Ich soll also Gebühren dafür zahlen, dass ich ein Internet-fähiges Gerät besitze, auch wenn ich gar keinen Internet-Anschluss habe? Tja, dann werde ich mal ganz schnell Kindergeld beantragen. Ich habe zwar noch keine Kinder, aber das Gerät dafür ist vorhanden. 👍
Leute, hat die Zeitumstellung heute Auswirkungen auf eure Gehirnzellen oder warum checken einige nicht, dass es bloß ein Witz ist?😅
Und immer wieder gibt es Vollidioten die den Sinn eines Kommentars nicht verstehen
Schrieb er ins Internet 😂
Amin Shakiro und wie kommuniziert du auf FB ohne Internet. 🤣
Also ich bin ja der Meinung das wir alle Sender einfach verschlüsseln so wie Pay-TV ... Radio etc. Kann man aich verschlüsseln lassen .... jeder der es sehen oder hören will kann bezahlen und freischalten lassen.... 🤷‍♂️
Vor allem seid ihr irgendwie alle dumm? Regulär wollt ihr es nicht zahlen, aber per Steuergeld is ok? 🤣
William Turner Steuergelder und aus Privater Tasche sind schon 2 verschiedene paar Schuhe
William Turner keine extra Steuer sonder von den vorhandenen Geldern der Steuern. Junge junge lesen und verstehen sind für manche Menschen unschaffbar
Amin Shakiro haben Sie denn jemals dafür Unterschrieben,Steuern zu zahlen?
Amin Shakiro beste Aussage 🤣🤣🤣🤣
2016 war dein Kabel Deutschland auch Down. Echt komisch 🤔🤷‍♂️
Und wieder ist Norwegen Deutschland einen Schritt voraus, wie in so vielen Dingen 🤦‍♀️👍
Krisz einen Schritt?!! Die sind am Joggen während Deutschland sich nichtmal die Schuhe zu binden kann!
Euch ist schon bewusst, das sich nichts ändert. Die Norweger zahlen genauso viel wie vorher ...
Wo ist der Unterschied? Jetzt zahlt der Staat die Gebühren und holt sie sich als Steuern von euch wieder. Vorher wurden die Gebühren einfach direkt bezahlt ohne den Staat als Vermittler.
Deutschland gibt Steuergelder lieber für Wichtige Dinge aus. Den Berliner Flughafen z.B. Oder höhere Gehälter für Merkel und co..😂
Und die Steuergelder kommen nochmal von wem?
Nina Stacy meine Schwiegereltern leben seit 15 Jahren dort und ich kann dir sagen, dass dort viiieles besser ist als in Deutschland und das sind keine Behauptungen, sondern Erfahrungen 👍
Krisz Tina sie sind niemanden wirklich voraus denn das wird einfach zu den Steuern zugerechnet.
Wobei voraus? Einen verein zu finanzieren bei dem es erwiesen ist das sie sich auch als verprivatisierte institution problemlos finanzieren könnten...... Ja. Echt weit voraus🤦🏻‍♂️ Gib den gebühren einen anderen namen und alle baumrenner jubeln 👌🙊
Die Kosten werden einfach umgelagert. Mehr nicht.
Und dass sie dort ca. doppelt so hohe Steuern zahlen ist euch auch klar? Wer ist bereit hier mehr zu zahlen für alles, was er meint dort besser zu sein?
So sieht's aus 👍
Mario Vincent Heinz hab doch geschrieben, WIE IN SO VIELEN DINGEN 😅
Und dass sie dort ca. doppelt so hohe Steuern zahlen ist euch auch klar? Wer ist bereit hier mehr zu zahlen für alles, was er meint dort besser zu sein?
Am Schluss zahlen wir doch sowieso, egal wie es heisst! 🙈🙈🙈
Die sollen diese Sender einfach verschlüsseln. Die Leute, die das gucken wollen, können dafür bezahlen. Ich bezahle auch für Sender, die ich gucken möchte (amazon Prime, Netflix...) oder nehme die Werbung in Kauf (z.B. RTL).
Sebastiaan Jeworowski wow, die 5 Songs die in Dauerschleife im Radio trällern, auf die kann ich verzichten! Radio, aus! Wer sich den Schrott geben will kann meinetwegen zahlen!
Oh nein bloß nicht verschlüsseln! Dann würde doch erst auffallen wie niedrig die Einschaltquoten dann doch lägen... Das ist ja der Witz an der Sache. Warum sonst jedem die GEZ aufzwingen (wenn möglich sogar doppelt), wenn es ohne GEZ dennoch genug Interessenten/Zuschauer gäbe, welche die entsprechenden Sender abonnieren und dadurch diese finanzieret werden können? Scheinbar nicht...🤔
Frage mich was geschieht, wenn ganz Deutschland die Zahlung einstellen Würde
Wie gut das die öffentlich Rechtlichen komplett unabhängig und nicht korrumpiert sind und im Falle einer Ausnahmesituation dem Volk transparenz vor die Füsse legt. Aber ja, wer hätte das gedacht. Wenn Krieg ausbricht erstmal den Fehrnseher anmachen :D Der Wahnsinn
Genau,wer TV nutzen will dann die Sender über Smartcard Buchern und bezahlen. Bloss beim Radio wird es schwer,nicht nur weil der entsprechende Schacht fehlt.....
Dabei wird aber der Sinn und Zweck der öffentlich /rechtlichen Sender vergessen. Denn diese Sender sind auch in Ausnahme Zuständen wie zB Krieg zuständig für die Nachrichten und haben eine Sendepflicht. Es beschwert sich jeder aber niemand erkundigt sich über etwaige Hintergründe, typisch Mensch 🤗
Sollen die im Radio zu vollen Stunde die nachrichten zeigen, Radio brauch ich nicht, dafür höre ich nur mp3.
Christin Michel du sprichst mir einfach so unglaublich gut aus der Seele! 👍
Christin Michel absolut so sieht’s aus!!
Christin Michel für den otto-normalverbraucher eine logische Sache für die öffentlich rechtlichen eher ein Problem da die Einnahmen massiv einbrechen würden .
..die Sender will doch kaum jemand gucken, Tagesschau ist z.B. auf RTL genauer, Dokus sowie Filme sind auf anderen Sendern wesentlich besser ; nee, die "privaten" zu den "staatlichen" sind ein Unterschied wie Himmel und Hölle und die Gebühren gehören endlich abgeschafft!!
genau so sehe ich es auch!!
Christian Süß Dann bricht der dritte Weltkrieg aus.😂
Christian Süß 🤣 dann würden eben alle von der gez ne Abmahnung bekommen
Norman Ulbrich Star fm 😂
Rundfunkbeitrag für Informationen Ja! Beitrag für Unterhaltungs-Tatorte und Schwachsinns-Quizze bitte NEIN! Dann würd’s auch nur 5,-€ im Monat kosten und es gäbe keine Verärgerung der Bevölkerung
Trotzdem zahlt die bevölkerung. Wenn wir uns nicht einmal gegen gez wehren, sehe ich irgendwie schwarz für uns
mjoa, okay. unter den genannten bedingungen plus deutlich mehr untertitel würde ich glatt zähneknirschend aber immerhin halbwegs freiwillig zahlen
Übrigens gibt es mehr wie ARD, ZDF und die dritten Programme.
Ich zahle es einfach nicht.
Matze Schulz Informationen? Haha! In welchem Land lebst du?! Du meinst doch mit Informationen nicht etwa unsere Politikgesteuerten und Meinungsbildenden Nachrichten?! Keinen Cent würde ich für diesen Staatlichen Abfall Blechen!
Politik gesteuerte Infos. Na danke
Für die Nachrichten würden 50cent von jedem Bürger reichen. Ich finde es heftig das wir mit dem Beitrag hohen Pensionen Zahlen. Wo kommen wir da hin? Der scheiß wird deshalb Jährlich "ATOMATISCH" teurer weil jetzt die Zeit kommt die Korrupten Mitarbeiter alle in Rente gehen, und durch die Zwangabgabe sich noch am Lebensabend bereichern.
Alexander Müller eben DAS ist ja das schlimme ... mit nur einer Informations- und Bildungsquelle wäre es definitiv getan und wir würden nicht zwangsweise die Unterhaltung von anderen mitfinanzieren müssen! Youtube: ausdruckstanz arte! DAFÜR sollen wir ALLE bezahlen? Das gehört ganz klar auf eine Fetisch-plattform aber nicht ins öffentlich Rechtliche. Wobei das auch nur ein Beispiel von vielen ist...
Nur damit ich es auch verstehe: Wenn man dann denselben Betrag über eine Steuer bezahlt, statt über eine Gebühr, wieso ist das dann für irgendjemand attraktiver oder besser?
Mathias Küfner eigentlich wär’s für mein Verständnis sogar schlechter. Wenn’s aus Steuern finanziert wird, steht der Rundfunk mehr oder weniger auf der Gehaltsliste des Staates, was in auch abhängiger vom Staat macht und die Gefahr steigt, dass der Staat bzw. die gegenwärtige Regierung Einfluss drauf nimmt, was berichtet wird.
keine extra Steuer sonder von den vorhandenen Geldern der Steuern. Junge junge lesen und verstehen sind für manche Menschen unschaffbar
Marc Köhn und das steht haargenau wo? Dann kommt halt eine Rundfunksteuer...
Patrick Kro den Text nit gelesen? Die alte Gebühr wird abgeschafft. Pro Haushalt 300 Euro im Jahr im Moment. Dafür wird direkt bei jedem der arbeitet vom Lohn ab dem 18ten Lebensjahr pro Jahr 170 Euro abgezogen. Damit werden allein lebende entlastet und Familien stärker belastet. Familienabgabe pro Haushalt bisher 300 euro Familienabgabe ab damnächst pro Familienmitglied ab 18 dann 170 Euro. Sind bei 2 Erwachsenen bereits 340 Euro. Ergo eine geschickt versteckte Erhöhung der Steuer. Und nix mit 2 Kisten Bier mehr im Monat.
Weil die Belastung für den Einzelnen wesentlich geringer ist und die Steuer an die Ausgabe gebunden ist bzw es gibt striktere Vorgaben wie das Geld ausgegeben werden darf. Als erstes sollte man dann zb die Pensionen derer kürzen die nicht mehr für den Rundfunk arbeiten.
Matthias Wanzek die Steuer wird pro Kopf ab 18 Jahren jährlich um 150 Euro erhöht, n8cht nur diese Seite lesen sondern auch Gesetzestexte und Vorlagen des Landes beachten 😊
Es wird keine neue Steuer erhoben sondern vorhandenes Geld dafür genommen... Um es für die dümmsten unter euch besser verständlich zu machen... "2 Kästen Bier im Monat mehr" 👍
Also das mit der Gebühr statt Steuer hat meiner Meinung nach auch nur was damit zu tun, dass der Rundfunk nicht direkt in Lohn und Brot beim Staat steht. Eine Rundfunksteuer hätte natürlich noch den Aspekt, dass man dann hin und her schieben kann zwischen Töpfen und anderen Steuern. Ob es das besser macht, weiß ich aber nicht. Im Endeffekt ist der Kritikpunkt den ich am häufigsten höre ja, dass man für was zahlen soll, was man nicht will und was man (angeblich) nicht braucht. Doch das Problem habe ich ja auch mit jeder Steuer. Insofern weiß ich noch nicht so recht, was die Aufregung über Norwegen nun soll.
Mathias Küfner smh
Beispiel Amazon: Artikel 10€ - 2,99€ Versand oder Gleicher Artikel 12,99€ - kostenloser Versand Welches von beiden sieht besser aus?haha
Fernando Carrillo Castillo Steuern sind NIE zweckgebunden.
Michael Meister Ja, weil wir das heutige Fernsehen schützen müssen 🤦‍♂️
wir sparen einen Haufen Geld, weil die GEZ abgeschafft wird. Diese Nebensteurbehörde braucht kein Mensch.
Mathias Küfner Damit du das verstehst: Die Steuern, die bezahlt werden, würden anders verteilt. Die Rundfunkgebühren würden mit Steuergeld finanziert, das eh da ist. Menschen, die zu wenig verdienen und keine Steuern zahlen, hätten keine extra Belastung durch eine Zwangsabgabe.
Calvin Vail Steuern sind so gut wie nie zweckgebunden, im Gegensatz zur jetzt gültigen Haushaltsabgabe.
Dominic Michaelson nö. dann ist es halt vom Einkommen abhängig
Gleichzeitig werden die Steuern dann erhöht
David Randau Rechte Tasche Linke Tasche Prinzip.
𝑇ℎ𝑖𝑠 𝑐𝑜𝑚𝑚𝑒𝑛𝑡ℎ𝑎𝑠 𝑏𝑒𝑒𝑛 𝑐𝑒𝑛𝑠𝑜𝑟𝑒𝑑 𝑑𝑢𝑒 𝑡𝑜 𝐸𝑢𝑟𝑜𝑝𝑒𝑎𝑛 𝑈𝑛𝑖𝑜𝑛’𝑠 𝑐𝑜𝑝𝑦𝑟𝑖𝑔ℎ𝑡 𝑙𝑎𝑤.
Say Wallah
Es sollte wie bei einer Auto Vermietung sein! Nur das zahlen was man sieht bzw ein Paket kaufen für die Zeit wo man es braucht.
Verfassungsrechtlich nicht möglich. Da ein Grundrecht auf freien Zugang besteht. Es steht aber nichts im Grundgesetz, dass dieses Grundrecht kostenlos ist. Ob man es nutzt, liegt in der Entscheidungsfreiheit jeden einzelnen.
Steffen Hofmann ja dann änder mal das Grundgesetz, so einfach lässt sich da nix ändern und das ist auch gut so
Wolfram Schmorl dennoch ist es eine Sauerei wie sie mit den Milliarden umgehen und das was geliefert wird ist nur Schrott. Meine Meinung, 1 TV Sender, 1 Radio Sender pro Region. Schwups werden Milliarden eingespart und sie erfüllen das was im Rundfunkstaatsvertrag geregelt ist, eine GRUNDVERSORGUNG. Ach und die Pensionen der alten kann man nat auch um gut 50% kürzen.
Wolfram Schmorl ist doch kein witz sondern wahrheit.
Wolfram Schmorl das Recht auf Information und den Zugang, aber heißt es denn dann das es auf radio oder TV greift? Recht auf Information reicht auch ne Zeitung. Weil im knast wenn du keinen TV hast als Beispiel steht dir ja ne Zeitung zu. Das soll übrigens tatsächlich jetzt eine Frage sein.
Calvin Vail Der Witz ist ja schon uralt. Mal etwas kreativer werden und nicht immer alte Kamellen nachplappern.
Wolfram Schmorl ich biete dir an dein Auto oder sonst was zu reparieren bzw instand zu halten . Du musst es ja nicht nutzen . Gib mir aber bitte trotzdem jeden Monat 15 Euro, da du es ja NACH BELIEBEN nutzen KÖNNTEST .
Wolfram Schmorl dann beantrage ich mal Kindergeld, hab zwar keine aber das Werkzeug ist vorhanden.
Jan Schiwek Auch wenn es zum 1000-mal wiederholt wird. Es kommt nicht darauf an ob man es nutzt, es geht um die Möglichkeit es nutzen zu können.
Wolfram Schmorl die Entscheidungsfreiheit ist garnicht vorhanden, weil dei Rundfunkgebühren an die Wohnung gekoppelt sind. Selbst ein Mensch der sich entschieden hat ohne Elektronische Medien zu leben "MUSS" zahlen. Das Legales schutzgeld! Zahl, oder du gehst in den Bau!
Wolfram Schmorl zum Glück lassen sich Gesetze ja ändern 😉
Wolfram Schmorl zahlen wir dann auch bald für gleiche Behandlung oder freie Wahl des Aufenthaltsortes?
Wolfram Schmorl Danke 🙏🏻 das wusste ich nicht
Deutschland ist so ein Schlusslicht im Weltweiten Vergleich. Echt traurig
#niemehrcdu
Aber wir sind Weltmeister im Jammern.
Wolfram Schmorl Das ist wahr
Und was soll man dann wählen deiner Meinung nach Dominic Michaelson? Die Afd ist konservativ ist aber die einzige Bundestagspartei die einstimmig mit 100% gegen Artikel 13 gestimmt hat.
In Österreich ist es noch schlimmer
Dominic Michaelson so ist es.
Und was ändert sich dann?
Max Weiss Rundfunkgebühren sind weg, zahlste nicht mehr separat, statt dessen werden die durch die generellen Steuern finanziert. Könnte man in Deutschland auch einführen, da wir einen Steuerüberschuss haben.
Ich gucke die Sender die diese kosten '' benötigen'' nicht al und Radiosender höre ich auch nur welche die sich durch Werbung finanzieren. Wieso kann. Man keinen freiwilligen Betrag einführen. Will man es gucken oder hören dann muss die Kosten bezahlen und erhält einen Code zum freischalten
Gasan Allahib Wo liegt jetzt der Vorteil. Ob ich das Geld ans Finanzamt oder an die Rundfunkanstalten überweise ist doch egal. Im Gegenteil, dadurch das das Finanzamt dazwischengeschaltet ist, wird es höchstens noch teurer.
Robin Grosch Menschen mit niedrigen Einkommen. Wenn sie noch Transferleistungen beziehen, brauchen gar keine Rundfunkgebühren bezahlen. Demnach hinkt Ihre Meinung. Außerdem ist der Rundfunk keine Solidargemeinschaft wie z.B. die Krankenkassen.
Der steuerliche Beitrag unterscheidet zwischen gering und guten Verdiener. Es ist gibt keine pauschale mehr. Mensvhen mit niedrigen Einkommen profitieren dadurch
Chris Captionblaubär E die Staatlichen schalten doch auch werbung was denen eigentlich verboten ist
Der Staat geht hier nur den Weg des geringsten Wiederstandes - mal wieder
Wow noch mehr Steuern bezahlen. Warum soll ich etwas bezahlen was ich nicht sehen will?
Gasan Allahib das ist Unsinn was du schreibst. Beschäftige dich vorher mal mit dem Thema. Es wird eine neue Steuer erhoben, sobald eine Familie aus 2 erwachsenen besteht ändert sich finanziell nicht's. Alleinstehende sparen minimal, dafür bezahlt aber jeder der arbeiten geht ab dem 18. Lebensjahr diese Steuer. Außerdem kann dann keiner mehr sagen "ich zahle nicht" denn es wird direkt vom Lohn abgezogen. Ob das Modell jetzt besser ist?
jetzt haben die Regierenden Parteien das sagen. das heißt Ungarn 2!
Max Weiss weniger Kosten für den einzelnen. Nicht jeder zahlt gleich viele Steuern
Also wer 18 Euro im Monat nicht bezahlen kann, dem is echt nicht mehr zu helfen. Desweiteren kenne ich niemanden, der nicht mal Radio oder Fernsehn schaut. Ob bei sich zuhause im Auto oder bei Freunden. Echt traurig. Hättet ihr ein normalen Beruf würden euch die 18 Euro nich jucken
🤦‍♂️
Perfekts Beispiel wie Ignoranz und Dummheit sich vermischen. Gut dass du dir mit deinem Bauarbeiter-Lohn die 18 Euro zahlen kannst und wie ein Schaf dem Staat noch mehr Geld in den Arsch schiebst. Jeder normale Mensch der kein TV mehr schaut und auch kein Radio hört ( und das ist der Großteil ) sollte nicht gezwungen werden Gebühren für Scheiße zu bezahlen die er nicht benutzt du Kek.
Florian Scharff Dummschwätzer!
Florian Scharff scheinst ja einen "vernünftigen" Job zu haben dann kannst ja auch für mich die Gebühren bezahlen. 🤦‍♂️
Florian Scharff das hat nichts mit 18€ zu tun. Es geht einfach darum dass im Fernsehen einfach nur noch Scheiße zu sehen ist und dass man diese Gebühr eben trotzdem zahlen muss und das obwohl man (in dem Fall ich) keine Sekunde mehr vor den normalen Fernsehsendern oder vorm Radio sitzt. Dafür gibt's halt mittlerweile Sachen wie Netflix und Co. Die kosten monatlich in etwa das selbe und sind immerhin nicht nur mit menschenverdummender "Unterhaltung" beladen.
Florian Scharff Schonmal drüber nachgedacht dass nicht jeder Mensch n Alki is der in die Kneipe rennt um auf n paar Halbe diesen bescheuerten Sport zu schauen? Ich hab das letzte mal vor 7 Jahren TV oder Radio geschaut/gehört. Ich zahl keine 18 Euro fürn Arsch und wers tut ist dämlich genug
Florian Statt Fernsehen hab ich Netflix, Statt Radio hör ich Musik von meinem Handy. Meine Freunde machen es ebenfalls so.. Das wärn immerhin 18€ mehr die man sparen könnte🤷🏼‍♂️
Florian scharff ob du behindert bist?
sind hochgerechnet 216€ im Jahr die man für nix zahlt. sowas muss nicht sein, vorallem da ich mir diese fake news scheiße eh nicht geb
Florian Scharff diese Sender... für die der Beitrag ist... die schau ich nicht... also mit welchem Recht muss ich dafür zahlen:D:D
So ein Spast
Florian Scharff Nein. Kein Radio. Keine öffentlich rechtlichen.
Scheinst wohl in deinem Zeitalter steckengeblieben zu sein, es gibt's heutzutage das Internet, damit könnte man alles Mögliche online anschauen ohne dass man ein Drecksradio oder Fernseher daheim haben muss(voll modern und genial wa?) Ich würde dir empfehlen, dass du mit deinem hart verdienten Hartz Geld lieber eine soziale Bildung zulegst. Wozu auch einfach wenn es komplizierter geht wa?
18€ wären noch zu schön, um wahr zu sein
Crooks CA Der Großteil schaut kein TV und hört kein Radio? Aha....
Marius Groß arbeitet in der Steuerkanzlei, kann verstehen warum du nichts abdrücken willst
Ach und ihr geht nicht mal bei der WM oder beim Spiel eurer lieblings Mannschaft in die Kneipe oder sonst was um mit Freunden und anderen Fans bei ein parr Bier Fußball schauen :D
Dann ist es wenigstens offiziell "staatlicher" Rundfunk. 🤣
Wer guckt den heutzutage Noch Tv?
Die Briten haben das "schönste" Modell. Willst du öffentlich rechtliches Fernsehen, zahlst du. Zahlst du es nicht, hast du es auch nicht. Es könnte so einfach sein 🙄. Frage für zwischendurch: Warum ist die GEZ nicht im Kabelpreis mit inbegriffen? Oder im Internetpreis? Oder wie GEMA-Gebühren in den Empfangsgeräten? So viele Fragen 🤔
Dann zahlt man es zwar auch, aber wenigstens nicht doppelt
Wieso doppelt. Ich bezahle nur einmal Rundfunkgebühren. Wenn Sie es doppelt tun, warum auch immer, ist es Ihr Problem.
Wenn Sie ein Kind haben, dass kein Bafög bekommt, dann zahlt man halt im Namen des Kindes für die Hauptwohnung und schwupps, ist die Nebenwohnung im Studienort des Kindes beitragsfrei 🤷🏻‍♂️
Wolfram Schmorl Don Ton hat es dir schon super erklärt, aber ich erkläre es gerne nochmal etwas einfacher, falls du es nicht verstanden hast 😊
Johannes Otahal kann man drehen wie man will...Steuern zahlen deine Kinder sowieso, sofern sie berufstätig sind...aber sie sparen sich ja die Miete u.s.w., da sie zuhause wohnen 😉😊
Don Ton 👍😊😉
Annette Stimmt. Dann zahlen es bei einer fünfköpfigen Familie wo alle über 18 sind halt eben fünf Personen und nicht nur eine wie bei uns.
Wolfram Schmorl,wenn sie auswärts arbeiten und dort noch ein Zimmer haben, müssen sie kämpfen nicht doppelt zu zahlen, wenn sie ein Kind haben, welches studiert und kein Bafög bekommt und kein Fersehen schaut, zahlen sie!
Naja Wolfram Schmorl, du zahlst die Rundfunkgebühren von deinem Netto Gehalt, bedeutet die Gebühren wurden bereits durch deinen Arbeitslohn besteuert. Wenn die Gebühr jedoch eine Steuer wird, wirkt sich das auf deinen Lohn steuermindernd aus, d.h dein Grenzsteuersatz vermindert sich und du zahlst im Endeffekt weniger. Leider müssen die Ausländer heutzutage den Deutschen das deutsche Besteuerungssystem beibringen:(
Diese Formulierung ist komplett irreführend und lässt vermuten, dass von bereits bezahlten Steuern finanziert wird. Im Gegenteil, es wird eine neue Steuer eingeführt, die JEDER ab 18 zu zahlen hat und so,it zum gleichen Betrag, möglicherweise sogar höheren Beiträgen führt, nur nicht mehr unter dem Titel Rundfunkgebühr.
Chris Niederelz so sagt es der Artikel. 170 € pro (arbeitendem) Bewohner über 18. macht bei einem Doppelhaushalt schon mal 340 statt bisher 300 € 🤷🏻‍♀️
Rederka Fenix das ist richtig, dafür zahlt aber eine Familie mit 2 18-jährigen arbeitenden Kindern unter einem Dach mehr als das Doppelte im Vergleich zu jetzt. Im Schnitt wird es deshalb wohl nicht besser für die Norweger.
heißt es dann das jeder im haushalt über 18 zahlt und nicht mehr nur 1 betrag pro haushalt?
Sabine Plendl Steuern allgemein werden nur von jenen entrichtet die ein Einkommen haben. Was es wieder Fairer machen würde, da derzeit Studenten und Auszubildende, die kein Bafög erhalten, dennoch zahlen müssen.
Und wo genau liegt jetzt der Unterschied.
Naja, die gez ist eine unabhängige Organisation, somit auch ein unabhängiges program. Steuern sind staatlich, also wäre es dann theoretisch „ staatliches“ Fernsehen. Könnte eventuell über kurz oder lang, je nach Regierung Auswirkung auf das Programm haben.
dass steuern flexibler erhöht werden und als druckmittel missbraucht werden können
Wolfram Schmorl Dann müssen wir diese aber theoretisch auch nicht bezahlen.
Christian Bartels Das haben ja nun schon mehrere Gerichte bis hoch zum EUGH entschieden, dass es eben keine Steuer ist.
Wolfram Schmorl die Gebühr wird endlich so genannt, was es eigentlich ist: Eine Steuer.
Das mehr darauf geachtet wird, was mit dem Geld geschieht?🤔
In Deutschland hätten wir das schon immer machen können. Aber solange die Kuh Milch gibt und es beschwert sich keiner richtig wird sie gemolken..
Nur das mit den Kranplätzen ist so eine Sache bei den Norwegern..
Das würde die GEZ freuen,schön die Beiträge erhöhen da es ja über die Steuer finanziert wird.
Streng gesehen sind doch Rundfunkgebühren auch nix anderes als eine Form von Steuern
Nein, streng genommen sind es Gebühren ;)
Rainer Zierhut mittlerweile ja nicht mehr, seit jeder Haushalt zahlt, unabhängig davon, ob er die Geräte hat oder nicht. Steuern kann man schon vermeiden. Ich zahle zum Beispiel keine Gewerbesteuer, keine Körperschaftsteuer, keine Hundesteuer und auch keine Grundsteuer 😆
Streng genommen kann ich mir Gebühren ersparen wenn ich kein Gerät besitze das den Rundfunk empfängt......Steuern kann ich mir nicht sparen, die werden schleichend mehr und alle werden zur Kasse gebeten....
Es ist eine Möglichkeit, aber es besteht das höhere Risiko das der Staat dann via Steuergeldern verstärkt Einfluß auf die Programm/Nachrichtengestaltung nimmt und in beiden Fällen zahlen die Kosten die Leistungsträger der Gesellschaft.
Mevlüt Mevlüt und du denkst hier werden die Medien nicht beeinflusst:D:D:D Du glaubst auch das ein Zitronenfalter Zitronen faltet!
Wo ist denn der Unterschied, ARD und co. Sind doch auch nur Propagandasender
Beeinflussung findet immer statt, jede Information ist auch immer Beeinflussung, aber je direkter die Bezahlung desto direkter die Einflußnahme! Oder glaubst du das Sender welche von Werbeeinnahmen und Werbeaufträgen ihrer Kunden leben unbeeinflusste Informationen vergeben?
Mark Kunert Willlst du Hetztrollen? Dann such dir ein Hetztrolllforum! Jedwede Information ist Beeinflussung dementsprechend ist alles Propaganda! Aber gerade die öffentlich/rechtlichen Informationsinhalte haben eine deutlich größere Bandbreite als deine Hetztroll/Sparteninformationsmedien mit unklarer Finanzierung und Führungsstriuktur."
Sie verstehen mich wohl absichtlich falsch daran merkt man wie oberflächlich Sie lesen, 1. Bin ich nicht ihr Freund also betiteln Sie mich nicht als solchen, 2. Es war ein Beispiel so wollte ich ihnen klar machen dass Sie voreilige Schlüsse ziehen, aber dass hat sich dann auch erledigt da Sie genau dass bestätigt haben.
Timo Wiendlocha Ich habe Bildung mein Freund... was hat das mit meinem Namen zu tun? Terroristischen Vereinigung Da liegst du Fatal daneben mein Freund... Scheiss N*zi
Mevlüt Mevlüt ich gebe Dir recht was die Art der Beeinflussung angeht.... Es klang nur in Deinem ersten Kommentar so als würde gar keine Beeinflussung stattfinden. Die privaten Werbeverseuchten können mir gestohlen bleiben.
Mevlüt Mevlüt bitte :D Darf ich mal fragen woher Sie glauben zu wissen woher ich meine Informationen herbekomme :D Wo liegt ihr Problem, wenn Sie nicht meiner Meinung sind gut, dann zahlen Sie weiter Gebühren und lassen Sie ihren Verstand vom Tatort und anderem Sendungen berieseln, aber werfen Sie mich nicht in einen Topf mit realitätsverweigeren die glauben einer großen globalen irgendwas ausgesetzt zu sein, und demnächst sollten Sie vielleicht mal einen Kurs in Umgangsformen belegen ich emfinde ihre Art und Weise nämlich als ziemlich unhöflich besonders da Sie mich nicht kennen, es wäre als ob ich auf Grund ihres Namens Ihnen unterstellen würde Mitglied einer terroristischen Vereinigung zu sein.
Manchmal hab ich das Gefühl, die Menschen stehen drauf, wenn man sie übern Tisch zieht 🤪
Was interessiert uns das jetzt? In Moskau leben die meisten Millionäre, haben wir was davon?
Armend Jusufi es soll Menschen geben, die sich auch für andere Länder und Neuigkeiten interessieren ..
Armend Jusufi hast du die Seite faktastisch geliked? Wenn ja solltest du die Seite enliken denn hier werden oft sachen aus andern Ländern veröffentlicht die uns nicht direkt betreffen. Wenn du das hier sehen kannst weil ein freund das geliked hat solltest du diesen freund deabonnieren dann ist die Wahrscheinlichkeit höher das du keine Beiträge mehr siehst die dich nicht interessieren.
Christopher Bull warum ein Scherz?
Armend Jusufi, das mit Moskau war doch ein Scherz oder?
warte, was?
Alle, die die Norweger jetzt feiern. Ob man es GEZ nennt oder Steuer. Das Resultat ist, dass der Bürger dafür bezahlt. Erst denken, dann schreiben🙄
Rundfunkgebühren: Steuergelder -> beides kommt vom Volk. Ersparnis für jeden einzelnen: 0€ Oder seh ich da was falsch?
Iris Pluschkowitz exakt... verstehen nur die meisten nicht....
Super, dann zahlt JEDER.
Also werden die Rundfunkgebühren nur so umdeklariert, damit man sie nicht mehr anfechten kann?
Und bei uns werden die Pensionen von Fernseh“Stars“ finanziert... durch den Rundfunkbeitrag. Waaaahnsinn 😁
@tabea werner Hammer Fakeprofil 😂😂😂😂
Gruss aus DK. Ist hier bereits Realität. Staatsfunk und Fernsehen wurden auf ein vernünftiges Maß begrenzt. Sender gestrichen. Leute entlassen. Budget festgesetzt. Geht doch also auch so.
Irgendwie ist Deutschland bei allem hinterher 🤔 gut, was Versicherungen angeht, kann uns keiner was vor machen und auch bei anderen, aber das jetzt zu spezifizieren, würde lange dauern! Aber in vielen anderen Sachen denk ich mir, dass uns der Staat verarschen will 😅🤷🏽‍♂️ haha
Sollte hier auch so sein!!!
lesen könnte helfen, z.b. den artikel, den man kommentiert ;)
so ist es..informieren -> kommentieren. nicht anders rum..
Man nennt es einfach Steuer statt Gebühr und der Rat der Fliesentischbesitzer lässt die Korken knallen 😂😂😂😂🤦‍♂️
Lennart Lance Kaste eine Steuer ist fast immer vom Lohn abhängig. Das heisst ein Millionär bezahlt mehr als einer der für Mindestlohn arbeitet. Du kannste gerne Gottschalk seine 200000 Euro pro Sendung zahlen. Ich will es nicht!
𝑇ℎ𝑖𝑠 𝑐𝑜𝑚𝑚𝑒𝑛𝑡 ℎ𝑎𝑠 𝑏𝑒𝑒𝑛 𝑐𝑒𝑛𝑠𝑜𝑟𝑒𝑑 𝑑𝑢𝑒 𝑡𝑜 𝐸𝑢𝑟𝑜𝑝𝑒𝑎𝑛 𝑈𝑛𝑖𝑜𝑛’𝑠 𝑐𝑜𝑝𝑦𝑟𝑖𝑔ℎ𝑡 𝑙𝑎𝑤.
Jonas Neo sehr schön dann bin ich ja Nummer 31 ☺️
Vladimir Chramowski sind sie danke 🙂
Katharina N. Gellert stabil, können deine Eltern stolz auf dich sein
Ist auch richtig das Norwegen die Auto/Kfz- Steuer abgeschafft hat, vor Jahren. Heißt nun Gebűhr und wird von den Kfz- Versicherungen eingetrieben. Und teuerer als mit der Steuer 😂
Der Rundfunkbeitrag in Deutschland ist nichts weiter als eine versteckte Steuer.
In Zeiten von Musik- und Videosteaming finde ich Rundfunkbeiträge einfach nicht mehr zeitgemäß! Wenn ich kein Netflix mehr sehen möchte - kein Problem, kündige ich. Wenn ich keine Musik mehr über Spotify hören möchte - kein Problem, kündige ich. Wenn ich kein ARD, ZDF mehr schauen oder Radio hören möchte... tja dann ist das mein Problem und ich zahle trotzdem fleißig weiter! Gehst eigentlich noch?!:D!
Jaja...uns Deutschen geht es sooo schlecht. Man ist nur glücklich, wenn man meckern kann.
Erstmal Guten Tag !
Schade, dass viele Menschen den Sinn der Rundfunkgebühren nicht erkennen.
Das doch das selbe bloß nur in grün
ARD und ZDF gefällen das nicht
Sollen sich einfach von Werbeeinnahmen finanzieren.
Ja, ne das ist sinnlos. Also man zahlt dann immer noch für etwas, dass man nicht nutzt. Also absoluter Bullshit und kein Grund zur Freude
Jetzt jubelt alles und wünscht sich das auch für hier. Leute,wer Zahl die Steuern?
Naja - ob das nun Rundfunkgebühr oder Rundfunksteuer heißt bleibt sich gleich - solange ich sie zahlen soll....
Egal wie man es dreht und wendet GEZ oder Steuern man bezahlt für Werbung und Sender die kaum einer sieht
Schon lustig wie hier fast alle motzen - Aber das man in Norwegen bereits 50% Steuern zahlt, vergessen die meisten.
Hier zahlt man 50 % Steuern? Aha
Du meinst so wie hier?
😂😂😂 - am geilsten sind die Kommentare derer, die nicht checken, dass die Steuergelder auch von ihnen kommen .... 🤦🏻‍♀️
Der Unterschied ist, dass jemand mit hohem Einkommen bei einer Steuererhöhung MEHR bezahlt, es ist also dann nicht mehr so, dass die Rundfunkgebühren einkommensunabhängig bezahlt werden. Aber irgendwann kommt jemand mal noch auf die Idee, dass reiche Leute beim Bäcker mehr für ihr Brötchen bezahlen müssten, damit es fair ist.
Etwas was in Deutschland nie eintreffen wird..
Sie werden durch eine neue Steuer ersetzt.
Das wird bei uns nie passieren... 😒
Für wirtschaftliche und politische Unabhängigkeit benötigt man keine 24 Orchester etc. Ob jetzt das Geld hier zu Lande aus Zwangseintreibung durch GEZ Angestellte finanziert ist oder aus Steuereinnahmen zweckentfremdet wird verbessert die Art der Mittelverschwendung nicht. www.t-online.de/digital/id_84136290/tid_amp/hoerspiele-orchester-co-das-steckt-alles-in-17-50-euro-rundfunkbeitrag.html
Gehüpft wie gesprungen...
Linke Tasche - rechte Tasche.
Also bleibt's wie es ist :D
Norwegen!Beste Leben👌🏼
Ab nach Norwegen
Warum können die Norweger sowas und wir Deutschen so: Nö. 🤷‍♀️
Und damit sind die norwegischen Medien vom Staat abhängig und können Unterdruck gesetzt werden, so zuberrichten wie der Staat es will
Können sich die Deutschen ein Beispiel dran nehmen 😒😒
Wo isz der Unterschied? Beides bezahlen wir.
Euch allen fällt aber schon auf dass jetzt statt dem Bürger, der Bürger dafür bezahlt? Man hat ja immer noch Rundfunkgebühren, nur dass man das Kind nicht mehr beim Namen nennt
Yes Staatsfernsehen
Man zahlt Rundfunkbeitrag, damit es unabhängigen und vielfältigen Journalismus gibt. Wenn der Staat einspringt und den Rundfunk finanziert, wird eines Tages gespart und das dann an den falschen Stellen. Außerdem könnten dann Reporter schwieriger über Sachen berichten, die die Regierung falsch gemacht hat.
Bei uns würde es die GEZtapo niemals zulassen!
Naja GEZ zockt weiter ab.
Eine Steuererhöhung geht damit einher 😂
Tut ja auch nicht so weh bei 5 Millionen Einwohner aber bei 82 Millionen lohnt sich das halt mehr💁‍♂️
Richtig so! 💪💪💪💪💪💪💪💪 Ein Land was versteht
In Deutschland unvorstellbar...
Nicht gut😪
Milchmädchenrechnung
Also ne Umverteilung, kommt zwar auf das gleiche raus aber juhu
In Deutschland fragt man sich nur noch wie lange diese Gebühr noch steigt..
bin ich froh das ich in österreich lebe. peinliches deutschland. 😂
Das heißt, mehr Einnahmen weil jeder Bürger Steuern zahlt !!
Die Steuer kommt extra, anstatt Rundfunkgebűhr. Egal, welches Wort benutzt wird, die Gebűhr bleibt bestehen, nur wird sie spezifisch als Steuer kassiert. Ehepaare, noch schlimmer mit "Kind" űber 18 Jahre, im selben Haushalt, bezahlen dann mehr als vorher. Leute die kein TV haben műssen dann auch bezahlen ( ja, die gibt es auch ). Grűße aus Norwegen
Klasse!! Von einer Zwangsabgabe zu Redistribuierung der Steuereinnahmen... beides wird von "uns" bezahlt (meine die Norwegen als "uns" das Volk)
bezahlt dann aber immer noch jeder bürger, ob er will oder nicht... 🥴
In Deutschland soll es noch Teuerer werden
Was ist der Verdammte Unterschied :D:D:D
Bei uns, undenkbar. Ihr glaubt doch nicht das die öffentlich rechtlichen auf ihre Millionen verzichten bzw. ihre Gehälter kürzen. Von Steuergelder kann es in Deutschland dann nur gezahlt werden, wenn irgendwo Abstriche gemacht werden.
💁 Wirds auch in Dänemark also nichts neues. Aber somit werden Öffentlichrechtlichen auch durch die Regierung beeinflusst
Ich bin nur hier um frauen fa zu schicken lasst euch nicht stören
Dachte sowas gibt nur in deutschland
Dort gibt es bestimmt nicht so viele gierige Mäuler zu stopfen
Wo ist der Unterschied? Alle bezahlen dafür, auch die ohne TV. Ach ja, eine Steuererhöhung fällt nicht so auf, da dies regelmäßig passiert. Da kann der Staat seine Bürger leichter schröpfen.
Warum können die den Rundfunk nicht einfach abschaffen?
GEZ ersatzlos streichen. Sollen sie sich doch wie die Privaten selber finanzieren, sind doch eh nicht mehr werbefrei.
Annette Gekel hat Flashback uns aber nicht erzählt, als er in Oslo aufgewacht ist!
Warum funktioniert sowas nicht in Deutschland
Manchmal kauft ZDF tatsächlich ziemlich gute Filme ein und Nachrichten sind Pflicht, aber Bares für Rares, die ganzen Quiz- und Kochshows können nicht den Hohen Rundfuckbetrag rechtfertigen. Ein Tatort kostet eine halbe Millionen Euro in der Produktion, dass ist immer noch sehr günstig. Nein es liegt an den hunderten von Radiosendern, die alle einen erheblichen Teil vom Betrag verschlingen.
Ruben Eva eine sinnvolle Verwendung von Steuergeldern
Der Richter der über die GEZ urteilte ob sie rechtens ist, ist übrigens der bruder des Leiters der GEZ. Willkommen in Deutschland.
David Richter Robert Hurka das macht das Land direkt noch sympathischer
Fabian Stumpf ohne Mist lass mal nach Norwegen auswandern, es kann sich nur positiv auswirken.
Tim wir gehen nach Norwegen...!
Tja Basti ich bekomm immer mehr Gründe zusammen um auszuwandern 🇳🇴
Anna Tretter ich schwöre dir, wenn das so weiter geht, dann zieh ich halt einfach nach Norwegen 😠 😅
Komm ziehen wir nach Norwegen Neubauer Alexander XD
...genau so ist es perfekt; mit gutem Beispiel voran, bravo Norwegen😉
Die machen auch etwas richtig, mit dem erfolgreichsten Staatsfond der Welt.
Nice! Und ich soll 3 Jahre GEZ nach zahlen 😂👌🏻 genau mein Humor.
In Deutschland wird das nie passieren, die reden über Erhöhung der Preise.
Mein Perso war abgelaufen. Den neuen dann beantragt und 2 Tage später Post von der GEZ, ich soll bestätigen das ich bezahle. Sagt eigentlich schon alles.
Naja man sollte aber dazu sagen das norwegen auch deutlich weniger Bürger hat 😂
Also Deutschland. Sei auch du gut zu deinen Menschen, sei wie Norwegen. 😆😆
Und ne Menge Auslaufmodelle der Politik die bei den Öffentlich rechtlichen ihr Dasein absitzen würden ja dann auch keine Tausende Euro mehr fürs Arsch breit sitzen bekommen.
Kommt aber anders rüber ;) und wenn man das Geld vorher schon nicht hat weil es über eine Steuer läuft muss man sich am Ende nicht darüber aufregen das man dafür bezahlt, zumal die ganzen Bescheißerein der GEZ dann aufhören. Aber dann funktioniert das Geschäft mit der Angst nicht mehr und die Verdienen nicht so viel.
Die Norweger müssen es trotzdem finanzieren, dafür wird eine neue Steuer erhoben.
Demzufolge werden die Gebühren nicht abgeschafft sondern wird die Zahlung nur umbenannt von Gebühren zu Steuern !
Das wäre von vorn herein besser gewesen, so wird man nämlich fast unbemerkt ausgeraubt und regt sich nicht so sehr auf. ^^
So wie in DE die GEZ abgeschafft wurde? Bzw nur umbenannt 🤣🤣🤣
Wenn Steuerfinanziert - ist das dann Staatsfernsehen? Jetzt gibt es ja durchaus noch sehenswerte kritische Sendungen nach 22 Uhr. Nein, nicht Lanz... Sowas gibt es bei den Privaten nicht - und würde es dann wohl nicht mehr geben...
Tja,Norwegen weiß nicht wohin mit den 800+ Milliardenüberschuss😃
Im nächsten Jahr soll bei uns die Steuer und gez Gebühren steigen 🙈🤣
Rundfunk Gebühr ist einfach nicht mehr zeitgemäß. Wir zahlen genug steuern, dass man das davon bezahlen könnte
Ich bin auch dafür unsere Rundfunkgebüren durch Norwegische Steuern zu finanzieren❗❗❗ 😜😂
Wäre die GEZ eine Steuer, könnte man die evtl absetzen..... Aber ich bin nicht vom Fach und lasse mich gerne eines besseren belehren.....
Hä Steuergelder? Is the same ob ich nun eine Zwangsabgabe leiste oder Steuergelder zahle.... Same same...
Das kann in Deutschland nicht passieren, wir finanzieren lieber andere Dinge. 😂
Ich bezahle keine und werde es auch nie, sich beschweren aber Fernsehen gucken - selbst schuld ! Ich gucke schon seit Jahren kein verblödungs Fernsehen und brauche daher auch keinen Anschluß dafür, deshalb muss ich auch nichts bezahlen ganz einfach.
Lieber mache ich mir noch 20 Netflix Accounts und schiebe denen das Geld in den Hintern, als GEZ. Soetwas nerviges.
Wenn Kapitalisten dir etwas nicht verkaufen können verbessern sie das Produkt. Wenn Sozialisten dir etwas nicht verkaufen können, dann zwingen sie dich per Gesetz dazu.
Klar, in Deutschland würde das auch funktionieren, werden halt die Steuern erhöht 🤷‍♂️
Obs eine extra Gebühr ist oder Steuergelder, was ändert es? Am Ende doch Nichts, ausser dass es nicht mehr so auffällt.
Wie schön..dann bezahlt das ab nächstes Jahr ja nicht mehr der Zuschauer, sondern der Staat.
das bleibt sich gleich jeder der schaut sollte bezahlen, aber nur was er auch wirklich schaut alle sender verschlüsseln und dann eben freischalten lassen wenn bedarf besteht
Kann man in Deutschland nicht machen. Wir müssen ja schwarze zahlen schreiben
Tja so ist das hie halt man zahlt für alles mindestens zweimal und alles was schon mal versteuert ist wird krampfhaft versucht nochmal zu versteuern
Dann wäre das RTL2 Publikum ja in jeder Weise von Rundfunkgebühren befreit. #soziale Gerechtigkeit
Nicht das es nicht bezahlbar wäre in Dtl. Aber es ist natürlich ein Unterschied ob das Land 5,7 Mio Einwohner hat, oder 83 Mio.
Und in deutschland erhöht genauso wie die steuern 😂👍🏻
Also werden sie nicht abgeschafft wenn ich es richtig lese....
jeder nur am rumheulen aber dagegen tun, tut keiner. immer schön weiter am zahlen und facebook kommentare schreiben.selber schuld
Ist in Dänemark bereits umgesetzt..
Wenn der staat uns 18 statt 19 prozent abziehen würde dann wären sie für euch voll die wohltäter, oder?
Und wo genau wär da der Unterschied?
...in Österreich hoffentlich auch bald! 🚫📺
Eine durchaus nachahmenswerte Sache.
Man, warum ich gerade Norwegen überlesen.
Warum wird das nicht nach Einkommen gestaffelt.
NOrwegen ist ja auch reicher als Gott
Wo ist da der Unterschied? Zahlen muss man trotzdem
Nein wird nur umbenannt haha
Die im Norden machen iwie alles richtig...
In Deutschland undenkbar
Und wir zahlen noch in 20 Jahren Soli un d gez
Wurde in den Niederlanden schon bereits in 2000 umgesetzt.
Die Skandinavier sind uns immer einen Schritt voraus
Sehr schlau, will nach Norwegen 🇳🇴 ❤️
Weil sie es drauf haben da oben
ab nach norwegen
Ist nicht ganz präzise. Es wird eine extra Steuer dafür geben
Also gehüpft wie gesprungen...sinnlos
Norwegen, wir kommen 🏃‍♂️🏃‍♀️
Die Norweger haben auch keinen BER der täglich Hunderttausende kostet ...
Davon ziehen sie in Norwegen ja auch genug ein...
das ist wie Steuern auf Renten
Ist doch fast das gleiche,nur ein anderer Kassenname.So oder so wird geblecht
Ist doch fast das gleiche,nur ein anderer Kassenname.So oder so wird geblecht
Tja Deutschland ist und bleibt Rückschrittig! Obs das Fernseh ist oder die Bus und Bahn Preise
Wäre nur Steuerverschwendung bei den Programmen
Also der Bürger zahlt so oder so
durch steuergelder. welche steuergelder? gibts dann ein gesetz dafür oder ne neue erfundene steuer oder wird eine andere steuer einfach erhöht?
Ah ob nun jeder Bürger die direkt bezahlt oder es dann durch Steuern die der Bürger zahlt... Bleibt doch gleich...
Also bezahlen die weiter nur eben über die steuer
Und Steuergelder zahlt wer? :D ...
Wenn das in Deutschland geschieht, dann werden die Steuer für jeden einzelnen angehoben - um den doppelten betrag, den man für die GEZ bezahlt hätte
In Deutschland undenkbar 😠
Interessant, ich muss Privatsender subventionieren obwohl diese Millionen von € damit verdienen mir Müll anzubieten der außerdem alle paar Minuten von Werbung überschwemmt wird. Das ganze ist natürlich nicht nur in privater Hand sondern auch in Staatlicher, und ihr wundert euch das es nicht abgeschafft wird? Dem Staat könnt ihr nicht in die Tasche greifen😂😂😂
Also das Selbe in grün
In Deutschland kommt ein großer Teil der Rundfunkgebühren auch aus dem Steuertopf! ☝🏼☝🏼☝🏼
Macht unter dem Strich wenig Sinn.
Lustig! Die, die am lautesten wegen der Gebühr heulen haben vermutlich nicht ansatzweise eine Ahnung was damit alles finanziert wird bei den ÖR.
Nein sowas ist möglich 😮
Norwegen ich komme
Sebastian Jung Was würde passieren, wenn selbiges Prinzip in Dtl. angewandt werden würde? Richtig, Steuererhöhung!
Na ja, alles hat zwei Seiten. Unser System wenig politischer Eingriff, das modell Modell Norwegen geht nur bei Verantwortungsvollen Regierenden, und das finde ich als zu gefährlic.
Gute IDE .
Aber die Steuergelder sind doch für alle anderen Menschen gut, außer für uns Bürger 🤔🤔🤔 dafür wird die Steuer bestimmt wieder angehoben und der Staat steht wieder als gut da.. Die wissen schon, wie man es den Menschen verkaufen muss..
... vorbildlich
❤️
Norwegen Ick komme amj
Super
Na wers glaubt.
Vorzeigeland 🥰
Deutschland hängt immer hinter her... Egal bei was...
Geht aber bei uns nicht, zuviele Einwohner.
Steuererhöhung is coming 🤗
EIGENTLICH HIN WIE HER
Davon haben wir hier in Deutschland leider auch nichts. Wird hier niemals passieren.
🤔