kathrin Bode machen sie was sie wollen aber unterlassen sie diese unsinnigen Kommentare.
Marc El hast du meinen Kommentar richtig verstanden? Ich glaube nicht! Ich habe gesagt, dass man das abschließt, weil immer was passieren KANN. Keine Sorge, ich kenne mich mit der Materie aus 💋 Hat ja auch bei anderen funktioniert ✌
Hoffentlich werden aufgrund dieser Kosten die Beiträge nicht angepasst. Glauben Sie ernsthaft, dass das nicht passieren wird?
Absoluter Schwachsinn. Wer denn Test für Urlaubsrückkehrer Anordnet kann den Bezahlen.
Was das damit Zutun hat? Wenn Menschen sich bewusst einer Gefahr aussetzen und es einfach ignorieren, kann da der Staat nix für. Warum sollte dann der Staat die Blödheit solcher Menschen finanzieren?
Der Staat sollte auch begehungen auf Brücken verbieten, man könnte von einer springen
Ne 5 Köpfige Familie die das ganze Jahr gespart hat die können sich sowas dann nicht mehr leisten. 💁🏻‍♂️
Achso und Arbeitnehmer die sich testen lassen müssen bei Verdacht zahlen den Mist schön selber! Bullshit.
Absolut richtig! Dem ist nichts hinzuzufügen
Dann müsste der gute Mann aber auch die Stornogebühren übernehmen, für Urlaube die bereits vor Corona gebucht wurden und nicht kostenfrei storniert werden können. Weil nicht jeder kann es sich leisten, tausende € einfach zu verschenken nur weil keine Reisewarnung oä besteht. Was ein dummes Bild....
Man kann auch die AGB's des Reiseveranstalters lesen, anstatt alles immer auf andere zu schieben.
Krass wie viele BILD Leser es offensichtlich immer noch gibt 🤷🏻‍♂️
Nur das die Denkweise falsch ist wenn jemand Geld für den Urlaub hat das für den Urlaub benutzt dann ist das weg . Desweiteren warum sollte jemand für einen Test zahlen von dem andere wollen das er ihn macht
Jaaaa, weil man bei Urlaub in Deutschland natürlich kein Risiko eingeht 🤣🤣🤣
Nur das der Helm festgelegter Standart ist wenn es schon immer so wäre das man sich vor oder nach Urlauben auf krankheiten testen muss okay aber das ist hier nicht der fall. Zumal man sagen muss das es jedem selber überlassen sein sollte ob er einen helm trägt
Wer einen test fordert sollte auch selbst dafür aufkommen. Er bezahlt ja auch nicht den urlaub der anderen nur weil sie fliegen wollen. Am allerbesten grenzen schließen und fertig
Mir hat auch keiner den Führerschein damals bezahlt, nur weil der deutsche Staat eine Fahrerlaubnis verlangt 🤷‍♀️
Ach so . Da soll man dann die grenzen schliessen . Bei illegaler zuwanderung und asylmissbrauch spielt.das keine rolle ....
Genau und am besten ne Mauer errichten. Ganz hoch 🙄 Außerdem: wer keine Flüchtlinge wegen Corona aufnehmen will, sollte auch keine abschieben dürfen...oder kann Corona nur rein und nicht raus? 🧐
Falsch.Wer in den Urlaub fliegen kann, geht arbeiten, zahlt ergo sämtliche Abgaben aus seiner Tasche,von dem der ganze Mist finanziert wird.Warum dann doppelt zur Kasse bitten:D:D:D
Kann ich nur begrüßen, jeder der in einem Land / Risikogebiet Urlaub macht sollte für die Kosten selber Aufkommen .Ich hab kein Verständnis für so ein Egoistisches Verhalten wir möchten auch so gerne nach Ägypten fliegen es geht aber nicht.Also zahlt mal schön die Kosten für den Test ...
Und wenn ich solche kleingeistigen Kommentare lese,es gibt Neider die sich keinen Urlaub leisten können,frag ich mich wo habt ihr euer Hirn gelassen. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun ....
Genau es ist besser im Land zu bleiben und sich am See mit 5 cm Abstand zu stapeln oder im Entenmarsch zu wandern, weil alles überfüllt ist. Was ein Schwachsinn. 🙄 An die Urlauber, geniesst die Leere am Strand.
Nadine Gyarmati Meinst du die Zahlen, bei denen jetzt wesentlich mehr Tests als vorher durchgeführt werden 🤔🤔🤔 Laut Statistik fast 300tausend mehr Tests. Ach Schreck und die Zahlen steigen 🙄🙄welch ein Wunder
Dann müssen bitte auch alle ihre Arzt kosten selber zahlen. Weil wer selbstverschuldet krank wird, bekommt das ja auch aus den gemeinsamen gezahlten Krankenkassen Beiträgen bezahlt.
Dann muss jeder, der in Deutschland einen Badesee etc besucht hat, oder in einem Restaurant gegessen hat, aber bitte auch einen selbstfinanzierten Test machen. Ich glaube kaum, dass man es darauf anlegt, krank zu werden, wenn man mit dem Auto irgendwohin in den Urlaub fährt
Was für ein Schwachsinn,
Hier legt es auch keiner drauf an krank zu werden xD oder glaubst du die fahren alle in den Urlaub um sich mit Corona anzustecken?
Dann müssten die Leute wahrscheinlich dazu gezwungen sein, auch nen Test zu machen. Gratis ist er nur, weil die Mehrheit ihn sonst wahrscheinlich gar nicht machen würde.
Dafür kostet er dort auch nur bis zu 30 Euro. 😉
@Saban Özkan jup, wenn du aber privat versichert bist kannst du die Quittung anfordern, zahlst ja nicht umsonst
Klingt nach meiner Mutter damals , "wer feiern kann, kann, kann auch arbeiten gehen!"
Ich hab gekontert und wenn was passiert weil ich noch besoffen bin was dann? Meist kam dann nichts mehr haha
Eine gute Idee! Dafür sollte das Gesundheitspersonal regelmäßig getestet werden!!!!
Bei uns ist es so, dass wir (Gesundheit und Krankenpflege) vom Gesundheitsamt über die Arbeit erfahren haben, dass wir den Test selber zahlen müssen... Ach hab ja ganz vergessen, unsere Arbeit ist ja wie Urlaub
Find ich ganz okay, aber ich würde es für die Länder eingrenzen, wo Reisewarnungen sind. Wenn die Leute dann trotzdem dorthin fahren, sind sie selbst schuld und müssen dann damit rechnen, dass sie sich testen lassen müssen.
Beste Entscheidung, dieses Jahr einen Pool gebaut zu haben. :D In den Strandurlaub geht es erst wieder, wenn das Thema Corona durch ist. Hätte schon gar keinen Bock im Urlaub mit Maske rumzurennen oder mich beim Essen irgendwie an irgendwelche Einschränkungen zu halten. Das ist dann kein Urlaub.
Hab nicht gelesen, was du geschrieben hast. Like nur wegen deinem Profilbild
der Neid ist groß von all denen die sich keinen Urlaub leisten können 😂
Luk De Jong Ach so - Sie sind sind eines dieser gefürchteten Wach-Schafe. Da verschwende ich dann wirklich keine weitere Facebook-Energie an Sie.
Tja, es gibt genug, die fliegen müssen, sonst ist Urlaub und Geld weg
Man kann auch seinen Urlaub im Ausland mit Hirn verbringen, genauso wie ohne Hirn zuhause bleiben.Jetzt soll mir doch keiner erzählen das ich aus den Bergen in Südtirol als Virenschleuder zurück komme und die Seuche über den Reschenpass bringe, und ja wenn sie wollen sollen sie mir Stab in Hals drücken wenn sie meinen es hilft.
Gelaber, man kann auch einfach mal ein Jahr nicht ins Ausland fliegen
Alke von Kruszynski genau. anstatt die Energie bei Facebook zu verschwenden können sie ja zur Grenze fahren und die Urlaubs Rückkehrer auf Corona testen 😂 umsonst versteht sich
Unmensch!
Urlaub wär drin, selbst wenn, hätte ich nach Ansteckung in nem Krisengebiet keine Lust 2 Wochen gezwungenermaßen unbezahlten Urlaub zu machen. Luk De Jong
Der WHO Chef kann seine Forderung gerne auf ein Zettel schreiben 7 Mal falten und es dahin schieben wo die Sonne nicht scheint. Ich selbst bin nicht in Urlaub gefahren oder geflogen aber derjenige der gegangen ist sollte für so eine Übertreibung und Panikmache nicht noch mehr bluten!
Wenn der test nicht so fehlerhaft wäre gerne ... aber wer kauft schon gerne c Produkte :D!🙈
Mit diesem Quatsch-Post hat mich die Seite nun endgültig verloren. 😂🤦‍♀️
Wer raucht, kann auch seine Chemo gg Lungenkrebs bezahlen.... Fände ich fair
Die dümmste Aussage, die ich heute gelesen habe 🙄
Ähm...wie sieht's denn bei den Urlaubsrückkehrern von Nord und Ostsee so aus:D:D Wo oder wann machen die denn nen Test:D:D 🤔🤔🤔
Mel Ani , als ob es den Virus nur im Ausland gibt. Der ist allgegenwärtig, auch in Deutschland.
Wer in den Urlaub fährt lebt sein Leben und braucht keinen schwachsinnigen Test! Alle anderen, schließt euch doch einfach die nächsten Jahre in den Keller ein!
Immer schön weiter die Menschen gegeneinander aufhetzen 😅
@Tina Seckert blödes geschwetz! Glaubt doch nicht jeden mist was ihr hört und liest
@Björn Mestermann ich verstehe dich, nur weist du warum ich nicht dran glaube? Mein verwandter ist nämlich arzt, du darfst (für dich) 3x raten wie viele von 100 Patienten infiziert sind und zudem ob es tödlich ist oder sonst was. Geredet wird wie viele infizierte es angeblich gibt, die ärzte aber nichts davon wissen.. und ich rede u.a auch von privaten kh. Die länder die als risikogebiet behaupten werden, glaubst du das weil das ein sender sagt? Warum glaubst du das diese sender tatsächlich nicht lügen? Politiker sollen auch an ihre Bürger denken, machen sie auch nicht. Wer sagt das ich mich nicht nach der Einreise hier angesteckt habe? Glaub mir.. die länder bzw ein land, das hier genauso von den "wahren" als Risikogebiet und gefährlich etc bezeichnet wurde, hat weniger infizierte, zudem vorbildlicher unterwegs wie hier in Deutschland. Lasst euch einfach nicht verblenden und glaubt nicht alles.
Xyz wenn du mich schon in einem kommentar erwähnst, dann brauchst du mich auch nicht blockieren damit ich es nicht lesen soll;) Einfach nur verblödet 🤦🏽‍♀️
Ich weiß nicht was ich davon halten soll. Wo geht's dann weiter? Müssen Raucher ihre Krebstherapie dann auch selbst zahlen? Hört sich für mich nach schlechtem Populismus an
Schon mal darüber nachgedacht das es Leute gibt die im Urlaub sind , und mitten im Urlaub wird es zum Risikogebiet erklärt!!! Und dann sollen die Leute es selber zahlen :D
Sascha Grimm ne die meisten wollen nicht wahr haben, dass das die größte Lügenshow aller Zeiten ist!
Macht ja Sinn . Der Raucher zahlt seine Chemotherapie selber . Der Urlauber seinen Corona Test selber . Der Sportler der sich was bricht zahlt seine Behandlung auch selber . Wieso muss meine Krankenkasse für einen Bergsteiger bezahlen der stürzt und dann erstmal mit nem Hubschrauber gerettet werden muss und danach im Rollstuhl landet :D Die meisten Leute hier haben echt nichts im Hirn . Beschäftigen sich damit wer den Corona Test von irgendwelchen fremden Leuten bezahlt . Habt ihr nichts besseres zu erledigen :D Die ganzen anderen Probleme in Deutschland sind egal . Aber man beschäftigt sich seid Wochen drum wer diese Tests bezahlt . Wenn ich mal ausrechne was ich alles schon an die Krankenkassen bezahlt habe ohne dass ich mal krank war oder sonst was . Dann dürfte ich mich die nächsten 3 Jahre jeden Tag kostenlos testen lassen
Was ist denn bitte mit denen die sich den Urlaub hart angespart haben, vor einem Jahr gebucht haben, und nicht kostenlos stornieren können?!
Das flieg ich lieber ins leere Griechenland als hier an die volle Ost und nordsee. Anstecken kannst dich überall. Wer sich nur ein bisschen an die hygienregeln hält, steckt sich auch nicht so schnell an. Egal wo
Blödsinn... wer es fordert, kann auch zahlen... Unser Urlaub war schon vor dem Scheiss gebucht und mehr als nötig...
Es gibt Leute die sparen jahrelang ihren Urlaub und buchen ihn endlich. Und dann kam corona. Was ist wenn sie sich den test nicht leisten können? Erst nachdenken und dann kommentieren. Ich denke da an eine 4 köpfige Familie da sind wir bei 400 Euro. Wer hat das schon auf der kante? So nebenbei?
Nady Nadeschda Trev Wir wollten auch nach Zypern aber 4 Tage vorher wurde alles storniert, Fluggesellschaft ging pleite. Also musste ich innerhalb von ein paar Stunden einen neuen Urlaub buchen. Waren dann in Österreich. War auch schön. Wir können leider in den nächsten Jahren nicht in den Urlaub fliegen und deswegen mussten wir dieses Jahr einfach nochmal meinen Sohn glücklich machen. 😁 Hab gesehen das Mädel ist erst 19, da kann nicht viel kommen.
Maria Donat so sieht es aus. Wir haben auch vor der ganzen Corona Welle gebucht. Da war noch nichts bekannt. Grade Leute die nicht so viel Geld haben nutzen ja dann Frühbucherpreise... Aber manche können halt echt nur bis 3 denken und dann wirds schwierig.
Nata Scha Naja im Normalfall bucht man den Urlaub auch Anfang des Jahres oder im Vorjahr und da gab es noch kein corona in de. Ich sag ja mal weiter als nur bis 3 denken. Man merkt das du dich dieses Jahr einfach damit nicht auseinander setzen musstest. Wenn man Anfang des Jahres storniert hätte dann hätte man genauso Geld verloren. Bitte erst schlau machen bevor man wahrlos kommentiert.
Mal davon abgesehen das einige meiner Bekannten in Urlaub geflogen sind und dort die Strände so leer waren und viel mehr auf Hygiene geachtet wurde als hier in Deutschland. Man braucht sich nur die Strände und parks mal anschauen in Deutschland. Aber klar ist ja immer einfacher auf Urlauber zu schicken. Und Leute die so manipuliert sind glauben es auch noch. 🤦🏻‍♀️🤦🏻‍♀️🤦🏻‍♀️
Ich verstehs eh nicht. ...warum kann man nicht wenigstens dieses Jahr mal auf Urlaubsreisen ins Ausland verzichten :D
Als ob es hier besser ist
Würde zu gerne wissen wie viele von den Leuten hier die "Ja richtig so" schreien, sich später drüber aufregen wenn sie in den Urlaub fahren und den Test selber bezahlen sollen. 🤣🤣🤣
wer redet denn von Risikogebieten?
Wie war das 2015, es ist nicht möglich die Grenzen in der EU zu schließen und 2020 ist es dann möglich. 🤣🤣🤣
Vor dem Urlaub muss man sich testen lassen, warum dann nicht auch danach? Ist doch mehr als logisch. Kann doch niemand wissen ob sich im Urlaub was eingefangen hat oder nicht und in dem Urlaub GEZWUNGEN wurde auch niemand.
Die Pandemie haben wir seit über 5 Monaten! Wer es nicht schafft seinen Urlaub zu stornieren, sollte ruhig nochmal 1000€ draufzahlen. So ignorante und egoistische Menschen haben es nicht anders verdient.
Was für ein scheiß spruch😂 wer harzt, dem bezahlen wir die Wohnung, das essen ....den covid test.
Einer blöden Aussage folgt eine blöde Aussage...🙃
Dummer Mann. Wenn der Urlaub vor Corona gebucht wurde und be - bzw angezahlt wurde und durch diese schwammigen Aussagen keine Rückerstattung seitens der Anbieter geleistet werden muss, würde ich auch fahren. Habe hart für das Geld gearbeitet und gespart. Dann braucht sich auch keiner wundern wenn Reiserückkehrer keinen Test machen. Ende der Ansage !
Corona ist eine Lüge.... gibts hier noch Menschen, die selbstständig denken können....
Gilt das dann auch für Schutzsuchende, die Urlaub in dem Land machen, aus dem sie flüchten mussten? 😆 Frage für einen Freund...
Sehe ich genauso... Wer in Risikogebiete fährt sollte auch dafür zahlen.. Haben wohl genug in der Kasse.
Dann zahl ich halt die 59 Euro. Wenn ich 5000 für einen Urlaub bezahlen kann jucken mich die 59 Euro auch nicht mehr 😅. Nur ich würde es klasse finden wenn dann Raucher auch höhere Krankenkassenbeiträge zahlen, weil wer Rauchen kann und sich Zigaretten kaufen kann der kann auch die Kosten dafür tragen ;)
Und alle die in einen Aktivurlaub machen, dann bei dieser Aktivität verunglücken zahlen die Arztkosten/Folgekosten dann auch selber? 🙄
Bärbel Scholz sie sehen auch nach so einem Aktivurlauber aus....🤣😂😅 Vor allem wer verunglückt... hat bestimmt keine Rechnungssorgen mehr...
Correct...warum soll die Allgemeinheit dafür zahlen?
Sollten vielleicht einfach mal das machen was sie die ganze zeit sagen. Ich bin in den Urlaub geflogen, da waren null Kontrollen wie bsp. Temperatur messen, sowie die Zettel die man ausfüllen muss.
Wird diese Seite eigentlich vom Spahnferkel selbst betreut?
Bin ich ganz seiner Meinung! 👍
Da wäre ich auch für das sie den Test selber zahlen
Schon krass wie sich alle wieder darüber aufregen,was hier in Deutschland zwecks Corona so beschlossen wird 🙈 anscheinend hättet ihr es lieber wie in den USA,Spanien oder England 🙃
Die WHO sollte die corona tests bezahlen. Meine Argumentation : Wer corona Pandemie auslöst und die Menschen in Panik versetzt, muss auch die Tests bezahlen.
Man kann sich ja auch nur im Urlaub anstecken 😅 auf der Arbeit passiert das komischerweise kaum 🤔
Ich gehe arbeiten und bin krankenversichert. Dafür zahle ich Beiträge. Seit 37 Jahren. Somit steht für mich fest, wer einen eventuellen Test bezahlt. Ich ganz sicher nicht
😅 wartet nur ab...bis euch die Scheuklappen abbrechen!
Im Grunde hat er Recht. ABER! Dann auch bitte alle selbst bezahlen, die noch nie in das Gesundheitssystem einbezahlt haben, wer Risikosportarten betreibt ect. Was bei der Aussage auch immer vergessen wird. Selbst der Urlauber, der jeden Monat brav seine Beiträge abgezogen bekommt, in den letzten 5 Jahren vllt nur einmal kurz bein Arzt war, hat diesen Test schon mehrfach bezahlt. Und selbst wenn der Urlauber den Test selbst bezahlen muss, wird es Ihn nicht davon abhalten in den Urlaub zu gehen!
Ich zahle den Test selber. Jeden Monat. Und auch von allen anderen Menschen, die vielleicht nicht im Urlaub sind. Von meinem Bruttogehalt. Danke.
Was wird als nächstes gefordert? Wer rauchen, trinken, essen kann, kann auch die ärztliche Behandlungen aus der eigenen Tasche leisten? 😁
Dieses Hetzen gegen (Auslands-) Urlauber finde ich grad ganz widerlich. Ich war vor einem Monat in Italien. Dort halten sich die Menschen viel selbstverständlicher an die Regeln als hier. Hier gibt es so viele Menschen, die die Regeln komplett ignorieren, so dass ich eher befürchte, mich hier anzustecken, als in Italien.
dazu sollte erst mal gewährleistet sein das der Test 100% sicher und genau ist oder kauft sich der Chef der WHO auch ein kaputtes Auto?
Politiker haften dann auch selbst für ihren Mist den sie verzapfen?
Jeder der während Corona in den Urlaub fliegt soll seinen Test selber bezahlen. Warum soll ich dafür mitbezahlen? Ich habe dieses Jahr meinen Urlaub auch storniert.
Ich würde sagen wer absichtlich in ein risikogebiet fährt zum Urlaub machen der sollte den test auch selber zahlen
Hauptsache hier in Deutschland ins überfüllte Schwimmbad gehen und sich die zwei Toiletten mit den anderen Badegästen teilen. Genau mein Humor.
Hier soll nur Stimmung und eine weitere Spaltung eines Volkes vorgenommen werden. Nur wo soziale Spannungen sind kann man das Volk leichter manipulieren😡😡
Man merkt diesen hasswunsch der leute die hier auf ihrer schwülen terrasse sitzen weil sie angst vor corona im ausland haben.... Lasst die leute doch machen was sie wollen... Ob urlaub oder kellersitzen, es geht keinen was an. Und dieses "ich hoffe die zahlen jeden test selbst" was soll das?
Und was ist mit denen die monatelang für solch einen Urlaub gespart haben? Und den vielleicht schon letztes Jahr gebucht haben? Da sitzt das Geld nicht so locker. Und nach der Theorie müssen auch alle ihren Krankenhaus Aufenthalt selbst bezahlen die sich im Ski Urlaub das Bein brechen. Können die sich das dann auch leisten? Ich sehe da eher den Staat in der Verantwortung. 🤔
Jeder Mensch müsste Schadensersatz bekommen, grade die die nicht selbst vollständig denken können, also ein ganzer Haufen hier, für die psychischen Schäden die man während dieses rattenexperiments erlitten hat. Hier gibts ja schwinden sogar Exemplare die immer noch denken es hat alles sein Sinn und Ordnung. Diebzeit des Verständnisses für eure scheiß Angst ist vorbei!!!!!! Reist euch gefälligst zusammen und beendet diese Scheiße. Ich werde in Urlaub fahren und will das ganze als reha bezahlt bekommen. 😂😂😂So ähnlich wird es zumindest bei mir laufen. Ihr werdet gegen euren Willen in arsch gefi**** und sagt auch noch danke und verliebt euch anschließend in eure Retter.. euch ist nicht mehr zu helfen. Hab da auch keine Lust mehr auf freundliche verdtändvolle Worte. Reißt euch zusammen und zieht endlich die hose wieder hoch !!!!!!
Da ich nun mehrfach gesehen habe, wie in Deutschland mit diesen Testergenissen umgegangen wird, kann man sich den ganzen Aufwand gleich sparen- lächerlich sowas!
Wir haben Familie im "Risikoland" soll man jetzt drauf verzichten seine Familie zu sehen? Ich glaube nicht 🙄 gibt immer 2 Seiten der Medaille..... Und überhaupt ist es natürlich viel gesünder sich an die vollen Strände von Nord oder Ostsee zu setzen sehr cool 👍🙄
Wer Branchen das Arbeiten untersagt, der kann den Ausfall ja aus der eigenen Tasche bezahlen.....
Falsch, Test werden von der Regierung gefordert, also nix selbst. Ich würd außerdem für nix bezahlen, was nicht validiert und nicht ausgereift ist und weiß Gott was anzeigt.
Die Kommentare zeigen erst die wahre Dummheit der Menschen auf. Wir werden noch sehr lange von der Politik weiter verarscht werden.
Seit wann macht Made my day eigentlich hauptsächlich billigen Populismus? ....das war schon mal anders. Sehen wir es doch mal so .... Test selbst zahlen: ok! ....wenn dafür im Gegenzug alle anfallenden Stornogebühren für einen Abbruch des oft schon im vergangenen Jahr gebuchten Urlaubs übernommen werden. Die arroganten Großkotze die auf immer neue Superideen kommen um die kleinen Leute die Suppe alleine auslöffeln zu lassen sind doch fast immer genau die, die es nicht nötig haben zu sparen, weil sie vom Geld der Steuerzahler ja "gut und gerne leben"....
Und alle die sich an den deutschen Seen eng aneinander kuscheln dann bitte auch 😉
Hat Deutschland eigentlich auch schon vor ihren eigenen Bundesländer gewarnt? Da gibt's ja auch unterschiedliche hohe Zahlen
Richtig sehe ich genauso warum soll die Allgemeinheit dafür aufkommen die/der Urlauber hat es schließlich selbst beschlossen wegzufahren 😷
Falschmeldung. Nur wer bewusst in ein Risikogebiet fährt soll den Test selbst bezahlen. Und das ist genau richtig so. Wie blöde muß man sein?
Okay - " Vernünftige " Menschen verzichten zumindest auf Reisen in Risikogebiete. Wer trotzdem - ohne nennenswerten Grund - reist sollte den Test aus eigener Tasche bezahlen.
Gott sei Dank zahlt die USA der WHO nichts mehr wofür auch sollten andere nachziehen
Im ersten Moment war ich auch euphorisch und wollte zustimmen. Aber ich glaube, dass da dann zu viel geschummelt würde. Wenn der Test gezahlt wird, dann gehen mehr Leute hin. 🤷🏼‍♀️
Meinetwegen können die Urlauber gern kostenlos getestet werden. Aaaber: warum müssen Senioren die ins Pflegeheim gehen (müssen ) den Test der da verlangt wird bezahlen:D:D:D:D:D Das ist total ungerecht!
So siehts aus! Aber jemand der Symptome hat, student ist, aufgrund der Situation keinen nebenjob mehr hat, soll für 160€ den test selbst zahlen.... verkehrte Welt....
Bin mal gespannt was die ganzen Leute, die sagen "man kann dieses Jahr mal auf Urlaub verzichten" nächstes Jahr machen. Corona ist nächstes Jahr auch noch da und bis die Mehrheit geimpft ist, wird es bis mindestens Ende 2021 dauern. Verschiebt ihr euren Urlaub dann nochmal oder verzichtet ihr noch ein Jahr? 🤫
Das ist alles Schmarn. Bei einem Risikogebiet gehört ein Reiseverbot her. Die Tests sind fürn Arsch. Keiner weiß, ob der Test eventuell auch bei anderen Sachen anschlägt. Dann müssten alle Gruppenkuschler die in Deutschland Urlaub machen ebenfalls einen Test machen. Erstmal sollten die Ärzte und das Personal regelmäßig getestet werden. Es macht keinen Sinn wenn ein infizierter andere gesund pflegen soll.
Genau mein Gedanke, schon einige Zeit. Müsste am besten schon über den Reisepreis/ Flughafengebühren mit abgerechnet werden. Warum soll der Steuerzahler dafür aufkommen wenn manche Party auf Mallorca machen müssen?
🤦 Dann bitte aber auch für alle Regeln, dass man Geld zurück bekommt, wenn man storniert. Viele bedenken hier nicht, dass man den Urlaub oft schon ein Jahr früher gebucht hat und für Gebiete ohne Reisewarnung gibt es keine Erstattung.
Bitte noch die Maskenverweigerer unbedingt die vollen Kosten ner Behandlung im Falle ner Erkrankung von Covid19 zahlen lassen 😁
Hat eigentlich jemand eine Vorstellung, was der Test kostet? Ich lese immer nur von Kosten. Im Internet finde ich Angaben von 45 - 190 Euro. Was käme da denn wirklich auf die Leute zu?
Wer in den Urlaub fährt, muss damit rechnen, sich evtl anzustecken. Da die Reisewarnung da ist, und der Deutsche nicht mal auf den Urlaub verzichten möchte, soll er selbst zahlen. Finde ich absolut richtig. Sie gefährden alle, nicht nur sich selbst.
Ist teilweise nur richtig, denn wer sich bereits im Urlaub befindet, kann nichts dafür, wenn das Land plötzlich zum Risikogebiet ernannt wird. Hier sollte man tatsächlich individuell abwägen. Außerdem kann man sich überall anstecken, sogar hier beim Einkaufen. Man muss sich lediglich an die Regeln halten!
Habt ihr schon mal an all die Leute gedacht die im Ausland leben und nach Monaten mit Corona ihre Familien wiedersehen wollen? Wäre der Test nicht bezahlt worden hätte ich sie wieder nicht besuchen können. In anderen Ländern sieht die Wirtschaftliche Lage nicht so gut aus. Es sind nicht nur reiche Urlauber die Reisen. Ich bin jedenfalls heilfroh, dass Deutschland immer noch ein Solidarisches Krankensysteme hat! :)
Wer die Grenzen öffnet und Urlaub im Ausland zu lässt, muss auch für Sicherheit sorgen können. Wenn meine Krankenkasse die Kosten einer Behandlung eines Lungenkrebspatienten übernimmt der 40 Jahre geraucht hat, dann beschwere ich mich doch auch nicht. Er hätte auch nicht rauchen müssen.
seit jahrzehnten gibt es auch für diverse länder vorgeschrieben impfungen (malaria, hepatitis, etc etc) die immer schon selbst zu bezahlen waren .... und jetzt regen sich alle plötzlich auf :D ich verstehe die naivität mancher menschen echt nur noch sehr, sehr schwer 😳
Sollte man doch etwas differenzierter sehen! Vielen sparen Monate für einen Urlaub und bei den damaligen Stornobedingungen, wäre es totaler Schwachsinn. Nach einer gewissen Zeit, sprich ab vllt 2021 kann man da gerne mal drüber reden.
Keine Ahnung bin schon 6 Wochen im Urlaub, hab an keiner Grenze bis jetzt testen müssen noch wurde ich gefragt von wo ich her komme oder wo hin ich fahre, Glaub das nur in Deutschland die Medien mehr Panik machen als dir Politiker !
👍🏼👍🏼 Genau so sehe ich das auch! Warum sollen diejenigen, welche zu Hause bleiben um nicht unnötig Sich selbst und Andere zu gefährden, dafür zahlen und gerade stehen, für die, welche unbedingt in Urlaub müssen und denen die Gesundheit der restlichen Menschen scheissegal ist!
Ich lach mich gerade schlapp.Diese Doppelmoral. Also, es gibt 2 Fraktionen, die, welche in den Urlaub fahren und die, welche einfach mal mit dem Axxx zuhause bleiben... Folglich frage ich mich, wenn die einen Weg sind und die anderen auf der Couch,wo kamen die Massen her an sämtlichen Stränden und Seen in ganz Deutschland:D:D:D
Dann können Raucher ihre Behandlung ja auch selbst bezahlen, schließlich können sie sich ja auch den Tabak leisten 🙈
Damit macht man es sich viel zu leicht. Warum sollte die alleinerziehende Mutter mit zwei Kindern, die sich die eine Woche Urlaub mühsam abgespart hat, genauso viel zahlen, wie die Unternehmerfamilie, die dreimal im Jahr mit allen Kindern nach Dubai fliegt? Das ist unsolidarisch und zerstört den Kitt, der die Gesellschaft zusammenhält.
Quatsch, nur weil wir vernünftig genug sind, nicht zu verreisen, wollen wir nicht für den Leichtsinn anderer bezahlen. Man sieht doch jetzt, wie sich Corona wieder verbreitet. Dann haben wir wieder den Mist da, wenn wir wieder unter strengeren Maßnahmen zu leiden haben. Einfach mal das Hirn benützen!
Ihr glaubt auch echt alles. Wie verblendet und verblödet die Menschheit ist. Ich sage nur schweinegrippe. Da wurde genau die selbe scheiße versucht aber damals war die Propaganda einfach nicht groß genug. Diesmal hat es geklappt. Ihr könnt euch alle auf die Schulter klopfen für diese Glanzleistung.
Ja , wir wurden in der Türkei schön abgezockt. 80 eu für 2 Ps. Inkl .Transfer zum KH. Hinzu ein verlorener Urlaubstag. Danke Deutschland Die Logik dahinter habe ich nicht verdtanden🤷‍♀️ nach dem Test dürften wir 2 Tage schwimmen etc. Hauptsache wir haben vor 3 Tagen ein Test gemacht🙈
Vergesst nicht die vielen Menschen, die preiswerten Urlaub bei der Familie machen z.B. in Kroatien, im Kosovo oder in der Türkei . Für sie könnte ein Test eine deutliche Belastung darstellen. Und für das Bedürfnis, einmal im Jahe die Familie zu treffen, kann man doch Verständnis aufbringen, oder :D
Ist klar, dass die Reiserückkehrer die bösen sind. Die werden ja auch alle getestet. Aber was ist mit den Leuten, die sich sn unseren Stränden und seen aufhalten und wo niemand Abstand hält:D:D Wenn man da mehr Testen würde, müsste msn wahrscheinlich alle Strände schließen🙄🙄
Jap, allerdings sollte man hier die Risikoländer auch richtig einstufen ^^.
Wer in den Urlaub in ein Risikogeboet fährt, muss auch den Test selbst bezahlen...ganz einfach...
Was würde denn so ein nicht ganz sicherer Faketest denn kosten? 🤭
Billy kann sich diese Tests ja auch problemlos leisten...
Wenn man danach geht ist überall Risikogebiet! Weil es überall neuinfektionen gibt. Mann kann natürlich die Weltwirtschaft noch weiter an die Wand fahren. Wenn keiner mehr Reisen würde wäre das nicht förderlich für die Reisegebiete ist. Da viele darin ihre Haupteinnahmequelle haben
Wer in Risikogebieten Urlaub macht, soll auch dafür zahlen. Würde schon bei der Einreise kassieren.
Seh ich auch so! Wieso soll die Allgemeinheit dafür zahlen? Wir haben uns den Urlaub heuer schweren Herzens verkniffen
Wenn man bedenkt, dass Pflegekräfte den Test selbst zahlen müssen, wäre es nur gerecht!
Ich finde es großartig, wenn die Vollkasko Mentalität an der Stelle gestoppt wird. Risiken muss jeder im bestimmten Rahmen abschätzen und eingehen können. Da soll der Staat nicht jede Entscheidung abnehmen. Aber da wo ich ein Risiko zur persönlichen Entspannung eingehe, da kann ich die Kosten nicht der Allgemeinheit aufdrücken.
Alle diskutieren aber wurde doch schon lange voraus gesagt das es nach der Urlaubszeit so kommt und überall wieder Corona zweite Welle Grenzen wieder zu usw
Hier geht es um die Risikoländer!!! Nicht um den normalen Urlaub! Und sry, aber wer da freiwillig dann hin fährt sollte auch die Kosten selber tragen. Es wird ja genug gewarnt!
Wer arbeiten gehen kann, der soll verdammt nochmal auch in den Urlaub fahren dürfen. Und die Krankenkassen sollen zahlen wofür hat man denn eine :D
Bin ich absolut der selben Meinung. Ich als Risikopatient bleibe Zuhause und soll für andere den Test zahlen:D:D Wer zahlt denn bitte meine Rezeptgebühren für die Medikamente die ich benötige um ein recht normales Leben zu führen? Und ich habe mir das nicht ausgesucht🤷‍♀️
Bei dieser intelligenten Spezies würde sich aber ein auf-den-Schlips-getretener-positiv-getester zum Trotz vllt nicht in Quarantäne begeben, denn dieser denkt dann nur 'Das habt ihr jetzt davon'. Und viele Urlauber sind zu ihrem Zeitpunkt der Abreise nicht mal in Risikogebiete verreist. Sondern während ihres Urlaubs wurde ihr Reiseort zu einem erklärt. Das sollte unterschieden werden! Klar war und ist es dieses Jahr riskant zu verreisen, aber wenn ich mir vorstelle, wie viel noch voller es überall wäre, wenn die daheim geblieben wären... Nein danke. Und warum soll der mit-dem-Strom-laufende-Mensch sich Gedanken zur Ansteckungsgefahr im Urlaub machen, wenn doch die Grenzen offen sind? Hätte die Regierung halt konsequent bleiben müssen. Klar wäre es ein schlag ins Gesicht gewesen für die vom Tourismus lebenden Länder, aber es wäre sinnvoll. Im Urlaub darfst, aber größere Familientreffen etc. sind nach wie vor untersagt.... Macht Sinn!
Sicher, dann aber auch die, die zur Nord /Ostsee fahren oder nach Bayern, oder ins Sauerland. Also praktisch jeder der seinen Wohnsitz zwecks Freizeitgestaltung für mehr als einen Tag verlässt.
Wer das Geld für einen Urlaub hat, kann auch den Text selbst zahlen! Und vor allem auch wenn man seinen arsch nicht daheim lassen kann und meint man muss während einer pandemie noch durch die halbe Welt Gurken und damit das Risiko der Ansteckung ( vor allem bei den Hygiene Maßnahmen in anderen Ländern 👎) noch vorantreiben! Danke dafür! Egoistisches Pack!
Wie alle Urlauber heulen...köstlich 🤣 Luxus-Probleme ohne Ende. In anderen Ländern kann man von solchen Problemen träumen. Aber Hauptsache nicht ein Jahr auf Urlaub verzichten können. Kann solche Menschen absolut nicht ernst nehmen 🤦‍♀️
So ein schmarrn.... Leute sparen für ihren Urlaub oder nehmen zum Teil auch Kredite auf und anstecken kann mann sich überall.... wenn ich sehe wie voll so manche Badeseen oder Flüsse oder Nord bzw Ostsee sind... und dann sich Leute da anstecken oder in manchen Fleischerei oder Großen Landwirtschaftlichen Betrieben... Nein man muss schon aufpassen egal wo man ist.. nur Urlauber die ins Ausland fahren zur Kasse bitten und die Heimischen nicht... das wäre schon diskriminierend. Im Ausland gibt es teilweise bessere Regelungen als in Deutschland.
Aber die Champions League muss stattfinden, die sind natürlich täglich getestet und müssen daher auch keinen Mundschutz tragen nicht wie die Kinder in der Schule. Ah sorry auf der Ersatzbank gibt es dann auch für die Fußballer Mundschutz und Plexiglas, weil da ist Corona dann wieder gefährlich !!! Kranke Welt #irnonieoff
Der hat wohl einen am laufen! Wenn man zu so einem heuchlerischem Test gezwungen wird, dann soll der gefälligst bezahlt werden. Die Behörden wollen den Scheiß, die Bürger ganz sicher nicht.
Moment, als Steuerzahler zahle ich verpflichtend auch Beiträge für die gesetzliche Krankenversicherung. Wenn also der Gesetzgeber fordern sollte, dass dieser Test verpflichtend gemacht werden muss, muss dann nicht auch die Krankenkasse dafür aufkommen?! Oder es würde heissen wenn ich über eine rote Ampel fahre oder laufe und es passiert ein Unfall, das dann die Krankenkasse auch nicht bezahlt?! Fall gelöst!
Gut das man sich bei Urlaub oder Arbeit in Deutschland nicht anstecken kann. Immer auf die Leute drauf die im Ausland waren oder sind. Habt ihr sonst nichts zu tun außer ständig aufeinander los zu gehen. 🙄
Meiner Meinung nach ,sollte man überhaupt nicht gezwungen sein einen Test zu machen. Wird er verlangt ,soll er auch bezahlt werden. Aus Prinzip, nicht wegen den paar Euro.
Wer in dieser Zeit absichtlich und bewusst sich und andere gefährdet, in dem es unbedingt ins Ausland oder sogar in Risikogebiete gehen muss, soll gefälligst auch einen verpflichtenden Test auf eigene Kosten durchführen müssen. Für Urlaub im Ausland ist momentan einfach nicht die richtige Zeit. Richtiger Ansatz, falsches Argument.
Das finde ich nur fair für alle Leute die es einsehen dass es zur Zeit keinen Sinn macht in den Urlaub zu fahren. Wir bleiben daheim und versuchen damit die Coronazahlen im Zaun zu halten währen andere sich einen Urlaub gönnen und der Steuerzahler die Tests bezahlt.
Leider merkt man hier sehr gut wie viel komplexer die Auswirkungen sind verglichen mit einer "normalen" Krankheit, weil es plötzlich nicht mehr um Selbstschutz sondern um Fremdschutz geht
Ich hätte da noch ein paar Argumente nach dieser Art von Logistik: *wer arbeiten geht, soll sein Test selber bezahlen, da er ja nächsten Monat wieder das nächste Gehalt bekommt. *Oder wer ein so reich ist ein Auto zu besitzen und zu fahren, der kann sich auch den Test selber leisten *oder noch besser wer in einer Partnerschaft/Familie lebt und/oder einkaufen im Supermarkt geht, oder auch Arbeiten geht, also kurzum wer so rücksichtslos ist und einen anderen Menschen trifft egal ob der eigene Partner, die Familie, die Freunde oder Arbeitskollegen, der soll gefälligst seinen Test selber zahlen, wegen soviel Überheblichkeit, Ignoranz und Rücksichtslosigkeit gegenüber anderen. Satire Ende P.s.: wer auf den Test steht ihn anordnet und ihn haben will, derjenige hat gefälligst den zu bezahlen...
Trotzdem könnte man einfach mal drauf verzichten. Weil andere immer in Mitleidenschaft gezogen werden.
So sieht's aus jeder der unbedingt ins Ausland fahren bzw. fliegen muss soll den Test selber zahlen warum müssen immer alle dran zahlen, wer sich einen Urlaub leisten kann kann sich auch den Test leisten.
Ja genau tolle Lösung 👍🏻 Wenn dann alle Urlaub in Deutschland machen, dann können sie das in Zukunft immer. Dann gibt es keine Urlaubsorte. Von was leben die Menschen denn da 🤔 :D:D:D Wär mal ne Überlegung wert !
Sehe ich genauso. Kann ja wohl nicht sein,das wir das mit unseren Steuern bezahlen müssen,nur weil ein paar Birnemänner es zu Hause nicht aushalten und unbedingt ins Ausland müssen zum Urlaub machen.
Das zählt dann aber bitte für alle, die von Zuhause wegfahren, egal ob eine Stunde weg von Zuhause oder mit Flug. Urlaub bleibt Urlaub. Zusätzlich hätte man sich darüber Gedanken machen müssen, als die Grenzen wieder eröffnet wurden und nicht jetzt erst, nachdem in Deutschland zum Beispiel fast alle Sommerferien vorbei sind...
Ich finde jeder kann das machen, was er für richtig hält. Was regen wir uns denn unnötig darüber auf? Es bringt doch nichts. Wenn Sie sich an die Regeln halten, ist doch alles gut. Wenn nicht, müssen sie eventuell mit den Konsequenzen leben. Gibt halt auch Familien die müssen lange auf einen Urlaub sparen, die können sich einen Test nicht leisten.
Wow siehts mit Familie im Ausland aus? Darf ich die nicht mehr besuchen?
Genau!!!!! Nicht mal wir in der ambulanten Pflege kriegen die Tests so und die, die sich ein paar schöne Tage in Risikogebieten machen, kriegen 2 bezahlt?! Unverschämt find ich das!!!
Ich hab selbst vor dieses Jahr noch Urlaub im Ausland zu machen. Ist bis jetzt auch noch nichts negatives gesagt worden. Also nicht als Risikoland eingestuft. Sollte das noch kommen > während wir dort sind, bin ich auch dafür den test selbst zu zahlen. Für mich war reisen immer Luxus und da muß ich auch etwas in Reserve haben, falls etwas ungeplantes dazu kommt.
Wer nicht in den Urlaub fährt und sich daheim ansteckt, der hat dann wohl 2x verloren...schließlich kann man sich überall anstecken...auch mit anderen mit anderen Erkrankungen...müssen die Test dafür dann auch selbst bezahlt werden...wäre ja nur konsequent....:D:D:D
Ich würde jetzt auch nicht auf die Idee kommen ins Ausland zu reisen, es gibt aber auch viele, die lange für eine Reise ins Ausland sparen und weit vor Corona gebucht haben. Stonierungen sind oft mit hohen Gebühren verbunden.
Die Leute die bewusst in Risiko Gebiete fahren um dort Urlaub machen sollten nicht nur für den Test selber zahlen, sondern auch anschließend für die Behandlung, falls nötig. Grob fahrlässiges Verhalten gehört meiner Meinung nach nicht auch noch belohnt, in dem die Allgemeinheit dafür auch noch bezahlen muss. Wer andere durch seinen Egoismus gefährdet gehört nicht auch noch belohnt.
Bewohner in Altenheimen müssen einen 2. Test machen wenn sie aus dem KH kommen und diesen selber zahlen . Urlauber setzen sich ganz Bewusst der Gefahr aus und bekommen das noch bezahlt!!! Läuft ordentlich was falsch . Test selber zahlen lassen oder 14 Tage unbezahlte Quarantäne!!!!!!!
Wozu einen test machen wenn man 2 wochen aufs ergebnis warten muss oder noch besser gar keins bekommt. Sollten lieber mal anständig vorarbeiten bevor sie sachen beschliessen. Einfach nur beschliessen und hoffen dass 5 fähige leute alles umsetzen. Leider gibts diese fähigen nicht in der politik oder Behörden. 😉
Wie viele Internet Rambos hier wieder gibt. Mit so einer Aussage wird wieder am falschen Ende gespart. Die sollen lieber an der Rüstungsindustrie sparen. Da kann man locker das 100fache erzielen.
Man kann auch in dieser Zeit mal auf Urlaub verzichten
Würde man die zum Teil vor Corona gebuchten Urlaube problemlos stornieren können, würde auch weniger verreisen.
Dann sollte jeder Übergewichtige seine Behandlung selbst zahlen und jeder Extremsportler, jeder Diabetiker und jeder Raucher der durchs Rauchen krank wird.
Lieber den Test zahlen lassen und es anderen Ländern ermöglichen doch noch etwas durch den Tourismus zu verdienen als am Ende den großen Rettungsschirm für verschuldete und pleite gegangene Länder zu tragen.
Leider nicht weit genug gedacht...ich finde die Forderung an sich auch gerecht, ABER der Test ist nach wie vor freiwillig und wenn er Geld kostet werden ihn deutlich weniger Reisende durchführen lassen. Was ist also das Ende vom Lied? Noch weniger Transparenz über Infektionszahlen und Verbreitung.
Bin zweigeteilt Der Post von Sara Arzt gefällt mir . Hab auch noch keinen in meiner oder von Bekannten im Umkreis mit Erkrankung. Dennoch ; warum können die Leute nicht mal dieses Jahr in Deutschland Urlaub machen wo unsere Wirtschaft im Keller ist? Test kann doch einfach im Urlaubspreis eingerechnet werden . Was ist soooo wichtig um Urlaub unbedingt im Ausland zu machen :D:D Es geht um unsere Leute zum unterstützen die durch diesen lockdown vorm Ruin stehen ! Zusammenhalten ist nicht die Stärke der deutschen....Schande
Schwachsinn!!!! wenn man in den Urlaub fährt und es bis dato KEIN Risikogebiet ist dann kann man doch nix dafür. Man kann sich an den deutschen Touri Orten genauso anstecken und in Berlin sowieso!!!! Wat ein Blödsinn!!! In meinem Urlaub im Ausland habe ich mich sicherer gefühlt als in so mancher U-Bahn in Berlin. 🤬🤬🤬
Leute wir haben alle diese „pandemie“ also auch die Leute die dieses Jahr sich auf ihren Urlaub gefreut haben und im Ausland wird in Hotels etc. Auch sehr viel Hygiene betrieben/geachtet das die Gäste auch da bleiben... dann finde ich das es niemand gratis bekommen sollte und wie alle dafür zahlen oder alle bekommen einen gratis Test egal wo man war ob am überfüllten Stränden wo alle eng an eng sitzen oder nach einen überlaufenen Stadt Tag...
Alle die sich in Zukunft bei ihren Hobbys verletzen sollen auch ihre Behandlung selber bezahlen.
Ganz einfach: ohne negativen Test keine Einreise oder Einreise und dann direkt ins Quaratänelager und erst wieder raus wenn man negativ ist. Bezahlen soll das ganze der, der es zu verantworten hat, also jeder der ins Ausland fliegt selber. Es wird niemand dazu gezwungen, in solchen Zeiten, Risikogebiete zu bereisen.
Die Gemeinschaft sollte ein Interesse daran haben, dass keine infizierten Personen im Land unterwegs sind. Daher ist es schon sinnvoll, wenn die Gemeinschaft das zahlt. Urlaub hat auch ein Erholungsfaktor und ist ebenfalls für die Gesundheit unabdingbar. Zumal es auch Leute gibt, die Jahre auf ein Auslandsurlaub hin sparen und diesen eventuell vor der Pandemie gebucht haben.
Mit Recht selbst bezahlen. So viele Vorsorgeuntersuchungen müssen mittlerweile aus eigener Tasche bezahlt werden. Gleiches gilt für benötigte nicht verschreibungspflichtige Medikamente!
Ist zwar ein guter Gedanke leider würde das aber bedeuten dass noch mehr Leute den Tests aus dem weg gehen als so schon und somit weiter die Allgemeinheit gefährden 🤷🏼‍♀️
.... Für mich wäre es selbstverständlich, mich im Interesse des Gemeinwohls sowie meinem eigenen, testen zu lassen und den Test selbst zu zahlen. Habe im Übrigen den Eindruck, dass viele meiner Mitbürger*innen verwöhnt und egoistisch sind und gern herumjammern
Solidaritätsprinzip: Alle gesetzlich Versicherten in Deutschland tragen gemeinsam das Risiko eines Verdienstausfalls und der Kosten einer medizinischen Versorgung im Krankheitsfall. Jeder gesetzlich Versicherte hat den gleichen Versorgungsanspruch. Auf diese Weise stehen alle Bürger gegenseitig füreinander ein.
Haben sie BLM Demonstranten auch testen lassen? Wer hat es bezahlt? Wieviele sind schwer erkrankt? Wieviele sind genesen? Da müssten ja nun mal paar Zahlen vorliegen.
Vorallem guter Mann? Das sagt einer, der sowieso keine Geldprobleme hat! Die Urlaube der meisten sind zum Teil über das Jahr hinweg mühsam zusammen gespart worden. Alle Reisewarnungen wurden nach und nach aufgehoben, also völlig legitim zu verreisen!
Man darf nicht vergessen, dass viele Leute den Urlaub schon vorher gebucht und lange dafür gespart haben. Nicht jeder bekommt einfach den Preis erstattet. Wenn ich mit einer 4 köpfigen Familie in den Urlaub reise, können die sich den Test eher nicht mehr leisten. Wofür haben wir denn ein Sozialsystem? Mal abgesehen davon, dass es im Ausland teilweise ruhiger zugeht als an unseren Hotspots.
Das erinnert mich an eine kuriose Geschichte in Südostasien, in welcher aufgrund äußerlicher Einflüsse ein mit der Getreideart Oryza Sativer gefüllter, aus netzartigem Gewebe bestehender Behälter, seinen Schwerpunkt so verschob, dass dieser seinen Zustand von einer vertikalen in eine horizontale Lage veränderte. 🤷🏼‍♂️
Genau so machen wir das. Und die Fußballer zahlen ihre Verletzungen auch selbst zukünftig. Sind ja selbst schuld. Und wer so viel säuft dass er mit Alkoholvergiftung ins Krankenhaus muss zahlt auch selber Sind alle selber Schuld - also selber zahlen Gesundheitssystem „Ego2020“
Wobei es auch Familien gibt, die lange auf ihren Urlaub gespart haben und sich jetzt ggf. Tests für 3, 4 oder 5 Personen NICHT leisten können
Wer absichtlich die Wahrscheinlichkeit einer Infektion und Verschleppung erhöht, sollte über Konsequenzen eben nicht heulen. Wir wissen alle das es für unschuldige mehr Konsequenzen hat, wenn auslandsurlauber wieder was ins land schleppt und es unbewusst verbreitet. Genauso wie ihr wisst, das der sprit nicht an jeder tanke gleich ist, nicht jede Pizza schmeckt. Dummgelaufen für die, die bereits im Urlaub sind, sie sind sich der pandemie dennoch bewusst gewesen...und bieten dann wieder Angriffsfläche, zu mal werden dann wegen solcher banalitäten an allen Ecken die Preise erhöht. Applaus an die geizige, egoistische Menschheit, nichtmal ein Jahr kann man zusammenhalten 😂
Richtig, man kann in dieser Zeit auch mal drauf verzichten. Wären nicht alle im Urlaub gefahren hätten wir den ganzen scheiss nicht wieder von vorne!!!
Diese Aussage unterstütze ich voll. Wer der Meinung ist, ins Ausland zu reisen (egal ob Risikogebiet oder nicht) muss dann eben auch mit den Konsequenzen leben. Dieses Egoistische Verhalten, sollte der Staat auf keinen Fall unterstützen!
Die Leute haben alle kein bock mehr auf diesen ganzen Corona-Wahn und die beschränkungen. Normal das jeder eine Auszeit dringend nötig hat. Die Regierung zieht genug Steuer ab also sollen die mal schön die Kosten selbst übernehmen
Und was ist bei denen, die durch administrative Pflichten, familiären Gründen (zB letztes Elternteil verloren, muss sich jetzt um das ganze Erbe vor Ort kümmern, oder was weiß ich, Gründe gibt es genug) in ein anderes Land z.B. Reisen mussten? Nicht alle, die einen Flug buchen, sind auch zum Urlaub da. Wollte das nur nochmal Einigen bewusst machen^^
Mit der gleichen Argumentation müsste man die Reparatur des Flugzeuges, mit dem man in den Urlaub fliegt, selber bezahlen...
Meine Familie und ich konnten unsere Urlaub nicht stornieren oder umbuchen ... dazu kommt noch das wir uns in Kroatien befinden und es bei unserer anreise kein Risikogebiet war... leider ist es einige Tage nach unserer Ankunft zum Risiko Gebiet eingestuft worden... das können wir aber nicht beeinflussen ... und nun sollen wir auch noch für einen Test zahlen .. das finde ich eine Frechheit! Viele Urlauber wussten nicht das es so kommt wie es gekommen ist und müssen sich jetzt auch noch dafür rechtfertigen warum sie in den Urlaub fahren.. Liebe Grüße aus dem Urlaub 💪🏼
Ich arbeite zur Zeit in einem Testzentrum, es ist traurig das eine Rentnerin ihren Test, den sie für ihren Pflegedienst braucht selbst bezahlen muss und die Urlaubsrückkehrer diesen kostenlos bekommen.
Weiß eigentlich jemand ob die ganz großen auch 1% ihrer reichtümer abgeben sollen? 😉
Wer macht denn Panik? Der Staat ..dann soll es der auch zahlen...
Und wenn du einmal übergewichtig warst, musst du auch für alle Behandlungen des Bewegungsapparats aufkommen sowie für alle kardiologischen Therapien und Medikamente. Im Gegenzug dafür werden die Beiträge zur Krankenversicherung nur um 3% pro Jahr erhöht.
Richtig so! Denn wenn es heißt risikogebiet dann hat dort keiner Urlaub zu machen! Ganz einfach...
Ja das Ausland ist so gefährlich... Bleibt alle lieber zuhause 😱Grüße aus Italien 👌
Und was ist mit den Hartz4 Empfängern die arbeiten könnten aber nicht wollen? Dafür dürfen wir fleißig zahlen, ist klar
Wenn man zu etwas verpflichtet, sollten das die Zahlen die das eingeführt haben Sonst kann man Symptome haben und wird trotzdem nicht getestet aber wehe man war im Urlaub, da gehen test plötzlich ohne Ende Und am Ende kriegt man nicht mal sein Ergebnis 😂
Da Reisen gesetzlich erlaubt ist finde ich nicht das Touristen ihren Test selbst bezahlen sollten. Entweder man verbietet es oder man erlaubt es. Dieses Zwischending aus es ist erlaubt aber wartet nur die Konsequenzen ab ist einfach nur extrem verunsichernd, inkonsequent, schwächt das Vertrauen in den Tourismus der in vielen Ländern Haupteinnahmequelle ist, bedeutet man macht den Tourismus bewusst kaputt obwohl er erlaubt ist, und man setzt die Menschen weiteren finanziellen Risiken aus. Entweder ganz oder garnicht.
Der Stadt hat genug Geld es ist nur traurig das man den Test selber zahlen muss es geht nämlich um die Gesundheit eigentlich sollte er kostenlos sein das ist eine Frechheit weil wir haben sich corona nicht ausgesucht und alle diese dummen Kommentare wie wer Urlaub fahren kann sollte corona Test selber zahlen da sieht man das ihr kein Menschenverstand habt weil der Stadt nutzt uns aus das wir ihnen nur noch mehr Geld zu Verfügung stellen und das die Reichen immer reicher werden und die Armen immer ärmer werden...👏👏👏
Dem Stimme ich voll zu
Nur schade das dabei die Menschen vergessen werden, die nicht einfach auf biegen und brechen in den Urlaub wollen. Sondern einfach auf Grund der familie andere Länder bereisen müssen. Und ja ich sage gabz bewusst müssen. Vielen Menschen haben Opa und Oma woanders, wo jedes Jahr das letzte sein könnte.
Aber man kann sich ja den Urlaub nur leisten weil er wegen corona so billig ist😉😂
Klar weile alle die Kohle für den Urlaub einfach so locker springen lassen können. Viele sparen sehr lange für einen Urlaub. Und viele davon habe vor Corno schon gebucht... DIE POLITIKER DENKEN ZWAR MIT ABER NIE BIS ZUM ENDE!!!
so ein Blödsinn. Die Test sollten kostenlos sein. Der Staat bekommt doch schon genug Geld in den A.... geschoben.
Absolut richtig, wer bewusst in ein Risikogebiet fährt, sollte den Test auch selber tragen. Ein Unterschied, wenn man in einem Urlaubsland ist und dann wird es erst zum Risikogebiet ernannt. Ich kann die rumjammerei nicht mehr ertragen. Dann bleibt doch mal ein Jahr Zuhause, oder macht da Urlaub, wokein Risikogebiet ist. Da gibt es genug Möglichkeiten.
Die eigentliche Frage ist doch, warum sollte ich einen Test bezahlen zu dem ich gezwungen wurde?
Mh interessant wird es eher wenn man den spies umdreht Rentner bekommen ausreichend finanzielle Unterstützung für lebenslanges schuften gut liebe Politiker auf geht die challenge nur ein paar Monate lang würde ich es zu gern beobachten wie sie sich durch das Leben schlagen .
Ja klar. Wenn man bei uns abends in der Stadt ist, ist dichtes Gedränge, kein Lokal will deine Nummer und deinen Namen, es wird umarmt und aus dem selben Glas getrunken, aber wenn ich in den Bergen von Montenegro wandern gehe, bin ich ja ein so verantwortungsloser Mensch... das eskaliert bald...
wenn 48 Mrd. Steuergeld als Flüchtlingsrücklage existieren wird man ja wohl in der Lage sein ein Paar Millionen für erzwungene Tests auszugeben, von dem Geld was man ja vorher selbst eingezahlt hat 😂 Peinlich, diese Diskussion, Hauptsache die Steuerzahler noch mehr schröpfen....
Gino Prinz wenn man sich mal die Kommentare von den Schafen hier anschaut, muss man sich auch nicht mehr wundern warum die Regierung alles durch drückt was sie will... trauriges Deutschland! Hauptsache für alle Länder der Welt aufkommen aber nichtmal das fürs eigene Volk zahlen können. Fast so traurig wie unsere Rente.
Wer sehen und denken kann: das sind die Zahlen, wegen derer wir hier in Panik versetzt werden! RKI, Stand: 21.08.2020....🤣🤣🤣🙈
Ich kann die Urlauber verstehen, dass sie verreisen wollen. Aber die Vernunft sollte stärker sein, als das Verlangen. Die Tests, von denen es noch nicht genug gibt, sollten ausschließlich selber gezahlt werden. Warum soll der Steuerzahler dafür herhalten? Was ist so schlimm daran, dieses Jahr auf Urlaub zu verzichten? Das Argument mit Familie endlich wieder in Urlaub zu können gilt dabei nicht. Man muss sich immer vor Augen halten, dass die eigenen Kinder und Verwandte von einem Urlauber angesteckt werden könnten, nur weil einer den Test nicht zahlen will/bzw. unbedingt in den Urlaub will. Wie oft hat man schon das Gejammer gehört, dass man die lokalen (Ferien-)Betriebe unterstützen soll? Bitteschön, jetzt ist die Gelegenheit dazu!
Der test muss dann allerdings verpflichtend sein sonst wird den kaum wer machen.... Versteh sowieso nicht wie man heuer in urlaub fahren kann. Meiner persönlichen meinung nach ist das echt verantwortungslos wir menschen haben doch eine echt lange lebemszeit mal ein jahr auf urlaub verzichten und es sich zuhause schön machen ist doch kein weltuntergang. Verstehe die menschen nicht jeder hat angst oder ist darüber empöhrt was die politker machen. Aber es ist doch nun mal so das KEINER weiß was grade das beste ist und mitzuhelfen indem isch ein jahr auf urlaub verzichte und halt sonst auch bisschen mehr zuhause ist doch echt nichts dramatisches. Wenn man weiß was dagegen zu tun ist oder der impfstoff der russen wirkt wird doch eh bald alles wieder normal. Wenn alle etwas mehr zusammen helfen würden und nicht massendemos veranstalten würde das sicher helfen. Aber keiner ist allwissend ist halt nur meine persönliche meinung.
Total falsch argumentiert. Es gibt Menschen die sich jahrelang ihren Urlaub zusammen sparen... Meiner Meinung nach sollte jeder selbst zahlen, der bewusst das Risiko eingeht und trotz Reisewarnung in ein solches Gebiet fährt, weil es ihm schlichtweg egal ist. Der kann ruhig zahlen...
Ich verstehe diese Aufregung hier nicht... wir haben unseren Urlaub in Kroatien auch nicht gemacht.. man kann doch wohl mal für ein Jahr verzichten Mensch Mensch.... aber das kann und will der Deutsche ja nicht...
Achso und wenn sich Skifahrer beim Fahren das Bein brechen zahlen die das jetzt auch selber? Hätte ja nicht fahren brauchen! Ach oder Rauchen zahlen eine Lungentransplantation auch bitte selber, denn das war ja auch ihre eigene Schuld. Das selbe gilt für Diabetiker und ihr Insulin und für Alkoholiker für ihre Leber. Danke!
Aus meiner Sicht teilweise richtig. Wer bewusst in ein Risikogebiet fährt sollte auf jeden Fall für den Test zahlen und auch kein Anrecht auf Lohnfortzahlung haben. Fährt man aber in eine Region die während des Urlaubs zu einem Risikogebiet wird hat man ja nichts falsch gemacht. Hier sollten die Tests kostenfrei bleiben
Was für guter Mann? Naja solange Herr Drosten noch Geld verdienen kann mit dem Test der von Schwangerschaft bis Ölstand alles misst ist es ja super 😌 die nächste Millionen Villa geht dann an ihn vllt werden er und Herr spahn ja Nachbarn
Wer in ein Risikogebiet reist in dem z.B. eine Malariaimpfung erforderlich ist muss diese auch selbst zahlen. Von daher ist es natürlich gerecht das jemand der absichtlich in ein Risikogebiet reist auch den Test zahlt. Anders sieht es aus wenn ein Gebiet erst nach dem Abflug zum Risikogebiet erklärt wird bzw. man den Flug nicht mehr kostenlos stornieren kann. Hier sollten die Kosten übernommen werden, war schließlich keine Absicht.
Also nach der Argumentation möchte er dann Familien das Kindergeld streichen, weil derjenige, der Kinder macht kann sie sich ja auch leisten :D 😅😅😅 Bravo, richtig sinnvoll argumentiert :D
Ich bin ebenfalls dafür, dass Urlaubsheimkehrer ihre Tests selbst zahlen- sonst müsste man umgekehrt alle kostenlos testen lassen (u.a. eben auch Patienten, die einen Test vor einem medizinischen Eingriff brauchen. Da übernimmt es die Kasse nämlich nicht ohne weiteres, sondern die Kassen/HÄ verlangen meist, dass es die Klinik selbst macht). Gerechtigkeit sieht leider anders aus!
Für was zahlen wir eigentlich Krankenkassenbeiträge? Ich bezahle auch für Leute die nicht auf sich achten und trotzdem meckere ich nicht rum! Sagt euch Solidaritätsprinzip was? Eins hat Trump im Leben richtig gebracht und das ist der Austritt von dieser unseriösen Organisation!!
Wer sich einen Urlaub leisten kann, hat hart dafür gearbeitet und sicher auch an der ein oder anderen Ecke gespart! Und wer hart arbeitet und einmal im Jahr oder sogar einmal in zwei Jahren in den Urlaub will, hat ihn sich auch verdient! Die ganzen Neider die die selbst zu bezahlenden Tests unterstützen sind wohl Schüler und Studenten denen der Papi noch den Urlaub zahlt und noch keinen Cent selbst verdient haben oder Arbeitslose und Wenigverdiener, die es anderen nicht gönnen, sich mal was zu leisten! Eine Gesellschaft vok Nichts-gönnern😑
Kann mir vorstellen, das auch einige der Urlauber nur mit Bauchweh in Urlaub gefahren sind, da ihre Reise nicht storniert werden konnte. Und da überlegt man vielleicht zweimal, ob man zu Hause bleibt und Geld zum Fenster hinauswirft, oder dann eben doch die Reise antritt. Schließlich kann sich nicht jeder jedes Jahr Urlaub leisten und müssen vielleicht länger darauf sparen. Und nur mal kurz gesagt, auch Österreich oder Holland und Belgien ist Ausland. Denn viele dieser Urlauber urteilen jetzt über Menschen die ins Ausland geflogen sind Und auch ich finde es nicht toll, das die Zahlen jetzt so steigen.
Viele arbeiten hart für ihre 10 Tage Urlaub im Ausland. Werden wir noch nicht genug verarscht vom Staat? Jeder Schmarotzer lebt sein Leben in saus und Braus auf Kosten der Steuerzahler die die sich vllt alle 2-3 Jahre mal 10 Tage Urlaub gönnen können und werden dann auch noch vom Staat zur Kasse gebeten... Allmählich macht es absolut keinen Spaß mehr in so einem Sozialstaat zu leben wo man die Arbeitslosigkeit fördert und den Arbeitnehmer verarscht...
Solange Politiker von dem Volk erarbeitet völlig überzogene Bezüge haben, rechtfertigt sich in keinster Weise dass man die Tests selbst bezahlen sollte.
In meinen Augen hat man in so einer Zeit nicht in den Urlaub zu fliegen. Ich persönlich wäre letzte Woche in Griechenland gewesen, hab es aber aus meiner eigenen Interesse auf nächstes Jahr verschoben....Ich bin vollkommen dafür daß jeder der meint jetzt in den Urlaub zu fliegen einen Test selbst bezahlen muss .
Und was ist mit denen, die ihre Reise gern stornieren würden aber es nur mit hohen Stornogebühren können? Viele möchten gar nicht mehr verreisen, aber wenn die Veranstalter sagen, dass die Reise nur dann kostenlos storniert werden kann, wenn ein Reiseverbot herrscht sind die gef*ckten. Entschuldigung für die Ausdrucksweise, aber einfach so ein paar hundert Euro in den Sand setzen, wenn man kaum was verdient ist schon mies.
Ich finde es eine Unverschämtheit. Nicht alle können sich den Urlaub jedes Jahr leisten und haben wahrscheinlich Jahre dafür gespart und weit vor Bekanntgabe von Corona ihren Urlaub gebucht. Nur weil man im Ausland Urlaub macht, heißt es nicht, dass man Geld wie Heu hat und die zusätzlichen Kosten einfach mal so nebenher abfallen wie bei unseren Politikern. Die es sich trotz Krise leisten können ihre Diäten zu erhöhen, während die Mehrheit um ihre Jobs oder gar ihre Existenz kämpft!
Merkt eigentlich jemand hier, was Corona aus der Menschheit macht? Alle sind aggressiv und wissen glaube ich gar nicht mehr, was sie sagen.... leben und leben lassen🙂
Richtig so! Der in Gebiete fährt die gefährdet sind oder waren. Diese Personen müssen den Test zahlen...
Tests sollten aus der Summe der vielen sinnlosen steuerfinanzierten Projekte bezahlt werden. Wenn steuerfinanzierte Aussichtsplattformen und nicht betriebsbereite Bahnübergänge dem Gemeinwohl dienen, dann diese Tests erst recht. Für die Panikmache muss der Staat geradestehen (siehe Mallorca). Voll überzogen. Unsere Kontakte da vor Ort schütteln nur mit dem Kopf.
schonmal jemand überlegt wie viele Existenzen dran hängen wenn niemand mehr in Urlaub fährt? #scheißneider
Wenn ich wissentlich in einem Land Urlaub mache, wo die Infektionsgefahr höher ist, dann kann ich auch den Test selber zahlen.
Wenn man in bestimmte Urlaubsländer fahren will, muss man die nötigen Impfungen schließlich auch selbst zahlen. z.B. Gelbfieber oder FSME. Und meinen Reisepass,Visa muss ich auch selbst bezahlen. Wer sich Urlaub leisten kann, der kann auch nen Test bezahlen.
Meine Güte, dann bezahlt man das halt selbst. Das ist wieder mal typisch deutsch... alles endlos diskutieren, mit dem Finger auf andere zeigen und schwafeln ohne etwas zu wissen... bis die Politiker das ewig hin und her diskutieren, kostet es extrem viel Geld der Steuerzahler... wir wäre es, wenn man einfach mal was entscheidet und gut ist. Nein, da muss man erst mal Öl ins Feuer gießen und die Stimmung abwarten... Ich bezahle diesen Test gerne selbst, bin aber auch dafür, dass Harz4 Empfänger während des Erhalt von dieser Leistung um 8 Uhr im Ordnungsamt oder anderen Stellen zu stehen haben und gemeinnützige Arbeit verrichten. Es gibt genug Wälder und Wege zum aufräumen oder man könnte auch wunderbar die Fachkräfte für Pflege etwas entlasten.
Das "Urlaubsland", aus welchem die meisten Infektionen stammen: Kosovo Wer kennts nicht: "Dieses Jahr fahren wir mit dem Wohnwagen und der ganzen Familie schön an den Strand in den Kosovo!"
Ich stimme dem aber zu. Nicht unbedingt weil man es sich leisten kann... aber aktuell finde ich es verantwortungslos ins Ausland in den Urlaub zu fahren. Wer es trotzdem machen will sollte auch den Test selber bezahlen. Kann ja irgendwie nicht sein, dass auf der einen Seite die Leute in den Urlaub fahren, sich nicht an die Regeln halten und Fußballspiele wieder besucht werden sollen... und auf der anderen dann so wichtige Dinge wie Schulen wieder geschlossen werden sollen.... unmöglich. Erstmal sollte das normale Leben wieder funktionieren bevor man an Luxus denkt.
Wer hat denn diese Pantemie herbeigeredet und fast die ganze Wirtschaft lahm gelegt:D:D Die sollen auch die Tests bezahlen!In Ostdeutschland waren nur wenige angeblich infizierte Menschen!Das war Wirtschaftssabotage in höchster Potenz!Und dann den schwer arbeitenden Menschen auch noch den Urlaub streitig machen!Wer die Musik bestellt muss sie auch bezahlen!
Normaerweise würd ich sagen "wer zahlt schafft an"... in diesem Sinne liebe WHO - der 💩 mit den Tests ist auf dem Misthaufen eurer Sponsoren gewachsen, die sich an den mit Sicherheit herbeigetesteten Zwangsimpfungen in Kürze einen Buckel lachen und dumm und dämlich verdienen - euer Wunsch, eure Runde (sprich diese sinnlosen Tests mit ihrer ganzen Fehlerquote sollen auch von euch und euren Sponsoren bezahlt werden)
Wer weiß, dass er in einem Risikogebiet Urlaub macht, sollte den Test, meiner Meinung nach, tatsächlich selbst bezahlen. Wir waren auch vernünftig und haben storniert. Dieses Jahr muss man sich halt so einiges verkneifen! 🤷🏼‍♀️
Wir wohnen in einem Urlaubsgebiet in Deutschland und wenn ich sehe was hier dieses Jahr los ist haben wir uns bewusst dazu entschieden auf einen Campingplatz (der zu 50% belegt ist) im Ausland zu fahren. Die Frage ist wer schützt die Anwohner in den deutschen Urlaubsgebieten?
Wieso werden eigentlich nur Rückkehrer so behandelt? Ich möchte nicht wissen was Deutsche so alles ins Ausland schleppen. Vielleicht sind deshalb ja in einigen Ländern die Ansteckungen so hoch:D:D:D!!! Denn der Deutsche macht ja gerne was er will! 🤔